Südhessen Morgen Archiv vom Samstag, 25. Juni 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Deutscher Stamm trainiert ab 4. Juli im EZH

    Adler gehen früh aufs Eis

    Die Mannheimer Adler haben ihr Vorbereitungsprogramm festgezurrt. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren fällt vor allem auf, dass die deutschen Spieler früher als bisher aufs Eis gehen. Zum ersten Mal schnüren sie ihre Schlittschuhe am 4. Juli im Mannheimer Eissportzentrum Herzogenried (EZH). Bis August, wenn auch die Importspieler aus Nordamerika ankommen,... [mehr]

Aktuell

  • Kreidacher Höhe

    Motorradfahrer stirbt bei Unfall

    Bei einem Unfall auf der Kreidacher Höhe kam ein 56-jähriger Mann ums Leben. Der Wald-Michelbacher fuhr am Freitag aus Siedelsbrunn in Richtung des Kreisels, um anschließend die erste Ausfahrt nach Wald-Michelbach zu nehmen. Aus dieser Richtung fuhr zur gleichen Zeit ein 48-jähriger Mann in seinem Auto auf den Kreisel zu. Als der Motorradfahrer den Kreisel... [mehr]

Altlußheim

  • Markus-Schule Klassenübergreifende Aktionen mit Bobbycar und Melodienraten

    Spiele, flotte Musik und heiße Rennen

    In der Markus-Schule fand ein Unterricht der besonderen Art statt: Ein erlebnispädagogischer Tag war angekündigt und Spannung lag in der Luft. Die engagierten und begeisterten jungen Leute vom sportmissionarischen Projekt "Jump" und dem musikmissionarischen "Projekt M3" vom CVJM hatten sich für diesen Tag einiges für die Schüler ausgedacht, teilt die Schule mit.... [mehr]

Artikel

  • Lecker gebloggt Naschkatze

    Döner vom Grill

    Strahlend schöne Sommertage mit lauen Abenden, die zum Grillen einladen, gab es in diesem Jahr bislang noch nicht allzu viele. Damit wir bereit sind, wenn die Grillsaison dann doch mal so richtig anläuft, versorgt uns "Naschkatze" Judith mit einem passenden Rezept: Döner mit selbst gebackenem Fladenbrot, Bratwurst, Zucchini und Kräuterquark. Am Anfang meiner... [mehr]

  • Marokkanische Küche

    Essen mit allen Sinnen

    Mitreißend, überraschend und immer mit Liebe gemacht - so lässt sich die Küche Marokkos beschreiben. Die Lebensmittel müssten mit allen Sinnen erkundet werden, sagt Rob Palmer. Der Australier ist gemeinsam mit seiner Frau Sophia durch ihr Heimatland Marokko gereist, hat dort ihre Familie getroffen - und ganz genau in die Kochtöpfe geschaut. Das Paar ist so... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Atomkraftgegner

    Am Montag Mahnwache

    Die Bürgerinitiative "AKWende" Bergstraße lädt zur Teilnahme an der Fukushima-Mahnwache für Montag (27.) um 18 Uhr auf die Mittelbrücke in der Bensheimer Fußgängerzone ein. Diskussionsthema sind Schutzmaßnahmen im Fall von Kernkraftwerkskatastrophen. Der Medizinjournalist Michael van den Heuvel weist in einem aktuellen Artikel darauf hin, dass für Kommunen... [mehr]

  • Fahrgastverband Pro Bahn zu den aktuellen Bensheimer Projekten / Nachholbedarf

    Auf dem richtigen Weg

    Der Fahrgastverband Pro Bahn Starkenburg begrüßt die laufenden Projekte der Stadt Bensheim zur Verbesserung des Mobilitätsangebots - dazu zählt nach Ansicht des Vereins auch das neue Fahrradverleihsystem (wir haben berichtet). "Eine einfache Nutzung der verschiedenen Verkehrsmittel trägt wesentlich zu größerer Flexibilität jenseits fester Haltestellen und... [mehr]

  • Fraktionssitzung "Bürger" bereiten nächsten Stadtverordnetenversammlung vor

    BfB reicht mehrere Anträge ein

    Die Stadtverordnetenfraktion der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) trifft sich am Dienstag (28.) ab 19 Uhr im Vereinsheim des FC Italia auf dem Meerbachsportplatz, Fichtestraße 21. Die Vorbereitung der Stadtverordnetenversammlung steht zunächst im Mittelpunkt. Die Koalition aus CDU, GLB und Bürger für Bensheim (BfB) haben Anträge zur... [mehr]

  • Schwanheim Am Sonntag Gemeindefest

    Der Pfarrer springt ein

    Für Sonntag (26.) lädt die Kirchengemeinde zum Gemeindefest ein. Das Unterhaltungsprogramm musste jedoch geändert werden. Kurzfristig ist nun Pfarrer Greifenstein eingesprungen und wird Auszüge aus dem neuen Programm "Seichtgeheimnisse" des Ersten Allgemeinen Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabaretts präsentieren. Außerdem gibt es Tanz- und Gesangsdarbietungen sowie... [mehr]

  • Museum Im August Ausstellung von Christopher Lehmpfuhl

    Die Farben des Schnees

    Am Sonntag (26.) schließt das Museum bereits um 17 Uhr. Bis zur Sommerpause ab dem 17. Juli können sich Besucher noch die Sonderausstellung "Mein Blick - Dominik Elstner Fotografie" anschauen. Nach der Sommerpause ab dem 21. August geht es mit der Ausstellung "Christopher Lehmpfuhl - Die Farben des Schnees" weiter. Ganz bewusst wird diese Ausstellung mit dem Thema... [mehr]

  • Soldatenfriedhof Spaziergänger und Autofahrer wundern sich über Ausschilderung / Stadt leistet Aufklärungsarbeit

    Ein Wendehammer und seine Schilder

    Auf deutschen Straßen sollen so um die 20 Millionen Verkehrsschilder stehen. Sagt der ADAC. So ganz genau weiß das allerdings niemand, weil sich vermutlich keiner die Mühe macht, zwischen Flensburg und Garmisch mit einer Strichliste durch die Lande zu ziehen. Zumal der Schilderwald nicht fest verwurzelt, sondern ein mobiles System ist. In den vergangenen Jahren... [mehr]

  • Flüchtlinge Junger Mann wird in Darmstädter Klinik behandelt

    Fall von Tuberkulose in Unterkunft

    Im ehemaligen Mercure-Hotel in Bensheim ist ein Fall von Tuberkulose bekannt geworden. Der Kreis Bergstraße, der das frühere Hotel noch bis November zur Unterbringung von zurzeit 120 unbegleiteten minderjährigen Jugendlichen nutzt, hat sofort nach Bekanntwerden der Erkrankung das Gesundheitsamt eingeschaltet und unverzüglich Maßnahmen ergriffen, die einer... [mehr]

  • Freiluft-Event Am 2. Juli Schnäppchenmeile

    Flohmarkt in der Innenstadt

    Am Samstag (2.) steht die Bensheimer Innenstadt wieder ganz im Zeichen des städtischen Freiluft-Flohmarktes. Von 6 bis 16 Uhr werden sich die Bereiche Beauner Platz, Wambolter Hof, Mohács Platz/Am Rinnentor und Gerbergasse in eine innerstädtische Schnäppchenmeile verwandeln und ein reichhaltiges Angebot an Trödel, Sammlerstücken ausgedienten Haushaltswaren oder... [mehr]

  • Musiktheater Rex Hazmat Modine servieren heißen Blues in der kühlen Güterhalle

    Freie Radikale aus New York

    Der neue Albumtitel klingt nicht gerade nach Understatement: "Extra-Deluxe-Supreme". Dennoch eine angemessene Überschrift für die außergewöhnliche Musik von Hazmat Modine. Im Rex hat die New Yorker Band um Mastermind Wade Schuman für kollektive Begeisterung gesorgt - und dem Musiktheater einen weiteren Höhepunkt geschenkt. Ein Konzert wie ein Rausch. Mit ihrer... [mehr]

  • Ortsbeirat CDU-Mehrheit für die Umsetzung der alten Planung

    Große Lösung für den Dorfplatz

    Der neue und erheblich verjüngte Ortsbeirat Wilmshausen hat sich gleich zu Beginn seiner Amtszeit eine große Aufgabe gestellt, an der das Gremium schon in den zwei vorausgegangenen Amtsperioden gescheitert war. Mit seiner Entscheidung zum Dorfplatz, die der Ortsbeirat in seiner zweiten Sitzung unter der Leitung des neuen Ortsvorstehers Tobias Kindinger (CDU)... [mehr]

  • Firmenjubiläum Halbleiter-Test- und Vertriebs-GmbH wurde 1986 gegründet

    HTV feierte 30. Geburtstag

    Kürzlich feierte das Bensheimer Traditionsunternehmen HTV, einer der weltweit führenden Anbieter für Dienstleistungen rund um elektronische Bauteile, sein 30-jähriges Firmenbestehen. Durch den Aufbau der HTV-Firmengruppe konnte das 1986 von Edbill Grote und Thilo Tröller gegründete Unternehmen, das unter anderem auf Test, Programmierung, Langzeitkonservierung... [mehr]

  • Kita Steinweg

    Kinder forschen über Wetter und Planeten

    In der Evangelischen Kindertagesstätte Steinweg in Auerbach nahmen sich einige Kinder vor, im Rahmen der Schulanfänger-Projekttage die Themen "Wetter und Planeten" zu erforschen. Die Kinder waren besonders an der Entstehung von Blitz und Donner interessiert. Durch Experimente und Versuche wurden Blitze und Donner praktisch dargestellt. Auch das Thema... [mehr]

  • Kinderbus für AWO-Kindertagesstätte

    "Damit werden wir den Stubenwald erobern", sagte Ariane Krüger, Leiterin der AWO-Kindertagesstätte Stubenwald, als sie den ersten Ausflug mit dem neuen Kinderbus machte. Spendiert hat ihn die Volksbank Darmstadt-Südhessen zusammen mit dem Gewinnsparverein Südwest. Das Geldinstitut unterstützt vielfältig Kinder- und Jugendeinrichtungen in der Region. "Da gehen... [mehr]

  • Inner-Wheel-Club Turnusgemäßer Wechsel an der Spitze

    Marita Reckeweg Präsidentin

    Der Inner-Wheel-Club Bensheim-Lampertheim (IWC) hat eine neue Präsidentin: Marita Reckeweg (re.) übernimmt turnusgemäß das Amt von Gertrud Bareth-Langer (li.). Diese kann auf ein erfolgreiches Jahr 2015/2016 zurückblicken. Der Club hat in den vergangenen zwölf Monaten Spenden in Höhe von 8200 Euro an soziale Einrichtungen in der Region übergeben, unter... [mehr]

  • Bahnhofstraße

    Neueröffnung "Einfach Schön"

    Kleider und Handtaschen aufgehängt auf Stangen aus schwarzem Bambus lassen schon auf den ersten Blick vermuten, dass hier nicht alles Mainstream ist. Die komplett selbstgebaute Inneneinrichtung verleiht der Boutique ein thailändisches Flair und wirkt besonders einladend, dem Geschäft in der Bahnhofstraße einen Besuch abzustatten. Mit dem Wunsch, den Einzelhandel... [mehr]

  • Fraktion Am Dienstag Rundgang auf der Baustelle

    Ortstermin der CDU bei Euler

    Auf dem Euler-Gelände hat die Bebauung mit Wohnhäusern begonnen. Die städtebauliche Entwicklung, beschlossen in den vergangenen Jahren, wird nun umgesetzt. Über den Fortschritt der Arbeiten - auch im Hinblick auf denkmalgeschützte Gebäude - und der Vermarktung wollen sich die Mitglieder der CDU-Fraktion am Dienstag (28.) vor Ort informieren. "Die CDU hatte sich... [mehr]

  • Kirchengemeinde Am 3. Juli buntes Programm

    Pfarrfest in Heilig Kreuz

    Am Sonntag, 3. Juli, feiert die katholische Pfarrgemeinde Heilig Kreuz ihr diesjähriges Pfarr- und Kindergartenfest. Der Festtag beginnt um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst, der musikalisch vom Musikverein Auerbach mitgestaltet wird. Im Gottesdienst verabschiedet sich die Gemeinde auch von den Kindern, die den Kindergarten in diesem Sommer verlassen werden.... [mehr]

  • Stadtpark Am 15. und 16. Juli wird wieder gefeiert / Live-Musik mit Pippo Azzurro

    Proseccofest geht in die nächste Runde

    Zwei laue Sommerabende - ähnlich wie an den letzten beiden Tagen - sorgten im vergangenen Jahr für einen Massenansturm beim Proseccofest im Stadtpark. Die Wiederauflage der beliebten Freiluft-Party war ein voller Erfolg mit rekordverdächtigen Besucherzahlen. Für die neuen Veranstalter stand deshalb schon bald fest: Auch in diesem Jahr soll wieder ein Proseccofest... [mehr]

  • Fraktionssitzung Am Dienstag wird die Stadtverordnetenversammlung vorbereitet

    SPD gegen Villa-Medici-Bebauung

    Die SPD-Fraktion Bensheim trifft sich zu ihrer nächsten Sitzung am Dienstag (28.) um 19 Uhr im Hotel Felix (Dammstraße 46). Auf der Tagesordnung stehen die Berichte aus den Ausschüssen und die Vorbereitung auf die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung. Im Rahmen dessen werden sich die Sozialdemokraten auch mit den Anträgen anderer Fraktionen befassen.... [mehr]

  • AKG Akademische Feier in der Weststadthalle mit Zeugnisausgabe an die Abiturienten

    Talente nutzen, Träume verwirklichen

    Wenn die 115 Abiturientinnen und Abiturienten des AKG ernsthaft geglaubt haben, nach dem Ende ihrer Schulzeit mit Schönwetterreden und Allgemeinplätzen abgespeist und mit coolen Karrieretipps versorgt zu werden, dann hatten sie sich gründlich geirrt. Stattdessen machten alle Redner den Ex-Schülern bei der akademischen Feier in der Weststadthalle Mut, künftig den... [mehr]

  • Comedy Am 3. Juli einmaliges Gastspiel

    Weihrich auf dem Schloss

    Einmaliges Gastspiel in historischem Gemäuer: Rolf Weihrich gibt sich am Sonntag, 3. Juli, auf dem Auerbacher Schloss die Ehre. Beginn ist um 19 Uhr. Der Bensheimer Comedian und Vorzeige-Fastnachter der Grieseler Rote Funken hatte sich in letzter Zeit - abgesehen von den Elferratssitzungen - auf der Bühne rar gemacht. An Ideen für ein neues Programm mangelt es... [mehr]

Biblis

  • Medizin Ansturm beim Bibliser Hausarzt Dr. Panagiotis Porikis / Dr. Achim Schmitt will Versorgungszentrum im Januar 2017 eröffnen

    Bislang keine zweite Praxis

    In Biblis bleibt es erst einmal bei einer Hausarztpraxis. Und die platze inzwischen aus allen Nähten, wie Dr. Panagiotis Porikis unserer Zeitung berichtet. Er und sein Team müssen sich weiterhin auf viele Patienten einrichten, denn Dr. Achim Schmitt plant die Eröffnung eines medizinischen Versorgungszentrums erst für Januar 2017. Zunächst hatte Schmitt den 1.... [mehr]

  • Ausländerbeirat Vorsitzender des Landesverbands zu Gast

    Gülgen hält Vortrag

    Der Bürstädter Ausländerbeirat hat zu seiner nächsten Sitzung am Mittwoch, 29. Juni, 16.45 Uhr, einen besonderen Gast eingeladen. Enis Gülegen kommt ins Bürstädter Bürgerhaus und spricht dort über die Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Hessen (AGAH).Schwerpunkt BildungGülegen ist Vorsitzender des Landesverbands, Hauptschullehrer, Vater zwei Kinder... [mehr]

Blaulicht

  • Verkehr Bruchsal

    Fünfköpfige Familie bei Unfall auf A5 schwer verletzt

    Eine fünfköpfige Familie ist bei einem Autounfall auf der Autobahn 5 nahe Bruchsal schwer verletzt worden, die Mutter lebensgefährlich. Nach Angaben der Polizei bestand auch am Sonntag noch Lebensgefahr. Der 41 Jahre alte Vater bremste das Auto am Freitagabend auf der rechten Fahrbahn plötzlich ab, weil eines der drei Kinder auf die Toilette musste, wie ein... [mehr]

  • Unwetter im Südwesten

    Southside-Festival abgebrochen

    Am Anfang sind es nur ein paar Regentropfen, die für Abkühlung sorgen. Zwei Stunden später sieht alles eher nach Weltuntergang aus: Nach einem heftigen Unwetter in der Nacht auf Samstag ist das Southside-Festival bei Tuttlingen abgebrochen worden. Schon ab dem frühen Morgen wurden die rund 60.000 Besucher aufgefordert, das Gelände möglichst schnell zu... [mehr]

Brühl

  • Landesstraße 630 Anwohner der Ketscher und der Brühler Straße fordern nachdrücklich Geschwindigkeitskontrollen

    "Das ist nachts eine Rennstrecke"

    Eigentlich ist es eine uralte Geschichte. Schon vor Jahren gestand ein Gemeinderat, wenn er in die Ketscher Straße einbiege, bete er immer drei Vaterunser. Der Grund sind die Autofahrer, die sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung in dieser schwer einsehbaren Verkehrsader halten. Dagegen gemacht wurde bislang nichts. Der Grund: Kompetenzgerangel. Die Ketscher... [mehr]

  • Feuerwehr Hochwasser sorgt für weitere Einsätze

    Baum stürzt auf Fahrbahn

    Bei der Freiwilligen Feuerwehr geht die Belastung durch Einsätze ungebremst weiter. So werden nach wie vor wegen des hohen Pegelstandes am Rhein Kontrollfahrten zusammen mit dem Ordnungsamt durchgeführt. Bei diesen Überwachungsfahrten wird die Standfestigkeit der Deiche kontrolliert. Noch immer sind noch einige Bereiche in den Auen für die Öffentlichkeit - also... [mehr]

  • Festival Gitarrenorchester in der Festhalle zu Gast

    Drei Tage mit sechs Saiten

    Ein vielseitiges Programm für Zupfinstrumente bietet der Verein die Zupferey beim II. Internationalen Gitarrenorchester-Festival am Wochenende vom 15. bis 17. Juli in der Festhalle. Es bietet gleich mehreren hochprämierten Ensembles ein attraktives Forum. Insgesamt wird es drei Konzerte geben. Am Freitag, 15. Juli, ist ab 19 Uhr das große Eröffnungskonzert... [mehr]

  • Lärmaktionsplan

    Freie Wähler sind für Offenlegung

    Der Lärmaktionsplan sollte ursprünglich in der Gemeindeeratssitzung vorgestellt werden, wurde dann aber kurzfristig von der Tagesordnung genommen (wir berichteten). Dazu merkt Jens Gredel von den Freien Wählern an, dass seine Fraktion noch während der Sitzung betont habe, dass sie keinen Klärungs- und Beratungsbedarf mehr sehen würden und für die Offenlegung... [mehr]

  • Gemeinderat Gremium zeigt sich erfreut von der großen Spendenbereitschaft für das Jubiläumsfest des Sonnenscheinhorts

    Schillerschule läuft offiziell als Werkrealschule aus

    Ohne jede Probleme verliefen in der jüngsten Gemeinderatssitzung die Beschlüsse zur Finanzprüfung der Kommune für die Jahre 2008 bis 2014 und die Feststellung der Jahresabschlüsse 2015 der Eigengesellschaft der Gemeinde Brühl. Bei letzterem entstand ein Jahresüberschuss von etwas über 1000 Euro, die in gleichen Teilen der Gemeinde und EnBW zukommen.... [mehr]

Bürstadt

  • Musik Aktion in der Frankfurter Arena

    KKM will bei Weltrekord dabei sein

    Als ein Teil des größten Orchesters der Welt wollen die Mitglieder der Katholischen Kirchenmusik am Samstag, 9. Juli, unter dem Motto "Wir füllen das Stadion" an einem Weltrekordversuch teilnehmen. Dazu treffen sie sich mit Musikern aus ganz Deutschland in der Commerzbank-Arena in Frankfurt. Der aktuelle Rekord, der mit 7224 Musikern in Australien stattfand, soll... [mehr]

  • Kirchenmusik

    Klassikduo tritt in Bürstadt auf

    Die Konzertreihe "Große Musik in kleiner Kirche" in der evangelischen Kirche Bürstadt wird am Samstag, 2. Juli, fortgesetzt. Ab 17 Uhr erklingt "Festgesang ZuZweit" mit Sängerin Almuth von Wolffersdorff und Ann-Claire Lies am Klavier. Der Eintritt ist frei. Nach langjährigem Musizieren in verschiedenen Chören und Projekten haben beide ihren langgehegten Wunsch... [mehr]

  • Einweihung "alla hopp!" bringt Bürstadt nun wirklich in Bewegung / Feier mit Bühnenprogramm / Kinder erobern die Geräte

    Stifter lobt "wunderbare Anlage"

    Die Sonnenstadt hat ihrem Namen gestern alle Ehre gemacht. Bei mehr als 30 Grad wurde die "alla hopp!"-Anlage im Bürgerhauspark mit einem rauschenden Fest eröffnet. Doch auch einer der Standortvorteile, die Katrin Tönshoff, Geschäftsstellenleiterin der Dietmar Hopp Stiftung erwähnte, zahlte sich bei den fast tropischen Temperaturen aus: der alte Baumbestand. Er... [mehr]

Debatte

  • Ist moralisches Wirtschaften möglich, Herr Gesang?

    Unsere Art und Weise zu wirtschaften, ist eine echte Bedrohung für den Fortbestand der Menschheit auf diesem Planeten geworden. Einzelne Skandale wie bei VW bringen nur die Spitze des Eisbergs zutage. Wir wirtschaften zulasten der Armen in der Gegenwart und aller Menschen in der Zukunft. Wie könnte man das ändern? Eine Antwort ist, die Maßstäbe, nach denen... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Landwirt Helmut Koch freut sich über zwei Goldmedaillen / "Vor allem ein Qualitätstest"

    Badens bester Birnenbrand

    Helmut Koch kann sein doppeltes Glück noch gar nicht richtig fassen. "Ich hatte schon mehrmals eine Goldmedaille in Griffweite, jetzt hat es endlich geklappt." Mit diesen Worten kommentiert er seinen Erfolg in einer "hochgeistigen" Angelegenheit, nämlich bei der Prämierung von Obstbränden. Bei "Baden Best Spirits 2016", der weltgrößten Veranstaltung dieser Art,... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Rhein-Neckar-Kreis und Gemeinde werden mit Investor nicht handelseinig / Michler und Montassere suchen nach Alternativen

    Doch keine Apartments für Flüchtlinge

    Der geplante Bau von Flüchtlingsapartments in der Rudolf-Diesel-Straße in Neckarhausen ist vorerst vom Tisch. Das hat die Gemeinde gestern mitgeteilt. Verhandlungen mit dem Eigentümer über einen Kauf des Objektes seien gescheitert. Auch der Rhein-Neckar-Kreis lehnt diese Unterbringung "aus wirtschaftlichen Gründen" ab, wie dessen Pressesprecherin Silke Hartmann... [mehr]

  • Neckarhausen

    Kreative Künstler zu Gast im Schloss

    Die regionale Künstlergruppe "Seckenheim Kreativ" stellt Arbeiten im Schloss Neckarhausen, Hauptstraße 389, aus. Die Vernissage findet am Samstag, 9. Juli, von 11 bis 13 Uhr in Saal des Schlosses statt. Die Ausstellung selbst ist dann geöffnet bis 19 Uhr. Am 10., 16. und 17. Juli ist die Schau von 11 bis 18 Uhr zugänglich, weitere Besichtigungen können... [mehr]

Einhausen

  • Persönlich Maria und Hans Glanzner feierten diamantene Hochzeit / Große Familie mit acht Kindern

    Besuch vom Neffen aus dem Rathaus

    Das Fest der diamantenen Hochzeit feierten Maria und Hans Glanzner in der Mainstraße der Weschnitzgemeinde. In die lange Liste der Gratulanten trug sich auch Bürgermeister Helmut Glanzner ein. Der Verwaltungschef machte bei seiner Ansprache deutlich, dass er sich besonders freut, seiner Tante und seinem Onkel zu dem besonderen Ehejubiläum zu gratulieren und ihnen... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • Hooligans bei der EM in Frankreich Den prügelnden Hooligans kommen in Frankreich die nationalistischen Stimmungen in vielen Gesellschaften entgegen

    "Die Gewalt war nie komplett verschwunden"

    Frankreich hat die Hooligan-Prügeleien und damit dunkle Seite dieser Fußball-Europameisterschaft schon früh erleben müssen. Der Gewaltausbruch von Marseille und anderen Spielorten hat friedliche Fans in aller Welt schockiert und ratlos gemacht. Niemand verkörpert die dunkle Seite dieser Fußball-Europameisterschaft so sehr wie Alexander Schprygin. Der... [mehr]

  • Der Experte Ex-Bundesliga- und Nationalspieler Christian Wörns über die Vorrunde und den kommenden Gegner Deutschlands

    "Die Messer sind gewetzt"

    Vor dem morgigen Achtelfinalspiel gegen die Slowakei zieht EM-Experte Christian Wörns eine Vorrundenbilanz und blickt auf den kommenden Gegner. Herr Wörns, die Vorrunde ist vorbei, ist die deutsche Mannschaft ihrer Favoritenrolle bisher gerecht geworden? Christian Wörns: Teils, teils. Das Spiel gegen die Nordiren war sehr souverän. Da hat ein bisschen die... [mehr]

  • Belgien Der Mann fürs Grobe will mehr als das Viertelfinale

    "Ninja" Nainggolan

    Radja Nainggolan (Bild) sieht aus wie ein Krieger. Blondierter Irokesen-Schnitt, rund 50 Tattoos - und noch ein bisschen mehr. "Ich habe einen furchterregenden Blick, das stimmt", sagt der Belgier. Aber muss man deshalb gleich die Polizei rufen? Geschehen unlängst in Antwerpen, als Nainggolan von Hotelgästen für einen Terroristen gehalten wurde. "Scheinbar macht... [mehr]

  • Chronologie der Ausschreitungen

    Die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich ist in einem Maße von Krawallen und Gewaltexzessen begleitet wie keine andere größere Sportveranstaltung der vergangenen Jahrzehnte. Hier eine Übersicht allein der Strafen, mit denen Fußballverbände vom europäischen Fußballverband Uefa belegt wurden: 21. Juni: Ungarns Fußballverband muss für das Fehlverhalten... [mehr]

  • Portugal Der Superstar von Real Madrid kann abseits des Platzes ein ganz netter Kerl sein - wenn er will

    Die zweite Seite des Cristiano R.

    Eigentlich muss sich Portugal keine Sorgen machen vor dem Spiel gegen Kroatien. Eigentlich müsste Cristiano Ronaldo dieses Achtelfinale am Samstag (21 Uhr/ZDF) ganz alleine entscheiden. Denn der Hass der anderen mache ihn "unaufhaltsam", hat der Superstar einmal gesagt. Und davon schlägt ihm während dieser EM mal wieder jede Menge entgegen. Ein "arroganter Fatzke"... [mehr]

  • Fußball Ein Orchester wagt sich in Paris an eine Live-Begleitung des EM-Spiels Kroatien gegen Spanien

    Experiment mit Brahms

    Als die Spanier zu ihrem ersten Tor ansetzen, stimmt die Band den Tina-Turner-Hit "Simply the Best" an. Der Pop-Rhythmus scheint der Passkombination im kroatischen Strafraum noch zusätzliche Kraft zu verleihen, bevor der Refrain den Jubel von Torjäger Alvaro Morato untermalt. Der starke Spielauftakt in der siebten Minute ist zugleich die erste Bewährungsprobe bei... [mehr]

  • Achtelfinale Wales gegen Nordirland eine Fußball-Party

    Im Geiste vereint

    Es wird etwas martialisch Battle of Britain II genannt. Doch es wird beileibe keine Schlacht der Briten erwartet, sondern die bisher fröhlichste Fußball-Party der EM. Zwei der feierfreudigsten Fangruppen treffen heute (18 Uhr/ARD) beim Spiel Wales gegen Nordirland in Paris aufeinander. Die trinkfesten Anhänger der britischen EM-Teilnehmer haben sich bei ihrer... [mehr]

  • Frankreich

    Iren wissen: Man sieht sich zweimal

    William Gallas, der Torschütze beim Handskandalspiel zwischen Frankreich und Irland vor rund sechseinhalb Jahren, hat sich für das Achtelfinal-Duell der beiden Teams bei der Fußball-EM angekündigt. "Ich werde im Stadion sein", sagte der 38-Jährige im Interview der französischen Sportzeitung "L'Équipe". Gallas geht davon aus, dass die Iren für das bittere Aus... [mehr]

  • Anhänger Deutsche Fangemeinde auf der Inselgruppe Vanuatu im Pazifischen Ozean

    Unterstützung aus der Südsee

    Die Stadien in Frankreich sind gut gefüllt, die Fanzonen und das Public Viewing in Europa erfreuen sich größter Beliebtheit. Die wohl am weitesten entfernte Fangruppe dürfte jedoch in der Südsee liegen. Die Inselgruppe Vanuatu, zwischen Neukaledonien und den Fidschis im Pazifischen Ozean gelegen, beherbergt eine große deutsche Fangemeinde. "Man kann sich gar... [mehr]

  • Achtelfinale Schweiz mit Xhaka gegen Lewandowskis Polen

    Wirklichkeit trifft auf Anspruch

    Das EM-Achtelfinale Schweiz gegen Polen am Samstag (15 Uhr/ZDF) ist auch das Duell zweier europäischer Top-Stars aus der Bundesliga: Granit Xhaka und Robert Lewandowski. Einer der beiden könnte einer der EM-Stars werden, beim anderen läuft es noch nicht. Eine Gegenüberstellung: Granit Xhaka (Bild oben): Mit erst 23 Jahren ist der Noch-Gladbacher bisher einer der... [mehr]

Eppelheim

  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Schülermitverantwortung organisiert Sportwettkämpfe

    Ballsport-Olympiade sorgt für Begeisterung

    Mit Plakaten, Maskottchen und bunter Schminke kamen die Schüler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) am Tag der "DBG-Olympiade" in die Schulturnhallen, um ihre Klassenkameraden bei den Ballsportwettkämpfen anzufeuern. Die Wettkämpfe hatte die Schülermitverantwortung (SMV) des Bonhoeffer-Gymnasiums organisiert und mit viel Engagement durchgeführt. Im... [mehr]

  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Musik-Soirée überzeugt mit Talenten von elf bis 18 Jahren / Russische Austauschschüler machen mit

    Ein Konzert für Herz und Seele

    Es ist einfach beeindruckend, auf welchem Niveau die Schülerinnen und Schüler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums an den verschiedensten Instrumenten zu musizieren wissen. Bei der "Musik-Soirée" am Mittwochabend boten Kinder und Jugendliche im Alter von elf bis 18 Jahren gemeinsam mit ihren Lehrern den zahlreichen Besuchern im Foyer der Schule ein... [mehr]

  • Wild-Halle SAP-Orchester spielt für die Jugend der DJK

    Eine Sinfonie des Sports

    Das SAP-Sinfonieorchester tritt am Samstag, 2. Juli, um 18.30 Uhr in der Rudolf- Wild Halle auf. Anlässlich des DJK-Landessportfests, das 2016 in Eppelheim stattfindet, trägt das Konzert den Titel "Sinfonie des Sports - Werke aus Rock, Pop und aus Filmmusik". Zu hören sind sowohl klassische Werke von Ludwig van Beethoven und Maurice Ravel, als auch andere... [mehr]

Fotostrecken

  • EM Achtelfinale - Auftakt

    Am Samstagnachmittag um 15 Uhr hat das Achtelfinale der EM 2016 mit dem Spiel Schweiz gegen Polen begonnen. Danach folgte die Partie Wales gegen Nordirland und den Abschluss im Kampf um das Achtelfinale bildete das Spiel Kroatien gegen Portugal.

  • Tuttlingen: Southside-Festival abgebrochen

    Am Samstagmorgen war es offiziell: Das Southside-Festival 2016 in Tuttlingen muss wegen des anhaltenden Unwetters abgebrochen werden.

Fotostrecken Biblis

  • Gurkenfest in Biblis

    Am Freitag wurde in Biblis das traditionelle Gurkenfest eröffnet. Hier einige Bilder vom Straßenfest.

Fotostrecken Mannheim

Fotostrecken SV Waldhof

  • Trainingsauftakt des SV Waldhof

    Nach dem verpassten Aufstieg in die Dritte Liga startete Fußball-Regionalligist SV Waldhof am Samstag in die erste Übungseinheit zur Vorbereitung in Richtung neue Runde.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Einbruch in Pizzeria

    In eine Pizzeria in der Vogesenstraße in Friedirchsfeld sind Unbekannte am Freitag kurz nach Mitternacht eingebrochen. Zwei bislang unbekannte Täter brachen laut Polizei ein Fenster auf, um in die Pizzeria zu gelangen. Während einer der Unbekannten vor dem Anwesen Schmiere stand, durchsuchte sein Komplize die Räumlichkeiten nach Diebesgut. Ein Zeuge, der den... [mehr]

Gesundheit

  • In sieben Stunden zu Grautönen und Umrissen

    Seit einigen Jahren schon sind Mediziner dazu imstande, Blinde wieder sehen zu lassen. Wer an der Augenkrankheit Retinitis pigmentosa leidet, kann auf zwei Arten von Chips setzen, die abgestorbene Sehzellen ersetzen. Die Technik ließe sich weiter verbessern. Etwa 300 erblindete Menschen weltweit können mit Hilfe eines Netzhaut-Chips im Auge wieder etwas sehen. Das... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Soziales Termine beim Roten Kreuz in Groß-Rohrheim

    Weiter Helfer gesucht

    Das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Groß-Rohrheim, möchte über verschiedene Veränderungen informieren. Die Gruppenstunden des Jugendrotkreuz (JRK) finden jeden Montag von 16.30 bis 17.30 Uhr statt. Die Gruppenstunden und Dienstabende des DRK sind jeden Dienstag von 19 bis 20.30 Uhr Für die Kleiderkammer gibt es jeden Montag von 16.30 bis 17.30 Uhr sowie jeden... [mehr]

Haus & Garten

  • Gemüse von Balkonien

    Im Gartenboden können Pflanzen ihre Wurzeln ausstrecken. Und wann immer sie Wasser brauchen, holen sie es sich auch. Im Topf auf dem Balkon dagegen ist der Platz natürlich begrenzt. Und Gießfehler verzeiht das Gemüse nicht auf Dauer. Zu nasse oder zu trockene Erde wird bestraft durch Wurzelfäule oder schlaffe Blätter. Für Balkongärtner gelten daher andere... [mehr]

  • Grün vor Nachbars neugieriger Nase

    Die schlechte Nachricht vorweg: Sie werden im Herbst wieder absterben. Aber einjährige Kletterpflanzen schaffen es dafür, im Frühling und Sommer rasend schnell Balkongeländer und Gerüste zu begrünen und einen blühenden Sichtschutz zum Nachbarn zu schaffen. Sommer! Das sind Feierabende auf dem Balkon oder der Terrasse. Doch kann die Idylle bei Wein und... [mehr]

  • Tipps fürs Gießen

    Ein Tipp zum Gießen bei Sommerhitze lautet: Am Morgen ist es am besten. Dann sind Erde und Luft kühl genug, damit das Gießwasser nicht wieder verdunstet, ohne die Wurzeln zu erreichen. Doch auch hier gibt es Ausnahmen: Sind Gemüsepflanzen von Bakterien befallen, sollte man sie am Morgen nicht beregnen - also das Wasser von oben auf sie tröpfeln lassen. Das hat... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Klavierabend der Musikschule im Bürgerhaus

    Junge Pianisten spielen nicht nur Mozart und Haydn

    Trotz der tropischen Hitze vergangenen haben sich am Donnerstag wieder junge Pianisten und Pianistinnen im Bürgerhaus eingefunden, um ihre Fingerfertigkeit zu beweisen, beim traditionellen Klavierabend der Musikschule Heddesheim, eine der vier Außenstellen der Musikschule Mannheim. Begrüßt wurden Gäste und Eltern vom Schlagzeuglehrer und Außenstellenleiter... [mehr]

  • Heddesheim

    Wettbewerb mit Blumenschmuck

    Die Gemeinde Heddesheim, der Landfrauenverein und der Verein der Gartenfreunde laden zur Teilnahme am Blumenschmuckwettbewerb ein. Alle mit Pflanzen geschmückte Fenster, Balkone, Hofeinfahrten und einsehbare Gärten werden bewertet. Anmeldungen für die Teilnahme nehmen der Bürgerservice des Rathauses, Obst und Gemüse Hege und Ingrid Bach (Telefon 0621/70 99 95)... [mehr]

Heidelberg

  • Vortrag

    ADHS im Klassenzimmer

    Vor 15 Jahren ist der Verein "SeHT (Selbständigkeits-Hilfe bei Teilleistungsschwächen)" gegründet worden. Die Mitglieder kümmern sich um Öffentlichkeitsarbeit und organisieren unter anderem Eltern-Selbsthilfe durch Erfahrungsaustausch. Zum Jubiläum hat der Verein einen renommierten Experten zu einem Vortrag verpflichtet: Professor Hans Biegert leitet die... [mehr]

  • Konferenz Beim Barcamp Rhein-Neckar tauschen sich die Teilnehmer über verschiedene Inhalte aus

    Informieren, lernen, diskutieren: Vom Besucher zum Referenten

    "Du lernst nicht für die Schule, sondern fürs Leben." Gehört hat diese Floskel wohl jeder schon mindestens ein Mal während seiner Schulzeit. Die Teilnehmer des Barcamp Rhein-Neckar nehmen sich diese Weisheit ganz besonders zu Herzen und setzen sie während einer neuen Form der Diskussionsveranstaltung in die Tat um. Ausgerichtet wird die Veranstaltung am 2. und... [mehr]

  • Aktion Mindestens 2000 Teilnehmer erwartet

    Krebs-Lauf am 8. Juli im "Feld"

    Ob Einsteiger, Hobby-Läufer oder ambitionierter Sportler: Beim Benefizlauf des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) am Freitag, 8. Juli, darf jeder mitmachen. Um 18 Uhr fällt der Startschuss für die fünfte Auflage der Spendenaktion. Die Strecke ist 2,5 Kilometer lang. Die Teilnehmer laufen, so lange sie wollen oder können - die Runden werden... [mehr]

Heppenheim

  • Tatzelwurm Aktion des Kindergartens beim Weinmarkt

    Basteln für den neuen Bauwagen

    Der Kindergarten Tatzelwurm im Stadtteil Erbach benötigt einen neuen Bauwagen. Um Spenden zu sammeln, veranstaltet er am Weinmarkt eine Mal- und Bastelaktion. Der Kindergarten zeichnet sich durch sein besonderes Konzept aus. Die Kinder werden nicht nur in einer Regelgruppe, der Mäusekiste, sondern zudem auch in einer Waldgruppe, den Zaunkönigen, betreut. Der... [mehr]

  • Heilig Geist

    Besondere Form des Gottesdienstes

    Vorkonfirmanden haben mit Pfarrerin Karin Weißer und Pfarrer Frank Sticksel einen Gottesdienst vorbereitet, der am Sonntag (26.) um 11 Uhr als Mittendrin-Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche gefeiert wird. Die Mittendrin-Gottesdienste sind eine Neuerung: Jeweils am letzten Sonntag im Monat beginnt der Gottesdienst erst um 11 Uhr. Es wird auf Teile der sonst... [mehr]

  • Gunderslache Im Neubaugebiet kommen schwere Maschinen zum Einsatz

    Boden zittert bis in die Nordstadt

    Dass es mit dem Neubaugebiet Gunderslache vorangeht, war in dieser Woche nicht zu überhören und auch zu fühlen: Für den Bau des nächsten, an der Vala-Lamberger-Straße gelegenen Mehrfamilienhauses im Projekt "Wohnen am Jochimsee" östlich der Bahnlinie wurde der Boden der Baugrube "ertüchtigt" - mit einem Spezialgerät, das für eine erhebliche... [mehr]

  • Volksfest In der Altstadt gibt es dieses Jahr auch einige Neuerungen

    Der Weinmarkt hat begonnen

    Beim Bergsträßer Weinmarkt, der am gestrigen Freitagabend eröffnet worden ist, wird zum einen die Tradition gepflegt. Zum anderen gibt es auch Neues oder Abweichendes.Kostenloses WLAN im AmtshofDie Stadt Heppenheim hat rechtzeitig zum großen Fest ihr Angebot an kostenlosem WLAN erweitert. Auch im Amtshof können Besucher nun per Smartphone, Tablet oder Notebook... [mehr]

  • Konservatorium Junge Musiker lassen sich bei von Störgeräuschen nicht beeindrucken

    Die tapferen Geigerlein

    Es ist keine Kleinigkeit, gegen den Lärm eines Festes zu musizieren und dabei das Klangniveau dort zu halten, wo man es bei guten Konzertbedingungen ansiedeln möchte. Die jungen Solisten und Orchestermusiker des Konservatoriums Bergstraße und des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums (AKG) Bensheim nahmen es im Kurfürstensaal wie selbstverständlich mit der... [mehr]

  • Christophorusschule

    Hambacher Kinder am Tennisschläger

    Mit großer Begeisterung waren die Erst- und Zweitklässler der Christophorusschule beim Sport in der Turnhalle am Ball. Auf dem Programm standen zwei Schulstunden Schnuppertennis mit dem Tennisclub Blau-Weiß Heppenheim. BW-Jugendwartin Suzanne Dederichs-Wollenburg hatte Schläger und Kinderbälle mitgebracht. Nach einem kleinen koordinativen Aufwärmprogramm wurden... [mehr]

  • Kunstverein Ausstellung mit Arbeiten von Chris Succo

    Jedes Bild ist wie ein Song

    Schwarz angestrichene Wände, weißer Teppichboden und mannshohe Lochstahlarbeiten in den großen Schaufenstern der ehemaligen Bäckerei, dazu weiß-blaue Neonröhren, die schon von Weitem zu rufen scheinen: "Hier spielt die Musik!": Der Düsseldorfer Künstler Chris Succo hat für seine Ausstellung beim Kunstverein Heppenheim (Bahnhofstraße 1) weder Kosten noch... [mehr]

  • Sparkassenstiftung Stagemobil geht als Dauerleihgabe an die Stadt

    Schnelle Bühne für Vereine und Schulen

    Die Sparkassenstiftung Starkenburg hat der Stadt Heppenheim eine mobile Bühne, das Stagemobil, als Dauerleihgabe überlassen. Den ersten Einsatz wird die Veranstaltungsfläche beim Starkenburg-Festival von 15. bis 17. Juli haben. Am nächstem Jahr soll das Stagemobil beim Bergsträßer Weinmarkt im Amtshof zum Einsatz kommen und dort die umständlich aufzubauende... [mehr]

  • Weinmarkt

    Senioren-Treffen

    Der Seniorenkreis der Kolpingsfamilie Heppenheim trifft sich am Donnerstag (30.) mit allen Seniorenkreisen im Pfarreienverbund Heppenheim zu einem fröhlichen Nachmittag auf dem Bergsträßer Weinmarkt. Treffpunkt ist ab 14 Uhr das Winzerzelt der Seniorenkreise St. Peter. Weitere Informationen, auch zu eventuell benötigten Fahrdiensten, geben die Ansprechpartner der... [mehr]

  • Club der Hundefreunde Mitglieder sind bei Agility-Wettkämpfen erfolgreich / Turnier am heutigen Samstag

    Über Wippen und Sprunghürden

    Fünf erste Plätze, dreimal der zweite Rang und zwei Bronze-Erfolge: Das ist die Bilanz der letzten vier Wochen der Agility-Gruppe von den Hundefreunden Heppenheim. Auf verschiedenen Turnieren in der Umgebung, unter anderem bei der "Dogs World Arena" in Östringen, dem Sporthundeverein Darmstadt Süd sowie dem VfH Mannheim-Seckenheim und dem Bergsträßer Agility... [mehr]

Hockenheim

  • Gartenschaupark Vier neue Beete mit Koreaminzen, Sonnenkraut und Edelrauten angelegt

    3100 neue Pflanzen am Bahnhof

    In den vier neuen Pflanzbeeten am Eingangsbereich beim Bahnhof blühen Koreaminzen, Indigolupinen, Sonnenkraut, Salbei, Beifuß und Edelrauten. Was blau dazwischen blüht ist die Ohio-Dreimasterblume Tradescantia ohiensis aus Amerika. Nachdem nun das erste "Unkraut" ausgewachsen und ausgegrast war, wurde nochmals der Boden gelockert und ein Langzeitdünger... [mehr]

  • BAC 485 Mitglieder sind in vier Abteilungen aktiv / Jahreshauptversammlung mit Berichten und Wahlen

    Boxer, Judoka und Gymnastinnen freuen sich über Zulauf

    Der BAC hielt seine Jahreshauptversammlung mit Informationen über den Club im Allgemeinen und den Abteilungen im Speziellen im Bistro "et cetera" ab. Der Verein hatte zum 31. Dezember 2015 485 Mitglieder, verteilt auf vier Abteilungen (159 Judo, 135 Boxen, 116 Turnen, 75 Basketball). Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Roland Grauer folgten die Berichte aus... [mehr]

  • Marketing-Verein Arbeitskreise ziehen bei Hauptversammlung erste Bilanz und blicken in Zukunft

    Bürger-Workshop soll Identifikation stärken

    Innenstadt, Lebensqualität, Vermarktung und Identität. Diese Kernthemen begleiteten die Gründung des Hockenheimer Marketing-Vereins vor rund einem Jahr. Die erste ordentliche Mitgliederversammlung in diesem Jahr sollte Resümee über das erste Vereinsjahr ziehen und einen Ausblick auf die kommende Zeit liefern. Vorsitzender Richard Damian eröffnete seinen... [mehr]

  • Diakoniefest Gottesdienst, Infos und Beisammensein

    Ein Leben in Würde im Alter

    Die Kirchengemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Hockenheim, Altlußheim, Neulußheim und Reilingen laden zum Diakoniefest am Sonntag, 3. Juli, im katholischen Gemeindehaus St. Christophorus in Hockenheim ein. Das Fest im Zeichen der Ökumene nimmt in diesem Jahr das Motto der Woche des Lebens, einer Initiative der evangelischen und katholichen Kirchen, auf und... [mehr]

  • ASG Tria Zum Jubiläum geht's zum Gaudi-Marathon ins Elsass / Zur Belustigung der Zuschauer beigetragen / An Verpflegungsständen gibt's süffigen Wein

    Im skurrilen Outfit von Viertele zu Viertele

    Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Ausdauersportgemeinschaft organisierte die Laufgruppe unter der Leitung von Nathalie Klein und Cornelia Lang ein Event der besonderen Art: Es sollte schon etwas sportlich zugehen, aber auch das Gesellige durfte dabei nicht zu kurz kommen. So fuhr der 21-köpfige ASG-Tross nach Molsheim ins Elsass und genoss dabei beim... [mehr]

  • Parkkindergarten Mädchen und Jungen erleben Natur hautnah

    Kaulquappe wird zum Frosch

    Der Parkkindergarten hat sich in den vergangenen Monaten mit einer Tierart beschäftigt, an die der Nachwuchs nicht ohne Weiteres denkt: mit Fröschen und kleinen Kaulquappen. Dafür nutzten die Erzieherinnen um Stefanie Greif und die Kinder die Gelegenheit, unter anderem bei regelmäßigen Spaziergängen durch den Gartenschaupark Frösche und Kaulquappen... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Informationsveranstaltung über Unterbringung von Asylbewerben findet großes Interesse / Bürgermeistger stellt geplantes Haus im Gewerbegebiet vor

    Angrenzer formulieren Widersprüche

    Knapp 300 Bürger, darunter drei Flüchtlinge, interessierten sich für die Unterbringung von Asylbewerbern in Ilvesheim. Bürgermeister Andreas Metz zeigte sich über den großen Zuspruch erfreut. Das Gemeindeoberhaupt erwähnte, dass Ilvesheim bisher 19 Personen aufgenommen hätte. Für dieses Jahr würden 41 Flüchtlinge erwartet, für 2017 rund 100 Personen. "Die... [mehr]

  • Ilvesheim Bei Fragerunde kochen die Emotionen hoch / Standortwahl und Konzentration wurden stark kritisiert

    Bürger fürchten einen sozialen Brennpunkt

    Der Vortrag von Bürgermeister Metz über das Flüchtlingshaus war begleitet von der einen oder anderen Unmutsäußerung. In der Fragerunde konnten die Bürger dann ihre Beiträge für alle hörbar artikulieren - wenn auch das Mikrofon nicht immer gut funktionierte. Zwischenrufe gab es aber nach wie vor. Die Undiszipliniertheit ging in einem Falle so weit, dass... [mehr]

  • Ilvesheim

    Tierische Musik in Luther-Kirche

    "Seit 2008 ist es guter Brauch bei der evangelischen Kirchengemeinde Ilvesheim, den Sommer mit der "Klingenden Kirche" zu feiern. Das Motto lautet dieses Mal "Tierische Musik". Ob Kuckuck, Schwan, Panther, Moskito, Kondor, Maus, Kakerlake, Elefant #2014 die Ilvesheimer Musiker haben dieses Jahr "tierische" Werke unter anderem von Mozart, Tschaikowsky, Saint-Saëns,... [mehr]

Ketsch

  • Amtsgericht Richter gibt 42-jähriger Angeklagten wegen krankheitsbedingt verminderter Schuldfähigkeit eine letzte Chance

    Bewährung für Gräberschänderin

    Das Entsetzen vor einem Jahr war groß. Auf dem Friedhof in Ketsch und nur wenige Tage später in Brühl waren die Gräber geschändet worden. Schnell war die Täterin von der Polizei ermittelt worden und gestand die Taten sofort(wir berichteten). Nun wurde die inzwischen 42-jährige Brühlerin vom Richter am Amtsgericht Schwetzingen, Hans-Jörg Schneid, zu einer... [mehr]

  • Naturfreunde Sommerliches Open-Air-Konzert mit den beiden angesagten Cover-Bands "Voice net" und "Zap Gang"

    Energiegeladener Parforceritt durch die Musikgeschichte

    Die Naturfreunde laden am heutigen Samstag ab 18 Uhr zu einem Open-Air-Konzert auf dem Vereinsgelände ein. Ab 18.30 Uhr heizt die Vorgruppe "Voice net" den Besuchern ein. Die sechs Musiker von "Voice net" spielen seit 2011 zusammen, jedoch bringt jeder von ihnen bereits langjährige Erfahrungen von verschiedenen anderen Formationen mit. "Jetzt wird mit großer... [mehr]

  • Es geht nicht um Rache

    Sicher war es schmerzvoll für viele Angehörige, als sie vor gut einem Jahr an die letzte Ruhestätte ihrer Lieben traten und diese verwüstet vorfanden. Der Ruf nach Rache und Vergeltung war damals mehr als laut zu hören. Und für das nun vom Amtsgericht verkündete Urteil gegen die 42-jährige Täterin zeigen manche der Geschädigten wenig Verständnis. Es sei... [mehr]

  • Freibad Knapp 3500 Gäste suchen in den beiden vergangenen Tagen die Erfrischung sowohl schwimmend als auch sonnend

    Hitzeintermezzo beschert ersten Ansturm

    Endlich strahlen sie wieder um die Wette - die Sonne und die Mitarbeiter des Freibades in der Enderlegemeinde. Die ersten wirklich badetauglichen Tage in dieser Saison bescherten der Anlage ordentliche Besucherzahlen. Gleich am ersten Sonnentag vorgestern schnellten die Werte in der Statistik nach oben: 1700 Gäste nutzten bei über 30 Grad Celsius Lufttemperatur den... [mehr]

Kinder

  • Führt euer eigenes Interview!

    "Tatü - tata, tatü - tata" - wenn ihr dieses Signal hört, hat es meist einen Notfall gegeben. Dann sind Krankenwagen und Notarzt rasant unterwegs. Was passiert, wenn sie ihre Patienten ins Krankenhaus gebracht haben, können zehn von euch hautnah erfahren. Denn am 26. Juli, ab 15 Uhr, sind die Kinder-Reporter zu Gast im Universitätsklinikum Mannheim. Dort... [mehr]

  • Hungrige Würmer!

    So ein Durcheinander! Viele Würmer haben sich auf den Apfel gestürzt. Unter ihnen gibt es Zwillingspärchen. Könnt ihr erkennen, wie viele das sind? Wenn ihr die Lösung gefunden habt, schickt sie unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den "Mannheimer Morgen", Postfach 10 21 64, 68021 Mannheim, Fax an 0621/392-1373 oder E-Mail an kinderraetsel@mamo.de.... [mehr]

  • Kleiner Sieg

    Hallo, liebe Freunde! Gestern hatte ich eine heftige Diskussion mit meinen Eltern. Stellt euch vor: Ich bekomme kein Taschengeld! Ist das nicht unfair? Auslöser des Streits war, dass ich in der Zeitung gelesen habe, dass sechs- bis dreizehnjährige Menschenkinder etwa 25 Euro im Monat an Taschengeld bekommen. 25 Euro, die sie hauptsächlich für Süßigkeiten,... [mehr]

  • Sehen für die Quote

    Dienstag, 18 Uhr. Die deutsche Nationalmannschaft spielt in Paris gegen Nordirland. In Deutschland sitzen viele Menschen gespannt vor dem Fernseher - um genau zu sagen: 25,48 Millionen Deutsche, fast 80 Prozent aller Zuschauer zu dieser Uhrzeit. Diese Zahl ist weder geraten, noch düsen fleißige Fernsehmitarbeiter durch Deutschland und zählen, wer welche Sendung... [mehr]

  • Was ist der Siebenschläfertag?

    Große Augen, weiches Fell und ein buschiger Schwanz: So sehen Siebenschläfer aus. Was das Tier mit dem gleichnamigen Tag zu tun hat, will Konstantin Schneider (8) wissen. Am Montag ist der Name der Siebenschläfer in aller Munde: Dann soll sich Bauernregeln zufolge zeigen, ob es im Sommer viel Regen oder Sonne geben wird. "Das Wetter am Siebenschläfertag sieben... [mehr]

Kirche

  • Das goldene Kreuz

    Von Markus Bissinger Es ist ein Wahrzeichen von Seeheim-Jugenheim: das "Goldene Kreuz". Auf dem Heiligenberg errichtet, ist es schon von weitem zu sehen. Das Kreuz wurde zum Andenken an Großherzogin Wilhelmine (1788 bis 1836) errichtet. Sie wurde als Tochter von König Ludwig I. von Bayern und dessen Frau, der Prinzessin Therese Charlotte Luise von... [mehr]

  • Der Glaube: Eine wirklich runde Sache

    Zurzeit bereitet die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich vielen Menschen richtig Spaß. Das Alltagsleben wird auf den EM-Spielplan umgestellt. Manche verfolgen die Spiele alleine, mit der Familie oder Freunden auf dem Sofa vor dem Fernseher zu Hause. Andere wiederum treffen sich zum Public Viewing und füllen teilweise ganze Stadien. Wieder andere reisen sogar... [mehr]

Kommentare

  • Der Eid des Ministers

    Gewiss wäre Hessens Sozialminister Stefan Grüttner auch dann kein Philosoph geblieben, wenn er sich an den Ratschlag der Lateiner gehalten und geschwiegen hätte. Mit dem Thema, über das seit einem dreiviertel Jahr gestritten wird, ist für einen Vertreter der Landesregierung nichts zu erben. Egal, was der Minister dazu sagt oder nicht: Es wird zu seinem Nachteil... [mehr]

Kommentare Politik

  • Ach, Europa

    Europa hat nicht wirklich an den Brexit geglaubt. Zu unvorstellbar schien es, dass vor den Türen dieser Gemeinschaft die Bewerber Schlange stehen, während ein Mitglied dieser Familie Fördergelder, bevorzugte Behandlungen und Marktchancen ausschlägt, um wieder auf eigenen Füßen zu stehen. Es hilft wenig, dieses verlorene Referendum als Sieg der Demagogen über... [mehr]

  • Kleingeistig

    Während das halbe Land den Brexit feiert, ist die andere Hälfte der Bevölkerung in eine Schockstarre verfallen. Nicht einmal in großen Teilen des ,,Leave"-Lagers hatte man ernsthaft damit gerechnet, dass die sonst so vernunftgeleiteten Briten wirklich den Status quo abwählen und die Trennung von Brüssel einleiten würden. Dabei schlug in den Insulanern nie ein... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Vertrauen verspielt

    Der umstrittene Wirkstoff Glyphosat wird aller Voraussicht nach von der EU-Kommission weiter zugelassen werden. Dass die Mitgliedstaaten sich nicht einstimmig festlegten, zeigt allerdings auch die Unsicherheit im richtigen Umgang mit dem Pflanzengift. Ein Grund mehr für die Wissenschaft, im Interesse der Verbraucher die Gefährlichkeit oder die Unbedenklichkeit von... [mehr]

Kultur allgemein

  • Justiz Gericht entscheidet zu Gunsten der Band Led Zeppelin

    "Stairway" kein Plagiat

    Led Zeppelin können aufatmen: Ein Geschworenen-Gericht in den USA hat die britische Rockband von dem Vorwurf freigesprochen, bei der legendären Ballade "Stairway to Heaven" von einer anderen Gruppe abgekupfert zu haben. Die Jury in Los Angeles brauchte für ihre Entscheidung weniger als einen Tag, wie US-Medien am Donnerstag (Ortszeit) berichteten. In dem... [mehr]

  • Tanzkongress

    Gemeinsam geteilte Zeit

    Der Tanzkongress ist eines der Leuchtturmprojekte der Kulturstiftung des Bundes. Seit 2006 findet er alle drei Jahre an wechselnden Orten statt. In Hannover wurde jetzt das Verständnis von Zeitgenossenschaft verhandelt. [mehr]

  • Friedenspreis für Carolin Emcke Publizistin Carolin Emcke wird mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für engagierte Reportagen geehrt

    Schreiben gegen die Gewalt

    Die Journalistin und Publizistin Carolin Emcke (48) erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Sie werde für ihren Beitrag zum gesellschaftlichen Dialog und zum Frieden ausgezeichnet, teilte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels gestern auf seiner Hauptversammlung in Leipzig mit. Emcke beschreibe auf sehr persönliche und ungeschützte... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Erneut Baustelle in der Kirchenstraße

    Von Montag, 11. Juli, bis Samstag, 16. Juli, sind in der 2015 komplett sanierten Ladenburger Kirchenstraße erneut Arbeiten durchzuführen. Die Altstadtstraße soll während der Maßnahmen aber für alle Verkehrsteilnehmer mit kleineren Einschränkungen durchgängig nutzbar sein. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird der Pflasterbelag im Rahmen der Gewährleistung... [mehr]

  • Ladenburg Ausstellung von Künstlerbund Rhein-Neckar und dem Verband Metropolregion im Kreisarchiv

    Kunst - Künstler - Kurpfalzachse

    "KKK Kunst - Künstler - Kurpfalzachse" heißt die dritte gemeinsame Ausstellung des Künstlerbundes Rhein-Neckar und des Verbands Metropolregion. Der Titel bezieht sich auf die Kurpfalzachse, die als Fernradweg über 226 Kilometer vom Pfälzerwald über Neckartal und Odenwald bis ins Bauland verläuft. [mehr]

  • Ladenburg Pferdewagen heute und morgen in der Region auf Tour

    Kutschen rollen fürs Museum

    Zugunsten der Stiftung Lobdengau-Museum Ladenburg reisen am Wochenende Kutschenbesitzer aus Deutschland, Elsaß und Schweiz an (wir berichteten ausführlich). Ihre Benefiztour führt am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Juni, durch die Römerstadt und Umgebung bis nach Weinheim. "Wir wollen für die Stiftung etwas Sinnvolles tun, um angesichts der aktuellen Zins-Lage... [mehr]

  • Ladenburg 10. Kriminacht auf dem Obsthof begeistert als Doppelabend mit drei namhaften Autoren / Tina Schuhmann singt "C-a-f-f-e-e"

    Pfirsich-Brand für Thriller-Duo und Kaffeedieb

    Tatort Obsthof: Die 10. Kriminacht auf der Plantage der Ladenburger Familie Schuhmann hat die Resonanz gefunden, die dem kleinen Jubiläum dieser liebenswerten Reihe einfach gebührt. Der erste von zwei Abenden mit Bestseller-Autoren war sogar ausverkauft. Ursula Poznanski aus Wien und Arno Strobel aus Trier lasen etwas weniger aus ihrem Thriller "Fremd" vor und... [mehr]

Lampertheim

  • Flohmarkt

    Anmeldungen ab sofort möglich

    Der Fußballverein Hofheim (FVH) veranstaltet am Sonntag, 9. Oktober, von 10 bis 12 Uhr erstmals einen Flohmarkt im Bürgerhaus. Im Foyer lädt der Verein Besucher zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen ein. Verkauft werden dürfen neben Trödel und Mode auch selbst hergestellte Neuware wie etwa Nähartikel, Accessoires oder Marmelade, Spielsachen,... [mehr]

  • Tennis Kaum Siege für Hofheimer Club am vergangenen Spieltag

    Herren 40 bleiben auf Kurs

    Die erste Vertretung der Herren 40 des Tennisclub Hofheim (TCH) sorgte am zurückliegenden Spieltag für die erfreulichste Meldung innerhalb des Vereins. Während alle anderen TCH-Teams in den Altersklassen und bei den Jugendlichen sieglos blieben, verteidigten die Herren 40 Platz eins in der Bezirksoberliga durch einen knappen 5:4-Heimsieg über die MSG GW... [mehr]

  • Berufsorientierung Aktionstag an der Alfred-Delp-Schule

    Lehrer sind doch die besseren Köche

    In die Schule gehen, gute Noten schreiben, den Abschluss machen. Und dann? Genau diese Frage stellen sich wohl die meisten Schüler, wenn sie ihren Abschluss in der Tasche haben. Wenige wissen schon, wohin es für sie gehen soll. Manche verpassen vielleicht sogar den Einstieg in das Berufsleben. Genau dieser Situation möchten die Schulleitung und das Kollegium der... [mehr]

  • SPD-Vorschlag Beratungsstelle des Frauenhauses vor Ort

    Mehr Hilfe für Frauen

    Die SPD Lampertheim will sich für eine Beratungsstelle des Frauenhauses Bergstraße in Lampertheim starkmachen. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Sozialdemokraten hervor. Bei der Übergabe des Sozialpreises der Jusos Bergstraße hat SPD-Fraktionsvorsitzender Marius Schmidt erfahren, dass das Frauenhaus plant, eine Beratungsstelle in Lampertheim einzurichten:... [mehr]

  • Bildung 34 Schüler der fünften bis siebten Klassen beteiligen sich an Schreibwettbewerb des Lessing-Gymnasiums

    Pause in der Unterwassermensa

    Sie haben über einen waghalsigen Schnorchelurlaub, über einen tapferen Delfin namens Alex, über den Bau einer Unterwassermensa und über die Flucht einer Schülerin vor Krieg und Gewalt in Deutschland nach Aleppo geschrieben. Der Ideenreichtum der Schüler vom Lampertheimer Lessing-Gymnasium kennt offenbar kaum Grenzen. Beim schulinternen Schreibwettbewerb "Die... [mehr]

  • Szene Erster Stammtisch am 13. Juli im London Pub

    Treffpunkt für lokale Künstler

    Birgit Kühr ist Kunsthandwerkerin und Friedrich Hackstein der Besitzer der Kunst-und Kulturkneipe London-Pub und beide kennen sich schon lange. Was liegt da näher, als seine Räumlichkeiten zu nutzen, um ihre Quilts auszustellen? Doch beim Ausstellen alleine wollen es die beiden nicht belassen. Kühr hat schon seit einiger Zeit die Idee im Kopf, einen Stammtisch... [mehr]

  • Handball

    TVL-C-Jugend souverän zum Sieg

    Die männliche Handball-C-Jugend des TV Lampertheim gewann deutlich und verdient mit 39:24 (18:13) gegen die SG Arheilgen und wahrte so ihre Chance auf die Qualifikation zur Bezirksoberliga. Nachdem die beiden ersten Qualifikations-Partien gegen den SV Erbach deutlich und gegen Roßdorf unglücklich verloren wurden, setzten die Nachwuchshandballer beim Sieg gegen die... [mehr]

  • Freizeit Lampertheimer wie die Familie Haaf sichten und kleben mit Begeisterung Fußballer-Aufkleber in ihr Stickeralbum

    Von Sammelvirus infiziert

    Es gibt Dinge, die gehören einfach zusammen. Was wäre eine Fußball-Welt- oder Europameisterschaft ohne die Abziehbilder der Spieler, die die Firma Panini schon seit 1961 herstellt und die die Sammelleidenschaft von Generationen Fußballbegeisterter pünktlich zu jedem Großereignis aufs Neue wecken. Man braucht nicht viel, um von ihr gepackt zu werden. Ein Album,... [mehr]

  • Forst Stadtverordnetenvorsteherin hat Kommunalpolitiker aus Stadtparlament und Magistrat zur Tour in die Natur eingeladen

    Wald zwischen Anspruch und Wirklichkeit

    Der Lampertheimer Wald ist mehr als eine Ansammlung von Bäumen. Er ist Erholungsgebiet, Teil der lokalen Geschichte, Sportstätte und ein Ort für Freizeitaktivitäten. Er soll Ertrag bringen, pädagogisch lehrreich sein und der Artenvielfalt dienen. Entsprechend unterschiedliche Erwartungen werden an Lampertheims grüne Lunge gestellt. Dies zeigte sich bei der... [mehr]

Lautertal

  • Evangelische Kirche Erlös aus Fest am 3. Juli kommt der Patengruppe in Neuendettelsau zu

    Beedenkircher feiern wieder zugunsten der Bruckberger

    Am Sonntag, 3. Juli, ist in Beedenkirchen richtig etwas los. Das Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde für Groß und Klein - das Bruckbergfest - beginnt um 11 Uhr mit einem Familien-Gottesdienst, in dem die Kleinen der Gemeinde in einem Anspiel den Gottesdienstbesuchern erklären, warum der kleine Ritter Trutz unbedingt zum Bruckbergfest will. Den... [mehr]

  • Schulkameraden wanderten

    Die Sommerwanderung des Jahrgangs 1948/49 aus Reichenbach, Elmshausen und Lautern startete am Reichenbacher Marktplatz Richtung Elmshausen, das die Gruppe an der Lautertalhalle vorbei erreichte. Am Feuerwehrgerätehaus stießen die Elmshäuser Alterskameraden hinzu. Über den Striethteich führte der Weg zum Selterswasserhäuschen. Dort hatten Hans Bremstaller und... [mehr]

  • Konzert Christine Hechler und ihre Gäste präsentierten ein vielfältiges Programm in Reichenbach

    Wohlfühlsongs und Klassik für den Sommer

    Voll besetzt waren die Reihen beim Sommerkonzert in der Reihe "Wer will, kann kommen" in Reichenbach. Das Konzert sollte eigentlich auf der Wiese vorm Haus stattfinden, doch dafür war das Wetter nicht gut genug. Damit es nicht nur klassische Musik zu hören gab, hatte die Veranstalterin Christine Hechler einen Chor mit ins Boot geholt. Gebildet wurde er von... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Luisenkrankenhaus

    Grüttner hätte Elan zeigen müssen

    Schließung des Luisenkrankenhauses: Der hessische Sozialminister Stefan Grüttner vermisst den Elan bei der Rettung des Luisenkrankenhauses in Lindenfels. Deshalb fährt er zur Eleonoren-Klinik nach Winterkasten und beweist dort mit Worthülsen seine Unfähigkeit, Finanzen sozial zu verteilen. Obwohl die Steuerquellen schon 2016 besser sprudeln als 2015, ist der... [mehr]

  • Gesellschaft

    Integration gläubiger Mosleme ist kaum möglich

    "Hier ist es schön, aber ...", BA vom Freitag, 17. Juni Eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem modernen Staatsgedanken der westlichen Demokratien mit ihrer Trennung von Staat und Religion und dem Gedankengut des Islam sunnitisch-arabischer Prägung kommt viel zu spät. Viele unserer Entscheidungsträger leben leider noch in einer anderen Welt. Sie sehen... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Abgehobenes geistliches Wort

    Zum geistlichen Wort "Schön unnütz" vom 11. Juni: Die Überschrift über dem geistlichen Wort stimmt leider, und zwar in Bezug auf den folgenden Text. Meine Frau und ich, beide christlichen Glaubens und auch aktiv, lesen regelmäßig das geistliche Wort. Diesmal aber hat meine Frau nach den ersten beiden Absätzen aufgehört zu lesen. Warum? "...die... [mehr]

  • Interessanter Ben Wett und Ali

    Zum Artikel "Begegnung mit einer Legende" vom 11. Juni: Mit großem Interesse habe ich den Bericht über den Besuch von Muhammad Ali bei den Wild-Werken vor 37 Jahren gelesen. Für mich auch sehr interessant war das beigefügte Bild, auf dem unter anderem der Sportreporter Ben Wett zu sehen ist. Ben Wett hatte einen besonderen Lebenslauf. Er war wie ich gebürtiger... [mehr]

  • Kirche soll nicht einseitig bevormunden

    Zum Kommentar von Caroline Blarr "Uralte Zöpfe" vom 25. Mai und den Leserbriefen dazu vom 4. Juni: Karl Schäfer, Viernheim: Ich wollte eigentlich direkt nach dem Kommentar von Frau Blarr meine Hochachtung für diesen Kommentar aussprechen. Inzwischen haben das bereits andere getan und auch inhaltlich viel Richtiges dazu geäußert. Einerseits muss man auch dieser... [mehr]

  • Rücksichtslose Mitbürger

    Zum Thema "Verkehrslärm": In allen Dingen wird verallgemeinert, so auch beim Thema Verkehrslärm. Nicht der Verkehr ist laut, sondern einzelne Verkehrsteilnehmer. Bei der Teilnahme an einer Verkehrszählung an der B 36 im letzten Jahr wurde mir das bewusst. Die meisten Fahrzeuge fuhren ruhig und mit wenig Geräuschentwicklung an mir vorbei. Laut wurde es, wenn durch... [mehr]

  • Wie passt das zur Rente mit 73 Jahren?

    Zum Thema Rente mit 73: Um das Rentenniveau einigermaßen zu erhalten, sollen künftige Generationen bis zum 73. Lebensjahr arbeiten. Da stelle ich die Frage: Wo soll denn die Arbeit für die Menschen herkommen? Es gibt doch immer weniger Arbeit. Jeden Abend hört man in den Regionalnachrichten: Dort werden Arbeitsplätze abgebaut, da wird Produktion ins Ausland... [mehr]

  • Zahlen bitte

    406Millionen Euro haben die gesetzlichen Krankenkassen im ersten Quartal 2016 als Überschuss eingefahren.99Millionen Euro Bußgelder hat das Bundeskartellamt im ersten Halbjahr 2016 wegen verbotener Preisabsprachen insgesamt verhängt. Unter anderem seien die Ermittlungen gegen die Großhändler der Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche abgeschlossen... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Marktplatz in Ketsch Ketsch ist keine oberitalienische Stadt?

    Behutsam weiterentwickeln

    Unsere klugen Vorfahren haben auf dem Hochgestade des Rheins, auf angeschwemmten Neckarsanden gesiedelt, geschützt auch vor Jahrtausendhochwassern! Ketsch war ein Straßendorf, kein Rundling. Es konnte sich zwangsläufig nur nach Osten, Norden und Süden ausdehnen. Der Ortsmittelpunkt lag da, wo die Ketscher zwei Kirchen und drei Rathäuser bauten. Dort, wo sich... [mehr]

  • Gemeindepolitik in Ketsch Zwei sehr unterschiedliche Sichtweisen nach der Einwohnerversammlung und der Gemeinderatssitzung

    Brauchen wir einen neuen Bürgermeister?

    Brauchen wir einen neuen Bürgermeister und Gemeinderat? Seit letzter Woche wurden mir - dank eines Leserbriefes an dieser Stelle - die Augen geöffnet, dass im Ketscher Rathaus vermutlich geistige Tiefflieger am Werk sind: Ein Bürgermeister, der nicht up to date ist, ein Gemeinderat, der nicht bis Drei zählen kann und eine Planerin, die neben der Spur läuft, weil... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl in Plankstadt Vertrauensvolle Zusammenarbeit wieder herstellen und die Hoffnung auf einen Neubeginn

    Chefsessel ist neu zu besetzen

    Die Zusammenarbeit zwischen Bürgermeister und Gemeinderat ist durch anhaltende Querelen gezeichnet. Das ständige Hin und Her ist alarmierend - und verhängnisvoll für das äußere Erscheinungsbild unserer Gemeinde. Der Bürgermeister ist wenig konsensfähig und versucht daher, mit seinen überraschenden Vorlagen den Gemeinderat zu überrumpeln, um seine Meinung... [mehr]

  • Islamkritik Wir sollten um Rechtsstaatlichkeit, Glaubensfreiheit und Gleichberechtigung kämpfen

    Den Blick nach außen richten

    Statt sich in Selbstbezichtigungen zu ergehen und einen morbiden Kult um die eigene Sünde und Schuld zu pflegen, hätte der Leserbriefschreiber sich besser mit der von ihm selbst relativ unabhängigen Geschichte des Wahhabismus beschäftigen sollen. Diese Variante des Islam mit seiner buchstabengetreuen Interpretation des Koran entstand, um dies nachzuholen, Mitte... [mehr]

  • Spaltung der Gesellschaft Was kann diese überspannte Welt noch heilen?

    Der tiefe Riss

    Es ist genug: Vielleicht heilt die Zeit deshalb alle Wunden, weil nur sie versteht, wie wichtig die Liebe im Leben ist. Doch in unserer absurd überspannten Welt hat sie es nicht gerade leicht, wenn nur noch nach dem Preis und kaum noch nach dem wirklichen Wert gefragt - ja selbst die "Liebe" als Produkt im großen Stil vermarktet wird. Wo Verständnis und Mitgefühl... [mehr]

  • Politik und Fernsehen Schwanengesang einer Demokratie

    Die versuchte Bestechung

    Unsere Parlamentarier bangen um ihre Pfründe. Deswegen reagieren die von ihnen beeinflussten Sender genau wie einst das DDR-Fernsehen vor dem Zusammenbruch. Nichtregierungskonforme Meinungen werden kriminalisiert, die Nazikeule geschwungen. Die linke Demokratiediktatur handelt nach rechts, wie einst die Nazis nach links. Oder ist es etwas anderes, wenn Politiker... [mehr]

  • Stolpersteine in Brühl Hitler hat die Ausrottung der Zeugen Jehovas angeordnet

    Gott mehr gehorchen als den Menschen

    Mit großem Interesse und Wertschätzung habe ich Ihren Bericht "Göck: Wachsam sein und bleiben" vom 23. Mai gelesen. Die Stolpersteinverlegung in Brühl für die drei genannten Zeugen Jehovas war wirklich etwas Besonderes. Die Berichte und Gespräche mit der 93-jährigen Zeugin Jehovas Magdalena und des 96-jährigen Heinrich Scholl als Zeitzeugen sind sehr... [mehr]

  • Stadtjubiläum Schwetzingen "Suezzo" war kein Personenname

    Leimbach ist die Ursache

    Zum Artikel: "Denn es geht um nichts weniger als um Schwetzingen und jenen "Suezzo", der ihm einst seinen Namen gab" wird uns geschrieben: Wie ich bereits in meinem Brief vom 18. Juni dargelegt habe, ist der Name Schwetzingen nicht auf eine Person zurückzuführen, sondern auf die ursprünglichste Art der Namensgebung als Stellenbezeichnung. Der Name Schwetzingen... [mehr]

  • Mobil telefonieren Bei der Ansage macht man sich Sorgen

    Nummer nicht vergeben?

    Kürzlich habe ich mit meinem Mobiltelefon jemand angerufen. Erstaunt hörte ich die Mitteilung: "Die von Ihnen gewählte Rufnummer ist nicht vergeben". Das war erstaunlich, denn ich habe eine gespeicherte Nummer gewählt, welche ich bisher fast täglich mit Erfolg verwendete. Nach wiederholten Versuchen kam immer dieselbe Antwort. Ich dachte, möglicherweise habe... [mehr]

Lifestyle

  • Bringt der Siebenschläfertag den langersehnten Sommer?

    Felix Pflauger springt im Freibad von Hallstadt bei Bamberg (Bayern) vom Fünfmeterbrett. Doch Badewetter war in diesem Sommer bislang nur selten. Ändert sich das mit dem Siebenschläfertag am Montag? Der Siebenschläfer ist ein kleines putziges Tierchen - aber von ihm ist Ende Juni nicht die Rede. Der 27. Juni ist durch Bauernregeln wie "Das Wetter am... [mehr]

Lindenfels

  • Stadtparlament Mitglieder des Ortsgerichts vorgeschlagen

    Bedingungen der Kandidaten sorgten für Irritationen

    Die Stadtverordnetenversammlung hat in geheimer Abstimmung das Lindenfelser Ortsgericht neu besetzt. Als Ortsgerichtsvorsteher bestimmte das Gremium Kurt Dersch. Als Schöffen fungieren Hermann Erhard, Peter Gärtner und Erwin Grieser. Sie werden auf Vorschlag der Stadt vom Amtsgericht für die Dauer von zehn Jahren ernannt. Zuvor hatte es Irritationen gegeben, weil... [mehr]

  • Gesundheitswesen Bürgerinitiative und Mitglieder des Stadtparlaments empört über Aussagen des Sozialministers zu "Luise light"

    Beteiligte sprechen von Unwahrheiten

    Die Aussagen des hessischen Sozialministers Stefan Grüttner zur gescheiterten Krankenhausrettung sorgen weiterhin für Kritik. Der Landespolitiker hatte bei seinem Besuch in der Eleonorenklinik in Winterkasten unter anderem gesagt, es hätte von denen, die am Konzept "Luise light" interessiert waren, mehr Elan geben können. In einer hitzigen Debatte während einer... [mehr]

  • Gesundheitsversorgung Kommune beruft Kommission ein

    Vorerst kein Geld von der Stadt für ein MVZ

    Die Stadtverordnetenversammlung von Lindenfels hat auf ihrer Sitzung am Donnerstag beschlossen, sich weiter für den Erhalt der medizinischen Versorgung im vorderen Odenwald einzusetzen. Bereits vorher hatte es in dem Gremium eine "Kommission "Luise light" gegeben. Da dieses von Dr. Joachim Wahlig, Chefarzt der Allgemeinmedizin im Luisenkrankenhaus, entworfene... [mehr]

  • Stadtverordnetenversammlung Gremium beschließt Kauf eines Grundstücks

    Weg frei für neues Feuerwehrhaus

    In der Kernstadt von Lindenfels soll ein neuer Feuerwehrstützpunkt entstehen. Die Stadtverordnetenversammlung hat gestern entschieden, ein in der Freiensehnerstraße zu kaufen und dort einen neuen Stützpunkt einzurichten. Damit steuert ein Prozess auf die Zielgerade zu, der die Stadt schon seit Jahren beschäftigt hat. Der bestehende Stützpunkt genügt schon... [mehr]

Lokalsport BA

  • TennisHerren 65 HessenligaTV Marburg - TC BW Bensheim 3:3 TG Bobstadt - TV Buchschlag II 6:01 TG Bobstadt 5 4 1 0 25:5 9:12 GW Idstein 5 4 1 0 25:5 9:13 TC BW Bensheim 5 3 1 1 19:11 7:34 TV Marburg 5 2 1 2 13:17 5:55 TEVC Kronberg 5 2 0 3 11:19 4:66 SGT Baunatal 5 1 1 3 13:17 3:77 TV Buchschlag II 5 1 0 4 4:26 2:88 TC Kriftel 5 0 1 4 10:20 1:9Damen 60 Verbandsliga... [mehr]

  • Persönlich Zukünftige Weinkönigin verfolgt das EM-Geschehen auch während des Weinmarkts / Weinbau-Masterstudium

    Charlotte Freiberger war schon vor dem DFB-Team in Bordeaux

    Mitten im Aufbau für den Bergsträßer Weinmarkt in Heppenheim hat Charlotte Freiberger viel um den Kopf. Für den Fußball ist aber noch ein Eckchen frei. Die ersten Spiele der Nationalmannschaft hat sie interessiert verfolgt. "Die alte Leistung ist zurückgekehrt", kommentiert sie das 1:0 gegen Nordirland, als Jogis Jungs die behäbige Form aus der Begegnung mit... [mehr]

  • Jugendfußball

    Ehrungstag für alle Meister-Teams

    Im vergangenen Jahr war die FSG Bensheim der Ausrichter der Meisterschaftsfeier der Bergsträßer Fußballjugend, nun wandert die Veranstaltung nach Westen: Am Sonntag ist der JFV Bürstadt Gastgeber der sechsten Auflage auf dem Gelände des VfR Bürstadt. Die Meister aller Altersklassen von A- bis E-Junioren kommen zusammen, um für ihr erfolgreiches Abschneiden im... [mehr]

  • Fußball

    Ex-Profi trainiert FC Sportfreunde

    Ex-Profi Markus Pleuler (Bild) ist neuer Trainer beim Fußball-Gruppenligisten FC Sportfreunde Heppenheim. Der 46-Jährige spielte unter anderem mit dem SSV Ulm in der 1. Bundesliga, wechselte anschließend zum Zweitligisten Stuttgarter Kickers. Markus Pleulers Trainerstationen waren dann beim SpVgg Au/Iller (Verbandsliga Württemberg und Oberliga... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Jazz- und Modern-Dance

    "Flash" überrascht bei Jugend-DM

    Platz sieben bei den Süddeutschen und nun auch Rang sieben bei den Deutschen Jugendmeisterschaften: Damit hätte die Jazz- und Modern-Dance-Formation "Flash" vom PSC Mannheim-Schönau nicht gerechnet. Die Tänzerinnen, die sich akribisch auf ihr Debüt auf nationalem Parkett vorbereitet hatten, überstanden die Vorrunde problemlos und ließen schon da zwei der bei... [mehr]

  • American Football Wichtiges Heimspiel gegen Marburg

    Bandits unter Druck

    Punktemäßig nichts zu holen gab es am vergangenen Sonntag für die Rhein-Neckar Bandits, die erstmals auf den starken Bundesliganeuling Frankfurt Universe trafen - und mit 0:55 klar unterlagen. Zumindest über den Zuspruch im Seppl-Herberger-Stadion konnte man sich bei den American Footballern der MTG Mannheim freuen, auch wenn die Zuschauerzahl beim Duell gegen... [mehr]

  • Rudern Nils Kocher sichert sich WM-Teilnahme im August

    Erst Rotterdam, dann Boston

    Es ist einiges geboten derzeit im Leben von Ruderer Nils Kocher. Gerade erst qualifizierte sich der 18-jährige Mannheimer bei einer Regatta in Hamburg im Zweier für die Junioren-Weltmeisterschaft in Rotterdam Ende August. Zuvor paukte er wochenlang für die schriftlichen Prüfungen im Abitur. Und nun stehen die Mündlichen vor der Tür. "Es war keine einfache... [mehr]

  • Turnen 16-Jährige hofft auf einen starken DM-Auftritt / Zweite Olympia-Qualifikation in Frankfurt im Hinterkopf

    Föllinger will ins Finale

    Die einen - wie Elisabeth Seitz - wollen den nächsten Schritt in Richtung Rio machen, die anderen eine gute Vorstellung bieten und den etablierten Turnerinnen Paroli bieten. Die Ziele für die Deutschen Meisterschaften an diesem Wochenende im Hamburg driften auseinander. Amelie Föllinger und Rebecca Matzon aus dem Mannheimer Leistungszentrum (LZ) fiebern ihrem... [mehr]

  • Ringen Schriesheim

    KSV vor hoher Hürde

    Trotz der Sommerpause steht bei den nordbadischen Ringern an diesem Wochenende einiges auf dem Programm: So findet am heutigen Samstag das letzte Viertelfinale um den Pokal des NBRV statt: Bundesligist SV Germania Weingarten hat ab 20 Uhr in der Mineralix-Arena den KSV Schriesheim zu Gast. Nicht nur durch den Heimvorteil ist der Gastgeber in der Favoritenrolle, er... [mehr]

  • Baseball

    Tornados als klarer Favorit

    Die Mannheim Tornados wollen ihre Aufholjagd in der Baseball-Bundesliga Süd fortsetzen. Das Team um Spielertrainer Juan Martin hat zuletzt durch Erfolge über die Stuttgart Reds und die Tübingen Hawks seine Play-off-Chancen gewahrt. Aber die Wirbelwinde müssen weiter ihre Spiele gewinnen und zugleich hoffen, dass der Ligavierte Stuttgart patzt. Heute, 13 Uhr,... [mehr]

  • Faustball

    TV Käfertal kann sich absetzen

    Für die Faustballer des TV Käfertal könnte das bevorstehende Wochenende ein ganz Entscheidendes werden: Der Spitzenreiter der Zweiten Bundesliga West ist an gleich zwei Doppelspieltagen gefordert und will auf dem Weg zu den Aufstiegsspielen seine Tabellenführung weiter ausbauen. Auf der heimischen Karl-Heinz-Herbst-Sportanlage empfängt der TVK heute ab 15 Uhr... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Turnen 16-Jährige hofft auf einen starken DM-Auftritt / Zweite Olympia-Qualifikation in Frankfurt im Hinterkopf

    Amelie Föllinger will ins Finale

    Die einen - wie Elisabeth Seitz - wollen den nächsten Schritt in Richtung Rio machen, die anderen eine gute Vorstellung bieten und den etablierten Turnerinnen Paroli bieten. Die Ziele für die Deutschen Meisterschaften an diesem Wochenende im Hamburg driften auseinander. Amelie Föllinger und Rebecca Matzon aus dem Mannheimer Leistungszentrum (LZ) fiebern ihrem... [mehr]

  • Triathlon Knapp 470 Sportler gehen am Sonntag in Lampertheim an den Start / Vorjahressieger hofft auf sechsten Sieg

    Kappel peilt Titel-Hattrick an

    Die Starterlisten stehen, die Wettervorhersage lässt auf ideale Bedingungen hoffen: Der 21. EWR-Triathlon in Lampertheim am Sonntag (ab 9.15 Uhr) wirft seine Schatten voraus. "Wir haben noch die eine oder andere Baustelle, sind aber guten Mutes", sagt Helmut Wetzel, der stellvertretende Vorsitzende des DLRG-Ortsverbands, der den alljährlichen Sportevent in der... [mehr]

  • Ringen

    KSV Schriesheim fordert Weingarten

    Trotz der Sommerpause steht bei den nordbadischen Ringern an diesem Wochenende ein spannendes Kräftemessen auf dem Programm: So findet am heutigen Samstag das letzte Viertelfinale um den Pokal des NBRV statt: Bundesligist SV Germania Weingarten hat ab 20 Uhr in der Mineralix-Arena den KSV Schriesheim zu Gast. Nicht nur durch den Heimvorteil übernimmt der Gastgeber... [mehr]

  • Tennis-Gruppenliga Heimspiel gegen Ehringshausen

    TC Biblis als klarer Favorit

    Für das Damenteam des TC Biblis läuft die aktuelle Saison in der Tennis-Gruppenliga weiterhin perfekt. Nach der ersten Saisonhälfte hat das Sextett um Kapitänin Ann-Kathrin Thoma alle Begegnungen gewonnen und führt souverän die Tabelle an. Dazu spielte den Bibliserinnen zuletzt auch die Konkurrenz in die Karten. Die MSG Bad Soden musste nämlich die erste... [mehr]

  • Tennis Zwei Auswärtsaufgaben für den Bezirksoberliga-Zweiten

    TCL kann klettern

    Dem Herrenvierer des TC Lampertheim stehen in der Tennis-Bezirksoberliga zwei Auswärtsspiele bevor. Gelingen dem Quartett um Mannschaftsführer Philipp Strehle zwei Siege, würde man wohl die Tabellenführung übernehmen können. Das Team des Tabellenzweiten aus der Spargelstadt muss heute die Begegnung beim TC Sportpark Heppenheim (5.) nachholen (ab 14 Uhr). Die... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Im Interview Eugen Pflaum möchte den Boxsport in Schwetzingen wieder aufleben lassen / Als Trainer für den Ring begeistern / Mittlerweile 15 Mitglieder

    "Ich möchte mein Wissen weitergeben"

    Boxen hat in Schwetzingen Tradition und ist unmittelbar mit dem Namen Schwab verbunden. Nachdem Bernd Schwab Schwetzingen den Rücken gekehrt und er in Walldorf ein neues Betätigungsfeld gefunden hat, schickt sich mit Eugen Pflaum ein Mann an, der selbst längere Zeit geboxt hat, den Boxsport in der Spargelstadt wieder aufleben zu lassen. Wir sprachen mit ihm, was... [mehr]

  • Tennis-Oberliga Schwetzinger Frauen gegen Leimen unter Zugzwang / Männer müssen auf heimischem Platz gewinnen, um an Durlach dranzubleiben

    Carina Bremm fällt zwei Wochen aus

    Das ist eine bittere Nachricht für Peter Träutlein, den Trainer der beiden Schwetzinger Tennismannschaften in der Oberliga: Sein Nachwuchstalent Carina Bremm steht für die Heimaufgabe gegen den TC BW Leimen nicht zur Verfügung. Schon am vergangenen Spieltag musste die 15-Jährige ihr Doppel nach dem ersten Satz abbrechen. Im Einzel konnte sie erst gar nicht... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga

    Spricht Schwartz mit dem Club?

    Gerade einmal zwei Wochen war Ruhe beim SV Sandhausen. Alois Schwartz, Trainer des Fußball-Zweitligisten, hatte sich damals zum Club bekannt. Doch nun kommen wieder Gerüchte auf: Der 1. FC Nürnberg soll seine Fühler nach dem 49-Jährigen ausgestreckt haben. Nach Informationen der Fachzeitschrift "Kicker" sollen bereits Gespräche stattfinden. SVS-Präsident... [mehr]

  • Reiten Eppelheimer Reitturnier hat am Sonntag seine Höhepunkte

    Über 1000 Pferde am Start

    Zwei Mal im Jahr finden in Eppelheim große Reitturnier statt. Bereits am Donnerstag startete das Sommerturnier auf der Vereinsanlage im Südwesten des Orts. Eine Neuerung ist, dass sich beim heutigen "Jump and dog"-Wettbewerb sogar Reiter mit Hunden auf dem Springparcours messen. Beginn dieser Veranstaltung ist um 17.45 Uhr. Im Vorfeld finden schon ab 8 Uhr Spring-... [mehr]

  • Ringen Ereignisreiches Wochenende steht bevor

    Verbandstag und Pokal

    Trotz der Sommerpause steht bei den nordbadischen Ringern am Wochenende einiges auf dem Programm: So finden die beiden restlichen Kämpfe des Viertelfinales um den Pokal des NBRV statt: Gestern Abend traf der KSV Östringen auf den ASV Daxlanden (Ergebnis lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor) und heute (20 Uhr / Mineralix-Arena) hat Bundesligist SV Germania... [mehr]

Lorsch

  • Partnerschaftsverein Historiker Bernd Schneidmüller informierte in seiner Lorscher Geschichtsstunde über Karl IV. / Gestalter der berühmten "Goldenen Bulle"

    Dribbling durch das Mittelalter

    Nicht nur Fußball, auch Geschichte kann mitreißend sein. Wenn sie von einem Könner vermittelt wird, der Kennerwissen mit lebendiger Erzählkunst vereint. Prof. Bernd Schneidmüller hat in Lorsch Zuhörer auf eine kurzweilige Reise in die Vergangenheit entführt. Der Mittelalterexperte dribbelte regelrecht durch eine Epoche, die von einem der einflussreichsten... [mehr]

  • Angelsportclub

    Kajakfahrten auf dem See

    Der Lorscher Angelsportclub (ASC) hat sein Gewässer am Seehof. Sein Fest nennt er Seefest. Gefeiert wird vom 8. bis 10. Juli. Start ist am Freitag (8.) ab 19 Uhr mit einer Beachparty. Am Samstag (9.) sind Besucher ab 12 Uhr zum Mittagessen eingeladen. Um 20 Uhr beginnt die "Oldschool Rock Night". Der Sonntag (10.) beginnt um 10 Uhr mit einem Frühschoppen. Danach... [mehr]

  • Wirtschaftsvereinigung Einzelhandel Überlegungen, wie Kaufkraft in Lorsch zu halten ist / Gespräche über Online-Marktplatz

    Monika Graf als Vorsitzende bestätigt

    Der Verein Wirtschaftsvereinigung Einzelhandel Lorsch (WEL) hat derzeit 34 Mitglieder, wie Vorsitzende Monika Graf bei der Jahreshauptversammlung berichtete. Der Vorstand traf sich mehrmals zu Workshops, es gab drei verkaufsoffene Sonntage, das Schneemannverbrennen, der Frühlingsmarkt und der Kerwemarkt. Graf bedankte sich bei Stefan Straub für die Herstellung des... [mehr]

  • Kriminalität 36 Jahre alter Lorscher soll mehr als 80 Einbrüche begangen haben

    Serien-Dieb festgenommen

    Ein tatverdächtiger 36-jähriger Mann aus Lorsch konnte am frühen Donnerstagmorgen bei Diebstählen in Wohnungen, Fahrzeugen und Gartenhäusern in der Lessingstraße, Mozartstraße, Humboldtstraße und Körnerstraße von Polizeibeamten im Bereich der Lessingstraße festgenommen werden. Das teilte das Polizeipräsidium in Darmstadt gestern mit.Untersuchungshaft... [mehr]

  • Junge Familien

    SPD informierte sich im Mütterzentrum

    Das Mütterzentrum ("Mütze") ist seit Jahren eine feste Größe in Lorsch. Bürgermeisterkandidatin Annette Hemmerle-Neber und die SPD-Vorsitzende Brigitte Sander trafen sich mit den "Mütze"-Vorstandsmitgliedern Birgit Tschierschwitz und Sarah Peters zu einem Informationsgespräch. Im Mittelpunkt stand dabei die räumliche Zukunft der "Mütze". Soll das... [mehr]

  • Neubautrasse "Mensch vor Verkehr" strebt Anerkennung als Umweltverband an

    Tunnelkämpfer wollen klageberechtigt werden

    Die geplante Neubautrasse zwischen Frankfurt und Mannheim wird das größte Bauprojekt in der Region werden. Noch ist unklar, wann die Bagger rollen und wo die Schienen genau verlaufen werden. Einig ist man sich an der Bergstraße allerdings in der Forderung darüber, dass die Züge die Lorscher und Einhäuser Gemarkung geräuscharm unter der Erde passieren müssen,... [mehr]

Ludwigshafen

  • Umweltschutz Gut besuchte "Nacht der Nachhaltigkeit" von Stadt und Landeszentrale für politische Bildung

    Einblick in andere Lebensführung

    Einen Geldbeutel aus Tetrapacks gestalten. Geht das? Ja - Modedesignerin Dagmar Werlich bewies es bei der "Nacht der Nachhaltigkeit" im Hack-Museumsgarten. Bei der Nutzung dieses besonderen Materials können auch optisch witzige Börsen herauskommen. Bis in die Nacht hinein vermittelte ein "Markt der Nachhaltigkeit" mit Infoständen und Aktionen Einblicke in das... [mehr]

  • Kultursommer Eröffnung erstmals in Rheingönheim mit Konzerten und Kinderfest / 120 Veranstaltungen bis 28. August

    Musikfestival zum Auftakt

    Klassik in Pop-Interpretationen, Reggae, Soul sowie Jazz- und Rockhits der neu formierten Combos der städtischen Musikschule: Für eine breite Klangpalette sorgten gestern fünf Bands im Luitpoldhain zum Auftakt des Kultursommers. Zusätzlich zum Konzert-Marathon lockte bei "Kultur im Hain" am Nachmittag ein Kinderfest in dem Rheingönheimer Park. "Nicht nur die... [mehr]

  • Kaiserwörthdamm Ausschuss entscheidet am Montag

    Neuer Blitzer geplant

    Auf dem Kaiserwörthdamm in Mundenheim will die Stadt eine Radarsäule installieren, kündigt Ordnungsdezernent Dieter Feid auf MM"-Anfrage an. Über die Anschaffung des 160 000 Euro teuren Blitzgeräts entscheidet der Hauptausschuss am Montag. [mehr]

  • Soziales

    Spenden an Hospiz und Berufsschule

    Spendenfreudig gegenüber dem Hospiz "Elias" und der Berufsbildenden Schule Sozialwesen, Gesundheit und Hauswirtschaft (BBS SGH) haben sich regionale Firmen und Banken gezeigt. Die Sparkasse Vorderpfalz, der Lions Club Kurpfalz Ludwigshafen und Dr. Peter Uebel haben eine Spende in Höhe von 3000 Euro an das Hospiz Elias überreicht. Schnell ist Vorsitzender des... [mehr]

  • Bankdaten

    TWL warnen vor Betrügern

    Die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) warnen vor Betrügern, die sich telefonisch als Mitarbeiter des Unternehmens ausgeben. Besorgte Kunden hatten dem städtischen Energieversorger mitgeteilt, dass sie von angeblichen Beschäftigten angerufen wurden. Die Unbekannten hätten erklärt, dass für die Kunden ein Guthaben vorliegen würden. Sie sollten deshalb ihre... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Serie "Zukunft der Rente" Zwei Rentner, eine Studentin und zwei Schüler aus Mannheim debattieren über Generationengerechtigkeit, Altersvorsorge und die Situation von Frauen

    "Die Rente mit 70 ist vielleicht nicht fair, aber notwendig"

    Die Jungen zahlen die Rente der Alten. Wie lange geht das noch gut? Was muss sich ändern? Zwei Generationen suchen gemeinsam nach Antworten. Frau Stermula, Herr Sarota, wann haben Sie erstmals über Altersvorsorge und Rente nachgedacht? Miedek Sarota: Für meine Generation war immer klar: Wir arbeiten, zahlen ein und am Ende des Arbeitslebens erhalten wir eine... [mehr]

  • Reaktionen Ob in Mannheim oder in der Partnerstadt Swansea - viele Briten hat das Votum für den EU-Austritt gewaltig überrascht

    "Hätte nicht gedacht, dass meine Landsleute so abstimmen"

    Überraschung. Dieses Wort ist am Freitag immer wieder zu hören. Ob in Mannheim lebende Briten oder Bürger von Mannheims walisischer Partnerstadt Swansea - kaum einer hat damit gerechnet, dass es in Großbritannien wirklich eine Mehrheit gibt für den Austritt des Landes aus der EU. [mehr]

  • Sport (II) Gerhard Widder über seine Freundschaft zu Altig

    "Immer ein großer Mannheimer"

    "Tief traurig" über den Tod von Rudi Altig äußerte sich der frühere Mannheimer Oberbürgermeister Gerhard Widder. "Da ist eine ganz große Persönlichkeit des Sports, aber auch ein guter Freund von mir gestorben", so Widder zum "MM". Im Januar 2015, beim 80. Geburtstag von Rudis Bruder Willi in "Kellers Weinstube" in den Quadraten, seien sie noch fröhlich... [mehr]

  • Oststadt

    Autofahrerin leicht verletzt

    Eine verletzte Person und Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Freitag in der Oststadt. Ein 60-jähriger Fiat-Fahrer überquerte kurz nach sieben Uhr die Augustaanlage von der Brucknerstraße in Richtung Schleiermacherstraße. Dabei nahm er einer 37-jährigen Frau, die mit ihrem Dacia auf der linken Fahrspur der Augustaanlage... [mehr]

  • Europameisterschaft Der Pole Bartosz Urbanowicz ist Opernsänger am Nationaltheater - und großer Fußballfan

    Bassbariton feuert die Polen lautstark an

    Eine kräftige Stimme hat Bartosz Urbanowicz (kleines Bild). Der Mann ist Sänger am Nationaltheater, Bassbariton genauer gesagt, er kann sich also Gehör verschaffen. "Manchmal schreie ich wie noch was, wenn ich ein Fußballspiel schaue", sagt Urbanowicz und lacht, er habe das wohl von seinem Vater. Dessen polnischer Torjubel "gol!" klingt dem 34-Jährigen heute... [mehr]

  • Trauerfeier für verstorbenes Rennrad-Idol

    Bewegender Abschied von Rudi Altig

    Legenden sterben nicht. Der im Alter von 79 Jahren verstorbene Radsportweltmeister Rudi Altig wird allen, die ihn kannten, für immer im Gedächtnis bleiben. Dies wurde am Freitag bei der bewegenden Trauerfeier in der Sinziger St. Peter-Kirche überdeutlich, bei der seine Familie und Freunde sowie zahlreiche Persönlichkeiten aus dem Sport, der Politik und... [mehr]

  • Gartenstadt

    Buslinie 55 muss Umleitung fahren

    Aufgrund von Kanalsanierungen im Bereich "Am Herrschaftswald" in der Gartenstadt wird die Buslinie 55 von Montag, 27. Juni, bis Freitag, 22. Juli, umgeleitet. Die Busse fahren, so die RNV, in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Am Herrschaftswald und Kirchwaldstraße über die Karlsternstraße. Die regulären Haltestellen Eschenhof, Föhrenweg, Waldpforte und... [mehr]

  • Oststadt

    Großes Fest auf dem Werderplatz

    Jetzt am Wochenende steigt auf dem Werderplatz vor der Christuskirche in der Oststadt das große Fest der ChristusFriedenGemeinde. Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen: Die neuen Konfirmandensäle werden vorgestellt, das neue Logo wird präsentiert, wer möchte, kann Pate einer Orgelpfeife werden. Am Samstag erklären ab 15.15 Uhr... [mehr]

  • Hilfe für die Selbsthilfe

    Selbsthilfefreundliches Krankenhaus - zum dritten Mal hat das Universitäts-Klinikum ein solches Siegel bekommen. Diese Auszeichnung ist insofern ganz besonders erfreulich, da Mannheim als Keimzelle für den Siegeszug von Patientengruppen gilt. Als Ursula Schmidt vor 40 Jahren mit einem Aufruf im "MM" nach anderen "brustamputierten" Frauen zwecks Erfahrungsaustausch... [mehr]

  • Mannheimer Stadtgeschichte Denkmalschützer wollen Skulptur von Georg Grasegger wieder in die Oststadt bringen

    Hoffnung auf glückliche Heimkehr für den "Kopflosen"

    Kehrt der "Kopflose" zurück in sein angestammtes Revier, und bekommt er am Ende wieder ein Haupt mit Hut? Wird er in der Otto-Beck-Straße das Portal zum Quadriga-Carrée bewachen, dort historisch aufkreuzen, wo er einst für das Braunkohlesyndikat paddelte? Die Chancen für die Skulptur des Bildhauers Georg Grasegger, nach Jahrzehnten aus dem Abseits des... [mehr]

  • Vogelstang

    Lkw verliert rund 300 Cola-Kisten

    Am Donnerstagabend sind auf der Vogelstang rund 300 Cola-Kisten von einem Lastwagen-Anhänger heruntergefallen. Ein 42-Jähriger war kurz nach 18 Uhr mit seinem Lkw-Gespann auf der Magdeburger Straße in Richtung B 38 unterwegs. In der Kurve der Überleitung zur B 38 verlor er, vermutlich aufgrund eines defekten Hydraulikzylinders am Anhänger, die Kisten mit den... [mehr]

  • In eigener Sache Die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur kommt am 1. Juli zur "Blattkritik von außen" in die Redaktion

    Ministerin Theresia Bauer übt Kritik - Sie auch?

    In ungewohnt schneller Wiederkehr folgt auf unsere letzte externe Blattkritik mit Mannheims Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski schon in der kommenden Woche die nächste Ausgabe: Am 1. Juli kommt um 11 Uhr Theresia Bauer (51) in die "MM"-Redaktion. Eine Stunde lang wird die baden-württembergische Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst mit der... [mehr]

  • Neckarstadt

    Polizisten und die Ex geschlagen

    Ein Beziehungsstreit hat am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr Beamte des Polizeireviers Neckarstadt Neckarstadt-West auf den Plan gerufen. Wie sich vor Ort herausstellte, spielte sich das Geschehen in einer Wohnung in der Gartenfeldstraße ab. Als die Ordnungshüter diese Wohnung, in der noch immer lautstark gestritten wurde, betreten wollten, verwehrte ihnen laut... [mehr]

  • Aktion Bündnis protestiert gegen Freihandelsabkommen

    Rad-Demo in drei Städten

    Das Bündnis gegen TTIP und CETA hat für heute in Heidelberg, Speyer und Mannheim Fahrraddemonstrationen gegen die geplanten Freihandelsabkommen der EU angekündigt. In den drei Städten werden mehrere Orte angefahren, an denen die Auswirkungen besonders spürbar werden können: Rathäuser, Stadtbüchereien, Gewerkschaftshäuser, Thermalbäder, Krankenhäuser und... [mehr]

  • Sandhofen Kollision mit der Straßenbahn

    Sieben Verletzte bei Bus-Unfall

    Großeinsatz für die Rettungsdienste gestern Morgen in Sandhofen: Bei einem Zusammenprall zwischen einem Bus und einer Straßenbahn wurden sieben Personen, darunter drei Kinder, verletzt. Der Stadtbahnverkehr nach Sandhofen blieb rund zwei Stunden gestört. Gegen 8.35 Uhr war der 60-jährige Fahrer eines Kleinbusses eines Subunternehmens, das für die... [mehr]

  • Kunsthalle Einschränkungen im Jugendstilbau

    Staubmauer behindert die Besucher

    Eine Woche vor dem Richtfest drohte gestern auf der Baustelle für die neue Kunsthalle kurzfristig ein Baustopp. Dann war klar, dass es weitergehen kann - aber nur mit Einschränkungen für die Besucher des Altbaus. Grund sind die Abrissarbeiten im sogenannten Athenetrakt, dem Verbindungsstück zwischen Neubau und Jugendstilbau. Dort gibt es derzeit eine sogenannte... [mehr]

  • Vogelstang/Wallstadt

    Täter schlagen Autoscheiben ein

    Am Donnerstagabend sind zwischen 17 Uhr und kurz vor Mitternacht mehrere Autos in Wallstadt und auf der Vogelstang beschädigt worden. Der oder die unbekannten Täter schlugen im Mudauer Ring und in der Kormoranstraße insgesamt an fünf Autos die Scheiben ein. Aus den Fahrzeugen wurde nichts entwendet. Auf der Vogelstang im Eisenacher Weg wurden ebenfalls an zwei... [mehr]

  • Kurpfalzbrücke Umwege für Fußgänger und Radfahrer

    Unterführunggesperrt

    In der Kurpfalzbrücken-Unterführung haben gestern Bauarbeiten begonnen. Sie dauern bis Ende Juli. Wegen der Renovierung muss die südliche Unterführung der Kurpfalzbrücke voll gesperrt werden. Die Sperrung gilt, so die Mitteilung der Stadt, für den Fuß- und Radverkehr. Fußgänger und Radfahrer können den unteren Weg am Neckarufer nutzen, der durch eine... [mehr]

  • In eigener Sache "MM" lädt Schüler zu Ausbildungstag ein

    Wege in die Medienwelt

    Auf den direkten Kontakt zwischen dem Unternehmen und Bewerbern setzt die Mediengruppe Dr. Haas GmbH. Das Unternehmen, in dem auch der "Mannheimer Morgen" erscheint, lädt darum am Samstag, 16. Juli, von 10 bis 14 Uhr zu einer großen Ausbildungsveranstaltung beim "MM" in die Dudenstraße ein. "Wir setzen dabei auf persönliches Kennenlernen", sagt Sandra Reljic,... [mehr]

  • Gesundheit Bundesweites Netzwerk zeichnet Uni-Klinikum als "selbsthilfefreundliches Krankenhaus" aus

    Wenn Kranke Kranken helfen

    Zum dritten Mal in Folge ist die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) als "selbsthilfefreundliches Krankenhaus" gewürdigt worden. Eine solche Auszeichnung sei für eine Großeinrichtung der Maximalversorgung "keineswegs selbstverständlich", betont Netzwerkkoordinatorin Antje Liesener, als sie Klinikum-Geschäftsführer Jörg Blattmann das Zertifikat überreicht. Der... [mehr]

  • Zentrum des Glaubens

    Ein Gotteshaus, ein Haus, das nicht von einem einzigen Menschen, sondern von allen als Heim bezeichnet wird. Ein Ort, an dem man sich dem Schöpfer mit Leib und Seele zuwenden kann. Muslime glauben, dass Menschen seit Anbeginn der Zeit zu ihrem Schöpfer beten und sich dafür immer verschiedene Lokalitäten zunutze machten. In einer Moschee wenden sich Muslime gen... [mehr]

Metropolregion

  • Freizeit Der Ladenburger Tobias Tietsch will in 24 Stunden 68 Kilometer zu Fuß gehen - beim Wander-Marathon "24 Stunden von Bayern"

    "Ich bin wohl etwas verrückt"

    "Spüren Sie das nicht?" Tobias Tietschs Stimme schwankt zwischen Unverständnis und Fassungslosigkeit. Ich spüre schon etwas: Meine Waden werden nach der zweiten Runde rund um die Strahlenburg langsam härter und die linke Socke rutscht immer tiefer in den Stiefel. Aber erstens meint er das bestimmt nicht. Und zweitens muss man damit keinem kommen, der sich... [mehr]

  • Nach Leichenfund am Altrhein

    23-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

    Nach dem Fund der Leiche eines 30-jährigen Afghanen am Altrhein in Speyer, hat die Polizei nun einen 23-jährigen Mann festgenommen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag gemeinsam mitteilten, handelt es sich bei dem Tatverdächtigen ebenfalls um einen in Afghanistan geborenen Mann. Der 23-Jährige wurde von der Polizei ermittelt und noch am Samstag auf... [mehr]

  • Kriminalität Serie von Navi- und Lenkrad-Diebstählen reißt nicht ab / 85 Prozent der Fälle betreffen Autos der Marke BMW

    Dreimal so viele Pkw-Aufbrüche wie 2015

    Eine Serie von Autoaufbrüchen hält derzeit die Polizei in der Region in Atem: Seit Januar zählten die Ermittler 204 Fälle allein in Mannheim, Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis. Das sind mehr als dreimal so viel wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres. 2014 wurden gerade einmal 63 Taten registriert, im vergangenen Jahr 67. Der Sachschaden summiert sich 2016... [mehr]

  • Speyer 30-Jähriger wurde Opfer eines Gewaltverbrechens

    Leiche am Altrhein entdeckt

    In Speyer ist ein Mann getötet worden. Die Leiche des 30-jährigen Afghanen wurde am Donnerstag von einem Spaziergänger am Altrhein entdeckt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mitteilten. Die Obduktion habe den Verdacht bestätigt, dass er einem Gewaltverbrachen zum Opfer gefallen sei. Wie der Mann, der im nahen Römerberg gewohnt hatte, zu Tode kam,... [mehr]

  • Gesundheit Kreis Bergstraße meldet Krankheitsfall

    Tuberkulose in Unterkunft

    In einer Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge in Bensheim ist ein Fall von Tuberkulose aufgetreten. Das teilte der Kreis Bergstraße gestern mit. Die Krankheit sei in der Nacht zum Mittwoch bekannt geworden, sagte eine Sprecherin auf Nachfrage. Bei der Unterkunft handelt es sich um das ehemalige Lighthouse Hotel, das der Kreis zur Unterbringung von... [mehr]

Modernes Leben

  • Transfrau Anna-Lia Ohms über ihr neues Leben

    "Ich mache es zur Normalität"

    Anna-Lia Ohms wurde als Bernd geboren. Bald wird ihr Name auch offiziell im Pass geändert, und sie wird eine operative Geschlechtsangleichung vornehmen lassen. "Dann kann ich endlich das Leben leben, das ich mir immer gewünscht habe." Jahre des Versteckens liegen hinter ihr. [mehr]

Nachrichten

  • Briten gehen - EU stürzt in die Krise

    Schock für Europa: Beim Referendum hat die Mehrheit der Briten für den Austritt aus der EU gestimmt. Nach einem erbitterten Wahlkampf entschieden sich 51,9 Prozent der Briten für den Bruch mit Brüssel. Die Angst vor Zuwanderung und die Sorge um die nationale Souveränität hatten dem Brexit-Lager starken Zulauf beschert. Premier David Cameron, der für einen... [mehr]

Nationalmannschaft

  • "Lahm hat mir gratuliert"

    Herr Kimmich, überwiegt noch die Freude über Ihren ersten gelungenen EM-Einsatz gegen Nordirland oder konzentrieren Sie sich schon voll auf die Slowakei? Joshua Kimmich: Klar habe ich mich darüber gefreut, dass das erste Spiel positiv verlaufen ist und wir gewonnen haben. Aber ich bin schon voll in der Vorbereitung auf die Slowakei. Da wollen wir auch gewinnen.... [mehr]

  • DFB-Elf I Einsatz des Abwehrchefs im Achtelfinale gegen die Slowakei entscheidet sich erst heute / Neuer warnt vor "falschem Ehrgeiz"

    Bei Boateng wird es eng

    Es wird ein Wettlauf gegen die Zeit - und eine Frage der Abwägung. Gestern reichte es für Deutschlands Abwehrchef Jerome Boateng schon für eine Einheit auf dem Fahrrad und einen kurzen Dauerlauf. Der 27-Jährige laboriert weiter an den Folgen muskulärer Probleme in der Wade aus dem Nordirland-Spiel - ob es bis zum EM-Achtelfinale gegen die Slowakei (Sonntag, 18... [mehr]

  • DFB-Elf II Kapitän Bastian Schweinsteiger muss sich bei dieser EM bisher mit Kurzeinsätzen begnügen - bleibt das so?

    Der Anführer spielt nur eine Nebenrolle

    Sie waren schon fast alle da. Jonas Hector und Joshua Kimmich, Thomas Müller natürlich, Shkodran Mustafi und Lukas Podolski, der einen der Sprüche der EM raushaute. Nur der Kapitän glänzt durch Abwesenheit bei den Pressekonferenzen am deutschen Mannschaftsquartier in Evian. Das ist verglichen mit früheren Turnieren sehr ungewöhnlich. Der Anführer spielt nur... [mehr]

Nationaltheater

  • NTM-Lesung

    Das geht uns etwas an

    Eigentlich geht es ihnen gar nicht um Frau Schirakesch: Die anstehende Hinrichtung der verurteilten Frau ist Anlass für die Selbstdarstellung der Teilnehmer einer Talkshow in Theresia Walsers Stück "Eine Stille für Frau Schirakesch". Das wurde jetzt im Nationaltheater gelesen - auch von Zuschauern. [mehr]

Neulußheim

  • Lußhardt-Schule Schüler präsentieren beim Elterncafé das Musical "Der Adler im Hühnerstall" / Theater-, Orff-, Orchester- und Chor-AG ernten großen Applaus

    Nur einer kräht und gackert nicht . . .

    Da sind die Hühner los! Verrückte, entzückte, große, kleine - die Aula der Lußhardt-Schule hatte sich zum Elterncafé in einen großen Hühnerhof verwandelt. Schließlich ist genau der die Kulisse des Musicals "Der Adler im Hühnerhof", das die Theater-, Chor-, Orff- und Orchester-AG für diesen Anlass einstudiert haben. Dass die Schule seine beiden Flügel... [mehr]

  • Alte Schule Gemeinderat einigt sich nun auf eine Gestaltungsvariante / Spielplatz soll südlich des neueren Schulhauses angelegt werden / Verkehrsfreie Zone im Schulhof

    Parken hinter dem älteren Bau

    Das Thema hätte nach Gemeindeordnung eigentlich ein halbes Jahr ruhen sollen. Schließlich konnte sich der Gemeinderat in seiner Märzsitzung nicht darauf einigen, wie das Außengelände rings um die Alte Schule gestaltet werden soll (wir berichteten). Da es dem Investor der Neuen Ortsmitte jedoch wichtig ist, dass die Erschließungsarbeiten der beiden südlichen... [mehr]

Oftersheim

  • Gemeindebücherei Bestandsarchiv im Internet hat ein neues Aussehen und praktische Funktionen

    Ab jetzt alles auf einen Blick

    Leidenschaftliche Büchereigänger kennen das - sie suchen ein ganz bestimmtes Buch, wissen aber nicht genau, ob es gerade entliehen ist oder in welchem der Regale es steht. Seit einigen Jahren gibt es bereits Plattformen im Internet, auf denen man sich vorab schlau machen kann. Die Gemeindebücherei ist nun noch einen Schritt weiter gegangen und hat ihr Archiv auf... [mehr]

  • Fußball Wildschweine tippen das Ergebnis des Achtelfinales der deutschen Nationalelf

    EM-Orakel sieht Slowakei im Vorteil

    Das erste K.-o.-Spiel steht für die deutsche Mannschaft am Sonntag bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich bevor. Im Vorfeld des Achtelfinals gegen die Slowakei orakelte zum ersten Mal die Wildschwein-Bande im Wildgehege am Heuweg. Mit Hilfe von Obst sollte das Ergebnis vorhergesagt werden: Unter welcher Flagge die Tiere zuerst zuschnappen, das soll der... [mehr]

Plankstadt

  • Bürgermeisterwahlkampf Jürgen Schmitt zieht im Gespräch mit unserer Zeitung eine Bilanz seiner ersten Amtszeit und stellt Ziele für die zweite vor, die er beim Wahlgang am 3. Juli anstrebt

    Eine lebendige Gemeinde braucht die Teilhabe der Menschen

    Im Juli steht die Bürgermeisterwahl an und Bürgermeister Jürgen Schmitt bewirbt sich um eine zweite Amtszeit. Wir haben mit ihm über seine bisherigen acht Jahre auf dem Chefsessel gesprochen und ihn nach seinen Plänen befragt. Herr Schmitt, wie war es, als sie vor acht Jahre gewählt wurden. Jürgen Schmitt: Als ich 2008 mein Amt antrat, waren die finanziellen... [mehr]

  • Ulf-Udo Hohl "War schon immer für Barrierefreiheit"

    Kritik am VdK

    "Aus der Schelte von Helmut Gaa gegen Schmitt-Kritiker - Marode und beengte Räume (wir berichteten am 18. Juni) - mutiert die VdK-Forderung nach Barrierefreiheit zu einer Hymne auf den Bürgermeisterkandidaten Schmitt", heißt es in einer Stellungnahme von Gemeinderat Ulf-Udo Hohl (ALP). "Ich selbst komme dabei in seine wackelige Schusslinie, obwohl er es tunlichst... [mehr]

Politik

  • Bundesregierung Angela Merkel bedauert britisches Votum / Frank-Walter Steinmeier will heute auf Mini-Gipfel Lösungen suchen

    "Ein Einschnitt für Europa"

    Der deutsche Fußball, das immerhin, ist seit gestern eine Sorge los. Wenn Großbritannien aus der Europäischen Union austritt, werden Spieler wie Ron-Robert Zieler, Robert Huth oder Emre Can nicht mehr so ohne Weiteres in die Premier League abwandern können. Um dort auflaufen zu dürfen, müssten sie nach geltendem Recht in ihren Heimatländern 30, teilweise sogar... [mehr]

  • Regionale Wirtschaft Unternehmen und Verbände rechnen mit schwierigeren Geschäften

    Angst vor der Unsicherheit

    Nach Einschätzung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar könnte der Brexit die regionale Wirtschaft "erschüttern". "Wir rechnen damit, dass sich der Handel mit Gütern und Dienstleistungen erschweren wird", sagte IHK-Außenwirtschaftschef Matthias Kruse einer Mitteilung zufolge. "Die Unsicherheit über die weitere wirtschaftliche Entwicklung bei... [mehr]

  • Internet Erleichterungen für Strafverfolger geplant

    Behörde soll überwachen

    Eine neue Sicherheitsbehörde soll Techniken zur Überwachung von Kommunikation im Internet und über Messenger-Dienste entwickeln. Sie soll Strafverfolgern damit helfen, verschlüsselte Botschaften mitzulesen. Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums bestätigte gestern, dass es grundsätzlich Überlegungen gebe, wie Sicherheitsbehörden noch besser ihre bestehenden... [mehr]

  • Politbarometer Debatte um Brexit schadet dem Ansehen der Staatengemeinschaft hierzulande offenbar nicht

    Deutsche sehen EU so positiv wie nie

    Die wochenlange Debatte um einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) hat dem Ansehen der Staatengemeinschaft in Deutschland offenbar nicht geschadet. Im Gegenteil: Das Urteil der Deutschen zur EU fällt im aktuellen Politbarometer so positiv aus wie noch nie. Das teilte die Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen gestern mit, die für das... [mehr]

  • Rechtspopulisten Marine Le Pen und Geert Wilders pochen jetzt auf Abstimmungen in Frankreich und den Niederlanden

    Druck aus der rechten Ecke

    Die Rechtspopulisten des französischen Front National (FN) und der niederländischen Partei für die Freiheit gehörten zu den Ersten, die gestern auf die Brexit-Entscheidung reagierten. "Sieg der Freiheit!", jubelte FN-Chefin Marine Le Pen. "Wie ich schon seit Jahren fordere, brauchen wir jetzt dasselbe Referendum in Frankreich." Vom britischen Votum erhofft sich... [mehr]

  • Österreich Rechtspopulisten wollen vorerst in EU bleiben

    FPÖ hält sich bedeckt

    Entsetzen links, Frohlocken rechts: Das sei "kein guter Tag für Großbritannien, für Europa", aber es sei "auch kein guter Tag für unser Land", so der österreichische Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ). Die Pro-Europäer hätten sich "viel zu defensiv" verhalten. Für die rechte FPÖ spricht Parteichef Heinz-Christian Strache dagegen einer Abstimmung gegen den... [mehr]

  • Europäische Union Enttäuschung über das "No" der Briten / Cameron soll nun zügig den Austritt beantragen

    In Brüssel geht die Angst vor einem Flächenbrand um

    Es ist der wohl einzige Lichtblick an diesem Brüsseler Tag, an dem die EU zu schrumpfen begann. Gerade hat Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die Auslandskorrespondenten über sein Treffen mit Parlamentschef Martin Schulz, dem Ratsvorsitzenden Donald Tusk und Mark Rutte, als niederländischer Premier derzeit EU-Vorsitzender, informiert, als eine britische... [mehr]

  • Spanien Außenminister sieht Chancen auf Eingliederung

    Interesse an Gibraltar

    Die überzeugtesten Europäer des Vereinigten Königreichs leben in Gibraltar. In keinem anderen Wahlbezirk stimmten die Menschen mit solcher Mehrheit für den EU-Verbleib wie auf dem Felsen an der Südspitze der Iberischen Halbinsel: 95,9 Prozent (19 322 Stimmen) gegen den Brexit, 4,1 Prozent (823 Stimmen) dafür. Wenn es nach den Gibraltarern ginge, blieben sie,... [mehr]

  • Ausstiegsszenario Premier David Cameron hat sich verzockt - er ist nur noch ein Premier auf Abruf / Die Europäische Union wird sich auf keine Sonderbehandlung Großbritanniens einlassen

    Jetzt steht sogar die Einheit des Königreichs auf dem Spiel

    Die Briten sagen Goodbye. Ihr Ja zum Brexit wird das Königreich dramatisch verändern, am Ende könnte es sogar in mehre Teile zerfallen. Die wichtigsten Antworten auf die Auswirkungen des Referendums für die Zukunft Großbritanniens. Nach dem Brexit steht Premierminister David Cameron vor einem Scherbenhaufen. Was macht er jetzt? Der Hausherr von Downing Street 10... [mehr]

  • Verfassungsschutzbericht Islamisten bemühen sich um Anwerbung von Flüchtlingen / Beobachtung der Szene wird ausgeweitet

    Kontakte zu Asylbewerbern

    In den Flüchtlingsunterkünften in Baden-Württemberg kommt es immer häufiger zu Anwerbeversuchen durch Islamisten. Dies erklärte Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes gestern in Stuttgart. So habe es allein im vergangenen Jahr rund 30 Kontaktaufnahmen gegeben. Im laufenden Jahr seien etwa ein... [mehr]

  • US-Wahlkampf Demokrat will Trump verhindern

    Sanders setzt jetzt doch auf Clinton

    Bernie Sanders will bei der US-Präsidentenwahl im November Hillary Clinton wählen. Das sagte der hartnäckige innerparteiliche Konkurrent der voraussichtlichen Kandidatin der Demokraten gestern in Interviews der Sender MSNBC und CNN. Es war das erste Mal, dass Sanders sich entsprechend äußerte. Er hatte sich bisher nicht zu einer Unterstützung der... [mehr]

  • Finanzmärkte Der Dax stürzt nach dem Referendum in Großbritannien um rund zehn Prozent ab / Steht die Fusion der Börsen in London und Frankfurt auf der Kippe?

    Voll auf dem falschen Fuß erwischt

    Wenig deutet an diesem Morgen auf einen dramatischen Tag hin. Kurz vor acht Uhr sind im Bankenviertel kaum Anzugträger auf den Weg in die Banktürme, vor der Frankfurter Börse bauen Marktbetreiber in aller Ruhe ihre Stände auf. Es ist schon jetzt heiß. Drinnen im Börsensaal auf dem Parkett mit den weißen runden Händlertheken ist es zwar kühl, aber trotzdem... [mehr]

Recht & Soziales

  • Wohnen Im Alter möglichst lange selbstständig und unabhängig sein - dafür können Senioren nützliche Lösungen einsetzen

    Kleine Helfer für den Alltag

    Bücken, strecken und womöglich noch auf eine Leiter steigen: Vielen Senioren geht das nicht mehr so leicht von der Hand. Auch im Dunkeln vom Bett zur Toilette tapsen, muss nicht unbedingt sein. In solchen Situationen können kleine Helfer den Alltag erleichtern - und sicherer machen. Dazu ein paar Beispiele: Greifzange: Eine Art langer Stock aus Aluminium, der den... [mehr]

  • Ratgeber

    Senioren: Fremde sind oft hilfsbereit

    Wer im höheren Alter Hilfe bei etwas braucht, sollte seine Mitmenschen ruhig darum bitten. Zum Beispiel wenn man etwa im Supermarkt ein Preisschild nicht lesen kann. Darauf weist Christine Sowinski vom Kuratorium Deutsche Altershilfe hin. Bei etwas kniffligeren Dingen erklären Ältere am besten auch kurz, wie derjenige am besten helfen sollte - also auch sagen, wo... [mehr]

  • Ausbildung Winzerin erstreitet Förderung für duales Studium

    Studentin erhält Geld

    Wer ein duales Studium absolviert, kann für den praktischen Teil vor dem Studium unter Umständen Förderansprüche gegenüber der Bundesagentur für Arbeit stellen. Voraussetzung für die sogenannte Berufsausbildungsbeihilfe (BAB): Man hat einen wesentlichen Teil der betrieblichen Berufsausbildung absolviert, bevor man sich als Studierender für das duale Studium... [mehr]

  • Urteil Fahrzeit zur Arbeit muss sich um eine Stunde verkürzen

    Umzug lässt sich absetzen

    Wenn ein Arbeitnehmer näher an seine Arbeitsstelle zieht, kann er unter Umständen die Umzugskosten als Werbungskosten absetzen. Die berufliche Tätigkeit muss dann aber der entscheidende Grund für den Umzug sein, erläutert Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler. Verringert sich die tägliche Fahrzeit zwischen Wohnung und Arbeitsstätte um mindestens eine Stunde,... [mehr]

Region Bergstraße

  • Europameisterschaft Die Polizei erinnert an Spielregelen für feiernde Fans

    Jetzt steigt das Fußballfieber an

    Mit dem Start der K.-o.-Runde bei der Europameisterschaft in Frankreich steigt das Fußballfieber jetzt immer weiter an. Gespannt werden die Spiele verfolgt. Und danach wird - einen Sieg von Jogis Jungs vorausgesetzt - kräftig gefeiert; nicht selten wohl auch diesmal wieder mit Autokorsos. Die Polizei in Südhessen möchte, dass es für alle Fußballfans ein... [mehr]

  • Kriminalität Der Viernheimer Geiselnehmer war ein 19 Jahre alter gebürtiger Mannheimer

    Mit Schreckschusswaffen und Handgranaten-Attrappen

    Der Geiselnehmer aus dem Viernheimer Kinopolis hatte nur Schreckschusswaffen und Handgranaten-Attrappen bei sich. Scharfen Waffen fanden die Ermittler bei dem maskierten 19-Jährigen nicht - und seine vermeintlichen Stabhandgrananten waren unecht, wie die Staatsanwaltschaft in Darmstadt gestern mitteilte. Der gebürtige Mannheimer war von der Polizei am Donnerstag in... [mehr]

  • Europa Fassungslosigkeit und Enttäuschung herrschen vor

    Reaktionen auf Brexit: Wut und Sorge

    Die Entscheidung ist gefallen. Die Briten haben sich mehrheitlich für den EU-Ausstieg ausgesprochen. Reaktionen aus Partnerstädten und aus der Region. Fassungslosigkeit, Enttäuschung, Sorge, Wut: Kerstin McLoughlin ist entsetzt über den Ausgang des Referendums in ihrer Wahlheimat. "Niemals hätte ich mit diesem Ergebnis gerechnet. Mir fehlen die Worte", fasst sie... [mehr]

  • Freie Demokraten Kritik am Vorsitzenden Till Mansmann bei der Kreismitgliederversammlung

    Stühlerücken im FDP-Vorstand

    Eigentlich hätte bei der FDP-Kreismitgliederversammlung eitel Sonnenschein herrschen können angesichts des jüngsten Erfolges bei der Kommunalwahl, der die Liberalen beinahe im Zuge einer Jamaika-Koalition im Kreis an die Hebel der Macht zurückgeführt hätte. Am Ende kam es stattdessen jedoch zu einem schwarz-roten Bündnis, die FDP nahm auf den harten... [mehr]

Regionale Kultur

  • Begegnung Ludovica Bello stellt sich Theatergästen vor

    Angetan von Mannheim

    Die "Freunde und Förderer" strömen auch bei unerträglicher Schwüle in ihr Nationaltheater, für eine der beliebten "Begegnungen" sogar ins nicht klimatisierte Theatercafé. Der Kreislaufkollaps einer Besucherin zeigte den Ernst der Lage, dem die Mezzosopranistin Ludovica Bello im schwarzen Hosenanzug mit vielen Liedbeiträgen und informativ-amüsantem Geplauder... [mehr]

  • Tanz

    Aus dem Zentrum in den Raum

    Mehr Raum hätte man dem großartigen Tänzer Mantsoe bei seinem Auftritt im Mannheimer Forum des Jugendkulturzentrums gewünscht - auch wenn das Stück, mit dem er gastiert, schon 23 Jahre alt ist. [mehr]

  • Filmfestival II Sehenswert im Wettbewerb - "Wer aufgibt, ist tot"

    Impressionen aus dem Zwischenreich

    "Wer aufgibt, ist tot": Dieses Lebensmotto hat schon der Vater des auf Anhieb etwas windig wirkenden Vertreters für Spiegel befolgt. Und der Sohn muss zumal jetzt nach dem titelgebenden Grundsatz handeln, denn der Endvierziger hat soeben einen schweren Autounfall gehabt und liegt im Sterben. In charmanter Begleitung eines engelhaften Wesens steckt der von Bjarne... [mehr]

  • Festival des deutschen Films I Ein neuer "Spreewaldkrimi" und ein neuer "Kluftinger"

    Krieg oder Käsespätzle

    Früher hieß so etwas "Schnitzeljagd". Wie uncool. Heute heißt es "Geo-Cashing" und ist auf dem aktuellsten Stand der digitalen Technik. Schnitzeljagd 2.0, wenn nicht 4.0. Doch auf der spielerischen Suche nach versteckten Orten oder Dingen kann man trotzdem Schaden nehmen. Sogar umkommen. Genau das ist der Fall im neuen "Spreewaldkrimi", der "Spiel mit dem Tod"... [mehr]

  • Festival des deutschen Films Maria Furtwängler erhält auf der Parkinsel in Ludwigshafen den Preis für Schauspielkunst

    Maria Furtwängler erhält Schauspielpreis

    Der "Tatort" droht auch für TV-Ermittler zur Falle zu werden. Denn die zuweilen jahrzehntelange Festlegung auf eine bestimmte Rollencharakteristik geht mit der Gefahr des schauspielerischen Todes einher. Es gibt dafür Beispiele aus München, Köln oder auch Ludwigshafen: Die Batic- und Leitmayr-, Ballauf- und Schenk- oder auch Odenthal- und Kopper-Darsteller kann... [mehr]

  • Tanz Multimedia-Event im Mannheimer Club Speicher7

    Rilke-Lyrik in Bewegung umgesetzt

    Ein Buch über den Tod, der das Leben auf die Spitze treibt, bildet den Ausgangspunkt für eine Benefiz-Veranstaltung. Musik, Tanz und Sprache zu Gedichten von Rainer Maria Rilke. Im Speicher7, dem Business Club Rhein-Neckar in Mannheim, versammeln sich trotz der großen Sommerhitze viele Menschen. Sie spenden mit ihrer Eintrittskarte und den konsumierten Getränken... [mehr]

  • Kunst Museum Wiesbaden zeigt eine Gegenüberstellung der Werke von August Macke und Alexej von Jawlensky

    Spannungsvoller Bilder-Dialog

    Wiesbaden. Kunst kann so spannnend sein - vor allem, wenn man Werke von Künstlern unterschiedlicher Art in einen Dialog treten lässt. So geschehen im Museum Wiesbaden, wo Bilder der befreundeten Künstler August Macke(1887-1914) und Alexej von Jawlenski (1864-1941) einander gegenübergestellt werden. [mehr]

  • Schauspiel Unter dem Titel "Flucht - Ankunft - Heimat" hat das Nationaltheater Lieder und Texte von Bertolt Brecht präsentiert

    Über Laster, Lust und Leidenschaft

    "Aus ihren Lagern bis hierher. Sind wir doch selber / Fast wie Gerüchte von Untaten, die da entkamen. Über die Grenzen. Jeder von uns / Der mit zerrissenen Schuhn durch die Menge geht / Zeugt von der Schande, die jetzt unser Land befleckt", zitieren die Schauspielerinnen Katharina Hauter und Hannah Müller im Studio des Mannheimer Nationaltheaters (NTM) Bert... [mehr]

  • Kunst

    Wirbel um Aktion von Fleckenstein

    Der Mannheimer Künstler Kurt Fleckenstein sorgt in der Europäischen Kulturhauptstadt Breslau (Wroclaw) für Aufsehen. Vor dem Gebäude der Galerie BWA Breslau hat er anonym ein Bauschild aufstellen lassen, auf dem er - in gewohnt ironischer Weise - die Situation der Kulturhauptstadt beschreibt. Um die finanzielle Situation Breslaus zu verbessern, so steht auf dem... [mehr]

Reilingen

  • CDU-Frauen Rhein-Neckar Landtagsabgeordneter Karl Klein über Regierung, Schulen und Polizei

    Chance zur Erneuerung nutzen

    Der Landtagsabgeordnete Karl Klein war bei der Frauen-Union Rhein-Neckar zu Gast. Die Kreisvorsitzende Annette Dietl-Faude begrüßte den Politiker im voll besetzten Nebenraum des Gasthauses "Zum Löwen" in Reilingen und freute sich über das große Interesse seitens der Frauen. Klein,der für die CDU den Wahlkreis 37 (Wiesloch) im Landtag vertritt, hat im hiesigen... [mehr]

  • Nachr uf

    Trauer um Emilie Müller

    Die evangelische Kirchengemeinde trauert um ihre langjährige Kirchendienerin Emilie Müller. Die Reilingerin ist am 19. Juni im Alter von 88 Jahren verstorben. "Liebevoll und gewissenhaft hat sich Emilie Müller von 1975 bis 2010 um die Kirche gekümmert, wie zuvor schon ihre Eltern", werden dem Kirchengemeinderat die treuen Dienste der Verstorbenen in Erinnerung... [mehr]

Reise

  • Anmut voraus

    Der Himmel war noch dämmergrau, als die Fischer von Lanzarote ihre Netze vor der Nordküste der Insel auswerfen wollten. Doch was war das? Auf der vorgelagerten, damals unbewohnten Insel La Graciosa geisterten Lichter umher. Die Fischer fassten sich ein Herz und ruderten hinüber. Auf dem Eiland fanden sie keine Geister, sondern einen Haufen Schiffbrüchiger vor.... [mehr]

  • Die Hüter der Natur

    Die Wildnis hat es in sich. Doch viele Touristen sind sich der Gefahren nicht bewusst. "Es kommt vor, dass Touristen mit dem Helikopter gerettet werden müssen. Sie wandern einfach drauflos", sagt Holly Fausett und seufzt tief. Die Kanadierin ist im Waterton-Lakes-Nationalpark aufgewachsen und vermittel Reisenden den richtigen Umgang mit Tier- und Pflanzenwelt. Den... [mehr]

  • Eis, Eis, Baby!

    Auf Champignon-Eis mit Popcorn-Streusel und Karamell-Elixier folgt Sorbet vom Spinat an gebratenem Speck, flankiert von Mangoscheiben. Dazu Sekt und Sauvignon Blanc. Zugegeben, das Gelato-Vino-Degustationsmenü ist selbst in Bologna eine abgefahrene Sache und findet nur an wenigen Terminen im Jahr statt. Aber sonst braucht man sich hier über nichts zu wundern.... [mehr]

  • Garten der Malocher

    Steinmauern unterteilen die weitläufigen Wiesen des Farm-Campingplatzes von Edale. Am Freitagmorgen verlieren sich dort gerade mal drei Zelte. Von den Bergen sieht man nur die untersten Flanken, so tief hängen die Wolken. Am Abend aber rauchen Grillfeuer im Regen, spielen Kinder im Matsch, ist kaum noch ein Durchkommen zwischen Hunderten Zelten und Autos.... [mehr]

  • Knatsch in den Ferien

    Nichts ist schwerer zu ertragen als eine Reihe von guten Tagen", wusste schon Johann Wolfgang von Goethe, der hochgeschätzte Dichterfürst und begnadete Sprücheklopfer. Man schrieb das Jahr 1815, und Ferienreisen waren ein noch gänzlich unbekanntes Phänomen. Wer damals reiste, tat es, um Handel zu treiben, zu pilgern oder sich zu bilden. Die Mehrzahl der Menschen... [mehr]

  • Kneipen und Containerriesen

    Treffpunkt Kaiserhafen - die letzte Kneipe vor New York" ist nicht etwa eine Beschreibung für einen Treffpunkt am Hafen von Bremerhaven, es ist der Name einer Kneipe, die ganz real in einer Baracke mitten auf dem Hafengelände beheimatet ist, am Bananenpier. Seeleute kommen hier allerdings nur noch vorbei, wenn in der benachbarten Lloyd-Werft große Schiffe umgebaut... [mehr]

  • Panamas Befreiungsschlag

    Die milliardenschwere Erweiterung des Panama-Kanals sorgt dafür, dass immer größere Schiffe mit bis zu 14 000 Containern das Nadelöhr zwischen Pazifik und Atlantik passieren können. Für die Europäer ist es ein außerordentlich gutes Geschäft. Rund fünf Milliarden US Dollar - etwa 4,8 Milliarden Euro - hat sich das Konsortium Grupo Unidos por el Canal (GUPC)... [mehr]

Reportage

  • Reportage: Spanien in der Krise

    Von Heidelberg in die Höhle

    Die Spanier wählen an diesem Sonntag eine neue Regierung - wieder einmal. Die Neuwahlen sollen endlich Krisensicherheit bringen. Doch am unteren Rand der Gesellschaft sind viele arbeitslos und leben in Armut. Die junge Lehrerin Bea hat einen radikalen Schritt gewagt. [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Großes Interesse an Jugendgemeinderat / 32 Kandidaten stellen sich und ihre Ziele vor

    "Weniger reden, sondern etwas tun"

    Zwei Jahre lang haben Schriesheimer Jugendliche in ihrem Gremium, dem Jugendgemeinderat, Ideen und Vorschläge zum Wohl der Stadt und ihrer Altersgenossen erarbeitet. Sie haben dem Gemeinderat Empfehlungen vorgelegt, und davon wurden auch einige umgesetzt. Jetzt wird ein neuer Jugendgemeinderat gewählt, und zum ersten Mal dürfen sich auch Schüler ab zehn Jahren... [mehr]

  • Schriesheim Lynn Schoene, die Leiterin des Kerg-Museums, zum Votum ihrer britischen Landsleute

    Künftig Aufenthaltserlaubnis nötig?

    "Ich bin enttäuscht und finde es sehr schade." So kommentiert Lynn Schoene das Votum ihrer Landsleute zum Verlassen der EU. Seit Mitte der 70er Jahre lebt die im englischen Luton geborene Britin in Deutschland, seit 1980 in Schriesheim. Hier arbeitet sie als freischaffende Künstlerin und als Leiterin des Kerg-Museums. Lynn Schoene hatte angenommen, dass die Briten... [mehr]

  • Schriesheim

    Trickdiebstahl vor Supermarkt

    Opfer eines Trickdiebstahls wurde laut Polizei eine 70-jährige Frau am Donnerstagmorgen. Sie ging gegen 10.30 Uhr zum Einkaufen in einen Supermarkt in der Robert-Bosch-Straße. Als die Frau sich einen Einkaufswagen nehmen wollte, blieb ihre Münze im Wagen stecken. Eine unbekannte Frau kam ihr zu Hilfe und wechselte die Münze in ein anderes Geldstück. Als die... [mehr]

Schwetzingen

  • Carl-Theodor-Schule In Hockenheimer Stadthalle feiern 158 junge Menschen ihren Abiturabschluss / Einige der Ex-Schüler erhalten Preise für herausragende Leistungen

    Ab in die Zukunft: "Crew geht von Bord"

    Engagierte Abiturienten, pfiffige Reden und ein klein wenig Wehmut kennzeichnen die Zeugnisübergabe der Carl-Theodor-Schule (CTS) in der Hockenheimer Stadthalle. Proppenvoll sind die Stuhlreihen besetzt mit Abgängern, Eltern, Lehrern und Bekannten - alle wollen miterleben, wie es überreicht wird, dieses Zeugnis der Reife - die Hochschulreife. Musikalisch lockte... [mehr]

  • Das sind die 158 Abiturienten der Carl-Theodor-Schule

    Namen von A bis K Nader-Jan Akbarzada, Luis Alves de Souza, Victoria Astor, Simon Bach, Lara Sophia Bade, Caroline Bauer, Lea Sophie Baumgartner, Jana Baumgärtner, Louis Baureis, Lukas Bäuschlein, Dilay Baz, Monique Becker, Gentiana Berbatovci, Maren Billmaier, Nicolas Biundo, Denise Bleß, Sophia Bohn, Marco Bonheim, Adrian Brauch, Antonia Brehm, Eugenia Brehm,... [mehr]

  • Jazzinitiative Gemeinsames Konzert auf dem Schlossplatz

    Flüchtlinge trommeln mit Bläsern

    Musik ist international, sie kennt keine Nationalität oder Hautfarbe. Diese Erkenntnis, die allen Musikern der Welt bewusst ist und die auch geradezu ein Grundprinzip des Jazz ist, hat nun die Jazzinitiative Schwetzingen (JIS) bewogen, auch vor Ort Flüchtlinge einzubinden. Schon immer war und ist es bezeichnend, dass die aktiven Musiker der Jazzinitiative von... [mehr]

  • Zoff in der FDP Initiative Aufbruch 2016 nicht den Steigbügel halten

    Schmeisser greift Zimmermann an

    "Die FDP sollte kein Steigbügelhalter für Aufbruch 2016 sein." Das macht der Ketscher FDP-Vorsitzende Simon Schmeisser in einem Brief deutlich, der auf seinen Oftersheimer FDP-Kollegen Dr. Gunter Zimmermann zielt: "Bei der Pressemeldung musste man sich mehr als einmal die Augen reiben. Dass man über politische Entwicklungen und Konzepte diskutiert, ist der... [mehr]

  • Schlossgarten Bei einer Führung zeigt Historiker Dr. Ralf Wagner, wo es sich auch an heißen Tagen aushalten lässt

    Schön, schattig und rätselhaft

    Über 30 Grad, die Sonne prallt auf den Kopf, die Männer tragen lange Hemden und Beinkleider, die Damen dürfen auf Unterwäsche unter ihren breiten Kleidern verzichten, müssen jedoch ihre Füße verdecken. So in etwa könne man sich die Spaziergänger im Schlossgarten im 18. Jahrhundert vorstellen, weiß Historiker Dr. Ralf Wagner, der gestern die Führung durch... [mehr]

  • Unten nicht ganz ohne

    Kurze Hosen, luftige Röcke und offene Schuhe - im Europa des 21. Jahrhunderts wird die Kleidung mit steigenden Temperaturen sichtlich weniger, vor allem bei den Damen. Beim Rundgang durch den Schlossgarten mit Historiker Dr. Ralf Wagner wird klar, wir sehr wir die heutigen modischen Freiheiten genießen sollten. Denn auch an Tagen, an denen das Thermometer die... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Ehepaar verhindert Betrug in letzter Minute

    Falsche Nichte entlarvt

    Ein Mannheimer Ehepaar hat den Betrug in letzter Minute bemerkt: Am Donnerstag erhielten die Geschädigten einen Telefonanruf ihrer "Nichte Nina", die sich in Heidelberg bei einem Notar aufhalte und für einen Wohnungskauf mehrere tausend Euro benötige. Die Ehefrau, die das Gespräch entgegengenommen hatte, besprach die Angelegenheit mit ihrem Ehemann. Beide... [mehr]

  • Rhein-Neckar

    Selbsthilfegruppe braucht Logopäden

    Die Selbsthilfegruppe der Aphasiker sucht eine Logopädin oder einen Logopäden. Die Fachkraft soll die von Aphasie betroffenen Menschen bei den monatlichen Treffen im Haus der Jugend in Mannheim im Quadrat C 2 betreuen. Aphasie ist eine spezielle Form des Sprachverlustes, die überwiegend nach Schlaganfällen oder eben einem Schädel-Hirn-Trauma auftritt. Besonders... [mehr]

Sonderthemen

  • Schlüsselloch-Chirurgie weiter auf dem Vormarsch

    Seit über 20 Jahren wird im St. Josef-Krankenhaus Viernheim minimal-invasiv operiert. Die Vorteile der OP über winzige Schnitte, die praktisch folgenlos ausheilen, sind überragend. Bei Operationen werden im Vergleich zu offenen, herkömmlichen Eingriffen weniger Muskelanteile durchtrennt oder verletzt, was sich günstig auf die Erholungsphase und die Schmerzen... [mehr]

Speyer

  • Sparkasse Vorderpfalz Geschäftsstellen im Vogelgesang und in Fußgängerzone nur Selbstbedienung

    Das Filialsterben beginnt

    Der Verwaltungsrat der Sparkasse Vorderpfalz hat schon am 9. Mai eine Neuausrichtung der Standorte beschlossen. Auf eine Anfrage unserer Zeitung teilte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Clemens G. Schnell mit, dass sich an der ursprünglichen Planung nichts geändert habe. Sie sehe eine Reduzierung von bisher 61 auf 49 Standorte vor und solle bis Ende... [mehr]

  • Konzert Johannes Trümpler, Domorganist der Hofkirche, gastiert

    Orgelzyklus - letztes Konzert

    Der junge Dresdener Domorganist Johannes Trümpler wird mit einem Orgelabend am morgigen Sonntag, 20 Uhr, die Sommerpause des Orgelzyklus am Dom zu Speyer einläuten. Sein Programm umfasst Werke von Dénis Bédard ("Freu dich sehr, o meine Seele"), von Olivier Messiaen (Diptyque) und Naji Hakim (Sinfonia in honore Sancti Ioannis Baptistae) sowie der... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball U-19-Bundestrainer Guido Streichsbier hat bei der Heim-Europameisterschaft das Halbfinale im Blick

    "Ein sehr gutes Gefühl"

    So langsam steigt der Puls bei Guido Streichsbier. Am nächsten Dienstag versammelt der U-19-Bundestrainer seinen vorläufigen Kader für die Heim-EM zum Trainingslager im österreichischen Schladming, am 11. Juli steht das Eröffnungsspiel in der ausverkauften Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena auf dem Programm. "Das wird ein ganz besonderes Erlebnis. Dass so viele... [mehr]

  • Basketball

    Chicago Bulls sichern sich Zipser

    Nationalspieler Paul Zipser (Bild) darf von einem Wechsel in die Basketball-Profiliga NBA träumen. Beim Draft in Brooklyn/New York ging der 22-Jährige von Bundesligist Bayern München an Position 48 an die Chicago Bulls und muss sich nun beim sechsmaligen Champion für einen Vertrag empfehlen. "Paul Zipser ist sehr talentiert. Er ist ein kräftiger Junge mit einer... [mehr]

  • Leichtathletik Mannheim sieht die Bauhaus-Juniorengala

    Kampf um WM-Tickets

    500 junge Leichtathleten aus 21 Nationen machen heute und morgen die 23. Bauhaus-Juniorengala zum weltweit größten und wertvollsten Meeting für die U 20. Von allen fünf Kontinenten kommen Sportler, um im Michael-Hoffmann-Stadion (Im Pfeifferswörth 13) entweder die letzten Tickets für die Weltmeisterschaft im polnischen Bydgoszcz zu lösen (19. bis 24. Juli),... [mehr]

SV Sandhausen

  • SV Sandhausen

    Trainer Schwartz wird in Nürnberg Weiler-Nachfolger

    Alois Schwartz wird neuer Cheftrainer beim 1. FC Nürnberg. Der bisherige Coach des Zweitliga-Konkurrenten SV Sandhausen tritt bei den Franken die Nachfolge von René Weiler an. Der Schweizer ist zum belgischen Fußball-Erstligisten RSC Anderlecht gewechselt. "Alois Schwartz hat in den letzten Jahren hervorragende Arbeit in Sandhausen geleistet. In den Gesprächen... [mehr]

SV Waldhof

  • Fotostrecke und Video

    SV Waldhof: Neue Gesichter beim Trainingsauftakt

    Als das erste Tor beim lockeren Trainingsspielchen fiel, gab es dann auch Applaus von der mit rund 200 neugierigen Fans besetzten Tribüne im Seppl-Herberger-Stadion am Alsenweg. Trainer Kenan Kocak hatte den Kader des Fußball-Regionalligisten SV Waldhof gestern zum Trainingsauftakt gebeten, und unter den Kickern in blau und schwarz waren auch einige neue Gesichter... [mehr]

  • Fußball Appell des Dachverbands / Mühlbauer geht

    Waldhof-Fans sind den Streit leid

    Mit Blick auf die weiter schwelenden Schuldzuweisungen hinter den Kulissen des Fußball-Regionalligisten SV Waldhof hat sich nun auch der Fan-Dachverband ProWaldhof eingeschaltet und an alle Beteiligten appelliert, sich wieder wieder auf die sachliche Ebene zu begeben. [mehr]

Vermischtes

  • Geiselnahme in Viernheim - Reaktionen Mitarbeiter und Besucher des Rhein-Neckar-Zentrums schildern den Polizeieinsatz / Viele zeigen sich recht gelassen

    "Sowas kann überall passieren"

    Die Geiselnahme im Kinopolis, das riesige Polizeiaufgebot in der ganzen Stadt - es ist auch am Tag danach das Thema, das Viernheim bewegt. "Unglaublich, was da passiert ist", sagt eine Kundin gestern Morgen zu der Kassiererin eines Lebensmittelmarktes in der Innenstadt. "Stellen Sie sich vor, Ihr Kind wäre im Kino gewesen", entgegnet die Mitarbeiterin. Beide... [mehr]

  • Hintergrund Chefarzt für Jugendpsychiatrie in Klingenmünster erklärt, wie betroffene Kinder die Geiselnahme am besten verarbeiten

    Ängste in der Familie ernstnehmen

    "Ich hätte auch dort sein können", sagt die 15-jährige Hannah zu ihrer Mutter. Die Schülerin aus dem Odenwald ist oft mit ihren Freundinnen im Viernheimer Kinopolis, wo ein 19-Jähriger am Donnerstag 18 Geiseln - darunter Kinder - genommen hatte. Die Menschen wurden unverletzt befreit, der Täter von der Polizei erschossen. Wie man Kindern und Jugendlichen helfen... [mehr]

  • Ermittlungen Täter war nach Angaben der Staatsanwaltschaft Darmstadt 19 Jahre alt / Wohnort in Niedersachsen

    Getöteter Geiselnehmer stammt gebürtig aus Mannheim

    19 Jahre alt. Geboren in Mannheim, deutscher Pass. Wohnhaft in Norddeutschland. Das sind die ersten Details, die die Staatsanwaltschaft Darmstadt über den Geiselnehmer herausgegeben hat, der am Donnerstagnachmittag bei über 30 Grad bewaffnet in das Viernheimer Kinopolis eingedrungen war und später von der Polizei erschossen wurde. Klar ist mittlerweile auch: Der... [mehr]

  • Evakuierung Geschäftsführer loben ihre Angestellten

    Kino öffnet heute wieder

    Die Spurensicherung haben die Spezialisten der Kripo noch in der Nacht abgeschlossen. Dennoch bleibt das Viernheimer Kino gestern, am Tag nach der Geiselnahme, geschlossen. "Wir werden den Spielbetrieb heute wieder aufnehmen", teilt Gregory Theile, Geschäftsführer der Kinopolis-Gruppe in Darmstadt, mit. Glücklicherweise sei bei dem Angriff des Mannes niemand... [mehr]

  • Unwetter Südwesten könnte auch heute betroffen sein

    Kleinstadt überflutet

    Eine Unwetterfront ist nach extremer Hitze gestern über den Südwesten Deutschlands gezogen und hat eine Kleinstadt in Rheinland-Pfalz völlig überflutet. In der Stadt Stromberg wurde Katastrophenalarm ausgelöst. Dort standen manche Straßen zwei Meter hoch unter Wasser, wie ein Sprecher des Krisenstabs mitteilte. Einsatzkräfte retteten Bewohner mit Booten aus... [mehr]

  • OP-Tod

    Witwer von "Sexy Cora" erhält Geld

    Mehr als fünf Jahre nach dem Tod der Pornodarstellerin "Sexy Cora" bei einer Schönheitsoperation ist eine Hamburger Klinik zu einer hohen Schadenersatzzahlung verurteilt worden. Wie das Landgericht gestern verkündete, müssen die Klinik und die Narkoseärztin dem Witwer eine Summe zwischen 140 000 und 824 000 Euro zahlen. Auf den Betrag werden eigene Einkünfte... [mehr]

Viernheim

  • Sommerbühne Veranstaltungsreihe macht ihrem Namen alle Ehre / Positives Kontrastprogramm zum Horror am Kinopolis

    Crush bringt das Publikum ins Schwitzen

    Das Publikum der Viernheimer Sommerbühne in Ekstase zu versetzen, das kommt nicht oft vor, so richtig ins Schwitzen bringen, geht fast gar nicht. Am Donnerstagabend war das allerdings ganz anders. Die Temperaturen hatten endlich einmal hochsommerliche Werte erreicht, die Mannheimer Liveband Crush gab den Besuchern dann den Rest. Mit Hits aus den vergangenen... [mehr]

  • Bowling USC Viernheim richtet Stadtmeisterschaft aus

    Favoriten siegen im Finale

    Die vom USC Viernheim erstmals als Doppel-Turnier ausgerichteten Viernheimer Bowling-Stadtmeisterschaften erfreuten sich mit 46 Doppeln großem Zuspruch - zumal Spieler aus den Verbänden DBU, DBV, FBV und Betriebssportgemeinschaften starten konnten. Ein zusätzliches Bonbon war die Handicap-Regelung mit 80 Prozent auf 210 Pins, die den weniger starken Spielern... [mehr]

  • Basketball Turnier auf der anderen Rheinseite zum Ende der Saison 2015/16 / Gegner erweisen sich als zu stark

    Körbe hängen für BG bei Towers zu hoch

    Als Saisonabschluss gehört für die Basketballer der BG Viernheim/Weinheim die Teilnahme am internationalen Jugendturnier der Towers Speyer/Schifferstadt schon fast zur Tradition. Dieses Jahr trat man mit den Mannschaften U16m, U13w und U10mix an. Die U16 verlor gleich das erste Spiel deutlich 21:68, das aus amerikanischen Jungs bestehende Team B2B Ramstein spielte... [mehr]

  • Auferstehungskirche Morgen mit dem Fahrrad nach Wallstadt

    Orgeltage gehen zu Ende

    Zum Abschluss der Viernheimer Orgeltage wird es mit einer Neuauflage von "Orgel und Bike" am Sonntagnachmittag, 26. Juni einen bewegten Schlusspunkt dieser Konzertreihe geben. Wie im vergangenen Jahr radeln die Teilnehmer von der Auferstehungskirche, Berliner Ring 74, aus - Start ist dort um 16 Uhr - zu interessanten Instrumenten in der näheren Umgebung, wo sie... [mehr]

  • Konzert Philharmoniker spielen in Benefizveranstaltung

    Tafel besteht zehn Jahre

    Seit zehn Jahren ist die Viernheimer Tafel Anlaufstelle für Menschen - gleich ob alleinerziehend, langzeitarbeitslos oder geflohen - aber auch für die vielen Ehrenamtlichen, die die Mitmenschen im Blick haben und Hilfe leisten. Dieser Geburtstag ist Anlass für die Pfarrei St.-Hildegard-St.-Michael, in einer Messe Gott zu danken. Hierzu ist die Bevölkerung zum... [mehr]

  • Alexander-von-Humboldt-Schule Jugendliche und Kinder spenden 1000 Euro

    Tansania-Verein freut sich

    Es gibt Dinge, die stehen nicht auf dem Stundenplan. Dazu zählt bürgerschaftliches Engagement, wie es jetzt die Klasse 5 bG der Alexander-von-Humboldt-Schule bewiesen hat. Um Kindern in Tansania ein etwas besseres Leben zu ermöglichen, wurde ein Kuchenverkauf in der Innenstadt organisiert und durchgeführt.Reißenden Absatz gefundenVor dem Hallenbad gab es selbst... [mehr]

  • Triathlon Frauenmannschaft des TSV Amicitia Viernheim mit dem Start in die Bundesligasaison nicht zufrieden

    Weit weg von erhofften Plätzen

    Mit den ersten beiden Wettkämpfen der Bundesliga-Saison 2016 können die Triathletinnen des TSV Amicitia nicht zufrieden sein. Im Kraichgau und in Ingolstadt landeten die Viernheimerinnen jeweils nur auf dem 14. Platz - weit weg von den erhofften Top-Ten-Platzierungen. Zum Start im Kraichgau waren neben den etablierten Starterinnen Caroline Fey und Delphine... [mehr]

Wirtschaft

  • Interview Marianne Rübelmann, Chefin der Beltz-Gruppe, über Tradition, gedruckte Bücher und die Zukunft für den Verlag

    "Digitalisierung als Chance, an der wir nicht vorbeikommen"

    Die Weinheimer Beltz-Gruppe feiert in diesem Jahr ihr 175-jähriges Bestehen. Im Interview spricht Geschäftsführerin Marianne Rübelmann über Tradition, Digitalisierung und die Zukunft für Druckerein und Verlag. [mehr]

  • Glyphosat Verlängerung der Zulassung vertagt

    EU kann sich nicht einigen

    Beim Unkrautvernichter Glyphosat sind die EU-Länder weiter gespalten: Bei einer Abstimmung gestern in Brüssel kam nicht die nötige Mehrheit für eine Verlängerung der Zulassung zustande. Damit ist jetzt die EU-Kommission am Zug, die am Montag über die Zukunft des Mittels beraten will. Es wird erwartet, dass sie die Zulassung selbst verlängert. Die Behörde... [mehr]

  • Edeka Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats

    Scheck übergibt an Kohler

    Adolf Scheck (Bild) ist als Aufsichtsratsvorsitzender der Edeka Südwest eG verabschiedet worden. Der 65-Jährige scheidet aus Altersgründen aus. Scheck betreibt zwölf Lebensmittelmärkte im Südwesten, davon zwei in Mannheim sowie jeweils einen in Heidelberg und Weinheim. Unter der Leitung von Adolf Scheck erhielt das Handelsunternehmen zahlreiche Branchenpreise.... [mehr]

  • Volkswagen Untersuchungen zu Abgas-Skandal auch in Südkorea / Dokumente gefälscht?

    VW-Manager in Seoul verhaftet

    Bei den Ermittlungen zum VW-Abgas-Skandal ist in Südkorea Berichten zufolge ein Manager der örtlichen Niederlassung des Autobauers in Untersuchungshaft gekommen. Die Beamten sollen dem 52-jährigen Beschäftigten von Audi Volkswagen Korea vorwerfen, unter anderem Dokumente zu Emissionswerten gefälscht zu haben, wie die nationale Nachrichtenagentur Yonhap gestern... [mehr]

Wissenschaft

  • Die siebte Stellung der Paarung

    Sechs verschiedene Paarungsstellungen waren bisher von den etwa 6600 Froscharten weltweit bekannt. Nun wurde bei Fröschen im Westen Indiens eine siebte Variante entdeckt: Die Männchen der nachtaktiven Art setzen sich auf den Rücken eines Weibchens, ejakulieren darauf und verschwinden wieder. Direkt im Anschluss legt die Froschdame Eier, die vom herabtropfenden... [mehr]

  • Sie ruhen im Dunkeln

    Georg von Reichenbach war in geheimer Mission unterwegs. Sein Ziel: Details über technische Neuerungen wie die Wattsche Dampfmaschine aus Großbritannien heim nach Bayern bringen. Freilich öffneten die Firmen auch im ausgehenden 18. Jahrhundert nicht einfach ihre Tore, um einen "Industriespion" hereinzulassen. "Wir wissen, dass er sich nächtens Zugang verschafft... [mehr]

Zeitreise

  • "Der Limes blüht auf"

    Sie ist Rötlich. Genau wie das Cäsarenrot, die Farbe der römischen Kaiser. Schnurgerade zieht sie sich durch die Landschaft, beeindruckende 450 Meter lang, was irgendwie endlos wirkt. 7000 dicht gewachsene, zwei Meter hohe Blutbuchen sind dazu gepflanzt worden, im Frühjahr umgeben von 100 000 überwiegend ebenso roten und violetten Tulpen, jetzt im Sommer von... [mehr]

Zeitzeichen

  • Worte, Worte

    Wieder dieser missverstandene Satz: In der auf dem Ludwigshafener Filmfestival gezeigten Fernsehserie "Weinberg" sagt ihn eine Winzertochter und Weinkönigin zu einem Anlass, der Floskeln freilich nahelegt, denn die junge Frau eröffnet ein Fest. Also sagt sie: "Im Wein liegt die Wahrheit" - und legt erneut die falsche Lesart nahe. Denn vom lateinischen Ursprung her... [mehr]

Zwingenberg

  • Wettkampf Vereinsmeisterschaften der Geräteturnerinnen des TuS mit 40 Teilnehmerinnen

    Erst Sprung, dann Barren, Balken, Boden

    Der Turn- und Sportverein (TuS) Zwingenberg hatte kürzlich zu seinen Vereinsmeisterschaften im Geräteturnen eingeladen. Angetreten waren rund 40 Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren, die jeden Freitagnachmittag in der Jakob-Delp-Halle unter Anleitung von Anja Poth und Birgit Kretschmer trainieren. Der Wettkampfnachmittag begann mit den jüngsten Teilnehmerinnen,... [mehr]

  • Kultur Kunst-Förderverein stellt Ergebnisse von Projekt vor

    Heimat auf Leinwand im Kleinformat

    Der Förderkreis für Kunst und Kultur lädt für den 3. Juli zur Präsentation der Ergebnisse seines Kunstprojekts zum Thema "Heimat" ein. Wie Ulrike Fried-Heufel mitteilt, beginnt die Veranstaltung um 18 Uhr und findet im Diefenbachsaal des "Bunten Löwen" statt. In ihrer Mitteilung heißt es: Den Begriff Heimat sichtbar machen, den individuellen Vorstellungen... [mehr]

  • Einladung

    Kleintierzüchter feiern Hähnchenfest

    Der Zwingenberger Kleintierzuchtverein lädt für den 3. Juli, Sonntag, zu seinem Hähnchengrillfest ein. Wie Vorsitzender Rainer Klein mitteilt, beginnt die Veranstaltung um 10 Uhr auf der Vereinszuchtanlage westlich der Straße Platanenallee (in Nachbarschaft zur Ranch des Country-Clubs). Ein Eintritt wird nicht erhoben. Es werden wieder leckere Grillhähnchen... [mehr]

  • Mariae Himmelfahrt Erlös für die Nieder-Ramstädter Diakonie und ihre Sozialprojekte

    Pfarrfest trotzte der Konkurrenz und dem schlechten Wetter

    Konkurrenzveranstaltungen in der Umgebung und wechselhaftes Wetter - und trotzdem verbuchten die Akteure des traditionelle Pfarrfestes der katholischen Kirchengemeinde Mariae Himmelfahrt Zwingenberg ungebrochen einen guten Zulauf. Sowohl am Vorabend zum Feuergottesdienst als auch eigentlichen Festtag mit einem gemütlichen, gemeinsamen Essen nach der Heiligen Messe.... [mehr]

  • Kerwe-Vorbereitungen VVR nimmt Bewerbungen entgegen

    Rodauer suchen einen Kerwewatz

    Nach der Kerb ist bekanntermaßen vor der Kerb - und wie in Zwingenberg, wo die Kerb vom 20. bis zum 22. August gefeiert wird, laufen auch in Rodau bereits die Vorbereitungen für das Fest der Feste an: Vom 22. bis 24. Oktober wird im einzigen Stadtteil Kirchweih gefeiert. Zurzeit suchen die Akteure des Verschönerungsvereins Rodau (VVR) - er ist Ausrichter der... [mehr]

  • Melibokusschule Alsbach

    Vortrag über Ess-Störungen

    Die Melibokusschule Alsbach-Hähnlein, eine kooperative Gesamtschule, lädt für den 28. Juni, Dienstag, Eltern und Lehrende zum Themenabend "Wenn Essen zum Problem wird! Ess-Störungen bei Kindern und Jugendlichen" ein. Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenlos, sie beginnt um 18 Uhr in der Caféteria der Melibokusschule. Veranstalter sind der... [mehr]

Newsticker

  • 06:36 Uhr

    Wald-Michelbach: Motorradfahrer stirbt bei Unfall

    Bei einem Unfall auf der Kreidacher Höhe kam ein 56-jähriger Mann ums Leben. Der Wald-Michelbacher fuhr am Freitag aus Siedelsbrunn in Richtung des Kreisels, um anschließend die erste Ausfahrt nach Wald-Michelbach zu nehmen. Aus dieser Richtung fuhr zur gleichen Zeit ein 48-jähriger Mann in seinem Auto auf den Kreisel zu. Als der Motorradfahrer den Kreisel... [mehr]

  • 08:10 Uhr

    Heidelberg: Erster Markt nach Sanierung in Handschuhsheim

    Heidelberg. Nach viermonatiger Sanierungspause findet heute auf dem Tiefburgplatz in Heidelberg-Handschuhsheim zum ersten Mal wieder ein Wochenmarkt statt. Die Händler wollen das von 7 bis 13 Uhr mit Überraschungen für die Kunden feiern. Auch ein Ballonkünstler ist dabei. (agö)

  • 08:32 Uhr

    Ludwigshafen: Mann stirbt nach Verkehrsunfall

    Ludwigshafen. Ein 22-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag auf der K7 im Bereich der "Rehbachkurve", von der Fahrbahn abgekommen und infolge schwerer Verletzungen nach einem Unfall verstorben. Wie die Polizei mitteilte, verletzte sich auch seine 18-jährige Beifahrerin schwer und befindet sich in einem nahegelegenen Krankenhaus. Das Teilstück der Großwiesenstraße... [mehr]

  • 09:20 Uhr

    Mannheim: Radfahrer demonstrieren gegen Freihandelsabkommen

    Mannheim. Das Bündnis gegen TTIP und CETA hat für heute in Heidelberg, Speyer und Mannheim Fahrraddemonstrationen gegen die geplanten Freihandelsabkommen der EU angekündigt. In den drei Städten werden mehrere Orte angefahren, an denen die Auswirkungen besonders spürbar werden können: Rathäuser, Stadtbüchereien, Gewerkschaftshäuser, Thermalbäder,... [mehr]

  • 10:09 Uhr

    Heidelberg: Mittelaltertag am Universitätsplatz

    Heidelberg. Besucher des 5. Mittelaltertags können heute zwischen 14 und 20 Uhr in der Neuen Universität und auf dem Universitätsplatz das Mittelalter entdecken. Neben Vorträgen zu Karl dem Großen in der Popkultur und Fechtduellen im Mittelalter werden interaktive Workshops angeboten: Die Besucher können mit einem Brettspiel mittelalterliche Quellen... [mehr]

  • 10:42 Uhr

    Mannheim: SV Waldhof trainiert wieder

    Mannheim. Nach dem verpassten Aufstieg in die Dritte Liga startet Fußball-Regionalligist SV Waldhof heute einen neuen Anlauf in Richtung Profi-Fußball: Trainer Kenan Kocak hat um 11 Uhr auf dem Trainingsgelände am Alsenweg die erste Übungseinheit der Vorbereitung in Richtung neue Runde angesetzt. Dabei wird er auch die Waldhof-Neuzugänge begrüßen können.... [mehr]

  • 11:15 Uhr

    Rhein-Neckar: Gewitterwarnung für die Region

    Rhein-Neckar. Nach dem Unwetter ist vor dem Unwetter - am Samstagnachmittag sollen im Südwesten und der der Metropolregion Rhein-Neckar erneut Gewitter aufziehen. Nach einer kleinen Beruhigung seien ab dem frühen Samstagnachmittag Gewitter mit "starkem Unwetterpotenzial" zu erwarten, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes. Es kann zu Niederschlägen mit... [mehr]

  • 11:58 Uhr

    Mannheim: Radsalon und Radparade in der City

    Mannheim. In der Mannheimer Innenstadt findet heute von 10 bis 17 Uhr der jährliche Radsalon auf den Kapuzinerplanken statt. Die Veranstaltung umfasst eine Fahrrad-Messe sowie die jährliche Radparade (ab 15 Uhr) durch Mannheim und Ludwigshafen. (red/tns)

  • 12:40 Uhr

    Ludwigshafen: Filmfestival ehrt Maria Furtwängler

    Ludwigshafen. Das Festival des deutschen Films auf der Parkinsel ehrt am heutigen Samstag die vor allem als "Tatort"-Kommissarin bekannt gewordene Maria Furtwängler mit dem undotierten Preis für Schauspielkunst. Die Galaveranstaltung für die 1966 geborene Darstellerin beginnt um 20 Uhr. Gezeigt wird dabei auch der Spielfilm "Das Wetter in geschlossenen Räumen",... [mehr]

  • 13:21 Uhr

    Heiligkreuzsteinach: Zweiradfahrer nach Unfall schwer verletzt

    Heiligkreuzsteinach. Ein 17-jähriger Rollerfahrer ist am Freitagnachmittag auf der L535 zwischen Abtsteinach und Heiligkreuzsteinach von der Fahrbahn abgekommen und hat sich dabei schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, folgte der Jugendliche mit seiner 125er-Maschine einem gleichaltrigen Freund, als er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die... [mehr]

  • 13:40 Uhr

    Mannheim: Torhüter Broll verlängert nicht beim SV Waldhof

    Mannheim. Torhüter Dennis Broll hat seinen Vertrag beim SV Waldhof nicht verlängert. Der 22-Jährige konnte sich mit dem Verein nicht auf einen neuen Vertrag einigen. "Wir möchten Dennis aber im Verein behalten und werden für ihn im Funktionsteam, der Jugendarbeit oder in der Geschäftsstelle eine neue Aufgabe finden", sagte Cheftrainer Kenan Kocak. Von der... [mehr]

  • 14:19 Uhr

    Rhein-Neckar: Hitzeschäden an Fahrbahn der A 6/A 656

    Rhein-Neckar. Aufgrund der großen Hitze kam es zu Schäden an der Fahrbahndecke der A 6 sowie der A 656. Wie die Polizei mitteilte, hob sich auf der A 6 die Fahrbahndecke in Höhe der Rastanlage Hockenheimring Ost, aus Fahrtrichtung Sinsheim kommend, auf dem linken und dem mittleren Fahrstreifen um etwa 5 - 10 Zentimeter. Die Sperrung wird vermutlich bis... [mehr]

  • 14:57 Uhr

    Wald-Michelbach: 56-Jähriger bei Unfall gestorben

    Wald-Michelbach. Bei einem Unfall auf der Kreidacher Höhe ist am Freitagnachmittag ein 56-jähriger Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Wald-Michelbacher aus Siedelsbrunn in Richtung des Kreisels, um anschließend die erste Ausfahrt nach Wald-Michelbach zu nehmen. Aus dieser Richtung fuhr zur gleichen Zeit ein 48-jähriger Mann in seinem... [mehr]

  • 15:52 Uhr

    Speyer: Nach Leichenfund am Altrhein: Tatverdächtiger festgenommen

    Speyer. Nach dem Fund der Leiche eines 30-jährigen Afghanen am Altrhein in Speyer, hat die Polizei nun einen 23-jährigen Mann festgenommen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag gemeinsam mitteilten, handelt es sich bei dem Tatverdächtigen ebenfalls um einen Afghanen. Der 23-Jährige wurde von der Polizei ermittelt und noch am Samstag auf Antrag der... [mehr]

  • 16:39 Uhr

    Ludwigshafen: Sportler feiern

    Ludwigshafen. Die Betriebssportgemeinschaft der Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) feiert heute in Oggersheim ihr 50-jähriges Bestehen. (bur)

  • 17:11 Uhr

    Sandhausen: SVS-Trainer Schwartz wird in Nürnberg Weiler-Nachfolger

    Sandhausen. Alois Schwartz wird neuer Cheftrainer beim 1. FC Nürnberg. Der bisherige Coach des Zweitliga-Konkurrenten SV Sandhausen tritt bei den Franken die Nachfolge von René Weiler an. Der Schweizer ist zum belgischen Fußball-Erstligisten RSC Anderlecht gewechselt. "Alois Schwartz hat in den letzten Jahren hervorragende Arbeit in Sandhausen geleistet. In den... [mehr]

  • 17:40 Uhr

    Speyer: Auftakt des Palatia-Jazz-Festivals

    Speyer. Mit einem ungewöhnlichen Konzert beginnt heute das pfälzische Musikfestival Palatia Jazz. Um 20 Uhr ist das französische L'Orchestre des Contrabasses in der Gedächtniskirche zu Gast . Das macht seinem Namen alle Ehre: Es besteht aus sechs Kontrabassisten. (gespi)

  • 18:31 Uhr

    Darmstadt: SV Darmstadt 98 beginnt Vorbereitung

    Darmstadt. Mit dem neuen Trainer Norbert Meier ist Fußball-Bundesligist SV Darmstadt 98 am Samstag in die Saisonvorbereitung gestartet. 14 Spieler, darunter die beiden neu verpflichteten Torhüter Michael Esser (Sturm Graz) und Daniel Heuer Fernandes (SC Paderborn), standen auf dem Platz. Angreifer Sandro Wagner, der mit 1899 Hoffenheim in Verbindung gebracht wird,... [mehr]

  • 19:34 Uhr

    Stuttgart: Die Linke fordert Erhöhung des Mindestlohns

    Stuttgart. Um Altersarmut vorzubeugen, hat Die Linke auf ihrem Landesparteitag eine Erhöhung des Mindestlohns von 8,50 Euro auf 12 Euro gefordert. Damit wäre ein Minimum an gesellschaftlicher Teilhabe ermöglicht, sagte Landessprecherin Scharf. Auch in Baden-Württemberg hätten Kinder unterschiedliche Bildungschancen. Bis zu 30 Prozent der neubesetzten... [mehr]

  • 20:19 Uhr

    Ludwigshafen: Maria Furtwängler mit Preis für Schauspielkunst geehrt

    Ludwigshafen. Die Schauspielerin Maria Furtwängler ("Tatort") ist beim Festival des deutschen Films in Ludwigshafen mit dem Preis für Schauspielkunst geehrt worden. Festivaldirektor Michael Kötz würdigte die 49-Jährige am Samstagabend laut dem vorab verbreiteten Redemanuskript als überragende Darstellerin. Im "Tatort" verkörpere sie als Hannoveraner... [mehr]

  • 21:02 Uhr

    Rheinland-Pfalz: Unwetter wüten weiter

    Bacharach/Stromberg/Simmern. Das Wetter setzt Rheinland-Pfalz weiter schwer zu. Am Samstag entgleiste nach einem Unwetter nahe Bacharach ein Regionalzug. Dabei wurden zehn Menschen verletzt, einer von ihnen schwer. Die Bahnstrecke zwischen Bingen und Boppard wurde gesperrt. Wegen des Zugunglücks und der Blockade einer parallel zur Strecke verlaufenden Straße wurde... [mehr]

  • 21:59 Uhr

    Speyer: Mücken machen sich bemerkbar

    Speyer. Das vom Regen verursachte Rheinhochwasser hat den Stechmücken eine prima Starthilfe verschafft. Nun machen sie sich vielerorts bemerkbar - und die Bekämpfer der Schnaken, wie die Plagegeister landläufig heißen, kommen kaum hinterher. "Wir müssen bei der Bevölkerung um Verständnis bitten", sagte der wissenschaftliche Direktor der Kommunalen... [mehr]