Südhessen Morgen Archiv vom Samstag, 18. Juni 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Adler verpflichten 33-jährigen Kanadier

    Johnson statt Roy

    Die Abwehr der Adler ist komplett. Der Klub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat den 33-jährigen Kanadier Aaron Johnson (Bild) verpflichtet. Der 1,90-Meter-Mann, der in der nordamerikanischen Profiliga NHL 291 Partien für die Columbus Blue Jackets, die New York Islanders, die Chicago Blackhawks, die Calgary Flames, die Edmonton Oilers und die Boston Bruins... [mehr]

Altlußheim

  • Festbedarf Gemeinde stellt neue WC-Wagen im Wert von 50 000 Euro in Dienst / Für Bürgermeister Hartmut Beck bedeutet Investition auch Förderung des Gemeindelebens

    Saubere Lösung für die Vereine

    Obwohl es bei der neusten Erwerbung der Gemeinde Altlußheim ausschließlich um Geschäfte geht, steht der kommerzielle Aspekt nicht im Vordergrund. Bürgermeister Hartmut Beck sieht die Ausgabe von 50 000 Euro für die beiden neuen WC-Wagen der Gemeinde vielmehr als Vereinsförderung an. Den ersten Einsatz hat die neue Errungenschaft beim Schulfest der... [mehr]

Artikel

  • Ayurveda für die Küche

    Harmonie von Bauch und Geist

    Ayurvedisches Kochen gilt häufig als aufwendig und kompliziert. Mit ein wenig Wissen über die Eigenschaften der Lebensmittel und ihre Wirkung lassen die Grundregeln sich aber leicht umsetzen und sind auch mit regionalen Produkten und Rezepten zu verwirklichen. [mehr]

  • Lecker gebloggt

    Kuchen am Stiel

    Heute verrate ich euch mein Lieblingsrezept für Cakepops. Die kleinen Zitronenkuchen am Stiel mit der Krispie-Schokoladenhülle schmecken fantastisch, lassen sich ganz einfach herstellen und sehen einfach toll aus. Einfach zum Anbeißen! Aus dem Teig lassen sich etwa 30 Cakepops formen. Dafür backt ihr zuerst einen ganz gewöhnlichen Zitronenkuchen. Für den Kuchen... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Endlager-Suche

    BfB-Vortrag zu AKW-Rückbau

    "Wunschdenken" nennt der Atomkraftgegner und Menschenrechtler Rainer Scheffler die offiziellen Zeitpläne zur Erkundung, Erschließung und Einlagerung von hoch radioaktivem Atommüll in ein noch zu findendes Endlager. Eine Standortfestlegung sei erst in 40 bis 60 Jahren realistisch, eine Inbetriebnahme erst im nächsten Jahrhundert zu erwarten. Ursprünglich sollte... [mehr]

  • Am Sonntag

    Frühschoppen auf der Rex-Terrasse

    Am Sonntag (19.) wird ab 11 Uhr auf der Terrasse des Musiktheaters Rex in Bensheim ein Frühschoppen mit der Band Le Clou stattfinden. Der Eintritt ist frei. Die Musik der französischen Band Le Clou hat ihre Wurzeln tief in den Südstaaten der USA. In den Swamps, den Sümpfen des Mississippi-Deltas, leben die Cajuns, Nachfahren von Siedlern aus Frankreich, die vor... [mehr]

  • Active Learning Bensheimer Verein erhält Integrationspreis

    Gemeinschaft schafft Hoffnung

    "Gemeinschaft schafft Hoffnung" nennt sich das neue Projekt des gemeinnützigen Vereins Active Learning. Es wendet sich an Flüchtlingskinder und Kinder mit Migrationshintergrund und organisiert unbürokratische und schnelle Hilfe - und versetz der Integration und dem Miteinander einen Schub. Unterstützung erfährt es durch die Christoph-Metzelder-, die Dietmar-Hopp... [mehr]

  • AKG Beim legeren Kammerkonzert bewiesen auch die jüngeren Schüler ihr Können

    Hits von Adele, Klassiker von Chopin

    Im eleganten "Blauen Saal" des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums - allein das klingt nach Klassik - bewies die Schule am Donnerstag ihr breit gefächertes musikalisches Können. In einem legeren, nicht allzu streng verstandenen Kammerkonzert gaben Chöre und Solisten einen Einblick in ihr facettenreiches Repertoire. Unter der Leitung von Sabine Wulf, Sonja Hayer-Lenz... [mehr]

  • Parktheater

    Konzert mit jungen Künstlern

    In der Konzertreihe Podium Junger Künstler, die von der Musikschule Bensheim veranstaltet wird, findet das nächste Vorspiel am Sonntag, 19. Juni, um 11 Uhr im Gertrud-Eysoldt-Foyer des Parktheaters statt. Schülerinnen und Schüler der Musikschule, darunter auch erfolgreiche Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs Jugend musiziert, präsentieren Kammermusik von... [mehr]

  • Frauenbüro

    Lesung mit Sandy Green

    Sandy Green liest am Dienstag, 28. Juni, um 19 Uhr im Frauenbüro der Stadt Bensheim, Hauptstraße 53 (2. OG) aus ihrem Buch "So viele wie möglich". Sandy Green erzählt eine Geschichte nach einer wahren Begebenheit. Die Rot-Kreuz-Schwester Maria, eine gläubige Katholikin, besucht die Menschen im Krakauer Ghetto, um ihnen mit den wenigen Mitteln, die sie zur... [mehr]

  • Am Montag

    Mahnwache auf der Mittelbrücke

    Die Bürgerinitiative "AKWende" Bergstraße lädt zur Teilnahme an der Fukushima-Mahnwache für Montag (20.) um 18 Uhr auf die Mittelbrücke in der Bensheimer Fußgängerzone ein. Dieses Mal wird über die künftige Regelung der Brennelementesteuer für AKW-Betreiber diskutiert. Diese Steuer wird nach dem Willen der CDU/CSU-Regierungsfraktion Ende 2016 abgesetzt. Die... [mehr]

  • Konzert "Staccato"-Chor aus Mexico City überzeugte auf Einladung von VokalTotal in Heilig Kreuz

    Mit berauschender Wucht

    Sieben Bass- und Tenorstimmen entfalten einen forschen, vitalen Rhythmus, der die vielfältigen, erdigen Farben von Klanghölzern, Rasseln und Trommeln imitiert, während zwei Frauenstimmen aus dem Background ihre Stimmgewalt in das spannende Geflecht einfügen, das wie ein Echo in den Bergen klingt: kraftvoll und energiegeladen. Und selbst als sich die gesamte... [mehr]

  • SPD-Fraktion Am Dienstag Treffen mit den Jusos

    Ortstermin im Weiherhaus

    Die SPD-Fraktion Bensheim trifft sich am Dienstag (21.) um 19 Uhr gemeinsam mit den Jusos Bensheim/Heppenheim/Zwingenberg zu einem Vororttermin am Weiherhausgelände. Zusammen wollen sich die Sozialdemokraten zunächst den Zustand der Skateranlage am Berliner Ring anschauen. Anschließend besichtigen die SPD-Fraktion und die Jusos den alten Umkleidetrakt im... [mehr]

  • Stephanusgemeinde Drei Tage Abwechslung

    Programm in den Ferien

    In der evangelischen Stephanusgemeinde wird in diesem Sommer während der dritten Woche der Sommerferien (1. bis 3. August) an drei Vormittagen von 9 bis 12 Uhr ein Ferienprogramm angeboten. Das Programm richtet sich an Kinder ab sechs Jahren. Es ist meist kostenfrei, eine Spendendose wird aufgestellt. Die Kinder bringen - wenn möglich - zu jedem Vormittag etwas... [mehr]

  • Hilfe zur Selbsthilfe Was aus den Spendengeldern aus Bensheim in Tansania geworden ist

    Schallmauer durchbrochen

    Njombe. Der Ortsname, eigentlich ein Zungenbrecher, geht vielen Bensheimern längst unfallfrei über die Lippen. Njombe - das ist eine 100 000-Einwohner-Stadt im Süden von Tansania, 2000 Meter hoch gelegen und in puncto Infrastruktur nach europäischen Maßstäben noch immer ein unterentwickeltes Gebiet. [mehr]

  • Ausflug Am Dienstag geht es nach Kamp-Bornhofen / Abfahrtszeiten der Busse

    Schifffahrt auf dem Rhein für Senioren

    Immer wieder neu und immer wieder schön: So lautet die Devise für die Seniorenschifffahrt auf dem Rhein, die am Dienstag, 21. Juni, von Kamp-Bornhofen nach Bingen am Rhein führt. Durch die Sparkasse Bensheim gesponsert, organisiert vom Team Familie, Jugend, Senioren und Vereine mit Armin Zeissler und Andrea Schumacher sowie dem Kommunalen Seniorenbeirat, vertreten... [mehr]

  • AWO Bensheim Am Donnerstag Ausflug / Abfahrtszeiten

    Schiffshebewerk und Schloss

    Am Donnerstag (23.) führt die monatliche Busfahrt der AWO Bensheim nach Saverne im Elsass. Im "elsässischen Versaille", wie dieses Städtchen auch bezeichnet wird, können das Familienschloss Rohan und viele alte Fachwerkhäuser besichtigt werden. Nächste Station dieser Fahrt ist das Schiffshebewerk, ein Schrägaufzug, der 17 Schleusen ersetzt. Die Funktionsweise... [mehr]

  • Bürgerhaus Kronepark Am 29. Juni "Maintower-Sicherheitscheck"

    Tipps zum Schutz vor Betrügern

    Falsche Handwerker, Enkeltrick-Betrüger und Taschendiebe - die Betrugsfälle in Hessen nehmen immer mehr zu. Doch wie kann man sich vor den Tätern schützen, was kann man vorbeugend tun? Diesen Fragen geht der "Maintower-Sicherheitscheck" des hr-Fernsehens am Mittwoch, 29. Juni, um 15.30 Uhr (Einlass: 15 Uhr) im Bürgerhaus Kronepark in Auerbach nach. Der Eintritt... [mehr]

  • Sankt Georg Frauen pilgerten 51 Kilometer / Gottesdienst in Boxbrunn

    Wallfahrt nach Walldürn

    Unter dem Leitwort "Barmherzigkeit will ich, keine Opfer" machten sich 25 Pilgerinnen der Gemeinde Sankt Georg und Pfarrer Thomas Catta auf den Weg nach Walldürn, dem baden-württembergischen Wallfahrtsort. Es ist eine langjährige Tradition, dass sich eine Frauengruppe auf den Weg zum Heiligen Blut nach Walldürn macht. Zum zweiten Mal führt die... [mehr]

  • TSV Auerbach

    Wasserski und Sommerfest

    Die Skiabteilung der TSV Auerbach hat für die Wintersportfreunde zwei besondere Highlights für Samstag, 25. Juni, im Terminkalender stehen. "Wir schnallen die Bretter unter die Füße und gehen ab aufs Wasser. Ob Anfänger oder Könner - alle sind willkommen", heißt es in der Ankündigung. Das Wasserski-Event findet ab 8.30 Uhr am St. Leoner See in Sankt Leon Rot... [mehr]

  • Michaelsgemeinde Tagesfahrt der Frauenrunde führte nach Mainz / Chagall-Fenster und neue Synagoge besichtigt

    Zeugnisse jüdischen Lebens

    Im Gemeindezentrum Süd der Michaelsgemeinde trifft sich einmal im Monat eine Frauenrunde zum Gedankenaustausch über interessante Themen mit fachkundigen Gesprächspartnern. Im Sommerhalbjahr lädt der Gesprächskreis zu einem gemeinsamen Tagesausflug ein. In diesem Jahr stand Mainz mit den Chagall-Fenstern der katholischen Kirche St. Stephan und dem postmodernen... [mehr]

Biblis

  • WVB Bibliser Festmeile zwischen Kirche und Rathaus öffnet vom 24. bis 27. Juni / Vielfältiges Musikangebot

    Alles bereit fürs Gurkenfest

    Biblis hat zwar längst keinen Gurkenmarkt mehr, aber immer noch ein Gurkenfest. Und das feiern die Bibliser von Freitag, 24. Juni, bis Montag, 27. Juni. Vier Tage lang herrscht zwischen Rathaus und katholischer Kirche Hochstimmung bei viel Live-Musik auf den Bühnen und einem großen Angebot an Speisen und Getränken. Stände, Buden und Fahrgeschäfte säumen die... [mehr]

  • Sport Bibliser Segelverein muss alle Fahrten absagen

    Flohmarkt statt Regatta am Riedsee

    "Wir hatten mit schwierigen Windverhältnissen zu kämpfen", lautete das Resümee von Wettfahrtleiter Benjamin Kratz. An zwei Tagen versuchten 35 Segler bei der Regatta der olympischen Klasse Finn Dinghy in Biblis durchzustarten, doch der drehende Wind machte ihnen stets einen Strich durch die Rechnung. So musste die Regatta auf dem Riedsee ohne eine einzige Fahrt... [mehr]

  • DLRG Tag der offenen Tür am Gemeindesee

    Neues Boot im Dienst

    Am Sonntag, 3. Juli, veranstaltet die DLRG Biblis einen Tag der offenen Tür in und um die Station am Gemeindesee in Biblis, zu dem alle Mitglieder und Freunde des Vereins eingeladen sind. Zwischen 10 und 17 Uhr ist ein Tag voller Attraktionen geplant: Die DLRG Biblis präsentiert ihre Einsatzfahrzeuge und auch ihre Station, die besichtigt werden kann. Für die... [mehr]

Brühl

  • Technischer Ausschuss Grünes Licht für gewerbliche Bauherren

    "Froh, dass es endlich losgeht"

    Den Weg ebnete der Ratsausschuss für Technik und Umwelt mehreren Gewerbetreibenden in der Gemeinde. So genehmigte er einstimmig die Nutzungsänderung eines Gärtnerei-Verkaufsraumes in der Hauptstraße in ein Friseur- und Kosmetik-Studio. Und auch der Antrag einer zweiten Friseurmeisterin, bei ihrem Wohnhaus in der Dürerstraße einen zweigeschossigen Anbau zu... [mehr]

  • Jugendmusikschule Mit dem Gitarrenduo Vera Schirmer und Katharina Völcker wird die Konzertreihe "Junges Podium" wiederbelebt

    Auf zwölf Saiten geht es quer durch die Musikgeschichte

    Mit der Reihe "Junges Podium" hat die Jugendmusikschule ein Thema wiederbelebt, das lange in Vergessenheit geraten war. Jungen Talenten soll dabei die Möglichkeit gegeben werden, als Duo oder Solisten ein eigenes Konzert zu gestalten, um nicht in den großen Musikabenden der Einrichtung wegen der schieren Zahl der erfolgreichen Teilnehmer unterzugehen. Mit Vera... [mehr]

  • Geschäftsleben Edeka Embach feiert zusammen mit den Kunden das zehnjährige Bestehen

    Fest in der Gemeinde verankert

    "Frische und Vielfalt", lautet das Erfolgsrezept von Oliver Embach. Vor zehn Jahren hat er den Edeka-Markt am Luftschiffring übernommen und das Geschäft nach und nach immer weiter ausgebaut. Vor nunmehr drei Jahren kam dann das neue Geschäft in Oftersheim dazu. Und auch dort setzt er auf sein Qualitätsrezept, so stehen konsequent die Kunden an erster Stelle. Dazu... [mehr]

  • Schillerschule Ronny Pinazza ist Gärtner aus Leidenschaft und pflegt mit den Schülern den Garten des Areals / Mit großer Begeisterung dabei

    Grüner Daumen hält Einzug am Schulbeet

    Ein Stück verwilderten Gartens, eine Menge Schüler und ein Gärtner aus Leidenschaft - packt man diese Zutaten zusammen in ein Konzept, entsteht ein Schulgarten, wie der bei der Schillerschule. Ronny Pinazza ist seit zwei Jahren Lehrer an der Schillerschule und mag es "Grün". Was passt besser in den Unterrichtsbereich Materie, Natur und Technik (MNT) als die... [mehr]

  • Hochwasser

    Ordnungsamt ständig erreichbar

    Die Vertreter der Gemeinde und der Feuerwehr trafen sich, um das weitere Vorgehen in Bezug auf das zu erwartende Hochwasser zu besprechen. Der Bauhof der Gemeinde stellt eine Rufbereitschaft her. Das Ordnungsamt wird ständig erreichbar sein. Im Anschluss an die Besprechung wurden die bisherigen Absperrungen kontrolliert. Weiterhin gilt die Bitte, diese Absperrungen... [mehr]

Bürstadt

  • Nahverkehr Bahn und VRN stellen die Maßnahmen zum S-Bahn-Ausbau vor / Arbeiten beginnen in den Sommerferien

    Anlieger bringen Bedenken vor

    Viel wurde bereits diskutiert über den S-Bahn-Ausbau von Mannheim ins Ried. Doch nun wird es konkret: In den Sommerferien werden die Gleise von Lampertheim bis Biblis in einer Fahrtrichtung auf S-Bahn-Standard umgebaut. Was in Bürstadt und Bobstadt geplant ist und was die Bürger und Pendler an Einschränkungen erwartet, stellten jetzt die Vertreter von Deutscher... [mehr]

  • Gesellschaft Bürstädter Netzwerk Asyl sucht Spender und Paten für Sprachkurse

    Schlüssel zur Integration

    In den vergangenen Wochen sind einige Asylbewerber - vor allem aus Syrien und aus Afghanistan - neu nach Bürstadt gekommen, andere sind weggezogen. Außerdem haben zwei Integrationskurse des Lernmobils Viernheim begonnen, an denen insgesamt 20 Bürstädter Asylbewerber teilnehmen. Anlass genug, die Deutschkurse des Bürstädter Netzwerks Asyl komplett neu... [mehr]

  • Turnfest

    TV erwartet Vereine aus dem Kreis

    Der TV Bürstadt richtet am 2. und 3. Juli das Bergsträßer Turnfest auf seinem Gelände in der Wasserwerkstraße aus. Am Samstag, 2. Juli, geht's mit dem Spiel- und Mitmachfest los. Eröffnung ist um 13 Uhr. Dann beginnen auch die geführten Wanderungen. Die Wettkämpfe, Turniere und Mitmachangebote starten um 14 Uhr. Die Siegerehrung folgt gegen 16.30 Uhr.... [mehr]

  • Konfirmation Anmeldefrist

    Vorbereitung läuft an

    Alle Jugendlichen, die nach den Sommerferien in das achte Schuljahr kommen und 2017 konfirmiert werden möchten, können in der Zeit vom 27. Juni bis zum 15. Juli zum Konfirmandenunterricht in Bürstadt und Bobstadt angemeldet werden. Das Pfarrbüro in der Heinrichstraße 22 ist täglich von 9.30 bis 12 Uhr geöffnet, donnerstags zusätzlich von 17 bis 19 Uhr. Für... [mehr]

Debatte

  • Gastbeitrag

    Kann die Energiewende gelingen, Herr Alt?

    Sigmar Gabriels (Bundesminister für Wirtschaft und Energie, SPD) Zwischenbilanz klang, als sei die Energiewende schon in trockenen Tüchern. Aber es warten gigantische Aufgaben, neben denen bisherige Bemühungen winzig erscheinen. Wenn wir künftig mit statt gegen die Natur arbeiten, können wir zu ungeahntem ökologischen Wohlstand finden, schreibt Autor Franz Alt.... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Jahreskonzert der Jugendmusikschule

    Nachwuchs zieht alle Register

    Einmal im Jahr musizieren die Schüler der Jugendmusikschule Edingen-Neckarhausen vor großem Publikum. Beim Konzert im Sitzungssaal des Neckarhäuser Schloss bewies der musikalische Nachwuchs am Donnerstag Nervenstärke und Übungsfleiß. Zusammen mit ihren Lehrern hatten die Mädchen und Jungen eine Vielfalt von Stücken aus mehreren Epochen erarbeitet, die am Ende... [mehr]

  • Neckarhausen Sommerfest verschoben / Projektwoche rund ums Thema Bewegung endet eindrucksvoll

    Regen kann bewegte Oberndorff-Schule nicht bremsen

    Wegen des schlechten Wetters hat die Graf-von-Oberndorff Schule in Neckarhausen ihr für Freitag geplantes Sommerfest leider verschieben müssen. Trotzdem wurde der Freitag zu einem ganz besonderen Abschluss "einer Woche voller Bewegung", wie es die Schulleiterin Angelika Engelhardt formuliert. [mehr]

  • Neckarhausen Pfarrer Miles weiht umgestaltetes Außengelände am Kindergarten St. Andreas ein

    Segen für den neuen Platz

    Das war ein großer Tag gestern für den katholischen Kindergarten St. Andreas in Neckarhausen: Pfarrer Markus Miles hat den neuen Wasserspielplatz eingeweiht und die Kinder gesegnet. [mehr]

Einhausen

  • Geschichte Kurt Müller referierte mit vielen historischen Bildern über die Entwicklung der Gemeinde Einhausen

    Als die Autobahn gebaut wurde

    "Des is doch die . . !" Oder: "Is der net . . ?" Aber auch: "Des is die Tante Gretel vom Kinnergarte!" Manchmal war in Einhausens evangelischem Gemeindehaus auch einfach nur die Rede vom "Klemmers-Bäcker" - also Philipp Schumacher. Der Helferkreis der Kirchengemeinde hatte Kurt Müller vom Verein für Heimatgeschichte zu einem Vortrag eingeladen.Die Zigarrenfabrik... [mehr]

  • Unterwegs Partnerschaftsverein erkundete mehrere Tage lang Bremen und Bremerhaven

    Viele Einhäuser unter den Auswanderern

    "Die Welt ist ein Buch - wer nie reist, sieht nur eine Seite", lehrte einst der Kirchenlehrer und Philosoph Augustinus (354-430). Viele neue Seiten gesehen haben jetzt 30 Einhäuser Reiselustige, die vier Tage mit dem Partnerschaftsverein unterwegs waren. In aller Frühe lenkte "Steuermann" Matthias Utermann den Reisebus Richtung Bremen und Bremerhaven. Nach einem... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • Der Experte Der ehemalige Bundesliga- und Nationalspieler Christian Wörns bewertet die Spiele der deutschen Mannschaft und blickt auf die Konkurrenz

    "Gedankengang mit Götze ist richtig"

    Die Europameisterschaft in Frankreich ist in vollem Gange, die ersten beiden Gruppenspiele der deutschen Mannschaft sind absolviert. Mit unserem Experten Christian Wörns sprachen wir über die bisherige Leistung, die Aussichten für Jogis Jungs und das Turnier im Allgemeinen. Herr Wörns, was für einen Eindruck hat die deutsche Nationalmannschaft in den ersten... [mehr]

  • Kritik

    "Sport ist nur noch ein Etikett"

    Der dreifache deutsche Raumfahrer Ulf Merbold (Bild/74) kann dem Rummel um die Fußball-EM nicht viel abgewinnen. "Mich irritiert am Fußball, dass da so viel Geld im Spiel ist", sagte Merbold in Stuttgart. "Ich habe manchmal das Gefühl, der Sport, das ist nur noch ein Etikett. In Wahrheit werden Menschen mit Riesenbeträgen gekauft und verkauft. Und die Werbung und... [mehr]

  • Schiedsrichter Brych und sein Team erhalten allseits Lob

    "Wirklich gut geleitet"

    Selbst aus England erhielt Felix Brych nach seinem souveränen Debüt das "Go" für weitere EM-Einsätze. Auf der Insel feierten die Experten den deutschen Referee vor allem für die richtige Entscheidung vor dem Ausgleich der "Three Lions" beim emotionalen 2:1 gegen Wales. "Ich kann sagen, dass Brych in der Partie zwischen England und Wales alles richtig gesehen... [mehr]

  • Portugal Bayern-Neuzugang Renato Sanches soll Cristiano Ronaldo unterstützen

    Auf dem Weg zu einer sicheren Hauptrolle

    Mit seinen wilden Rastalocken und dem bulligen Körper ist Renato Sanches eine sehr auffällige Erscheinung. Doch auch auf dem Platz hebt sich der 18-Jährige mit seiner unerschrockenen Spielweise deutlich ab. Nachdem der künftige Münchner bei Portugals 1:1 gegen Island in der 71. Minute eingewechselt worden war und sein EM-Debüt feierte, blieb selbst Superstar... [mehr]

  • England Mit Jamie Vardy kommt die Wende - und das 2:1 gegen Wales

    Das Märchen geht weiter

    Der Kontrolleur wäre wohl fündig geworden. Mit Koffein und Nikotin im Blut rettete Jamie Vardy England in der "Battle of Britain" - das mutmaßt nach dem "Doping-Foto" des Stürmers zumindest die britische Presse. "Die Vorstellung, dass er noch ein letztes Mal an der Fluppe zieht, eine Tasse Kaffee runterkippt und Roy Hodgson sagt, er sei bereit, scheint nicht so... [mehr]

  • Island Der Schlussmann wurde erst vor drei Jahren Profi und blickt auf eine geradezu fantastische Karriere zurück

    Halldorsson - reif für Hollywood

    Hannes Thor Halldorsson (Bild) schämt sich immer ein bisschen, wenn er seine Geschichte erzählt. "Es klingt blöd", sagt er dann, "aber das ist eine Story wie in einem dieser Sportfilme aus Hollywood." Der Torwart der isländischen Fußball-Nationalmannschaft weiß, wovon er spricht: Bis vor zweieinhalb Jahren war er hauptberuflich Filmregisseur. Eine bessere... [mehr]

  • Belgien Trainer verliert

    Harte Kritik an Wilmots

    Es brodelt bei den Roten Teufeln. Die Stars sind mürrisch, die Euphorie ist dahin, die Kritik an Trainer Marc Wilmots (Bild) wächst. Nach dem verkorksten EM-Start kommt bei den Belgiern die Frage auf: Ist Wilmots gut genug für seinen Luxuskader? "Wir haben eine Schlacht verloren, aber nicht den Krieg", sagte Wilmots und versuchte vor dem zweiten Gruppenspiel gegen... [mehr]

  • Gruppe E Superstar muss sich auf vorzeitigen Heimflug einstellen

    Italien zermürbt "Ibra"

    Zlatan Ibrahimovic hatte es eilig. Im Designer-Anzug mit blauer Krawatte, die Haare akkurat zurückgegelt, hetzte der Superstar zum schwedischen Mannschaftsbus. Der selbst ernannte Fußball-Gott wollte nichts sagen, er blieb dann aber doch kurz stehen und presste ein paar Sätze heraus - auf Italienisch. "Wenn du gegen Italien spielst, musst du 90 Minuten lang... [mehr]

  • Polen Der Stürmer von Bayern München weiß, dass nach der starken Leistung von Paris gegen den Weltmeister sogar ein Sieg im Bereich des Möglichen war

    Lewandowski hadert mit der fehlenden Präzision

    Robert Lewandowski hastete durch die Katakomben des Stade de France. Nach dem Punkt gegen den deutschen Weltmeister im zweiten EM-Gruppenspiel eilte Polens Stürmerstar zusammen mit seiner Mannschaft zum Flieger zurück ins Stammquartier nach La Baule an der Atlantikküste. Stolz waren Lewandowski und Co. auf ihre ausgeklügelte Defensivtaktik, die Joachim Löws... [mehr]

  • Gruppe D Beim 2:2 gegen Tschechien lässt sich die kroatische Mannschaft vom eigenen Anhang aus dem Konzept bringen

    Skandalöses Verhalten

    Mario Mandzukic stand mit ausgebreiteten Armen ratlos vor den tobenden kroatischen Fans, zischend flogen ihm die bengalischen Feuer entgegen. Auch sein Kapitän Darijo Srna versuchte vergeblich, die skandalösen Szenen im Block zu unterbinden. Trotz einer 2:1-Führung lieferten sich Teile des kroatischen Anhangs wüste Schlägereien auf der Tribüne, ein... [mehr]

  • Gruppe D Titelverteidiger lässt beim 3:0 gegen die Türkei seine Klasse aufblitzen

    Spanische Ansage

    Die spanische Passmaschine läuft nach dem WM-Desaster wieder auf Hochtouren - und jetzt treffen auch die Stürmer. Alvaro Morata (34./48.) und Nolito (37.) führten den Titelverteidiger bei der EM mit ihren Toren zu einem 3:0 (2:0) gegen die ganz schwache Türkei und damit auf dem schnellsten Weg ins Achtelfinale. Eine Blamage wie das WM-Vorrunden-Aus 2014 in... [mehr]

Eppelheim

  • Gemeinderat tagt Großteil der Tagesordnung ist dem Thema Kinderbetreuung gewidmet

    Konzept soll Einzelhandel vor Ort stärken

    Von den elf Punkten, mit denen sich der Gemeinderat auf seiner Sitzung am Montag, 20. Juni, 19 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses befassen wird, dürfte das Thema Einzelhandelskonzept den größten Raum einnehmen. Konkret liegt der Verwaltung eine Anfrage eines Einzelhandelsbetreibers vor, seinen Markt zu erweitern. Auch von anderen Betrieben seien... [mehr]

  • Gisela-Mierke-Bad Mehr als 140 Besucher haben ihre Freude beim "Badespaß" / Zahlreiche Attraktionen für Kinder

    Lustige Spiele im bunt gefärbten Wasser

    So gut besucht war das Gisela-Mierke-Bad schon lange nicht mehr. Der Aktionstag "Kunterbunter Badespaß" der Stadtwerke Heidelberg Bäder war ein voller Erfolg für Veranstalter und Besucher. In Kooperation mit dem Kulturfenster Heidelberg hatte das Animationsteam der Schwimmmeister erstmalig zu diesem Spiel- und Spaßnachmittag ins Eppelheimer Hallenbad eingeladen.... [mehr]

  • Turnverein Eppelheim

    Sportler laden zum Sommerfest ein

    Der Turnverein Eppelheim (TVE) feiert heute auf seiner Sportanlage in der Kirchheimer Straße sein Sommerfest. Ab 10 Uhr stehen zahlreiche Aktionen auf dem Programm. Los geht es mit den Kindern, die sich bis 12 Uhr an verschiedenen Spielstationen versuchen können. Für die Erwachsenen gibt es um 11 Uhr im Gymnastikraum Yoga zum Mitmachen, um 12 Uhr Muskeltraining... [mehr]

Fotostrecken

  • EURO 2016: Gruppe E und F

    Belgien meldet sich mit einem 3:0 gegen tapfer kämpfende Iren eindrucksvoll zurück, Ungarn ist nach dem 1:1 gegen Island schon fast im Achtelfinale und Portugal kommt trotz zahlreicher Gelegenheiten gegen Österreich nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

  • Stadtparkustik Zwingenberg 2016

    Das Stadtparkustik-Festival im Stadtpark bot auch in diesem Jahr wieder ein buntgemischtes Programm. Leider war das Wetter diesmal sehr durchwachsen. Viele Regenschauer hielten so manchen Besucher ab, die Veranstaltung zu besuchen. df/alle Bilder: Dietmar Funck

Fotostrecken Ludwigshafen

Fotostrecken Mannheim

Fotostrecken Schriesheim

Gesundheit

  • Berufsschule für junge Autisten

    Viele richtige Wege

    An der Don-Bosco-Berufsschule in Würzburg werden junge Autisten ausgebildet. Hier erhalten sie die nötige Unterstützung - abgestimmt auf ihren Bedarf. [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Kita EWR-Team bringt Außengelände auf Vordermann / Neues Spielzeughaus und viele Sitzgelegenheiten

    Fleißige Helfer packen mit an

    Platt gedrückte Kindernasen an den Scheiben zeigten an, da passiert Außergewöhnliches im Garten der Gemeinde-Kita in Groß-Rohrheim. "Die Kinder sind total aufgeregt und neugierig, am liebsten würden sie mithelfen", sagte Leiterin Doris Eichenauer lachend. Doch solange die ehrenamtlichen Helfer von EWR den Garten verschönern und ausbessern, ist noch Warten... [mehr]

  • Ferienspiele Anmeldungen bis zum 23. Juni möglich

    Vereine bieten Programm

    Unter dem Motto "Sport, Spiel und Spaß" stehen die Groß-Rohrheimer Ferienspiele in der ersten Woche der Sommerferien, also von Montag, 18. Juli, bis Samstag, 23. Juli. Sie richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren. Nachdem die ganztägige Betreuung der Kinder so gut angenommen wurde, finden auch in diesem Jahr die Ferienspiele... [mehr]

Haus & Garten

  • Psychotherapeutische Gartenarbeit

    Gärtnern für die Seele

    Millionen Deutsche buddeln gern in der Erde, pflanzen Blumen an oder züchten Gemüse. Einige von ihnen tun dies aus therapeutischen Gründen - weil sie suchtkrank sind, dement oder einen Hirntumor haben. [mehr]

  • Kletterrosen mehrmals schneiden

    Kletterrosen wachsen stärker und blühen mehr, wenn man sie gezielt und maßvoll schneidet. Abhängig von der Sorte kann das ein- bis dreimal im Jahr geschehen, erklärt der Zentralverband Gartenbau (ZVG) in Bonn. Die Kletterrosen teilen sich aber in zwei Schnittgruppen auf. Die wüchsigen, pflegeleichten Kletterer, die nur einmal im Jahr, dann aber über mehrere... [mehr]

  • Kompost, Humus und Späne

    Handelsübliche Blumenerde ist unter Experten umstritten, denn der Abbau von Torf schadet dem Lebensraum vieler Tiere. Der Bund für Umwelt und Naturschutz rät deshalb dazu, die optimale Mischung einfach selbst herzustellen. Handelsübliche Blumenerde für Töpfe besteht bis zu 90 Prozent aus Torf. Doch der Torfabbau ist umstritten: Zum einen werden dadurch Moore -... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Jazz Open Air an der Alten Schule

    Zu einem Jazz Open Air lädt die Musikschule Heddesheim am Sonntag, 19. Juni, ab 12 Uhr in den Biergarten der "Trattoria Modena" an der Alten Schule ein. Seit über zehn Jahren gibt es bei der Musikschule ein eigenes Jazzensemble. In den Proben erarbeiten die zwölf Musiker aber nicht nur swingende Jazz und Latinstandards, sondern auch Funk und Soulklassiker. Neben... [mehr]

  • Heddesheim Impressionen vom Public Viewing in der Freizeithalle / Viele Besucher vom Spiel Deutschland-Polen enttäuscht

    Schon in der ersten Halbzeit fällt die Stimmung rapide ab

    Zum Fußballspiel Deutschland gegen Polen haben sich in der Freizeithalle Heddesheim wieder viele Fußballbegeisterte getroffen, um beim gemeinsamen Public Viewing die deutsche Mannschaft zu unterstützen. Die Freizeithalle war gefüllt mit Fans in Trikots, behängt mit Deutschlandketten und Fahnen überall. An Fankultur mangelte es definitiv nicht. Auch für... [mehr]

Heidelberg

  • Zivilcourage Bürgermeister Wolfgang Erichson ehrt junges Paar, das einen Raub in einer Straßenbahn verhindert hat

    "Ich würde wieder eingreifen"

    "Als er die Frau ins Gesicht geschlagen hat, musste ich nicht lange nachdenken. Ich bin aufgesprungen und habe ihn festgehalten", erzählt Thomas Brondel. Der 28-jährige Maschinenbau-Student und seine Freundin Franziska Riemann (26) hatten in einer Straßenbahn beobachtet, wie ein Betrunkener eine Frau bedrohte. "Statt wegzusehen, haben Sie sich eingemischt und das... [mehr]

  • Justiz Linker Lehrer spricht von "Gefälligkeitsurteil"

    Gericht stellt sich hinter Geheimdienst

    Der Heidelberger Lehrer Michael Csaszkóczy ist mit seiner Klage auf Akteneinsicht beim Verwaltungsgericht Karlsruhe gescheitert (wir berichteten). Nun legte die 4. Kammer die Begründung für ihr Urteil vom 20. April vor. Im Wesentlichen beruft sie sich darauf, dass die Arbeit des Verfassungsschutzes "grundsätzlich geheimhaltungsbedürftig" ist und dies nicht... [mehr]

Heppenheim

  • Kommunalpolitik Wie Koalitionen das Bewusstsein zu verändern scheinen

    "Men in Black" im Parlament

    Koalitionen scheinen das Bewusstsein zu verändern. Das war diese Woche schön im Sozialausschuss zu beobachten. Die neue Oppositionsfraktion FWHPINI hat offenbar vergessen, dass sie bis vor kurzem mit den Stadträten Norbert Golzer und Hubert Vettel im Magistrat vertreten war und diese sogar eigene Ressorts verantworteten. Denn jetzt stellt FWHPINI Anträge, die im... [mehr]

  • Kulturgemeinschaft

    32 Vereine feiern am Erbachwiesenweg

    Am Sonntag (19.) feiert die Kulturgemeinschaft Heppenheim, der 32 kulturtreibende Vereine der Stadt angehören, ihr Sommerfest auf dem Gelände des Hauses der Vereine am Erbachwiesenweg (Nähe Bruchsee). Das Fest beginnt um 10 Uhr und endet gegen 18 Uhr, teilt die Kulturgemeinschaft mit. Ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken sowie ein... [mehr]

  • Kleinkunstbühne Halber Mond

    Ab September Schlagerrevue

    Die nächste Premiere auf der Kleinkunstbühne Halber Mond in Heppenheim im September wird bunt: Mit "Immer wieder sonntags" präsentiert die Produktionsfirma "Musical for Events" ein Programm, das die 70er Jahre wieder zum Leben erweckt, wie es in einer Mitteilung des Veranstalters heißt. Am 25. September feiert das Stück seine Erstaufführung; bis Ende November... [mehr]

  • Fernsehauftritt Die Erbacherin Lisa Müller und ihr Shetlandpony Muffin sind morgen zu Gast bei "Immer wieder sonntags" mit Stefan Mross

    Das Kleinpferd, das Kunststücke kann

    Die Erbacherin Lisa Müller und ihr Shetlandpony Muffin werden an diesem Sonntag (19.9 in der von Stefan Mross moderierten Unterhaltungssendung "Immer wieder sonntags" zu Gast sein. Muffin ist zwölf Jahre alt. Vor fünf Jahren hat Lisa Müller das Kleinpferd nahe Bayreuth gekauft, damit es ihrem Traber Charly Gesellschaft leistet. Reitpferd Charly war bis zu diesem... [mehr]

  • 50plus-aktiv

    Fotografieren, wie es früher war

    Der Themenkreis der Senioreninitiative 50plus-aktiv an der Bergstraße informiert sich bei seinem nächsten Treffen über "Fotografieren früher". Wolfgang Arnold wird in einem Streifzug die Vergangenheit der analogen Fotografie zeigen. Schon zur Zeit von Aristoteles war die Camera Obscura bekannt, mit der Abbildungen aus der Umwelt erzeugt werden konnten. Doch 1839... [mehr]

  • Blutspende Rotes Kreuz zeichnete Heppenheimer aus

    Michael Eck in Berlin geehrt

    Die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes haben beim 13. Internationalen Weltblutspendertag in Berlin das Engagement 65 verdienter Blutspender und ehrenamtlicher Helfer aus dem Bundesgebiet geehrt. Unter den Geehrten war stellvertretend für 1,9 Millionen andere Menschen der Heppenheimer Michael Eck. Eck hat 130 Mal jeweils einen halben Liter Blut gespendet,... [mehr]

  • Stadtgeschichte Eröffnungsführung auf der erweiterten Route des Mühlenrundwegs / Wasserkraft diente Handwerk und Industrie

    Stadtbach trieb die Wirtschaft an

    Mit der ersten öffentlichen Führung auf der neuen "Ostschleife" des Heppenheimer Mühlenrundwegs unterstrichen Altstadtfreunde und Geschichtsverein ihr Engagement für dieses Projekt. Die Strecke wurde zwei Jahre nach der Schaffung des Mühlenrundweges erheblich erweitert und abgerundet.Informationen an elf StationenTrotz heftiger Regenfälle bis zum Beginn der... [mehr]

  • Abendgymnasium Fünfzehn Abiturienten feiern ihren Erfolg

    Studierende können stolz auf sich sein

    Fünfzehn Studierende des Abendgymnasiums Heppenheim können aufatmen - sie nahmen ihre Zeugnisse der Allgemeinen Hochschulreife im festlichen Rahmen entgegen. Auch dieses Mal hat die Abendschule wieder allen Grund, stolz auf den Abiturjahrgang zu sein: Trotz aller Anstrengungen und beruflicher wie familiärer Belastung schafften einige Abiturienten im Landesabitur... [mehr]

Hessen/RLP

  • Sichere Herkunftsstaaten Kritik von der Grünen Jugend

    Baden-Württemberg signalisiert Zustimmung

    Die baden-württembergische Landesregierung will der umstrittenen Einstufung von Tunesien, Marokko und Algerien als "sichere Herkunftsländer" zustimmen. Dies sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) gestern im ARD-"Morgenmagazin". Die Bundesregierung habe ihm zugesagt, dass sie dafür sorgen werde, dass Gruppen wie Homosexuelle, Journalisten oder... [mehr]

  • Hessen-CDU Bouffier stellt sich heute in Darmstadt zur Wiederwahl als Parteichef

    Nur eine Frage der Höhe

    Dass ein Ergebnis von 98,4 Prozent Zustimmung kaum zu toppen, ja schwer auch nur zu halten ist, weiß Volker Bouffier (Bild) natürlich. So groß war die Zustimmung zum hessischen Ministerpräsidenten bei seiner Wiederwahl als CDU-Landesvorsitzender auf dem Parteitag vor zwei Jahren in Rotenburg an der Fulda. Er ist daher vorsichtig genug, sich nicht auf eine... [mehr]

  • Finanzen Kritik an Haushaltsführung des Landes Hessen / Tempelhaus im Odenwald verfällt

    Rechnungshof pocht auf Schuldenabbau

    Die Botschaft ist eindeutig: "Fette Jahre nutzen - Schulden abbauen" mahnt der Landesrechnungshof die politisch Verantwortlichen schon in der Überschrift seiner Bemerkungen zur Haushaltsführung des Landes Hessen. Nicht ohne Grund: Trotz sehr guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen wurde im Prüfjahr 2014 - also noch vor dem großen Flüchtlingszustrom - erneut ein... [mehr]

Hockenheim

  • Pumpwerk Mit eingängigen Liedern führen Beate Lambert und Georg "Ferri" Feils den Nachwuchs an die Verkehrsregeln heran

    "Hallo Erfinder, denk doch an die Kinder"

    Allzulange dauert es nicht mehr, bis zu den Sommerferien. Danach werden etwa 200 frische Abc-Schützen die Klassenzimmer der Horan-Gemeinden bevölkern. Damit die Kleinen dort auch tagtäglich wohlbehalten ankommen, ist es unabdingbar, bereits im Kindergarten mit der Verkehrserziehung anzufangen. In Kooperation mit dem Verein "Aktion Kinder-Unfallhilfe" veranstaltete... [mehr]

  • CDU Sorge über Finanzlage der Stadt / "Keine Strategie erkennbar"

    "Problem sind Ausgaben, nicht Einnahmen"

    Wenn die Kommune ihre Ausgaben nicht dauerhaft zurückfahre, bleibe immer weniger übrig, um es in Schulen, Straßen oder anderes zu investieren: eine Aussage des Mannheimer Oberbürgermeisters Dr. Peter Kurz (SPD) zur strategischen Haushaltskonsolidierung. Doch während in Mannheim Initiativen wie diese vom OB und der Verwaltung ausgehen, gehen diese in Hockenheim... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium 88 Schüler legen Reifeprüfung ab

    Abitur in der Tasche

    88 Gymnasiasten bestanden am Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium die Reifeprüfung. Am Donnerstag fand die mündliche Abiturprüfung an der Schule statt. Die 88 erfolgreichen Abiturienten: David Aichele, Ketsch, Niklas Albert, Julia Bamberger, Fabio Baumann, Hockenheim, Celine Beek, Ketsch, Marvin Berger, Hockenheim, Florian Tobias Böhme, Daniel Busch, Ketsch, Nemanja... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium Schüler folgen Einladung des Ministeriums

    Chor stimmt auf den Fachtag ein

    Langanhaltende Beifallsstürme erntete der Chor des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnsiums (CFG) in der Filderhalle Leinfelden bei Stuttgart. Unter Leitung von Bernhard Sommer umrahmten dort 50 CFG-Schüler auf Einladung des Kultusministeriums die Eröffnung des Fachtages zum fünfjährigen Bestehen des Präventionsprogramms "Stark. Stärker. Wir". Aus ihrem Repertoire gaben... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Realschule Mobiles Theaterstück "Jungfrau ohne Paradies" setzt sich mit dem Thema Radikalisierung auseinander / Einbezug der Schüler

    Den Pfad des Hasses ergründen . . .

    Paris, Brüssel, Orlando. Immer wieder und immer öfter töten junge Männer im Namen Allahs. Radikalisiert von Hasspredigern - im Netz und in der materiellen Welt. Wie entstehen die Attentäter? Wie hält man den Prozess der Radikalisierung auf? Eine klare Antwort darauf hat wohl niemand. Auch nicht "Jungfrau ohne Paradies" von Gerburg Maria Müller und Alessandra... [mehr]

  • Fanfarenzug der Rennstadt

    Die Landsknechte feiern mit viel Musik

    Der Fanfarenzug der Rennstadt veranstaltet am letzten Juni-Wochenende sein jährliches Waldfest im alten Fahrerlager. Das Programm eröffnen am Samstag, 25. Juni, ab 17.30 Uhr die Musikfreunde Waghäusel. Um 19.30 Uhr wird der Männerchor der Liedertafel auftreten und dann ab etwa 20 Uhr der Musikverein Harmonie Reilingen. Den Sonntag, 26. Juni, wird der Musikverein... [mehr]

  • Nachruf

    Elisabeth Trapp mit 94 Jahren verstorben

    Trauer um Elisabeth Trapp: Die erste Rektorin der Gustav-Lesemann-Schule ist am 7. Juni nach einem kurzen Klinikaufenthalt in ihrem Wahlheimatort Wittmund im Alter von fast 94 Jahren. Elisabeth Trapp hat in Hockenheim Schulgeschichte geschrieben. Zunächst übernahm sie 1971 die Leitung der Sonderschule in der Heidelberger Straße. 1974 zog man in die neu erbaute... [mehr]

  • Geschäftsleben Junge Mitarbeiter von Engelbert Strauss besuchen Produktionsstätte in Laos

    Hinter Kulissen der Textilfertigung blicken

    Seine Arbeitskleidung produziert Engelbert Strauss seit zehn Jahren in Laos. Daher lud das Unternehmen Mitarbeiter des Ausbildungsjahrgangs 2013 und die Ausbildungsleiterin nach Asien ein, wo sie Einblicke in die Stoff- und Textilproduktion erhielten. Dort beschäftigt das Unternehmen gemeinsam mit seinem Partner etwa 2000 Mitarbeiter und zählt zu den bedeutendsten... [mehr]

  • IHK Stauber, Dörr und Ziehner erhalten Goldene Meisterbriefe

    Meister mit Leib und Seele

    Bei einer Feierstunde in Wiesloch hat der Präsident der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, Alois Jöst, 71 "Goldene Meister" aus der Region zum Jubiläum des 50. Jahrestages ihrer Meisterprüfung gratuliert. Unter ihnen waren auch der Hockenheimer Bäckermeister Gerhard Stauber, der Altlußheimer Friseurmeister Willi Dörr sowie der Speyerer... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Open-Air-Konzert in der Schlossschule am 8. Juli

    "Miller" rockt den Festplatz

    Ein Open-Air-Konzert veranstaltet die Schloss-Schule Ilvesheim am Freitag, 8. Juli, in Kooperation mit der Gemeinde auf dem Festplatz der Schule. Ab 19 Uhr zeigt die Schulband "Blind Snakes" ihr Können mit aktuellen Songs aus den Charts. Sie wird aber nicht nur Covers, sondern auch eigene Lieder zum Besten geben. Gecoacht von der Popakademie ist die Gruppe sicher... [mehr]

  • Ilvesheim

    Orchester probt im Kindergarten

    Bei freiem Eintritt findet eine öffentliche Probe des Kurpfälzischen Kammerorchesters am Mittwoch, 6. Juli, um 18 Uhr im Kinderhaus "Zauberlehrling", Goethestraße 15, statt. Unter der Leitung von Gastdirigentin Cosette Justo Valdés spielt bzw. probt das Streichorchester Ausschnitte oder ganze Stücke aus Werken von Grieg, González, Josef Suk und Mendelssohn... [mehr]

Ketsch

  • Verkehrskonzept Interessengemeinschaft Karlsruher Straße fordert weiterhin eine Umgehung für die Lastwagen im Süden der Gemeinde

    "Gewinn für den gesamten Ort"

    "Wir haben die Äußerungen des Ortbaumeisters in der Schwetzinger Zeitung mit Überraschung zur Kenntnis genommen", sagen Hans-Joachim Nieder und Hermann Mölber von der Interessengemeinschaft Karlsruher Straße. Der Leiter des Bauamtes hatte im Hinblick auf die Tagesordnung zur Sitzung des Gemeinderates am Montag, 20. Juni, erklärt, dass beim Verkehrskonzept für... [mehr]

  • Sonnenernte Nachfolger für den verstorbenen Günter Giese gefunden / Weitere Projekte stehen an

    Bernd Kraus neu gewählt

    Bei der Versammlung des Vereins "Sonnenernte" zogen die Mitglieder Bilanz. Der Vorsitzende Gerhard Prendke erinnerte an die vom Umweltstammtisch veranstaltete Sonderfilmvorführung "Power to change - Die Energie Rebellion" (wir berichteten). Zu Ehren der verstorbenen Mitglieder erhoben sich alle Teilnehmer von ihren Plätzen. Besonders wurde an Günter Giese... [mehr]

  • Ferienprogramm

    Das Schnuppern kann beginnen

    Die Sommerferien werfen ihre Schatten voraus und deswegen können Kinder zwischen fünf und 16 Jahren allmählich die breitgefächerten Angebote für das Ferienprogramm unter die Lupe nehmen. Die Gemeinde weist in einer Pressemitteilung daraufhin, dass die Hinweise im Programmheft beachtet werden und die ausgewählten Aktionen zunächst mit den Eltern, die das... [mehr]

  • Neurottschule Elternbeirat lädt zu Vortrag ein

    Effektives Lernen lernen

    Der Elternbeirat der Neurottschule lädt engagierte Eltern am Dienstag, 5. Juli, um 19 Uhr zum kostenlosen Vortrag "Das Lernen lernen" des gemeinnützigen Vereins "LVB Lernen" ein. Der Vortrag richtet sich an Eltern und umfasst Lerntechniken und individuelle Lernmethoden für unterschiedliche Lerntypen, heißt es in einer Pressemitteilung. Mit praktischen Tipps zur... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis Mit Jürgen Kappenstein radeln

    Interessante Route geplant

    Informationen aus erster Hand erhalten und entspannt und fröhlich durch die Heimatgemeinde radeln, das kann man am heutigen Samstag, in Ketsch. An diesem Tag findet in der Enderlegemeinde die Rad-Gemarkungswanderung statt. Bürgermeister Jürgen Kappenstein wird die Leitung übernehmen und neueste Informationen vor Ort vermitteln, heißt es in einer... [mehr]

Kinder

  • Der richtige Weg

    Der Lasterwagenfahrer soll die neuen Sitzbänke für die Kirche ausliefern, aber der Fahrer kennt leider den Weg zur Kirche nicht. Könnt ihr ihm helfen und ihm den richtigen Weg zeigen? Wie kann der Fahrer zur Kirche gelangen? Wenn ihr die Lösung gefunden habt, schickt sie unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den "Mannheimer Morgen, Stichwort:... [mehr]

  • Ellie friert

    Brr, ist das kalt. Wir haben Mitte Juni und trotzdem will der Sommer einfach nicht kommen. Ellie schnattert ja sowieso immer, aber neulich hat ihr Schnabel vor Kälte fast von selbst geklappert. Wir waren nämlich zum Spielen im Wald und sind beim Regen ganz schön nass geworden. Da haben richtig die Zähne geklappert und wir haben gezittert. Hattet ihr auch schon... [mehr]

  • Tierische Tipps

    Können Tiere wirklich Fußballergebnisse vorhersagen? Natürlich nicht! Vermutlich glaubt kein Fußballfan wirklich, dass Tiere vorher wissen, welche Mannschaft gewinnt. Und ihr bestimmt auch nicht, oder? Trotzdem wurde ein Tier weltberühmt, weil es immer richtig tippte: Krake Paul aus Oberhausen. Zur Weltmeisterschaft 2010 sagte er alle Spiele der deutschen... [mehr]

  • Warum sind Bienen so wichtig für uns Menschen?

    Louis Kranefoer (9) aus Mannheim hat gehört, dass immer wieder viele Bienen sterben. Er möchte wissen, warum Bienen so wichtig sind. Vielleicht habt ihr schon beobachtet, dass es an Blumen und an Baumblüten oft summt und brummt. Bienen tummeln sich dort und sind auf der Suche nach dem süßen Blütensaft. Bienen gehören zu den Insekten. Auf der Welt gibt es etwa... [mehr]

Kirche

  • Flagge zeigen

    Banner und Flaggen vermitteln durch ihre kräftigen Farben und glitzernden Effekte Freude. Fahnenmeere bewegen die Herzen. Wo Flaggen gehisst werden, gehen Menschen sichtbar aus sich heraus und beteiligen sich an den Geschehnissen. Zeigt jemand Flagge, so meinen wir damit, er äußert offen seine eigene Ansicht oder schließt sich einer geltenden Meinung an. Die... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Zeit zu handeln

    Wir haben das im Blick", hatte die Stadt vor rund einem Jahr Bezirksbeiräten und Bewohnern in der Innenstadt versprochen und eine großangelegte Messung der Luftqualität durch die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz angekündigt. Erfolgt ist in Sachen Rauchgas nichts. Restaurant-Betreiber und Kommune stehen nach wie vor mit leeren Händen da.... [mehr]

Kommentare Politik

  • Anschlag auf die Demokratie

    Das Getöse um das EU-Referendum ist abgeebbt, die persönlichen Angriffe, die in den vergangenen Monaten täglich zunahmen, sind erst einmal verstummt. Dafür herrscht Trauer und Fassungslosigkeit nach dem Mord an der britischen Parlamentarierin Jo Cox. Der Angriff lässt nicht nur zwei Kinder zurück, die ohne Mutter aufwachsen werden. Er hinterlässt auch eine... [mehr]

  • Gerechtigkeitslücke

    Union und SPD haben ihr Herz für die Rentner entdeckt. Ist das nur Populismus? Immerhin steht nächstes Jahr die Bundestagswahl an. Es ist jedenfalls erstaunlich, dass die Politiker inzwischen immer häufiger das Wort "Altersarmut" in den Mund nehmen. Die großen Parteien bildeten doch in der Vergangenheit bei diesem Thema meistens eine große Koalition. Haben sie... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kunst Verpackungskünstler Christo hat den Iseo-See in Italien mit Kunststoffstegen in eine Sehenswürdigkeit verwandelt

    Hier kann jeder über das Wasser gehen

    "The Floating Piers" hat der Verhüllungskünstler Christo sein neuestes Großprojekt in Italien genannt. Ab heute können Besucher gut zwei Wochen lang auf schwimmenden, gelbglänzenden Stegen über das Wasser des Iseo-Sees in der Lombardei wandeln. Damit kehrt der 81-Jährige erstmals seit 40 Jahren mit einem spektakulären Kunstprojekt nach Italien zurück. 1974... [mehr]

  • Auktion Kritik an umstrittener Versteigerung von NS-Relikten

    Streit um Görings Hose

    Das Münchner Auktionshaus Hermann Historica will seine umstrittene Versteigerung von Nazi-Relikten weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit über die Bühne bringen. Auch die Ergebnisse der Auktion sollen nicht veröffentlicht werden. Um keine unerwünschten Interessenten anzuziehen, wolle man auf jegliche Pressearbeit verzichten. Hermann Historica hat die... [mehr]

  • Kulturgesetz Hessen und Baden-Württemberg dagegen

    Zwei Länder in Opposition

    Der Widerstand gegen das geplante Gesetz zum Schutz von Kulturgütern wächst: Mit Baden-Württemberg und Hessen stellen sich zwei Bundesländer gemeinsam quer. Das laufende Gesetzgebungsverfahren erfülle sie mit Sorge, schrieben die Kunstminister Theresia Bauer (Grüne/Baden-Württemberg) und Boris Rhein (CDU/Hessen) an Kulturstaatsministerin Monika Grütters... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Wagenfeld und Mächerlein übergeben 800 Euro

    Buntes Sportgerät

    Mit ihrer Spende in Höhe von 800 Euro haben Fotograf Uwe Wagenfeld und Apotheker Andreas Mächerlein für Freude gesorgt im St. Joseph-Kindergarten Ladenburg: "Das ist eine tolle Summe, und wir sind sehr glücklich darüber, was damit an Bewegungsmaterialien angeschafft werden konnte", sagte die pädagogische Fachkraft Muna Helfmann. Während die Schulanfänger... [mehr]

  • Ladenburg Sommerkonzert der Merian-Realschule kommt hervorragend an / Wegen Regenwolken ins Foyer verlegt / Gibt Applaus Rückenwind für "Aufwind"?

    Das war einfach "superkalifragilistisch"

    Viel Beifall hat der Bläserklasse 5b hoffentlich Rückenwind verschafft für "Aufwind": Dieser Wettbewerb für Schulblasorchester findet am heutigen Samstag im Mannheimer Karl-Friedrich-Gymnasium statt. Das Anfängerensemble der Merian-Realschule (MRS) hofft, bei seinem Auftritt um 17 Uhr frühere Erfolge von Vorgängern wiederholen zu können. Beim Sommerkonzert,... [mehr]

  • Rhein-Neckar 15. Aktionstag "Lebendiger Neckar" steht und fällt mit Pegel / Hochwasserhotline gibt tagesaktuelle Auskunft

    Neckarhäuser Fährmann setzt Fahrgäste "wahrscheinlich" über

    Morgen findet die 15. Auflage des Aktionstags "Lebendiger Neckar" statt. Auch wenn das Wetter laut Vorhersagen mitspielen soll, ist allein in Folge der jüngsten Regenmassen mit Einschränkungen zu rechnen. "Vielleicht muss das eine oder andere Angebot noch entfallen oder verlegt werden", kündigt Ilvesheims Bürgermeister Andreas Metz im Namen seiner Kollegen aus... [mehr]

Lampertheim

  • Kriminalität Unbekannte stehlen Blumen und Deko

    "Auch das ist eine Straftat"

    Es geht nicht um viel Geld oder großen Schaden, aber ärgerlich ist es trotzdem: Seit einiger Zeit verschwinden aus Vorgärten im Rosenstock Blumen und Deko-Artikel. Dies hat der "Südhessen Morgen" von einem betroffenen Anwohner in der Glefsweiler Straße erfahren. Die Polizeistation Lampertheim/Viernheim bestätigt auf Anfrage, dass es in den vergangenen zehn... [mehr]

  • Kegeln Nachwuchs zeigt beim U-18-Ländervergleich gute Einzelleistungen

    Baden das Maß aller Dinge

    Der dritte U-18-Ländervergleich der "Deutschen Classic-Kegler Union" (DCU) fand in der Biedensandhalle statt. Auf den Bahnen gab es gute Ergebnisse des DCU-Nachwuchses aus Hessen, Baden und Rheinhessen-Pfalz zu sehen. In der Mannschaftswertung der U 18 weiblich war Baden mit 1808 Holz das Maß aller Dinge. Auf dem zweiten Rang folgte die Delegation des hessischen... [mehr]

  • Glaube Ökumenischer Gottesdienst für Abiturienten

    Das Leben als Puzzle

    Manchmal ist das Leben wie ein großes Puzzle. An guten Tagen fügen sich alle Teile wunderbar ineinander, an anderen wiederum scheint gar nichts zu passen. Mit diesem symbolischen Bild befasste sich auch der Ausschulungsgottesdienst für die Abiturienten des Lessing-Gymnasiums, der unter dem Thema stand: "Es ist schwer, ich zu sein!" Es war ein ökumenischer... [mehr]

  • Lukasgemeinde Beteiligung am Jugendkirchentag

    Großer Applaus

    Vier mutige Jugendliche aus der Lukasgemeinde haben sich beim Jugendkirchentag in Offenbach etwas getraut: May-Lis Speicher, Liliane Schynoll, Sebastian Bergner und Johannes Sauerwein sind mit Gemeindepädagogin Birgit Ruoff spektakulär aufgetreten. Es gab viel Applaus des Publikums und großes Lob auch von Uwe Hausy, dem Theaterexperten im Zentrum Verkündigung der... [mehr]

  • Diakonie-Stiftung Neue Zustifter begrüßt / Feierstunde mit Informationen über Aktivitäten und Finanzen

    Gutes für die Gesellschaft tun

    Der Stifterbaum der Diakonie-Stiftung Lampertheim gedeiht prächtig. Er hat wieder einen Wachstumsschub erfahren, denn neue Zustifter sind hinzugekommen, die jetzt ihre Stiftungsurkunde erhielten. Die Baumpflegemaßnahmen haben Künstler Carsten Rößling, die Firma Zöller und die Werbetechnik Gerling übernommen. Vom Floristenteam Schuster wird die Grünanlage in... [mehr]

  • Tennis TCL holt fünf Siege und ein Unentschieden

    Jugend ohne Niederlage

    Egal ob zu Hause oder als Gäste - die Tennis-Jugend des TCL bleibt stark. Junioren U 14 Bezirksliga A: Das Heimspiel gegen den TV Groß-Umstadt ging mit 5:1 an den TC Lampertheim. Bennet Engelmann gab zwei Sätze mit 3:6 und 0:6 ab. Vincent Zacharias-Langhans gewann 6:3 und 6:0, Moritz Döring 6:2 und 6:3 und Maximilian Zacharias-Langhans 6:2 und 6:1. Bennet... [mehr]

  • Landwirtschaft Bauern verzweifeln ob des Regenwetters / Gemüse und Obst mit großen Qualitätseinbußen

    Pflanzen verfaulen auf dem Feld

    Dunkle Wolken ziehen am Himmel auf, sie verheißen nichts Gutes. Immer wieder regnet es, Gewitter und Schauer haben Lampertheim im Griff. Was den hiesigen Landwirten Sorgenfalten ins Gesicht zeichnet, ist der Starkregen, der auf ihre Kulturen niederprasselt. Dieser mehr als ergiebige Regen der letzten Tage und Wochen setzt den Obst- und Gemüseproduzenten mächtig... [mehr]

  • Bildung Lessing-Gymnasium verabschiedet seinen Abiturjahrgang 2016 mit einer akademischen Feier / Heute Abend Abi-Ball in der Hans-Pfeiffer-Halle

    Raus aus dem strengen 45-Minuten-Takt der Schule

    Mit einem Handschlag waren sie einst als Sextaner, damals noch von Jürgen Haist, als neue Mitglieder der Schulgemeinde begrüßt worden. Ebenso wurden sie nun von Direktorin Silke Weimar-Ekdur verabschiedet. Zwischen diesen beiden Gesten lagen acht Jahre, in denen die jungen Menschen auf ihr Abitur hingearbeitet hatten. Nun bekamen die Abgänger des... [mehr]

  • Bildung Goetheschule feiert Schulfest unter dem Motto "Erleben, kennen, schätzen"

    So vielfältig wie das Leben

    Die Goetheschule ist kunterbunt: bunt im Bildungsangebot, in den Angeboten der Arbeitsgemeinschaften, in ihrer Projektarbeit und in der Vielfalt an Nationalitäten. Und diese bunte Vielfalt präsentierte sie gestern beim Schulfest unter dem Motto "Erleben, kennen, schätzen". Nach der Eröffnung durch Schulleiterin Margarete Veltmann auf der Bühne im Hof stellten... [mehr]

  • Frauenfrühstück Vortrag über die schottische Insel Iona

    Spirituelles Zentrum

    Im Jahr 563 fuhr der irische Mönch Columban (Columcille) mit zwölf Gefährten zur Hebrideninsel Iona und errichtete dort ein Kloster. Bis heute ist die Insel ein spirituelles Zentrum für Menschen auf der ganzen Welt. Pfarrerin Steffi Beckmann war als Referentin beim Frauenfrühstück der Johannesgemeinde zu Gast und berichtete über die Geschichte der Insel. Zum... [mehr]

  • Musikschule Violinklasse demonstriert im Römersaal in unterschiedlichen Besetzungen ihr Können

    Von "Mückchen Dünnbein" zum "Karneval der Tiere"

    Die Klasse von Musikschullehrerin Susanne Weinacker hatte zum Violinenvorspiel in den Römersaal geladen. Eine besondere Erwähnung fand dabei Ann-Claire Lies, die als Mutter einer Schülerin die Begleitung am Klavier übernommen hatte. Sabrina Marciniak, Leni Basler, Elena Littmann und Elisa Horlé präsentierten in verschiedener Besetzung die Traditionsstücke... [mehr]

Lautertal

  • Jubiläum Marie Kunert aus Reichenbach feierte ihren 90. Geburtstag

    Dem Kindergarten verbunden

    Erzieherin Marie Kunert und der Reichenbacher Kindergarten gehören für ganze Generationen in Reichenbach einfach zusammen. Jetzt konnte die gebürtige Reichenbacherin ihren 90. Geburtstag feiern. Neben der großen Familie mit vier Kindern, elf Enkeln und zwölf Urenkeln gratulierte eine kleine Abordnung des Reichenbacher Kindergartens mit Sabine Gürtler, die... [mehr]

  • Gemeindepartnerschaft Anlässlich der Verschwisterung Lautertals mit Dogliani waren Delegationen aus England, Italien, Schottland und Frankreich zu Besuch

    Viele Einblicke in Geschichte und Kultur

    Anlässlich der Verschwisterung von Lautertal und der italienischen Gemeinde Dogliani hielt sich von Freitag, 3., bis Montag, 6. Juni eine Reisegruppe von Gästen aus der neuen Partnergemeinde sowie aus Jarnac, Radlett und Dalkeith, der schottischen Partnerstadt von Jarnac, in Lautertal auf. Die Anreise der Gäste aus Italien, Frankreich, England und Schottland fand... [mehr]

  • Gemeindepolitik Lautertaler Ausschüsse gebildet / Mitglieder kündigten konstruktive Zusammenarbeit über Parteigrenzen hinweg an

    Wasser und Flüchtlinge erste Themen

    Zu ihrer konstituierenden Sitzung trafen sich im Reichenbacher Rathaus die Mitglieder der Ausschüsse. Die Begrüßung und Wahl der Vorsitzenden übernahm der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Dr. Günter Haas. Vier Ausschüsse arbeiten im Reichenbacher Rathaus der Gemeindevertretung zu, es sind der Haupt- und Finanz- Wirtschaftsausschuss, der Bau- Umwelt- und... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • "Aller Zeiten" ersetzt den Superlativ

    Zum Artikel "Helden für die Ewigkeit" vom 6. Juni: "Vom Erhabenen zum Lächerlichen ist nur ein Schritt", soll Napoleon auf seiner Flucht aus Russland mehrmals gesagt haben. Nachdem die Mannschaft der Rhein-Neckar Löwen die deutsche Handball-Meisterschaft des Jahres 2016 errungen hatten, wurden die Spieler im "Mannheimer Morgen" als "Helden für die Ewigkeit"... [mehr]

  • Besser in Rheintalbahn investiert

    Zum Artikel "260 Güterzüge pro Tag möglich": Vor 35 oder 40 Jahren waren sich alle Verkehrsplaner einig, dass die wachsenden Warenströme in Nord-Süd-Richtung laufen würden. Belgien, Niederlande und die BRD wollten den sogenannten "Eisernen Rhein" - eine Güterbahnstrecke, die die in Rotterdam und Antwerpen ankommenden Waren nach Duisburg bringen sollte. Dort... [mehr]

  • Das hat Gauck nicht verdient

    Zum Artikel "Kluge Sätze und Gedanken" vom 7. Juni: Ihr Artikel hat mich geärgert! Für das Positive fallen Ihrem Mitarbeiter im Absatz "Seine Stärken" lediglich ganze neun Zeilen ein, das Negative arbeitet er im Absatz "Seine Schwächen" ausführlich in 23 Zeilen heraus. Außerdem stellt er dies genau an den Schluss seines Artikels, damit der Eindruck des... [mehr]

  • Leugnen des Völkermords an den Armeniern ist bedrückend

    Zum Artikel "Völkermord an den Armeniern": Die Position des Ehrenvorsitzenden der türkischen Gemeinde in Deutschland, Hakki Keskin, ist unerträglich und weit vom Bemühen um Wahrheitsfindung entfernt. Unerträglich deswegen, weil seit 100 Jahren nicht nur "geforscht und kontrovers diskutiert wird", wie er sagt, sondern auch - was er glatt unter den Tisch... [mehr]

  • Sprechen Sie deutsch!

    Zum Leserbrief von Armin Latell vom 4. Juni zum Kommentar "Uralte Zöpfe" von Caroline Blarr: Nicht der Leser sollte sich den Kopf darüber zerbrechen müssen, was der Verfasser eines Leserbriefes mit einem Begriff gemeint hat. Stattdessen ist es die Aufgabe des Autors, sich so auszudrücken, dass der Leser den Text sofort versteht. Wenn erst Lexikon, Suchmaschine,... [mehr]

  • Zahlen bitte

    50Prozent der Deutschen sparen regelmäßig. Im Vorjahr waren es noch 65 Prozent. Das ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK.26,2Milliarden Dollar lässt sich der Softwarekonzern die Übernahme des Karrierenetzwerks LinkedIn kosten. Das sind umgerechnet etwa 23,3 Milliarden Euro.247 700neue Wohnungen sind im vergangenen Jahr in Deutschland gebaut worden.... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Saudi-Arabien Es ist der Machtanspruch der westlichen Gesellschaft und nicht die Boshaftigkeit der Menschen muslimischen Glaubens

    An unsere eigene Brust klopfen

    Zu Ihrem Leserbrief "Die Macht Saudi-Arabiens", Herr Zimmermann, möchte ich Ihnen folgendes sagen: Es ist nicht die Macht Saudi-Arabiens oder die Boshaftigkeit der uns überflutenden flüchtenden Menschen moslemischen Glaubens. Nein, es ist der Machtanspruch unserer eigenen, "westlichen", lediglich auf die Ersatzreligion des grenzenlosen Wachstums und der Geldgier... [mehr]

  • Bereitschaftsdienst

    Apotheke mitten im Spargelfest

    Der Bereitschaftsdienst der Apotheken ist ganz sicher eine hilfreiche und notwendige Einrichtung. Doch hüte man sich davor, zur falschen Zeit diesen Dienst in Anspruch nehmen zu müssen! Am vergangenen Spargelsamstag war ausgerechnet die Hofapotheke in der Dreikönigstraße zu diesem Dienst verpflichtet. Eine Adresse, die für Autokunden gar nicht oder nur unter... [mehr]

  • Hockenheimring

    Kein Rekord beim Firmencup

    Am Freitag, 10. Juni, stand in Großbuchstaben als Überschrift zu le-sen, dass Ruben Zillig Streckenrekord gelaufen sei. Wenn man das aber mit dicker Überschrift in die Zeitung bringt, dann sollte es auch stimmen. 2006 lief Thomas Greger aus Ludwigshafen auf der exakt gleichen Strecke mit 14:13 Minuten die bisher schnellste Zeit. Das ist sechs Sekunden schneller... [mehr]

  • Schwetzingen Herr Schwarz war nicht der Grund für "Suezzo"

    Leimbach als Namensgeber

    Herrn Dr. Dietmar Schuth muss ich widersprechen, der in einer Mitteilung des Kunstvereins an die Schwetzinger Zeitung vom 14. Juni spekuliert: "Wie sieht Herr Schwarz wohl aus". Er versucht den Ortsnamen Schwetzingen zu erklären, indem er ihn auf einen Personennamen zurückführt. Ortsnamen, die sich auf Personennamen beziehen, nennen den Personen-Vornamen.... [mehr]

  • Rathaus Plankstadt Zur VdK-Veranstaltung wegen des Umbaus

    Marode und beengte Räume

    Nach dem Protest des VdK vor dem nicht barrierefreien Rathaus Plankstadt wurden die Gesichter bei CDU, SPD und ALP immer länger. Diese drei Parteien hatten in einer letztlich nicht durchdachten Entscheidung den Beschluss zum barrierefreien Umbau des Rathauses Plankstadt am 9. Mai abgelehnt. CDU = C = christlich? Zur Empfehlung sollten die Gemeinderäte der... [mehr]

  • Ketsch Bürgerversammlung zur Umgestaltung von Schwetzinger Straße und Marktplatz wäre Zeitvergeudung gewesen

    Planerin hat keine Ahnung

    Den Besuch der Bürgerversammlung zur Umgestaltung von Schwetzinger Straße und Marktplatz habe ich mir erspart. Das wäre die reinste Zeitvergeudung gewesen, wenn man die Zeitungsberichte liest und mit Besuchern der Veranstaltung spricht. Dass die Planerin ihren Plan verteidigt, liegt doch auf der Hand, da ja ihre Firma dabei verdient. Aber offensichtlich hat sie... [mehr]

Lifestyle

  • Ausmaß der Vertreibung stellt "alles bisher Gesehene in den Schatten"

    Wegen der Terrorgruppe Boko Haram haben mehr als 2,1 Millionen Nigerianer ihr Zuhause verloren. Auf der Suche nach einer neuen Bleibe irren sie im eigenen Land umher. Auch Zara (26 Jahre), ihr Sohn Ousseini (acht Jahre), ihre Tochter Aicha (vier Jahre) und ihr Ehemann Bala (nicht im Bild) waren in den vergangenen Monaten gezwungen, alles aufzugeben. Die nigerianische... [mehr]

  • Frühstück mit .... Besuch in der mongolischen Steppe

    Willkommen in Taiwans Zelt

    Taiwan lebt mit seiner Frau und seinen Söhnen in der mongolischen Steppe. Dort gibt es mehr Nutztiere als Menschen. Unser Reporter hat die Familie in ihrer Jurte, einer Art Zelt, besucht und mit ihr gefrühstückt. [mehr]

Lindenfels

  • Bonhoeffer-Schule

    Cannabis als Thema im Unterricht

    Wie wirkt Cannabis im Gehirn und auf den Körper? Aus was besteht die Droge und warum ist sie illegal? Gibt es einen Unterschied zwischen Marihuana, Gras und Haschisch? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die beiden achten Klassen der Dietrich-Bonhoeffer-Schule (DBS) in Rimbach. In einer Doppelstunde war Joachim Ketay, Polizeioberkommissar der Polizeidirektion... [mehr]

  • Luise Fraktion bringt Antrag in Kreistag ein / Kritik an übergeordneten Stellen

    Linke fordert Bürgschaft vom Landkreis Bergstraße

    Im Nachgang zur Ankündigung der Schließung des Luisenkrankenhauses in Lindenfels erhebt die Fraktion der Linken im Kreistag Vorwürfe gegen Kreis-, Landes- und Bundespolitik. In der Kreistagssitzung am 4. Juli wolle sie beantragen, dass das Gremium doch noch weiter an einer Lösung für die Gesundheitseinrichtung arbeitet, heißt es in einer Pressemitteilung.... [mehr]

  • Heinrich-Böll-Schule Vor der offiziellen Verabschiedung steigt erstmals eine Party im Bürgerhaus in Mörlenbach

    Schüler feiern ihren Abschluss

    Sie haben einen wichtigen Lebensabschnitt beendet - und das darf auch gefeiert werden: Die Schulabgänger der Heinrich-Böll-Schule Fürth werden von der Schulgemeinde zwar erst am 1. Juli offiziell verabschiedet, jetzt haben sie ihren Abschluss gemeinsam im Bürgerhaus in Mörlenbach groß begangen - mit Musik, Tanz, professioneller Lichtgestaltung und ausgelassener... [mehr]

  • OWK Lindenfels

    Wanderung um die Wegscheide

    Der Vorstand des Odenwaldklub Lindenfels hat seine Mitglieder und Wanderfreunde am Donnerstag dem 23. Juni zu einer Rundwanderung um die Wegscheide eingeladen. Treff ist um 13.30 Uhr auf dem Moelanplatz zur Fahrt auf den Parkplatz Wegscheide am Fuße des Kahlenberges. Gemeinsam wandern beide Gruppen auf dem Hirschwiesenpfad zum historischen Hildegersbrunnen, dem... [mehr]

  • Ortsbeirat Schlierbach Gremium hat sich konstituiert / Letzte Amtszeit für Ortsvorsteher Robert Gehrisch

    Weg am Schwimmbad wird Beiräte beschäftigen

    Für Robert Gehrisch wird es die letzte Amtszeit als Ortsvorsteher von Schlierbach. Bei der konstituierenden Sitzung des Gremiums wurde er einstimmig bei eigner Enthaltung in seinem Amt bestätigt. Gewohnt engagiert will er sich in dieser Zeit für die Geschicke des Ortes "parteiübergreifend" einsetzen. "Es gibt verschiedene Themen, die wir in den nächsten fünf... [mehr]

Lokalsport BA

  • TennisRegionalliga Herren 70TV Hechingen - RW Karlsdorf 0:6 TC Siershahn - TV Buchschlag 6:0 BW Bad Ems - TSC Mainz 2:4 TC Zwingenberg spielfrei1 RW Karlsdorf 3 3 0 0 15:3 6:02 TC Siershahn 3 2 0 1 12:6 4:23 BW Bad Ems 3 2 0 1 11:7 4:24 TSC Mainz 4 2 0 2 12:12 4:45 TC Zwingenberg 3 1 0 2 7:11 2:46 TV Hechingen 4 1 0 3 8:16 2:67 TV Buchschlag 4 1 0 3 7:17 2:6 [mehr]

  • EM-Experten-Check Der erfahrene Trainer-Weltenbummler sieht für schwache DFB-Elf sogar das Achtelfinale in Gefahr

    Eckhard Krautzun fordert Mario Gomez im Angriff

    Auch Eckhard Krautzun war am Donnerstagabend nicht gerade begeistert vom Auftritt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, die im Europameisterschaftsspiel gegen Polen über ein 0:0-Unentschieden nicht hinauskam. Dem erfahrenen Fußball-Weltenbummler, der zu Wochenbeginn bei einem Trainer-Workshop des DFB und des Deutschen Olympischen Sportbundes in Frankfurt... [mehr]

  • Fußball Der Anführer verlässt den SV Waldhof

    Kapitän Balitsch hört auf

    Für den SV Waldhof ist dies keine gute Nachricht: Wie Hanno Balitsch am Freitag in einer persönlichen Mitteilung über den Verein bekanntgab, beendet der Kapitän der Blau-Schwarzen seine Spielerkarriere. "Nach 17 Jahren und 530 Pflichtspielen ist für mich der Augenblick gekommen, meine aktive Zeit als Fußballer zu beenden", schreibt Balitsch. Gleichzeitig lässt... [mehr]

  • Tennis Zweitliga-Abschluss für Lorscher Damen in München

    Platz zwei im Visier

    Der Klassenerhalt ist in trockenen Tüchern, die Meisterschaft aus realistischer Sicht nicht mehr zu schaffen. Dennoch nimmt man beim TCO Lorsch auch den letzten Spieltag der 2. Tenis-Bundesliga Süd der Damen ernst. Die Begegnung beim Tabellenzweiten GW Luitpoldpark München am morgigen Sonntag (11 Uhr) soll keinesfalls abgeschenkt werden. "Wir fahren mit einer... [mehr]

  • Persönlich Gerald Schumann vom LCO Lorsch plant seinen 200. Marathon-Start / Auch auf Ultra- und Cross-Strecken unterwegs

    Und er läuft und läuft und läuft

    Gerald Schumann, Mitglied beim Leichtathletik-Club Olympia Lorsch, liebt den Langstreckenlauf. 171 Marathons hat der gebürtige Mannheimer bereits absolviert. Den 200. Lauf in der Königsdisziplin will Schumann 2018 in Sydney (Australien) bestreiten. Dass der Langstreckenlauf einmal seine Leidenschaft werden würde, daran hat Schumann vor 25 Jahren noch gar nicht... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • American Football Mannheimer erstmals im GFL-Derby gegen die Frankfurt Universe / Seppl-Herberger-Stadion am Alsenweg möglicherweise ausverkauft

    Bandits stehen vor prickelnder Premiere

    Duelle zwischen Mannheim und Frankfurt haben meist ihren ganz eigenen Charme. In Sachen Derby zwischen beiden Städten kommt es am Sonntag (16 Uhr) im Seppl-Herberger-Stadion am Alsenweg zu einer echten Premiere, denn erstmals stehen sich die Rhein-Neckar Bandits und die Frankfurt Universe zu einem Punktspiel in der German Football League (GFL) gegenüber. Das... [mehr]

  • Fußball Hanno Balitsch beendet Spielerkarriere - der SV Waldhof braucht nun einen neuen Anführer

    Der Kapitän verlässt das Schiff

    Für den SV Waldhof ist dies keine gute Nachricht: Wie Hanno Balitsch gestern in einer persönlichen Mitteilung über den Verein bekanntgab, beendet der Kapitän der Blau-Schwarzen seine Spielerkarriere. "Nach 17 Jahren und 530 Pflichtspielen ist für mich der Augenblick gekommen, meine aktive Zeit als Fußballer zu beenden", schreibt Balitsch. Gleichzeitig lässt er... [mehr]

  • Fußball TSG Hoffenheim

    Gimber nach Sandhausen

    Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat seine Innenverteidigung mit Benedikt Gimber (Bild) von Bundesligist TSG Hoffenheim verstärkt. Der Kapitän der deutschen U-19-Nationalmannschaft kommt für ein Jahr auf Leihbasis an den Hardtwald, wie beide Vereine mitteilten. "Benedikt ist ein junger, talentierter Spieler, der bislang eine hervorragende Ausbildung genossen... [mehr]

  • Leichtathletik Diskuswerfen hat am Wochenende bei der DM den Charakter eines Ausscheidungswettkampfs

    Shanice Craft will über Kassel nach Rio

    Vorne angreifen, nach hinten absichern - grob umrissen ist das der Plan von Shanice Craft (Bild) bei der Leichtathletik-DM am Wochenende in Kassel. Die Diskuswerferin der MTG Mannheim will sich ihren Traum von der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) erfüllen. Zwar hat die 23-Jährige die Norm des... [mehr]

  • Fußball Mit einem Sieg in Göppingen steigt die TSG auf

    Weinheim verspricht Kampf

    Sollte der Aufsteiger in die Fußball-Oberliga tatsächlich ermittelt werden, ohne dass es in einem der vier Aufstiegsspiele einen Sieger gegeben hat? Weinheims Trainer Dirk Jörns glaubt das nicht. Nach dem 2:2 in und dem 0:0 zu Hause gegen Rielasingen sowie dem 2:2 gegen den 1. Göppinger SV am vergangenen Samstag, soll am Sonntag im entscheidenden Rückspiel nun... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tennis Gruppenliga-Damen empfangen Baunatal

    TC Bürstadt unter Druck

    Drei Spiele, drei Niederlagen, letzter Tabellenplatz in der Tennis-Gruppenliga der Viererteams - auf den ersten Blick liest sich die bisherige Saisonbilanz der Damenmannschaft des TC Bürstadt niederschmetternd. Nachdem der Vierer noch im vergangenen Jahr alle Rundenspiele gewann und als Gruppenmeister aufstieg, war das Riedteam in dieser Medenrunde noch nicht... [mehr]

  • Tennis Bezirksoberliga-Topduell bei Spitzenreiter MSG Groß-Gerau/Wallerstädten

    TC Hofheim glaubt an sich

    Richtig spannend wird es an diesem Wochenende für die Tennis-Herren aus dem Ried. Im Kampf um die Meisterschaft in der Bezirksoberliga-Gruppe der Sechserteams, die gleichzeitig zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation berechtigen würde, steht für den TC Hofheim morgen bei der Auswärtspartie gegen den derzeitigen Gruppenprimus MSG Groß-Gerau/Wallerstädten der... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball Der ehemalige Nationalspieler Holger Löhr wird ab 1. Juli neuer Leistungskoordinator bei der HG Oftersheim/Schwetzingen

    "Talente noch mehr fördern"

    Wenn Holger Löhr mit jugendlichen Handballern trainiert, dann hängen sie regelrecht an seinen Lippen, saugen alles auf, was der ehemalige Nationalspieler sagt. Der Oftersheimer ist für sie ein Vorbild, denn er hat vor knapp 30 Jahren das geschafft, wovon viele von ihnen träumen: Er wurde zum Bundesligaspieler und trug fast 100-mal das Nationaltrikot. Jetzt kehrt... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga: Waldhof muss ohne Kapitän

    Karriereende für Balitsch

    Hanno Balitsch (Bild) beendet seine aktive Karriere als Fußballprofi. Der Kapitän des SV Waldhof debütierte in der Saison 1999/2000 als A-Jugendlicher des SV Waldhof Mannheim in der 2. Bundesliga. Im April 2000 gab er beim 4:2-Sieg gegen den VfL Bochum seine Premiere im Profifußball. Nach Zeiten bei Bayer 04 Leverkusen, Hannover 96 und dem 1. FC Nürnberg, kehrte... [mehr]

  • Tischtennis Verbandsranglistensieger der Senioren 50 / Dritte Plätze für Wolfgang Gericke und Willi Geberzahn

    Klaus Vierling überrascht die Favoriten

    Einen überraschenden Sieg feierte Klaus Vierling (ASV Eppelheim) bei der Verbandsrangliste der Tischtennis-Senioren in Schwetzingen, die von der TTG EK Oftersheim durchgeführt wurde. Der Bezirksligaspieler war nach längerer Krankheit in sehr guter Form und setzte sich gegen die stärker eingeschätzte Konkurrenz bei den Senioren 50 durch. In der Vorrunde gewann... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga Nächster Neuzugang steht fest

    Merkel wird ein Eisbär

    Der 19-jährige Eishockeyspieler Daniel Merkel wechselt vom Mannheimer ERC fest zum EC Eppelheim. Nachdem Merkel in der Saison 2013/2014 bereits für die Nachwuchs-Mannschaft des Kooperationsteam "Rhein-Neckar Young Stars" die Schlittschuhe schnürte, spielte er in der Folge als Doppellizenzspieler für den Mannheimer ERC und die Eisbären. Für die kommende Saison... [mehr]

  • Kart-Slalom 114 Talente kämpfen in Reilingen um Punkte

    Nico Welle steht oben

    Der ADAC-Ortsclub AMC Reilingen hat seinen 26. Kart-Slalom auf dem Parkplatz neben den Fritz-Mannherz-Hallen ausgetragen. Insgesamt kämpften 114 Fahrer aus Nordbaden in sechs Altersklassen um Punkte für die Meisterschaft. Die Verantwortlichen um Slalomleiter Jürgen Römpert hatten einen anspruchsvollen Parcours ausgearbeitet. Nach dem Studieren der ausgehängten... [mehr]

  • Tennis-Oberliga Schwetzinger Männer sinnen bei der TG Rheinau auf Wiedergutmachung / Frauen empfangen Schriesheim

    Peter Träutlein sieht sein Team "leicht favorisiert"

    Die Wunden sind geleckt und deswegen möchte Peter Träutlein die Situation in der Oberligatabelle wieder geraderücken. Der Tennis-Lehrer geht die Aufgaben seiner beiden Mannschaften aber auch etwas vorsichtig an, denn aus dem vergangenen Wochenende hat er seine Lehren gezogen. Die Männer gastieren bei der TG Rheinau, die ebenfalls 2:2-Punkte auf ihrem Konto... [mehr]

  • Gewichtheben

    Schaaf und Kästner qualifizieren sich

    Nach dem erfolgreichen Saisonabschluss mit dem Gewinn der Bezirksmannschaftsmeisterschaft im Gewichtheben sowie mehreren Einzelmeisterschaften im Senioren- und Mastersbereich weiß auch die Jugendarbeit des AC Neulußheim zu überzeugen. So erlangten in ihrem Debütjahr Leon Schaaf und Henrik Kästner die Qualifikation zur Teilnahme an den deutschen Meisterschaften... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga BVB gratuliert zum 100. Geburtstag

    SVS empfängt Dortmund

    Als weiteren Baustein in der Reihe der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen kommt Champions-League-Teilnehmer und Vizemeister Borussia Dortmund an den Hardtwald, verkündet der Club in einer Pressemitteilung. Am Montag, 15. August bestreiten das Team von SVS-Cheftrainer Alois Schwartz und die Schwarz-Gelben um 18.30 Uhr... [mehr]

Lorsch

  • Musik Taktfest-Chor der Lorscher Germania gewinnt beim Wertungssingen in Beiertal

    0,25 Punkte sichern den Sieg

    Die Erfolgsgeschichte schreibt sich fort, Erinnerungen an alte Germania-Zeiten werden wieder wach. Beim Volksliedwertungssingen in Baiertal zwischen Wiesloch und Sinsheim im badischen Odenwald (Rhein-Neckar-Kreis) ging die Vokaltruppe Taktfest des Lorscher Männergesangvereins an den Start - und die 14 Sänger um Chorleiter Tobias Freidhof siegten in der Gruppe M4... [mehr]

  • Theater Sapperlot Kultreporter kommt nach Lorsch

    Neue Filme von Alfons

    Alfons (Bild: oh), der französische Kultreporter, hat in den letzten Monaten wieder ohne Unterlass neue Filme und Umfragen gedreht. Die präsentiert er kommende Woche im Lorscher Theater Sapperlot: "Spontan was vorbereitet" heißt eine Plattform für die Premieren von Alfons' neusten Filmen, für aktuelle Texte und beliebte Klassiker. Eine echte Chance also, zu den... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Professor Bernd Schneidmüller

    Vor 700 Jahren erblickte Karl IV., der damals noch den Namen Wenzel trug, in Prag das Licht der Welt. Als Sohn des Königs von Böhmen war ihm das Herrschen in die Wiege gelegt, doch sein Weg zum mächtigen Kaiser des Heiligen Römischen Reiches mit insgesamt sechs Krönungen in seiner Lebenszeit war 1316 noch nicht abzusehen. Professor Bernd Schneidmüller,... [mehr]

  • Volksfest Morgen Talent-Wettbewerb / Lorscher auf der Bühne

    Wer wird der erste Johannis-Star?

    Eine Premiere gibt es diesmal beim Lorscher Johannisfest: eine Talentshow. Sie beginnt morgen um 14 Uhr. Der Sieger soll zum ersten Johannis-Star gekürt werden und wird außerdem mit einem Geldpreis belohnt. Die Idee für den Wettbewerb stammt von Festzeltwirt Hermann Helmling. Das Interesse junger Künstler war zwar zunächst eher verhalten, berichtet die Lorscher... [mehr]

  • Freizeitsport Auch Amateur-Teams können sich noch anmelden

    Zwei Tage lang Beach-Handball

    Am 9. und 12. Juli findet nicht nur die zwölfte Auflage des Handball-Beachturniers der Tvgg Lorsch statt - auch die Stadtmeisterschaft der Nicht-Handballer wird im Ehlried ausgetragen. Wie müssen die Teams aufgestellt sein? Je drei Feldspieler und ein Torwart stehen sich zweimal fünf Minuten gegenüber. Eine gemischte Mannschaft besteht aus maximal acht Akteuren.... [mehr]

Ludwigshafen

  • Technik Ab heute Deutschlandfinale der "World Robot Olympiad"

    Der Kampf der Maschinen

    Einmal wie im Film "Iron Man" seinen eigenen Roboter bauen: Diesen Traum haben sich alle Kinder und Jugendlichen erfüllt, die beim Deutschlandfinale des internationalen Roboterwettbewerbs "World Robot Olympiad" (WRO) teilnehmen. Heute und morgen entscheidet sich in der Friedrich-Ebert-Halle, wer im November zum Weltfinale nach Neu Delhi in Indien fliegen darf - mit... [mehr]

  • Unterhaltung Parkfest startet heute ins Finale

    Giddarischde zum Schluss

    Das Parkfest im Friedrich-Ebert-Park geht ins Finale. Höhepunkte sind heute einmal mehr das Konzert der Anonyme Giddarischde und ein Erlebnisfeuerwerk, das um 22.30 Uhr abgefeuert wird. Den Schlussakkord am Sonntag spielt Jens Huthoff mit seiner Band ab 16 Uhr. Besuchergruppen, die heute zwischen 18 und 21 Uhr in einheitlicher Kleidung zum Parkfest kommen, erhalten... [mehr]

  • Verkehr Vollsperrung in Richtung A 650 an Wochenenden wegen Reparatur von Fahrbahnschäden / Fangnetze werden erneuert

    Hochstraße Nord wird Engpass im August

    Auch wenn die Hochstraße Nord ab 2018 abgerissen werden soll, muss die Stadt 4,5 Millionen Euro investieren, damit die Verkehrsader bis dahin befahrbar bleibt. An mehreren Wochenenden im August wird sie in Richtung Bad Dürkheim voll gesperrt. Während der Sommerferien werden Schäden an der Fahrbahn saniert, sagt Baudezernent Klaus Dillinger. Im nächsten Jahr... [mehr]

  • Maudach Ortsbeirat diskutiert über Baupläne und Polizei

    Kleines Wohngebiet entsteht

    Im Ortsbeirat Maudach gab es gute Neuigkeiten für Familien, die in den Stadtteil ziehen wollen: Die Fraktionen bekamen den Bebauungsplan für ein kleines neues Baugebiet - Maudacher Straße/Im kurzen Winkel - vorgestellt. Hier sollen neun Einfamilienhäuser entstehen. Dies sei endlich ein Angebot für die Nachfrage, freute sich Ortsvorsteherin Rita Augustin-Funck.... [mehr]

  • S-Bahnhof Mitte Zug- und Straßenbahnverkehr am Berliner Platz eineinhalb Stunden lang unterbrochen / Entwarnung nach Einsatz eines Sprengstoff-Spürhundes

    Sperrung wegen herrenloser Sporttasche

    Eine herrenlose Sporttasche hat heute einen Bombenalarm auf dem S-Bahnhof Ludwigshafen Mitte ausgelöst. Der Bereich um den Berliner Platz wurde rund eineinhalb Stunden lang gesperrt, der Verkehr großräumig umgeleitet. In der Tasche fand sich allerdings allerdings nur Bekleidung. [mehr]

Mannheim Stadt

  • EM-Serie Dan Kosturri erzählt, warum es für das Team seines Heimatlandes um viel mehr geht als um Tore und Siege

    "Albanien war unterdrückt - jetzt wird es wahrgenommen"

    Dan Kosturri (35), Aslybewerber aus Albanien, erzählt, warum es für das Team seines Heimatlandes um viel mehr geht als um Tore und Siege im Fußball: "Albanien war unterdrückt - jetzt wird das Land wahrgenommen!" Am Sonntag spielen die Skipetaren gegen Rumänien. [mehr]

  • Karl-Friedrich-Gymnasium

    "Aufwind" für junge Musiker

    Über 480 junge Musiker von 16 Bläserklassen und Schulblasorchester allgemeinbildender Schulen der Metropolregion stellen sich heute einer fachkundigen und professionellen Jury und einem gespannten Publikum von 9 bis 18 Uhr in der Aula des Karl-Friedrich-Gymnasiums: "Aufwind" nennt sich der Wettbewerb, den die Mannheimer Bläserphilharmonie zum achten Mal... [mehr]

  • Neckarstadt Zusammenstoß mit Roller in der Waldhofstraße

    Ältere Frau flüchtet nach Unfall

    Die Fahrerin eines silbernen Autos ist am Donnerstagnachmittag kurz vor 16 Uhr auf einen verkehrsbedingt in der Waldhofstraße haltenden Roller aufgefahren. Das Zweirad wurde durch den Anstoß auf einen Opel Corsa geschoben. Bei dem Aufprall stürzte die 40-jährige Rollerfahrerin. "Ob sie sich hierbei Verletzungen zugezogen hat, ist bislang nicht bekannt," heißt es... [mehr]

  • Luisenpark Trotz Regen beteiligen sich hunderte Kinder an "Explore Science" / Noch bis Sonntag um 18 Uhr geöffnet

    Den Geschmack blind erraten

    Im Zelt der Integrierten Gesamtschule Mannheim-Herzogenried (IGMH) ist ganz schön was los. Unzählige Kinder tummeln sich, kurze Zeit darauf haben sie eine Reihe gebildet. Jeder möchte eine dieser modernen Virtual-Reality-Brillen ausprobieren, die einen direkt ins Geschehen eines dreidimensionalen Videospiels hineinversetzt. Die neunte und zehnte Klasse der IGMH... [mehr]

  • Umwelt Messung von Rauchgas durch Grill-Restaurants lässt auf sich warten / Stadt prüft Anordnung / Gastronomen schalten TÜV ein

    Dicke Luft am Marktplatz

    Die Messung von Rauchgas durch Grill-Restaurants in der Innenstadt lässt auf sich warten. Derzeit prüft die Stadt per Anordnung den Qualm untersuchen zu lassen. Die Gastronomen haben eigene Vorstellungen. [mehr]

  • Innenstadt Laptop, Parfüm und Drogerieartikel gestohlen

    Dieb mehrfach in Aktion

    Ein 28-Jähriger ist am Donnerstag gleich mehrfach durch Diebstähle aufgefallen. Zuerst schlug er gegen 12 Uhr mit einem Nothammer die Scheibe eines in N 6 abgestellten Opel Vivaro ein und stahl daraus eine Laptoptasche samt HP-Gerät. Danach entwendete er in einem Kaufhaus gegen 15.10 Uhr mehrere Parfüm- sowie Drogerieartikel im Gesamtwert von mehreren hundert... [mehr]

  • Duden-Institut

    Info-Abend über Lernstörungen

    Das Duden-Institut für Lerntherapie lädt zu einem Eltern-Info-Abend ein. Die Themen: "Lese-Rechtschreib-Schwäche" und "Rechenschwäche". Wie das Institut ankündigt, belasten Lernprobleme oft die ganze Familie. Bei den Kindern erwachsen aus dem Schulversagen häufig psychische Probleme. "Mit Lernstörungen muss man sich nicht abfinden, denn jedes Kind kann lesen,... [mehr]

  • Gesundheit Medizinstudenten legen Prüfung ab / Einfühlsame Sprache und hilfsbereiter Umgang als Hauptaufgabe / Simulationspatienten mimen Krankheiten

    Mit der Stoppuhr zur Diagnose

    "Lasst mich durch, weg, weg." Ein junger Mann mit weißem Kittel rennt über den Flur - er hat keine Zeit, das ist nicht zu übersehen. Der Medizinstudent muss nämlich zum nächsten Patienten. Allerdings handelt es sich dabei nicht um einen echten Notfall - zumindest nicht für den Erkrankten, der über Schmerzen klagt. Das ist nämlich einer von 22... [mehr]

  • U 19-Europameisterschaft DFB-Maskottchen besucht die Brüder-Grimm-Schule

    Paule kickt mit Schülern

    "Olé olé olé olé!" schallte es auf dem Schulhof der Brüder-Grimm-Schule aus mehr als 400 Kehlen. Der Freitag war für die Feudenheimer Grundschüler ein besonderer Tag. Das Maskottchen des Deutschen Fußballbundes (DFB) Paule besuchte ihre Schule und stimmte die Kinder auf die bevorstehende U 19-Europameisterschaft ein, die am 11. Juli mit dem Auftaktspiel der... [mehr]

  • Nationaltheater Werbung für den Mozartsommer

    Pinkfarbene Hirsche als Vorboten

    Sie stehen auf dem Bahnhofsvorplatz, am Paradeplatz, am Alten Messplatz, im Luisenpark sowie in Schwetzingen: Skulpturen mit einem sitzenden Hirsch, ganz in grellem Pink, bilden an mehreren Plätzen der Stadt die Vorboten für den sechsten Mozartsommer des Nationaltheaters, der vom 16. bis 24. Juli in Mannheim, Schwetzingen und Speyer stattfindet. Eine riesige, 560... [mehr]

  • Schneide ein Stück ab!

    New York 1965. In der Carnegie Hall sitzt eine Frau auf dem Boden der großen Bühne. Sie trägt ein schwarzes, knielanges Kleid. Neben ihr eine Schere. "Cut piece" - "Schneide ein Stück ab". Nach und nach kommen Menschen aus dem Publikum auf die Bühne. Schneiden vom Ärmel, vom Rock, vom Halsausschnitt. Bald besteht ihr Kleid nur noch aus Fetzen. "Cut piece." -... [mehr]

  • Innenstadt Geldbeutel und Handy gestohlen

    Trickdiebe im Möbelladen

    Am Mittwochnachmittag haben drei unbekannte Trickdiebe aus einem Möbelgeschäft im Quadrat Q 3 einen Geldbeutel und ein Handy gestohlen. Das meldete gestern die Polizei. Nachdem die zwei Männer und die Frau das Geschäft gegen 17.45 Uhr betreten hatten, wollte die mutmaßliche Komplizin der Bande unbedingt dem Geschäftsinhaber aus der Hand lesen. Diese Ablenkung... [mehr]

  • Geburtstag Opernsänger und Fasnachter Kurt Wacker wird 80

    Von Kindesbeinen an auf der Bühne

    Im "Ring" und bei vielen anderen Opern steht er derzeit weiter ständig auf der Bühne des Nationaltheaters. Aber ab der nächsten Spielzeit, da will er es dann doch "langsam ausklingen lassen", kündigt Kurt Wacker an. Immerhin wird das dienstälteste Mitglied des Extra-Chores des Nationaltheaters, auch durch sein großes Engagement in Gesangvereinen und der... [mehr]

  • Stadtarchiv

    Vortrag zu aktuellen Bauprojekten

    Er hat ein in Deutschland wohl einmaliges Amt, das vom Mannheimer Architektur- und Bauarchiv ins Leben gerufen wurde: Andreas Schenk, Mitarbeiter des Stadtarchivs und Autor von Publikationen zur Architektur und Baugeschichte, ist sogenannter "Stadtbauschreiber". Er soll das aktuelle Baugeschehen in der Quadratestadt für künftige Generationen dokumentieren. Darüber... [mehr]

Metropolregion

  • Kriminalität Diebstahlserie in der Region reißt nicht ab

    18 Autos aufgebrochen

    Die Serie von Autoaufbrüchen - insbesondere an Fahrzeugen der Marke BMW - reißt nicht ab. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind in Rauenberg elf BMW und ein Mercedes aufgebrochen worden, wie die Polizei gestern mitteilte. Von Donnerstag auf Freitag schlugen Unbekannte in Schriesheim zu - in allen sieben Fällen waren auch hier BMW-Fahrzeuge betroffen. Die... [mehr]

  • "Lebendiger Neckar"

    Aktionstag leidet unter Hochwasser

    Am Sonntag findet von Mannheim bis Eberbach der Aktionstag "Lebendiger Neckar" mit AOK Radsonntag statt - bedingt durch das Hochwasser jedoch mit Einschränkungen. In Heidelberg weicht das Programm auf den Bereich bei der Ernst-Walz-Brücke sowie in die Uferstraße aus. Mannheim hat gestern entschieden, die Aktionen von 11 bis 19 Uhr an der Kurpfalzbrücke auf der... [mehr]

  • Speyer 100 000. Besucher in Sonderausstellung begrüßt

    Beliebte Agenten-Schau

    Das Historische Museum der Pfalz in Speyer hat den 100 000. Besucher der Sonderausstellung "Detektive, Agenten und Spione" begrüßt: Florian Bies aus Losheim am See. Zusammen mit seinen Eltern Silvia und Torsten begab sich der neunjährige Saarländer in der interaktiven Schau auf die Spuren von James Bond und Co. - was übrigens noch bis zum 31. Juli möglich ist.... [mehr]

  • Schifffahrt bei Speyer komplett eingestellt

    Hochwasserlage am Oberrhein weiter angespannt

    Während die Hochwassergefahr im Mittelrheintal trotz starker Regenschauer und Gewitter abgenommen hat, bleibt die Situation am Oberrhein weiterhin angespannt. Bei Speyer wurde die Schifffahrt komplett eingestellt. Rund 100 Schiffe sitzen seit Tagen zwischen Iffezheim (Baden-Württemberg) und Germersheim (Rheinland-Pfalz) fest. Sie könnten wohl erst in ein paar... [mehr]

  • Rallye Iris Scherer und Heike Brabenetz wollen 7500 Kilometer in 16 Tagen zurücklegen / Autobahnen sind tabu

    In 21 Jahre altem Volvo rund um die Ostsee

    Die Landschaft fliegt links und rechts vorbei, der Motor brummt zuverlässig und Heike Brabenetz am Steuer ist trotz eines sich ankündigenden Gewitters guter Dinge. "Jetzt geht es endlich los", freut sie sich. Was heute noch die Bergstraßen-Landschaft bei Weinheim ist, werden in den kommenden zwei Wochen die norwegischen Lofoten, der Wälder Schwedens oder die raue... [mehr]

  • Hochstraße Nord Fahrbahn wird an Wochenenden repariert

    Sperrung im August

    Wegen dringender Reparaturarbeiten muss im August die Hochstraße Nord in Fahrtrichtung Bad Dürkheim an mehreren Wochenenden voll gesperrt werden. Grund: Die Naht zwischen beiden Fahrspuren ist an vielen Stellen auf einer Gesamtlänge von rund 300 Metern aufgeplatzt, sagt Beigeordneter Klaus Dillinger. Es habe sich bisweilen ein Spalt gebildet, der etwa für... [mehr]

  • Natur Mini-Sender informieren über Aufenthaltsort / Von 26 Tieren schicken nur noch zwei Signale

    Störche mit GPS ausgestattet

    Die pfälzischen Störche leben im Spätsommer und Herbst bei ihrem Flug in die warmen Winterquartiere in Südeuropa und Afrika gefährlich. Von den 26 Störchen, die im vergangenen Jahr vor ihrem Abflug mit einem GPS-Sender ausgestattet wurden und die deshalb auf ihrem Weg verfolgt werden konnten, überlebten nur zwei mit Sicherheit den Flug. Teils starben die Tiere... [mehr]

Nachrichten

  • SV Waldhof Regionalligist braucht neuen Kapitän

    Balitsch hört auf

    Hanno Balitsch hat das Ende seiner aktiven Zeit als Fußballprofi verkündet. Der 35 Jahre alte frühere Nationalspieler, zuletzt Kapitän des Regionalligisten SV Waldhof, hört nach insgesamt 17 Profijahren und 530 Pflichtspielen auf. Ein neuer Posten beim SVW scheint möglich, ist aber längst nicht sicher. "Ob und in welcher Funktion ich den Verein weiter... [mehr]

  • Neue Serie Es braucht mehr Junge, um die Altersversorgung zu sichern / Was wird aus dem Generationenvertrag?

    Die Rente auf der Kippe

    Die Rente ist gesetzt. Als Wahlkampfthema. Ein Jahr vor der Bundestagswahl überbieten sich die Parteien mit Reformvorschlägen. Die CSU etwa spricht sich für eine Erhöhung des Rentenniveaus aus, die SPD will eine aus Steuermitteln finanzierte Lebensleistungsrente. Doch befindet sich das System der Alterssicherung tatsächlich in einer Schieflage? Und was heißt... [mehr]

  • Gericht Beihilfe zum Mord in 170 000 Fällen

    Haft für Wache in Auschwitz

    Ein früherer Wachmann im Konzentrationslager Auschwitz ist wegen Beihilfe zum Mord in 170 000 Fällen zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Detmold sah es gestern als erwiesen an, dass der heute 94 Jahre alte Reinhold Hanning als SS-Unterscharführer zum Funktionieren der Mordmaschinerie in dem Vernichtungslager beigetragen hat. "Sie waren knapp... [mehr]

Nationalmannschaft

  • "Die zündende Idee fehlt"

    Herr Müller, 0:0 gegen Polen. Ist das Glas nach zwei EM-Spielen halb voll oder halb leer? Thomas Müller: Die Basis stimmt, wir haben eine Truppe, die gut zusammenarbeitet. Manu (Neuer, die Redaktion) hat nichts aufs Tor bekommen, bis auf die eine dicke Chance kurz nach der Pause. Wieso hat sich die Mannschaft so schwergetan, selbst Chancen herauszuspielen? Müller:... [mehr]

  • Deutschland

    Achtelfinal-Ticket so gut wie sicher

    Deutschland hat das Achtelfinale nach dem 0:0 gegen Polen so gut wie erreicht. Letzter kann der Weltmeister unabhängig vom Ausgang des Spiels gegen Nordirland am Dienstag (18 Uhr/ARD) in Paris nicht mehr werden. Ein Ausscheiden als Dritter mit vier Punkten ist eher unwahrscheinlich. Dafür ist der Gruppensieg noch längst nicht sicher. Von Platz eins bis drei ist... [mehr]

  • DFB-Elf I Das ernüchternde 0:0 gegen Polen verfestigt einen besorgniserregenden Trend / Angriff wird zum Sorgenkind

    Boatengs Brandrede

    Am späten Abend, es war bereits eine halbe Stunde vor Mitternacht, wurde Jérôme Boateng in den Katakomben des Stade de France aufs Podium der Pressekonferenz gebeten. Die Uefa hatte den Bayern-Verteidiger zum "Man of the Match" gewählt, dem besten Spieler beim 0:0 der DFB-Elf gegen Polen. Aber Boatengs Gesicht sah nicht so aus, als würde er sich über diese... [mehr]

Neulußheim

  • Freundeskreis Feuerwehr Rennen geht morgen in die elfte Runde

    Arendt fischt Enten aus Wasser

    Bereits zum elften Mal findet am morgigen Sonntag das Entenrennen des Freundeskreises der Freiwilligen Feuerwehr statt. Das Rennen startet um 14 Uhr auf dem Kriegbach. Ziel ist wie gewohnt an der Grillhütte. Der Start, unterstützt mit der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Hockenheim, findet etwa 800 Meter Flussaufwärts statt. Als besonderer Ehrengast hat sich... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst zum Wochenausklang

    "Sonne, Mond und Sterne" - diese drei Naturschauspiele haben die Gemeindediakoninnen Elke Piechatzek und Carolin Gottfried als Thema des After-Work-Gottesdienstes am Freitag, 24. Juni, 18.30 Uhr, in der evangelischen Kirche zum Thema gewählt. Zahlreiche Lieder und Gebete beschäftigen sich mit der Sonne, dem Mond und den Sternen. Wie immer beim kurzen Gottesdienst... [mehr]

Oftersheim

  • Bloß kein Magenknurren!

    Es gibt zwei Arten von Menschen: Solche, denen es überhaupt nichts ausmacht, wenn sie Hunger haben. Und solche wie mich. Schon beim leichtesten Knurren im Bauch mache ich mich auf die Suche nach etwas Essbarem. Weil ich genau weiß, was sonst passiert: Ich werde zum Monster. Das ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber zumindest schlechte Laune ist dann... [mehr]

  • Oberfeldweg Nach der Sanierung der Strecke Richtung Grillhütte sieht der Rat weiteren Reparaturbedarf an den Banketten

    Rand steht nun im Mittelpunkt

    Die Sanierung des Oberfeldwegs ist seit einiger Zeit abgeschlossen, mit rund 96 000 Euro sind die Arbeiten deutlich günstiger als die Haushaltsmittel, die für diese Maßnahme zur Verfügung gestellt wurden (175 000 Euro). Die Arbeiten wurden zwar fachgerecht ausgeführt und abgenommen. Dennoch beschäftigt das Thema den Gemeinderat weiter. Es geht um die... [mehr]

  • Aus dem Gemeinderat

    Sponsoring-Paket fürs Jubiläum

    Die Gemeinde möchte den örtlichen Händlern, Handwerkern und Dienstleistern beim großen Jubiläumswochenende die Möglichkeit geben, sich mit einem Sponsoring-Paket über 1250 Euro zu präsentieren. Bürgermeister Jens Geiß hat nach eigener Aussage bereits einige Zusagen. Das Finanzamt hat die Verträge nun aus steuerrechtlicher Sicht geprüft und einen Vorschlag... [mehr]

Plankstadt

  • Aus dem Gemeinderat Erweiterung Industriegebiet Jungholz und die Beschaffung eines Kleinbaggers für den Bauhof in den Ausschuss verwiesen

    Bei der Schulküche soll es ohne einen Planer gehen

    Das Industrie- und Gewerbegebiet Jungholz wächst weiter. Nachdem die erste Erweiterung, östlich von Corden Pharma, gegenüber der Weldebrauerei und begrenzt von der Grenzhöfer Straße, mittlerweile fast vollständig bebaut ist, soll nun der westliche Teil, das Dreieck westlich der Pharma-Firma hin zur Bahnstrecke, erschlossen werden. Auf der Sitzung des... [mehr]

  • Skatclub 66

    Großes Turnier zum 50. Geburtstag

    Anlässlich seines Jubiläums veranstaltet der Skatclub 66 am Samstag, 25. Juni, 13 Uhr, Einschreibeschluss ist 12.45 Uhr, einen öffentlichen Jubiläums-Preisskat. Spielort ist das TSG-Vereinshaus "Zum Theo", Jahnstraße 4. Es werden zwei Runden gespielt mit einem Zeitlimit von jeweils 2,5 Stunden. Gespielt wird nach der internationalen Skatordnung. Die Spielerinnen... [mehr]

  • Gesundheitssportverein

    Mit dem GSV nach Bad Wildbad fahren

    Der Gesundheitssportverein (GSV) lädt alle Mitglieder und Freunde zum Ausflug nach Bad Wildbad am Samstag, 25. Juni, ein. Abfahrt ist um 9 Uhr, die Rückkehr gegen 17.30 Uhr. Die Kosten für die Busfahrt betragen 15 Euro. In Bad Wildbad besteht die Möglichkeit zwischen unterschiedlichen Unternehmungen zu wählen. Eine Gruppe wird den Ort und die Therme besichtigen.... [mehr]

  • MGV Sängerbund-Liedertafel Premiere des Scheunenfestes kommt bei den Besuchern an

    Neuauflage steht für den Verein schon fest

    Nein, der Wettergott hatte es nicht gut gemeint mit dem MGV Sängerbund-Liedertafel bei der Premiere seines Scheunenfestes. Dafür die Menschen umso mehr, in großer Schar kamen sie auf den Helmlinghof im Jungholz und machten das Fest zu einem großen Erfolg. Horst Lösch, der Vorsitzende des Gesangvereins, zog denn auch ein positives Fazit: "Den Gästen hat es sehr... [mehr]

  • Ortskegelring Sieger der Ortsmeisterschaften mit Pokalen ausgezeichnet / Heinz Tippl sorgt mit seiner Unterhaltungsmusik für eine gut gefüllte Tanzfläche

    Sport- gegen Tanzschuhe eingetauscht

    Zum dritten Mal fand der Keglerball des Ortskegelrings im Restaurant der Mehrzweckhalle statt, erstmals im "Kleinen Plänkschter", der in die renovierten Räume eingezogen ist. Ringleiter Edgar Wacker freute sich bei seiner Begrüßung über den wiederum sehr guten Besuch und begrüßte besonders Bürgermeister Jürgen Schmitt und den langjährigen "Musikus" des... [mehr]

Politik

  • Sozialdemokraten Ein Bezirksparteitag der Südhessen entscheidet heute über zwei Anträge, deren Ziel eine Ablösung oder ein Abgang des Bundesvorsitzenden ist

    "Gabriel hat die SPD an den Abgrund getrieben"

    Ein Bezirksparteitag der SPD Hessen-Süd muss am Samstag über zwei Anträge entscheiden, die einen Abgang des Bundesvorsitzenden vorsehen. [mehr]

  • "Generationen sollen sich unterstützen"

    Für unser Titelfoto auf dem Spielplatz am Danziger Baumgang auf der Schönau in Mannheim müssen sich Julian (13), Sophie (11) und Louisa Endres (7) ganz schön ins Zeug legen. Nur mit Unterstützung der Eltern stemmen sie ihre Großeltern Johanna (61) und Herbert Büttner (73) in die Höhe. Unser Fotograf hat das Bild nachträglich bearbeitet. Die Botschaft: Es ist... [mehr]

  • Attentat Polizei spricht von möglichen politischen Motiven des Attentäters und von seinen psychischen Problemen

    Die Insel trauert um Jo Cox

    Die Trauer ist ganz leise. Und doch kann sie so groß sein, dass sie ein Land zum Stillstand kommen lässt. Großbritannien weint, nachdem am Donnerstag die Labour-Abgeordnete Jo Cox ermordet wurde. Vor dem Westminster-Palast in London legten tausende Menschen Blumen nieder, genauso wie in dem kleinen nordenglischen Städtchen Birstall, wo die Politikerin... [mehr]

  • Alterssicherung Der Generationenvertrag bestraft Eltern - auch deshalb gibt es wieder eine Debatte über die Rente

    Ohne Kinder kommt das System rasch an seine Grenzen

    Konrad Adenauer war kein großer Rentenexperte, aber eines glaubte der erste Bundeskanzler genau zu wissen: "Kinder kriegen die Leute immer." Im Rückblick basierte die Rentenreform von 1957 auf einem Irrtum, den auch der spätere Arbeitsminister Norbert Blüm (CDU) 1986 mit seinem Plakat-Spruch "denn eins ist sicher: Die Rente" nicht auf Dauer überkleistern konnte.... [mehr]

Recht & Soziales

  • Kfz-Haftpflicht Für Senioren werden hohe Prämien fällig

    Auto über die Kinder versichern

    Kfz-Versicherer verlangen von älteren Autofahrern nicht selten Aufschläge. Wer 75 Jahre alt ist, zahlt teilweise 60 Prozent mehr für seine Jahresprämie als Fahrzeuglenker, die 60 Jahre oder jünger sind, informiert der Auto Club Europa (ACE). Der Autoclub rät älteren Autofahrern, die dies umgehen wollen, das Fahrzeug über eine andere Person zu versichern -... [mehr]

  • Azubis Minderjährige müssen nicht mehr in den Betrieb

    Freizeit nach Berufsschule

    Ob Auszubildende nach der Berufsschule noch in den Betrieb müssen, hängt auch von ihrem Alter ab. Viele haben ein- oder zweimal pro Woche Berufsschule. Dann gilt der Grundsatz, dass Minderjährige in der Regel danach frei haben, erklärt Sarah Persicke von der Handelskammer Hamburg. Das gilt jedenfalls, wenn sie mehr als fünf Stunden Unterricht von jeweils... [mehr]

  • Banken Verbraucher können Probleme melden

    Konto für jeden

    Ab dem 19. Juni haben alle Bürger einen Rechtsanspruch auf ein Girokonto. Sollte es bei der Kontoeröffnung Probleme geben, können Verbraucher sich dann beschweren - und notfalls ihr Recht auch einklagen, sagt Hjördis Christiansen von der Verbraucherzentrale Hamburg. Denn mit dem Zahlungskontengesetz wurde eine EU-Richtlinie umgesetzt. "Damit gibt es ein... [mehr]

  • Altersvorsorge Angespartes Vermögen kann an Hinterbliebene gehen / Regelung muss schon bei Vertragsabschluss erfolgen

    Riester-Vetrag lässt sich vererben

    Nach dem Tod eines Angehörigen sind Hinterbliebene meist erst einmal mit anderen Fragen als der Altersvorsorge beschäftigt. Doch irgendwann geht es dann auch darum. Ehepartner oder nahe Verwandte von einem verstorbenen Riester-Sparer müssen etwa klären, ob sie das angesparte Kapital bekommen und was mit der staatlichen Förderung passiert - die bei einigen... [mehr]

Region Bergstraße

  • 4

    "Erfolg durch Innovation" - unter dieses Motto hat der Marketing-Club Rhein-Neckar den mittlerweile sechsten Marketing-Preis gestellt, für den sich Unternehmen, Organisationen, Stiftungen und öffentliche Institutionen aus der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar ab sofort bewerben können. Der Preis gilt als wichtigster Gradmesser für ausgezeichnetes Marketing aus... [mehr]

  • Bergsträßer Lions-Clubs unterstützen Kinder und Jugendliche

    Die Lions-Clubs der Zone Bergstraße unterstützen nicht nur vielfältige soziale Projekte in den Städten und Gemeinden ihres Gebietes, sie statten auch die beim Jugendamt des Kreises Bergstraße eingerichtete Notfallkasse mit finanziellen Mitteln aus. Seit 2012 wurden dafür 4300 Euro zur Verfügung gestellt, mit denen dem Kreis Bergstraße bei der Finanzierung von... [mehr]

  • Europaunion Was ein Ausstieg Großbritanniens aus der EU bedeuten würde

    Brexit: Die Briten würden uns fehlen

    "Wir würden einen Bündnispartner verlieren", sagte der Europaabgeordnete Thomas Mann (CDU), als er jetzt in Bensheim über die Konsequenzen eines "Brexit" sprach. Seine Zuhörer musste Mann nicht überzeugen. Die Gäste der parteiunabhängigen Europa-Union wissen, dass Europa ein Garant für Frieden und Freiheit ist. Doch wie die Briten am 23. Juni entscheiden, ist... [mehr]

  • Soziales Rückkehrer aus dem Weltwärts-Projekt der Karl-Kübel-Stiftung engagieren sich für die Ausbildung von Kindern in Indien

    Die Welt mit anderen Augen betrachten

    Schon heute verbraucht der Mensch mehr Rohstoffe, als die Natur regenerieren kann. Laut der Naturschutzorganisation WWF benötigten wir bis zum Jahr 2030 zwei Erden, sollte der aktuelle Verbrauch an Nahrung, Wasser und Energie so ungebremst weitergehen. Es sind vor allem die Industrienationen, die großen Anteil am Ressourcenverbrauch haben. Denn "würden alle... [mehr]

  • Freizeit Original Blütenweg-Jazzer traten bei Hauptversammlung auf

    Musiker überraschen ihre Fans

    Einen überraschenden Auftritt der Original Blütenweg-Jazzer gab es bei der Jahreshauptversammlung ihres Fanclubs. Die Band eröffnete die Zusammenkunft zur Freude der anwesenden Mitglieder mit bekannten und weniger bekannten Jazz-Standards. Dabei spielten die Musiker "unplugged", also ohne Verstärker. Die Fans waren begeistert und gut eingestimmt für die... [mehr]

  • Bildung Achter südhessischer Fachtag für Lehrer und Wissenschaftler

    Naturwissenschaft mit Schokolade und Legosteinen

    Mit Schokolade und Legosteinen gegen die MINT-Lücke. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Und genau um diese Fachbereiche ging es beim achten südhessischen Fachtag bei Merck. "Der südhessische Nawi-Fachtag ist ein gefragter Termin mit besonderem Flair. Hier können Fachlehrer mit Kollegen fachsimpeln und sich mit Experten aus... [mehr]

  • Führungswechsel Holger Kahl ist neuer Geschäftsführer der Überwaldbahn GmbH / Viele neue Ideen und Pläne

    Solardraisinen noch mehr Schwung geben

    Dass die Draisine im Odenwald ein touristischer Leuchtturm ist, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. 42 500 Tickets wurden im vergangenen Jahr verkauft - und auch für das Draisinenjahr 2016 ist die Nachfrage entsprechend groß. Dass sich die solarbetriebene "Überwaldbahn" aber auch finanziell trägt, das haben selbst kühnste Optimisten nicht erwartet.... [mehr]

Regionale Kultur

  • Ausstellung Lions Art im Kunstverein Mannheim

    Frischer Wind in der Quadratestadt

    Im Kunstverein frohlockt die Malerei. Und die leuchtenden Farben von Franziska Wolff stehen schon rein optisch im Vordergrund. Sie ist eine der fünf Künstler und Künstlerinnen, die für die Ausstellung der fünf Mannheimer Lions Clubs ausgewählt wurden. 2007, beim 400-jährigen Stadtjubiläum, wollten die sonst autarken Clubs etwas Besonderes bieten und haben... [mehr]

  • Festival des deutschen Films "Königin der Nacht", "Es lebe der Tod" und "Auf einmal" stehen für Vielfalt im Wettbewerb

    Klimatische Unterschiede

    Film ist Vielfalt, also tut das Ludwigshafener Festival gut daran, dies in seinem Wettbewerb um den Filmkunstpreis zu belegen. Er umfasst thematisch wie formal recht unterschiedliche Filme - und naturgemäß auch solche unterschiedlicher Qualität. Da ist zum Beispiel die "Königin der Nacht", noch eine SWR-Produktion im aktuellen Programm und auf der Insel als... [mehr]

  • Tanz Ensemble Urban Reflects tritt in Mannheim auf

    Messplatz als Bühne

    Morgens war es noch grau und regnerisch. Doch nachmittags kam die Sonne und blieb bis zum Abend. Für die Choreographin Dorothea Eitel und ihre Crew - vier Tänzerinnen, Musiker und Techniker - ist das ein Glück. Denn ihr aktuelles Tanzprojekt kann wie geplant draußen auf dem Alten Messplatz in Mannheim stattfinden. Ideal ist der Platz schon deswegen, weil er von... [mehr]

  • Schlossfestspiele Heidelberg Das Kinderstück "Freund Till, genannt Eulenspiegel" begeistert große wie kleine Zuschauer

    Spaßmacher in der Krise

    Heidelberg. Till Eulenspiegel ist immer gut für Spaß und Schabernack. Das ist auch bei den Heidelberger Schlossfestspielen so. Dort lässt Katrin Langes Kinderstück "Freund Till, genannt Eulenspiegel" bei der Premiere sogar den Regen vergessen. Große und kleine Zuschauer sind begeistert. [mehr]

  • Schauspiel "Das Original" im Zimmertheater Heidelberg

    Viel Wirbel um ein Kunstwerk

    Das Stück ist sehr stark inszeniert, weil es vom pointierten Geplänkel immer mehr Verdichtung erfährt hin zum Kernpunkt der Tragikomödie "Das Original": Was ist echt, was ist falsch, was wäre Wahrheit vor dem Hintergrund diametraler Wahrnehmung? Der Autor Stephen Sachs hat eine amerikanische Geschichte aufgenommen: Eine Frau findet im Trödelladen ein für sie... [mehr]

Reilingen

  • Club der Busfreunde Besuch von Schlössern, Porzellanmanufaktur und dem Blauen Wunder bei Reise nach Brandenburg und Sachsen

    Auf der Spree werden Gurken geknabbert

    Sechs beeindruckende Tage liegen hinter den Mitgliedern des Clubs der Busfreunde. Denn diesmal führte ihre Reise nach Sachsen und in den Spreewald. Bereits auf dem Weg zum Reiseziel legte die Truppe einen kleinen Stopp ein: In Eisenach, der sogenannten Lutherstadt, hat Martin Luther das Neue Testament vom Griechischen ins Deutsche übersetzt. Doch Eisenach hat noch... [mehr]

  • Wasserzweckverband Mit Behälter durch die Wand

    Filterkessel kommt in einem Stück

    Das wird eine knifflige Angelegenheit: Der neue Filterkessel 1 des Wasserzweckverbandes "Südkreis Mannheim" wird an einem Stück geliefert. Diplom-Ingenieur Erich Schulz setzte die Verbandsversammlung bei ihrer jüngsten öffentlichen Zusammenkunft im Reilinger Rathaus davon in Kenntnis, dass der Behälter entgegen der ursprünglichen Planung mit drei Teilen jetzt... [mehr]

Reise

  • Abschlag in der Wüste

    Kevin lacht: "Kein Mensch sucht hier seinen Ball", sagt er, "das ist zu gefährlich!" Er arbeitet als Caddie auf dem Troon-North-Golfplatz im Norden von Scottsdale, Arizona. Der Kurs gehört zu den anspruchsvollsten in dem US-Bundesstaat und Golfer tun gut daran, sich hier einen Berater zu leisten, denn die beiden 18-Loch-Plätze namens Monument und Pinnacle liegen... [mehr]

  • Marienwallfahrtsort Tschenstochau

    Alles Maria

    Die Gegend rund um Krakau ist ein Zentrum katholischen Glaubens. Hier liegt der bedeutendste Marienwallfahrtsort Mitteleuropas, und hier ist auch die Heimat von Papst Johannes Paul II. [mehr]

  • Bereit zum Ablegen

    Viele Kreuzfahrer meiden die Anreise per Flugzeug. Nervige Sicherheitskontrollen, enge Sitze und knappe Gewichtsgrenzen fürs Gepäck können einem die Kreuzfahrt schon vermiesen, bevor sie überhaupt losgeht. Zug, Bus oder das eigene Auto sind die angenehmere und kostengünstigere Alternative. Dies gilt vor allem für leicht erreichbare Abfahrtshäfen in Deutschland... [mehr]

  • Schlemmen in der Steiermark

    Gemäuer und Genüsse

    Aufregende Burgen und kulinarische Köstlichkeiten: Aus der Steiermark kommen eine berühmte Schokolade und ein edles Öl - das österreichische Bundesland hat eine Reihe von Genusstempeln zu bieten. [mehr]

  • Im Tal der Sportler

    Im Nordwesten Sloweniens schlängelt sich der Fluss Soca durch ein bewaldetes Tal. Hier gehen Rad- und Motorradfahrer, Gleitschirmflieger, Angler und Kanuten ihrer Leidenschaft nach. Und wenn sie müde sind, treffen sie sich auf Vilis Campingplatz zu Abendessen und Lagerfeuer. [mehr]

  • Nicht nur Ötzi ist cool

    In der Südtiroler Hauptstadt Bozen kann man überraschende Entdeckungen machen. Und wem's unten im Talkessel zu heiß wird, der schwebt einfach mit der Seilbahn 950 Meter hoch ins kühle Oberbozen. [mehr]

Reportage

  • Autorin für Nachrufe

    Das Totenreich von Ann Wroe

    Die meistgelesene Seite des Magazins "The Economist" ist die mit den Nachrufen. Die Autorin ist eine 65-Jährige, die das Leben der Verstorbenen aus deren Sicht zu schildern versucht. Bei der Recherche kommt es oft auf Charakteristisches in vermeintlich bedeutungslosen Details an. [mehr]

SAP

  • Software

    SAP schließt Standort Göttingen

    Der Softwarekonzern SAP schließt zum 31.12.2017 seinen Standort in Göttingen. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher gestern. Betroffen seien knapp 100 Mitarbeiter, denen neue Stellen an anderen SAP-Standorten angeboten würden, die Rede ist von Walldorf und Halbergmoos bei München. Grund für die Schließung sei, dass die in Göttingen entwickelten Lösungen... [mehr]

Schriesheim

  • Serie "Geschichte des Branich-Tunnels" 5. und letzte Folge über die zuweilen auch politisch turbulenten Festlichkeiten zum Tunnelanstich und -durchstich

    Beim Feiern hat's auch mal gekracht

    Die Eröffnung des Branich-Tunnel, der das Nadelöhr zwischen Odenwald und Rheinebene entschärft, ist ein bedeutendes Ereignis für die Region, vor allem aber für Schriesheim. Die Festlichkeiten zu den einzelnen Etappen des Mammutprojektes sind daher Meilensteine der Stadtgeschichte, aber zuweilen auch politisch turbulent, wie die heutige fünfte und letzte Folge... [mehr]

  • Großer Andrang bei Inbetriebnahme des 92-Millionen-Euro-Bauwerks am Samstag Mittag

    Branich-Tunnel Schriesheim feierlich eingeweiht

    Voraussichtlich im Laufe des Sonntags, spätestens jedoch Montagmorgen, wird er für den Autoverkehr freigegeben, zuvor bereits wurde er von der Bevölkerung zu Fuß "gestürmt": In Anwesenheit unzähliger Schaulustiger wurde am Samstagmittag der Branich-Tunnel Schriesheim feierlich eingeweiht. Zweck des 1,8 Kilometer langen Bauwerkes ist es, den Ortskern von... [mehr]

  • Feierlichkeiten Offizieller Akt ab 11 Uhr vor dem Westportal

    Ein Fest an zwei Orten

    Ein Fest an zwei Standorten - unter diesem Motto wird heute die Eröffnung des Branich-Tunnels gefeiert. Start ist um 11 Uhr am westlichen Tunnel-Portal. Hier werden die Reden gehalten, hier durchschneidet Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann das obligatorische Band. An dieser Zeremonie können nach Angaben von Projektleiter Ralph Eckerle aus... [mehr]

  • Politik Die Grünen haben sich anfangs schwergetan, sich mit dem Tunnelprojekt anzufreunden

    Ein langer Weg zum Ja

    Landes-Verkehrsminister Winfried Hermann und Schriesheims Bürgermeister Hansjörg Höfer - es sind zwei Politiker der Grünen, die heute Mittag das obligatorische Band zum Branich-Tunnel durchschneiden. Dass dies keineswegs selbstverständlich ist, zeigt der Blick auf den Beginn der politischen Diskussion um das Mammutprojekt. Als die Grünen entstehen, propagieren... [mehr]

  • Schriesheim

    Feierliche Einweihung des Branichtunnels

    Der Tunnel am Branich ist am Samstagvormittag feierlich eingeweiht worden. Anwesend waren unter anderem Baden Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann und Schriesheims Bürgermeister Hansjörg Höfer. Die Leiter der Einweihungsveranstaltung fuhren zunächst gegen 9.30 Uhr mit einem Nostalgiebus durch den Tunnel. Danach hielten Höfer und Hermann jeweils... [mehr]

  • Anwohner Tunnel auch Erfolg der Talstraßen-Initiative und ihres jüngst verstorbenen Vorsitzenden

    Weidner erlebt das große Ziel nicht mehr

    Wenn heute die Eröffnung des Branich-Tunnels gefeiert wird, dann ist mancher dabei, der zur Verwirklichung des Projektes wenig beiträgt oder ihm anfangs gar skeptisch gegenüber steht. Einer jedoch, der wirklich Verdienste um das Projekt hat, kann tragischerweise nicht dabei sein: Wilhelm Weidner, der Sprecher der Talstraßen-Initiative, verstarb im Februar diesen... [mehr]

Schwetzingen

  • Schulprojekt Comeniusschüler und Hebel-Gymnasiasten fliegen gemeinsam in die USA

    "Beste Freunde" auf Reisen

    "Best Buddies - Beste Freunde" ist eine internationale Organisation, die 1989 von Anthony K. Shriver, dem Neffen von John F. Kennedy, gegründet wurde und bereits in 50 Ländern verankert ist. Durch die Förderung von Freundschaften zwischen Menschen mit und ohne Behinderung sollen neue Eindrücke und ein weitreichendes Verständnis für eine inklusive Gesellschaft... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Christoph Fisches für 40-jährige Tätigkeit geehrt

    "Der schönste Beruf der Welt"

    Etwas verwundert scheint Christoph Fisches selbst zu sein. 40 Jahre sind seit seinem ersten Tag als Lehrer vergangen. Und auch wenn es sich für den stellvertretenden Schulleiter des Hebel-Gymnasiums nicht so anfühlt. Es wird wohl stimmen. Immerhin hält er deswegen eine von Ministerpräsident Winfried Kretschmann unterschriebene Urkunde in der Hand. Seit seinem... [mehr]

  • Bilanz Die Spargelsaison geht am zu Ende / Landwirte klagen über deutliche Ernteeinbußen wegen des schlechten Wetters

    "Nachts war es einfach zu kalt"

    Kurz vor Johanni, dem eigentlichen Ende der Spargelzeit, ziehen einige der Schwetzinger Spargelbauern ein Fazit der Saison 2016. Dass das nicht so rosig ausfallen wird, war auch Nicht-Spargelspezialisten schon vorab klar: es war zu kalt und zu nass für die gute Entwicklung des "weißen Goldes". Während die Spargelanbauer, die Folienbanbau betreiben den Abstrich am... [mehr]

  • "Frühe Hilfen" GRN-Klinik Schwetzingen führt Risikoscreening bei Müttern durch

    Kindesgefährdung frühzeitig erkennen

    Im Rhein-Neckar-Kreis gibt es schon seit 2007 in gemeinsamer Verantwortung des Jugendamtes und des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden (PZN) ein Präventionsnetz für psychisch belastete sowie jugendliche Mütter. Daraus sind im Landkreis die "Frühen Hilfen" entstanden, von deren Entwicklungsstand die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses des Kreistags in ihrer... [mehr]

  • Jugend Stadträtinnen Sarina Kolb und Weihua Wang fragen nach

    Lieblingsplatz in der Stadt?

    Am Stand der jungen Stadträtinnen Sarina Kolb (CDU) und Weihua Wang (Bündnis 90/Die Grünen) wurde während des Spargelfests auch an der Zukunft Schwetzingens gearbeitet. So starteten die beiden Jungpolitikerinnen eine Umfrage unter den jugendlichen Besuchern. "Anhand einer Stadtkarte und vorbereiteten Steckbriefen haben wir die Teilnehmer nach ihrem... [mehr]

  • Stadtjubiläum Für den Film zum 1250. Geburtstag im historischen Gewand auf dem Spargelacker

    Mit Kittelschürze und Kopftuch

    Für den Jubiläumsfilm zum 1250. Bestehen der Stadt schlüpften gestern die Damen Karin Erle, Christiane Drechsler, Claire Henn und Helga Ueltzhöffer in das Arbeits-Outfit von früher, als es raus ging aufs Feld. Kurz vor Ende der Spargelsaison hatten sie auf dem Renkert-Hof eine gute Basis für die Demonstration der Spargelstecherei. Das Filmteam um Michael... [mehr]

  • Bücherflohmarkt

    Rundum positives Feedback erhalten

    Großer Andrang herrschte beim knapp zweiwöchigen Bücherflohmarkt im Foyer der ausrichtenden Stadtbibliothek. Insgesamt verbuchten die Organisatoren Einnahmen in Höhe von etwa 900 Euro. Viele Bücher wechselten den Besitzer, die Besucher lobten durchweg das gute Sortiment, heißt es in einer Pressemitteilung. So fanden zahlreiche Buchspenden von zum Teil sehr gut... [mehr]

  • Internationales Treffen Sandra Moritz vertritt die Spargelstadt bei einer Feier in Stockholm anlässlich der 250 Jahre bestehenden Spielstätte des Königspalasts

    Schlosstheater älter das in Drottningholm

    Die historischen Theater Europas versammeln sich in Stockholm - und das Schwetzinger Rokokotheater ist mit dabei. In Stockholm wird der 250. Geburtstag des Schlosstheaters Drottningholm gefeiert. Schwetzingen feiert mit: Sandra Moritz, die Leiterin der Schlossverwaltung, ist zum internationalen Treffen der historischen Theater aus 20 Ländern Europas nach Schweden... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Trickdiebinnen bestehlen Seniorin

    Ungebetenen Besuch erhielt eine 86-Jährige in der Linckstraße am Donnerstag um 14.30 Uhr. Eine bislang Unbekannte klingelte bei ihr und gelangte unter dem Vorwand einer Lieferung für eine Nachbarin in die Wohnung. Während die Geschädigte auf Bitte der Frau noch eine Notiz anfertigte, gelangte eine zweite Täterin über die nicht geschlossene Eingangstür in die... [mehr]

  • Im Interview Der Schwetzinger Matthias Schellenberg hat bei einem Film über Lou Andreas-Salomé Kamera geführt / Beim Ludwigshafener Filmfestival feiert der Streifen Premiere

    Zeitdruck und viele Drehorte als Herausforderung

    Sie ist eine der rätselhaftesten Frauen des 19. Jahrhunderts: Lou Andreas-Salomé. Geboren wird sie 1861 in St. Petersburg als Tochter eines deutschen Arztes. Im Laufe ihres Lebens kommt sie mit verschiedenen Geistesgrößen ihrer Zeit in Kontakt: Nietzsche und Rilke beispielsweise, die ihr verfallen. Später ist sie Schülerin von Sigmund Freud und gründet sogar... [mehr]

Speyer

  • Gesundheit Welt-Kontinenz-Woche im Diakonissen-Krankenhaus

    Aufklärung zu Inkontinenz

    Mit einem Themenabend im Diakonissen-Mutterhaus beteiligt sich das Kontinenzzentrum am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer am Mittwoch, 29. Juni, an der Welt-Kontinenz-Woche. Ab 17.30 Uhr können Besucher an Informationsständen die neuesten Hilfsmittel kennenlernen, ab 18 Uhr informieren Ärzte und andere Fachleute über die Volkskrankheit Inkontinenz, von der... [mehr]

  • Technik-Museum Ausstellung von britischen Besonderheiten wird verlängert

    Englische Motorkunst von Manx bis Mini

    Baked Beans zum Frühstück und Fish and Chips am Abend. Sie verehren die königliche Familie, tragen gerne Hüte, spielen Croquet oder Tennis, lieben schwarzen Humor à la Monthy Python und brachten Kultbands wie "The Beatles" und "Queen" hervor. Ob klassisches Karomuster oder schrille Mode von Vivienne Westwood, ob Teatime oder Corgie - dies alles ist "Very... [mehr]

  • Aktionsauftakt Autor Feridun Zaimoglu eröffnet Benefizveranstaltung "Die Pfalz liest für den Dom"

    Suche nach Glück am Rande der Gesellschaft

    Der Auftakt zur Aktion "Die Pfalz liest für den Dom" findet am heutigen Samstag statt. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Kaiserdom mit einer Feierstunde, musikalisch gestaltet von Domkantor Joachim Weller an der Orgel und Wolfgang Basch an der Trompete. Anschließend liest im benachbarten Historischen Museum der Pfalz der Schriftsteller Feridun Zaimoglu aus... [mehr]

Sport allgemein

  • HockeyChampions Trophy, Spiel um Platz 3Deutschland - Großbritannien 1:0

  • Leichtathletik Weltverband verlängert Doping-Sperre gegen Russland auf unbestimmte Zeit - Olympia-Aus so gut wie sicher

    "Machtvolle Botschaft"

    Keine Gnade für die skandalumwitterten russischen Leichtathleten: Die Läufer, Springer und Werfer der stolzen Sportnation bleiben nach den zahlreichen Dopingskandalen gesperrt. Das Council des Weltverbandes IAAF verlängerte die seit November 2015 wirksame Suspendierung des nationalen Verbandes. "Die russische Anti-Doping-Agentur ist frühestens in 18 bis 24... [mehr]

  • Leichtathletik Bei der DM in Kassel kämpft der Berliner um die Olympia-Qualifikation

    Harting liebt diesen Druck

    Olympiasieger Robert Harting? Derzeit nur Nummer fünf in Deutschland. Weltmeisterin Katharina Molitor? Hängt mächtig durch. Ex-Weltmeister Raphael Holzdeppe? Nach langer Verletzungspause unter Zeitdruck. Die DM in Kassel am Wochenende wird für die deutschen Leichtathletik-Sorgenkinder zur entscheidenden Etappe für ihre olympischen Zitterspiele: Im Kampf um das... [mehr]

  • Region Auszeichnung wird im öffentlichen Rahmen verliehen

    Reform beim SportAward

    Nach drei Verleihungen des SportAwards Rhein-Neckar im fürstlichen Rahmen des Heidelberger Schlosses wird die Gala am 21. November im Kongresshaus der Universitätsstadt stattfinden. Dies ist nur eine von vielen Änderungen, die die Macher gestern vorstellten. "Wir wollten alle Sportbegeisterten der Region mitnehmen. Im Kongresshaus haben 900 Gäste Platz",... [mehr]

  • Überfälliger Schritt

    Es war zwar erwartet worden, dass der Leichtathletik-Weltverband die Sperre gegen Russlands Sportler aufrechterhalten würde, sicher konnte man sich beim krisengeschüttelten IAAF allerdings nicht sein. Der Bann der Russen ist zwar ein historisches Beben. Eine Aufhebung der Sanktionen hätte den olympischen Sport allerdings auch den letzten Rest an Glaubwürdigkeit... [mehr]

Südwest

  • Sichere Herkunftsstaaten Grüne Jugend kritisiert Entscheidung von Grün-Schwarz

    Kretschmann will Ja sagen

    Die baden-württembergische Landesregierung will der umstrittenen Einstufung von Tunesien, Marokko und Algerien als "sichere Herkunftsländer" zustimmen. Dies sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) gestern im ARD-"Morgenmagazin". Die Bundesregierung habe ihm zugesagt, dass sie dafür sorgen werde, dass Gruppen wie Homosexuelle, Journalisten oder... [mehr]

  • Verfassungsschutz Befürchtungen nach der Armenien-Resolution im Bundestag

    Türken und Kurden radikalisieren sich

    Das Landesamt für Verfassungsschutz warnt davor, dass als Folge der Armenien-Resolution radikale Kräfte der türkischen Gemeinschaft in Baden-Württemberg aktiv werden könnten. "Wir stellten zunehmend propagandistische Aktivitäten fest", sagt ein Sprecher der Behörde dieser Zeitung. "Die derzeit aufgeheizte Stimmung könnte zu weiteren Reaktionen in der... [mehr]

  • AfD Unzufriedenheit über Bundesvorsitzende

    Weidel lehnt Kandidatur gegen Petry ab

    Führende AfD-Politiker wollen verhindern, dass die Parteivorsitzende Frauke Petry Spitzenkandidatin bei der Bundestagswahl 2017 wird. Über die "Bild"-Zeitung versuchte Jörg Meuthen, baden-württembergischer Landes- und Bundeschef der Partei, die 37-jährige Alice Weidel aus Überlingen (Bodenseekreis) zu einer Kandidatur zu bewegen. "Ich könnte mir Alice Weidel... [mehr]

Vermischtes

  • Adel Vor 40 Jahren gaben sich König Carl XVI. Gustaf von Schweden und die gebürtige Heidelbergerin Silvia Sommerlath das Ja-Wort

    "Da hat es ,Klick' gemacht"

    Wie oft hieß es schon, die Ehe von König Carl XVI. Gustaf (70) und seiner Frau Silvia (72) liege in Scherben. In Rotlichtclubs soll sich der Monarch herumgetrieben und in den späten 1990er Jahren eine Affäre gehabt haben. Der Skandal einer königlichen Scheidung blieb den Schweden trotz allem erspart. Und nicht nur das: Beim 70. Geburtstag von Carl Gustaf wirkte... [mehr]

  • Justiz Petition an Düsseldorfer pocht auf Aufarbeitung des Unglücks

    306 000 unterschreiben für Loveparade-Strafprozess

    An einer Unterschriftensammlung für die Eröffnung eines Loveparade-Strafprozesses haben sich bereits mehr als 300 000 Menschen beteiligt. Die Mutter eines Opfers hatte die Sammlung im Internet im April gestartet, nachdem das Landgericht Duisburg die Anklage nicht zur Hauptverhandlung zugelassen hatte. Bis gestern zählte die Petition rund 306 000 Unterstützer. Sie... [mehr]

  • Schule Gymnasiasten

    Letzte Ruhe für Skelett

    Generationen von Schülern an einem nordrhein-westfälischen Gymnasium kannten das Skelett aus dem Biologie-Unterricht: die Knochen einer Unbekannten. "Es gab immer Schüler, denen das unangenehm war", sagt Lehrerin Birgit Heck-Wattjes vom Ritzefeld-Gymnasium in Stolberg. Nun hat die Unbekannte ihre letzte Ruhe gefunden, bei einer anonymen Beerdigung auf einem... [mehr]

  • Urteil Embryonen dürfen zweiter Ehefrau nicht eingesetzt werden / "Spenderin" war an Krebserkrankung gestorben

    Witwer verliert Streit um Eizellen

    Der Mann, dessen Frau an Krebs gestorben ist, möchte Kinder haben - und so auch die Erinnerung an seine Frau aufrechterhalten. Er fordert, die im Krankenhaus eingefrorenen, befruchteten Eizellen der Verstorbenen zu nutzen, um mit seiner neuen Ehefrau Kinder zu bekommen. Aber das ist ein Wunsch, der nicht in Erfüllung gehen wird. Der in Freiburg ansässige... [mehr]

Viernheim

  • Verbandsversammlung Sparkasse Starkenburg präsentiert Jahresabschluss 2015 / Direktor Schüdde optimistisch

    "Negative Zinsen zurzeit kein Thema"

    Mit stillen Reserven, die doppelt so hoch seien wie der Durchschnittswert der hessischen Sparkassen, nimmt die Sparkasse Starkenburg nach eigenen Angaben eine "Pole-Position" ein. Das Kreditinstitut stehe auf einem sicheren Fundament und setze mit 51,1 Prozent nach wie vor die "Benchmark bei der Cost-Income-Ratio", also dem Verhältnis aus Aufwand und Ertrag. Die... [mehr]

  • Sänger-Einheit

    Abschiedskonzert der Dirigentin

    Die Sänger-Einheit gibt morgen um 17 Uhr ein Abschiedskonzert für ihre Dirigentin. Sonja Kirsch gibt den Taktstock ab, weil sie beruflich nach Südafrika geht. Für den letzten Auftritt mit dem Viernheimer Männerchor gibt es morgen im Bürgerhaus einen Querschnitt aus dem Programm zu hören, das die Sänger-Einheit in den vergangenen fünf Jahren mit der... [mehr]

  • Reihe Heute zweites Konzert in der Auferstehungskirche

    Blechbläser, Schlagzeug und Orgel

    Drei Konzerte rund um die Orgel präsentiert die Auferstehungsgemeinde als "Sechste Viernheimer Orgeltage" in ihrer Kirche. Die diesjährigen Viernheimer Orgeltage begannen am vergangenen Sonntag mit Musik für Trompete und Orgel - wir berichteten in unserer Ausgabe vom Dienstag, 14. Juni. Am heutigen Samstag, 18. Juni, beginnt um 18 Uhr in der Auferstehungskirche... [mehr]

  • Familiensportpark

    Ein Parcours zur Bewegung

    Im Bewegungsparcours, Familiensportpark West, Sandhöfer Weg, ist am kommenden Freitag, 24. Juni, von 15 bis 18 Uhr, eine Informationsveranstaltung geplant. "In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Bewegungsparcours im öffentlichen Raum stetig gewachsen", heißt es in einer Mitteilung der städtischen Presse- und Informationsstelle. Die Stadt Viernheim hat... [mehr]

  • Integrationspaten Flüchtlingsprojekt und Job-Center geben Tipps

    Erlaubnis zum Aufenthalt - und was dann?

    Rund hundert Viernheimer Bürger haben Patenschaften für geflüchtete Jung-Viernheimer, seien sie aus Eritrea, Somalia oder Syrien, übernommen. Organisiert vom Projekt "Ich bin ein Viernheimer" soll so deren Integration in die deutsche Gesellschaft wesentlich erleichtert werden. Stand ursprünglich der Familienanschluss und die Einführung in deutsche Sitten und... [mehr]

  • Vortrag Einblicke in das Leben von Niki de Saint Phalle

    Kunstwerke als Symbole für Paris

    Der Kunstraum Gerdi Gutperle, der früher vor allem ein Ausstellungsraum für die von Gerdi Gutperle geschaffenen Bilder war, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem Mittelpunkt künstlerischen Schaffens. Bald wurden auch Künstler eingeladen, ihre Werke auszustellen und sie damit einem großen Publikum zugänglich zu machen. Es sollte auch eine Chance für... [mehr]

  • Humboldtschule Abiturienten beenden Prüfungsmarathon

    Lohn für reife Leistung

    Ihre Prüfungen erfolgreich abgeschlossen haben die allermeisten Abiturienten der Alexander-von-Humboldt-Schule. Wie viele angetreten waren und wie viele genau es geschafft haben, wollte Oberstufenleiter Horst Fromm dem "Südhessen Morgen" gestern nicht mitteilen. Auch ob sich unter den Abiturienten auswärtige Schüler befinden, sagte er nicht. Bekannt gab die AvH... [mehr]

  • Jahrgang 1945/46 Ein abwechslungsreiches Programm wartet im Altmühltal auf 37 Ausflügler

    Mit Pferdestärke unterwegs

    Sein Jubiläumsjahr krönte der Jahrgang 1945/46 mit einem viertägigen Busausflug in das schöne Tal der Altmühl. Busfahrer Thomas Meister und Reiseleiterin Hildegard De Bruin führten die 37 Teilnehmer zu einer Altstadt-Rundfahrt mit der Nürnberger Bimmelbahn mit Live-Moderation. Zu entdecken gab es das Weinstadel, den Henkersteg, das Germanische Nationalmuseum,... [mehr]

  • AWO-Kindertagesstätte

    Mit viel Spaß zum Schulwegpass

    Nach dem Elternabend im März und intensivem Training war es im Juni so weit: Die Vorschulkinder des Pfiffikus-Clubs der AWO- Kindertagesstätte Pirmasenser Straße stellten ihre Kenntnisse unter Beweis und machten ihren Schulwegpass. Angeleitet und unterstützt wurden die als Streckenposten eingeteilten Eltern und ihre Kinder von Karlheinz Utikal. Für Kurzweile... [mehr]

  • Public Viewing Rund 300 "Bundestrainer" sehen auf der Sommerbühne das EM-Spiel Deutschland gegen Polen

    Nullnummer bremst die Euphorie

    Mario Gomez statt Mario Götze, warum wurde Schweini nicht eingewechselt? Und weshalb ist Mesut Özil nicht in Form? Diese Fragen bewegten am Donnerstagabend nicht nur Fußball-Deutschland, sondern auch die Experten beim Public Viewing auf der Sommerbühne vorm Rathaus. Dort sahen sich gut 300 "Bundestrainer" gemeinsam das im Vorfeld hochgejubelte Derby zwischen... [mehr]

  • Europäisches Fotozentrum Schüler legen sich im Vogelpark mit der Kamera auf die Lauer

    Storch und Emu vor der Linse

    Geduldig harren Maileen und Manja vor dem Käfig aus, die Kamera zwischen den Zaunlücken positioniert. "Jetzt kannst Du auslösen, der Vogel kommt direkt in unser Bild", flüstert Manja. Der Verschluss klickt, der Storch ist im Kasten. Es ist eines der schönen Vogelbilder, die an diesem sonnigen Nachmittag im Viernheimer Vogelpark entstehen. Schüler des... [mehr]

  • Basketball BG Viernheim-Weinheim stellt sich im Schlosspark dem Publikum

    Trotz Abstieg mit dem Team zufrieden

    Die Basketballer der BG Viernheim-Weinheim waren bei der Sport-mit-Spaß-Aktion im Weinheimer Schlosspark vertreten, um sich und ihren Sport einem breiten und jungen Publikum vorzustellen. Die Sharks haben Kinder und Eltern eine ganze Menge zu bieten, wie TSG-Abteilungsleiter Oliver Kümmerle und Trainer Nicolai Coputerco unterstreichen. Beim Rückblick auf die... [mehr]

  • Goetheschule Theaterstück "Ich bin der Stärkste im ganzen Land" mit wechselnden Rollen fasziniert Publikum in Mehrzweckhalle

    Vorbereitungen dauern ein halbes Jahr

    Die Chorkinder treten ungeduldig von einem Bein auf das andere, die Schauspieler warten aufgeregt hinter dem Vorhang und blinzeln neugierig durch die Stoffwand. Nach und nach füllt sich der Zuschauerraum für den Theater- und Chorauftritt der Goetheschule. Das Stück "Ich bin der Stärkste im ganzen Land" wollen erst die Vorschulkinder aus den Kindergärten sehen,... [mehr]

  • Kriminalität Polizei hat gestohlene Mountainbikes in der Dossenheimer Straße sichergestellt und möchte sie zurückgeben

    Welchen Eigentümern gehören diese beiden Fahrräder?

    Im Rahmen polizeilicher Ermittlungen stellten Ordnungshüter Ende April dieses Jahres zwei Fahrräder, Herren-Mountainbikes, in der Dossenheimer Straße sicher. Aufgrund der Ermittlungen dürfte es sich dabei um Diebesgut handeln, heißt es in einer Mitteilung. Bisher konnten die Eigentümer der Fahrräder nicht ermittelt werden. Bei den Rädern handelt es sich um... [mehr]

Welt und Wissen

  • Renten-Serie

    Ein verdammt langer Weg

    Der "Eckrentner" ist ein Phantom, er existiert nur auf Papier. Peter Klein aus Mannheim füllt die statistische Größe mit Leben. Eine Annäherung. Vor 48 Jahren wird in Deutschland die Mehrwertsteuer eingeführt, und die Notstandsgesetze treten in Kraft. In den USA erreichen die Proteste gegen den Vietnamkrieg ihren Höhepunkt, und der Anführer der amerikanischen... [mehr]

Wirtschaft

  • "Können uns keine Bildungsverlierer erlauben"

    Reiner Klingholz, Leiter des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung, über die Herausforderungen in einer schrumpfenden Gesellschaft, wichtige Stellschrauben im Rentensystem und die Chancen der Zuwanderung [mehr]

  • Studie Umweltbundesamt fordert Aus für fossile Kraftstoffe

    Batterie statt Benzin

    Um die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen, darf der Verkehr bis zum Jahr 2050 nach Ansicht des Umweltbundesamts so gut wie keine Treibhausgase mehr ausstoßen. Dafür müssten Benzin, Diesel und andere fossile Kraftstoffe komplett durch Strom aus Erneuerbaren Energien ersetzt werden, heißt es in einer Studie, die das Amt gestern vorstellte. Pkw, Lastwagen,... [mehr]

  • Umwelt Minister wollen Verbrauch einschränken

    Kaffeebecher rufen Politik auf den Plan

    Die Umweltminister wollen die steigende Flut von Coffee-to-go-Bechern für den Kaffee zum Mitnehmen eindämmen. Sie betonten gestern zum Abschluss der Umweltministerkonferenz von Bund und Ländern in Berlin die "Notwendigkeit, den Einsatz von Einwegbechern zu reduzieren". In dem Beschluss, für den sich Bayern und Hessen eingesetzt hatten, heißt es, der Bund solle... [mehr]

  • Lieber kleine Räder drehen

    Wenn BASF-Chef Kurt Bock und Sinischa Horvat, der neue Betriebsratschef des weltgrößten Chemiekonzerns, ziemlich einer Meinung sind, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass diese nicht nur fundiert, sondern für die BASF auch richtig ist. Horvat sagte kürzlich im Interview mit dieser Zeitung, dass die BASF nicht auf den Zug der großen Übernahmen in der... [mehr]

  • Medien Radiosender wird durch "Regenbogen Zwei" abgelöst

    Mannheim bald ohne "Sunshine"

    Der Radiosender Sunshine Live wird künftig von Berlin aus sein Programm nur über Digitalradio und Internet senden. In Mannheim bleibt die Sparte Veranstaltungen. Die Frequenz übernimmt Regenbogen Zwei, das zu Radio Regenbogen gehört. [mehr]

  • Brexit Britische Produkte, Reisen, Studium - ein EU-Austritt Großbritanniens würde Verbraucher in vielfacher Form treffen

    Touristen droht Visum-Pflicht

    Was nach einem Austritt Großbritanniens aus der EU passieren würde, liegt noch im Ungewissen. Klar ist, dass die bestehenden Gesetze auch nach einem Brexit erst einmal weiter gelten würden. Artikel 50 des Lissabonner Vertrags sieht eine zweijährige Übergangsphase sowie einen formalen Austrittsvertrag vor. Was aber würde ein Brexit für Touristen, Verbraucher... [mehr]

Wissenschaft

  • Lichtverschmutzung

    Blick auf den Sternenhimmel getrübt

    Die Lichtverschmutzung nimmt zu. Schon mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung kann die Milchstraße von seinem Wohnort aus nicht mehr sehen. Immer mehr Menschen auf der Welt haben nur noch einen trüben Blick auf den Sternenhimmel. Ursache ist die zunehmende Beleuchtung von Straßen, Plätzen, Häusern und Denkmälern. Über 80 Prozent der Weltbevölkerung, in den... [mehr]

  • Fische erkennen Gesichter

    Tropische Schützenfische können Menschengesichter unterscheiden. "Eine beeindruckende Leistung, bedenkt man, dass dafür anspruchsvolle visuelle Erkennungsfähigkeiten nötig sind", urteilten Forscher, die testen wollten, ob wirklich nur Primaten mit einem relativ großen Gehirn zu einer solchen Leistung fähig sind. Sie machten sich eine Eigenart der tropischen... [mehr]

Zeitreise

  • Ende des Bauernkrieges in der Pfalz

    Massaker im Hohlweg

    Mit der blutigen Schlacht von Pfeddersheim, bei der am 23. und 24. Juni 1525 rund 5000 Menschen sterben, beendet Kurfürst Ludwig V. den Bauernkrieg in der Pfalz [mehr]

Zeitzeichen

  • Zum Gebrauch

    Ich hab's gleich gesagt, das ist nichts für mich, aber der Herr von der Pressebetreuung, der einen so intensiv anschauen kann, hat nur gesagt: doch, doch, auch für Männer - es könnte ja noch heiß werden hier! Also habe ich den Fächer aus der Packung genommen und ordentlich gefächelt. Da haben die Leute aber geschaut, und ich habe mich gefühlt wie Lagerfeld.... [mehr]

Zwingenberg

  • Ausstellung Grafik-Designerin Antonia Fournier stellt noch bis zum 3. Juli unter dem Titel "Mensch und Natur" in der Remise beim Alten Amtsgericht in Zwingenberg aus

    Grobe Striche und feine Zeichnungen

    Es ist vor allem die knappe, treffende Linie, die die künstlerische Arbeit von Antonia Fournier prägt - selbst in den malerischen Techniken wie dem Aquarell. Jetzt sind die Bilder der im Westerwald lebenden Grafik-Designerin unter dem Titel "Mensch und Natur" in der Remise beim ehemaligen Amtsgericht in Zwingenberg zu bewundern. Stadtrat Dieter Backs eröffnete die... [mehr]

  • Interview Zwingenberger Rathauschef reagiert auf Vorwürfe in Sachen Bauhof-Projekt

    Habich: Wer kritisch fragt, muss auch mit den Antworten leben

    Zwingenberg. "Habich muss sich kritische Fragen gefallen lassen!" So lautete kürzlich die Überschrift eines Beitrags im Leserforum dieser Zeitung. Thema - wie kann es in diesen Tagen anders sein - das Bauhof-Dilemma. Jetzt reagiert der so angesprochene Rathauschef mit einem Pressegespräch auf die Feststellungen und Vorwürfe. "Die Bürger sind freilich jederzeit... [mehr]

  • Bauhof-Projekt Die Diskussion übers Geld ist laut Habich am Ende nicht kriegsentscheidend

    Kosten gestiegen, aber nicht verdoppelt

    Gerne wird in Sachen Bauhofprojekt mit einer angeblichen "Verdoppelung" der Kosten agiert. Das hört sich - zumindest für die Kritiker des Vorhabens - gut an, scheint ihnen in die Karten zu spielen. Aber was ist dran an dem Zahlenspiel? Wenn man Dr. Holger Habich Glauben schenkt, nicht viel. Der Zwingenberger Bürgermeister, der seit der Kommunalwahl... [mehr]

  • Nachbarn kann man sich nicht aussuchen

    Nachbarn kann man sich nicht aussuchen." Eigentlich heißt es anders: "Familie kann man sich nicht aussuchen, Freunde schon." Fast klingt es bedauernd. Dabei sind es doch gerade unsere familiären Wurzeln, die uns geprägt haben und von deren Energie wir leben. Vieles haben wir übernommen, von anderem grenzen wir uns ab. Geschenkt, das ist auch bei Freundinnen und... [mehr]

  • Festival Fortsetzung heute und morgen

    Stadtparkustik hat mit dem Wetter zu kämpfen

    Stadtparkustik ist wie Jazz. Zunächst spielt man sich ein bisschen ein zum Warmwerden und Eingrooven. Der Draht zum Publikum beginnt zu glühen. Coole Soli und kollektive Improvisationen dürfen auch nicht fehlen. Mit Spielfreude, Spaß und einer Menge Energie geht es dann weiter Richtung Finale. Das sechste Open-air-Festival im Zwingenberger Stadtpark wurde am... [mehr]

Newsticker

  • 08:08 Uhr

    Schriesheim: Tunnel wird eröffnet

    Schriesheim. Heute findet in Schriesheim die feierliche Eröffnung des Branichtunnels durch Winfried Hermann, den Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg, statt. Der Festakt findet um 11 Uhr statt, ein Bürgerfest auf dem Schriesheimer Festplatz beginnt um 17 Uhr. (red/tns)

  • 08:48 Uhr

    Mannheim: Afrikamarkt auf dem Alten Messplatz

    Mannheim. Der Afrikamarkt auf dem Alten Messplatz in Mannheim lädt heute zum Bummeln, Verweilen, Diskutieren und Genießen. Im Angebot ab 11 Uhr: Stände mit Kunsthandwerk, kulinarische Genüsse, ein Bühnenprogramm mit regionalen Künstlern sowie Aktivitäten zahlreicher Vereine. Familien erwartet ein Kinderprogramm mit Trommeln, Mal-Aktionen und Spielen. (tan) [mehr]

  • 09:29 Uhr

    Ludwigshafen: Beginn der World-Robot-Olympiad

    Ludwigshafen. Am Wochenende findet in der Eberthalle das Deutschland-Finale der "World-Robot-Olympiad" - die Olympischen Spiele der Roboter - statt. 74 Schülerteams wetteifern um den Sieg: heute ab 12 Uhr, morgen ab 9 Uhr. (red/tns)

  • 10:00 Uhr

    Schwetzingen: Mann schwer verletzt nach Hammerschlag

    Schwetzingen. Ein 33-Jähriger hat seinen 57 Jahre alten Bekannten am Freitagabend in Schwetzingen im Streit mit einem Hammer niedergeschlagen. Der Mann wurde nach Angaben der Polizei dabei schwer am Kopf verletzt. Der betrunkene Angreifer setzte zunächst einen Notruf ab und flüchtete dann aus seiner Wohnung. Beamte konnten ihn wenig später fassen. Die... [mehr]

  • 10:42 Uhr

    Ludwigshafen: Neues Luchsgehege

    Ludwigshafen. Im Wildpark Rheingönheim wird heute um 11 Uhr das neue Luchsgehege einweiht. (red/tns)

  • 11:13 Uhr

    Heidelberg/Washington: HeidelbergCement muss nach Übernahme Geschäfte verkaufen

    Washington/Heidelberg. Der Baustoffkonzern HeidelbergCement muss sich wie erwartet in den USA von Geschäften trennen. Die amerikanische Wettbewerbsbehörde FTC forderte am Freitag mit Blick auf die Wettbewerbslage in den USA nach der Übernahme von Italcementi unter anderem den Verkauf einer Zementfabrik in Martinsburg und bis zu elf Distributions-Anlagen in sechs... [mehr]

  • 11:20 Uhr

    Mannheim: "Götterdämmerung" im Nationaltheater

    Mannheim. Der erste geschlossene Zyklus von Richards Wagners "Ring des Nibelungen" in der Inszenierung von Achim Freyer schließt sich heute im Nationaltheater. Um 17 Uhr geht im Opernhaus die "Götterdämmerung" über die Bühne. Die Musikalische Leitung liegt bei Dan Ettinger. (gespi)

  • 11:59 Uhr

    Ludwigshafen: Radfahrer verletzt nach Unfall

    Ludwigshafen. Ein 23-jähriger Radfahrer ist in der Nacht auf Samstag an der Kreuzung Wittelsbachstraße / Pfalzgrafenstraße mit einem Auto kollidiert und hat sich dabei am Kopf verletzt. Wie die Polizei mitteilte, missachtete der Fahrradfahrer die Vorfahrt der von links kommenden 51-jährigen Pkw-Fahrerin. Die Frau konnte nicht mehr bremsen und erfasste den... [mehr]

  • 12:42 Uhr

    Rhein-Neckar: Schauer- und Gewitterwarnung

    Rhein-Neckar. Auch heute ist es in der Metropolregion Rhein-Neckar weitestgehend bewölkt, ortsweise soll es Schauer geben. Der Deutsche Wetterdienst hat für den Kreis Bergstraße eine Gewitterwarnung ausgegeben. (tns)

  • 13:30 Uhr

    Mannheim: Fußballfans feiern mit Knall und Rauch

    Stuttgart/Mannheim. Nach dem Achtelfinaleinzug Italiens bei der Fußball-EM sind Fans am Freitag ausgelassen durch Städte im Südwesten gezogen. Ruhig ging es dabei zwar nicht zu, aber dafür ohne größere Zwischenfälle, wie die Polizei in Stuttgart und Mannheim mitteilte. Bei Autokorsos konfiszierten Beamte demnach in beiden Städten Pyrotechnik. Weitgehend... [mehr]

  • 14:20 Uhr

    Wörth: Rhein-Hochwasser legt Bahnverkehr in Südpfalz lahm

    Wörth/Berlin. Wegen steigender Pegelstände hat die Bienwaldbahn in der Südpfalz auf einer Strecke entlang des Rheins den Verkehr eingestellt. Betroffen war die Verbindung zwischen Wörth und dem französischen Lauterbourg. Wann die Sperrung wieder aufgehoben wird, war nach Angaben einer Bahnsprecherin am Samstag zunächst unklar. Busse brachten die Reisenden zu... [mehr]

  • 14:32 Uhr

    Speyer: Schifffahrt komplett eingestellt

    Speyer. Bei Speyer ist die Schifffahrt komplett eingestellt worden. Rund 100 Schiffe hingen zwischen Iffezheim (Baden-Württemberg) und Germersheim (Rheinland-Pfalz) fest. Nach Angaben des Schifffahrtsamtes in Mannheim bleibt die Sperrung bis mindestens Anfang der neuen Woche bestehen. Das HMZ erwartete, dass in Mannheim am frühen Abend die... [mehr]

  • 14:37 Uhr

    Mörlenbach: Nach Verkehrsunfall geflüchtet

    Mörlenbach. Gegen 01.53 Uhr befuhr heute Nacht ein 20-Jähriger aus Mörlenbach mit seinem Auto die Kreisstraße 10 im Ortsteil Vöckelsbach. Nach einer lang gezogenen Linkskurve geriet er aus bisher ungeklärter Ursache zunächst nach rechts, dann wieder nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend überfuhr er einen Garten- und Weidezaun, überschlug sich und... [mehr]

  • 14:47 Uhr

    Ludwigshafen: Radfahrer stürzt unter Alkoholeinfluss

    Ludwigshafen. Ein 41-jähriger Mann ist am Freitagabend in der Innenstadt vermutlich wegen alkoholbedingter Fahruntauglichkeit zu Boden gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, ergab ein Atemalkoholtest 2,20 Promille. Die Beamten lieferten den Mann in ein Krankenhaus ein, wo seine leichten Verletzungen behandelt und eine Blutprobe... [mehr]

  • 15:23 Uhr

    Mörlenbach: 20-Jähriger überschlägt sich mit Auto

    Mörlenbach/Heppenheim. Ein 20 Jahre alter Autofahrer hat sich in Südhessen mit seinem Wagen überschlagen. Dabei erlitten er und seine 17 Jahre alte Begleiterin leichte Verletzungen. Wie die Polizei in Heppenheim mitteilte, hatte der junge Mann in der Nacht zum Samstag bei Mörlenbach (Kreis Bergstraße) aus zunächst ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein... [mehr]

  • 16:19 Uhr

    Worms: Haus am Dom in Worms: Grundsteinlegung am 3. Juli

    Worms. Die von archäologischen Grabungen verzögerten Arbeiten für das Haus am Dom in Worms gehen voran. Von der kommenden Woche an werde die Fundamentplatte für das Gemeindezentrum errichtet, für den 3. Juli sei dann die Grundsteinlegung vorgesehen, sagte Domprobst Tobias Schäfer auf Anfrage. Nach seinen Angaben haben sich die Bauarbeiten für das Gebäude... [mehr]

  • 17:38 Uhr

    Mannheim: Seniorin nach Unfall gesucht

    Mannheim. Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag wird eine ältere Frau gesucht. Die Frau fuhr gegen 15.45 Uhr in der Waldhofstraße, Richtung Stadtmitte, in Höhe der Paul-Gerhardt Kirche auf einen Roller auf, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Rollerfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Frau stieg zunächst aus und unterhielt sich... [mehr]

  • 18:57 Uhr

    Stuttgart: Städtetag - Nicht genutzte Erstaufnahmestellen an Kommunen vermieten

    Stuttgart. Nicht mehr benötigte Flüchtlingsunterkünfte des Landes sollten aus Sicht des baden-württembergischen Städtetages an die Kommunen vermietet werden. "Viele Städte sehen das Problem in der dauerhaften Unterbringung der Flüchtlinge nach deren Anerkennung", sagte die Hauptgeschäftsführerin des Städtetags, Gudrun Heute-Bluhm, der Deutschen... [mehr]

  • 20:34 Uhr

    Dahn: 69-Jährige stirbt bei Absturz im Pfälzerwald

    Dahn. Eine 69 Jahre alte Frau ist bei einer Wanderung an den Geiersteinen im Pfälzerwald einen Hang hinabgestürzt und noch am Unfallort gestorben. Die Frau sei am Samstag vom einem Grat abgerutscht und 20 bis 30 Meter in die Tiefe gefallen, sagte ein Sprecher der Polizei in Dahn (Landkreis Südwestpfalz). Auch Stunden nach dem Vorfall habe sie wegen des schwer... [mehr]

  • 21:22 Uhr

    Brühl: Zwei Leichtverletzte bei Gebäudebrand

    Brühl. Ein Gebäude in Brühl hat am Samstagabend Feuer gefangen. Nach ersten Angaben der Polizei wurden zwei Menschen mit leichten Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Erkenntnisstand brach das Feuer gegen 20.30 Uhr im Keller des Hauses aus. Die Ursache des Brandes im Resedaweg ist noch unklar. Laut Polizei führte vermutlich ein... [mehr]