Südhessen Morgen Archiv vom Mittwoch, 29. Juni 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Baugebiet Hockenheimer Flur II eingeweiht und an Gemeinde übergeben / Rund 14 Monate Bauzeit symbolisch abgeschlossen

    Beck freut sich über Belebung des Orts

    Nach einer Bauzeit von rund 14 Monaten ist Ende Dezember das neue Wohnbaugebiet Hockenheimer Flur II zur Bebauung freigegeben worden. Im Beisein vieler Bauherren, Eigentümer und junger Neubürger wurde jetzt die feierliche Einweihung und Übergabe an die Gemeinde vollzogen. Dazu hatten der Erschließungsträger ESB KommunalProjekt AG aus Bruchsal und die Gemeinde... [mehr]

  • Ernährung Landratsamt setzt Projekt "Abenteuer Essen" zur frühkindlichen Ernährungsbildung für 20 Kindertagesstätten fort

    Gesund essen mit Spaß verbinden

    "In der frühkindlichen Förderung spielt Ernährung eine große Rolle. Deshalb freue ich mich, dass sich heute so viele interessierte pädagogische Fachkräfte eingefunden haben." Mit diesen Worten begrüßte Christoph Schauder, Ordnungsdezernent des Rhein-Neckar-Kreises, die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung zum Projekt "Abenteuer Essen" im Landratsamt. Das so... [mehr]

  • Markus-Schule 150 Läufer schnüren beim Sponsorenlauf des Sommerfestes die Turnschuhe zugunsten des Uppahar-Vereins

    Lukas landet mit 14 Runden an der Spitze

    Mit Laufschuhen zum Sommerfest? Warum nicht. Schließlich wartete die Feier der Markus-Realschule gemeinsam mit dem Beruflichen Gymnasium nicht nur mit einem Flug nach Dubai auf, den die Besucher bei der Tombola der Siebtklässler gewinnen konnten. Vielmehr hieß es auch, Runden für die gute Sache zu drehen. Denn bereits am Vormittag ging es für rund 150 Läufer... [mehr]

BA-Freizeit

  • Ausflugstipps Weinheim hat sein Veranstaltungsprogramm für Juli bis September vorgelegt

    Der Graf grüßt vom Umschlag

    Gerade erschienen ist der Weinheimer Veranstaltungskalender in seiner gedruckten Version für die Monate Juli/August/September. Erhältlich ist er u. a. im Einzelhandel, in der Gastronomie, bei öffentlichen Dienststellen, Tourist-Infos und so weiter - 10 000 Mal in der ganzen Region, aber auch online zum Download und als Datenbank auf www.weinheim.de. Wegen vieler... [mehr]

  • Ein Koloss ohne Bezug

    Die Serie zeigt heute ein weniger schönes Gebäude in Bensheim [mehr]

Bananeweb

  • Interview in Englisch The BAnane spoke with Mimi Harker

    "A surprise to a lot of people"

    How was the atmosphere in Amersham? Mimi Harker: Amersham is one of the 17 towns and parishes that make up Chiltern District. Chiltern District had the highest voter turnout in the country - over 83 percent! And Chiltern District voted to stay "IN". The local polling stations were busy most of the time, with people making a real effort to get out and have their say,... [mehr]

  • "Das Muschelessen" - nichts für mich

    Ich liebe Bücherschränke! In immer mehr Städten stehen Regale, Schränke und Telefonzellen, die als selbstverwaltete Bibliothek genutzt werden können. Wer ein Buch nicht mag oder zu Hause nicht aufheben möchte, legt es einfach in den Bücherschrank. Wem etwas gefällt, nimmt es mit. Als ich neulich an einem der Schränke stand und die bunten Buchrücken... [mehr]

  • Interview in Deutsch Die BAnane sprach mit Mimi Harker

    "Eine Überraschung für viele"

    Wie war die Stimmung in Amersham? Mimi Harker: Amersham ist eine von 17 Städten und Gemeinden des Chiltern District. Der Chiltern District verzeichnete eine der höchsten Wahlbeteiligungen im ganzen Land - mehr als 83 Prozent! Und der Distrikt stimmte für den Verbleib Großbritanniens in der EU. Es war viel Betrieb in den örtlichen Wahllokalen: Leute, die wählen... [mehr]

  • Stimmen aus der Region Der Freundeskreis Bensheim-Amersham bedauert den Ausgang des Referendums in Großbritannien

    "Nach dem Brexit ist das Land weniger vereint als vorher"

    Die englische Stadt Amersham ist seit 1977 mit Bensheim verschwistert. Seit über 30 Jahren pflegt der Freundeskreis Bensheim-Amersham die Städtepartnerschaft, indem er Reisen organisiert und ein Austauschprogramm zwischen Deutschland und Großbritannien durchführt. Außerdem beteiligt sich der Freundeskreis an lokalen Festen, lädt zu Kulturveranstaltungen ein und... [mehr]

  • Interview 2 Die BAnane im Gespräch mit dem in Bensheim lebenden Briten David Scott - als deutsche und englische Version

    "Unsere Nationen sind ähnlich gesinnt"

    Der Brexit spaltet Großbritannien. Viele Briten versuchen inzwischen, gegen das Ergebnis des Referendums vorzugehen. Schottland soll sogar schon einen zweiten Volksentscheid zur Unabhängigkeit vom United Kingdom (UK) vorbereiten, um selbst Mitglied in der EU bleiben zu können. David Scott (Bild) ist Brite und lebt seit 22 Jahren in Bensheim. Der 53-jährige... [mehr]

  • Brexit-Referendum Großbritannien will die EU verlassen

    Kein Königreich für die EU?

    Die Briten haben sich entschieden: Die Mehrheit der wahlberechtigten Bevölkerung stimmte in der vergangenen Woche für den sogenannten Brexit, also einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU). Probleme bereitet das äußerst knappe Resultat (51,9 Prozent) schon jetzt, schließlich zeigen die Ergebnisse nicht nur starke regionale Unterschiede... [mehr]

  • Sport Jürgen Höthker ist eine der Stimmen hinter Sportereignissen. Die BAnane-Jugendredaktion hat ihn zu seinen Erlebnissen befragt

    Milliarden vor der Mattscheibe

    Von der WM, dem Wimbledon bis hin zu den Olympischen Spielen: Sportkommentator Jürgen Höthker hat sie alle kommentiert. Seit mehr als 25 Jahren ist er in seinem Job tätig und hatte bereits eine Milliarde Zuschauer. Fußball, Tennis, Handball oder Leichtathletik sind nur ein Bruchteil der Sportarten, die die lange Liste Höthkers zieren. Im Interview berichtet der... [mehr]

  • Nachruf Bud Spencer ist gestorben. Die BAnane erinnert sich

    Tod eines beliebten Haudegens

    Das Jahr 2016 hat schon einige großartige Menschen und Künstler von dieser Welt genommen. Vergangenen Montag kam ein weiter dazu: Carlo Pedersoli, besser bekannt als Bud Spencer. Der gebürtige Italiener wurde vor allem durch seine Abenteuer- und Western-Filme bekannt. Besonders im Duo mit Terence Hill begeisterte er das Fernsehpublikum, aber auch als alleiniger... [mehr]

  • Last-Minute-Auslandsaufenthalt Auch für Kurzentschlossene bieten sich viele Möglichkeiten

    Wichtige Erfahrungen in anderen Ländern sammeln

    Arbeiten wo andere Urlaub machen - das ist nicht nur ein Vergnügen, sondern öffnet jungen Leuten außerdem zahlreiche neue Wege in das Berufsleben. Schülern und Studenten wird daher immer häufiger ans Herz gelegt, Auslandserfahrungen zu sammeln. Besonders beliebt sind Auslandspraktika, Travel and Work und die Möglichkeit, den Auslandsaufenthalt mit der Schule... [mehr]

Bensheim

  • Säuberungsaktion Pfadfindergruppe war im Wald unterwegs

    30 Kilo Müll gesammelt

    Fremden Hinterlassenschaften hat sich die Pfadfindergruppe "Die Falken" von der Adventgemeinde Bensheim-Auerbach angenommen: Da der ein oder andere Zeitgenosse den Wald leider mit einer Müllhalde verwechselt, hatten die Ehrenamtlichen alle Hände voll zu tun, als sie am Sonntag eine vorbildliche Säuberungstour starteten. Vormittags haben sich 14 Kinder und Betreuer... [mehr]

  • Wirtschaft Senior-Chef seit 40 Jahren im Unternehmen tätig

    Betriebsjubiläum im Hause Reckeweg

    Bei strahlendem Sonnenschein feierte das Familien-Unternehmen Dr. Reckeweg & Co GmbH ein ganz besonderes Jubiläum: Senior-Chef Michael Reckeweg ist seit 40 Jahren erfolgreich für das Unternehmen tätig, davon bereits 30 Jahre als Geschäftsführer. Zu diesem Anlass lud Familie Reckeweg alle Mitarbeiter zu einem Grillfest ein. Als Michael Reckeweg 1976 anfing,... [mehr]

  • Jubiläum Vom 8. bis 10. Juli wird in Auerbach gefeiert

    Die Bachgasse wird wieder zur Partymeile

    "Spass in de Gass": Zum 30. Mal startet die große Party in der Bachgasse. Vom 8. bis 10. Juli steppt in der historischen Dorfstraße von Auerbach der Bär. Sie wird zur Partymeile mit vielen attraktiven Open-Air-Acts. Um es gleich vorwegzunehmen: Rico Bravo wird wieder zu erleben sein. Der Stimmungsmacher, der die Gassenhauer mit ironischem Augenzwinkern wird am... [mehr]

  • Grüne Runde

    Diskussion über Biblis-Rückbau

    Der Anti-AKW-Aktivist Rainer Scheffler diskutiert in der "Grünen Runde" am Montag, 4. Juli, 19 Uhr, über den AKW-Rückbau in Biblis."Inzwischen haben wir uns vielleicht ein wenig einschläfern lassen, was dieses Thema gerade für die Bürger in Biblis-Nähe anbelangt" , räumt Peter Lotz als Moderator des monatlich tagenden Diskussionsforums "Grüne Runde" ein.... [mehr]

  • Domkapitular kam aus Mainz zur Firmung nach Bensheim

    Aus Mainz war am Sonntag Domkapitular Horst Schneider in die katholische Kirche Sankt Laurentius als Firmspender gekommen. Die 26 Firmlinge wurden seit November letzten Jahres auf diesen besonderen Tag vorbereitet, an dem sie das Taufversprechen, das ihre Eltern und Taufpaten abgegeben haben, übernehmen und dadurch die Taufe aus theologischer Sicht vollenden.... [mehr]

  • Darmstädter Straße

    Einbrecher fliehen durch die Tiefgarage

    Drei Einbrüche in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in der Darmstädter Straße beschäftigen derzeit die Ermittler der Polizei in Bensheim. Zwischen 19.30 Uhr am Sonntagabend (26.) und circa 7 Uhr am Montagmorgen drangen die Ganoven auf unbekannte Art und Weise in das Anwesen ein. Die Vorhängeschlösser der Kellerverschläge wurden gewaltsam geöffnet und... [mehr]

  • Stephanusgemeinde

    Gottesdienst für Kleinkinder

    Am Mittwoch, 6. Juli, findet um 17 Uhr wieder der monatliche Kleinkind-Gottesdienst der Evangelischen Stephanusgemeinde in der Eifelstraße in Bensheim statt. Dieser Kleinkindgottesdienst ist der letzte vor der Sommerpause.Was passiert im Blauland?Das Thema dieses Gottesdienstes lautet "Blau". Es geht um das Bilderbuch "Kennt ihr Blauland?" und darum, was dort... [mehr]

  • Neueröffnung Modelabel "Stella-Stella" an der Stadtmühle

    Hier wird Maß genommen

    Viele kennen es - man steht vor dem Spiegel und sieht wieder unmöglich aus. Meistens trägt der Spiegel die Schuld. Der zerrt nämlich und betont die Stellen des Körpers, die man eigentlich gerade kaschierten will. Stella Voigtländer ist der festen Überzeugung, dass sich jeder schön finden kann. Einzig allein die richtige Kleidung trägt dafür Verantwortung.... [mehr]

  • Freizeit-Tipp Flugtage mit vielen Attraktionen am 9. und 10. Juli / Hubschrauber, Heißluftballons und die legendäre "Tante Ju"

    Im Doppeldecker in die Luft

    Am 9. und 10. Juli ist es wieder soweit: Die Ju52 startet wieder in Bensheim. Bei den Flugtagen der Segelfluggruppe werden Oldtimer, moderne Hubschrauber und Heißluftballons zu bestaunen sein. Vom Flugplatz an der Schwanheimer Straße starten Segel- und Motorflugzeuge.Rundflüge und Live-MusikZusammen bieten sie während des Flugtages ein abwechslungsreiches... [mehr]

  • Am Bahnhof

    In altes Stellwerk eingedrungen

    Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Dienstag in das ehemalige Stellwerk im Bahnhof Bensheim eingebrochen. Wie Beamte der Bundespolizei später feststellten, hatten die Täter die Eingangstür eingetreten und sich so Zutritt verschafft. Aus den Räumen, die von einem ortsansässigen Verein genutzt werden, entwendeten die Täter mehrere Flaschen alkoholischer... [mehr]

  • Konzert Eventchor und Wings of Joy treten am Sonntag auf

    Lieblingslieder in der Hospitalkirche

    Seit einigen Jahren schon sind die gemeinsamen Weihnachtskonzerte der gemischten Bensheimer Chöre Eventchor und Wings of Joy ein Publikumsmagnet. Um auch einmal die fröhliche und poppige Richtung ihres Könnens zu zeigen, haben beide Chöre nun ein Programm unter dem Titel Lieblingslieder zusammengestellt, das sie dem Publikum am Sonntag (3.), 18 Uhr, in einem... [mehr]

  • Sicherheit Bewerber für freiwilligen Dienst in der Innenstadt gesucht / Derzeit gehen nur noch sechs Ehrenamtliche "auf Streife"

    Polizeihelfer brauchen Verstärkung

    "Unsere freiwilligen Polizeihelfer sind zur Sicherheit der Bürger da. Sie zeigen Präsenz an den Brennpunkten in der Stadt, die als kritisch eingestuft werden oder die uns von aufmerksamen und besorgten Bürgern benannt werden", erklärt Martin Runzheimer von der Polizeistation in Bensheim. Er schult und betreut die Polizeihelfer, die ihren freiwilligen Dienst... [mehr]

  • Am Sonntag

    Rundgang durch das Fürstenlager

    Die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten bietet dem interessierten Besucher am Sonntag, 3. Juli, um 14 Uhr wieder Gelegenheit an einer der fachkundigen Führungen durch den Staatspark Fürstenlager in Auerbach teilzunehmen. Beim Rundgang werden sowohl die Geschichte des Fürstenlagers als auch die gartendenkmalpflegerischen Belange und die... [mehr]

  • Sankt Winfried Sicherheitstraining für Kita-Kinder

    Selbstbewusst und stark

    An zwei Vormittagen erlebten die Schulanfänger der Kita Sankt Winfried in einem SeSiSta-Kurs (Selbstbewusst, sicher und stark) in spielerischer Umsetzung, dass das Thema Selbstbehauptung viel Spaß und Mut macht. Sie entdeckten ungeahnte Fähigkeiten, Selbstbewusstsein und Vertrauen in ihre eigenen Stärken. Es wurden Themen behandelt, wie Gefühle, Umgang mit... [mehr]

  • OWK Bensheim Sonnenwendfeier mit Feuerrede

    Sternmarsch zum Hemsberg

    Die OWK-Ortsgruppe Bensheim hat sich am Tag der Sonnenwendfeier am Fuße des Bismarckturms auf dem Hemsberg getroffen. Die Ortsgruppen der näheren Umgebung trafen nach einer Sternwanderung ebenfalls ein. Vereinsvorsitzender Herbert Samstag bedankte sich in seiner Begrüßung bei Pfarrer Dr. Stefan Kunz von der Michaelsgemeinde für seine Bereitschaft, die Feuerrede... [mehr]

  • Biologie AKG-Schüler besuchten Veranstaltung bei Merck / Erkenntnisse der Biotechnologie vermittelt

    Zellen als Fabriken gegen Krebs

    Die Organisatorinnen und Referenten der Reihe Merck-Wissenswert staunten nicht schlecht als sich unter die interessierte Darmstädter Öffentlichkeit auch rund 20 Schüler der Leistungskurse Biologie des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums Bensheim mischten. "Freitagabends und freiwillig - das ist schon bemerkenswert", freute sich die Organisatorin Katrin... [mehr]

  • Bensheim hilft Verein engagiert sich weiterhin in den vom schweren Erdbeben betroffenen Regionen

    Zwei Schulen in Nepal finanziert

    Die schweren Erdbeben Ende April und Anfang Mai 2015 haben Nepal, das schon vor der Katastrophe ärmste Land Südasiens, schwer getroffen. Nachdem "Bensheim hilft" bereits unmittelbar nach dem Erdbeben der Christoffel-Blindenmission 10 000 Euro für Soforthilfe für ein Kinder-Reha-Zentrum nahe der Hauptstadt Katmandu zur Verfügung gestellt hat, wurde in mehreren... [mehr]

Brühl

  • Evangelische Gemeinde Nach dem Weggang von Vera Schleich soll die vakante Seelsorgerstelle schnell neubesetzt werden

    Ein neuer Pfarrer wird gesucht

    Die evangelische Kirchengemeinde in Brühl hat mehr als 4 000 Mitglieder. Damit stehen ihr laut kirchlichem Recht zwei Pfarrstellen zu. Doch seit gut eineinhalb Jahren sieht die Realität anders aus. Durch die plötzliche Erkrankung von Pfarrerin Vera Schleich hatte Almut Hundhausen-Hübsch die Arbeit für beide Stellen alleine zu stemmen. Seit Anfang des Jahres... [mehr]

  • Spielplatz Anlage im Wiesengrund ist zwar noch immer nicht ganz fertig, soll aber jetzt für die Kinder freigegeben werden

    Klettergerüste können gestürmt werden

    Bislang gibt es noch immer lange Gesichter, wenn Kinder den Spielplatz im Wiesengrund erobern wollten, denn die Rutsche am Damm, die attraktiven Klettergerüste und verschiedenen Schaukeln sind nach wie vor von Absperrgittern und Trassierband umgeben. "Ich habe aber gerade den Auftrag erteilt, diese Absperrungen aufzuheben", verriet Ortsbaumeister Reiner Haas gestern... [mehr]

  • Turnverein Auszeichnung für Seniorenfreundlichkeit

    Sportangebot zertifiziert

    Der Badische Turner-Bund (BTB) hat den TV Brühl mit dem Qualitätssiegel "Seniorenfreundlicher Turn- und Sportverein" für seine vorbildliche Arbeit im Seniorenbereich ausgezeichnet. "Mit der neuen Zertifizierung möchten wir unsere Vereine für die immer wichtigere Zielgruppe der Älteren und Senioren sensibilisieren und ihnen zudem ein Marketinginstrument an die... [mehr]

  • Ausstellung Ursula Wippert zeigt in der Rathausgalerie Fotografien von ihren Nepal-Reisen

    Von der grünen Hölle zu den Eisriesen

    "Nepal - Never Ending Peace And Love" ist der Titel einer Ausstellung, die am Donnerstag, 14. Juli, im Rathaus eröffnet wird. Gezeigt werden Fotografien von Ursula Wippert. Die Brühlerin hat die Impressionen bei ihren Reisen aufs Dach der Welt gesammelt. Nepal stellt sich in ihren Aufnahmen als ein faszinierendes Land im Zusammenspiel von Menschen, fremder... [mehr]

  • Ortsmeisterschaft

    Wer versenkt die meisten Elfer?

    Zur vierten Ortsmeisterschaft im Elfmeterschießen für Freizeitkicker lädt der Fußballverein Brühl am Samstag, 23. Juli, ab 15 Uhr ein. Alle interessierten Vereine, Firmen, Freizeitkicker und Thekenteams sind als Teilnehmer an diesem Event willkommen. Es warten wieder attraktive Geld- und Sachpreise auf die Gewinner der vorderen Plätze. Inklusive Torwart können... [mehr]

Bürstadt

  • Freizeit Judo Club Bürstadt richtet fantasievolle Judo-Safari aus / Kinder lernen im kreativen Teil die vier Elemente kennen

    "Gelbe Kängurus" und "schwarze Panther"

    Es war heiß in der Grillhütte auf dem TV-Gelände, wo sich die Kinder versammelt hatten, um den kreativen Teil des Wochenendes anzugehen. "Thema sind in diesem Jahr die vier Elemente", erklärte Anna Fritz, die neben Marcel Dudyka und Marcel Zopf die Judo-Safari leitete. Der Nachwuchs des 1. Judo Clubs Bürstadt absolvierte diese Tage auf dem Gelände des TV, wo er... [mehr]

  • Kultur Heute großes Sommerkonzert der EKS

    Schüler bringen Pop

    Es ist gerade mal ein halbes Jahr her, da traf sich die Schulgemeinde der Erich Kästner-Schule Bürstadt in der Peterskirche zum letzten Adventskonzert. Doch das ist bereits Schnee von gestern. Denn in den vergangenen sechs Monaten haben Schüler und Lehrer der EKS ein neues Programm entwickelt, das sie nun vorstellen wollen. 100 Schülerinnen und Schüler der Erich... [mehr]

  • Sport Helfer bilden vor der Gymnastica vom 27. bis 30. Juli 14 einzelne Aufgaben-Ressorts mit jeweils 35 verantwortlichen Köpfen

    TSG vor riesigen Anstrengungen

    Neben der World Gymnaestrada ist sie alle drei Jahre das populärste Gymnastic Festival der Welt: die Gymnastica in Bürstadt. In diesem Jahr erwartet die Turn- und Schwimmgemeinde (TSG) Bürstadt vom 27. bis 30. Juli erneut etwa 850 Teilnehmer aus elf Nationen. Neben einem Team aus Portugal "mit besonderen Bedürfnissen", wie es Alfred Koch vom Organisationsteam bei... [mehr]

Einhausen

  • Turnverein

    Handballer feiern Jubiläum

    Zum 20. Mal lädt die Handballabteilung des TVE am 2. und 3. Juli zu ihrem traditionellen Handballturnier auf dem Sportplatz am Jägersburger Wald ein. Am Samstag fällt um 10 Uhr der Startschuss mit den weiblichen und männlichen E-Jugendlichen sowie den Minis. Danach werden die aktiven Mannschaften der Damen und Herren ins Turnier einsteigen, während sich die... [mehr]

  • CDU

    Radtour zum Wasserwerk

    Am kommenden Sonntag (3.) lädt der Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 11 bis 18 Uhr erwartet Besucher ein abwechslungsreiches Programm mit Musik- und Tanzvorführungen und jede Menge Informationen im Wasserwerk Jägersburg.Abstecher zur Götz-EicheDie Einhäuser CDU macht sich am Sonntag per Fahrrad auf den Weg zum... [mehr]

  • Frauenkreis St. Michael Einhäuser besuchten Usedom / Abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm

    Unterwegs an der Riviera Pommerns

    Die 52 Teilnehmer am siebentägigen Ausflug des Frauenkreises St. Michael waren begeistert von der Insel Usedom. Die zweitgrößte deutsche Insel hat vieles zu bieten: Naturliebhaber kommen ebenso auf ihre Kosten wie Genießer von quirligem Strandleben und Freunde der Bäderarchitektur des Klassizismus und des Jugendstils. Die Insel gilt als Perle der Ostsee, Riviera... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • EM-Kolumne "Avec plaisir"

    "Vid elskum big" oder: Die Wikinger

    Fußballwetten sind unter Sportjournalisten tendenziell verpönt. Wir werden von unseren Verlagen so unglaublich üppig entlohnt, dass es im Grunde als eine Form gesellschaftlicher Ungerechtigkeit zu werten ist, seinen profunden Schatz an Insiderwissen auch noch am Wettmarkt in fette Zulagen umzusetzen. Man sollte allerdings zu unserer Entschuldigung sagen, dass uns... [mehr]

  • Spanien Medien stimmen Abgesang auf die goldene Generation an

    Das Ende der spanischen Ära

    Denis. Als Spaniens einstige Helden ratlos und wie geprügelte Hunde aus dem Stade de France schlichen, stimmte die Presse ohne Gnade den Abgesang an. Wie "das Orchester der Titanic", schrieb die AS, sei der Titelverteidiger untergegangen - das desolate Achtelfinal-Aus bei der Fußball-EM gegen den großen Rivalen Italien bedeute nicht weniger als das "Ende einer... [mehr]

  • England II

    Das Internet kennt keine Gnade

    Nach Englands Blamage bei der Europameisterschaft hagelte es im Netz schadenfrohe Kommentare: "Hodgson, der einzige Mann in England mit einem fundierten Plan, wie man Europa verlässt."(Christian Bennett, Video-Chef vom "Guardian", über Trainer Roy Hodgson). "Die schlimmste Niederlage unserer Geschichte. England wird von einem Land mit mehr Vulkanen als... [mehr]

  • England Joe Hart führt historische Patzerserie englischer Torhüter gegen Island fort

    Entschuldigung nach üblem Fehlgriff

    Es läuft die 18. Minute im ungleichen Duell des selbsternannten Titelkandidaten England gegen den Underdog aus Island im EM-Achtelfinale am Montagabend. Beim Spielstand von 1:1 kommt Stürmer Kolbeinn Sigthorsson im Strafraum zum Abschluss, er schießt zentral und flach aufs Tor. Torhüter Joe Hart (Bild), bei Manchester City mit einem wöchentlichen Einkommen von... [mehr]

  • Klares Konzept Warum der kleine Inselstaat alle aufmischt

    Isländischer Erfolg ist kein Zufall

    Islands Fußball-Märchen ähnelt einer Saga aus Feuer und Eis, es klingt wie die Geschichte vom klugen Zwerg im Land der Riesen. Das stolze England sei "von einer Nation mit 330 000 Einwohnern geschlagen worden, trainiert von einem Zahnarzt", schrieb die "Times" nach der 1:2-Blamage gegen die Insulaner. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Innerhalb von nur vier... [mehr]

  • Fernsehen

    Millionen-Gagen: ARD widerspricht

    ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky hat einem "kress pro"-Bericht zu einem Millionen-Honorar für Ex-Nationalspieler Mehmet Scholl widersprochen. Generell werde man sich zu vertraglichen Inhalten der Mitarbeiter nicht äußern, "nur so viel: Diese Summen entsprechen nicht annähernd der Realität und entbehren jeder Grundlage", so Balkausky. Der Branchendienst "kress... [mehr]

  • Der Gegner Italien fiebert dem Spiel gegen die deutsche Mannschaft entgegen / Trainer Conte in der Heimat für seine Taktik gefeiert

    Mit dem Selbstbewusstsein eines Angstgegners

    Vergnügt wie kleine Kinder sprangen Italiens Fußball-Helden in ihren Kabinenpool, sie bespritzten sich gegenseitig mit Wasser und alberten herum. Einige Minuten Ausgelassenheit gönnten sich die gesetzten Herren nach ihrem Achtelfinal-Coup gegen Spanien - dann nahmen sie ganz ernst den Weltmeister ins Visier. "Wir brauchen gegen Deutschland wieder diese Hingabe.... [mehr]

  • Achtelfinale Jubel um Überraschungssieger Island, Schadenfreude gegenüber dem "vorverlegten Brexit" der gedemütigten Engländer

    Neue Lieblinge des Kontinents

    Auf ihrer Vulkaninsel feierten euphorisierte Isländer die neuen Nationalhelden, im Mutterland des Fußballs schlug den englischen Versagern dagegen die blanke Wut entgegen. Während der größte Außenseiter des Turniers nach dem sensationellen 2:1 (2:1) im Achtelfinale weiter an seinem EM-Märchen schreibt, ist das Selbstverständnis der stolzen Fußball-Nation... [mehr]

Eppelheim

  • Theodor-Heuss-Schule Zum Abschluss der Projektwoche gastiert der Zirkus "Theodori" in der Rudolf-Wild-Halle

    Rektorin wird Direktorin in der Manege

    Zirkus "Theodori" - unter diesem Motto fand bei der Projektwoche der Theodor-Heuss-Schule eine Zirkusvorstellung statt. Drei Tage lang haben die Schülerinnen und Schüler der Heus-Schule geprobt - jetzt wurde den Eltern und Verwandten das Resultat gezeigt. Die Theaterpädagoginnen Katerina Gein und Matina Hilsheimer-Rupp betreuen auch im allgemeinen Schulleben die... [mehr]

FAQs Online-Angebote

  • Adblocker

    So deaktivieren Sie Ihren Adblocker für morgenweb.de

    1) Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbeblockers oben links im Browserfenster. Es erscheint ein Popup mit einem gesetzten Häkchen bei der Option "Auf dieser Seite aktiviert". 2) Klicken Sie das Häkchen an, um den Werbeblocker für morgenweb.de zu deaktivieren. 3) Über einen Klick auf das morgenweb-Logo gelangen Sie nun wieder auf die Startseite. Alternativ... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Flüchtlingsforum bedankt sich mit Helferfest im Bonhoeffer-Haus bei seinen zahlreichen Unterstützern

    Dank an die Flüchtlingshelfer von Spinelli

    Mit einem internationalen Büffet hatte das Flüchtlingsforum Feudenheim zu einem Helferfest ins Bonhoeffer-Haus eingeladen. "Die Hilfsbereitschaft ist immer noch enorm", betonte Yvette Bödecker. Aus diesem Grund wolle man den vielen engagierten Bürgern Danke sagen. Denn noch immer liefen zahlreiche Projekte, um die Situation der Flüchtlinge auf Spinelli zu... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Vertragsverlängerung bei Mercedes nur Formsache / Vorfreude auf Spielberg und das Heimspiel auf dem Hockenheimring

    Angriffslustiger Rosberg

    Zu seinem 31. Geburtstag am Montag hat Nico Rosberg viele Geschenke bekommen, ein neuer Vertrag bei Mercedes war allerdings nicht dabei. Zumindest noch nicht. Denn dass der WM-Spitzenreiter der Formel 1 bis mindestens 2018 einen Silberpfeil steuern wird, scheint reine Formsache. "Ich bin mir sicher, dass ich noch viele Jahre hier fahren werde", sagte Rosberg am Rande... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Heidelberg

Fotostrecken Mannheim

  • Grundschulsportfest Mannheim

    Ein Grundschulsportfest mit 600 Teilnehmern aus Mannheim und der Region fand am Mittwoch im Stadion der MTG statt.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Alteichwald-Siedler laden zum Fest

    Zu ihrem traditionellen Siedlerfest laden die Alteichwald-Siedler auch in diesem Jahr wieder ein - von Freitag, 1. Juli, bis Sonntag, 3. Juli. Los geht es wie immer am Freitag ab 18 Uhr. An diesem Abend werden die Gäste mit griechischen Leckereien versorgt: Es gibt Gyros mit Krautsalat, Tsatsiki und Fladenbrot. Am Samstag gibt es ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen und... [mehr]

Heidelberg

  • Ludwigshafen Jugendlicher gibt Brandstiftung an Schule zu

    16-Jähriger stellt sich

    Nach der Brandstiftung an der Anne-Frank-Realschule hat sich ein Tatverdächtiger bei der Polizei gestellt. Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Ludwigshafen gestern gemeinsam mitteilten, handelt es sich dabei um einen 16-Jährigen aus Ludwigshafen. Ob der Jugendliche selbst Schüler der Realschule Plus war oder ist, sagte die Polizei... [mehr]

  • Weinheim Rechtsradikale Partei will in der Stadthalle tagen, obwohl die Kommune das untersagt hat / Rechtsstreit droht

    NPD ignoriert Ratsbeschluss

    Weinheim. Jetzt sprechen die Anwälte: Während die Stadt Weinheim sich sicher fühlt und mittels Gemeinderatsbeschluss der rechtsextremen NPD einen erneuten Bundesparteitag im November dieses Jahres in der Stadthalle untersagen möchte, geht die Partei offenbar weiter davon aus, dort tagen zu können. "Das Schreiben des Bevollmächtigten der Stadt Weinheim wurde zur... [mehr]

  • Heidelberg Aufregung um herrenlosen Koffer vor Geschäft

    Polizei sperrt Hauptstraße und Läden

    Große Aufregung gestern Vormittag in der Heidelberger Innenstadt: Wegen eines herrenlosen Koffers direkt vor dem Eingang eines Geschäfts neben dem Darmstädter Hof Centrum (DHC) am Bismarckplatz löste die Polizei gegen 10.20 Uhr Bombenalarm aus. Zahlreiche Einrichtungen im DHC sowie mehrere Geschäfte in der Hauptstraße wurden evakuiert. Die Fußgängerzone wurde... [mehr]

Heppenheim

  • Oberlin-Haus

    Bilder aus Siebenbürgen

    Am morgigen Donnerstag, 30. Juni, um 15 Uhr berichten Christel und Jürgen Fuchs im Oberlin-Haus (Bensheimer Weg 25-27) mit vielen Bildern von einer dreiwöchigen Urlaubsreise, die sie kreuz und quer durch Siebenbürgen führte. Fotos von den berühmten Kirchenburgen, schön restaurierten Städten, langen Straßendörfern mit bunt bemalten Häusern, Neubauten zu... [mehr]

  • Tanz 18 Kinder aus der Kreisstadt proben für die Aufführung von "Oliver Twist" im Kurmainzer Amtshof / Premiere am 19. August

    Heppenheimer Mädchen auf der Festspielbühne

    Wenn sich am 19. August im Kurmainzer Amtshof der Vorhang hebt zur zweiten Premiere der aktuellen Festspielsaison, dem Familienmusical "Oliver Twist - Tu doch, was dein Herz dir sagt" von Konstantin Wecker (Musik) und Christian Berg (Buch und Regie), werden auch Eleven der Tanzschule "Vienna" auf der Bühne stehen. "Wir haben uns riesig gefreut, dass Heppenheimer... [mehr]

  • Weinmarkt Mehr als 60 Unternehmen beim Tag der Betriebe im Amtshof / Mitarbeiter rückten auch gerne mal zusammen, wenn es an Tischen fehlte

    Lieber feiern als Fußball gucken

    Beim Tag der Betriebe auf dem Bergsträßer Weinmarkt wurde am Montag bis in die späten Abendstunden ausgelassen gefeiert. Für ordentliche Stimmung sorgten Duo Danny Haag auf der Amtshofbühne und die Feierowend-Band bei Feierabend-Winzer Paul Jäger. Schon kurz vor dem offiziellen Beginn fanden sich Mitarbeiter vieler Firmen zum Tag der Betriebe im Amtshof ein, wo... [mehr]

  • Club der Hundefreunde Flinke Vierbeiner beim Agility-Turnier in Heppenheim / Schnelligkeit alleine reicht nicht zum Sieg

    Mops und Co. laufen für Lob und Leckerlis

    Ein buntes Bild bot sich den Besuchern am Sonntag auf dem Vereinsgelände des Clubs der Hundefreunde (CdH): Rings um den Übungsplatz reihte sich Zelt an Zelt, auf dem Rasen war ein mit Hindernissen gespickter Parcours aufgebaut, aufgeregtes Bellen der vierbeinigen Champions zeugte von gespannter Erwartung. Zum vierten Agility-Turnier des CdH waren 93 Teams aus 36... [mehr]

  • Pinktrails Verein unterstützt Kampf gegen Brustkrebs

    Wandern für den guten Zweck

    Die Initiative Pinktrails bietet zwischen Juli und Oktober vier Wanderungen (siehe Infokasten) an. Ziel ist es - nach einem englischen Vorbild -, mit Wandern und Spenden Geld zu sammeln, das in Initiativen und Projekte im Kampf gegen Brustkrebs fließt. Dreimal geht es im Richtung Neckartal, und am Tag der Deutschen Einheit wird an der Bergstraße über Bensheim,... [mehr]

Hochschule

  • Erfahrungsbericht Unsere Mitarbeiterin liebt ihr Fahrrad - sie kennt aber auch einige Kommilitonen, die das völlig anders sehen

    Als Studentin auf Mannheims Radwegen

    Drei Jahre hat mich mein klappriges Studentenrad in Mannheim begleitet. Mit meinem Rad bin ich zu Prüfungen gehetzt und gemütlich am Neckar entlanggekurvt. Nachts war es mein Komplize beim Heimlich-über-rote-Ampeln-Fahren. All das geschah auf dem Pflaster von Mannheims Radwegen. Über 250 Kilometer gibt es davon laut Informationen der Stadt Mannheim. Auch deshalb... [mehr]

  • Ausland Studentin Anja Peschel engagiert sich in El Salvador / Projekt SalvaSol stellt LED-Lampen mit integrierter Handyladestation her

    Praktikum in Mittelamerika

    "Mir war es wichtig, für eine Firma zu arbeiten, das nicht ausschließlich nach Gewinn strebt, sondern auch einen sozialen und ökologischen Mehrwert schafft", sagt Anja Peschel über die Wahl ihres Praktikums. Sie studiert im sechsten Semester Bakuwi mit Hauptfach Spanisch an der Universität Mannheim. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, ging es für sie sechs... [mehr]

  • Serie In Mannheim weint man immer zweimal

    Straßen wie in New York

    Was genau zieht junge Menschen in die Stadt Mannheim? Oftmals benötigt man als Studierender Zeit, um sich an die Quadratestadt zu gewöhnen. Eine Studentin erzählt kurz vor dem Abschluss von ihren überwiegend positiven Erfahrungen: Dana Reuter ist 23 Jahre alt und studiert Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Uni Mannheim. "Ich habe damals gehört, dass... [mehr]

Hockenheim

  • Hockenheimring Formel-1-Piloten Nico Rosberg, Nico Hülkenberg und Pascal Wehrlein rühren Werbetrommel für Grand Prix / Vom Podium geht's an den Grill

    "Riesenereignis auf einer klasse Strecke"

    Nico Rosberg, Nico Hülkenberg und Pascal Wehrlein standen gestern im Rauch. Nicht in dem eines geplatzten Motors, sondern am Holzkohlengrill in der Boxenanlage des Hockenheimrings. Steaks und Bratwürste statt Qualifying-Runden und Sieger-Schampus: Mercedes-Werksfahrer Rosberg und die beiden mit Mercedes-Motoren beschleunigten Hülkenberg (Force India) und Wehrlein... [mehr]

  • Obdachlosenunterkunft SPD-Fraktion fordert Neubau in Kombination mit dezentraler Unterbringung / Irritation über CDU-Auffassung

    "Uraltcontainer" nicht menschenwürdig

    "Nur mit einer Mischung aus dezentraler Unterkunft und Sammelunterkunft wird es gelingen, die menschenunwürdige Unterbringung der Bewohner am Hofweg zu schließen." Die SPD im Gemeinderat appelliert deshalb an die anderen Fraktionen, umgehende Entscheidungen zu treffen und der Neuerrichtung einer Unterkunft zuzustimmen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die vor... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium

    Ehemaligentreffen zum 50. Geburtstag

    Das Gauß-Gymnasium feiert im Schuljahr 2016/2017 das 50-jährige Bestehen mit einem vielfältigen Programm. Auftakt dieses Jubiläumsjahres wird das große Schulfest am Samstag, 23. Juli, sein, zu dem das Schulfest-Komitee einlädt. Von 15 bis 21 Uhr wird das Schulfest auch ein Treffpunkt für alle Ehemaligen sein bis 23 Uhr. Viele kulinarische Köstlichkeiten, ein... [mehr]

  • Rennen um die Fangunst

    Der so genannte und viel beschworene Break Even beim Formel-1-Rennen auf dem Hockenheimring liegt bei 60 000 Besuchern. Dies ist die Marke, die erreicht werden muss, ohne dass der Veranstalter, die Hockenheim-Ring GmbH, ins Minus rutscht. Vor zwei Jahren pilgerten 52 000 Fans zum bedeutendsten nationalen Motorsportereignis und bescherten ein Defizit von rund zwei... [mehr]

  • BAC

    Sonnenschein auf der Saar genossen

    Der Jahresausflug der Gymnastik- und Yogaabteilung des BAC geriet nicht nur beim traditionellen Sektfrühstück zum Auftakt zu einer feuchten Angelegenheit. Auf der Fahrt Richtung Saarland regnete es heftig, was der guten Stimmung aber keinen Abbruch tat. In zwei Gruppen mit Führerinnen erkundeten die Hockenheimer trocken das malerische Städtchen. Angesichts der... [mehr]

  • Keglerverein Dreitägiges Waldfest im Alten Fahrerlager

    Viertelfinale als Highlight

    Drei Tage gute Stimmung und Partylaune sind beim Waldfest des Kegelvereins Hockenheim wieder angesagt. Auf dem Platz am Alten Fahrerlager wird von Freitag, 1., bis Sonntag, 3. Juli, eine abwechslungsreiche Veranstaltung geboten. Ergänzt wird es durch das Wohlfühlprogramm der zahlreichen Helfer. Der Veranstalter verspricht eine umfangreiche und preisgünstige... [mehr]

  • Neobiota-Serie (Teil 5) Verbreitung der Herkulesstaude aus dem Kaukasus geht auf den Zaren Alexander I. zurück / Genesis hat der Giftpflanze ein Lied gewidmet

    Wer ihr nahe kommt, wird mit Schmerzen bestraft

    Es kommt nicht häufig vor, dass einem Neophyt ein Lied gewidmet wird. Doch die Herkulesstaude, auch Riesen-Bärenklau genannt, hat es tatsächlich geschafft. Bereits 1971 besang die britische Rockband Genesis auf dem Album "Nursery Cryme" in "The Return of the Giant Hogweed" die Gefahr, die von dieser sich ausbreitenden Pflanze ausgeht. Denn die Herkulesstaude, die... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Positive Bilanz einer Ausstellung in der List-Schule

    Im Zeichen der Demokratie

    In der Friedrich-List-Schule ist eine interessante Wanderausstellung zuende gegangen: "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen", dieses Thema fand im Foyer der "Schule gegen Rassismus" nicht nur bei den Schülern große Aufmerksamkeit. Mit Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Schulleitung waren spezielle "Schülerguides" ausgebildet worden,... [mehr]

  • Westliche Unterstadt Literatursommer startet

    Lesung und Musik in der Filsbach

    Die Begegnungsstätte Westliche Unterstadt beteiligt sich wieder am Literatursommer. Die Veranstaltungsreihe der Baden-Württemberg Stiftung steht dieses Jahr unter dem Thema "Herkunft-Ankunft-Zukunft. Heimat und Identität in der Literatur". Am kommenden Freitag, 1. Juli, sind interessierte Zuhörer ab 17 Uhr zu verschiedenen "Literatur-Stationen" eingeladen - wie... [mehr]

  • Jungbusch 350 Gäste kommen zum Straßenfest "Kultur am Kanal" in die Fußgängerzone Beilstraße

    Nachbarn tafeln auf der Straße

    Die Nachbarschaft zusammenbringen und Gemeinschaft stiften: Unter diesem Motto stand das Straßenfest "Kultur am Kanal" im Jungbusch. Rund 350 Gäste ließen sich das nicht entgehen und nahmen nach Sonnenuntergang an den Tischen Platz, die Einrichtungen im Stadtteil, vor allem Kirchen und Moscheen, für sie gedeckt hatten.Raum zum Kennenlernen"Hier leben Menschen 80... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Viel Abwechslung beim Integrativen Sportfest auf der Karl-Heinz-Herbst-Sportanlage des TVK in der Wachenheimer Straße

    "Das ist ein Zeichen von Inklusion"

    Der Himmel verhieß nichts Gutes, als das Integrative Sport- und Spielfest auf dem Gelände des TV Käfertal eröffnet wurde. Dicke, schwarze Wolken hatten sich am Himmel breit gemacht, doch sie hielten den Regen noch eine ganze Weile zurück. Zur Eröffnung waren der Bundestagsabgeordnete Stefan Rebmann und die Mannheimer Stadträtin Andrea Safferling gekommen,... [mehr]

Ketsch

  • Jugendaustausch

    Anmeldefrist für Teilnehmer endet

    Der große Jugendaustausch zwischen Ketsch und der französischen Partnergemeinde Trélazé ist vom Mittwoch, 23. August, bis Samstag, 27. August, vorgesehen. Teilnehmen können bis zu zehn Jugendliche im Alter von 16 bis 21 Jahren. Die Hin- und Rückfahrt soll per Bahn erfolgen, wobei die Gemeinde die Fahrtkosten dafür übernimmt. In Trélazé werden die jungen... [mehr]

  • Im Porträt Kurpfalz-Wanderer sind bereits seit 43 Jahren ein bewegungsfreudiger Verein, dem es an jungen Mitgliedern fehlt

    Die Natur zu Fuß erkunden

    Raus aus dem Alltag, rein in die Wanderschuhe und ab in die Natur. Wer schon mal wandern war, wird schnell merken: der Stress fällt ab, die frische Luft füllt die Lungen und die sanften Geräusche des Waldes ziehen einen förmlich in ihren Bann. Dem kann sich Dr. Walter Uhrig (Bild), Vorsitzender des Vereins der Kurpfalz-Wanderer, nur anschließen. Seit 40 Jahren... [mehr]

  • Partnerschaft Jugendkicker des Foyer Esperance aus Trélazé besuchen über ein verlängertes Wochenende ihre Altersgenossen der Sportvereinigung 06

    Frankreich besiegt Deutschland im Finale

    Schon lange liefen die Vorbereitungen bei der Sportvereinigung 06 für den Besuch der 14- köpfigen Delegation aus der französischen Partnergemeinde Trélazé. Pünktlich trafen die Gäste aus der 830 Kilometer entfernten westfranzösischen Gemeinde im Département Maine-et-Loire ein. Nach einem kurzen Imbiss traten die französischen Jungen zu einem Mini-Turnier... [mehr]

  • Geschäftsleben Metzgermeister Thomas Alt beweist sein Können und räumt bei Leitmesse für Fleischverarbeitung Preise ab

    Gold für den neuen Prosecco-Schinken

    Frischer Aufschnitt, feine Filets oder geräucherte Delikatessen - die Metzgerei Thomas Alt lässt Genießer-Herzen höher schlagen. Das Traditionsunternehmen kreiert stets neue und innovative Produkte und räumt viele Preise ab. So auch vor wenigen Tagen bei der internationalen Leitmesse für Fleischverarbeitung IFFA in Frankfurt am Main, die nur alle vier Jahre... [mehr]

  • Elementarkreis Die neuen Kurse starten im September

    Musikgarten für Kinder

    Beim Verein Elementarkreis starten die neuen Kurse des Musikgartens ab September. Die Anmeldungen dafür laufen ab sofort. Der Musikgarten, eine wichtige Einrichtung in der musikalischen Früherziehung. Dessen Programm wirke positiv auf die persönliche Entwicklung, wie Sprache Grobmotorik, Feinmotorik, Sozialverhalten und vieles mehr, sind sich Experten einig. Der... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Frühe Versäumnisse

    Wie peinlich ist das denn? Eine Feuerwehr, die fast nicht ausrücken kann, weil den Fahrzeugen der Boden unter den Rädern wegzubrechen droht? Und Beamte, die zum Einsatz eilen, rutschen auf dem Boden aus, da es durch die Decke nicht nur tröpfelt, sondern kräftig hereinregnet? Das alles klingt übertrieben, ist es aber nicht - sondern Realität in der Feuerwache... [mehr]

Kommentare Politik

  • Bewährtes Prinzip

    Seit eineinhalb Jahren gilt nun schon der gesetzliche Mindestlohn. Davon profitieren rund vier Millionen Arbeitnehmer. Die Wirtschaft ist nicht untergegangen. Dabei hatten sich die Horrorszenarien geradezu überschlagen. Das Münchner ifo-Institut sah gut eine Million Jobs den Bach runtergehen. Bislang legt die Beschäftigung aber sogar deutlich zu. Der Mindestlohn... [mehr]

  • Geist der Ratlosigkeit

    Besonnen bleiben, die richtigen Schlüsse ziehen, jeder Vorschlag ist willkommen: Angela Merkel, die Meisterin des Ungefähren, hat noch keinen Plan - und verbirgt das auch nicht. Der Geist der Ratlosigkeit, der nach dem britischen Referendum durch ganz Europa weht, durchzog auch ihre Regierungserklärung. Noch ist die Schockstarre zu groß, um schon an den Tag... [mehr]

  • Schwierige Kontrolle

    Bei der Reform des BND-Gesetzes musste die Bundesregierung zum Jagen getragen werden. Die NSA-Affäre und die Verquickung des Bundesnachrichtendienstes hätte die Regierung am liebsten ausgesessen. Entscheidend war der Druck der Opposition und der SPD. Jetzt liegt ein Gesetzentwurf vor, der an wesentlichen Stellschrauben dreht. Es werden erhebliche rechtliche... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Kommentar

    Entspannt wegstecken

    Michael Roth über die Investitionen in Biotechnologieunternehmen von SAP-Mitgründer Dietmar Hopp [mehr]

Kultur allgemein

  • Hintergrund Unter dem Motto "Not und Spiele" wollen Politaktivisten Menschen Tigern ausliefern

    "Flüchtlinge Fressen" irritiert

    Die umstrittene Kunstaktion "Flüchtlinge Fressen" in Berlin hat bis zum Schluss für Aufsehen und Irritationen gesorgt. Aus Protest gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung wollten sich gestern Asylsuchende angeblich öffentlich von vier Tigern "zerfleischen" lassen, wie die Initiatoren es nannten. Ein Flug, der etwa zeitgleich rund hundert syrische... [mehr]

  • Kulturpolitik

    Frauen ziehen oft den Kürzeren

    Frauen sind in Kultur und Medien nach wie vor schlechter gestellt als ihre männlichen Kollegen. Sie werden im Schnitt um ein Viertel (24 Prozent) schlechter bezahlt und kommen deutlich seltener in Führungspositionen. Das geht aus einer Studie des Deutschen Kulturrats hervor, die Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) gestern in Berlin vorstellte. Sie... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg "Me And The Heat" treten am Maislabyrinth auf

    Irrgarten führt auf die Spuren der Maya

    Das diesjährige Maisfeld-Labyrinth auf dem Hegehof in Neuzeilsheim zwischen Ladenburg und Heddesheim ist dem historischen Volk der Maya in Mittelamerika gewidmet. Vom kommenden Samstag an (2. Juli) ist es täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Im Irrgarten durch hohe Maispflanzen wandeln die Teilnehmer des Gewinnspiels auf den Spuren der geheimnisvollen, einst hoch... [mehr]

  • Ladenburg Sommerfest der städtischen Musikschule / Interessenten können Instrumente probieren

    Streicher, Bläser, schöne Stimmen

    Glashaus statt Garten oder Hof: Erstmals lud die Musikschule Ladenburg zu ihrem Sommerfest ins Glashaus am Reinhold-Schulz-Waldpark ein. "Damit sind wir unabhängiger vom Wetter, verfügen über eine Bühne, können nun auch die Ballett-Kinder präsentieren und haben eine schöne Atmosphäre", zählte Helmut Baumer als Chef der städtischen Einrichtung Vorzüge der... [mehr]

Lampertheim

  • Haushalt Landesrechnungshof schreibt Kommunen höheren Kostendeckungsgrad vor / Klingler: "Das passt nicht zusammen"

    Betreuung wird wieder teurer

    Kindergartengebühren zu erhöhen, ist für Kommunalpolitiker ein unangenehmes Geschäft. Nicht nur für jene, die - wie die SPD - die Eltern komplett von Gebühren freistellen mögen. Doch in Zeiten der Haushaltskonsolidierung, bei der die Aufsichtsbehörden ein Wörtchen mitzureden haben, genießen auch die Kindergartengebühren keinen Tabuschutz. In Lampertheim... [mehr]

  • Tennis Jugendmannschaften haben kein Glück am Netz / Junioren 10 Schlusslicht in Kreisliga A

    Für den TCH hagelt es am Wochenende Niederlagen

    Sämtliche Jugendmannschaften des Tennisclubs gingen am Wochenende leer aus. Nach der 0:6-Niederlage in Heppenheim bleiben die Junioren U 10 weiter mit 1:11 Punkten Schlusslicht der Kreisliga A. Alle sechs Partien gingen in nur zwei Sätzen an die Kreisstädter. In den Einzeln unterlagen Felix Schramm (3:6/3:6), Nils Schade (2:6/2:6), Max Kaltenecker (2:6/2:6) und... [mehr]

  • Bildung Schülerbetreuung an der Pestalozzischule wird zum neuen Schuljahr erweitert / Goetheschule kämpft für Übergangslösung

    Grundschulen bauen ihr Angebot aus

    In Sachen Schülerbetreuung ist an den Lampertheimer Grundschulen aktuell einiges in Bewegung. Der Förderverein der Pestalozzischule, der dort im Rahmen des Familienfreundlichen Kreis (FFK) Bergstraße die Betreuung an der Grundschule im Schulzentrum Ost organisiert, bietet mit Beginn des neuen Schuljahres 25 neue Betreuungsplätze an. Somit können ab August 75... [mehr]

  • Stadtverwaltung Pläne für Kita-Gruppe an der Heidetränke

    Jeden Tag im Wald

    Weil Eltern immer wieder den Wunsch nach einer Waldkindergartengruppe äußern, möchte die Stadtverwaltung die Rahmenbedingungen für eine solche Outdoor-Betreuung schaffen. Deswegen steht das Thema auf der Tagesordnung der nächsten Sitzung des Sozialausschusses am Donnerstag, 30. Juni, 19 Uhr im Stadthaus. Wie Erster Stadtrat Jens Klingler im Gespräch mit dem... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Vom 11. bis 13. Juli Solidarität üben

    LGL-Schüler laufen für arme Kinder

    Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Doch außer einem Keller voll Wasser und die näherrückende Zeugnisausgabe beschäftigt die Schüler des Lessing-Gymnasiums vor allem eins: das bevorstehenden Schulfest und der damit verbundene Sponsorenlauf. Gelaufen wird in diesem Jahr aus Solidarität, um Menschen in Not zu helfen. Die Rede ist beim Pressegespräch von den... [mehr]

Lautertal

  • Flüchtlinge Kirchengemeinden und politische Gemeinden aus Lautertal und Lorsch finanzieren neue Stelle zur Unterstützung der Integration

    Aster Walter koordiniert die Hilfe

    Unter dem Motto: "Gott loben mit weitem Horizont" fand zum Auftakt des ökumenischen Gemeindewochenendes der evangelischen und der katholischen Kirche in Reichenbach ein musikalischer Festgottesdienst statt. In dessen Rahmen wurde Aster Walter der Gemeinde vorgestellt. Seit kurzem arbeitet Walter im Rathaus der Gemeinde Lautertal als Ehrenamtskoordinatorin in der... [mehr]

  • Evangelische Kirche Posaunenchor besuchte Treffen in Dresden

    Serenade auf den Elbwiesen war der Höhepunkt

    Nachdem Mitglieder des evangelischen Posaunenchors Reichenbach bereits 2008 beim 1. Deutschen Posaunentag in Leipzig dabei waren, stand fest, dass die Gruppe auch zur Folgeveranstaltung unter dem Thema "Luft nach oben" nach Dresden reisen wird. Im Bus saßen auch Aktive des Posaunenchors der evangelisch-reformierten Gemeinde Schlierbach Richtung Dresden.... [mehr]

  • Kirche Pfarrfest in Reichenbach mit vielen Besuchern

    Zwei Gemeinden feierten zusammen

    Ein ökumenisches Pfarrfest wurde in Reichenbach gefeiert. Nach dem musikalischen Auftakt in der evangelischen Kirche mit einem besonderen ökumenischen Gottesdienst, in der die Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlings- und Asylsuchenden-Arbeit Aster Walter der Öffentlichkeit vorgestellt wurde (siehe Seite 23), trafen sich die Christen zu einem Umtrunk im... [mehr]

Lindenfels

  • Lindenfels Konzert im Kurgarten am 17. Juli

    Klassische Musik und Mittagsbüfett

    Im Rahmen der Lindenfelser Klassiksaison findet am Sonntag, 17. Juli, zum neunten Mal eine "Heitere Klassik mit Sonntagslunch" im Kurgarten statt. Das Konzert beginnt um 11 Uhr. Einlass ist ab 10.15 Uhr. Es wird unterstützt von der Da-Ponte-Stiftung aus Darmstadt. Der bunte Melodienreigen zum Sonntagmorgen - vom Land des Lächelns bis zur West Side Story - wird von... [mehr]

  • Konzerte Am Freitag beginnt die Klassik-Saison auf der Burg

    Oper und Operette unter freiem Himmel

    Die Burg Lindenfels hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Veranstaltungsort bei Opernfans gemausert. Es ist schon ein Erlebnis, eine Klassikaufführung im herrlichen Ambiente der romantischen Burgruine zu besuchen. Manche Opernfreunde sprechen vom "Verona des Odenwaldes". In diesem Jahr werden wieder zwei Veranstaltungen angeboten: Die Besucher... [mehr]

  • Theaterring

    Roman-Biografie von Virginia Woolf

    Die Besuchergruppe Modautal - Reichelsheim im Theaterring Darmstadt fährt am Donnerstag, 7. Juli, zur Aufführung von "Orlando", einer Roman-Biografie der Schriftstellerin Virginia Woolf. Das Stück wird im Kleinen Haus des Staatstheaters in Darmstadt gegeben. In dieser fiktiven Biografie lässt die englische Autorin Virginia Woolf Orlando wie besessen durch die... [mehr]

  • Kriminalität Am 29. Juni 1986 verschwand Jutta Hoffmann in Lindenfels / Leiche wurde knapp zwei Jahre später entdeckt

    Vor 30 Jahren: Mord am Freibad

    Das Verschwinden von Jutta Hoffmann treibt immer noch viele Menschen um, auch in der digitalen Welt. Auf der Internetplattform Youtube weisen die Videos der Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" vom 10. Juli 1987, in der die Polizei öffentlich zur Mithilfe bei der Aufklärung des Falls aufrief, zusammen über 25 000 Klicks auf. Der jüngste Kommentar unter den... [mehr]

Lokalsport BA

  • TennisGruppenliga Herren Gr. 2TC Bad Vilbel II - TCO Lorsch II 4:5 SG Seligenstadt - TC Viernheim 6:3 TC Niddapark - TC Rodenbach 4:5Gruppenliga Herren Gr. 4Safo Frankfurt II - Sportwelt Rosbach 1:8 TV Buchschlag - BTC GW Wiesbaden 5:4 Ober-Mörler TC - RW Gießen 0:9 TC BW Bensheim - TC Niddapark II 6:31 TV Buchschlag 5 5 0 0 32:13 10:02 Sportwelt Rosbach 5 4 0 1... [mehr]

  • Leichtathletik

    Bensheimer mit Topleistungen

    Mit vier Athleten war die LG VfL/SSG Bensheim bei den süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Heilbronn vertreten. Und die Gesamtbilanz liest sich gut. Den Anfang machte Ruben Zillig über 5000 Meter der Männer. In starken 14:58,22 Minuten knackte er zum ersten Mal die 15-Minuten-Marke, was ihn auf einen guten fünften Platz brachte. "Der letzte Kilometer in... [mehr]

  • BA-Experten-Check Negativbilanz gegen Italien hat bei der Euro 2016 keine Bedeutung

    Borchers warnt: Bloß nicht die Taktik ändern

    Das letzte Match der beiden Widersacher im März verfolgte der ehemalige Fußball-Nationalspieler Ronald Borchers (Bild) auf Einladung des DFB in München von der Tribüne aus. Mit 4:1 Toren besiegte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft damals im Testspiel die italienische "Squadra Azzurra". "Da haben mir die Italiener überhaupt nicht gefallen", erinnert sich... [mehr]

  • TC Bensheim Damen-50-Team unterliegt in der Südwest-Liga auf eigenem Platz unerwartet deutlich mit 4:17 gegen Kaiserslautern

    Erste Saisonniederlage fällt gleich deftig aus

    Mit dem unerwartet deutlichen 4:17 gegen den unmittelbaren Konkurrenten TC Kaiserslautern kassierten die Damen 50 des TC Bensheim ihre erste Saisonniederlage in der Tennis-Südwest-Liga. Vielleicht waren es die zahlreichen Regenpausen, die die TCB-Spielerinnen aus dem Tritt brachten, vielleicht auch die nicht beste Tagesform oder doch die Stärke der Gegnerinnen. Die... [mehr]

  • TC Auerbach Damen und Herren 30 unterstreichen Ambitionen

    Ganz klar auf Titelkurs

    Nach weiteren klaren Erfolgen liegen die Damen sowie die Herren 30 des Tennisclubs Auerbach auf Meisterschaftskurs. Das Bezirksliga-Damenteam unterstrich seine Ambitionen mit einem 6:0 gegen den TC Rüsselsheim. Nach vier Einzelsiegen gingen auch die beiden Doppel jeweils deutlich mit 6:1 und 6:1 an die Auerbacherinnen, die jetzt noch zwei Aufgaben auf dem Weg zum... [mehr]

  • Motorsport AC Bensheim drückt den Läufen zur hessisch-thüringischen Meisterschaft seinen Stempel auf

    Heimvorteil genutzt: 14 Rennen, acht Siege

    Auf der Bensheimer Verkehrsübungsanlage dröhnten die Motoren etwas mehr als sonst: Der Automobilclub Bensheim veranstaltete zwei Durchgänge zur hessisch-thüringischen Jugendkart-Slalommeisterschaft und die Lokalmatadore nutzten ihren Heimvorteil. Auch beim Wetter hatte der ACB Glück, denn außer am Samstagnachmittag blieb man vom Regen verschont. Vor allem für... [mehr]

  • Tischtennis

    Kurzes DM-Gastspiel für Julia Hölzel

    Julia Hölzel vertrat die Farben des BSC Einhausen bei den deutschen Tischtennis-Meisterschaften der A-, B- und C-Klassen in Pforzheim. Die Nummer eins des Hessenligateams konnte nur eins der drei Gruppenspiele gewinnen und verpasste die K.o.-Runde. Nicht viel besser erging es ihrer zukünftigen Mannschaftskameradin Vanessa Völzke vom TSV Raunheim. Sie weist eine... [mehr]

  • TC Zwingenberg Herren-75-Spielgemeinschaft triumphiert

    Meisterschaft ist perfekt

    Mit einem hohen 5:1-Sieg beim FTC Palmengarten wurden die Herren 75 der Spielgemeinschaft TC Zwingenberg/TSV Pfungstadt vorzeitig Meister in der Tennis-Bezirksoberliga. Sehr erfreulich war die Tatsache, dass Horst Meiser (6:4, 1:6, 10:5), Dr. Lothar Sartorius (5:7, 6:2, 10:6), Alfred Schankula (6:1, 6:2) und Jens Schultz (6:1, 6:3) alle Einzel gewinnen konnten, ehe... [mehr]

  • Fußball

    Neue Lilien-Satzung und alte Probleme

    Trainer Dirk Schuster hat seinen Abgang beim SV Darmstadt 98 auch mit dem schleppenden Stadionumbau begründet. Vereinspräsident Rüdiger Fritsch macht eine weitere Amtszeit unter anderem von der Stadionfrage abhängig. Und die Deutsche Fußball Liga hat bei der Lizenzerteilung unmissverständlich klar gemacht, "dass die infrastrukturellen und medientechnischen... [mehr]

  • Kegeln

    Nur Platz fünf für den Titelverteidiger

    Ein entfesselt aufspielender Lars Pansa beraubte Thorsten Gutschalk (SKV Lorsch) schon früh aller Träume von einer Titelverteidigung bei den deutschen Sportkegel-Meisterschaften im brandenburgischen Senftenberg. Der Zwickauer schockte und distanzierte die Konkurrenz mit 1033 LP bereits im Vorlauf und sicherte sich nach 993 im Endlauf mit grandiosen 2026 LP den... [mehr]

  • TC Heppenheim

    Verletzung nicht zu kompensieren

    Die verletzungsbedingte Aufgabe von Alexander Schwarz hat die Tennis-Herren 40 des TC Heppenheim ausgebremst. Sie verloren ihr Verbandsliga-Heimspiel gegen den Tabellennachbarn TV Ober-Eschbach mit 2:4. Einzig Joca Djordjevic punktete im Einzel. Sein Sieg mit Axel Schütz im Abschlussdoppel war nur noch Ergebniskosmetik. Den Damen 40 gelang mit dem 4:2 gegen... [mehr]

  • Tennis Lorscher Gruppenliga-Herren zittern sich im Titelrennen ohne den verletzt nicht einsatzfähigen David Schnur zu einem 5:4-Auswärtssieg

    Vor dem Topspiel fast gestrauchelt

    Eine Verletzung von David Schnur hätte den Herren II des TCO Lorsch beinahe eine unverhoffte und vorentscheidende Niederlage im Titelrennen mit dem TV Marburg in der Tennis-Gruppenliga beschert. Sie setzten sich aber knapp mit 5:4 beim TC Bad Vilbel II durch, obwohl sie sowohl das Einzel und das Doppel von Schnur kampflos abschenken mussten. Nach den Einzeln, in... [mehr]

Lokalsport SZ

  • "Zum Ausklang nach Chicago"

    Marion Gollnick, Sie haben mit zwei Europameisterschaften und einer deutschen Meisterschaft im Duathlon über die Kurz-und Langdistanz drei hochkarätige Wettkämpfe in vier Wochen absolviert. Wie zufrieden sind Sie? Marion Gollnick: Ich war sehr zufrieden. Nach der unglücklich verpassten Bronzemedaille bei den Europameisterschaften über die Langdistanz in... [mehr]

  • Leichtathletik Mergenthaler geht am Ende die Puste aus

    Ärger schnell verflogen

    Mit großen Erwartungen war die MTG-Lokamatadorin Hannah Mergenthaler aus Oftersheim in ihren Wettkampf bei der Mannheimer Leichtathletik-Juniorengala gestartet. Für die 19-jährige 400-Meter-Läuferin löste sich eine kurze Enttäuschung schnell in Luft auf. Vor drei Wochen hatte Mergenthaler in Regensburg in 53,52 Sekunden mit persönlichem Rekord die Spitze der... [mehr]

  • Ausdauersport Die 47-jährige Marion Gollnick von der ASG Tria Hockenheim ist deutsche Spitze im Duathlon

    Bei Wind und Wetter unterwegs

    "Ich bin schon sportlich geboren", gibt Marion Gollnick zu. Der Vater war in vielen Sportarten aktiv, das kleine Mädchen spielte gerne Fußball, kam zur Leichtathletik und wurde dann "aufgespürt": "Ich sollte zur Dresdener Sportschule - im Schwimmen." Aber Atemprobleme durch das Chlorwasser verhinderten die Aufnahme. Die großgewachsene Schülerin probierte... [mehr]

  • Schach Hockenheimer nimmt am Chess-Meeting in Dortmund teil / Drei Spieler aus den Top-Ten der Weltrangliste am Start

    Buhmann ist in der Form seines Lebens

    Die österreichische Luft scheint Rainer Buhmann gut zu tun, denn der Hockenheimer, der seit zwei Jahren in Wien lebt, befindet sich zurzeit in der Form seines Lebens. Rainer Buhmann entstammt der Familie Seitz und erblickte 1981 in Leimen das Licht der Welt. Das Urgestein der Schachvereinigung Hockenheim ist seit 15 Jahren Nationalspieler, gewann mit Deutschland... [mehr]

  • Handball-Badenliga

    HSV schließt Planungen ab

    Handball-Badenligist HSV Hockenheim hat seine Kaderplanungen abgeschlossen. Lediglich Dymal Kernaja wird den Verein in Richtung Oberliga-Aufsteiger SG Heddesheim verlassen. Als letzten Neuzugang präsentierten die Verantwortlichen um Team-Manager Manuel Haasis Elyasa Balci, der in der Jugend bei der SG Kronau/Östringen spielte und später zu seinem Heimatverein SG... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse C

    Huber hört bei der SG Oftersheim II auf

    Udo Huber beendet sein sechsjähriges Engagement als Fußball-Trainer der SG Oftersheim II. Nach dem Zwangsabstieg, der durch den Abstieg der ersten Mannschaft hervorgerrufen wurde, sah sich Huber zu diesem Schritt gezwungen: "Die Gründe sind einfach. Ich habe gleich gesagt, dass ich in der C-Klasse das Traineramt nicht übernehmen werde." Ob es überhaupt eine... [mehr]

  • Ringen Gesamtsieg beim Benno-Becker-Gedächtnisturnier geht an den KSC Graben-Neudorf

    KSV holt sechs Medaillen

    Die Teilnehmerzahl des Vorjahres (195) wurde nicht ganz erreicht - trotzdem waren die Verantwortlichen beim KSV Ketsch bei der zehnten Ausgabe des Benno-Becker-Gedächtnisturniers der Jugend im Freistilringen mit 165 Nachwuchsringern aus 29 Vereinen zufrieden. Gesamtsieger wurde der KSC Graben-Neudorf, der überlegen mit 73 Punkten die Vereinswertung vor den... [mehr]

  • Sportkegeln Hockenheimerin wird in Lampertheim deutsche Meisterin der Senioren vor Sirikit Bühler

    Lehr landet Riesencoup

    Deutsche Mannschaftsmeisterin war sie schon, jetzt hat Sportkeglerin Martina Lehr vom KV Hockenheim auch im Einzel den großen Coup gelandet. Nach einer hervorragenden Leistung über zwei Tage holte sie sich in Lampertheim mit 975 Kegeln den Titel vor der Eppelheimerin Sirikit Bühler, die 22 Kegel weniger umwarf. Michaela Kneusslin (KV Hemsbach), die nach dem ersten... [mehr]

Lorsch

  • Kirchengemeinde Kinder- und Jugendchor führt am 9. Juli Musical auf / Trickfilmsequenzen illustrieren die Geschichte

    "Jim Knopf und die Wilde 13" im Paulusheim

    Der Kinder- und Jugendchor der evangelischen Kirchengemeinde Lorsch führt am 9. Juli (Samstag) um 15.30 Uhr im Paulusheim das Musical "Jim Knopf und die Wilde 13" auf. Geboten wird damit auf der Bühne des Jugendhauses ein multimediales Bühnenspektakel für Zuschauer jeden Alters, versprechen die Aktiven.Lieder von Konstantin WeckerAus dem bekannten Roman von... [mehr]

  • Große Pflanzenfresser Förderkreis informierte am Weidezaun über die kleine Herde der Steppenrinder in Einhausen

    Das erste Kälbchen heißt Doris

    Seit dem Frühjahr ist Einhausen um eine Attraktion reicher: Um Steppenrinder. Im März trafen die Tiere ein. Seitdem sind der imposante Bulle Johnny - er bringt 650 Kilo auf die Waage - und die beiden Kühe Domka und Donata, die auf einer Weide in der verlängerten Siegfriedstraße grasen, ein gern fotografiertes Motiv für zahlreiche Spaziergänger und Radler in... [mehr]

  • SPD Fraktion befasst sich mit der Zukunft der Nibelungenhalle

    Gutachten für Beratung liegt noch nicht vor

    Mit der Nibelungenhalle hat sich die SPD-Fraktion befasst. Sanierung oder Neubau des Gebäudes am Wingertsberg lassen auf sich warten, bemängeln die Sozialdemokraten. Die Fraktion erinnert daran: "Im letzten Jahr hatten die Stadtverordneten beschlossen, dass Geld für ein Gutachten bezüglich einer eventuellen Sanierung oder eines Neubaus der Nibelungenhalle... [mehr]

  • Schäferhundeverein Jugend-Turnier war ein voller Erfolg

    Hunde fit für Jagd von "Verbrechern"

    "Wir sind total zufrieden. Das Wetter hat das ganze Wochenende über gehalten, und lediglich die Siegerehrung am Samstag mussten wir ins Trockene, unter das Dach des Vereinsheims, verlegen. Die Besucherresonanz war gut, und die Leistungen von Hund und Hundeführer bewegten sich auf einem hohen sportlichem Niveau." Hans-Dieter Wüst, Vorsitzender des Lorscher... [mehr]

  • PWL besuchte den Kindergarten

    Anlässlich der anstehenden Beratungen zur Aufstockung der Zahl der Kindergartenplätze in Lorsch informierte sich die Parteilose Wählerschaft Lorsch (PWL) im Kindergarten Viehweide über Erweiterungsmöglichkeiten. In Begleitung von Bürgermeister Christian Schönung präsentierte Leiterin Brigitte Heim der PWL die Einrichtung. Die Viehweide ist bei Eltern von U3-... [mehr]

  • Grüne Kritik an "Kümmerer-Mentalität" der SPD

    Vorschläge für Lösungen fehlen

    "Die SPD und ihre Bürgermeisterkandidatin Hemmerle-Neber ergehen sich in Beschreibungen von bekannten Zuständen, bleiben aber eigene und nachvollziehbare Lösungsvorschläge schuldig", meldet sich die Grünen-Fraktion mit Fraktionsvize Matthias Schimpf auf SPD-Berichte zu Wort. Mit der Feststellung der SPD, dass die Nibelungenhalle in schlechten baulichen Zustand... [mehr]

Ludwigshafen

  • Biografie Stadtmuseum zeigt Bilder und Dokumente

    Ausstellung über das Leben von Karolina Burger

    Karolina Burger war eine ungewöhnliche Frau. Viele kennen sie als Wohltäterin, die in der Stadt viel Gutes getan hat. Doch sie war auch eine strenge Frau, die von ihren Mitstreiterinnen und Untergebenen gefürchtet wurde. Wie genau dies zusammen passt, zeigt eine Ausstellung im Stadtmuseum. "Karolina Burger (1879 bis 1949) - eine Ludwigshafener Wohltäterin in... [mehr]

  • Polizei Auseinandersetzung auf der Bismarckstraße

    Radler greift Passant an

    Ein 29-Jähriger Radfahrer soll einen Passanten in der Innenstadt ins Gesicht geschlagen und ihn mit einem Messer bedroht haben. Der Polizei zufolge fuhr der Radler am Montagmittag "sehr schnell" an einer Gruppe von vier Männern vorbei, die gerade auf der Fußgängerzone Bismarckstraße unterwegs waren. Daraufhin habe ihn einer der Männer, ein 37-Jähriger,... [mehr]

  • Kirche 32 Notfallseelsorger ernannt / Einsätze bei großen Unglücken, Familientragödien und Suiziden

    Reden, Zuhören und Schweigen als neue Aufgabe

    Sie sind da, wenn es in Notfällen darum geht, anderen beizustehen, immer wieder kümmern sie sich dabei auch um die Helfer: Mit der Ernennung von 26 nebenamtlichen und sechs ehrenamtlichen neuen Notfallseelsorgern ist nach den Worten von Oberkirchenrat Gottfried Müller eine gute Versorgung der Notfallseelsorge in der Pfalz gewährleistet. In einem... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Nutzerbefragung Jugendliche wollen Gruppenräume

    "Brauchen mehr Platz als bisher"

    In einer Sache sind sich alle Beteiligten einig: Die Mannheimer Stadtbibliothek ist "zu klein, zu laut und hat zu viele Standorte". Das sagen Bücherei-Leiter Bernd Schmid-Ruhe, Bildungsbürgermeisterin Ulrike Freundlieb und Michael Wegner, Kuratoriumsvorsitzender des Förderkreises der Stadt- und Musikbibliothek, schon lange. Dass die Räume in N1 nicht mehr den... [mehr]

  • Feuerwehr Kurzfristig Geld für dringende Baumaßnahmen in Wache Süd bewilligt / Langfristig Sanierung nötig

    "Gefahr für Leib und Leben"

    Nur dank kurzfristig verlegter Stahlplatten können sie überhaupt noch ausrücken: Die Beamten auf der Feuerwache Süd in Rheinau kämpfen öfter gegen Baumängel im eigenen Haus als gegen Flammen. "Die Betriebssicherheit ist derzeit nicht gegeben. Es besteht die Gefahr eines Ausfalls der Feuerwache", heißt es in einer Vorlage der Stadt. Für ganz kurzfristige,... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Altes Holz verrät Geschichte

    Altersbestimmung mit Holz - darauf haben sich die Reiss-Engelhorn-Museen spezialisiert. Das Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie, das anhand von Materialanalysen die Frage nach der Echtheit oder Authentizität eines Fundes zu beantworten versucht, wurde 2014 um den Fachbereich Dendrochronologie erweitert. Am Donnerstag, 30. Juni gewährt Dendrochronologe Thorsten... [mehr]

  • Überblick Das Angebot und die Kosten

    Beim Budget am Schluss

    30634 Kunden: Die Stadtbibliothek ist ein Besuchermagnet. Das gilt auch für junge Menschen. Rund 14 000 der 30 634 angemeldeten Kunden sind unter 18. Große Anstrengungen unternimmt die Stadt auch, um viele Migranten für das Bildungsangebot zu gewinnen - offenbar mit Erfolg. Bei den Unter-18-Jährigen seien die Kinder und Jugendliche mit ausländischen Wurzeln... [mehr]

  • Oststadttheater Privates Ensemble investiert im Bürgersaal in N 1 weitere 43 000 Euro

    Der neue Vorhang hängt

    Sie hatten mit viel längeren Bauarbeiten gerechnet, aber schon nach wenigen Wochen hat es jetzt geklappt: Das Oststadttheater, das seit 30. April im Bürgersaal im Stadthaus N 1 wegen Bauarbeiten weder proben noch spielen konnte, ist nun dorthin zurückgekehrt. In der Zwischenzeit wurde ein neuer Bühnenvorhang eingebaut. "Dank des neuen Vorhangs können die... [mehr]

  • Fußball-EM Schreiben Sie uns, warum Deutschland Angstgegner Italien endlich besiegen wird

    Diesmal jubeln die Deutschen

    Fußballfans spüren den Schmerz noch heute: Fabio Grosso und Alessandro Del Piero spielten die Spaßbremsen und beendeten mit ihren späten Treffern das deutsche Sommermärchen bei der Heim-WM 2006. 0:2 im Halbfinale - Schwarz-Rot-Gold weinte, die Azzurri feierten. Sechs Jahre später, EM, wieder Halbfinale. Ein muskelbepackter Hüne, daneben unser kleiner Kapitän:... [mehr]

  • Innenstadt

    Erst Schlüssel und dann Auto geraubt

    Die Polizei meldet einen Einbruch, der sich zwischen Montag, 20. Juni, und dem jetzigen Sonntag, 22.15 Uhr, in den U-Quadraten ereignet hat. Der oder die Täter hebelten dort die Wohnungstür auf und durchsuchten sämtliche Räume nach Diebesgut. Aus einer Tasche entwendeten sie mehrere Schlüssel, darunter einen Autoschlüssel, und stahlen dann aus der Garage den... [mehr]

  • Geiselnahme Viernheim SPD will Antworten der Stadt

    Frage nach Waffenschein

    Die Geiselnahme im Viernheimer Kinopolis soll ein kommunalpolitisches Nachspiel in Mannheim haben. SPD-Stadtrat und Landtagsabgeordneter Boris Weirauch fordert von der Stadt Aufklärung darüber, auf welcher Rechtsgrundlage der Täter im April 2015 einen "Kleinen Waffenschein" erhalten hat und weshalb die Waffenbehörde dabei - nach eigenen Angaben gegenüber dem... [mehr]

  • Filiale in Relaisstraße überfallen

    Mannheim-Rheinau: Fahndung nach Bankräuber

    Nach einem Banküberfall im Mannheimer Stadtteil Rheinau am Mittwochnachmittag sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. Wie die Polizei mitteilt, betrat der Bankräuber gegen 16 Uhr die Sparkassenfiliale in der Relaisstraße, bedrohte eine Angestellte mit einer Schusswaffe und erbeutete Bargeld in noch unbekannter Höhe. Die Beute... [mehr]

  • Polizei Tatverdächtiger in Kroatien festgenommen

    Mordversuch im Jahr 2011

    Ein 38-jähriger Mann, der in dringendem Tatverdacht steht, im Jahr 2011 in Mannheim einen versuchten Mord begangen zu haben, ist Ende Mai in Kroatien festgenommen worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte der Verdächtige am 1. Februar 2011 einen 69-Jährigen während seiner Gabelstapler-Tätigkeiten plötzlich mit einem Kabelstrang auf den Kopf geschlagen.... [mehr]

  • Amsterdam Die Öffentliche Bibliothek gilt in Mannheim als Vorbild für einen Neubau der Stadtbücherei - ein Besuch

    Nicht nur ein Haus mit Büchern

    Der Erfolg der Zentralbibliothek in Amsterdam lässt sich in Zahlen ausdrücken: im Schnitt 5000 Besucher an einem Tag, Bücherregale mit einer Gesamtlänge von 25 Kilometern. Man kann darüber aber auch die Menschen sprechen lassen, die hier ihre Zeit verbringen. Zum Beispiel vier Schüler, die sich an einem großen Tisch auf ihre Realschulabschlussprüfungen... [mehr]

  • Kunstverein Bauunterhaltung als Problem

    Pavillon macht Freude und Sorgen

    Sie wollen seinen Geburtstag feiern, aber er macht ihnen auch gewaltig Sorgen: Seit 50 Jahren ist der Kunstverein jetzt in dem Pavillon in der Augustaanlage, der 450 Quadratmeter Ausstellungsfläche plus einen Skulpturenhof bietet. Zum Jubiläum gibt es ein Fest, am 23. Juli ab 16 Uhr, mit Führungen und freiem Eintritt. Aber der Verein hofft auch, dass ihn die Stadt... [mehr]

  • Bildung Schönauer Schulleiter geht in den Ruhestand

    Schulleiter für ein Vierteljahrhundert

    Vielleicht sind seine ehemaligen Kommilitonen "schuld": Manchen von ihnen half Ingo Leichert dabei, das Vordiplom in Chemie zu bestehen. Und entdeckte dabei "eine gewisse pädagogische Begabung". Der Rest der Geschichte ist bekannt: Leichert verzichtete auf die Laufbahn als Chemiker. Dafür schlug er eine Lehrer-Karriere ein, mit der er später nicht nur "sein"... [mehr]

  • Geschichte 1895 Start im Schulhaus

    Seit 25 Jahren in N 1

    Die erste Bibliothek Mannheims war die Bibliothek im Schloss. Sie wurde ab 1869 zunächst als öffentliche Einrichtung geführt, war später dann aber städtische wissenschaftliche Bibliothek und wurde anschließend zur Universitätsbibliothek. Das Geburtsjahr der Stadtbibliothek war 1895, als Oberbürgermeister Otto Beck die Gründung einer weiteren Bücherei... [mehr]

  • Politik Die Suche nach einem künftigen Standort ist offen - Parteien haben unterschiedliche Vorstellungen

    Stadthaus oder Neubau am Neckar ?

    Es geht der Stadtbibliothek wie anderen Einrichtungen der Stadt: Über ihre Zukunft wird schon lange diskutiert, konkrete Veränderungen sind aber noch nicht abzusehen. In den vergangenen Monaten hat sich trotzdem einiges bewegt - wenn auch eher im Verborgenen. Die Stadt hat in ihrem Bibliothekskonzept beschrieben, wie die Einrichtung künftig aussehen sollte. In... [mehr]

  • Soziales Wirtschaftsjunioren richten für Kinderheim St. Josef ehrenamtlich Probe- und Musikräume ein

    Wenn Anzugträger anpacken

    Er fand es "schön, dass man als Bürotäter auch mal etwas wachsen sieht", sagte Rechtsanwalt Jan Kleinehr und griff wieder nach einem Holzbrett. Und weil sie "gut findet, wenn sich mal nicht immer alles um die eigene Geschäftswelt dreht" half auch Berit Moßbrugger, sonst Geschäftsführerin eines Weiterbildungsunternehmens, gerne mit. Insgesamt rund 20... [mehr]

Nachrichten

  • Einkommen Gewerkschaften und Arbeitgeber mit Kompromiss zufrieden

    Der Mindestlohn steigt um 34 Cent

    Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland wird erstmals angehoben - von 8,50 auf 8,84 Euro je Stunde. Die Mindestlohnkommission beschloss die Steigerung um 34 Cent zu Beginn des kommenden Jahres. Das Gremium von Arbeitgebern und Arbeitnehmern begründete die einstimmige Entscheidung mit der gesetzlichen Vorgabe, die Entwicklung der Tariflöhne nachzuvollziehen.... [mehr]

  • Brexit Brüssel drängt London zum raschen Austritt / Niederländischer Rechtspopulist Wilders scheitert mit Nexit-Initiative

    EU zeigt Briten Grenzen auf

    Nach dem Brexit-Schock zeigt die EU gegenüber Großbritannien klare Kante: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und andere Spitzenpolitiker verlangten eine zügige Eröffnung der Austrittsverhandlungen. Ein "doppeltes Spiel" werde nicht akzeptiert, warnte Belgiens Premierminister Charles Michel gestern am Rande des EU-Gipfels in Brüssel."Keine... [mehr]

  • Abgas-Skandal US-Strafe von 13,3 Milliarden Euro

    Für VW wird es sehr teuer

    Der Volkswagen-Konzern muss wegen des Abgas-Skandals in den USA voraussichtlich bis zu 14,7 Milliarden Dollar (13,3 Milliarden Euro) zahlen. Ein entsprechendes Paket sieht Rückkäufe, Entschädigungen und Strafen vor. Das geht aus einem Dokument hervor, das US-Kläger bei einem Gericht in San Francisco einreichten. VW hatte zugegeben, bei Abgastests getrickst zu... [mehr]

Nationalmannschaft

  • DFB-Elf Der Bundestrainer äußert sich vor dem Klassiker im EM-Viertelfinale über den Gegner, die Situation seines Teams und die große Sensation des Turniers

    Löw: "Wir haben kein Italien-Trauma"

    Seinen Spielern gewährte Joachim Löw nach der Rückkehr ins Basislager nach Evian einen weiteren freien Tag, der Bundestrainer selbst nahm sich am Morgen mehr als 45 Minuten lang Zeit für die Fragen der Medien vor dem die Fußball-Nation elektrisierenden EM-Viertelfinale des Weltmeisters gegen Italien in Bordeaux am Samstag (21 Uhr/ ARD). Löw machte dabei einen... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Liselotte-Gymnasium zu Besuch in der Diakoniekirche

    Sozialarbeit als Lehrstunde

    "Den Unterricht möglichst praxisnah gestalten", wollen Sabine Ningel und Marcus Reinhold. Die beiden Religionslehrer am Liselotte-Gymnasium besuchten deshalb an diesem Tag gemeinsam mit ihren Schülern die Diakoniekirche in der Neckarstadt West. "Wir behandeln im Unterricht gerade das Thema soziale Gerechtigkeit", berichtete Marcus Reinhold. "Wir wollten den Stoff... [mehr]

Neulußheim

  • Alter Bahnhof Trio um Saitenkünstler Matthias Hautsch verzaubert mit ganz eigenen Interpretationen

    In "Ira's World" ist jeder Song zu Hause

    Eigenwillige Interpretationen lassen den Zuhörer am Sonntag, 3. Juli, beim nächsten Frühschoppen des Kulturtreffs "Alter Bahnhof" rätseln, staunen und schmunzeln. Das Trio um Matthias Hautsch entführt ab 11 Uhr seine Gäste in "Ira's World". Hier ist jede Musikrichtung zu Hause, ob "Jump" von Van Halen, "Movin' out" von Billy Joel, "I will survive" von Gloria... [mehr]

Oftersheim

  • Peter-Gieser-Kindergarten Die Sanierungsarbeiten werden mit den sanitären Anlagen, neuen Heizkörpern und Türen fortgesetzt und dauern noch etwa ein Vierteljahr

    Gemeindehaus füllt sich mit Kinderlachen

    Spielzeugautos, Malstifte und bunte Fensterbilder, sogar eine selbst gemachte Girlande aus Deutschlandfahnen - wer sich zur Zeit ins evangelische Gemeindehaus begibt, wähnt sich in einem Kindergarten. Und hat damit sogar vollkommen Recht. Denn aufgrund von Renovierungsarbeiten musste der Peter-Gieser-Kindergarten in diese Räumlichkeiten ausweichen. Der 45 Jahre... [mehr]

  • Handball HG-Führung plant Zukunft / Klausurtagung in Schöneck

    Gemeinschaftsgefühl stärken

    Es war eine der erfolgreichsten Spielrunden in der Geschichte der Handball-Gemeinschaft (HG) Oftersheim/Schwetzingen: Meisterschaft der Männer und Aufstieg in die 3. Liga; Qualifikation zur Verbandsliga der ersten Frauenmannschaft, Aufstieg der zweiten; Gewinn des Baden-Württemberg-Pokals der männlichen B-Jugend, zwei weitere Staffeltitel bei weiblicher und... [mehr]

  • Gemeindeversammlung Evangelische Kirche sieht sich beim Motto "Zusammenwachsen" auf einem guten Weg

    Reformationsjubiläum wird gefeiert

    Ein vorzügliches Zeugnis stellte Bernd Kappenstein den Pfarrerinnen sowie den Kirchenältesten und zahlreichen ehrenamtlich Wirkenden der evangelischen Kirchengemeinde zu Beginn der Gemeindeversammlung aus, zu der er zahlreiche Gemeindeglieder in der Christuskirche begrüßen konnte. Vorbildlich sei nicht nur die sehr innovative und gehaltvolle Gestaltung der... [mehr]

  • Musikfreunde Mit dem Musikgarten hat der Verein ein Angebot für Kinder bis sechs Jahre / Neue Kurse Früherziehung

    Singen und Tanzen stimulieren das Hirn ganzheitlich

    Musikalische Frühförderung lässt Kinder erleben, wie viel Freude und Bereicherung gemeinsames Musizieren, Singen und Tanzen bedeutet. Nicht jedes Kind werde als Mozart geboren, aber jedes komme als kleiner Musiker auf die Welt. Kinder haben von Geburt an ein sicheres Rhythmusgefühl und begeistern sich für Stimmen, Geräusche und Melodien, heißt es in einer... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Karl-Friedrich-Gymnasium präsentiert Werkschau

    Albtraumhaftes Kunstvideo und philosophische Sprüche

    Über den Begriff der Zeit lässt sich tief diskutieren. Viele kluge Köpfe schrieben über dieses Thema bereits Bücher. Eine musikalische Auseinandersetzung wählte jetzt Abiturient Alexander Schweiß, der das außergewöhnliche Jazz-Stück "Zeit und Raum" für Klavier und Violoncello komponierte. Eine klangliche Spielerei mit mehreren Taktarten, fast bis zur... [mehr]

Plankstadt

  • Ferienprogramm

    Die Meldefrist ist verlängert

    Die Frist zur Abgabe der Anmeldungen zum Ferienprogramm der Gemeinde wurde verlängert. Nachzügler können ihre Anmeldungen noch bis Sonntag, 3. Juli, im Rathaus einwerfen oder abgeben. Die Formulare und das Programmheft finden sich auf der Website der Gemeinde - www.plankstadt.de. Aber auch im Rathaus im Bürgerbüro oder bei Martina Mehrer, Telefon 06202/20 06 31,... [mehr]

  • Schaubühne Am zweiten Juli-Wochenende startet der Vorverkauf für die im Herbst geplanten Aufführungen von "Boeing Boeing"

    Mit einer Verwechslungskomödie wird durchgestartet

    Kurz vor den Sommerferien steht für die Schaubühne ein Meilenstein in der Spielsaison bevor: Der Vorverkauf startet. Sowohl für die Schauspieler als auch für das Team um Regie (Carolin Schleich) und Gesamtleitung (Patrick Schleich) ist das immer ein entscheidender Moment in der Vorbereitung: Mit dem Vorverkauf geht es langsam Richtung Endspurt. In diesem Jahr... [mehr]

Politik

  • Brexit Der britische Premier trifft nach dem Referendum auf eine selbstbewusste EU / Verbleibende Mitglieder demonstrieren Einigkeit

    Camerons letzter Gang nach Brüssel

    Für einen kurzen Moment sah es so aus, als hätten Europas Staatenlenker am Tag fünf nach dem Brexit-Votum der Briten wieder zu diplomatischer Freundlichkeit zurückgefunden. "Von allem abgesehen wollen wir Großbritannien weiter als Freund und Partner. Wir sind verbunden, wir bleiben verbunden", gab sich Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern vor den Türen des... [mehr]

  • Die Queen scherzt schon wieder

    Im politischen Chaos nach dem Brexit-Votum der Briten hat die Queen ihren Humor nicht verloren. "Danke, ich lebe noch", sagte die 90-Jährige bei einem Treffen in Nordirland zu Vize-Ministerpräsident Martin McGuinness auf die Frage nach ihrem Befinden. Sie sei sehr beschäftigt gewesen, "es ist ja ziemlich viel los." Schließlich habe sie zwei Geburtstagspartys zu... [mehr]

  • Bundestag Bei der Debatte über den Brexit werden zwischen den Parteien Unterschiede deutlich - aber auch interne Unsicherheiten

    Europa wird zum Streitthema

    Noch sind es nur feine Unterschiede, aber der Brexit lässt auch in Deutschland die politischen Gegensätze beim Thema Europa aufleben. Innerhalb der großen Koalition zwischen Union und SPD, wie gestern in der Bundestagssondersitzung deutlich wurde, aber auch in den Parteien selbst. Da ist zum einen die Debatte um den Zeitpunkt des britischen Austrittsantrages. Die... [mehr]

  • Verfassungsschutzbericht Texte, Fotos und Videos sprechen gezielt Jüngere Leute an

    Islamisten immer gefährlicher

    Sie stehen in Fußgängerzonen, an Bahnhöfen und vor Einkaufszentren - so harmlos-freundlich, wie es scheinen soll, sind die Mitglieder der salafistischen Vereinigung ,,Die wahre Religion" allerdings nicht. Ihre Kampagne mit dem unverfänglichen Slogan ,,Lies", bei der sie inzwischen drei Millionen Exemplare des Korans kostenlos verteilt haben, entfaltet nach den... [mehr]

  • Armut

    Kinderhilfswerk schlägt Alarm

    69 Millionen Kinder unter fünf Jahren werden nach Schätzungen des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (Unicef) bis zum Jahr 2030 an weitgehend vermeidbaren Ursachen sterben. 167 Millionen Kinder werden bis dahin zudem in Armut leben und 750 Millionen Mädchen in Kinderehen zwangsverheiratet worden sein, warnt Unicef in seinem gestern veröffentlichten... [mehr]

  • Kretschmann will nach Brexit-Votum für Europa kämpfen

    Trotz der Brexit-Entscheidung in Großbritannien hat Europa seine besten Tage noch vor sich - meint Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Baden-Württembergs Landtag ist sich weitgehend einig: Einfach so weitergehen darf es nicht. [mehr]

  • Soziales Bessere Beratung für Betroffene

    Pflege: Kommunen sollen Stützpunkte einrichten

    Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen künftig besser beraten werden. Abrechnungsbetrug soll nach dem Skandal um vor allem russischstämmige Pflegedienstbetreiber ein Riegel vorgeschoben werden. Das sieht das dritte Pflegestärkungsgesetz vor, das gestern im Kabinett beschlossen wurde. "Mir ist wichtig, dass die Hilfe auch dort ankommt, wo sie gebraucht... [mehr]

  • Auslandsspionage Regierung legt Reform des BND-Gesetzes vor - und schafft ein neues Kontrollgremium

    Staatsoberhäupter künftig tabu

    Nach monatelangen Verhandlungen innerhalb der großen Koalition hat die Bundesregierung gestern die Reform des Bundesnachrichtendienstes (BND) auf den Weg gebracht. Mit dem 75-seitigen Gesetz soll geregelt werden, was deutsche Auslandsspione künftig dürfen und wie sie kontrolliert werden sollen. Weshalb werden die Befugnisse des BND neu festgelegt? Vor drei Jahren... [mehr]

Region Bergstraße

  • 3

    Drei Schaustellerwagen, die im Vorfeld des Darmstädter Heinerfestes bereits in der Innenstadt aufgestellt worden waren, wurden in der Nacht auf gestern beschädigt. Kurz vor 4 Uhr hatte ein Zeuge von einem lauten Knall und einem Schaustellerwagen berichtet, der aus bislang noch ungeklärter Ursache von seinem ursprünglichen Standort vor dem Jugendstilbad auf der... [mehr]

  • Odenwaldschule 945 Positionen an Inventar werden derzeit versteigert - gestern fand der erste von drei Besichtigungsterminen statt / Einige Ehemalige nutzen die Chance

    Auf Schnäppchenjagd und Abschiedstour

    Durch die Fenster ist keine Menschenseele zu sehen. Die Tür quietscht lauter, je langsamer sie geöffnet wird. Kopf einziehen - der Gedanke kommt beim ersten Schritt in das alte Gebäude sofort und automatisch. Augenblicklich schleicht sich ein beklemmendes Gefühl ein, das längst nicht nur von der Enge oder dem dunklen Flur kommt, der sich nur ein paar Meter... [mehr]

  • ZAKB Nächste Führung am Freitag um 14 Uhr in Hüttenfeld

    Ein Blick hinter die Kulissen

    Früher Mülldeponie, heute Energiepark - wieder einmal lädt der Abfallzweckverband (ZAKB) zu einem Rundgang über sein Areal bei Hüttenfeld ein. Von Mai bis Oktober werden jeweils am ersten Freitag im Monat Infonachmittage für interessierte Bürger angeboten. Beginn ist auch am 1. Juli um 14 Uhr, Ende gegen 16 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Treffpunkt ist am... [mehr]

  • Gastgeber Bensheimer Ehepaar Wessner öffnete die Gartenpforte

    Kaffee, Kuchen und ganz viel Kunst

    Nicht nur die Architektur des Gartens mit kuscheligen Sitzecken am rauschenden Wasser und einer Pflanzenvielfalt mit Rosenstöcken, Apfelbaum und Himbeerstrauch setzten Christa und Bernd Wessner zum "Tag der offenen Gartenpforte Hessen" in Szene. Mitten im blühenden Grün gaben Gemälde in Öl, Acryl und Aquarell weitere Farbtupfer ab. Das Anwesen an der... [mehr]

  • Notfallseelsorge Nach sechs Monaten Ausbildung wurden jetzt fünf weitere Mitarbeiter für den Dienst beauftragt

    Neue Kräfte für die Betreuer in schweren Stunden

    Die Notfallseelsorge im Kreis Bergstraße hat Verstärkung bekommen. Nach sechs Monaten Ausbildung wurden fünf neue Mitarbeitende für den Dienst beauftragt. Damit sind in der Notfallseelsorge zurzeit 68 Männer und Frauen ehrenamtlich tätig. 13 davon sind Pfarrerinnen und Pfarrer oder pastorale Mitarbeiter. Die übrigen arbeiten in verschiedensten Berufen oder... [mehr]

  • Punk-Rock "Pennywise" aus dem kalifornischen Hermosa Beach im "Schlachthof" Wiesbaden

    Rauf auf den Dachboden und das alte Skateboard gesucht

    "Falsch". Das steht zumindest auf dem Stempel, den die Konzertbesucher an der Pforte des Wiesbadener "Schlachthofs" liebevoll auf den Handrücken gedrückt bekamen. Doch so falsch war die Entscheidung gar nicht, die Europa-Tournee von "Pennywise" und "Good Riddance" zu besuchen. Jedenfalls dann nicht, wenn man ein Kind der Neunziger ist - und vorausgesetzt, Dr. Alban... [mehr]

  • Landgericht Darmstadt Zweiter Verhandlungstag im Prozess wegen versuchten Totschlags gegen einen eifersüchtigen Lampertheimer

    Zufallsvideo zeigt grausame Tat

    Kommissar Zufall spielte wieder einmal eine entscheidende Rolle und lieferte dem Schwurgericht detaillierte Bilder von einem Verbrechen und darüber hinaus ein wichtiges Beweismittel. Direkt vor der Linse einer privaten Überwachungskamera, die zur Sicherung einer Hofeinfahrt installiert war, spielte sich in den frühen Morgenstunden des 16. Oktober 2015 an einer... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Porträt Den Georg-Büchner-Preis erhält in diesem Jahr Marcel Beyer, der gern tief in der Zeitgeschichte bohrt

    "Es geht mir um jedes Wort"

    Marcel Beyers Oma hat Ende der 1960er Jahre ihren kleinen Enkel gerne mit Heintjes Mama-Hit "Du sollst nicht weinen" beglückt. Erst viele Jahre später fand der Schriftsteller heraus, dass der von ihm so ungeliebte Rühr-Text des niederländischen Kinderstars aus dem Nazi-Kriegsfilm "Mutter" stammt. "Die Unfähigkeit zu trauern verwandelt sich in einen sentimentalen... [mehr]

  • Das Interview Die designierte Schnawwl-Intendantin Ulrike Stöck über ihre Pläne und das, was junges Theater leisten sollte

    "Kindheit und Jugend sind ökonomisiert"

    Sie ist designierte Intendantin des Schnawwl. 2017 wird sie die nach München wechselnde Andrea Gronemeyer beerben. Aber schon jetzt kommt Ulrike Stöck regelmäßig in die Quadratestadt, weil es viel zu regeln gibt. Vor der Alten Feuerwache sitzt Frau Stöck bei Cappuccino und guter Laune - wir befragen sie. [mehr]

  • Festival des deutschen Films Im Wettbewerb recherchiert Marc Bauder mit dem fesselnden Streifen "Dead Man Working" im Bankenuniversum

    Kriminalistisches in der schönen glatten Finanzwelt

    Wir sind hier in Frankfurt, nicht in New York, und diesen Film über die Finanzkrise haben nicht etwa Oliver Stone oder Martin Scorsese gedreht, sondern der Deutsche Marc Bauder, der in seiner Dokumentation "Master of the Universe" schon denselben Themenkreis umspielt hat. Also muss man sich nicht wundern, wenn in seinem Spielfilm "Dead Man Working" - zu Deutsch... [mehr]

  • Das Porträt Die Malerin Marianne Merz widmet sich immer mehr der Aktmalerei und lässt hoffen, dass ihr noch viel einfällt

    Obst, Gemüse, Fische - vor allem aber nackte Frauen

    Vor jedem ihrer Bilder steht man mit einem Aha im Kopf: Das also ist sie, Marianne Merz (Bild), die Malerin der Landschaften! Und der biblischen Personen. Der Schleusen. Der Märchen, der Stillleben - ja, was noch? Im Grunde würde ja jedes Thema für ein Leben ausreichen, aber Merz sieht das ganz anders, obwohl sie stets ihre volle Energie investiert. Dass die... [mehr]

  • Kulturpolitik NTM-Intendant wechselt 2017

    Ralf Klöter geht an die Hamburgische Staatsoper

    Nun geht er also doch überraschend und schnell: Der Geschäftsführende Intendant am Nationaltheater Mannheim (NTM), Ralf Klöter (Bild), wird zur Spielzeit 2017/18 die Position des Geschäftsführenden Direktors an der Hamburgischen Staatsoper übernehmen. Das teilte die Stadt Mannheim gestern mit. Klöters Vertrag in Mannheim wurde noch vor wenigen Wochen vom... [mehr]

  • Nachruf Fluxus-Mitbegründer Ben Patterson mit 82 gestorben

    Vom Rhein in die Welt

    Einer der Mitbegründer der Avantgardebewegung "Fluxus", Benjamin Patterson, ist tot. Der 82-Jährige sei am Samstag in Wiesbaden gestorben, teilte der Nassauische Kunstverein gestern mit. Der Amerikaner lebte seit Jahrzehnten in der hessischen Landeshauptstadt. Unter dem Motto "50 Jahre Fluxus" hatte der Kunstverein Patterson 2012 mit einer großen Retrospektive... [mehr]

Reilingen

  • Schwetzingen zeigt Herz Gebote für die Liebessymbole können noch bis zum morgigen Donnerstag abgegeben werden

    Ein Schloss soll die Gefühle besiegeln

    "Schwetzingen zeigt Herz" - unter diesem Motto steht das Charity-Projekt zum Jubiläumsjahr 2016, das von Maria Teubner (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen), Christiane Drechsler (Leiterin Touristinformation), Anne-Marie Ludwig (Geschäftsführerin Stadtmarketing), Gundula Sprenger (Leiterin Volkshochschule) und Gudrun Weinmann (Inhaberin "Kleinod am Schloss")... [mehr]

  • Buslinie 718

    Gelenkbus für mehr Platz der Schüler

    Nach den Sommerferien gibt es für Jugendliche, die mit der Buslinie 718 zur Schule nach Walldorf fahren, weniger Grund zur Klage. "Der Rhein-Neckar-Kreis als Verantwortlicher für die Linie hat auf Fahrgastbeschwerden reagiert und setzt zum neuen Schuljahr einen Gelenkbus ein", teilt Bürgermeister Stefan Weisbrod mit. Bisher seien zwei normale Busse im Einsatz... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Seckenheim Heckweg-Gärtner feiern zwei Tage lang - bei guter Stimmung und bewusst ohne Unterhaltungsprogramm

    Gäste genießen gemütliches Ambiente

    "Auch unter neuer Leitung haben wir die bewährte Tradition des Sommerfestes der Kleingärtner vom Heckweg beibehalten", sagte Vereinschef Michael Thomé, der mit dem Ablauf zufrieden war. Besonders freute sich der neue Vorsitzende über das große Helferteam, das sogar noch verjüngt und erweitert werden konnte. Auch wenn das Wetter hätte schöner sein können,... [mehr]

  • Schriesheim Anmeldung für Lauf am 3. Oktober möglich

    Harte Rennen an der Burg

    Am 23. Oktober startet der 3. Engelhorn Sports Strahlenburgtrail in Schriesheim. Der Lauf ist ein Mix aus Berg-, Trail- (Pfad) und Waldlauf. Dabei können die Teilnehmer zwischen zwei Distanzen wählen. Selbst für geübte Läufer wird das "King of the Hill Race" eine große Herausforderung, denn auf den circa 15,2 Kilometern sind fast 600 Höhenmeter zu bewältigen.... [mehr]

  • Wahlkreis Heidelberg/Weinheim Bundestagsabgeordneter mit 95 Prozent als Kandidat bestätigt / Kämpferische und mit viel Beifall bedachte Rede

    Lamers will Direktmandat verteidigen

    Der CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Dr. Karl A. Lamers (Bild), ist auf der Wahlkreisvertreterversammlung in der Rudolf-Wild-Halle in Eppelheim mit dem Ergebnis von 95,2 Prozent zum Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 gewählt worden. Der Versammlungsleiter, Bundestagsabgeordneter Dr. Stephan Harbarth, würdigte die Arbeit seines... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Kommunionsjubilare in St. Bartholomäus geehrt

    Erinnerung an Feier im Kreis der Familie

    Mit einem Gottesdienst hat die katholische St.-Bartholomäus-Gemeinde in Sandhofen die Gläubigen geehrt, die vor 25, 50 und 60 Jahren die erste Heilige Kommunion empfangen haben. Von den 173 eingeladenen Jubilaren nahmen allerdings gerade mal vier Frauen daran teil. "Glaube ist keine Rast und keine Mystik, sondern ein Geschenk Gottes" - mit diesen Worten leitete... [mehr]

Schönau

  • Schönau Stefan Fulst-Blei besucht Grundschule / Erinnerung an Nationalsozialismus

    Wechselvolle Schulgeschichte

    "Spannend, eindrucksvoll, überraschend, mahnend, aber heute ein Ort zum Wohlfühlen." So fasst Stefan Fulst-Blei seine Eindrücke nach dem Besuch der Schönauschule zusammen. Der Mannheimer SPD-Landtagsabgeordnete hatte im Rahmen seiner Reihe "Schätze im Mannheimer Norden" in die Grundschule eingeladen. Dabei waren unter anderem Stadträtin Andrea Safferling und... [mehr]

Schwetzingen

  • Im Interview Dieter Thomas Kuhn kommt wieder zu "Musik im Park" nach Schwetzingen / "Lieb mich ein letztes Mal" ist neu im Programm / Sonnenblume ist sein Favorit

    "Die schönsten Dessous sammle ich"

    Dieter Thomas Kuhn - oder DTK, wie seine Fans auch zu ihm sagen - kommt mit seiner "Kapelle" am Samstag, 6. August, "Im Auftrag der Liebe", so der Name seines aktuellen Tour-Programms, nach Schwetzingen zu "Musik im Park" - schon zum fünften Mal. Im Vorfeld sprach der 51-jährige Tübinger mit unserer Zeitung über seine Bühnenoutfits, was die Fans in Schwetzingen... [mehr]

  • Hilfsaktion Brigitte Seele sammelte Spenden für Erdbeben-Opfer in Nepal / Ein Jahr nach der Katastrophe kehrte sie an den Ort der Verwüstung zurück

    7000 Euro für Wellblech und Schuluniformen

    Brigitte Seele (kleines Bild) verbrachte im April des vergangenen Jahres gemeinsam mit ihren Töchtern und deren Lebensgefährten einen unvergesslichen Urlaub in Nepal. Zurück in Schwetzingen schwärmte sie von den unglaublichen Eindrücken, den herzlichen Menschen, der atemberaubenden Natur. Und sie sprach davon, dass sie bald dorthin zurückkehren wolle. Zwei... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Männer erwischt bei Drogenkonsum

    Drogen konsumierten am Montagmittag zwei 41-Jährige aus Oftersheim und Hockenheim in der Mannheimer Straße/Ecke Dreikönigstraße. Die Polizei kontrollierte sie und erteilte den Männern einen Platzverweis. Kurz danach fielen sie erneut auf, da sie mit ihren Mountainbikes äußerst unsicher die Mannheimer Straße befuhren und auf die Carl-Theodor-Straße... [mehr]

  • Mozartsommer In der Spargelstadt geht es am 17. Juli los

    Open-Air am Minerva-Tempel

    Die sechste Ausgabe des Mannheimer Mozartsommers findet vom 16. bis 24. Juli in Mannheim, Schwetzingen und Speyer statt. Eröffnet wird das vielfältige Programm am 16. Juli im Nationaltheater Mannheim, ehe es am 17. Juli in den Schlossgarten Schwetzingen wandert. Der 17. Juli beginnt in Schwetzingen mit "Mozart im Park", in dem Sänger und Instrumentalisten des... [mehr]

  • Marstallhof Bei Yoga unter freiem Himmel kommen 13 Teilnehmer sich selbst und der Natur näher / Sonne und frische Luft beleben den Körper

    Vogelzwitschern und Ameisen als Ablenkung

    Da fließt das Prana, also die Lebensenergie, gleich doppelt so gut: Den Zauber von Yoga unter freiem Himmel haben einige Schüler der Yogaschule Soham entdeckt. Einmal in der Woche treffen sie sich im Marstall-Innenhof, um ihre Übungen an der frischen Luft durchzuführen. "Wir machen den zweiten Krieger", sagt Yogalehrer Florian Keil zu den Teilnehmern und bringt... [mehr]

  • SPD Lothar Binding erklärt die Hintergründe der sogenannten "Panama Papers"

    Wie funktionieren Briefkastenfirmen?

    Sie waren in aller Munde: Die sogenannten "Panama Papers" zeigen, dass sich einige "Steueroasen" immer noch den von vielen Staaten anerkannten internationalen Informations- und Transparenzverpflichtungen entziehen. Eine große Rolle spielen dabei Briefkastenfirmen, wie es in einer Pressemitteilung der Schwetzinger SPD heißt. Aber wie funktionieren diese... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Einblicke in die Geschichte

    Ortsführung für Kinder

    Zu einer besonderen Führung lädt der Verein historisches Seckenheim am Sonntag, 3. Juli, um 14.30 Uhr ein. Unter der Leitung von Sabine Stanke und Traudel Gersbach erhalten Kinder ab dem sechsten Lebensjahr einen etwas anderen Einblick in die 1250-jährige Geschichte Seckenheims. Treffpunkt ist das Schloss. Die kindergerechte Führung bietet einige Überraschungen.... [mehr]

Sonderthemen

  • Beine gut, Reise gut

    Die Senioren von heute sind alles andere als im "Ruhestand" - tatsächlich sind sie in aller Welt unterwegs und wollen immer wieder Neues erleben. Großer Beliebtheit erfreuen sich in dieser Altersgruppe vor allem Bustagesfahrten und Städtetouren, die in kurzer Zeit viele neue Eindrücke vermitteln. Wer sich für eine Gruppenreise entscheidet, hat zudem schon auf... [mehr]

  • Bummeln bis in die Abendstunden

    Einkaufen einmal anders: Das Late-Night-Shopping in der Schwetzinger Innenstadt findet in diesem Jahr am Freitag, 1. Juli, statt. Bis 22 Uhr locken die Händler die Besucher mit besonderen Aktionen und Angeboten. In einer hoffentlich lauen Sommernacht macht das Bummeln und Shoppen noch einmal so viel Spaß. Zahlreiche Aktionen in den Geschäften wie auch außerhalb... [mehr]

  • Ein Abstecher nach Frankreich

    Auch in diesem Jahr findet auf den Kleinen Planken wieder der Marché Gourmand, der französische Markt, statt. Vom 30. Juni bis 2. Juli können die Besucher dort einen Abstecher nach Frankreich machen. Denn genau so fühlt es sich an, wenn sie zwischen den verschiedenen Ständen hindurchschlendern. In den Auslagen der Händler sind Spezialitäten von französischen... [mehr]

  • Gerade für Ältere ist Beweglichkeit wichtig

    "Alt werden will jeder, altern keiner" - dieses Sprichwort weist auf die lästigen Zipperlein hin, die oftmals mit den Jahren auftreten. Meist leidet dadurch auch die Lebensqualität. Viele Betroffene ziehen sich dann sogar in die Passivität zurück und nehmen die Beschwerden als unabänderliche Begleiterscheinungen des Älterwerdens hin. Ein Fehler - denn hinter... [mehr]

  • Neue Geselligkeit finden

    Den Alltag selbstständig gestalten und doch gut umsorgt sein. Sein eigenes Leben führen und dennoch soziale Kontakte pflegen: Die Vorstellungen vom Leben im Alter sind vielschichtig. "Viele Senioren vereinsamen, etwa wenn der Partner verstirbt. Dennoch scheuen sie den Umzug in eine Wohnanlage, weil sie ihre Individualität und ihr vertrautes Umfeld nicht aufgeben... [mehr]

  • Zahnpflege als A und O

    Wundes Zahnfleisch, Mundgeruch, Parodontitis - das ist nicht nur unangenehm, schmerzhaft und peinlich, sondern kann auch Einfluss auf die gesamte Gesundheit nehmen. So hängen Diabetes, Herzkreislauferkrankungen und Rheuma nicht selten mit einer schlechten Zahnsituation zusammen. Zudem ist ein gesunder Mund Voraussetzung für ein starkes Immunsystem. Sorgfältige... [mehr]

Speyer

  • Geschäftsleben Schüler und Mitarbeiter errichten auf brach liegendem Gelände drei Insektenhotels

    "Jetzt ist es Hummel-Sache"

    Das "Mann und Hummel"- Firmengelände in Speyer hat Zuwachs bekommen: Drei große Insektenhotels stehen als neue Heimat für die ortsansässigen Hummeln bereit. In monatelanger Arbeit baute die Klasse 7 d der Integrierten Gesamtschule Georg Friedrich Kolb die neuen Unterkünfte für die Insekten. Nun erfolgte die offizielle Einweihung der Hummelwiese. Im vergangenen... [mehr]

  • Kombiticket Schatz und Krypta ab sofort in einer Karte enthalten

    Attraktionen gebündelt

    Der Dom und das Historische Museum der Pfalz gehören zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Speyer. Ab sofort können beide Häuser mit einem kombinierten Ticket besichtigen werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Neben dem Besuch der Dom-Krypta, des Kaisersaals und der Aussichtsplattform ist die Besichtigung des Domschatzes im Historischen Museum der... [mehr]

  • Auszeichnung "WestenTaschen" bekommen Preis in Berlin

    Quadratisch, praktisch, bunt

    Eine Anerkennung für ihr Projekt "WestenTaschen" durften Mitglieder des Stadtteilvereins Speyer-West in Berlin beim "Preis Soziale Stadt" entgegennehmen - ein beachtlicher Erfolg für die Frauen, die im Stadtteilbüro bunte und individuelle Taschen stricken, sie verkaufen und mit dem Erlös ebenso bunte Parkbänke für das Quartier finanzieren. Das Projekt war neben... [mehr]

Sport allgemein

  • Tennis Auch Becker in der zweiten Wimbledon-Runde

    Brown zeigt großen Kampf

    Dustin Brown mit großem Kampf, Benjamin Becker ohne Mühe: Nach dem frühen Aus von Philipp Kohlschreiber sind zwei deutsche Tennis-Herren in die zweite Runde von Wimbledon eingezogen. Nadal-Bezwinger Brown kämpfte sich nach einem Auf und Ab in einem Fünf-Satz-Match gegen Dusan Lajovic erfolgreich weiter. Mit 4:6, 6:3, 3:6, 6:3 und 6:4 behauptete sich am Ende der... [mehr]

  • Tennis Teamchef Gerald Marzenell vom Tennisklub Grün-Weiss Mannheim blickt auf die neue Saison / Seit 40 Jahren in der Bundesliga

    Hoffen auf die Meisterschaft im Jubiläumsjahr

    Gerald Marzenell ist die Vorfreude förmlich anzusehen. Voller Erwartung und Tatendrang fiebert der Teamchef der Bundesligamannschaft des Tennisklubs Grün-Weiss Mannheim der neuen Saison entgegen, die am kommenden Sonntag mit einem Auswärtsspiel in Krefeld beginnt. "Es ist in mehrfacher Hinsicht ein besonderes Jahr für uns", sagt Marzenell bei der Pressekonferenz... [mehr]

Stadtteile

  • Neckarau Ausstellung mit Werken von Künstlern aus dem Wichernhaus und den Diakoniewerkstätten

    Der Blick auf unsere bunte Welt

    Die Welt in leuchtenden Farben: "Das Leben ist bunt" lautet der Titel der Ausstellung mit Werken der Malgruppe des Wichernhauses und von Künstlern der Förder- und Betreuungsgruppen der Diakoniewerkstätten Rhein-Neckar. Eröffnet wurde die Ausstellung in der Matthäuskirche im Rahmen eines von Pfarrerin Regina Bauer zelebrierten Abendgottesdienstes, der musikalisch... [mehr]

  • Casterfeld Vor 50 Jahren wurde St. Konrad eingeweiht - jetzt feierten die Gemeindemitglieder das Jubiläum

    Ein Anlass und viele Helfer

    "Anlässe, die wichtig sind, feiern wir gern", erzählt Rudi Starck, einer der drei Sprecher des Gemeindeteams der katholischen Kirche St. Konrad in Casterfeld. Und das Fest zur 50-jährigen Wiederkehr der Kirchweih gehört dazu, dafür sprechen eine übervolle Kirche, besetzte Bänke und Tische und lange Schlangen bei der Essensausgabe.Eröffnung mit GottesdienstAn... [mehr]

  • Neckarau 22 Teilnehmer beim offenen Tischtennisturnier

    Eltern und Kinder zusammen am Ball

    Fliegende Bälle, Augenklappen und jede Menge Spaß - rund 22 Teilnehmer versuchten ihr Glück beim offenen Tischtennisturnier für Familien in der TSV-Halle Neckarau. Jeder durften daran teilnehmen - egal, ob Vereinsmitglied beim TSV oder nicht. Das Besondere an dem Turnier war, dass Kinder zusammen mit ihren Eltern in Teams spielen durften. Nicht nur die jungen... [mehr]

  • Lindenhof

    Grokageli lädt zum Rheinwiesenfest ein

    Feuershow, Live-Musik, Hüpfburg, Tombola und Eintopf auf dem 33. Rheinwiesenfest: Wenn die Große Karneval Gesellschaft Lindenhof 1907 (Grokageli) am kommenden Wochenende zum Fest einlädt, dann wird die Rheinwiese wieder zur Erlebnismeile. Eröffnung mit Fassbieranstich ist am Freitag, 1. Juli, um 18 Uhr, gegenüber der Jugendherberge. Am Samstag, 2. Juli, gibt es... [mehr]

  • Neckarau Sponsoren ermöglichen Anschaffung

    Neuer Bus für St. Anton

    Das Kinder- und Jugendheim St. Anton in Neckarau kann sich über einen neuen Bus freuen. Mit der Unterstützung von 24 Sponsoren aus Mannheim und Umgebung, die Anzeigen auf dem Auto schalteten, wurde der Neunsitzer angeschafft. Er ersetzt ein altes Gefährt, das keine grüne Plakette mehr bekommen hatte. Der neue Bus wird gebraucht, um die Kinder zu transportieren,... [mehr]

  • Rheinau Interviewer im Stadtteil unterwegs

    Quartierbüro startet Umfrage

    Welche Probleme sehen die Rheinauer in ihrem Stadtteil? Was würden sie verändern? Was gefällt ihnen? Um das herauszufinden, startet das Quartierbüro Rheinau jetzt eine Bürgerbefragung. Im Juli sind die Interviewer an fünf Tagen mit ihrem Fragebogen auf der Rheinau unterwegs. Am 4. und 5. Juli werden sie vormittags in der Durlacher Straße unterwegs sein und... [mehr]

  • Neckarau

    Theater zum Bach-Schulkomplex

    Sommertheater am Bach: Die Junge Bühne Bach lädt ein zu: "6/5 . . . aufgeschult!", einem "Theaterparcours im und zum Schulkomplex. "Sechs Stunden, fünfmal in der Woche. Schule ist unser Leben - gefühlt": Die Junge Bühne Bach der Mittelstufentheater-AG hat den Begriff Schultheater einmal ganz wörtlich genommen, sich mit der Komplexität des Schulalltags... [mehr]

  • Neuhermsheim Stadtteilbroschüre erschienen

    Tipps zu Stadtteilen

    Sie sind klein, kompakt und liefern Informationen zu den Entwicklungen, Planungen und Zielen in den jeweiligen Stadtteilen, aber auch praktische Tipps und Adressen kommunaler Einrichtungen sowie weiterer Anlaufstellen. Nun gibt es die Stadtteilbroschüren auch für Neuhermsheim, Schönau, Rheinau und Feudenheim. Neubürger erhalten die Nachschlagewerke bei der... [mehr]

  • Lindenhof Aufrüttelnder Vortrag von Menschenrechtsaktivistin Thérèse Mema Mapenzi in St. Josef

    Was haben Smartphones mit Krieg zu tun?

    "Der Krieg, die Frauen und unsere Handys" lautete der auf den ersten Blick befremdlich klingende Titel des Vortrages von Menschenrechtsaktivistin Thérèse Mema Mapenzi im Gemeindesaal von St. Josef. Die Veranstaltung, die von der Missio-Diözesanstelle Freiburg in Zusammenarbeit mit der kfd St. Josef organisiert wurde, war eingebettet in die 23. Afrikatage... [mehr]

Südwest

  • Nachtragshaushalt Kretschmann verteidigt den Stellenausbau der grün-schwarzen Regierung

    42 Millionen Hilfe für Unwetterschäden

    Genau einen Monat nach den großen Unwettern in mehreren Regionen Baden-Württembergs schnürt die grün-schwarze Landesregierung ihr Hilfspaket: 42 Millionen Euro sieht der gestern vom Ministerrat auf den Weg gebrachte Nachtragshaushalt für die Beseitigung der Schäden vor. Weitere Schwerpunkte der Aufstockung des laufenden Etats sind die knapp 100 Stellen für die... [mehr]

  • Brillenpinguine erkunden neues Gehege

    15 Brillenpinguine sind gestern im Opel-Zoo in Kronberg in ihre neue Anlage gezogen. Zunächst begutachteten die Tiere vorsichtig die Umgebung, doch schnell watschelten sie ins Schwimmbecken. 1,2 Millionen Euro hat das 500 Quadratmeter große Gehege gekostet. "Mit dem Brillenpinguin halten wir eine weitere Tierart, deren Bestand im Freiland vom Aussterben bedroht... [mehr]

  • Sicherheit Erschwerniszulage für Spezialeinsatzkommandos der Polizei wird erhöht

    Eliteeinheiten erhalten mehr Geld

    Die Spezialeinheiten der baden-württembergischen Polizei bekommen ab August mehr Geld. Die sogenannte Erschwerniszulage wird von monatlich 153,39 Euro pro Person auf 250 Euro erhöht. Innenminister Thomas Strobl (CDU, Bild) bestätigte den Beschluss des grün-schwarzen Kabinetts dieser Zeitung. "Wir brauchen die Spezialkräfte der Polizei etwa zur Abwehr... [mehr]

  • Hessen SPD, Linke und FDP beklagen Investitionsstau

    Opposition prangert "Kuschelkurs" an

    Am Montag hat sich die schwarz-grüne Koalition in Hessen für ihre Halbzeitbilanz selbst gefeiert. Gestern reagierten die Oppositionsparteien SPD und Linke mit Hohn und Spott sowie jeder Menge Kritik. Auch die FDP lässt kein gutes Haar an der Arbeit der vor zweieinhalb Jahren installierten Landesregierung, doch es gibt auch ein positives Signal: SPD-Landes- und... [mehr]

Vermischtes

  • Egyptair-Absturz Ermittler werten Speichereinheiten aus

    Daten von Flugschreiber gesichert

    Knapp sechs Wochen nach dem Absturz der Egyptair-Maschine über dem Mittelmeer haben französische Spezialisten Daten des beschädigten Flugdatenschreibers wiederhergestellt. Nun wollen sie den Stimmenrekorder reparieren, wie das Ermittlungsteam unter ägyptischer Führung gestern mitteilte. Die Auswertung der Speichereinheiten soll dabei helfen, die Unglücksursache... [mehr]

  • Missbrauch Polizei prüft neue Vorwürfe gegen Düsseldorfer

    Hinweise auf weitere Opfer

    Nach dem Auffinden eines verschwundenen Schweizer Jungen prüfen die Ermittler Hinweise auf mehr mögliche Missbrauchsfälle in der Wohnung des Tatverdächtigen. Nachbarn des Mannes aus Düsseldorf hätten von weiteren Kindern oder Jugendlichen gesprochen, sagte gestern ein Polizeisprecher. Diese Aussagen müssten aber noch bewertet werden. Der Mann, ein gelernter... [mehr]

  • Nachruf Bud Spencer wurde zur Kultfigur, die Millionen Menschen unterhalten hat

    Nicht nur Kinnhaken und Klamauk

    Er war der Riesenkerl mit Bart, dem ein Faustschlag auf den Kopf des Gegners genügte, um kurzen Prozess zu machen. Richtig schlimm verletzt war am Ende niemand. Zusammen mit seinem Partner Terence Hill wurde Bud Spencer in den Haudrauf-Filmen der 1970er Jahre zu einem Kult-Duo auf der Leinwand. Doch das ist nur die eine Seite seines facettenreichen Lebens. Der Ruhm... [mehr]

  • Prozess Polizei machte bizarre Entdeckungen im Haus von Silvio S.

    Puppen und Fesselspielzeug

    Im Haus des mutmaßlichen Kindermörders Silvio S. hat die Polizei nach seiner Festnahme gruselige Entdeckungen gemacht. "In einer Kammer lag ein Riesenhaufen Müll, bis zur Hüfte hoch", sagte eine Polizeibeamtin gestern beim Landgericht Potsdam am fünften Prozesstag um den Tod der kleinen Jungen Elias (6) und Mohamed (4). Unzählige alte Zeitungsausschnitte... [mehr]

Viernheim

  • Kultur Jeanette Pitkevica präsentiert zum Abschluss ihrer neunten Konzertreihe Werk von Arnold Schönberg / Sieben Künstler zeigen ihr Können

    "Verklärte Nacht" bezaubert Publikum

    Kammermusikalische Darbietungen auf höchstem Niveau sind bei den Auftritten von Jeanette Pitkevica garantiert. Auch beim Abschlusskonzert ihrer neunten Konzertreihe konnte die Violinistin das Publikum in der Kulturscheune mit einem anspruchsvollen Programm begeistern. Höhepunkt war dabei Arnold Schönbergs Streichsextett "Verklärte Nacht". "Ich freue mich... [mehr]

  • Tennis TC-Spieler treten bei den letzten Spielen der Medenrunde an

    Erster Platz für Junioren U 14 I

    Während einige Teams noch am Aufstieg oder Tabellenerhalt feilen, können sich die Junioren U 14 I vom TC Viernheim schon entspannt zurücklehnen und den ersten Platz in der Tabelle feiern. Am Ende von fünf Spielen standen fünf Siege, in der Summe macht dies 29:1 Matchpunkte: Der Aufstieg ist perfekt. Auch die Jungs und Mädels der U 14 gemischt haben den... [mehr]

  • Sommerfest Evangelische Kindertagesstätte Arche Noah weiht neues Spielgerät ein

    Pfarrer beweist Talent als Bauchredner

    "Wir sind die Kinder der Arche Noah, ja in der Arche sind wir zuhaus", schallte es aus den Lautsprechern, die im Garten der evangelischen Tagesstätte aufgebaut waren. In ihr zweites Zuhause hatten die Kinder Eltern, Omas und Opas sowie Freunde eingeladen, um gemeinsam ein Sommerfest zu feiern. Nach der Begrüßung durch Kindergartenleiterin Sonja Pirron zogen die... [mehr]

  • Musikschule Chor Just For Music beeindruckt bei Auftritt in der Krankenhaus-Kapelle

    Von Bossa Nova bis Pop

    Von schwungvoller brasilianischer Bossa Nova über Jazz und bis hin zu modernen Popsongs war alles geboten: Der Musikschulchor Just For Music sowie Solisten präsentierten dem Publikum in der Kapelle des Viernheimer St.-Josef-Krankenhauses ein bunt gemischtes Programm. Das Konzert stand unter der Leitung von Gesangslehrerin Amelie Meister. "Unser erster Song erzählt... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Ökumenisches Gemeindefest mit Musik und Tanz

    Das Salz der Erde - das Licht der Welt

    Unter der Flagge der Ökumene hissten die katholischen und die evangelischen Christen auf der Vogelstang ein Wochenende lang wieder die Segel, und veranstalteten unter dem Motto "Alle in einem Boot" zusammen ihr traditionelles Gemeindefest. Die gemeinsame Fahrt wurde am Samstag auf dem Gelände der Protestanten am Eberswalder Weg aufgenommen und nahm dann am Sonntag... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof/Käfertal Mannschaft eines Elektotechnik-Unternehmens soll jungen Menschen zugutekommen

    Betriebssport fördert Mannschaftsgeist

    An diesem Tag läuft es nicht wie geplant. "Normalerweise hätten wir ein Punktspiel gegen das Team von Pepperl & Fuchs gehabt", erklärt Manuel Plodinec. Doch deren Mannschaft hat zu wenige Spieler zusammenbekommen. So gibt es eine leichte Trainingseinheit für die Formation von MasSe Elektrotechnik, die ihre Spiele auf dem Areal des TV Käfertal austrägt. Seit... [mehr]

  • Waldhof Bei "Rockin Church" sorgen drei Bands für ungewohnt harte Klänge in der evangelischen Jugendkirche

    Bis der Fußboden bebt

    Da wurde es dem einen oder anderen doch etwas mulmig im Bauch: Gleich drei Bands brachten den Fußboden des altehrwürdigen Gotteshauses der evangelischen Jugendkirche auf dem Waldhof beim "Rockin Church Special" zum Beben. Da stehen zunächst einmal die jungen Wilden von "Watch Me Rise" aus dem hessischen Langen auf der Bühne. Die überzeugten Vertreter des Punk... [mehr]

  • Waldhof Stadtteilfest beginnt am Freitag mit Dämmerschoppen / Bundestagsabgeordneter Stefan Rebmann als Redner / Tag der offenen Tür im Bürgerservice

    Feiern am Taunusplatz

    Der Waldhof feiert und präsentiert sich: Am kommenden Wochenende lädt der Kulturverein wieder zum großen Stadtteilfest ein. An drei Tagen erwartet die Besucher auf dem Taunusplatz ein abwechslungsreiches Programm. Los geht es am Freitag, 1. Juli, ab 18 Uhr mit dem Dämmerschoppen im Kulturhaus, Speckweg 18. Um 18.30 Uhr wird dort das Fassbier angestochen. Das... [mehr]

  • Waldhof 19. Pop-Camp der Musikwerkstatt

    Kreative Jugendliche

    Die Musikwerkstatt des Jugendhauses Soul-Men-Club veranstaltet zwei mal im Jahr ein Pop-Camp für Kinder und Jugendliche, um die musikalischen und instrumentalen Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen zu vertiefen. Das Angebot des Musikpädagogen Stefan Zeitner soll keine exklusive Veranstaltung sein, sondern möglichst viele Menschen in einer offenen Atmosphäre... [mehr]

  • Waldhof Eltern kritisieren Zustand des "Spatzennests"

    Sorgen um Kita

    Kinder, die auf Holzstegen in ihre Kita laufen müssen? Die öffentliche Sitzung der SPD-Gemeinderatsfraktion auf dem Waldhof nutzte Katrin Herrscher auch, um auf die Situation der evangelischen Kita "Spatzennest" in der Wiesbadener Straße aufmerksam zu machen. Sie wisse zwar nicht, ob die Stadt da überhaupt etwas unternehmen könne, trotzdem wolle sie ihre Sorgen... [mehr]

  • Waldhof/Luzenberg SPD notiert bei ihrer öffentlichen Fraktionssitzung Verbesserungsbedarf in den Stadtteilen

    Viel zu bereden im Kulturhaus

    Busverbindungen, Taunusplatz, ein Jugendhaus auf dem Luzenberg - SPD-Fraktionschef Ralf Eisenhauer hatte einige Punkte auf dem großen Block zu notieren, als seine Fraktion ihre öffentliche Sitzung im Kulturhaus Waldhof abhielt. Von den Bürgern wollten die Sozialdemokraten wissen, "wo der Schuh drückt". Gesprächsbedarf gab es reichlich. Bei vielen Punkten sagten... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Vorbereitungen zur 1250-Jahr-Feier abgeschlossen / Festzelt bei der Sportvereinigung / Zwei Abendveranstaltungen und großer Festumzug

    Komplettes Programm ohne Eintritt

    Am Rathaus hängt schon eine besondere Flagge, Geschäfte sind damit ebenso wie mit kleinen Fähnchen geschmückt, und in Schaufenstern sieht man Tassen, Taschen, Kugelschreiber mit dem Ortsnamen. "1250 Jahre Wallstadt - Wir sind dabei" lautet nicht nur der Aufdruck auf den Fahnen, sondern man spürt es wirklich überall in dem Vorort, dass viele Leute das Jubiläum... [mehr]

Welt und Wissen

  • Erinnerungen festhalten

    In Deutschland kommen jährlich rund 3000 Kinder tot zur Welt. Früher wurden "still" geborene Kinder den Eltern oft gar nicht erst gezeigt. Das hat sich mittlerweile geändert. Viele Paare entscheiden sich dafür, Fotos mit ihrem Baby aufzunehmen. Für sie hat der Fotograf Kai Gebel aus Ober-Beerbach in Hessen 2013 die Initiative "Dein Sternenkind" gegründet. In... [mehr]

  • Sternenkinder Wenn Babys im Mutterleib sterben / Kampf für einen würdevolleren Umgang mit den tot geborenen Säuglingen / Betroffene Eltern leiden unter gesellschaftlichem Tabu

    Fäden zwischen Himmel und Erde spannen

    Kleidungsstücke so winzig, dass sie kaum einer Puppe passen: Die Frankenthalerin Vanessa Ross versorgt Kliniken und Eltern mit selbst genähten Kleidern für totgeborene Kinder. Sie selbst verlor ihre Zwillinge im achten Schwangerschaftsmonat. Frankenthal. "Meine zwei Prinzessinnen. Ihr durftet nur acht Monate in meinem Bauch wohnen und seid dann wieder zurück zu... [mehr]

  • Gesetz für Sternenkinder

    Bis zum 1. Februar 2013 war ein tot geborenes Baby, das weniger als 500 Gramm wog, dem Gesetz nach kein Mensch, sondern Klinikmüll. Dies lag an Paragraf 31 des Personenstandsgesetzes. Darin war festgelegt, dass Fehlgeburten ohne Lebenszeichen und mit einem Gewicht unter 500 Gramm nicht beurkundet werden. Barbara und Mario Martin aus Hessen hatten drei Kinder... [mehr]

Wirtschaft

  • Abgas-Skandal Harte Kritik an VW von US-Staatsanwältin

    "Nicht der letzte Deal"

    Der Volkswagen-Skandal führt zur teuersten Schlichtung in der Geschichte des US-Fahrzeugmarktes: Mehr als 14,7 Milliarden Dollar (13,3 Milliarden Euro) wird VW auf den Tisch legen, um Beschwerden von Sammelklägern und Behörden aus der Welt zu schaffen. Regierungsvertreter präsentierten eine entsprechende Einigung. Die Öffentlichkeit soll den Entwurf nun... [mehr]

  • Bezahlung Der künftige Mindestlohn liegt mit 8,84 Euro höher als erwartet, aber niedriger als von Gewerkschaften gefordert

    Hartes Ringen mit Signalwirkung

    Alles Routine - so erscheint der erste Beschluss der Mindestlohnkommission. Der Vorsitzende Jan Zilius tut alles, um die Arbeit in dem Gremium als eher formale oder wissenschaftliche Angelegenheit erscheinen zu lassen. Der frühere Rechtsexperte der Industriegewerkschaft Chemie und Arbeitsdirektor des Energiekonzerns RWE wartet mit Zahlen und Paragrafen auf - fast... [mehr]

  • Biotechnologie Fortschritt bei Baustein für Krebsmedikament

    Patent für Hopp-Firma

    Das Biotechunternehmen Heidelberg Pharma, dessen Muttergesellschaft Wilex mehrheitlich dem SAP-Mitgründer Dietmar Hopp gehört, hat vom Europäischen Patentamt ein wichtiges Patent zur weiteren Erforschung einer Krebstherapie erhalten. [mehr]

  • Energie Hohe staatliche Abgaben verhindern Entlastung

    Strompreise gestiegen

    Die Einkaufspreise für Strom an der Börse sind seit Jahren im Tiefflug, beim Endverbraucher kommt davon aber kaum etwas an. Viele Privatkunden müssen weiter annähernd 30 Cent pro Kilowattstunde oder knapp 100 Euro im Monat für den Strom einer vierköpfigen Familie zahlen. Das sind nach Dänemark die zweithöchsten Strompreise Europas. Im ersten Halbjahr ist der... [mehr]

  • Börse Investor George Soros spekuliert nach dem Brexit-Votum und gewinnt zehn Millionen Euro

    Wette gegen die Deutsche Bank

    Schon seit Ende 2012 kann George Soros seine großen Wetten auf die Kurse von Aktien nicht mehr im Dunkeln laufen lassen. Seitdem müssen hierzulande Leerverkäufe deutscher Aktien ab einem Volumen von 0,5 Prozent des ausgegebenen Kapitals im Bundesanzeiger veröffentlicht werden. Dieser Tage teilte die Soros Fund Management mit, dass sie eine Leerverkaufsposition... [mehr]

Zeitzeichen

  • Geschenke

    In gut situierten Kreisen wird es zur Gewohnheit, sich zum Geburtstag Geld schenken zu lassen, denn auch in der Wohlstandsgesellschaft bleiben Wünsche offen. Das ist zudem den Gästen gegenüber fürsorglich gedacht, müssen sie allenfalls über die Höhe der Dotation nachdenken. Einer braucht das Navi für den Zweitwagen, die andere eine neue Markise für die... [mehr]

Zwingenberg

  • Honigfest an der Fasanenlache

    Der Förderverein Lernort Natur an der Fasanenlache e.V. lädt für 10. Juli, Sonntag, ab 14 Uhr, wieder zum Honigfest auf das Lernort-Gelände in Hähnlein ein. Das jährlich stattfindende Fest hat sich zur liebgewordenen Tradition für Groß und Klein und zur größten Veranstaltung des Vereins entwickelt. Als Gast wird dieses Jahr der Imkerverein Frankenstein... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde Am Wochenende buntes Programm

    Kirche und Kita feiern Sommerfest

    Die Evangelische Kirchengemeinde Zwingenberg und die Evangelische Kindertagesstätte Zwingenberg laden an diesem Wochenende zum gemeinsamen Gemeinde-Kita-Sommerfest ein. Veranstaltungsort ist das Gelände am Evangelischen Gemeindehaus (Darmstädter Straße 22).Kuchen und KaraokeDas zwei Tage währende Programm startet am Samstag, 2. Juli, um 15 Uhr mit einem... [mehr]

  • Kommunalpolitik Stadtverwaltung trifft Vorbereitungen für die Errichtung von Modulbauten in der Tagweide, falls die Zahl der Asylsuchenden wieder steigt

    Notlösung: Wohncontainer für Flüchtlinge

    Die Situation hat sich entspannt, Entwarnung kann jedoch zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht gegeben werden: Die Zahl der Flüchtlinge, die der Landkreis Bergstraße durch die Stadt Zwingenberg unterbringen lässt, ist nicht weiter gestiegen, so dass die zurzeit zur Verfügung stehenden Immobilien als Unterkünfte für die Asylsuchenden ausreichen. Trotzdem... [mehr]

Newsticker

  • 06:14 Uhr

    Landau: Prozess um getötete Ehefrau wird fortgesetzt

    Landau. Am Landgericht in Landau geht der Prozess gegen einen 31-Jährigen weiter, der seine 24-jährige Ehefrau erstochen haben soll. Der Mann war zum Tatzeitpunkt betrunken. Das Motiv war zum Prozessauftakt noch unklar. (red)

  • 06:47 Uhr

    Mannheim: Jugend trainiert für Olympia

    Mannheim. Im Michael-Hoffmann-Stadion (MTG) im Pfeifferswörth treffen sich am Mittwochmorgen die Grundschulen zum Sportfest "Jugend trainiert für Olympia". (red)

  • 07:09 Uhr

    Mannheim: Finale im Straßenfußball

    Mannheim. Die besten Straßenfußballteams gehen am Mittwochnachmittag im Finale auf die Jagd nach dem "WM-Pokal". Diese Mannschaften konnten sich sich bei acht Vorrundenspieltagen für den Finaltag am Jugendtreff Lindenhof qualifizieren. (red)

  • 07:38 Uhr

    Ludwigshafen: TWL stellt Bilanz vor

    Ludwigshafen. Die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) präsentieren am Mittwoch ihre Bilanz-Zahlen bei einer Pressekonferenz um 13 Uhr. (red)

  • 08:11 Uhr

    Ludwigshafen: Sportausschuss tagt

    Ludwigshafen. Der Sportausschuss des Stadtrats trifft sich um 15 Uhr im Rathaus und berät unter anderem über Zuschüsse für Vereine. (red)

  • 08:49 Uhr

    Heidelberg: Hommage an Mandelstam

    Heidelberg. Im Heidelberger Karlstorbahnhof erinnert das Theaterstück "Im Rauschen der Zeit" um 19 Uhr an den russischen Dichter Ossip Mandelstam. (red)

  • 09:18 Uhr

    St. Leon-Rot: Reisebus auf A6 verunglückt

    St. Leon-Rot/Walldorf. Der Fahrer eines Reisebusses ist am Mittwochmorgen auf der A 6, Fahrtrichtung Mannheim, auf ein Baustellenfahrzeug aufgefahren. Nach ersten Angaben der Polizei wurden bei dem Unfall in Höhe des Parkplatzes "Bucheneck" kurz vor dem Autobahnkreuz Walldorf ein Lkw-Insasse und bislang zwei Menschen, die im Bus saßen verletzt. Über die Schwere... [mehr]

  • 09:44 Uhr

    Prichsenstadt: 81-Jähriger tödlich verletzt

    Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagnachmittag auf der B 22 bei Prichsenstadt. Nach einem Überholmanöver prallte ein Golf, der von einem 21-Jährigen gesteuert wurde, auf ein auf die Bundesstraße auffahrendes Fahrzeug. Dabei wurde ein 81-Jähriger aus dem Landkreis Kitzingen tödlich verletzt. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt.

  • 09:52 Uhr

    Rhein-Neckar: Wechselnd bewölkt

    Rhein-Neckar. Bei wechselnder Bewölkung ist es überwiegend trocken. Zum späten Nachmittag hin kann es gebietsweise Schauer geben. Die Tageshöchstwerte liegen bei um die 26 Grad. (red)

  • 09:57 Uhr

    Hardheim: Firmennamen Reum gibt es nicht mehr

    Hardheim. Der traditionsreiche Firmenname Reum ist aus der Unternehmenslandschaft verschwunden. Aus Reum wurde Grammer. Nach der Übernahme erfolgte nun auch die Umfirmierung.

  • 10:33 Uhr

    Mannheim: Sanierung des Schlosses geht weiter

    Mannheim. Die Sanierung des Mannheimer Schlosses geht weiter. Das Stuttgarter Finanzministerium hat die Baufreigabe für die Sanierung und Modernisierung im Ostflügel erteilt. Das schon lange diskutierte Projekt kostet 13 Millionen Euro und soll Ende 2018 abgeschlossen sein. Herzstück dabei ist die Aula der Universität mit den darunter liegenden Katakomben. Dabei... [mehr]

  • 10:40 Uhr

    Hockenheim: Einbruch in der Waldstraße

    Hockenheim. Das Vereinsheim in der Waldstraße suchten in der Nacht zum Dienstag bislang unbekannte Täter heim. Nach Aufhebeln eines Fensters stiegen die Einbrecher ein, durchsuchten diverse Behältnisse, entwendeten aber nach ersten Feststellungen nichts. Den an der Außenfassade angebrachten Zigarettenautomat versuchten diese ebenfalls brachial zu öffnen, ließen... [mehr]

  • 10:42 Uhr

    Eppelheim: Autos stoßen zusammen

    Eppelheim. Kurz vor der Kreuzung Haupt-/Wieblinger Straße stießen am Dienstag gegen 18.30 Uhr zwei Fahrzeuge zusammen. Verursacht hatte den Crash ein 30-jähriger Peugeot-Fahrer, der die Vorfahrt eines Ford Fiesta-Fahrers aus Oftersheim nicht beachtet hatte. Verletzt wurde keiner der Beteiligten. Die Autos, an denen ein Gesamtschaden von 8.000 Euro entstand, waren... [mehr]

  • 11:02 Uhr

    Mannheim: Tanztheater bei Felina

    Mannheim. "On The Other Side Of Silence" ist das Tanztheater unter der Leitung von Roëlla Livield und Victoria Söntge betitelt, dessen Uraufführung um 20 Uhr im Theater FelinaAreal Mannheim stattfindet. (red)

  • 11:06 Uhr

    Zwingenberg: Auto gestohlen - Polizei sucht Zeugen

    Zwingenberg. Auf einen Audi der Baureihe A5 hatten es Kriminelle in der Nacht zum Mittwoch in Zwingenberg abgesehen. Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Südhessen mitteilt, wurde der Diebstahl des silberfarbenen Coupés gegen 7 Uhr am Morgen bemerkt. Der Wagen mit dem amtlichen Kennzeichen HP-RH 9 war gegen 22 Uhr am Vorabend an der Karlstraße abgestellt... [mehr]

  • 11:07 Uhr

    Fußball: FC Würzburger Kickers startet in Braunschweig

    Der FC Würzburger Kickers startet mit einem Auswärtsspiel in die Saison 2016/2017 in der 2. Fußball-Bundesliga. Am Wochenende 5./6./7. August führt die Reise der Mannschaft von Trainer Bernd Hollerbach zu Eintracht Braunschweig, dem Deutschen Meister von 1967. Das erste Heimspiel des FWK findet am Wochenende darauf (12., 13. oder 14. August) gegen den 1. FC... [mehr]

  • 11:47 Uhr

    Heidelberg: Wegen Dreharbeiten Halteverbote und Straßensperrungen

    Heidelberg. Wegen Dreharbeiten für die Fortsetzung der Serie "Hotel Heidelberg" kommt es ab heute in Neuenheim und der Altstadt bis zum 4. Juli zu Halteverboten und Straßensperrungen. Das teilte die Stadt Heidelberg mit. Haltverbote gibt es zeitweise in der Nadlerstraße, der Ziegelhäuser Landstraße, der Oberen Neckarstraße, der Mittelbadgasse, der Großen... [mehr]

  • 12:24 Uhr

    Heidelberg: 20-Jähriger überschlägt sich mit Auto

    Heidelberg. Ein 20-Jähriger hat sich am frühen Mittwochmorgen mit seinem Auto überschlagen. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen, der Fahrer verletzte sich leicht, teilte die Polizei mit. Der Mann war unterhalb des Königstuhls auf dem Unteren Sankt-Nikolaus-Weg wegen eines entgegenkommenden Lkw von der Fahrbahn abgekommen. Der 20-Jährige kam sicherheitshalber... [mehr]

  • 12:24 Uhr

    Frankfurt/Mannheim: Polizei zerschlägt Schleuser- und Betrügerring

    Frankfurt/Main. Mit Razzien in mehreren deutschen Städten hat die Bundespolizei am Mittwochmorgen einen mutmaßlichen Schleuser- und Betrügerring zerschlagen. Sieben Männer im Alter von 30 bis 52 Jahren sollen Menschen aus Nigeria nach Europa geschleust haben, wie die Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main mitteilte. Die Beamten durchsuchten acht... [mehr]

  • 13:15 Uhr

    Mannheim: Reißinsel-Öffnung verschiebt sich

    Mannheim. Die Öffnung der Reißinsel verschiebt sich von Anfang Juli auf Anfang August. Wie die Stadt mitteilt, muss wegen des anhaltenden Hochwassers das Naturschutzgebiet länger geschlossen bleiben als üblich. Wann die Reißinsel wieder besucht werden kann, lässt sich derzeit nur schätzen. "Momentan sind mehrere Wege überflutet und der Boden ist durchnässt",... [mehr]

  • 14:04 Uhr

    Speyer: Erneut Zeugen nach Gewaltverbrechen gesucht

    Speyer. Nach dem Gewaltverbrechen am Speyerer Altrhein und der Festnahme eines 23-jährigen Tatverdächtigen bitten Staatsanwaltschaft und Polizei um weitere Zeugenhinweise. Am vergangenen Donnerstag wurde am Altrhein die Leiche eines 30-jährigen Mannes aus Afghanistan gefunden. Ermittlungen führten die Polizei zu dem Tatverdächtigen, der ebenfalls aus Afghanistan... [mehr]

  • 14:07 Uhr

    Hardheim: In Polizeigewahrsam übernachtet

    Hardheim. Für zwei junge Männer endete der Spaß einer vermutlich feuchtfröhlichen Nacht am Mittwoch in der Gewahrsamszelle der Polizei. Beide hatten offenbar bereits zu tief ins Glas geschaut, bevor sie in eine Gaststätte in der Kolpingstraße wollten. Da sie jedoch aufgrund ihres Zustands nicht hineingelassen wurden, ließen sie ihren Ärger dann an der... [mehr]

  • 14:12 Uhr

    Diedesheim: 200 Stahlsprieße entwendet

    Diedesheim. Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Dienstag Zugang zu einer Baustelle im Diedesheimer Römerring. Die Täter überwandten die geschlossene Umzäunung auf nicht bekannte Weise und entwendeten 150 bis 200 Stahlsprieße, welche einen Gesamtwert im fünfstelligen Bereich haben. Die Sprieße waren in Transportboxen gesichert und wurden vermutlich... [mehr]

  • 14:35 Uhr

    Offenbach (Queich): Streit unter Kindern artet aus

    Offenbach (Queich). Ein Streit unter Kindern im pfälzischen Offenbach ist wegen Verständigungsproblemen der Mütter ausgeartet. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch hatten sich ein Junge und ein Mädchen auf einem Spielplatz zunächst gegenseitig mit Sand beworfen. Als sich die Mütter einschalteten, hatte die eine den Eindruck, von der anderen beleidigt worden zu... [mehr]

  • 15:01 Uhr

    Frankfurt/Main: Bundesliga - Hoffenheim empfängt zum Auftakt Leipzig

    Frankfurt/Main. Titelverteidiger Bayern München startet mit einem Heimspiel gegen Werder Bremen in die neue Bundesliga-Saison. Die Partie in der Allianz Arena findet am 26. August (20.30 Uhr/ARD und Sky) statt. Vizemeister Borussia Dortmund empfängt zum Auftakt den FSV Mainz 05. Die beiden Aufsteiger SC Freiburg und RB Leipzig beginnen jeweils auswärts. Freiburg... [mehr]

  • 15:23 Uhr

    Schriesheim: 60.000 Fahrzeuge im Branich-Tunnel

    Schriesheim. Seit seiner Eröffnung vor einer Woche wird der neue Branichtunnel in Schriesheim bereits stark genutzt. Rund 60 000 Fahrzeuge seien seit vergangenem Mittwoch schon durch die Röhre gefahren, sagte eine Sprecherin des Rhein-Neckar-Kreises. "Das bedeutet weniger Luftverschmutzung und weniger Lärm für Schriesheim." Das Projekt ist Teil einer... [mehr]

  • 15:52 Uhr

    Mannheim: Anklage wegen Betrugs in 46 Fällen erhoben

    Mannheim. Wegen banden- und gewerbsmäßigen Betrugs, der zu Schaden im Gesamtwert von 1,4 Millionen Euro geführt hat, müssen sich drei Männer vorm Landgericht Mannheim verantworten. Wie die Staatsanwaltschaft Mannheim mitteilt, sollen die 47- bis 50-jährigen Angeschuldigten von Dezember 2012 bis Januar 2016 von Mannheim und Frankenthal aus nicht vorhandene Waren... [mehr]

  • 16:10 Uhr

    Reilingen: Schwer Verletzter bei Arbeitsunfall

    Reilingen. Bei einem Arbeitsunfall in einem altmetallverarbeitenden Betrieb in der Daimlerstraße ist am Mittwochnachmittag ein Arbeiter schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, sind die Umstände des Geschehens derzeit noch nicht bekannt. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. (sos/pol)

  • 16:29 Uhr

    Mannheim: Banküberfall auf der Rheinau - Suche nach Täter

    Mannheim. Nach einem Banküberfall im Mannheimer Stadtteil Rheinau fahndet die Polizei derzeit mit allen verfügbaren Kräften nach dem Täter. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Unbekannte gegen 16 Uhr die Sparkassenfiliale in der Relaisstraße überfallen. Informationen zum Tatablauf und zur Beschreibung des Täters liegen laut Polizei bislang noch nicht vor.... [mehr]

  • 16:44 Uhr

    Mannheim: Gewerkschaft der Polizei will "Kleinen Waffenschein" ändern

    Mannheim. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat gefordert, die Regeln für den sogenannten "Kleinen Waffenschein" zu verschärfen. Das Papier berechtigt zum verdeckten Tragen von Schreckschusswaffen in der Öffentlichkeit - der Kauf aber ist frei. Thomas Mohr, Kreisvorsitzender der GdP, verlangt nun, alle Käufer und ihre jeweiligen Waffen auch zu registrieren.... [mehr]

  • 17:18 Uhr

    Zuzenhausen: Hoffenheim holt Rupp aus Stuttgart

    Zuzenhausen. Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim steht kurz vor der Verpflichtung von Mittelfeldspieler Lukas Rupp vom Lokalrivalen VfB Stuttgart. Der 25-Jährige muss nur noch den obligatorischen Medizincheck absolvieren. Die Ablösesumme für Rupp liegt nach SID-Informationen bei rund fünf Millionen Euro. Rupp war erst vor der vergangenen Saison vom damaligen... [mehr]

  • 18:07 Uhr

    Worms: Jamie hat neue Stammzellen

    Worms. Der leukämiekranke Jamie aus Worms hat die Stammzellentransplantation in der Heidelberger Uniklinik gut überstanden. Das schreibt sein Vater Klaus Neiss im sozialen Netzwerk Facebook. Jamies Mutter Peggy spendete die Stammzellen. Für den Eingriff war Jamies Immunsystem auf Null heruntergefahren worden, damit sein Körper die Zellen nicht abstößt. Ob der... [mehr]

  • 18:54 Uhr

    Mannheim: Kette vom Hals geraubt

    Mannheim. Ein unbekannter Täter hat am Dienstagabend in der Heiligenbergstraße einer 67-Jährigen eine Kette vom Hals gerissen und ist geflüchtet. Wie die Polizei mitteilte, griff der Mann die 67-Jährige unvermittelt an, verletzte sie leicht und rannte davon. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ungefähr 18 bis 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank. Er... [mehr]

  • 19:37 Uhr

    Michelstadt: Letzte Notunterkunft für Flüchtlinge geschlossen

    Michelstadt. Kein Flüchtling muss derzeit in Hessen noch in einer Notunterkunft leben. Die letzte dieser Unterkünfte sei zu Wochenbeginn in Michelstadt im Odenwald geschlossen worden, berichtete Innenminister Peter Beuth (CDU) am Mittwoch in Wiesbaden. Die verbleibenden 122 Flüchtlinge von dort seien in die Erstaufnahmeeinrichtung in Hanau gebracht worden. Beuth... [mehr]

  • 20:19 Uhr

    Dossenheim: Alkoholisiert Unfall verursacht

    Dossenheim. Einen Verkehrsunfall mit rund 10.000 Euro Sachschaden hat ein alkoholisierter Autofahrer am Dienstagmorgen auf der A 5 bei Dossenheim verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war der 55-Jährige gegen 7.30 Uhr in Richtung Frankfurt unterwegs. Am Ende eines Baustellenbereichs bremste er sein Fahrzeug stark ab und fuhr - ohne Blinker - in den Arbeitsbereich... [mehr]

  • 20:54 Uhr

    Ludwigshafen: TWL vermeldet positive Bilanz für 2015

    Ludwigshafen. Ein positives Ergebnis der Technischen Werke Ludwigshafen konnte Hans-Heinrich Kleuker für das Geschäftsjahr 2015 vermelden. Trotz milder Witterung: "Wenn man die Jahre 2014 und 2015 vergleicht, dann fällt auf, dass wir im Gas und der Wärme unser Absatzvolumen haben deutlich ausdehnen können", erläuterte der Kaufmännische Vorstand der TWL AG... [mehr]

  • 21:26 Uhr

    Darmstadt: Heinerfest beginnt - Hunderttausende werden erwartet

    Darmstadt. Nervenkitzel, Kultur und Kinder-Karussells: Das Darmstädter Heinerfest wird morgen eröffnet. Bis Montag haben mehr als 200 Schausteller die Innenstadt rund um das Schloss fest im Griff. Dazu kommen rund 150 kulturelle Veranstaltungen wie Mundartlesungen, Ausstellungen, Theater und Filmvorführungen. Für kleine Besucher gibt es Spiele und ein eigenes... [mehr]

  • 21:54 Uhr

    Sandhausen: 19-Jährigen mit Reizgas besprüht

    Sandhausen. Bei einer Auseinandersetzung hat ein 66-jähriger Autofahrer am Dienstagabend in Sandhausen einen 19-Jährigen mit Reizgas besprüht. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall gegen 21.30 Uhr in der Gottlieb-Daimler-Straße. Der Autofahrer geriet mit mehreren jungen Männern in Streit. Die Ursache und der genaue Ablauf sind noch unklar, da die... [mehr]

  • 22:03 Uhr

    Lorsch: A 67 nach Unfall wieder frei

    Lorsch. Nach einem Unfall mit einem Klein-LKW ist die A 67 bei Lorsch am Abend kurzzeitig in Fahrtrichtung Darmstadt voll gesperrt worden. Laut Autobahnpolizei war gegen 20.55 Uhr ein Sprinter mit einer angehängten Estrich-Pumpe umgestürzt. Eine Person soll leicht verletzt worden sein. Inzwischen ist die Autobahn laut Polizei wieder komplett freigegeben. (beju/pol) [mehr]