Südhessen Morgen Archiv vom Freitag, 24. Juni 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Blausee Sommereinbruch und die dadurch steigenden Besucherzahlen lassen Betriebsleiter Wolfgang Erb hoffen / Saison verbucht bisher erst rund 4600 Gäste

    "Oft war ich mein einziger Badegast"

    Vereinzelt stehen noch Pfützen auf der sattgrünen Liegewiese. Auch der Wasserstand ist deutlich höher als gewohnt. Umso mehr freut sich Wolfgang Erb nun über die beiden aufeinanderfolgenden schönen Tage, die zum Badengehen eingeladen haben. Denn das durchwachsene nasse, teils sehr kühle Wetter hat dem Blausee-Betriebsleiter zugesetzt. Die Enttäuschung steht... [mehr]

BA-Freizeit

  • Alter Schwede auf Tour

    Eine Weinheimerin und eine Mannheimerin wollen gemeinsam in ihrem Volvo 7500 Kilometer in 16 Tagen zurücklegen / Autobahnen sind tabu [mehr]

  • Zehn Tage Bergsträßer Weinmarkt in der Heppenheimer Altstadt

    Rund 80 000 Gäste werden in den nächsten zehn Tagen in der Heppenheimer Altstadt erwartet, wo bis einschließlich übernächsten Sonntag (3.) der 64. Bergsträßer Weinmarkt stattfindet. Der Startschuss fällt heute (24.) um 19.30 Uhr im Amtshof. Abend der Jugend ist am kommenden Mittwoch (29.) ab 20 Uhr. Die traditionelle große öffentliche Weinprobe läuft am... [mehr]

Bensheim

  • Am Samstag

    BfB informiert über Koalitionsvertrag

    Zu einem Informationsstand lädt die Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) für den morgigen Samstag (25.) von 10 bis 12.30 Uhr an den Lammertsbrunnen in der unteren Fußgängerzone im Bereich des Kaufhauses Ganz ein. "Wir wollen über die Situation nach der Kommunalwahl mit den Bürgern ins Gespräch kommen und über unsere Koalitionsvereinbarung mit der... [mehr]

  • Golfclub Frauen spielten Freundschaftsturnier

    Dem Regen getrotzt

    Golfspielerinnen lassen sich auch durch schlechte Wetterprognosen nicht vom Spiel abhalten. Das zeigte sich auf der Anlage des Golfclubs Bensheim. 36 Spielerinnen ließen sich auch durch drohende Regenfälle nicht abschrecken und spielten ein Freundschaftsturnier. Eingeladen hatte der Golfclub Bensheim unter Federführung von Ladiescaptain Yvonne Gerwing. Die Gäste... [mehr]

  • Sternsinger Bensheimer Beteiligung an der bundesweiten Aktion "Leben retten!"

    Ein Boot geht auf große Fahrt

    Bundesweit sind 20 000 Kinder und Jugendliche dem Aufruf der Sternsinger gefolgt und haben bei der Aktion "Leben retten!" mitgemacht. Darunter auch die Teilnehmer der Sternsingeraktion der Gemeinde Sankt Georg in Bensheim und den Kitas Sankt Albertus und Liebfrauen, die sich mit insgesamt zehn Planken beteiligten. Mit der Aktion setzen Kinder mit einer eindeutigen... [mehr]

  • Stadtentwicklung Entwürfe für ehemaliges Edeka-Gelände an der Wormser Straße liegen vor / Mix aus Reihen- und Mehrfamilienhäusern

    Erste Pläne für ein neues Wohnviertel

    Das ehemalige Edeka-Gelände an der Ecke Wormser Straße/Moselstraße liegt seit der Verlagerung des Marktes brach. Bereits vor über zehn Jahren wurde allerdings festgelegt, dass nach dem Umzug Wohnbebauung auf dem Grundstück entstehen soll. Für das Areal liegen nun städtebauliche Konzepte vor, die gestern Abend den kommunalpolitischen Gremien in einer Sitzung im... [mehr]

  • Active Learning Justizministerin Hörmann lobt Engagement / Heute Schülerpreis-Verleihung

    Helden des Alltags

    Im Hessischen Ministerium der Justiz wurde zum zehnten Mal der Hessische Präventionspreis vergeben. Mit diesem Preis sollen gemäß des Landespräventionsrates beispielhafte kriminalpräventive Projekte in Hessen unterstützt werden, die Vorbildfunktion besitzen und von Präventionsgremien zur Problembewältigung übernommen werden können. In diesem Jahr fiel die... [mehr]

  • Michaelskirche

    Kindermusical im Gemeindehaus

    Am Wochenende (25. und 26.) laden die Kinderchöre der Bensheimer Michaelsgemeinde wieder zu ihrem jährlichen großen Singspiel ein. Am Samstag und am Sonntag jeweils um 15.30 Uhr wird auf der Bühne des Gemeindehauses (Darmstädter Straße 25) das Musical "Esther" aufgeführt.Vor Intrige gerettetDie 50 aufführenden Kinder singen und spielen die spannende... [mehr]

  • Konzertreise Jugendliche aus Südafrika geben mehrere Konzerte / Auftakt am 28. Juni in der Michaelskirche

    Masifunde-Chor tritt in Bensheim auf

    Am Dienstag (28.) findet um 19.30 Uhr in der Michaelskirche in Bensheim (Darmstädter Straße 25) ein Benefizkonzert des Masifunde-Jugendchors aus Walmer Township (Port Elizabeth), Südafrika, zusammen mit dem AKG-Jugendchor und den beiden AKG-Basis-Chören 7 und 8 statt. Die 23 Sängerinnen und Sänger aus Walmer Township sind Teilnehmende von Bildungsprogrammen des... [mehr]

  • Flüchtlingsunterkunft Randale und Streit unter Jugendlichen

    Polizei greift mehrfach ein

    Am Mittwochabend und in der Nacht zum Donnerstag ist die Polizei mehrere Male im Bereich der Gemeinschaftsunterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in die Wormser Straße sowie am Bahnhof in der Rodensteinstraße gerufen worden. Ein gegen 20.25 Uhr gemeldeter randalierender 17-Jähriger drohte der eingreifenden Polizeistreife von einer Brüstung... [mehr]

  • Benefizkonzert Werke von Bach, Nielsen, Warlock und Mustonen in der Bensheimer Michaelskirche

    Spezialitäten für findige Streicher

    Beim traditionellen Sommerprogramm des musikalischen Freundeskreises von Pfarrer Christoph Bergner durften sich die Besucher in der Michaelskirche über einen besonders hohen Anteil selten zu hörender Kostbarkeiten des Streicherrepertoires freuen. Trefflich ergänzt wurde die mit Werken von Carl Nielsen (1865-1931), Peter Warlock (1894-1930) und Olli Mustonen... [mehr]

  • Delegiertenversammlung Gremium wurde erweitert / Auch private Bewerber gewählt

    Verstärkung für Seniorenbeirat

    Der Kommunale Seniorenbeirat hat sich neu formiert. Zehn Personen wurden im Generationentreff in das Gremium gewählt. Erstmals konnten auch private Bewerber ohne Mitgliedschaft in einer Organisation ihren Hut in den Ring werfen. Vorsitzender bleibt Dieter Seiche, der bereits zuvor vom Magistrat für weitere fünf Jahre zum städtischen Seniorenbeauftragten ernannt... [mehr]

  • Galerie Böhler Am Sonntag Vernissage

    Werke von Volker Sammet

    Die Galerie Böhler zeigt ab Sonntag (26.) Werke von Volker Sammet unter dem Titel "Veränderte Wirklichkeiten in Zyklen und im Radierwerk". Eröffnung ist um 11 Uhr. Der Darmstädter Kunstkritiker Dr. Roland Held spricht bei der Vernissage. Mit der Ausstellung erinnert die Galerie an einen vielfach vergessenen großen Maler, Zeichner und Radierer aus der Tradition... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium 133 Abiturienten in der Weststadthalle verabschiedet / Schulleiter Klaus Holl zollte dem Jahrgang ein großes Lob

    Zum Abschied ein Plädoyer für die Freiheit

    Nach zwölf Jahren Schule schließen 133 Abiturienten des Goethe-Gymnasiums ein bedeutendes Kapitel in ihrer Lernlaufbahn ab. Am Mittwoch nahmen sie in der Weststadthalle ihre Reifezeugnisse entgegen, die ihnen neue Tore öffnen. "Sie dürfen nach all der Anstrengung und Anspannung zu Recht stolz auf sich sein", beglückwünschte Schulleiter Klaus Holl die... [mehr]

Biblis

  • Ausflug Vorschulkinder der Bibliser Pusteblume besuchen Segelverein / Geschichte von Helme Heine nachgespielt

    Auf dem Land gesegelt - ohne Piranhas

    "Für die Kinder war das eine echte Überraschung", verriet Sabine Reiling, Erzieherin aus der Kindertagesstätte Pusteblume Biblis. Denn gemeinsam mit den Vorschulkindern aus der "Schlauen Füchse-Gruppe" ging es zum Segelverein Biblis. Allerdings war das Wetter schlecht, so dass Trockensegeln auf Land angesagt war, aber die Kinder hatten jede Menge Spaß. "Über... [mehr]

  • Rückblick Gurkenkönigin Sina I. und Prinzessin Stefanie berichten von ihren Erlebnissen als Bibliser Repräsentanten

    Ein Jahr voller Abenteuer und schöner Begegnungen

    "Es war ein großes und vor allem wertvolles Abenteuer", so beschreibt die scheidende Bibliser Gurkenkönigin Sina I. ihr zu Ende gehendes Amtsjahr. Als 63. Bibliser Gurkenkönigin repräsentierte sie gemeinsam mit ihrer Prinzessin und Freundin Stefanie ein Jahr lang ihre Heimatgemeinde in der Region und war bei örtlichen Terminen ganz nah an den Bürgern von... [mehr]

  • Gurkenfest Vier Tage Programm im Biergarten

    Fußball und Live-Musik

    Am Ende der offiziellen Gurkenfestmeile Richtung Rathaus befindet sich Ottmars Biergarten. Dieser ist heute und am Samstag jeweils ab 17 Uhr geöffnet. An beiden Tagen gibt es ab 20 Uhr kostenlose Live-Musik. Am heutigen Freitag kommt Schepper mit seiner Band Pfefferminz vorbei. Sie singen Lieder von Marius Müller Westernhagen. Am Samstag tritt Michaela Zondler auf,... [mehr]

  • Gurkenfest

    Kein Alkohol in Sperrzone

    Zum Gurkenfest richtet die Gemeinde Biblis erneut eine Sperrzone ein. Innerhalb dieses Bereichs ist es verboten, Alkohol mitzubringen oder zu trinken. Die Sperrzone gilt von heute, 14 Uhr, bis Dienstag 28. Juni, 6 Uhr, und umfasst folgenden Bereich: Kirchstraße 1 bis 17, Darmstädter Straße 2 bis 28, Bachgasse 1 bis Anwesen Hochschildstraße 2, Heinrichstraße 2... [mehr]

  • JFV BiNoWa B- und C-Jugend spielen nun in der Gruppenliga

    Nachwuchs feiert gleich doppelt den Aufstieg

    Der Jugendförderverein (JFV) BiNoWa hat Grund zum Feiern. Und das gleich doppelt. Die C- und die B-Jugend sind Kreismeister geworden und steigen in die Gruppenliga auf. "Auch alle anderen Jugendteams haben in ihren Ligen beachtliche Ergebnisse erzielt", freute sich Michael Seibert vom JFV. Die Weichen für diesen Erfolg wurden vor zwei Jahren gestellt. Damals sind... [mehr]

  • Schule in den Weschnitzauen Bundesjugendspiele im Stadion

    Wettkampf trotz Hitze

    Trotz der hochsommerlichen Temperaturen fanden gestern die Bundesjugendspiele in Biblis statt. Etwa 180 Kinder der Schule in den Weschnitzauen trafen sich dazu im Pfaffenaustadion. Neben dem Kollegium um Schulleiterin Simone Kurt kamen auch viele Eltern, um beim Messen von Sprüngen und Würfen, aber auch als Zeitnehmer bei unterschiedlich langen Läufen zu helfen.... [mehr]

  • Geschichte Skelett aus Wattenheim vom Heimatmuseum Stockstadt an die Heimatforscher in Nordheim übergeben

    Zeitzeuge der Frühgeschichte

    "Nicht nur bei Bauarbeiten kann es interessante Funde geben. Auch in Museumsarchiven schlummern immer wieder unerkannte Fundstücke, deren Bergung ähnlich interessant ist wie auf der Baustelle", sagt Günter Mössinger. Der Vorsitzende des Vereins für Heimatgeschichte Nordheim ist begeistert über den "Schatz" aus dem Archiv des ehemaligen Heimatmuseums Stockstadt.... [mehr]

Blaulicht

  • Polizei geht von Gewaltverbrechen aus

    Speyer: Toter Mann am Altrhein gefunden

    Ein 30-jähriger Mann ist am Donnerstagmittag tot am Altrhein in Speyer aufgefunden worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ergab die Obduktion, dass der Mann aus Römerberg einem "Gewaltverbrechen" zum Opfer gefallen war. Der in Afghanistan geborene Mann war von einem Spaziergänger am Donnerstag gegen 14 Uhr in der Nähe des Angelhof am Altrhein tot... [mehr]

Brexit

  • Kommentar zum Brexit

    Europa wird sich berappeln

    Unsere London-Korrespondentin Katrin Pribyl kommentiert das Votum der Briten für den Ausstieg aus der Europäischen Union. Jetzt kommt es darauf an, ob die 27 anderen Mitgliedstaaten wirklich konsequent bleiben und ihre deutlichen Ankündigungen umsetzen, schreibt sie. [mehr]

Brühl

  • Ferienprogramm Das Angebot reicht von Bastelideen bis hin zu vielversprechenden Ausflügen / Anmeldebögen werden ab sofort an die Haushalte verteilt

    Da hat die Langeweile absolut keine Chance mehr

    63 Aktionen bietet das Ferienprogramm, das die Gemeinde, Vereine, Institutionen, Clubs, Privatpersonen und Geschäftsleute in enger Zusammenarbeit den Brühler Kindern und Jugendlichen in diesen Sommerferien präsentieren. Das sind fast genau so viele, wie im Vorjahr. Und so verspricht das Duo Thomas Weis und Sonja Haaf, im Rathaus für das Ferienprogramm... [mehr]

  • Partnerschaft Beim Treffen im sächsischen Weixdorf werden neue Impulse für die kommunale Beziehung beschlossen

    Dem Vorbild der Narren folgen

    Genau die Hälfte des Brühler Gemeinderates verbrachte ein wunderbares Wochenende in der Partnergemeinde Weixdorf - einem Ortsteil von Dresden. Es gab für die Besucher einige interessante kommunalpolitische Begegnungen und Besichtigungen sowie ein unterhaltsames Kulturprogramm. Zunächst stand die "Inspektion" des Weixdorfer Waldbades an, das einst Ziel von... [mehr]

  • TV-Kameradschaftskreis Große Resonanz auf das Grillfest

    Feiern in geselliger Runde

    Jürgen Schäfer Abteilungsleiter des Kameradschaftskreises, hatte zum Grillfest geladen. Die Resonanz war enorm groß, so hatten sich auf der Südterrasse des TV-Clubhauses zahlreiche Mitglieder des Kameradschaftskreises eingefunden, um der Geselligkeit zu frönen. Gerhard Heuberger und Jürgen "Ott'l" Schäfer waren wieder voll in ihrem Element, als sie an den... [mehr]

  • Miteinander jetzt beleben

    Jede Partnerschaft hat ihren individuellen Charakter. Die von Brühl und Weixdorf ist schon sehr speziell. Erst nachdem der Eiserne Vorhang fiel, fanden die beiden Orte zusammen, von denen der im Osten der Republik inzwischen ein Stadtteil Dresdens ist. 484 Kilometer trennen beide Orte. Regelmäßig finden auf Ebene der Verwaltungen Begegnungen statt, der Fotoclub... [mehr]

  • Katholische Frauen

    Zauber des Waldes spontan erlegen

    Nur fünf Minuten im Wald sorgten dafür, dass das Herz langsamer schlug, der Blutdruck sank, das Selbstwertgefühl stieg und der Stress abfiel. Ziemlich gute Gründe, um mal wieder im Wald spazieren zu gehen. Und so lud die katholische Frauengemeinschaft Rohrhof alle interessierten Frauen zu einem Spaziergang in den Hardtwald ein. Bei der Abfahrt an der Kirche St.... [mehr]

Bürstadt

  • Eröffnung Dietmar Hopp übergibt Geschenk an Bürstadt

    Ab heute heißt es: "alla hopp!"

    Kleine und große Besucher haben sie schon getestet, ab heute dürfen sich alle im Bürstädter Bürgerhauspark vergnügen: Die "alla hopp!"-Anlage wird heute offiziell eingeweiht. Ab 14 Uhr geht es los mit Aktionen auf dem Gelände. Um 15 Uhr übergibt die Stiftung von Dietmar Hopp die Anlage an die Stadt. Stimmungsvoll klingt der Abend ab 20.30 Uhr mit Lichtern und... [mehr]

  • Gemeinschaft Der Männergesangverein 1902 Bürstadt genießt auf seiner Reise nach Ried in Tirol die Schönheit der Bergwelt

    Wundervolles Alpenpanorama

    Früh am Morgen startete die Vereinsfamilie des MGV 1902 Bürstadt in Richtung Tirol. Bei angenehmem Reisewetter, Begrüßungssekt und dem schon traditionellen gemeinsamen Frühstück kam die Gruppe am späten Nachmittag in ihrem Vier-Sterne-Hotel in Ried im Oberinntal an. Nach dem Zimmerbezug und einem entspannenden Dorfrundgang freuten sich alle auf das Abendessen.... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Evangelische Kirche hat am Sonntag Gemeindefest

    "Auf zu neuen Ufern"

    Die evangelische Kirchengemeinde Edingen lädt zu ihrem Gemeindefest am Sonntag, 26. Juni, ein: es steht unter dem Motto "Auf zu neuen Ufern". Los geht es um 10 Uhr mit dem Familiengottesdienst. Im Anschluss lädt der Förderverein zu einem Umtrunk ein. Um 11 Uhr gibt es Singen und Tanzen für Kinder und Jugendliche mit Tamara Pusch. Ab 11.30 Uhr wird Herzhaftes vom... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Rollerfahrer rutscht auf Ölspur aus

    Auf einer Ölspur ist ein 16-jähriger Vespa-Fahrer am späten Mittwochabend ins Rutschen gekommen und gestürzt. Die fast zwei Kilometer lange Ölspur zog sich laut Polizei von der Rosenstraße bis hin zur Steinzeugstraße. Im Kreuzungsbereich von Neckarhauser Straße und Ahornstraße wurde sie dem jungen Mann zum Verhängnis. Beim Sturz zog er sich leichte... [mehr]

Einhausen

  • Kinderbetreuung Ausschuss stimmt für Gebührenerhöhung

    Höhere Beiträge empfohlen

    Der Sport-, Kultur- und Umweltausschuss hat sich mehrheitlich für die vom Gemeindevorstand empfohlene Erhöhung und Neuordnung der Kinderbetreuungsgebühren ausgesprochen (der BA hat berichtet). Demnach sollen die Elternbeiträge ab September pauschal um zehn Prozent angehoben werden. Zudem soll künftig nicht mehr das jüngste Kind einer Familie einen Rabatt... [mehr]

  • Friedhöfe Experte Heinrich Kettler zeigte bei der Sitzung des Sport-, Kultur- und Umweltausschusses Mängel und Gestaltungsmöglichkeiten auf

    Nachdenken über neue Bestattungsformen

    Ein trostloses Bild gaben die Fotos von den beiden Einhäuser Friedhöfen ab, die am Dienstag bei der Sitzung des Sport-, Kultur- und Umweltausschusses per Beamer an die Wand geworfen wurden. Zugegeben: Der regnerische, trübe Junitag hatte auch nicht die besten Voraussetzungen für schöne Motive geboten. Doch es wurde schnell deutlich, was viele Einhäuser -... [mehr]

  • Johannisfest Paten für Ausbildung informierten auf dem Festplatz / Nächster Halt beim Heckenfest in Einhausen

    PfAu-Mobil lockte Besucher an

    Die Aktiven der Initiative Paten für Ausbildung (PfAu) Lorsch und Einhausen nutzen ihr Jubiläumsjahr gerne auch zum Feiern - und verstärken gleichzeitig ihr Engagement, um neue Patinnen und Paten und Ausbildungsbetriebe zur Mitarbeit zu gewinnen. Beim diesjährigen Lorscher Johannisfest war PfAu mit einem Info-Stand und einem speziellen dreirädrigen "PfAu-Mobil"... [mehr]

Eishockey

  • Eishockey Nordamerikanische Profiliga NHL spielt ab 2017 in Las Vegas

    Expansion ins Spielerparadies mit weitreichenden Folgen

    Die beste Eishockey-Liga der Welt expandiert. Wie bereits gestern kurz berichtet, wird es ab der Saison 2017/18 in der nordamerikanischen NHL mit dem neuen Standort Las Vegas 31 Teams geben. Die NHL ist somit die erste der vier großen nordamerikanischen Profisport-Ligen mit einem Team in der Glücksspiel-Metropole. Weder der Name noch das Logo der neuen Mannschaft... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • Österreich Trainer Koller nimmt Spieler in die Pflicht

    "Watschn" für Alaba

    Katastrophe, Drama, Blamage: Auf Österreichs gescheiterte "Pleite-Kicker" um David Alaba warteten bei der Rückkehr gestern Abend nach Wien reichlich Spott, heftige Kritik und schmerzhafte "Watschn". Der unerwartete Absturz bei der EM in Frankreich hat die Alpenrepublik in Aufruhr versetzt. Die Sündenböcke: Trainer Marcel Koller und Bayern-Star Alaba. "Dass wir... [mehr]

  • Slowakei (II) Beinharter Abwehrchef Skrtel will sich mit guten Leistungen für einen neuen Klub empfehlen / Kritik an Liverpool-Coach Klopp

    "Wenn ich treten muss, dann mache ich das"

    Der markante Schädel ist beinahe kahlrasiert, der Blick ernst, die Arme sind bis zum Handgelenk tätowiert. Auf den ersten Blick könnte Martin Skrtel problemlos als grimmiger Türsteher durchgehen - zumal sich seine harte Gangart europaweit herumgesprochen hat. "Auf dem Platz gibt es keine Freunde", sagt der 31-Jährige, "wenn ich treten muss, dann mache ich das."... [mehr]

  • Schweden Ibrahimovic beendet EM mit markigen Sprüchen

    Der König dankt ab

    Kein magischer Moment, kein letztes Hurra - dennoch dankte der selbst ernannte König Zlatan Ibrahimovic (Bild) mit dem Selbstverständnis eines großen Herrschers ab. "Ich habe das Land zu meinem Land gemacht, es wird immer mein Land bleiben", sagte der Exzentriker nach seinem letzten Spiel für Schweden: "Das ist eine schöne Geschichte, wenn man sieht, wo ich... [mehr]

  • Durchdrehen auf Isländisch

    Aufreizend langsam marschiert Elmar Bjarnason in der Nachspielzeit mit dem Ball am Fuß in Richtung österreichisches Tor, kein Verteidiger weit und breit. So aufreizend langsam sogar, dass man fast vermuten muss, er weiß, was er dem isländischen Fernsehkommentator Gudmundur Benediktsson damit antut. Schon als der Mittelfeldspieler die Kugel an der Mittellinie... [mehr]

  • Slowakei (I) DFB-Gegner bangt um fünf verletzte Spieler

    Getrübte Vorfreude

    Das Duell mit Weltmeister Deutschland zählt für die Slowakei zu den sportlichen Highlights in der 23-jährigen Geschichte ihrer Unabhängigkeit. Doch die Vorfreude auf das EM-Achtelfinale am Sonntag (18 Uhr/ZDF) ist getrübt. Gleich fünf Spieler sind angeschlagen, darunter mit Peter Pekarik und Dusan Svento ausgerechnet die einzigen Bundesligaprofis im wenig... [mehr]

  • Lippenleserin Julia Probst sieht mehr als andere

    Jogi Löw, das Wutbärchen

    Fußball ist Kommunikation. Manuel Neuer ruft Thomas Müller zu: "Thomas, block, block!" Aufgeschnappt hat das kein Mikrofon, sondern das wachsame Auge von Julia Probst (Bild) bei der Übertragung des EM-Spiels Deutschland gegen Polen. Die gehörlose Internet-Aktivistin ist von klein auf darin geübt, Wörter von den Lippen abzulesen. Ihr "Ableseservice" bei... [mehr]

  • Irland Dank des erstes EM-Sieges seit 28 Jahren glaubt der Außenseiter an seine nächste Chance

    Keine Angst vor Frankreich

    Auch die Frage nach dem nächsten Gegner verdarb Martin O'Neills gute Laune nicht. "Frankreich? Leicht", sagte der Fußball-Nationaltrainer Irlands mit einem Grinsen im Gesicht. Den 1:0-Sieg über Italien im letzten Gruppenspiel und den erstmaligen Einzug in die K.o.-Runde einer EM feierten O'Neill und seine Spieler ausgelassen, ohne sich wegen des Achtelfinales... [mehr]

  • Island Die 330 000-Einwohner-Nation feiert ihr Fußball-Märchen - und fiebert dem Achtelfinale mit Lieblingsgegner England entgegen

    Kleines Land im Ausnahmezustand

    "Gummi Ben" schrie sich in Ekstase, Reykjaviks Bürgermeister tanzte enthemmt durchs heimische Wohnzimmer, und im Stade de France jubelten 12 000 ungläubige Fans mit ihren Helden: Islands blaues Fußball-Wunder mit dem Achtelfinal-Einzug bei der EM hat eine ganze Nation in den Ausnahmezustand versetzt -und jetzt wartet am Montag (21 Uhr/ARD) auch noch... [mehr]

  • Körperkult Viele Kicker präsentieren bei der EM fantasievolle, aber auch skurrile Tätowierungen

    Liebe geht unter die Haut

    Die eigenen Kinder stehen bei den Fußballern ganz hoch im Kurs. Egal ob Jérôme Boateng, Fernando Torres oder Radja Nainggolan, sie alle haben sich die Namen des Nachwuches an unterschiedlichen Stellen ihres Körpers mit der Tätowiernadel unter die Haut stechen lassen. Bei Daniele De Rossi geht die Liebe zu Tochter Gaia so weit, dass den kräftigen Oberarm des... [mehr]

  • Für Fans Artikel vom rasengrün-belegten Gebäck bis hin zu Schwarz-Rot-Gold aus der Tube

    Nahe am Spiel zu jeder Zeit

    Scheinwerferlampen in schwarz-rot-goldenem Design, Zahncreme für "extra frischen Atem" und ein Song: In den Wochen der Fußball-Europameisterschaft müssen Fans zu kaum einer Tag- oder Nachtzeit auf die Nähe zum Spiel verzichten. Ein Überblick: Zahnpflege: Schwarz-Rot-Gold an Autos ist alt, Schwarz-Rot-Gold im Mund ist neu. Zur EM gibt es nun Zahnbürsten im... [mehr]

  • Die Enttäuschten Türkei und Albanien kritisieren Modus

    Wut, Trauer und Tränen nach der Hängepartie

    Am Ende guckten sie alle in die Röhre: Nuri Sahin, Emre Mor und Co. saßen gebannt im türkischen Mannschaftsquartier in Saint-Cyr-sur-Mer vor dem Fernseher, knapp 1000 Kilometer entfernt fieberten auch die Albaner in Perros Guirec mit. Beide Teams waren plötzlich Fans von Italien und Ungarn, sie hofften, sie jubelten, sie fluchten - und wurden letztlich doch... [mehr]

  • EM-Star Der große Ausnahmekönner des Turniers wird noch gesucht - doch Spaniens Andrés Iniesta ist nach der Vorrunde erster Anwärter auf diesen Titel

    Zauberer unter den Hochbegabten

    Fußballfeinkost ist bei der EM ein recht seltenes Vergnügen - bisher. Dabei haben die Teams Künstler und Hochbegabte in ihren Reihen, von denen einer nach dem Turnier als der prägende Spieler in Erinnerung bleiben kann. Eine Auflistung möglicher Kandidaten:Andrés IniestaEr kennt das Prozedere. Schon neun Mal bei einem großen Turnier ist der spanische... [mehr]

Eppelheim

  • Bürgerkontaktbüro Mitglieder feiern das 20-jährige Bestehen und würdigen das bürgerschaftliche Engagement

    Das Für- und Miteinander steht im Fokus

    Das Bürgerkontaktbüro feierte mit einem zünftigen Grillfest an der Grillhütte sein 20-jähriges Bestehen. Die Vorsitzende des Bürgerkontaktbüros konnte kaum fassen, wie schnell die Zeit verging: "Ich danke allen, die in den verschiedenen Gruppen mitgearbeitet und mitgestaltet haben", betonte Inge A. Burck. Burck lobte das Füreinander und Miteinander und das... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Gemeindefest in St. Peter und Paul

    Katholiken feiern im Prinz Max

    Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Juni, feiert die Katholische Pfarrgemeinde St. Peter und Paul ihr traditionelles Gemeindefest im "Prinz Max", Hauptstr. 33. An zwei Tagen präsentieren die Gruppen und Kreise ein buntes Unterhaltungsprogramm, inklusive Modenschau und Fußball-Europameisterschaft. Los geht's am Samstag ab 14.30 Uhr mit der gemeinsamen Eröffnung,... [mehr]

  • Feudenheim

    Spiel und Spaß der KiTAs beim MHC

    Am heutigen Freitag, 24. Juni, muss der MHC auf seinen üblichen Trainingsbetrieb verzichten. Kader- und selbst National-Trainingseinheiten wurden abgesagt, damit zwischen 9.30 und 12 Uhr der jährliche Kindergartensporttag stattfinden kann. Seit sieben Jahren findet das von Karin Erenski, der langjährigen Leiterin des Epiphanias-Kindergartens, und dem... [mehr]

  • Feudenheim

    Voces Salomonis singen in Epiphanias

    Nach der Konzertreihe der Musikhochschule Mannheim anlässlich des 1250-jährigen Ortsbestehens steht am heutigen Freitag, 24. Juni, um 19.30 Uhr, das nächste Konzert-Highlight in der Epiphanias-Kirche, Andreas-Hofer-Str. 39, auf dem Programm. Zu Gast ist der Kammerchor Voces Salomonis Heidelberg. Die jungen Sänger und Sängerinnen werden bei freiem Eintritt mit... [mehr]

Fotostrecken

  • Hockenheim: Sperrung auf A 6 wegen "Blow-Up"

    Laut Polizei kam es vor der Ausfahrt Rastanlage Hockenheim-Ost in Richtung Mannheim gegen 17:30 an linker und mittlerer Fahrspur zum sogenannten "Blow-Up", die Fahrbahn habe sich um 5-10 cm gehoben.

  • Meine EM

    Holt sich Deutschland auch in Europa den vierten Titel? Bis zum Endspiel der Fußball-Europameisterschaft in der französischen Hauptstadt Paris drückt ein ganzes Land den Kickern die Daumen.

  • Kultur regional

    Museum Wiesbaden zeigt Macke und Jawlensky

    Als spannungsvollen Dialog inszeniert das Museum Wiesbaden die Werke von August Macke und Alexej von Jawlensky. Die Ausstellung ist noch bis 23. Oktober zu sehen.

  • Ludwigshafen

    Nacht der Nachhaltigkeit

    Im Ernst-Bloch-Zentrum und im Hack-Museumsgarten wurde in Ludwigshafen eine "Nacht der Nachhaltigkeit" geboten: Umweltschutz zum Nachmachen.

  • Technischer Fortschritt im neuen Audi A4

    Audi hat den neuen A4 tüchtig aufgewertet: Sowohl im Innenraum als auch im Bereich der Technik hat sich einiges getan.

Fotostrecken Blaulicht

  • Fotostrecke

    Worms: Auto überschlägt sich

    Eine 30-Jährige hat am Donnerstagabend eine rote Ampel in der Wormser Straße überfahren und dadurch einen schweren Verkehrsunfall verursacht.

Fotostrecken Bürstadt

Fotostrecken Ladenburg/Rhein-Neckar

  • Ladenburg

    Kunst im Kreisarchiv

    "KKK Kunst - Künstler - Kurpfalzachse" heißt die dritte gemeinsame Ausstellung des Künstlerbundes Rhein-Neckar und des Verbands Metropolregion. Wir geben Einblick. (hdue)

Fotostrecken Mannheim

Fotostrecken Schwetzingen

  • Schwetzingen:

    Schwetzingen: Schlossgarten-Führung

    Schwetzingen. Historiker Dr. Ralf Wagner zeigt bei einer Führung, wo es sich im Sommer auch im kurfürstlichen Park gut aushalten lässt.

Fußball allgemein

  • Fußball Zweitliga-Aufsteiger verlängert mit Trainer bis 2019

    Hollerbach bleibt in Würzburg

    Fußball-Zweitligist Würzburger Kickers und sein Erfolgstrainer Bernd Hollerbach (Bild) beabsichtigen eine langfristige Zusammenarbeit. Der 46-Jährige unterschrieb beim Aufsteiger einen neuen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2019. "Durch den nicht geplanten Aufstieg hatte ich gar keinen Vertrag für die höhere Spielklasse. Aber wenn man sich gut kennt und sich... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Unfall

    Beim Überholen zu nah gekommen

    Gestern Morgen hat sich gegen 8.50 Uhr ein riskantes Überholmanöver auf der B 44 in Richtung Groß-Rohrheim abgespielt. Ein silberfarbenes beziehungsweise graues Auto hat dabei laut Polizei einen weiß-blauen Lastwagen überholt - trotz Gegenverkehr. Der Fahrer des Seat, der entgegenkam, konnte gerade noch auf den Seitenstreifen ausweichen, um einen... [mehr]

Handball

  • Handball

    Machbare Aufgaben für DHB-Auswahl

    Losglück für den Europameister: Die deutschen Handballer haben für die WM 2017 in Frankreich (11. bis 29. Januar) eine machbare Vorrundengruppe erwischt. Die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson trifft beim Kampf um den Titel auf den EM-Dritten Kroatien, Weißrussland, Ungarn, Chile und Saudi-Arabien. "Das ist eine interessante und spannende Gruppe mit... [mehr]

Heidelberg

  • Flüchtlinge Dezentrales Unterbringungskonzept wird zunächst nur teilweise umgesetzt / Bedarf deutlich geringer als erwartet

    Elf Standorte liegen "auf Eis"

    Es ist das Thema unserer Zeit: In den vergangenen eineinhalb Jahren verging kaum ein Tag, an dem in den Nachrichten nicht von Flüchtlingen die Rede war. Und obwohl die Vereinten Nationen erst in dieser Woche verkündet haben, dass mit 65 Millionen zurzeit so viele Menschen auf der Flucht sind wie noch nie, kommen in Deutschland inzwischen weniger an. Das hat auch... [mehr]

  • Südstadt Im September ziehen 66 Lehrlinge in US-Gebäude

    Neues Haus für Azubis

    Bald kommt Leben in die ehemaligen US-Gebäude in der Südstadt: Ab 1. August ziehen, wie berichtet, die ersten Mieter in 80 sanierte Wohnungen im Mark Twain Village. Und ab September füllt sich nach Angaben der Stadt auch das neue Ausbildungshaus an der Römerstraße. Zum Start des Lehrjahres sollen 66 junge Männer und Frauen, die außerhalb ihres Heimatortes eine... [mehr]

  • Essstörungen

    Uniklinik sucht Studienteilnehmer

    Die Universitätsklinik Heidelberg sucht erwachsene Frauen und Männer, die unter wiederkehrenden Essanfällen leiden. So hätten Heidelberger Wissenschaftler ein computerbasiertes Training entwickelt, das darauf abzielt, automatische Reaktionen auf Nahrungsreize zu verändern. "Da sich das Training in einer Pilotstudie als vielversprechend und erfolgreich erwiesen... [mehr]

Heppenheim

  • Habafa Fastnachter wollen mit neuen Präsidenten und Ideen in die Kampagne starten

    Alle Zeichen auf Veränderung

    Der Aschermittwoch liegt lange zurück, der 11.11., Auftakt zur närrischen Zeit, ist fern, Fastnacht derzeit eigentlich kein Thema. Doch hinter den Kulissen laufen vielerorts schon Vorbereitungen für die nächste Kampagne. In Hambach beginnt eine neue Ära der dortigen Fastnacht. Die Habafa, so die Kurzform, vollzieht einen Generationswechsel. Und inzwischen ist... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung Indische Studenten zu Gast in Heppenheim

    Filmkulissen in der Altstadt

    Gäste aus Indien hatte die Wirtschaftsregion Bergstraße/Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB). Während eines zweiwöchigen Besuchs der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim machten Studierende des Fachbereichs "Entrepreneurship" der Jain University in Bangalore einen Abstecher zur WFB nach Heppenheim. "Durch ihre exzellente Lage in... [mehr]

  • New Harmonists Frauenchor überzeugt bei Wertungssingen in Baiertal / Lorscher Chor Taktfest ebenfalls erfolgreich

    Heppenheimer Sängerinnen ganz vorne

    Die New Harmonists erreichten ihren bisher größten Erfolg bei einem Volksliederwertungssingen in Baiertal bei Wiesloch. Dort ließ der Frauenchor der Heppenheimer Harmonie in der Klasse F 2 (Frauenchöre mit 30 bis 44 Sängerinnen) erneut die starke Konkurrenz hinter sich. Aus Anlass seines 110-jährigen Bestehens hatte der MGV Frohsinn 1906 Baiertal Chöre aus... [mehr]

  • Bauausschuss Ansichten gehen auseinander

    Keine Einigung bei Glyphosphat

    Krebserregend oder nicht? Beim Unkrautvernichtungsmittel Glyphosphat gehen die Ansichten auseinander, und das auch im Bauausschuss. Hier hatte die Grüne Liste einen Antrag eingebracht, wonach der Magistrat aufgefordert werden sollte, "das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosphat auf städtischen Flächen nicht mehr zu verwenden. Bei Neuverpachtungen städtischer... [mehr]

  • Taekwondo TV Heppenheim bot Leistungsprüfung an

    Keine reine Männersache

    Erneut bot die Taekwondo-Abteilung des TV Heppenheim ihren Sportlern eine Leistungsprüfung an. Mit den Gürtelprüfungen haben die Kampfsportler regelmäßig die Möglichkeit, einen höheren Gurtgrad zu erreichen. Allerdings sind hierfür konzentriertes Training und hohe Leistungsbereitschaft erforderlich. 19 Kinder und Jugendliche sowie fünf Erwachsene nahmen... [mehr]

  • Starkenburg-Gymnasium

    Schultheater zeigt nackten Wahnsinn

    "Der nackte Wahnsinn" - das ist der vielversprechende Titel der Komödie aus der Feder von Michael Frayn, die die Theatergruppe "LiZi" des Starkenburg-Gymnasiums von 1. bis 5. Juli jeweils um 19.30 Uhr in der Schulaula aufführen wird. Die Truppe warnt die Besucher scherzend in ihrem Flyer zum Stück: "Erwarten Sie keinen tieferen Sinn, keine Aussage, genießen Sie... [mehr]

  • Freibad

    Sprintpokal des SC Heppenheim

    Beim SC Heppenheim laufen die Vorbereitungen für den Sprintpokal am Sonntag (26.) ab 10 bis gegen 13.30 Uhr im Heppenheimer Freibad auf Hochtouren. Für die Kinder, Jugendlichen und Masters stehen wie jedes Jahr alle 50-Meter-Disziplinen, die 200-Meter-Lagen-Strecke sowie Staffelwettbewerbe auf dem Programm. Aufgelockert wird das Programm durch verschiedene... [mehr]

  • Prüfungen Absolventen aus ganz Hessen in Heppenheim

    Tierheim für fünf Tage geschlossen

    Für Besucher und Gassigeher ist das Heppenheimer Tierheim, Außerhalb 65, von Montag, 27. Juni, bis Freitag, 1. Juli, geschlossen. Der Grund: Zum dritten Mal in Folge werden die angehenden Tierpfleger der Fachrichtung Tierheim und Pension aus ganz Hessen nach der schriftlichen Abschlussklausur in Frankfurt-Höchst die praktische Prüfung in Heppenheim... [mehr]

  • Europaplatz Im Bauausschuss wurde ein Antrag der Grünen zur Aufwertung des Geländes abgelehnt

    Verschönerung ja, Renaturierung nein

    Schön ist anders. Nachdem für den Hessentag 2004 eine ganze Reihe von Kleingärten entlang der Lorscher Straße (B 460) geschleift wurden, "lockt" hier eine - freundlich ausgedrückt - Freifläche, die während der bei Weitem längsten Zeit des Jahres vor allem für einen wöchentlichen professionellen Flohmarkt genutzt wird. Größere Veranstaltungen auf dem 44... [mehr]

  • Brauchtumsabend

    Vorverkauf beginnt am Samstag

    Der "Hepprumer" Dialekt und fast schon in Vergessenheit geratene Lieder werden fröhliche Urständ feiern, wenn am 15. Oktober in der Mehrzweckhalle Erbach ein großer Brauchtumsabend stattfindet. Gelegenheit dazu, sich rechtzeitig seinen Platz zu sichern, besteht am morgigen Samstag (25.) zwischen 10 und 12 Uhr am Vorverkaufsstand in der Fußgängerzone. Gegen 11... [mehr]

Hessen/RLP

  • Sicherheit Innenminister Beuth weist die Bezeichnung "Amateure" als unangemessene Geringschätzung zurück

    "Wachpolizei keine Alternative zu Profis"

    Dass die hessische Polizei entlastet und besser vor Angriffen geschützt werden muss - darüber herrscht unter den Landtagsfraktionen weitgehend Einigkeit. Bei der Frage nach dem "wie" allerdings sind sich Regierung und Opposition uneins. So warnte die SPD-Fraktion gestern im Plenum davor, die hessische Wachpolizei als Alternative zu gut ausgebildeten Polizeibeamten... [mehr]

  • Sichere Herkunftsstaaten Hessens Ministerpräsident setzt auf einen Kompromiss mit den Grünen

    Bouffier bricht sein Schweigen

    Auf dem Landesparteitag der CDU Hessen hat Ministerpräsident Volker Bouffier das Thema am Wochenende noch ausgespart. Bei einer von der FDP beantragten Aktuellen Stunde des Wiesbadener Landtags zu Algerien, Tunesien und Marokko als "sichere Herkunftsstaaten" kam er gestern nicht umhin, doch noch zum Abstimmungsverhalten von Schwarz-Grün im Bundesrat Stellung zu... [mehr]

  • Urteil Schleuser vergewaltigt Flüchtlingsfrau

    Hohe Haftstrafe

    Ein professioneller Schleuser hat nach Überzeugung des Landgerichts Frankfurt eine Flüchtlingsfrau drei Mal vergewaltigt, misshandelt und eingesperrt. Der 42-Jährige wurde gestern zu sieben Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Der Angeklagte habe das 32 Jahre alte Opfer zunächst von Eritrea über Italien nach Deutschland bringen lassen. Dort sperrte er sie... [mehr]

  • Frankfurter Flughafen

    Mainz will weniger Fluglärm

    Die rheinland-pfälzische Ampel-Koalition will angesichts des anhaltenden Wachstums beim Flugverkehr nicht noch mehr Fluglärm akzeptieren. "Im Interesse der betroffenen Anwohner kann es kein unbegrenztes Wachstum am Frankfurter Flughafen geben", sagte Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) gestern im Mainzer Landtag. Die Belastungsgrenze der Bevölkerung sei... [mehr]

Hockenheim

  • Auch auf A 656 leichte Hitzeschäden

    Hockenheim: "Blow-Up" auf A 6

    Hockenheim. Wegen eines Hitzeschadens auf der A 6 sind kurz vor der Ausfahrt Rastanlage Hockenheim-Ost in Richtung Mannheim zwei Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt. Laut Polizei kam es gegen 17:30 Uhr an der linken und mittleren Fahrspur zum sogenannten "Blow-Up", die Fahrbahn habe sich um fünf bis zehn Zentimeter gehoben. Der Verkehr staute sich zunächst fünf... [mehr]

  • Die Polizei meldet Parfum für mehr als 200 Euro nicht bezahlt

    Verkäuferin verfolgt und stellt Dieb

    Die Verkäuferin eines Drogeriemarktes in der Karlsruher Straße bemerkte am Mittwoch um 16.45 Uhr eine Person, die sich mehrere Markenparfums im Wert von über 200 Euro in die Tasche gesteckt hatte, ohne diese zu bezahlen. Da der Mann zu Fuß flüchtete, nahm die 36-Jährige beherzt die Verfolgung auf. In der Mühlstraße gelang es ihr dann, unter Mithilfe einer... [mehr]

  • Messplatz Firma Conceptaplan hat Bauantragsplanung eingereicht, feilt aber bei Präsentation noch an Details / Baubeginn offen

    Vermarktung beginnt später

    Die Firma Conceptaplan hat die Bauantragsplanung für die Messplatz-Bebauung abgeschlossen und den Bauantrag bei der Stadtverwaltung eingereicht. Das bestätigte Dr. Thomas Grimann, einer von vier Geschäftsführern des Dossenheimer Unternehmens. Die Bebauung beginne mit den drei Wohnhäusern, die mit der Stirnseite zum Messplatz ausgerichtet sind, und mit dem... [mehr]

  • Geburtstag Altstadtrat Heinz Eichhorn wird heute 85 Jahre alt / Rat und Tat sind bei Innung und Institutionen gefragt

    Weit über Arbeitsalltag hinaus engagiert

    Heinz Eichhorn wird heute 85 Jahre alt. Längst hat er das Handwerkszeug zur Installation zur Seite gelegt, seinen jahrzehntelangen Sitz am Ratstisch verlassen, sich über Auszeichnungen zur Verabschiedung aus vielen Gremien, Innungen, Vereinigungen und Vereinen gefreut, in seiner Heimatstadt ist die Persönlichkeit von Heinz Eichhorn bekannt, geschätzt und geachtet... [mehr]

  • Verkehrsunfall Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

    Wieder ein Crash auf dem "Achter"

    Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Abend gegen 19 Uhr auf dem sogenannten "Hockenheim-Achter". Ein Motorradfahrer kam laut Angaben der Polizei mit seiner Kawasaki bei vermutlich überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug.Kontrolle über Gefährt verlorenDer Vorfall... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Insellauf am Samstag ab 16.45 Uhr

    Bereits 340 Anmeldungen

    Der Insellauf läuft. Zwei Tage vor der Veranstaltung trifft dies auf jeden Fall auf die Resonanz zu. Denn während bereits am Montag das Ziel von 250 Teilnehmern knapp überschritten war, zählte Organisator Dieter Bühler gestern 340 Anmeldungen, 167 davon für den Hauptlauf. Am Samstag fällt der Startschuss am Ilvesheimer Hallenbad für verschiedene Kategorien,... [mehr]

  • Ilvesheim Vereinsvertretersitzung bei der Spielvereinigung / Kulturbüro Matchbox stellte sich vor

    Kommunen werden zu Bühnen

    Zur zweiten Vereinsvertretersitzung in diesem Jahr hatte die Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim in die Clubhausgaststätte eingeladen. Klaus Neumann, 2. Vorsitzender der Spielvereinigung, begrüßte über 20 Vereinsvertreter sowie Anna Arenz, Alexandra Theobaldt und Robert Montoto vom Kulturbüro Matchbox der Metropolregion Rhein-Neckar, an die er das Wort... [mehr]

Immomorgen

  • Mietrecht

    Alte Fenster nicht zwingend Mangel

    Lassen sich die Fenster in einem Altbau nicht richtig schließen, müssen Mieter dies nicht akzeptieren. Sie können die Miete mindern und vom Vermieter verlangen, dass er den Mangel beseitigt. Das gilt auch, wenn Regen in größeren Mengen durch undichte Fenster in die Wohnung eintritt. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Anders sieht... [mehr]

  • Planung Für Bauherren und Mieter sind jeweils unterschiedliche Berechnungsgrößen relevant

    Fläche ist nicht gleich Fläche

    Flächenangaben bei Immobilien helfen bei der Planung. Sie liefern aber auch Hinweise zu Kosten wie Miete, Rendite und Baupreisen. Ein Überblick, welche wesentlichen Unterschiede es zwischen den Flächenbezeichnungen gibt. WOHNFLÄCHE: "Sie umfasst alle Räume, die zu einer bestimmten Wohnung gehören, einschließlich Wintergärten, Balkonen, Dachgärten und... [mehr]

  • Immobilien Der Energieausweis soll Auskunft über den Verbrauch eines Gebäudes geben - doch für viele sind die Inhalte erst einmal verwirrend

    Je grüner, desto sparsamer

    Wer eine Immobilie kauft oder eine Wohnung mietet, hat das Recht auf Einsicht in den Energieausweis. Er soll Aufschluss geben über den Energieverbrauch des Gebäudes. "Einen ersten optischen Überblick ermöglicht der Bandtacho, eine Skala von Grün bis Rot", erklärt Christian Osthus, Leiter der Abteilung Recht im Immobilienverband Deutschland (IVD) in Berlin. Seit... [mehr]

  • Solaranlage Batteriespeicher kann sich lohnen

    Nachrüstung prüfen

    Die Sonne scheint tagsüber - also dann, wenn viele Menschen nicht zu Hause sind. Dann können sie den von der heimischen Solaranlage produzierten Strom gar nicht verbrauchen. Die Industrie setzt daher immer mehr auf Batteriespeicher, die Energie einlagern, so dass sie auch nachts oder bei Bewölkung zur Verfügung steht. Bei neuen Anlagen sind die Speicher oft... [mehr]

  • Zwangsversteigerung

    Unterlagen unter die Lupe nehmen

    Eine Zwangsversteigerung stellen sich manche als Chance vor, günstig an eine Immobilie zu kommen. Doch Interessenten sollten die Unterlagen vorher sehr genau prüfen, rät der Verband Privater Bauherren (VPB). Im Grundbuch und im Baulastenverzeichnis können sie etwa kontrollieren, welche Wohnrechte und Schulden auf der Immobilie liegen - dann gibt es später keine... [mehr]

Ketsch

  • Marktplatz Interessengemeinschaft zeigt sich von den Stellungnahmen zum Alternativkonzept im Rat durchweg überrascht

    "Bevölkerung soll in der Frage der Bebauung entscheiden"

    "Es war für die Interessengemeinschaft Marktplatz erschreckend, mit welchen Stellungnahmen die Fraktionen nach unserer Präsentation des Alternativkonzeptes gekommen sind", erklärt IG-Sprecher Simon Schmeisser in einer Presseerklärung und kritisiert, dass man "hingegen auf unsere generelle Kritik an einer Bebauung, am Nutzungskonzept und den Folgen für den hoch... [mehr]

  • Wanderverein Nächste Busfahrt führt nach Grombach

    Attraktive Ziele im Visier

    Neue Reiseziele für Buswanderfahrten stellen die Kurpfalz-Wanderer vor und bieten dabei auch Nichtmitgliedern entsprechende Mitfahrgelegenheit in den Monaten Juli und August an, um zwei attraktive Touren zu erleben. Die erste Fahrt findet am Samstag, 9. Juli, statt und führt die Teilnehmer nach Bad Rappenau-Grombach. Dort beteiligen sich die Wanderer aus der... [mehr]

  • Lokale Agenda Die Planungen für den Themenpfad im Naturschutzgebiet Karl-Ludwig-See laufen bereits auf Hochtouren

    Blick für Schützenwertes schärfen

    Er ist rund 91 Hektar groß, liegt im Südwesten der Enderlegemeinde und gehört zum Naturschutzgebiet Hockenheimer Rheinbogen. Der Karl-Ludwig-See ist eines der ganz wenigen Feuchtgebiete mit natürlichen Wasserspeichern und biologischen Regenerationsflächen in der nordbadischen Rheinebene. Und auch, wenn er wichtiger Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere ist,... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Informationen zur Zahngesundheit

    Zu einem Informationsabend lädt die Fides-Klinik am Dienstag, 28. Juni, ab 19.30 Uhr ins Ferdinand-Schmid-Haus ein. Mehrere Themen sind in der einstündigen Veranstaltung vorgesehen. Über "Feste Zähne an einem Tag", die All-on-4-Konzept-Stabilität bei minimalem Knochenvolumen, spricht Dr. Burkhard Frei, Fachzahnarzt für Oralchirurgie mit dem... [mehr]

  • Gemeinderat Katholische Gemeinde und TSG-Volleyballer erhalten jeweils kommunale Zuschüsse für Investitionsmaßnahmen

    Pfarrheim wird für Notfall aufgerüstet

    Das katholische Pfarrheim St. Sebastian zeigt größere brandschutztechnische Mängel, haben Experten festgestellt. Baurechtsamt, Vertreter des Landratsamtes vom Referat vorbeugender Brandschutz, ein Architekt sowie ein Fachplaner hatten in diesem Zusammenhang bereits eine Begehung in dem Gebäude durchgeführt. Für den Saal im Erdgeschoss fehlen Fluchtwege ebenso... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Nur ein leichter Rückschlag

    Die Altlasten-Funde im Glückstein-Quartier können den Gesamtfortschritt im neuen Stadtteil nicht bremsen. Parkhaus-Bauherr Karl-Ludwig Ballreich bleibt deswegen auch relativ gelassen. Man weiß heutzutage, wie man mit solchen Problemen umgehen muss, teilt er mit. Genau das ist geschehen: Man hat den problematischen Bauschutt ordnungsgemäß entsorgt, jetzt geht der... [mehr]

Kommentare Politik

  • Vertane Chance

    Rund zwei Jahre lang hat die Koalition an ihrer Reform der Hartz-IV-Gesetze herumgedoktert - umso enttäuschender ist das Ergebnis, das der Bundestag nun absegnen sollte. Denn das eigentliche Ziel hat sie verfehlt: den heillos überlasteten Job-Centern mehr Luft für die Betreuung derjenigen Menschen zu verschaffen, die tatsächlich eine reelle Chance haben, wieder... [mehr]

  • Vorbild Kolumbien

    Es geht also doch: Einer der ältesten bewaffneten Konflikte der Welt wird beendet. Auf dem guten, alten Verhandlungsweg. Dabei hätten die Gegensätze kaum größer sein können, als vor vier Jahren die Friedensgespräche der linksgerichteten Guerilla-Organisation FARC mit der Regierung von Präsident Juan Manuel Santos starteten. Hier steinreiche Vertreter der... [mehr]

Kommentare Viernheim

  • Hundehalter halten Wort

    Freiheit für sich und ihre Vierbeiner haben sich einige Hundehalter vor fünf Jahren mit viel Leidenschaft erkämpft. Statt des Leinenzwangs galt im Anschluss an die damalige Debatte das Versprechen gegenüber der Politik, für ein respektvolles Miteinander von Mensch, Tier und Natur einzutreten. Womit vermutlich die wenigsten Parlamentarier rechneten: Die Gruppe... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Wichtiger Anker

    Die gute Form, in der sich die deutsche Wirtschaft seit Monaten befindet, ist fast schon etwas erschreckend. Die Krisen in den Schwellenländern von China über Russland bis Brasilien perlen an ihr ab. Die heftigen Turbulenzen vor dem Brexit ebenso. Gestern kletterte der Einkaufsmanagerindex für Deutschland auf den höchsten Stand seit fast zweieinhalb Jahren. Der... [mehr]

Kultur allgemein

  • Sprache Hans Zehetmaier gibt Vorsitz im Rechtschreibrat ab

    "Streit fast beigelegt"

    Der langjährige Vorsitzende des Rates für deutsche Rechtschreibung, Hans Zehetmair (79), sieht den Sprachfrieden zum Ende seiner Amtszeit wiederhergestellt. "Ich wurde in die Fluten gestürzt bei hoher See und rauem Gewässer", sagte Zehetmair (Bild), dessen Amt als Ratsvorsitzender jetzt an Josef Lange übergeht, im Interview der Deutschen Presse-Agentur in... [mehr]

  • Hintergrund Die Floating Piers von Künstler Christo versetzen in Norditalien eine abgeschiedene Gegend in Aufregung

    Ernüchterung am Iseo-See

    Man kann nicht behaupten, dass der Lago d'Iseo in diesen Tagen seine übliche, familiäre Besinnlichkeit verströmt. Der See liegt ja eigentlich im gemütlichen Schatten zwischen Gardasee und Comer See in Norditalien, wo sich entweder Massen süddeutscher Touristen oder der internationale Jet-Set im Windschatten von George Clooney niederlassen. In diesen Tagen aber... [mehr]

  • Erst heißer Start, dann nasse Unterbrechung beim "Southside Festival"

    Hüpfen, Grölen, Sonnenschein. Das "Southside Festival" erwischt einen Traumstart. Doch dann kommt ein Unwetter. [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg SPD-Abgeordneter Kleinböck pocht auf Reparatur der Schlaglöcher noch in diesem Jahr

    "Abrupter Tritt auf Bremse"

    Die Schlaglöcher auf den Landesstraßen in Ladenburg sollen entgegen einer Ankündigung der grün-schwarzen Landesregierung doch noch in diesem Jahr repariert werden. Das fordert der SPD-Landtagsabgeordnete Gerhard Kleinböck. [mehr]

  • Ladenburg Heimkehrender Sohn schlägt Täter in die Flucht

    Einbrecher überrascht

    In der Nacht zum Donnerstag sind zwei bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Realschulstraße eingebrochen. Während die Geschädigten schliefen, entriegelten die Einbrecher die Haustür und verschafften sich so Zugang. Im Eingangsbereich öffneten sie zunächst einen Schrank, anschließend begaben sie sich in einen Raum, wo sie schließlich zwei... [mehr]

  • Ladenburg Land fördert Integrationsbeauftragten

    Neue Stelle für Flüchtlinge

    Auch die Stadt Ladenburg kann jetzt einen Flüchtlingsbeauftragten einstellen. Das Land hat dafür Fördermittel in Aussicht gestellt, wie die Abgeordneten Uli Sckerl (Grüne) und Georg Wacker (CDU) mitteilen.. [mehr]

  • Ladenburg Wirte bitten am Samstag und am verkaufsoffenen Sonntag im Freien zur Tafel / Fuhrwerke am Marktplatz und im Benzpark

    Nur Pferdekutschen dürfen durch die Altstadt-Gassen rollen

    "Ladenburg tafelt." Am Wochenende 25./26. Juni wird aufgetischt. Pferdekutschen rollen durch die Gassen der Altstadt, und am Sonntag öffnen die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr zum Einkauf. [mehr]

Lampertheim

  • Städteplanung Ein Klinikbetreiber möchte zwischen Parkhaus und Krankenhaus eine Tagesklinik einrichten / Gestern Abend nichtöffentliche Ausschusssitzung

    Attraktivität kontra Versorgungsauftrag

    Bau- und Finanzausschuss haben gestern Abend gemeinsam über das Ansinnen eines Investors beraten, der auf dem Gelände zwischen Dom- und Emiliengasse das Projekt eines hessischen Klinikbetreibers realisieren möchte. Geplant ist die Einrichtung einer Tagesklinik für psychisch beeinträchtigte Menschen. Die Sitzung war nichtöffentlich. Der "Südhessen Morgen" hat... [mehr]

  • Tennisclub Dicht gedrängtes Programm am Wochenende

    Auf der Jagd nach Punkten

    Auf die Mannschaften des Tennisclub wartet am Wochenende ein dicht gedrängtes Programm, das am heutigen Freitag von den Junioren der Altersklasse U14 eröffnet wird. Das um 16 Uhr beginnende Gastspiel in Bürstadt bedeutet gleichzeitig bereits das Saisonfinale für die Jugendlichen. Ebenfalls um 16 Uhr tritt die gemischte Mannschaft U10 beim TC Heppenheim an. Die... [mehr]

  • Tennis Wetter macht zweiter Damenmannschaft des TC Rot-Weiss Lampertheim Strich durch Rechnung / Partie einmal abgesagt und einmal unterbrochen

    Dritter Anlauf in Alsbach

    Die Begegnungen des TC Rot-Weiss Lampertheim sind trotz teilweise wechselhaften Wetters mit kurzen Unterbrechungen fast alle beendet worden. Hessenliga Damen 40 I: TCL - TC Heusenstamm 1:5 Die Damen 40 I spielten zu Hause gegen den Tabellenführer Heusenstamm. Alle Einzel gingen in zwei Sätzen verloren, wobei Sabine Orban und Annette Wunder-Schönung durchaus... [mehr]

  • Sport 470 Starter beim EWR-Triathlon am Sonntag / DLRG steckt mitten in den Vorbereitungen

    Familiärer Charakter ist beliebt

    Jetzt muss eigentlich nur noch das Wetter mit- und nicht verrücktspielen. Dann kann beim 21. EWR-Triathlon eigentlich nichts mehr schief gehen. Die Teilnehmer haben sich angemeldet, die Organisatoren der DLRG-Ortsvereinigung liegen mit ihren Vorbereitungen im Zeitplan und alles läuft, wie es soll. Das bestätigt Cheforganisator Helmut Wetzel im Gespräch mit dem... [mehr]

  • Litauisches Gymnasium Von Folklore bis Rock und Pop

    Johannisfest im Schlosshof

    Das Litauische Gymnasium lädt für Samstag, 25. Juni, 16 Uhr, zum Johannisfest im Park des Schlosses Rennhof in Hüttenfeld ein. Das Programm spannt einen Bogen von traditioneller litauischer Folklore bis hin zu Rock- und Pop-Klängen. Für das leibliche Wohl wird in der Cafeteria, am Grillstand, an der Salatbar, der Cocktailbar und am Getränkewagen gesorgt. Ab 21... [mehr]

  • Kinderchöre

    Junge Sänger führen Musical auf

    Die Kinderchöre Crescendo der evangelischen Kirchengemeinden und des MGV 1840 Lampertheim unter der Leitung von Kantorin Andrea Hintz-Rettenmaier bereiten sich auf die Aufführung des Musicals "Zirkus Furioso" von Peter Schindler vor, das sie am Sonntag, 3. Juli, 17 Uhr im Lutherhaus, Königsberger Straße 30, aufführen. Die Geschichte erzählt vom stolzen... [mehr]

  • Kunst im Amtsgericht Verein fehlen tatkräftige Mitglieder

    Künftig nur eine Schau

    Die Arbeit im Verein Kunst im Amtsgericht werde immer schwieriger und die Mitstreiter immer weniger. Es seien stets dieselben, die zupackten, aber eben nur eine kleine, wenn auch verlässliche Gruppe, erklärte der Vorsitzende Lothar Schwarz auf der Jahreshauptversammlung und fügte hinzu: "Der Nachwuchs fehlt." Schwarz ließ das vergangene Geschäftsjahr Revue... [mehr]

  • Kommunalpolitik Hofheim hat mit Alexander Scholl einen neuen Ortsvorsteher, der viele Pläne für seinen Stadtteil hat - aber mit beiden Beinen auf der Erde steht

    Mit gutem Willen - und mit Geduld

    Er ist in Hofheim so bekannt, wie man es als Sitzungspräsident des örtlichen Carneval Vereins nur sein kann. Irgendwann stieg er in die Kommunalpolitik ein - und jetzt ist er Ortsvorsteher des größten Lampertheimer Stadtteils. Eine Entwicklung, die einer gewissen Konsequenz folgt. Und die mit Alexander Scholl einen Mann gefunden hat, der weiß, was er will. Der... [mehr]

  • Flüchtlingshilfe II Koordinierungskreis führt neue Strategie ein

    Selbst etwas tun - ohne alleine gelassen zu werden

    Die Flüchtlingshilfe will neue Wege gehen mit der Abkehr vom bisherigen "Rundum-Betüteln" Einzelner zur Anleitung zu mehr Selbstständigkeit, wie Kurt Stass, Vorsitzender des Koordinierungskreises, im Gespräch mit dem "Südhessen Morgen" erklärte. Auch bereits anerkannte Asylanten sollen künftig stärker mit eingebunden werden, um bei ihren Landsleuten als... [mehr]

  • Flüchtlingshilfe I Beratungsangebot für Ausbildung, Bewerbung und Stellensuche im Haus am Römer

    Sprachliche Hürden oftmals ein Problem

    Den Flüchtlingen den Weg ins Berufsleben zu ebnen, ist ein wichtiger Teil der Integration. Seit einigen Wochen gibt es deshalb im Haus am Römer, immer mittwochs von 14 bis 16 Uhr, ein ehrenamtliches Beratungsangebot in Sachen Ausbildung, Bewerbungen und Stellensuche für diejenigen, die noch nicht beim Jobcenter gemeldet sind. Rund 25 Personen haben bisher davon... [mehr]

Lautertal

  • Feuerwehr Elmshausen Ausflugsfahrt in den Bayerischen Wald

    Im Kristallschiff über die Donau

    Ein Ausflug führte die Elmshäuser Feuerwehr zum "singenden Wirt" nach Elisabethszell. Der eine oder andere hatte den rührigen Wirt Stefan Dietl schon im Fernsehen gesehen. Elisabethszell liegt im Landkreis Straubing-Bogen im Falkensteiner Vorwald. Bei der Anreise wurde die Wallhalla besucht. 358 Stufen brachten die Reisegruppe zur Ruhmeshalle hinauf. Auf Wunsch... [mehr]

  • Landwirtschaft Katharina Schuch wurde vom Bauernverband als Repräsentantin ausgewählt

    Königin der Rapsblüten aus Reichenbach

    Als eine Botschafterin im Auftrag des Hessischen Bauernverbandes und der Hessischen Erzeugergemeinschaft für nachwachsende Rohstoffe für Raps und seine Erzeugnisse gibt es seit elf Jahren eine Hessische Rapsblütenkönigin. Die beim Hessischen Bauerntag in Bag Hersfeld gekürte neue Rapsblütenkönigin ist die 24-jährige Reichenbacherin Katharina Schuch aus... [mehr]

  • Polizeibericht Schnelle Festnahme nach Einbruch

    Polizeihund erschnüffelt Ganoven

    Auf der Suche nach Geld hat ein 20 Jahre alter Mann am Mittwoch in Gadernheim eine offene Haustür ausgenutzt. In einem Haus an der Nibelungenstraße wurde der Dieb gegen 17.45 Uhr auf frischer Tat im Wohnzimmer entdeckt. Mit 80 Euro Beute riss er sich nach einem Bericht der Polizei los und flüchtete in ein nahegelegenes Waldstück. Nach sehr guten Beobachtungen von... [mehr]

  • Landeskirchliche Gemeinschaft Gruppe aus Crailsheim erkundete unter anderem das Felsenmeer

    Prediger Volker Müller besuchte seine alte Gemeinde

    Für die Mitglieder der Landeskirchlichen Gemeinde aus Crailsheim war es wie ein Familienausflug, der Reichenbach zum Ziel hatte. Besucht wurde die Landeskirchliche Gemeinde in Reichenbach, in der Volker Müller viele Jahre Prediger war, ehe er neue Aufgaben in Crailsheim übernommen hatte. Herzlich empfing Manuel Schnee, Müllers Nachfolger, die zahlreichen Gäste,... [mehr]

  • Solidarisch gegen den "Brexit"

    Zum Tag der Abstimmung in Großbritannien über den Verbleib in der EU gestern setzten Helmut Lechner und Wolfgang Mink am Reichenbacher Marktplatz ein Zeichen der Solidarität, indem sie einen kleinen Union Jack hissten. Das Gasthaus "Zur Traube" ist seit gut 50 Jahren regelmäßiger Treffpunkt von Freunden aus dem Vereinigten Königreich und strahlte mehrere Jahre... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Luisenkrankenhaus

    Bürgerinitiative könnte helfen

    Schließung der Klinik in Lindenfels: Es gibt Träume, die kehren immer wieder. Ich hätte in einem Krankenwagen gelegen, wäre schon im Vorzimmer vom lieben Gott gewesen, da hörte ich eine Stimme: "Wo sollen wir mit der Frau denn jetzt hin?" Das eine Krankenhaus nimmt uns nicht an, die Intensivstation ist voll, das andere hat die Abteilung geschlossen. Zu meinem... [mehr]

  • Wochenmarkt

    Vom einstigen Flair ist nicht mehr viel übrig

    Das Fachmarkt-Center an der Wormser Straße bietet eine exzellente Einkaufsmöglichkeit mit kostenlosen Parkplätzen und allem, was der Verbraucher in der Regel so im Tagesgeschäft benötigt. Es ist eine positive Frequenz im Westen der Stadt festzustellen. Man könnte also annehmen, dass sich ein durchdachtes Konzept der Stadtverwaltung als gut... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Kulturgut muss erhalten bleiben

    Zum Artikel "Schneller Abriss-Beschluss" vom 15. Juni: Der Artikel von Peter W. Ragge vom 15. Juni und der Leserbrief von Herrn Norbert Sulzer vom 20. Juni "Kurz-Aussage dreist", zwingen mich zur Stellungnahme. Wir Bürger können ja unsere Erkenntnisse nur aus der Zeitung und ähnlichen Quellen gewinnen - und diese sind leider oft lückenhaft. Der obige Vorgang... [mehr]

  • Mannheim schmutzigste Stadt

    Zum Artikel "Skepsis bei Planken überwiegt" vom 14. Juni: Das Geld für den Plankenumbau kann man sich sparen. Wir waren - wie immer am Samstag - wieder in der Stadt. Diese ist "sauschmutzig". Man sollte alle Geschäfte auffordern, vor ihren Läden für Sauberkeit zu sorgen. Zwischen den Pflastersteinen liegen Zigarettenkippen. Wenn man mit schönen Pflanzenkübeln... [mehr]

  • Stadtbahn-Nord frisst mehr Zeit

    Zum Artikel "Es läuft noch nicht rund" vom 17. Juni: Nun haben sie wochenlang Probefahrten gemacht und die Stadtoberen und RNV-Verantwortlichen haben sich beweihräuchert, was sie da Tolles hingestellt haben. Ich kann mich noch erinnern, als die Bürgermeister (Specht und Kurz) immer wieder von Verbesserungen gesprochen haben und von Zeitersparnissen für die... [mehr]

Lindenfels

  • 41 Prozent der Spender sind Frauen

    15 000 Blutspenden werden pro Tag zur Behandlung und Patienten in deutschen Kliniken benötigt. In Hessen sind es täglich 900 Blutspenden. Insgesamt spendeten im Jahr 2015 368 774 Menschen Blut beim DRK-Blutspendedienst in Baden-Württemberg und Hessen. 440 Krankenhäuser in beiden Bundesländern bekommen das Blut und Blutprodukte. 41 Prozent der Spender sind... [mehr]

  • Luisenkrankenhaus Kritik am Verhalten "politischer Größen" bei der Suche nach einer Lösung für die Finanzprobleme

    Linke bringt die Klinikschließung in den Kreistag

    "Schande über den Kreis Bergstraße, wenn dessen politische Elite das Wissen und die Erfahrung von Ärzten ignoriert. Ärzte sollten doch wissen, wo die Probleme bei der Gesundheitsversorgung liegen", schreibt die Partei "Die Linke" zu der bevorstehenden Schließung des Luisenkrankenhauses. Allen voran sei es der Hausarzt Dr. Gerhard Wetzig, ehemaliger Vorsitzender... [mehr]

  • DRK Lindenfels Bei der Spendenaktion im Bürgerhaus waren drei neue Teilnehmer dabei

    Nicht nur Unfallopfer brauchen Blut

    Ein Motorradfahrer kann in Folge eines schweren Unfalls viel Blut verlieren. Die herausfordernden Kurven des Odenwaldes fordern in der Motorradsaison immer wieder Opfer. Aber nicht nur Unfallopfer sind darauf angewiesen, dass es Blutspenden gibt. Sechs Liter sind etwa die Gesamtmenge an Blut, die ein Mensch im Körper hat. Nicht nur für Unfallopfer ist es wichtig,... [mehr]

Lokalsport BA

  • EM-Experten-Check Für den Zwingenberger Unparteiischen Christoffer Reimund machen die Schiedsrichter bislang einen guten Job / Entweder deutsches Team oder Felix Brych im Finale

    "Das sind die Besten - und das sieht man auch"

    Von den Schiedsrichtern, dem 25. Team bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich, hat man während der Vorrunde des Turniers relativ wenig gehört - ein gutes Zeichen. Die Unparteiischen waren bei Spielern, Trainern und Medien bislang kein großes Thema. Sieht also danach aus, als würden die 18 Referees einen guten Job machen bei der EURO. Christoffer... [mehr]

  • Fußball Können die A-Junioren des FC 07 den Heimvorteil nutzen?

    Aufstiegsduell auf Augenhöhe

    Teil zwei der Aufstiegsspiele zur Fußball-Hessenliga der A-Junioren: Am morgigen Samstagnachmittag fällt im Weiherhausstadion die Entscheidung, ob der FC 07 Bensheim oder der FC Burgsolms in der nächsten Saison in der höchsten Spielklasse auf Landesebene aufschlagen wird. Die Sache ist komplett offen nach dem 2:2 im ersten Vergleich in Solms. Klar ist, der Sieger... [mehr]

  • Motorsport Jugend-Slalomwettbewerbe finden in Bensheim und Zwingenberg statt

    In den Karts rasend schnell unterwegs

    Am Wochenende (25/26.) richtet der AC Bensheim, auf der Verkehrsübungsanlage seine alljährlichen Jugendkart-Slalomwettbewerbe aus, bei denen die Südhessen bei den Vorläufen auf die Zielgerade einbiegen. Es geht um die begehrten Tickets zur Hessen-Thüringen Meisterschaft sowie um die ersten Titel im regionalen Odenwaldpokal. Gestartet wird am Samstag und Sonntag... [mehr]

  • Schwimmen

    SSG greift wieder nach Sprintpokal

    Beim Schwimm-Club Heppenheim laufen die Vorbereitungen für den Sprintpokal am Sonntag (26.) ab 10 bis ca. 13.30 Uhr im Freibad auf Hochtouren. Für die Kinder, Jugendlichen und Masters stehen alle 50-Meter-Disziplinen, die 200-m-Lagen-Strecke sowie Staffelwettbewerbe auf dem Programm; zu dem auch verschiedene Spaßstaffeln gehören. Für die beste Mannschaft winkt... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Triathlon TSV-Athletin gewinnt Gold bei Mitteldistanz-DM

    Hebding die Schnellste

    Bei den Deutschen Meisterschaften über die Mitteldistanz der Triathleten in Heilbronn schafften es auch zwei Starter des Soprema-Teams (TSV 1846 Mannheim) in die Medaillenränge. So gewann Marion Hebding (Bild) den Titel in der Altersklasse AK 45 und Thilo Krebs durfte sich ebenfalls in der AK 45 über Bronze freuen. Aufgrund des Hochwassers wurde das Schwimmen in... [mehr]

  • Fußball Staffeleinteilung

    Klassen neu geordnet

    Nachdem in der vergangenen Woche die Frist für die Mannschaftsmeldungen verstrich, wurde nun die Staffeleinteilung der Kreisklassen bekannt gegeben. Die Kreisliga-Absteiger SV Rohrhof und FV 08 Hockenheim gehen erwartungsgemäß in die Kreisklasse A1, während die SpVgg Ilvesheim die Staffel 2 bereichert. Aus der B-Klasse kommt der SC Pfingstberg/Hochstätt in die... [mehr]

  • Hockey Moritz Rothländer vom TSV Mannheim Hockey blickt auf einen erstaunlichen Höhenflug zurück / Rio kommt noch zu früh

    Nur das "H" auf dem Trikot fehlt

    Die letzten beiden Jahre fühlen sich für Moritz Rothländer fast an wie ein Traum. "Manchmal muss ich mich schon kneifen, denn das ist schon eine gute Entwicklung", reitet das 18-jährige Hockey-Talent aus Bad Kreuznach zurzeit auf einer Erfolgswelle, die ihn zuletzt sogar in den deutschen A-Kader bei der Champions Trophy in London spülte. Da konnte es der Spieler... [mehr]

  • Kanu Bei der Regatta des WSV Sandhofen können vor allem die Eigengewächse punkten / Capousek mit Chinesen zu Gast

    Paddler rechtfertigen ihre Einladungen

    Gute Bedingungen für 450 Kanuten trotz kleinerer Wetterkapriolen, dazu sechs Siege und über ein Dutzend weiterer Medaillen für zehn Eigengewächse: Die traditionelle Einladungsregatta des WSV Sandhofen war für die Organisatoren, die Mannheimer Paddler und die aus ganz Deutschland angereisten Kanuten eine rundum gelungene Sache. Erfolgreichste Starterin des WSV... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball Bundesligist kommt zum Testspiel nach Offenbach

    Leverkusen hilft dem OFC

    Bayer Leverkusen unterstützt den erneut von der Insolvenz bedrohten Traditionsverein Kickers Offenbach mit einem Benefizspiel. Der Fußball-Bundesligist gastiert am 9. August (19 Uhr) beim mit rund 1,1 Millionen Euro verschuldeten Regionalligisten, dem alle Einnahmen der Partie zugute kommen sollen. "Ich pflege eine spezielle Verbindung zu den Kickers. Meine Kariere... [mehr]

  • Fußball Ehrungstag

    Meisterliches Treffen

    Im vergangenen Jahr war die FSG Bensheim der Ausrichter der Meisterschaftsfeier der Fußballjugend, nun wandert die Veranstaltung nach Westen: Am Sonntag, 26. Juni, ist der JFV Bürstadt Gastgeber der sechsten Auflage auf dem Gelände des VfR Bürstadt. Der Name ist Programm bei diesem meisterlichen Treffen - schließlich kommen die Titelträger aller Altersklassen... [mehr]

  • Basketball Herber Verlust

    Voigtmann nach Spanien

    Basketball-Bundesligist Skyliners Frankfurt verliert seinen deutschen Nationalspieler Johannes Voigtmann (Bilod). Der 23 Jahre alte Center wechselt zum spanischen Euroleague-Halbfinalisten Laboral Kutxa Vitoria. "Das war eine sehr schwere Entscheidung für mich. Ich bin eigentlich jemand, der ungern etwas verändert, wenn er sich wohlfühlt. Ich denke aber, es ist... [mehr]

  • Fußball

    Wehen spielt für guten Zweck

    Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden bestreitet sein erstes Testspiel der Saison für einen guten Zweck. Wie der Verein mitteilte, treffen die Hessen am Samstag (13 Uhr) auf eine Wiesbadener Kreisoberliga-Auswahl. Der Erlös des von den "Freunden Afrikas e.V. Wiesbaden" organisierten Benefizspiels kommt dem Projekt "Farm of Hope" des ghanaischen Partnervereins "Go... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Leichtathletik Nach der langen Verletzungspause ist die Oftersheimer Weitspringerin Malaika Mihambo wieder da / Erstmals deutsche Meisterin bei den Frauen

    Der olympische Traum lebt

    Wird der 17. August zum Höhepunkt in der Karriere von Malaika Mihambo aus Oftersheim? An diesem Tag findet das olympische Weitsprungfinale in Rio de Janeiro statt. Nach Platz vier bei der EM 2014 und Rang sechs bei der WM 2015 möchte die beste deutsche Weitspringerin nur zu gerne erneut mit den Besten der Welt mitspringen. Doch noch muss die 22-Jährige die Norm... [mehr]

  • Ringen

    Schmitt verpasst Kampf um Bronze

    Zur erhofften Medaille reichte es noch nicht für die Altlußheimerin Laura Schmitt bei den Ringer-Europameisterschaften der Juniorinnen im rumänischen Bukarest. Die für den KSV Kirrlach ringende Schmitt hatte in der Klasse bis 44 Kilogramm mit der Vorjahresdritten Oksana Livach (Ukraine) ein schweres Los erwischt und unterlag auch dann ganz deutlich. Livach... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga Neuer Torwart kommt aus Frankfurt nach Eppelheim

    Schulz heizt Dreikampf an

    Von den Löwen Frankfurt wechselt Dennis Schulz zum Eishockey-Regionalligisten EC Eppelheim. Der 22-Jährige wird in der kommenden Saison das Torhüter-Trio mit Janis Wagner und Marcel König bei den Eisbären bilden. Dies bestätigten die ECE-Verantwortlichen in einer Pressmitteilung. Der gebürtige Nauheimer ist damit nach Marc Bruns und Nicolas Ackermann sowie... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga

    Schwartz bittet zum Trainingsauftakt

    Der SV Sandhausen startet am Sonntag, 26. Juni in die Vorbereitung auf die Saison in der 2. Bundesliga. Chefcoach Alois Schwartz bittet seine Fußballer um 11.30 Uhr auf die Wiese im Hardtwaldstadion. Und für die Fans des SV Sandhausen bietet sich damit die erste Gelegenheit, das neue Teamgefüge eingehender unter die Lupe zu nehmen: Beim öffentlichen Training... [mehr]

  • Jugend-Fußball Ohne Niederlage feiert die SG Oftersheim den Titel in der Kreisliga-Qualifikation

    SGO-Nachwuchs krönt sich zum Meister

    Den A-Junioren der dieses Jahr arg gebeutelten SG Oftersheim - die erste Mannschaft stieg in die Fußball-Kreisklasse B ab, die "Zweite" musste deswegen in die C-Klasse runter - gelang es nach einer grandiosen Aufholjagd die Kreisligaqualifikation zu gewinnen. Sie machten damit den Aufstieg in die Landesliga ungschlagen perfekt. Nachdem die Mannschaft nur schwer aus... [mehr]

Lorsch

  • Jubiläum Die Musikgruppe BON hatte anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens zum Benefiz-Konzert in St. Nazarius eingeladen

    Bei "Hymn" singt die ganze Kirche mit

    Die Band BON feierte mit einem Benefiz-Konzert in die Katholische Kirche St. Nazarius in Lorsch ihr 10-jähriges Bestehen. Gegründet wurde die Gruppe 2006 ebenfalls in Nazarius. In den Räumlichkeiten der Kirchengemeinde proben die sieben Musiker und Sänger bis heute einmal im Monat. Die Band will mit den neuen geistlichen Liedern, Gospels und Popsongs vor allem... [mehr]

  • Ausstellung Heidi Darjes und Brigitte Zips zeigen ihre Bilder im Palais von Hausen

    Blutender Daumen auf der Leinwand

    Die Künstlerinnen Brigitte Zips aus Rödermark und Heidi Darjes aus Hemsbach, die einige ihrer Werke unter dem Motto "Zusammenspiel" bis Dezember im Palais von Hausen ausstellen, haben sich über gemeinsame Bekannte der Künstlervereinigung kennengelernt. Heidi Darjes zeigt in Lorsch abstrakte Werke in Acryl, gespachtelt. Titel wie "Feste Beziehung 1+2" oder... [mehr]

  • B 47 Mercedes bei Ausweichmanöver beschädigt

    Polizei sucht Unfallzeugen

    Bei einem Unfall am Dienstag, 21. Juni, gegen 12.10 Uhr wurde auf der B 47 ein weißer Mercedes stark beschädigt. Das Auto fuhr nach Angaben der Polizei die A4 von Riedrode kommend in Fahrtrichtung Lorsch. Ein blauer LKW mit gelbem Aufleger und ein blauer Pkw mit Heppenheimer Kennzeichen waren auf der Gegenfahrbahn unterwegs. Ein dritter - bislang unbekannter - Pkw... [mehr]

Ludwigshafen

  • Soziales Ludwigshafener Zentrum für individuelle Erziehungshilfen (LuZiE) feiert 50-jähriges Bestehen

    "Wertschätzung wird gelebt"

    "Vom Heim zum Familienzentrum" - das ist gleichsam der Bogen, der sich über die 50-jährige Geschichte einer Einrichtung spanne, die seit Ende der 1990er unter dem Namen LuZiE firmiert, erläuterte Familiendezernentin Cornelia Reifenberg. Hinter LuZiE verbirgt sich das Ludwigshafener Zentrum für individuelle Erziehungshilfen, von dem im Jubiläumsjahr rund 590... [mehr]

  • Carl-Bosch-Gymnasium Schüler der Klasse 10b präsentieren Geschichtsprojekt "Räume und Träume" im Bloch-Zentrum

    Auf Spurensuche mit Zeitzeugen

    Sieben Jahren lang habe er die Schule in der Jägerstraße 9 besucht, in der sich heute das Carl-Bosch-Gymnasiums befindet, erinnerte sich der 89-jährige Erich Lemke. "Manchmal mit leichten, manchmal mit schwerem Herzen." Aber: "Das hat man gut überlebt", merkte er an. Was dann aber folgte, "soll Warnung sein, dass uns der Frieden erhalten bleibt. Es lohnt sich,... [mehr]

  • KinderJugendForum

    Bands spielen bei "Kultur im Hain"

    Mit Jazz, Reggae, Funk und Violinenklängen eröffnet das KinderJugendForum Rheingönheim den Kultursommer. "Kultur im Hain" startet heute ab 15 Uhr im Luitpoldhain. Als erste Formation stehen Marc Lohse und Oliver Schmidt-Radde mit "Violin meets Guitar" auf der Open-Air-Bühne und spielen Klassik und Pop. Direkt im Anschluss sind zwei Bands der Musikschule... [mehr]

  • Kriminalität

    Diebstahl in Autohaus

    Aus einem Autohaus in der Saarburger Straße sind am 18. Juni mehrere hundert Euro gestohlen worden. Die Polizei wendete sich gestern auf der Suche nach dem Tatverdächtigen an die Öffentlichkeit: Ein etwa 60 Jahre alter Mann wurde in den Werkstatträumen und Büros gesehen. Als der Geschäftsführer ihn auf seine Anwesenheit ansprach, fragt er nach Polizeiangaben,... [mehr]

  • Verkehr Nur eine Fahrspur stadtauswärts bis Sonntag / Dritter Bauabschnitt beginnt am Montag

    In der Brunckstraße wird es eng

    Autofahrer, die in den nächsten Tagen auf der Brunckstraße in Richtung Oppau und A 6 unterwegs sind, müssen mit Behinderungen rechnen, vor allem im Feierabendverkehr. Bis zum Sonntag, 26. Juni, steht ihnen stadtauswärts nur eine statt bislang zwei Fahrspuren zur Verfügung. Grund: Die Stadt bereitet ab heute den dritten und letzten Bauabschnitt zur Sanierung... [mehr]

  • Freireligiöse Gemeinde feiert 125-jähriges Bestehen

    Lesung und Revue

    Lesung mit dem Comic-Autor Ralf König, Moritatenabend auf der Parkinsel, Travestierevue und historische Ausstellung: Eine breite Palette an Veranstaltungen bietet die Freireligiöse Gemeinde Ludwigshafen zu ihrem 125-jährigen Bestehen. Die Entwicklung der nichtchristlichen, auf humanistischer Basis beruhenden Gemeinschaft, die in der NS-Zeit verboten war, wird in... [mehr]

  • Gartenstadt/Ruchheim

    Ortsvorsteher zeigen Stadtteile

    Kostenlose Führungen durch die Gartenstadt und Ruchheim bieten die Ortsvorsteher Klaus Schneider und Heike Scharfenberger an. Schneider startet seine einstündige Tour heute um 15 Uhr am Volkshaus (Königsbacher Straße). Etwa 20 Stationen sind entlang der Wegstrecke bis zur Erlöserkirche vorgesehen. Der gesellige Abschluss findet bei Kaffee und Kuchen im... [mehr]

  • Edigheim Sozialeinrichtungen stellen sich am Sonntag vor

    Tag der Diakonie

    Einen "Tag der Diakonie" veranstaltet der Kirchenbezirk Ludwigshafen mit seinen sozialen Einrichtungen am Sonntag, 26. Juni, im Rahmen des "Gässelfeschd" in Edigheim. Die protestantische Kirchengemeinde feiert an diesem Tag in der Badgasse ihr 100-jähriges Bestehen. Zum Auftakt wird um 9.30 Uhr ein Gottesdienst unter freiem Himmel gehalten, die Predigt hält... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Abschied von Rudi Altig

    Sinzig. In einer bewegenden Trauerfeier haben Familie, Freunde und Weggefährten Abschied von Deutschlands Radsport-Ikone Rudi Altig genommen. Der gebürtige Mannheimer war am 11. Juni im Alter von 79 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Die Beisetzung am Freitag im rheinland-pfälzischen Sinzig fand anschließend im engsten Familienkreis statt. Zu den Trauergästen in... [mehr]

  • Glückstein-Quartier Asbestfunde im Untergrund / Wohngrundstücke komplett vermarktet / Feuerwachen-Abriss bis 2018

    Altlasten bremsen Parkhaus-Bau

    Nach Asbest-Funden im Untergrund rechnet die städtische Parkhaus-Betriebsgesellschaft in Mannheim mit drei Monaten Verzögerung und Mehrkosten im sechsstelligen Bereich beim Bau eines neuen Parkhauses für bis zu 600 Autos am Mannheimer Hauptbahnhof. [mehr]

  • Flüchtlinge Willkommensschule - ab Juli unterrichten Ehrenamtliche in Containern der ehemaligen Highschool des Columbus-Quartiers

    Bildung als Schlüssel zur Integration

    Die Nummer 286c trägt das Gebäude am Rande der ehemaligen Highschool im Columbus-Quartier. Seit 1994 stehen die Container hier und wurden schon von den US-Truppen für Unterrichtszwecke genutzt. Jetzt heißt der Trakt "Columbus-Willkommensschule". Ab Juli soll hier auf 250 Quadratmetern täglich Unterricht für geflüchtete Kinder und Jugendliche der... [mehr]

  • Ramadan-Serie (6) Zu Gast bei einem christlich-jüdischen Gastgeber, der Spezialitäten aus seiner russisch-ukrainischen Heimat vorbereitet hat

    Borschtsch für muslimische Freunde

    Ein muslimisches Fastenbrechen mit ukrainisch-russischem Essen bei einem christlich-jüdischen Gastgeber: Im Rahmen der "Mein Ramadan"-Serie schreibt ein muslimischer Mitarbeiter des "MM" über ein außergewöhnliches Fastenbrechen mit einem außergewöhnlichen Menschen.Aus Kiew im ruhigen LindenhofWir sind zu Gast bei dem 22-jährigen Mark Perelmann auf dem... [mehr]

  • Mannheim-Sandhofen

    Bus kollidiert mit Straßenbahn - sieben Verletzte

    Bei einem Zusammenstoß von einer Straßenbahn der Linie 3 und einem Schulbus in Mannheim-Sandhofen sind am Freitagmorgen sieben Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden fünf Verletzte mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, darunter drei acht und neun Jahre alte Kinder. Sie erlitten Schnittwunden, Kopfplatzwunden und Knochenbrüche. Ein... [mehr]

  • Kriminalität Unbekannte sind am Mittwoch in Häuser im Stadtgebiet eingedrungen / Polizei geht nicht von Zusammenhang aus

    Drei Wohnungseinbrüche an einem Vormittag

    Drei Einbrüche innerhalb weniger Stunden in Mannheim. Die Polizei sucht für alle drei Fälle Zeugen, geht derzeit aber nicht von einem Zusammenhang aus - zu weit liegen die Tatorte auseinander. [mehr]

  • Abiturienten

    Feudenheim-Gymnasium

    Melina Achlagian, Jacqueline Antunes, Lena Bacso, Nicolas Benz, Anika Beyer, Hannah Bräunig, Emma Bruhn, Lennart Tobias Christ, Antessa Dastursadeh, Alexander Dienert, Nico Eberle, Jannik Escher, Rosalie Fayner, Patrick Feger, Alexa Fischer, Katja Fleures, Henning Freudenberger, Maurice Fürbacher, Lennart Hahn, Simon Halfmann, Paul Harnisch, Christoph Hauck,... [mehr]

  • Abiturienten

    Geschwister-Scholl-Gymnasium

    Carolin Börngen, Rene Chrubasik, Nadine Conrad, Mario Dimitri, Madeleine Dörr, Sina Dreisbach, Dennis Drogosch, Fabienne Effenberger, Sophie Falkenstein, Florian Feindel, Lea Fiebig, Hannah Freund, Laura Freund Moritz Gerner, Daniela Gerstner, Erik Görlich, Nele Grießhaber, Deborah Guido, Anna Halter, Lucas Hassinger, Julia Helmling, Maurice Heuser, Yen Nhi... [mehr]

  • Abiturienten

    Johanna-Geissmar-Gymnasium

    Alena Allgeier, Tobias Bachert, Yusuf Baklacioglu, Celine Becherer, Marco Becker, Celestine Beyer, Loredana Billera, Katrin Bociek, Lena Bognar, Sabrina Bräunig, Julian Bruhnke, Dominic Buch, Iskandar Chaabou, Laura Christ, Nezaket Demirdelen, Paul Dickehut, Nina Eichhorn, Tuncay Erol, Yasemin Ertunc, Akin Filiz, Lisa Denise Fütterer, Clemens Gaa, Onur Gazel,... [mehr]

  • Abiturienten

    Kurpfalz-Gymnasium

    Pascal Albuzat, Marie Back, Tim Bähr, Leon Blank, Samira Buchholz, Kristin Burckhardt, Robin Burkard, Philip Emanuel Cameron de Abos y Padilla, Chantal Courdouan, Kim Eder, Luca Frank, Daniel Fritz, Marie Elisa Gerhardt, Alissia Gleixner, Konstantin Groll, Lena Hasselmann, Clara Hauck, Kim Heinrich, Michael Helbig, Tobias Hengst, Felix Herrmann, David Hofmann, Ingo... [mehr]

  • Abiturienten

    Ludwig-Frank-Gymnasium

    Lena Elise Annamaier, Philipp Andres, Axel Arent, Dennis Asikoglu, Schaho Balbas, Julia Susanne Baum, Jochen Marius Bertsch, Paul Brömmer, Fabienne Bruckmann, Burcin Caliskan, Si-Mu Chin, Tolgahan Cölhan, Alperen Coruh, Lukas Jürgen Decken, Markus Siegfried Dörrer, Martha Carlotta Duttlinger, Kai Fischer, Marco Matthias Fischer, Tobias Mario Gabler, Kevin... [mehr]

  • 200 Jahre Fahrrad ADFC lädt beim Radsalon ein

    Markt für gebrauchte Räder

    Zum 47. Mannheimer Gebrauchtradmarkt lädt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) am Samstag, 25. Juni, 10 bis 12 Uhr, im Rahmen des Radsalons auf den Kapuzinerplanken in O 5 ein. Wie ADFC-Vorsitzender Gerd Hüttmann mitteilte, können auch Privatpersonen hier ein gebrauchtes Rad verkaufen. Die Ermittlungsgruppe Rad des Polizeipräsidiums, so Hüttmann,... [mehr]

  • Porträt Malte Janzing hat in seiner Schulzeit die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten kennengelernt

    Politikverdrossen? Von wegen!

    Abgeordneter für einen Tag, den eigenen Standpunkt vertreten, Kompromisse schließen oder sie ablehnen: Malte Janzing hat es ausprobiert. Als der Mannheimer in der zehnten Klasse war, wurde seine Schule - das Ludwig-Frank-Gymnasium - gefragt, ob sie einen Schüler zu einem Planspiel nach Berlin in den Deutschen Bundestag schicken könne. Die Lehrer entschieden sich... [mehr]

  • Rotlicht missachtet

    Weil eine Autofahrerin das Rotlicht einer Ampel missachtet hat, krachte es am Donnerstagabend in der Wormser Straße/Auf dem Sand in Käfertal. Gegen 22.15 Uhr war eine 30-jährige Hyundai-Fahrerin bei Rot in die Kreuzung eingefahren und mit einem Fiat 500 zusammengestoßen. Der Kleinwagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Fahrerin und Beifahrerin des... [mehr]

  • Rotbraunes Fell, schwarze Knopfaugen, extrem gefährdet Stadt lässt sich Artenhilfeprogramm jährlich 120 000 Euro kosten / Land ergänzt die Summe seit 2011 jährlich um 44 000 Euro

    Sieben Feldhamster in die Wildnis entlassen

    Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala und Biologe Ulrich Weinhold haben am Donnerstag sieben Feldhamster im Bösfeld ausgewildert. Rotbraunes Fell, schwarze Knopfaugen - und gleichzeitig extrem gefährdet: Für den Feldhamster, das Wildtier des Jahres 2016, engagiert sich die Stadt seit 2001 mit einem eigenen Artenhilfsprogramm. Anlass dafür war damals der Bau der... [mehr]

  • Jungbusch Einbruch in einen Keller in der Schanzenstraße

    Täter stehlen Gold aus einem Tresor

    Einbrecher haben im Jungbusch einen Tresor geknackt. Die unbekannten Täter brachen in den vergangenen Tagen in die Kellerräume eines Anwesens in der Schanzenstraße ein und durchstöberten laut Polizeibericht vom Donnerstag die teils unverschlossenen Räume nach brauchbarer Beute. Im hinteren Bereich knackten sie dann eine Tür brachial auf und stießen auf den... [mehr]

  • Innenstadt

    Taxi-Kundin randaliert

    Die Polizei hat eine rabiate Taxi-Kundin vorübergehend per Handschellen aus dem Verkehr gezogen. Ihre Taxi-Rechnung in Höhe von nicht mal 20 Euro hatte die Frau aus Ludwigshafen am Mittwochnachmittag an ihrem Ziel Hauptbahnhof nicht bezahlen wollen, so dass der Taxi-Fahrer zum Polizeipräsidium fuhr und den Sachverhalt anzeigte. Bei der Personalienfeststellung... [mehr]

  • Oststadt Prominenter Wohnpalazzo in der Werderstraße entkernt / Außenansicht wird rekonstruiert

    Villa Smreker soll Renaissance feiern

    Alles entkernt, ausgehöhlt, es steht nur noch ein Gerippe aus Stein, doch das reicht immer noch für die Vorstellung von einer traumhaft schönen, italienisch inspirierten Oststadtvilla: Die Werderstraße 40 im Umbruch, die Stätte, wo einst der prominente Konsul Oskar Smreker glanzvoll residierte, wird in neuer Pracht und Herrlichkeit rekonstruiert nach alter Art.... [mehr]

  • Schönau Übergabe in Deutschlands bester Schülerfirma

    Zum Abschied noch ein Honorar

    Abitur heißt Abschied nehmen von der Schule - und für sechs Schüler des Johanna-Geissmar-Gymnasiums auch von der eigenen Firma. Vor drei Jahren hatten sie in der AG von Lehrer Christian Mahnke ihre eigene Werbeagentur gegründet und damit begonnen, eine Erfolgsgeschichte zur schreiben. Namhafte Auftraggeber konnte die Schülergruppe von ihren Flyern,... [mehr]

  • Nahverkehr RNV reagiert auf Kundenbeschwerden / E-Wagen "zur Entlastung stark besetzter Fahrten" / Bus-Ausdünnung bei Stadtbahn-Bau umstrittenes Thema

    Zusatz-Busse und Info-Berater im Einsatz

    Die Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV) reagiert auf massive Fahrgastbeschwerden wegen der Ausdünnung der Omnibuslinien im Mannheimer Norden (wir berichteten) und setzt für den Schülerverkehr auf der Buslinie 53 zusätzliche E-Wagen ein. Wie die RNV gestern mitteilte, geschehe dies zur "Entlastung stark besetzter Fahrten" ab Montag, 27. Juni. Die Kritik war... [mehr]

Metropolregion

  • Eine Luftnummer

    Hat wirklich jemand ernsthaft geglaubt, mit einer Seilbahn könne man das drohende Verkehrschaos rund um den Hochstraßenabriss in Ludwigshafen spürbar eindämmen? Gutachter Wilko Manz hat die Frage in seinem Vortrag selbst gestellt: "Luftverkehrsmittel oder Luftnummer?" Und er hat - auch wenn er durchaus Potenziale für eine Seilbahn als Ergänzung des... [mehr]

  • Hoffnung auf 5000 neue Fahrgäste täglich

    Der öffentliche Nahverkehr könnte während des Abrisses der Ludwigshafener Hochstraße mit einem Maßnahmenbündel etwa 4500 bis 5000 Fahrgäste zusätzlich pro Tag in Busse und Bahnen locken. Zu dem Ergebnis kommt die Studie, die Gutachter Wilko Manz gestern der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Verkehrsverbund Rhein-Neckar präsentierte. Wie mehrfach... [mehr]

  • Hitze Tempo-80-Schilder auf Autobahnen montiert

    Limit von 10 bis 22 Uhr

    Mitarbeiter der Autobahnmeistereien haben gestern auf der A 5 und A 6 Tempo-80-Schilder montiert. Wegen der hochsommerlichen Temperaturen über 30 Grad gilt die Geschwindigkeitsbeschränkung auf Teilabschnitten der beiden Autobahnen. Grund sind möglicherweise auftretende "blow ups" (Aufplatzungen), die an älteren Betonfahrbahnen bei großer Hitze unerwartet... [mehr]

  • A 650 Silozug kippt um und blockiert die Fahrbahn / Stundenlange Vollsperrung zwischen Oggersheim und Maxdorf

    Lkw-Unfall sorgt für Verkehrschaos

    Ein umgekippter Lkw auf der A 650 hat gestern für ein Verkehrschaos im morgendlichen Berufsverkehr gesorgt. Die Autobahn musste zwischen den Kreuzen Oggersheim und Maxdorf über mehrere Stunden in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Wie die Autobahnpolizei Ludwigshafen-Ruchheim berichtete, war der 55 Jahre alte Fahrer des Silozugs gegen 6 Uhr zunächst nach... [mehr]

  • Verkehr Gondeln zwischen Mannheim und Ludwigshafen - Experte erläutert Potenziale

    Seilbahn schwebt am Ziel vorbei

    Eine Seilbahn als Transportmittel für Pendler zwischen Mannheim und Ludwigshafen: Luftverkehrsmittel oder Luftnummer? Wilko Manz will das Thema keineswegs ins Reich der Fantasie verbannen. "Für eine urbane Seilbahn betehen ausreichende Potenziale", sagt der promovierte Ingenieur. Gestern legte er der Verbandsversammlung des Zweckverbands Verkehrsverbund... [mehr]

Nachrichten

  • Kriminalität Bewaffneter Mann dringt in Gebäude ein / Besucher kommen mit dem Schrecken davon / 300 Kräfte im Einsatz

    Viernheim: Geiselnehmer im Kino erschossen

    Viernheim. Die Polizei hat in Viernheim einen unbekannten Mann erschossen, der mit einem Gewehr in das Kino Kinopolis eingedrungen war. Unter den Geiseln gab es keine Verletzten. [mehr]

Nationalmannschaft

  • DFB-Elf Bevor auf den Weltmeister die dicken Brocken lauern, muss im EM-Achtelfinale die Slowakei aus dem Weg geräumt werden

    Bereit für die ganz großen Spiele

    Endlich einen Gegner, der ein offenes Spiel anbietet - diese Sehnsucht wird sich für Joachim Löw auch im Achtelfinale dieser Fußball-Europameisterschaft wohl nicht erfüllen. "Ich habe es schon vor dem Turnier gesagt, dass die ersten vier Spiele zäh werden könnten. Auch die Slowakei wird ihr Heil gegen uns nicht in der Offensive suchen", sagte der Bundestrainer... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Herzogenried Kriminacht mit Nora Noé in der Stadtteilbibliothek

    Emotional, spannend und skurril

    Eine angeschwemmte Frauenleiche an der Teufelsbrücke im Jungbusch, ein grausamer Mord in einer Oststadt-Villa - und immer mitten drin, immer in Gefahr das Ermittlerduo Jennifer und Sly. Die Stadtteilbibliothek Herzogenried war jetzt fest in der Hand von Krimiautorin Nora Noé, welche die zahlreichen Gäste schnell in ihren Bann zog. Ein zauberhaftes Lesecafé... [mehr]

Neulußheim

  • Die Polizei meldet Jugendliche

    Diebesbande erwischt

    Eine 31 Jahre alte Frau bemerkte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, dass sich Personen an ihrem im Hof geparkten Pkw zu schaffen machten. Ihr 37-jähriger Lebensgefährte nahm sofort die Verfolgung der Flüchtenden auf. Das Verstecken unter einem Auto auf dem Messplatz nutzte einem 13-Jährigen und einem 14-Jährigen nichts, beide wurden vor Ort festgehalten... [mehr]

  • TBG-Damengymnastik

    Mit Winzerexpress durch Weinberge

    Der Jahresausflug führte die Damengymnastikgruppe des TBG in eine der schönsten Gegenden der Deutschen Weinstraße, nach Bad Dürkheim. Empfangen wurden sie dort von Mitarbeitern des Weingutes Lang und tuckerten in einem Winzerexpress-Planwagen auf einer dreistündigen Tour durch die Weinberge. Während der Fahrt, die ein Akkordeonspieler musikalisch untermalte,... [mehr]

  • Musikschule Gamben-Sommerserenade in der Aula

    Tänze und Sonatensätze

    In der Aula der Lußhardtschule findet am kommenden Sonntag um 16 Uhr (das Konzert wurde wegen der Fußball-EM vorverlegt) eine Veranstaltung der Musikschule Hockenheim statt. "Gamben-Sommerserenade" ist der Titel des Konzerts der Gamben- und Fidelklassen von Martina Rothbauer und Robert Sagasser mit den Fidelflitzern, dem Juniorensemble und dem Spielkreis für Alte... [mehr]

  • Gemeinderat Gunther Hoffmann wird für weitere acht Jahre als Ortschef verpflichtet / "Als Motor und Impulsgeber fühlen Sie sich wohl"

    Zweite Amtszeit für "Baubürgermeister"

    Stolz posierte Bürgermeister Gunther Hoffmann gestern Abend vor dem Wappen der Vier-Sterne-Gemeinde: Acht weitere Jahre wird er nun die Geschicke der Lußhardtgemeinde leiten. In der Gemeinderatssitzung wurde er von Bürgermeister-Stellvertreter Norbert Jakobi (CDU) für die neue Amtsperiode, die am 1. Juli beginnt und am 30. Juni 2024 endet, verpflichtet. "Sie... [mehr]

Oftersheim

  • Kindergarten Sonnenblume Der Verein "Live Music Now" gastiert in der Einrichtung und bringt die Kinder zum Mitsingen / Zugabe gewünscht

    Mozart, Chopin und Schumann ziehen junge Zuhörer in ihren Bann

    Kann klassische Musik Kindern Spaß machen? Die klare Antwort: Sie kann das ohne Probleme. Das wurde im Kindergarten Sonnenblume deutlich. Denn die Kinder bekamen Besuch von professionellen Musikern: Brigitte Cantz von der Stiftung "Live Music Now Rhein-Neckar" war mit zwei ihrer Studenten der Musikhochschule Mannheim zu Gast. Anna Annstett begleitete am Klavier... [mehr]

  • Wildgehege Sechs Kinder der Comeniusschule treffen sich jede Woche, um von ihrer Lehrerin Wissenswertes über ihre Umwelt zu erfahren

    Sie können die Bäume atmen hören

    Sechs Schüler der Comenius-Schule atmen auf. In den nächsten Wochen müssen sie voraussichtlich nicht mehr im Regen durch den Wald am Oftersheimer Wildgehege stapfen, denn dort treffen sie sich wöchentlich am Heuweg mit ihrer Lehrerin Stefanie Herzog, um Müll einzusammeln, Wissenswertes über die Natur zu erfahren und um die Tiere zusammen mit Jäger und... [mehr]

Olympia

  • Olympia Das Scheichtum Kuwait verklagt das IOC wegen der Suspendierung von den Sommerspielen in Rio

    Es geht um eine Milliarde Dollar

    Der Streit zwischen dem IOC und Kuwait ist wenige Wochen vor den Olympischen Spielen in Rio eskaliert. Das Scheichtum hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) wegen seiner Suspendierung auf Schadenersatz in Höhe von einer Milliarde US-Dollar (rund 886 000 Millionen Euro) verklagt. Durch die Sperre darf Kuwait nicht in Rio (5. bis 21. August) starten.... [mehr]

Plankstadt

  • Bürgermeisterwahlkampf Nils Drescher stellt im Eintracht-Clubhaus sein Programm vor und setzt dabei auf den Dialog

    "Für ein verlässliches Miteinander"

    Wenn es ein Wort gibt, das sich wie ein roter Faden durch das Programm von Nils Drescher zieht, das auch von ihm gelebt wird, dann heißt es Dialog. Gespräche sind gleichsam das Gerüst, auf das er seine Vorstellungen baut, mit denen er das Amt des Bürgermeisters gestalten möchte. Dialog kennzeichnet auch den Wahlkampf von Drescher, der sich müht, im Vorfeld des... [mehr]

  • MGV Sängerbund-Liedertafel Sänger besuchen Hamburg

    Hans Albers auf der Spur

    Der Herrenausflug führte die Sänger des MGV Sängerbund-Liedertafel in die Freie und Hanse Stadt Hamburg. Nach einem deftigen Frühstück am Herkules Denkmal in Kassel, seit 2013 Weltkulturerbe, erreichte man Nachmittag Hamburg. Erstes Highlight war die geführte Reeperbahntour mit einem echten Jungen aus St. Pauli Namens Hein. Die Reeperbahn, die vom Millerntor... [mehr]

  • Gemeindebücherei

    Lesetipps für den Urlaubskoffer

    Der Sommer steht vor der Tür, die Planungen für den Urlaub laufen auf Hochtouren. Für den perfekten Urlaub darf natürlich die passende Lektüre am Strand oder auf der Veranda nicht fehlen. Daher präsentiert Viola Roolf-Taag vom Buchladen in Neckargemünd am Donnerstag, 14. Juli, 20 Uhr, Bücher für den Liegestuhl und stellt ihre ganz persönlichen Lesetipps in... [mehr]

  • TSG Eintracht Bei der Mitgliederversammlung betont Vorsitzender Jürgen Kolb, dass das Eintracht-Clubhaus geschlossen wird / Thema Sportstättenverlagerung

    Verschwindet Gelände hinter Schutzwand?

    Eine neun Meter hohe Lärmschutzwand zur Jahnstraße hin- nicht nur Vorsitzender Jürgen Kolb schüttelte angesichts dieser Vorstellung den Kopf, auch die Mitglieder in der gut besuchten Senn-Halle rieben sich bei dieser Vorstellung verwundert die Augen. Kolb nutze die 126. Mitgliederversammlung seines Vereins, um darzulegen, dass eine Sanierung der Sportanlagen am... [mehr]

Politbarometer

  • Beurteilung von Spitzenpolitikern in Deutschland

    Keine klare Tendenz gibt es dieses Mal bei der Beurteilung der nach Meinung der Befragten zehn wichtigsten Politikerinnen und Politiker in Deutschland: Ein Teil der Top Ten wird besser, ein Teil schlechter bewertet als zuletzt. Wie immer wurde die Einstufung nach Sympathie und Leistung mittels der Skala von +5 bis -5 (halte sehr viel von / halte gar nichts von)... [mehr]

  • Die wichtigsten Themen in Deutschland

    Nach wie vor ist nach Meinung der Befragten das Thema Flüchtlinge, Ausländer und Integration (68%) das wichtigste Problem, das wir zurzeit in Deutschland haben. Wie immer konnten die Befragten ohne Vorgaben hier bis zu zwei Themen nennen. Mit großem Abstand folgt jetzt auf Rang zwei das Thema Europäische Union, der Brexit sowie die Euro- und Finanzkrise (13%).... [mehr]

  • Politische Stimmung in Deutschland

    In der aktuellen politischen Stimmung können beide Regierungspartner zulegen: Die CDU/CSU kommt jetzt auf 38% (+5), die SPD verbessert sich auf 25% (+2). Leichte Einbußen haben jeweils die Linke mit 8% (-1) und die Grünen mit 13% (-2). Die FDP bleibt unverändert bei 6%. Die AfD steht mit 9% (-2) etwas schlechter da als am Monatsbeginn, die sonstigen Parteien in... [mehr]

Politik

  • Bundestag Entschärfte Reform verabschiedet

    Änderungen bei Hartz IV

    Nach monatelangem Ringen hat der Bundestag ein umfassendes Maßnahmenpaket beschlossen, das den Hartz-IV-Dschungel lichten und die Jobcenter von überflüssiger Bürokratie befreien soll. Die gestern Abend verabschiedete Novelle sieht unter anderem vor, dass Hartz-IV-Leistungen in der Regel für zwölf Monate statt nur für sechs Monate bewilligt werden. Im letzten... [mehr]

  • Großbritannien

    Brexit-Votum der Briten stürzt Europa in historische Krise

    Das Horrorszenario der EU-Befürworter wird wahr: Großbritannien hat sich für den Ausstieg aus der Europäischen Union entschieden. Premier Cameron tritt ab, die Börsen rauschen nach unten. Droht jetzt ein Zerfall der EU? Und auch des Vereinigten Königreichs? [mehr]

  • US-Parlament Um strengere Waffengesetze durchzusetzen, startet die Minderheit im Repräsentantenhaus eine beispiellose Aktion

    Demokraten legen Kapitol lahm

    "Nur eine Mutter kann diesen Urschrei ausstoßen", ruft der demokratische Abgeordnete Bobby Rush, und seine Stimme bricht fast dabei. "Ich werde den Urschrei der Mutter meines Sohnes nie vergessen!" Der 69-Jährige steht in praller Sonne vor dem Kongress, er spricht über den Tod von Huey Rush, der 1999 in Chicago erschossen wurde. "Es ist Zeit, die Folge von... [mehr]

  • Brexit Am Tag der Abstimmung mehren sich Stimmen, die Lehren aus der wachsenden Unzufriedenheit mit der Gemeinschaft fordern

    EU-Reform nicht mehr tabu

    In Großbritannien wurde gestern noch fleißig gewählt, da zeichnete sich bereits ab, welche Diskussion die EU ab heute führen würde: ,,Wir müssen einen langen, harten Blick auf die Zukunft der Union werfen", gab Ratspräsident Donald Tusk die Richtung vor. ,,Wir wären Narren, wenn wir ein Warnsignal wie das britische Referendum ignorieren würden." Und zwar... [mehr]

  • Island laufen die Wähler davon

    Der überraschende Erfolg der isländischen Fußball-Nationalmannschaft bei der EM könnte die morgige Präsidentenwahl beeinflussen. "Vielleicht sind viele Leute am Wahltag mehr an Fußball interessiert als an der Wahl", sagte der Politikwissenschaftler Baldur Thorhallsson. "Wir wissen, dass Tausende Isländer in Frankreich sind. Nun hört man schon, dass viele... [mehr]

  • Kolumbien Regierung und FARC-Rebellen unterzeichnen Waffenstillstandsabkommen / Hoffnung auf rasantes Wachstum

    Jahrzehntelanger Konflikt ist befriedet

    Kolumbien beendet seinen jahrzehntelangen Bürgerkrieg mit der Unterschrift unter ein definitives Waffenstillstandsabkommen zwischen der linksgerichteten FARC-Guerilla und der bürgerlich-konservativen Regierung von Präsident Juan Manuel Santos. Damit haben die beiden ideologischen Todfeinde geschaffen, was ihnen kaum jemand zugetraut hat: in einem anstrengenden,... [mehr]

  • Kunst braucht Schutz

    Der Mannheimer Galerist Friedrich W. Kasten hat das damals noch geplante Kulturgutschutzgesetz einmal als "gnadenlose Regulierungswut" beschimpft. Das war 2015. Und natürlich hatte er nicht (ganz) Unrecht. Jetzt aber ist das Gesetz da. Der Bundestag hat es in abgeschwächter Form verabschiedet - gegen anhaltenden Protest von Sammlern, Händlern, Künstlern.... [mehr]

  • Bundesamt für Verfassungsschutz Präsident verliert auch in der Koalition an Rückhalt

    Maaßen droht der Rauswurf

    Der Mann, der Hans-Georg Maaßen den Job kosten kann, ist bereits seit zwei Jahren tot. Im April 2014 starb Thomas Richter, ein einschlägig bekannter Rechtsextremist, im Alter von nur 38 Jahren an den Folgen einer Diabeteserkrankung in seiner Wohnung in Paderborn. Fast zwei Jahrzehnte lang hatte er den Verfassungsschutz zuvor unter dem Decknamen "Corelli" mit... [mehr]

  • Diplomatie Besuchsverbote

    Neuer Ärger über Türkei

    Die Türkei will aus Ärger über die Armenien-Resolution des Bundestages generell keine Besuche von deutschen Politikern auf dem Nato-Stützpunkt Incirlik. "Zu diesem Zeitpunkt werden die Besuche solcher Delegationen, die nicht militärisch sind, und besonders von Politikern auf der Basis Incirlik nicht als passend erachtet", sagte gestern der türkische... [mehr]

  • CDU/CSU Merkel und Seehofer treffen sich heute in Potsdam

    Union will Konflikt entschärfen

    Mit dem Willen zu neuem Zusammenhalt kommen die in der Flüchtlingspolitik zerstrittenen Spitzen der Schwesterparteien CDU und CSU heute zu einer zweitägigen Klausur zusammen. In Potsdam wollen die Vorsitzenden Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU) nicht wieder über ihren offensichtlich unauflösbaren Konflikt über eine Obergrenze für die Aufnahme von... [mehr]

Region Bergstraße

  • Abfallwirtschaft ZAKB bedankt sich bei Versammlungsleiter Alfons Haag und Verbandschef Matthias Schimpf

    Abschied ohne Wehmut

    Abschiedsstimmung beim Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB). Am Standort der ehemaligen Mülldeponie in Hüttenfeld leitet Versammlungsleiter Alfons Haag seine letzte Verbandsversammlung. Und auch für den früheren Kreisdezernenten Matthias Schimpf ist mit dieser ZAKB-Tagung endgültig Schluss. Nach ihm will Landrat Christian Engelhardt den... [mehr]

  • Religion Veranstaltung des Evangelischen Dekanats Bergstraße

    Aufbruch und Fremde Themen beim Kinderkirchentag

    Der Verlust der Heimat, der Aufbruch in die Fremde und die Erfahrung, nicht allein, sondern mit Gott unterwegs zu sein, zogen sich wie ein roter Faden durch den Kinderkirchentag, den das Evangelische Dekanat Bergstraße in diesem Jahr in Hähnlein veranstaltete. Sie lachten laut und waren dann wieder mucksmäuschenstill. Das Theaterstück im Eröffnungsgottesdienst... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Matthias Bürk

    Bei der Firma Merck wird Matthias Bürk zum 1. September die Leitung des Werks Darmstadt übernehmen. Der 49-Jährige tritt die Nachfolge von Sigmar Herberg an, der nach fast 35 Jahren bei Merck planmäßig in den Ruhestand gehen wird. In seiner neuen Funktion wird Bürk die Aktivitäten am Standort Darmstadt leiten. Derzeit ist er Personalleiter Deutschland und... [mehr]

  • Odenwaldschule Frist endet jetzt erst am 1. September

    OSO-Inventar: Auktion wird verlängert

    Die Versteigerung aller beweglichen Gegenstände in der Odenwaldschule läuft seit zwei Wochen. Ursprünglich sollte am 30. Juni der Hammer fallen - jetzt aber wurde die Auktion um zwei Monate verlängert. Der Zeitraum, in dem Gebote abgegeben werden können, endet nun erst am 1. September. Das teilte gestern die Insolvenzverwalterin des früheren Internats im... [mehr]

  • Porträt

    Wehe, das Runde geht zu selten ins Eckige

    Der Manager Bernd Wahler hat seinen Ausflug ins Haifischbecken Profi-Fußball inzwischen verdaut. [mehr]

Regionale Kultur

  • Festival des deutschen Films Die Minifernsehserie "Weinberg" sucht den Mörder und das Mysteriöse in den besten Reblagen der Ahr

    "Twin Peaks" und Burgunder

    Vorsicht, "Mystery". Es fehlt nur noch der Beipackzettel. Doch es wird auch so vor mancherlei gewarnt und einiges erklärt in dieser Minifernsehserie. Nur das Eine nicht: warum es stolze 25 Jahre dauerte, bis jemand David Lynchs "Twin Peaks" in deutsche Weinhügel verlegte, in die Schieferlandschaft an der Ahr, wo unentwegt die Nebel wallen und die Krähen schreien.... [mehr]

  • Tanz "Lac" als Gastspiel im Pfalzbau in Ludwigshafen

    Alpträume eines Prinzen

    100 Minuten ohne Räuspern, ohne Geraschel von Bonbon-Papier. Dafür 100 Minuten atemlose Spannung im Banne des Bühnengeschehens und danach Jubelausbrüche, Bravorufe und kaum enden wollender Beifall. Das war "Lac", eine zeitgenössische Schwanensee-Interpretation von Jean-Christophe Maillot, mit dem Les Ballets de Monte Carlo das Publikum im restlos gefüllten... [mehr]

  • Kunst Amüsante Soiree zu Ehren Hannah Höchs

    Aus Liebe zum Dada

    Da, da, ist noch ein Platz, sagt jemand. Allerdings ist es der letzte. Ausverkauft. Kein Stuhl passt mehr in den Raum, in dem die Dada-Soiree stattfindet. Autorin Karoline Hille, die Schauspielerin Bettina Franke und der Musiker Laurent Leroi haben in die Kunsthalle eingeladen. Und weil dieser Abend so launig ist, bieten die drei Akteure gleich eine Wiederholung an.... [mehr]

  • Diskussion Ludwigshafener Kulturzentrum als "Produktionshaus"

    Dialog mit freier Szene hat nun begonnen

    "Wir werden nicht behaupten, dass wir die allumfassende Lösung haben. Wir behaupten nicht einmal, dass wir genau wissen, wo die Probleme sind, sondern wir wollen einmal zuhören"- mit diesen Worten verwies Fabian Burstein im Verlauf der lebhaft und durchaus kontrovers geführten Diskussion auf die Einladung, die über 40 Akteure der freien Szene beiderseits des... [mehr]

  • Filmfestival II Darsteller Ulrich Matthes über Schauspielerei, Zuschauer und seine Filmrolle

    Eine Art heimlicher Held

    Darsteller Ulrich Matthes spricht am Rande des Festivals des deutschen Films in Ludwigshafen über Schauspielerei, Zuschauer und seine Rolle im Film "Die vermisste Frau". [mehr]

  • Lesung Ishmael Beah in Heidelberger Literaturreihe

    Vom Wandel der Zeiten

    Autorinnen und Autoren aus Afrika werden hierzulande vor allem der Themen wegen wahrgenommen, über die sie schreiben: Umweltverschmutzung im Nigerdelta wie in Helon Habilas "Öl auf Wasser" oder Rassismus in den USA wie in Chimamanda Ngozi Adichies "Americanah". Auch dem Autor Ishmael Beah aus Sierra Leone widerfuhr das mit seinem Buch "Rückkehr ins Leben" so -... [mehr]

  • Kulturpolitik Schutz oder Enteignung? - Der Bundestag hat das lange umstrittene Gesetz zum Schutz von Kulturgütern beschlossen

    Was Identität stiftet, muss im Land bleiben

    Ein klares Votum, aber sicher kein Friedensschluss: Der Bundestag hat gestern das seit mehr als einem Jahr umkämpfte Gesetz zum Schutz von Kulturgütern beschlossen. Union und SPD nahmen den Vorschlag von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) an, die Opposition enthielt sich. Fragen und Antworten zum neuen Gesetz. Was ist die umstrittenste Regelung? Wer ein... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Schienenkartell Mannheimer wollen Schadenersatz

    Millionenklage der RNV im Dezember vor Gericht

    Rund ein Jahr nach der Klageeinreichung hat das Landgericht Mannheim einen Verhandlungstermin festegesetzt: am 13. Dezember kommt die Millionenklage der Verkehrsbetriebe RNV gegen das Schienenkartell um ThyssenKrupp vor Gericht. [mehr]

Reilingen

  • Im Interview Birgit Wetterauer, Vorsitzende der Musikfreunde, über das Bezirksmusikfest zum 25. Geburtstag, den Sternmarsch und die Hilfe anderer Vereine

    300 Musiker bringen Ort zum Klingen

    Blasmusik ist verstaubt? Kein bisschen. Gerade mal 25 Jahre jung sind die Musikfreunde Reilingen, die sich als moderne Kapelle verstehen. Das Jubiläum nimmt der Verein zum Anlass, um das Musikfest des Bezirks Hardt auszurichten. Für Sonntag, 3. Juli, haben sich die Musikfreunde einiges einfallen lassen, um ganz Reilingen zum Klingen zu bringen. "Ein Dorf macht... [mehr]

  • Die Grünen Kreisverband blickt auf Landtagswahlkampf zurück / Neuerungen der Gemeindeordnung vorgestellt

    Jugendliche erhalten mehr Möglichkeiten zur Beteiligung

    Zur Kreismitgliederversammlung im Gasthaus "Zum Löwen" hieß Kreisvorstandssprecherin Monika Schroth zahlreiche Mitglieder des Bündnis'90/Die Grünen-Kreisverbandes Kurpfalz-Hardt willkommen. Kreiskassier Adolf Härdle stellte die Einnahmen und Ausgaben des für die Grünen erfolgreichen Landtagswahlkampfs vor. Dabei wurde auch auf die zahlreichen Veranstaltungen... [mehr]

  • Seehoffest

    Spaß für alle Generationen

    Spaß für alle Generationen bietet das Seehoffest des MGV am morgigen Samstag und Sonntag, 26. Juni, auf dem Hof der Familie Geng. Den jüngsten Besuchern wird neben einer Hüpfburg ein reichhaltiges Spielesortiment geboten. Chöre aus Reilingen und der Umgebung werden am Samstagabend für gute Laune sorgen und Fußballbegeisterte können in schöner Runde Public... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Verein "Eltern Aktiv" besteht seit 20 Jahren - und blickt bei der Jubiläumsfeier auf Erfolge zurück

    Im Stadtteil viel erreicht

    Steffi Büttner hatte im Vorfeld, ein wenig Sorge gehabt, dass sie aus Rührung die eine oder andere Träne vergießen könnte. Schließlich feierte der Verein "Eltern aktiv" sein 20-jähriges Bestehen. Und das war im Px de Dom Grund genug, noch einmal auf die Leistung der vergangenen beiden Jahrzehnte zurückzublicken. Die aktiven Eltern haben in jedem Fall dem... [mehr]

  • Sandhofen Gewerbeverein verabschiedet stellvertretenden Vorsitzenden und wählt neuen Vorstand / Rückblick auf Veranstaltungen des vergangenen Jahres

    Rohr geht - aber "läuft nicht weg"

    Schon lange zuvor hatte er es angekündigt, jetzt ließ er Taten folgen: Der stellvertretende Vorsitzende des Gewerbevereins Sandhofen, Reinhard Rohr, ist von seinem Amt zurückgetreten. "Damit möchte ich den Generationswechsel im Verein voranbringen", erklärte Rohr. Fast im selben Atemzug verkündete er: "Keine Sorge, ich werde auch weiterhin mit Rat und Tat zur... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Gemeinderat vergibt Aufträge

    Pavillon nochmals teurer

    Einstimmig vergab der Gemeinderat zwei Aufträge für die Umgestaltung des Pavillons an der Strahlenberger Grundschule in einen Kinderhort: Die Planungsleistungen übernimmt das Architekturbüro AAg LoebnerSchäferWeber für 144 650 Euro (Variante ohne Dachausbau), die Tragwerksplanung ging an das Ingenieurbüro Herzog + Partner für 52 405 Euro. Doch so rasch wie... [mehr]

  • Schriesheim Rat gibt Verwaltung Grünes Licht zur Anmietung eines Anwesens / 30 Flüchtlinge sollen dort unterkommen

    Renkenberger: "Wir wollen auf der sicheren Seite sein"

    Mehrheitlich beauftragte der Gemeinderat die Verwaltung, das Gebäude Dossenheimer Weg 68 ab 1. Oktober für fünf Jahre anzumieten. Wie Bürgermeister Höfer erläuterte, handelt es sich dabei um ein Gewerbegebäude mit Halle. Darin könnte man etwa 30 der insgesamt 79 Flüchtlinge einquartieren, die 2016 in die Stadt kommen. 2017 müsse die Stadt 150 Personen... [mehr]

  • Schriesheim

    Stadt kauft zwei Hochsprunganlagen

    Für 23 350 Euro schafft die Stadt Schriesheim zwei Hochsprunganlagen für den Sportplatz an. Das beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Sie werden sowohl von den Schulen als auch vom Turnverein genutzt. Bei einer Überprüfung war festgestellt worden, dass die beiden vorhandenen Hochsprunganlagen ebenso wie die Stabhochsprunganlage nicht mehr... [mehr]

  • Schriesheim Gemeinderat befasst sich erneut mit Ausgleichszahlungen für den Straßenbahnverkehr

    Von Einsparung enttäuscht: Mehrheit lehnt Kompromiss ab

    Sechs mal Ja, sieben Mal Nein, ansonsten Enthaltung: Der Gemeinderat Schriesheim hat den Kompromissvorschlag des Landrats zu den Ausgleichszahlungen für den Straßenbahnverkehr abgelehnt. Dieser sah vor, dass die Berechnung der Ausgleichszahlungen weiterhin auf Basis der Nutzzugkilometer erfolgen, Schriesheim jedoch eine Art Rabatt erhalten sollte. Bürgermeister... [mehr]

Schwetzingen

  • Hebel-Gymnasium Lottida Phondeth, Anna Berner, Valentina Riccio sind die Jahrgangsbesten des Wettbewerbes "Big Challenge"

    "Englisch ist mein Lieblingsfach!"

    Lottida Phondeth, Anna Berner und Valentina Riccio, Schülerinnen des Hebel-Gymnasiums, sind Jahrgangsbeste des Englisch-Wettbewerbes "Big Challenge". Das ist ein freiwilliger Test, der vom Kultusministerium Baden-Württemberg empfohlen und klassenweise ausgeführt wird. Er geht eine Schulstunde, danach wird der Test eingeschickt und von den Initiatoren ausgewertet.... [mehr]

  • Radtour Oberbürgermeister Dr. René Pöltl lädt zur Tour in die Domstadt ein / Führungen möglich

    Auf der Kurpfalzroute nach Speyer

    Zu einer Neuauflage der Radtour nach Speyer lädt die Stadt die interessierte Bevölkerung am Samstag, 16. Juli, ein. Mitradeln kann jeder, egal welcher Altersgruppe. Neben der Intensivierung der Kontakte zwischen Speyer und Schwetzingen will die Stadtverwaltung insbesondere die "Kurpfalzroute" ins Bewusstsein der Bevölkerung rufen und - bei hoffentlich gutem Wetter... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Lkw hat sich mit Kleidung und Gehhilfen auf den Weg nach Pápa gemacht

    Hilfskonvoi wird erwartet

    Ein seit Wochen vorbereiteter Hilfsgütertransport der "Hilfsbrücke Pàpa" setzte sich gestern am frühen Morgen in Richtung der ungarischen Partnerstadt in Bewegung. Bis unters Dach wurden ein 7,5-Tonnen-Lkw, ein großräumiger Anhänger des Roten Kreuzes und ein Transporter der Stadt beladen. "Endlich ist es soweit" sagten Nicole Blem, Rolf Hamm, Ernst Klopfer und... [mehr]

  • Rokokotheater 220 Schüler gehen mit Papageno, Tamino und der Zauberflöte auf die Suche nach Pamina / Tosender Applaus brandet nach dem Ende auf

    Ihre Augen leuchten vor Begeisterung

    "Richtig cool." Die Mädchen aus der Südstadtschule sind begeistert von der Interpretation der Zauberflöte nach Wolfgang Amadeus Mozart, die das Ensemble der Tourneeoper Mannheim präsentierte. Das Rokokotheater im Schwetzinger Schloss ist aber auch ein perfekter Schauplatz, um Theater- und auch Opernluft zu schnuppern. Als Geschenk der Stadt, die alle... [mehr]

  • Hintergrund Wer entscheidet, ob ein Hund gefährlich ist? / Polizeistelle unterstützt das Ordnungsamt

    Spielt der noch oder beißt er schon?

    Diese Entscheidung gehört zu den schwersten, welche Harald Hohmann in seinem Berufsalltag fällen muss. Und auch Nadja Tschan würde in solch einem Moment lieber einem Menschen zu seinem hervorragend sozialisierten Hund gratulieren. Doch wenn die Vertreter von Polizei und Ortspolizeibehörde vor einer Haustüre stehen, dann geht es eben nicht um den netten "Wautzi"... [mehr]

  • GRN-Klinik Vortrag von Professor Dr. med. Waldecker

    Symptome frühzeitig erkennen

    Zum Thema Bluthochdruck informiert am Dienstag, 28. Juni, Professor Dr. med Bernd Waldecker (Bild) in einem Vortrag in der GRN-Klinik. Dabei geht es darum, dass Bluthochdruck zwar keine Schmerzen verursacht, aber unbehandelt fast immer beträchtlichen Schaden im gesamten Körper zur Folge haben kann - mit lebensgefährlichen Folgen. "Umso wichtiger ist es, seinen... [mehr]

  • Jazzinitiative Vorsitzender Aart Gisolf musiziert bei Combo mit

    Trommler begeistern

    Schon lange war es angedacht: ein Fest für die Mitglieder der Jazzinitiative. Zwar treffen sie sich jeden ersten Sonntag im Monat zur Jam Session. Aber da steht die Musik im Vordergrund, so dass nicht viel Zeit für Gespräche bleibt. Das wurde nun bei einem Mitgliederfest nachgeholt. Bei Steaks, Bratwurst und Salaten ließen es sich die Gäste gut gehen. Es gab... [mehr]

  • Schulklassen-Programme

    Übersichtlichkeit soll garantiert sein

    Die Staatlichen Schlösser und Gärten haben nach der erfolgreichen ersten Auflage einer Broschüre, die einen handlichen Überblick über die Angebote für alle Schularten und Altersstufen bot, nun eine überarbeitete Version vorgelegt. Die Gesamtauflage beträgt 72 000 Stück. Frank Krawczyk, Leiter des Bereichs Kommunikation, sagte: "Wir haben für die gedruckte... [mehr]

  • Schlossgarten Es wurde niemand verletzt

    Vase fällt vom Dach

    Ein großer Schreck wurde den Besuchern des Schlossgartens gestern gegen 17.30 Uhr eingejagt. Plötzlich fiel vom Dach des südlichen Flügels eine steinerne Vase auf den Boden. Sie lag danach zerborsten zwischen dem Mozart- und dem Jagdsaal. Der Bereich wurde umgehend abgesperrt, verletzt wurde niemand. Schlossführer Dr. Ralf Wagner sagte, dass man nun die weiteren... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Unbekannter belästigt Kinder

    Die Polizei sucht einen Unbekannten, der am Mittwoch zwei Kinder belästigt hat. Gegen 16.30 Uhr spielten die Kinder Tischtennis im Park hinter dem Sportplatz an der Neuostheimer Straße. Der Mann setzte sich auf eine nahe Parkbank, fragte die Kinder "stört es euch?" und zog sich dann sein Hemd aus, worunter ein BH zum Vorschein kam. Als er diesen ebenfalls auszog... [mehr]

Speyer

  • Stadtradeln Die aktivsten Personen und Gruppen werden geehrt

    Auf zwei Rädern unterwegs

    Die Stadt lädt zur Prämierungsveranstaltung der Aktion Stadtradeln am Samstag, 25. Juni, um 11 Uhr auf den St.-Guido-Stifts-Platz ein. Vom 23. Mai bis 12. Juni hatte Speyer am deutschlandweiten Wettbewerb teilgenommen und ein Zeichen für den Radverkehr und mehr Klimaschutz gesetzt. Oberbürgermeister Hansjörg Eger will die radelaktivsten Teilnehmer und Teams... [mehr]

  • Kontrolle Vierbeiner dürfen nur auf Hundewiese von der Leine

    Das Geschäft muss in die Tüte

    Gestatten, mein Name ist Wedlo von der Wauburg. Ich bin ein glücklicher Schäferhund und habe mein Zuhause in Speyer-West. Glücklich bin ich, weil mein Frauchen immer im Woogbachtal auf die einzige eingezäunte Hundewiese geht. Wenn wir dort sind, nimmt sie mir die Leine ab, und ich kann mir im Gras ein Plätzchen suchen, an dem ich mein großes Geschäft erledigen... [mehr]

  • Glückstein-Quartier Asbest-Funde werfen den Parkhaus-Bau um drei Monate zurück

    Das kostet Zeit und viel Geld

    Von unserem Redaktionsmitglied Thorsten Langscheid Mannheim. Drei Monate Verzögerung beim Bau des neuen Parkhauses im Glückstein-Quartier: Beim Erdaushub auf dem ehemaligen Bahngelände sind die Bagger auf asbesthaltigen Bauschutt gestoßen: "Das kostet uns viel Zeit und einen sechsstelligen Betrag", bedauert Karl-Ludwig Ballreich, der Geschäftsführer der... [mehr]

Sport

  • Heidelberger künftig in der NBA

    Chicago Bulls holen Nationalspieler Paul Zipser

    Das deutsche Trio in der NBA bekommt Zuwachs. Paul Zipser wird neben Dirk Nowitzki, Dennis Schröder und Tibor Pleiß künftig in der NBA spielen. Die Chicago Bulls haben sich am Donnerstag bei der Draft die Transferrechte des Nationalspielers gesichert. [mehr]

Sport allgemein

  • Tennis Nike ruft vor Wimbledon Kleidchen-Modell zurück

    Wirbel wegen kurzer Röcke

    Erst ein Trikot-Gate bei der Fußball-EM, jetzt ein Kleidchen-Gate kurz vor Beginn des Wimbledon-Turniers: Nach Informationen der Tageszeitung "Daily Mail" hat der US-Sportartikelhersteller Nike das blütenweiße Modell "Premier Slam" wegen Beschwerden einiger Spielerinnen zurückgerufen. Insgesamt rund 20 Profis, darunter auch die ehemalige Wimbledon-Finalistin... [mehr]

Stadtteile

  • "Brauchen neue Mitstreiter"

    Frau Büttner, seit 20 Jahren engagiert sich der Verein "Eltern aktiv". Würden Sie Sandhofen als familienfreundlichen Stadtteil bezeichnen? Steffi Büttner: Durch das Neubaugebiet ziehen jetzt zumindest neue Familien nach Sandhofen. Allerdings dauern manche Dinge einfach unglaublich lange. An dem neuen Spielplatz in der Maria-Rigel-Straße wird zum Beispiel schon... [mehr]

  • Rheinau Wiedereinweihung der Martinskirche nach 20-Monatigem Umbau / Festgottesdienst mit Landesbischof

    "Ein neues, wunderbares Haus"

    Ein besonderes Fest feierte die evangelische Martinsgemeinde in Rheinau-Süd. Nach rund 20 Monaten Umbau konnte die Martinskirche wieder eingeweiht werden. Mehr als zwei Jahre lang war die Kirche für die Öffentlichkeit unzugänglich, so dass die Gemeinde mit ihren Gottesdiensten auf die katholische Kirche St. Johannes ausweichen musste. Dabei erfuhr sie große... [mehr]

  • Schwetzingerstadt "Senioren Theater Treff" probt für den ersten Auftritt beim Gemeindefest der ChristusFriedenGemeinde

    Aus der Grauzone auf die Bühne

    Faszinierend sind sie schon, die Bretter, die die Welt bedeuten. Ob jung oder alt, wer hat sich noch nicht gewünscht, einmal auf der Bühne zu stehen. Dem Theaterspielen sind keine Grenzen gesetzt, wer während der Zeit der Berufstätigkeit keine Möglichkeit hatte, kann es jetzt in der nachberuflichen Phase versuchen beim "Senioren Theater Treff" der... [mehr]

  • Almenhof Komplettsanierung gefordert

    CDU kritisiert Baudezernat

    Die CDU Almenhof hat jetzt auf die Bekanntmachung reagiert, wonach die Niederfeldstraße auf ihrer gesamten Länge wegen Sanierungen der Gas- und Wasserleitung aufgerissen werden soll. In einer Mitteilung der CDU Almenhof heißt es, die Fraktion habe bereits seit vielen Jahren die Sanierung der Niederfeldstraße gefordert. "Wenn nunmehr die Straße bereits... [mehr]

  • Schönau

    Chormusik zum Mitsingen

    In der Veranstaltungsreihe "Schönauer Kultursommer" steht am Sonntag, 26. Juni, das Sommerkonzert des Emmauschors auf dem Programm. Der frühe Konzertbeginn hat mit der Fußball-Europameisterschaft zu tun, wo am Abend Deutschland spielen wird. Als Gäste hat der Kirchenchor die Damen vom Frauenchor CaraMia aus Laudenbach eingeladen. Beide Chöre bieten in der... [mehr]

  • Rheinau Förderverein der Zweigstellenbibliothek tagt

    Erfolgreiche Amtszeit

    Die Mitglieder des Fördervereins der Zweigstellenbibliothek haben in einer internen Sitzung unter anderem auf das erste Amtsjahr zurückgeblickt. Die Vorsitzende Tamara Böhm begrüßte 19 Mitglieder des Fördervereins, der aktuell 99 Mitglieder zählt. Nach einer Würdigung durch Zweigstellenleiter Norbert Kugel wurde in einer Schweigeminute des verstorbenen... [mehr]

  • Rheinau SPD-Politiker treffen Bürger

    Klagen über unattraktive Zaunanlagen

    Bürger aus Rheinau-Süd haben sich mit dem Ortsverein der SPD zu einem Vor-Ort-Termin getroffen. Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Stefan Rebmann, Stadtrat Thorsten Riehle sowie den Bezirksbeiräten Ulrike Kahlert und Hans-Joachim Rickel besuchten sie verschiedene Orte im Stadtteil.Fehlende InfrastrukturAm Rheinauer See schilderten Anwohner ihre Bedenken rund... [mehr]

  • Rheinau 18 Teams kicken bei der Straßenfußball-Weltmeisterschaft in der Konrad-Duden-Schule / Punkte für Fair-Play-Spiel

    Klare Regeln: Ohne Mädchen keine Tore

    Während in Frankreich die Fußballstars bei der Europameisterschaft für Furore sorgen, eifert der hiesige Nachwuchs bei der Straßenfußball-WM seinen Idolen nach. Unter dem Motto "Straßenfußball für Toleranz und Fair Play" wird auf Straßen und Schulhöfen gekickt. Der Startschuss zum ersten von insgesamt neun Spieltagen fiel auf der Rheinau an der... [mehr]

  • Herzogenried Programm startet am Dienstag

    Kulturtreff am Schrank

    Im Herbst 2015 wurde der öffentliche Bücherschrank am Brunnengarten 32 eröffnet: "Seitdem wird er von der Bewohnerschaft sehr gut angenommen", urteilt das Quartiermanagement. Der Platz am Wendehammer mit Sitzbänken unter altem Baumbestand habe sich zum Treffpunkt entwickelt. Da liegt es nahe, in den Sommermonaten Kulturveranstaltungen zu organisieren. In... [mehr]

  • Oststadt Fest der ChristusFriedenGemeinde

    Orgelpfeifen: Pate gesucht

    Beim Gemeindefest der ChristusFriedenGemeinde wartet am Wochenende ein abwechslungsreiches Programm auf dem Vorplatz der Christuskirche auf die Besucher. Die neuen Gemeindesäale werden vorgestellt, man kann das neue Logo der Gemeinde bestaunen oder Pate einer Orgelpfeife werden.Musik und TextAm Samstag, 25. Juni, gibt es bei einer Führung um 15.15 Uhr Wissenswertes... [mehr]

  • Östliche Innenstadt Archäologe Klaus Wirth berichtet über die Grabungsarbeiten auf dem ehemaligen Sickingerareal in T 4/T 5

    Stadtgeschichte befreit aus dem Schlamm

    Ein komplett erhaltener Krug, der vermutlich aus dem Mittelalter stammt, Fayencen, Reste von Tongefäßen und Tonpfeifen aus dem 17. Jahrhundert: Das alles und noch vieles mehr fanden die Archäologen der Reiss-Engelhorn-Museen (REM) und ihre Helfer bei den Ausgrabungsarbeiten auf dem Quadrat T 4. Bei einem Vortrag im Anna-Reiß-Saal berichtete Klaus Wirth,... [mehr]

  • Lindenhof In der Veranstaltungsreihe "Klang-Raum-am-Abend" erzählt Kunsthistorikerin Ursula Dann die Gesichte der Johanniskirche

    Vom Krieg zerstörter Prunkbau

    Es ist ein imposanter Bau, der mitten im Lindenhof steht: Dicke Mauern, Rundbögen im romanischen Stil, viele Reliefs und ein protziger Turm mit steinernem Dach. "Fast wie eine Burg", meint Kunsthistorikerin Ursula Dann - und deutet auf die Johanniskirche. Dann beginnt sie zu erzählen. Von der Geschichte hinter dem Bau. Von den Architekten. Von der Neugestaltung der... [mehr]

Südwest

  • Flughafen Hahn Viele Fragen zum Verkauf noch unklar

    CDU verlangt Offenlegung des Vertrags

    Im politischen Ringen um den Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn pocht die CDU auf mehr Transparenz. Nach der ersten Lesung des Gesetzes über die Veräußerung der Landesanteile an einen chinesischen Investor stellte die Oppositionspartei während einer Sitzung der beteiligten Landtagsausschüsse drei konkrete Forderungen: Die Offenlegung des Kaufvertrags mit der... [mehr]

  • Migration Baden-Württemberg gibt 5,6 Millionen Euro zusätzlich für Flüchtlingsbeauftragte

    Elf Kommunen in der Region

    Das baden-württembergische Sozial- und Integrationsministerium stellt den Kommunen im Südwesten mehr Geld für die Betreuung von Flüchtlingen zur Verfügung. Insgesamt 5,6 Millionen Euro sollen zusätzlich in die Städte und Gemeinden fließen, damit dort Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte eingestellt werden können. Dies erklärte Landessozialminister... [mehr]

  • Finanz-Ausschuss Parteien wollen zunächst Klarheit über Vorwürfe gegen einen Stadtrat im Wahlkreis Heilbronn

    Streit über Wahl von AfD-Politiker Podeswa

    Die AfD im baden-württembergischen Landtag sorgt weiter für Schlagzeilen. Nachdem die ersten Auftritte der neuen Parlamentarier eher unglücklich waren und der Abgeordnete Wolfgang Gedeon (Wahlkreis Singen) wegen möglicher antisemitischer Äußerungen in der Kritik steht, kam es jetzt zu einem weiteren Eklat: Die Mehrheit des 21-köpfigen Finanzausschusses hat... [mehr]

Vermischtes

  • Fernsehen Film-Klassiker wird als Serie mit acht Folgen fortgesetzt / Besetzung noch unklar / Ausstrahlung ab 2018

    "Das Boot" soll wieder auftauchen

    Der letzte Blick des "Alten" gilt seinem U-Boot. Er sieht "U 96" untergehen. Leutnant Werner sieht macht- und fassungslos zu, wie sein Kommandant anschließend stirbt. Die letzte Szene des legendären Kriegsfilms "Das Boot" mit Jürgen Prochnow und Herbert Grönemeyer ist in die Filmgeschichte eingegangen. Doch dort soll sie nicht bleiben. Der Bezahlsender Sky und... [mehr]

  • Geburtstag Am Sonntag wird die Fernsehjournalistin Maria von Welser 70 Jahre alt / Im Ruhestand aktiv für Frauenrechte

    "Mich hat Unrecht immer schon sehr wütend gemacht"

    Maria von Welser ist sich treu geblieben: Ihr drittes aktives Leben, wie die Journalistin ihren "Unruhestand" beschrieben hat, ist derzeit so ausgefüllt, dass ihr selbst zum 70. Geburtstag an diesem Sonntag kaum eine Atempause bleibt. Denn bereits am 1. Juli stellt die gebürtige Münchnerin im Literaturhaus der Stadt ihr neues Buch "Kein Schutz - nirgends. Frauen... [mehr]

  • Kriminalität Trickbetrüger sind weiterhin sehr erfolgreich / BKA warnt vor neuer Masche durch angebliche Beamte

    Falsche Enkel, falsche Polizisten

    Betrug an Senioren bahnt sich oft mit freundlichen Worten an. "Hallo Oma, ich bin's!" - so oder so ähnlich beginnt der sogenannte Enkeltrick: Kriminelle rufen ältere Menschen an und gaukeln ihren Opfern vor, ein naher Verwandter sei am anderen Ende der Leitung und brauche dringend Hilfe - in Form von Geld. Die Täter sind mit dieser seit längerem bekannten Masche... [mehr]

  • TV-Show Langzeitarbeitslose sollen von Hartz IV loskommen

    Geldkoffer von RTL

    RTL stattet für ein TV-Experiment Langzeitarbeitslose mit einem Koffer voller Geld aus. Wie der Privatsender gestern mitteilte, werde damit das britische Format "The Great British Benefits Handout" für Deutschland umgesetzt. Mehrere Familien, die seit Jahren von Hartz IV leben, sollen dabei auf einen Schlag einen Koffer mit Bargeld in Höhe ihrer jährlichen... [mehr]

  • Klinikmorde Bundesminister warnt vor Verdächtigungen

    Grohe für Kontrollen

    Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat angesichts der mutmaßlichen Klinikmordserie in Niedersachsen vor einen Kontrollwahn an Krankenhäusern gewarnt. Pflegekräfte dürften nicht unter Generalverdacht gestellt werden, sagte er dem "Tagesspiegel". "Es muss angemessene Kontrollen geben, aber keinen Kontrollwahn, der die Kollegialität der Vermutung... [mehr]

  • Luftfahrt Sonnenkraft-Flieger schafft Etappe zwischen New York und Sevilla in drei Tagen

    Per Solarenergie über Atlantik

    Als erstes sonnengetriebenes Flugzeug hat die "Solar Impulse 2" den Atlantischen Ozean überquert. Drei Tage und drei Nächte nach dem Start in New York landete die Maschine gestern in Sevilla im Süden Spaniens. Wie das Team um die Schweizer Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg mitteilte, benötigte der Sonnenflieger für die 6765 Kilometer lange Distanz... [mehr]

Viernheim

  • Triathlon Viernheimer fahren von Garmisch nach Riva del Garda

    400 Kilometer auf dem Rad

    14 Triathleten aus der Gruppe von Heinz Thomas haben sich von Garmisch-Partenkirchen aus auf den Weg an den Gardasee nach Riva del Garda gemacht. Mit ihren Rennrädern haben sie auf sechs Etappen knapp 400 Kilometer und 6000 Höhenmeter überwunden. Über Mittenwald nach Imst, über Nauders am Reschenpass und Meran ging es an den Kalterer See. Von dort radelte die... [mehr]

  • Fußball-Europameisterschaft Viernheim und seine Musikschule drücken den Isländern weiter die Daumen

    Alle freuen sich mit Rùnar Emilsson

    Als die wilden Isländer gegen Österreich in der Nachspielzeit das Siegtor schossen, gab es für den isländischen Fernsehmoderator kein Halten mehr. Seine überschwänglichen, mit heiserer Stimme im Siegestaumel herausgeschrieenen Worte sind auf Youtube derzeit der Renner. Musikschulleiter Rúnar Emilsson, ebenfalls riesenstolz auf das Husarenstück seiner... [mehr]

  • Regionalverband Am zweiten Sonntag im Juli ist es soweit

    Fest der Johanniter

    Am 10. Juli feiert die Johanniter-Unfall-Hilfe, Regionalverband Bergstraße-Pfalz das zweite Sommerfest in Viernheim. Von 11 bis 17 Uhr haben sich die Johanniter auf ihrem Gelände, Johanniterplatz 1, ein interessantes und abwechslungsreiches Programm einfallen lassen. Die Aktivitäten werden so rechtzeitig beendet sein, dass die Gäste rechtzeitig zu Hause sind, um... [mehr]

  • Triathlon Viernheimerin zeigt sich in Eschwege in Topform

    Heidemann Zweite über Sprintdistanz

    Silke Heidemann nahm an den hessischen Meisterschaften über die Triathlon-Sprintdistanz teil und konnte sich als Gesamtzweite den Titel in ihrer Altersklasse sichern. Beim Schwimmen im Meinardsee von Eschwege kam sie gut mit dem überraschend beschlossenen Neoprenverbot klar und stieg nach 750 Metern als Zweite mit einer Minute Abstand zur Führenden aus dem Wasser.... [mehr]

  • Sommerfest Siedler feiern von heute Abend bis zum Sonntag

    Heute Auftakt mit Cabrio

    An diesem Wochenende lockt das älteste Volksfest der Stadt wieder auf den Siedlerplatz in der Kriemhildstraße, und das bereits zum 67. Mal. Drei Tage lang heißt es bei der traditionellen Veranstaltung ab dem heutigen Freitag Stimmung, Spaß und gute Laune für Alt und Jung. Zahlreiche Helfer haben das Festzelt aufgebaut und eingerichtet. Es ist angerichtet, das... [mehr]

  • Umwelt Hundehalter-Initiative gibt Flyer mit Tipps zum Gassigehen im Wald heraus / Leinenzwang momentan kein Thema

    Im Einklang mit der Natur

    Gegen den gesetzlich verordneten Leinenzwang in der Brut- und Setzzeit hat sich eine Gruppe engagierter Hundefreunde erfolgreich gewehrt. Heute, fünf Jahre nach der politischen Debatte, wird die Initiative ihrem damals erteilten Auftrag noch immer gerecht: Gemäß ihrem Titel wirbt sie weiterhin für ein "respektvolles Miteinander" - von Mensch, Tier und Natur.... [mehr]

  • Fröbel-Grundschule Drittklässler sagen Traubenkirsche den Kampf an / Mehr Platz und Licht für im Frühjahr gepflanzte Hainbuchen

    Juniorförster erkunden den Wald

    Fester Bestandteil des Sachunterrichts in den dritten und vierten Klassen der Fröbel-Grundschule ist das Junior-Försterdiplom. Im Rahmen einer waldbezogenen Umwelterziehung sollen Kinder den Lebensraum Wald kennenlernen und erleben. Auf Initiative der Kompass-Umweltberatung wird gemeinsam mit dem Forstamt Lampertheim seit 2009 das Projekt Juniorförster angeboten.... [mehr]

  • WeltFAIRänderer Abschluss mit gemeinsamer Veranstaltung

    Musik und Gäste aus aller Welt

    Eine ganze Woche lang waren die WeltFAIRänderer in Viernheim zu Gast. Auf einer Rasenfläche neben der Alexander-von-Humboldt-Schule hatten sie ihre Zelte aufgeschlagen, um mit verschiedenen Aktionen Jugendliche und Erwachsene zum Mitmachen und in erster Linie zum Mitdenken anzuregen. Das Projekt des bischöflichen Jugendamts Mainz und des Bundes der Deutschen... [mehr]

  • Schillerschule Sporttag feiert eine tolle Premiere / Grundschüler nehmen das Bewegungsangebot mit großer Begeisterung an / Stargast Jochen Hecht

    Schon als Kind von der NHL geträumt

    Was ein sportlicher Schüler so alles erreichen kann, das erfuhren die Kinder der Viernheimer Schillerschule am gestrigen Sporttag von Jochen Hecht. Der Eishockeystar der Mannheimer Adler stand Schülern der vierten Klasse bei einem Interview nämlich Rede und Antwort. "Meine Eltern wussten nicht viel über Eishockey. Ich habe damals trotzdem im alten MERC-Stadion... [mehr]

  • Geiselnehmer von Viernheim 19-Jähriger aus Mannheim

    Täter hatte offenbar Vorliebe für "Ballerspiele"

    Schock in Viernheim: Ein maskierter 19-Jähriger nimmt am helllichten Tag in einem Kino Geiseln, darunter Kinder. Die Polizei tötet den bewaffneten Täter. Doch die Granaten und das Gewehr entpuppen sich als Attrappen und Schreckschusswaffe. Der Geiselnehmer soll eine Vorliebe für "Ballerspiele" gehabt haben. [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule Sieger beim Landesentscheid in Darmstadt

    Triathleten fahren zum vierten Mal in Folge nach Berlin

    Die Triathleten der Albertus-Magnus-Schule fahren nach Berlin - zum vierten Mal nacheinander dürfen sie das Land Hessen beim Bundesentscheid von "Jugend trainiert für Olympia" vertreten. "Das ist schon eine Leistung" gratuliert Schulleiterin Dr. Ursula Kubera den Schülern und der betreuenden Lehrerin Silke Heidemann. Knapp eine Minute waren die AMSeln beim... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Theater-AG des Geschwister-Scholl-Gymnasiums spielt Oscar Wildes "The Importance of being earnest"

    Groteskes Spiel mit falschen Namen

    Während aus den Boxen passend zum viktorianischen Zeitgeist des Stücks "God save the Queen" erklang, war Erik Hauser vor dem Start noch mit Staubsaugen beschäftigt. Denn jedes kleine Details sollte stimmen. Schließlich hatte der Regisseur bei seinen Darstellern eine professionelle Attitüde ausgemacht. Nicht zu Unrecht, wie sich im Verlauf des Stückes zeigen... [mehr]

  • Vogelstang Ökumenisches Gemeindefest

    Musical und Chorwerke

    Am Wochenende, 25./26. Juni, wird beim Ökumenischen Gemeindefest rund um die beiden Gemeindezentren am Eberswalder Weh und am Geraer Ring wieder groß gefeiert. Das Motto lautet "Alle in einem Boot" - in Anlehnung an die Gemeinschaftsskulptur, die bei den Kulturtagen Vogelstang entstand und mittlerweile auf dem Außengelände vor dem evangelischen Gemeindezentrum... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Luzenberg Segler-Vereinigung Mannheim trägt Vereinsmeisterschaften aus / Alten Dampfer zum Stützpunkt ausgebaut

    Gute Thermik auf dem Altrhein

    Ob Regen oder Sonnenschein - für die Mitglieder der Segler-Vereinigung Mannheim spielt das keine Rolle. Hauptsache, es wehe ein kräftiger Wind, meinte Horst Lehmann. "Spielt das Wetter nicht mit, sorgen wir mit entsprechender Kleidung vor", erklärte der zweite Vorsitzende am vergangenen Wochenende bei der Vereinsmeisterschaft. 15 Boote gingen auf dem Altrhein an... [mehr]

  • Waldhof Motivationsredner Janis McDavid zu Gast

    Mutmacher liest aus Buch

    Er wurde ohne Arme und Beine geboren. Doch wo andere verzweifeln, fängt Janis McDavid das Leben an. Der Wirtschaftsstudent, Vortrags- und Motivationsredner wird am Montag, 27. Juni, um 19 Uhr im Gemeindesaal der katholischen Pfarrei St. Franziskus (Speckweg 6) aus seinem Buch "Dein bestes Leben" lesen. Trotz seiner körperlichen Einschränkung reist der junge Autor... [mehr]

  • Gartenstadt Fest der Hermann-Gutzmann-Schule

    Tanzen und Tonarbeiten - Schüler zeigen, was sie können

    Es sollte ein etwas anderes Schulfest werden: Statt reiner Spielstationen sollten die Ergebnisse der vergangenen Projektwoche im Vordergrund stehen. Rektor Gerhard Heuschmid musste beim Schulfest der Hermann-Gutzmann-Schule im Anemonenweg aber zunächst mit bangem Blick Richtung Himmel schauen. "Helfen Sie uns, die Daumen zu drücken, damit das Wetter hält", sagte... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Beim Verkehrsworkshop mit den Bürgern kommen altbekannte Probleme auf den Tisch

    "Ort ist ganz schön zugeparkt"

    Zu viele parkende Fahrzeuge, zu wenige Stellplätze - das sind die Hauptprobleme, die viele Wallstadter mit dem Autoverkehr haben. Insbesondere in Wallstadt-Nord sorgen die beengten Verhältnisse immer wieder für Ärger, aber auch in Alt-Wallstadt gibt es ein paar Problemzonen. Um diesen zu Leibe zu rücken, wird derzeit in Wallstadt ein Verkehrsworkshop... [mehr]

  • Wallstadt Beeindruckende Vorführungen der Jugend und der aktiven Mannschaft beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr

    Brennendes Benzin schnell gelöscht

    Auch wenn Philipp Jakobi noch so oft auf die Taste drückt - die Übungsanlage zündet nicht mehr, es züngeln keine Flammen mehr empor. Aus, vorbei, alles erstickt mit einer großen Menge Schaum. Erfolgreich, aber vor allem schneller als gedacht lief der Schaumangriff, den Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wallstadt als Übung bei ihrem Tag der offenen Tür... [mehr]

  • Wallstadt Veranstaltungswochenende des Motorsportclubs

    Motorradausfahrt und Volksradfahren

    Mit seinen beiden Traditionsveranstaltungen Motorradausflugsfahrt und Volksradfahren geht der Motorsportclub Wallstadt am Wochenende in die nächste Runde. Am Samstag, 25. Juni, ab 14 Uhr startet die 17. organisierte Ausflugsfahrt für Motorräder aller Klassen - unter Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und auf eigene Gefahr, wie die Veranstalter betonen. Am... [mehr]

Welt und Wissen

  • "Auf den Boden, sonst schieß ich!"

    Almir Halilovic (16):"Mein Freund und ich waren auf der Toilette im Kino. Als wir herauskamen, stand ein maskierter Mann mit Springerstiefeln und mit einer Waffe vor uns und hat geschrien: ,Auf den Boden, sonst schieß ich euch ab!' Dann haben wir uns hingelegt, er ist zur Mitarbeiterin an der Kasse gerannt und hat zu ihr das Gleiche gesagt. In der Zeit sind wir... [mehr]

  • Geiselnahme Unbekannter Attentäter hält Viernheim über Stunden in Atem / Eltern bangen um ihre Kinder / Leben in der Stadt steht still

    "Bei der Alarmierung hieß es: Bewaffneter Mann im Kinopolis"

    Kurz vor 15 Uhr geht der Notruf ein - Geisel- nahme im südhessischen Viernheim. Wenig später kreisen Hubschrauber, Hunderte Polizisten rücken aus, Menschen werden in Sicherheit gebracht. Ein Report. Ich mache mir Sorgen um meine Tochter", sagt ein Mann, der vor der Tankstelle in der Mannheimer Straße wartet. Die Tochter sei zum Einkaufen ins Rhein-Neckar-Zentrum... [mehr]

Wirtschaft

  • Porträt Wenn es um technische Visionen geht, ist Elon Musks Energie unerschöpflich - beinahe so wie sein Vermögen

    Die Welt verändern ist das Minimum

    "Ich habe zwei brillante Kinder, aber Elon ist ein Genie", hat Maye Musk einmal über ihren Ältesten gesagt. "Tosca und Kimbal kann ich ziemlich gut erklären. Elon nicht." Nach dem Tod von Apple-Gründer Steve Jobs gibt es in der Tech-Szene nur wenige Menschen, die so eine Aura verbreiten wie der 44-jährige Elon Reeve Musk. Beobachter folgen ihm mit einer Mischung... [mehr]

  • Versicherungen Neue Tarife kalkulieren Lebensstil mit ein

    Generali gibt Sportlern Rabatt

    Die Deutschen haben im vergangenen Jahr fast 93 Milliarden Euro in Lebensversicherungen eingezahlt - aber das Geschäft der Konzerne schrumpft, der Niedrigzins macht allen zu schaffen. Generali, nach der Allianz die Nummer zwei auf dem deutschen Markt, versucht ihr Geschäft jetzt mit einer neuen Idee anzukurbeln: Sie belohnt ihre Kunden für Sport und gesundes Essen... [mehr]

  • Deutsche Bank Einigung mit Betriebsrat auf Abbau von 2500 Arbeitsplätzen / Auswirkungen auf Rhein-Neckar noch unklar

    Jede vierte Filiale schließt

    Die Deutsche Bank wird in der zweiten Jahreshälfte und im Verlauf des nächsten Jahres 188 ihrer derzeit 723 Filialen in Deutschland schließen und netto rund 2500 Vollzeit-Stellen in der Privat- und Firmenkundensparte streichen. Derzeit sind dort rund 17 000 Mitarbeiter beschäftigt."Abbau ist schmerzlich"Der Abbau soll sozialverträglich gestaltet, Kündigungen... [mehr]

  • Urteil Drogeriekette darf fremde Gutscheine einlösen

    Müller-Rabatt rechtens

    Drogerien und andere Märkte dürfen sich an Rabattaktionen der Konkurrenz "anhängen" und damit werben, die fremden Gutscheine auch in eigenen Filialen einzulösen. So etwas sei nicht grundsätzlich unlauter, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) gestern. Die Karlsruher Richter entschieden über eine Werbeaktion der Drogeriekette Müller. Das Unternehmen hatte Kunden... [mehr]

  • Servicekonzern Thomas Blades übernimmt in schwieriger Phase

    Neuer Bilfinger-Chef startet am 1. Juli

    Der Brite Thomas Blades (Bild) übernimmt wie erwartet zum 1. Juli den Chefsessel beim kriselnden Mannheimer Dienstleistungskonzern Bilfinger. Der Aufsichtsrat hatte den 59-Jährigen bereits im Mai zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt, den Zeitpunkt für den Dienstantritt aber zunächst offengelassen. Diese zeitliche Unklarheit beseitigte das Unternehmen gestern.... [mehr]

  • Hauptversammlung Zweitgrößter Aktionär enthält sich bei Entlastung der Führungsriege / Knapp neun Milliarden Euro Entschädigung für US-Dieselbesitzer

    Niedersachsen erteilt VW-Vorstand Denkzettel

    Der zweitgrößte Aktionär Niedersachsen bringt VW bei der Aufarbeitung der Abgas-Affäre in Erklärungsnot. Ausgerechnet das Heimatland von Volkswagen, das 20 Prozent an den Stimmrechten hält, wollte die Arbeit des Konzernvorstands im Krisenjahr 2015 nicht einfach absegnen. Niedersachsen enthielt sich am späten Mittwoch bei der Hauptversammlung der Stimmen bei... [mehr]

  • Lebensmittel Minister Christian Schmidt drängt EU zu klarer Kennzeichnung von Inhaltsstoffen

    Verlässlichkeit für Vegetarier

    Veggie-Burger, Veggie-Restaurants, Veggie-Läden - mittlerweile gibt es laut Umfragen sieben Millionen Vegetarier und eine Million Veganer in Deutschland. Menschen, die auf Fleisch (Vegetarier) oder ganz auf tierische Produkte (Veganer) verzichten. Und es werden mehr. Doch Fakt ist auch: Die kreativen Produktnamen mancher Hersteller halten oft nicht das, was sie... [mehr]

Zeitzeichen

  • Beim Namen

    Muss man nicht zuweilen auch schlicht Dinge beim Namen nennen, zumal dann, wenn es um Menschen geht, die genau das für sich beanspruchen und als Leistung preisen? Erinnern darf man an die Comicfigur des Walter Moers: Als "Kleines Arschloch" wurde da ein Wesen bezeichnet, das sich nun mal entsprechend verhalten hat. Und jetzt fragt sich Aaron James, in Harvard... [mehr]

Zwingenberg

  • Hauptversammlung Bislang haben sich 22 Aussteller für die Messe angemeldet

    Der Gewerbeverein wächst und gedeiht

    Der Zwingenberger Gewerbeverein wächst langsam, aber beständig: Er steht nicht nur auf "relativ gesunden Füßen", sondern ist mit seinen Aktionen - wie etwa dem Sponsoring des Feuerwerks zur "Zwingebejer Kerb" - "in aller Munde". Auch wenn bedauerlicherweise genau Letzteres für Inge Friedrich der Grund war, ihre Ehrenmitgliedschaft zurück zugeben. Eine... [mehr]

  • Kommunalpolitik Abgeordneter der GUD leitet Finanzausschuss

    Kannengießer weiter an der Spitze

    Auch im Haupt- und Finanzausschuss (HFA) der Stadtverordnetenversammlung gingen die Personalentscheidungen - wie am Vortag im Sozial- und im Bauausschuss (wir haben berichtet) - unspektakulär über die Bühne: Die neue politische Mehrheit aus Christ- und Freidemokraten verzichtete aufs "Durchregieren" und hob - gemeinsam mit Sozialdemokraten sowie Gemeinschaft für... [mehr]

  • Einsätze Feuerwehr musste zwei Mal Hilfe leisten

    Rettung per Hubschrauber

    Notarzt, Polizei und Rettungshubschrauber waren am Mittwochabend in Zwingenberg im Einsatz. Ein zunächst recht harmloser wirkender Auffahrunfall auf der Walter-Möller-Straße hatte für den Fahrzeuglenker schwere Folgen: Aufgrund seiner Verletzungen musste der Mann mit dem Hubschrauber, der aus Reichelsheim in der Wetterau kommend vor dem Feuerwehrgerätehaus am... [mehr]

  • Radioprojekt Klasse 3 b der Melibokusschule nahm an landesweitem Projekt von hr 2-Kultur zum Thema Geld teil / Hörspiel getextet und produziert

    Schüler machten einen Film für die Ohren

    Warum und seit wann gibt es Geld? Woher kommen die vielen Namen dafür? Womit zahlte man früher, wenn nicht mit klingenden Münzen und buntbedruckten Scheinen? Und warum dreht sich auch in vielen Märchen alles um Gold und Geld? Sich mit offenen Ohren mit dem Thema Geld auseinanderzusetzen, dazu hatten die Radio-Macher von hr2-kultur und die Deutsche Bundesbank in... [mehr]

Newsticker

  • 06:25 Uhr

    Sinzig/Mannheim: Trauerfeier für Rudi Altig

    Sinzig/Mannheim. In seinem Wohnort Sinzig findet heute die Trauerfeier für Mannheims Radsport-Legende Rudi Altig statt. Angehörige, Freunde und Weggefährten nehmen Abschied vom ehemaligen Straßenrad-Weltmeister (1966) und Gewinner so manches Rad-Klassikers, Rudi Altig war am 11. Juni im Alter von 79 Jahren nach schwerer Krankheit in Remagen gestorben. (tan)

  • 07:00 Uhr

    Mannheim: Aufwertung der Unterführung Kurpfalzbrücke

    Mannheim. Mehr Licht und mehr Farben - Die Kurpfalzbrücken-Unterführung wird ab Freitag, 24. Juni, bis Ende Juli aufgewertet. Das meldet die Stadt Mannheim. Wegen der Renovierungsarbeiten muss die südliche Unterführung der Kurpfalzbrücke voll gesperrt werden. Die Sperrung gilt für den Fuß- und Radverkehr. Fußgänger und Radfahrer können den unteren Weg am... [mehr]

  • 07:28 Uhr

    Kirrweiler: Wein für Bistum Speyer

    Kirrweiler. Das Bistum Speyer unter der Leitung von Bischof Karl-Heinz Wiesemann nimmt heute das historische "Weinzehnt" aus Kirrweiler entgegen. Der Brauch erinnert an die Feudalzeiten, als die Winzer den zehnten Teil ihres Ertrags bei den bischöflichen Landesherren ablieferten. (agö)

  • 07:58 Uhr

    Südwest: Nach der Hitze drohen Unwetter

    Karlsruhe. Unwetter folgen auf die Hitze im Südwesten: Am Freitag kann der Sommer zwar stellenweise noch heißer werden. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt Höchsttemperaturen bis zu 36 Grad für Baden-Württemberg voraus. Wo sich aber Quellwolken vor die Sonne schieben oder Gewitter herunterkommen, kann es kühler werden. Zum Wochenende hin droht nach Vorhersagen... [mehr]

  • 08:03 Uhr

    Ludwigshafen: Kultursommer startet

    Ludwigshafen. Das Kinderforum Rheingönheim, ein Zusammenschluss verschiedener Vereine, richtet mit "Kultur im Hain" dieses Jahr die Auftaktveranstaltung für den Kultursommer in Ludwigshafen aus. Start ist um 15 Uhr im Luitpoldhain. (bur)

  • 08:34 Uhr

    Mannheim: PKW überschlägt sich nach Zusammenstoß

    Mannheim. Eine 30-Jährige hat am Donnerstagabend eine rote Ampel in der Wormser Straße überfahren und dadurch einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei berichtet, stieß die Frau mit einem anderen Fahrzeug zusammen, welches sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten... [mehr]

  • 09:01 Uhr

    Heidelberg: Sportkreis zeichnet Kinder aus

    Heidelberg. Der Sportkreis Heidelberg und das Amt für Sport und Gesundheitsförderung der Stadt zeichnen rund 150 Kinder und Jugendliche für ihre sportlichen Leistungen im Jahr 2015 aus. Die Ehrung findet um 17 Uhr im Casino der Stadtwerke statt. (agö)

  • 09:08 Uhr

    Mannheim: Mehrere Verletzte bei Kollison von Straßenbahn und Bus

    Mannheim. #200eNach der Kollision zwischen Stadtbahn und Bus in Sandhofen ist die Strecke mittlerweile wieder freigegeben. Sieben Personen wurden verletzt, fünf mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus, darunter drei Kinder. Sie erlitten Schnittwunden, Kopfplatzwunden und Knochenbrüche. Die Bahn war an der Ecke Sandhofer Strasse direkt in die Seite des Busses... [mehr]

  • 10:21 Uhr

    Hockenheim: Rollerfahrer mit 2,9 Promille unterwegs

    Hockenheim. Gegen 22 Uhr beobachtete am Donnerstag ein Zeuge, wie ein Rollerfahrer in der Kaiserstraße Schlangenlinien fuhr und informierte sofort das Polizeirevier Hockenheim. Ein Beamter begab sich unverzüglich vor Ort und konnte gerade noch verhindern, dass ein 34-Jähriger erneut auf seinen Roller stieg. Auf der Wache zeigte sich dann, dass der Mann mit 2,9... [mehr]

  • 10:30 Uhr

    Viernheim: Geiselnehmer hatte Schreckschusswaffen

    Viernheim. Der Geiselnehmer in einem Kino im südhessischen Viernheim hatte Schreckschusswaffen bei sich. Scharfe Waffen habe er nicht mit sich geführt, teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt am Freitag mit. Bei den Schreckschusswaffen habe es sich um eine Pistole und um eine Langwaffe gehandelt. Über das Motiv der Tat gebe es noch keine Erkenntnisse. Der Mann war... [mehr]

  • 10:49 Uhr

    Viernheim: Erschossener Geiselnehmer 19-Jähriger aus Mannheim

    Viernheim. Bei dem Geiselnehmer im Viernheimer Kinopolis handelt es sich um einen 19-Jährigen aus Mannheim, der in Norddeutschland wohnte. Das teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt soeben mit. Der Mann hatte sich am gestrigen Donnerstag gegen 14.30 Uhr in dem Kinocenter maskiert und bewaffnet. Er nahm danach 14 Besucher, darunter auch Kinder, sowie vier... [mehr]

  • 11:04 Uhr

    Mannheim: Jazztrompeter Johannes Stange stellt neues Projekt vor

    Mannheim. Eine Uraufführung steht am heutigen Freitag um 20 Uhr im Mannheimer Kunstverein an: Unter der Leitung des Mannheimer Trompeters und Komponisten Johannes Stange ist Crossover angesagt. In einer neuartigen Besetzung werden diverse musikalische Stilrichtungen miteinander verwoben, so dass ein völlig ungekannter Klang entsteht, teilt der Veranstalter mit.... [mehr]

  • 11:33 Uhr

    Ludwigshafen: BASF-Chef Bock: Künftige Zusammenarbeit mit Briten schnell klären

    Ludwigshafen. BASF-Vorstandschef Kurt Bock hat mit Bedauern auf das britische Votum für einen EU-Austritt reagiert. "Die Entscheidung hat Unsicherheit für Märkte, Unternehmen und Haushalte zur Folge", teilte der Vorstandsvorsitzende des weltgrößten Chemiekonzerns am Freitag in Ludwigshafen mit. "Es sollte daher im Interesse beider Seiten liegen, möglichst... [mehr]

  • 11:49 Uhr

    Neckarhausen: Keine Flüchtlingsapartments

    Neckarhausen. Der geplante Bau von Flüchtlingsapartments in der Rudolf-Diesel-Straße in Neckarhausen ist vorerst vom Tisch. Das hat die Gemeinde heute mitgeteilt. Verhandlungen mit dem Eigentümer über einen Kauf des Objektes seien gescheitert. Auch der Rhein-Neckar-Kreis schließe derzeit die Unterbringung von Asylbewerbern an diesem Standort aus. Der private... [mehr]

  • 11:57 Uhr

    Südwest: Brexit kann "spürbare Folgen" für Firmen haben

    Stuttgart. Das britische Brexit-Votum könnte sich nach Einschätzung von Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) negativ auf die Firmen im Südwesten auswirken. "Für die Wirtschaft in Baden-Württemberg kann die Entscheidung nun spürbare Folgen haben", erklärte Hoffmeister-Kraut am Freitag in Stuttgart. Das Ergebnis der Abstimmung... [mehr]

  • 12:09 Uhr

    Würzburg: Autofahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen

    Ein Pkw ist am Donnerstag auf der A 3 bei Randersacker unter einen Sattelzug geraten. Der 38-jährige Autofahrer wurde eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Helikopter in eine Klinik gebracht.

  • 12:22 Uhr

    Mannheim: Lkw verliert 300 Cola-Kisten

    Mannheim. Ein Lkw hat am Donnerstagabend im Mannheimer Stadtteil Vogelstang rund 300 Cola-Kisten verloren. Wie die Polizei mitteilte, war der 42-Jährige Fahrer um 18 Uhr mit seinem Lkw-Gespann auf der Magdeburger Straße in Richtung B 38 unterwegs. Die Polizei vermutet einen defekten Hydraulikzylinder am Anhänger als Grund dafür, dass der Lkw in einer Kurve der... [mehr]

  • 12:43 Uhr

    Kriminologe: Kino-Geiselnahme könnte provozierter Suizid gewesen sein

    Wiesbaden/Viernheim. Der Geiselnehmer aus dem Viernheimer Kino hat nach Einschätzung eines Kriminalpsychologen möglicherweise die Polizei zu dem Todesschuss zwingen wollen. Das in den USA "Suicide by cop" (Suizid durch Polizei) genannte Vorgehen sei ein mögliches Motiv, sagte Kriminalpsychologe Rudolf Egg am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. "Wenn jemand... [mehr]

  • 13:09 Uhr

    Speyer: Böller trifft Motorradfahrer und explodiert

    Speyer. Ein 17-Jähriger Motorradfahrer ist während der Fahrt mit einem Böller beworfen worden, der unmittelbar neben dem Kopf des Mannes explodierte. Wie erst am Freitag bekannt wurde, ereignete sich der Vorfall am Dienstag in Speyer nach dem Abpfiff des Fußball-EM-Spiels Deutschland gegen Nordirland, wie die Polizei mitteilte. Der Böller wurde aus einem Garten... [mehr]

  • 13:35 Uhr

    Expertin: Geiselnehmer hatte Tat schon länger im Sinn

    Gießen. Die Geiselnahme in einem Kino in Viernheim hat der Täter nach Experteneinschätzung schon länger geplant. Solche Taten brechen sich nicht plötzlich Bahn, wie die Gießener Kriminologin Britta Bannenberg am Freitag sagte. Man könne davon ausgehen, dass der Täter sein Vorhaben Wochen, wenn nicht Jahre im Sinn gehabt habe. Möglicherweise habe er das auch... [mehr]

  • 14:01 Uhr

    Mannheim: Christian Mühlbauer verlässt SV Waldhof

    Mannheim. Linksverteidiger Christian Mühlbauer verlässt den SV Waldhof Mannheim und hat beim Regionalligisten Berliner AK einen neuen Vertrag unterschrieben. Wie der Verein mitteilte, kam der 30-Jährige in der abgelaufenen Saison in 28 Partien zum Einsatz. (fba)

  • 14:22 Uhr

    Stuttgart/Heidelberg: Bundesweit operierendes Trio von Autodieben gefasst

    Stuttgart/Heidelberg. Der Polizei ist eine Bande von Autodieben ins Netz gegangen. Wie die Staatsanwaltschaft Heidelberg auf Nachfrage mitteilte, wurde ein 25-Jähriger in Ludwigshafen gefasst. Außerdem wurden zwei 38 und 40 Jahre alte Männer in Litauen festgenommen. Sie sollen mindestens zwölf Geländewagen im Wert mehrerer Hunderttausend Euro gestohlen und nach... [mehr]

  • 14:53 Uhr

    Mannheim: Exhibitionist entblößt sich vor Frau

    Mannheim: Ein Exhibitionist hat am Donnerstagabend eine 42-Jährige im Mannheimer Stadtteil Jungbusch belästigt. Wie die Polizei mitteilte, sprach sie der Unbekannte um 20 Uhr in der Jungbuschstraße mit "Willst du Sex" an und entblößte sich unsittlich. Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben: Er war ungefähr 45 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und hatte... [mehr]

  • 15:12 Uhr

    Neustadt: Kosten für Ausbau des Internetgeschäfts drücken Hornbach-Gewinn

    Neustadt/Weinstraße. Verstärkte Investitionen ins Online-Geschäft und Preisenkungen wegen des wechselhaften Wetters haben den Gewinn des Baumarktkonzerns Hornbach zu Beginn des Geschäftsjahres 2016/17 (28. Februar) gedrückt. Von März bis Mai verdiente der deutsche Branchendritte trotz Umsatzzuwächsen unter dem Strich 50,9 Millionen Euro, das waren 2,6 Prozent... [mehr]

  • 15:19 Uhr

    Rhein-Neckar: Serie von mehr als 200 Autoaufbrüchen beschäftigt Polizei

    Rhein-Neckar. Eine Serie von Autoeinbrüchen mit einem Schaden in Millionenhöhe beschäftigt die Ermittler in Mannheim, Heidelberg und im Rhein-Neckar-Kreis. Seit Januar seien 204 Wagen aufgebrochen worden; allein 170 seit Mitte März, teilten die Ermittlungsbehörden am Freitag mit. Gestohlen wurden Navis und Lenkräder im Wert von 2,5 Millionen Euro. Die Diebe... [mehr]

  • 15:33 Uhr

    Bensheim: Tuberkulosefall in Lighthouse Hotel

    Bensheim. Ein junger Mann ist im ehemaligen Lighthouse Hotel in Bensheim an Tuberkulose erkrankt. Die Infektion wurde in einer Darmstädter Klinik festgestellt, wo der Erkrankte behandelt wird. Wie der Kreis Bergstraße mitteilte, wurde sofort das Gesundheitsamt eingeschaltet, es bestehe kein gesundheitliches Risiko für Anwohner oder Personal. Das ehemalige Hotel... [mehr]

  • 15:44 Uhr

    Viernheim: Sicherheitskreise - Geiselnehmer Computerfreak mit Vorliebe für Ballerspiele

    Viernheim. Wie aus Sicherheitskreisen verlautete, war der Geiselnehmer von Viernheim ein Computerfreak mit einer Vorliebe für Ballerspiele. Hinweise auf irgendeine politische Motivation gibt es demnach nicht. Der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) hatte bereits am Donnerstag gesagt, dass der junge Mann einen verwirrten Eindruck machte. Den Sicherheitskreisen... [mehr]

  • 15:51 Uhr

    Biblis: Gasleitung angebaggert - Bahngleise gesperrt

    Biblis. Bei Deichsanierungsarbeiten an der Weschnitz ist eine Gastransportleitung beschädigt worden. Dies hatte Auswirkungen auf den Bahnverkehr: Ab 10 Uhr waren die Gleise zwischen Biblis und Hofheim (Ried) wegen des damit verbundenen Polizei- und Feuerwehreinsatzes beidseitig gesperrt. Die Sperrung soll bis in die Nacht anhalten. Die Nibelungenbahn kann nach... [mehr]

  • 16:07 Uhr

    Rhein-Neckar: Tempo-80-Limit auf A5 und A6 wird am Samstag aufgehoben

    Rhein-Neckar. Die hitzebedingten Tempo-80-Zonen auf Teilstrecken der A 5 und A 6 werden am Samstag aufgehoben. Wie das Regierungspräsidium in Karlsruhe mitteilte, drehen drei Autobahnmeistereien dann die ungültigen Verkehrsschilder zur Seite. Die Geschwindigkeitsbeschränkungen waren wegen der hohen Temperaturen am Donnerstag auf Teilstrecken der Autobahnen... [mehr]

  • 16:35 Uhr

    A65/Rohrbach: Betonplatten auf der Autobahn - A65 gesperrt

    Rohrbach. Ein Kleintransporter hat auf der Autobahn 65 rund eine Tonne Betonplatten verloren und damit eine Vollsperrung ausgelöst. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte sich der Anhänger des Fahrzeugs mit den Platten zwischen den Anschlussstellen Kandel-Nord und Rohrbach (Kreis Südliche Weinstraße) aufgeschaukelt und war umgekippt. Die Ladung verteilte... [mehr]

  • 16:56 Uhr

    Mosbach: Tödlicher Unfall beim Kirschenpflücken

    Ein 67-Jähriger ist beim Kirschenpflücken von der Leiter gefallen und tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Mann am Donnerstag in Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) ohne erkennbaren Grund von der Leiter gekippt und drei Meter in die Tiefe auf eine Straße gestürzt. Er starb im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. (dpa)

  • 17:00 Uhr

    Heiligkreuzsteinach/Abtsteinach: Schwerer Motorradunfall auf der L535

    Heiligkreuzsteinach/Abtsteinach. Ein Motorradfahrer ist auf der L535 zwischen Heiligkreuzsteinach und Abtsteinach am Freitagnachmittag eine Böschung hinuntergefahren und hat sich verletzt. Wie die Polizei mitteilte, ist aktuell ein Rettungshubschrauber im Einsatz, näheres zum Unfallhergang ist noch nicht bekannt. (fh/pol)

  • 17:29 Uhr

    Mannheim: Auto fährt ungebremst in Haltestelle

    Mannheim. Ein 47-Jähriger ist mit seinem Auto in der Nacht zum Freitag in Mannheim ungebremst in eine Straßenbahnhaltestelle gefahren. Wie die Polizei mitteilte, blieb der Fahrer unverletzt, als sein Auto sieben Trennwände der Haltestelle durchbrach und zwei Ampeln aus der Verankerung riss. Der Mann fuhr nach Polizeiangaben um 3 Uhr auf dem Luisenring in Richtung... [mehr]

  • 18:07 Uhr

    Heidelberg: Drei junge Blessböcke geboren

    Heidelberg. In der Afrikaanlage im Heidelberger Zoo sind drei Blessböcke geboren worden. Wie eine Sprecherin des Zoos mitteilte, kam das jüngste Tier der südafrikanischen Antilopenart am Mittwoch zur Welt. Kurz nach ihrer Geburt konnten die Blessböcke als typische Fluchttiere laufen. Blessböcke verdanken ihren Namen der auffälligen Blesse, einer helleren... [mehr]

  • 18:36 Uhr

    Mannheim: 610 000 Euro für den Arbeitsmarkt

    Mannheim. Im Jahr 2017 stehen Mannheim 610.000 Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung. Das teilte die Stadt am Freitag mit. Das Geld stammt aus dem regionalen Kontingent des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg. Der ESF ist das zentrale EU-Finanzierungsinstrument für die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. Ein... [mehr]

  • 19:01 Uhr

    Lorsch: 80 Einbrüche - Tatverdächtiger festgenommen

    Lorsch. Die Polizei hat am frühen Donnerstagmorgen nach einer Diebstahlserie in Lorsch einen Mann festgenommen. Nach Angaben der Beamten wird der Mann mit Diebstählen in der Lessingstraße, Mozartstraße, Humboldstraße und Körerstraße in Verbindung gebracht. Der Ermittlungsrichter ordnete am Freitag Untersuchungshaft an. Seit dem Jahr 2014 soll der... [mehr]

  • 19:51 Uhr

    Hockenheim: Sperrung auf A 6 wegen "Blow-Up"

    Hockenheim. Wegen eines Hitzeschadens auf der A 6 sind kurz vor der Ausfahrt Rastanlage Hockenheim-Ost in Richtung Mannheim zwei Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt. Laut Polizei kam es gegen 17:30 Uhr an linker und mittlerer Fahrspur zum sogenannten "Blow-Up", die Fahrbahn habe sich um fünf bis zehn Zentimeter gehoben. Der Verkehr staute sich zunächst fünf... [mehr]

  • 20:43 Uhr

    Ludwigshafen: Mit 2,4 Promille Lkw gelenkt

    Ludwigshafen. Einen Lkw-Fahrer mit 2,4 Promille Alkohol im Blut hat die Polizei am Donnerstag auf der A 650 aus dem Verkehr gezogen. Wie die Beamten gestern mitteilten, war der Sattelzug einer Streife aufgefallen, da er in Schlangenlinien über die Autobahn fuhr. Auch andere Verkehrsteilnehmer hätten aus ihren Autos heraus gestikuliert und auf den Lkw aufmerksam... [mehr]

  • 21:14 Uhr

    Ludwigshafen: Zwei 18-Jährige bei Unfall verletzt

    Ludwigshafen. Zwei 18-Jährige haben sich in der Nacht zum Freitag bei einem Unfall auf der Maudacher Straße verletzt. Wie die Polizei mitteilte, waren der junge Mann und die junge Frau um 1 Uhr in Richtung Maudach unterwegs, als die Vorausfahrende bremste und das hintere Auto auffuhr. Der 18-Jährige war zu dicht aufgefahren. Beide Autos wurden abgeschleppt es... [mehr]

  • 21:44 Uhr

    Speyer: Raubüberfall auf Prostituierte

    Speyer. Drei Prostituierte sind am frühen Sonntagmorgen auf dem Heimweg von einem Nachtclub in der Speyerer Industriestraße von drei jungen Männern überfallen worden. Wie die Polizei erst am Freitag mitteilte, konnte eine der Frauen den Angriff auf einem unbeleuchteten Fußweg abwehren und zur nahegelegenen Tankstelle flüchten. Einer 26-Jährigen wurde die... [mehr]

  • 22:18 Uhr

    Mannheim: Mann geht auf Polizisten los

    Mannheim. Ein 29-jähriger Mann ist am Donnerstagabend in einer Wohnung in der Mannheimer Neckarstadt-West auf Polizisten losgegangen. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Beamten zu einem Beziehungsstreit gerufen. Als sie die Wohnung, in der noch lautstark gestritten wurde, betreten wollten, verwehrte ihnen der Mann den Zutritt und ging auf sie los. Später kam... [mehr]