Südhessen Morgen Archiv vom Mittwoch, 22. Juni 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Bei der Copa América hat der Hoffenheimer Angreifer den Turbo gezündet / Mit Chile im Halbfinale gegen Kolumbien

    Vargas zeigt eine neue Leichtigkeit

    Vier Treffer allein gegen Mexiko, kümmerliche zwei in einer ganzen Bundesliga-Saison: Warum "Turboman" Eduardo Vargas nur in der chilenischen Fußball-Nationalmannschaft zündet, fragt sich nicht nur sein deutscher Arbeitgeber 1899 Hoffenheim. Und der 26-Jährige will in der Nacht zu Donnerstag im Halbfinale der Copa América gegen Kolumbien nachlegen. "Das ist ein... [mehr]

Altlußheim

  • Am Erlichsee in Oberhausen

    Modellflieger zeigen ihre Kunststücke

    Das Fluggelände des Modellsportvereins am Erlichsee wird am Wochenende 16. und 17. Juli für zwei Tage zum Treffpunkt von Piloten, Publikum und Spitzentechnik. Traditionell wird an beiden Tagen wieder alles gezeigt und "mit Herzblut" geflogen - vom Doppeldecker, Helikopter, Kunstflugzeug bis zum Turbinenjet, gebaut mit modernsten Technologien. Selbst für... [mehr]

BA-Freizeit

  • Tag der Architektur Am Wochenende können wieder besondere Projekte besichtigt werden

    Auch eine Bensheimer Kita ist dabei

    Am Wochenende (25./26.) ist es wieder soweit: Der Tag der Architektur setzt wie in jedem Jahr mehr als 100 000 Menschen deutschlandweit in Bewegung. Sie machen sich auf den Weg, um Architekturprojekte zu besichtigen, die in der Regel nur an diesem Wochenende geöffnet sind. Auch in Hessen stellen Architektinnen und Architekten, Landschaftsarchitekten,... [mehr]

Bananeweb

  • Europameisterschaft Die BAnane sprach mit dem in Südfrankreich lebenden Till Nason darüber, wie die Franzosen die Sportveranstaltung erleben

    "Die Flaggen spielen keine so große Rolle"

    Allez les bleus" - kaum ein anderer Schlachtruf scheint im Fußball so bekannt zu sein, wie der, mit dem französische Fans ihre Nationalmannschaft unterstützen. Bereits zweimal konnten unsere Nachbarn aus Frankreich den Pokal einer Europameisterschaft für sich gewinnen, in den Jahren 1984 und 2000. Dieses Jahr bei der Euro 2016 möchte das Team unter Trainer... [mehr]

  • Aktueller Trend Die sozialen Netzwerke werden zur Selbstdarstellung genutzt - und damit verdienen einige sogar Geld

    Die Generation YouTube

    Unterhaltsam, lehrreich und vor allem eins: beliebt. Während YouTube noch vor einigen Jahren nur eine von vielen Webseiten war, auf der man sich Clips und Musikvideos anschauen konnte, ist sie mittlerweile zum echten Trend geworden. Was sich konkret in dieser Zeit geändert hat und wodurch dieser Hype zustande gekommen ist, damit beschäftigt sich eine Mitarbeiterin... [mehr]

  • "Tough Mudder" Der Hindernislauf von 16 bis 18 Kilometern ist nichts für schwache Nerven / "Mud Mile" und Hindernisse mit Elektroschocks

    Ein Sportevent der besonderen Art

    Verrückte Veranstaltungen wie Baumstammweitwurf oder Schlammschlachten gibt es nur in England und Schottland? Das denkt nur, wer noch nichts von "Tough Mudder" gehört hat. Dies ist ein Sportevent, bei dem Teams einen Hindernislauf von etwa 16 bis 18 Kilometer bewältigen müssen. Allerdings ist diese Veranstaltung nichts für schwache Nerven. So müssen die... [mehr]

  • Man muss einfach Prioritäten setzen

    Kennt Ihr das Gefühl, einfach nur wegzuwollen? Den Moment, in dem das Fernweh einen packt und man überall lieber sein würde als dort, wo man wirklich ist? Das Problem dabei ist aber, dass es leider viel leichter ist, davon zu träumen, als es sich zu erfüllen. Wann kann man denn schon weg? Man hat Freunde und Familie an einem Ort, einen Job . . . Das Reisen... [mehr]

  • Druck im Studium

    Mehr Stress als Party

    30 Wochenstunden plus Nachbearbeitungszeit, Hausarbeiten und Nebenjobs. So sieht das Leben der meisten Studenten aus. Studenten, das sind die, die sich angeblich um 14 Uhr in eine Vorlesung schleppen und nach 18 Semestern ihren Bachelor haben - so jedenfalls die Vorstellung von vielen Außenstehenden.Der Druck wird immer größerDoch es wird immer mehr verlangt, ein... [mehr]

  • Unwetter Gedanken zum Klima

    Was ist nur los?

    In den vergangenen Wochen waren die Unwetterwarnungen für alle Teile Deutschlands keine bloße Vorsichtsmaßnahme. Mittlerweile gab es sogar schon Warnungen vor Tornados. Direkt vor unserer Haustür. Viele von uns haben erfahren, was es heißt, auf der Autobahn nicht mehr zu fahren, sondern zu schwimmen. Alle Studenten, die wie ich in einer Kellerwohnung wohnen, und... [mehr]

Bensheim

  • Kronepark Aufbau erst ab 6 Uhr möglich / Ausrichter sind die TSV-Fußballer

    Am Sonntag Flohmarkt in Auerbach

    Auch in diesem Jahr werden von der Interessengemeinschaft Auerbacher Vereine (IAV) wieder zwei Flohmärkte im Kronepark Auerbach durchgeführt. Der erste findet am kommenden Sonntag (26.) statt. Der Flohmarkt beginnt um 7 Uhr und endet um 16 Uhr. Ausrichter ist die Fußballabteilung der TSV Auerbach, die sich die Durchführung der beiden jährlichen Flohmärkte jetzt... [mehr]

  • AKG Schüleraustausch mit französischer Partnerschule

    Auf Entdeckungsreise

    25 Gäste aus der Charente reiste im Juni an zum Gegenbesuch am Alten Kurfürstlichen Gymnasium in Bensheim. Die Schüler der Partnerschule Pierre Mendès France aus Soyaux in Frankreich verbrachten gemeinsam mit ihren beiden Lehrerinnen eine Woche bei ihren deutschen Gastfamilien. Die deutschen Austauschpartner freuten sich, nun ihrerseits die Vorzüge ihrer Region... [mehr]

  • Kunst im Fürstenlager

    Ausstellungen am Freitag und Samstag

    "Wer's mag . . ." lautet der Titel der nächsten Ausstellung des Kur- und Verkehrsvereins Auerbach und der Gruppe Kunst im Fürstenlager im Damenbau. Beteiligt sind mit Werken im kleinen und großen Format die Künstlerinnen Doris Bambach (Acryl), Ute Rappel (Aquarell), Monika Rudzki (Collage), Helga Rummel (Acryl) sowie Sabine Müller (Zeichnung). Die... [mehr]

  • Auszeichnung Holocaust-Zeitzeugin Vera Dotan erhält auf Vorschlag des Goethe-Gymnasiums das Bundesverdienstkreuz

    Die Hölle wie durch ein Wunder überlebt

    Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Israel, Dr. Clemens von Goetze, hat in einer Feierstunde die Holocaust-Überlebende Vera Dotan mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Die Ehrengäste waren aus den USA und Europa angereist, um dieses Ereignis gemeinsam feiern zu können. Mit dabei war auch eine Delegation des Bensheimer... [mehr]

  • Ortsbeirat Stadt schürt Hoffnung auf unterirdische Variante / Anwohner tragen Bedenken vor

    Erdkabel statt Strommasten im Westen

    Hoffnung für die Anwohner zwischen Henri-Dunant-Straße und Berliner Ring: Die Aussicht auf eine unterirdische Verlegung der Stromleitung scheint in greifbarer Nähe. Erster Stadtrat Helmut Sachwitz geht davon aus, dass sich der Betreiber im Zuge des geplanten Ersatzneubaus letztlich für eine Erdkabel-Variante entscheiden werde. Sachwitz begründet dies mit einem... [mehr]

  • Gronau/Zell

    Gottesdienst mit Frühschoppen

    In den Jahren 2013 und 2014 veranstaltete die Kirchengemeinde Gronau/Zell jeweils einen besonderen Gottesdienst, der nicht mit dem in der Kirche üblichen Abendmahl ausklang, sondern in einen echten Imbiss völlig anderer Natur überging.Großen Anklang gefundenDiese beiden "Frühschoppen-Gottesdienste" fanden so großen Anklang, dass es dieses Jahr eine Neuauflage... [mehr]

  • Karl-Kübel-Schule 172 Abiturienten erhalten am Freitag ihre Zeugnisse

    Grundstein für die berufliche Karriere

    Am Beruflichen Gymnasium der Karl-Kübel-Schule haben in diesem Jahr 172 Schülerinnen und Schüler das Abitur erfolgreich bestanden. Am Freitag (24.) erhalten sie in der Weststadthalle das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife. "Wir freuen uns mit unseren Abiturienten, dass sie ein wichtiges Etappenziel mit dem Abitur erreicht haben", so Werner Fischer,... [mehr]

  • Frauenbüro

    Heute Vortrag über Hashimoto

    Zum Zusatzvortrag "Hashimoto Thyreoiditis - eine unterschätzte Erkrankung" lädt das Frauenbüro der Stadt Bensheim für den heutigen Mittwoch (22.) um 19.30 Uhr in das Haus am Markt ein. Aufgrund der großen Resonanz auf den ersten Vortrag im Januar wird Referentin Anette Merke vom Schilddrüsenzentrum Bergstraße heute noch einmal über die Erkrankung referieren.... [mehr]

  • Marktplatz-Umgestaltung Erster Bauabschnitt wird teurer und dauert länger / Fertigstellung bis zum Winzerfest-Aufbau

    Historische Funde haben ihren Preis

    Die historischen Funde unter dem Marktplatz haben ihre Spuren hinterlassen - und das nicht nur aus archäologischer Sicht. Bei den Arbeiten im ersten Bauabschnitt für die Umgestaltung des Platzes war man auf alte Mauerreste, Fundament und Boden-Fliesen gestoßen, die wohl aus dem 14. Jahrhundert stammen. [mehr]

  • Synagogenverein Mitglieder besuchten unter anderem die neue Synagoge

    Jüdisches Leben in Heidelberg

    Der Auerbacher Synagogenverein besuchte kürzlich Heidelberg. Beim Gang durch die Altstadt wurde die Geschichte der jüdischen Gemeinde durch die Vorsitzende Angelika Köster-Loßack vorgetragen - von der ersten Erwähnung der Ansiedlung jüdischer Familien Ende des 13. Jahrhunderts über die Vertreibung durch Ruprecht II., von der die Universität bei ihrer... [mehr]

  • Stadtmühle

    Musikertreff bereits am Donnerstag

    Wegen des Viertelfinales der Fußball-EM präsentiert der Bensheimer Musikertreff seine monatlich stattfindende offene Bühne in der Bensheimer Stadtmühle (Slobos) nicht wie gewohnt am letzten Donnerstag des Monats, sondern bereits eine Woche zuvor - am 23. Juni. Diesmal unter anderem mit dabei ist die Band Soulsville. Um Sänger und Bensheimer Musiker-Urgestein... [mehr]

  • Parktheater Sommerkonzert der Reihe "Podium junger Künstler" im gut besuchten Eysoldt-Foyer

    Musiktalente in Spiellaune

    Mit dem Sommerkonzert ihrer Reihe "Podium junger Künstler" hat die Bensheimer Musikschule auch in diesem Jahr bewiesen, dass sie über ein beachtliches Reservoir an exzellent ausgebildeten instrumentalen Talenten verfügt. Den zahlreichen Zuhörern im Eysoldt-Foyer des Parktheaters wurde ein denkbar vielfältiges Programm geboten, das neben Klavierkompositionen... [mehr]

  • Ortsbeirat Mitte Bebauungsplan für Seniorenzentrum an der Nibelungenstraße abgelehnt

    Villa Medici: Standort ungeeignet?

    Mit einem langen Anlauf hatten die Pläne für ein Seniorenzentrum auf dem Gelände der Villa Medici im Dezember eine erste große Hürde genommen. Die Stadtverordnetenversammlung stimmte überwiegend für einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan. Im Ortsbeirat Mitte hat die aktuelle Planung am Montag keine Mehrheit gefunden: Fünf Mitglieder votierten gegen den... [mehr]

Biblis

  • Logistikhalle Landrat überreicht Baugenehmigung

    Größter Neubau im Kreis

    Mit der Überreichung der Baugenehmigung durch Landrat Christian Engelhardt an das Bensheimer Bauunternehmen Dietz AG wurde der Startschuss für das größte Bauvorhaben im Kreis Bergstraße gegeben. Markus Engelmann, Vertreter der Dietz AG, kam ins Landratsamt, um den genehmigten Bauantrag persönlich vom Behördenchef in Empfang zu nehmen. In Biblis wird auf eine... [mehr]

  • Jugendrat Neues Team mit mehr Frauenpower am Start / Mareen Weirich und Joseph Möller als Sprecher eingesetzt

    Konzept fürs neue Jugendhaus als erste Herausforderung

    "Bei unserem letzten Treffen wart ihr noch Kandidaten, nun seid ihr gewählte Mitglieder des Bürstädter Jugendrates", begrüßte Barbara Schader, Bürgermeisterin von Bürstadt, die frischgebackenen Beiräte für Kinder- und Jugendfragen. Die Mitglieder des Gremiums sind zwischen zwölf und 21 Jahre alt, wissen, was sich junge Leute wünschen und wollen dies in... [mehr]

  • Internet Biblis richtet im Ortskern kostenloses WLAN ein

    Neuer Hotspot mitten in Biblis

    Die Gemeinde Biblis macht den nächsten Schritt hin in Richtung digitale Zukunft: Erst mit dem flächendeckenden schnellen Internet, nun gibt es öffentliches WLAN vom Rathaus bis zum Bürgerzentrum. "Ein Service für Bürger und Gäste, die sich an einer zentralen Strecke innerhalb des Ortes kostenlos ins Internet begeben können", sagt Bürgermeister Felix Kusicka.... [mehr]

  • Blitzlichtgewitter Schauspieler und Sänger Uwe Ochsenknecht besucht seinen Geburtsort Biblis

    Prominenter Gast mag Gummern

    "Gummern", ruft Uwe Ochsenknecht gestern bei seinem Besuch in Biblis. Wie die schmecken, hat er nicht vergessen. "Die mag ich." Begeistert greift der Schauspieler zu, als ihm Bürgermeister Felix Kusicka ein Glas mit würzigen Gurken reicht. Im Alter von nur einem Jahr ist der gebürtige Bibliser mit seiner Familie in Richtung Mannheim weitergezogen. Dort fand er... [mehr]

Brühl

  • Mediterrane Kochgesellschaft Helfer und Aktive werden beim Wilhelm-Busch-Gottesdienst mit verschiedenen Gängen verwöhnt

    Ehrenamtliche genießen (letzten) Schwetzinger Spargel

    Ihren Sitz hat sie zwar in Schwetzingen, doch gekocht wird von der mediterranen Kochgesellschaft in Brühl. Das evangelische Gemeindezentrum ist quasi das Vereinsheim, die Küche ist Dreh- und Angelzentrum der Treffen. Und einmal im Jahr kochen sie für die in der Kirchengemeinde ehrenamtlich Engagierten. Die ehrenamtlichen Helfer der evangelischen Kirchengemeinde... [mehr]

  • Gemeinderat Betreuungsplätze werden knapp, im kommenden Jahr werden rund 62 Plätze fehlen / Sanierung von Hallenbad und Duschen der Schillerschule

    Grünes Licht für Kindergarten in freier Natur

    Seit knapp drei Jahren gilt der Rechtsanspruch für Eltern in Sachen Kinderbetreuung. Und grundsätzlich sieht Bürgermeister Dr. Ralf Göck die Gemeinde auf einem guten Weg. Das "Haus der Kinder" wurde umgebaut und erweitert. Bei "St. Lioba" wurden weitere Krippengruppen geschaffen. Darüber hinaus stehe hier ein Anbau kurz vor der Fertigstellung. Und auch... [mehr]

  • Partnergemeinde Förderkreis plant Afrikawochenende Mitte September anlässlich des Doppeljubiläums im kommenden Jahr / Bürgermeister Göck lobt Engagement

    Menschen in Dourtenga eine Perspektive geben

    Es ist das erste Jahr, das die Vorsitzende des Förderkreises Dourtenga, Renate Dvorak, unter diesem Vereinsnamen bei der Jahreshauptversammlung bilanzierte - ein Jahr, das ein klares Bekenntnis des früheren Förderkreises Dritte Welt zur Brühler Partnergemeinde im westafrikanischen Burkina Faso darstellte. Sie erinnerte an verschiedene Aktivitäten in dieser Zeit,... [mehr]

  • Villa Meixner

    Poetischer Abschied vom Sommer

    Einen musikalisch-literarischen Übergang vom Sommer in den Herbst bietet der Lyrikabend am Mittwoch, 21. September, um 19.30 Uhr in der Villa Meixner mit Gerhild Michel (Gedichte) und Dorothea von Albrecht am Violoncello. Die Künstlerinnen verabschieden sich vom Gesang der Vögel und der Fülle der Natur und bereiten die Gäste auf den Herbst, das Farbenspiel der... [mehr]

Bürstadt

  • Turnverein

    700 Euro zum Geburtstag

    Der CDU-Landtagsabgeordnete Alexander Bauer hat ein Geschenk für Bürstadts Turnverein, der seinen 125. Geburtstag feiert. Innenminister Peter Beuth (CDU) wolle dem Verein für die Anschaffung von zwei Tischtennisplatten inklusive Netz eine Zuwendung von 700 Euro zukommen lassen. "Aus anfangs 27 Mitgliedern sind im Jubiläumsjahr 2016 über 1300 geworden", schreibt... [mehr]

  • Denksport Schachverein Biblis blickt bei Mitgliederversammlung auf erfolgreiche Saison zurück

    Bilanz könnte kaum besser sein

    Zahlreiche Mitglieder haben im Bürgerzentrum die Mitgliederversammlung des Schachvereins Biblis besucht. Der Erste Vorsitzende Eric Hille eröffnete eine sehr harmonisch verlaufende Sitzung, in der zunächst die einzelnen Spartenleiter das abgelaufene Sportjahr 2015/16 bilanzierten. Kassenwart Bernd Hülder, dem Kassenprüfer Jan Schoppmeyer eine lückenlose... [mehr]

  • "alla hopp!" Trainer und Sportlehrer Antonio Carrasco erklärt Bürstädter Sportlern, was alles möglich ist im Bürgerhauspark

    Ein bisschen Spaß gehört dazu

    Ingrid Schich-Kiefer fallen auf Anhieb drei Bewohnerinnen von St. Elisabeth ein, die sie ohne Bedenken über die Hängebrücken-Balancierstrecke schicken würde. "Mit Festhalten allerdings. Dann können die das", ist sich die Mitarbeiterin der Sozialstation sicher. TV-Kursleiter Steffen Baierle findet vor allem den Kletterturm klasse: Er nutzt zwei Baumstämme, um in... [mehr]

  • Tennis Mannschaften der TG Bobstadt im Einsatz / Männerteam hat einen Lauf

    Herren 50 sind nicht zu bremsen

    Die Tennisabteilung der TG Bobstadt befindet sich mitten in der Saison. Gruppenliga Herren 60: TG Bobstadt - Rückhand Rossdorf 5:1 Die Bobstädter wurden für ihre gute Leistung belohnt und siegten gegen die Herren aus Rossdorf klar. Einzel: Gremelmayr, Willi 4:6, 7:6, 6:10; Utz, Peter 6:2, 6:0; Grimm, Albert 6:0, 6:1; Russ, Gottfried 6:1, 6:0. Doppel: Utz/Grimm... [mehr]

  • Ausflug Jungmusiker der Brass Band Biblis stärken spielerisch Zusammenhalt

    Spaß pur auf der Bowling-Bahn

    Vier Jungmusiker der Brass Band Biblis haben sich an der Riedhalle getroffen, um gemeinsam mit Jugendwart Johannes Gölz ins Bowlingcenter Bensheim aufzubrechen. Ziel war es, nicht nur einen vergnügten Nachmittag zu verbringen, sondern sich gegenseitig besser kennenzulernen und somit die Gemeinschaft zu fördern. Nachdem Straßen- gegen Bowlingschuhe getauscht... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Veranstaltung findet bereits zum 15. Mal statt

    Benefiz-Open-Air-Kino mit Picknick

    Zum nunmehr 15. Mal steht das Benefiz-Open-Air-Kino mit Picknick und Musik der Lokalen Agenda bevor, traditionell am ersten Freitag der Schulsommerferien. Ausgewählt hat das Agenda-Team den Film "Madame Mallory und der Duft von Curry", eine Romantik-Komödie aus dem Jahr 2014. Der Film ist ohne Altersbegrenzung freigegeben und dauert 123 Minuten. Beginn ist am 29.... [mehr]

Einhausen

  • Sommerurlaub Programm für Einhäuser Kinder ist fertig / Vereine stellen über 20 Veranstaltungen auf die Beine

    Ferienspiele starten im Wasser

    Dreieinhalb Wochen noch - dann beginnen für die Schüler die Sommerferien. In Einhausen ist dafür gesorgt, dass Kindern und Jugendlichen in der sechswöchigen freien Zeit nicht zu langweilig wird: Denn es gibt wieder ein abwechslungsreiches Angebot bei den Ferienspielen. Insgesamt 20 Veranstaltungen haben die Einhäuser Vereine auf die Beine gestellt. Der Auftakt... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • "Carlos-Tor werde ich nie vergessen"

    Herr Hambüchen, wer wird Europameister und warum? Fabian Hambüchen: Das ist ungeheuer schwer vorauszusagen. Die Franzosen machen gegen die Schweiz ein krasses Spiel, schießen aber kein Tor. Ich denke aber, sie werden ganz weit kommen. Im Moment hat sich aber noch kein Favorit eindeutig gezeigt, viele Spiele sind ganz eng. Nach den Achtelfinals werden wir mehr... [mehr]

  • England Britische Medien kritisieren Hodgsons Rotation

    Angst vor "Brexit" vom Elfer-Punkt

    Roy Hodgson war ,not amused'. Als kurz vor Mitternacht Gelächter durch die Stadiongänge hallte, konnte sich der Teammanager der Three Lions nur mühsam ein Lächeln abringen. Erst eine Stunde stand England in der K.o.-Runde der Fußball-EM - und schon war die Angst vor einem "Brexit" durch ein Elfmeterschießen da. Der Gentleman Hodgson schien fassungslos. Doch der... [mehr]

  • EM-Achtelfinale

    Deutschlands nächster Gegner: Slowakei

    Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielt im EM-Achtelfinale am Sonntag um 18 Uhr in Lille gegen die Slowakei. Das steht nach dem Abschluss von fünf der sechs Vorrundengruppen bei dem Turnier in Frankreich fest. Die Slowakei wird auch am Sonntag wieder alles auf ihren Star Marek Hamsik setzen. Für gewöhnlich ist das ganze Spiel des EM-Neulings auf den... [mehr]

  • Österreich Um die defensivstarken Isländer zu knacken, muss die Mannschaft aus der Alpenrepublik ihre Offensive ankurbeln

    Ein Königreich für ein Tor

    Nach der Abwehrschlacht gegen Portugal wollen die bislang torlosen Österreicher mit einem Offensiv-Feuerwerk gegen EM-Neuling Island doch noch den Sprung ins Achtelfinale schaffen. Die Frage ist nur: Wer soll für das Austria-Team treffen? Erst ein Tor hat Österreich bislang in der EM-Historie erzielt, Ivica Vastic traf 2008 im zweiten Gruppenspiel gegen Polen vom... [mehr]

  • Irland Achtelfinal-Hoffnungen ruhen auf Sieg gegen eine italienische B-Mannschaft

    Elf Keanes für grünes Wunder

    Roy Keane schmunzelte. "Wir sollen foul spielen?", entgegnete Irlands Fußball-Legende amüsiert auf die Frage eines Reporters, ob man nicht das Spiel des Gegners häufiger unterbinden müsse. "Ja, mein Rat ist: Setzt sie außer Gefecht", antwortete der prominente Co-Trainer, "wir sind nicht hier, um uns Freunde zu machen. Dafür sind unsere Fans da." Damit machte... [mehr]

  • Gruppe C Joker Blaszczykowski sorgt für 1:0-Sieg der Polen gegen die Ukraine / Lewandowski wartet noch immer auf ein Tor

    Im Achtelfinale jetzt gegen die Schweiz

    Über das Gesicht von Robert Lewandowski huschte nach dem historischen Erfolg nur ein kurzes Lächeln, dann verschwand der erneut glücklose Torjäger schnell in der Kabine. Die Stimmung des Bayern-Stars nach dem Einzug ins EM-Achtelfinale stand sinnbildlich für Polens Minimalisten: Die Erleichterung war trotz des verlorenen Fernduells mit Weltmeister Deutschland... [mehr]

  • Wales Außenseiter rechnet sich nach dem Gruppensieg nun sogar Chancen auf den Viertelfinal-Einzug aus

    Im Jubel explodiert

    Es gab Pizza und Dosenbier, sie tanzten und johlten - Gareth Bale und seine Kollegen ließen es nach dem historischen Triumph von Toulouse in der Kabine so richtig krachen. Wales rockt gleich bei seinem Debüt die EM und lässt als Gruppensieger ganz nebenbei den großen Rivalen England schlecht aussehen. Eigentlich unglaublich. "Es ist für uns alle ein Traum",... [mehr]

  • Statistik Ein Wert misst, wie viele Gegner ein Profi mit seinen Pässen überspielt

    Packing - die neue Idee

    Stefan Reinartz, das muss an dieser Stelle mal gesagt werden, hat drei Länderspiele für Deutschland bestritten. Doch nach seinen Auftritten 2010 gegen Malta oder drei Jahre später gegen Ecuador und die USA hat kaum jemand über ihn gesprochen. Auch nicht, als der Frankfurter Ende Mai im zarten Fußballer-Alter von 27 Jahren seine Karriere beendete. Bei der EM ist... [mehr]

  • Frankreich EM-Star bleibt auf dem Boden der Tatsachen

    Payet ohne Hauch von Übermut

    Das EM-Spielerbarometer der Uefa führt Dimitri Payet schon über eine Woche lang an. Zwei der vier Tore Frankreichs schoss er selbst, eins bereitete er vor. Für die Fußball-Fans der Grande Nation ist Payet schon ein Held. Dabei wird es jetzt erst recht auf ihn ankommen. Und er sagt: "Auf jeden Fall kann ich mich verbessern. Gegen die Schweiz zum Beispiel, da habe... [mehr]

  • Sicherheit Schprygin tanzt Franzosen auf der Nase herum

    Peinliche Panne

    Im Gefängnis war endlich Funkstille. Vor seiner Festnahme in der Nacht zum Dienstag hatte der eigentlich ausgewiesene russische Rechtsaktivist Alexander Schprygin (Bild) das französische EM-Sicherheitskonzept mit seiner problemlosen Wiedereinreise ad absurdum geführt - und das posaunte er auch noch tolldreist per Twitter in die Welt hinaus. Erst als die... [mehr]

  • Umfrage

    Schweden haben erotischste Fans

    Fußball-Europameister wird Schweden möglicherweise nicht werden, aber die EM-Fans der Skandinavier verströmen die meiste Erotik. Dies geht aus einer Umfrage von weiblichen Nutzern des Dating-Portals VictoriaMilan hervor, die unter TV-Beobachterinnen der EM-Endrunde in Frankreich durchgeführt wurde. Danach interessiert sich ein Drittel der befragten Frauen gar... [mehr]

  • Hooligans BKA wertet auch

    Suche per Online-Portal

    Nach Krawallen bei der Fußball-EM in Frankreich ist das Bundeskriminalamt mit Hilfe eines neuen Online-Portals zahlreichen deutschen Hooligans auf der Spur. "Wir haben über 70 Hinweise bekommen auf dem Portal, mit dem Mehrfachen an Bildmaterial", sagte BKA-Präsident Holger Münch in Berlin. "Wir haben ungefähr 15 sehr, sehr konkrete Hinweise, die wir jetzt mit... [mehr]

  • Gruppe F "Storcks Riesen" haben nach ihren EM-Erfolgen in der Heimat einiges verändert / Heute gegen Portugal

    Ungarn wollen sein wie Kiraly

    Messi? Ronaldo? In Ungarn interessieren die Superstars der Szene offenbar niemanden mehr so richtig. Zwar ist Cristiano Ronaldo am Mittwoch mal wieder allgegenwärtig, wenn die Magyaren ihn zum letzten EM-Gruppenspiel herausfordern werden. Ein Vorbild ist er aber nicht mehr. "Die Kinder daheim wollen sein wie Kiraly, Dzsudzsi oder Szalai", sagte Ungarns Abwehrspieler... [mehr]

  • TV-Kritik

    Verband stellt sich hinter Neumann

    Nach dem Shitstorm gegen EM-Reporterin Claudia Neumann hat der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) den ZDF-Intendanten Thomas Bellut und den ZDF-Fernsehrat aufgefordert, auch juristisch gegen die Hasskommentar-Verfasser vorzugehen. "Es ist gut, dass das ZDF sofort reagiert und Stellung bezogen hat gegen die Kommentare. Aber wir erwarten auch, dass die Verfasser im... [mehr]

  • Schweden Abhängig vom Superstar, der nach der EM aufhört

    Zaubert "Ibrakadabra" noch einmal auf großer Bühne?

    Zlatan Ibrahimovic wird nach der Fußball-EM seine Karriere in der schwedischen Nationalmannschaft beenden. Das teilte der 34-Jährige gestern bei der Pressekonferenz vor dem dritten und letzten Gruppenspiel heute gegen Belgien (21 Uhr/ZDF) in Nizza mit. "Mein letztes Spiel für Schweden wird bei dieser EM sein. Und ich hoffe nicht, dass es gegen Belgien sein wird",... [mehr]

EM 2016 Fotostrecken

  • EM: Der letzte Gruppenspieltag

    Mit Ungarn, Island, Portugal, Belgien und Irland stehen die letzten Achtelfinalisten bei der EM 2016 fest. Österreich, Schweden, Türkei und Albanien müssen sich hingegen verabschieden.

Eppelheim

  • Brückenbau über die A 5 Bürgerinformationsveranstaltung in der Wild-Halle

    Für und Wider der Zweigleisigkeit

    Im Dezember fasst der Gemeinderat den Beschluss zum Neubau der Brücke über die Autobahn in den Pfaffengrund. Verbunden mit dem Beschluss waren die zweigleisige Führung der Straßenbahnlinie in die Stadt hinein und der Bau eines Verkehrskreisels an der Mozartstraße. Gegen den Beschluss regte sich Widerstand, eine Bürgerinitiative (BI) gründete sich und leitete... [mehr]

  • Krabbelgottesdienst Reihe macht nach zehn Jahren Pause

    Glocken stehen im Mittelpunkt

    Der nächste - und durch den Weggang von Gemeindediakonin Margit Rothe vorerst letzte - Krabbel-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinden Eppelheim und Plankstadt findet am Montag, 27. Juni, 9.30 Uhr, für Kinder bis drei Jahre und ihre Begleitpersonen in der evangelischen Kirche in Eppelheim statt. Der Krabbel-Gottesdienst rankt sich diesmal um das Thema... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Geflügelzüchterverein feiert mal wieder ein Gockelfest

    Gelungene Premiere nach Abstinenz

    Laut einer alten Bauernregel heißt es: "Dreht mehrmals sich der Wetterhahn, so zeigt er Sturm und Regen an". Zumindest der zweite Teil des Spruchs traf in Bezug auf das Gockelfest der Feudenheimer Goggelrobber zu. Zum ersten Mal seit fünf Jahren luden die Geflügelzüchter wieder zu diesem Anlass, und beinahe wäre das Fest gleich bei seiner Wiederkehr im wahrsten... [mehr]

  • Feudenheim Konzert zur 1250-Jahr-Feier in der Epiphaniaskirche

    Musiker feiern Ortsjubiläum

    Zum Abschluss und als Krönung der Festlichkeiten zum 1250-jährigen Bestehen Feudenheims fand in der Epiphaniaskirche ein Konzert statt. Dass es in Feudenheim viele gute Musiker hat, ist bekannt. Aber dass in Feudenheim auch einige Komponisten leben, war vielleicht noch nicht jedem so bewusst. Und vielleicht gehörte sogar Robert Schumann zu den Komponisten, die... [mehr]

  • Feudenheim Bemerkenswerte Ausstellung über "Luther und die Juden" in der Epiphaniaskirche / Bis zum 7. August

    Schwieriges Erbe des Reformators

    Ausgerechnet Martin Luther, der gegen Fehlentwicklungen des Christentums anging und die von der römisch-katholisch dominierten Gesellschaft reformierte - ausgerechnet dieser Theologe verfiel in späten Jahren den mittelalterlichen Ansichten vom Ketzertum der Juden und proklamierte deren Verfolgung - eine antijüdische Polemik, auf die im 20. Jahrhundert die... [mehr]

  • Feudenheim DJK weiht neue Kunststoffbahn ein

    Startschuss für die Leichtathleten

    Zum vergangenen Saisonstart weihten die Fußballer der DJK Feudenheim ihren neuen Kunstrasenplatz ein. Nun folgten die Leichtathleten, die zeitgleich eine neue Gummilaufbahn erhalten hatten. Zum nun offiziellen Einstand gab es einen Dreikampf, zu dem sowohl Vereinsmitglieder als auch externe im Alter von fünf bis zwölf Jahren eingeladen waren. Jeder Teilnehmer... [mehr]

Fotostrecken

  • Schriesheim: Branich-Tunnel eröffnet

    Am heutigen Mittwoch um 6 Uhr wurde der Branichtunnel für die Öffentlichkeit freigegeben, nachdem der ursprüngliche Termin am Sonntag wegen einer Softwarepanne nicht eingehalten werden konnte.

Fotostrecken Biblis

  • Uwe Ochsenknecht zu Besuch in Biblis

    Seinem Geburtsort Biblis hat Uwe Ochsenknecht einen Besuch abgestattet. Der Schauspieler, der bei den Wormser Nibelungenfestspielen mitwirkt, besuchte das Rathaus und die Filminsel - und bekam eine gerahmte Kopie seiner Geburtsurkunde.

Fotostrecken Heddesheim

  • Heddesheim

    Junge Forscher im Kindergarten

    Der katholische Kindergarten St. Remigius in Heddesheim ist zum zweiten Mal als "Haus der jungen Forscher" ausgezeichnet worden. (hje)

Fotostrecken Hessen

Fotostrecken Kultur

  • Kultur allgemein

    Britische Popmusik im Lauf der Zeit

    Popmusik aus Großbritannien ist seit jeher einzgartig: stilistisch abwechslungsreich, ausgefeilt, stilvoll. Hier einige Bands, die Popgeschichte geschrieben haben.

Fotostrecken Ludwigshafen

Fotostrecken Mannheim

  • Mannheim

    Pinguin-Babys im Luisenpark

    Vier kleine Pinguine kommen Anfang Juni ins Freigehege des Luisenparks. Noch sind sie im Jungtierraum.

Fotostrecken Oftersheim

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Ski-Club und Tennisabteilung ziehen Bilanz

    Hütte und Jugend bereiten Sorgen

    Umbau und Renovierung der Tennishütte haben in der Mitgliederversammlung des Ski-Clubs Friedrichsfeld breiten Raum eingenommen. So muss beispielsweise die gesamte Vorderfront der Hütte und das Dach erneuert werden. "Wenn wir die Hütte für die Zukunft erhalten wollen, sind diese Maßnahmen unumgänglich", betonte der Vorsitzende Karl-Heinz Ruf. Über mehrere Jahre... [mehr]

Haus & Garten

  • 4wände

    Bauen mit Köpfchen

    Ein Keller dient als Lager, Abstellfläche für Fahrräder und Sportgeräte, Wäscheraum und Heizungszentrale. Aber auch als Fitnessstudio, Sauna, Arbeitszimmer oder sogar als Einliegerwohnung. Was bei der Planung alles zu beachten ist:Ich will Wohnräume im Keller unterbringen. Geht das?Ja. "Dann muss er aber höhere Anforderungen erfüllen", sagt Ulrich Lotz von... [mehr]

  • 4wände

    Die Farbe der Natur

    Grün hat ein ausgesprochen positives Image. Es gilt als die Farbe der Natur. In Bibliotheken kommt es dank seiner beruhigenden Wirkung seit Jahrhunderten zum Einsatz, und sogar als Bezug auf einem Billardtisch scheint es die Konzentration zu fördern. Im Mittelalter galt Grün als die Farbe der Minne oder der Liebe, aber auch der Schlangen und Dämonen. Als Symbol... [mehr]

  • 4wände

    Einbrecher unter (Zeit-)Druck

    Die Zahl der Wohnungseinbrüche hat stark zugenommen. 2015 wurden in der Kriminalstatistik bundesweit 167 136 Fälle registriert, das sind fast zehn Prozent mehr als 2014. Eine Schwachstelle im Haus ist die Eingangstür. Dabei kann man sie gut nachrüsten. Doch: "Leider informieren sich die meisten erst, nachdem sie Opfer eines Einbruchs wurden oder jemand in der... [mehr]

  • 4wände

    Kein Schlupfloch aus Glas

    Die Angst vor Einbrüchen ist wieder gestiegen, schließlich hat deren Zahl im vergangenen Jahr zugenommen. Aber wie rüstet man bei Fenstern nach, um die Wohnung oder das Haus sicherer vor Einbrechern zu machen? Standardisierte Fenster und Terrassentüren sind in der Regel mit einfachen Beschlägen und sogenannten Rollzapfen ausgestattet. Auch wenn das Fenster... [mehr]

  • 4wände

    Kletterrosen in Form gebracht

    Kletterrosen wachsen stärker und blühen mehr, wenn man sie gezielt und maßvoll schneidet. Abhängig von der Sorte kann das ein- bis dreimal im Jahr geschehen. Die Kletterrosen teilen sich in zwei Schnittgruppen auf: l Einmal schneiden: Die wüchsigen, pflegeleichten Kletterer, die nur einmal im Jahr, dann aber üb er mehrere Wochen erblühen, sind die... [mehr]

  • 4wände

    Mit Bedacht geplant

    Mit über 50 noch einmal neu bauen? Warum denn nicht? Das Familiendomizil ist schon zu groß geworden - oder wird es spätestens nach dem Auszug der erwachsenen Kinder. Also wagt man den Schritt und errichtet im dritten Lebensabschnitt ein Haus, das perfekt zu den neuen Bedürfnissen passt. Und das ist sogar auf zwei Weisen eine Investition in die Zukunft: Man ist... [mehr]

  • 4wände

    Molliges Wohnzimmer

    An Sommertagen ist es kaum vorstellbar, doch in wenigen Monaten ist es wieder soweit: Draußen pfeift der Wind, Regen klatscht an die Scheiben. Drinnen aber ist es gemütlich und im Kamin lodert ein Feuer. Für viele ist der Kamin ein Inbegriff für Behaglichkeit.Welche Öfen kann ich wählen?Der klassische offene Kamin ist selten geworden. Er ist zu ineffizient und... [mehr]

  • 4wände

    Pure Lebensfreude

    "Savoir-vivre" - verstehen, zu leben - ist das Motto der "Maison et Jardin" im Herrenhof in Neustadt-Mußbach vom 22. bis 24. Juli. Die beliebte Lifestyle-Ausstellung ist für Gartenfreunde ebenso ein Muss wie für Liebhaber des exquisiten Lebensstils. Die mit viel Liebe ausgewählten und erlesenen Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland... [mehr]

  • 4wände

    Raus aus der Nische

    Der Flur ist im Design eine Nische. Es gibt zwar eine Vielzahl von Produkten wie Garderobenständer, Haken oder Schuhschränke. Zu einer Designikone hat es aber gerade mal die Wandgarderobe von Ray Eames mit dem Namen Hang it all mit vielen bunten Bällen gebracht. Doch irgendwie fehlte am Hauseingang bisher noch der aktuelle Hingucker für Designliebhaber. Und... [mehr]

  • 4wände

    Schmuckstücke im Rahmen

    Die Tür ist die Visitenkarte des Hauses. "Sie ist das Erste, was jeder Besucher wahrnimmt", weiß André Leffler vom Verband Fenster + Fassade in Frankfurt. Und sie bestimmt den ersten Eindruck: "Form, Stil, Material lassen auf den Geschmack der Bewohner schließen." Oft haben die Türen Jahrzehnte auf dem Buckel - und das sieht man ihnen auch an. Moderne Türen... [mehr]

  • 4wände

    Schwimmen auf engstem Raum

    Nur zwölf Meter lang und zehn Meter breit ist der Garten hinter dem Haus. Das Kleinod soll schön grün sein, Beete und Bäume haben, aber auch Platz zum Grillen und Relaxen bieten. Schade nur, dass dann für einen Pool kein Platz mehr zu bleiben scheint. Stimmt nicht. Zu kleine Grundstücke für ein Becken gibt es nicht. Hausbesitzer, die eher Wellness wollen,... [mehr]

  • 4wände

    Süßigkeiten zum Pflücken

    Lust auf Naschobst? Damit sind Beerensträucher und Obstbäume gemeint, die über lange Zeit leckere Früchte bilden, die man sich von der Hand in den Mund stecken kann. Einige Tipps. Frisch geerntet vom Baum schmecken Beeren, Äpfel und Kirschen besonders gut. Das Gros der im Garten angebauten Früchte wurde früher auch direkt verarbeitet: ein Teil für frischen... [mehr]

  • 4wände

    Wenn die Sonne Vollgas gibt

    Der Sommer ist fast da und die Kraft der Sonne nimmt von Tag zu Tag zu. Wer sein Haus oder die Wohnung jetzt gerade modernisiert oder wer gerade neu baut, sollte deshalb unbedingt auf den passenden Sonnenschutz achten. "Es gibt viele attraktive Sonnenschutzlösungen, die alle ihren eigenen Charme haben. Die Wirkungsweise ist dabei höchst unterschiedlich. Außerdem... [mehr]

  • 4wände

    Wertvolle Zeit gewinnen

    Früherkennung ist für viele Alarmsysteme ein Fremdwort. Denn mit Technik die nicht für den Außenbereich ausgelegt ist, steigt das Risiko für Fehlalarme oder Systemausfälle enorm an. Daher verfügen viele Lösungen über eine nur sehr kleine Komfortzone. Am besten in geschlossenen Räumen und am liebsten ohne zusätzliche Störeinflüsse wie Haustiere oder... [mehr]

  • 4wände

    Wohngifte sind tabu

    Viele Menschen wünschen sich für ihre eigenen vier Wände Geborgenheit. Im Innenraum sind Wohngifte daher tabu - vor allem in Baumaterialien, die ausdünsten oder Partikel freisetzen können, wie etwa Asbest. Bauherren achten heute wie selbstverständlich darauf, dass die verwendeten Materialien keine Gifte enthalten. Doch genau so achtsam sollten auch... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Junger Autofahrer verursacht Unfall

    Ein 20-Jähriger verursachte am Montag, gegen 16:20 Uhr, einen Verkehrsunfall an der Kreuzung Lissenstraße/Mannheimer Straße. Der junge Mann war mit seinem VW unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links in die Mannheimer Straße einbiegen. Hierbei kollidierte er mit einer vorfahrtsberechtigten 60-jährigen Volvo-Fahrerin, die die Mannheimer Straße... [mehr]

Heidelberg

  • Unglück Zwei Montagearbeiter stürzen auf Heidelberger Schloss mit Baugerüst um

    Lebensgefährlich verletzt

    Ein schrecklicher Arbeitsunfall hat sich gestern auf dem Gelände des Heidelberger Schlosses ereignet. Zwei Montagearbeiter wurden lebensgefährlich verletzt, als ein etwa sechs Meter hohes Rollgerüst umstürzte und die nicht gesicherten Männer mit in die Tiefe riss. Dies berichtete die Polizei. Die beiden 40 und 41 Jahre alten Männer wurden mit dem... [mehr]

  • Unfall Polizei ermittelt nach Sturz in Versorgungsschacht

    Verletztem Jungen geht es besser

    Dem 13-jährigen Jungen, der sich am Sonntagnachmittag bei einem Sturz in einen Versorgungsschacht lebensgefährlich verletzt hat, geht es inzwischen etwas besser. Wie die Polizei gestern berichtete, wurde er mittlerweile von der Intensiv- auf die Normalstation verlegt. Der Junge hatte am Sonntag, kurz nach 15 Uhr, einen gusseisernen Gitterrost angehoben, mit dem der... [mehr]

  • Kultur 30 Jahre Jugendtanztag - eine Erfolgsgeschichte und ihre Macher

    Zusammen einfach unschlagbar

    Am 3. Dezember findet der 30. Heidelberger Jugendtanztag statt. Und auch, wenn es noch ein wenig Zeit bis zum Termin ist, laufen die Vorbereitungen doch jetzt schon an. Der Jugendtanztag ist eine Erfolgsgeschichte, die 1986 aus den Jugendkulturtagen der Stadt entstand. Uschy Szott, Leiterin der Abteilung Tanz am Haus der Jugend, hatte die Idee, den Bereich Tanz... [mehr]

Heppenheim

  • Demenz

    Angehörigengruppe in der Vitos-Klinik

    Am Montag (27.) bietet die Vitos-Klinik von 14 bis 15 Uhr das nächste Treffen der Angehörigengruppe Demenz an. Die Gruppe wird von Jasmin Reuther, Leiterin der Gerontopsychiatrischen Beratungsstelle im Kreis Bergstraße, betreut und will Menschen in ähnlichen Lebenssituationen die Möglichkeit geben, sich auszutauschen und psychologische Beratung in Anspruch zu... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus Patientenforum lockte 150 Besucher an

    Die Schilddrüse - das wichtige Organ im Hals

    Das Kreiskrankenhaus Bergstraße hat die Reihe seiner Patientenforen erweitert. Das Konzept, Vortrag und Dialog zwischen Arzt und Publikum, kommt offensichtlich an, der Zuspruch ist groß. Zum zweiten Mal stand jetzt eine Veranstaltung der Chirurgie auf dem Veranstaltungskalender; rund 150 Interessierte waren gekommen. Das Thema lautete Schilddrüsenerkrankungen.... [mehr]

  • Witterung Kühles Regenwetter setzt Bergsträßer Betrieben zu / Hitze wünscht sich keiner

    Gastronomen haben genug

    Alle reden vom Wetter - und die Gastronomen natürlich erst recht. Der Frühling, der keiner war, und der Frühsommer, der nicht in die Gänge kommt, hat gerade denjenigen zugesetzt, die Essen und Trinken im Freien feilbieten. Doch die Tonlage der Klage weist große Unterschiede auf.Schlimmste Saison seit 15 JahrenMarilza Dingeldeys Einschätzung fällt viel... [mehr]

  • Kaltblutschau Sanfte Riesen begeisterten Tausende Besucher

    Hauptdarsteller glänzen mit Gelassenheit

    Ein Zuschauermagnet war am Sonntag wieder einmal die Kaltblutschau auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins (RuF) Heppenheim. Tausende Zuschauer verfolgten das abwechslungsreiche Spektakel. Moderatorin Anna Buggert führte unterhaltsam und informativ von Höhepunkt zu Höhepunkt. Die Mischung stimmte wieder einmal. Es gab Spannendes, Lustiges, Dinge zum Staunen und... [mehr]

  • Himbeeren sind gar nicht so kompliziert

    Himbeeren schmecken am besten, wenn man sie frisch vom Strauch pflückt. Da die Beeren nach dem Ernten nicht nachreifen, kommen sie vollreif in den Handel und verderben rasch. Wer die gesunden Früchtchen liebt, die Botaniker übrigens als "Sammelsteinfrüchte" klassifizieren, pflanzt deshalb am besten einige Stöcke in den Garten. Um die Erntezeit zu verlängern,... [mehr]

  • Dorffest Erbach Erwachsene feiern rund um die Linde, Kindergarten verabschiedet Vorschulkinder

    Märchenhaftes im Zauberwald

    Am Sonntag feierten die Erbacher ihr Dorffest auf dem Dorfplatz. Trotz Konkurrenzveranstaltungen in Heppenheim füllten sich die Tischgarnituren rund um die Linde zusehends. Die Erbacher verabschiedeten bei diesem Fest auch die Vorschulkinder, die "Schlaufüchse", aus dem Kindergarten Tatzelwurm. Zufrieden mit Resonanz und Wetter zeigte sich am Sonntagnachmittag... [mehr]

  • Oberlin-Haus

    Tipps für Senioren gegen Betrüger

    Immer wieder werden Senioren Opfer von Straftaten. Mit welchen Tricks haben die Betrüger es auf alte Menschen abgesehen? Was kann vorbeugend getan werden? Am morgigen Donnerstag (23.) informiert Christel Shelton von der Polizei Darmstadt um 15 Uhr im Oberlin-Haus (Bensheimer Weg 25) über Diebstahl und Sicherheit für Senioren. Neben den zur Zeit gängigen Methoden... [mehr]

  • Vortrag

    Über die Wirkung der Vergangenheit

    Roland Kubitza (Foto) spricht am Donnerstag, 30. Juni, 20 Uhr, in der Buchhandlung May zum Thema "Spurensuche in der Familiengeschichte". Die Kriegskindergeneration ist im Ruhestand, die eigenen Kinder sind längst aus dem Haus. Bei vielen kommen jetzt die Erinnerungen allmählich hervor und mit ihnen auch Ängste. Der Psychoanalytiker Horst-Eberhard Richter spricht... [mehr]

  • Katholisches Bildungswerk Bei Veranstaltung am 23. Juli kommt die Frau des Reformators zu Wort

    Unterhaltsame Tischrunde bei Luthers

    In seiner Reihe "Außer Thesen nichts gewesen? Reformationsgedenken 1517-2017" bietet der ökumenische Arbeitskreis für Erwachsenenbildung Heppenheim am Donnerstag, 23. Juli, um 20 Uhr eine besondere Veranstaltung an. Unter dem Titel "Zu Gast bei Luthers - eine unterhaltsame Tischrunde mit Speis und Trank" werden persönliche Erinnerungen der Katharina von Bora zur... [mehr]

  • Skiclub Verein besteht seit 40 Jahren / Fest im Stadion und anschließend Party

    Viel Spaß im Spieleparcours

    Der Heppenheimer Skiclub (HSC) beging mit einem Spiele- und Grillfest im Stadion und einer Après-Ski-Party am Abend sein Jubiläum.Einst eine VfL-AbteilungAls Skiabteilung unter den Fittichen des VfL Heppenheim gegründet, ist der Skiclub seit 1997 eigenständig. Diese insgesamt 40 Jahre feierte der Verein mit einem Sommerfest. Zupass kam dem Skiclub dabei der... [mehr]

Hessen/RLP

  • Internet Viele Baustellen für die Justiz / Noch muss das Rechtssystem ans digitale Zeitalter angepasst werden

    "Der größte Tatort der Welt"

    Mit den virtuellen Fotos zweier zwölfjähriger Mädchen operierten hessische Ermittler im Internet auf einem Netzwerk, das von Kindern und Jugendlichen genutzt wird. Innerhalb von zehn Tagen meldeten sich dort viele Erwachsene per Videoanruf mit expliziten Anfragen zu sexuellen Handlungen bei den vermeintlichen Mädchen. Dabei hatten die Beamten bei den Bildern der... [mehr]

  • Bildung 110 hessische Schulen ins Programm aufgenommen / Vorrang für die Primarstufe

    Ganztagsangebot ausgeweitet

    Immer mehr Schüler in Hessen können auf Unterricht oder Betreuung am Nachmittag zurückgreifen. Im kommenden Schuljahr wird das Angebot weiter ausgebaut, dann profitieren nach den Worten von Kultusminister Alexander Lorz landesweit bereits 63 Prozent der Schulen davon. "Das bringt uns dem Wunsch vieler Eltern für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie... [mehr]

  • Kriminalität Mertin zur Flucht des Mörders aus Diez

    Justiz verteidigt

    Nach der Flucht eines verurteilten Mörders hat der rheinland-pfälzische Justizminister Herbert Mertin (FDP) den begleiteten Ausgang des Mannes verteidigt. "Man kann letztlich das Risiko nicht völlig ausschließen", sagte Mertin gestern in Mainz nach einer Sitzung des Landtags-Rechtsausschusses. "Hier hatte das Gericht eindeutig nach den Feststellungen des... [mehr]

  • Illegale Zigaretten

    Steuerbetrug in Millionenhöhe

    Wegen mutmaßlicher Steuerhinterziehung in Millionenhöhe mit illegal hergestellten Zigaretten steht seit gestern ein 59-Jähriger vor dem Landgericht Koblenz. Er war laut Oberstaatsanwalt Hans Peter Gandner Inhaber einer Firma in Trier, die mit gebrauchten Maschinen für die Herstellung von Zigaretten handelte. Der Angeklagte soll zwischen Oktober 2010 und März... [mehr]

  • Studie In Wäldern Hessens und von Rheinland-Pfalz

    Wildkatzen verbreiteter als gedacht

    Wildkatzen sind in Deutschland einer Studie der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung zufolge weiter verbreitet als bislang angenommen. Im Hauptverbreitungsgebiet der scheuen Tiere (Felis silvestris) von Nordbayern über Hessen bis Südniedersachsen sowie von Eifel, Hunsrück und Pfälzerwald im Westen und Thüringer Wald im Osten gebe es kaum noch größere... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg

    "Grenzenloses" Gemeindefest

    Die evangelische Kirchengemeinde Großsachsen lädt am Sonntag, 26. Juni, zum Gemeindefest unter dem Motto "Grenzenlos verbunden" ein. Eine Gruppe engagierter Gemeindeglieder hat ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Los geht es um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche, ab 11.30 Uhr Mittagessen in und ums Gemeindehaus. Das Programm umfasst unter anderem... [mehr]

  • Hirschberg Goldbeck lädt zu Sommerkonzert am 1. Juli

    Ein Trio der Extraklasse

    In Kooperation mit dem internationalen Musikfestival "Heidelberger Frühling" lädt das Unternehmen Goldbeck zum ersten Sommerkonzert nach Hirschberg mit dem preisgekrönten David Orlowsky Trio am Freitag, 1. Juli, ab 19 Uhr im Goldbeck SystemZentrum, Goldbeckstraße 7, ein. Das mehrfach mit dem "Echo-Klassik" ausgezeichnete David Orlowsky Trio zählt in Europa zu... [mehr]

  • Hirschberg Unbekannte Täter dringen in Wohnung ein

    Goldschmuckgestohlen

    Den Insektenschutz an dem geöffneten Schlafzimmerfenster eines Anwesens in der Straße "Im Großen Garten" drückten am Montagnachmittag zwischen 15 und 16.30 Uhr bislang unbekannte Täter ein und verschafften sich so Zutritt zu der Räumlichkeit. Die Einbrecher stahlen ein Kästchen mit Schmuckstücken aus Echtgold. Zum Zeitpunkt des Einbruchs hielten sich die... [mehr]

  • Hirschberg Zweite Ganztagesgruppe im Waldkindergarten offiziell eröffnet / Neun Kinder besuchen noch die "Koboldgruppe" / Vollbelegung bis Februar

    Konzept für Naturpädagogik wird überarbeitet

    Die zweite Gruppe im AWO-Waldkindergarten in Hirschberg nimmt bereits seit dem 1. März dieses Jahres Kinder auf. Jetzt fand die offizielle Eröffnung statt. Zurzeit besuchen neun Kinder die neue "Koboldgruppe", bis zum Februar 2017 werden alle Plätze belegt sein. Manfred Weißkopf, Geschäftsführer der AWO Rhein-Neckar, und Bürgermeister Manuel Just richteten... [mehr]

Hochschule

  • Serie In Mannheim weint man immer zweimal

    Anfangs schöngeredet

    Nicht jeder Neuankömmling verliebt sich auf den ersten Blick in Mannheim. Wer sich für die Stadt entscheidet, muss mit der einen oder anderen Eigenheit klarkommen. Auch die Wirtschaftsmathematik-Absolventin Linda, die ihren vollen Namen nicht in der Zeitung lesen will, musste erst einmal mit der Stadt warm werden. "Für mein Studium standen noch München, Köln und... [mehr]

  • Interview Vorstand spricht über neue Periode / Wegen Anwesenheitspflicht Klage gegen Uni eingereicht

    Der Asta wird aufpoliert

    Im Interview mit unserer Hochschulredaktion sprechen die beiden Asta-Vorsitzenden über ihre Pläne für die Legislaturperiode. Eine Klage gegen die Uni wegen der Anwesenheitspflicht haben sie bereits eingereicht. [mehr]

  • Erfindergeist Das Delta-Racing-Team der Hochschule Mannheim baut eigene Rennwagen und nimmt an Wettkämpfen teil / Mitglieder fühlen sich als "Familie"

    Mit selbstgebauten Autos zum Racing-Wettkampf

    Eigene Rennautos zu planen, sie selbst zusammenzuschrauben und mit diesen an Wettkämpfen anzutreten: Diese spannende Aufgabe verfolgt der 2008 gegründete Verein Delta Racing Hochschule Mannheim. Auch in diesem Jahr hat das aus rund 60 Studenten bestehende Team wieder zwei Fahrzeuge für die Saison entwickelt und gebaut. Damit nimmt die Gruppe im August an der... [mehr]

Hockenheim

  • CDU Olav Gutting zu AfD, Flüchtlingskrise und Europa

    "Recht muss gelten"

    Vor mehr als 40 Besuchern nahm der CDU-Bundestagsabgeordnete Olav Gutting bei einer Infoveranstaltung der Hockenheimer Christdemokraten Stellung zu aktuellen politischen Themen. "Die Wirtschaft boomt in Deutschland, die Arbeitslosigkeit sinkt konstant. Und dennoch bekommen auch in Deutschland die Populisten immer mehr Zulauf", so CDU-Vorsitzender Markus Fuchs... [mehr]

  • Gemeinderat High-Speed-Netz, Lärm und Arbeiten auf Agenda

    Glasfaser soll in Kanäle

    Das High-Speed-Netz Rhein Neckar, Arbeitsvergaben, Lärmaktionsplanung und Informationen bestimmen den öffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 29. Juni, 18 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses. Zu Beginn der Zusammenkunft hat sich das Gremium mit dem Zweckverband "High-Speed-Netz Rhein-Neckar" zu befassen. Hier geht es um den Ausbau der... [mehr]

  • Konzert Die Acoustic Rock Night sieht ihren Auftritt am Sonntag auf dem Hambacher Schloss als gutes Omen für das EM-Achtelfinale

    Jogis Jungs spielen "Vorgruppe"

    Für Rebecca Schell ist es ein gutes Omen, dass die deutsche Fußballnationalmannschaft ihr Achtelfinalspiel bei der WM als Erster der Gruppe C am Sonntag um 18 Uhr austrägt. Denn als Jogis Jungs beim letzten Mal während eines großen Turniers als "Vorgruppe" der Acoustic Rock Night spielten, stand am Ende ein 4:0-Sieg über Argentinien. Und die Stimmung beim... [mehr]

  • Bauschutt-Recyclinganlage Betreiber Hoba legt Antrag vor

    Kreis will geordnete Verhältnisse

    In die Auseinandersetzung um illegal gelagerte Holz- und Kunststoffabfälle bei der Hockenheimer Bauschutt & Entsorgung GmbH (Hoba) scheint Bewegung zu kommen. Die Betreiberfamilie Weis habe den Antrag auf immissionsschutzrechtliche Änderungsgenehmigung beim Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz des Rhein-Neckar-Kreises soeben vorgelegt. Das teilte dessen Leiter... [mehr]

  • Hockenheimring Große Teilnehmerresonanz bei Austragung des Hindernisparcours "Rothaus Mudiator" im September zeichnet sich ab

    Schon über 1000 Anmeldungen für schlammigen Wettlauf

    Schlammschlachten scheinen Hochkonjunktur zu haben: Mit über 1000 Anmeldungen für den Hindernislauf "Rothaus Mudiator" im September auf dem Hockenheimring ist Veranstalter CDS Promotion aus Bötzingen am Kaiserstuhl sehr zufrieden. "Erfahrungsgemäß melden sich viele Teilnehmer erst kurz vorm Start an", berichtet Pressesprecherin Tamara Bunda. Für die... [mehr]

  • Rotary Club Mit Freunden aus Commercy auf Besichtigungstour in Speyer, Reilingen und Neulußheim

    Vom Spargelacker ins Museum

    Die traditionelle internationale Begegnung zwischen den Rotary Clubs aus Commercy und Hockenheim, die von Gustav Schrank, dem Altbürgermeister der Rennstadt, vor zehn Jahren begründet wurde, wurde dieses Jahr vom RC Hockenheim ausgerichtet. Der Besuch hatte zum Ziel, alte Freundschaften zu stärken und lokale Besonderheiten zu entdecken, teilen die Rotarier mit.... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Wegen Volksverhetzung

    Andreas Metz erstattet Strafanzeige

    Zwei Tage vor der Bürgerveranstaltung in der Mehrzweckhalle in Ilvesheim, bei der die Verwaltung über die Unterbringung von Flüchtlingen informiert, hat Bürgermeister Andreas Metz eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung gestellt. Die Polizei, so das entsetzte Ortsoberhaupt gestern, geht der Angelegenheit nach und übergibt diese zwecks Ermittlung an den... [mehr]

  • Ilvesheim Zum 1250. Jubiläum findet am Samstag der Insellauf statt / Knapp 300 Teilnehmer erwartet / Anmeldung noch möglich

    Auch zwei Bürgermeister am Start

    Am Samstag fällt um 16.45 Uhr der Startschuss für den ersten Insellauf in Ilvesheim. Ab dem Hallenbad-Parkplatz werden dann Klein und Groß, mit und ohne Läuferlunge, zu verschiedenen Zeiten auf unterschiedlich lange Strecken geschickt. Knapp 300 Teilnehmer werden sich die Sportschuhe schnüren, um beim Ereignis zum 1250. Jubiläum der Gemeinde dabei zu sein.... [mehr]

  • Ilvesheim Grundsteinlegung für das Regine-Kaufmann-Haus / Pflegeplätze, Wohnungen und Hospizzimmer für Senioren

    Namensgebung ein Signal von Verständigung und Akzeptanz

    42 Pflegeplätze, 19 betreute, barrierefreie Wohnungen und acht Hospizzimmer wird die Senioreneinrichtung Regine-Kaufmann-Haus beherbergen. Zur Grundsteinlegung im Rohbau des Erdgeschoss-Mehrzwecksaals begrüßte der Vorstand der Heinrich-Vetter-Stiftung, Professor Dr. Peter Frankenberg, viele Festgäste, darunter vom Caritasverband Vorstand Dr. Roman Nitsch,... [mehr]

  • Sperrungen und Sackgassen

    Wegen des Ilvesheimer Insellaufs ist die Zufahrt zum Hallenbad am Samstag, 25. Juni, in der Zeit von 16.45 Uhr bis 19 Uhr voll gesperrt. Der Lauf geht vom Hallenbad über die Heddesheimer Straße, die Niersteiner Straße, den Brunnenweg, den Mühlenweg und zurück zum Hallenbad. Die Heddesheimer Straße ist ab der Schriesheimer Straße gesperrt, der Brunnenweg ist ab... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Unterführung wird ab Freitag aufgewertet

    Angstraum wird neu gestaltet

    Mehr Licht und mehr Farben - die Kurpfalzbrücken-Unterführung wird ab Freitag, 24. Juni, bis Ende Juli aufgewertet. Wegen der Renovierungsarbeiten muss die südliche Unterführung der Kurpfalzbrücke voll gesperrt werden, wie die Stadt diese Woche mitteilte. Die Sperrung gilt für den Fuß- und Radverkehr. Fußgänger und Radfahrer können den unteren Weg am... [mehr]

  • Jungbusch "Kultur am Kanal" am Donnerstag

    Beats auf der Busch-Piazza

    "Kultur am Kanal" - im Rahmen dieser Reihe lädt das Gemeinschaftszentrum Jungbusch zu einer Doppelveranstaltung ein, die mit vielen Partnern aus dem Stadtteil am Donnerstag, 23. Juni, von 18 bis 22.30 Uhr in die Fußgängerzone Beilstraße über die Bühne geht. Unter dem Titel "Der Busch spielt: Beats und Töne aus dem Viertel" wird zwischen 18 und 21 Uhr die... [mehr]

  • Innenstadt/Neckarstadt Knapp 5000 bulgarische Zuwanderer leben vor allem in der Innenstadt, dem Jungbusch und der Neckarstadt

    Osteuropa-Zuzug hält weiter an

    Die Zahl der bulgarischen Zuwanderer, die längerfristig in Mannheim bleiben, ist etwas geringer geworden. Bei der Sitzung des Quartierforums Unterstadt nannte Jasmina Pintari, Integrationslotsin und Mitarbeiterin im Quartiermanagement, die neuesten Zahlen. Demnach leben derzeit 4967 Bulgaren in Mannheim, davon 702 in der Unterstadt (529 im westlichen und 173 im... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Die 23. Ausstellung der Geschichtswerkstatt beschäftigte sich beim Stadtteilfest mit aktuellen und zurückliegenden Jubiläen von Vereinen und Kirchen

    Anlässe zum Feiern gab es früher reichlich

    Vereine und ihre Jubiläen - dieses Thema hat sich die Geschichtswerkstatt Käfertal bei ihrer diesjährigen Ausstellung auf die Fahnen geschrieben. Beim Stadtteilfest präsentierten die Ortshistoriker an allen drei Tagen bereits zum 23. Mal, was sie im Laufe eines Jahres an Anekdoten und Wissenswertem über die Käfertaler Geschichte zusammengetragen haben. Und da... [mehr]

  • Käfertal Drei Ideenvorschläge für "MonnemBike"

    Kreativ sein rund ums Rad

    2017 feiert Mannheim das große Jubiläum "200 Jahre Fahrrad" und hat hierfür den Wettbewerb "MonnemBike - wo alles begann" ausgeschrieben. Zehn Gewinnerprojekte erhalten eine Förderung von der Stadt. Allein aus Käfertal haben sich drei Initiativen beworben, die nun um möglichst viele Stimmen aus der Bevölkerung werben. Unter dem Link... [mehr]

  • Käfertal Caribbean Percussion Night mit Roberto Santamaria im Trommelpalast

    Nacht der heißen Rhythmen

    Eine gute Stimmung herrscht eigentlich immer, wenn die Perkussionisten am Trommelpalast so richtig Gas geben. Die neuerliche Abendveranstaltung stand ganz unter dem Motto "Caribbean Percussion". Als Sahnehäubchen präsentierten die Trommler den gebürtigen Kubaner Roberto Santamaria. Sein Vater Mongo gilt als Urheber des African Cuban Jazz und hat die Trommlergene... [mehr]

  • Käfertal Erste "Urban Adventure"-Veranstaltung im Franklin Field

    US-Schulbus wird zur Burger-Kantine

    Ein kleiner Baustein im großen Ganzen: Franklin Field wurde jetzt als erster Abschnitt der ehemaligen Kasernenfläche von Benjamin Franklin Village neu eröffnet, wenn auch noch nicht offiziell. Eine Einweihung im großen Rahmen folgt am 12. Juni mit der Eröffnung des Zeitstromhauses. Als "Pre-Opening" titulierte Organisatorin Virginia Ackermann deshalb die... [mehr]

Ketsch

  • Gemeinderat Kritik am Ablauf der Einwohnerversammlung

    Eine neutrale Moderation

    Die Einwohnerversammlung zum Thema "Umgestaltung Marktplatz Ketsch und die Folgen" am 31. Mai im Ferdinand-Schmid-Haus (wir berichteten) kam beim Gemeinderat nicht gut an. In der jüngsten Sitzung kritisierten die Sprecher der Fraktionen den Ablauf der Veranstaltung, die von Planerin Cornelia Biegert moderiert worden war. CDU-Gemeinderat Christian Jörger monierte... [mehr]

  • Rotes Kreuz Gut besuchte Hauptversammlung zeigt, wie wichtig die Sanitäter für das Vereinsleben in der Gemeinde sind

    In 4890 Stunden fürs Wohl und Weh der Bürger gesorgt

    Der erste Vorsitzende des Ketscher Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes, Harald Keller, berichtete bei der Jahresversammlung über ein ereignisreiches Vereinsgeschehen, das traditionell mit der Winterfeier und der Christbaumaktion begonnen hatte. Dank der Unterstützung der Gemeindeverwaltung durch Fahrer und Fahrzeuge und der Hilfe durch die Familien Hillenbrand,... [mehr]

  • Musikschule

    Lehrerkonzert lockt ins Schmid-Haus

    Die Musikschule Schwetzingen gastiert mit einem Konzert der Lehrerinnen und Lehrer in Ketsch. Am Sonntag, 3. Juli, 17 Uhr, wird nach längerer Pause wieder mal ein Konzert im Ferdinand- Schmid-Haus, Goethestraße 22, stattfinden. Barbara Mußler (Trompete), Rachel Groten-Kelz (Harfe), Lynn Elms (Querflöte), Annette Theuring (Violoncello), Olga Becker-Tkacz... [mehr]

  • Angelsportverein Frauengruppe ist mit viel Spaß beim Bastelkurs dabei / Künstlerin Sabine Manske gibt wertvolle Tipps

    Mal ein Herz aus Speckstein geformt

    Die Anglerfrauen des ASV 1928 treffen sich unter der Leitung von Heike Perner regelmäßig zu interessanten Nachmittagen im Anglerheim - meistens zu Werk- und Bastelarbeiten. Das kürzliche Treffen hatte eine besondere Note, denn die Frauengruppe hatte Künstlerin Sabine Manske, selbst Frau eines Anglers, eingeladen, um einen Kurs in der Bearbeitung von Speckstein... [mehr]

  • IG Marktplatz Alternativkonzept wird im Gemeinderat vorgestellt, findet aber erwartungsgemäß wenig Gegenliebe / Zu spät für ein Umdenken

    Neue Parkflächen und Solitärbäume

    Mit zwei Schreiben vom Dezember 2015 und vom April dieses Jahres hatte die Interessengemeinschaft Marktplatz den Antrag gestellt, im Gemeinderat ein "Alternativkonzept" zur Marktplatzgestaltung vorstellen zu können. In der Begründung stützte sie sich darauf, dass die geplante Neugestaltung in der Bevölkerung umstritten sei und die von ihr entwickelte Alternative... [mehr]

Kommentare

  • Nach eigenen Regeln

    Natürlich muss eine Partei keine Auskunft zu ihren Personalangelegenheiten geben. Aber es wirft ein bezeichnendes Licht auf sie, wenn sie sich darauf beruft. Rolf Kahnt, der Kreis- und Landesvorsitzende der AfD, der selbsternannten "Alternative für Deutschland", hat dies gegenüber unserer Zeitung getan. Statt über innere Zwistigkeiten wollte er nur über die -... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Ein kleiner Anfang

    Es fällt schwer, das als Mannheimer Lokalpatriot zu sagen: Beim Thema "Wohnen am Wasser" gilt ausgerechnet für die an gleich zwei Flüssen liegende Quadratestadt "Mannem hinne", während uns Ludwigshafen meilenweit voraus ist. Dort hat man die Chance erkannt, attraktiven Wohnraum am Rheinufer Süd geschaffen und damit auch vorher in Mannheim ansässige... [mehr]

  • Ganz schnell nachbessern!

    RNV-Geschäftsführer Martin in der Beek hat es bei der Eröffnung der Stadtbahn Nord selbst gesagt: Die Kunden stimmen mit der Fahrkarte über das Nahverkehrs-Angebot ab. Die neue Gleisverbindung ist für viele eine gute Sache, ganz ohne Zweifel. Dass damit aber eine Verschlechterung bei den Buslinien einhergeht, haben vor allem die RNV-Passagiere nicht erwartet,... [mehr]

Kommentare Politik

  • Alternativlos

    Die EU-Mitgliedstaaten hatten keine Wahl. Die Ostukraine ist Lichtjahre von dem entfernt, was das Minsker Friedensabkommen als Ziel festgelegt hat. Nicht einmal die Waffenruhe hält, von politischen Schritten für eine Normalisierung gar nicht zu reden. Wenn die 28 Länder in dieser Situation ohne erkennbare Fortschritte den Anfang vom Ende der Sanktionen begonnen... [mehr]

  • Ein Armutszeugnis

    AfD-Landtagsfraktionschef Jörg Meuthen ist geschwächt. Dass er sich gestern noch als Sieger zu inszenieren versuchte, kann nur mit Kopfschütteln zur Kenntnis genommen werden. Er wollte erreichen, dass der Abgeordnete Wolfgang Gedeon aus der Fraktion ausgeschlossen wird. Doch diese folgte ihm nicht und einigte sich auf einen Kompromiss auf Zeit. Dass nun externe... [mehr]

  • Kein Freibrief

    Welche Macht ein Mann über eine Währung haben kann, weiß Europa schon seit den 1990er Jahren. Damals ging der Investor George Soros eine riskante Wette auf den Absturz der britischen Währung ein, indem er sich Pfund im Gegenwert von zehn Milliarden Dollar lieh, sie in D-Mark, französische Franc und andere Devisen wechselte und den Kurs des Pfundes so immer... [mehr]

Kommentare Sport

  • Verheerende Botschaft

    Die gestrigen Entscheidungen des Internationalen Olympischen Komitees sind ein Paradebeispiel für die olympische Disziplin "Rumgeeiere". Der Leichtathletik-Weltverband IAAF und die Welt-Antidoping-Agentur Wada hatten stichhaltige Beweise vorgelegt, um die russischen Leichtathleten für Olympia zu sperren. Doch statt diesen Institutionen den Rücken im Kampf gegen... [mehr]

Kultur allgemein

  • Nachruf Französische Autorin Benoîte Groult gestorben

    Berühmt mit Sex-Roman

    Die französische Schriftstellerin und Feministin Benoîte Groult ist tot. Die Romanautorin starb in der Nacht zu Dienstag im Alter von 96 Jahren, wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete. Weltberühmt wurde Groult 1988 mit ihrem Roman "Salz auf unserer Haut". Als Ich-Erzählerin beschreibt Groult darin eine wilde Sexaffäre mit einem Fischer. Vor... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg 100 Abiturienten wechseln vom CBG ins Abenteuer Leben / Am Donnerstag erstmals wieder Bierwagen?

    Motto: "Abi heute, Captain morgen"

    Gestern war die Schule dicht, stattdessen gab es spritzige Wettspiele im Hof. Beim Abi-Scherz der diesjährigen Abgänger des Carl-Benz-Gymnasiums (CBG) in Ladenburg hieß das Motto "Abi heute, Captain morgen". Dieses Wortspiel habe natürlich nichts mit einer bei jungen Leuten beliebten Rum-Marke namens "Captain Morgan" zu tun, sondern beziehe sich auf... [mehr]

  • Ladenburg

    Tür zu grüner Oase geöffnet

    Der Obst-und Gartenbauverein Ladenburg und Ursula Geßler beteiligen sich am Sonntag, 26. Juni, am "Tag der offenen Gartentür". Frau Geßler im Aufeld 23 lädt von 10 bis 17 Uhr in ihre grüne Oase ein. Bei Kaffee und Kuchen oder einem Glas Wein kann man zwischen Blumen, Kräutern und Gemüse im Schatten der großen Obstbäume verweilen. Zu bestaunen gibt es auch... [mehr]

Lampertheim

  • Blick nach Worms Festival "Jazz and Joy" im August

    40 Bands auf fünf Bühnen

    Das Wetter kann nur noch besser werden. Mit dieser beruhigenden Aussicht laden die Veranstalter des 26. Wormser Festivals "Jazz and Joy" vom 19. bis 21. August an den Fuß des Kaiserdoms. Auf fünf Bühnen spielen insgesamt 40 Bands. Sie repräsentieren eine große stilistische Bandbreite, die für dieses Festival typisch ist. Mit einem Gesamtbudget von 550 000 Euro... [mehr]

  • Fußball B-Junioren beenden Saison mit einem Heimsieg

    Beste Abwehr und zweitbester Sturm

    Die B-Junioren der SG Hüttenfeld haben die Saison mit einem 2:0-Heimsieg gegen den TV Lorsch beendet (Tore: Fabian Kilian und Nico Jäger). Es reichte nicht ganz zum ersten Platz, doch die Vizemeisterschaft in der Kreisklasse mit der besten Abwehr (nur 17 Gegentore) und dem zweitbesten Sturm (46 Tore) in 16 Rundenspielen kann sich sehen lassen. Im Kreispokal... [mehr]

  • Die Skepsis bleibt

    Ein Projektbeirat für den Lampertheimer Altrhein: Diese Idee ist nicht die schlechteste, seit über ein Ausbaggern dieses Gewässers diskutiert wird. Denn in der Tat scheint die Informations- und Rechtslage immer verworrener zu werden. Während Fährverein und Wirtschafts- und Verkehrsverein der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Dampf machen, bleibt der kritische... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Traditionelles Sommerkonzert in der Aula gut besucht / Auch experimentelle Klänge haben ihren Platz

    Mit dem kleinen grünen Kaktus in die Karibik

    Beim Sommerkonzert des Lessing-Gymnasiums reichten die Plätze in der Aula kaum aus für die Zuhörer. Die Fachschaft Musik hatte ein breit gefächertes Programm zusammengestellt, einen Mix aus eingängigen, bekannten Werken, aber ebenso experimentellen Melodien, bei denen sich die Schüler auch mehrfach als Komponisten betätigt hatten. Der Auftakt oblag den... [mehr]

  • Herz-Jesu-Gemeinde

    Pfarrfest mit großer Tombola

    Rote Plakate laden unübersehbar zum 44. Hüttenfelder Basar der Katholischen Herz-Jesu-Gemeinde ein. Am Samstag, 2., und Sonntag, 3. Juli, findet das 44. Pfarrfest im Katholischen Gemeindezentrum statt. Die Besucher erwartet ein reichhaltiges Angebot über zwei Tage. Auch beim diesjährigen Basar wird es eine große Tombola geben. Hierzu werden in den nächsten... [mehr]

  • Entschlammung Bürger, Politik, Verwaltung und Behördenvertreter sollen an einen Tisch versammelt werden

    Projektbeirat für den Altrhein

    Für den Fährverein Nibelungenland, der zusammen mit dem Wirtschafts- und Verkehrsverein die Arbeitsgemeinschaft Lampertheimer Altrhein (ALA) bildet, "steht unzweideutig fest": Der Lampertheimer Altrhein ist Eigentum des Bundes. Die ALA vermutet, dass sich hieraus ein Rechtsanspruch auf eine Entschlammung des Altrheins ergibt. Sie lässt diesen Punkt juristisch... [mehr]

  • Weinwanderung TV Hofheim freut sich über neuen Teilnehmerrekord / 62 Anmeldungen

    Rebensaft und Regenschirm

    Mit insgesamt 62 Voranmeldungen sprengte die vierte Weinwanderung des Turnvereins Hofheim alle Erwartungen. "So viele Teilnehmer hatten wir noch nie", freute sich Claus Hilsheimer vom zehnköpfigen Organisationskomitee über den enormen Zuspruch. Am Unterstand des TVH im Sportpark begrüßte das Versorgungsteam alle Wanderer erst einmal mit einem Glas Sekt. Das... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt Kleiderkammer feiert Tag der offenen Tür

    Second-Hand-Kleidung liegt im Trend

    Auch mit Second-Hand-Kleidung kann man trendy angezogen sein. Freudestrahlend zeigten die Frauen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ihren Reichtum in der Kleiderkammer. Damen-, Herren- und Kindermode zu kleinen Preisen gibt es in der Blücherstraße 26 zu erwerben. Die Kleidung ist in einem ordnungsgemäßen Zustand und die Kleiderkammer allgemein gut sortiert.Tag der... [mehr]

  • Flohmarkt Groß und Klein verkaufen Spielzeug im Stadtpark / Jonglage-Duo sorgt für Unterhaltung

    Showeinlage bei Sonnenschein

    Pünktlich zum Spielzeugflohmarkt schaute am Sonntagnachmittag die Sonne hervor und lockte Kinder und Eltern in den Stadtpark, wo auf Tischen, Bänken und Picknickdecken allerlei Spielzeug an rund 40 Ständen auf neue Besitzer wartete. Bereits zum sechsten Mal veranstalteten die Technischen Betriebsdienste den Flohmarkt in Gemeinschaftsarbeit mit der... [mehr]

  • Seniorenbegegnungsstätte Männer und Frauen haben bei der Sitzgymnastik viel Spaß / Vor dem Training wird Kuchen gegessen

    Sport macht gute Laune

    An diesem Nachmittag sind nur wenige Senioren zur Sitzgymnastik in die Cafeteria der Seniorenbegegnungsstätte (SBS) "Alte Schule" gekommen. "Das ist schade", sagt Sozialarbeiterin Stephanie Rapp. Denn Bewegung sei vor allem im Alter wichtig. Und die Beweglichkeit zu erhalten, sei das Anliegen der Verantwortlichen. Außerdem steht für Personen mit... [mehr]

  • Kickboxen Meisterschaften

    Team Ihrig erfolgreich

    Anfang Juni nahmen die Kickboxer aus Lampertheim bei den verbandsoffenen deutschen Meisterschaften des World Karate & Kickboxing Council, WKC, in Gelnhausen teil. Emilia Tischer belegte im Leichtkontakt und Semikontakt den ersten Platz in ihrer Klasse. Celine Siebenäuger musste zwei Gewichtsklassen höher starten und konnte sich im Semikontakt und im Leichtkontakt... [mehr]

  • Prozess 41-jähriger Lampertheimer angeklagt

    Versuchter Totschlag vor Gericht

    Vor dem Darmstädter Schwurgericht beginnt heute der Prozess gegen einen 41 Jahre alten Mann aus Lampertheim. Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag. Der Mann soll am 16. Oktober vorigen Jahres nach einem riskanten Fahrmanöver den Pkw seiner Ex-Ehefrau von der Straße abgedrängt und anschließend mit einem Küchenmesser mehrfach und mit voller Wucht auf diese... [mehr]

  • Schwimmen SG Neptun erfolgreich bei Schwimmfest in Frankenthal dabei

    Zwischen Sonne, Donner und Regen

    Die SG Neptun Lampertheim war kürzlich beim Schwimmfest in Frankenthal dabei. Da dieses alljährlich im Freibad stattfindet, hofften alle Schwimmer zumindest auf trockenes Wetter, wobei diese Hoffnung einmal mehr nicht erfüllt wurde: Es gab nahezu alle Wettervarianten, bis hin zu einer Wettkampfunterbrechung aufgrund eines nahenden Gewitters. Trotz aller... [mehr]

Lautertal

  • Nahaufnahme

    Aster Walter

    Am Montag hatte Aster Walter, die neue Ehrenamtskoordinatorin für die Flüchtlingshilfe, ihren ersten Arbeitstag in Lautertal. Walter ist seit dem 15. Juni bei der Gemeinde Lautertal angestellt, die Fachaufsicht liegt bei der evangelischen Kirchengemeinde Reichenbach. Ihre Beauftragung läuft für ein Jahr, während dem sie zuständig sei wird für die Koordination... [mehr]

  • SSV Reichenbach Bei der Hauptversammlung legten die Abteilungen positive Bilanzen ihrer Arbeit vor

    Immer mehr Kinder wollen mitturnen

    Zur Hauptversammlung hatte der SSV Reichenbach eingeladen. Zu Beginn wurde der verstorbenen Mitglieder Ludwig Baumunk, Helmut Bakuhn, Dirk Mohr, Christa Baumunk und Rita Dingeldey gedacht. Vorsitzender Manfred Preuß teilte in seinem Rechenschaftsbericht mit, dass im Vereinsheim neue Pächter im Einsatz sind. Unter der Regie von Ernst Lech wurde das Vereinsheim... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Arbeitslosigkeit mutig beschrieben

    Zum Artikel "Wer gibt Delia Zöller eine Chance?": Endlich hat einmal jemand über dieses Thema geschrieben, denn es gibt sehr viele Frauen und Männer über 50 in Mannheim, denen es genau so geht, wie beschrieben. Die Angst über eine unsichere Zukunft ist nicht nur bei älteren Arbeitssuchenden, sondern sogar bei der jungen Generation angelangt. Dies konnte man... [mehr]

  • Höchste Gefahr auf den Planken

    Zu dem Artikel "Mannheim ist entspannte Urbanität" vom 14. Juni: Meinung eines Mannheimer Bürgers: "Keine Straßenbahnen auf den Planken." Scheinbar verkennt oder besser kennt Frau West "die Atmosphäre des entspannten Miteinanders" auf den Planken überhaupt nicht. Sie sollte sich einmal "entspannt" in einen Stuhl oder auf eine der wenigen Bänke setzen und die... [mehr]

  • Leben mit Kindern in der Innenstadt unmöglich?

    Zum Artikel "Viele Leute sind verunsichert" vom 15. Juni: Bürger zweiter Klasse? Wenn man in der Mannheimer Innenstadt wohnt, erfährt man vieles, aber kein Neid zur Wohnumgebung. Ob Kollegen, Freunde oder Bekannte: Alle sind sich einig und fragen uns, warum wir dort eigentlich wohnen. Ja, warum denn eigentlich? Natürlich haben wir eine Antwort. Weil es schön ist,... [mehr]

Lindenfels

  • Freizeit Stadt und Vereine legen Programm für Kinder ab sechs Jahren auf

    20 Veranstaltungen in den Sommerferien

    Die Lindenfelser Vereine und Institutionen haben sich wieder zusammengefunden um für die Kinder ein attraktives Programm über die Ferienzeit zu bieten. In diesem Jahr gibt es 20 Programmpunkte, dargeboten von 19 Anbietern. Die Ferienspiele beginnen am Montag, 18. Juli, und enden am Freitag, 26. August. Neu dabei sind in diesem Jahr der Reitverein Lindenfels -... [mehr]

  • Finanzausschuss Bericht über die Schutzschirm-Abwicklung

    Abbau der Schulden läuft nach Plan

    Im Rahmen einer Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Lindenfels stellte Vorsitzender Ingo Thaidigsmann den aktuellen Schutzschirmbericht vor. Die gute Nachricht: Die Stadt liegt beim Abbau des Defizits immer noch unter der vertraglich vereinbarten Masse. Die schlechte: Sie wird das Minus 2016 nicht so stark reduzieren können, wie im Vorjahr. 2015 war... [mehr]

  • Hauptausschuss Satzungsänderung soll Radikale fernhalten

    Feuerwehr will keine Neonazis

    Mit einer neuen Feuerwehrsatzung soll möglichen rechtsradikale Umtriebe bei den Lindenfelser Feuerwehren vorgebeugt werden. Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadtverordnetenversammlung beschloss in seiner Sitzung am Montag eine neue Feuerwehrsatzung, in die auch dieser Punkt aufgenommen werden soll. Ein weiterer Paragraf betrifft das Höchstalter des... [mehr]

  • Eulsbach Eiserne Hochzeit von Georg und Margareta Seibert

    Glückwünsche vom Bundespräsidenten

    Selten ist das Jubiläum der eisernen Hochzeit, das Georg Seibert und seine Frau Margareta geborene Bitsch feiern konnten. Entsprechend prominent waren die Gratulanten. Auch Bundespräsident Joachim Gauck schickte ein Glückwunschschreiben. Die Jubilarin wurde im Dezember 1927 in Mainz geboren und wuchs in Dieburg auf. Sie lernte Hauswirtschafterin und arbeitete bei... [mehr]

  • Feuerwehr Winterkasten Im Mittelpunkt des Sommernachtsfestes standen Auszeichnungen für treue Aktive

    Spielleute nehmen sich "Wickie" vor

    Zum Sommernachtsfest hatte die Freiwillige Feuerwehr Winterkasten eingeladen. Der Zeltanbau am Gerätehaus trotzte der wenig sommerlichen Witterung, die Bar hatte geöffnet. Spätestens bei der Tanzmusik die DJ Jochen Beilstein auflegte, wurden die gelegentlichen Regenschauer zur Nebensache. Der Spielmannszug hatte ein buntes Repertoire zusammengestellt und... [mehr]

  • Judo-Club Aktionstag mit Flüchtlingen am Sonntag in Lindenfels

    Sport soll Sprachbarrieren überwinden

    Im Frühjahr hat die Sparkassenstiftung Starkenburg unter dem Motto "Sport überwindet Sprachbarrieren" einen Geldpreis für Vereine ausgelobt, die sich bei der Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern einsetzen. Der Judo-Club Nibelungen mit seiner Abteilung Hapkido gehört zu den Preisträgern dieses Förderprojektes. Vor diesem Hintergrund richtet der Verein... [mehr]

  • Auszeichnung Winfried und Rita Glas sind zum 30. Mal im "Römischen Kaiser" zu Gast

    Treue Urlauber im Schlierbachtal

    "Mehr hatten Se wohl nich uffzubieten, wa?" Die Berliner Schnauze von Winfried Glas war nicht zu überhören, der sich mit Ehefrau Rita über viele Gäste zu einer Frühstücksrunde freute. Derzeit verbringen die beiden zum 30. Mal ihren Urlaub in Schlierbach. Das Paar - er ist 72, sie 75 Jahre alt - aus Blankenfelde-Mahlow im Süden von Berlin fühlt sich im... [mehr]

Lokalsport BA

  • Gruppenliga Herren Gr. 2TC Viernheim - TK Langen II 1:8 TCO Lorsch II - TC Niddapark 9:0 TV Marburg - TC Bad Vilbel II 9:0 SG Seligenstadt - TC Rodenbach 4:51 TV Marburg 3 3 0 0 24:3 6:02 TCO Lorsch II 3 3 0 0 23:4 6:03 TK Langen II 4 3 0 1 26:10 6:24 TC Niddapark 3 2 0 1 13:14 4:25 TC Rodenbach 3 2 0 1 13:14 4:26 TC Bad Vilbel II 4 1 0 3 14:22 2:67 SG Seligenstadt 4... [mehr]

  • Das aktuelle Interview Damen des TCO Lorsch haben in der 2. Tennis-Bundesliga die Erwartungen übertroffen

    "Jetzt wissen wir, wie die Liga tickt"

    Für die Damenmannschaft des TCO Lorsch ging am vergangenen Sonntag mit dem Erreichen des dritten Tabellenplatzes eine überragende zweite Saison in 2. Tennis-Bundesliga zu Ende. Nur in zwei Spielen ging das Team aus Südhessen als Verlierer vom Platz - und wäre da nicht der 4:5-Ausrutscher beim späteren Absteiger Offenbach gewesen, dann hätten die Lorscherinnen... [mehr]

  • Tennis Zweite Herren des TCO Lorsch trennen noch zwei Siege vom Meisterschafts-Showdown

    Alles läuft auf ein Endspiel am letzten Spieltag hinaus

    Die Herren II des TCO Lorsch marschieren in der Tennis- Gruppenliga geradewegs auf den Aufstiegs-Showdown gegen den TV Marburg zu. Beim 9:0 gegen den TC Niddapark hatte das TCO-Team um die beiden auch im Lorscher Hessenliga-Kader stehenden Spitzenspieler Lukas Schimunek und Adrian Wimmer keine Probleme, die Punkte einzufahren. Einzig David Schnur musste gegen die... [mehr]

  • Motorsport Zwei ACB-Tagessiege bei Hessenmeisterschafts-Läufen in Bensheim

    Beim Trial geht es über Stock und Stein

    Vor etwas mehr als einhundert Jahren versuchten Motorradfahrer in England, mit den zu dieser Zeit üblichen Motorrädern unwegsames Gelände zu durchqueren. Schnell stellte man fest, dass die Maschinen zu schwer für dieses Vorhaben wurde. Man speckte die Zweiräder ab - heraus kamen Maschinen, mit denen sich die Fahrer immer besser im Gelände zurechtfanden und bald... [mehr]

  • Tennis Erste Damen 30 des TC Bensheim unterliegen knapp

    Im letzten Doppel fehlte das Glück

    Gemischte Gefühle gab es bei den Damen 30 des Tennisclubs Blau-Weiß Bensheim. Die erste Mannschaft musste eine knappe 4:5-Heimniederlage gegen Ahnatal in der Gruppenliga verkraften, während die zweite in der Bezirksliga völlig problemlos mit 6:0 gegen Messel gewann. Für das neue Team waren beim ersten Saisonerfolg neben Mannschaftsführerin Sonja Butollo noch... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Nils Bausewein

    Motorrad-Trial ist die große Leidenschaft von Nils Bausewein. Seit gut drei Jahren geht der elfjährige Schüler diesem Sport nach und kann davon nicht genug bekommen. "Es macht mir einfach großen Spaß, durch die verschiedenen Sektionen zu fahren und dabei abzuschalten", nennt er den Reiz dieses Sports, bei dem es sowohl auf fahrerisches Können, Geschick und auch... [mehr]

  • Tennis Auerbachs Damen 50 unterliegen / Herren 30 vorn

    Sonja Kolb vermisst

    Bis auf die Damenmannschaft, die nach wie vor in der Bezirksliga die Tabellenspitze einnehmen, waren die anderen vier Teams des Tennisclubs Auerbach am Wochenende im Medenspiel-Einsatz. Ohne Sonja Kolb mussten die Bezirksoberliga-Damen 50 in Gräfenhausen eine 3:6-Niederlage quittieren. In den Einzeln konnten lediglich Maria Dick und Kerstin Weidemann punkten,... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Talent der Region Amelie Podbicanin ist die jüngste Teilnehmerin in der Geschichte der Golf-WM für hörgeschädigte Menschen

    Das Grün als zweites Zuhause

    Amelie steckt akribisch Abschlagstifte (Tees) ins Grün. Das Erste hat etwa einen Meter Abstand zum Loch, das letzte gut zehn Meter. Sie platziert ihren neonpinkfarbenen Golfball auf dem ersten Tee, nimmt Position an und mit den Augen Maß, schwingt den Putter - klack. Der Ball verschwindet im Loch. Das Ganze wiederholt sie von jedem der gesteckten Tees und das... [mehr]

  • Eishockey

    Teambuilding für Adler-Trainer

    Wenn am Wochenende im First Niagara Center in Buffalo der sogenannte NHL-Draft über die Bühne geht, wird auch Teal Fowler (Bild) vor Ort sein. Der Adler-Manager nutzt die Talentziehung als Kontaktbörse, um sein Netzwerk zu erweitern. Fowler wird sich dort auch mit Sean Simpson treffen. Für den Trainerstab haben die Mannheimer ohnehin etwas Besonderes geplant: In... [mehr]

  • Faustball Zweitligist erreicht zwei souveräne Auswärtssiege

    TVK-Herren an der Spitze

    Die Faustballer des TV Käfertal sind neuer Tabellenführer der Zweiten Liga West: Während der bisherige Spitzenreiter Waibstadt erneut patzte, gewannen die Mannheimer ihre Auswärtsspiele gegen die TSG Tiefenthal (3:1) und den TV Völklingen (3:0) jeweils deutlich. Nach den zwei Siegen im Eisenberger Waldstadion steht die Mannschaft von Trainer Leo Goth mit 18:2... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Kanupolo Lampertheimerinnen Stefanie Geiger, Emily Bildat und Annika Adler gewinnen mit Coburg die Süddeutsche Meisterschaft

    Ein besonderes Heimspiel

    Ein echtes Heimspiel hatten Stefanie Geiger, Emily Bildat und Annika Adler vom WSV Lampertheim, die sich auf dem Vereinsgelände am Altrhein über den Gewinn der Süddeutschen Meisterschaft im Kanupolo freuen durften - allerdings mit dem Bundesliga-Team des PSC Coburg, für das die drei WSV-Spielerinnen in Ermangelung einer eigenen Lampertheimer Damenmannschaft am... [mehr]

  • Tennis Bezirksoberliga-Herren schlagen TCB 2000 Darmstadt mit 4:2 und bleiben in der Überholspur / TC Hofheim verliert Topduell mit Groß-Gerau 4:5

    TC Lampertheim geht an seine Leistungsgrenze

    In der Tennis-Bezirksoberliga der Viererteams bleibt das Herrenquartett des TC Lampertheim auf Aufstiegskurs. Die Auswahl um Kapitän Philipp Strehle besiegte den TCB 2000 Darmstadt mit 4:2. Der Sprung an die Tabellenspitze blieb den Spargelstädtern zwar vorerst verwehrt, allerdings hat der aktuelle Primus SKV RW Darmstadt bereits ein Spiel mehr absolviert und - im... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Jugendbundesliga-Handball TSG gegen Göppingen und Mainz

    Fuladdjusch sieht Highlights

    Die Mitglieder der Jugendspielkommission des Deutschen Handballbundes (DHB) haben die Zusammensetzung der acht Vorrundengruppen der weiblichen Jugend-Bundesliga (JBLH) mit je drei Teams festgelegt. Gespielt wird an drei Wochenenden. Von den 24 Mannschaften ziehen 16 in die Zwischenrunde ein. Spielleitende Stelle der Vorrundenturniere ist Stefan Ermentraut vom... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B Überraschungen und Enttäuschungen der Saison zusammengefasst

    Niemand kratzt an den Aufstiegsplätzen

    In der Fußball-Kreisklasse B konnte keine Mannschaft aus unserem Verbreitungsgebiet an den Aufstiegsplätzen kratzen. Zwangsabsteigen musste die SG Oftersheim II.SpVgg 06 Ketsch III (4. Platz)Lange Zeit spielte die Elf von Trainer Steffen Schäfer um den Aufstieg mit. Als klar war, dass der Sprung nicht möglich war, ging auch die Konstanz verloren. "Insgesamt bin... [mehr]

  • Ringen

    Trio in D-3-Kader eingestuft

    Nach Abschluss der deutschen Meisterschaften in allen Altersklassen und Stilarten haben die Trainer des Nordbadischen Ringer-Verbandes (NBRV) mit dem Sportausschuss den Kader für die diesjährige Saison aufgestellt. Dabei sind auch insgesamt fünf Nachwuchsringer des KSV Ketsch und der RKG Reilingen/Hockenheim berücksichtigt: Im D-4-Kader wurden von der RKG Paul... [mehr]

Lorsch

  • Flüchtlingshilfe Lorscherin auch für Lautertal zuständig

    Arbeit von Aster Walter wird jetzt honoriert

    Seit vielen Jahren ist Aster Walter ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagiert. Sie spricht mehrere afrikanische Sprachen und Ansprechpartnerin für die in Lorsch angekommenen überwiegend eritreischen Flüchtlinge. Für dieses Engagement dankte ihr Bürgermeister Christian Schönung beim evangelischen Gemeindefest mit einem Blumenstrauß. Die Stadt Lorsch... [mehr]

  • Evangelisches Gemeindefest Zahlreiche Besucher feierten am Wingertsberg / Pfarrer Ingmar Maybach begeisterte mit Satire / Neue Flüchtlinge begrüßt

    Buntes Programm im Kirchgarten

    Pfarrer Renatus Keller und der Kirchenvorstand blickten am Sonntagabend auf ein rundum gelungenes Gemeindefest zurück. Veranstalter und Gäste freuten sich ganz besonders über das gute Wetter. Nach den regenreichen Tagen in den vergangenen Wochen blieb es zum Gemeindefest trocken und die Sonne schien. Das alljährliche Gemeindefest ist einer der Höhepunkte im... [mehr]

  • Schützenverein Radausflug mit Grillfest kam gut an

    Tour durch die Tongruben Richtung Heppenheim

    Heller Sonnenschein wechselte sich mit dunklen Wolken am Himmel ab, als zwanzig Mitglieder und Freunde des Lorscher Schützenvereins, darunter auch zwei Mitglieder des Schützenvereins Einhausen, gemeinsam kräftig in die Pedale traten. Jürgen Silber hatte eine Fahrradtour ausgearbeitet, die von Lorsch aus in Richtung Golfplatz führte, an den Kiesgruben vorbei und... [mehr]

  • Stadtmeisterschaft

    Wer gewinnt den Pott?

    Am kommenden Freitag (24.) findet im Sportpark Ehlried die Lorscher/Einhäuser Fußball-Stadtmeisterschaft für AH-Mannschaften statt. Beteiligt sind der FSV Einhausen, die SG Einhausen/Schwanheim, der SC Olympia und - als diesjähriger Gastgeber und Titelverteidiger - die Turnvereinigung Lorsch.Gespielt wird im EhlriedDie Begegnungen werden auf dem Kleinfeld... [mehr]

Ludwigshafen

  • Sozialgeschichte Stadtmuseum widmet Karolina Burger eine Sonderausstellung

    "Wohltäterin in schwierigen Zeiten"

    Eine Schule und eine Straße sind nach ihr benannt - nach einer Frau, die sich den Randgruppen der Gesellschaft gewidmet hat: Karolina Burger. Regina Heilmann, Leiterin des Stadtmuseums, sagt: "Waisenkindern, Straßenkindern, minderjährigen und ledigen Schwangeren." Das Leben und Wirken dieser Frau, die Menschen in Not zunächst privat bei sich aufgenommen und... [mehr]

  • Sport Gestern Schließung wegen technischem Defekt

    Freibad wieder offen

    Kurz nach der Eröffnung gibt es schon die ersten Schwierigkeiten mit der neuen Technik: Gestern blieb das Willersinn-Freibad geschlossen. Heute soll es nach Angaben der Verwaltung aber wieder geöffnet sein. Das Bäderamt nannte einen Defekt im Steuerungsmodul der zentralen Steuerung der Wasseraufbereitung als Grund für die Schließung. Dieses Modul musste... [mehr]

  • Maudach Stadt und BASF bauen Dichtwand und fünf Sanierungsbrunnen für 2,7 Millionen Euro / Baudezernent Dillinger: Keine akute Gefährdung

    Grundwasser von Schadstoffen gereinigt

    Eine 500 Meter lange Wand im Erdreich soll als Barriere wirken, an fünf Brunnen sollen Schadstoffe im Grundwasser entfernt werden. Mit diesem Konzept wollen Stadt und BASF unter anderem Rückstände von Pflanzenschutzmitteln aus dem Grundwasser in der Umgebung der früheren BASF-Deponie in Maudach beseitigen. [mehr]

  • Partei Alfa

    Kühner leitet Regionsverband

    Die Partei Alfa hat in Ludwigshafen den Regionsverband Vorderpfalz gegründet. Als Vorsitzender wurde Andreas Kühner gewählt. Der 53-jährige Ludwigshafener ist seit Oktober Chef der Alfa-Stadtratsfraktion. Zusammen mit vier Stadträten, die 2014 auf der AfD-Liste gewählt wurden, hatte er wegen des Rechtsrucks der AfD auf Bundesebene die Partei verlassen. Vier von... [mehr]

  • Soziales Mitarbeiter der Pharmafirma AbbVie bringen mit Aktion "Helfende Hände" Kita Hemshofstraße auf Vordermann

    Neue Farbe und neue Verbindungen

    In der Kindertagesstätte Hemshofstraße herrscht rege Betriebsamkeit. Doch es ist nicht wie üblich der Nachwuchs, der herumwuselt: Dutzende Erwachsene in grünen T-Shirts öffnen Farbeimer, greifen zu Pinsel und Rollen und beginnen, Wände zu streichen. Andere transportieren Material oder schieben Schubkarren. Es sind über 80 Mitarbeiter des Unternehmens AbbVie,... [mehr]

  • Sternstraße

    Radweg wird erneuert

    Die Asphaltschäden auf dem Radweg der Sternstraße sind unübersehbar. Sie werden im Oktober beseitigt, kündigte die Verwaltung an. Für den Aus- und Umbau des Rad- und Gehwegs im Abschnitt westlich der Keplerstraße bewilligte der Bau- und Grundstücksausschuss 200 000 Euro. Mit diesem Betrag werden auch Gehwegplatten ausgetauscht und die Beleuchtung erneuert. In... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Luzenberg Baubeginn für 25-Millionen-Euro-Projekt mit Blick auf das Waldhofbecken

    "Wohnen am Wasser" kommt

    Der erste Spatenstich war wirklich nur symbolisch - denn die Erdarbeiten für die große Tiefgarage haben längst begonnen und sollen schon bis Ende August fertiggestellt sein: In Mannheim wird, erstmals nach vielen Verzögerungen, "Wohnen am Wasser" realisiert. In der Gerwigstraße auf dem Luzenberg entstehen, mit Blick auf das Waldhofbecken des Altrheins und die... [mehr]

  • Handel Kompromiss zum autofreien Wochenende in Gefahr

    Bleiben Läden am Radsamstag 2017 ganz zu?

    Gerade erst schien es, es sei ein Kompromiss gefunden beim autofreien Wochenende zum Radjubiläum am 10. und 11. Juni 2017, da geht es erneut rund: Der Bezirksbeirat Innenstadt/Jungbusch hat sich auf seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich dagegen ausgesprochen, dass zumindest die Innenstadt-Parkhäuser am Samstag geöffnet bleiben. Und auch die Grünen legen nach -... [mehr]

  • Käfertal

    Einbrecher hebeln Automaten auf

    Am Dienstag sind Unbekannte in ein Lokal in Käfertal eingebrochen. Kurz vor vier Uhr schlugen die zwei Einbrecher die Scheibe der Eingangstür ein, hebelten einen Spielautomaten auf und entwendeten eine Geldkassette. Vermutlich wurden die Einbrecher bei der Tat gestört. Zeugen konnten beobachten, wie unmittelbar nach Auslösung des Alarms zwei Verdächtige die... [mehr]

  • Bundespolizei Zeugen eines Vorfalls im Zug zwischen Seckenheim und Hauptbahnhof gesucht

    Mann schlägt S-Bahn-Fahrgast

    Die Bundespolizei ermittelt gegen einen Schläger, der am Samstag, 18. Juni, gegen 10 Uhr in der S-Bahn von Seckenheim zum Hauptbahnhof einem Fahrgast ins Gesicht geschlagen hat. Der später festgenommene Mann hatte im Zug verbotenerweise zu rauchen begonnen, daraufhin war er von einem unbekannten Fahrgast auf sein Fehlverhalten angesprochen worden, so gestern der... [mehr]

  • Schönau

    Pkw kollidiert mit Stadtbahn

    Am Montagabend ist ein BMW gegen 22.40 Uhr auf der Schönau in der Kattowitzer Zeile in Höhe der Hausnummer 78 mit einer Stadtbahn der Linie 1 kollidiert. Der Pkw-Fahrer flüchtete nach dem Zusammenstoß. Er hatte beim Anfahren vom linken Straßenrand die Bahn übersehen, die in Richtung Stadt unterwegs war. Danach stellte der Unbekannte seinen Wagen ab und... [mehr]

  • Kriminalität

    Räuber mit Hut in Schwarz-Rot-Gold

    Eine Verkäuferin in einem Damenmodegeschäft ist Opfer eines Räubers geworden. Der Unbekannte ließ sich am Montag gegen 17.45 Uhr in dem Laden in den P-Quadraten zunächst einige Waren zeigen, bevor er die 25-Jährige mit einem spitzen Gegenstand bedrohte. Er ließ sich die Kasse öffnen und flüchtete mit einer Beute von wenigen hundert Euro in Richtung... [mehr]

  • Polizeibericht Politisch motivierter Streit unter Türken?

    Staatsschutz ermittelt gegen Fans

    Erst gestern hat die Polizei über einen Streit zwischen Türken und "einer bislang unbekannten Personengruppe" nach dem EM-Fußballspiel Spanien-Türkei am vergangenen Freitag berichtet. In den G- Quadraten sei es zu einer Auseinandersetzung zwischen dieser "Personengruppe" und türkischen Fußballanhängern gekommen. Ob ein politisches Motiv - möglicherweise... [mehr]

  • Natur 60 Jungtiere im Luisenpark beringt / Experte Helmut Stein: "So viele Nester hatten wir noch nie" / Dennoch geht die Population zurück

    Störche trotzen Regen und Kälte

    Die Population der Storchen-Kolonie ist in diesem Jahr zurückgegangen. Nach dem Rekord von 2015 mit 78 Jungstörchen sind es 2016 im Luisenpark nur 60. Dennoch wollen auch diese beringt und damit "markiert" werden. Das hat Storchexperte Helmut Stein übernommen. [mehr]

  • EM-Serie In Salvatore Jacis Brust schlagen zwei Herzen / Daumendrücken für Deutschland und Italien / Spezial-Shirt in Schwarz-Rot-Gold und Blau

    Trikots, Fahnen, Spielpläne - Fußballfieber im Friseursalon

    "Schon immer, schon seit ich denken kann", sagt Salvatore "Toto" Jaci, als wir ihn nach seinem Interesse für Fußball fragen. Dabei führt er die scharfe Klinge des Rasiermessers in elegantem Schwung am Nacken von Pietro Frau entlang und nickt seinem Kunden spiegelverkehrt zu: "Eh Pietro? Mir sinn jo schließlich Italiener!" Stimmt, was für eine Frage - man muss... [mehr]

  • Nahverkehr Mit dem Start der Stadtbahn Nord hat die RNV die Querverbindungen in Käfertal, Gartenstadt und Waldhof ausgedünnt

    Viel Ärger über Bus-Fahrpläne

    Wenige Tage nach dem Fahrplanwechsel kocht der Ärger der Nahverkehrs-Kunden im Mannheimer Norden hoch: Wichtige Busverbindungen wurden von den Rhein-Neckar-Verkehrsbetrieben (RNV) drastisch ausgedünnt. Die neue Stadtbahn Nord ist für viele Fahrgäste, die auf den Bus angewiesen sind, keine Alternative. [mehr]

  • Stadtrundgang während des Deutschlandspiels Der Friedrichspark steht beim Gomez-Tor Kopf, im Erotikladen langweilt sich der Mitarbeiter an der Kasse

    Zwischen "supergeil" und toter Hose

    Ein Urschrei, ohrenbetäubend, aus tausenden Kehlen: Der Friedrichspark feiert das 1:0 von Mario Gomez, als sei die EM gerade gewonnen. Fabienne Gantze und Melanie Reichert springen in die Höhe, dass sich die schwarz-rot-goldenen Hasenohren auf dem Kopf bedenklich zur Seite neigen. Die rund 4000 Besucher - zumeist junge Männer und Frauen in Deutschland-Trikots und... [mehr]

Metropolregion

  • Landwirtschaft Diebe bedienen sich an Rebstöcken

    Begehrte Weinblätter

    Nicht nur Weintrauben, sondern auch die Blätter der Rebstöcke sind zuweilen begehrtes Diebesgut. "Das Phänomen haben wir immer mal wieder", sagte Jürgen Oberhofer vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz in Neustadt. Etwa zwei bis drei Mal im Jahr werde ihm ein solcher Fall gemeldet. Einen kommerziellen Handel, wie er zum Teil mit gestohlenen... [mehr]

  • Gericht 23-Jähriger gab sich als junges Mädchen aus und kontaktierte Männer im Internet

    Kunden mit Sex geködert und dann beraubt

    Erst hat er sich im Internet als "Sexsklavin" ausgegeben, um dann bei einem Treffen die angelockten Interessenten zu berauben. Seit gestern muss sich deshalb vor dem Landgericht in Mannheim ein 23 Jahre alter Mann verantworten. Zum Prozessauftakt räumte er ein, sich unter Pseudonym als devotes junges Mädchen ausgegeben und sexuelle Dienstleistungen angeboten zu... [mehr]

  • Zeugenaufruf

    Nester zerstört und dabei Tiere getötet

    Auf einem Geflügelhof in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) haben unbekannte Täter in der Nacht zum Montag 20 Schwalbennester beschädigt. Drei Schwalben starben bei der Tat, wie die Polizei gestern mitteilte. "Es wurde in die Nester reingestochert, vielleicht mit einem langen Stab", sagte eine Sprecherin. Die Ermittler suchen nun nach Zeugen, die in der Nacht zum... [mehr]

  • Führung Erster "Instawalk" im Speyerer Dom / Abgesperrte Stellen für die Teilnehmer zugänglich

    Neuer Blick auf altes Gemäuer

    "Das ist ein Detail, das oft übersehen wird", erklärt Domkustos Peter Schappert, der für die Pflege und Aufsicht in der Kathedrale verantwortlich ist. Die sieben Teilnehmer zücken sofort ihre Mobiltelefone und halten die Verzierungen der Außenwand fotografisch fest. Wieso sie das machen? Im Speyerer Dom findet die erste "Instawalk"-Führung statt. Die Aktion,... [mehr]

  • Ab Donnerstag Beschränkung auf A5 und A6

    Wegen Hitze: Tempo 80 auf Autobahnen

    Hitzebedingt ordnet das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) ab Donnerstag auf Teilabschnitten der A5 und der A6 ein Tempolimit von 80 Stundenkilometern an. Wie die Behörde mitteilt, dient die Geschwindigkeitsbegrenzung dem Schutz der Verkehrsteilnehmer vor plötzlich auftretenden "Blow-ups" (Aufplatzungen) an älteren Betonfahrbahnen. Diese können bei großer Hitze... [mehr]

Morgentouren

  • 3. August: Exklusive MORGENTOUR für Inhaber der MORGENCARD PREMIUM führt zum zweitgrößten Arbeitgeber Mannheims

    Blick hinter die Kulissen von Roche

    Mannheim. Die MORGENTOUR am 3. August führt zum zweitgrößten Arbeitgeber der Quadratestadt: Mannheim ist mit über 8000 Mitarbeitenden aus rund 60 Nationen der drittgrößte Standort von Roche weltweit. Roche in Mannheim ist ein Hightech-Campus. Mit Forschung, Entwicklung, Produktion, Logistik und Vertrieb ist der Standort an der gesamten Wertschöpfungskette des... [mehr]

  • 14. August: Teilnehmer dieser MORGENTOUR fahren mit der "MS Königin Silvia" von Koblenz nach Mainz

    Majestätische Schifffahrt auf dem Rhein

    Koblenz. Der Rhein ist der meistbefahrene Fluss in Deutschland und Europa. Von Koblenz aus starten die Teilnehmer der MORGENTOUR am 14. August vorbei an Boppard, St. Goar, Bingen, Rüdesheim, Eltville und Wiesbaden nach Mainz. Unterwegs gibt es für die Teilnehmer am Nachmittag eine Tasse Kaffee oder Tee und ein Stück Kuchen. Gegen Abend bekommen die Gäste dann... [mehr]

  • 9. August: Teilnehmer dieser MORGENTOUR erhalten interessante historische Einblicke / Stadtrundgang und Führung durchs Kloster

    Schorndorf und Kloster Lorch entdecken

    Schorndorf. Schorndorf, das Ziel der MORGENTOUR am 9. August, ist im landschaftlich reizvollen Remstal eingebettet, circa 30 Kilometer östlich der Landeshauptstadt Stuttgart. Die historische Altstadt mit ihren pittoresken Fachwerkhäusern steht unter Denkmalschutz und ist Teil der Deutschen Fachwerkstraße. Gottlieb Daimler, der Erfinder des schnelllaufenden... [mehr]

Nachrichten

  • AfD Kommission soll Gedeons Äußerungen prüfen

    Meuthen bleibt im Amt

    Der wegen möglicher antisemitischer Äußerungen in Kritik geratene Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon (Wahlkreis Singen) lässt seine Mitgliedschaft in der AfD-Fraktion bis zum Ende der Sommerpause ruhen. Er wird im Parlament außerhalb der AfD-Reihen Platz nehmen. Dies erklärte Gedeon nach einer Sitzung gestern in Stuttgart, in der eine Entscheidung über seinen... [mehr]

  • Russland

    Sanktionen verlängert

    Die 28 Mitgliedsländer der EU haben sich auf eine weitere Verlängerung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland geeinigt. Mangels wirklicher Fortschritte im Friedensprozess für die Ostukraine könnten die Strafmaßnahmen nun bis zum 31. Januar 2017 gültig bleiben. Das formelle Beschlussverfahren könnte bereits in den nächsten Tagen abgeschlossen werden.... [mehr]

Nationalmannschaft

  • DFB-Elf Mit 1:0 gegen Nordirland zieht Löw-Team als Gruppensieger ins Achtelfinale ein - und zeigt dabei eine Leistung, die Hoffnung für die K.o.-Spiele macht

    Weltmeister wieder im Turnier-Modus

    Joachim Löw betrat das Podium der Pressekonferenz in den Katakomben des Prinzenpark-Stadions mit der zufriedenen Gelassenheit eines Trainers, der wusste, dass er an diesem Abend einige richtige Entscheidungen getroffen hatte. Durch ein Tor von Mario Gomez (30.) gewann seine deutsche Nationalmannschaft mit 1:0 (1:0) gegen Nordirland und schaffte als Gruppensieger den... [mehr]

Neulußheim

  • Landfrauen in Frankfurt

    Blick hinter die Flughafen-Kulissen

    Die Landfrauen besuchten den Modemarkt Adler in Haibach und unternahmen als besonderes Highlight eine Rundfahrt auf dem Frankfurter Flughafen. Sogar ein paar interessierte Männer waren mit dabei. In Haibach stand nach dem Frühstück eine Modenschau auf dem Programm. Vor dem Mittagessen hatten die Teilnehmerinnen Zeit für einen ausgiebigen Einkauf im riesigen... [mehr]

  • Alter Bahnhof Skulpturen von Klaus Bast und Rudi Muth

    Eichenfässer werden zu Sitz-Objekten

    Beide Künstler sind sich noch nie begegnet, haben aber jeweils schon im Kulturtreff ausgestellt. Nun führt eine Doppelausstellung Klaus Bast und Rudi Muth im Alten Bahnhof zusammen. Klaus Bast aus Wiesloch hat sich von Jugend an mit der Kunst auseinandergesetzt und nach der Pensionierung als Ingenieur verstärkt der Bildhauerei gewidmet. Er nahm an mehreren... [mehr]

Oftersheim

  • Die Polizei meldet

    Autoaufbrecher entkommt Zeugen

    Ein Täter brach am frühen Dienstagmorgen einen 3er BMW auf, der in der Geschwister-Scholl-/Ecke Gustav-Heinemann-Straße abgestellt war. Gegen 3.20 Uhr hatte ein Zeuge den Unbekannten im Auto erwischt, als dieser gerade dabei war, das Navigationsgerät auszubauen. Der Zeuge versuchte trotz großer Gegenwehr, den Täter festzuhalten. Diesem gelang auf einem Fahrrad... [mehr]

  • Brandruine Das Elternhaus von Hans-Peter Sturm in der Mannheimer Straße brannte am 18. Januar völlig aus / Ortshistoriker plant einen Neubau mit schmucker Fassade

    Rückkehr ins normale Leben ist für ihn nicht einfach

    Er mag gar nicht richtig hinschauen. Die Rückkehr ins normale Leben ist für ihn nicht einfach. Wehmütig steht Hans-Peter Sturm vor der Brandruine in der Mannheimer Straße 105. Das Gebäude mit den drei Dachgauben ist sein Elternhaus. Den Vormittag des 18. Januar dieses Jahres werden Sturm und seine Eltern nie vergessen. Das Dachgeschoss stand in hellen Flammen.... [mehr]

Olympia

  • Olympia Saubere Athleten dürfen unter der Flagge des Riesenreiches bei den Olympischen Spielen in Rio teilnehmen

    IOC öffnet Russen die Tür

    45 Tage vor dem Start der Olympischen Sommerspiele in Rio (5. bis 21. August) sind Russland und Kenia wegen latenter Dopingvorwürfe vom Olympischen Gipfel in Lausanne unter Sonderbewachung gestellt worden. In sämtlichen olympischen Sportarten ist die Aufsicht über Rio-Kandidaten aus beiden Ländern bei der Konferenz am Sitz des Internationalen Olympischen Komitees... [mehr]

Plankstadt

  • Senioren-Initiative-Plankstadt (SIP) Bei einer Informationsveranstaltung rund ums Gemeindezentrum stellt sich die neue Gruppe der Bevölkerung vor

    Ältere Bürger mit Rat und Tat im Alltag helfen

    Traute Baader hält die Arme vor der Brust verschränkt, steht immer wieder auf und setzt sich wieder auf den Stuhl zurück. Dr. Ulrike Klimpel-Schöffler hat sie und die Stoppuhr im Blick. Die körperliche Aktion gehört zum Fitness-Check für Senioren, den die Allgemeinmedizinerin im Rahmen der Senioren-Initiative-Plankstadt (SIP) anbot. Diese stellte sich mit... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Die Kandidaten Jürgen Schmitt, Frank Krieger, Klaus Bosike und Nils Drescher werden bei der Vorstellung nur mit wenigen Fragen konfrontiert

    Chance zum Nachhaken kaum genutzt

    Plankstadt. Karl Schleich, der Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses, erlebte einen ruhigen Abend. Bei der öffentlichen Kandidatenvorstellung, das Quartett Jürgen Schmitt, Frank Krieger, Klaus Bosike und Nils Drescher nutzte die Gelegenheit, sich den Wählern zu präsentieren, musste er nur zweimal kurz an die Regularien erinnern. [mehr]

  • CDU Mitglieder des Gemeindeverbands erkunden bei Frühjahrsreise Berlin inklusive Alexanderplatz und Gendarmenmarkt / Diskussionsrunde im Paul-Löbe-Haus

    Mit dem Stocherkahn durch den Spreewald

    Eine von Lothar Wiegand in den frühen 70er Jahren begründete Tradition gemeinsamer Reisen unter dem Motto "Durch Europa nach Europa" erreichte mit bisher 65 Reisen für Mitglieder und Freunde der Union einen vorläufigen Höhepunkt. Anlässlich dieses kleinen Jubiläums wurde als Highlight der Frühjahrsreise ein Besuch in Berlin und Umgebung organisiert,... [mehr]

  • Wohltuende Ruhe

    Die öffentliche Kandidatenvorstellung ist vorbei, vier der fünf Bewerber um das Amt des Bürgermeisters haben sich den Wählern in der Mehrzweckhalle präsentiert. Welcher Eindruck bleibt? An erster Stelle ist hier das große Interesse zu nennen, mit dem die Bürger auf die Wahl reagieren. Für 800 Menschen war in der Halle bestuhlt worden und es blieb kaum ein... [mehr]

Politik

  • Stuttgart Umstrittener Landtagsabgeordneter Wolfgang Gedeon lässt Mitgliedschaft in der Fraktion ruhen

    Alles offen bei der AfD

    Der umstrittene baden-württembergische AfD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon lässt seine Mitgliedschaft in der Fraktion ruhen. [mehr]

  • Hartz IV Reform soll morgen im Bundestag beschlossen werden / Kritik von Praktikern und Wissenschaftlern

    Änderungen auf den letzten Drücker

    Kurz vor der abschließenden Beratung im Bundestag hat die Koalition ihre Pläne für Hartz-IV-Bezieher an mehreren Stellen entschärft. Das geht aus einem 24-seitigen Entwurf hervor. Gestrichen oder geändert wurden Regelungen, die aus Sicht von Kritikern zu Verschlechterungen für Alleinerziehende und Ältere geführt hätten. Die Gesetzespläne für... [mehr]

  • Belgien Psychisch Gestörter

    Falscher Terroralarm

    Mit einer Sprengstoffgürtel-Attrappe hat ein psychisch gestörter Mann in Brüssel Terroralarm auslöst. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft meldete sich der Verdächtige am Dienstagmorgen bei der Polizei und behauptete, dass man ihn nach einer Entführung mit einer ferngesteuerten Bombe vor einem Einkaufszentrum ausgesetzt habe. Daraufhin wurde ein Großeinsatz mit... [mehr]

  • USA Wohnungsloser

    Junger Brite wollte Trump töten

    Ein junger Wohnungsloser aus Großbritannien ist in Las Vegas bei dem Versuch festgenommen worden, den republikanischen Präsidentschaftsaspiranten Donald Trump zu ermorden. Der Mann halte sich illegal in den USA auf, berichtet die Zeitung "Las Vegas Review Journal" unter Berufung auf Gerichtsangaben. Der Brite war am Samstag bei einer Wahlkampfveranstaltung des... [mehr]

  • Konflikte Brüssel hält an den Strafmaßnahmen gegen Russland fest / Sigmar Gabriel plant offenbar Moskau-Besuch

    Kein Ende der Sanktionen

    Tagelang hatte es so ausgesehen, als ob die EU die Sanktionen gegen Russland vielleicht doch lockern würde. Doch dann ging es schnell: Die EU-Botschafter der 28 Mitgliedstaaten verständigten sich gestern bereits bei ihrer ersten Sitzung zu dem Thema darauf, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland und die Krim zunächst bis Ende Januar 2017 zu verlängern. Damit... [mehr]

  • Strafgerichtshof

    Kriegsverbrecher Bemba verurteilt

    Der Internationale Strafgerichtshof hat den ehemaligen Vize-Präsidenten des Kongo, Jean-Pierre Bemba, wegen brutalster Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt. Bemba sei verantwortlich für besonders grausame Verbrechen in der Zentralafrikanischen Republik, urteilte das Gericht gestern in Den Haag. Als oberster... [mehr]

  • Flüchtlinge Türkei lässt gut ausgebildete Syrer trotz Visums nicht nach Deutschland

    Seltsames Ausreiseverbot

    Der Traum der syrischen Flüchtlinge ist fast schon Wirklichkeit: Sie sind von der türkischen Migrationsbehörde (DGMM) ausgewählt worden, im Rahmen des Flüchtlingspakts in die EU überzusiedeln. Sie haben die Prüfungen des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR und der Bundesbehörden durchlaufen und Visa für Deutschland bekommen. Die Migranten sind bereits auf einen... [mehr]

  • Sommerfeste und Treibhausgase

    Auf den Sommerfesten der Landesvertretungen in Berlin wird traditionell lange und intensiv gefeiert. Nordrhein-Westfalen misst diesmal nach: nicht etwa die Menge des ausgeschenkten Alt und Kölsch, sondern den Ausstoß der Treibhausgase. Als nach eigenen Angaben erste Landesvertretung in Berlin will NRW wissen, wie groß der ökologische Fußabdruck ist. Zu der Feier... [mehr]

Region Bergstraße

  • Parteien Wie die AfD mit einem unliebsamen Kreistagsabgeordneten umgeht / Parteichef Kahnt schweigt sich aus

    "Was in der Fraktion abgeht, ist unterste Schublade"

    Negativ aufgefallen sind die Parlamentsneulinge von der AfD im Bergsträßer Kreistag bisher nicht. Ihnen wäre sogar ein guter Start zu bescheinigen, hätten sie nicht selbst dafür gesorgt, dass sich erste Kratzer an dem Bild zeigen, das sie bisher abgegeben haben. Hinter den Kulissen rumort es. Offenkundig wurde dies, als der über die AfD-Liste gewählte... [mehr]

  • 675

    Es ist derzeit das größte Bauvorhaben im Kreis Bergstraße, für das jetzt Landrat Christian Engelhardt die Baugenehmigung an das Bensheimer Bauunternehmen Dietz AG überreichte. Markus Engelmann, Vertreter der Dietz AG, kam ins Landratsamt um den genehmigten Bauantrag persönlich vom Behördenchef in Empfang zu nehmen. In Biblis wird auf einer Fläche von circa... [mehr]

  • Prozess

    Auf die Ex-Frau eingestochen

    Vor dem Darmstädter Schwurgericht beginnt heute der Prozess gegen einen 41 Jahre alten Mann aus Lampertheim. Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag. Der Mann soll am 16. Oktober vorigen Jahres nach einem riskanten Fahrmanöver den Pkw seiner Ex-Ehefrau von der Straße abgedrängt und anschließend mit einem Küchenmesser mehrfach und mit voller Wucht auf diese... [mehr]

  • Religion Evangelisches Dekanat geht neue Wege

    Frühlingserwachen in der Kirche

    Einige Kirchengemeinden im evangelischen Dekanat Bergstraße wollen eine Aktion starten, die in England unter dem Namen "Back-to-church-Sunday" entwickelt wurde. Durch die Aktion konnten die englischen Kirchengemeinden innerhalb von einem Jahr insgesamt mehr als 77 000 neue Gottesdienstbesucher gewinnen. Bei einem Workshop im evangelischen Gemeindehaus von Einhausen... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Geschichten aus dem Hut zaubern

    Jeder Mensch kann interessante Texte schreiben. Mit der spielerischen Methode des kreativen Schreibens gelingt das fast mühelos. Es gibt keine Unterscheidung in gut oder schlecht - und auch keinen Leistungsstress. Neben Einstiegsübungen ins kreative Schreiben zeigt ein Workshop der Kreisvolkshochschule (Kvhs), welche Möglichkeiten die bewusste Wahl der... [mehr]

  • Ausbildung Veränderung an der Heinrich-Metzendorf-Schule

    Neue Hauswirtschaftsküche macht Lust auf Kochen

    Nach einer sechsmonatigen Umbauphase wurde die neue Hauswirtschaftsküche der Heinrich-Metzendorf-Schule eingeweiht. Zu diesem Anlass zeigten die Berufsfachschülerinnen und Berufsfachschüler der zehnten und elften Klassen ihr Können, indem sie für die Gäste einen kleinen Imbiss vorbereiteten. Auch während der Veranstaltung wurden kleine Snacks und Smoothies... [mehr]

  • Umwelt BUND Bergstraße lädt zu Filmvorführung ein

    Plastik - ein Material mit Risiken und Nebenwirkungen

    Den Dokumentarfilm "Plastic Planet" von Werner Boote zeigt die Kreisgruppe Bergstraße im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Sonntag, 3. Juli, 11 Uhr, im Heppenheimer Saalbau-Kino. Die Filmmatinee wird gemeinsam mit dem Soroptimist International (SI) Club Bensheim/Heppenheim veranstaltet. "Plastic Planet" beschäftigt sich mit den gesundheitlichen... [mehr]

  • Promi-Besuch Der Schauspieler und Sänger Uwe Ochsenknecht kam gestern in seinem Geburtsort Biblis vorbei

    Prominenter Gast mag Gummern

    "Gummern", ruft Uwe Ochsenknecht gestern bei seinem Besuch in Biblis. Wie die schmecken, hat er nicht vergessen. "Die mag ich." Begeistert greift der Schauspieler zu, als ihm Bürgermeister Felix Kusicka ein Glas mit würzigen Gurken reicht. Im Alter von nur einem Jahr ist der gebürtige Bibliser mit seiner Familie in Richtung Mannheim weitergezogen. Dort fand er... [mehr]

  • Tierschutz Füchse plagen Einrichtung des Groß-Rohrheimer Vogelschutzvereins / Ehrenamtliche Helfer fehlen

    Vogelpark im Ried vor dem Aus?

    Eine Fuchsfamilie macht dem Vogelschutz- und Zuchtverein in Groß-Rohrheim zu schaffen: Die Füchse, die Jungtiere großziehen, haben Vögel unterschiedlicher Arten angegriffen, darunter Gänse und Laufenten. In der vergangenen Woche wurden zwei männliche und ein weiblicher Pfau angefallen. Der Vogelpark bangt um seine Existenz - und die Fuchs-Misere kommt noch... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Rafik Schami über seinen 70. Geburtstag, die Emigration, Fremdenfeindlichkeit und einen unerfüllten Lebenstraum

    "Diktatur ist gegen die Liebe"

    Mannheim. Er ist der wohl bekannteste deutsche Schriftsteller mit Migrationshintergrund. Der syrischstämmige Rafik Schami belebt seit rund 30 Jahren die Literaturszene mit Romanen voller Fabulierlust. Am 23. Juni wird er 70 Jahre alt. Und nach wie vor setzt er auf die Kraft der Integration. [mehr]

  • Schauspiel Theater Oliv agiert "Hinter verschlossener Tür"

    Aufgedeckte Seelenwelten

    "Wir brauchen oft im Äußeren die verschlossene Tür, um die Tür zu unserer Seele zu öffnen", erläutert Schauspielerin Angela Eickhoff ihrem Publikum. Die Tür, die sich für die Zuschauer geöffnet hat, ist die einer Privatwohnung in Mannheim-Neckarau. Das Wohnzimmer fungiert als Bühne für das Stück "Hinter verschlossener Tür"; eine Aufführung in der "Drama... [mehr]

  • Schauspiel Mannheimer Nationaltheater zeigt Milo Raus "Mitleid. Die Geschichte des Maschinengewehrs" als Gastspiel aus Berlin

    Im Zentrum der Finsternis

    Mannheim. Kriegsgräuel, Flüchtlingsleid und die Abgestumpftheit, mit der wir in Europa damit umgehen - das hat die Berliner Schaubühne in einem ergreifenden Gastspiel am Mannheimer Nationaltheater zur Sprache gebracht. Milo Raus Stück "Mitleid. Die Geschichte des Maschinengewehrs" macht betroffen. [mehr]

  • Klassik Erstes Heidelberger Schlosskonzert

    Mit Musik die Sonne gesucht

    Wettertechnisch sind es eher Helgoland und Norderney als Barcelona und Valencia. Aber immerhin: Das erste Heidelberger Schlosskonzert kann wirklich Open Air stattfinden, und bei diesem Teilerfolg bleibt es an einem Abend, der "Sol y Pasión" verspricht, Sonne und Leidenschaft, mitnichten. Spanisches - oder von Spanien Inspiriertes - steht auf dem Programm. Man hört,... [mehr]

  • Kunst Im Heidelberger Skulpturenpark sind zwölf Werke von Werner Pokorny zu sehen / Ausstellung läuft bis 23. Oktober

    Stationen einer Suche nach Behausung

    Diese Häuser sind ein bisschen anders. Nicht aus Stein, nicht aus Glas, nicht zum Wohnen. Ohne architektonische Spielereien. Zu finden sind sie als Außenplastiken im Landschaftspark, dem Carré und auf den Wiesen des Heidelberger Skulpturenparks, der an der Orthopädischen Universitätsklinik liegt. Sie sind schlicht, aus Stahl, ohne Fenster und Türen. Manche... [mehr]

  • Klassik Konzert der Kurpfälzer Madrigalisten in Mannheim

    Stimmen des Nordens

    Die Glocken der Schlosskirche laden zur Mannheimer Sommermusik. "Nordisch" ist das Motto des Festivals, und in seiner humorigen Anmoderation entlockt Organisator Gerd Winter dem Publikum einen echten Festivalapplaus, mit dem die Kurpfälzer Madrigalisten willkommen geheißen werden. Das Vokalquintett präsentiert Stücke vorwiegend skandinavischer und britischer... [mehr]

  • Festival des deutschen Films In "Becks letzter Sommer" und "Schrotten!" besinnen sich zwei Mittdreißiger auf das, was sie vor langer Zeit hinter sich gelassen hatten

    Über die A-Seiten und B-Seiten des Lebens

    Das Leben ist wie eine Schallplatte. Auf die guten Songs auf der A-Seite folgen die eher mäßigen auf der B-Seite. Auch der eine oder andere Sprung gehört dazu, der die Platte nicht ganz rund laufen lässt. Vom "Nicht-ganz-rundlaufen" kann Robert Beck ein Lied singen. Seine vielversprechende Sängerkarriere in einer coolen Berliner Punkband hat er vor Jahren an den... [mehr]

Reilingen

  • Webinar Finanzexperte Dirk Müller beantwortet online Ihre Fragen rund um den "Dirk Müller Premium Aktien Fonds"

    Alternativen bei Negativzinsen . . .

    Anleger blicken derzeit mit Sorge auf ihr Erspartes. Mit welcher Anlage hat man noch Chancen auf eine vernünftige Rendite? Für Dirk Müller (Bild) waren die am Markt bestehenden Alternativen keine Option. Daher hat er kurzerhand einen eigenen Aktienfonds konzipiert, der ganz nach seinen Vorstellungen als Anleger Gelder in aussichtsreiche Unternehmen investiert.... [mehr]

  • Naturschutz Eindringling verdrängt einheimische Pflanzen / Forst geht gegen Ausbreitung vor / Pflanze muss restlos aus dem Boden

    Kermesbeere bedroht Biotop

    Fremde Eindringlinge erobern den Reilinger Wald. Das ist weder der Anfang eines Schauerromans noch eine Geschichte aus den Hochzeiten der Burg Wersau. Es ist bittere Realität. Der Eindringling entstammt dem Norden Amerikas und heißt "Phytolacca", auch Kermesbeere genannt. Die Kermesbeere überwuchert seit Jahren große Teile der Schwetzinger Hardt, verdrängt... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Schriesheim 96 Nachwuchsrennfahrer gaben beim Jugendkart-Slalom auf der Kipp Gas

    Gute Reaktion und ebenso Geschicklichkeit waren gefragt

    Am Sonntag heulten auf der Kipp die Motoren auf und Benzingeruch lag in der Luft. 96 Nachwuchsrennfahrer der Jahrgänge 1998 bis 2000 aus dem gesamten nordbadischen Raum gaben sich beim neunten nordbadischen Jugendkart-Slalom auf der Kipp dem Geschwindigkeitsrausch hin. "Wir sind heute die Gastgeber, dann tragen die anderen Clubs den Slalom aus", freute sich der... [mehr]

  • Ladenburg Tauzieh-Turnier bei "Fody's" fällt fast ins Wasser / Nur drei Teams am Start

    Spaßiges Zusatz-Training für Fabien und Marina

    Ladenburgs erfolgreiche Tauzieherin Fabien Elias und ihre Sportkameradin Marina Müller aus dem Athletik-Sport-Verein (ASV) der Römerstadt hoffen, bei den diesjährigen Weltmeisterschaften (WM) in Schweden zum Zug zu kommen. "Das entscheidet sich bald aufgrund unserer Leistungen bei Trainingslagern", erklärt Fabien Elias als dreifache Bronzegewinnerin bei WM- und... [mehr]

  • Ladenburg Boule-Freunde brechen Turnier nach Regen ab

    Tim Oßwald stark dank Opa Wolfgang

    Das Boule-Turnier um den Ladenburger Wanderpokal, es musste diesmal abgebrochen werden. Schuld war ein Wolkenbruch, der die 22 Teilnehmer geradezu nach Hause flüchten ließ, wie Stadtrat Fritz Lüns als Organisator der örtlichen Boule-Freunde mitteilte. Anfangs schien den Bouler-Spielern, die beim Grünprojekt 2005 zusammenfanden, noch die Sonne am Bürgertresen... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Stadtteilbücherei besteht seit 60 Jahren

    Spiele-Rallye zwischen Büchern

    An das Wetter vom 26. April 1956 - dem Eröffnungstag der Sandhofer Bücherei - konnte sich niemand erinnern. Aber zur Feier des 60. Geburtstages der Einrichtung ging manch banger Blick hoch zum grauen Himmel. Trotzdem: Petrus wagte es nicht, Regen zu schicken. Das musikalische Ständchen zum Geburtstag übernahm eine Bläserklasse des Johanna-Geissmar-Gymnasiums auf... [mehr]

Schönau

  • Schönau Vorlesewettbewerb der Grundschüler im Mannheimer Norden / Ayse-Nur Gürel und Paul Werner auf den ersten Plätzen

    Auf Ausdruck und Betonung kommt es an

    In einer Galerie werden wertvolle Kunstwerke gestohlen. Darunter befindet sich eine essbare Skulptur - und zwar aus Salami. Für die ermittelnden Beamten steht der vermeintliche Täter schnell fest. Nur die "Viereinhalb Freunde" glauben an seine Unschuld. Und so setzen sie alles daran, den wahren Dieb zu überführen. Mit dem gleichnamigen Kinderbuch von Joachim... [mehr]

  • Schönau Seniorennetzwerk bringt Generationen in der Stadtteilbibliothek zusammen

    Brückenschlag zwischen Jung und Alt

    Unter dem Motto "Lesen verbindet Generationen" fanden jetzt in der Stadtteilbibliothek Schönau Jung und Alt zusammen. Insgesamt 15 Mädchen und Jungen des Kindergartens St. Raphael unterhielten mit einer kleinen Aufführung die Besucher des Seniorennetzwerks. Dabei erzählte der Nachwuchs die Geschichte von Theobald dem Brezelbäcker, der im Auftrag des Königs ein... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim (mit Fotostrecke)

    Branich-Tunnel für Verkehr freigegeben

    Der Branich-Tunnel in Schriesheim ist seit Mittwochmorgen, 6 Uhr, für den Verkehr freigegeben. Wie unsere Mitarbeiterin vor Ort mitteilte, läuft der Verkehr reibungslos. Der 92 Millionen Euro teure Tunnel wurde in Anwesenheit von Schriesheims Bürgermeister Hansjörg Höfer eröffnet. Ebenfalls vor Ort waren Tobias Vogel und sein Sohn Ben, die als erste Zivilisten... [mehr]

Schwetzingen

  • Musikschule Parkfest im Schlossgarten / Sieben Bühnen

    1000 Schüler musizieren

    Das Parkfest der Musikschule Bezirk Schwetzingen findet am Sonntag, 26. Juni, von 13.30 bis 17.30 Uhr im Schlossgarten (bei Regen in Zirkelsälen und in der Schlosskapelle). Los geht's mit der offiziellen Eröffnung durch den Vorsitzenden der Musikschule, Oberbürgermeister Dr. René Pöltl, an der Hauptbühne vor der Rechtspflegerschule (bei Regen im Kammermusiksaal... [mehr]

  • Public Viewing Auf dem Schlossplatz passen sich die Fans der deutschen Nationalmannschaft an und lassen noch Luft nach oben

    Bis zum Ende wird gezittert

    Ein Potpourri an deutschen Trikots war gestern Abend auf dem Schlossplatz vertreten: Ob das von Mario Gomez, das von Mario Götze oder das von Mats Hummels - die Fans hatten sich beim Public Viewing vor dem Kaffeehaus in Schale geworfen. Auch die siebenköpfige Gruppe aus Plankstadt, Hockenheim, Oftersheim und Ketsch fieberte dem Anpfiff des letzten Gruppenspiels... [mehr]

  • Palais Hirsch Unterhaltsame Mischung aus Klassik und Volksliedern bei den "Russischen Nächten"

    Liebesleid und Lebensfreude

    "Das russische Volk findet in seinem Leiden gleichsam Genuss". So beschreibt Fjodor Dostojwewski 1873 im "Tagebuch eines Schriftstellers" seine Landsleute. Wie richtig er das beobachtet hat, bestätigen die "Russischen Nächte" im Palais Hirsch. Denn wenn die drei Musikpädagoginnen Elena Spitzner, Tatjana Worm-Sawosskaja und Elena Kleiser zu einer musikalischen... [mehr]

  • Spargellauf Spende an den Tierschutzverein übergeben

    Mäuse für die Katzen

    Schnurrend empfängt der 13-jährige Kater Amadeus die Gäste. Er hat sein ganzes Leben lang auf dem Ketscher Friedhof gelebt. Inzwischen fühlt er sich im Katzenhaus sehr wohl. "Verwöhntes Bürschlein, aber nett", meint Kassenwartin Barbara Schwalbe vom Tierschutzverein. Auch sie freut sich über den Besuch des Spargellauf-Teams. Denn der Kassensturz nach dem 7.... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus Ausstellung über Ersten Weltkrieg geplant

    Museum sucht Dokumente

    Das Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen, plant mit den benachbarten Gemeinden für Anfang 2017 eine Ausstellung zum Thema "Heimatfront - der Erste Weltkrieg und seine Folgen in Schwetzingen und seinen Nachbargemeinden (1914 bis 1918)". "Hierbei wollen wir darstellen, wie sich diese Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts auch auf unsere Region in vielfältiger... [mehr]

  • Generationenbüro

    Vorsorgevollmacht beglaubigen lassen

    Für die Beglaubigung der Unterschrift bei Vorsorgevollmachten bietet das Generationenbüro der Stadt eine erneute Beglaubigungssprechstunde an. Eine Vorsorgevollmacht ist besonders wichtig, denn oft geraten Menschen durch Unfall oder Krankheit plötzlich in die Situation, ihre Interessen nicht mehr selbstbestimmt wahrnehmen zu können. Andere müssen dann diese... [mehr]

Speyer

  • Premiere "Chess-Jazz-Five" eröffnet neue Reihe der Speyerer Picknick-Konzerte im Kulturhof

    Bei der Rumba zum Tanzen animiert

    Aus der Not eine Tugend gemacht hat das Kulturbüro der Stadt. Eigentlich hätte der Auftakt zur neuen Reihe Speyerer Picknick-Konzerte an der Rheinpromenade stattfinden sollen. Doch wegen der hohen Pegelstände des Rheins und der befürchteten Überflutung des Platzes der Stadt Kursk musste das Konzert mit der "Chess-Jazz-Five" in den Kulturhof Flachsgasse verlegt... [mehr]

  • Dombauverein Positive Resonanz beim "Tag der jungen Familien" / Führungen für die Kleinsten

    Kinder kriegen Einblicke hinter die Kulissen

    Sehr viel Zuspruch und eine positive Resonanz fand der "Tag der jungen Familien", den der Dombauverein zum fünften Mal im Dom veranstaltete. Familien aus Nah und Fern nutzten das Angebot, den Dom aus für normale Besucher eher ungewöhnlicher Perspektive kennenzulernen. Für viele Menschen sei der Kaiserdom ein "altehrwürdiges" Gebäude. Er habe aber auch Kindern... [mehr]

  • Konzertreihe Wolfgang und Elisabeth Schuster treten auf

    Musik und Kunst im Dialog

    Das Konzert des Duos "Gitarre und Klangsurium - Elisabeth und Wolfgang Schuster" setzt die Konzertreihe "Klangbilder" in Zusammenarbeit mit der Musikschule der Stadt am morgigen Donnerstag um 19 Uhr im Purrmann-Haus fort. Musik und Kunst treten hierbei in einen spannenden Dialog. Wolfgang "Blueswolf" Schuster zählt seit den 70er Jahren im südwestdeutschen Raum zu... [mehr]

Stadtteile

  • Wichernhaus Jahresausflug führt nach Lorsch

    Besuch im Kloster

    "Und im nächsten Jahr feiern wir Jubiläum" - mit großer Vorfreude sind Anneliese Dettling, Inhaberin der Hotelagentur Dettling, und die Bewohner des Wichernhauses zum großen Jahresausflug aufgebrochen. Nun schon neun Jahre in Folge stiftet sie, anstelle von Weihnachtsgeschenken, Geld für den Jahresausflug mit einem rollstuhlgerechten Reisebus. Diesmal ging es... [mehr]

  • Wallstadt

    Eigene Web-Seite zum Jubiläum

    Extra zum Ortsjubiläum "1250 Jahre Wallstadt" gibt es eine eigenen Web-Seite. Bezirksbeirat Oliver Cors wollte einen besonderen Beitrag zum Jubiläum machen und hatte der Interessengemeinschaft Wallstadter Vereine (IWV) angeboten, einen Internet-Auftritt zum Ortsjubiläum zu gestalten. Das Ergebnis ist unter www.wallstadt-ma.de zu sehen. Am Jubiläumswochenende,... [mehr]

  • Neckarau Schillerschule lädt ein unter dem Motto "Olympia - dabei sein ist alles" / Geschicklichkeitsparcour für die Besucher

    Ein Fest für Sportsfreunde

    Nicht nur beim Bankdrücken auf dem Pausenhof zeigte sich der Nachwuchs der Schillerschule von seiner sportlichen Seite. Unter dem Motto "Olympia - dabei sein ist alles" luden zahlreiche Stationen Besucher und Schüler auf dem Schulfest zum Mitmachen ein. "Jede Klasse ist mit einem eigenen Stand auf dem Schulfest vertreten", erklärte Rektor Stefan Bolay. Während... [mehr]

  • Neckarauer Unverdrossene Besucher trotzen dem Wetter unter der Markise und feiern regenfreien Sonntag

    Eskimo-Rolle und soulige Welthits

    Unverdrossen waren die Besucher des Neckarauer Stadtteilfests am Samstagnachmittag beim großen Regenguss unter der Markise auf dem Marktplatz zusammen gerückt. Mit der stimmgewaltigen Tamara Pusch klärte sich der Himmel. Auf den Spuren von Helene Fischer trieb sie ihre Show atemlos durch den Nachmittag. Die Mannheimer Formation Hit-Sensation mit Elmer und Nicole... [mehr]

  • Neckarau Neuer GKM-Chef lobt beim Fassbieranstich Organisation und Arbeit der Vereine / Interessengemeinschaft zieht erfreuliche Bilanz

    Festgäste mit Sonne im Herzen

    Festgäste, die sich die gute Laune nicht verhageln lassen, obwohl sie so mancher Regenguss eiskalt erwischt. Gut gelaunte Sponsoren, knapp 100 ehrenamtliche Helfer, die an 15 Ständen originelle Aktionen anbieten - und ein Wettergott, der am zweiten Tag doch noch für ein Happy End sorgt: "Der trockene Sonntag hat alle wieder versöhnt", resümiert Richard... [mehr]

  • Neckarstadt Außergewöhnliche Matinee mit Meister Jim Franklin in der evangelischen Melanchthonkirche

    Flöte trifft auf Shakuhachi

    Es war eine Flötenmatinee der besonderen Art: Die Melanchthonflötengruppe trat gemeinsam mit dem Shakuhachi-Meister Jim Franklin in der Melanchthonkirche in der Neckarstadt auf und bot dem Publikum über eine Stunde europäische und japanische Flötenmusik. Rund 100 gespannte Gäste hatten ihre Plätze eingenommen, als die neunköpfige Flötengruppe anfing zu... [mehr]

  • Waldhof

    Frühlingskonzert im Franziskus-Saal

    Beschwingtes und Besinnliches für die ganze Familie versprechen die Organisatoren des Frühlingskonzerts am kommenden Sonntag, 26. Juni. Ab 15.30 Uhr treten im Franziskus-Saal am Taunusplatz (Speckweg 6) verschiedene Musiker auf. Darunter sind der Kinder- und Jugendchor Waldhof-Gartenstadt, der Gospelchor St. Elisabeth sowie der Kirchenchor der katholischen... [mehr]

  • Innenstadt Präventionsstück "Jungfrau ohne Paradies" zeigt, wie ganz normale Jugendliche zu Gotteskriegern werden

    In den Fängen des Terrors

    Warum zieht es Paul, einen jungen Deutschen, in den Krieg nach Syrien? Mit der Aufführung des Theaterstücks "Jungfrau ohne Paradies" in der Aula der Eberhard-Gothein-Schule zeigt die Mannheimer Autorin und Regisseurin Gerburg Maria Müller den Schülern der berufsbildenden Schule in U 2, wie es zur Radikalisierung von Jugendlichen kommen kann. In Pauls (Simon... [mehr]

  • Gartenstadt Karl Kress kickt seit fast 60 Jahren beim VfB

    Mit 80 noch aktiv am Ball

    Nach Angaben seines Vereins ist er der älteste aktive Fußballspieler im Fußballkreis Mannheim: Karl Kress ist 80 Jahre alt und trotzdem jung geblieben. Jetzt fand ein Jubiläumsspiel "seines" VfB Gartenstadt gegen die Spieler des SC Blumenau statt. Kress spielt und trainiert bis heute in der Mannschaft U71 (Unter 71 Jahre) der Gartenstädter. Eigentlich ist die... [mehr]

  • Innenstadt Mozart-Grundschule begeistert beim Sommerkonzert

    Musikalischer Spaß

    Was für ein Sommerkonzert! Schüler und Lehrer der Mozartschule zaubern ein Lächeln auf die Gesichter der Besucher. Ob lustiges Cowboylied oder ein Ausflug nach Afrika. Es passt einfach alles. Die Aula ist gefüllt bis auf den letzten Platz, man spürt die Nervosität von Sängern und Musikern. Schulleiter Volker Keller begrüßt die Gäste zum traditionellen... [mehr]

  • Rheinau Sandhase blicken auf erfolgreiches Jahr zurück

    Närrische Höhepunkte der Saison

    Eine kurze Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder der 1. Rheinauer Carnevalsverein "Die Sandhase" im Krautwickel abhalten. Nach dem traditionellen Totengedenken zu Beginn der Veranstaltung, legte Präsident Holger Kubinski den Geschäftsbericht vor und ging auf die erfolgreichen Veranstaltungen der Saison ein. Die Närrische Sitzung zählte auch im abgelaufenen... [mehr]

  • Innenstadt Begegnungsstätte Westliche Unterstadt freut sich über Lions-Spende

    Neue Kinderküche und Spielgeräte

    Bereits zum dritten Mal dürfen sich die Verantwortlichen von der Begegnungsstätte Westliche Unterstadt (BWU) über eine Spende vom Lions Club Mannheim Rhein-Neckar freuen. Aus "Activities" (Aktivitäten) zum Beschaffen von Mitteln für Hilfsprojekte spendete der Club über 1400 Euro an verschiedene Bereiche innerhalb der Begegnungsstätte.Kinder stark machenUnter... [mehr]

  • Lindenhof Jazzkonzert mit dem Ditzners Club in der Johanniskirche / Anschließend Public-Viewing

    Vollendete Klänge an Klavier, Schlagzeug und Kontrabass

    Kirchenglocken rufen normalerweise Gottesdienstbesucher schon von Weitem: Ganz anders Erwin Ditzner am Schlagzeug. Der Drummer spielte ganz leise auf seinem Instrument dieses Rufen und Antworten nach. Nach und nach traten Kontrabassist Matthias Debus und Pianist Paata Demurishvilli hinzu und vollendeten das Jazzstück, indem sie virtuos in die Klänge einsteigen. Das... [mehr]

  • Blumenau Eugen-Neter-Schule wird 50 / Schüler präsentieren Kunststücke

    Zirkusvorstellung zum Schuljubiläum

    Vor 50 Jahren wurde die Eugen-Neter-Schule gegründet. Inzwischen ist sie die größte Sonderschule für Schüler mit geistiger Behinderung in Baden-Württemberg. Das Schuljubiläum feiern Schüler und Kollegium in dieser Woche mit einem besonderen Projekt: In den vergangenen Tagen haben die Kinder und Jugendlichen Zirkus-Kunststücke einstudiert - an zwei Terminen... [mehr]

Südwest

  • Urteil Weil ihr Deutsch zu schlecht ist, wollte Bad Dürkheim das Lokal einer Vietnamesin schließen - zu Unrecht, entschied ein Gericht

    "Frau Vu will einfach arbeiten"

    Weil ihr Deutsch zu schlecht ist, wollte die Stadt Bad Dürkheim das Lokal einer Vietnamesin schließen - zu Unrecht, hat jetzt das Verwaltungsgericht Neustadt entschieden. [mehr]

  • Feinstaub Luftreinhalteplan wird überarbeitet

    Auch künftig keine Fahrverbote

    Die grün-schwarze Landesregierung will die miese Luft im Stuttgarter Talkessel weiterhin nicht mit Verboten bekämpfen. Man wolle "mit Verkehrsbeschränkungen erstmal vorsichtig umgehen", sagte gestern Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Erstmal solle geklärt werden, wie sich der Ausbau des Bus- und Bahnnetzes oder auch ein Feinstaub-Ticket positiv... [mehr]

  • Prozess 80 Vorwürfe in der Anklageschrift gegen Polizist

    In Tanger gefasst

    Knapp drei Monate nach seiner Flucht aus Freiburg ist ein gesuchter Polizist in Marokko gefasst worden. Dem 56-Jährigen sollte Ende März wegen zahlreicher Straftaten der Prozess gemacht werden, doch der suspendierte Beamte erschien nicht vor Gericht und tauchte unter. Marokkanische Polizisten hätten ihn nun am vergangenen Freitag in einem Restaurant in Tanger... [mehr]

  • Agrar Landwirtschaftsminister Peter Hauk stellt Programm vor / CDU-Politiker lehnt staatliche Intervention ab

    Marketinghilfen für Milchbauern

    Für die unter der Milchpreiskrise leidenden Landwirte legt das Land ein Paket für besseres Marketing für regionale Produkte auf. "Wir sollten die Verbraucher stärker sensibilisieren, regional und saisonal einzukaufen", sagte Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) gestern. Er will den Bauern mit einem Wettbewerb für beispielhafte Direktvermarktung helfen und... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Klub veröffentlicht gescheiterte OB-Vermittlung

    Unmut um SV Waldhof

    Der Fußball-Regionalligist macht einen gescheiterten Vermittlungsversuch von Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz öffentlich und sorgt damit für Unmut bei allen Beteiligten. [mehr]

Vermischtes

  • Mordprozess Silvio S. hatte engen Kontakt zu Kindern

    Angeklagter schickte Trauerkarte

    Am dritten Prozesstag um den Mord an den Kindern Elias und Mohamed ist ein besonders bizarres Kapitel des Falls vor Gericht zur Sprache gekommen: Noch während der Suche nach Elias soll der Angeklagte Silvio S. eine Trauerkarte an die Eltern geschickt haben. Auf der Klappkarte stand handschriftlich: "In tiefer Trauer um den verstorbenen Elias. Todeszeitraum: In der... [mehr]

  • Loveparade Neuer Anlauf im Prozess gegen Verantwortliche

    Anklage holt Gutachten ein

    Im erlahmten Verfahren um die Duisburger Loveparade-Katastrophe will die Staatsanwaltschaft ein weiteres Gutachten einholen. "Dadurch wird sichergestellt, dass der Weg der notwendigen juristischen Aufarbeitung der Loveparade-Tragödie in einer öffentlichen Hauptverhandlung so schnell wie möglich beschritten werden kann", teilte die Staatsanwaltschaft Duisburg... [mehr]

  • Niedersachsen Seit einem Jahr fehlt von Sylvia Schulze und ihrer Tochter jede Spur / Vater tot aufgefunden / Polizei sucht Zeugen

    Eine Familie verschwindet

    Drage. Vor den Sommerferien 2015 werden die drei zuletzt gesehen, dann verliert sich die Spur der Familie aus Drage bei Hamburg. Sylvia Schulze fährt zur Arbeit bei einem Discounter, ihr Ehemann Marco holt sich Zigaretten aus einem Automaten. Die zwölfjährige Tochter Miriam ist wegen einer Erkrankung nicht in der Schule. Zusammen mit einer Freundin aus der... [mehr]

  • Sommer Meteorologen erwarten ab heute eine kurze Hitzewelle / Gefühlt bis zu 40 Grad im Südwesten

    Endlich kommt der Sommer - für drei Tage

    Kaum hat der astronomische Sommer begonnen, rollt die erste Hitzewelle auf Deutschland zu. Aus dem Süden strömt heiße Luft ins Land: Wegen der hohen Feuchtigkeit werde die gefühlte Temperatur am Rhein im Südwesten morgen auf bis zu 40 Grad steigen, kündigte Meteorologe Martin Jonas vom Deutschen Wetterdienst (DWD) gestern an. Die Hitzewelle werde heftig, aber... [mehr]

  • Unglück Zwei der toten Kinder im Löschteich konnten nicht schwimmen / Streit um Konsequenzen

    Obduktion bestätigt Ertrinken

    Drei Geschwister ertranken am Wochenende in einem Löschteich im nordhessischen Neukirchen - jetzt hat die Obduktion die vermutete Todesursache bestätigt: Die fünf, acht und neun Jahre alten Kinder starben ohne Fremdeinwirkung. Alle pathologischen Befunde deuteten auf Tod durch Ertrinken hin, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern. Hinweise auf... [mehr]

  • Ludwigshafen-"Tatort"

    Odenthal ermittelt ohne Drehbuch

    Regisseur Axel Ranisch verzichtet für sein "Tatort"-Debüt auf ein ausformuliertes Drehbuch. Die Folge "Babbeldasch" um die Ludwigshafener Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) ist als Spontan-"Tatort" angelegt. Gemeinsam mit den Darstellern seien zunächst die Figuren des Films entwickelt worden, sagte eine SWR-Sprecherin gestern der Deutschen Presse-Agentur.... [mehr]

  • Justiz Lehrerin der christlichen Sekte "Zwölf Stämme" zu zwei Jahren ohne Bewährung verurteilt / Festnahme im Gerichtssaal

    Rutenschläge für Stottern und Fehler

    Sie hat Prügelstrafen verhängt, wenn ihre Schüler stotterten, schlecht vorlasen oder ihr Pausenbrot nicht essen wollten. Wer bei den unbarmherzigen Schlägen mit der Weidenrute zuckte, bekam noch mehr. Nun muss die 56 Jahre alte Lehrerin der Sekte "Zwölf Stämme" ins Gefängnis - als erstes Mitglied der umstrittenen Glaubensgemeinschaft. Das Landgericht Augsburg... [mehr]

Viernheim

  • Flüchtlinge Malteser integrieren neue Viernheimer / Ausbildung abgeschlossen

    Beim Verbinden Deutsch lernen

    Zweimal wurden die Malteser bisher alarmiert, um für Flüchtlinge zu kochen. Zunächst für Bewohner des Zeltcamps in Bensheim, dann in der Viernheimer Unterkunft. Doch auch davor haben die Malteser den neuen Bewohnern Viernheims schon das Ankommen erleichtert: mit einem Erste-Hilfe-Kurs. Die Idee kam bei den Asylbewerbern bestens an. 16 Flüchtlinge standen in der... [mehr]

  • Friedrich-Fröbel-Schule Teamwork wird bei diesem Projekt großgeschrieben / Jugendförderung lobt die Mitarbeit der Fünftklässler

    Dreistöckige Pyramide krönt Zirkusvorstellung

    Zum großen Finale wird die dreistöckige Pyramide aufgebaut: Sieben Schüler, mit Lehrerin Martina Schuch und Zirkustrainer David, bilden die untere Reihe. Die müssen stabil auf allen Vieren knien, damit die acht Schüler in der nächsten Reihe einen sicheren Stand haben. Und am Ende klettern noch mal drei Jungs und zwei Mädchen ganz nach oben, und vollenden die... [mehr]

  • Jugendgruppe Nachwuchs lernt für den Notfall

    Erste Hilfe auf dem Schulhof

    Wie viel eine Jugendgruppe schaffen kann, weiß wohl kaum ein Verein so gut wie die Viernheimer Malteser. Immerhin waren ihre fünf Gründer 1966 selbst erst junge Erwachsene. Eine ihrer ersten Taten war dann auch die Gründung einer eigenen Jugendgruppe innerhalb des Vereins. Und die gibt es bei den Maltesern bis heute. In ihrer Gruppenstunde lernt die... [mehr]

  • Malteser Fünf Helfer gründen vor 50 Jahren Ortsgruppe im Wohnzimmer / Ehrenamtliche als Sanitäter und Katastrophenschützer aktiv

    Im alten VW-Bus zum Großeinsatz

    Wer 1966 in Viernheim einen Krankenwagen ruft, braucht Glück. Ein einziger Fahrer des Deutschen Roten Kreuzes ist damals mit einem Auto in der Stadt unterwegs. Ist er gerade im Einsatz, dauert es lange, bis ein Ersatzwagen kommt. Fünf junge Viernheimer wollen das ändern. 1966 etablieren sie eine zweite Hilfsorganisation vor Ort - die Malteser. Sie haben keine... [mehr]

  • Fußball Heute tummeln sich 280 Kinder auf Sportgelände

    Im Gedenken an Trainer Ciro Sacco

    17 Jahre ist es her, da wurde aus den Reihen der Jugendfußballabteilung des damaligen TSV Viernheim die Idee geboren, ein Fußballturnier für Kindergartenkinder ins Leben zu rufen. Ein Mann, der seit dieser ersten Stunde mit Herz und Seele bei der jährlichen Veranstaltung dabei war, war Ciro Sacco. Nach dem Tod des langjährigen Bambinitrainers und Schiedsrichters... [mehr]

  • Katastrophenschutz Feldküche versorgt Hunderte Menschen / Bei Zeltlagern gefordert

    Lange Einkaufslisten

    Wenn die Malteser-Feldköche zum Einkaufen fahren, räumen sie schon einmal ganze Supermarktregale leer. Wer für Hunderte Menschen kocht, der braucht eben statt einem Päckchen Nudeln locker 50 Kilogramm oder statt zehn Brötchen eintausend - und das manchmal mitten in der Nacht. Seit 1976 sind die Malteser Erster Betreuungszug des Kreises Bergstraße und damit für... [mehr]

  • Jubiläum Malteser feiern 50-jähriges Bestehen mit Festgottesdienst und Tag der offenen Tür

    Rund um die Uhr gefordert

    Sie können in kürzester Zeit Hunderte Menschen mit Essen versorgen. Sie fahren Rettungsdienst, geben Erste-Hilfe-Kurse und stellen bei Großveranstaltungen den Sanitätsdienst. Und das alles im Ehrenamt: Seit 50 Jahren stehen dieViernheimer Malteser bereit, wenn sie gebraucht werden - oft auch an Feiertagen oder mitten in der Nacht. Am kommenden Sonntag, 26. Juni,... [mehr]

  • Gesundheit Heilungserfolge durch traditionelle chinesische Medizin

    Sind Allergien vermeidbar?

    Beim Themenabend des Naturheilvereins Viernheim, Weinheim und Umgebung in der Viernheimer Kulturscheune kündigte Vorsitzender Manfred van Treek einen außergewöhnlichen Vortrag an, als er die Referentin Danielle Bruckmaier vorstellte. Die Heilpraktikerin aus Weinheim war bei den besten chinesischen Lehrern, um die seit Tausenden von Jahren angewandte Therapie der... [mehr]

  • Pfarrei St. Michael Kinder- und Jugendchor verbringt zwei abenteuerliche Tage in Ramstein

    Spiel, Spaß und Gesang bei Freizeit in der Pfalz

    Seit vielen Jahren dient das Pfadfindergelände im pfälzischen Ramstein als Ausflugsziel für die jährliche Freizeit des Kinder- und Jugendchors St. Michael. Die 20-köpfige Gruppe verbrachte dort bei durchwachsenen Wetterverhältnissen ein Wochenende mit Spiel, Spaß, Gesang und Gemeinschaft. Auf dem Programm stand am Samstag der Besuch des Freizeitbads "Monte... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Bürgerinitiative diskutiert über Abfall im öffentlichen Raum und das Thema Bahnlärm / Seppl-Herberger-Platz eine "Erfolgsgeschichte"

    Müll bleibt für Anwohner ein Ärgernis

    Der Zustand der Unterführung unter der Bahnlinie hindurch ist gelinde gesagt verbesserungswürdig. Außerdem sei es abwegig, dass Linksabbieger, die mit dem Fahrrad in die Waldpforte abbiegen wollen, erst einmal nach rechts fahren müssen, ehe sie wieder weiter fahren können. Und dann ist da noch das Thema Sauberkeit auf dem westlichen Waldhof. Es gab auf jeden... [mehr]

  • Gartenstadt Achtklässler der Waldschule geben eine Schwarzlicht-Performance im Wilhelm-Hack-Museum

    Museum in neues Licht getaucht

    Schüler und Jugendliche gestalten das kulturelle Angebot der Stadt selbst: Unter diesem Motto zeigte die Klasse 8a der Waldschule ihre Performance "Als die Bilder tanzen lernten" im Wilhelm-Hack-Museum im Ludwigshafen. Das Projekt klang so vielversprechend wie anspruchsvoll: Verschiedene Ausstellungen des Museums wurden als Grundlage für eine Präsentation in... [mehr]

  • Luzenberg Studierende der Hochschule Mannheim sprechen mit Anwohnern über Entwicklung des Quartiers

    Neubauten - Chance oder Risiko?

    Enttäuscht waren die Studenten der Hochschule Mannheim vom eher geringen Zuspruch beim Bürgergespräch zur Verbesserung der Lebenssituation auf dem Luzenberg. Nur zwei Bürgerinnen sowie Pfarrer Klaus Gutwein, drei Stadträte und Jens Hanreich von "Pro Concept Wohnen am Wasser" konnten die beiden Moderatoren Elena Follmann und Nico Jänsch in der evangelischen Kita... [mehr]

Welt und Wissen

  • Südosteuropa Slowenien und Kroatien leiteten mit ihren Unabhängigkeitserklärungen vor einem Vierteljahrhundert die politische Neuordnung des Vielvölkerstaats Jugoslawien ein

    "Jeder Widerstand wird gebrochen werden"

    Vor 25 Jahren fielen in Slowenien die ersten Schüsse, die den kriegerischen Zerfall Jugoslawiens einleiteten. Was wirklich los war, erfuhren die meisten Slowenen erst aus dem Radio. In jener Nacht am 26. Juni 1991, an einem Donnerstag um zwei Uhr morgens, hatten überall in Slowenien Panzer die Kasernen der Jugoslawischen Volksarmee verlassen und Kurs auf... [mehr]

  • 1941: Überfall auf die Sowjetunion

    Es waren die Morgenstunden des 22. Juni 1941: Der nationalsozialistische Diktator Adolf Hitler schickte drei Millionen Soldaten zum Angriff im Osten. Vor 75 Jahren überfiel das Deutsche Reich die Sowjetunion, deren Machthaber Josef Stalin nicht darauf gefasst war. Der zwei Jahre zuvor von Deutschland entfesselte Eroberungskrieg eskalierte erneut. Für die Menschen... [mehr]

Wirtschaft

  • ZEW-Umfrage Viele Börsenprofis glauben, dass ein Nein der Briten zu Europa nicht das letzte Wort sein muss

    "Brexit-Votum heißt nicht EU-Austritt"

    Das Gros der deutschen Börsenprofis rechnet nicht damit, dass sich die Briten bei der Abstimmung morgen für einen Austritt aus der Europäischen Union (Brexit) entscheiden. Und wenn es doch zu einem Votum für einen Austritt kommen sollte, ist für viele Kapitalmarktexperten das letzte Wort noch nicht gesprochen. Denn in diesem Fall halten es vier von zehn Experten... [mehr]

  • Sparkasse Rhein-Neckar Nord Öffnungszeiten ab Juli eingeschränkt / 17 von 50 Filialen bleiben nachmittags zu

    "Reagieren auf Kundenverhalten"

    Sparkassen-Kunden in Ilvesheim oder Großsachsen werden am Nachmittag bald vor verschlossenen Türen stehen. Denn diese Filialen sind zwei von 17 in der Region, die ab 1. Juli nachmittags geschlossen bleiben werden. Wer dennoch persönliche Beratung sucht, muss im Vorfeld einen Termin ausmachen - die Beratungszeiten wurden im Zuge der Änderungen von 8 bis 19 Uhr... [mehr]

  • Finanzen Reichster Mann Asiens steigt bei Number26 ein

    Begehrtes Banken-Startup

    Der reichste Mann von Asien, Li Ka-Shing (Bild), beteiligt sich am Berliner Banken-Startup Number26. Lis Finanzinvestor Horizons Ventures führe die Finanzierungsrunde im Volumen von 40 Millionen Dollar an, teilte die Online-Bank gestern mit. Zudem hätten sich die Vorstandsmitglieder des Online-Modehändlers Zalando ebenso beteiligt wie PayPal-Mitgründer Peter... [mehr]

  • Gute Nerven nötig

    Das muss man auch erst mal hinbekommen: Bei sinkenden Umsätzen steigende Gewinne ausweisen. Dies gelang dem Mannheimer Bioethanolhersteller Crop Energies. Der meldete zwar gesunkene Verkaufspreise für Bioethanol und in der Folge sinkende Umsätze. Weil aber der Preis für den Ausgangsstoff Getreide noch stärker fiel und die Energiekosten für den Betrieb der... [mehr]

  • Soziales Netzwerk

    Instagram: Mehr als 500 Millionen Nutzer

    Facebooks Foto-Plattform Instagram hat die Marke von einer halben Milliarde Nutzer geknackt. Mehr als 300 Millionen von ihnen griffen täglich auf den Dienst zu, teilte Instagram gestern mit. Mehr als 80 Prozent der Anwender lebten außerhalb der USA. Facebook hatte Instagram vor rund vier Jahren für etwa eine Milliarde Dollar gekauft. Damals kam der Fotodienst erst... [mehr]

  • Geldpolitik Bundesverfassungsgericht winkt Krisen-Programm der Europäischen Zentralbank mit Auflagen durch

    Karlsruhe gibt EZB grünes Licht

    Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) gibt der Europäischen Zentralbank (EZB) weitgehend grünes Licht. Sie darf künftig Krisenstaaten der Euro-Zone durch den Kauf von Staatsanleihen unterstützen - unter Auflagen. Die Bundesbank darf sich am sogenannten OMT-Programm beteiligen, Bundesregierung und Bundestag müssen die Durchführung genau beobachten. Um was ging... [mehr]

  • Kriminalität Studie geht von Milliardenschaden aus

    Ladendiebe oft organisiert

    Der Ladendiebstahl in Deutschland nimmt nach einer Studie des Kölner Wirtschaftsforschungsinstituts EHI zu. Die Handelsexperten beziffern den Verkaufswert der 2015 von Kunden gestohlenen Waren auf rund 2,24 Milliarden Euro, wie aus der gestern veröffentlichten Untersuchung hervorgeht. Das seien rund 100 Millionen Euro mehr als im Vorjahr, berichtete EHI-Experte... [mehr]

  • Tarif SPD-Ministerin plant flexibleres Arbeitszeitgesetz

    Nahles will "Korsett" lockern

    Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will die gesetzlichen Arbeitszeitvorschriften lockern. Aber nur unter der Bedingung, dass die neuen Spielräume durch tarifvertragliche Vereinbarungen ausgefüllt werden. Aus der Union kommen zustimmende Signale. Die ihrer Ansicht nach zu starren Arbeitszeitregelungen sind der Wirtschaft schon länger ein Dorn im Auge. Vor... [mehr]

  • Lebensmittel

    Oetker-Nachfolge bleibt offen

    Die Nachfolge-Frage an der Spitze des Familienkonzerns Oetker bleibt offen. Bei der Vorstellung der Bilanz 2015 verwies Finanzchef Albert Christmann gestern auf den Beirat. "Hier gibt es einen Zeitplan, mehr kann ich Ihnen auch nicht sagen. Die Entscheidung wird bestimmt nicht erst am 31. Dezember 2016 fallen", sagte Christmann. Eigentlich sollte Konzernchef und... [mehr]

  • EU Europaabgeordnete und Entwicklungsorganisation Oxfam kritisieren neues Gesetz als nicht ausreichend

    Steuerschlupflöcher nicht komplett dicht

    Ein neues EU-Gesetz gegen Steuervermeidung großer Konzerne stößt im Europaparlament und bei einer Entwicklungsorganisation auf Kritik. Ursprüngliche Vorschläge der EU-Kommission, weitere Steuerschlupflöcher für Unternehmen zu stopfen, seien von den Mitgliedstaaten verwässert worden, bemängelte der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold in Brüssel. Ähnlich... [mehr]

Zeitzeichen

  • Wie Venedig

    Cannes, Venedig und Berlin, das sind die großen Drei, die Internationalen A-Festivals des Films. Und natürlich haben zumal die ersten beiden von ihrer Lage her einiges zu bieten, was die Beliebtheit noch steigert. An die Côte d'Azur oder den Lido geht doch jeder mal gerne, um unverwechselbare Ansichten zu genießen, die sich dort ja nicht nur auf Filmleinwänden... [mehr]

Zwingenberg

  • Schultheatertage

    "Leben im All" im Parktheater

    Die Klassen 2 a und 4 b der örtlichen Melibokusschule treten im Rahmen der Schultheatertage in Bensheim am kommenden Montag im Parktheater Bensheim auf. Dort führen die Zwingenberger Grundschüler ab 18.30 Uhr das Musical "Leben im All" auf, mit dem sie bereits zwei Mal äußerst erfolgreich im Theater Mobile gastierten (wir haben berichtet). Eintrittskarten für... [mehr]

  • Aus dem Ortsbeirat Stadt investiert 430 000 Euro in die Umgestaltung des Bolzplatzes

    Ab Herbst wird in Rodau auf Kunstrasen trainiert

    Der Zeitplan steht fest, der Baubeginn ist sozusagen "zum Greifen nah": Ende Juli wird der Startschuss für den Umbau des Rodauer Bolzplatzes in ein Kunstrasenfeld gegeben. Bürgermeister Dr. Holger Habich informierte den Ortsbeirat des Zwingenberger Stadtteils in dessen jüngster Sitzung über Details des rund 430 000 Euro teuren Projekts. Nach nur gut einem Viertel... [mehr]

  • Arbeitskreis Synagoge Dr. Fritz Kilthau referierte bei Hauptversammlung über das Schicksal der jüdischen Bankiersfamilie Bauer aus Bensheim

    Das Ziel: Opfern der Nazi-Diktatur ein Gesicht geben

    Es war nur das Schicksal von vier Personen - doch steht das Unrecht, das Dr. Fritz Kilthau bei seinem Vortrag aus Anlass der Hauptversammlung des AK Synagoge im Saal des ehemaligen Amtsgerichts in Zwingenberg schilderte, stellvertretend für die Geschichte der 500 000 Juden, die im Jahr 1933 in Deutschland lebten. Der Vorsitzende des Arbeitskreises Zwingenberger... [mehr]

Newsticker

  • 06:45 Uhr

    Darmstadt/Lampertheim: Prozess wegen versuchten Totschlags beginnt

    Darmstadt/Lampertheim. Vor dem Landgericht in Darmstadt beginnt heute der Prozess gegen einen 41-Jährigen aus Lampertheim. Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag. Er soll seine Ex-Frau sowie ihren Kollegen mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt haben. (agö)

  • 07:15 Uhr

    Schriesheim: Branich-Tunnel seit 6 Uhr befahrbar

    Schriesheim. Heute um 6 Uhr wurde der Branich-Tunnel in Schriesheim freigegeben, der Verkehr läuft reibungslos. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe mitteilte, ist der Fehler in der Sicherheitstechnik gestern zwar gefunden worden. Demnach funktionierte ein für die Datenübertragung verantwortliches Modem nicht richtig. Beheben können habe man den Defekt am... [mehr]

  • 07:46 Uhr

    Ludwigshafen: Schwan behindert Verkehr

    Ludwigshafen: Auf der Maudacher Straße hat ein Schwan am späten Dienstagabend den Verkehr behindert. Autofahrer hatten der Polizei das mitten auf der Straße stehende Tier kurz vor Mitternacht gemeldet, wie die Ermittler am Mittwoch berichteten. Der tiefenentspannte Vogel ließ sich in der Folge aber weder von den Aufforderungen der Beamten noch von einem aus dem... [mehr]

  • 08:20 Uhr

    Mannheim: Grüne stellen "Autofrei"-Kampagne vor

    Mannheim. Das für Juni 2017 geplante autofreie Wochenende zum Radjubiläum soll auch komplett autofrei bleiben. Das fordern die Mannheimer Grünen, die heute eine entsprechende Kampagne vorstellen. Stadt und Handel hatten den Kompromiss ausgehandelt, dass die Parkhäuser und die Zufahrten offen bleiben sollen. Damit sind die Grünen nicht einverstanden. (imo)

  • 08:51 Uhr

    Mannheim: Autokorsos nach Fußballspielen

    Mannheim. Am Dienstagabend feierten neben deutschen, polnischen und kroatischen auch zahlreiche türkische Fans die Siege ihrer Mannschaften in der Innenstadt. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich zunächst gegen 20 Uhr etwa 150 deutsche und polnische Fans am Wasserturm versammelt, zu denen sich um 23 Uhr ungefähr 200 kroatische sowie 1000 türkische Fans... [mehr]

  • 09:22 Uhr

    Ludwigshafen: Arbeitsagentur öffnet wieder

    Ludwigshafen. Die Arbeitsagentur in Ludwigshafen öffnet nach Umbau ihre Räumlichkeiten des Berufsinformationszentrums in der Berliner Straße wieder ganz normal. Um 15 Uhr werden die Modernisierungen vorgestellt. (bur)

  • 09:49 Uhr

    Speyer: Polizei muss Fußball-Fans beruhigen

    Speyer. Die Polizei hat in einer Gaststätte in Speyer mehrere hitzig miteinander diskutierende Fußball-Fans beruhigen müssen. Der Besitzer des Lokals hatte am Dienstagabend die Streife verständigt, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte. Grund der verbalen Auseinandersetzung seien unterschiedliche Ansichten über die Qualitäten der deutschen und... [mehr]

  • 10:20 Uhr

    Heidelberg: Vernissage für "Ladyfest"

    Heidelberg. Das feministische "Ladyfest" Heidelberg wird um 18 Uhr mit einer Vernissage in den breidenbach studios (Hebelstraße 18) eröffnet. Das gesamte viertägige Programm der Veranstaltung gibt es im Internet unter www.ladyfesthd.wordpress.com (agö)

  • 10:29 Uhr

    Waldbrunn: Kaminbrand durch Glanzruß

    Waldbrunn. Ein Kaminbrand wurde am Dienstag gegen 16 Uhr in Waldbrunn gemeldet. Die Feuerwehr, die mit rund 50 Einsatzkräften anrückte, stellte eine starke Rauchentwicklung fest. Als Ursache wird Glanzruß im Kamin angenommen. Ein offenes Feuer war glücklicherweise nicht ausgebrochen.

  • 10:48 Uhr

    Zuzenhausen: Hoffenheim bindet Schreuder

    Zuzenhausen. Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat den Vertrag mit Co-Trainer Alfred Schreuder um drei Jahre bis zum Juni 2019 verlängert. Das Team um Chefcoach Julian Nagelsmann wird zudem mit Matthias Kaltenbach verstärkt, teilte der Club am Mittwoch mit. Der 31-jährige Kaltenbach hatte die U19 ins Finale um die deutsche Meisterschaft geführt. Den... [mehr]

  • 11:29 Uhr

    Rhein-Neckar: Pflegeeltern für Flüchtlinge gesucht

    Rhein-Neckar. Das Jugendamt des Rhein-Neckar-Kreises sucht Pflegeeltern für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Hierzu lädt das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis heute zu einer Informationsveranstaltung um 16.30 Uhr in der Kurfürstenanlage 38-40 in Heidelberg ein. Die Veranstaltung findet im großen Sitzungssaal im fünften Obergeschoss statt. Gesucht werden... [mehr]

  • 11:39 Uhr

    Igersheim: Gut reagiert

    Einen Anruf einer angeblichen Bank-Mitarbeiterin bekam am Dienstag, gegen 9.30 Uhr, ein 64-Jähriger aus Igersheim. In dem Telefonat wurde er auf seine Schulden in Höhe von 40 000 Euro hingewiesen und darum gebeten nach Frankfurt zu kommen, um den Betrag dort direkt bei der Bank zu begleichen. Ansonsten würde ihm ein Besuch des Staatsanwalts bevorstehen. Der Mann... [mehr]

  • 11:59 Uhr

    Maikammer: Küchenbrand in Asia-Restaurant

    Maikammer. Bei einem Brand am Dienstagvormittag in Maikammer ist die Küche eines asiatischen Restaurants zerstört worden. Wie die Polizei mitteilte, entzündete möglicherweise eine Stichflamme die Dunstabzugshaube des Restaurants in der Sankt-Martiner-Straße. Die Feuerwehr löschte den Brand, es wurde niemand verletzt. Es entstand an dem Mehrparteienhaus ein... [mehr]

  • 12:35 Uhr

    Rhein-Neckar: Hitzewarnung heute und am Donnerstag

    Rhein-Neckar. Am heutigen Mittwoch sowie am Donnerstag wird vor starker Hitze in der Region gewarnt. Der Deutsche Wetterdienst warnt besonders in den Bereichen Bergstraße, Mannheim, Rhein-Pfalz-Kreis und Stadt Ludwigshafen vor hohen Temperaturen. Von Mittwochvormittag bis zum frühen Abend am Donnerstag wird mit Gefühlten Temperaturen von über 35 Grad bis über 38... [mehr]

  • 12:59 Uhr

    Schwetzingen: Radlerin angefahren

    Schwetzingen. Am Dienstag kam es gegen 17.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Friedrichstraße. Eine 36-jährige Radfahrerin befuhr die rechte Fahrbahn in Richtung Stadt und vollzog einen Wechsel auf die linke Fahrbahn. Im Zuge dieses Fahrmanövers fuhr eine 48-jährige Nissan-Fahrerin auf ihr Fahrrad auf. Die Frau stürzte hierdurch zu Boden und verletzte sich... [mehr]

  • 13:03 Uhr

    Mannheim: "Schwarz-rot-goldener Überfall" auf Bekleidungsgeschäft

    Mannheim. Am Dienstagnachmittag wurde ein Bekleidungsgeschäft in der Seckenheimer Straße ausgeraubt. Dabei bedrohte der unbekannte Räuber die Verkäuferin um 17:45 mit einem spitzen Gegenstand und nahm ihr Handy sowie die Beute aus den Geschäftseinnahmen und ihrem Geldbeutel im Wert von über 1000 Euro mit. Obwohl die unverletzte 50-Jährige nach dem Raub direkt... [mehr]

  • 13:31 Uhr

    Ludwigshafen: Taschendieb verfolgt und erwischt

    Ludwigshafen. Am Dienstagabend hat ein Taschendieb in einer Gaststätte am Londoner Ring versucht, den Rucksack einer jungen Frau zu klauen. Als der Freund der 20-jährigen dies bemerkte, verfolgte er den Dieb bis dieser in ein Auto einstieg und wegfuhr. Der 26-jährige konnte den Taschendieb selbst nicht fassen, aber der vermutlich auf der Flucht weggeworfene... [mehr]

  • 14:02 Uhr

    Sinsheim: Giftstoffe auf LKW lösen Großeinsatz aus

    Sinsheim. Von der Ladefläche eines Lkws sind am Dienstagabend in Sinsheim umweltgefährdende Stoffe getropft und haben einen Großeinsatz mit 30 Feuerwehrleuten ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, stand in der Stich-/Brennhüttenstraße ein Lkw mit rund 100 Behältnissen, aus denen eine ölige Flüssigkeit tropfte. Die Einsatzkräfte streuten die gefährlichen... [mehr]

  • 14:29 Uhr

    Viernheim: Berauscht über die Autobahn gerast

    Viernheim. Eine 25-jährige Mannheimerin ist am Dienstagabend unter Drogeneinfluss zu schnell auf der A 659 gefahren. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die Beschuldigte 110 Stundenkilometer auf einem Streckenabschnitt bei Viernheim, auf dem maximal 80 Stundenkilometer erlaubt sind. Ein Drogentest ergab, dass sie Cannabis geraucht hatte. Die Ermittler stellten eine... [mehr]

  • 14:41 Uhr

    Oftersheim: Mihmabo fährt zur EM

    Oftersheim. Weitspringerin Malaika Mihambo (LG Kurpfalz) fährt zur Leichtathletik-Europameisterschaft vom 6. bis 10. Juli in Amsterdam teil. Der Bundesausschuss Leistungssport (BAL) hat insgesamt 104 Sportler, davon 51 Athleten und 53 Athletinnen, für die Olympia-Generalprobe nominiert.Die Oftersheimerin war am Samstag erstmals deutsche Meisterin geworden.

  • 14:57 Uhr

    Weinheim: Falschfahrer rammt Straßenbahn

    Weinheim. Ein Falschfahrer ist am Dienstagabend in Weinheim mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 36-Jähriger die Einbahnstraße Luisen-/Bergstraße in falscher Richtung, als er mit einer Straßenbahn der Linie 5 kollidierte. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. An der Straßenbahn entstand ein Schaden... [mehr]

  • 15:28 Uhr

    Heppenheim: Unter Kokaineinfluss am Steuer

    Heppenheim. Eine 23-Jährige ist am Dienstagabend in Heppenheim unter Kokaineinfluss Auto gefahren. Wie die Polizei mitteilt, bemerkten die Ermittler bei einer Kontrolle in der Tiergartenstraße Anzeichen von Drogenkonsum bei der jungen Frau. Ein Drogentest ergab, dass sie Kokain genommen hatte. Bei ihrem 27-jährigen Beifahrer fanden die Beamten eine kleine Menge... [mehr]

  • 15:53 Uhr

    Mannheim: Softwarefirmen sollen Steuerhinterziehung unterstützt haben

    Mannheim. Zwei Unternehmen aus Mannheim und dem Raum Stuttgart sollen Händler mit einer speziellen Software dabei unterstützt haben, Steuern zu hinterziehen. Die Mannheimer Staatsanwaltschaft beantragte Geldbußen von insgesamt einer Million Euro, wie die Behörde am Mittwoch mitteilte. Mit dem bereitgestellten Programm konnten Händler demzufolge Umsätze über... [mehr]

  • 16:29 Uhr

    Mannheim: Frau überfallen und gewürgt

    Mannheim. Eine 43-Jährige ist am späten Dienstagabend im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt von einem Unbekannten gewürgt und beraubt worden. Wie die Polizei mitteilt, lief die Frau kurz vor Mitternacht von der Haltestelle Neumarkt nach Hause. In der Langstraße kam ihr aus der Richtung der Alten Feuerwache ein Mann entgegen und sprach sie an. Er ging um sie herum,... [mehr]

  • 16:40 Uhr

    Mannheim: "Union Jack" weht am Rathaus

    Mannheim. Vor dem Volksentscheid auf der Insel zeigt die Stadt Mannheim Flagge. So wehen vor dem Rathaus nicht nur die Fahnen Deutschlands und der Europäischen Union - sondern auch die Flagge Großbritanniens. Der so genannte Union Jack wehe im Mannheimer Wind als ein Zeichen der Verbundenheit, hieß es im Rathaus. In einem Schreiben habe sich Oberbürgermeister... [mehr]

  • 17:00 Uhr

    Ludwigshafen: Unfallflucht nach zwei Totalschäden

    Ludwigshafen. Nach einem Unfall mit zwei Totalschäden am Dienstagnachmittag auf der A 650 ist der Unfallverursacher geflohen. Wie die Polizei mitteilte, wechselte ein schwarzes Auto die Fahrspur, ohne auf einen dort fahrenden Transporter zu achten. Beim Ausweichen kam dieser ins Schleudern und stieß mit einem Auto zusammen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von... [mehr]

  • 17:20 Uhr

    Lambrecht: Ladendieb auf Flucht von Auto überfahren und schwer verletzt

    Lambrecht/Neustadt. Ein Ladendieb ist in der Pfalz auf der Flucht von einem Auto überfahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Neustadt am Mittwoch mitteilte, war der 19-Jährige am Dienstag in Lambrecht mit seiner Beute aus einem Supermarkt herausgerannt. Er überquerte eine vielbefahrene Bundesstraße und lief dabei einer 52 Jahre alten Autofahrerin... [mehr]

  • 17:45 Uhr

    Bad Dürkheim: Magier Nicolai Friedrich erhält Orden "Goldener Winzer"

    Bad Dürkheim/Friedrichsdorf. Der hessische Mentalmagier Nicolai Friedrich wird mit dem Orden "Goldener Winzer der Stadt Bad Dürkheim" geehrt. Friedrich wird die vergoldete Winzerfigur bei einer Gala am 13. Januar von der Karnevalsgesellschaft "Derkemer Grawler" erhalten, wie die Stadt Bad Dürkheim am Mittwoch mitteilte. Mit dem Orden, bei dem es sich nicht um... [mehr]

  • 17:56 Uhr

    Speyer: Versuchter Raubüberfall auf Postfiliale

    Speyer. Ein vermummter Mann ist am Dienstagvormittag beim Überfall auf eine Postfiliale in Speyer gescheitert und anschließend gefasst worden. Wie die Polizei mitteilte, betrat der Mann um 11.10 Uhr eine Filiale der Post in der Lessingstraße, bedrohte Post-Mitarbeiter mit einem Messer und forderte Geld. Eine Angestellte legte ein kleines Geldbündel auf den... [mehr]

  • 18:11 Uhr

    Dossenheim: Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

    Dossenheim. Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittwochnachmittag eine Fahrradfahrerin in Dossenheim lebensgefährlich verletzt worden. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei war die Frau kurz nach 16 Uhr auf der Heidelberger Straße unterwegs und wurde beim Überqueren der Schwabenheimer Straße von einem Auto erfasst. Über den Unfallhergang liegen derzeit noch... [mehr]

  • 18:40 Uhr

    Ilvesheim: Vor Kindern unsittlich entblößt

    Mannheim/Ilvesheim. Ein Exhibitionist hat am Dienstagmittag zunächst eine Frau und später Kinder sexuell belästigt. Wie die Polizei mitteilt, fasste sich der Mann um 12 Uhr auf dem Bernauer Weg im Mannheimer Stadtteil Seckenheim vor einer 57-Jährigen unsittlich an. Als die Frau ihn darauf ansprach, flüchtete der Unbekannte mit einem Fahrrad Richtung Ortsmitte.... [mehr]

  • 19:07 Uhr

    Wiesloch: 82-jähriger Radfahrer schwer verletzt

    Wiesloch. Ein 82-jähriger Radfahrer ist am Mittwochnachmittag in Wiesloch von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann um 13 Uhr mit seinem Rad auf der Hauptstraße in Richtung Innenstadt entlang. Ein Auto, das ihn überholte, brachte ihn zu Fall. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden, es entstand ein Sachschaden in... [mehr]

  • 19:39 Uhr

    Sinsheim: Raben haben Schwalbennester beschädigt

    Sinsheim. Raben haben rund 20 Schwalbennester in der Nacht auf Montag auf einem Geflügelhof in der Bruchstraße in Sinsheim beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, beobachtete ein Zeuge Raben bei der Attacke auf die rund 40 Jahre alten Brutstätten. Die Ermittler waren zunächst von menschlichen Tätern ausgegangen. (pol/fba)

  • 20:29 Uhr

    Ludwigshafen: Alkoholisierter Radfahrer wird Unfallopfer

    Ludwigshafen. Bei einem Unfall ist ein alkoholisierter Radfahrer am Dienstagmorgen auf der L527 von einem abbiegenden Auto verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte eine 51-Jährige mit ihrem Auto von der L 527 in die Lambsheimer Straße einbiegen, als sie einen geradeaus fahrenden Fahrradfahrer rammte. Der Radfahrer stürzte, verletzte sich und wurde ins... [mehr]

  • 21:27 Uhr

    Oftersheim: Autos aufgebrochen

    Oftersheim. Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag Autos in Oftersheim aufgebrochen. Nach Polizeiangaben wurden Navigationsgeräte aus Fahrzeugen in der Käthe-Kollwitz-Straße und der Ludwig-Erhard-Straße gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. In der Astrid-Lindgren-Straße versuchte ein Unbekannter, ein Auto aufzubrechen. Der Täter... [mehr]

  • 21:50 Uhr

    Lambsheim: Polizei beanstandet jeden dritten Lkw

    Lambsheim. Schlecht gesicherte Ladung, ungeeignete Auflieger oder Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten - bei einer Kontrolle von Abfalltransportern hat die Polizei auf der A 61 bei Lambsheim jeden dritten Lkw beanstandet. Von den 16 gestoppten Fahrzeugen stellten die Beamten bei sechs Verstöße fest, zwei Altpapier-Laster und ein Transport von alten... [mehr]

  • 22:10 Uhr

    Heidelberg: Waldwege beschädigt

    Heidelberg. Starkregen und Unwetter haben mehrere Waldwege am Königstuhl, in Handschuhsheim, Rohrbach und Ziegelhausen so stark beschädigt, dass sie jetzt laut Stadt instandgesetzt werden müssen. Deshalb könne es bis September zu Beeinträchtigungen kommen, da Wege gesperrt werden müssten. (sin)