Südhessen Morgen Archiv vom Dienstag, 21. Juni 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Standsicherheit

    Rütteltest an Grabmalen

    Die Friedhofsverwaltung führt auch in diesem Jahr ihre Pflichtkontrolle über die Standsicherheit der Grabmale durch. Diese Überprüfung ist im Interesse aller Friedhofsnutzer und -besucher zu deren Sicherheit dringend erforderlich. Darüber hinaus trägt sie dazu bei, dass die Verantwortlichen für die Grabstätten rechtzeitig auf Mängel hingewiesen werden, teilt... [mehr]

  • AGV Frohsinn lädt ein

    Sommerfest der Lieder

    Der AGV Frohsinn lädt am kommenden Freitag zu seinem "Sommerfest der Lieder" ins Emil-Frommel-Haus ein. Die Besucher erwartet ein buntes Programm des Chorgesanges von Frauen-, Männer- und gemischten Chören. Als Gäste hat der AGV den Frauenchor von "Women's Voice" aus Neulußheim eingeladen. Dazu gesellen sich der GV "Deutsche Einheit" Rheinhausen und die... [mehr]

BA-Freizeit

  • Folge 4

    Erkennen Sie das Motiv?

    Die BA-Serie zeigt heute eine ehemalige Sommerresidenz [mehr]

  • Neu im Kino In dieser Woche starten acht Filme / Tiefschwarzer Humor in Geschichte

    Horrorszenario mit beklemmend aktuellem Bezug

    "Bastille Day"Thriller über Anschlag in Paris. Es ist ein Horrorszenario mit beklemmend aktuellem Bezug: Im Herzen von Paris geht eine Bombe hoch. CIA-Agent Sean Briar (Idris Elba) setzt alles daran, die Stadt vor weiteren Anschlägen zu schützen. Hilfe holt er sich beim genialen Trickbetrüger Michael Mason (Richard Madden), der als letzter mit der Tasche gesehen... [mehr]

Bensheim

  • DJK-SSG Beim Sport- und Spielfest im Weiherhaus-Stadion präsentierte sich der Verein mit einer Vielzahl von Angeboten

    An der Kletterwand ging es hoch hinaus

    Sport und Spiel sind zwei ebenbürtige Partner. Zumindest was den Freizeitbereich anbelangt. Das Sport- und Spielfest der DJK-SSG im Eingangsareal des Weiherhausstadions präsentierte sich denn auch als gelungene Kooperation mit einer Vielzahl von Angeboten des Vereins. Und das Tolle dabei: Jedermann konnte mitmachen und sich in den verschiedenen Disziplinen... [mehr]

  • Sicherheitscheck

    AWO Auerbach bei Maintower-Sendung

    Für Freitag, 1. Juli, hatte die AWO Auerbach für ihren monatlichen Seniorennachmittag das Thema "Prävention vor Trickbetrug und Diebstahl" vorgesehen. Jetzt wurde der Verein von der Einladung des Hessischen Rundfunks zum "Maintower Sicherheitscheck" am Mittwoch, 29. Juni, im Bürgerhaus Kronepark in Auerbach überrascht, in dessen Rahmen genau das gleiche Thema im... [mehr]

  • Pfarrgemeinde Übergabe einer lebensgroßen Holzfigur

    Der Heilige Laurentius lächelt

    Lebensgroß ist die eineinhalb Meter hohe Gestalt des Heiligen, welche die für sakrale Kunst bekannte Bildhauerin Andrea Wörner aus dem Schwarzwald aus einem Lindenholzblock geschaffen hat. Lebensgroß besonders, wenn man in Betracht zieht, dass in seinem Todesjahr 258 n. Chr. die Menschen kleiner waren als heute. In Zukunft wird er im hinteren Teil des... [mehr]

  • Kurs

    Eltern-Kind-Turnen bei der TSV

    Die TSV Rot-Weiß Auerbach bietet Eltern-Kind-Turnen auch für Kinder ab drei Jahren an. Die Teilnehmer treffen sich jeden Montag um 15.30 Uhr mit einem Elternteil in der Sporthalle der TSV Auerbach auf dem Sportgelände (Saarstraße 56) zum gemeinsamen Trainieren. Sprungkraft, Gleichgewicht, Klettern, Rutschen, Rollen, Koordination und Ballgefühl sind nur einige... [mehr]

  • Englisches Theater in Liebfrauenschule

    Die Schülerinnen der Jahrgangsstufen 8 bis E2 der Bensheimer Liebfrauenschule haben gemeinsam das englischsprachige Theaterstück "Promised Land" in der Anne-Frank-Halle angeschaut. Zur Geschichte: Ravi, ein illegal eingereister Kriegsflüchtling aus Syrien, sucht in England Zuflucht, wird dort aber mit Fremdenhass und rechter Gewalt konfrontiert. Die vier... [mehr]

  • Erik von Davidson feierte 90. Geburtstag

    Musik und Kunst sind das Steckenpferd von Erik von Davidson, der am Sonntag in Bensheim seinen 90. Geburtstag feierte. Besonders verbunden mit der klassischen Musik war der Jubilar 34 Jahre lang als Vorsitzender der Kunstfreunde Bensheim. Musikalisch ist er selbst mit der Flöte eng verbunden, auf der er seit 80 Jahren auch heute noch fast täglich eine Stunde lang... [mehr]

  • Hand in Hand gegen Rassismus - Menschenkette auch in Bensheim

    Nicht nur in vielen Großstädten wurde am Wochenende ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt. Auf Initiative von Traudl Billig, die sich im Verein Welcome to Bensheim engagiert, bildeten auch in Bensheim über 100 Personen Hand in Hand eine Menschenkette gegen Rassismus. Über die Organisation Campact hat die Initiatorin von der bundesweiten Aktion erfahren und die... [mehr]

  • Musiktheater US-Band gibt am Donnerstag Konzert

    Hazmat Modine im Rex

    Am Donnerstag (23.) schaut die grandiose US-Band Hazmat Modine auf ihrer Jubiläumstour im Bensheimer Musiktheater Rex vorbei. Die Formation aus New York um den genialen Frontmann und Leadsänger Wade Schuman präsentiert eine Melange verschiedener Musikstile wie Blues, Rocksteady, Calypso und Klezmer. Im Gepäck das neue Album " Extra-Deluxe-Supreme". Eine... [mehr]

  • Dorfgemeinschaftshaus

    Heute Kinderkino in Langwaden

    Eigentlich könnte Lolas Welt ziemlich in Ordnung sein: sie ist elf Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter Loretta auf dem alten, aber wunderschönen Hausboot Erbse. Doch seit sich ihr Vater vor zwei Jahren in Luft aufgelöst hat, ist Lola immer mehr zur Außenseiterin geworden. Ständig gibt es Ärger. Zu allem Überfluss passiert dann auch noch das Unfassbare - ihre... [mehr]

  • Ausflug Stadtrundfahrten in Luxemburg und Metz

    Hochstädter Senioren auf Tour

    Die Mehrtagesfahrt der Hochstädter Senioren und der Gruppe "Frischer Wind" führte in diesem Jahr nach Veldens an der Mosel. Die Anreiseroute war über Bad Kreuznach, wo ein Halt zum Mittagessen im historischen Gasthaus "Wolperdinger" und einer einstündigen Bimmelbahnfahrt mit dem "Blauen Klaus" quer durch Bad Kreuznach bis ins Salinental auf dem Programm stand.... [mehr]

  • Liebfrauenschule Schülerinnen besuchten Partnerschule in Amersham

    Höflichkeit und britischer Humor

    Voller Erwartungen und mit Bergsträßer Wein im Gepäck brachen 23 Neuntklässlerinnen der Liebfrauenschule mit ihren begleitenden Lehrerinnen zum Gegenbesuch zu ihren Austauschpartnern auf. Auch in diesem Jahr organisierte die Partnerschule, Dr. Challoner's Grammar School, ein interessantes Programm für die Gäste aus Bensheim. Gleich dreimal stand London auf der... [mehr]

  • Kultursommer Südhessen Organist Sebastian Küchler-Blessing beim Auftaktkonzert in Sankt Georg

    Improvisationskunst der Extraklasse

    Auftakt zum Kultursommer Südhessen mit einem höchst originellen Orgelprogramm: Der junge Essener Domorganist Sebastian Küchler-Blessing hatte bei seinem Auftritt in der Stadtkirche Sankt Georg etliche attraktive Raritäten im Gepäck. Dazu kamen als besondere Überraschung eigene Improvisationen des Endzwanzigers über vom Publikum ausgewählte Nationalhymnen der... [mehr]

  • Musikschule Viele Besucher beim Tag der offenen Tür

    Klavier, Flöte und Geige wurden lautstark getestet

    Viele musikinteressierte Familien fanden den Weg in die städtische Musikschule zum diesjährigen Tag der offenen Tür. Blas- und Streichinstrumente, Klavier, Keyboard, Gitarre und Schlagzeug wurden in allen Räumen der Musikschule lautstark getestet. Die Fachdozenten informierten über die Besonderheiten des jeweiligen Instruments und gaben einen Einblick in die... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium Schüler erfolgreich beim Europäischen Wettbewerb

    Kreatives Plädoyer gegen Gewalt

    Sehr erfolgreich hat das Goethe-Gymnasium am 63. Europäischen Wettbewerb teilgenommen. Das Motto des ältesten und renommiertesten deutschen Schülerwettbewerbs lautete diesmal "Gemeinsam in Frieden leben." Alle Jahrgänge und Schulformen waren angesprochen, sich kreativ mit Themen wie Vielfalt, Zivilcourage und Gleichberechtigung auseinanderzusetzen. Insgesamt... [mehr]

  • CDU-Fraktion Heute Sitzung mit Fußball-Gucken

    Pläne für das EKZ-Gelände

    "Wir wollen, dass Wohngebäude auf dem ehemaligen EKZ-Gelände an der Wormser Straße/Ecke Moselstraße entstehen", sagt CDU-Bauausschussmitglied Carmelo Torre. "Nach dem Umzug der Fachmärkte auf den Güterbahnhof steht das Areal für eine neue Planung zur Verfügung." Die Christdemokraten setzen sich nach eigenem Bekunden für bezahlbaren Wohnraum in Bensheim -... [mehr]

  • Pro Familia Beratungsangebot für Senioren

    Sexualität im Alter

    Wenn man die demografische Entwicklung betrachtet, wird der Anteil der älteren Menschen in allen Industrieländern in den kommenden Jahren beträchtlich wachsen. 2030 wird ein Drittel der deutschen Bevölkerung über 65 Jahre alt sein. Die Zahl der 90-Jährigen wird um eine halbe Million steigen. Dabei werden die betroffenen Personen keine "Randgruppe" mehr... [mehr]

  • Am Samstag

    Sommerfest des Ausländerbeirats

    Am kommenden Samstag (25.) veranstaltet der Ausländerbeirat der Stadt Bensheim sein erstes Sommerfest. Das gemeinsame Feiern soll viel Spaß für Groß und Klein bringen und die Integration fördern. Die Kunst des Fußballspielens darf dabei natürlich gerade in dieser Zeit nicht zu kurz kommen. An einer Torwand kann man sein Können beweisen.Schminken, Basteln,... [mehr]

  • OWK Bensheim

    Sonnenwendfeier auf dem Hemsberg

    Am Samstag (25.) findet am Bismarckturm auf dem Hemsberg die traditionelle Sonnenwendfeier des OWK Bensheim statt. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr. Mit dem traditionellen Johannisfeuer, der Feuerrede, die in diesem Jahr von Pfarrer Dr. Stefan Kunz von der Michaelsgemeinde Bensheim gehalten wird, verspricht dieses Fest wieder ein Höhepunkt im Vereinsleben der... [mehr]

  • Finanzausgleich Chancen für erfolgreiche Klage wohl gering

    Stadt zerrt das Land nicht vor Gericht

    Die Stadt wird nicht gegen das Land Hessen klagen. Das teilte Finanzdezernent Adil Oyan (Grüne) auf Nachfrage mit. Einen Grund hätte man wegen der Reform des Kommunalen Finanzausgleichs (KFA) durchaus gehabt. [mehr]

  • Frauenkreis Sankt Georg

    Wanderung auf dem Pilgerweg

    Am Donnerstag (23.) wandert der Frauenkreis der Pfarrei Sankt Georg auf dem Franziskanischen Pilgerweg in Bensheim (nur fünf Stationen). Die Pilgertour dauert etwa zwei Stunden. Dabei wird nicht ununterbrochen gelaufen. Es gibt viele Pausen, an denen die Tafeln erläutert werden. Die einzelnen Tafeln sind nach dem Sonnengesang des Heiligen Franziskus gestaltet und... [mehr]

  • Fürstenlager Drei Fotografen zeigen ab 30. Juli im Damenbau ihre Sicht auf Japan und Deutschland

    Zwei Länder, drei Perspektiven

    Hybridautos, Flachbildschirme und Manga-Comics - japanische Kultur und Technologie begegnen uns in Europa auf Schritt und Tritt. Die Produkte dieses Landes und sein Einfluss auf Kultur und Wirtschaft in Deutschland sind nicht mehr wegzudenken. Ebenso haben deutsche Gebräuche in Japan Einzug gehalten. Baumkuchen gibt es in Japan an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr... [mehr]

Berichte Blaulicht

  • Prozess am Landgericht Mannheim

    Kunden mit Sex geködert und beraubt

    Zum Schein soll ein 23-Jähriger im Internet sexuelle Dienstleistungen angeboten haben - um die Interessenten dann zu berauben. Seit Dienstag ist er deshalb vor dem Landgericht Mannheim angeklagt. Zum Auftakt räumte er ein, sich unter einem Pseudonym als Sexsklavin ausgegeben zu haben. Außerdem gab er zu, im März 2015 drei Interessenten getroffen zu haben, um... [mehr]

Biblis

  • Filminsel Sommerfest am 9. Juli in der Hintergasse

    Leckere Gerichte vom Truck

    Das ganze Jahr über feiert die Bibliser Filminsel ihren 30. Geburtstag. Nun steigt das große Sommerfest. Dazu lädt das Team am Samstag, 9. Juli, ab 18 Uhr ein. "Normalerweise feiern wir alle paar Jahre so ein Fest, aber zum 30-Jährigen wollten wir etwas Außergewöhnliches machen", sagt Birgit Gimbel, eine der beiden gleichberechtigten Vorstände. Da Street Food... [mehr]

  • Saisonvorbereitung

    SG NoWa lädt Gegner ein

    Die Fußballabteilung der SG NoWa hat die vergangene Saison mit Erfolg abgeschlossen und bereitet sich nun auf die Spielrunde 2016/2017 vor. "Der aktuelle Kader hat die Stärke, um an den Erfolg der letzten Runde anzuschließen", sind sich die Verantwortlichen sicher. Im Vorfeld zur kommenden Saison hat die Spielgemeinschaft einige Vorbereitungsspiele mit... [mehr]

Brühl

  • Bläserakademie

    "African Air" bei Freiluftkonzert

    Sommerzeit ist Open-Air-Zeit. Und so lädt auch die Bläserakademie zu einem Freiluftkonzert auf der Rollschuhbahn im Steffi-Graf-Park ein. Bereits zum sechsten Mal veranstalten die Musiker am Samstag, 23. Juli, ihr Sommerwind-Open-Air und erneut ist es gelungen, das Event hochkarätig zu besetzen. Erstmals werden die Dudelsackspieler und Trommler der "Heidelberg and... [mehr]

  • Chorgemeinschaft Beim Sängertreffen wird in lockerer Atmosphäre viel gelacht / Schlechtes Wetter vermiest die Laune nicht

    "Lange Planung hat sich gelohnt"

    Obwohl sich das Wetter mal wieder nicht von seiner besten Seite zeigt, lassen sich die Chorgemeinschaft Brühl Baden und deren Gäste nicht das jährliche Grillfest vermiesen. "Heute werden Ihre Ohren verwöhnt werden", verspricht der Vorsitzende Gerd Scherer, "ich bin davon überzeugt, dass wir hörenswerte Chorvorträge, ja ein kleines Konzert, erleben werden." Zu... [mehr]

  • Katholische Frauengemeinschaften Spirituelles und geselliges Erlebnis in Bühl und Baden-Baden

    Die Schöpfung im Mittelpunkt

    Losgehen, gemeinsam beten, schweigen, auf dem Weg sein, um bei sich selbst anzukommen. Zu dieser uralten Erfahrung lud die Katholische-Frauengemeinschaft (KFD) ihre Mitglieder und die Frauen der Rohrhofer Gemeinschaft auf eine Wallfahrt ins Kloster Neusatzeck in Bühl ein. Gerda Gaisbauer, die Teamsprecherin der Brühler Gemeinschaft, begrüßte die Teilnehmer und... [mehr]

  • Altpapiersammlung Erlös der GLB-Aktion geht an die Projekte des Förderkreises Dourtenga / Flüchtlinge aus Afrika helfen mit

    Mit Freude für die gute Sache

    Mit Schwung landete der kleine Stapel Altpapier im Container. David zwinkerte dem kleinen Jungen zu und lief dem nächsten Brühler entgegen, der sich anschickte, seinen Kofferraum um einen Packen des Recyclingmaterials zu erleichtern. Gemeinsam mit Hubert, Joachim, Bertrande, Cyrano und Makay unterstützte er an diesem Morgen die Grüne Liste bei ihrer monatlichen... [mehr]

Bürstadt

  • Kampfsport Nachwuchs des 1. Judo-Club Bürstadt bei Südwestdeutschen Meisterschaften

    Knapp an Gold vorbei

    Bei den Südwestdeutschen Judo-Einzelmeisterschaften der Altersklasse U 15 mischten nach der Qualifikation bei der hessischen Meisterschaft einige Judoka vom 1. Judo-Club Bürstadt mit. Diesmal hatten sich dafür bei den Damen Lea Daniel (-48 kg) sowie die von der SKG Stockstadt kommende und im E-Kader-Training in Bürstadt trainierende Anja Schneider (-44 kg)... [mehr]

  • Gemeindefest Dirk Greverus feiert zum letzten Mal als Bürstädter Pfarrer mit den Protestanten / Erlös kommt Sanierung der evangelischen Kirche zugute

    Mit Blumen und Musik den Tag genossen

    Dirk Greverus war die Traurigkeit anzusehen. Ein letztes Mal feierte er als Pfarrer der evangelischen Gemeinde das Heinrichstraßenfest mit. Viele Gäste suchten das Gespräch mit dem scheidenden Pfarrer, der im Oktober aus familiären Gründen eine neue Stelle annimmt. "Doch heute ist es hier schön, mit allen zu feiern, vor allem friedlich", meinte er, auch im... [mehr]

  • Skate-Turnier Jusos Ried laden zum Wettkampf und starten Umfragen unter den Jugendlichen

    Tricks treffen auf Politik

    Das Rollen der Skateboards klang weit über das Freizeitkickergelände. Dort veranstalteten die Jusos einen Skate-Tag. Gekommen waren zwölf Teilnehmer, die beim Turnier "Game of Skate" mitmachen wollten. "Da sind einige aus Bensheim und Leute aus der Umgebung mit dabei", berichtete Juso-Mitglied Philipp Ofenloch. Bevor es allerdings losgehen konnte, schwangen die... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Buntes musikalisches Programm beim kleinen Festival "Open Fähr"

    Kaiser macht Neckarfähre zur "Andrea Doria"

    Am Aktionstag "Lebendiger Neckar" ist die Fähre nicht nur Transportmittel, sie wird auch zur Kulturbühne. Kunst- und Kulturinitiative Edingen- Neckarhausen (KIEN), Jugendzentrum (Juz 13) und dessen Förderverein FOEN boten mit "Open Fähr" Kultur im Fluss. Bereits zum fünften Mal veranstaltete die Initiative ein abwechslungsreiches Programm sowohl an Land wie auf... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Weitere Aufträge zum Kita-Neubau

    In Kürze soll der Bau der neuen Kindertagesstätte im Amselweg in Edingen beginnen. Zwar entsteht er am bisherigen Standort, doch die Adresse heißt künftig Robert-Walter-Straße 2, wie Bürgermeister Simon Michler jetzt im Gemeinderat erläuterte. Der Grund: Der Eingang erfolgt künftig von dieser Straße aus. Einstimmig hat der Rat weitere Aufträge für den Bau... [mehr]

Einhausen

  • Diskussion ohne die Stadtplanerin

    Kurz nachdem die Entscheidung im EM-Spiel Deutschland gegen Nord-Irland (Anpfiff 18 Uhr) gefallen sein wird, kommen heute um 20 Uhr die Mitglieder des Sport-, Kultur und Umweltausschusses im Bürgerhaus zusammen. Von den Friedhöfen über die Kinderbetreuung bis hin zum SPD-Jugendforum-Antrag werden die Gemeindevertreter trotz eventuellem Fußballfieber eine... [mehr]

  • Ausschuss-Sitzung Gebühren werden um zehn Prozent angehoben / Heute Beratung über den bereits im Vorjahr gefassten Beschlussvorschlag

    Kinderbetreuung wird ab Herbst teurer

    Ab September soll die Kinderbetreuung in Einhausen noch einmal teurer werden. So sieht es ein Beschlussvorschlag des Gemeindevorstandes vor, der heute vom Sport-, Kultur- und Umweltausschuss beraten wird. Demnach sollen die Gebühren pauschal um zehn Prozent angehoben werden. Eine Vier-Stunden-Betreuung für Kinder ab drei Jahren würde dann beispielsweise statt... [mehr]

  • Begegnungsstätte St. Vinzenz Margret Griedl baute mit Teilnehmern Rollenflitzer

    Witzige Autos aus Papierrollen

    Schier unerschöpflich sind die Ideen der Helferinnen des Mehrgenerationenprojekts in Einhausen. Wenn es darum geht, mit möglichst wenig Kosten Sinnvolles zu basteln für den eigenen Bedarf oder das eigene Heim, helfen oftmals Anregungen aus dem Internet und Bastelbüchern. Auch Erfahrungen, die eigene Kinder in Kindergarten oder Schule gemacht haben, sind da... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • Albanien Ganze Balkan-Republik nach dem 1:0 über Rumänien aus dem Häuschen / Hoffen auf Weiterkommen ins Achtelfinale

    "Einfach den Moment genießen"

    In der Heimat feierten Zehntausende auf den Straßen, im Stadion hielten die völlig ausgeflippten Fans die "Jahrhundertleistung" auf ihren Smartphones fest: Der erste EM-Triumph der albanischen Fußball-Geschichte versetzte eine ganze Nation in Ekstase. "Der Erfolg ist für alle Albaner weltweit", sagte der Kölner Bundesliga-Profi Mergim Mavraj: "Man kann sich... [mehr]

  • Modus Mannschaften wie Albanien wissen am Ende der Vorrunde gar nicht, ob sie sich fürs Achtelfinale qualifiziert haben

    Das harte Los der Gruppendritten

    Däumchen drehen - und was dann? Die "Bläh-EM" mit ihrem neuen Modus stellt Mannschaften und Fußball-Fans in diesen Tagen auf eine harte Probe. Gefragt sind Geduld und mindestens Grundkenntnisse in Wahrscheinlichkeitsrechnung. Die komplizierte Arithmetik führt im ungünstigsten Fall dazu, dass Spieler und Trainer sich tagelang auf ein Spiel vorbereiten, das sie... [mehr]

  • Nordirland Ryan O'Grady ist Nordire und Hoffenheim-Fan / Gerade beim Sprachkurs in Hamburg / Land fiebert Duell mit Deutschland entgegen

    Der grüne Fleck im Meer aus Schwarz-Rot-Gold

    Heute Abend wird sich Ryan O'Grady wieder auf den Weg in Richtung Heiligengeistfeld in Hamburg machen, voller Vorfreude auf ein packendes Fußballspiel. Wie tausende andere Fans wird er vor der großen LED-Leinwand stehen und seiner Mannschaft die Daumen drücken. Nur, dass seine Mannschaft nicht das deutsche Nationalteam ist, sondern der heutige Gegner. O'Gradys... [mehr]

  • Polen Lewandowski & Co. heute gegen die Ukraine

    Der Kopf ist frei für den großen Coup

    Für das Fernduell mit den deutschen Weltmeistern haben Robert Lewandowski und seine Kollegen in den vergangenen Tagen ihre Kräfte geschont. Die gemütliche Radtour durch den malerischen Küstenort La Baule machte Spaß und lockerte die Beine, die freien Stunden mit den Liebsten brachten die polnischen Nationalspieler auf andere Gedanken. Doch spätestens beim... [mehr]

  • 1:0 gegen Nordirland (mit Fotostrecke)

    Deutschland als Gruppensieger ins Achtelfinale

    Paris (dpa) - Nach dem Erreichen des ersten EM-Zwischenziels gingen Matchwinner Mario Gomez und Co. zum Dank in die deutsche Fankurve und freuten sich bereits auf die packende K.o.-Runde. Trotz fahrlässiger Chancenverwertung hat Fußball-Weltmeister Deutschland als Gruppensieger das Achtelfinale erreicht. Durch das erste Pflichtspieltor von Gomez seit 2012 kam die... [mehr]

  • Torjubel Das Feiern eines Treffers wird mehr und mehr zu einer Inszenierung

    Die Wissenschaft der Freudentänze

    Hatten Sie nach einem Erfolgserlebnis auch schon mal das Bedürfnis, Ihren Kollegen vor Freude anzuspringen? So absurd es klingen mag - auf dem Fußballplatz zählt diese Reaktion zu den typischen Szenen des Torjubels. Wie Trikotausziehen, Backpfeifenverteilen und Über-den-Boden-Rutschen ist das gegenseitige Bespringen eine gängige Folge eines Treffers. Jenseits... [mehr]

  • Rumänien Tage von Trainer Iordanescu scheinen gezählt

    Ein riesengroßer Scherbenhaufen

    Als die Frage nach der "Jahrhundert-Schande" kam, griff Anghel Iordanescu in die unterste Schublade. "Ich kenne dich. Und ich bin mir sicher, dass du in deinem Leben noch nie etwas Konstruktives geleistet hast", so knurrte der Nationaltrainer Rumäniens nach dem blamablen 0:1 gegen Albanien einen Journalisten an. Doch auch mit Beleidigungen konnte der 66-Jährige... [mehr]

  • Gruppe B Nach 0:0 gegen die Slowakei als Zweiter weiter

    England ohne Durchschlagskraft

    Minimalziel erreicht, Gruppensieg verspielt: England ist nach seinem blamablen Vorrunden-Aus bei der WM 2014 ins Achtelfinale der EURO 2016 eingezogen. Die Three Lions erreichten allerdings nur ein 0:0 gegen den EM-Neuling Slowakei, der als Gruppendritter sehr gute Chancen auf ein Weiterkommen hat. Englands 1B-Mannschaft musste im Fernduell um Platz eins in der... [mehr]

  • Ausschreitungen Geldstrafe und Ticket-Restriktionen

    Mildes Urteil für Kroatien

    Kroatiens Fußballverband ist nach den Ausschreitungen seiner Fans bei der EM extrem glimpflich davon gekommen. Die Disziplinarkommission der Uefa belegte die Kroaten am Montag mit einer Geldstrafe von 100 000 Euro. Außerdem verhängte die Europäische Fußball-Union gegen den kroatischen Verband HNS ein Verbot des Ticketverkaufs an bekannte Gewalttäter für den... [mehr]

  • Frankreich Didier Deschamps hat die Defensivprobleme in den Griff bekommen, jetzt läuft die Offensive nicht auf Hochtouren

    Null steht hinten - und vorne

    Frankreichs Spieler dürfen sich ein wenig erholen, das Land sehnt sich aber schon nach dem ersten K.o.-Spiel für die Équipe Tricolore bei der EM. "Hoffentlich ist bald Sonntag", titelte die Sportzeitung "L'Équipe" nach dem 0:0 im Gruppenfinale gegen die Schweiz. Zum ersten Mal in diesem Jahr schoss die Vorzeige-Offensive um die Stars Paul Pogba und Antoine... [mehr]

  • Gruppe D Hertha-Profi Darida soll verletzten Rosicky ersetzen

    Tschechen brennen auf Revanche

    Als die Türkei die tschechischen Fußballer bei der EM 2008 in letzter Minute aus dem Turnier warf, kickte Vladimir Darida (Bild) noch im Nachwuchs von Viktoria Pilsen. Acht Jahre später soll der Bundesligaprofi von Hertha BSC Berlin helfen, diese alte Rechnung zu begleichen. Der 25-Jährige wird aller Voraussicht nach heute (21 Uhr/Sat.1) im Vorrundenfinale in... [mehr]

EM 2016 Fotostrecken

  • EM: Deutschland gegen Nordirland

    Die deutsche Nationalmannschaft hat sich bei der Europameisterschaft in Frankreich durch einen 1:0 (1:0)-Sieg gegen Nordirland Platz eins in ihrer Gruppe gesichert.

Eppelheim

  • Bonhoeffer-Gymnasium

    Schüler laden zur Musiksoirée ein

    Etwas ganz Besonderes erwartet die Besucher, die am morgigen Mittwoch, 18.30 Uhr, ins Foyer des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums kommen: Ein Schülerkonzert, in dem Schüler von der 5. Klasse bis zum Abitur ihr Können zeigen werden und in dem Musik aus den unterschiedlichsten Bereichen erklingen wird. Veranstaltet wird dieses Abendkonzert von der Fachschaft Musik... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Mercedes-Mann Hamilton entfacht Debatte über eingeschränkten Funkverkehr im Rennen / Alonso: "Steuern ein Raumschiff"

    Frust über neuen Rückschlag

    Lewis Hamiltons ganzer Frust über den nächsten Rückschlag im Titelrennen mit Nico Rosberg entlud sich über den Regelwächtern der Formel 1. "Gefährlich" seien die zu Saisonbeginn verschärften Beschränkungen beim Funkverkehr, schimpfte der Mercedes-Star nach seinem Technik-Pech von Baku und löste vor der Weiterreise zum nächsten Grand Prix in Österreich eine... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Bürstadt

Fotostrecken Heidelberg

Fotostrecken Lampertheim

  • Lampertheim:

    LGL-Abiturienten feiern Ballnacht

    Beim Feiern ist den Schulabgängern die Erleichterung nach den Prüfungen anzusehen. Und der Stolz über den erfolgreichen Abschluss.

Fotostrecken Mannheim

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Offene Gartentür bei Familie Eichhorn

    Zum 13. Mal wird der Aktionstag "Tag der offenen Gartentür" im Garten der Familie Renate und Karl-Heinz Eichhorn in der Alteichwaldsiedlung durchgeführt. Wieder stellt die Familie Eichhorn den Gästen ihre Vielfalt an Pflanzen und ihre individuelle Gartengestaltung vor. Der Aktionstag beginnt am Sonntag, 26. Juni, um 10 Uhr im Entenstrich 5 und endet um 17 Uhr. Wie... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Sommerfest mit Schnupperkursen

    Vom 24. bis 26. Juni findet das Sommerfest der Handharmonika- Freunde Mannheim- Friedrichsfeld statt. Auftakt ist am Freitag ab 19 Uhr an der Freiluft-Bar mit Musik von DJ Elmar. Am Samstag beginnt das Fest um 15 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr mit dem Frühschoppen. Veranstaltungsort ist das Gelände rund um das Clubheim in der Rittershofenerstraße 3. Neben... [mehr]

Gesundheit

  • Gesundheit Mannheimer Forscherin warnt zum "Tag des Schlafes" vor Folgen dauernder Müdigkeit

    "Das Verschweigen birgt die Gefahr"

    Wer schnarcht, lebt gefährlich - und das nicht nur, weil die Partnerin oder der Partner am nächsten Morgen vielleicht ziemlich sauer ist. Wer schnarcht, verursacht auch häufig Verkehrs- oder Arbeitsunfälle, warnt die Mannheimer Schlafforscherin Maritta Orth: "Meist sind es die zehntausend kleinen Momente am Tag in Deutschland, in denen Arbeitskräfte einnicken... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Bildung Rektorin Christiane Ritzert stellt Konzept für die Erweiterung der Schulkindbetreuung vor / Entscheidungen im Juli

    Mehr Kinder - mehr Platz

    Die Schulkindbetreuung in der Groß-Rohrheimer Grundschule erwartet nach den Sommerferien doppelt so viele Kinder wie bisher. "Das hat sich kurzfristig ergeben", sagt Rektorin Christiane Ritzert. Zusagen für weitere Betreuungsplätze in der Lindenhofschule kann sie allerdings noch nicht geben. Aber die Weichen seien gestellt. Im Juli entscheiden der Kreisausschuss... [mehr]

Haustiere

  • Familienleben Kontakt mit Vierbeinern kann Stress reduzieren / Vorher mögliche Allergien überprüfen

    Haustiere tun Kindern gut

    Niedlicher Hamster, flauschige Katze - dass bei Kindern irgendwann der Wunsch nach einem eigenen Haustier aufkommt, ist nicht weiter erstaunlich. Während Eltern zunächst vor allem an den Dreck, die Kosten und die Arbeit denken, kann ein Haustier den Kleinen sehr guttun. Es bringt Abwechslung in den Alltag und kann ein toller Spielkamerad für Kinder sein, erklärt... [mehr]

  • Reise Pensionen oder Tiersitter anschauen und kennenlernen

    Pflege in der Urlaubszeit

    Eine unerwartete Dienstreise steht an, ein plötzlicher Krankenhausaufenthalt oder ein Urlaub - und das Tier kann nicht mit. Oft stellt sich die Frage: Wer versorgt den Hund, die Katze, den Kanarienvogel? - "Viele wissen nicht, dass etliche Tierheime in Deutschland Haustiere für eine begrenzte Zeit in Kost und Logis nehmen", sagt Werner Hinzpeter von der Stiftung... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Ensemble von Olaf Schönborn begeistert bei Freiluftkonzert der Musikschule

    JazzLight - ein Genuss für die Ohren

    Jazz vom Feinsten präsentierte das Jazzensemble JazzLight einem begeistertem Publikum im voll besetzten Biergarten der Trattoria "Modena" in Heddesheim. Ob Funk, Soul oder Swing: JazzLight hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten. Das Ensemble, so der Leiter und Dirigent der Gruppe Olaf Schönborn, spiele seit ungefähr 15 Jahren zusammen. Neue Musiker seien aber... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität

    Angreifer wird selbst geschlagen

    Weil er im Knappenkeller auf der Handschuhsheimer Kerwe nach Ausschankende kein Getränk mehr bekam, ist ein 28-Jähriger laut Polizei rabiat geworden. So schlug der Mann dem 26 Jahre alten Mitarbeiter eine Glaskaraffe über den Kopf und verletzte ihn dabei am Hinterkopf und am Oberkörper. "Der 28-Jährige flüchtete aus der Tiefburg, wurde aber von mehreren... [mehr]

  • Windenergie

    Bezirksbeiräte diskutieren

    Die Beratungen zum Thema Windenergie gehen in die nächste Phase: Am Donnerstag, 23. Juni, 19 Uhr, treffen sich die vier betroffenen Bezirksbeiräte der Stadtteile Emmertsgrund, Boxberg, Kirchheim und Rohrbach. Bei der öffentlichen Sitzung im Bürgerhaus Emmertsgrund (Forum 1) werden laut Stadt die Ergebnisse der Bürger- und Behördenbeteiligung erläutert, die der... [mehr]

  • Unfall Straßenbahn springt am Römerkreis aus den Gleisen

    Kinder leicht verletzt

    Bei einem Straßenbahnunfall am Römerkreis sind gestern Nachmittag zwei sieben Jahre alte Schulkinder leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben konnten sie aber nach medizinischer Erstversorgung am Unfallort mit ihrer Mutter nach Hause gehen. Die Straßenbahn der Linie 26 war nach Mitteilung der Polizei gegen 15 Uhr zwischen den Haltestellen "Stadtbücherei" und... [mehr]

  • Konversion Ab August ziehen die ersten Mieter in 80 sanierte Wohnungen der ehemaligen US-Gebäude in der Südstadt

    Mark Twain Village öffnet sich

    Auf den Parkplätzen in der Kirschgartenstraße parkt ein Handwerker-Bus neben dem anderen. Die Grünanlagen zwischen den ehemaligen Gebäuden der US-Armee im Mark Twain Village (MTV) in der Südstadt sind erfüllt vom Kreischen der Motorsensen und Oberbürgermeister Eckart Würzner ist bester Laune: "Es wird jetzt vermietet auf MTV - das ist ein historischer Moment,... [mehr]

Heppenheim

  • Psychosozialer Hilfsverein Viele Gäste sahen sich in der Heppenheimer Tagesstätte um

    Auch ohne Sonne gefeiert

    Auch wenn der Sommer noch gesucht wird, hat das den Psychosozialen Hilfsverein Heppenheim (PsH) nicht davon abgehalten, bei wenig jahreszeitlichen Temperaturen, aber noch relativ schönem Wetter sein Sommerfest zu feiern. Zahlreiche Besucher kamen wieder in der Einrichtung des PsH, der in der Region für die Betreuung psychisch kranker und substituierter... [mehr]

  • Kirche

    Dekanat bietet Tagesausflüge an

    Die Fachstelle Bildung des Evangelischen Dekanats Bergstraße veranstaltet zwei Tagesausflüge. In der Reihe "Kultur und Kaffee" geht es am Donnerstag (23.) zum Park Rosenhöhe nach Darmstadt. Bildungsreferentin Birgit Geimer organisiert und leitet den geführten Spaziergang. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr am Bahnhof in Heppenheim. Die Rückkehr ebenfalls per Bahn ist... [mehr]

  • Stadtbücherei Viele Besucher bei Flohmarkt in der Graf-von-Galen-Straße / Anlaufstelle für Flüchtlinge

    Der Erlös fließt in Neuanschaffungen

    Ausrangierte Medien der Stadtbücherei lockten am Samstag viele Menschen zum Bücherflohmarkt auf das Gelände an der Graf-von-Galen-Straße.Buch hat längst nicht ausgedientAngesichts neuer Medien wie Tablets herrscht oft die Meinung vor, dass das gebundene Buch ausgedient habe. Der Ansturm beim Bücherflohmarkt der Stadtbücherei widerlegte das. Kaum war das Tor... [mehr]

  • Kommunalpolitik

    Heute tagt der Bauausschuss

    Um 18 Uhr beginnt heute im Rathaus die nächste öffentliche Sitzung des Bau-, Umwelt- und Stadtentwicklungsausschusses. Für Diskussionen könnte insbesondere ein Antrag von WG LIZ sorgen, in dem es um einen Ausstieg aus dem "Projekt Kaufhaus Mainzer" geht. Wie berichtet, taxiert das Michelstädter Büro Bauquadrat die Sanierung des Metzendorfhauses auf 4,72... [mehr]

  • Kleine Kapitäne bei der WSV-Regatta

    Elf Segelboote der Klasse "Optimist" tummelten sich kürzlich an der Startlinie auf dem Bruchsee. Sie alle wollten die Pokale für die Bruchsee-Regatta des Wassersportvereins (WSV) Bergstraße aussegeln. Acht Teilnehmer kamen vom Gastgeber des Wettkampfs, der Rest vom Wassersportverein Langen, vom Dreieich Segelclub Langen und vom Segelclub Undine aus Offenbach.... [mehr]

  • Metzendorfhaus

    LIZ kritisiert Mehrkosten

    Die Wählergemeinschaft Leben im Zentrum (WG LIZ) hat sich nach einer Sondersitzung der Ausschüsse zur Sanierung des Metzendorfhauses mit Kritik zu Wort gemeldet. Nun bestätige sich wieder einmal die Kritik der LIZ am Kauf und Investment der Stadt beim Kaufhaus Mainzer, heißt es darin. Das Vorgehen von CDU, FDP und FWHPINI entpuppe sich als unsachlich, unseriös... [mehr]

  • Förderverein des Kreiskrankenhauses Im Kurmainzer Amtshof wurde ein Sommerfest gefeiert / Assistenzärzte als Kuscheltierdoktoren

    Mit Endoskop auf Bonbon-Jagd

    Einen Treffpunkt für die ganze Familie hatte der Förderverein "Freunde des Kreiskrankenhauses Bergstraße" im Sinn für sein erstes Sommerfest, und genauso bunt und generationenübergreifend ging es am Samstag im Kurmainzer Amtshof zu. Pfiffige Mitmachangebote an den Ständen der Krankenhausmitarbeiter vermittelten das Gefühl, mit jedem investierten Euro etwas... [mehr]

  • Aero-Club Beim Tag der offenen Tür stellten Piloten ihr Hobby vor / Flüge über Heppenheim

    Mutige sehen die Stadt von oben

    Besucher beim Tag der offenen Tür des Heppenheimer Aero-Clubs konnten die Kreisstadt am Wochenende aus der Vogelperspektive betrachten. Aber in einem Zweisitzer-Segelflugzeug so ganz ohne Motor Platz zu nehmen, das kostete den einen oder anderen doch ein wenig Überwindung. Da half auch der scherzhafte Trost eines Clubmitgliedes nicht, man stürze ja nicht so hoch... [mehr]

  • Spendenaktion

    Neuer Bauwagen für Kita-Kinder

    Der Kindergarten Tatzelwurm im Stadtteil Erbach benötigt einen neuen Bauwagen, wie er in einer Pressemitteilung schreibt. Um Spenden zu sammeln, veranstaltet der Kindergarten beim Weinmarkt eine Mal- und Bastelaktion. Der Kindergarten zeichne sich durch sein besonderes Konzept aus. Die Kinder werden nicht nur in einer Regelgruppe in der "Mäusekiste", sondern zudem... [mehr]

  • Kriminalität

    Opferstöcke aufgebrochen

    Bereits am Freitag (10.) brach zwischen 12.30 und 14.45 Uhr ein Unbekannter in die katholische Kirche in der Hemsbacher Bachgasse den Opferstock auf und entwendete 100 Euro. Da er das Tatwerkzeug, ein kleines Stemmeisen, am Tatort zurückließ, wurde er vermutlich gestört. Ob ein Zusammenhang mit einem Diebstahl aus Opferstöcken in Laudenbach besteht, ist... [mehr]

Hessen/RLP

  • Antisemitismus-Streit

    AfD: Kritik an Jörg Meuthen

    Einen Tag vor der Abstimmung über den Fraktionsausschluss des Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon muss sich der baden-württembergische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Meuthen gegen neue Kritik wehren. Drei Mitglieder seiner Fraktion forderten ihn gestern auf, "die Spaltung der Fraktion nicht billigend in Kauf zu nehmen". Emil Sänze, Rainer Balzer und Bernd Grimmer... [mehr]

  • Unterne hmen

    Hessen plant neues Kreditprogramm

    Hessen will innovative Unternehmen stärker unterstützen. Dazu legt das Land ein neues Kreditprogramm auf, wie Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) gestern in Wiesbaden sagte. Der "Innovationskredit Hessen" rangiere zwischen 100 000 Euro und 7,5 Millionen Euro und richte sich beispielsweise an Unternehmen aus dem Bereich Digitalisierung oder dem Bereich... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Mehr Einnahmen für Kommunen

    Städte ächzen unter der Schuldenlast

    Trotz hoher Steuereinnahmen hat sich die Finanzlage der Städte in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr nicht verbessert. Zwar konnten die Kommunen insgesamt erstmals seit einem Vierteljahrhundert wieder einen Überschuss der Einnahmen erzielen, wie der Landesrechnungshof gestern mitteilte. Der positive Saldo von 82 Millionen Euro entstand aber nur in Gemeinden,... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Hermann Reisig ist Gassekerwebojemoschter

    Bei der Eröffnung fehlt das Fassbier

    Zu einem richtigen Fassbieranstich gehört auch ein Bierfass. Das hatte sich am Samstag zur Eröffnung der Großsaasemer Gassekerwe wohl nicht überall herumgesprochen. Bürgermeister Manuel Just wollte auf dem Parkplatz vor dem evangelischen Gemeindehaus kurz nach 11 Uhr das Volksfest eröffnen. Was fehlte, war das Bier. TVG-Vorsitzender Wolfgang Stadler meinte dazu... [mehr]

Hockenheim

  • Rotary Club Grundschulen der Verwaltungsgemeinschaft beteiligen sich am Projekt "Lesen lernen - Leben lernen"

    "Hamsteralarm" bringt Freude

    Das rotarische Projekt "Lesen lernen - Leben lernen" fördert bundesweit das Leseverständnis von Schülern der 1. bis 7. Klassenstufe. Es ist das größte soziale Projekt von Rotary Deutschland mit bislang über 730 000 verteilten Schulbüchern. Jedem Schüler wird dabei ein speziell ausgewähltes Buch geschenkt, das die Freude an Büchern und dem Lesen fördern... [mehr]

  • Stadtentwicklung Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt (HÖP) weiter in der Planungsphase / Baubeginn Anfang des kommenden Jahres geplant

    Das Gras wächst weiter und die Pläne gedeihen

    Die Fällarbeiten sind längst erledigt, das Gras und Unkraut sprießt, es tut sich nichts: Manche Hockenheimer fragen sich, wie es denn mit dem Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt (HÖP) weitergeht - vor allem wann. Eine Anfrage unserer Zeitung beim federführenden Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe bestätigte den Zeitplan, der bei der... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium Verschiedene Bands bieten Spektrum von Blasmusik über Klassik bis Rock

    Ein Abend ganz im Zeichen der Beatles

    In der Aula des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums startet am Freitag, 24. Juni, 18.30 Uhr, der alljährliche Bandabend. In diesem Jahr wird er erneut von drei Bands der Schule gestaltet: Es spielen die Big Band und die Concert Band unter der Leitung von Matthias Mayer und Gerd Weber sowie eine in Eigeninitiative gegründete Pop-Rock-Band der Musikprofilklasse 10 a... [mehr]

  • Friedrich-Fröbel-Kindergarten Sommerfest steht unter dem Motto "Sport und Spiel rund um die Welt" / Landestypische Spiele an neun Stationen angeboten

    Kinder erkunden fremde Länder und Kulturen

    Der Friedrich-Fröbel-Kindergarten lud Eltern und ihre Kinder zum "Sport und Spiel rund um die Welt" ein. Etwa 300 Besucher folgten tagsüber dieser Einladung zum traditionellen Sommerfest des Kindergartens, um "neue und bislang fremde Länder" zu erkunden. Die gut 115 Kinder des Fröbel-Kindergartens konnten mit ihren Eltern an neun Stationen landestypische Spiele... [mehr]

  • ASV Sparkassenpokal der Jugend am Baggersee

    Luca Dorn holt den Pott

    Am Baggersee trug die Jugend des Angelsportvereins ihr Wettangeln um den Sparkassenpokal aus. Dieser Pokal wird von der Sparkasse gestiftet und ist Jahr für Jahr bei den Anglern sehr begehrt, da mit dem Pokalsieg auch zugleich eine Ehrung auf der Bühne beim Fischerfest einhergeht, teilt der ASV mit. Zwölf Jugendliche waren am Wasser. Der Regen des Vortags war... [mehr]

  • Reisegruppe "Fahr mal raus" Erlebnisreiche Tage im Altmühltal mit interessanten Ausflügen

    Staunen über Architektur

    Frohgelaunt und erwartungsvoll startete die Reisegruppe "Fahr mal raus" zu ihrer Mehrtagesfahrt ins Altmühltal. Nach einer abwechslungsreichen Fahrt und einem kurzen Abstecher in Nürnberg war am späten Nachmittag das Urlaubsziel, das Landhotel Schneider in Riedenburg im Altmühltal, erreicht, wo am späteren Abend ein sehr vielseitiges und schmackhaftes... [mehr]

  • Sozialverband Rückblick und Vorschau beim Kaffee

    Südtirol war Reise wert

    Zur planmäßigen Versammlung des SoVD-Ortsverbandes im Nebenzimmer der VfL-Gaststätte begrüßte die Vorsitzende Heidegard Busch zahlreiche Besucher, darunter zwei neue Mitglieder. Abweichend zu den Vorjahren wurde die bisher übliche Halbjahresversammlung als zwangloser Kaffeenachmittag ohne vorgegebene Tagesordnungspunkte abgehalten. Die vergangenen Monate waren... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Bürgerinformation in Mehrzweckhalle

    Am Donnerstag, 23. Juni, werden die Ilvesheimer in der Mehrzweckhalle über die Unterbringung von Flüchtlingen in der Kommune informiert. Die Bürgerinformationsveranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle. Bekanntlich wurde die Thematik erst jüngst im Technischen Ausschuss behandelt. Die Inselkommune muss 2017 rund 100 Flüchtlinge aufnehmen. Dafür... [mehr]

  • Ilvesheim Über 90 Teilnehmer bei ökumenischer Veranstaltung

    Frühstück gegen die Angst

    Vollbesetzt war das katholische Gemeindehaus beim ökumenischen Frauenfrühstück. Mehr als 90 Teilnehmerinnen hatten sich angemeldet. Da hatte das ökumenische Team mit seinen Helfern alle Hände voll zu tun. Nach einer kurzen Andacht konnten sich die Gäste am vielfältigen Angebot des Büffets bedienen. Sehr geschätzt wurde auch die Möglichkeit, mal wieder in... [mehr]

Immomorgen Ratgeber

  • Expertentipp

    Zwangsversteigerung

    Kurzinterview mit Jürgen Grether, Geschäftsführer von immobilienpool.de immomorgen.de: Herr Grether, bei unserem letzten Interview sprachen wir über die Interessen der Bank. Sollte der Schuldner nicht die gleichen Interessen haben wie die Bank, nämlich die Schulden zurück zu zahlen? Grether: Vom Grundsatz her natürlich schon. Denn der Schuldner hatte... [mehr]

  • Expertentipp

    Zwangsversteigerung

    Kurzinterview mit Jürgen Grether, Geschäftsführer von immobilienpool.de immomorgen.de: Herr Grether, bei unserem letzten Interview sprachen wir über die Interessen der Bank. Sollte der Schuldner nicht die gleichen Interessen haben wie die Bank, nämlich die Schulden zurück zu zahlen? Grether: Vom Grundsatz her natürlich schon. Denn der Schuldner hatte... [mehr]

Ketsch

  • Sonnenernte Siegerehrung bei der Solarstrom-Schätzfrage / Interesse an neuen Aktionen groß

    Gerhard Schmidt schätzt am besten

    An den "Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit" und der "Europäischen Nachhaltigkeitswoche" hatte sich der Verein Sonnenernte mit der Preisfrage: "Wie viel Kilowattstunden (kWh) Solarstrom werden bis Anfang Juni von den Ketscher und Brühler Gemeinschafts-Solarstromanlagen gemeinsam eingespeist sein?" beteiligt. Die aktuellen Werte können an der Anzeigetafel über... [mehr]

  • Sommerfest Haxen gehen schneller weg als warme Semmeln

    Glückliche Gäste

    Der Werttransport kam fast pünktlich. Die beiden Männer zogen sich grob gewirkte Handschuhe über und beeilten sich, die silbernen Kisten in Richtung der Halle zu tragen. Im Nu landeten die frisch gelieferten Haxen auf den Tellern, Brötchen und Kraut dazu und schon waren wieder mehr Gäste des Haxenfestes im Bruchgelände glücklich. Den Samstag nutzten die vielen... [mehr]

  • Ferienprogramm 60 Veranstaltungen sollen die Sommerzeit zum abwechslungsreichen Erlebnis für Kinder machen / 14 Kinovorführungen im Programm

    Spaß zu Wasser, zu Land und in luftigen Höhen

    Zaghaft scheint der Sommer sich entschieden zu haben, doch noch zu starten. Ganz sicher ist allerdings, dass am Donnerstag, 28. Juli, die Sommerferien beginnen. Und für die schönsten Wochen des Jahres hat die Gemeindeverwaltung zusammen mit Vereinen, Gruppen und Privatpersonen ein attraktives Ferienprogramm zusammengestellt, das sie bereits jetzt präsentiert, denn... [mehr]

Kommentare Lokalsport

  • Starkes Signal

    Erst die scheinbar endlosen Grabenkämpfe zwischen Aufsichtsrat und Präsidium, dann die verlorene Relegation gegen die Sportfreunde Lotte - der SV Waldhof hatte zuletzt mit einigen Tiefschlägen zu kämpfen, die eine unerwartet positive Saison 2015/2016 fast zur Nebensache werden ließen. Zuletzt drohte sogar noch der Abgang von Trainer und Sportchef Kenan Kocak,... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Untragbare Zustände

    Am Neckar wird offen mit Drogen gehandelt. Das ist aus mehreren Gründen untragbar. Viele Passanten fühlen sich in einer solchen Umgebung unwohl. Und gerade für "Anfänger" ist es viel leichter, an Drogen zu kommen. Sie müssen nicht mehr in dunkle Ecken gehen, sondern können sich mitten in der Stadt eindecken. Die Polizei muss gegen diese Zustände vorgehen. Es... [mehr]

Kommentare Politik

  • Die Bewährungsprobe

    Mit den Kommunalwahlen hat sich Italiens Parteienlandschaft nachhaltig verändert. Die Fünf-Sterne-Bewegung des Komikers Beppe Grillo übernimmt nun auch symbolisch große Verantwortung. Die Hauptstadt Rom bekommt mit der ehemaligen Grillo-Stadträtin Virginia Raggi eine Bürgermeisterin, auch in Turin siegte eine junge Kandidatin der Protestpartei. Die... [mehr]

  • Politische Altlasten

    Durch Deutschland sollen wieder Castoren mit radioaktivem Abfall fahren - dieses Mal nicht via Schiene oder Straße, sondern per Schiff. Der Energiekonzern EnBW will sich so die Kosten für den Bau eines Zwischenlagers an seinem stillgelegten Meiler Obrigheim sparen - und durch den Transport zu Wasser offenbar aufwändige Straßensperrungen. Dass Umweltverbände und... [mehr]

  • Ungerecht

    Es war des Schweißes der Edlen wert, bei der Reform der Erbschaftsteuer sehr genau zu sein, damit nicht aus Versehen Arbeitsplätze verloren gehen. Man soll den Kampf besonders der CSU nicht von vornherein verunglimpfen. Hier wurde hart um das Ziel gerungen, alle Eventualitäten zu erfassen. Die deutschen Steuergesetze versuchen ja ohnehin, jeder persönlichen... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Schweigende Mehrheiten

    Die Masche des Finanzinvestors Cevian scheint stets die gleiche. Auf seinen Druck hin wurde die erfolgreiche Bilfinger- Sparte Hochbau- und Immobilienservices verkauft. Dabei hält Cevian nur 26 Prozent der Aktien am Mannheimer Traditionskonzern - vom Rest der Aktionäre war nichts zu hören. Am Schweizer ABB-Konzern hält Cevian nur fünf Prozent, setzt das... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Calvatis erhält Bundesmittel

    Das Ladenburger Unternehmen Calvatis GmbH wird mit 180 000 Euro aus dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt. Dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Dr. Karl A. Lamers, mit. Das Geld wird zur Förderung des insgesamt gut 400 000 Euro teuren Projekts "Quality Assurance and... [mehr]

  • Ladenburg Schachklub 1962 erlebt sportlich erfolgreichstes Jahr / Am Sonntag Pokal-Heimspiel

    Denksportler wollen sich an der Spitze etablieren

    Der Ladenburger Pianist und Klavierlehrer Andreas Benend hat es gut: Direkt neben seinem Arbeitsplatz an der städtischen Musikschule befindet sich das Domizil des Schachklubs. Benend ist dort ehrenamtlicher Vizechef und Mannschaftsführer. Der 1. Vorsitzende Roger Banacki kommt diesmal dagegen nach einer Dienstreise direkt vom Flieger aus Berlin zum freitäglichen... [mehr]

  • Ladenburg Sparkassen-Stiftung fördert Musikschule

    Neue Klasse für Streicher

    Die Stiftung der Sparkasse Rhein-Neckar Nord unterstützt mit 5 000 Euro die für das kommende Schuljahr geplante Kooperation der städtischen Musikschule Ladenburg mit der Dalberg-Grundschule. "Ich freue mich riesig", sagte Musikschulchef Helmut Baumer, als Geschäftsführerin Melanie Freudenstein den Spendenscheck überreichte. Für die vorgesehene Streicher-Klasse... [mehr]

  • Ladenburg Benefizkonzert mit über 20 Musikern aus der Römerstadt füllt Stadtkirche und begeistert enorm

    Weihergärten und Kurzgewann treffen sich zur Hausmusik

    Wohlige Gänsehaut-Momente beim Opernduett, tosender Applaus und begeistertes Fußtrampeln nach dem Auftritt von Robert Frank, dem langjährigen Ersten Konzertmeister des Nationaltheaters Mannheim, und Glücksgefühle bei insgesamt 13 Beiträgen von über 20 Musikern aus der Römerstadt: Was für ein großartiger Abend. Das sagten die Besucher unisono nach dem... [mehr]

Lampertheim

  • Mariä Verkündigung Pfarrvikar Claus-Peter Stockh begeht 25-jähriges Priesterjubiläum / Seit zehn Jahren Seelsorger in der Lampertheimer Pfarrgruppe

    "Ein Kirchenmann voller Mitgefühl"

    Er habe besonders viel Mitgefühl für die Kranken, Leidenden, Alten und Sterbenden, für Obdachlose und Ausgestoßene. So charakterisierten die Gratulanten Pfarrvikar Claus-Peter Stockh, der Sonntag sein 25-jähriges Priesterjubiläum beging. Das Fest wurde zunächst mit einer Heiligen Messe in der Kirche Mariä Verkündigung und danach mit einem gemeinsamen... [mehr]

  • "Immer mehr Nichtschwimmer"

    Frau Hanselmann, in Nordhessen sind gerade drei Kinder in einem Teich ertrunken. Sie waren 5, 8 und 9 Jahre alt. Das ist schrecklich und schockierend zugleich. Man stellt sich die Frage: Hätten nicht zumindest die beiden Älteren schon schwimmen können müssen? Hanselmann: Wir machen die Erfahrung, dass es immer mehr Nichtschwimmer gibt. Nicht nur Kinder, auch... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Beim Abiball sind Schulabgänger ein wenig wie Stars / Dennoch ist das Gefühlschaos groß / Ein Selbstbericht

    Abschiedsschmerz und Vorfreude

    Stolz auf das Erreichte, mächtig Feierlaune und ein wenig Zukunftsangst: Von diesem Gefühlschaos sind Abi-Feiern wohl immer geprägt. Doch wenn man selbst zu den Abiturienten gehört, wird man davon besonders gepackt. Nach vielen Wochen im Prüfungsstress und einer unruhigen Nacht steht der lang ersehnte Abiball des Lessing-Gymnasiums vor der Tür. Im dunkelgrünen... [mehr]

  • Konzert Erwachsene Musikschüler zeigen im Römersaal ihr Können / Vielfältiges Programm von Franz Schubert bis Eric Clapton

    Beim Applaus weicht die Anspannung

    Beim Konzert der Musikschule eroberten die Begabten die "Erwachsenenbühne" im Haus am Römer. Unter dem Titel "Es ist nie zu spät" zeigten sie, dass spätberufene Anfänger oder versierte Wiedereinsteiger musikalisch durchstarten können. Rund 70 Musiker gestalteten das abwechslungsreiche Programm, in dem klassische Werke geboten wurden und Songs von den 70er... [mehr]

  • Kanu Lampertheimer Wassersportler erfolgreich bei Regatta in Wiesbaden

    Besser als die Favoriten

    Bei der Regatta in Wiesbaden Schierstein zeigte die Mannschaft des Wassersportvereins Lampertheim tolle Leistungen und erreichte 13 Siege, zehnmal Platz zwei und zweimal Platz drei. Der Sieg im Zweier über 200 Meter von Jan Brechenser und Björn Barthel sorgte bei den Experten für Gesprächsstoff, denn eigentlich lag die Favoritenrolle eher bei den... [mehr]

  • Hauptversammlung Vorsitzender blickt auf erfolgreiches Jahr zurück / Parzellen werden erneut belegt

    Kleintierzüchter sammeln Ehrentitel

    Die Lokalschau zählte zu den Top-Terminen des Hofheimer Kleintierzuchtvereins: Ansonsten blickte Vorsitzender Willi Schnellbächer bei der Jahreshauptversammlung auf ein eher ruhiges Jahr 2015 zurück. Aktuell zählt der Verein 28 Mitglieder und einen Jungzüchter. Groß war die Freude des Vorsitzenden darüber, dass drei freie Parzellen von aktiven Mitgliedern neu... [mehr]

  • Pfarrgruppe Lampertheim 90 Firmbewerber bereiten sich auf das "Sakrament der Versöhnung" vor

    Radtour zum Pater Delp Zentrum

    Die Firmbewerber und ihre Katecheten trafen sich am Guldenweg in Lampertheim, um gemeinsam zur Fahrradtour nach Hüttenfeld aufzubrechen. Neben der Firmvorbereitung in den Gruppenstunden und den sonntäglichen Gottesdiensten gab es in den vergangenen Wochen immer wieder gemeinsame Aktivitäten, die auf Pfarrgruppenebene für die Firmbewerber angeboten wurden. So auch... [mehr]

Lautertal

  • Kinderkin o

    Lola auf der Erbse

    Das Kinderkino im Jugendzentrum der Gemeinde Lautertal zeigt am Donnerstag, 23. Juni, den deutschen Spielfilm "Lola auf der Erbse" aus dem Jahr 2014. Eigentlich könnte Lolas Welt ziemlich in Ordnung sein: Sie ist elf Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter Loretta auf dem alten aber wunderschönen Hausboot "Erbse". Doch seit sich ihr Vater vor zwei Jahren "in Luft... [mehr]

  • Gesundheits- und Wellnesstage In Schannenbach boten 25 Aussteller an zwei Tagen umfassende Informationen an

    Sanfte Griffe und eine Baummeditation

    Besseres Wetter und vor allem mehr Besucher hätten die Gesundheits- und Wellnesstage in Schannenbach verdient gehabt. Zum zweiten Mal organisierten Marieta Hiller, Helga Schmidtke und Margit Welker dieses Treffen von Anbietern an alternativen Gesundheitsmethoden sowie zu den Themen Entspannung und Wellness. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Deutschen... [mehr]

  • EM lokal Heute Abend trifft Nordirland auf das Team von Joachim Löw / Anglist Helmut Lechner stellte im Gespräch mit dem BA den Fußball-Außenseiter vor

    Vorfreude auf das Spiel gegen den Weltmeister

    Eigentlich gilt England als die Brutstätte des Fußballsports. Davon, dass auch die Nordiren große Freunde des Spiels mit dem Lederball sind, konnte sich Helmut Lechner (Bild: Archiv), Briten-Kenner und ehemaliger Vorsitzender des Lautertaler Partnerschaftsvereins APEG, am 20. August 1997 überzeugen. Damals besuchte er das WM-Qualifikationsspiel zwischen... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Lehrkräfte

    Beamtenstreik in Wiesbaden: Ein Jahr danach

    Vor fast genau einem Jahr, am 16. Juni 2015, folgten mehrere tausend hessische Lehrerinnen und Lehrer einem Streikaufruf der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW). Das Thema war in einem Leserbrief des Personalrats der Geschwister-Scholl-Schule in dieser Zeitung schon einmal aufgegriffen worden. Die Beamten sahen seinerzeit im Streik eine letzte... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Busbahnhof verschmutzt Luft

    Zum Thema Grünes Mannheim: Zurzeit wird das Zentrum von Seckenheim (Seckenheimer Hauptstraße und unsere Planken - bestgelegener Platz in unserer Stadt) renoviert und umgebaut. Anstatt diese große Chance für eine Grünanlage mit Bäumen und unserem Wahrzeichen, den "Zabbebrunnen" zur Klimaverbesserung anzulegen, wurde alles Grüne und der Brunnen entfernt (zwei... [mehr]

  • Kunsthalle allein macht noch keine Kulturhauptstadt

    Zum Leserbrief von Angela Wolf am 1. Juni: Ja, das ist Mannheim. Nicht vorne. Nicht Hoch2, sondern hinten und nicht nachhaltig. Denn wie Leserin Angela Wolf bedeutungsvoll anmerkt, sollten Kunstdenkmale nicht verschwinden, nicht irgendwo verrotten, sondern einen besonderen Platz in unserer Stadt haben. So hatten das die Mannheimer Kulturverantwortlichen samt... [mehr]

  • Schüler warten vergeblich

    Zum Artikel "Wahlnachlese ohne den Wahlsieger" vom 3. Juni: Ein Dialog zwischen Schülern und Politikern - das finde ich absolut lobenswert. Doch der direktgewählte Abgeordnete Rüdiger Klos musste wegen eines anderen Termins absagen. Sein Vertreter Robert Schmidt kam jedoch auch nicht - und war nicht erreichbar. So etwas macht nicht den allerbesten Eindruck für... [mehr]

  • Sind unsere Feiertage weniger wert?

    Zur "Ramadan-Serie": Es ist schön, dass sich der Mannheimer Morgen endlich dazu entschlossen hat, eine ganze Serie über den - am 6. Juni begonnenen - Ramadan zu schreiben. Er hat es sogar bis zur "Tagesschau", dem "heute journal", Radio und Zeitungen geschafft, dass man hiervon in Kenntnis gesetzt wird. Auch der "Marktkauf" wirbt mittlerweile in seinem Prospekt. Es... [mehr]

  • Tageszeitung soll unterdrückte Themen ans Licht bringen

    Zur Debatte "Braucht Deutschland noch Lokalzeitungen, Herr Golombek?" vom 11. Juni: Auch ich als Abonnent des Mannheimer Morgen beantworte die Frage mit "Ja". Meine Frau und ich lesen fast täglich zwischen ein und zwei Stunden Ihre Zeitung. Dass dieses Ritual jetzt sonntags entfällt, ist fast schon eine Erleichterung. Beide lesen wir intensiv den lokalen und... [mehr]

  • Vertrauen in Verwaltung fehlt

    Zum Artikel "Mehr Kaltluft soll ins Zentrum strömen" vom 4. Juni: In dem Artikel über die Planung des Grünzuges Nordost und der Bundesgartenschau berichtet der MM von einer Pressekonferenz der Stadtverwaltung. Hervorgehoben wurde von dem Klimagutachter, dass der Entwurf des Landschaftsarchitekten Lenzen aus klimatologischer Sicht den Anforderungen einer wirksamen... [mehr]

Lindenfels

  • Freundeskreis Pawlowiczki Deutsche und Polen schauten gemeinsam Fußball

    Der Vodka wurde nicht gebraucht

    Zum deutsch-polnischen Fußballgrill trafen sich Mitglieder und Freundes des Freundeskreises Pawlowiczki / Lindenfels. Der Grillabend war ausgesprochen gut besucht, lockten außer kulinarischen Leckereien vom Grill doch auch ein Kracher der Fußball-Europameisterschaft mit dem Spiel Deutschland gegen Polen, das der Verein auf eine Leinwand übertrug. Als bei der... [mehr]

  • Grüttner vermisst den Elan bei der Rettung des Krankenhauses

    Einen bereits länger geplanten Besuch in der Eleonoren-Klinik in Winterkasten hat gestern der hessische Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) genutzt, um zur Schließung des Luisenkrankenhauses in Lindenfels Stellung zu nehmen. Begleitet wurde er von den CDU-Landtagsabgeordneten Peter Stephan und Judith Lannert. Die Ablehnung des Landes, eine Bürgschaft über drei... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tischtennis Positive und negative Zahlen beim Kreistag in Hambach / Jakob Machel bleibt Vorsitzender

    113 Mannschaften spielen auf Kreisebene

    Der Fürther Jakob Machel bleibt Vorsitzender des Tischtenniskreises Bergstraße. Beim Kreistag in Hambach wurde der 64-Jährige, der seit 30 Jahren Kreiswart ist, einstimmig im Amt bestätigt. Auch alle weiteren Vorstandsmitglieder sind von den Delegierten in ihren Ämtern wiedergewählt worden: Sportwart Werner Kober (Lorsch), Kassenwart Uwe Lautenschläger... [mehr]

  • Persönlich Eva Bickelhaupt traut dem Nationalteam trotz holprigem EM-Start noch viel zu / Erfolgsgarantin bei der FFG Winterkasten/Reichenbach

    Stürmerin grübelt über DFB-Torflaute

    Eva Bickelhaupt hatte als Vollblutstürmerin in der abgelaufenen Saison maßgeblichen Anteil an der sofortigen Rückkehr ihrer FFG Winterkasten/Reichenbach in die Frauenfußball-Verbandsliga. Mit 20 Treffern belegte sie Platz drei der Torschützinnenliste der Gruppenliga und durfte zudem jeweils einmal beim 4:0-Heimsieg gegen die SGN Diedenbergen und beim 2:0-Erfolg... [mehr]

  • Fußball

    Wach-Wechsel im hessischen Verband

    Der neue Präsident des Hessischen Fußball-Verbandes heißt Stefan Reuß. Dies ergab die einstimmige Wahl im Rahmen des 33. Ordentlichen Verbandstages in Grünberg. Seit 2000 ist Reuß Vorstandsmitglied des HFV, seit 2008 fungierte er als Vizepräsident für Wirtschaft und Finanzen, nun steht der 45-jährige Landrat des Werra-Meißner-Kreises an der Spitze des... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Ringen

    Hemsbach und Ketsch siegen

    Im ersten Viertelfinalkampf des nordbadischen Ringerpokals überraschte der gerade in die Oberliga aufgestiegene KSV Hemsbach mit einem 13:9-Erfolg beim Zweitligisten SRC Viernheim. Die Südhessen traten allerdings nicht mit dem kompletten Kader an. Im zweiten Kampf setzte sich der KSV Ketsch in einem reinen Oberligaduell klar mit 20:7 gegen die KG... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • TennisGruppenliga Frauen, Gr. 009SVG Steinheim - WB Aschaffenburg II 3:3 TC Bürstadt - SGT Baunatal III 3:3 BG Dieburg - Zeilsheimer TC 6:0 TC Wetzlar - MSG Tuspo Guxhagen 4:21 TC Wetzlar 4 4 0 20:4 8:02 BG Dieburg 4 3 0 18:6 7:13 SVG Steinheim 4 2 0 16:8 6:24 SGT Baunatal III 4 1 1 11:13 4:45 WB Aschaffenburg II 4 1 2 13:11 3:56 MSG Tuspo Guxhagen 4 1 2 11:13 3:57... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-qualifikationenOberliga B-JugendHSG Konstanz - TV Altenstadt 25:18 SC Korb - HG Oftersheim/Schwetzingen 18:17 TV Altenstadt - SC Korb 20:25 HG Oftersheim/Schwetzingen - HSG Konstanz 18:18 TV Altenstadt - HG Oftersheim/Schwetzingen 22:22 HSG Konstanz - SC Korb 19:24Oberliga B-Jugend weiblichKappelwindeck/Steinbach - Neckar/Kocher 22:10 Hohenacker/Neustadt -... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga

    Auch Bruns kehrt zum ECE zurück

    Nach drei Jahren kehrt auch Eishockeyspieler Marc Bruns zurück zum Regionalligisten EC Eppelheim. Der 30-jährige Stürmer verlässt den Meister EHC Heilbronn und wird den ECE-Sturm ab der neuen Saison verstärken. Zuletzt war er beim Regionalliga-Meister EHC Heilbronn aktiv, zuvor war er von 2009 bis 2013 für die Mannheimer und Eppelheimer Kooperationsmannschaft... [mehr]

  • Sportkegeln SG BW/GH gewinnt das Double / VKC Eppelheim freut sich über den ersten Pokalsieg / Jan Jacobsen sichert sich nach einem grandiosen Finale einen neuen deutschen Rekord

    Plankstadt und Eppelheim erfüllen sich ihre Pokalträume

    "Ich schlafe heute mit dem Pokal im Bett!" Jürgen Cartharius war einfach nur selig, dass er endlich zum ersten Mal Pokalsieger geworden war. Zwar gilt das für alle Akteure beim VKC Eppelheim, aber bei ihm war die Freude am größten. Seine Freundin und künftige Ehefrau Francesca musste die folgende Nacht Gerüchten zu Folge auf dem Sofa verbringen. Das harte Los... [mehr]

  • Tennis-Oberliga Schwetzinger Herren schlagen Rheinau mit 7:2

    TC BW zeigt Trotzreaktion

    Während die Tennisspieler des TC Blau-Weiß Schwetzingen die Tabelle wieder gerade gerückt und eine Trotzreaktion gegen die TSG Rheinau gezeigt haben, zieren die Oberliga-Frauen nach der 3:6-Niederlage gegen den TC Schriesheim das Ende des Gesamtklassements. Allerdings musste Trainer Peter Träutlein auf Natasa Zoric verzichten, die derzeit in Frankreich weilt.... [mehr]

Lorsch

  • Junge Familien "Mütze" für Waldkita in Bensheimer Trägerschaft

    Für Ehrenamtliche war die Zeit zu knapp

    In der Zuzugskommune Lorsch reicht die Zahl der Kindergartenplätze ab Frühjahr 2017 nicht mehr aus. Heftig wurde in der ersten Sitzung des Sozialausschusses deshalb diskutiert, warum sich der Mangel nicht besser absehen ließ und wie er nun rasch zu beheben ist. Zumal die Idee, den Kindergarten in der Viehweide zu erweitern, bei den Eltern dort überhaupt nicht gut... [mehr]

  • Jahrgang 1945/46 Lorscher besuchten die Region um Müritz

    Geburtstags-Tour in das Großseengebiet

    Der Lorscher Jahrgang 1945/46 hatte seine Jahrgangskollegen und Freunde zu einer Jahrgangsfahrt anlässlich der runden Geburtstage an die Mecklenburgische Seenplatte eingeladen. Der gut besetzte Bus startete am frühen Morgen in Lorsch. Alle Teilnehmer freuten sich schon auf das übliche Frühstück mit Weck, Worscht und Woi bei der ersten Rast. In Plau am See wurde... [mehr]

  • Schäferhundeverein Am Wochenende sind Zuschauer in der Sachsenbuckelstraße willkommen

    Jugend-Turnier auf dem Hundeplatz

    Auf eine besondere Veranstaltung macht der Schäferhundeverein aufmerksam: Am kommenden Wochenende (25./26. Juni) findet der Jugend-Combi-Cup auf dem Hundeplatz in Lorsch statt. Für die Schirmherrherrschaft konnte Bürgermeister Christian Schönung gewonnen werden, so Jugendwartin Sandra Bastian. Am Samstag beginnt der Schweikert-Jugend-Combi-Cup um 11 Uhr, am... [mehr]

  • Workshop Junge Teilnehmer am Samstag willkommen

    Jugendnetzwerk soll Vandalismus reduzieren

    Die Stadt Lorsch will neue Wege in der "Aufsuchenden Jugendarbeit" gehen. Jugendliche, pädagogische Fachleute, Mitarbeiter der Verwaltung und Multiplikatoren haben sich bereits mehrfach zu Treffen zum Thema Vandalismus versammelt. In Lorsch gab es Ärger mit Beschädigungen und Straftaten. Verschiedene Ideen, um die Vandalismusschäden zu verringern, wurden... [mehr]

  • Johannisfest Kreativmarkt und Rummelplatz ergänzten das abwechslungsreiche Musikprogramm

    Karussells und Kunsthandwerk

    Das unberechenbare Wetter machte in diesem Jahr den Schaustellern auf dem Johannisfest schwer zu schaffen. "Wir kommen aber jedes Jahr mit unserer Schiffschaukel und unserem Crepes- Stand", erzählt Markus Schneider, in der sechsten Generation Schausteller. "Ich liebe diesen Beruf - gegen das Wetter ist man machtlos". Seit 1920 arbeitet Familie Schneider aus... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Turnier in der Schweiz Höhepunkt der Vorbereitung

    Löwen in Basel am Ball

    Die große Meisterschaftsfeier der Rhein-Neckar Löwen ist gerade einmal zwei Wochen her, doch auch der Meister der Handball-Bundesliga bekommt in der nächsten Saison natürlich nichts geschenkt. Deshalb hat Trainer Nikolaj Jacobsen seinen Profis in den vergangenen Tagen den Vorbereitungsplan geschickt, der aufgrund der Olympischen Spiele in Rio deutlich gedrängter... [mehr]

Ludwigshafen

  • Hack-Museum

    Diskussion über Kirchner

    Das Wilhelm-Hack-Museum (Berliner Str. 23) lädt morgen um 18.30 Uhr zum Podiumsgespräch mit dem Titel "Kirchner am Scheideweg - zum Urteil des Paris von Ernst Ludwig Kirchner und dem aktuellen Restitutionsfall" ein. Es diskutieren Stefan Koldehoff, Kulturredakteur beim Deutschlandfunk und Autor eines Buches zum Thema NS-Raubkunst, sowie Felix Krämer,... [mehr]

  • Linke Petra Malik und Ewald Heimann neue Vorsitzende

    Doppelspitze statt Sprecherrat

    Der Kreisverband der Linken hat nun eine Doppelspitze: Petra Malik (Bild links) und Ewald Heimann (Bild rechts) sind auf dem Kreisparteitag zu neuen gleichberechtigten Vorsitzenden gewählt worden. Sie lösen damit einen achtköpfigen Sprecherrat ab. "Das hat sich in der politischen Arbeit als nicht sehr praktikabel erwiesen, deshalb sind wir zu einer kleineren... [mehr]

  • Flüchtlingsarbeit

    Fortbildung für Jugendleiter

    Mit dem Heinrich Pesch Haus (HPH) bietet der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) eine Fortbildungsreihe an zum Thema "Jugendarbeit mit Geflüchteten". Sie richtet sich an Gruppenleiter aus der Jugendarbeit ab 16 Jahren und Interessierte. Die Teilnahme ist kostenfrei. "Angekommen" heißt es am 29. Juni. 18 bis 21 Uhr. Hier besteht die Möglichkeit, sich mit... [mehr]

  • Hochstraße Nord Bauausschuss billigt 230 000 Euro teure Ausbesserung der Fahrbahnbeläge in den Sommerferien

    Grünes Licht für Notreparatur

    Einstimmig und ohne längere Debatte hat der Bau- und Grundstücksausschuss in Ludwigshafen am Montag eine 230.000 Euro teure Ausbesserung der Fahrbahnbeläge der Hochstraße Nord gebilligt - wenige Jahre vor dem Abriss. [mehr]

  • Kultur KiTZ Theaterkumpanei zieht nach einem arbeitsreichen Jahr mit eigener Spielstätte Bilanz / Wunsch nach mehr externen Gastspielen

    In neuen Räumen näher an Kindern

    Im Theaterladen wächst die Anspannung, vor der Spielstätte steht eine bunte, gut gelaunte Gruppe. Um anzuschauen, was die HipHop-Arbeitsgemeinschaft hinter der Tür in den vergangenen Wochen einstudiert hat, sind Geschwister und Freunde, Eltern und Großeltern gekommen. Im Stimmengewirr sind deutsche, türkische, pfälzische Wörter zu hören. Die Gruppe ist ein... [mehr]

  • Abelweiher 48-Jähriger erliegt schweren Verletzungen

    Nach Unfall gestorben

    Eine Woche lang kämpften die Ärzte um sein Leben - am Sonntagabend war aber alle medizinische Kunst am Ende. Der 48-Jährige, der nach einem Badeunfall am Oppauer Abelweiher reanimiert werden musste, erlag seinen Verletzungen. Wie die Polizei gestern mitteilte, führten seine schweren Hirnschäden zum Tod. Die Ursache für den Unfall ist indes weiterhin unklar.... [mehr]

  • Ausländerbehörde

    SPD fordert zentralen Standort

    Die SPD fordert einen kundenfreundlicheren und zentralen Standort für die Ausländerbehörde. Die Räume in der Marienstraße seien sehr beengt, dies betreffe auch die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter, sagt Osman Gürsoy, Fraktionsvorsitzender im Beirat für Migration und Integration. Zudem gebe es in dem Gebäude keine ausreichenden Warteräume für die Besucher.... [mehr]

  • Kriminalität Geldbeutel gestohlen / Zeugen gesucht

    Überfälle auf junge Männer

    Zwei junge Männer sind - unabhängig voneinander - am Sonntagabend und am Montagmorgen überfallen worden. Wie die Polizei berichtet, ist ein 28-Jähriger vermutlich dabei beobachtet worden, wie er am Sonntag gegen 23.40 Uhr in der Bahnhofstraße an einem Geldautomaten Bargeld abhob. Er parkte nach einer Autofahrt mit Zwischenstop im Hemshof in der... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Rheinau-Süd Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh weiht umgebaute Kirche ein / "Raum-im Raum-Konstruktion" trennt Profanes von Sakralem

    "Ankommen und Loslegen" in der Martinsgemeinde

    Am Sonntag hat Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh die umgebaute evangelische Martinskirche in Rheinau-Süd wieder eingeweiht. Rund 20 Monate haben die Arbeiten gedauert und mehr als eine Million Euro gekostet. Durch einen Einbau im Kircheninneren wurde Raum geschaffen, um Profanes und Sakrales zu trennen. Zuvor war das alte Gemeindehaus verkauft worden.... [mehr]

  • Versuch Werden wir am Ufer angesprochen - oder nicht?

    "Habe hier nie Dealer gesehen!"

    Rund um die Kurpfalzbrücke bieten Dealer ihre Drogen an. Ganz direkt, ohne Scheu. Immer wieder haben zuletzt Bürger von solchen Erlebnissen berichtet. Wir, zwei Redakteure dieser Zeitung, wollen schauen, ob auch wir am Neckarufer angesprochen werden. Wir kommen aus Richtung Alte Feuerwache, nehmen auf dieser Seite die erste Treppe Richtung Ufer. Auf den Stufen... [mehr]

  • Almenhof

    Bauarbeiten in der Niederfeldstraße

    In den kommenden Monaten erneuert die Netrion GmbH, die Netzgesellschaft von MVV Energie, in der Niederfeldstraße (Almenhof) auf einer Länge von 600 Metern die Gas- und Wasserleitungen. Die Arbeiten, die voraussichtlich bis Januar 2017 dauern, werden laut MVV abschnittsweise durchgeführt. Startschuss für diese Investition in die Versorgungssicherheit ist am... [mehr]

  • Brexit EU-Sein oder -Nichtsein? Das ist auch für 651 Mannheimer Briten die Frage / Zahl der Einbürgerungen steigt

    Die Wetten deuten auf ein "Bleiben" hin

    Auch in Mannheim diskutieren die in der Kurpfalz lebenden Briten über den "Brexit". Bleibt das Vereinigte Königreich in der Europäischen Union? Am Donnerstag fällt die Entscheidung in einer Volksabstimmung. Acht Briten haben sich 2016 vorsichtshalber in Mannheim schon mal einbürgern lassen. [mehr]

  • Landespolitik

    Dirk Grunert führt Grüne Vereinigung

    Stadtrat und Fraktionschef Dirk Grunert von den Grünen ist von der Jahreshauptversammlung der kommunalpolitischen Vereinigung der Grünen in Baden-Württemberg (GAR) zum Vorsitzenden gewählt worden. Der bisherige Co-Vorsitzende Andreas Schwarz war nicht mehr angetreten, da er seit kurzem Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag ist. "Die starke kommunale... [mehr]

  • "Erkennen Sie Mannheim?" (Auflösung Folge 57) Unser Foto-Rätsel führt uns ins Herz der Innenstadt, zu den Quadraten D 1 und E 1

    Dramatische Nacht im Keller

    Ein Bild aus dunkler Zeit, aber wer sich auf fotografische Spurensuche in die Vergangenheit unserer Stadt begibt, wie wir es in unserer Rätsel-Serie "Erkennen Sie Mannheim?" tun, der begegnet unweigerlich auch ihr - und darf sie nicht ausblenden: In Folge 57 zeigten wir Ihnen ein Bild aus dem Jahr 1939, als die NSDAP mit Prunk und Protz ihren Kreisparteitag in... [mehr]

  • Ermittlungen Seit vergangenem Sommer gab es zwar schon einige Verurteilungen, das Geschäft läuft dennoch weiter

    Drogenhandel am Neckar - Polizei sucht Drahtzieher

    Mit einer Doppelstrategie will die Mannheimer Polizei gegen den Drogenhandel am Neckar vorgehen. Während eine fünfköpfige Einsatzgruppe verstärkt kontrollieren soll, suchen Rauschgiftfahnder nach den Hintermännern. [mehr]

  • Ramadan-Serie (5) Den Verzicht auf Gelüste erlebt unser Autor nicht als Qual, sondern als wahren Genuss / "Bedürfnisse erziehen und kontrollieren"

    Fasten, um Gott zu gefallen

    Für viele Nicht-Muslime ist es völlig unverständlich, gar wahnwitzig, wie jemand 17 Stunden im Sommer fasten kann "so ganz ohne Essen und Trinken". Warum machen das Muslime? Was denken Sie sich dabei? Dieser Text soll aus der Sicht eines Muslims einige Antworten liefern. Wir leben heute in einer Welt, in der der Mensch seinem Körper kaum einen Wunsch abschlägt.... [mehr]

  • Seckenheim Wasserversorgung als Problem / Ehrenamtliche übernehmen Einsatz

    Flammen in leerer Kaserne

    In der ehemaligen Stem-Kaserne bei Seckenheim ist am Montagabend aus ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde in den leerstehenden Gebäuden niemand, Berufs- und Freiwillige Feuerwehr waren allerdings längere Zeit im Einsatz, um die Glutnester zu löschen. [mehr]

  • Friedenskirche Johanniter und Rotary laden ein

    Konzert für den Erhalt der Kirche

    Sie gehört zu seinen populärsten Werken, ist geprägt von einer aufwändigen Orchesterbegleitung und großer Chorbesetzung: die Cäcilienmesse von Charles Gounod erklingt bei einem Benefizkonzert am Freitag, 24. Juni um 20 Uhr in der Friedenskirche in der Traitteurstraße 48. Ausrichter sind die Rotary-Clubs der Region und die Johanniter. Sie engagieren sich damit... [mehr]

  • Kritische Betrachtung Immobilienmanagement und Liegenschaften sollen wieder ins Dezernat von Lothar Quast (SPD) integriert werden

    Rolle rückwärts im Baubereich

    "Jede strittige Lampe wird am Ende in der Dezernentenkonferenz landen", fürchten Fachleute 2010. Damals wurde der Zuständigkeitsbereich für das Planen und Bauen im Rahmen der Verwaltungsreform Change2 im Rathaus von der Stadt getrennt und auf zwei Dezernate verteilt - effektiver sei das, hieß es damals. Nun soll alles wieder rückgängig gemacht werden: Das... [mehr]

  • Verkehr Immer mehr Güterzüge - Forderungen an die Bahn

    Stadt will Lärm messen

    Nachdem Mitte April an der Rheintalbahn bei Achern-Önsbach die erste landeseigene Mess-Station für Bahnlärm in Betrieb genommen wurde, fordert Mannheims Erster Bürgermeister Christian Specht nun eine ebensolche Maßnahme für die Quadratestadt. "Durch die Messungen soll die Entwicklung des Bahnlärms qualifiziert beobachtet und bewertet werden", heißt es in... [mehr]

  • Cannabis

    Therapeut warnt vor Gefahren

    Auf der Neckarwiese wird vor allem Cannabis - also Haschisch und Marihuana - verkauft. Philip Gerber (Bild), beim Drogenverein Leiter für Prävention, berichtet über Gefahren und Hilfsangebote. Gefahr bei Cannabis: Obwohl bisweilen über eine Freigabe diskutiert werde, sei Cannabis eine Droge, die abhängig mache, betont Gerber. Sie könne psychiatrische... [mehr]

  • Laserpointer-Attacke

    Verdächtiger in der Käfertaler Straße

    Die Polizei hat ihre Meldung vom Sonntag über eine Laserpointer-Attacke korrigiert. Der 36-jährige Mann, der am Freitagabend an der Haltestelle Schafweide aus einer angrenzenden Wohnung mit einem Laserpointer auf Autofahrer gezielt haben soll, wurde nicht, wie irrtümlich gemeldet, im Franz-Gelb-Weg festgestellt, sondern in der Wohnung seiner Eltern in der... [mehr]

  • Jugendkirche Gottesdienst zum Achtelfinal-Spieltag

    Weihbischof bei EM-Messe

    Die katholische Jugendkirche Samuel lädt am Achtelfinal-Spieltag der Fußball-Europameisterschaft (EM), 26. Juni, zu einem speziellen Gottesdienst. Gemeinsam mit der YouGo!-Mannschaft läuft Weihbischof Michael Gerber aus Freiburg in der Liebfrauenkirche zu einer besonderen Jugendmesse auf. Anpfiff zum Fußball-YouGo! ist um 15 Uhr. Sollte Deutschland Gruppenerster... [mehr]

Metropolregion

  • Speyer

    Herrenloser Koffer löst Einsatz aus

    Ein herrenloser Koffer, der mit einem Spiralschloss am Brückengeländer an einer stark befahrenen Straße befestigt war, hat gestern Vormittag in Speyer für Aufregung gesorgt. Eine Passantin meldete den Fund an der Einmündung Petschengasse/ Fritz-Ober-Straße/ Eselsdamm um 8.47 Uhr der Polizeiinspektion. Weil die Ordnungshüter nicht ausschließen konnten, dass... [mehr]

  • Verkehr Branich-Tunnel soll spätestens morgen befahrbar sein / Fehler noch nicht gefunden / Menschen ersetzen Technik

    Notfalls Alarm per Telefon

    Kurz vor der ursprünglich geplanten Eröffnung des Branich-Tunnels in Schriesheim hatte Ralph Eckerle, der Projektleiter des zurzeit größten Straßenbauprojekts Baden-Württembergs, noch gesagt: "Die große Überraschung war, dass es keine gab." Aber dann kam sie doch noch: Fehler in der Sicherheitstechnik, Eröffnungsfeier vollzogen, Eröffnung verschoben, Häme,... [mehr]

  • Hochwasser Oberrhein bleibt bis Donnerstag gesperrt

    Schiffe hängen fest

    Hohe Wasserstände verhindern noch immer die Weiterfahrt zahlreicher Schiffe am Oberrhein. Der Abschnitt zwischen Iffezheim südlich von Karlsruhe und Mannheim-Rheinau bleibe voraussichtlich noch bis Donnerstag gesperrt, sagte ein Sprecher des Hochwassermeldezentrums (HMZ) gestern in Mainz. Grund dafür ist, dass die Hochwassermarke II beim Karlsruher Ortsteil Maxau... [mehr]

  • Historie Vor 100 Jahren gab es Pläne, den Rhein zwischen Mannheim und Ludwigshafen zu untertunneln / Seilbahn bei VRN Thema

    Wunschträume von Verkehrsplanern

    Rhein-Neckar. Am kommenden Donnerstag diskutiert die Verbandsversammlung des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar die Potenziale einer Seilbahn über den Rhein. Doch schon vor 100 Jahren hatten Verkehrsplaner allerhand Ideen, wie man von Ludwigshafen nach Mannheim kommen könnte. [mehr]

Multimedia

  • Bildbearbeitung Egal, ob teure Software oder Freeware - schon ein paar Klicks mit dem richtigen Werkzeug machen Fotos schöner

    Kleine Tricks mit großem Effekt

    Man kennt das ja: Die Brandung sieht auf dem Foto längst nicht so spektakulär aus wie in der Realität, auf dem Bild von der Mohnblumenwiese entdeckt man eine unschöne Zigarettenschachtel. Auf den ersten Blick ärgerlich, sind solche Makel aber kein Drama. "Man erhält bei fast jedem guten Foto mit Hilfe der Bildbearbeitung ein noch besseres", sagt der Fotograf... [mehr]

  • Internet Bundesnetzagentur prüft Übertragungsraten

    Online-Karte visualisiert Datentempo

    Sowohl beim mobilen als auch beim stationären Internet klaffen die versprochenen und die tatsächlichen Datenübertragungsraten oft weit auseinander. Wie weit, das visualisiert die Bundesnetzagentur nun mit Hilfe einer neuen Online-Landkarte auf der Seite Breitbandmessung.de. Dort lässt sich für jeden Anbieter entweder das prozentuale Verhältnis zwischen... [mehr]

Nachrichten

  • Sturz von Baugerüst am Heidelberger Schloss

    Bauarbeiter lebensgefährlich verletzt

    Zwei Arbeiter sind am Dienstagvormittag von einem Baugerüst am Heidelberger Schloss gestürzt und haben sich dabei lebensgefährlich verletzt. Nach Angaben der Polizei waren die beiden Männer im Alter von 40 und 41 Jahren mit dem Abbau eines Festzeltes im Schlossgarten befasst. Als das rund sechs Meter hohe Rollgerüst kippte, stürzten die ungesicherten Männer... [mehr]

  • Atom EnBW will Brennelemente von Obrigheim nach Neckarwestheim bringen / Bedenken von Umweltschützern

    Castortransport per Schiff

    Umweltschützer schlagen Alarm: Der Energieversorger EnBW will Castorbehälter mit verbrauchten Brennelementen aus dem stillgelegten Atomkraftwerk Obrigheim ins Zwischenlager Neckarwestheim transportieren - erstmals in Deutschland auf dem Wasserweg. 15 Castoren sollen per Schiff auf dem Neckar befördert werden, wie der Chef der Kernkraft GmbH von EnBW, Jörg... [mehr]

  • Finanzen Union und SPD legen nach zähen Verhandlungen neuen Gesetzesentwurf vor

    Einigung im Erbschaftsteuerstreit

    Union und SPD haben sich nach monatelangem Streit auf eine Reform der Erbschaftsteuer geeinigt. Nach dem gestern erzielten Kompromiss werden Firmenerben wie bisher von der Erbschaftsteuer weitgehend befreit, wenn sie das Unternehmen längere Zeit fortführen und Arbeitsplätze erhalten. Allerdings gelten schärfere Vorgaben wie sie das Bundesverfassungsgericht... [mehr]

  • Gesundheit Sozialminister äußert sich zu "Luise light"

    Gespräche mit Ärzten angekündigt

    Am Rande eines Besuchs in der Eleonorenklinik in Winterkasten hat sich der hessische Sozialminister Stefan Grüttner zur Ablehnung des Landes geäußert, eine Bürgschaft für die Zwischenfinanzierung des Konzepts "Luise light" zu übernehmen. "Es hätte ein Ausfallrisiko von über 50 Prozent gegeben", sagte er. Begleitet wurde Grüttner von den... [mehr]

  • Fußball Trainer verlängert vorzeitig seinen Vertrag

    Kocak bis 2019 beim SV Waldhof

    Kenan Kocak bleibt dem Fußball-Regionalligisten SV Waldhof treu. Der 35-Jährige verlängerte seinen bis 2017 laufenden Vertrag vorzeitig bis 2019, wie der Traditionsverein gestern bekanntgab. Kocak hat offenbar die Zusicherung bekommen, künftig mit einem deutlich erhöhten Etat arbeiten zu können. "Es muss weiter vorangehen", betonte der Coach, der zugleich drei... [mehr]

Nationalmannschaft

  • Ausrüstervertrag

    DFB kassiert kräftig ab

    Ein Quantensprung für den Weltmeister: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat seinen Ausrüstervertrag mit adidas vorzeitig bis 2022 verlängert und wird damit in bislang unerreichte finanzielle Sphären vorstoßen. Der DFB kassiert nun 50 Millionen Euro pro Jahr - und damit doppelt so viel wie bislang. Der alte Deal mit dem langjährigen Partner aus Herzogenaurach,... [mehr]

  • Spielerfrauen

    Emanzipiertes Ehepaar Hummels

    Cathy Hummels (28/Bild), Gattin von Nationalspieler Mats Hummels (27), will nicht nur Spielerfrau sein, sondern sich auch beruflich entwickeln. "Mats verdient natürlich mehr Geld als ich. Und es geht mir gar nicht darum, mich in dieser Hinsicht mit ihm zu messen. Sondern darum, selbst auch eine Erfüllung im Leben zu haben", sagte die Moderatorin und Designerin der... [mehr]

  • DFB-Elf II Löw denkt über Änderungen in der Startelf nach

    Mit mehr Risiko gegen Nordirland

    Joachim Löw ist verschnupft. Aber nicht über die steigerungsfähige Form der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei dieser EM. Der Bundestrainer hat sich eine leichte Erkältung mit Halsschmerzen zugezogen und überlässt die Pressekonferenz vor dem letzten Gruppenspiel gegen Nordirland im Pariser Prinzenpark (heute, 18 Uhr/ARD) seinem Assistenten Thomas... [mehr]

  • DFB-Elf I Der Spielmacher hat bei dieser EM bisher nicht überzeugt - die Kritik an ihm schießt trotzdem weit über das Ziel hinaus

    Özil - das Gesicht der Probleme

    Fußball-Europameisterschaften sind offensichtlich das bevorzugte Jagdterrain von Mehmet Scholl. Bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine äußerte der ARD-Experte sarkastisch seine Sorge, Mario Gomez könnte sich auf dem Platz "wund liegen" - ein Spruch, der dem deutschen Nationalstürmer lange nachhing. Nach dem müden 0:0 gegen Polen knöpfte sich der frühere... [mehr]

Neulußheim

  • Landfrauen Ursula Trentinaglia hält Vortrag zum Thema "Aphrodisierender Hochgenuss - Obst, Kräuter und Gewürze der Liebe"

    Kardamom hellt die Stimmung auf

    Gerade noch rechtzeitig vor einem kräftigen Platzregen schafften es die Besucherinnen des Vortrages von Ursula Trentinaglia ins Haus der Feuerwehr. Der Landfrauenverein hatte zum Thema "Aphrodisierender Hochgenuss - Obst, Kräuter und Gewürze der Liebe" eingeladen. Ursula Trentinaglia, selbst Landfrau und zertifizierte Kursleiterin, hatte sehr viel... [mehr]

  • SPD vor Ort

    Parkprobleme auf dem Messplatz

    Die Sozialdemokraten sind am morgigen Mittwoch, 18.30 Uhr, vor Ort auf dem Messplatz. Seit längerem wird dieser als Abstellfläche für Wohnwagen, Anhänger und sogar für Fahrzeuge aus Hockenheim und Umgebung als kostenloser Langzeitparkplatz genutzt. Hier wollen sich die Neulußheimer Sozialdemokraten mit den Anwohnern und interessierten Bürgern gerne ein Bild... [mehr]

  • Feuerwehr-Freundeskreis Entenrennen ein Fest für die ganze Familie / Adler-Star Ronny Arendt fischt Tierchen aus dem Kriegbach

    Sprinter haben Schnabel vorne

    "Die Enten sind schon gut vorbereitet und hatten gute 14 Tage Zeit, um die aktuellen Verhältnisse der Rennstrecke kennenzulernen," verkündetet Harald Butz, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Neulußheim, pünktlich zum Start des 11. Entenrennens um 14 Uhr. Die Rennstrecke verlaufe wie gewohnt über eine Länge von 800 Metern bis zur flussabwärts liegenden... [mehr]

Oftersheim

  • Evangelische Kirchengemeinde Zweiter Leitbild-Gottesdienst dreht sich um Umweltthemen

    "Wollen uns an der Schöpfung erfreuen"

    Der zweite Gottesdienst in der Reihe zum Leitbild der evangelischen Kirchengemeinde stand unter dem Thema "Bewahrung der Schöpfung". Acht Kerzen wurden zu Beginn entzündet: Für jeden biblischen Schöpfungstag eine und eine achte Kerze für die Vollendung der Schöpfung und den Beginn von Gottes neuer Schöpfung in Jesus Christus, heißt es in einer... [mehr]

  • BI "Wohnen und Verkehr" Bürgermeister Jens Geiß informiert über geplante Maßnahmen

    Mobile Blitzer gegen Raser und Glasfaser für schnelles Surfen

    Zur öffentlichen Vorstandssitzung der Bürgerinitiative (BI) "Wohnen und Verkehr" in der Vereinsgaststätte der Kleintierzüchter durfte der Vorsitzende Dr. Michael Stuzmann neben zahlreichen Mitgliedern auch Bürgermeister Jens Geiß begrüßen. Er wurde eingeladen, um den Stand der ins Auge gefassten Straßenbaumaßnahmen darzulegen. Die Fragen, die von der... [mehr]

  • Josefshaus Das Begegnungscafé gibt Flüchtlingen und Einheimischen Gelegenheit, zu kommunzieren und in interkulturellen Austausch zu treten

    Vorurteile abbauen, Ängste überwinden

    Reichlich Besucher lockte das Begegnungscafé ins Josefshaus, eine willkommene Initiative, um Kontakte zwischen Flüchtlingen, Oftersheimern und Ehrenamtlichen zu ermöglichen. Trotz des Ramadans strömten auch einige Asylbewerber, Familien mit Kinderwagen, Paare und Alleinstehende herbei, so dass die Stühle um die Tische knapp wurden. Das Stimmengewirr machte... [mehr]

Plankstadt

  • Awo Aussagen des VdK-Vorsitzenden stoßen auf Kritik

    Auf dünnem Eis

    Helmut Gaa, der zugleich Kreis- und Ortsvereinsvorsitzender des VdK ist, hat kürzlich Äußerungen in der Schwetzinger Zeitung gemacht, die nun eine Stellungnahme des Ortsverbandes der Arbeiterwohlfahrt (Awo) nach sich ziehen. Darin heißt es: "Die Awo ist kein Klientel oder Anhängsel von irgendwem! Trotz gemeinsamer historischer Wurzeln mit der SPD, in deren... [mehr]

  • Kommunaler Flüchtlingsdialog

    Das Miteinander im Blick haben

    Die Integration von geflüchteten Menschen in die Gesellschaft ist eine gemeinschaftliche Aufgabe, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Sie biete Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten, führe aber auch zu Sorgen und Ängsten in der Bevölkerung. Die Gemeinde lädt zu einem "Kommunalen Flüchtlingsdialog" ein. Er findet am Donnerstag, 30. Juni, 18.30... [mehr]

  • Musikverein Sommerfest in der Gänsweid schmückt sich mit dem Feldmusikverein Basel

    Eidgenossen heizen mit Big-Band-Sound ein

    Wenn sich am Samstag der Vorhang zum Sommerfest des Musikvereins hebt, wartet ein ganz besonderer Gast auf die Besucher: Die Big Band des Feldmusikvereins Basel wird den Besuchern mit Jazz und Swing einheizen. Das Musikfest in der Gänsweid findet am Samstag, 25. Juni, von 16 bis 23 Uhr und am Sonntag, 26. Juni, von 10 bis 20 Uhr statt. Die Musiker aus Basel haben... [mehr]

  • Kandidatenvorstellung 800 Besucher wollten hören, wie Nils Drescher, Klaus Bosike, Frank Krieger und Amtsinhaber Jürgen Schmitt Plankstadt voranbringen wollen

    Seit gestern läuft die heiße Phase

    Moderator Karl Schleich begrüßte 800 Bürger in der Mehrzweckhalle, wo gestern Abend die heiße Phase der Bürgermeisterwahl eingeläutet wurde. Michael Königs Stuhl blieb leer, aber das Quartett Jürgen Schmitt, Frank Krieger, Klaus Bosike und Nils Drescher lieferte sich einen spannenden Schlagabtausch. Ob's daran lag, dass Amtsinhaber Jürgen Schmitt die erste... [mehr]

Politik

  • UN-Bericht So viele Flüchtlinge wie nie zuvor

    "Trauriger Rekord"

    Der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge hat an alle Staaten appelliert, durch gemeinsame Aktionen 2016 einen Wendepunkt in der Flüchtlingskrise herbeizuführen. Staats- und Regierungschefs müssten sich ihrer "kollektiven Verantwortung" stellen und auf die Eindämmung bewaffneter Konflikten hinwirken, die Millionen von Menschen in die Flucht trieben, erklärte... [mehr]

  • Kommunalwahl Die Fünf-Sterne-Bewegung stellt in Italien künftig die Bürgermeisterinnen von Rom und Turin

    Ein Triumph der Frauen

    Die Anhänger skandierten Chöre wie im Fußballstadion. Das Lob galt diesmal allerdings nicht muskulösen Sportlern, sondern einer zierlichen Frau, die verlegen ihr Haar hinter die Ohren strich. "Virginia, Virginia, Virginia", riefen die Fans. Vor ihnen auf einer kleinen Bühne stand die erste Frau im Amt des Bürgermeisters von Rom, die 37 Jahre alte Virginia... [mehr]

  • SPD Parteichef denkt über neue Bündnisse nach und vollzieht damit wieder einmal eine Kehrtwende / Grüne bleiben skeptisch

    Gabriel bringt Rot-Rot-Grün ins Spiel

    Eigentlich schwärmt Sigmar Gabriel ja für Werder Bremen - seine Partei allerdings wollte er dann doch lieber nach dem Beispiel des FC Bayern neu aufstellen, der seine Konkurrenten am liebsten dadurch schwächt, dass er ihnen ihre besten Kräfte abluchst. Ein Ausnahmetalent wie Dietmar Bartsch, inzwischen zum Fraktionschef der Linkspartei aufgestiegen, könnte... [mehr]

  • Beschluss nach Antisemitismus-Vorwürfen

    Gedeon lässt Mitgliedschaft in AfD-Landtagsfraktion ruhen

    Der wegen Antisemitismus-Vorwürfen umstrittene baden-württembergische AfD-Politiker Wolfgang Gedeon lässt seine Mitgliedschaft in der Landtagsfraktion zunächst ruhen. Das sagte Gedeon nach einem Treffen der AfD-Abgeordneten, bei dem eigentlich über seinen Ausschluss entschieden werden sollte. Er wolle eine Spaltung der Partei abwenden und werde künftig im... [mehr]

  • Geld her oder ich wähle Trump!

    Mit der Drohung, Donald Trump zu wählen, hat ein Bettler in New York sein Geschäft angekurbelt. "Gib mir einen Dollar oder ich stimme für Trump", stand am Wochenende auf einem Pappschild, hinter dem sich der Mann in der Nähe des Times Square in Manhattan positioniert hatte. Hinter dem Schild lagen zahlreiche Dollarscheine. Immer wieder blieben Touristen und... [mehr]

  • Gesundheit

    Pharmafirmen zahlen an Ärzte

    54 der großen Pharmafirmen in Deutschland haben 2015 mehr als eine halbe Milliarde Euro an Ärzte, Apotheker oder medizinische Einrichtungen bezahlt. Von den 575 Millionen Euro flossen 366 Millionen für klinische Studien und Anwendungsbeobachtungen, wie die Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie (FSA) sowie der Verband der Forschenden... [mehr]

  • Kirchen München besitzt

    Reichstes Erzbistum

    Das Erzbistum München hat zum ersten Mal sein Vermögen bewertet und ist auf rund sechs Milliarden Euro gekommen - ein Rekordwert in Deutschland. Die Besitztümer von 750 eigenständigen Pfarrkirchen- und Pfründestiftungen auf dem Gebiet des Erzbistums seien in der Bilanz noch nicht enthalten, sagte Generalvikar Peter Beer gestern in München. Einen Großteil des... [mehr]

  • Erbschaftsteuer Eineinhalb Jahre lang haben Union und SPD um einen Kompromiss gerungen, der nun auf wenig Begeisterung stößt

    Verhaltenes Echo auf Reform

    Während des ganzen Wochenendes brüteten die Fachleute der bayerischen Landesregierung, des Bundesfinanz- und Wirtschaftsministeriums über den exakten Formulierungen. Selbst gestern Morgen wurden letzte Details noch in den Spitzen der großen Koalition abgestimmt. Dann, um 9.58 Uhr, ließ Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble den zweiseitigen Kompromiss... [mehr]

  • Konflikte Außenminister distanziert sich von Pressemeldungen / Bundeskanzlerin springt ihm bei

    Wirbel um Steinmeier-Worte

    Das Unheil nahm am vergangenen Samstag kurz nach Mitternacht seinen Lauf. Da meldeten verschiedene Nachrichtenagenturen, Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) habe gegenüber einer Sonntagszeitung vor "lautem Säbelrasseln" gegenüber Russland und "symbolischen Panzerparaden" an der Nato-Ostgrenze gewarnt. Die Meldungen waren mit dem Hinweis verbunden,... [mehr]

Region Bergstraße

  • 800 000

    Der Ireneturm auf der Tromm soll neu gebaut werden. Dafür will die Gemeinde Rimbach eine Förderung aus dem Bundesprogramm "Nationale Projekte des Städtebaus" beantragen. Laut Kalkulation liegen die angenommenen Gesamtkosten bei 800 000 Euro und eine mögliche Förderung in Höhe von zwei Dritteln der Gesamtkosten bei rund 264 000 Euro.Gemeinsamer AntragDer Antrag... [mehr]

  • Prozess 62-jährige Geschäftsführerin eines Pflegedienstes soll Krankenkasse betrogen haben

    Angeklagte kollabiert vor Gericht

    Um knapp tausend Euro soll die Geschäftsführerin eines Pflegedienstes in Viernheim die Krankenkasse betrogen und dafür eine Urkunde gefälscht haben. Die Staatsanwaltschaft wirft der Ludwigshafenerin vor, zwei potenzielle Patienten in deren Wohnung aufgesucht und ihnen Anträge zur häuslichen Krankenpflege zur Unterschrift vorgelegt zu haben. Beiden Geschädigten... [mehr]

  • Strahlenmann Traditionelle Motorradtour findet auch in ihrer siebten Auflage großen Anklang

    Biken für eine gute Sache

    Über 200 Teilnehmer folgten am Wochenende dem Aufruf der Strahlemann-Stiftung, die Liebe zum Motorradfahren mit der guten Sache zu verbinden. Ein Team aus über 20 ehrenamtlichen Helfern rund um den Tourleiter Jürgen Keil hatte im Vorfeld eine traumhaft schöne Tour quer durch den Odenwald geplant. Bei trockenem und eigentlich idealem Motorradwetter bildeten die... [mehr]

  • Auszeichnung Nordheimer "Trilogie" als Bergsträßer Kulturerbe ausgezeichnet / Großes Lob geht an engagierte Heimatkundler

    Ohne Burg Stein kein Kloster Lorsch

    "Ohne Burg Stein im Steiner Wald bei Nordheim gäbe es auch nicht das Kloster Lorsch. Die Wiege des Klosters liegt nämlich bei der Burg", erklärte der Bibliser Bürgermeister Felix Kusicka beim Erlebnis-Wandertag des Kreises Bergstraße. Zusammen mit einem alten Fährturm am Rheindamm und dem Burg-Stein-Museum bildet die Burg die "Nordheimer Trilogie". Diese... [mehr]

  • Erlebnis-Wandertag Teilnehmer erkunden 2000 Jahre Bibliser Geschichte

    Römer, Ritter und Gurken

    Die jetzt als "Regionales Kulturerbe im Kreis Bergstraße" ausgezeichnete "Nordheimer Trilogie" - Burgruine Stein, Fährturm und Burg-Stein-Museum - waren am Sonntag das Ziel des Erlebnis-Wandertags. Unter dem Motto "Wandervolles Nibelungenland" hatte der Kreis Bergstraße in den Bibliser Ortsteil eingeladen. Erstmals lockte Nordheim mit einem bunten Programm an den... [mehr]

  • Geopark Stationen des Erlebnispfades Stein und Wein werden sukzessive mit QR-Codes ausgestattet

    Wein-Infos direkt aufs Smartphone

    Auch der Weinbau geht mit der Zeit: Der "Erlebnispfad Wein und Stein" wird in diesen Wochen schrittweise mit QR-Codes ausgestattet. Die zweidimensionalen Strichcodes ermöglichen es Besuchern mit einem Smartphone, die in dem quadratischen Muster enthaltenen Daten zu entschlüsseln und direkt auf die passende Station auf der Internetseite des Pfads zu gelangen. QR... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Ulrich Tukur, Ehrenpreisträger beim Festival des deutschen Films, über Fernsehen, Theater und den Fluch der Gegenwart

    "Ich habe eine alte Seele"

    Mannheim. Er ist einer der besten und bekanntesten Schauspieler Deutschlands: Ulrich Tukur. Und er stammt aus Viernheim, das er aber mit fünf Jahren verlassen und seither nicht mehr gesehen hat. Im Interview mit dem "Mannheimer Morgen" kündigt er an, dass er Viernheim "eines Tages" besuchen will. [mehr]

  • Kulturpolitik Vorverkauf für Elbphilharmonie hat begonnen

    Ansturm auf Karten

    Ein halbes Jahr vor der Eröffnung der Elbphilharmonie in Hamburg gibt es seit gestern Tickets im Vorverkauf für die erste Spielzeit. Wer sich online Karten bestellen will, muss allerdings viel Geduld mitbringen. Unter dem Ansturm brach zu Beginn um 10 Uhr der Server zusammen, auch später gab es zunächst immer wieder Aussetzer. Es habe sehr viele Zugriffe gegeben,... [mehr]

  • Festival des deutschen Films Ulrich Tukur erhält den Schauspielpreis und ist im Wettbewerb auf erneut überzeugende Art ein Versicherungsangestellter

    Immerzu mit Witz und Würde bei der Sache

    Ja, die Frage muss man stellen: Wie macht Ulrich Tukur das alles? Wo nimmt er die Energie her? Auch Festivaldirektor Michael Kötz fragt sich das in seiner Laudatio auf den Film- und Theaterdarsteller, der noch Musiker und Schriftsteller ist und auf dem Festival jetzt mit dem Preis für Schauspielkunst geehrt worden ist. Allein 75 Spielfilme hat Tukur mitgeprägt,... [mehr]

  • Tanz Die freie Szene der Region präsentiert im Mannheimer Theater Felina Areal einen Querschnitt durch ihr Schaffen / Aufführungen noch bis zum 10. Juli

    Lustvolles Bewegungsspiel mit Schatteneffekten

    Als kleine feine Box lässt sich das Theater Felina Areal in Mannheim bezeichnen. Hier sitzen Zuschauer an zwei Seiten, die erste Stuhlreihe grenzt direkt an das schwarze Bühnenfeld. Und weil die Decke niedrig ist, fühlen sich die Betrachter einem intimen Kammerspiel ausgesetzt. Für die in Heidelberg ansässige Tänzerin und Choreographin Catherine Guerin und ihre... [mehr]

  • Pop "The End of Music"-Festival im Karlstorbahnhof

    Packende Klänge der Verzweiflung

    "Ich nehm' einfach meine Mütze und dreh' sie rum. Das ist ganz genauso, als ob man eine Maschine startet." So dozierte Hollywoodstar Sylvester Stallone in der Rolle des Truckers Lincoln Hawk einst im Film "Over the Top" über seine Einstimmungstechnik für Armwrestling-Wettbewerbe. Daran müssen wir denken, als Hanno Klänhardt auf die Bühne des Heidelberger... [mehr]

  • Musiktheater Nationaltheater zeigt "Götterdämmerung"

    Strahlendes Orchester

    In den letzten Wochen vor Saisonende wuchtet das Mannheimer Nationaltheater noch zwei Mal den kompletten "Ring des Nibelungen" auf die Bühne. Offenbar hat auch der scheidende Generalmusikdirektor Dan Ettinger Richard Wagners großes Welttheater dazu ausersehen, sich im kollektiven Gedächtnis der Mannheimer Opernfreunde zu verankern. Mit einer fulminanten... [mehr]

  • Schauspiel Bei den Heidelberger Schlossfestspielen ist Meisterdetektiv Sherlock Holmes im gleichnamigen Theaterstück zu erleben

    Wer stahl den Diamanten?

    Heidelberg. Eine legendäre Romanfigur wird lebendig: Bei den Heidelberger Schlossfestspielen jagt Meisterdetektiv Sherlock Holmes im gleichnamigen Theaterstück einen Diamantendieb. Jürgen Popig, Leitender Schauspieldramaturg am Stadttheater, hat das Stück geschrieben, das bei der Premiere begeisterte. [mehr]

Reilingen

  • Bauernverband Wilhelm Kief feierte seinen 90. Geburtstag

    Immer mit Rat und Tat zur Stelle

    Wilhelm Kief, Ehrenvorsitzender des Ortsbauernverbands, feierte seinen 90. Geburtstag. Neben den der Familie nahestehenden Personen und der Nachbarschaft hatte Wilhelm Kief auch Freunde aus dem landwirtschaftlichen Bereich zu seiner Geburtstagsfeier auf den Herrenbuckel eingeladen. In seiner Laudatio ging der ehemalige Kreisvorsitzende des Bauernverbandes... [mehr]

  • Lutherhaus-Neubau

    Liberale fordern Nachverhandlung

    Die Freien Demokraten sind der Meinung, dass die Gemeinde wegen des Neubaus des Lutherhauses mit dem Evangelischen Oberkirchenrat nachverhandeln muss. "Die FDP-Fraktion glaubt: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg", heißt es in einer von Fraktionsvorsitzendem Jens Pflaum übermittelten Stellungnahme zur Entscheidung des Gemeinderats, von einer Beteiligung der... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Friedrichsfeld Goggelfest-Besucher trotzen dem Regen

    Ein Hauch von Woodstock

    Zugegeben, auf den ersten Blick hat das traditionelle Friedrichsfelder Goggelfest wenig mit dem Woodstock-Musik-Festival im Jahre 1969 gemeinsam. Genauer betrachtet aber schon. Denn wie schon im legendären Woodstock, so harrten auch hier im kleinen Friedrichsfeld die Besucher auf dem "Festivalgelände" aus, obwohl der Himmel just in dem Moment seine Schleusen ganz... [mehr]

  • Ladenburg 41. Flugtag des Modellbauclubs mit Nachtflug und Feuerwerk / Absagen am ersten Tag wegen Regens

    Spektakuläres am Himmel und Spaghetti am Boden

    Mit Tempo 230 saust der Rafale-Jet von Kurt Heintz aus Lampertheim über den "Garfield-Airpark" in Ladenburg auf den Feldern hinweg. Sogar über 350 "Sachen" schnell ist der "Pulso"-Flieger mit seinem wahnsinnig lauten Verpuffungsstrahltriebwerk. "Das ist selbst an der Fernsteuerung ein Adrenalin-Stoß", sagt Pilot Matthias Weidinger aus Coburg beim 41. Flugtag des... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Party zur Einweihung des Tunnels auf dem Festplatz / Der Kater folgt am Sonntag

    Schmusesongs zur Erholung

    Am Samstag konnte noch kein Schriesheimer davon ausgehen, dass aus der Öffnung des Tunnels für den Verkehr nichts werden würde. Und so ging am Nachmittag die lockere Partystimmung in ein rauschendes Fest über, wo bis in die späten Nachtstunden hinein so richtig die Post abging. Nicht zu Unrecht nennen sich die Rock' n Roller aus Mannheim "Just for Fun". Mit... [mehr]

  • Schriesheim Gemeinderat tagt morgen

    Stadt zahlt weniger für Straßenbahn

    Über Jahre bildeten die Ausgleichszahlungen im Schienen-Personennahverkehr ein Ärgernis. Wieder einmal wird der Gemeinderat darüber in seiner Sitzung sprechen, die am morgigen Mittwoch um 19 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses beginnt. Aufgrund von Schriesheims ungünstigem Gemarkungsverlauf fallen nämlich 231 200 Nutzfahrkilometer pro Jahr an, und auf... [mehr]

  • Schriesheim Regierungspräsidium will Betriebszentrale notfalls rund um die Uhr besetzen lassen / Bürgermeister Höfer erleichtert

    Tunnel spätestens morgen offen

    Spätestens morgen um 6 Uhr wird der Branichtunnel für den Verkehr geöffnet. Auf diese Mitteilung des Regierungspräsidiums Karlsruhe reagierte Schriesheims Bürgermeister Hansjörg Höfer gestern mit Erleichterung: "Das ist eine gute und klare Nachricht." Als "richtige Entscheidung" bezeichnet er die Ankündigung, dass die Betriebszentrale des Tunnels durchgehend... [mehr]

Schwetzingen

  • Die Polizei meldet

    Bei Alkoholfahrt Autos beschädigt

    Gleich zwei geparkte Autos nacheinander beschädigte eine Peugeot-Fahrerin am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr auf ihrer Fahrt entgegen der Einbahnstraße in der Bismarckstraße. Hierbei entstand ein Sachschaden von geschätzten 1500 Euro an einem Ford und 3000 Euro an einem BMW. Am Fahrzeug der Verursacherin entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Da die Fahrerin sich... [mehr]

  • Geschäftsleben Die Firma Hermann Müller berät Kunden seit vielen Jahren kompetent in Sachen Badezimmer, Armaturen und Fliesen

    Das eigene Traumbad - zum Greifen nahe

    Kunden der Firma Hermann Müller bekommen schon seit vielen Jahren besten Service und eine breite Auswahl an Produkten geboten. Das kompetente Fachpersonal berät immer umfassend und hilft bei den vielen Möglichkeiten für Bäder, Armaturen und Fliesen. Das war auch beim langen Bäder-Samstag nicht anders, als sich die zahlreichen Besucher in aller Ruhe die große... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein Ausflug auf Schwäbische Alb

    Den Staufern auf der Spur

    Mit dem Besuch des Kloster Lorch auf der Schwäbischen Alb begaben sich die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins und ihre Gäste auf die geschichtlichen Spuren der Staufer. Gegründet um das Jahr 1102 gilt es als das Hauskloster des bedeutenden deutschen Herrschergeschlechtes, dem als wohl bekanntestem Spross Kaiser Barbarossa entsprang. Zu der Führung gehörte... [mehr]

  • Schlossgarten Führung mit Prof. Dr. Hartmut Troll

    Der Park als Festsaal im Freien

    Ein absolutes Meisterwerk der Gartenkunst: Dass der Schlossgarten in Schwetzingen in seinem künstlerischen Rang überragend ist, das war schon den Zeitgenossen im 18. Jahrhundert bewusst. Prof. Dr. Hartmut Troll, als Konservator zuständig für die historischen Gärten bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg, lenkt bei einer Führung am... [mehr]

  • Palais Hirsch Soyun Choi, Astrid Kaberna und Ute Rebennack gestalten unter dem Motto "Memories" ein unterhaltsames Konzert

    Ein Abend der Vielfalt und Kontraste

    Unter dem Titel "Memories" luden die Pianistin Soyun Choi sowie die Sängerinnen Astrid Kaberna und Ute Rebennack am Samstagabend im Palais Hirsch in die Klangwelt von Mozart, Schubert, Schumann, Mendelssohn, Tschaikowski, Gershwin und Lloyd Webber ein. Und der Abend wurde eine musikalische Reise in die Vergangenheit, wo ausgewählte Kompositionen bestimmte... [mehr]

  • Stadtjubiläum Zweites Event der Vereine auf Badenia-Gelände

    Hirschacker ganz sportlich

    Der Sportverein Badenia und die Siedlergemeinschaft tragen gemeinsam das Stadtjubiläum mit seinem vielseitigen Festprogramm auch in den Stadtteil Hirschacker. "Schon bei den Anfängen des Bürgerdialogs vor zwei Jahren freuten wir uns sehr darüber, dass die Aktivposten der zwei Vereine sofort bereit waren eine unserer Veranstaltungen auszurichten und mit in den... [mehr]

  • Kurt-Waibel-Schule Projektwoche zum Stadtjubiläum endet mit einem ritterlichen Fest / Kooperationsband, Tanzgruppe, Theaterstück und Musik-AG kommen gut an

    Jugendliche begeistern sich fürs Mittelalter

    "Wir kamen schon zu Beginn unserer Projektwoche nicht mehr aus dem Staunen heraus mit welcher Hingabe und Leidenschaft sich unsere Jugendlichen für viele Details aus dem Mittelalter interessierten", lobte Rektorin Elke Rohr gleich in ihrer Begrüßungsansprache. Die Idee, das äußerst beliebte Fest der Kurt-Waibel-Schule anlässlich des 1250. Festjahres der Stadt... [mehr]

  • Hilda-Schule Siebtklässler dürfen Familie Schäufele auf ihrem Hof besuchen und lernen dabei viel

    Staunen über Spargelanbau und Feldarbeit

    Es gibt bestimmt nicht viele Schulklassen, die schon einmal eine Wanderung mit einem Abstecher in einen Spargelbetrieb unternommen haben. Die Siebtklässler der Hilda-Werkrealschule gehören seit kurzem dazu und staunten auf dem Spargelhof der Familie von Bernd Schäufele nicht schlecht darüber, wie spannend, aber auch mühevoll es ist, bis ein leckeres... [mehr]

  • Jugendzentrum "Go In" Spiel- und Sportfest findet auch bei schlechtem Wetter Anklang / Mitmachangebote werden gut genutzt

    Trotz Regens keine Langeweile

    Das große Spiel- und Sportfest des Jugendzentrums "Go In" lief am Samstagnachmittag gerade mal eine Stunde, als der dunkle Himmel seine Schleusen öffnete und ein heftiger Platzregen den Spaßparcours mit Beachvolleyball, Basketball, Slackline, Skateranlage und Kletterfels komplett unter Wasser setzte. Die vielen Kids, die an den einzelnen Stationen auch dieses Mal... [mehr]

  • Weitgereiste Bierflasche

    Wie macht man einem Familienmitglied, das zum ersten Mal in seinem Leben an Weihnachten nicht zu Hause ist, sondern weit entfernt in Australien, eine Freude? Indem man ihm ein Päckchen schickt mit kleinen Überraschungen, die es be- stimmt vermisst. Eine Schachtel mit selbst gebackenen Plätzchen, die Lieblings-Fruchtgummis, die es in Australien nicht gibt, und... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Bei Festival in Italien auf dem 1. Platz, bei bundesweitem Wettbewerb auf dem 2.

    Schulband "Next Generation" mit eigenem Lied doppelt erfolgreich

    Wie schreibt man einen Song zum Thema "Digitale Welt"? Diese Frage stellten sich die Schülerinnen und Schüler der Schulband "Next Generation" der Seckenheimschule zusammen mit Musiklehrer David Joepgen. Das gute Ergebnis durften sie nun quasi in barer Münze in Empfang nehmen. Denn gleich mehrfach war der Song erfolgreich. So belegten sie beim europäischen Youth... [mehr]

  • Seckenheim Vereine mit der Resonanz zufrieden / Gibt es weitere Straßenfeste ?

    Trübes Wetter keine Spaßbremse

    Gäste wie die Organisatoren der Interessengemeinschaft (IG) erlebten beim 39. Seckenheimer Straßenfest alle Wetter. Nach dem verregneten Samstag (wir berichteten), der trotzdem positive Resonanz fand, blieb es am Sonntag trocken, und so konnte das beliebte Familienprogramm über die Festbühne gehen. Das trübe Wetter war dabei keine Spaßbremse. Parallel zu den... [mehr]

Speyer

  • LKA-Einsatz Straßensperrungen nach Fund eines herrenlosen Koffers an einem Brückengeländer

    Entschärfer aus Mainz geben Entwarnung

    Aufregung im Vormittagsverkehr: Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und städtischem Fuhrpark haben gestern den Einmündungsbereich von Petschengasse, Fritz-Ober-Straße und Eselsdamm weiträumig abgesperrt. Eine Passantin hatte um 8.47 Uhr einen herrenlosen Koffer auf einer Brücke über den Nonnenbach entdeckt und die Polizei alarmiert. Der Reisekoffer war mit... [mehr]

  • Verkehrsverein Beim Brezelfest locken neben dem Tanzbodenziehen spektakuläre neue Fahrgeschäfte

    Nervenkitzel und Rekordjagd

    106 Jahre nach der Premiere zeigt das Brezelfest weiter Anziehungskraft. Vor allem in der jüngsten Vergangenheit haben Verkehrsverein, Veranstaltungs-GmbH und das Dirndl-Lederhosen-Komitee mit Weltrekorden und neuen Konzepten für Aufschwung gesorgt. Dass das größte Volksfest am Oberrhein vom 7. bis 12. Juli wieder ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik

    Doping-Razzia in Läufer-Hotel

    In einer Anti-Doping-Aktion der spanischen Polizei sind der renommierte Leichtathletik-Trainer Jama Aden und ein Assistent festgenommen worden. Der 53-jährige Somalier stehe im Verdacht, einigen seiner Athleten Dopingmittel beschafft zu haben, berichtete die spanische Nachrichtenagentur Efe. In einem Hotel in Sabadell bei Barcelona durchsuchte die Polizei die Zimmer... [mehr]

  • Basketball Cleveland Cavaliers drehen die NBA-Finalserie gegen die Golden State Warriors und holen sich den Titel - auch dank ihres Superstars

    LeBron James schämt sich seiner Tränen nicht

    Immer wieder liefen LeBron James Tränen über die Wangen. Sichtlich ergriffen vom größten Moment seine Karriere stockte dem Superstar die Stimme. "Ich weiß nicht, warum wir den härtesten Weg gehen mussten", sagte der 31-Jährige nach der historischen Aufholjagd seiner Cleveland Cavaliers, die mit dem ersten NBA-Titel des Klubs endete. Es ist seine Krönung.... [mehr]

Südwest

  • SPD Politikerin peilt 2017 Spitzenkandidatur an

    Breymaier will keinen SPD-General

    Leni Breymaier will als neue Vorsitzende der Südwest-SPD mit der Partei bei der nächsten Wahl wieder die 20-Prozent-Hürde überspringen. "Wir dürfen 2021 nicht wieder eine eins vorne haben, also müssen wir auf über 20 Prozent kommen", sagte die 56-Jährige unserer Zeitung. Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg kam die SPD lediglich auf 12,7 Prozent.... [mehr]

  • Kernkraft Energiekonzern EnBW verspricht Transparenz beim Atommülltransport / Fünf Fahrten für 15 Castorbehälter geplant

    Einsilbig in Sicherheitsfragen

    Der Energiekonzern EnBW Energie Baden-Württemberg, der dem Bundesland und schwäbischen Landkreisen gehört, will Castorbehälter mit Atommüll von Obrigheim nach Neckarwestheim verschiffen. Nachfolgend wichtige Fragen und Antworten. Warum will die EnBW die Brennelemente aus dem früheren Kernkraftwerk Obrigheim nach Neckarwestheim verlagern? Nach Angaben des... [mehr]

  • Rechnungshof

    Kommunen ächzen unter Schuldenlast

    Die Städte und Gemeinden in Rheinland-Pfalz haben erstmals seit einem Vierteljahrhundert mehr Geld eingenommen als ausgegeben. Der im vergangenen Jahr erzielte Überschuss von 82 Millionen Euro sei allerdings auf einmalige Sondereffekte zurückzuführen, erklärte der Landesrechnungshof im Kommunalbericht 2016. Dazu gehören etwa Landesleistungen von 68 Millionen... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Trainer Kenan Kocak verlängert seinen Vertrag beim SV Waldhof bis 2019 / Torwart Christopher Gäng kehrt zurück

    Neuer Anlauf, neue Gesichter

    Nach dem verpassten Aufstieg in die Dritte Liga war beim SV Waldhof selbst der Abschied von Trainer Kenan Kocak zeitweise nicht mehr auszuschließen. Doch nun gibt es Klarheit: Kocak bleibt sogar bis 2019, zudem wechseln Christopher Gäng, Lukas Kiefer und Angelos Oikonomou zum Fußball-Regionalligisten. [mehr]

Vermischtes

  • Kindermord-Prozess

    "Ich bitte Sie, in sich zu gehen"

    Im Mordprozess um den Tod der kleinen Jungen Elias (6) und Mohamed (4) hat das Landgericht Potsdam erneut an den Angeklagten appelliert, sein Schweigen zu brechen. "Ich bitte Sie weiterhin, in sich zu gehen", sagte der Vorsitzende Richter gestern zu Beginn des zweiten Prozesstages zum mutmaßlichen Kindermörder Silvio S. (33). Der Angeklagte hat bei der Polizei ein... [mehr]

  • Luxus Nach vier Jahren Generalsanierung hat das legendäre Grand Hotel wieder geöffnet / Nur ganz behutsam modernisiert

    Das Ritz im alten, neuen Glanz

    Dieser Raum würde Marcel Proust, wäre er noch am Leben, wohl gefallen. Und das nicht nur, weil er nach ihm benannt ist. Im "Salon Proust" des gerade wiedereröffneten Luxushotels Ritz lässt sich der Besucher in einen der mit tiefrotem Samt bezogenen Sessel vor der Bibliothek sinken, während ihm französische Gebäckspezialitäten, von Madeleines bis Katzenzungen,... [mehr]

  • Kurioses

    Einjähriger fährt alleine im Fernbus

    Ein einjähriger Junge ist spätabends allein in einem Fernreisebus von München in Richtung Berlin unterwegs gewesen. Während seine Mutter in München in heller Aufregung war, schlief das Kind unterwegs seelenruhig. Die 22 Jahre alte Frau hatte ihren schon eingenickten Sohn am Sonntagabend in den Bus gesetzt und dem Busfahrer gesagt, sie müsse noch schnell aufs... [mehr]

  • Unglück Trauer um drei ertrunkene Geschwister

    Ermittler warten auf Obduktion

    Nach dem Tod dreier Geschwister in einem Löschteich in Nordhessen erhoffen sich die Ermittler weitere Erkenntnisse von der Obduktion. Die Leichen der fünf, acht und neun Jahre alten Kinder würden derzeit in Gießen untersucht, sagte ein Polizeisprecher gestern der Deutschen Presse-Agentur. Die Kinder waren am Samstag in einem frei zugänglichen Teich in... [mehr]

  • Air-Berlin-Maschine Flugzeug nach Drohung notgelandet

    Keine Bombe gefunden

    Eine Bombendrohung gegen eine Air-Berlin-Maschine hat am Sonntag den Flugverkehr in Hamburg für kurze Zeit behindert. Der Airbus A320 war am späten Nachmittag mit 170 Passagieren und acht Crewmitgliedern von München nach Hamburg unterwegs, als bei der Bundespolizei in München eine Bombendrohung einging. Der Flugverkehr über Hamburg wurde für wenige Minuten... [mehr]

Viernheim

  • Auferstehungsgemeinde Unterhaltsames Sommerfest auf dem Areal am Berliner Ring

    "Mit der Kirche am Ball bleiben"

    Die Auferstehungsgemeinde hat sich beim Motto für das traditionelle Gemeindefest an der gerade laufenden Fußball-Europameisterschaft angelehnt. "Mit der Kirche am Ball bleiben" hieß es nach dem Familiengottesdienst, als hinter dem Gotteshaus auf einem kleinen Bolzplatz gekickt wurde. Junge und Junggebliebene standen sich in Dreierteams gegenüber, um das Runde ins... [mehr]

  • Kunstverein Die drei Künstler Steffen Osvath, Jenny Winter-Stojanovic und Louisa Marie Summer zeigen ihre interessanten Arbeiten in Viernheim

    Ausdruck der Gefühle im Vordergrund

    Nicht alle Tage trifft man beim Betreten einer Kunstausstellung auf einen schwarzen Sarg. Noch seltener wird dabei der Besucher auch noch motiviert, in den Sarg hineinzugreifen, um sich etwas herauszuholen. Bei dieser Ausstellung im Kunsthaus Viernheim mit dem Titel "Stories" aber schon. "Kunst darf das" - so der Stuttgarter Galerist und Kunsthistoriker Marko... [mehr]

  • Sommerbühne Sänger und Gitarrist bevorzugt die leisen Töne bei beliebter Viernheimer Konzertreihe / Claude Schmidt am Keyboard

    Bravo präsentiert alte und neue Coversongs

    So allmählich wird die Sommerbühne ihrem Namen gerecht. Nachdem zuletzt das Wetter nicht mitgespielt hat, konnte diesmal allerdings die Sonne als außergewöhnlicher Gast auf dem Apostelplatz begrüßt werden. Nur die frischen Temperaturen sorgten noch nicht dafür, dass die Besucher einen lauen Sommerabend verbringen konnten. Die passende Musik war dagegen... [mehr]

  • Sänger-Einheit Männerchor sagt ihrer langjährigen Dirigentin Sonja Kirsch "Auf Wiedersehen" / Nachfolger soll nach der Sommerpause kommen

    Musikalisches Feuerwerk zum Abschied

    "Afrika, 1000 heiße Feuer brennen nachts, suchen Abenteuer. Afrika, Trommeln rufen heiser in die Nacht, bis der Woo-Doo-Gott erwacht. Afrika." Aus den Lautsprecher erklingt der bekannte Schlager, im Saal des Bürgerhauses stehen die Zuhörer von ihren Stühlen aus, klatschen und singen mit. Und oben auf der Bühne schwenken die Sänger der Sänger-Einheit kleine... [mehr]

  • Public Viewing Sommerbühne, Kinopolis und Bistro Maximum

    Rudelgucken unter Dach und draußen

    Joachim "Jogi" Löw, Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, verspricht den Fans hierzulande den Gruppensieg. Dafür sollte gegen die zweitklassigen Nordiren ein deutlicher Sieg her. Ob Löw Wort hält und die DFB-Kicker endlich einmal ein Fußballfeuerwerk abbrennen, können die Viernheimer Fußballfans heute am frühen Abend, um 18 Uhr, wieder beim... [mehr]

  • Taubenzucht Kampf um die Meisterschaft bleibt spannend

    Top 4 rücken zusammen

    Eigentlich sollte es ein Regionalflug werden, aber das Wetter machte einen Strich durch die Rechnung. Statt in Auxerre starteten die 715 Tauben von 27 Züchtern am Montag in Arcis sur Aube - in 341 Kilometern Entfernung. Herbert Glatzels Mannschaft kam mit den neuen Bedingungen am besten zurecht und bescherte ihm ein sensationelle 83,3 Prozent (zehn Preise bei zwölf... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr Nachwuchs der Brandschützer lernt bei Übung viel dazu

    Wie auf glühenden Kohlen

    "Die sind ganz schön aufgeregt", berichtete Christoph Hisge von der Viernheimer Feuerwehr schon am ersten Tag über die 20 jungen Brandschützer, die in der Wache ein spannendes und lehrreichen Wochenende verbrachten. An diesen drei Tagen wurde nämlich die Arbeit der Berufsfeuerwehr simuliert. Gleich mehrfach wurde die Jungfeuerwehr zu unterschiedlichen Tageszeiten... [mehr]

  • Leichtathletik Jugend und Aktive des TSV Amicitia überzeugen bei südhessischen Meisterschaften in Darmstadt

    Zwei Sportler holen einen Dreierpack

    Bei den südhessischen Einzelmeisterschaften kämpften junge Athleten des TSV Amicitia Viernheim im Bürgerpark in Darmstadt um Titel und neue Bestleistungen. Die Sportler des TSV sammelten dabei zehn Einzeltitel. Jeweils dreimal erfolgreich waren Raphael Botta bei den jüngsten Teilnehmern (M 10) und Susan Münchenbach in der Frauenklasse. Raphael Botta stand... [mehr]

Welt und Wissen

  • Schottland Im Falle eines britischen Austritts aus der Union will Edinburgh aus dem Vereinigten Königreich austreten - aber das ist gar nicht so einfach

    Erst Unabhängigkeit, dann EU-Mitgliedschaft

    Ein britischer Ausstieg aus der Europäischen Union könnte zu einer Zerreißprobe für das Vereinigte Königreich werden. Denn in Schottland scheint es eine deutliche Mehrheit für einen Verbleib in der EU zu geben. Briten raus, Schotten rein - geht das so einfach? Warum könnten die Schotten im Brexit-Fall nicht so einfach EU-Mitglied werden? Dazu muss Schottland... [mehr]

  • Brexit Auf Wahlkampf unterwegs in Großbritannien - Londons Ex-Bürgermeister Boris Johnson wirbt für Austritt, in den Universitätsstädten schlägt das Herz für den Kontinent

    Spannung vor dem nächsten Schritt

    Gehen oder bleiben? Wie abstimmen am Schicksalstag? Noch immer gibt es viele Unentschlossene im Vereinigten Königreich. Wie sieht es aus im Land? Ein Stimmungsbericht von der Insel. Die Schlacht um Europa begann an einem Mittwoch im Mai. Es war kein besonders schöner Tag. Stundenlang prasselte Regen auf London. Der ehemalige Premierminister Gordon Brown... [mehr]

  • Unklarheit über das Verfahren

    Donnerstag, 23. Juni: Um 23 Uhr schließen die Wahllokale auf der britischen Insel. Bis zum nächsten Morgen wird niemand wissen, welches Lager die Nase vorn hat. Doch wenn der Wahlleiter am Vormittag des 24. Juni eine Mehrheit für den Ausstieg des Vereinigten Königreichs aus der EU verkünden sollte, beginnt das Rätselraten. Denn wie läuft ein solches Verfahren... [mehr]

Wirtschaft

  • Elektrotechnik 120 Arbeitsplätze sollen wegfallen / Teile der Verwaltung werden ins polnische Krakau verlagert

    ABB streicht Jobs in Mannheim

    Beim Elektrotechnikkonzern ABB fallen am Deutschlandsitz Mannheim nach Informationen dieser Zeitung in nächster Zeit rund 120 Arbeitsplätze in verschiedenen Verwaltungseinheiten weg. Hintergrund ist die Verlagerung von Tätigkeiten etwa aus den Bereichen Personal- und dem Rechnungswesen ins polnische Krakau. Dorthin hatte ABB in den letzten Jahren konzernweit... [mehr]

  • Air Berlin

    Flieger nimmt Gepäck mit zurück

    Ohne ihr Gepäck mussten 176 Passagiere einer Air-Berlin-Maschine aus Düsseldorf mehrere Tage lang in Barcelona ausharren. Das bestätigte die Fluggesellschaft gestern. Grund seien Probleme des Verladeunternehmens in Spanien gewesen, sagte eine Sprecherin. Das Flugzeug sei am vergangenen Mittwoch verspätet in Barcelona gelandet. Die Fluggäste hätten am... [mehr]

  • Rohstoffe Rhein Petroleum im badischen Graben-Neudorf aktiv

    Heidelberger Firma startet Öl-Bohrung

    Im badischen Graben-Neudorf (Kreis Karlsruhe) wird nach Erdöl gebohrt. Die Firma Rhein Petroleum beginnt an diesem Donnerstag mit Probebohrungen, teilte das Heidelberger Unternehmen gestern mit. Dafür sei an der alten Bundesstraße 35 in einem Waldstück auf einem Fußballplatz-großen Gelände ein Bohrplatz eingerichtet worden. Gebohrt wird bis in 1800 Meter... [mehr]

  • Geldpolitik Bundesverfassungsgericht entscheidet heute über umstrittenes Programm der Europäischen Zentralbank / Kläger sehen Rechte des Bundestags verletzt

    Karlsruhe muss bei Anleihe-Käufen Farbe bekennen

    Ökonomen sprechen von einem Schicksalstag für die Eurozone. Und das zwei Tage bevor die Briten über den Brexit entscheiden. Die Verfassungsrichter in Karlsruhe werden heute ihr Urteil über das Anleihe-Kaufprogramm OMT der Europäischen Zentralbank (EZB) fällen. Es könnte durchaus gravierende Folgen haben - für das seit März vergangenen Jahres laufende... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Hohe Mieten zehren Einkommen von Geringverdienern in Ballungsräumen auf

    Mindestlohn reicht oft nicht

    Für Geringverdiener in westdeutschen Ballungsräumen reicht das Einkommen wegen hoher Mieten oft nicht zum Leben. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vorliegt. Demnach bringt ein Vollzeitjob mit einem Mindestlohn-Stundenverdienst von 8,50 Euro in... [mehr]

  • Ratgeber Volle Erwerbsminderung, Anpassung, Entgeltpunkte - das steckt hinter den Zahlen / Regelmäßige Überprüfung wichtig

    So lesen Sie Ihre Renteninformation

    Wenn die Renteninformation im Briefkasten liegt, ist das für die meisten Versicherten ein spannender Moment. Schließlich geht es darum, wie viel Geld im Alter übrigbleibt. Was steht in der Renten- information überhaupt drin? Sie gibt den Tag des Rentenantritts an und wie hoch die zu erwartende Altersrente ist, auch bei voller Erwerbsminderung. "Die... [mehr]

Zeitzeichen

  • Im Kreis in die Irre

    Satiren über Bürokratie gibt es seit ihrer Gründung. Man denke an Reinhard Meys "Einen Antrag auf Erteilung eines Antragsformulars" ("Zur Bestätigung der Nichtigkeit des Durchschriftexemplars, Dessen Gültigkeitsvermerk von der Bezugsbehörde stammt Zum Behuf der Vorlage beim zuständ'gen Erteilungsamt"). Oder an den Zeichentrickfilm "Asterix erobert Rom" von... [mehr]

Zwingenberg

  • Kommunalpolitik Heute und morgen Abend Sitzungen im Dorfgemeinschaftshaus Rodau / Nach der Wahl der Vorsitzenden folgen Sachthemen

    Fachausschüsse des Parlaments konstituieren sich

    Nach der Sitzung des Ortsbeirats Rodau am vergangenen Donnerstag wird die aktuelle Sitzungsrunde der Kommunalpolitiker am heutigen Dienstag, 21. Juni, mit den Sitzungen von Sozial-, Kultur- und Sportausschuss (SKS) sowie Bau-, Planungs- und Umweltausschuss (BPU) fortgesetzt. Beide Fachausschüsse der Stadtverordnetenversammlung tagen im Dorfgemeinschaftshaus von... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Am 29. August in der Brisighellastraße

    Italienfreunde feiern Fest

    Der Freundeskreis Zwingenberg-Brisighella lädt Mitglieder und Freunde zur Feier seines Sommerfestes ein, das am 27. August, Samstag, ab 15 Uhr, in der Brisighellastraße stattfinden wird. Die Strecke im Wohngebiet Steinfurter Falltor, die den Namen der italienischen Partnerstadt von Zwingenberg trägt, wird nach Angaben des Vereinsvorstands an diesem Tag für den... [mehr]

  • Klimaschutzprojekt Energiegenossenschaft Starkenburg installierte in Rodau ihre 15. Bürgersolaranlage

    Sonnenkinder erzeugen Strom

    Jetzt haben die Sonnenkinder sogar ein eigenes Sonnendach: Die Elterninitiative Handicap erzeugt auf ihrem Begegnungshof in Rodau ihren eigenen Sonnenstrom und leistet darüber hinaus einen nicht unerheblichen Beitrag zum Klimaschutz. "Durch die neue Photovoltaikanlage mit 350 Solarmodulen auf einer reinen Fläche von 570 Quadratmetern und mit einer maximalen... [mehr]

  • Anmeldung

    Stammtisch der Brisighella-Freunde

    Der Freundeskreis Zwingenberg - Brisighella lädt Mitglieder und Freunde zu seinem nächsten Stammtisch ein. Termin ist am Mittwoch, 20. Juli, ab 19 Uhr; Veranstaltungsort wiederum ist bei "hoffentlich sommerlichen Temperaturen" der Biergarten des Alten Brauhauses (Pass 19) in Zwingenberg.Geselliges MiteinanderDer Vorstand des Freundeskreises, der sich unter Leitung... [mehr]

  • Stadtverwaltung informiert

    Straßen wegen Flohmarkt gesperrt

    Die Stadtverwaltung Zwingenberg weist darauf hin, dass im Rahmen des städtischen Flohmarktes, der am 16. Juli, Samstag, veranstaltet wird, wieder einige Straßen für den Verkehr gesperrt werden. Die von den Sperrungen betroffenen Anwohner werden gebeten, sich rechtzeitig um Ausweichmöglichkeiten für ihre Fahrzeuge zu bemühen und möglichst den Melibokusparkplatz... [mehr]

Newsticker

  • 07:06 Uhr

    Mannheim: Viele Fußball-Übertragungen

    Mannheim. Wer das Fußballspiel der deutschen Elf bei der EM heute live sehen will, hat in Mannheim viele Möglichkeiten. Das größte Event mit Kultcharakter bei den Fans ist überdacht und doch im Freien - im alten Eisstadion am Friedrichspark, wo es dazu passende Musik und Moderation gibt. Übertragungen gibt es zudem im Capitol, der Alten Feuerwache, dem... [mehr]

  • 07:33 Uhr

    Mannheim: "Rheingold" in Mannheim

    Mannheim. Im Rahmen des Zyklus "Der Ring des Nibelungen" zeigt das Nationaltheater heute um 19.30 Uhr Richard Wagners "Das Rheingold". Dan Ettinger hat die Musikalische Leitung. Die Inszenierung stammt von Achim Freyer. (gespi)

  • 08:07 Uhr

    Mannheim: Selbstständige wählen neuen Kreisvorstand

    Mannheim: heute kommen die Mitglieder des Kreisverbands des Bunds der Selbständigen (BDS) zur ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderen die Neuwahlen des Kreisvorstands. Derzeit führt Hans-Jörg Fischer den Kreisvorstand, er will fast mit seiner kompletten Mannschaft wieder antreten. (scho)

  • 08:34 Uhr

    Rhein-Neckar: Pegelstände am Rhein sinken leicht

    Rhein-Neckar. Der Wasserstand des Rheins geht leicht zurück - die Schifffahrt ist aber weiter gesperrt. Die Pegelstände am Mittel- und Oberrhein sinken bereits, wie ein Sprecher des Hochwassermeldezentrums Mainz am Dienstag sagte. Der Pegelstand des Hochrheins steige aktuell noch an, erklärte der Sprecher, solle laut Prognose aber bald ebenfalls fallen. Der... [mehr]

  • 09:07 Uhr

    Rhein-Neckar: Bewölkt aber warm

    Rhein-Neckar. Auch heute wird es in der Region warm, die Temperaturen liegen zwischen morgendlichen 16 Grad und 25 Grad am Nachmittag. Der Himmel bleibt bewölkt, am Abend kann es zu leichten Schauern kommen. Der Wind weht schwach aus südlicher Richtung. (fh)

  • 09:26 Uhr

    Freiburg: Untergetauchter Freiburger Polizist in Marokko gefasst

    Freiburg. Knapp drei Monate nach seiner Flucht aus Freiburg ist ein gesuchter Polizist in Marokko gefasst worden. Dem 56-Jährigen sollte Ende März wegen zahlreicher Straftaten der Prozess gemacht werden, doch der suspendierte Beamte erschien nicht vor Gericht und tauchte unter. Marokkanische Polizisten hätten ihn nun am vergangenen Freitag in einem Restaurant in... [mehr]

  • 09:56 Uhr

    Ludwigshafen: AbbVie-Mitarbeiter packen an

    Ludwigshafen. Rund 170 Mitarbeiter des Ludwigshafener Chemie-Unternehmens Abbvie packen mit an, um die Goetheschule Nord und die Kindertagesstätte Hemshof zu verschönern. Morgen macht sich das Helferteam ein Bild von der Nachbarschaftshilfe. (ott)

  • 10:32 Uhr

    Heidelberg: Ausstellung bei SRH

    Heidelberg. Künstler der Behindertenhilfe Bergstraße aus Bensheim stellen bis 16. September ihre Werke in den Räumen der SRH Hochschule in Wieblingen (Ludwig-Guttmann-Straße 6) aus. Die Vernissage der Ausstellung "Kunst kennt keine Behinderung" ist öffentlich und beginnt am Dienstag um 13.45. Eintritt frei. (agö)

  • 10:40 Uhr

    Königheim: Bürgermeisterwahl am 25. September

    Der Königheimer Gemeinderat terminierte in seiner Sitzung am Montag die Bürgermeisterwahl auf Sonntag, 25. September. Amtsinhaber Ewald Wolpert und Gemeinderat Norbert Fritscher haben ihre Kandidatur bekundet.

  • 10:59 Uhr

    Maxdorf: Vater fährt eigene Tochter an - Kleinkind schwerverletzt

    Maxdorf. Ein Vater hat am Montagnachmittag seine kleine Tochter übersehen und angefahren. Wie die Polizei mitteilte, lag die Vierjährige beim Spielen auf dem Boden, als der 33-Jährige in seine Hofeinfahrt fuhr. Als er den Zusammenprall bemerkte, stieg er aus und entdeckte seine schwer verletzte Tochter. Nach dem Abtransport mit dem Rettungshubschrauber geht es dem... [mehr]

  • 11:32 Uhr

    Ludwigshafen: Freibad geschlossen

    Ludwigshafen. Das Freibad am Willersinnweiher in Ludwigshafen bleibt heute geschlossen: Die Stadt nennt einen Defekt im Steuerungsmodul der zentralen Steuerung der Wasseraufbereitung als Grund. Dieses Modul müsse ausgetauscht werden. Ob und wann das einzige städtische Freibad wieder geöffnet wird, ist zur Zeit noch unklar.(bur)

  • 11:34 Uhr

    Neckargemünd: Theaterpremiere von Hawking-Schülern

    Neckargemünd. Die Theatergruppe der Stephen-Hawking-Schule in Neckargemünd feiert am Dienstag, 19 Uhr, die Premiere ihres Stücks "Der Weg ist die Kunst". Das Schauspiel ist auch bei den Mannheimer und Heidelberger Theatertagen zu sehen und wird im Heidelberger Karlstorbahnhof gezeigt. (agö)

  • 11:39 Uhr

    Hockenheim: Roller geklaut und beschädigt

    Hockenheim. Zwei unbekannte Täter entwendeten am frühen Dienstagmorgen in der Kettelerstraße einen Motorroller. Der 17-Jährige Besitzer des Zweirades sah gegen 2.20 Uhr aus dem Fenster, nachdem er verdächtige Geräusche gehört hatte. Hierbei bemerkte er das Fehlen seines Rollers, den er vor dem Haus abgestellt hatte. Als er in der näheren Umgebung nach dem... [mehr]

  • 12:01 Uhr

    Heidelberg: Bauarbeiter am Schloss lebensgefährlich verletzt

    Heidelberg. Zwei Arbeiter sind am Dienstagvormittag von einem Baugerüst am Heidelberger Schloss gestürzt und haben sich dabei lebensgefährlich verletzt. Nach Angaben der Polizei waren die beiden Männer etwa acht Meter in die Tiefe gefallen und mussten mit dem Krankenwagen und mit dem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser gebracht werden. Zum Unfallhergang ist... [mehr]

  • 12:26 Uhr

    Aschaffenburg: 74-Jähriger unter dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs

    Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs sitzt seit Sonntag ein 74-Jähriger in Untersuchungshaft. Der Mann steht im dringenden Verdacht, am Samstag sexuelle Handlungen an einer Minderjährigen vorgenommen zu haben. Die Ermittlungen führt die Kripo Aschaffenburg in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg. Es erging Haftbefehl gegen den... [mehr]

  • 12:33 Uhr

    Heidelberg: 13-Jährigem geht es nach Sturz in Schacht besser

    Heidelberg. Dem Jungen, der sich am Sonntagnachmittag bei einem Sturz in einen Versorgungsschacht lebensgefährlich verletzt hatte, geht es zunehmend besser. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Junge inzwischen von der Intensiv- auf eine Normalstation verlegt. Wie wir am Sonntag berichteten, war er gegen 15 Uhr in einen zehn Meter tiefen Versorgungsschacht... [mehr]

  • 12:59 Uhr

    Mannheim: Kunden mit Sex geködert und beraubt - 23-Jähriger vor Gericht

    Mannheim. Zum Schein soll ein 23-Jähriger im Internet sexuelle Dienstleistungen angeboten haben - um die Interessenten dann zu berauben. Seit Dienstag ist er deshalb vor dem Landgericht Mannheim angeklagt. Zum Auftakt räumte er ein, sich unter einem Pseudonym als Sexsklavin ausgegeben zu haben. Außerdem gab er zu, im März 2015 drei Interessenten getroffen zu... [mehr]

  • 13:25 Uhr

    Neustadt: Gericht: Keine Deutsch-Pflicht für Gaststättenbetreiber

    Neustadt a.d. Weinstraße. Eine Stadt darf eine Gaststätte nicht schließen, nur weil der Betreiber kein Deutsch spricht. Allerdings kann verlangt werden, dass während der Öffnungszeiten jederzeit Personal mit Deutschkenntnissen anwesend ist. Das geht aus einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Neustadt an der Weinstraße vom 14. Juni hervor, der am Dienstag... [mehr]

  • 13:29 Uhr

    Walldürn: Zwei Verletzte

    Walldürn. Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen in Walldürn wurden zwei Personen verletzt. Gegen 7 Uhr bog eine 27-Jährige mit ihrem VW Golf von der Doktor-Heinrich-Köhler-Straße in die Panzerstraße ein. Dabei übersah sie vermutlich den VW Lupo eines 32-Jährigen. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden von rund 8000 Euro. Die Golf-Fahrerin erlitt schwere... [mehr]

  • 14:03 Uhr

    Ludwigshafen: Exfreundinnen prügeln sich in Supermarkt

    Ludwigshafen. Zwei ehemalige Freundinnen haben sich am Montagnachmittag in einem Supermarkt geprügelt. Der Polizei zufolge hatten sich die beiden zerstrittenen Frauen nach einem Wortgefecht geprügelt, die 27-jährige schlug der 21-Jährigen Ex mit der Faust ins Gesicht. Zwei Passantinnen gelang es die Frauen voneinander zu trennen. Die jüngere Frau wurde leicht... [mehr]

  • 14:31 Uhr

    Oftersheim: Unbekannter bricht BMW auf

    Oftersheim. Ein bislang unbekannter Täter brach am frühen Dienstagmorgen einen 3er BMW auf, der in der Geschwister-Scholl-Straße/Ecke Gustav-Heinemann-Straße abgestellt war. Gegen 3.20 Uhr hatte ein Zeuge den Unbekannten im Auto erwischt, als dieser gerade dabei war, das Navigationsgerät auszubauen. Der Zeuge versuchte trotz großer Gegenwehr, den Täter... [mehr]

  • 14:32 Uhr

    Darmstadt: Frau zahlt Lösegeld für angeblich entführten Lebensgefährten

    Darmstadt. Eine 40-Jährige hat für ihren scheinbar entführten Lebensgefährten ein Lösegeld von mehr als 20.000 Euro gezahlt. Es habe sich jedoch bei dem Mann um einen Betrüger gehandelt, berichtete die Polizei. Er wurde gemeinsam mit seinem Kumpanen am Darmstädter Hauptbahnhof festgenommen. Mitte Mai hatte er Kontakt zu der Frau aufgenommen, die beiden wurden... [mehr]

  • 14:33 Uhr

    Ludwigshafen: Regisseur Axel Ranisch dreht Spontan-"Tatort"

    Ludwigshafen. Regisseur Axel Ranisch verzichtet für sein "Tatort"-Debüt auf ein ausformuliertes Drehbuch. Die Folge "Babbeldasch" um die Ludwigshafener Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) ist als Spontan-"Tatort" angelegt. "Da herrscht eine Lust und Energie, eine Freiheit und Wildheit am Set", sagte Ranisch der "Bild-Zeitung" (Dienstag). Gemeinsam mit den... [mehr]

  • 14:36 Uhr

    Eppelheim: Polizei sucht Trickbetrüger

    Eppelheim. Eine bislang unbekannte Täterin rief Montagnachmittag gegen 13.55 Uhr in der Jenaer Straße bei einer 69-Jährigen an und versuchte diese erfolglos mit dem so genannten Enkeltrick zu betrügen. Die 69-Jährige bemerkte sehr schnell die Betrugsabsicht, als die Anruferin mit der üblichen Frage "kennst du mich nicht" das Gespräch begann.Ebenso schnell... [mehr]

  • 15:33 Uhr

    Mutterstadt: Exhibitionist gesucht

    Mutterstadt. Die Polizei sucht einen Mann, der am gestrigen Montag sowie einige Tage zuvor als Exhibitionist in Mutterstadt unterwegs war. Wie die Polizei mitteilt, hielt sich der Mann am Montagabend auf dem Friedhof in Mutterstadt auf und bot dort einigen Besuchern Hilfe bei der Grabpflege an, während er sich zeitgleich unsittlich berührte. Tage zuvor fuhr... [mehr]

  • 15:50 Uhr

    Sinsheim: Schwalbennester beschädigt

    Sinsheim. 20 Schwalbennester sind in der Nacht von Sonntag auf Montag auf einem Geflügelhof in Sinsheim beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilt, waren die rund 40 Jahre alten Nester in etwa sieben Meter Höhe an der Wand eines Hauses in der Bruchstraße befestigt. 20 weitere Nester blieben unbeschadet. In den Brutstätten lebten um die 80 Schwalben. Drei von... [mehr]

  • 16:03 Uhr

    Ludwigshafen: Freibad soll wieder öffnen

    Ludwigshafen. Das städtische Freibad am Willersinnweiher soll am morgigen Mittwoch wieder öffnen. Dies teilte die Stadt Ludwigshafen auf Anfrage mit. Hintergrund der kurzfristigen Schließung war ein Defekt an einem Steuerungsmodul. (bur)

  • 16:04 Uhr

    Mainz: Minister verteidigt begleiteten Ausgang

    Mainz. Nach der Flucht eines verurteilten Mörders hat der rheinland-pfälzische Justizminister Herbert Mertin (FDP) den begleiteten Ausgang des Mannes verteidigt. Das Ministerium habe der Lockerung zugestimmt, sagte Mertin am Dienstag in Mainz vor dem Justizausschuss des Landtags. Ein größeres Risiko für einen Rückfall habe eine Gutachterin nur in Fällen wie... [mehr]

  • 16:04 Uhr

    Schwanheim: Versuchter Einbruch in Tankstelle

    Bensheim. Die Kriminalpolizei in Heppenheim ermittelt in einem versuchten Einbruchsdelikt nach den Tätern. Zwischen Montag (20.), 18 Uhr, und Dienstagmorgen (21.), 6.45 Uhr, näherten sich die unbekannten Täter dem verschlossenen Verkaufsraum einer Tankstelle in der Straße "Am Junkersgarten". Mit einem Hebelwerkzeug versuchten sie, die Schiebetür zu öffnen. Ohne... [mehr]

  • 16:13 Uhr

    Bensheim: Polizei suchte nach vermisster Frau

    Mit einem Hubschrauber suchte die Polizei am Dienstagnachmittag nach einer vermissten Person aus einem Seniorenheim in Bensheim. Die an Demenz erkrankte Frau wurde schließlich wohlbehalten von einer Streife in der Innenstadt angetroffen und konnte zurückgebracht werden. (dr)

  • 16:33 Uhr

    Schweighofen: Pferde rammen Auto

    Schweighofen/Landau. Zwei Pferde haben sich mit ihrer Kutsche bei Schweighofen selbständig gemacht und ein geparktes Auto gerammt. Sie hätten sich erschreckt und seien ihrem Kutscher davon gelaufen, berichtete die Polizei in Landau am Dienstag. Der Mann hatte am Sonntagabend an einem Weg eine Pause gemacht, als seine Tiere davonliefen. Er konnte sie jedoch kurz... [mehr]

  • 16:57 Uhr

    Wiesbaden: Hessen bei Elterngeld für Väter unterdurchschnittlich

    Wiesbaden. In Hessen nehmen weniger Väter das Elterngeld in Anspruch als in anderen Bundesländern. Nicht einmal jeder dritte Mann (32,5 Prozent), der 2014 Vater wurde, habe diese Leistung bezogen, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Bundesweit habe der Anteil bei 34,2 Prozent gelegen. Spitzenreiter ist Sachsen, wo 44 Prozent der Männer, die 2014... [mehr]

  • 16:58 Uhr

    Frankenthal: Diebe bauen Treppenturm fachmännisch ab

    Frankenthal. Unbekannte haben am vergangenen Wochenende auf einer Baustelle "Am Römig" in Frankenthal einen Treppenturm fachmännisch abgebaut und die Metallteile entwendet. Wie die Polizei mitteilt, ging die Aktion vermutlich in der Nacht auf Samstag über die Bühne. Der Schaden beträgt etwa 8000 bis 10.000 Euro. (sos/pol)

  • 17:16 Uhr

    Edingen: Stromausfall - Ursache unklar

    Edingen-Neckarhausen. Im Ortsteil Edingen ist seit etwa 16.20 Uhr der Strom ausgefallen. Die Störungsursache ist nach Angaben der Netze BW noch unbekannt. 50 Prozent der Gemeinde sind ohne Strom. An der Behebung der Störung wird laut Netze BW gearbeitet. (hje)

  • 17:25 Uhr

    Landau: Pizzafahrer beraubt und verletzt

    Landau. Ein Pizzalieferant ist am Montag in Landau ausgeraubt und verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr der Pizzabote in die Lazarettstraße, um Essen auszuliefern. Als er aus seinem Wagen ausstieg, wurde er von zwei Männern angegriffen. Einer der Täter schlug ihm mit einem länglichen Gegenstand auf den Kopf. Der Pizzabote erlitt eine Platzwunde, die in einem... [mehr]

  • 18:03 Uhr

    Sinsheim: Fahrradfahrer verletzt, Cabriofahrer geflohen

    Sinsheim. Nachdem er mit seinem Auto einen Fahrradfahrer verletzt hatte, hat ein Cabriofahrer am Montagmittag in Sinsheim Fahrerflucht begangen. Wie die Polizei mitteilt, stoppte das dunkelblaue Cabrio an einem Kreisel, um den Radfahrer über die Straße zu lassen. Plötzlich fuhr das VW Golf III Cabrio an und touchierte das Mountainbike, der Radfahrer stürzte. Der... [mehr]

  • 18:30 Uhr

    Frankfurt: Städel zeigt Altar-Kunst des Mittelalters

    Frankfurt. Der frühgotische Altenberger Altar steht im Mittelpunkt der Ausstellung "Schaufenster des Himmels" im Frankfurter Städel-Museum. Bis zum 25. September sei eine der eindrucksvollsten Kirchenausstattungen aus dem späten 13. und frühen 14. Jahrhundert zu sehen, teilte das Museum mit. Der Altar aus dem ehemaligen Prämonstratenserinnen-Kloster Altenberg an... [mehr]

  • 18:50 Uhr

    Landau: Polizeitaucher suchen nach Rauschgift

    Landau. Polizeitaucher haben am Dienstagmorgen im Schwanenweiher in Landau nach Rauschgift gesucht. Wie die Polizei mitteilte, kontrollierte am Montag eine Polizeistreife zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren und stellte dabei Haschisch sicher. Eine aufgefundene Digitalwaage erhärtete den Verdacht, dass einer der Jugendlichen mit Rauschgift dealt. Zuvor... [mehr]

  • 19:21 Uhr

    Bad Dürkheim: Polizeibeamte beleidigt und bespuckt

    Bad Dürkheim. Ein alkoholisierter junger Mann hat am Montag Polizeibeamte am Bad Dürkheimer Herzogenweiher bespuckt und beleidigt. Wie die Polizei mitteilt, schlug der 22-jährige Mann einen 44-Jährigen, biss diesen in den Unterarm und bedrohte Angler. Bei Eintreffen der Polizei bespuckte er dann die Beamten, beleidigte sie und versuchte, sie zu schlagen und zu... [mehr]

  • 19:27 Uhr

    Schriesheim: Branich-Tunnel - Fehler in Sicherheitstechnik gefunden

    Schriesheim. Am morgigen Mittwoch um 6 Uhr soll der Branich-Tunnel in Schriesheim freigegeben werden. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe mitteilte, ist der Fehler in der Sicherheitstechnik am Dienstag zwar gefunden worden. Demnach funktionierte ein für die Datenübertragung verantwortliches Modem nicht richtig. Beheben können habe man den Defekt aber noch... [mehr]

  • 19:31 Uhr

    Darmstadt: Überwiegend Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung

    Darmstadt. Die mit Abstand meisten Studiengänge in Hessen sind nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Nur für gut ein Drittel (36,3 Prozent) gibt es im kommenden Wintersemester eine solche Zulassungsbeschränkung. Dies geht aus dem "Numerus Clausus-Check" hervor, den das Centrum für Hochschulentwicklung in Gütersloh vorstellte. Im Vergleich zum Vorjahr ist... [mehr]

  • 19:42 Uhr

    Sandhausen: Beschmutzte Fahrbahn bei Rastanlage Hardtwald-West

    Sandhausen. Wegen einer starken Fahrbahnverschmutzung im Bereich der Tank- und Rastanlage Hardtwald-West auf der A 5 ist die Autobahnpolizei am Montagmorgen verständigt worden. Wie die Polizei mitteilte, stellte der Pächter der Rastanlage um 10.30 Uhr fest, dass die Fahrbahn zwischen der Lkw-Tankstelle und dem Beschleunigungsstreifen auf einer Breite von bis zu... [mehr]

  • 20:11 Uhr

    Ludwigshafen: Dreijähriges Kind bei Unfall verletzt

    Ludwigshafen. Ein dreijähriges Kind ist bei einem Zusammenstoß mit einem Radfahrer am Montagabend in Ludwigshafen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der 54-jährige Radfahrer auf der Prinzregentenstraße unterwegs, als er das Kind beim Vorbeifahren mit seinem Bein erfasste. Das Kind wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. (pol/fba)

  • 20:53 Uhr

    Mannheim/Eppelheim: Dreimal versuchter Telefon-Trickbetrug

    Mannheim/Eppelheim. In Eppelheim haben sich zwei Fälle, in Mannheim ein Fall von versuchtem Telefon-Trickbetrug ereignet. Laut Polizei rief am Montagmittag eine Frau einen 66-jährigen Mannheimer an und gab sich als seine Großnichte aus. Die Anruferin, die sich "Moni" nannte, fragte nach mehreren tausend Euro, die sie angeblich für eine Wohnung benötige. Sie... [mehr]

  • 21:20 Uhr

    Mannheim: Räuber mit schwarz-rot-goldenem Hut

    Mannheim. Eine Verkäuferin in einem Damenmodegeschäft in der Mannheimer Innenstadt ist Opfer eines Räubers geworden. Der Unbekannte ließ sich am Montag gegen 17.45 Uhr in dem Laden in den P-Quadraten zunächst einige Waren zeigen, bevor er die 25-Jährige mit einem spitzen Gegenstand bedrohte. Er ließ sich die Kasse öffnen und flüchtete mit einer Beute von... [mehr]

  • 21:48 Uhr

    Mannheim: Mann schlägt S-Bahn-Fahrgast

    Mannheim. Die Bundespolizei ermittelt gegen einen Schläger, der am Samstag, 18. Juni, gegen 10 Uhr in der S-Bahn von Seckenheim zum Hauptbahnhof einem Fahrgast ins Gesicht geschlagen hat. Der später festgenommene Mann hatte im Zug verbotenerweise zu rauchen begonnen, daraufhin war er von einem unbekannten Fahrgast auf sein Fehlverhalten angesprochen worden, so... [mehr]

  • 22:07 Uhr

    Heidelberg: Dreister Dieb bestiehlt Frauen

    Heidelberg. Ein unbekannter Dieb hat am Montag in die Taschen fremder Frauen gegriffen, wie die Polizei gestern mitteilte. Zwei 18- und 19-Jährige warteten am Bismarckplatz auf die Straßenbahn, als der Dieb in ihre Handtasche langte. Als die Frauen den Unbekannten darauf ansprachen, bestritt er die Tat. Einen weiteren Versuch startete der Dieb direkt im Anschluss.... [mehr]

  • 22:35 Uhr

    Hirschberg/Weinheim: Flüchtlinge ziehen um

    Hirschberg/Weinheim. 90 Asylsuchende ziehen morgen aus der Notunterkunft im ehemaligen Weinheimer Druckhaus in eine Gemeinschaftsunterkunft nach Hirschberg. Das teilte der Rhein-Neckar-Kreis gestern mit. Die Männer stammen aus Gambia, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan und Indien. Der Kreis hat in Hirschberg eine Wohncontaineranlage gegenüber des Hilfeleistungszentrums... [mehr]

  • 22:56 Uhr

    Sinsheim: Unfallflucht nach Totalschaden

    Sinsheim. Nach einem Unfall mit Totalschaden am Montagabend in Sinsheim ist der Unfallverursacher geflüchtet. Wie die Polizei mitteilt, missachtete ein bislang Unbekannter um 20 Uhr im Kreuzungsbereich der B 292 bei der Auffahrt zur A 6 eine rote Ampel. Im Kreuzungsbereich stieß ein vorfahrtsberechtigtes Auto mit dem Anhänger des Unbekannten zusammen. Ein Zeuge... [mehr]

  • 23:11 Uhr

    Ludwigshafen: Suche nach Vermisstem

    Ludwigshafen. Der 57-jährige Walter Baier (Bild) ist der Polizei als vermisst gemeldet worden und befindet sich möglicherweise in einer hilflosen Lage. Es wird um Hinweise auf den korpulenten und 1,90 Meter großen Mann gebeten, der in einem blauen Renault Megane mit dem Kennzeichen LU-DW 777 unterwegs sein könnte. Baier ist auffällig tätowiert und trug zuletzt... [mehr]

  • 23:37 Uhr

    Mannheim: Fußballfans feiern in der City

    Mannheim. Nach dem Sieg der türkischen Nationalelf bei ihrem letzten Gruppenspiel der Fußball-EM am Dienstagabend sind zahlreiche feiernde Fans in der Mannheimer Innenstadt unterwegs. "Viele Fans feiern rund um den Wasserturm, andere bilden Autokorsos", sagte ein Sprecher der Polizei. Bislang sei die Lage ruhig. Rund 150 Beamte sind im Einsatz, um sicherzustellen,... [mehr]