Südhessen Morgen Archiv vom Samstag, 4. Juni 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Abenteuer Von Speyer bis St. Petersburg mit Kleinflieger / Erster Flug dieser Art einer Pilotengruppe aus dem Westen / Etappen über endloses, menschenleeres Waldgebiet

    2000 Kilometer mit Motorsegler nach Russland

    Einen bemerkenswerten Flug mit ihren Fournier Motorseglern haben Patrick Faucheron aus Altlußheim und seine Fliegerkameraden vom Club Fournier International aus Speyer gerade absolviert. Sie sind nach St. Petersburg geflogen. Ein zweimal 2000-Kilometer-Flug mit dem Motorsegler ist nicht das Besondere dran, sondern der Fakt, dass eine Pilotengruppe aus dem Westen... [mehr]

  • Geschäftsleben Pre-Opening-Party im "Sumas Café é Antipasti"

    Kostprobe vor der Eröffnung

    "Es ist super, die Einrichtung mal etwas ganz anderes", sagte Diana Seifert, als sie sich bei der Pre-Opening-Party des "Sumas Café é Antipasti" in den einladenden Räumen von Antonio Suma umgeschaut hatte. Für sie und ihre Kolleginnen von der "Reisezeit" steht fest: "Hier werden wir die ein oder andere Mittagspause verbringen." Sichtlich überwältigt von der... [mehr]

Artikel

  • Exotische Frucht

    Der Kosmos der Kokosnuss

    Ob zum Schlürfen, im Pesto oder als Mehl: Nur wenige Lebensmittel sind so facettenreich wie die Kokosnuss. Welche Produkte liefert die exotische Frucht? Und warum sollte man sie trotzdem in Maßen genießen? [mehr]

  • Lecker gebloggt Törtchenzauber

    Rhabarber-Zeit richtig nutzen

    Noch bis Ende Juni ist Rhabarber-Zeit! Ohhh, ich freue mich so über die ersten Sonnenstrahlen des Frühsommers! Ist das nicht wunderbar? Ich finde, es gibt nichts Schöneres, als die Sonne auf der Haut zu spüren. Einfach toll! Noch ein klitzekleines bisschen mehr freue ich mich darüber, dass es endlich wieder Rhabarber gibt. Bei uns im Garten ist er zwar noch... [mehr]

BA-Freizeit

BASF

  • BASF-Betriebsrat Gremium wählt neuen Vorsitzenden

    Horvat Nachfolger von Oswald

    Sinischa Horvat (Bild) ist neuer Vorsitzender des BASF-Betriebsrats. Der 40-Jährige wurde gestern zum Nachfolger von Robert Oswald gewählt, der Anfang Mai angekündigt hatte, sein Amt niederzulegen. Er wolle damit einen "geordneten Übergang und einen Generationenwechsel im Betriebsrat ermöglichen", hatte Oswald erklärt. Horvat begann seine BASF-Laufbahn bei dem... [mehr]

Bensheim

  • Verkehrsverbund In Bensheim gibt es acht Mietstationen im Stadtgebiet / Weitere Anlagen sollen folgen

    Auf blauen Leihrädern durch die Region

    Bensheim. Was in Großstädten und touristischen Hochburgen längst zum Standard gehört, soll nun auch Bensheim klimafreundlich voranbringen: Ein Verleihsystem für Fahrräder. [mehr]

  • Sankt Georg Gedichte und Verse von Heinz Erhardt beim Seniorennachmittag

    Der Fernsehliebling der Nation

    Auch in diesem Jahr begrüßten die Senioren der katholischen Gemeinde Sankt Georg den Wonnemonat Mai mit Liedern und Gedichten, diesmal musikalisch begleitet von Werner Mößinger am Klavier und seinen Sängerfreunden Peter Mohr, mit seiner glockenhellen Tenorstimme, und Karl Wetzel aus Fehlheim. Auch Wolfgang Sieben von den Senioren unterstützte die Musikanten... [mehr]

  • Caritas Gemeinsames Kunstprojekt mit der Vitos-Tagesklinik / Ausstellung der Werke

    Fantasietiere und Charakterköpfe

    Die neunte Auflage von "Mach mal Kunst", einem Gemeinschaftsprojekt der Vitos-Tagesklinik und dem Caritas-Zentrum im Mehrgenerationenhaus, trat am Mittwoch mit einer Ausstellung der entstandenen Werke den Endspurt an. Dass sich in den fünf Workshops unter fachkundiger Leitung eine außergewöhnliche Kreativität entfaltet hatte, ließen die Ergebnisse allemal... [mehr]

  • Frühlingswanderung der Nordic-Walker

    Viel Spaß und tolles Wetter hatte der Nordic-Walking-Treff Nibelungen bei seiner Frühjahrswanderung. Ziel war dieses Mal Schriesheim. Vorbei an der Strahlenburg ging es bei angenehmen Temperaturen durch schattigen Wald Richtung Wilhelmsfeld zum Weißen Stein. Nach einer ausgedehnten Mittagspause machte sich die Truppe vorbei an der Ruine Schauenburg auf den... [mehr]

  • Metzendorf-Schule Klasse 12 der Fachoberschule auf Rang eins

    Fußballturnier mit 19 Teams

    Trotz Dauerregens und kühler Temperaturen fand das diesjährige Fußballturnier der Heinrich-Metzendorf-Schule im Weiherhausstadion statt. Das Turnier wurde auf vier Kleinfeldern ausgetragen. In zuvor spannenden Vor- und Zwischenrundenspielen setzte sich die Klasse 12-1 Fachoberschule im Endspiel mit 2:1 gegen die Klasse 10-1 Flüchtlinge durch und gewann den... [mehr]

  • Verein Sterntaler Am 12. Juni abwechslungsreiches Programm

    Gesundheitstag für Kinder

    Um Kindergesundheit geht es am Sonntag, 12. Juni, von 13 bis 18 Uhr in den Drachenbergen am Sportpark-West in Bensheim. Zusammen mit der Gesundheitsberaterin Rilana Borchmann und dem Verein Sterntaler wird der Tag organisiert und von der Karl-Kübel-Stiftung unterstützt. Familien und Interessierte sind eingeladen, sich aktiv und spielerisch mit dem Thema... [mehr]

  • Am Donnerstag

    Gesundheitsvortrag bei der AWO

    Am Donnerstag (9.) findet im AWO-Sozialzentrum in der Eifelstraße ab 14.30 Uhr wieder der traditionelle monatliche Kaffeenachmittag statt. Bei Kaffee und Kuchen wird Heike Wienhold einen Vortrag über "Gesundheit aus der Apotheke" halten. Sie wird darüber informieren, welche Möglichkeiten die Apotheke bei altersbedingter Vergesslichkeit, Herz- und... [mehr]

  • SPD-Fraktion Am Dienstag nächstes Treffen

    Jugendpolitik in Bensheim

    Die SPD-Fraktion Bensheim beschäftigt sich bei ihrer nächsten Fraktionssitzung am Dienstag (7.) unter anderem mit dem Thema Jugendpolitik in Bensheim. Dazu kommen die Stadtverordneten gemeinsam mit ihrem Magistratsmitglied Norbert Bauer um 19 Uhr im Hotel Felix zusammen. Die Sozialdemokraten freuen sich, zu diesem wichtigen Thema den neugewählten Vorstand der... [mehr]

  • Am Dienstag

    Kleiderstübchen geöffnet

    Das Kleiderstübchen von Pro Vita in der Mathildenstraße 36 ist mit seinem erweiterten Angebot am Dienstag (7.) von 14.30 bis 16 Uhr geöffnet. Ausgegeben werden Kinderkleider in den Größen 50 bis 176 sowie alle für die Betreuung von Kindern notwendigen Dinge. Das Angebot umfasst auch Bettchen mit Zubehör, Kinderwagen, Autositze, Bücher, Puzzle und Spiele sowie... [mehr]

  • Am Montag

    Mahnwache auf der Mittelbrücke

    Die Bürgerinitiative "AKWende" Bergstraße lädt zur Teilnahme an der Fukushima-Mahnwache für Montag (6.) um 18 Uhr auf die Mittelbrücke in der Bensheimer Fußgängerzone ein. Gesprächsthema ist das 30 Jahre alte AKW Grohnde, das laut WDR seit April keinen Strom mehr liefert, da ein Schaden an einer Kühlpumpe entdeckt worden sei.Meiler wurde abgeschaltetSchon... [mehr]

  • Vereinspokalschießen PSG Auerbach hatte zur Siegerehrung eingeladen

    Melanie Behres besonders treffsicher

    Die Privilegierte Schützengesellschaft Auerbach hatte die Teilnehmer am diesjährigen Vereinspokalschießen zur Siegerehrung eingeladen. Bei leckeren Schwenksteaks und kühlen Getränken wurden die tollen Leistungen der Freizeitschützen gewürdigt. Bei der Damen-Einzelwertung konnte sich Melanie Behres von den "Bensemer Roabdigalle" vor Kirsten Oldenburg von der... [mehr]

  • Fußballturnier

    Mini-EM der Kindertagesstätten

    Am Freitag, 10. Juni, starten traditionell die Bensheimer Kindertagesstätten das internationale Fußballgeschehen. In diesem Jahr zum 1. Mal in den Drachenbergen am Berliner Ring. Das Turnier findet alle zwei Jahre und diesmal bereits zum sechsten Mal statt und wird vom Verein "Sterntaler - Kinderträume, Zukunftsräume" zusammen mit der Kita Sankt Winfried... [mehr]

  • Freundeskreis Beaune Am Sonntag Treffen in der Fußgängerzone

    Mitgliederempfang zum Bürgerfest

    Nach guter alter Tradition lädt der deutsch-französische Freundeskreis Bensheim-Beaune am Bürgerfestsonntag (5.) um 12 Uhr seine Mitglieder und Freunde zu einem Empfang mit Crémant und kleinem Imbiss ein. Auch dieses Jahr empfangen die Freunde aus Beaune die Besucher am Stand des Freundeskreises in der unteren Fußgängerzone. Neben Kir werden Crémant und... [mehr]

  • Geplantes Neubaugebiet

    Rodau als Einflugschneise für Fehlheim?

    "Bauplätze für Einheimische und Familien", BA vom 19. Mai 4,8 Hektar Neubaugebiet können laut Raumordnungsplan im Höchstfall 192 Wohneinheiten ergeben. Je Wohneinheit können ein bis zwei Familien untergebracht werden. Im Durchschnitt ergibt das eineinhalb Autos je Haushalt, das heißt im schlechtesten Fall sind das fast 600 zusätzliche Autos. Und wo fahren sie... [mehr]

  • Gastspiel Bensheimer Comedian präsentiert am 3. Juli Bekanntes, Neues und Vergessenes

    Weihrich zieht es aufs Schloss

    Einmaliges Gastspiel in historischem Gemäuer: Rolf Weihrich gibt sich am Sonntag, 3. Juli, auf dem Auerbacher Schloss die Ehre. Beginn ist um 19 Uhr. Der Bensheimer Comedian und Vorzeige-Fastnachter der Grieseler Rote Funken hatte sich in letzter Zeit - abgesehen von den Elferratssitzungen - auf der Bühne rar gemacht.An Ideen mangelt es nichtAn Ideen für ein neues... [mehr]

Biblis

  • Geflügelzüchter Bibliser Mitglieder fahren nach Mainz

    Ausflug zum Fernsehgarten

    Die Bibliser Geflügelzüchter unternehmen am Sonntag, 5. Juni, einen Ausflug. Mit dem Zug geht's zum Fernsehgarten nach Mainz. Im Anschluss besuchen die Mitglieder die Mainzer Altstadt. Treffpunkt ist um 7.45 Uhr am Bahnhof in Biblis. Mit dem Regionalexpress geht es um 7.59 Uhr nach Frankfurt-Niederrad und dann weiter mit der S-Bahn nach Mainz. Einlass in den... [mehr]

  • Hospiz-Initiative Vortrag in Biblis / Sechs Interessenten für Kurs

    Gesetz sichert Recht auf Sterbebegleitung

    "Sechs Leute haben sich in Biblis gemeldet, die sich für den Kurs zum Hospizbegleiter interessieren", freute sich Gaby Weiß-Szpera, Koordinatorin der Hospiz-Initiative im Ried. Sie hatte einen Informationsabend zum neuen Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung angeboten und über die Ausbildung zum Hospizbegleiter informiert. Beim Vortrag... [mehr]

  • Soziales Die Errichtung der Flüchtlingsunterkünfte in Biblis kommt voran / Inzwischen läuft der Innenausbau

    Neues Zuhause ab August

    Die neuen Flüchtlingsunterkünfte in Biblis sind ab August bezugsfertig. Dies teilt Isabell Jakobi auf Anfrage mit. Sie ist Prokuristin der Genossenschaft Christophorus Wohnheime eG, der die drei neuen Gebäude an der Berliner Straße gehören. Die Genossenschaft vermietet die Häuser an den Kreis Bergstraße, der darin Flüchtlinge unterbringt. Später sollen... [mehr]

Brühl

  • Im Interview Bürgermeister Dr. Ralf Göck sieht noch gute Chancen für ein kommunales Wachstum / Ausreichende Grundstücksflächen für Häuslebauer vorhanden

    "Die Gemeinde ist als Wohnort einfach beliebt"

    Morgen wird mit dem Schütte-Lanz-Park ein großes Neubaugebiet der Öffentlichkeit übergeben. Doch welche Möglichkeiten hat die Kommune sich weiter zu entwickeln, wenn die Bauplätze dort vergeben sind. Wir sprachen darüber mit dem Bürgermeister Dr. Ralf Göck (kleines Bild). Gibt es nach dem Schütte-Lanz-Areal noch weitere Flächen, in denen ein Neubaugebiet... [mehr]

  • Gewerbeverein Mitgliederversammlung will juristische Schützenhilfe beim möglichen Aufbau einer gemeinsamen Internetpräsenz

    "Immer erst einen Schritt nach dem anderen gehen"

    Die Mitgliederversammlung des Gewerbevereins wurde erneut dominiert von lebhaften Diskussionen über die Umsetzung der geplanten Online-Präsenz für Brühler und Rohrhofer Gewerbetreibende. Tatsächlich handelt es sich dabei um ein sehr komplexes Thema, das von vielen Seiten beleuchtet werden kann, stellten die Verantwortlichen im Laufe der Diskussion noch einmal... [mehr]

  • Schütte-Lanz-Park Investor lädt zum Einweihungsfest ein / Straßen bekommen ihre neuen Namen

    Alte Werft spielt große Rolle

    Mit einem großen Fest öffnet der Schütte-Lanz-Park am morgigen Sonntag erstmals seine Pforten für die breite Öffentlichkeit. Von 11.30 Uhr bis 16.30 Uhr haben die Bürger die Möglichkeit, das neue Wohnquartier und den angrenzenden Gewerbepark im Norden der Hufeisengemeinde selbst in Augenschein zu nehmen. In und rund um die historische Luftschiffhalle herum... [mehr]

  • Comedy Christian Habekost ist der "Weeschwie'sch Män"

    Ein Mann, ein Stuhl, ein Glas

    Er ist Kämpfer für die Sache des niveauvollen Humors. Er ist Prediger für den Hintersinn des Witzes. Er ist der unbestrittene Meister der Mundart und dialektischer Comedy-Guru. Er ist nicht Superman, nicht Batman, nicht Spiderman. Christian "Chako" Habekost ist zurück auf der Bühne als "de Weeschwie'sch-Män". Dabei bleibt er äußerlich seinem minimalistischen... [mehr]

  • TVB-Kursangebot

    Temperamentvoll und anspruchsvoll

    Zumba-Fitness ist ein lateinamerikanisches Tanz- und Fitnessprogramm, bei dem vorwiegend der Spaß an der Bewegung im Vordergrund steht. Im Gegensatz zum klassischen Aerobic wird die Choreographie der Musik angepasst. Die eingebauten Fitnessübungen bringen Spaß und werden von den Teilnehmern oft gar nicht als solche registriert. Der TV Brühl hat für sein neues... [mehr]

Bürstadt

  • Städtebau Bürstädter Parlament legt sich auf Variante fest und reicht diese beim Land ein / Mehr Parkplätze für Pendler

    Bahnhofsallee erhält ein neues Gesicht

    Das Bürstädter Stadtparlament hat sich auf eine Planung für das Bahnhofsumfeld festgelegt, die nun zur Förderung über das Programm "Aktive Kernbereiche" eingereicht wird. Sie wurde mit großer Mehrheit bei vier Gegenstimmen der Grünen beschlossen. Alexander Bauer (CDU) ließ noch einmal die Vorgeschichte und die Planungsvorgaben Revue passieren. Als... [mehr]

  • Kampfsport Athleten des 1. Judo-Clubs Bürstadt überzeugen beim Darmstädter Heiner-Cup

    Beeindruckende Leistungen

    In der Altersklasse U 15 des Darmstädter Heiner-Cup erkämpften sich alle vier Athleten des 1. JC Bürstadt einen Podestplatz. Gold in der Gewichtsklasse bis 43 kg holte sich Mohamed Assuev, der zuletzt bei den Hessischen-Judo-Einzelmeisterschaften noch Pech hatte und nun endlich zeigen konnte, was in ihm steckt. Mohamed gewann alle vier Kämpfe mit... [mehr]

  • Ausflug Bürstädter Feuerwehrmusiker fahren nach Weilburg / Übernachtung in Tipi-Dorf / Kanufahrten von Wetter begünstigt

    Für den Teamgeist und das Miteinander der Generationen

    Am frühen Samstagmorgen versammelten sich die Feuerwehrmusiker aus Bürstadt und Hofheim in der Römerstraße, es stand der Ausflug nach Weilburg an, wo man das Tipi-Dorf am Hainberg gemietet hatte. Dort angekommen, galt es, sich erst mal für das anstehende Programm mit Wurst, Käse und Brötchen zu stärken. Weilburg liegt nämlich an der Lahn, weswegen es die 38... [mehr]

  • Verdienste GBG-Mitbegründer in Wiesbaden ausgezeichnet

    Land ehrt Gunter Seipp mit Orden

    Gunter Seipp hat gestern den Hessischen Verdienstorden am Bande erhalten. Justizstaatssekretär Thomas Metz übergab dem Bürstädter die hohe Auszeichnung in Wiesbaden. "Gunter Seipp ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was Menschen in der Lage sind zu leisten, wenn sie sich einem Ziel verschrieben haben, von dem die Gesellschaft sehr profitiert", lobte Metz... [mehr]

  • Radsport Zwölf Mitglieder der Radfahrvereinigung 03 Bürstadt erleben herrliche Tage in Italien

    Trainingslager direkt am azurblauen Mittelmeer

    "Das war jetzt schon unser zehntes Trainingslager hier in Igea Marina, unglaublich wie die Zeit vergeht", so der Fachwart der Radtouristikabteilung der Radfahrervereinigung 03, Walter Rißberger. Und zum Zehnjährigen wurden die Rennradler auch mächtig belohnt. "Nur bei der Ankunft regnete es, ansonsten hatten wir während unserer Trainingswoche nur bestes... [mehr]

Debatte

  • "MM"-Debatte

    Hat der moderne Mensch den Umgang mit der Natur verlernt, Herr Hoffmann?

    Mehmet ist erst ein paar Wochen in Deutschland und ganz neu an einer Schule in Mannheim. Der Neunjährige beherrscht schon ein paar Wörter Deutsch, und er hat eine Mitschülerin, die Arabisch spricht und mir hilft, meine Anweisungen weiterzugeben. Wir stehen mitten im Käfertaler Wald in Mannheim und die Schüler haben die Aufgabe, verschiedene Bodentiere in... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Gemeindeehrung mit Medaillen in Gold, Silber und Bronze

    "Identität der Gemeinde mitgeprägt"

    Herausragende Leistungen auf sportlichem und kulturellem Sektor sowie uneigennütziges ehrenamtliches Engagement wurden bei der Gemeindeehrung mit Medaillen in Gold, Silber und Bronze honoriert. "Ich habe heute die besondere Freude 90 verdiente Bürgerinnen und Bürger aus Edingen-Neckarhausen zu ehren", wandte sich Bürgermeister Simon Michler an die zahlreich... [mehr]

  • Neckarhausen Jahreshauptversammlung des Karnevalvereins Kummetstolle

    Narren bereiten Jubiläumskampagne vor

    Karneval, Fasching - das bezieht sich doch ausschließlich auf die Zeit der Kampagnen jeweils zwischen dem 11.11. und Aschermittwoch! Wirklich? Bei der Jahreshauptversammlung des Karnevalvereins Kummetstolle Neckarhausen wurde man eines Besseren belehrt. Kaum war die letzte Kampagne beendet, gefühlt gerade ein paar Tage des Durchschnaufens vorbei, fanden sich die... [mehr]

Einhausen

  • Persönlich André Osterholt, gebürtiger Westfale, möchte aus Einhausen längst nicht mehr wegziehen / Für die Grünen im Gemeindevorstand aktiv

    "Das ist genau mein Ding'"

    Als ihn Bürgermeister Helmut Glanzner vor wenigen Wochen bei der Vorstellung der neuen Beigeordneten als Neu-Einhäuser titulierte, musste André Osterholt schmunzeln. "Wie lange muss man in Einhausen leben, um als Einheimischer zu gelten?", fragte er im Nachhinein augenzwinkernd den Rathauschef, mit dem er seit vielen Jahren befreundet ist. Der gebürtige Westfale... [mehr]

  • Wirtschaftsvereinigung Diskussion am Dienstag

    Ein Ziel: Kaufkraft am Ort halten

    Zu einem Info- und Diskussionsabend laden Wirtschaftsvereinigung und Gemeinde Einhausen am Dienstag (7.) ein. "Gewerbe und Einzelhandel in Einhausen" heißt das Motto für die Veranstaltung, die um 20 Uhr im Bürgerhaus beginnt. Als Referenten sind Bürgermeister Helmut Glanzner und Tatjana Steinbrenner von der IHK Darmstadt vorgesehen. Es geht um Entwicklungen,... [mehr]

  • Wie Osterholt zu den Grünen kam

    Den Anstoß, bei der Fraktion "mal mitzumischen", gab - wie sollte es in Einhausen anders sein - ein lockeres Gespräch bei der Kerwe. Der heutige Fraktionsvorsitzende Andree Scharnagl hatte André Osterholt beim Fest der Feste 2013 eingeladen, bei den Grünen vorbeizuschauen. Gesagt, getan - kurze Zeit später besuchte er ein Treffen der Fraktion und brachte sich in... [mehr]

  • Verein für Heimatgeschichte Einhäuser am Rhein unterwegs / Interessante Führung im Museum Ginsheim

    Wo die Schiffsmühle verankert ist

    Der Verein für Heimatgeschichte hatte zu einem interessanten Ausflug eingeladen. Es ging an den Rhein. Mit schönstem Sommerwetter empfing die Ausflügler aus Einhausen der Rhein und die historische Rheinschiffsmühle, verankert im Uferbereich der Mündung des Altrheinarms. Vom Ufer aus betrachtet erschien sie recht klein, aber das Innenleben war... [mehr]

Forschung und Technik

  • Biologen erforschen Künstleridentität

    Suche nach Banksy

    Immer wieder tauchen seine Graffitis auf, doch wer der Künstler ist, weiß man nicht. Biologen versuchen, ihn zu finden - mit kriminalistischen Methoden. [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Bensheim

  • Neubürgerempfang in Bensheim

    Bensheim. Bensheimer Neubürger waren zum traditionellen Neubürgerempfang eingeladen. Bürgermeister Rolf Richter freute sich über den regen Besuch im Varieté Pegasus. Nach dem Empfang war Gelegenheit, an einer Stadtführung teilzunehmen. df/alle Bilder: Dietmar Funck

Fotostrecken Fußball

  • SVS 1916: Festakt zum 100. Geburtstag

    Sandhausen. Der Fußball-Zweitligist SV 1916 Sandhausen feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums gab es am Freitagabend einen Festakt in der Festhalle in Sandhausen. Rund 300 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Sport waren gekommen, um mit Präsident Jürgen Machmeier und den Verein zu feiern. Als Ehrengast war Reiner "Calli" Calmund... [mehr]

Fotostrecken Metropolregion

Fotostrecken Sport

Fotostrecken Vermischtes

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Der katholische Kindergarten St. Franziskus feiert sein 125-jähriges Bestehen

    Früher Kleinkinderschule, heute moderne Tagesstätte und Krippe

    Die katholische Kindertagesstätte St. Franziskus in Friedrichsfeld feiert am morgigen Sonntag ihren 125. Geburtstag. Los geht es um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst mit anschließender Segnung der neuen Außenanlage. Bei einem gemeinsamen Mittagessen werden sicher auch viele alte Erinnerungen ausgetauscht werden. Anschließend zeigen die Kinder der Tagesstätte... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Der frühere Fifa-Boss und weitere Funktionäre sollen sich in den vergangenen fünf Jahren um rund 71 Millionen Euro bereichert haben

    Blatter-Vorwürfe immer skandalöser

    Der Fifa-Skandal erreicht ungeahnte Dimensionen: Enthüllte Zahlungen von über 71 Millionen Euro haben die ehemalige Führungsclique um den Ex-Präsidenten Joseph S. Blatter endgültig als Raffzähne entlarvt. Für den skandalumwitterten Schweizer, den entlassenen Generalsekretär Jerome Valcke (Frankreich) und den erst kürzlich gefeuerten Finanzchef Markus Kattner... [mehr]

Gesundheit

  • Was, wenn die letzte Therapie nicht mehr hilft?

    Die Zahl der Bakterien, die gegen Antibiotika resistent sind, nimmt zu. Neue Substanzgruppen werden jedoch kaum entwickelt. Die Vorstellung ist gruselig: Eine eigentlich harmlose Infektion wird zum großen Problem, weil herkömmliche Antibiotika nicht mehr anschlagen. Besonders in Krankenhäusern kommen sogenannte multiresistente Keime vor. "Wir sehen eine Tendenz,... [mehr]

Haus & Garten

  • Einen Platz in der Sonne

    Experten raten, Süßkartoffeln im Garten nur in der Sonne anzubauen. Dort sind sie mehr als nur eine Gemüsepflanze: Sie können den Balkonkasten verschönern. Süßkartoffeln (Ipomea batatas) stammen aus dem äquatornahen Südamerika. Die Pflanzen sind aber auch in Afrika verbreitet und gedeihen gut in allen warmen Ländern. Nun ist Deutschland aber kein warmes... [mehr]

  • Ganz nach Omas Geschmack

    Schlichte Vasen gefüllt mit Gartenblumen, die an Omas Zeiten erinnern: Das ist Trend in diesem Frühsommer. Pfingstrosen, Levkojen, Löwenmäulchen, Rosen und Nelken dürfen zu wiesigen Sträußen kombiniert werden. Die wild wirkenden Schönheiten brauchen in der jetzigen Jahreszeit allerdings ihre tägliche Pflege, betonen die Fachleute aus der Kurpfalz. Häufig... [mehr]

  • Rosenkohl ruhig dursten lassen

    Der Rosenkohl (Brassica oleracea var. gemmifera) gehört zu den jüngsten Kohlsorten und ist ein Klassiker der Winterküche. Wer schon im Herbst die ersten Röschen ernten möchte, sollte zum Frühlingsende und Sommerbeginn die Setzlinge ins Beet bringen. Das rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin. Der früh geerntete Rosenkohl schmeckt... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Gemeinderat vergibt Sanitärarbeiten für 80 000 Euro / Sanierung soll Ende Oktober abgeschlossen sein

    Beim Hallenbad bleiben Kosten und Zeit im Rahmen

    Die Sanierung des Hallenbades in Heddesheim geht weiter nach Plan voran. Das hat Bürgermeister Michael Kessler am Donnerstag im Gemeinderat erklärt. Auch die Kosten werden bislang eingehalten. Wenn alles so weiter läuft, dann kann die beliebte Freizeiteinrichtung im November wieder eröffnet werden. "Das Projekt schreitet kräftig voran", sagte Kessler, "wir sind... [mehr]

Heidelberg

  • Jugendarbeit Offener Altstadt-Treff "City-Cult" zieht nach knapp drei Jahren Sanierung zurück in die Villa Klingenteich

    "Es ist wie nach Hause kommen"

    "Endlich sind wir wieder zurück. Die Villa Klingenteich war viel zu lange geschlossen, aber jetzt ist sie richtig schön renoviert und wir haben total viel Platz", freut sich Anna Skenderoglou. Die 16-Jährige bereitet mit anderen Schülern in der Küche von "City-Cult" - dem Jugendtreff in der Altstadt - die erste Grillparty in der sanierten Villa vor. "Eigentlich... [mehr]

  • Vortrag Ehemaliger Bundesverfassungsrichter hatte Präsidentschaftskandidaten nicht auf der Rechnung / "Schwankender Westen" Thema im DAI

    Bei Donald Trump tippte Udo di Fabio daneben

    Der Respekt lag förmlich in der Luft: Als Udo di Fabio die Bühne des Deutsch-Amerikanischen Instituts (DAI) betrat, war zu spüren, welch hohes Ansehen er genießt. Moderator Patrick Bahners (FAZ) attestierte ihm "erstaunlichen medialen Einfluss" und nannte di Fabio nahezu ehrfürchtig "einen der letzten public intellectuals": einen Intellektuellen der... [mehr]

  • Unfall

    BMW kollidiert mit Straßenbahn

    Ein 39-jähriger BMW-Fahrer ist am Donnerstagabend in der Eppelheimer Straße mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Wie die Polizei gestern berichtete, war der Mann in Richtung Eppelheim unterwegs, als er kurz vor der Unterführung der Henkel-Teroson-Brücke trotz einer anfahrenden Straßenbahn ins Gleisbett einfuhr. Der 52-jährige Straßenbahnfahrer leitete... [mehr]

Heppenheim

  • Ferienspiele Fraktion FWHPINI stellt den Antrag, die Altersgrenze von 16 Jahren beizubehalten

    "Absage so kurzfristig nicht hinnehmbar"

    Die Fraktion von FWHPINI Heppenheim fordert, die Ferienspiele in diesem Jahr auch für die Altersgruppe von 13 bis 16 Jahre anzubieten. Einen Antrag, den Magistrat entsprechend zu beauftragen, hat Kerstin Buchner im Namen der Fraktion gestellt. Dieser soll im Sozial-, Kultur- und Sportausschuss beraten werden.Familien müssen es ausbadenDas äußerst kurzfristige... [mehr]

  • Sportgemeinschaft Heppenheimer Vereine ziehen eine positive Jahresbilanz

    Bedingungen schwierig, Mitgliederzahlen stabil

    Die Sportvereine in der Kreisstadt sind bestens aufgestellt und vernetzt. Diese positive Bilanz zogen die Mitgliedsvereine der Sportgemeinschaft (SG) Heppenheim bei der gut besuchten Hauptversammlung am Donnerstag in der Gaststätte "Almenwirt" in Kirschhausen. Spielunterbrechungen, taktische Anweisungen, Einwechslung neuer Spieler - aber am Ende reicht es dann doch... [mehr]

  • Musikzug: Zum Jubiläum eine US-Reise

    Der Musikzug Starkenburg feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Vereinsjubiläum. Aus diesem Grund will die Formation erneut eine Konzertreise in die USA zu unternehmen. Ziel der achttägigen Reise wird die 11 000 Einwohner zählende Stadt Smyrna sein, die 250 Kilometer von New York City und 150 Kilometer von Washington D.C entfernt liegt. Die Heppenheimer folgen... [mehr]

  • Kirche

    Ökumenische Fahrt nacht Frankfurt

    Die beiden Kirchengemeinden Sankt Michael Hambach und Heilig Geist Heppenheim laden für Sonntag (12.) zu einer ökumenischen Fahrt nach Frankfurt ein. Erstes Ziel ist der Kaiserdom Sankt Bartholomäus. Dieser ist genauso wenig ein Dom wie der "Dom der Bergstraße", denn er war nie Bischofskirche. Seine Bedeutung erhielt er durch seine Funktion als Wahl- und... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung Positive Bilanz nach Info-Tag

    Passgenaue Angebote für Gründer

    Sehr zufrieden zeigten sich die Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) und das RKW Hessen laut einer Pressemitteilung mit der Resonanz auf ihren Sprechtag, den sie kürzlich für die Unternehmer im Kreis Bergstraße sowie Gründer mit Bezug zur Wirtschaftsregion Bergstraße in Heppenheim veranstaltet haben. Der für die Region zuständige Projektleiter des RKW... [mehr]

  • Ladies Brunch IT-Trainerin Andera Emig thematisiert sinnloses Dauergrübeln

    Raus aus der Endlosschleife

    Gedanken kreisen endlos und quälend um ein Thema, rauben den Schlaf und bereiten Sorgen - eine Lösung ist dennoch nicht in Sicht. Auswege aus dieser Endlosschleife will der Ladies Brunch bei seinem nächsten Treffen thematisieren. Die Referentin Andrea Emig (IT-Trainerin und Coach) wird laut Ankündigung praxisnah Fragen zu dem Thema beantworten. Sie erklärt, wie... [mehr]

  • BdV

    Reisegruppe weilte im Mittelrheintal

    Ins Welterbe Mittelrheintal führte eine Reise des BdV-Kulturreferats Bergstraße. Alfred Gafert (Heppenheim) freute sich besonders sich über die Teilnahme der fast 97 Jahre alten "Alterspräsidentin" Marianne Krumbein-Weiß aus Kirschhausen. Nach einer Busfahrt durch Rheinhessen bis Bingen folgte die Schiffsreise bis St. Goar. Nicht nur das imposante "Steinerne... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus Am 7. Juni nächstes Patientenforum

    Schilddrüse als Motor für Energie

    Zum zweiten Mal lädt die Chirurgie des Kreiskrankenhauses Bergstraße zu einem Patientenforum ein. Die Veranstaltung trägt den Titel "Schilddrüse: heiß oder kalt - immer schlapp?", Referent ist Professor Dr. Friedrich Kallinowski. Er hat Anfang April als Chefarzt vor Ort die Leitung der Allgemein- und Viszeralchirurgie des zum Heidelberger Uniklinikum gehörenden... [mehr]

  • Rotes Kreuz Bundestagsabgeordneter Michael Meister informierte sich in DRK-Begegnungsstätte

    Sprache ist Schlüssel zur Integration

    Bei einem Besuch der DRK-Begegnungsstätte in Heppenheim informierte sich der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister über die Arbeit der Migrationsberatungsstellen für Erwachsene. Gemeinsam hatten die Wohlfahrtsverbände Deutsches Rotes Kreuz, Diakonisches Werk und Caritasverband den CDU-Politiker zu dem Treffen. Die stellvertretende Vorsitzende... [mehr]

  • Odenwaldklub

    Sternwanderung nach Knoden

    Am Sonntag (12.) veranstaltet der Odenwaldklub eine Sternwanderung zum OWK-Tagungs- und Übernachtungshaus in Lautertal-Knoden. Verbunden ist damit ein Tag der offenen Tür. Auf dem Gelände werden warme Speisen, Kuchen sowie Kaffee und andere Getränke angeboten. Im Begleitprogramm werden kleinere Rundwanderungen in der Umgebung (Schannenbacher Moor) angeboten. Mehr... [mehr]

  • Bridge

    Turnier soll Tradition werden

    Kürzlich fand im "Halben Mond" ein erstes Freundschaftsturnier zwischen dem Bridge Club Bergstraße Bensheim und den Bridgefreunden des Bridge Clubs Weinheim statt. Nach insgesamt 26 Boards mit 21 Paaren standen die Tagessieger fest. Die Bergsträßer zeigten sich dabei als gute Gastgeber: Drei Weinheimer Paare besetzten die ersten Plätze. "Wir werden Sie gern zu... [mehr]

Hessen/RLP

  • Preisprüfer

    1,9 Millionen Euro eingespart

    Die Preisprüfer des Darmstädter Regierungspräsidiums (RP) haben dem Staat im vergangenen Jahr Mehrausgaben von 1,9 Millionen Euro erspart. Überprüft wurden rund 160 Aufträge und Zuwendungen des Bundes an Unternehmen in Südhessen, wie das Regierungspräsidium gestern mitteilte. In 48 Fällen wurden die Beträge nach unten korrigiert. Die Behörde überprüft... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz-Tag Rund 300 000 Besucher erwartet

    Dreyer gibt Startschuss

    Der Rheinland-Pfalz-Tag hat zwischen zwei Regenschauern begonnen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) eröffnete ihn gestern Abend in Alzey. In den kommenden drei Tagen könnten die Rheinland-Pfälzer bei dem Fest zeigen, was sie drauf haben, rief die Landeschefin den Besuchern zu. Rund 300 000 Gäste erwarten die Veranstalter an diesem Wochenende. Gestern traten... [mehr]

  • Kita Mainz Keine Beweise für Straftaten

    Ermittlungen eingestellt

    Die Vorwürfe waren schrecklich: Kinder einer katholischen Kita in Mainz sollen gezwungen worden sein, sich auszuziehen. Auch seien ihnen Gegenstände in den Po eingeführt worden. Ein Jahr danach steht fest: Es gibt keinerlei Beweis dafür. Zur Einstellung der Ermittlungen erklärte die Staatsanwaltschaft gestern, wahrscheinlich beruhten die Vorwürfe "letztlich auf... [mehr]

  • Gesundheit Monatelang auf einen Besuch beim Facharzt warten - vor allem im Akutfall gibt es Mittel für eine raschere Lösung

    Wege zum früheren Termin

    Kurzfristige Termine beim Facharzt sind Mangelware. Vor allem für gesetzlich Versicherte, wie eine Untersuchung im Auftrag der Grünen ergeben hat. Testanrufer wurden dabei mit Wartezeiten von mehreren Wochen und sogar Monaten konfrontiert. Die Lage habe sich in den vergangenen Jahren noch verschlimmert, heißt es in der Studie. Was tun? Die Verbraucherzentrale... [mehr]

Hockenheim

  • Hockenheimring Circuit Cycling für Hobby-Rennradler / Strecke wie gemacht für schnelle Zeiten

    Formel-1-Feeling für Radfahrer

    Das Circuit Cycling auf dem Formel-1-Grand-Prix-Kurs in Hockenheim ist eines der schnellsten Rennen, die Hobby-Rennradler fahren können. Eine Strecke, auf der man gar nicht anders kann, als Gas zu geben und Spaß zu haben. Am 25. Juni ist es wieder soweit. Das Circuit Cycling auf dem Hockenheimring (CCH) hat schon eine kleine Tradition. Seit 2009 nehmen... [mehr]

  • Im Interview Nina Unglenk-Baumann vom Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk über das Konzept und die Ziele des Mädchenerlebnistags mit rund 20 Workshops

    Stressfrei testen, was Spaß macht und weiterbringt

    Das Pumpwerk als "jungenfreie" Zone - das bietet der Mädchenerlebnistag, den das Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk am Samstag, 2. Juli, zum dritten Mal nach 2010 und 2014 anbietet. Was die Initiatoren, neben dem Pumpwerk-Team auch das Juz und die Schulsozialarbeiterinnen, dazu bewegt, dieses Angebot nur für Mädchen zu organisieren, wie die Resonanz bei den ersten... [mehr]

Ilvesheim

  • Änderung überfällig

    Man stelle sich vor: Zwei Minuten entscheiden über Leben oder Tod. Man stelle sich weiter vor, dass gerade diese Zeit durch Weitervermittlung der Notrufnummer 112 verloren gegangen ist. Eigentlich unvorstellbar! Und doch kann es so passieren. Denn die übliche Praxis sieht vor, dass die in Ilvesheim gewählte Notrufnummer in der Leitstelle in Mannheim eingeht, von... [mehr]

  • Ilvesheim Anruf unter 112 landet erst in Mannheim, dann in Ladenburg und schließlich bei der Feuerwehr der Kommune

    Der Gemeinderat schlägt Alarm wegen Notruf-Wirrwarrs

    Wer in Ilvesheim die Notrufnummer 112 wählt, der landet bei der Leitstelle in Mannheim, die den Anruf zur Integrierten Leitstelle Rhein-Neckar in Ladenburg weiterleitet. Diese setzt dann die Freiwillige Feuerwehr Ilvesheim in Kenntnis. Seit Jahren wird diese Praxis, die lebenswichtige Zeit kosten kann, von der Kommune kritisiert. In der jüngsten Gemeinderatssitzung... [mehr]

  • Ilvesheim Berliner Firma hat Straßen und Wege mit der Kamera erfasst / Gemeinderat erhält Erhaltungskonzept

    Ein Drittel in schlechtem Zustand

    Ein Drittel der Ilvesheimer Straßen ist in einem schlechten Zustand. Dies ist das Fazit einer Untersuchung der örtlichen Verkehrsflächen. Im Oktober vergangenen Jahres nahm die Firma eagle eye technologies aus Berlin 35 Kilometer unter die Lupe, respektive erfasste Landes-, Kreis- und Gemeindestraßen sowie Geh- und Radwege mit dem Kameraauge. Daraus resultierte... [mehr]

  • Ilvesheim

    Kaffeenachmittag bei der Bürgerhilfe

    Die Ilvesheimer Bürgerhilfe (IBH) lädt am Dienstag, 7. Juni, zum Kaffeenachmittag ein. Der Termin soll reichlich Zeit und Gelegenheit für Gespräche, Spaß und Unterhaltung bieten. Außerdem ist ein "bisschen Zauberei" bei Kaffee, Tee und Kuchen geplant. Zum kostenlosen Nachmittag im evangelischen Gemeindehaus in der Neuen Schulstraße 10, sind alle Ilvesheimer... [mehr]

Ketsch

  • Eröffnungsfeier Der Bewegungspark am Alten Wasserwerk lockt zahlreiche Besucher an / Bürgermeister aus der ganzen Region sowie Dietmar Hopp sind mit dabei

    Das "Alla hopp" erobert Herzen der Besucher

    Ketsch. Nach acht Monaten Bauzeit war es gestern Nachmittag soweit: Die "Alla hopp"-Anlage im Ortskern öffnete für Bürger und Besucher zum ersten Mal ihre Pforten. [mehr]

  • Erstklassiges Geschenk

    Es ist ein wirklich erstklassiges Geschenk, das die Dietmar-Hopp-Stiftung den Ketschern gemacht hat. Die Bewegungs- und Begegnungsanlage im Park des Alten Wasserwerks ist schon jetzt ein attraktiver Treffpunkt der Generationen, bei dem sich keiner langweilen muss. Vielfältig sind die Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen oder einfach nur die Seele baumeln zu... [mehr]

  • Umfrage Neues Bewegungsangebot erntet bei Ketschern aller Generationen viel Lob / Grüngestaltung und farbenfrohe Geräte sorgen für freundliche Atmosphäre

    Für die Bevölkerung wird "toll" auf der Anlage zur wichtigsten Vokabel

    Das Interesse der Öffentlichkeit an der neuen "Alla hopp"-Anlage bei der gestrigen Einweihung war umwerfend. Scheinbar kein Gerät blieb ungenutzt - im Gegenteil: insbesondere vor den besonders attraktiven Geräten bildeten sich sogar Warteschlangen. Auffallend war, dass offensichtlich alle Generationen ihren Spaß bei den vielen Angeboten der Anlage hatten. Wir... [mehr]

  • Umweltstammtisch Mit einem Fahrradkorso setzt der Verein ein Zeichen, beim Besuch der "Alla hopp"-Anlage aufs Auto zu verzichten

    Mitglieder treten engagiert in die Pedale

    Es waren nur wenige Mitstreiter, die am Fahrradkorso des Umweltstammtischs zur Eröffnung der "Alla hopp"-Anlage teilnahmen. "Wahrscheinlich sind die meisten schon früher auf direktem Weg zum Park gefahren", erklärt der Vorsitzende Dr. Jörg-Otto Läppchen die beiden doch recht kleinen Gruppen, die sich auf ihren Fahrrädern von der Neurottschule und vom... [mehr]

Kinder

  • Arm im reichen Land

    Wenn man an arme Kinder denkt, hat man meistens Bilder aus Afrika oder Südasien im Kopf. Kinderarbeit, Hunger, keine Schulbildung - all das sind Probleme, die dort herrschen. Doch auch in Deutschland gibt es Kinder, die als arm gelten. Oft haben ihre Eltern keinen Job und bekommen daher Unterstützung vom Staat, Hartz IV genannt. Das Geld ist bei diesen Familien oft... [mehr]

  • Land unter im Wald!

    Hallo, liebe Freunde! Habt ihr auch mit Hochwasser zu kämpfen? Bei uns im Wald regnet es ohne Unterlass, alle Flüsse sind über die Ufer getreten. Selbst unsere Schule steht unter Wasser. Zeit zum Spielen bleibt jedoch keine, da alle Schüler fleißig mitanpacken: kleinere Tiere, die sich vor den Fluten in Sicherheit bringen konnten, müssen schnell gerettet... [mehr]

  • Wieso wird der Monat Mai mit "ai" geschrieben?

    Warum man Mai nicht mit "ei" schreibt, will Franka Wolf (7) wissen. Inci Bozkaya, Expertin für deutsche Sprache bei der Universität Mannheim, hat ihre Frage beantwortet. Das hängt mit der Bedeutung des Wortes Mai zusammen. Es gibt dazu zwei Erklärungen. Bei beiden geht man davon aus, dass es sich um einen sehr alten lateinischen Namen einer Gottheit handelt.... [mehr]

Kirche

  • "Reden wir übers Wetter"

    Endlich können wir einige Sonnentage genießen! In den Gärten wächst und sprießt das Grün. Die Farbenpracht der Blüten erfreut die Sinne. Wir erahnen den Sommer, doch richtig beständig ist das Wetter ja noch nicht. Überrascht las ich von den Überschwemmungen ganz in der Nähe an Neckar und Rhein, von Hochwasser-Alarm an der Mosel. Hier im Odenwald sind wir... [mehr]

  • Der Apostel der Deutschen

    Er wird als Apostel der Deutschen verehrt: Bonifatius. Als Vorbild für die Ausübung und Verteidigung des christlichen Glaubens wird er angesehen, überdies war Bonifatius auch Bischof von Mainz. Gerne wird Bonifatius als Bischof dargestellt, der ein von einem Dolch durchbohrtes Evangeliar trägt. Er wurde am 5. Juni 754 zusammen mit 50 Gefährten in Friesland... [mehr]

Kommentare Ludwigshafen

  • Trendwende nicht in Sicht

    Das gab es seit mehr als 20 Jahren nicht mehr: Der Gesamtschuldenstand der Stadt hat sich nicht weiter erhöht, sondern ist im Vorjahr leicht gesunken. Auf den ersten Blick mag dies nach einer erfreulichen Trendwende aussehen. In Wirklichkeit hat sich jedoch an der desolaten Finanzlage Ludwigshafens nichts geändert. Darüber kann das hohe Gewerbesteueraufkommen... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Leider zu spät

    Die Landfrauen in Käfertal können jetzt also doch wieder abends tagen, stellte eine Dame beruhigt fest. Zuvor hatte sie, hatten die anderen Mitglieder Angst - verständliche Angst. Doch die hat ihnen nun Jörg Lewitzki, Leiter des zuständigen Polizeireviers Käfertal, genommen, wie sie erleichtert feststellten. "Bürgerinformation Flüchtlinge" - der Abend mit... [mehr]

  • Mit Rückenwind

    Die ehemalige Arbeiterhochburg ist nun auch im "MM"-Bürgerbarometer grün statt rot: Erstmals hat sich die Partei bei der Umfrage unserer Zeitung an die Spitze gesetzt - nach den deutlichen Ergebnissen der Landtagswahl vielleicht keine Sensation, aber doch eine große Überraschung für Mannheim. Klar ist: Der derzeitige Rückenwind hat vor allem mit dem... [mehr]

Kommentare Politik

  • Die Angst wächst

    Deutschland hat im vergangenen Jahr über eine Million Flüchtlinge aufgenommen. Inzwischen ist von der Willkommenskultur nicht mehr viel übrig geblieben - der Pakt mit der Türkei und die Schließung der Balkanroute haben dazu geführt, dass nur noch wenige Migranten im Land ankommen. Darüber freuen sich nicht nur AfD und CSU, die noch heute Angela Merkels... [mehr]

  • Schnellschuss ins Knie

    Formal klagt Heckler & Koch vor dem Koblenzer Landgericht gegen das Beschaffungsamt der Bundeswehr, das gegen den Waffenhersteller eine Mängelrüge erlassen hat. Doch politisch richtet sich die Klage gegen Ursula von der Leyen - die Verteidigungsministerin hat das Sturmgewehr G36 wegen angeblicher Präzisionsprobleme bei Hitze und Dauerfeuer ausgemustert. Der... [mehr]

Kommentare Sport

  • Kapital statt Gemeinschaft

    Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende heißt es so schön - und wenn man tatsächlich irgendetwas Positives aus dem Umstand ziehen möchte, dass beim SV Waldhof die Mehrheit des Aufsichtsrates keine Basis mehr für eine Zusammenarbeit mit dem derzeitigen Präsidium sieht, dann kann das nur Folgendes sein: Der Machtkampf ist vorerst beendet, die... [mehr]

  • Nicht wiederholbar

    Der Abgang von Dirk Schuster ist kein gewöhnlicher Trainerwechsel. Der Ex-Profi hat beim SV Darmstadt 98 nicht nur überragende Arbeit als Coach geleistet, sondern das gesamte Bundesliga-Konstrukt des Aufsteigers zusammengehalten. Er hat diese Mannschaft, die sensationell den Klassenerhalt schaffte, geformt, über ihr Limit getrieben und außerdem eine... [mehr]

Kommentare SZ

  • Ein doppelter Ruck

    Wenn heute mit dem "Cena Ultima" die 65. Schwetzinger SWR-Festspiele ihr Ende nehmen, haben sie in fünf Wochen einmal mehr vieles ausgehalten: Wilde Ausritte in die schrille Natur, wie sie die finnische Komponistin Kaija Saariaho in ihren Porträtkonzerten vorlegte, die zerfetzenden Kämpfe zwischen Orient und Okzident in der Barock-Oper "Veremonda" und sogar ein... [mehr]

Kommentare Viernheim

  • Schwaches Argument

    Ganz unverbindlich: Wer hat Interesse daran, in einem landschaftlich schönen, ruhig gelegenen Gebiet ein Häuschen zu bauen? So in etwa lautet, wenn auch etwas nüchterner formuliert, die Frage, mit der die Stadt jetzt auf die Suche nach Bauwilligen geht. Dass sie viele positive Antworten erhalten wird, ist schon jetzt absehbar. Ebenso absehbar ist, was sie mit... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Nichts gelernt

    Jeder Neuling in einem Amt für Wirtschaftsförderung weiß schon nach wenigen Tagen, wie wichtig Unternehmenszentralen für Städte und ganze Regionen sind. Sie bieten nicht nur hochwertige Arbeitsplätze. Die Unternehmen engagieren sich im Vergleich zu ihren anderen Standorten stärker in Kultur, Sport, Wissenschaft und weiteren Bereichen, die die Lebensqualität... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Umfrage bei BdS und AK Stadtmarketing zum Musikfestival

    "Natürlich war der Umsatz top"

    Es gab Reaktionen auf unsere Beiträge vom Donnerstag zum Thema Musikfestival und seine Folgen. Zwei Leser machten uns darauf aufmerksam, dass ihren Beobachtungen zufolge die vor den Konzerten an der Festwiese entfernten Heckensträucher am Rand des Konzertgeländes gelagert worden und inzwischen zum Teil vertrocknet seien. Beim Bund der Selbstständigen (BdS) und... [mehr]

  • Ladenburg

    Arbeitsgruppe "Senioren" trifft sich

    Im Rahmen des Stadtentwicklungsprozesses "Seniorenfreundliches Ladenburg" trifft sich die Arbeitsgruppe 5 (Beratung, Information, Unterstützung, Koordination) am Donnerstag, 9. Juni, um 18 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses. Themen des Arbeitstreffens: Weiterentwicklung der Homepage für Seniorinnen und Senioren (www.senioreninfo-ladenburg.de) sowie Entwicklung... [mehr]

  • Ladenburg

    Vortrag: Per Rad durch Deutschland

    Mit dem Fahrrad in Deutschland von Nord nach Süd und von West nach Ost. Davon berichtet Diakon Thomas Pilz am Mittwoch, 8. Juni, um 15 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in der Realschulstraße 7 in Wort und Bild beim Seniorennachmittag. Reisen, die er in den letzten Jahren im eigenen Land gemacht hat, zeigen die Schönheit und den Abwechslungsreichtum unserer... [mehr]

Lampertheim

  • Musiker-Initiative Publikum bringt sich im Lampertheimer Alten Kino mit Disco-Hits der 70er Jahre in Stimmung

    "Licht aus - Spot an!"

    Bunte Blusen, Schlaghosen und Plateauschuhe angezogen und Blütenschmuck in das Haar gesteckt: Entweder in Hippieoutfits oder in Discokostümen kamen etliche Besucher ins Lampertheimer Alte Kino. Dort breitete sich die Disco-Welle der 70er Jahre aus, und mit ihr das Lebensgefühl der Disco-Generation. Vor allem stellte sich heraus, dass Discos nicht nur etwas für... [mehr]

  • Evangelischer Posaunenchor Familientag geht nach Bürstadt

    Bläser greifen zum Bogen

    Mehr als 50 Teilnehmer zählte Wolfgang Herbert, Erster Vorsitzender des Evangelischen Posaunenchores, beim traditionellen Familientag der Bläser. Die Musiker hatten sich ein besonderes Ziel ausgedacht. Diesmal führte die Fahrradtour zunächst zum Bogenschützenverein nach Bürstadt. Vom Besuch bei dem Verein zeigten sich die Hofheimer angetan. Eine große... [mehr]

  • Fußball-Europameisterschaft Technisches Hilfswerk Lampertheim organisiert Public Viewing der Deutschland-Spiele auf seinem Gelände an der Florianstraße

    Dieses Mal wieder geöffnet: die THW-Arena

    Bei der Fußball-Europameisterschaft zeigt das THW Lampertheim ab nächster Woche wieder alle Spiele der deutschen Fußballnationalmannschaft auf Großleinwand. 700 Zuschauer können zum Public Viewing auf das Gelände an der Großbildleinwand kommen. [mehr]

  • Cäcilia

    Funde und Kunsthandwerk

    In Anlehnung an die Sendung "Kunst & Krempel" bietet der Katholische Kirchenchor und Gesangverein Cäcilia am Sonntag, 5. Juni, 10.30 Uhr, rund um das historische Pfarrhaus der Balthasar-Neumann-Kirche aus Beständen des verstorbenen Pfarrer Günther Ott interessante Funde zum Kauf an. Außerdem werden über 20 Hobbykünstler ihre Arbeiten aus Keramik, Holz, Glas und... [mehr]

  • Kanu 35 Medaillen bei Frühjahrsregatta

    KCL paddelt bei Heimspiel auf Erfolgswelle

    Bei der diesjährigen Frühjahrsregatta in Lampertheim paddelte der Nachwuchs des KCL zu zahlreichen Siegen und Podiumsplätzen. Die mit dem WSV gemeinsam veranstaltete Regatta stand unter einem guten Omen. Das Wetter zeigte sich an beiden Tagen lange von seiner schönen Seite, Besucher waren auf den Vereinsgeländen bestens versorgt, und die Sportler beider Vereine... [mehr]

  • St. Andreas Terrassenfest wird am 25. Juni zur Jubelfeier

    Kita feiert 50-jähriges Bestehen

    Die St. Andreas-Gemeinde hat einen besonderen Grund zur Freude: Vor 50 Jahren wurde die von ihr getragene Kindertagesstätte Pater-Alfred-Delp errichtet. Im Rahmen eines Pressegesprächs informierte die Gemeinde über die geplanten Feierlichkeiten. Rolf Borkenhagen, Mitglied des Verwaltungsrates, hatte Fotos und Fakten parat. "Wir mussten damals sehr viel an... [mehr]

  • Justiz 41-Jähriger verletzt

    Messerangriffvor Gericht

    Vor dem Landgericht Darmstadt muss sich ab Mittwoch, 22. Juni, ein 41-Jähriger aus Lampertheim wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag verantworten. Der Angeklagte soll im Oktober vergangenen Jahres mit seinem Wagen ein Auto, in dem seine Ex-Frau mit einem Arbeitskollegen gesessen hat, von der Straße abgedrängt haben. Dann soll er die Fahrertür geöffnet und... [mehr]

  • Bildungswerk Begehung der Balthasar-Neumann-Kirche

    Sakralräume entdecken

    Zu einer Begehung der Hofheimer Balthasar-Kirche lädt das Katholische Bildungswerk Bergstraße/Odenwald für Dienstag, 7. Juni, 18 Uhr, ein. In der Pressemitteilung heißt es hierzu: "Kirchen prägen nach wie vor das Bild unserer Landschaft und die Skyline unserer Städte. Sie sind steinerne Zeugen für die lange Tradition des Christentums. Von anderen Räumen... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Großes Sommerkonzert am 20. Juni in der Aula / Schulchor, Blasorchester und Big Band mit von der Partie

    Schuljahr geht mit Schwung zu Ende

    Mit einem großen Sommerkonzert lädt das Lessing-Gymnasium Lampertheim (LGL) am Montag, 20. Juni, 19 Uhr, in der LGL-Aula zum Abschluss des Schuljahres ein. Die Musiklehrer haben mit rund 200 Schülern ein absolut abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Dabei werden die Musikklassen 5 und 6, die Bläserklasse 5 und 6, die Wahlunterrichtskurse 7, 8 und 9, die... [mehr]

  • Bildung Beispielhaftes Netzwerk der Forscherwerkstätten an Lampertheimer Kitas und Schulen veranstaltet Forschertag in der Pestalozzischule

    Staunen über Wasserberge und Fakirtüten

    "Seid ihr bereit, Forscher von morgen?" sang der Schulchor der Pestalozzischule unter Leitung von Stefan Spiesberger seinen Umweltsong. Welche Frage! Unter lautem Kinderjubel wurde der diesjährige Forschertag vom Netzwerk der Forscherwerkstätten Lampertheim eröffnet. In diesem Jahr war die Pestalozzischule Gastgeber und erlebte einen großen Ansturm von Schülern,... [mehr]

Lautertal

  • Wasserversorgung Umfassende Sanierung wird über Gebühren finanziert werden / Informationsveranstaltung geplant

    Bürger müssen Millionen aufbringen

    Eine enorme Aufgabe, bei der die Fraktionen der Lautertaler Gemeindevertretung zusammenarbeiten wollen: Bis 2027 sollen die Trinkwasser-Anlagen in Lautertal auf den neuesten Stand gebracht werden. Am Donnerstag sprachen die Gemeindevertreter erstmals über das Konzept für die Sanierungsarbeiten. Dabei wurde auch bereits deutlich, dass die Bürger künftig deutlich... [mehr]

  • Ortsbeirat Reichenbach Mitglieder der CDU und der LBL zum Streit über eine Würdigung von Heinz Eichhorn

    Eine Laudatio an der falschen Stelle

    Die erste Sitzung des Reichenbacher Ortsbeirats in neuer Zusammensetzung verlief teilweise turbulent. Zwischen dem neuen Ortsvorsteher Alfred Hogen (LBL) und GLL-Mitglied Frank Maus kam es zu Unstimmigkeiten, als Maus die Verdienste von Hogens Vorgänger Heinz Eichhorn (SPD) loben wollte. Hogen erklärte dazu, er habe Eichhorns Verdienste nicht schmälern wollen.... [mehr]

  • Ramadan

    Flüchtlinge suchen Mitfahrmöglichkeit

    In der muslimischen Welt beginnt am Montag, 6. Juni, der Ramadan. Das bedeutet für gläubige Flüchtlinge in Lautertal, dass für einen Monat zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang nichts gegessen und getrunken wird und dass keine umfangreichen Lebensveränderungen stattfinden. Nach Sonnenuntergang wird das Fasten gebrochen. Dann trifft man sich in der Moschee... [mehr]

  • Eleonorenklinik In Winterkasten fand wieder eine Modenschau für an Brustkrebs erkrankte Frauen statt

    Models machen Patientinnen Mut

    Fesch, selbstbewusst und strahlend präsentierten sie sich auf dem Catwalk der Eleonorenklinik: Gemeint sind die Models Claudia Remus und Silvia Lang, die dort eine ganz besondere Modenschau boten. Mit rund 70 000 Neuerkrankungen jährlich ist Brustkrebs die mit Abstand häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Rund 30 Prozent der Betroffenen sind bei... [mehr]

  • Notizen aus der Gemeindevertretung

    Neuer Beigeordneter: Ferdinand Derigs (SPD, Bild: Funck) komplettiert den neuen Lautertaler Gemeindevorstand. Beim Treffen der Gemeindevertreter am Donnerstag wurde Derigs vereidigt und zum Ehrenbeamten ernannt. In dem acht Mitglieder umfassenden Gremium hat eine gemeinsame Liste von LBL und CDU fünf Sitze, die SPD kommt auf zwei Mandate, die Grünen stellen einen... [mehr]

  • Unfall

    Zwei Frauen schwer verletzt

    Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw am Donnerstagnachmittag auf der Landstraße zwischen Hoxhohl und Ernsthofen sind zwei Frauen schwer verletzt worden. Nach einer Mitteilung der Polizei geriet eine 60-jährige Fahrerin auf der Strecke in Richtung Hoxhohl in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto der Frau stieß zuerst gegen die Leitplanke... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Sex mit Flüchtlingen gegen Geld

    Das wahre Problem wird nur nebenbei angesprochen

    Zum Bericht "Frauen bezahlen Flüchtlinge für Sex" im BA vom 18. Mai Sex gegen Geld - ältestes Geschäft der Welt, jedoch mit umgekehrten Vorzeichen. Männer kaufen Sex. Auf der ganzen Welt, stündlich, täglich, schon immer. Wir haben uns daran gewöhnt: Es ist gesellschaftlich akzeptiert und wird kaum noch thematisiert. Ältere oder alte Männer reisen... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Erdogan muss radikal umkehren

    Zum Thema "Türkeiabkommen" und "Merkel stellt Visa-Freiheit infrage": Quo vadis, Präsident Erdogan? Dem türkischen und manch anderem Volk in Osteuropa und Russland muss es doch langsam dämmern, wen sie da eigentlich gewählt haben? Was machen die Alpha-Figuren mit unserem Volk, der EU und der ganzen Welt? Kann die Welt wirklich gesunden, wenn Alleinherrscher... [mehr]

  • Was Leser über die Kirchen und Privilegien denken

    Zum Kommentar "Uralte Zöpfe" von Caroline Blarr vom 25. Mai: Erwin Clemens, Mannheim: Frau Blarr hat mit ihren Aussagen vollkommen recht. Die Privilegien der Kirchen sind nicht nur längst überholt, sondern verstoßen eigentlich auch gegen die guten Sitten. Eine der reichsten Organisationen in diesem Land lässt sich von den Kommunen und Landtagen ihre... [mehr]

Leserbriefe Neckar Berg

  • Wie auf einem großen Busbahnhof

    Zum Ladenburger Wohnmobilplatz Wer glaubt denn sowas: Da behauptet doch jemand, die Benutzer des Ladenburger Mobilplatzes würden im Durchschnitt zwischen 70 und 100 Euro pro Tag in Ladenburg ausgeben. Mit scheint, als würde da irgendwer etwas steuern. Wenn jemand profitiert, dann die großen Discounter und in erster Linie die Betreiberin des Platzes. Als die... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Altersversorgung Mütter besser fördern / Adoption statt Abtreibung

    Die falsche Unterstützung

    Den Beitrag von Wilhelm Kamuf ("In der Kasse ist zu wenig Geld", 21. Mai, Seite 29) kann ich voll unterstreichen. Es ist traurig, dass in unserem Land Kinder so wenig wert sind, dass Mütter mehr oder weniger "gezwungen" sind, so schnell wie möglich nach einer Geburt wieder zu arbeiten, wenn der Ehemann nicht gerade ein Großverdiener ist. Warum will man von Staats... [mehr]

  • Klimawandel Grün-Schwarz soll anpacken - Ausgleichspflanzungen und Renaturierungen als Wunsch

    Forstwirtschaft in der Region bremsen

    Die Rhein-Neckar-Region hat sich mit dem größten Steinkohlekraftwerk Deutschlands, acht Autobahnen und drei Regionalflughäfen zu einem massiven Treibhausgas- Entstehungsgebiet in Süddeutschland entwickelt. Zu allem Unglück wird auch noch das Waldklima der Schwetzinger Hardt durch Abholzaktionen umgestaltet. Wer den schockierenden Waldzustandsbericht des... [mehr]

  • Ganztagsschule Moral ist mittlerweile fast wertlos

    Ökonomische Kriterien gelten

    Liebe Frau Stratthaus, ich gebe Ihnen vollkommen recht zu dem, was Sie in Ihrem Leserbrief "Ein Hafen für unsere Kinder sein" (SZ, 28. Mai) schreiben. Ein paar Bemerkungen möchte ich dazu noch machen: Dies alles ist das Ergebnis der Politik und des sie bewusst oder unbewusst stützenden Wählerwillens der letzten 50 Jahre: Nämlich unserer liberalen Fortschritts-... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Mindestlohn sollte für alle Arbeitnehmer gelten

    Wertschätzung als Alibifloskel

    CDU-Politiker fordern, dass der Mindestlohn für Flüchtlinge ausgesetzt wird, war eine Schlagzeile, die in der Regierung für Aufregung und Streit sorgte. Und wenn man so manche Diskussionen verfolgt, kommt einem schon der Verdacht, dass die "externen Fachkräfte" vor allem deswegen so herbeigesehnt werden, um bei uns das Lohnniveau zu drücken. Nehmen wir zum... [mehr]

Lifestyle

  • Schau mir in die Augen!

    Der beste Freund, Partner in allen Lebenslagen, Kinderersatz: Diese Rollen zu erfüllen, kann viel von einem abverlangen. Besonders wenn diese Beziehungen zwischen Vertretern zweier völlig unterschiedlicher Arten eingegangen werden. Der eine betrachtet die Welt mit Blick auf sein Smartphone, der andere erschnüffelt sie sich von Baum zu Baum. Der eine markiert sein... [mehr]

  • Wie neu geboren

    Nimmt man eine von Anna Schmitts Puppen in die Hand, dann hält man sie fast automatisch wie ein lebendiges Baby, vorsichtig, und mit abgewinkeltem Arm, damit der kleine Kopf nicht nach hinten kippt. Ein Reflex, der zeigt, wie echt diese Puppen aussehen. "Das geht allen so", sagt die 29-Jährige. Anna Schmitt ist Puppenmacherin. Sie stellt die "Reborn Babys" her -... [mehr]

Lindenfels

  • Kirchengemeinden Ökumenischer Chor macht große Fortschritte

    20 Sänger mit Begeisterung bei den Proben und Auftritten

    Aus der Not eine Tugend machten die beiden Kirchenchöre aus Lindenfels, die sich kurzerhand zum ökumenischen Chor Lindenfels zusammen schlossen. Das Ganze liegt noch keine drei Monate zurück, aber was der neue Chorleiter Andreas Demmel aus den Sängern in dieser kurzen Zeit herausholte, kann sich hören lassen. Die Kirchenchöre der evangelischen Kirche Lindenfels... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballHessenliga-AufstiegsrundeErster Spieltag: RW Darmstadt - FC Schwalmstadt (Sa. 17 Uhr) FC Ederbergland spielfreiVerbandsliga-AufstiegsrundeErster Spieltag: Usinger TSG - FC Dietzenbach (So. 15 Uhr) VfR Fehlheim spielfrei* Zweiter Spieltag (Mi. 19.30 Uhr), bei Sieg Dietzenbach oder bei Unentschieden im ersten Spiel: VfR Fehlheim - Usinger TSG; bei Sieg Usingen:... [mehr]

  • Fußball Gründung eines e.V. sichert weitere Zusammenarbeit mit dem hessischen Verband

    Bergsträßer Trainer haben jetzt ihren eigenen Verein

    Die Inhalte und handelnden Personen sind weitgehend identisch, nur die Form ist eine andere: Aus der Fußball-Trainervereinigung Kreis Bergstraße ist die "Sportgemeinschaft Fußballtrainer Bergstraße Lindenfels e.V." geworden. 25 Trainer waren bei der Gründungsversammlung in Mitlechtern dabei. Zum Vorsitzenden wählte die Versammlung Günther Grieser (Seidenbuch).... [mehr]

  • Fußball

    FC Sportfreunde ohne Trainer

    Am vergangenen Sonntag hatte Andreas Baumbach nach eigener Aussage im Kreise seiner Spieler verkündet, dass er eine Saison dranhängt als Trainer des Fußball-Gruppenligisten FC Sportfreunde Heppenheim. Da hatte die Mannschaft gerade mit dem Heimsieg über Unter-Flockenbach den Klassenerhalt geschafft. Fünf Tage später sieht alle anders aus. "Der Verein und... [mehr]

  • Das Handball-Interview Final-Four-Teilnahme hat Bensheim einen Platz auf der Landkarte gesichert / Martin Schwarzwald als Trainer für drei Teams

    Flames sind stolz auf ihre Jugend

    Martin Schwarzwald war in der Handball-Saison 2015/16 im Dauereinsatz in Diensten der HSG Bensheim/Auerbach - als neuer Coach der Junior-Flames und der Bundesliga-Mannschaft der weiblichen A-Jugend sowie als Co-Trainer der Zweitliga-Mannschaft. Die Erlebnispalette des 30-Jährigen reicht vom Gewinn der Bronzemedaille mit den Flames-Talenten beim Final Four in... [mehr]

  • Tennis TCO erwartet Ludwigshafen zum Zweitliga-Derby

    Lorscher Damen diesmal in der Außenseiterrolle

    Mit 4:4 Punkten rangieren die Tennisdamen des TCO Lorsch derzeit auf Platz drei der 2. Bundesliga. Wenn es nach den Verantwortlichen des TC Olympia geht, sollte es so auch nach dem morgigen Heimspiel gegen die Damen des BASF TC Ludwigshafen so aussehen. Nach den beiden souveränen Siegen in den bisherigen Heimspielen gegen Großhesselohe und Würzburg sehen die... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Mike Böhm

    Ein echter Torjäger verlässt am Ende dieser Saison die Bergsträßer Fußballbühne. Mike Böhm hängt die Fußballschuhe an den berühmten Nagel und will sportlich kürzer treten. Zuvor will der Mittelstürmer jedoch mit seinem VfR Fehlheim noch über die Relegation den Aufstieg in die Verbandsliga Süd schaffen. Ein Vorhaben, das er für machbar hält. "Wir... [mehr]

  • Fußball 0:1-Rückstand gegen SV Zwingenberg ist aufzuholen

    Rodau will für B-Liga alles geben

    Vorteil SV Zwingenberg - mehr aber auch (noch) nicht. Mit dem 1:0-Sieg vom Donnerstagabend im Rücken tritt der C-Liga-Vizemeister am morgigen Sonntag (15 Uhr) zum Relegationsrückspiel um den freien Platz in der Fußball-Kreisliga B beim SC Rodau an. Im zweiten Akt nimmt der Lokalderby-Vergleich nun also richtig Fahrt auf. Das glaubt auch SVZ-Pressesprecher... [mehr]

  • Fußball Erfolg in Bensheim beim Kampf um den letzten freien Platz in der Kreisoberliga / Rückspiel am Mittwoch

    SV Winterkasten legt vor

    Der SV Winterkasten hat vorgelegt im Duell mit dem FC 07 Bensheim II um den letzten freien Platz in der Fußball-Kreisoberliga: Mit 1:0 siegte der SVW gestern Abend vor 500 Zuschauern im Weiherhausstadion und hat sich damit eine gute Ausgangsposition für das am nächsten Mittwoch terminierte Rückspiel in Winterkasten verschafft. Das Tor des Tages erzielte Max... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Turf Beim dritten Renntag der Saison gilt es auf der Seckenheimer Waldrennbahn für die Lokalmatadoren und den Nachwuchs

    Die Startglocke ertönt gleich neun Mal

    Vor einem Jahr triumphierte Gabriele Gauls Secret Edge beim B.A.U.-Renntag. Doch für eine Wiederholung kommt der Wallach der Mannheimerin vom Badischen Rennverein (BRV) Mannheim-Seckenheim nun nicht mehr in Frage, denn er ist mittlerweile in Sportrente und genießt sein Dasein als "normales" Reitpferd. Und ob ihr vierjähriger Eastsite One am Sonntag auf der... [mehr]

  • Baseball Mannheim Tornados

    Sperre zwingt zum Handeln

    Für Klubpräsident Peter Engelhardt sind es zwei Schlüsselspiele: Die Bundesliga-Baseballer der Mannheim Tornados empfangen am Sonntag ab 13 Uhr im heimischen Roberto-Clemente-Field die Stutttgart Reds zu zwei Begegnungen. Die Wirbelwinde haben derzeit eine Negativbilanz von 4:8 Siegen und liegen nur auf Rang sechs der Tabelle. Die vier Erstplatzierten im Süden... [mehr]

  • Faustball

    TVK möchte nachlegen

    Vier Spiele, 8:0 Punkte und nur zwei Satzverluste: Die Herren des TV Käfertal haben in der Feldrunde der zweiten Faustball-Bundesliga einen Traumstart hingelegt. Am vergangenen Wochenende waren die Mannheimer spielfrei. Am heutigen Samstag will der TVK nachlegen, beim Doppelspieltag in Karlsdorf (15 Uhr) ist die Mannschaft von Trainer Leo Goth gegen den TV Eschhofen... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball VfB Lampertheim am Sonntag beim FSV Rimbach

    "Den Aufstieg klarmachen"

    In der Relegation um den freien Platz in der Kreisliga A hat der VfB Lampertheim nach dem 3:2-Heimsieg am Donnerstagabend bessere Karten als Kontrahent Rimbach. Der FSV ärgert sich darüber, einen 2:1-Vorsprung aus der Hand gegeben zu haben. "Machen wir in der zweiten Halbzeit mit unserer Riesenchance das 3:1, dann würde jetzt alles ganz anders aussehen. Leider... [mehr]

  • Spieler der Woche SGR-Stürmer Dennis Böck und Pascal Simon vom TVL sind gemeinsam Torschützenkönige der Fußball-Kreisoberliga

    Belohnung für eine gute Saison

    Zwar kämpfen aktuell noch der FC 07 Bensheim II und der SV Winterkasten in der Relegation um den letzten freien Platz in der Kreisoberliga Bergstraße, doch die Runde im Bergsträßer Fußball-Oberhaus ist ansonsten bereits Geschichte. Für Dennis Böck von der SG Riedrode und Pascal Simon vom TV Lampertheim war es eine gute Geschichte, die da in der Saison... [mehr]

  • Fußball Bobstadt zu Hause gegen Anatolia II unter Druck

    ETB II mit gutem Gefühl

    Mit dem 2:0-Sieg gegen den SV Bobstadt hat die zweite Mannschaft der Bürstädter Eintracht am Mittwochabend einen Überraschungscoup gelandet. In der Vierer-Relegation zur Fußball-C-Liga hat das Team von der Wasserwerkstraße jetzt die besten Karten. Ein Sieg im Heimspiel gegen den TSV Reichenbach II am heutigen Samstag (16 Uhr) könnte schon zum Aufstieg reichen -... [mehr]

  • Tennis Bezirksoberliga-Spiel gegen Darmstadt/Eberstadt

    Topduell in Hofheim

    Für die meisten Herrenteams steht morgen der zweite Saisonspieltag an. In der Bezirksoberliga der Sechsermannschaften empfängt der Tabellenzweite TC Hofheim den SV Darmstadt/Eberstadt zum Spitzenspiel und kann mit einem Heimsieg den ersten Konkurrenten im Kampf um die Meisterschaft aus dem Weg räumen. In der Bezirksoberliga-Gruppe der Viererteams setzte sich das... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Tennis-Oberliga TC Blau-Weiß Schwetzingen startet morgen sowohl mit der 1. Herren- wie der 1. Damenmannschaft in die Saison / Ungar Viktor Filipenko als einziger Neuzugang

    "Erstmal im vorderen Tabellendrittel etablieren"

    Mit Prognosen hält sich Peter Träutlein zurück. "Lass uns erst einmal die ersten beiden Spieltage abwarten", sagt der erfahrene Tennistrainer vor dem Saisonstart der beiden Oberliga-Mannschaften des TC Blau-Weiß Schwetzingen. Sowohl die Damen wie die Herren beginnen morgen und verfügen jeweils über einen schlagkräftigen Kader, dem eine gute Runde zuzutrauen... [mehr]

  • Quadrathlon Eppelheimerin siegt souverän über die Mitteldistanz

    Lisa Teichert wird Europameisterin

    Lisa Teichert ist auch weiterhin nicht zu schlagen. Zwei Wochen nach ihrem Weltmeistertitel über die Mitteldistanz gewann die Multisportlerin aus Eppelheim im englischen Brigg auch den Europameistertitel im Quadrathlon, ebenfalls über die Mitteldistanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 8 Kilometer Kajak, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen). Dabei blieb die... [mehr]

  • Schach Bisherige Hockenheimerin spielt künftig für Dresden

    Pähtz bei EM gut im Rennen

    Mit 4,5 Punkten nach sechs Runden liegt die bisher für die Schachvereinigung 1930 Hockenheim gemeldete beste deutsche Spielerin, Elisabeth Pähtz, nur einen halben Punkt hinter der Großmeisterin Stefanova Antoaneva. Nach einem Ruhetag in Mamaia, (Rumänien) bei den Europameisterschaften der Frauen wurde die deutsche Nummer 1 in Runde 7 gegen die führende Antoaneva... [mehr]

Lorsch

  • Junge Familien In Lorsch soll es einen Naturkindergarten geben

    Alle wollen eine Waldkita

    Der geplante Waldkindergarten stößt in Lorsch auf viel Zustimmung. Bei der Beratung in der Sitzung von Kultur- und Finanzausschuss am Donnerstag sprachen sich alle Gremiumsmitglieder dafür aus, die Gründung eines Naturkindergartens zu empfehlen.Auf dem Areal des VogelparksOb der Alltag im Open-Air-Kindergarten so idyllisch sein wird, wie ihn manche... [mehr]

  • Ein Neubau - die teuerste Lösung?

    Die sachliche Art, wie Kindergarten-Eltern ihr Anliegen vortrugen, wurde von Ausschussmitgliedern gelobt. Ihren Wunsch, der Kindergarten möge bleiben, wie er ist, konnten viele Kommunalpolitiker gleichfalls teilen. Rudi Häusler (PWL) erinnerte die Eltern, die gegen eine Erweiterung mobil machen, aber auch daran, dass die 50 Plätze umfassende Einrichtung in der... [mehr]

  • Sozial- und Finanzausschuss Kein Beschluss für Ausbau in der Viehweide / Über einen Kindergarten-Neubau an einem anderen Standort soll beraten werden

    Eltern erkämpften sich Rederecht

    Erstmals tagte am Donnerstag der neue Kultur- und Sozialausschuss (KuS) - und bewies gleich, dass seine Arbeit sehr interessiert. Der Termin zog jedenfalls viel Publikum an. Rund 40 Lorscher versammelten sich im Paul-Schnitzer-Saal. Die Zuhörer wollten allerdings nicht nur die Sitzung aufmerksam verfolgen - sie wollten auch selbst zu Wort kommen. Ihr Anliegen: der... [mehr]

  • Kleinkunst Bewerber für Preis im Theater Sapperlot

    Vier neue Kandidaten für den "Abt"

    Es blieb spannend bis zuletzt: Nach dem letzten Kultursalon vor der Sommerpause wurden die vier Finalisten im Rennen um den Lorscher Abt präsentiert. Es sind Frank Fischer, Tim Becker, Armin Fischer und das Duo Kaspar&Gaya. Die Preisverleihung findet am 11. Oktober im Lorscher Theater Sapperlot statt.Publikum und Jury entscheidenDas Publikum und eine unabhängige... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Die Rhein-Neckar Löwen können am Sonntag in Lübbecke mit der ersten Meisterschaft Geschichte schreiben

    Noch 60 Minuten bis zur Unsterblichkeit

    Die Rhein-Neckar Löwen können am Sonntag in Lübbecke mit der ersten Meisterschaft Geschichte schreiben. [mehr]

Ludwigshafen

  • Spaziergang Bürger erfahren mehr über Konzept der künftigen Stadtstraße

    Grüne Verbindungen an Rhein

    Bei einem geführten Spaziergang im Rahmen der Bürgerbeteiligung "City West: Angenehme Wege, grüne Plätze?" informierten Mitarbeiter der Stadt über die Entwürfe dreier Planungsbüros. Diese haben ihre Ideen vorgestellt, wie man nach dem Abriss der Hochstraße Nord die Stadtteile mit Grünflächen auch zum Rhein hin gestalten kann. Am 9. Juni findet ein weiterer... [mehr]

  • Jahresergebnis 2015 Fehlbetrag geht auf 11,2 Millionen Euro zurück / Mehrausgaben für Kitas, Asyl-Unterkünfte und Hochstraße Nord

    Mehr Steuern - Defizit sinkt

    Die wichtigste Steuerquelle der Stadt Ludwigshafen sprudelt: Die Einnahmen aus der Gewerbesteuer stiegen im Vorjahr um zehn Prozent auf 198 Millionen Euro. Zudem erhöhte das Land seine allgemeinen Zuwendungen, und die Stadt muss weniger Zinsen für ihre Kredite zahlen. [mehr]

Mannheim Stadt

  • Geburtstag Diakon Manfred Froese wird 70 / Großes Engagement für Behinderte

    "Liebeswerke" als Lebenswerk

    Der Erfolg der "Neckarauer Liebeswerke" ist sein Lebenswerk, Integration von Behinderten und Versöhnung zwischen den Religionen sind sein großes Lebensziel: Manfred Froese, Diakon und weit über Mannheim hinaus profilierter Sozialpolitiker und Kirchenvertreter, wird am Sonntag 70 - und "flüchtet" vor allen Feierlichkeiten, indem er verreist. Seit fünf Jahren ist... [mehr]

  • Kriminalität Staatsanwaltschaft ermittelt nach Schüssen

    57-Jähriger in Haft wegen Mordversuchs

    Am Tag nach den Schüssen in der Fahrlachstraße ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt wegen versuchten Mordes gegen einen 57-jährigen Mann. Er soll am Donnerstagmorgen um 8.50 Uhr fünfmal auf einen 43-Jährigen geschossen haben. Er traf ihn nicht, das Opfer blieb unverletzt. Über Details und die möglichen Hintergründe hüllt sich die Staatsanwaltschaft in... [mehr]

  • M-Quadrate Polizeieinsatz nach technischem Defekt

    Bank lässt Türen offen

    Aufregung vor einer Bank in der Innenstadt: Am Freitag um 8.25 Uhr hatte eine Streifenwagenbesatzung der Verkehrspolizei bemerkt, dass die Eingangstür eines Geldinstituts in den M-Quadraten vor der eigentlichen Öffnungszeit plötzlich weit offen stand. Da auch in der Filiale sämtliche Büros geöffnet waren, jedoch zunächst keine Mitarbeiter zu sehen waren,... [mehr]

  • Seckenheim Routinekontrolle in Flüchtlingsunterkunft

    Diebesgut versteckt?

    Am Donnerstagmorgen sind bei einer Routinekontrolle in einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Seckenheim Gegenstände aufgefunden worden, die hinter einer Holzverkleidung versteckt waren, heißt es im Polizeibericht. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Ermittler wird nicht ausgeschlossen, dass die Dinge aus Straftaten stammen. Die Ermittlungen dauern an.... [mehr]

  • "MM"-Bürgerbarometer Mannheimer Grüne profitieren vom Ergebnis der Landtagswahl / SPD und CDU im Sinkflug

    Grün, die Farbe der Saison

    Es ist Frühsommer, alles sprießt, wächst und gedeiht. In saftigem Grün schimmern die Bäume, Sträucher, Rasenflächen der Stadt. Auch die politische Landschaft Mannheims hat die Farbe der Saison angenommen: Mit einer Verdopplung der Prozentpunkte von 14 auf 28 im Vergleich zum Oktober 2015 haben sich die Grünen im "MM"-Bürgerbarometer an die Spitze gesetzt -... [mehr]

  • Start der neuen "MM"-Serie "Ein Hoch auf Hier" Peter Beierlein hat seiner ehemaligen Heimat ein eigenes Lied geschrieben

    Hymne auf swingende Kurpfalz

    Wie fühlt sich glühende Heimatliebe an? Wer das nicht weiß, der sollte Peter Beierlein kennenlernen. Der Mann ist mit Leib und Seele Kurpfälzer. Die gesamte Metropolregion sieht er als seine Heimat an - wobei in Mannheim für ihn "das Herz der gesamten Region, ja sogar das Herz Deutschlands, schlägt!" Nirgendwo anders als hier, zwischen Pfalz und Odenwald, an... [mehr]

  • Die wichtigsten Probleme 39 Prozent der unter 30-Jährigen sehen das Thema besonders kritisch

    Jüngere besorgt wegen Flüchtlingen

    Die Luft ist zwar noch nicht raus, das Thema "Ausländer, Zuwanderer und Flüchtlinge" sehen die Mannheimer zum zweiten Mal in Folge als wichtigstes Problem in ihrer Stadt an. Doch beim letzten "MM"-Bürgerbarometer im Oktober 2015 hatten 52 Prozent der Befragten für dieses Thema abgestimmt - nun sind es nur noch 29 Prozent. Auf den Plätzen folgen die Themen:... [mehr]

  • 70 Jahre "MM" Start der Serie "Ein Hoch auf Hier"

    Machen Sie mit!

    Einen besseren Start in eine Serie kann man sich nicht wünschen: Peter Beierlein sagt - und singt - wie lebenswert unsere Region ist. "Ein Hoch auf Hier" - so heißt die Reihe, mit der der "MM" anlässlich seines 70. Geburtstages der Stadt und der Region ein Kompliment aussprechen will. Helfen Sie uns dabei und schicken Sie uns Ihre Beiträge oder Vorschläge.... [mehr]

  • Bundesgartenschau Klima-Gutachter lobt Pläne für Spinelli und Feudenheimer Au / Abriss der "U-Halle" würde nur wenig zur Verbesserung beitragen

    Mehr Kaltluft soll ins Zentrum strömen

    Die Umgestaltung des ehemaligen Militär-Geländes der Spinelli-Kaserne und der Feudenheimer Au bringt Vorteile für das Stadtklima, sagt ein Gutachter, der die Entwürfe für den Grünzug Nordost und die Bundesgartenschau 2023 auf ihre klimaökologische Bedeutung hin untersucht hat. [mehr]

  • Mensch in der Gemeinschaft

    Was für Tage! Und noch schlimmer: was für Nächte! Auf die Hiobsbotschaften aus Braunsbach in Baden-Württemberg folgten die Schreckensmeldungen aus Simbach am Inn in Bayern. Menschen sind gestorben, vom Hochwasser Eingeschlossene und Mitgerissene, aber auch Helfer. Häuser wurden überflutet, Autos weggeschwemmt, Straßen zerstört. Zu den materiellen Schäden,... [mehr]

  • Musikalische Wein- und Genuss-Tour Von 10. bis 12. Juni soll Einkaufen entspannter Genuss sein

    Schoppen und Chopin

    Vom 10. bis 12. Juni soll in der Mannheimer Innenstadt Einkaufen entspannter Genuss sein - bei der nun schon dritten Musikalischen Wein- und Genuss-Tour. Fast 30 Bands treten in Läden auf, Winzer präsentieren Spitzenweine, und in Lokalen serviert man Leckeres. [mehr]

  • Flüchtlinge Neue Zahlen bei Informationsveranstaltung in Käfertal / Kriminalität im Stadtteil laut Polizei nur gering gestiegen

    Stadt rechnet mit Tausenden von Syrern

    5000 bis 8000 syrische Flüchtlinge werden in den nächsten drei bis vier Jahren nach Mannheim ziehen und dann auf Dauer hier leben. Damit rechnet die Stadtverwaltung. "Wir sind dabei, für sie ein Unterbringungs- und Integrationskonzept zu erarbeiten", sagte Hermann Genz, Leiter des Fachbereichs Arbeit und Soziales, bei einer Informationsveranstaltung der Stadt zum... [mehr]

  • Innenstadt

    Taschendiebe in der Stadtbahn

    Am Donnerstag haben Taschendiebe das Gedränge in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgenutzt, um Mitfahrern die Geldbeutel zu stehlen. Um 11 Uhr wurde einer 83-Jährigen in der Stadtbahn der Linie 1, nach dem Einsteigen am Marktplatz, die Geldbörse aus der Handtasche geklaut. Der Seniorin war ein etwa 1,70 Meter großer, circa 30-jähriger Mann mit nackenlangen... [mehr]

  • Innenstadt

    Unfallflucht nach Zusammenstoß

    Beim Ausparken in der Innenstadt im Quadrat S 1, 15 hat eine VW-Fahrerin am Donnerstag gegen 15 Uhr einen vor ihr geparkten weißen Fiat beschädigt und sich danach unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Fahrerin des Fiat befand sich im Wagen, bemerkte auch den Zusammenstoß und meldete der Polizei anschließend Teilkennzeichen und Fahrzeugtyp. Demnach handelt es sich... [mehr]

  • Wichtige Politiker

    Vorsprung von Kurz wieder kleiner

    Oberbürgermeister Peter Kurz hat seinen Vorsprung als "wichtigster Politiker" der Stadt verteidigt - allerdings mit deutlichen Einbußen: Im Oktober rangierte er mit 51 Prozent an der Spitze, nun sind es nur noch 35,6 Prozent. Hier wird offensichtlich, dass die Auswirkung der OB-Wahl im Sommer 2015 auf den Bekanntheitsgrad nur von begrenzter Haltbarkeit ist. Der... [mehr]

Metropolregion

  • Justiz Amtsgericht Neustadt verurteilt Ex-Mitarbeiter nach tödlichem Karussell-Unfall zu Geldstrafe und spricht seine Vorgesetzten frei

    "Unser Kind könnte noch leben"

    Neustadt. Nach dem tödlichen Karussell-Unfall im Haßlocher Holiday Park hat das Amtsgericht Neustadt den Bediener des Fahrgeschäfts zu einer Geldstrafe von 2400 Euro verurteilt. Seine beiden Vorgesetzten wurden freigesprochen. [mehr]

  • Unfall

    Betrunkenen aus dem Rhein gezogen

    Mit seinem beherzten Eingreifen hat ein 64-jähriger Iraner am Donnerstagabend einem 42 Jahre alten Mann am Rheinufer in Ludwigshafen vielleicht das Leben gerettet. Wie die Polizei gestern berichtete, hat der in der Flüchtlingsunterkunft auf dem Ludwigshafener Messplatz wohnende Mann gegen 21 Uhr beobachtet, wie der stark alkoholisierte 42-Jährige an den Treppen an... [mehr]

  • Pfalz-Synode Defizit bis 2022 rund elf Millionen Euro

    Einnahmen sinken: Kirche stellt sich auf Sparkurs ein

    Die Evangelische Kirche der Pfalz muss sparen. Sinkende Einnahmen aus der Kirchensteuer stehen höhere Personalausgaben gegenüber. Bis 2022 werde sich das Haushaltsdefizit auf rund elf Millionen Euro belaufen, hieß es bei der Tagung der Synode gestern in Bad Dürkheim. Man werde sich in den nächsten Jahren mit einem weiteren Einsparprogramm auseinandersetzen... [mehr]

  • Hirschhorn Hirschhorner könnten am Sonntag den parteilosen Bürgermeister Rainer Sens abwählen

    Muss der Rathaus-Chef vorzeitig gehen?

    Ein Bürgerentscheid zur Abwahl eines amtierenden Bürgermeisters: Das gab es im Kreis Bergstraße noch nie. In Hirschhorn steht ein solches Prozedere an diesem Sonntag, 5. Juni, an. Die Fraktionen von Wählervereinigung Profil und CDU hatten das Abwahlverfahren mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit Anfang des Jahres in der Stadtverordneten-Versammlung auf den Weg... [mehr]

  • Sexueller Übergriff

    Polizei ermittelt drei Verdächtige

    Nach dem mutmaßlichen sexuellen Übergriff auf eine 17-jährige Schülerin am Donnerstag in Hemsbach hat die Polizei drei Männer ermittelt. Sie stehen im Verdacht, an der Tat beteiligt gewesen zu sein. Drei weitere Männer werden noch gesucht. Bei allen sechs soll es sich um Schwarzafrikaner handeln. Wie die Polizei gestern berichtete, war die Jugendliche gegen... [mehr]

  • Einsätze in Wiesloch und Bammental

    Starkregen löst Feuerwehreinsätze in der Region aus

    Starke Regenfälle haben in Wiesloch und Bammental am Samstag zahlreiche Feuerwehreinsätze ausgelöst. Laut Feuerwehr gab es nach ersten Erkenntnissen in beiden Kommunen keine Verletzten. Bis zum Nachmittag zählte die Feuerwehr in Bammental mindestens 20 Einsätze. Bei zwei Firmen in der Industriestraße pumpten die Einsatzkräfte Wasser ab und verhinderten somit... [mehr]

  • Ketsch

    Traktorfahrer bei Unfall auf L 599 schwer verletzt

    Bei einem Verkehrsunfall auf der L 599 bei Ketsch ist ein Traktorfahrer aus Mannheim schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam es zu dem Unfall, nachdem der Überholversuch eines 29-Jährigen auf dem Weg in Richtung Brühl missglückte. Durch ein entgegenkommendes Auto war der 29-Jährige gezwungen, wieder hinter den Traktor einzuscheren, schaffte es... [mehr]

Nachrichten

  • Terror Fassungslosigkeit in Leimen / Anschlag in Düsseldorf sollte von zehn Islamisten ausgeführt werden

    Als Flüchtlinge getarnt

    An dem geplanten Terroranschlag in Düsseldorf sollten sich mehr Attentäter beteiligen als die vier gefassten Syrer. Der in Frankreich inhaftierte 25-jährige Saleh A. habe Ermittlern erzählt, zehn Kämpfer der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) hätten zuschlagen sollen, berichteten der "Spiegel" und die "Rheinische Post". Die Attentäter sollten sich zu... [mehr]

  • "MM"-Bürgerbarometer SPD und CDU verlieren stark

    Grüne erstmals an der Spitze

    Die Grünen sind beim Bürgerbarometer des "Mannheimer Morgen" erstmals stärkste Partei. In der aktuellen Umfrage dieser Zeitung verbesserte sich die Partei in Mannheim von 14 Prozent im Oktober 2015 auf nun 28 Prozent. Deutliche Verluste mussten dagegen SPD und CDU hinnehmen. Die Sozialdemokraten liegen bei 27 Prozent (minus zehn Punkte), die Christdemokraten bei... [mehr]

  • Zwingenberg Habich legt Widerspruch gegen Beschluss ein

    Streit um Bauhof dauert an

    Der erhoffte Durchbruch blieb aus: Statt einer raschen und einvernehmlichen Lösung des Bauhofdebakels - zuletzt waren die Kosten von budgetierten 3,5 auf fast fünf Millionen Euro gestiegen - sorgte ein Antrag der CDU Alsbach-Hähnlein für einen heftigen Schlagabtausch in der Verbandsversammlung des Zweckverbands Kommunale Dienste Alsbach-Hähnlein-Zwingenberg.... [mehr]

  • Flüchtlinge Stadt rechnet mit 5000 bis 8000 anerkannten Asylbewerbern

    Syrer zieht es zurück nach Mannheim

    Die Stadt Mannheim erwartet in den nächsten drei bis vier Jahren einen Zuzug von 5000 bis 8000 syrischen Flüchtlingen. Das sagte Hermann Genz, Leiter des Fachbereichs Arbeit und Soziales. Demnach ziehen Syrer nach Anerkennung ihres Asylantrags aus der Region verstärkt nach Mannheim zurück, wo sie schon in Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes waren. "Wir haben... [mehr]

  • Fußball Sechs Aufsichtsratsmitglieder treten zurück

    Waldhof-Streit eskaliert

    Der Führungsstreit beim Mannheimer Fußball-Regionalligisten SV Waldhof erreicht eine neue Dimension: Gestern legten sechs der sieben Aufsichtsratsmitglieder des gerade erst in der Aufstiegsrelegation gescheiterten Traditionsvereins ihre Mandate nieder. Das Präsidium reagierte mit Unverständnis auf diese Rücktritte. Auslöser war eine Einladung des Präsidiums... [mehr]

Nationalmannschaft

  • Fußball Mit dem Münchner Defensivmann könnte Bundestrainer Joachim Löw sein drängendes Abwehrproblem beseitigen

    Kimmich, die Lösung für rechts hinten

    Pep Guardiolas Problemlöser könnte nun auch der von Joachim Löw werden. Doch die schönste Nachricht seiner noch jungen Fußballer-Karriere erhielt Joshua Kimmich zwischen Tür und Angel. "Ich wusste gar nicht, wann wir Bescheid bekommen", berichtet der 21-Jährige über jenen Dienstag, an dem Bundestrainer Löw sein endgültiges EM-Aufgebot bekannt gab: "Ich war... [mehr]

  • Fußball DFB-Elf spielt in EM-Formation gegen Ungarn

    Testphase beendet

    Mit der derzeit bestmöglichen Formation wird Bundestrainer Joachim Löw wohl die EM-Generalprobe gegen Ungarn in Gelsenkirchen (18 Uhr/ZDF) bestreiten. Sogar Kapitän Bastian Schweinsteiger steht vor einem Kurz-Comeback. Während sich acht Positionen von selbst ergeben, sind drei noch offen. Da wäre zum einen die rechte Abwehrseite, auf der sich eine Überraschung... [mehr]

Neulußheim

  • Johannes-Kindergarten Vor Ort herrscht Selbstverpflegung

    Kinder in der Suppenküche

    Normalerweise nehmen die Kinder des Johannes-Kindergartens ihr morgendliches Frühstück immer von zu Hause mit in den Kindergarten. Jetzt hatte die Einrichtung die Möglichkeit zu zwei Selbstverpflegungswochen - die Kindergartentasche konnte also getrost zu Hause bleiben. Zuvor gab es im Kindergarten das sogenannte "Tigerrennen". Da kam der Tiger (eine Handpuppe) zu... [mehr]

Oftersheim

  • Ortsjubiläum Jens Geiß wirbt bei Firmen um Unterstützung

    Der Bürgermeister als Spendensammler

    Wer weiß es nicht aus eigener Erfahrung: Ein schönes Fest mit lieben Freunden geht ganz schön an den Geldbeutel. Und wenn der Grund ein runder Geburtstag ist, wird es meistens richtig teuer. Denn schließlich möchte der Gastgeber seinen Besuchern auch die eine oder andere Attraktion bieten. Das gilt für Feiern im privaten Kreis - ganz besonders aber bei... [mehr]

  • Landratsamt Pflegeeltern für minderjährige Migranten gesucht

    Wer will sich kümmern?

    Weltweit sehen sich viele Menschen durch anhaltende Krisensituationen gezwungen, aus ihrer Heimat zu fliehen. Betroffen sind jedoch nicht nur Erwachsene und Familien, sondern auch viele Kinder und Jugendliche, die sich ohne Begleitung der Eltern auf einen oftmals lebensgefährlichen Weg nach Europa gemacht haben, um Verfolgung, Krieg, Unterdrückung und Gewalt zu... [mehr]

Plankstadt

  • DRK-Blutspendetermin 43 Erstspender bei Aktion begrüßt

    Karten verlost

    Die erfreuliche Zahl von 43 Erstspendern wurde beim Blutspendentermin des DRK Ortsvereins in der Rudolf-Wild-Halle verzeichnet. Dies teilte DRK-Ortsvereinsvorsitzende Dieter Hölzel mit. Insgesamt waren während des Nachmittags 205 Spendenwillige gekommen, es gab 31 Rückstellungen. Der Ortsverein hatte zusammen mit dem Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen zum... [mehr]

  • Geschäftsleben Zum "Tag des Hundes" hat unsere Volontärin einen Schnauzer gestylt

    Pablo bekommt eine schicke Hundefrisur

    "Es gibt viele unprofessionelle Hundefriseure auf dem Markt", stellt Fred Schwemmer gleich zu Beginn meines Besuchs klar. Seit 2010 führt der 54-Jährige den Hundesalon "Art & Style", davor war er sieben Jahre lang in Schwetzingen. Der Salon befindet sich im Hinterhof und ist recht klein, wirkt aber mit der schwarz-weißen Blumentapete, den lila Wänden und den... [mehr]

Politik

  • Sicherheit Ansgar Heveling, Vorsitzender des Bundestags-Innenausschusses, über als Flüchtlinge getarnte Terroristen

    "Drahtzieher schon länger in Europa"

    Nach der Festnahme von Terror-Verdächtigen warnt der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Ansgar Heveling (CDU), vor einem Generalverdacht gegen Flüchtlinge. Einen solchen zu erzeugen, könne eine Strategie des Islamischen Staates (IS) sein. Herr Heveling, ist die Gefahr groß, dass mit den Flüchtlingsströmen Terroristen gekommen sind? Ansgar Heveling:... [mehr]

  • Frankreich

    Aus Erschöpfung der Polizei gestellt?

    Der mutmaßliche IS-Terrorist Saleh A. soll sich aus Erschöpfung der französischen Polizei gestellt haben. Er sei "müde", soll der Mann seinen Schritt begründet haben, wie die französische Tageszeitung "Le Monde" unter Berufung auf Ermittler berichtet. Die "Süddeutsche Zeitung" schrieb dagegen, den Syrer habe die Reue gepackt. Er wolle nicht, dass seine Tochter... [mehr]

  • Türkei-Streit

    Bemühungen um Entspannung

    Nach den Protesten der Türkei gegen die Völkermordresolution des Bundestages gibt es Zeichen der Entspannung zwischen Ankara und Berlin. "Deutschland und die Türkei sind sehr wichtige Bündnispartner", sagte Ministerpräsident Binali Yildirim. "Niemand soll erwarten, dass sich mit dieser und mit ähnlichen Entscheidungen plötzlich unsere Beziehungen zu... [mehr]

  • Bundeswehr In der Affäre um das Standardgewehr scheint sich das Blatt zu wenden

    G36 vor einem "Freispruch"

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen wollte mit ihrer Entscheidung zur Ausmusterung des Gewehrs G36 vor allem eins beweisen: Entschlossenheit. "Wir haben uns im Einvernehmen mit der militärischen Führung für einen klaren Schnitt entschieden", verkündete sie im vergangenen September, noch bevor alle Untersuchungsberichte zur Treffsicherheit der... [mehr]

  • Politbarometer Selbst im eigenen Lager kein Rückhalt als möglicher Kanzlerkandidat

    Gabriel zieht in der SPD nicht

    Auch Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder gefällt die Entwicklung bei den Sozialdemokraten nicht. Er hat die SPD und Parteichef Sigmar Gabriel aufgerufen, endlich mehr Machtwillen zu zeigen. Schröder ist es nicht entgangen, dass die SPD für die Bundestagswahl 2017 bisher nicht gerüstet ist. Das Vertrauen der Genossen in Gabriel fällt gering aus, wie auch das... [mehr]

  • Reaktionen Ein mutmaßlicher Terrorist hat offenbar schon länger in der Stadt gelebt / Viele Bürger reagieren geschockt und ratlos

    Leimen sucht nach Antworten

    Ein mutmaßlicher Terrorist des Islamischen Staats (IS) hat offenbar seit längerem in der Stadt gelebt und ist festgenommen worden. Viele Bürger reagieren geschockt und ratlos. [mehr]

  • Extremismus Terrororganisation will durch eingeschleuste Anhänger Asylsuchende in Verruf bringen, sagen Experten

    Perfide Strategie des IS

    Hamza C. kam im vergangenen Juli nach Deutschland. Erst landete der junge Mann in einer Erstaufnahmestelle in Eisenhüttenstadt. Am 11. September 2015 registrierte er sich in einem Flüchtlingsheim im 1000-Einwohner-Ort Bliesdorf in Brandenburg. Zwischenzeitlich tauchte er ab, ließ sich monatelang nicht in der Asylunterkunft blicken. Am Donnerstag folgte dort der... [mehr]

  • Landespolitik

    SPD-Landeschef Schmid gibt Amt im Herbst Amt ab

    Die Landtagswahl ist für die SPD ein Desaster gewesen. Von Rücktritt wollte Parteichef Nils Schmid erst nichts wissen. Doch nun ist klar: Im Herbst verabschiedet er sich. Folgt auf ihn eine Frau? [mehr]

  • Flüchtlinge Hunderte Opfer

    Tragödie im Mittelmeer

    Bei einer weiteren Flüchtlingstragödie im Mittelmeer nahe Kreta sind möglicherweise Hunderte Menschen ums Leben gekommen. Ein Fischkutter sei gestern etwa 140 Kilometer südlich der griechischen Insel gekentert, teilte die Küstenwache mit. Wie das griechische Fernsehen berichtete, sind insgesamt neun Leichen von den Besatzungen mehrerer Schiffe geborgen worden.... [mehr]

Recht & Soziales

  • Versicherungen Die richtigen Policen zum Berufsstart / Existenzielle Risiken wie Berufsunfähigkeit müssen abgedeckt sein

    Diesen Schutz brauchen Azubis

    Berufsunfähigkeits-, Unfall- oder Haftpflichtversicherung klingen für Berufsanfänger oft wie Fremdworte. Schließlich haben sich bisher immer die Eltern um die Versicherungen gekümmert. Der Berufsstart will aber vorbereitet sein: "Azubis sollten sich etwa zwei bis drei Monate vor dem Ausbildungsstart erkundigen, welche Versicherungen sie brauchen", rät Peter... [mehr]

  • Finanzen Einträge können kostenlos angefordert werden

    Schufa muss Auskunft erteilen

    Auskunfteien sammeln personenbezogene Daten von Verbrauchern, um deren Kreditwürdigkeit zu bewerten. Mindestens einmal im Jahr kann man gespeicherte Informationen zur Bonität kostenlos abfragen - darauf hat man einen Anspruch. Und diese Option sollte man auch nutzen, rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Denn falsche Einträge müssen die Auskunfteien -... [mehr]

  • Psychologie Neuer Arbeitsplatz löst häufig Stress aus

    Tipps zum Job-Neustart

    Sich beim Start in einen neuen Job zunächst überfordert zu fühlen, ist ein Stück weit ganz normal. Berufstätige sollten nicht zu rasch aufgeben, rät Sabine Neuwirth, Kommunikationsberaterin aus München. Als Faustregel empfiehlt sie, sich etwa ein Jahr Zeit zu geben, um richtig am neuen Arbeitsplatz anzukommen. So lange brauche es in der Regel, um mit den neuen... [mehr]

Region Bergstraße

  • "Der Völkermord war Tabuthema"

    Herr Canoglu, wie bewerten Sie die Entscheidung des Bundestags, die Vertreibung der Armenier im Jahr 1915 als Völkermord zu bezeichnen? Hüseyin Canoglu: Ich sehe das absolut positiv, weil es der Wahrheit entspricht. Das ist historisch bewiesen. Außerdem standen sich Aleviten und Armenier kulturell immer sehr nahe. Während des Völkermordes haben Aleviten... [mehr]

  • 15

    Das Regierungspräsidium Darmstadt hat der BASF Lampertheim erlaubt, auch in den nächsten 15 Jahren behandeltes Abwasser in den Rhein einzuleiten. Das Schmutzwasser aus den Produktions- und den sanitären Anlagen der BASF als auch der Firma Galata Chemicals wird in der werkseigenen Industriekläranlage in Lampertheim nach dem Stand der Technik behandelt. Zusammen... [mehr]

  • Zukunftsatlas In der Studie von Prognos belegt der Kreis dieses Jahr den 101. Platz / Gut aufgestellt in der Kategorie Wohlstand

    Bergstraße klettert um 51 Plätze

    Im aktuellen Zukunftsatlas aller 402 deutschen Kreise und kreisfreien Städte belegt der Kreis Bergstraße den 101. Platz - und ist damit in den vergangenen drei Jahren um 51 Plätze aufgestiegen. In den Prognos-Studien von 2010 und 2013 landete HP noch auf Platz 152. Ein Blick in die Nachbarschaft verrät: Damit steht die Bergstraße äußerst gut da, denn... [mehr]

  • Polizeibericht

    Etliche Verstöße bei kontrollierten Lkw

    28 kontrollierte Lastwagen, davon 21 beanstandete Fahrzeuge und insgesamt 41 Verstöße: Gemeinsam mit Kollegen aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, der hessischen Bereitschaftspolizei und dem Bundesamt für den Güterfernverkehr überwachten südhessische Polizisten in der Nacht zum Donnerstag den Schwerlastverkehr auf der A 5. In 15 Fällen verstießen die... [mehr]

  • Polizeibericht Sprengmittel noch vorhanden, Zünder nicht

    Granate im Steinbruch

    Am Freitagmorgen wurde bei Erdarbeiten auf dem Gelände des Steinbruchs im Fürther Ortsteil Erlenbach ein verdächtiger Gegenstand gefunden - eine Wurfgranate aus dem Zweiten Weltkrieg, wie sich später herausstellte. Nach dem Fund wurde das Gelände zunächst weiträumig von der Polizei abgesperrt und gesichert, bis der Kampfmittelräumdienst eingetroffen war. Nach... [mehr]

  • Haushalt

    Kreisumlage soll nicht steigen

    Die Kreisumlage soll nicht steigen - das teilt das Heppenheimer Landratsamt mit. Bei der Beratung über den Haushaltsplan kam es in einigen Rathäusern zu Irritationen deswegen. "Soweit sich die Einnahmen der Kommunen so gut entwickeln wie derzeit absehbar, wird keine Erhöhung der Kreisumlage nötig sein", wird Landrat Christian Engelhardt zitiert. Er räumt... [mehr]

  • Integration Koordinatoren sprechen über Erfolgsgeschichten

    Menschen aus 150 Ländern leben im Kreis

    Die Gesellschaft ist vielfältig geworden. Nicht erst mit der Flüchtlingswelle wurden im Kreis Projekte installiert, die den Zuwanderern die Integration erleichtern sollen. 2014 startete beispielsweise das Landesprogramm WIR (wegweisende Integrationsansätze realisieren) mit dem Ziel, Kreise und Kommunen zu unterstützen, die auf eine interkulturelle Öffnung auch... [mehr]

  • Erziehung Beratungsstellen im Kreis Bergstraße feiern Jubiläen / Jedes Jahr holt das Jugendamt etwa hundert gefährdete Kinder aus ihren Familien

    Traurige Zahlen bestätigen die gute Arbeit

    Wortreich haben die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Kreises Bergstraße und die Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensberatung des Diakonischen Werkes Bergstraße Geburtstag gefeiert. Die Erziehungsberatungsstelle des Kreises feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Die angegliederte kirchliche Stelle beging bereits im... [mehr]

  • Finanzwirtschaft Volksbank Darmstadt-Südhessen zieht Bilanz zum Geschäftsjahr 2015

    Vier Prozent Rendite für rund 90 000 Mitglieder

    "Beeindruckende Zahlen" konnte nach eigenen Worten Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Frank in seinem Bericht über das Geschäftsjahr 2015 bei der Vertreterversammlung vorweisen, zu der die Volksbank Darmstadt-Südhessen am Mittwochabend ins Darmstädter Kongresszentrum darmstadtium eingeladen hatte. Frank sprach aber auch deutlich über die Schwierigkeiten, denen... [mehr]

Regionale Kultur

  • Pop Sänger und Songschreiber Mark Forster über das neue Album "Tape", seine Pfälzer Fan-Basis und die Fußball-Verbundenheit

    "Die Platte klingt nach zu Hause"

    Mannheim. Von der Pfälzer Provinz bis in die Top Ten der Charts: Diesen Sprung hat der Popsänger und Songschreiber Mark Forster geschafft. Am Freitag erscheint sein neues Album "Tape", über das er im Interview mit dem "Mannheimer Morgen" spricht. Etwa darüber, dass er seine Mitmusiker im Internet fand. [mehr]

  • Das Interview Die renommierte Dresdner Galerie Döbele eröffnet eine Niederlassung in der Quadratestadt / Galerist Johann Döbele spricht über seine Beweggründe

    "Mannheim ist fast ein Heimspiel für uns"

    Mannheim. Die Kunstszene in der Metropolregion ist um eine Attraktion reicher: Die renommierte Dresdner Galerie Döbele eröffnet eine Niederlassung in Mannheim. Im Gespräch mit dem "Mannheimer Morgen" schildert Johann Döbele seinen Beweggrund: "Die Region hat ein großes Potenzial an Kunstliebhabern." [mehr]

  • Schwetzinger Festspiele II Etwa so viele Besucher wie 2015

    17 500 Gäste bei Festival

    Positiv schätzt die Leitung der Schwetzinger Festspiele die Zuschauerbilanz des Festivals ein: Rund 17 500 Besucher haben nach Angaben der Veranstalter die Festspiele besucht, die heute mit der Aufführung "Infinita" im Rokokotheater zu Ende gehen. Die mehr als 40 Konzerte der vergangenen fünf Wochen seien zu zwei Drittel ausverkauft gewesen. Die Besucherzahlen... [mehr]

  • Auszeichnung Petersen-Preis für Schauspieler David Müller

    Engagierter Nachwuchs zeigt Talent

    Mannheim. Der diesjährige Preisträger des Arnold-Petersen-Preises heißt David Müller. Der Schauspieler im Ensemble des Nationaltheaters erhält die Auszeichnung für herausragende künstlerische Leistungen. Der Preis erinnert an den 2013 verstorbenen längjährigen Mannheimer Generalintendanten Arnold Petersen. [mehr]

  • Schwindelfrei Der erste Parcours des Freie-Szene-Festivals in Mannheim enttäuscht

    Gut gemeint und weit weg

    Mannheim stärkt seine Freie Theaterszene. Zumindest ist das die Absicht der 5. Auflage des Festivals Schwindelfrei, das sich vier Tage lang unter Beteiligung internationaler Künstler in zwei Parcours an Kunstorten rund um den Alten Meßplatz abspielt. Freudig begrüßen Kulturdezernent Michael Grötsch, Kulturamtsleiterin Sabine Schirra und Festivalkuratorin Sophia... [mehr]

  • Literatur Felicitas Hoppes Poetik-Dozentur an der Universität Heidelberg beginnt mit überraschenden Erkenntnissen

    Plädoyer für die Macht der Fantasie

    Immer noch, mit Mitte 50, sieht sie aus der Halbdistanz nach "Fräuleinwunder" aus. Nach dem also, was man ihr schon vor 20 Jahren angedichtet hat. Felicitas Hoppe ist inzwischen vollends zur gefeierten Autorin aufgestiegen, hat auch schon recht früh (2012) den Georg-Büchner-Preis erhalten. Mehrere Poetik-Dozenturen säumen ihren Weg. Jetzt steht sie in der Alten... [mehr]

  • Maifeld-Derby 2016

    Rappende Einhörner und andere Wundertiere

    Der erste Tag des Maifeld-Derbys 2016 startet etwas verhalten, gipfelt aber nach Einbruch der Dunkelheit in großartigen Shows bis weit nach Mitternacht. Starken Regen und Gewitter gibt es erst nach 1 Uhr. Der Samstag beginnt in jeder Hinsicht freundlich. [mehr]

  • Schwetzinger Festspiele I Alle Brandenburgischen Konzerte

    Unerhörte Begegnung

    Es ist ja nicht so, als wären uns Bachs Brandenburgische Konzerte nicht vertraut. Aber so, wie das La Cetra Barockorchester Basel die im barocken Kanon unverzichtbaren Concerti darbietet, wird die Begegnung mit dem Vertrauten zu etwas Neuem, Aufregendem, Unerhörtem. Dies schon allein deshalb, da das Ensemble an diesem Abend sämtliche sechs Konzerte spielt, die... [mehr]

Reilingen

  • Im Interview Humangenetiker Dr. Christian Schaaf ist frisch gebackener Träger des "Seldin-Smith-Awards", Namensgeber zweier Krankheiten und typisch deutsch

    "Eigenen Code will ich gar nicht wissen"

    Er geht genetischen Codes auf die Spur wie ein Detektiv: Dr. Christian Schaaf hat sich als Humangenetiker einen Namen gemacht. Gerade erst hat der Reilinger in Chicago den Seldin-Smith-Award für seine Pionierleistungen verliehen bekommen. Seit zehn Jahren lebt der Familienvater nun in den USA, dennoch zieht es ihn regelmäßig nach Deutschland. Bei einem Besuch in... [mehr]

  • ASV Toni Kellner, Richard Hartmann und Roland Söhner unterhalten die ersten Fischerfest-Gäste / Musikalisches Know-how beim Seniorennachmittag gefragt

    "Saure-Schlappe-Lied" mit Seelachsfilet serviert

    "Wer hat noch mal den ,Schmetterling' gesungen?", fragende Blicke bei den Senioren. Ach ja, dieser Franzose: Danyel Gérard. Schnell wird der Name auf dem Zettel notiert und auf die nächste Nummer gewartet. Zum Auftakt des 53. Fischerfestes haben sich die Reilinger Angelsportler nämlich etwas Besonderes einfallen lassen: Erstmals starteten sie mit einem... [mehr]

  • SC 08 U 13 bei internationalem Turnier im Montafon (Österreich) am Start

    Kick vor grandioser Kulisse

    Die U 13 des SC 08 nahm am "Montafon Alpine Trophy Cup 2016" im Montafon (Österreich) teil. Bei herrlichem Wetter nutzten die jungen Fußballer und ihre Begleiter den Anreisetag gleich für tolle Ausflüge. Mit einer Bergbahn ging es auf den Muttersberg auf knapp 1500 Meter. Hier konnten sich die Jungs nach der Autofahrt austoben und einen Rundweg erkunden. Bei... [mehr]

Reise

  • Ausprobieren erwünscht

    Die Menschheitsgeschichte"Ganz bestimmt haben die Steinzeitmenschen nicht so viel Fleisch gegessen, wie es die Paläo-Diät empfiehlt", sagt Rahel, und man merkt der Spanierin den Ärger über die Wortwahl für den neuen Ernährungstrend an. Vor allem pflanzlich sei die Nahrung gewesen, erzählt die Wissenschaftlerin, die nahe ihrem Heimatort Atapuerca Gästen aus... [mehr]

  • Die Plage mit dem Stein

    Noch sind beide Daumen intakt. Noch liegt der rötlich-gelbe Steinblock, 30 mal 20 mal 15 Zentimeter im Umfang, unberührt auf dem stabilen Holzbock. Dieser Stein trägt ein Geheimnis in sich: In ihm verborgen ruht eine Vogeltränke. "Sie muss nur noch freigelegt werden", sagt Peter Stahns, "und dazu arbeiten wir, anders als beim Modellieren mit Ton, immer von außen... [mehr]

  • Eine Farm als Fürstentum

    Barack Obama regiert im Weißen Haus, Angela Merkel im Kanzleramt und Prinz Leonard I. im Postamt. Rotklinkerfassade, Blumenkübel vor der Tür und kleine, weiß gerahmte Fenster - es könnte ebenso gut ein geducktes Kreisliga-Vereinsheim sein. Auch, weil drinnen der abgewetzte Holztresen dekoriert ist mit Münzen und Urkunden. Der Mann dahinter: schütterer... [mehr]

  • Goldener Bewacher

    Es ist ein beschwerlicher Weg hinauf zum goldenen Buddha, und er ist nicht leicht zu finden: Viele kleine Wege durchziehen das Fischerdorf Lonthar am Ende des Ngapali Beach, rechts und links gesäumt von den kleinen, spartanisch eingerichteten Holzhütten der Fischer und Bauern. Palmen und Mangrovenbäume spenden Schatten, ein Ochsenkarren quert den Weg, die... [mehr]

  • Weltwunder in Wales

    Hier liegt Eduard I., Hammer der Schotten" - so lautet übersetzt die lateinische Inschrift auf dem Grab des englischen Königs Eduard I. (1239-1307). Den martialischen Beinamen erhielt der Monarch normannischer Herkunft wegen seiner grausamen Kriegszüge gegen Schottland. Dabei hat Eduard ein anderes Volk mindestens genauso brutal geknechtet wie die Schotten: die... [mehr]

Reportage

  • Mittendrin statt nur dabei

    Erst die Computerbranche, nun auch die Pornoindustrie: Sogenannte Virtual-Reality-Brillen sollen bald massentauglicher Trend sein, ihre Träger zum Teil des Geschehens werden. Brauchen wir künftig alle dieses Erlebnis? Der Autor hat es schon einmal ausprobiert. [mehr]

Schriesheim

  • Bergstraße

    "Gegenwind" lädt zu Sternwanderung

    Die Bergsträßer Anti-Windkraft-Initiativen "Gegenwind Schriesheim" und "Gegenwind Hirschberg" rücken zusammen. Gemeinsam veranstalten sie am morgigen Sonntag, 5. Juni, eine Sternwanderung zum Naturfreundehaus "Schriesheimer Hütte" im oberen "Weiten Tal". Familien, Gruppen von Freunden oder Vereinen und Einzelpersonen, auch Mountainbiker sollen laut Initiatoren... [mehr]

  • Schriesheim Gelungene Brandschutzübung im Branich-Tunnel / Heute große Rettungsübung / Offizielle Eröffnung am 18. Juni

    Großprojekt erlebt seine "Feuertaufe"

    In diesen Tagen kursiert in Schriesheim ein Bonmot. Demnach kommt es in diesem Jahr in Mitteleuropa zu zwei großen Tunneleröffnungen:am Gotthard-Tunnel in der Schweiz und am Branich-Tunnel in Schriesheim. Die Schriesheimer, selbstbewusst wie sie sind, wollen mit ihren Vergleichen eben nie zu kurz greifen. Klar aber auch für sie, dass beide von Bedeutung,... [mehr]

  • Schriesheim Heute Tag deroOffenen Tür an der Musikschule

    Instrumente kennenlernen und Livemusik genießen

    Die Musikschule Schriesheim lädt heute zum "Tag der offenen Tür" ins Kurpfalz-Bildungszentrum ein. Kinder und Erwachsene können sich über das Angebot der Einrichtung informieren, Instrumente kennenlernen oder Live-Musik genießen. Um 12 Uhr eröffnen das Saxofon-Ensemble und die Kindergruppen der musikalischen Früherziehung die Veranstaltung, bevor Schulleiter... [mehr]

  • Schriesheim Fest der Kurpfalz-Realschule im Bildungszentrum für und mit Flüchtlingskindern

    Schnelle Verständigung beim Spielen

    Von Anfang an, als die ersten syrischen und anderen Flüchtlinge nach Schriesheim kamen, um hier Schutz vor Verfolgung zu finden, da gehörte neben vielen freiwilligen Helfern auch die Kurpfalz-Realschule zu denen, die von Integration nicht nur redeten, sondern sie auch lebten. So widmete sich diese Schule von Anfang an der Betreuung vor allem der Flüchtlingskinder.... [mehr]

  • Straßenbau

    Vor Eröffnung des Branich-Tunnels

    Mit großen Erwartungen sieht man an der Bergstraße der Inbetriebnahme des Schriesheimer Branich-Tunnels entgegen. Nach acht Jahren Bauzeit soll das mit über 92 Millionen Euro Kosten teuerste Straßenbauprojekt des Landes am 18. Juni von Verkehrsminister Winfried Hermann eröffnet werden und den Ortskern der Stadt Schriesheim vom Durchgangsverkehr entlasten. Im... [mehr]

Schwetzingen

  • SPD Bürgeranfragen werden an Daniel Born weitergeleitet

    "B 535 ab August vierspurig"

    In den vergangenen Tagen häuften sich bei der Schwetzinger SPD Anfragen zum Thema Fertigstellung der Bundesstraße 535, schreibt diese in einer Pressemitteilung. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Robin Pitsch und Gemeinderat Simon Abraham nahmen dies zum Anlass, sich beim SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Born genauer über die Sachlage und den Baufortschritt zu... [mehr]

  • SWR Festspiele Der Künstlerische Leiter Georges Delnon zieht nach acht Jahren in Schwetzingen Bilanz

    "Das traut sich sonst niemand"

    Es ist der Tag der Generalprobe zu "Koma", als wir Georges Delnon, den Künstlerischen Leiter des Musiktheaters der Schwetzinger SWR-Festspiele, zum Interview treffen. Eine heikle Situation, möchte man denken - nehmen acht Jahre in dieser Position für den gebürtigen Schweizer doch heute offiziell ihr Ende. Doch in diesem bilanzierenden Gespräch wirkt Delnon nicht... [mehr]

  • Plankstadt Bürgermeister Schmitt ist seiner Linie treu geblieben / Warum stellen CDU und SPD keine eigenen Kandidaten?

    Gemeinderat gehört ausgetauscht

    Armselig und niederträchtig ist man geneigt zu sagen, wenn man den Kommentar der SZ vom vergangenen Samstag ("Nichts bleibt verborgen", Seite 13) liest. Wer sind denn die sogenannten großen Parteien in Plankstadt? Das sind doch allesamt die Wahlverlierer von vor acht Jahren, die damals gegeneinander angetreten waren und den Kürzeren gezogen haben. Seither übt man... [mehr]

  • Südstadtschule Nach einer Woche Vorbereitungszeit bieten die Schüler eine Zirkusvorführung

    Hier ist Balance gefragt

    Bunt gestreift wölbt sich das Zirkuszelt in der Kolpinghalle. Blaue Turnmatten bilden die Manege und lassen schon erahnen, dass es gleich actionreich zugehen wird. Denn in der Südstadtschule war der Zirkus Paletti zu Gast und hat aus den Kindern der vierten Klassen kleine Artisten gezaubert. "Es ist schon seit vielen Jahren das traditionsreiche Highlight der... [mehr]

  • Eva-Waibel-Stiftung Mit Spenden werden die Nachbarschaftshilfe, die Brücke, der Tierschutzverein, die Notgemeinschaft und die Kurt-Waibel-Stiftung bedacht

    In der Stiftung lebt ihr Denken und Handeln weiter

    Für die Eva-Waibel-Stiftung war es eine Zeit des Umbruchs. Über Jahre war Eva Waibel Herz und Seele dieser Stiftung. Doch dieses Herz schlägt nicht mehr und so musste die Stiftung sozusagen neu aufgestellt werden. Was rein technisch gesehen nicht allzu aufwendig, aber menschlich doch eher schwierig war. Waibel hatte alles sehr genau verfügt und klar gemacht, dass... [mehr]

  • Zeyherschule Kinder studieren Bühnenstück "Zeyhers grüne Erbsen" für das Spargelfest ein

    Sie retten den Schlossgarten

    Der Schlossgarten in ferner Zukunft einmal in tristem Grau? Das darf ja wohl nicht wahr sein, denken sich sicherlich auch die beiden jungen Damen Anni und Nika. Deshalb reisen sie in ihrem "spacigen" Outfit zurück in die Vergangenheit, tauchen ein in die Geschichte des Schlossgartens und ihr Gefährte ist dabei kein Geringerer als Johann Michael Zeyher, der als... [mehr]

  • Hungermarsch Laufen oder Rad fahren für den guten Zweck

    Spenden für mehr Solidarität

    Das Besondere am Hungermarsch sei neben seiner langen Tradition vor allem die Art, wie die Spenden gesammelt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Jeder, der sich für die Sache begeistert, kann selbst spenden oder im Freundes- und Bekanntenkreis sammeln. Drei "Hungermarsch"-Touren stehen am Sonntag, 12. Juni, zur Auswahl: Um 8 Uhr ist vor dem Lutherhaus... [mehr]

Sonderthemen

  • Reges Markttreiben

    Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juni, werden bei Bauer Merz und "Karins Frische-Kiste" in Kirschgartshausen wieder Tage der offenen Tür mit Informationen, Leckereien und Musik geboten. Ein kunterbunter Bauernmarkt mit Kunsthandwerk und allerlei Selbstgemachtem von verschiedenen Ausstellern lockt. Zudem gibt es einen Marktstand mit einem reichhaltigen Angebot an... [mehr]

Speyer

  • Kulturhaus Pablo Mit einer Ausstellung wird das zehnjährige Bestehen gefeiert

    Kinder für Kunst begeistern

    Mit einer Jubiläumsausstellung im Feuerbachhaus feiert der am 14. Juni 2006 gegründete Verein Kulturhaus Pablo sein zehnjähriges Bestehen. Der Zusammenschluss versteht sich als universelle Kulturstätte für Kinder und Jugendliche ab drei Jahren. Die Arbeit untergliedert sich in drei konzeptionelle Schwerpunkte. Dazu gehören: die ästhetische Frühbildung auf... [mehr]

  • Internationale Musiktage Bekannte Ensembles und Orchester gastieren

    Krypta mit eigenem Reiz

    Seit vielen Jahren erfreuen die Internationalen "Musiktage Dom zu Speyer" ihr Publikum. Aus der ganzen Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus kommen die Gäste zu den Konzerten und können in der einzigartigen Atmosphäre der Speyerer Kathedrale Konzerte mit herausragenden Musikern erleben. "Dieser große Zuspruch, verbunden mit einem hohen... [mehr]

Sport allgemein

  • Interview In Mannheim sichtet Hockey-Bundestrainer Altenburg seine Olympia-Kandidaten

    "Eine Bühne für Rio"

    Bundestrainer Valentin Altenburg wird am Wochenende bei den engelhorn Final Four in Mannheim vor Ort gleich 17 Spieler seines erweiterten Olympiakaders in den Saison-Highlightspielen mit ihren Klubteams erleben. Im Gegensatz zu Damen-Bundestrainer Jamilon Mülders hat Altenburg noch nicht für Rio nominiert - jetzt hat er eine gute Gelegenheit zur Sichtung. Herr... [mehr]

  • Hockey DM-Endrunde am Wochenende am Neckarplatt

    Mit Macht ins Finale

    Hochspannung herrscht am Wochenende auf der Anlage des Mannheimer Hockeyclubs am Neckarplatt: Bei der Doppelendrunde der Damen und Herren die Deutschen Feldhockeymeister 2016 ermittelt. Den Anfang beim Engelhorn Final Four in der MHC Arena machen am Samstag die Damen, bei den sich im ersten Halbfinale um 12 Uhr der letztjährige Vizemeister Münchner SC und der... [mehr]

  • Motorrad

    Salom stirbt nach Trainingsunfall

    Der spanische Motorradpilot Luis Salom ist tot. Der 24-Jährige starb im Krankenhaus General de Catalunya. Auch eine Notoperation konnte Salom nicht mehr retten, nachdem er beim Training zum Großen Preis von Katalonien in Barcelona verunglückt war. "Viel zu früh. Du wirst uns allen fehlen Luis", schrieb Jonas Folger. "Ich werde dich immer als großartigen Fahrer... [mehr]

  • Tennis Weltranglisten-Erster trifft im Finale der French Open auf Andy Murray / Serena Williams müht sich ins Endspiel

    Thiem hält Djokovic nicht auf

    Novak Djokovic küsste nach seiner Gala überschwänglich den Pariser Sand, Serena Williams konnte nach ihrem Zittersieg nur müde lächeln: Trotz unterschiedlichster Leistungen und Gefühlslagen greifen die beiden besten Tennisprofis am Wochenende nach den French-Open-Titeln. Mit seinem ersten Coup in Roland Garros könnte Branchenführer Djokovic seine... [mehr]

Südwest

  • Porträt Der 36-jährige Andreas Schwarz führt seit 10. Mai die neue Landtagsfraktion der Grünen in Stuttgart / Die Abgeordneten sieht er als Hüter des Koalitionsvertrags

    "Die Bürger mehr mitnehmen"

    Andreas Schwarz hat Ausdauer. Einmal im Jahr erklimmt der neue Landtagsfraktionschef der baden-württembergischen Grünen mit seinem Rennrad in einer Gruppe das 2757 Meter hohe Stilfser Joch in Südtirol. "Radfahren hat viele Ähnlichkeiten mit der Politik. Man braucht Kondition, einen langen Atem und hin und wieder Nahrung - so wie man in der Politik immer wieder... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz-Tag

    Dreyer eröffnet Landesfest

    Der Rheinland-Pfalz-Tag hat zwischen zwei Regenschauern begonnen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) eröffnete ihn gestern Abend in Alzey. In den kommenden drei Tagen könnten die Rheinland-Pfälzer beim Fest zeigen, was sie drauf haben, rief die Landeschefin den Besuchern zu. Rund 300 000 Gäste erwarten die Veranstalter am Wochenende. Gestern traten der... [mehr]

  • Antisemitismus-Vorwurf AfD-Fraktion berät Konsequenzen

    Ruf nach Aus für Gedeon

    Nach den Antisemitismus-Vorwürfen gegen den baden-württembergischen AfD-Parlamentarier Wolfgang Gedeon wird die Landtagsfraktion am Dienstag über mögliche Konsequenzen beraten. Das teilte ein Fraktionssprecher gestern in Stuttgart mit. Unklar ist noch, ob es einen Vorschlag von Fraktionschef Jörg Meuthen zum Umgang mit Gedeon gibt. Meuthen, der sowohl Landes-... [mehr]

  • Presserecht Neue Kultusministerin zieht Klage gegen "FAZ" zurück / Hohe Kosten durch mehrstufiges Gerichtsverfahren

    Stochs Feldzug hinterlässt teure Erblast

    Die neue Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) macht kurzen Prozess und zieht die Unterlassungsklage ihres SPD-Vorgängers Andreas Stoch gegen die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) zurück. Die Rechnung für den juristischen Feldzug wird ihr aber noch nachgereicht. [mehr]

SV Darmstadt

  • Fußball Neuer Lilien-Sportdirektor treibt die Trainersuche voran

    Darmstadt 98: Fach verhandelt auch mit Meier

    Aufstehen, Mund abputzen, weitermachen! In bewährter Lilien-Manier nimmt Fußball-Bundesligist SV Darmstadt 98 nach dem Wechsel seines "Wunder-Machers" Dirk Schuster zum Ligarivalen FC Augsburg den Neuanfang in Angriff. "Wir müssen uns den Regeln und Gegebenheiten des Geschäfts stellen", sagte Präsident Rüdiger Fritsch am Freitag bei der Vorstellung des zum... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Aufsichtsrat des SV Waldhof tritt fast geschlossen zurück / Am Montag stellt sich Investor Bernd Beetz allen Fragen

    Riehle zieht Schlussstrich

    Der Aufsichtsrat des SV Waldhof tritt fast geschlossen zurück. Sechs der sieben Mitglieder des Gremiums um Thorsten Riehle haben ihre Ämter niedergelegt. Am Montag stellt sich Investor Bernd Beetz allen Fragen. [mehr]

Vermischtes

  • Promis Moderator und Sportlerin trennen sich

    Ehe-Aus bei Kerner

    Fernsehmoderator Johannes B. Kerner (51, Bild oben) und seine Frau Britta Becker (43, Bild unten) haben sich getrennt. Ihr Anwalt bestätigte gestern einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Das Paar war seit 20 Jahren zusammen. Kerner und die frühere Spitzensportlerin haben vier Kinder und leben in Hamburg. "Unsere Klienten werden der veränderten Lebenssituation aufgrund... [mehr]

  • Fernsehen Moderator startet morgen mit neuer Show bei RTL / Keine Erfolge nach "Wetten, dass..?"

    Gottschalk will es wieder mal versuchen

    Nicht Samstag, 20.15 Uhr, nein: Sonntag 20.15 Uhr! Show-Altmeister Thomas Gottschalk muss es bei der Premiere seiner neuen RTL-Infoshow mit dem Titel "Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland" ausgerechnet gegen den - vom Fußball mal abgesehen - stärksten anzunehmenden Gegner antreten: den ARD-"Tatort". Früher war er mal mit der Multi-Millionen-Veranstaltung... [mehr]

  • Hochwasser Verletzte durch Blitz bei "Rock am Ring" / Sieben Todesopfer in Bayern / Am Wochenende Unwetter möglich

    Kein Ende der Regenfälle in Sicht

    Bei einem Blitzeinschlag auf dem Gelände des Musikfestivals "Rock am Ring" sind gestern Abend mehrere Menschen verletzt worden. Starker Regen führte in einigen Regionen - vor allem in Süddeutschland - abermals zu überfluteten Straßen und vollgelaufenen Kellern. In Bayern war der Landkreis Weilheim-Schongau besonders betroffen. Aus Baden-Württemberg wurden... [mehr]

  • Japan Große Anteilnahme nach erfolgreicher Suchaktion / Eltern in der Kritik

    Kind überlebt alleine im Wald

    Takayuki Tanooka kämpft mit den Tränen. "Es tut mir so leid für den Jungen, dass ich so hart mit ihm umgegangen bin", sagt der Japaner schluchzend vor laufenden Kameras. Sechs Tage lang haben fast 200 Einsatzkräfte - Polizisten, Freiwillige und Soldaten - nach seinem siebenjährigen Sohn in einem riesigen Waldgebiet gesucht, in dem es vor gefährlichen Bären nur... [mehr]

  • Bestattung Gemeinde erlaubt Gräber von Hund und Herrchen

    Letzte Ruhe mit Waldi

    Hundebesitzer dürfen auf dem Friedhof einer katholischen Pfarrgemeinde am Niederrhein gemeinsam mit ihrem Tier ins Grab. Mit dem Angebot auf einem neuen Gräberfeld sieht sich die Pfarrei St. Benedikt in Grefrath als ein Vorreiter in der katholischen Kirche. Angestoßen hatte das ein 69 Jahre alter Rentner, der bei seinem Tod die Asche seines bereits gestorbenen... [mehr]

Viernheim

  • Konzert Schweizer Band zu Gast im Deutschen Haus

    Cricklewood heizt ein

    Die Schweizer Band Cricklewood tritt am Samstag, 11. Juni, 19.30 Uhr, im Deutschen Haus (Weinheimer Straße) auf. Der Eintrittspreis beträgt fünf Euro. Die sieben Musiker aus dem Großraum Thun im Kanton Bern stehen unter dem Motto "Rock & Blues - Straight To Your Heart" auf der Bühne, der Bandname geht auf einen Vorort in London zurück. Cricklewood spielen nicht... [mehr]

  • Fußball Morgen Abschluss der Saison beim VfK Diedesheim

    Frauen lassen sich feiern

    Am morgigen Sonntag steht in der Verbandsliga der Frauen der letzte Spieltag an. Der TSV Amicitia Viernheim fährt als Meister und Aufsteiger zum VfK Diedesheim, der seinen vierten Tabellenplatz verteidigen will. Die Gastgeber haben in ihrem Aufstiegsjahr bislang 40 Punkte gesammelt, werden den VfB Wiesloch auf Rang drei aber nicht mehr überholen können. Im... [mehr]

  • Stadtentwicklung Verwaltung lässt bei Bannholzgraben nicht locker / Aufruf an potenzielle Bauwillige / Grundsatzbeschluss im Herbst

    Gutachter durchstreift Gebiet

    Gibt es auf einer fünf Hektar großen Ackerfläche jenseits der Gebrüder-Grimm-Allee im Gebiet Bannholzgraben seltene Fledermäuse, Reptilien, Hamster? Dieser und ähnlichen Fragen geht seit rund 14 Tagen ein faunistischer Gutachter nach. [mehr]

  • Afrika Initiative Yaa Soma lädt ein zum Hoffest in Steinstraße

    Hilfe für Schulen in Burkina Faso

    Die Organisatoren laden ein zur nächsten Yaa-Soma-Benefizveranstaltung am kommenden Freitag, 10. Juni. In der Steinstraße 21 können die Besucher beim Hoffest zwischen 17 und 21 Uhr selbstgebackenen Kuchen probieren, ein Glas Prosecco trinken, Salat und Würstchen essen sowie in Eigeninitiative gebastelte Kunstwerke und selbsthergestellte Köstlichkeiten erstehen.... [mehr]

  • Brieftauben Drei Züchter preisgleich nach Flug von Chaumont

    Kampf um die Meisterschaft

    Vom 291 Kilometer entfernten Chaumont starteten vergangenen Samstag 897 Tauben von 30 Züchtern. Die Schlaggemeinschaft Sax und Sanseverino erreichte mit 57,1 Prozent (16 Preise bei 28 gesetzten Tauben) das beste prozentuale Ergebnis. Die Schlaggemeinschaft Wolf und Sohn hatte die erste Taube vor Richard Hoock und Werner Lamberth. In der Meisterschaftswertung sind... [mehr]

  • Feierabendhalle Starkenburg-Philharmoniker spielen zum zehnten Geburtstag der Tafel

    Musik als alternative Art der Kommunikation

    Günther Stegmüller, Gründer und musikalischer Leiter der Starkenburg-Philharmoniker, kann sich noch genau an das Konzert anlässlich der Einweihung des katholischen Sozialzentrums in der Feierabendhalle erinnern. Der 25. Juni 2010 war ein sehr heißer Tag. So heiß, dass er sogar sein Jackett ausgezogen hatte. Dennoch ist es eine legendäre italienische Nacht... [mehr]

  • Ringen 303 junge Kämpfer nehmen am "Großen Preis von Viernheim" teil / Für den SRC gehen acht Athleten auf die Matte

    Nachwuchs misst seine Kräfte

    Die 18. Auflage des SRC-Jugendturniers "Großer Preis von Viernheim" erlebte eine wahre Teilnehmerflut. Zur renommierten Veranstaltung, die zu Ehren von Johann Mandel, Valentin Reinhard und Johann Franz Hofmann ausgerichtet wird, waren 303 Nachwuchsringer in die Waldsporthalle gekommen, um ihre Kräfte zu messen. Aufgrund der vielen Voranmeldungen entschieden sich... [mehr]

  • Fußball Jugendmannschaften meist auswärts

    Nur zwei Heimspiele

    Nur zwei Heimspiele stehen für die Fußballjungs auf den Spielplan. Die D 2-Junioren spielen heute um 13 Uhr gegen FV Brühl 2. Um 16 Uhr erwarten die B 1-Junioren den SV Waldhof Mannheim 2 im Waldstadion. Auf fremdem Platz versuchen die E 2-Junioren (10 Uhr bei Spvgg 07 Mannheim), die C 2-Junioren (11 Uhr beim FC Zuzenhausen), die E 3-Junioren (11.15 Uhr bei... [mehr]

  • Triathlon Sportler des TSV Amicitia starten in die Saison

    Siebter Rang in Fritzlar

    Mit einer sehr jungen Besetzung legte die zweite Herren-Mannschaft der TSV-Amicitia-Triathleten einen soliden Saisonstart hin. In Fritzlar belegte das Team den siebten Platz. Im Freibad legte Nicolas Honsowitz den besten Start hin, kam als drittschnellster Schwimmer aus dem Wasser. Auch Tobias Haas, Erik Peiter, Daniel Müller und Matthias Thome zeigten eine gute... [mehr]

  • Frühjahrstreffen Gesellschaft für Arterhaltende Vogelzucht tagt drei Tage lang in Viernheim

    Vogelpark begeistert die Teilnehmer

    Der Vogelpark Viernheim war drei Tage lang Gastgeber beim Frühjahrstreffen der Gesellschaft für arterhaltende Vogelzucht (GAV). Mitte 2014 war der Park als einer der ersten Zoos in Deutschland der damals neu gegründeten Organisation beigetreten. Die Organisatoren und Besucher des Treffens am letzten Maiwochenende waren voll des Lobes für den Vogelpark und seine... [mehr]

Wirtschaft

  • Grundeinkommen I Neunjähriger Robin Zimmer aus Biberach Gewinner einer Verlosungsaktion / Familie erfüllte sich ihre Wünsche

    "Mit dem Geld kommt Freiheit"

    "Mama, Papa, heute lad' ich euch zum Essen ein." Diesen Satz erwarten wohl nur die wenigsten Eltern von ihrem neunjährigen Sohn zu hören - und beim kleinen Robin Zimmer (kleines Bild) waren das keine leeren Worte. Er ist im Dezember 2014 der bislang jüngste Gewinner beim Projekt des Berliner Vereins "Mein Grundeinkommen". Plötzlich hatten er, seine elfjährige... [mehr]

  • Gewerkschaft Tiefe Wurzeln der IG Metall in der Region

    Historischer Tarifvertrag für Klempner

    Die Wurzeln einer Arbeitnehmervertretung in der Region Rhein-Neckar reichen bis in das Jahr 1861 zurück. In der Zeit wurde der Arbeiterverein Mannheim gegründet. Sechs Jahre später erscheint in der Quadratestadt die erste Ausgabe der "Arbeiterhalle", das Zentralorgan der deutschen Arbeitervereine. Jakob Willig, Arbeiter in der Maschinenfabrik Heinrich Lanz (heute... [mehr]

  • Arbeitnehmer-Vertretung Größte deutsche Einzelgewerkschaft feiert Jubiläum / Gründungskongress 1891 in Frankfurt / Digitale Revolution als Herausforderung

    IG Metall: 125 Jahre alt und kampfbereit

    "Samstags gehört Vati mir!" Der populäre Gewerkschafts-slogan aus den 1950er Jahren belegt, dass sich in der deutschen Arbeitswelt seitdem einiges verändert hat. Die Sechs-Tage-Woche mit 55 Arbeitsstunden ist ebenso Vergangenheit wie der Norm-Urlaub von 15 Tagen im Jahr. Als treibende Kraft hinter vielen Veränderungen feiert die IG Metall heute ihr 125-jähriges... [mehr]

  • Abgas-Skandal Weitere 800 000 VW-Diesel betroffen

    Rückruf für Passat startet

    Nach einer monatelangen Wartezeit hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) dem VW-Konzern den europaweiten Rückruf von mehr als 800 000 manipulierten Diesel-Fahrzeugen erlaubt. Dies teilte Volkswagen gestern in Wolfsburg mit. "Mit dem Start der Umrüstung für die Modelle Passat, CC und Eos ist eine große Anzahl an Fahrzeugen verbunden, die nun in die Werkstätten kommen... [mehr]

  • Grundeinkommen II Anhänger erhoffen sich Auftrieb

    Schweizer stimmen ab

    Angesichts der Volksabstimmung in der Schweiz über ein bedingungsloses Grundeinkommen werden auch in Deutschland Rufe nach einer grundlegenden Reform lauter. Beim bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) wird allen Bürgern ein staatlich finanziertes Einkommen zugesichert - ohne Verpflichtung zur Arbeit oder zu anderen Gegenleistungen. Andere staatliche Zahlungen wie... [mehr]

Wissenschaft

  • Süddeutsche Frauen waren gut zu Fuß

    Frauen in Süddeutschland haben sich vor rund 5000 Jahren vermutlich fern ihrer Heimat bei ihren Ehemännern niedergelassen. Zu diesem Schluss kommen schwedische Forscher nach der Analyse von Knochen und Zähnen aus mehreren Ausgrabungsstätten in Bayern und Baden-Württemberg. Sie untersuchten auch menschliche Überreste von zwei großen Friedhöfen. Rund 42 Prozent... [mehr]

Zeitreise

  • Moschee im Schwetzinger Schlossgarten

    Weltoffenheit auf kurpfälzisch

    Die von Kurfürst Carl Theodor in Auftrag gegebene und 1796 fertiggestellte Moschee im Schwetzinger Schlossgarten ist die einzig erhaltene ihrer Art in Europa. Als Zeugnis barocken Interesses für fremde Kulturen hat das Bauwerk eine verblüffende Aktualität. [mehr]

Zeitzeichen

  • Mutig gegen Deutschland

    Silbermond, Rea Garvey, Andreas Bourani, Nena, Laith Al-Deen, Johannes Oerding, Joris, Andreas Gabalier - nicht nur Regen gab es in der letzten Maiwoche zwischen Rhein und Neckar im Überfluss. Fast musste man aufpassen, nicht von einem Popstar totgetreten zu werden, der unbedingt noch vor der Fußball-EM über die Bühne gehen wollte. Nach dem Maifeld-Derby... [mehr]

Zwingenberg

  • Alsbacher Bauhof soll erweitert und modernisiert werden

    Die CDU Alsbach-Hähnlein hat in der jüngsten Sitzung des Zweckverbands Kommunale Dienste (ZKD) Alsbach-Hähnlein-Zwingenberg einen Prüfantrag eingebracht, der durch die Entscheidung für einen "alternativen Standort" eine "deutlich reduzierte Planung" ermöglichen und in der Folge zur "Einhaltung des Budgets" für den Bauhof-Neubau führen soll. Sebastian Bubenzer... [mehr]

  • Interkommunale Zusammenarbeit (2) Die Bürgermeister der beiden Nachbargemeinden stehen weiter hinter dem gemeinsamen Bauhof

    Habich legt Widerspruch gegen Beschluss ein

    Zwingenbergs Rathauschef Dr. Holger Habich bleibt auch am Tag nach dem Schlagabtausch in der Zweckverbandsversammlung bei seiner Auffassung: Für eine Prüfung oder gar Umsetzung des Vorschlags der CDU Alsbach-Hähnlein wird er in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Verbandsvorstands nicht zur Verfügung stehen. Bei einem gemeinsamen Pressegespräch mit seinem... [mehr]

  • Interkommunale Zusammenarbeit (1) CDU Alsbach-Hähnlein sorgte mit Prüfantrag auf Standortwechsel für einen heftigen Schlagabtausch

    Kein Durchbruch beim Thema Bauhof

    Und wieder ist es nicht gelungen, den Gordischen Knoten in Sachen Bauhof zu durchschlagen: Wer nach der Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbands Kommunale Dienste (ZKD) Alsbach-Hähnlein-Zwingenberg vor zwei Wochen noch darauf gehofft hatte, dass die nun für Donnerstagabend dieser Woche anberaumte Fortsetzung im Ringen um eine rasche und einvernehmliche... [mehr]

  • Kostenreduzierung interessierte nicht

    Mit einer Erhöhung der Baukosten um bis zu 1,5 Millionen Euro - von budgetierten 3,5 auf fast 5 Millionen Euro - hatte sich der Verbandsvorstand vor zwei Wochen in der Zweckverbandsversammlung eine blutige Nase geholt (wir haben berichtet). Daher war der Auftrag der Versammlung an den Vorstand aus Sicht des Vorsitzenden Holger Habich klar: Die Planung muss erneut... [mehr]

  • AK Synagoge Vortrag über eine jüdische Bankiersfamilie

    Opfern ein Gesicht geben

    Der Verein Arbeitskreis Zwingenberger Synagoge lädt für Mittwoch, 15. Juni, 19.30 Uhr, im Saal des Alten Amtsgerichts zu einem Bildvortrag über die jüdische Bensheimer Familie Bauer ein. Dr. Fritz Kilthau, der Vorsitzende des Vereins, erzählt zunächst die Geschichte von Hedwig und Julius Bauer bis 1933, ihre Herkunft, die Heirat in Bensheim und die Gründung... [mehr]

Newsticker

  • 08:05 Uhr

    Mannheim: Welt-Funkertag auf dem Museumsschiff

    Mannheim. Das Museumsschiff des Technoseums in Mannheim und über 100 weitere Museumsschiffe beteiligen sich am Samstag und am Sonntag an einer weltweiten Aktion, bei der sie in Funkkontakt miteinander treten. Auf dem alten Schaufelraddampfer unterhalb der Kurpfalzbrücke am Neckar kann am Welt-Funkertag jeweils zwischen 14 und 18 Uhr per Kurzwelle rund um den Globus... [mehr]

  • 08:30 Uhr

    Pforzheim: A8 von Regen unterspült - Fahrspur nahe Pforzheim länger gesperrt

    Pforzheim. Die Autobahn 8 ist nahe Pforzheim von Starkregen unterspült und beschädigt worden. Eine Spur in Fahrtrichtung Karlsruhe bleibe gesperrt bis der Schaden behoben werden könne, teilte die Polizei in Karlsruhe am Samstag mit. Nahe der Anschlussstelle Pforzheim-Ost hatte Regenwasser den Fahrbahnbelag absacken lassen. Es entstand ein Loch, die Leitplanke... [mehr]

  • 09:16 Uhr

    Mannheim: Frauenchorfestival in der Kulturhalle Feudenheim

    Mannheim. Der Kurpfälzer Chroverband lädt heute zum ersten Mal zum Frauenchorfestival in die Kulturhalle Feudenheim. Seit etwa eineinhalb Jahren bereiten sich die 43 Damen aus fünf Vereinen unter der Leitung von Peter Imhof auf das Festival vor, sie präsentieren ab 17 Uhr sowohl traditionelle als auch moderne Chormusik. Der Eintritt ist frei. (scho)

  • 09:50 Uhr

    Ludwigshafen: Freibad am Willersinnweiher öffnet

    Ludwigshafen. Das Ludwigshafener Freibad am Willersinnweiher soll heute seine Pforten öffnen. Es war lange geschlossen wegen Reparaturarbeiten. Ab 8 Uhr kann man seine Bahnen ziehen. (bur)

  • 10:20 Uhr

    Rhein-Neckar: Warnung vor starkem Gewitter

    Rhein-Neckar. Der Deutsche Wetterdienst warnt im gesamten Rhein-Neckar-Kreis, im Rhein-Pfalz-Kreis sowie im Kreis Bergstraße vor starkem Gewitter. Örtlich kann es zu Blitzschlag kommen. Besondere Vorsicht ist also im Freien geboten. Ansonsten gibt es kräftige Schauer. Die Temperaturen liegen um die 23 Grad. (gbr/dwd)

  • 10:28 Uhr

    Stuttgart: SPD-Landeschef Schmid kündigt Rückzug an

    Stuttgart. Nils Schmid zieht sich als SPD-Landeschef zurück. Er werde bei der SPD-Vorstandswahl im Herbst nicht wieder für das Amt des Parteivorsitzenden antreten, sagte Schmid am Samstag nach Angaben seines Sprechers bei einer Sitzung der SPD-Kreisvorsitzenden in Stuttgart. (dpa/lsw)

  • 10:59 Uhr

    Mannheim: Ärzte gegen Tierversuche - "Mausmobil" auf dem Paradeplatz

    Mannheim. Die Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) tourt im zweiten Jahr in den Sommermonaten mit ihrem auffälligen "Mausmobil" durch Deutschland, um über Tierversuche und tierversuchsfreie Forschung zu informieren. Im Fokus stehen dabei besonders leidvolle Tierversuche, welche die EU verbietet, Deutschland jedoch erlaubt. In Mannheim steht das "Mausmobil",... [mehr]

  • 11:31 Uhr

    Kaiserslautern: Millionenschaden bei Schwertransport-Unfall mit Flugzeugtriebwerk

    Kaiserslautern. Ein unachtsamer Lkw-Fahrer hat in Kaiserslautern vermutlich einen Sachschaden in Millionenhöhe verursacht. Er war am Freitag mit dem geladenen Triebwerk eines Passagierflugzeugs an einer Brücke stecken geblieben, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Mann hatte zwar eine Ausnahmegenehmigung für den Schwertransport. Doch mit seinem Gespann... [mehr]

  • 11:57 Uhr

    Mannheim: Hockey-Meister werden gekürt

    Mannheim. Das Final-Four-Turnier um die deutsche Feldhockeymeisterschaft bei den Damen und Herren wird am Samstag und Sonntag in Mannheim ausgetragen. Am Neckarplatt treffen am Samstag ab 12 Uhr bei den Damen Titelverteidiger Uhlenhorster HC aus Hamburg, Vizemeister Münchner SC, Rot-Weiss Köln sowie Düsseldorfer HC aufeinander. Bei den Herren will der Mannheimer... [mehr]

  • 12:21 Uhr

    Schifferstadt: Fahrzeuge in Flammen auf landwirtschaftlichem Betrieb

    Schifferstadt. Mehrere Fahrzeuge sind in der Nacht auf Samstag auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes zwischen Schifferstadt und Dannstadt-Schauernheim in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei gegen 04.30 Uhr über den Brand an sechs Traktoren und vier Autos informiert. Alle Fahrzeuge sind... [mehr]

  • 13:01 Uhr

    Heidelberg: Erste Schlossbeleuchtung

    Heidelberg. Bei der ersten Heidelberger Schlossbeleuchtung 2016 tauchen bengalische Leuchtfeuer das berühmte Denkmal heute Abend in einen geheimnisvollen roten Feuerschein. Die Veranstaltung erinnert an die Zerstörung des Schlosses im 17. Jahrhundert. Beginn: 22.15 Uhr. Im Anschluss steigt ein Feuerwerk über dem Neckar. (agö)

  • 13:27 Uhr

    Hoffenheim: Inklusiver Begegnungstag

    Hoffenheim. Rund um den "Anpfiff ins Leben"-Pavillon in Hoffenheim (Silbergasse 22a) findet heute von 13 bis 18 Uhr ein inklusiver Lauf- und Bewegungstag statt. Der Eintritt ist frei. (agö)

  • 14:19 Uhr

    Ludwigshafen: Feste in Stadtteilen

    Ludwigshafen. In den Ludwigshafener Stadtteilen Ruchheim und im Hemshof geht es hoch her. Das Blumenkohlfest des TV Ruchheim vor dem Schloss und das Hemshoffest der Arbeitsgemeinschaft der Vereine auf dem Goerdelerplatz sorgen für ein buntes Programm am ganzen Wochenende. (bur)

  • 15:05 Uhr

    Schwetzingen: Mann bedroht Passanten mit Spielzeugpistole - großer Polizeieinsatz

    Schwetzingen. Ein Mann hat am Samstagmittag einen Passanten in der Mannheimer Straße mit einer Spielzeugpistole bedroht und so einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Beamten gegen 11.30 Uhr von Zeugen des Vorfalls alarmiert, die jedoch von einer echten Waffe ausgingen. Nachdem der 48-jährige Mann die Zeugen bemerkte, folgte... [mehr]

  • 15:51 Uhr

    Bad Dürkheim: Michael Gärtner wird stellvertretender Kirchenpräsident der Pfalz

    Bad Dürkheim. Die Synode der Evangelischen Kirche der Pfalz hat Oberkirchenrat Michael Gärtner zum stellvertretenden Kirchenpräsidenten gewählt. Der 61 Jahre alte Bildungsdezernent bekam am Samstag im ersten Wahlgang 54 von 66 abgegebenen Stimmen, wie die Kirche in Bad Dürkheim mitteilte. Gärtner wird Nachfolger von Oberkirchenrat Gottfried Müller, der das Amt... [mehr]

  • 16:08 Uhr

    Rhein-Neckar: Starkregen löst Feuerwehreinsätze aus

    Wiesloch/Bammental. Starke Regenfälle haben in Wiesloch und Bammental am Samstag zahlreiche Feuerwehreinsätze ausgelöst. Laut Feuerwehr gab es nach ersten Erkenntnissen in beiden Städten keine Verletzten. Bislang zählt die Feuerwehr in Bammental mindestens 20 Einsätze. In Wiesloch-Schatthausen und Wiesloch-Baiertal wurde wegen steigender Pegelstände Großalarm... [mehr]

  • 16:24 Uhr

    Walldürn: Flugplatzgelände evakuiert

    Walldürn. Wegen akuter Hochwassergefahr ist am Nachmittag die Motorsportveranstaltung "Odenwald Klassik" auf dem Gelände des Walldürner Flugplatzes abgebrochen worden. Nach einem kräftigen Gewitterschauer waren zuvor große Teile des Flugfeldes und der angrenzenden Wiesen voll Wasser gelaufen. Um die rund 400 Teilnehmer und Zuschauer in Sicherheit zu bringen,... [mehr]

  • 16:34 Uhr

    Bensheim: Zehn Feuerwehreinsätze nach Regenguss

    Bensheim. Hauptsächlich vollgelaufene Keller waren die Folge des heftigen Regens, der heute am frühen Nachmittag einsetzte. "Nichts Dramatisches", sagte Stadtbrandinspektor Jens-Peter Karn auf Anfrage. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer waren in Bensheim, Schönberg und Zell im Einsatz. Im Caritasheim Sankt Elisabeth sprang die Brandmeldeanlage an und... [mehr]

  • 17:11 Uhr

    Speyer/Karlsruhe: Nässe sorgt für Dauereinsatz der Schnakenjäger am Rhein

    Speyer/Karlsruhe. Wegen des feuchten Wetters mit Überschwemmungen sind die Mückenbekämpfer am Rhein in diesem Frühjahr im Dauereinsatz. Überschwemmte Auen sind ein idealer Brutplatz für Schnaken, wie die Stechmücken in der Region auch genannt werden. Das Zeitfenster, um eine Plage entlang des Stroms zu verhindern, ist eng. Denn das biologische Mittel B.t.i.... [mehr]

  • 18:30 Uhr

    Ludwigshafen: Zwei Verletzte bei Autounfall

    Ludwigshafen. Ein 21-Jähriger Autofahrer und seine Beifahrerin haben sich bei einem Unfall in Ludwigshafen-Rheingönheim am Freitagnachmittag Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war eine 53-Jährige mit ihrem Auto vom Hohen Weg nach links in den Gabriele-Münter-Weg abgebogen und hatte hierbei ein entgegenkommendes Auto übersehen. Es kam... [mehr]

  • 18:57 Uhr

    Mannheim: Manneimer HC verliert 1:3 gegen UHC Hamburg

    Mannheim. Der Mannheimer Hockey Club hat im Halbfinale des Final-Four-Turnier um die deutsche Feldhockeymeisterschaft mit 1:3 gegen den UHC Hamburg verloren. Damit trifft Hamburg im Finale am Sonntag (14.00) gegen Köln oder Harvestehude. (sid/kris)

  • 19:17 Uhr

    Walldürn: Motorsport-Veranstaltung wegen starken Regens abgebrochen

    Walldürn. Wegen starken Regens ist eine Motorsport-Veranstaltung auf einem Flugplatz bei Walldürn (Neckar-Odenwald-Kreis) abgebrochen worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war nach einem heftigen Regenschauer das Wasser auf dem Gelände, das in einer Senke liege, stark angestiegen. Rund 400 Zuschauer und Teilnehmer der Motorradrennen seien daher von dem... [mehr]

  • 22:04 Uhr

    Ludwigshafen: 81-Jähriger erhält Platzverweis im Rathauscenter

    Ludwigshafen. Weil ein 81-Jähriger den Rettungsdienst am Freitagvormittag in Ludwigshafen an einer medizinischen Versorgung seiner 79-jährigen Begleiterin hindern wollte, hat die Polizei ihm einen Platzverweis erteilt. Die Beamten mussten den Senior im Rathauscenter sogar mit körperlichem Einsatz daran hindern, die Untersuchung zu stören, teilte die Polizei am... [mehr]