Südhessen Morgen Archiv vom Freitag, 17. Juni 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Adler-Manager Fowler begrüßt neuen Modus

    Reform der Königsklasse

    Die Champions Hockey League bekommt ein neues Gesicht. Zur Saison 2017/18 werden nur noch 32 Teams nach einer rein sportlichen Qualifikation am europäischen Eishockey-Klubwettbewerb teilnehmen. Das wurde bei der dritten CHL-Generalversammlung in Berlin entschieden. In der kommenden Saison (ab 16. August) sind noch 48 Mannschaften dabei. Gründungsmitglieder wie die... [mehr]

Altlußheim

  • Ferienprogramm Instrumente ausprobieren, Singen am Lagerfeuer, Bogenschießen wie Robin Hood und Walderlebnisse lassen die Zeit im Nu vergehen

    Bei Sport, Spiel und Spaß hat Langeweile keine Chance

    Damit es den Kindern in den großen Ferien nicht langweilig wird, sorgen zahlreiche Vereine und Institutionen für ein buntes Unterhaltungsprogramm. Egal, ob das Wetter Kapriolen schlägt, die Familie nicht in den Urlaub fährt oder man sich einfach mit seinen Freunden zu spannenden Abenteuern treffen will - das Kinderferienprogramm hält für jeden etwas bereit. Los... [mehr]

BA-Freizeit

  • Aktionstag mit Hochwasser

    Wegen der Pegelhöhen müssen sich Besucher am Sonntag auf Änderungen und Einschränkungen einstellen / Beteiligte Städte planen Programm spontan um [mehr]

Bensheim

  • Ehemaliges Bundeswehrdepot Verwaltung sieht keinen Nutzen im Erhalt des Gebäudes / Stadtverordnete müssen entscheiden

    Alte Werkstatt soll abgerissen werden

    Bevor der erste Neubau auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände an der Rheinstraße eingeweiht wird, könnten erneut die Abrissbagger anrollen. Die Stadtverwaltung möchte die alte Kfz-Werkstatt, die sich noch auf dem Grundstück befindet, dem Erdboden gleichmachen. [mehr]

  • Goethe-Gymnasium Animationsfilm von Neuntklässlern räumt bei Filmfestivals ab

    Außerirdisch gute Pizza

    Ein 3D-Animationsfilm von Schülern des Goethe-Gymnasiums erobert die Filmfestivals der Republik. Die Geschichte von den raffinierten grünen Männchen, welche die Erde mit Hilfe von Pizza unterwerfen, die die Weltbevölkerung begeistert in sich hineinstopft, räumte beim bereits Deutschen Multimediapreis mb21 in Dresden, bei den Koblenzer Videofilmtagen und dem... [mehr]

  • Sitzung

    BfB spricht über EKZ-Gelände

    Am Dienstag (21.) trifft sich die Stadtverordnetenfraktion der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) um 19 Uhr im Hotel Felix in der Dammstraße. Die Vorbereitung der kommenden Ausschussrunde steht im Mittelpunkt der Sitzung. Danach sprechen die BfB-Stadtverordneten über die Bebauung des ehemaligen EKZ-Geländes an der Wormser Straße.Für... [mehr]

  • Abschluss Zeugnisse werden am 24. Juni überreicht

    Die Abiturienten der GSS

    An der Geschwister-Scholl-Schule in Bensheim haben insgesamt 120 Schülerinnen und Schüler das Abitur bestanden. Das teilte die Schulleitung an diesem Donnerstag in Form einer Presseerklärung mit. Die Zeugnisse werden bei einer Feier am Freitag, 24. Juni, 18 Uhr, im Forum der Schule überreicht. Bestanden haben: Christian Adrian, Jasmine Afzal, Amir Hossein... [mehr]

  • Kita Steinweg Ateliergruppe lebte Kreativität mit Holz und Gips aus

    Die große weite Welt nach Hause geholt

    Die Schulanfänger-Forscher-Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Steinweg in Auerbach treffen sich jedes Jahr zwischen Mitte Oktober und dem Ende ihrer Kindergartenzeit wöchentlich, um sich gruppenübergreifend näher kennenzulernen, unter Gleichaltrigen auszutauschen und miteinander zu forschen und zu lernen, Gottesdienste zu gestalten oder Ausflüge zu... [mehr]

  • Liebfrauenschule Akademische Feier mit Übergabe der Abiturzeugnisse

    Die Mission ist noch nicht zu Ende

    Endlich geschafft! Bei der akademischen Feier zur Verabschiedung von 63 Abiturientinnen der Liebfrauenschule (LFS) sah man ausschließlich strahlende Gesichter und zufriedene Mienen. Der feierlichen Ausgabe der Abschlusszeugnisse vorausgegangen war ein ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche Sankt Georg und ein sich daran anschließender Sektempfang im... [mehr]

  • Gronau Ortsbeirat diskutiert Ideen für Kooperation mit Pfaffenheim

    Jugend für Partnerstadt begeistern

    Während der jüngsten Sitzung des Gronauer Ortsbeirates wurden verschiedene Themen abgearbeitet. Pfaffenheim: Der jüngste Besuch aus der elsässischen Partnergemeinde Pfaffenheim in Gronau wurde auch zu einem Gespräch über die künftigen Aktivitäten der Verschwisterung genutzt, über das Ortsvorsteher Stefan Hebenstreit informierte.Teilnahme am... [mehr]

  • Michaelskirche Am Sonntag Benefiz-Veranstaltung

    Konzert für Projekt in Tansania

    Für Sonntag (19.), 19 Uhr, lädt die Hahnmühlestiftung zu einem Benefizkonzert in die Michaelskirche ein. Der Eintritt ist frei. Spenden werden für das Kindergartenprojekt in Njombe/Tansania erbeten. Dort unterstützt die Michaelsgemeinde die Ausbildung von Erzieherinnen und die Kindergartenarbeit vor Ort. Ein Streicherorchester unter der Leitung von Johannes... [mehr]

  • Christoffel-Blindenmission Forderung zum Welt-Flüchtlingstag am 20 Juni

    Mehr Hilfe für die Schwächsten

    Weltweit sind knapp 60 Millionen Menschen auf der Flucht - das sind fast so viele wie die gesamte Bevölkerung Italiens. Von ihnen haben rund zehn Prozent Behinderungen. Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni fordert die Christoffel-Blindenmission (CBM), ihre speziellen Bedürfnisse besser als bisher zu berücksichtigen. CBM-Geschäftsführer Dr. Rainer Brockhaus... [mehr]

  • Schönberg Gremium pocht auf Umsetzung alter Haushaltswünsche / Treppenaufgang zum Haus am Dorfplatz ein Thema

    Ortsbeiräte sind leicht genervt

    Es sind vor allem alte Wünsche, die der Ortsbeirat Schönberg für das kommende Haushaltsjahr anmeldet. Um wirklich große Maßnahmen handelt es sich nicht, aber die die ständige Wiederholung aufgrund der bisher nicht erfolgten Umsetzung nervt den Ortsbeirat. Insbesondere gilt das für den Treppenaufgang zum Haus am Dorfplatz, dessen Instandsetzung schon seit... [mehr]

  • Magistratssitzung

    Sparkassen-Chef zog Bilanz

    Einmal im Jahr tagt der Magistrat bei der Sparkasse. Dr. Eric Tjarks, Vorsitzender des Vorstandes, gab eine Übersicht über die aktuelle Situation der Bensheimer Sparkasse. In der Gesamtsicht fällt die Bilanz des Sparkassenvorstands positiv aus: "Die Kennzahlen sind in allen Bereichen auf einem guten Stand, sowohl was die Ertrags- als auch die Risikolage betrifft",... [mehr]

  • Ortsbeirat Fehlheim Wunschliste für den städtischen Haushalt 2017 nahezu unverändert

    Warten auf Baugebiet und neue Halle

    Die Wunschliste wird nicht kürzer: Im Vorfeld der anstehenden Haushaltsberatungen hat der Ortsbeirat Fehlheim am Mittwoch seine Vorschläge formuliert. Das Gremium unter Vorsitz von Rico Klos brauchte dazu nicht lange: Fast alle Punkte wurden vom vergangenen Jahr übernommen. In der stillen Hoffnung, dass im finanziellen Korsett der Stadt doch noch Luft zum Atmen... [mehr]

Biblis

  • Engagement Erneut Arbeitstreffen in Wattenheim

    Ehrenamtliche bringen Pfarrgarten auf Vordermann

    "Wir freuen uns schon darauf, dass wir am 17. September wieder beim Freiwilligentag dabei sind. Ich hoffe, es kommen viele Helfer", meinte Walter Lauseker, Initiator des Projekts "Schöner Pfarrgarten" (PSPG) in Wattenheim. Doch schon jetzt sind die ehrenamtlichen Gartenfreunde aktiv und treffen sich zu regelmäßigen Arbeitseinsätzen. Diesmal rückten sechs Helfer... [mehr]

  • Schule in den Weschnitzauen Kunterbuntes Programm macht gute Laune

    Erlös geht an Schulklassen

    "Auch wenn das Schulgebäude grau aussieht, wir machen unsere Schule bunt", sagten die Schüler der Klasse 4a bei der Eröffnung des großen Festes der Bibliser Schule in den Weschnitzauen. "Unsere Schule ist bunt", so lautete dann auch das Festmotto. "Wir tragen bunte Kleidung, haben unterschiedliche Haar- oder Hautfarben und Kulturen. Die einen mögen Hip-Hop, die... [mehr]

Brühl

  • Geschäftsleben Michael Wagner von Lidl stellt bei der Übergabe des Bauantrags das Konzept und die zeitliche Planung für Discounter am Messplatz vor

    Neuer Markt soll in einem Jahr die Türen öffnen

    Vor 14 Jahren zog der Lidl in Brühl aus seinen bisherigen Geschäftsräumen am Lindenplatz an den Messplatz. Damals war die Fläche am angestammten Ort, an dem der Discounter zuvor zehn Jahre lang zuhause gewesen war, zu klein geworden. "Mir war es damals wichtig, dass die Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs im Ortszentrum möglich bleibt", blickt... [mehr]

  • Sommerfest Teilnehmer der Festmeile planen Veranstaltung / "who2ladies" auf der Bühne zu Gast

    Oldtimer-Korso zum Auftakt

    In eine Partymeile wird sich der Rohrhöfer Ortskern rund um den Gockelbrunnen am dritten Juli-Wochenende verwandeln. Die Interessengemeinschaft, die Gemeindeverwaltung, zahlreiche Vereine, Gruppen und Privatpersonen laden dann gemeinsam zum 16. Rohrhöfer Sommerfest ein. "Wir haben für alle Besucher am 16. und 17. Juli ein tolles und abwechslungsreiches Programm... [mehr]

Bürstadt

  • Fußball Stargast

    Bugera bei VfR zu Gast

    Beim Aktionstag der 11 Freunde-Vereinsheimtour am heutigen Freitag erwartet der VfR Bürstadt als Stargast den Fußballer Alexander Bugera. Der 37-Jährige hat bis zum vergangenen Jahr beim 1. FC Kaiserslautern gespielt, war in den Jahren davor unter anderem bei FC Bayern München und beim MSV Duisburg unter Vertrag. Im Robert-Kölsch-Stadion bieten die Macher des... [mehr]

  • Politik

    CDU geht auf Sommertour

    Bürstadts Christdemokraten beschäftigen sich in den Ferien mit aktuellen Themen der Stadtentwicklung. Sie wollen vor Ort Eindrücke sammeln und mit der Bevölkerung ins Gespräch kommen. Den Auftakt macht am 18. Juli die schon traditionelle "mobile Fraktionssitzung" mit dem Rad. Die Tour beginnt um 18.30 Uhr am Eingang der neuen "alla hopp!"-Anlage im... [mehr]

  • Kirche Evangelischer Pfarrer verlässt aus familiären Gründen Bürstadt

    Greverus zieht an die Ostsee

    Pfarrer Dirk Greverus verlässt Bürstadt. Nach eigenen Angaben ist ihm diese Entscheidung sehr schwer gefallen. Er habe sie für seine Familie in Norddeutschland getroffen. "Hintergrund für den Pfarrstellenwechsel ist ein Pflegefall in der Familie des Pfarrers", heißt es in einem Schreiben. "Ein Verbleib in Bürstadt hätte ein ständiges Wechseln zwischen... [mehr]

  • Bildung 15 Achtklässler der Erich Kästner-Schule sind nun als Schulwegbegleiter unterwegs

    Konflikte lösen ohne Eskalation

    "Euren neuen Ausweis braucht ihr nicht im Geldbeutel zu tragen, sondern ihr könnt ihn euch stolz um den Hals hängen, ganz sichtbar - ihr seid jetzt zertifizierte Schulwegbegleiter", betonte Stephanie Dekker, Rektorin der Erich Kästner-Schule (EKS) Bürstadt. 15 Jugendliche haben sich zu Schulwegbegleitern ausbilden lassen, um ehrenamtlich anderen Schülern... [mehr]

  • NABU Nordheimer Vogelschützer in Frankfurt unterwegs

    Küken schlüpfen im Brutkasten

    Eine Gruppe Vogelschützer aus Nordheim besuchte kürzlich die Staatliche Vogelschutzwarte in Frankfurt, die seit 1937 bereits für Hessen besteht und seit 1952 auch mit Rheinland-Pfalz und dem Saarland zusammengeschlossen ist. Das Institut ist angegliedert an das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie. Zu den wesentlichen Aufgaben der... [mehr]

  • Theater "Kleiner Bär" macht Werbung für neues Stück

    Muffins mit der Brass Band

    "Ein Abend unter vielfältigen Gesichtspunkten: wir wollten uns präsentieren, Muffins verkaufen und die Vereinskasse ein wenig aufbessern und zugleich unsere Gemeinschaft stärken", zählte Nicole Stöckel von der Theater-AG Kleiner Bär und Company Biblis auf, als sie mit einem Muffinstand beim Brass Band Picknick Konzert vertreten waren. Ganz kurzfristig kam es... [mehr]

  • Verkehrsrahmenplan Aufgebrachte Bürger bombardieren Ausschuss für Stadtentwicklung mit Fragen / Kreisel an K 62 stößt dagegen auf Zustimmung

    Riedroder kämpfen um Bahnübergang

    Mit nur vier Monaten ist die kleine Kathrin am Mittwochabend der jüngste Gast. "Der Zwockel musste einfach mit. Die Pläne wühlen mich total auf", erzählt Manuela Walther. Aber nicht nur die junge Mutter, mehr als 50 Zuhörer - vor allem aus Riedrode - drängen in die Sitzung und bombardieren den Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung sowie Ingenieur Edwin... [mehr]

  • WuGV

    Streit um Defizit bei Frühjahrsmarkt

    Einstimmig hat die Bürstädter Wirtschafts- und Gewerbevereinigung (WuGV) eine Satzungsänderung beschlossen, mit der das Geschäftsjahr dem Kalenderjahr angeglichen wird. In Anwesenheit von Bürstadts Wirtschaftsförderer Tim Lux kam auch das Thema "Frühjahrsmarkt" zur Sprache, der unter dem Dach der WuGV organisiert wird. Er hatte in den vergangenen beiden Jahren... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Rat vertagt Grundsatzbeschluss über umstrittenes Neubaugebiet / Entscheidung am 20. Juli?

    Michler will mit Mittelgewann Millionen in die Kasse bringen

    Der neue Bürgermeister Simon Michler erhofft sich von dem Projekt nicht nur Wohnungen für junge Familien, sondern auch 600 neue Einwohner und Millionen für die Gemeindekasse. Das umstrittene Baugebiet "Mittelgewann" in Edingen kann aber frühestens im Juli vom Gemeinderat auf den Weg gebracht werden. [mehr]

Einhausen

  • Partnerschaftsverein

    "Amerika"-Fest am SGE-Sportplatz

    Der Partnerschaftsverein Einhausen lädt am Sonntag (19.) zu seinem Sommerfest ein. Es steht diesmal unter dem Motto "Amerika". Die Einhäuser - die Gemeinde ist mit der Kommune Shoreview in Minnesota verschwistert - haben auch die Küche danach ausgerichtet und servieren unter anderem Burger und Spareribs.Unterhaltung mit Country-MusikAuch die Musik orientiert sich... [mehr]

  • Verein für Heimatgeschichte Einhäuser erkundeten die Umgebung um Schloss Heiligenberg

    Besuch im Garten mit goldenem Kreuz

    Sollen wir oder sollen wir nicht? Diese Frage stellten sich die Mitglieder des Vereins für Heimatgeschichte Einhausen vor dem sonntäglichen Ausflug zum Schloss Heiligenberg in Seeheim-Jugenheim. Entscheidung: Es wurde gestartet. Nach der Überzeugung, dass das Wetter nur besser werden kann, machten sich die Einhäuser trotz Regens auf den Weg. Treffpunkt war am... [mehr]

  • Riedgruppe Ost Wasserbeschaffungsverband lädt ein zum Tag der offenen Tür / Abwechslungsreiches Programm am 3. Juli

    Wasserwerk-Rallye und Mitmach-Labor

    Wir drehen den Hahn auf und es fließt, ganz selbstverständlich, klares, sauberes Wasser. Jeden Tag, zu jedem Zeitpunkt und genügend. Kaum jemand denkt in diesem Moment an die verschwindend geringe Menge Trinkwasser, die es auf der ganzen Erde gibt. Dass wir täglich mit qualitativ hervorragendem Trinkwasser versorgt werden, haben die Bürger unserer Region zu... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Frankfurt testet

    Eintracht droht Strafe

    Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt droht offenbar in der nächsten Saison die Sperrung der Stehblöcke bei zwei Spielen. Das fordert nach Informationen des "kicker" der DFB-Kontrollauschuss als Strafe für insgesamt acht Verfehlungen der Eintracht-Anhänger in der vergangenen Rückrunde. Zuletzt waren im Relegations-Rückspiel der Hessen Ende Mai beim 1. FC... [mehr]

EM

  • EM-Kolumne

    Mannem vorne

    Bastian Schweinsteiger fallen langsam die Augen zu, auch Manuel Neuer verliert nach anstrengenden 90 Minuten den Kampf gegen die Müdigkeit. Die beiden merken gar nicht, wie sie hoch über den französischen Wolken von einem anderen Flugzeug überholt werden. Es ist eine sonst von der Mannheimer Rhein-Neckar-Air benutzte Dornier 328 mit bis zu 27 Plätzen, in der... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • Türkei Mannheimer steht

    Çalhanoglu unter Druck

    Eine Niederlage - und in der fußballverrückten Türkei herrscht schon Untergangsstimmung. Und, so bitter das klingt: Die Aufregung um den fatalen "Frisurencheck" seines Mannschaftskollegen Ozan Tufan ist ein kleiner Segen für Hakan Çalhanoglu (Bild). Hätte sich Tufan beim 0:1 zum EM-Auftakt gegen Kroatien nicht zum Gespött gemacht, indem er kurz vor dem... [mehr]

  • Türkei Dem 18-jährigen Emre Mor wird eine große Zukunft vorausgesagt - in der nächsten Saison spielt er für Dortmund

    Der Zauber-Zwerg

    Irgendwie wirkt Emre Mor noch ein wenig so, als gehöre er gar nicht dazu. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man denken, die Türken hätten einem Jugendlichen den Gefallen getan, einmal beim Training dabei sein zu dürfen. Inmitten der türkischen Stars wie Nuri Sahin oder Hakan Çalhanoglu erscheint der schmächtige Mor wie ein kleines Maskottchen. Doch der... [mehr]

  • Frankreich Der Gastgeber beweist beim 2:0 gegen Albanien Nervenstärke, er überzeugt aber erneut nicht

    Die Meister der späten Tore

    Frankreich feiert seine "Nachspielzeit-Könige" - lediglich Trainer Didier Deschamps konnte dem furiosen Finale nach 96 nervenaufreibenden Minuten gegen Albanien nur bedingt etwas abgewinnen. "Es wird langsam eine Marotte, dass wir immer am Ende zuschlagen, aber ich kann ihnen sagen, mir wäre es lieber, wenn wir etwas früher zuschlagen könnten", sagte der Trainer... [mehr]

  • Kroatien Der Vater gestorben, die Oma verbrannt, der Opa getötet

    Dramatische Vergangenheit treibt Darijo Srna an

    Als Darijo Srna (Bild) seinem Vater Uzeir am Montag im heimischen Metkovic die letzte Ehre erwies, war sie schlagartig wieder da, die Erinnerung an das unsagbare Leid, das seiner Familie widerfahren ist. Es sind dunkle Kapitel, mit denen der Kapitän der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft wieder konfrontiert wurde. Srnas Familie, und vor allem sein Vater, der am... [mehr]

  • Sicherheit Trotz Party-Stimmung beim britischen Derby lasten bislang 323 Verhaftungen wie Blei auf der EM 2016

    Eine verheerende Startbilanz

    Die Schulen blieben geschlossen, Spezialeinheiten sicherten schwer bewaffnet die Straßen, ein Polizei-Hubschrauber kreiste über dem Stade Bollaert-Delelis: Die "Battle of Britain" in Lens am Tag nach erneuten Ausschreitungen in Lille fand unter schärfsten Sicherheitsvorkehrungen statt. Die rund 50 000 Briten blieben dann vor, während und nach der EM-Partie von... [mehr]

  • Österreich Andere Position für Bayern-Star David Alaba

    Gefangen in der Rollen-Falle

    Nach vier Tagen selbst auferlegter Twitter-Pause hielt es David Alaba nicht mehr aus. Der 23-Jährige, der wegen seiner ungehemmten Aktivität in diversen sozialen Medien vom Verband kürzlich einen Rüffel bekommen hatte, musste das aufgebrachte Österreich nach der EM-Auftaktpleite gegen Ungarn (0:2) beruhigen. "Nicht der Start, den wir wollten, aber wir werden... [mehr]

  • Abstellgebühren Uefa schüttet 150 Millionen Euro an die Vereine aus

    Leicht verdientes Geld in der Sommerpause

    Am Milliardengeschäft EURO verdient auch die Bundesliga mit - deutlich besser als bei Fußball-Weltmeisterschaften. 150 Millionen Euro schüttet die Europäische Fußball-Union (Uefa) an Abstellungsgebühren an die Klubs aus, 60 Prozent davon für die Spieler bei der Endrunde in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli). Bei der WM in Brasilien zahlte der Weltverband FIFA... [mehr]

  • EM Italien und Spanien im Achtelfinale

    Morata schießt Spanien ins Achtelfinale

    Nach Gastgeber Frankreich haben auch Italien und Spanien vorzeitig das Achtelfinale der Fußball-EM erreicht. Kroatien verschenkt gegen Tschechien den Sieg, auch weil die eigenen Fans randalieren. Das deutsche Team sucht nach dem Polen-Spiel Lösungen für die Offensive. Ausschreitungen kroatischer Fans haben für neue hässliche Bilder bei der... [mehr]

  • Gruppe C Turnier-Debütant schockt Ukraine mit 2:0-Erfolg

    Neue Helden in Nordirland

    20 000 ausgeflippte Fans sangen sich heiser vor Glück, als die tapferen Nordiren EM-Geschichte geschrieben hatten. Am Ende einer kuriosen Wasser-Hagel-Schlacht gegen die Ukraine feierte die "Green and White Army" ihren ersten Sieg bei einer EURO - aber sie wusste auch: Nur ein Punkt aus der Herkules-Aufgabe gegen die deutschen Weltmeister am Dienstag bringt sie... [mehr]

  • Handball-Bundestrainer Sigurdsson sieht Probleme

    Reiche Jungprofis

    Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson sieht trotz seiner Sympathie zum Fußball einige Probleme im Umgang mit den kickenden Jungprofis. "Die Fußballer haben aber in ganz anderen Dimensionen zu kämpfen. Zum Beispiel mit der Motivation - auch wenn das nach Klischee klingt. Aber einen zwanzigjährigen Millionär musst du erst einmal motivieren. Dieses Problem hat... [mehr]

  • Italien Die "alten Herren" Leonardo Bonucci und Giorgio Chiellini halten die Abwehr zusammen

    Soldat und Akademiker

    Italiens Innenverteidiger Leonardo Bonucci lässt sich nicht überrumpeln. Von niemandem. Und von einem Kriminellen erst recht nicht. Als vor einigen Jahren ein Räuber mit vorgehaltener Waffe Bonuccis Uhr entwenden wollte, vertrieb ihn der 29-Jährige mit einem Schlag ins Gesicht. Man kann Bonuccis Verhalten bei einem bewaffneten Angreifer dumm nennen, oder mutig -... [mehr]

  • Gruppe B England sichert sich in der Nachspielzeit einen mühsamen 2:1-Erfolg im brisanten Duell mit Wales

    Super-Joker Sturridge sorgt für große Gefühle

    Wayne Rooney sprang mit Triumphgeschrei auf den Rücken des tänzelnden "Super-Jokers" Daniel Sturridge, er peitschte die Fans auf und ruderte mit den Armen. Das prestigereiche 2:1 (0:1) gegen Wales in einer höchst intensiven "Battle of Britain" versetzte ganz England in Ekstase. "Ein großes Gefühl, unglaublich. Es ist so schön sein Land zu repräsentieren und... [mehr]

EM 2016 Fotostrecken

Eppelheim

  • Umweltmobil

    AVR sammelt Schadstoffe ein

    In vielen Haushalten fallen gelegentlich Produkte an, die umweltgefährdende Stoffe enthalten. Bei der Schadstoffsammlung der AVR können diese Stoffe umweltgerecht entsorgt werden. Am Dienstag, 21. Juni, können die Bürger Schadstoffe von 14 bis 17 Uhr beim Parkplatz der Rhein-Neckar-Halle im Maximilian-Kolbe-Weg beim Umweltmobil abgeben. Schadstoffe, wie flüssige... [mehr]

  • ADM-Wild Zweite globale Sicherheitswoche mit interaktiven Aktionen und Beratungen / 850 Mitarbeiter auf Gefahren bei der täglichen Arbeit aufmerksam gemacht

    Das Ziel liegt bei null Arbeitsunfällen

    Die "Woche der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes" fand zum zehnten Mal weltweit an allen Standorten der Archer Daniels Midland Company (ADM) statt und seit der Übernahme der früher zu den Wild-Werken gehörenden Aromensparte "Wild Flavors & Specialty Ingredients" zum zweiten Mal auch am Standort in Eppelheim. Ziel der Sicherheitswoche ist es, die... [mehr]

  • Katholische Kirchengemeinde Wolfgang Buck, der frühere Pfarrer in St. Joseph, feiert goldenes Priesterjubiläum mit einem Festgottesdienst in der Christkönigkirche

    Dienen statt Herrschen war stets seine Devise

    "Wir brauchen ein zeitgemäßes Priesterbild", ruft Pfarrer Josef Mohr dem Jubilar Wolfgang Buck während der Predigt in der Christkönigskirche zu. Denn Buck, dem langjährigen Pfarrer der katholischen Gemeinde in Eppelheim, waren und sind die aktuellen Fragen der Kirche immer Herzensangelegenheit gewesen. Auch bei den Themen vollständige Gleichstellung der Frauen,... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Chef-Promoter Bernie Ecclestone nimmt Regime in Aserbaidschan vor der Grand-Prix-Premiere in Schutz

    "Was sind Menschenrechte genau?"

    Baku hat sich herausgeputzt für den ersten Besuch der Formel 1. Entlang der historischen Stadtmauer und auf den Boulevards im Schatten der spektakulären Flame Towers sind die monatelangen Asphaltarbeiten rechtzeitig abgeschlossen, die provisorische Boxengasse vor dem Regierungsgebäude ist auf Hochglanz poliert. Die Piloten fiebern der Premiere im "Monaco des... [mehr]

Fotostrecken

  • Neckarhausen

    Bewegte Oberndorff-Schule

    Mit einem Aktionstag ist an der Graf-von-Oberndorff-Schule in Neckarhausen eine Woche der Bewegung zu Ende gegangen. Wir zeigen Eindrücke von der Veranstaltung. (hje/kata)

  • Neckarhausen

    Kinder erobern Wasserspielplatz

    Der Spielplatz beim katholischen Kindergarten St. Andreas in Neckarhausen ist für 90.000 Euro erneuert worden. Mit dem neuen Wasserspielplatz geht ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung. (hje/kata)

Fotostrecken Auto

Fotostrecken Metropolregion

  • Weinheim: Rallye "Baltic Sea Circle" startet

    16 Tage, 7500 Kilometer und zehn Ländern: Mit dem Baltic Sea Circle ist am Samstag die nördlichste Rallye der Welt in Hamburg gestartet. Zwei Freundinnen aus Weinheim und Mannheim sind dabei.

Heidelberg

  • Bergheim Städtisches Immobilienunternehmen mit neuem Sitz / Heute nur telefonische Anfragen

    Größter Vermieter bezieht 15 Millionen-Euro-Zentrale

    Normalerweise sorgt die Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz (GGH) dafür, dass andere umziehen dürfen. Schließlich ist das Immobilienunternehmen der Stadt, dem rund 7100 Wohnungen gehören, Heidelbergs größter Vermieter. Heute sind die Rollen jedoch vertauscht: Die GGH selbst zieht um - in die neue, knapp 15 Millionen Euro teure Zentrale an der Bergheimer... [mehr]

  • Personalie Gemeinderat wählt Kandidaten der CDU mit fast 90 Prozent zum Bürgermeister und Nachfolger von Bernd Stadel

    Überwältigende Mehrheit für Odszuck

    Das letzte Bild des Bürgermeister-Kandidaten Jürgen Odszuck macht Tochter Franka. Mit dem Smartphone in der Hand steht die Dreijährige gestern Abend während der Sitzung des Gemeinderats im Saal und fotografiert ihren Papa. Währenddessen wird nur ein paar Meter entfernt bei der Auszählung der Stimmen über dessen berufliche Zukunft entschieden. Zwei Minuten... [mehr]

Heppenheim

  • Wallfahrtsgruppe Wanderer aus Bobenheim machten Zwischenrast in Sonderbach

    Auf dem Weg zu sich selbst

    Zum zehnten Mal machte sich die Wallfahrtsgruppe Bobenheim-Roxheim mit 60 Wallfahrern auf den Weg nach Walldürn. Die erste Station mit Übernachtung war Heppenheim, und natürlich gehörte eine Besichtigung der Kirche St. Peter und der Altstadt zum Programm. Die Wallfahrer wurden mit ihrem Pfarrer Andreas Rubel schon früh in Sonderbach erwartet. Dort begrüßte man... [mehr]

  • Jahrgang 1942/43

    Ausflug in die Zeit der Karolinger

    Strahlender Sonnenschein begleitete die ausgebuchte Tagesfahrt des Jahrgangs 1942/43. Ziele waren Seligenstadt sowie Schloss und Park Schönbusch. Bei einer Stadtführung wurde den Teilnehmern klar, welche Bedeutung das 1900 Jahre alte Seligenstadt in karolingischer Zeit hatte. Im Jahr 100 nach Christus begannen die Römer damit, dort ein Kastell zu bauen. Einhard,... [mehr]

  • Musikschule Leiter Helmut Vorschütz geht in Ruhestand

    Markowic übernimmt für ein Jahr

    . Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) hat im Sozialausschuss zwei wichtige Personalien genannt. Bekannt war, dass der Leiter der städtischen Musikschule, Helmut Vorschütz, im Sommer in den Ruhestand geht. Nun solle Trompetenlehrer Thomas Markowic die kommissarische Leitung der Einrichtung für ein Jahr übernehmen, erläuterte Burelbach. Vorschütz werde der... [mehr]

  • Nibelungenschule Beim Schulfest sangen und tanzten alle 250 Schüler und Lehrer gemeinsam

    Muntere Rhythmusübungen

    Das Schulfest stand auf dem Kalender der Nibelungen-Grundschule, im Zweijahresturnus erlebt es eine Neuauflage. Den ersten Höhepunkt gab es diesmal gleich zum Auftakt: Alle 250 Schüler und ihre Lehrer sangen gemeinsam. Sie alle hatten sich im Schulhof formiert. Vor ihnen am Keyboard stand Helmut Vorschütz, Leiter der städtischen Musikschule. Das Motto des Festes... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein Referat von Steffen Herdt

    Optimale Pflege für Pflanzen

    Der Obst-und Gartenbauverein hatte für seine Gartenrunde in der Saalbau-Kino-Gaststätte Gärtnermeister Steffen Herdt zu einem Fachvortrag eingeladen. Vorsitzender Reinhard Weichsel freute sich sehr, eine stattliche Anzahl an Mitglieder und Interessierten begrüßen zu können. Das Thema lautete Anbau, Pflege und Düngung von Obst und Gemüse. Über die... [mehr]

  • Sozialausschuss Bürgermeister kritisiert die ehemaligen Stadträte Golzer und Vettel für einen FWHPINI-Antrag

    Parteipolitischer Streit um Ferienspiele

    Die Vergabekriterien für städtische Bauplätze in der Nordstadt II und die Reduzierung der Altersgrenze bei den Ferienspielen in diesem Jahr haben kontroverse Diskussionen im Bauausschuss ausgelöst. Ausgangspunkt waren jeweils Anträge von FWHPINI.Wie Bauplätze vergeben?Für die Nordstadt II wollte FWHPINI erreichen, dass der Magistrat einen Prioritätenkatalog... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Rudolf Gölz,

    1952 wurde die Tischtennisabteilung des TV Ober-Laudenbach gegründet, und zu diesem Zeitpunkt begann auch die aktive Spielerkarriere von Rudolf Gölz. Gölz war einer der Mitbegründer der Abteilung und erster Spieler des TV Ober-Laudenbach, als der Verein 1954 eine Tischtennismannschaft zur Verbandsrunde meldete. Jetzt hat der Senior aus alters- und... [mehr]

  • Musikschule

    Serenaden-Abend heute im Amtshof

    Unter dem Motto "Willkommen in Deutschland - Musik macht Heimat" stehen vom 17. bis 19. Juni die bundesweiten Tag der Musik. Aus diesem Anlass veranstaltet die städtische Musikschule am heutigen Freitag (17.) um 19 Uhr einen Serenaden-Abend im Kurmainzer Amtshof. Bei Regen findet die Veranstaltung im Kurfürstensaal statt. Trompetenensemble, Streichensemble,... [mehr]

  • Konzert

    Vier Hände und vier Füße an der Ott-Orgel

    Das Ehepaar und Orgelduo Iris und Carsten Lenz aus Wiesbaden spielt erneut in der Heilig-Geist-Kirche. Mit dem inzwischen vierten Auftritt bringen sie ein neues Programm mit nach Heppenheim. Die Musiker bezeichnen ihr Programm selbst als ein Orgel-Feuerwerk, gespielt mit vier Händen und vier Füßen. Auf dem Programm stehen Werke von Händel, Bach, Mozart, Strauß,... [mehr]

  • Sommerkonzert Konservatorium und AKG spielen gemeinsam

    Zwei Orchester im Kurfürstensaal

    Die jungen Eleven des Konservatoriums Bergstraße scheuen nicht die Konkurrenz der gleichzeitig ablaufenden Fußballeuropameisterschaftsspiele, wenn sie am Samstag (18.) um 17 Uhr im Kurfürstensaal zum Sommerkonzert antreten. Sie werden das in ungewöhnlicher Besetzung tun, denn neben einer langen Reihe von Solisten werden gleich zwei Orchester zu hören sein: das... [mehr]

Hessen/RLP

  • Exorzismus Unvorstellbare Szenen müssen sich 2015 in einem Frankfurter Hotel abgespielt haben - Fünf Mitglieder einer Familie sollen eine Angehörige umgebracht haben

    Anklage wegen tödlicher Teufelsaustreibung

    Rund ein halbes Jahr nach einer tödlich verlaufenen mutmaßlichen Teufelsaustreibung in einem Frankfurter Hotel hat die Staatsanwaltschaft fünf Verwandte des südkoreanischen Opfers wegen Mordes angeklagt. Unter den Angeschuldigten sind der 16 Jahre alte Sohn der Getöteten sowie dessen 15 Jahre alter Cousin, wie die Staatsanwaltschaft gestern mitteilte. An dem... [mehr]

  • Integration Staatssekretär Dreiseitel und örtliche Verantwortliche ziehen erste Bilanz des flächendeckenden Landesprogramms WIR

    Auf vielen Wegen zum Ziel

    Ehrenamtliche "Integrationslotsen" helfen Migranten bei Behördengängen und dem Ausfüllen von Formularen oder sie dolmetschen für sie. Zuwanderer, die selbst schon das Bildungssystem erfolgreich durchlaufen haben, machen anderen Neuankömmlingen Mut, es ihnen nachzutun. Und Stadtverwaltungen werden geschult im Umgang mit Neubürgern aus dem Ausland: Nur drei... [mehr]

  • Telekommunikation Hessen plant 36 Millionen Euro ein

    Schnelleres Internet

    Bis Ende 2018 soll es in ganz Hessen das schnelle Internet geben. Wirtschaftsstaatssekretär Mathias Samson gab sich gestern auf dem Breitband-Gipfel des Landes sicher, dass die Regierung ihr Ziel erreicht. Langfristig müsse auf dem Weg zur digitalen Gesellschaft aber jede Schule im Land einen Glasfaseranschluss für superschnelle Gigabit-Anschlüsse haben, forderte... [mehr]

  • Einbruchs-Kriminalität Pakt unterzeichnet

    Vier Länder ziehen an einem Strang

    Vier Bundesländer sagen Einbrechern den verstärkten Kampf an: Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen wollen bei Ermittlungen und Fahndungen künftig mehr an einem Strang ziehen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten die Innenminister dieser Länder gestern am Rande der Innenministerkonferenz (IMK) im saarländischen Perl-Nennig. Bei einem... [mehr]

Hockenheim

  • Städtepartnerschaft Familientreffen in den Vogesen mit Besuch einer Fabrik und Sägemühle

    Begegnung der Nationen im Lamagehege

    Der Weg zum Familientreffen der beiden Freundeskreise in Hockenheim und Commercy führte die Delegation der Rennstadt über den 949 Meter hohen Col du Bonhomme. Direkt an dessen Fuß traf man sich mit den Freunden aus der französischen Partnerstadt. Dann stand mit der Besichtigung der Bonbonfabrik "Confiserie des Hautes Vosges" in Plainfaing der erste Höhepunkt auf... [mehr]

  • BISS Mitglieder sprechen sich für Bündelung der Interessen aus

    Beitritt zur überregionalen Gemeinschaft

    Der Vorstand der Bürgerinitiative Stille Schiene (BISS) berichtete bei der Jahreshauptversammlung über die umfangreichen Aktivitäten des vergangenen Geschäftsjahres. Diese konzentrierten sich vorrangig auf die Durchführung von und der Beteiligung der BISS an der vom Regierungspräsidium Karlsruhe als Anhörungsbehörde durchgeführten, öffentlichen... [mehr]

  • Im Interview Musikprofilkursler der Klassenstufe 10 des Gauß-Gymnasiums mit Lehrer Bernhard Sommer zum erneuten Gewinn des Musikpreises der Werner-Stober-Stiftung

    Da wird der Musiksaal zum Wohnzimmer

    Eigentlich sollte das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium für die Schüler seines Musikprofils eine Dauerfahrkarte nach Karlsruhe anschaffen: Sie haben offenbar ein Abonnement auf den Musikpreis der Werner-Stober-Stiftung. Trotzdem war der Mittwochabend für Musiklehrer Bernhard Sommer ein ganz besonderer Anlass: Zum ersten Mal wurde mit "seinen" 17 Zehntklässlern ein... [mehr]

  • KFD Elvira Fischer referiert beim Frauenfrühstück über die Kinderhilfe Senegal, die Unterstützung vor Ort und die Zukunft des Nachwuchses

    Ein Hauch von Afrika am gedeckten Tisch

    Wenn die katholische Frauengemeinschaft zum Frauenfrühstück einlädt, ist ein abwechslungsreicher Vormittag garantiert. Eine große Anzahl Frauen jeden Alters fand sich im Pfarrzentrum St. Christophorus ein, um einige schöne Stunden in angenehmer Gesellschaft zu verbringen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Zielsetzung, Frauen der verschiedenen Generationen zu... [mehr]

  • Freiräume durch Fußball

    Es sind wieder diese Tage angebrochen, an denen sich plötzlich unerwarteter Freiraum für alltägliche Verrichtungen wie Einkäufe oder Autowäsche auftut - sofern man das richtige Datum wählt: einen Spieltag der deutschen Nationalmannschaft. Keine langen Schlagen an der Supermarktkasse, keine Staus an den Ampeln, freie Straßen. Viel zu wenig untersucht sind die... [mehr]

  • VfL Verein steht finanziell auf stabilem Fundament / Abbau aller Verbindlichkeiten bis voraussichtlich Mitte 2018 / Hohes Maß an Eigenleistung bei Umkleidensanierung

    Günther Zahn tritt letztmals den Vorsitz an

    Zum letzten Mal lasse er sich für das Amt des Vorsitzenden aufstellen, machte VfL-Vorsitzender Günther Zahn bei der Hauptversammlung deutlich. Der 75-jährige Rekordtorschütze und Spieler mit den meisten Einsätzen beim VfL schöpfe Motivation aus der Aussicht, dass der VfL Mitte 2018 all seine Verbindlichkeiten, die meist aus dem Raubbau der Finanzen aus den... [mehr]

  • Fotowettbewerb Am 30. Juni endet die Einreichungsfrist

    Schöne Seiten der Stadt

    Noch bis Donnerstag, 30. Juni, heißt es: "Zeig uns Hockenheim von seiner schönsten Seite". Dann endet die Einreichungsfrist für den Fotowettbewerb der Stadtverwaltung. Interessierte Teilnehmer werden gebeten, mit den Bildern zu zeigen, welcher Ort in Hockenheim ihnen besonders gut gefällt. Der Sieger des Fotowettbewerbs gewinnt zwei Wochenendtickets für das... [mehr]

  • Schützenverein Großer Zuspruch beim Zielfernrohr-, Diopter- und Selbstladegewehr-Turnier

    Selbst aus der Eifel reisen Sportler an

    Zum 22. Mal veranstaltete der Schützenverein sein Zielfernrohr- und Dioptergewehr- sowie das 9. Selbstladegewehr-Turnier. Dabei wurden neben Teilnehmern aus den regionalen Vereinen auch Sportschützen aus den angrenzenden Bundesländern begrüßt. So hatten die beiden am weitesten angereisten Teilnehmer eine Anreise von über 230 Kilometer aus der Eifel nach... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Schulerweiterung: Aufträge vergeben

    Einstimmig hat der Technische Ausschuss des Ilvesheimer Gemeinderats (TA) zwei Aufträge zur Erweiterung der Friedrich-Ebert-Schule vergeben: für Arbeiten zur Anpassung des Außengeländes und für den Einbau einer Pumpstation. Um das Außengelände wird sich die Firma Luga GmbH (Speyer) kümmern, was die Gemeinde rund 99 000 Euro kosten wird. Die Pumpstation... [mehr]

  • Ilvesheim Verwaltung informiert den Technischen Ausschuss über die im Gewerbegebiet geplanten Flüchtlingsunterkünfte

    Vielleicht muss die Gemeinde Zwischenlösungen finden

    War es Desinteresse oder lag es daran, dass es am 23. Juni eine Informationsveranstaltung zu dem Thema gibt? Lediglich drei Zuhörer verfolgten die jüngste Sitzung des Technischen Ausschusses in Ilvesheim, bei der es um die Unterbringung von Flüchtlingen im Geltungsbereich des Bebauungsplans "Gewerbegebiet Ilvesheim-Nord/Feudenheimer Straße" ging. Immerhin sollen... [mehr]

Immomorgen

  • Energie Ein passender Ofen lässt sich nachrüsten / Da es viele Vorgaben und Regeln gibt, sollten Hausbesitzer rechtzeitig vor der Heizsaison aktiv werden

    Kamin-Einbau im Sommer planen

    An Sommertagen ist es kaum vorstellbar, doch in wenigen Monaten ist es wieder soweit: Draußen pfeift der Wind, der Regen klatscht an die Scheiben. Drinnen aber ist es gemütlich, im Kamin lodert ein Feuer, die Wärme strömt durch den Raum. Für viele ist der Kamin ein Inbegriff für Behaglichkeit. Welche Öfen können Hausbesitzer wählen? Der klassische offene... [mehr]

  • Dachrinnen

    Reinigungskosten oft Vermietersache

    Vermieter können die Kosten für die Reinigung der Dachrinnen in der Regel nicht auf den Mieter umlegen. Das gilt vor allem, wenn die Reinigung unregelmäßig erforderlich ist oder nur in längeren zeitlichen Intervallen erfolgt. Grundsätzlich ist der Vermieter nicht dazu verpflichtet, die Dachrinnen regelmäßig zu kontrollieren und reinigen zu lassen. Darauf... [mehr]

  • Technik

    Solaranlage mit Aus-Knopf planen

    Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach braucht an einer anderen Stelle im Haus einen Knopf zum Ausschalten. Anderenfalls kann sie bei einer Überschwemmung des Kellers nach Starkregen oder einem Wasserrohrbruch zur Gefahr für die Bewohner werden. Denn neben der Installation auf dem Dach stehen auch Anschlusskasten und Wechselrichter, die sich im Keller befinden... [mehr]

  • Starkregen Droht eine Überflutung, ist Soforthilfe meist schwierig - bei einer Sanierung können Hausbesitzer zumindest etwas vorsorgen

    Unwetterschutz zum Nachrüsten

    Wenn Wassermassen wie zuletzt in Bayern sich urplötzlich durch die Straßen und Gärten pressen, haben viele Hausbesitzer kaum eine Chance, ihr Gebäude davor abzusichern. Doch es gibt kleine bauliche Vorsorgetricks ohne allzu hohe Kosten, um sich vor unerwarteten Wassereinbrüchen zumindest besser zu schützen. Lokal begrenzte Starkregen sind gnadenlos: In den... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt

    Sonnenwendfeier im Luisenpark

    Am Samstag, 18. Juni, ab 17 Uhr, feiert auf der Freizeitwiese im Luisenpark die Freireligiöse Gemeinde Mannheim die Sommersonnenwende. Hierzu sind Gäste herzlich eingeladen. Für Kinder werden Spiele angeboten. Um 18 Uhr kommen alle zum gemeinsamen Grillen und Essen zusammen. Die Helfer bereiten den Grill vor. Die Gäste werden aber gebeten, eigenes Grillgut und... [mehr]

Käfertal

  • Vereine Rahmenprogramm im Stempelpark

    Aktionen und Info-Stände

    Der Chor Gegenwehr, die Popvoices und der SGV Freundschaft traten nach dem Gottesdienst am Sonntag unter dem Motto "Songs, Songs, Songs" auf. Auch die CDU Käfertal war dabei. "Wir übernehmen jedes Jahr Verantwortung beim Thekendienst", wie Michael Mayer berichtete. Tina Görtsch von der Mannheimer Klimaschutzagentur informierte gemeinsam mit Schülern der... [mehr]

  • Käfertal DJK und TVK werben für Inkulsion

    Ein Fest für Sport ohne Grenzen

    Beide Vereine wollen sportliche Angebote für Menschen jeden Alters, aller Nationen sowie mit und ohne Behinderung machen, so ein deutliches Zeichen für Inklusion in unserer Gesellschaft setzen: Am Wochenende 17. bis 19. Juni geht es wieder rund auf der Karl-Heinz-Herbst-Sportanlage des TV 1880 Käfertal in der Wachenheimer Straße 75. Die "Spargelstecher", die... [mehr]

  • Kindernachmittag Im Bühnenprogramm am Samstagnachmittag folgt ein Höhepunkt auf den nächsten

    Junge Gesangstalente trumpfen auf

    Nicht nur die schiere Zahl der Kinder und Jugendlichen, die beim Kindernachmittag im Stempelpark auf der Bühne standen, begeisterte das Publikum, auch der künstlerische Anspruch und die Qualität der Darbietungen verlangte Respekt ab. Insofern hatte Moderatorin Melanie Seidenglanz leichtes Spiel, konnte sie doch von einem Höhepunkt auf den nächsten überleiten.... [mehr]

  • Kulturelle Vielfalt Outdoor-Veranstaltung zieht ins Kulturhaus / Spontane Mitmachshow im Park

    Regen hält Künstler nicht auf

    Am Sonntag hieß es Land unter im Stempelpark. Die gute Laune wollte sich dennoch niemand vermiesen lassen. "Wir haben kurzerhand das Programm ins Kulturhaus verlegt", erklärte die Vorsitzender der Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine, Ute Mocker. Auch den Vorsitzenden der CDU-Käfertal, Michael Mayer, konnten die dicken Regentropfen am Sonntag im Stempelpark... [mehr]

  • Käfertal Das unbeständige Wetter und zahlreiche Parallelveranstaltungen bescheren der dreitägigen Veranstaltung "Wir in Käfertal" einen spürbaren Besucherrückgang

    Stadtteilfest im Zeichen des Aufbruchs

    Beschwingter Auftakt beim 31. Käfertaler Straßenfest. "Jazz for Fun", die Big Band der Musikschule Mannheim unter der Leitung von Bernd Ballreich, spielte "Intermission Riff" von Stan Kenton, und als Sängerin Kati dann noch "Feeling good" von Michael Buble sang, war das Publikum im Stempelpark ganz Ohr. Drei Tage lang stellten 14 Mitgliedsvereine der... [mehr]

Ketsch

  • Geschäftsleben Viel Musik und Spaß beim Mitmachtheater der Volksbank Kur- und Rheinpfalz

    "In jedem steckt ein Held"

    Wenn Jörg Schreiner die Bühne betritt, zieht er mit seinem Schalk im Gesicht und den damit verbundenen lustigen Sprüchen nicht nur Kinderscharen in seinen Bann. Auf Einladung der Volksbank Kur- und Rheinpfalz kam er zu Gast ins Ferdinand-Schmid-Haus, wo bereits 120 Kinder aus Ketscher Kindergärten mit großer Spannung auf ihn warteten, heißt es in der... [mehr]

  • Festplatz Zum Gold-Wing-Treffen lädt der GWRRA-Verein alle Interessierten ein / Buntes Programm mit Shorty & Paul sowie einer Playback-Show und Line-Dance

    "Sie ist bequem und wartungsarm"

    "Wir sind Bänker, Handwerker oder auch Hausfrauen - ganz normale Leute, die gerne Motorrad fahren", stellt Michael Weber gleich von Beginn an klar. Der Vorsitzende des seit 1985 bestehenden Vereins "Gold Wing Road Riders Association Deutschland" (GWRRA) mit Stammsitz in Ketsch ist äußerst freundlich und charmant, entspricht also ganz und gar nicht dem... [mehr]

  • Der Spaß am Kauen

    Hallo Kinder! Ihr esst doch bestimmt gern Süßigkeiten, oder? Eine Sache hat es mir dabei ganz besonders angetan: Kaugummi. Ob mit Pfefferminz- oder Erdbeergeschmack, es macht einfach Spaß, große Luftblasen vor dem Mund damit zu machen. Auch alle anderen scheinen Kaugummi sehr zu mögen: Etwa 100 Stück kaut jeder Deutsche pro Jahr, damit ist der Kaugummi... [mehr]

  • Katholisches Pfarrheim Mit Cornelia Müller gute Laune ertanzt

    Freude am Miteinander

    Das katholische Pfarrheim veranstaltete einen Kreistanztag zum Sommer. Die Tänzerinnen verbanden sich im Kreis und lernten die Schritte der griechischen und anderen Tänze der Welt. Die Teilnehmer brachten über diese Schrittfolgen Freude und Lebenslust direkt zu sich selbst und in den Kreis der Tanzenden, heißt es in der Pressemitteilung. Cornelia Müller, eine... [mehr]

  • Bridgeclub Geselliger Nachmittag mit Kaffee und Kuchen

    Senioren sind sehr angetan

    Der Bridgeclub veranstaltete in den Räumen der Seniorenbegegnungsstätte einen Nachmittag für die Senioren der Gemeinde. Anwesend waren Michaela Issler-Kremer vom Seniorenbüro, Anita Pohl, Vorsitzende des Seniorenbeirates, sowie Vorsitzender des Bridgeclubs Reinhard Max. Zur musikalischen Unterhaltung spielte Kirstin Nöbbe-Hassler auf dem Keyboard, Hedi Dick... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Kein Glück - und Pech dazu!

    Peinlich ist das schon: Da werden 87 Millionen Euro für die neue Stadtbahn Nord ausgegeben - und dann fahren die Züge unpünktlich, weil der Computer Mucken macht. Wer sich darüber aufregen mag - nur zu. Dass uns gar nichts anderes übrig bleibt, als mit solchen Anlaufschwierigkeiten zu leben, muss aber auch gesagt werden. Denn die Auswirkungen der... [mehr]

Kommentare Politik

  • Dokument des Grauens

    Der Völkermord an den Jesiden geht weiter - und die Welt schaut einfach weg. Dabei liest sich der Bericht des UN-Menschenrechtsrats wie ein Dokument des Grauens, das gleichzeitig die Hilflosigkeit der Vereinten Nationen offenbart. Vor fast zwei Jahren hat die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) im Nordirak den Genozid an der religiösen Minderheit begonnen,... [mehr]

  • Schmalspur-Sheriffs

    Bei allem schwarz-rot-goldenen Trubel: Die Nation sollte ihr Selbstbewusstsein nicht allein aus Fußball speisen. Zu dem, auf das Deutschland stolz sein kann, gehört auch seine Polizei. Der eine oder andere mag das Wirken der Ordnungshüter mal als weniger segensreich erlebt haben. Aber gemessen an der Willkür, die in vielen anderen Staaten herrscht, sind deutsche... [mehr]

  • Wer bestellt, bezahlt

    Alles sollte besser werden - einfacher, übersichtlicher. Als sich im vergangenen Jahrzehnt zwei große Föderalismuskommissionen daran machten, den Dschungel der komplizierten Bund-Länder-Beziehungen zu lichten, versprach man sich auch eine Reduzierung der zahlreichen Mischfinanzierungssysteme. Auch in der Politik sollte das Wirtshausprinzip gelten: Wer bestellt,... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kunst Provokative Aktion in Berlin will Flüchtlingen helfen

    Tiger als Druckmittel

    Vor dem Maxim Gorki Theater in Berlin riecht es wie im Zirkus. Ein Schild an der Absperrung warnt: "Libysche Tiger - Lebensgefahr!" Dahinter ist eine Art Arena aufgebaut. Darin schnuppert einer von vier Tigern gerade an einem Bild von Bundespräsident Joachim Gauck. Ein Mann läuft als römischer Soldat verkleidet durch die Kulisse. Das Ganze ist Teil der Kunstaktion... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Künstlerbund stellt im Kreisarchiv aus

    Schon einige gut besuchte Ausstellungen hat der Künstlerbund Rhein-Neckar in der Galerie des Kreisarchivs in der Trajanstraße in Ladenburg angeboten. Ab dem heutigen Freitag ist es wieder soweit. Dann zeigen 24 Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Region ihre Arbeiten unter dem Titel "KKK - Kunst Künstler Kurpfalzachse". Zur Vernissage, die um 19 Uhr... [mehr]

  • Ladenburg

    Neckar-AG saniert am Kraftwerk

    Wasserkraftwerk: Die Neckar AG, eine Tochtergesellschaft der EnBW, will den bestehenden Zugangssteg zum Transformatorenraum des Wasserkraftwerks an der Ilvesheimer Straße sanieren. Der Technische Ausschuss (TA) des Ladenburger Gemeinderats stimmte zu, dass der Betonsteg teilweise abgebrochen und durch eine Stahlgeländer-Konstruktion ersetzt wird. Da es sich um ein... [mehr]

  • Ladenburg Stadträte lehnen Antrag der Familienheim auf "Doppelparker" ab / Gutachten für angeblich beschädigte Eiche gefordert / Kreisbauamt entscheidet

    Stadtbildpflegerwill stärkere Zwinger-Mauer

    Das Bauprojekt der Familienheim Rhein-Neckar in der Feuerleitergasse in Ladenburg sorgt weiter für Diskussionen. Im Zusammenhang mit nachträglichen Änderungen an der Planung war im Technischen Ausschuss jetzt von "Salamitaktik" die Rede. [mehr]

Lampertheim

  • Sozialer Wohnungsbau Jens Klingler kündigt Konzept an

    "Niemand muss auf der Straße leben"

    Das Thema steht in der Lampertheimer Kommunalpolitik wie in der Verwaltung ganz oben auf der Agenda: die Schaffung von günstigen Mietwohnungen. Bürgermeister Gottfried Störmer hat das Vorhaben zu einem der drei wichtigsten Themen seiner Amtszeit - neben dem Innenstadtausbau und der Schaffung eines Tourismuskonzepts - erklärt. Und SPD wie FDP bekräftigen im... [mehr]

  • Kommunalpolitik Am 18. Juli Start bei Biedensand-Bädern

    CDU lädt zur Sommertour

    Die CDU-Lampertheim wird in den Sommerwochen abermals eine Tour durch Lampertheim und seine Stadtteile unternehmen. Interessierte Bürger sind eingeladen, daran teilzunehmen. Am Montag, 18. Juli, beginnt die Sommertour der CDU bei den Biedesand-Bädern. Geschäftsführer Jens Klingler wird ab 18 Uhr Fragen rund um die Bäder beantworten. Nächster Halt ist am 25.... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Schüler haben bei Ingenieur-Wettbewerb erfolgreich getüftelt

    Erster Platz für junge Forscher

    Sie sind die Ingenieure und Wissenschaftler von morgen: Daniel Dux, Florian Geister und Michael Ewig, Schüler des Lessing-Gymnasiums Lampertheim (LGL). Denn die drei klugen Köpfe haben getüftelt und neue Techniken entwickelt. Sie sind logische Denker mit handwerklichen Fähigkeiten. Und sie freuen sich über die Förderung ihres Talents durch den Verein Deutscher... [mehr]

  • Tennis Herren 40 I des TCL weiterhin Maß der Dinge / Bilanz der Jugendteams steigerungsfähig

    Erster Punktgewinn für U 12

    Die erste Tennismannschaft der Herren 40 ist in der Bezirksoberliga weiterhin das Maß der Dinge. Beim TC Ober-Roden gelang ein 6:3-Erfolg, womit die Spitzenposition an der Seite von BW Bensheim gehalten werden konnte. Entscheidend für den dritten Saisonsieg im dritten Spiel war die Stärke in den Doppeln, die durch Fischer/Fiedler (6:3/6:1), Büttel/Gayer (6:4/6:4)... [mehr]

  • Schillerschule Drittklässler lernen mit "Skipping Hearts"

    Freude an Bewegung

    Mit Spaß die Gesundheit fördern: So könnte man das Ziel umschreiben, dass sich die Deutsche Herzstiftung gesetzt hat, als sie 2007 das Projekt "Skipping Hearts" ins Leben rief. Der Name bedeutet "Springendes Herz": Mit Hilfe des Seilspringens möchte man Kindern Freude an der Bewegung vermitteln und Übergewicht im Ansatz bekämpfen. Oft werden die Herzkrankheiten... [mehr]

  • Tennis Hofheimer Clubspieler kämpfen um wichtige Punkte

    Kompakter Spieltag

    Ein kompakter Spieltag wartet am Wochenende auf die Mannschaften des Tennisclubs. Den Auftakt bestreiten heute, 16 Uhr, die Junioren U14 in der Kreisliga B gegen die MSG TV Trebur/Königstädten. Beide Teams trennt in der Tabelle nur ein Zähler. Ebenfalls Heimrecht hat das gemischte Team der Junioren U10 mit dem um 16 Uhr beginnenden Kreisderby gegen den TC Olympia... [mehr]

  • Kirche Gemeinde und Kindergarten feiern zusammen

    Mitarbeiter geehrt

    Das Gemeinde- und Kindergartenfest der evangelischen Kirchengemeinde Hüttenfeld stand unter dem Motto "Wes das Herz voll ist, des fließt der Mund über". Die Ausrichter hatten die Aktivitäten ins Gemeindezentrum mit seinem überdachten Außenbereich verlegt. Bastelaktionen und Kinderschminken fanden in den Räumen der Kindertagesstätte statt. Lediglich beim... [mehr]

  • Vorsorge Gesundheitsamt wirbt für FSME-Schutzimpfung / Ausstellung informiert über Gefahren durch Zecken im Hochrisikogebiet

    Nadelstich mildert Angst

    Sommerzeit ist Zeckenzeit - auch und gerade in Lampertheim und im gesamten Kreis Bergstraße"Wir sind Hochrisikogebiet", sagt Dr. Walter Seelinger deutlich und mahnt alle, sich regelmäßig nach Aufenthalten im Freien nach Zecken abzusuchen und sich gegen Frühsommerenzephalitis (FSME) impfen zu lassen. In einem Pressegespräch, zu dem der Kreis Bergstraße jetzt... [mehr]

  • Bürgerkammer Zweite Sitzung im Lampertheimer Stadtteil / 550-jähriges Bestehen der Ortschaft wirft seinen Schatten voraus

    Neuschloß feiert im August 2018

    Wer sich an die Abläufe in einem Ortsbeirat erinnert, muss umdenken. Eine Bürgerkammer obliegt anderen Gesetzmäßigkeiten. Diese Erfahrung müssen auch die in den beiden Lampertheimer Bürgerkammern beteiligten ehemaligen Ortsbeiratsmitglieder von Neuschloß und Rosengarten machen. Sie haben es zudem mit Bürgern zu tun, die sich in der Bürgerkammer engagieren,... [mehr]

  • Handball

    TVL-B-Jugend im zweiten Quali-Spiel

    Die männliche Handball-B-Jugend des TV Lampertheim bestreitet am Sonntag, 19. Juni, um 15.30 Uhr in der Jahnhalle in Lampertheim ihr zweites Qualifikationsspiel zur Bezirksoberliga. Als Gast wird der aktuell verlustpunktfreie Tabellenführer der Qualifikationsgruppe 1 aus Biblis/Groß-Rohrheim erwartet. "Mit einem Sieg wären die Gäste für die BOL qualifiziert",... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Dieulouard-Schüler zu Gast in Hofheim

    Vom Spaziergang bis zur Kostümprobe

    Im Rahmen des Schüleraustauschs zwischen der Alfred-Delp-Schule in Lampertheim (ADS) und der französischen Partnerstadt Dieulouard haben sich 36 Schüler auf die Spuren der Geschichte Hofheims begeben. Da Hofheim mit Dieulouard besonders verbunden ist, umfasste das Programm eine Stadtführung unter der Leitung von Hans Hahn. Nach der gemeinsamen Anreise mit dem Bus... [mehr]

  • Handball E-Jugend-Spielerinnen der HSG Ried überzeugen bei Heimsieg gegen SKG Roßdorf

    Weiterhin mit weißer Weste unterwegs

    Die weibliche Handball-E-Jugend der HSG Ried bewahrte ihre weiße Weste in der Qualifikation durch einen ungefährdeten 13:4-Heimsieg über die SKG Roßdorf in der Sporthalle der Bürstädter Erich-Kästner-Schule. Dementsprechend zufrieden zeigte sich HSG-Trainerin Ariane Jordan: "Aktuell liegt unsere Stärke in der Spielform zweimal drei gegen drei." In der Tat, im... [mehr]

Lautertal

  • Schützenverein Reichenbach Bei der Jahreshauptversammlung berichtete der alte und neue Vorsitzende Lothar Pöselt über notwendige bauliche Maßnahmen

    Dach der Schießhalle muss dringend saniert werden

    Außer auf den Schießsport ging der Vorsitzende des 123 Mitglieder zählenden Schützenvereins Reichenbach (SVR), Lothar Pöselt, bei der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus vor allem auf die baulichen Aktivitäten des Vereins ein. Das große Gelände mit viel Wald sowie die Gebäude verlangen einiges Engagement von den Schützen ab, um Alles Instand zu halten.... [mehr]

  • 2. Gesundheits- und Wellnesstage Abwechslungsreiches Programm und 25 Aussteller

    Kraft schöpfen aus dem Kontakt mit der Natur

    Bei den 2. Lautertaler Gesundheits & Wellnesstagen in Schannenbach an diesem Wochenende zeigen 25 Aussteller ihr Angebot. Auf dem Programm stehen zehn Vorträge und abwechslungsreiche Aktionen im Freien. Wandercoach Udo Rutkowski (Gadernheim) nimmt Kinder und Erwachsene mit zum Waldspaziergang mit Achtsamkeitsübungen. Nach dem Kennenlernen werden im "Mönchsgang"... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Kreisbeigeordnete

    Amtseid für den Kreis und nicht für die Partei geleistet

    "Ein gefundenes Fressen", BA vom 3. Juni, "Schimpf räumt im Juli seinen Schreibtisch im Landratsamt", Kommentar "In der Falle" sowie "Notiert, zitiert" im BA vom 7. Juni Die hessischen Regeln für die Versorgung abgewählter jetziger Wahlbeamte sind offensichtlich äußerst großzügig, insbesondere das Ruhegehalt auf Lebenszeit bereits weit vor Erreichen der... [mehr]

  • Krankenhaus

    Land Hessen vernichtet Millionenwert

    Schließung des Luisenkrankenhauses in Lindenfels Endlich hat es das "ach, so soziale" Land Hessen in Zusammenarbeit mit dem "sozialen" Bundesgesetzgeber in Berlin geschafft, eine strukturschwache Höhengemeinde im Odenwald, das wunderschöne Städtchen Lindenfels mit dem Prädikat "Heilklima", wirtschaftlich "platt zu machen" - gegen den Willen der Bürger. Nach dem... [mehr]

  • Gesundheitspolitik

    Redliches Denken und Handeln ist gefragt

    Keine Zukunft für das Konzept "Luise light" Ich war bei allen Demonstrationen und den Fahrten nach Wiesbaden und Mainz mit großem Interesse dabei. Die Vision von Dr. Wahlig und seine Gedanken begeisterten mich. Dass die Entscheidungsträger seine mühevolle Arbeit sogar lobten, war für mich ein Zeichen, dass das Konzept angenommen wird. Das ist nun wirklich ein... [mehr]

  • Kreisbeigeordneter

    Was kostet die Abwahl von Schimpf insgesamt?

    Nachdem der BA uns über die Bezüge des "Spaziergängers, der bestimmt nicht verhungert" aufgeklärt hat, vermisse ich Zahlen, was das den Steuerzahler insgesamt kostet. Bei den reinen Lohnkosten von Matthias Schimpf bleibt es ja nicht. Wenn es um politische Macht geht, spielt Geld keine Rolle. Kreispolitiker, die einen guten Job gemacht haben (Wilkes, Schimpf),... [mehr]

Lindenfels

  • Nach "Luise light" Bürgerinitiative Gesundheitsversorgung Vorderer Odenwald hat sich neue Ziele gesetzt

    Konzept zur ambulanten Versorgung ist schon in Arbeit

    Die Bürgerinitiative Gesundheitsversorgung Vorderer Odenwald hat eine knappe Woche nach dem Aus für das Konzept "Luise light" ein neues Ziel: Den Erhalt der hausärztlichen Versorgung in Lindenfels und dem Einzugsgebiet des Krankenhauses, das Ende Juli seine Tore schließen wird. "Wir hatten zwei Tage Zeit, unsere Wunden zu lecken. Nun haben wir die ersten sechs... [mehr]

Lokalsport BA

  • LC Olympia Lorsch

    Citylauf zum Johannisfest

    Traditionell am Johannisfest-Samstag findet der Olympia-, früher Citylauf des LC Olympia Lorsch statt. Morgen (18.) erfolgt die 20. Auflage - und das auf neuer Strecke mit der Verlegung des Start-/Zielbereichs vom Stadthaus in die Nähe der Klosterhalle. Die neue, 2500 Meter lange Runde Richtung Karolingerplatz und über die neue Brücke zur Kulturachse führt nicht... [mehr]

  • Aufsteiger Der SV Winterkasten hatte den Sprung in die Kreisoberliga vor Saisonbeginn nicht auf dem Schirm / Für den Höhenflug gibt es viele Gründe

    Mit Flexibilität und Teamgeist zum Erfolg

    Den Aufstieg in die Kreisoberliga hatten die A-Liga-Fußballer des SV Winterkasten vor der Saison nicht auf dem Schirm - passiert ist es trotzdem. Innerhalb von zwei Jahren ist dem SVW damit der Sprung von der B-Liga in die höchste Klasse auf Kreisebene gelungen. "Das ist natürlich eine wunderbare Geschichte", sagt SV-Coach Frank Poth mit Blick auf die beiden... [mehr]

  • Motorradtrial an der Hartbrücke

    Am Wochenende (18./19.) findet beim AC Bensheim auf der Verkehrsübungsanlage an der Hartbrücke der nächste Doppellauf zur Hessisch-Thüringischen Jugend-Meisterschaft im Motorrad-Trial statt. Es werden pro Tag etwa 100 Teilnehmer erwartet. Heute ab 16 Uhr erfolgt bereits die Anreise, so dass wieder ein großes Fahrerlager entstehen wird- die Geselligkeit paart... [mehr]

  • VfL Birkenau Aufstieg gelang mit Erfahrung und Unbekümmertheit

    Offensivkraft war der Schlüssel

    So richtig kann es Volker Halblaub nicht glauben. "Das ist wie im Märchen, wenn man den Umbruch vor der Runde, die vielen Verletzten in der Saison und dann die Relegation mit den zwei ausgefallenen Spielen in Griesheim bedenkt", sagt der Fußball-Abteilungsleiter zum Aufstieg des VfL Birkenau in die Fußball-Gruppenliga nach der 0:2-Niederlage im letzten... [mehr]

  • Frauenfußball B-Juniorinnen der FSG holen Regionalpokal

    Zwei Kickerinnen erzielen sieben Treffer

    Die B-Juniorinnen der FSG Bensheim (Foto) habenden Regionalpokal gewonnen, nachdem sie sich in einem packenden Halbfinale (6:5 gegen TV Hetzbach) für das Endspiel im heimischen Sportpark West qualifiziert hatten. In diesem dominierten die Mädchen der FSG, die von Sven Wabera und Maddi Azkarraga trainiert werden, überraschenderweise und siegten mit 7:0 (5:0). Die... [mehr]

  • U-19 Nullsiebener kämpfen um Aufstieg in Junioren-Hessenliga

    Zweimal gegen Burgsolms

    Diese Jungs haben richtig Erfahrung in Sachen Aufstiegs- und Relegationsspiele: Vor zwei Jahren die Aufstiegsspiele zur B-Junioren-Hessenliga - verloren. Vor einem Jahr die Aufstiegsspiele zur A-Junioren Hessenliga - verloren. Vor knapp zwei Wochen Relegationsspiele um den Verbleib in der (Senioren-)Kreisoberliga - gewonnen. Und ab Sonntag (19.) wieder... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Sport & Spiel Renn-Spektakel und Simulator-Aktion bereichern in diesem Jahr das Programm am Wasserturm

    Biathlon mitten im Hochsommer

    Im Juli ist die Wahrscheinlichkeit für eine geschlossene Schneedecke zwar ziemlich überschaubar, die Besucher von "Sport & Spiel am Wasserturm" am 17. Juli können sich dennoch auf Biathlon freuen - auch wenn die Langlauf-Skier Pause haben. Erstmals bei der großen Breitensportveranstaltung rund um das Mannheimer Wahrzeichen setzt der "Mannheimer City Biathlon"... [mehr]

  • Tennis

    Blau-Weiß-Damen neuer Spitzenreiter

    Mit zwei Siegen am Doppelspieltag haben die Tennis-Damen der MTG Blau-Weiß Mannheim die Badenliga-Tabellenspitze übernommen. Als einziges Team der höchsten Spielklasse des Badischen Tennisverbandes liegen sie nun mit makelloser Bilanz von 6:0 Punkten vorn. Zunächst gewannen sie beim bis dahin punktgleichen Heidelberger TC mit 6:3, danach bauten sie zu Hause gegen... [mehr]

  • Leichtathletik Nach seiner Leisten-OP 2015 misst sich der MTG-Sprinter am Samstag bei der DM in Kassel mit der nationalen Elite

    Domogala auf dem Weg zu alter Stärke

    Für Patrick Domogala ist die Leichtathletik-DM am Wochenende in Kassel eine wichtige Standortbestimmung. Der lange verletzte Sprinter der MTG Mannheim will sich empfehlen - und wenn möglich noch auf den Olympia-Zug aufspringen. [mehr]

  • Baseball Tornados bleiben mit 7:6-Sieg im Play-off-Rennen

    Johnson dreht Spiel

    Die Baseballer der Mannheim Tornados haben ihre Play-off-Chance gewahrt. Sie gewannen ihr Nachholspiel im heimischen Roberto-Clemente-Field gegen die Stuttgart Reds mit 7:6. Am Samstag empfangen die Wirbelwinde (6:9 Siege) ab 13 Uhr Schlusslicht Tübingen Hawks. Matchwinner beim wichtigen 7:6 über Stuttgart war Zach Johnson, der einen 4:6-Rückstand mit einem... [mehr]

  • Triathlon

    MTG schlägt sich achtbar

    Die Triathleten der MTG Mannheim belegen in der 2. Baden-Württemberg-Liga weiter einen sicheren Mittelfeldplatz. Beim dritten Wettkampftag in Schömberg stand erstmals die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Rad, 10 km Laufen) auf dem Programm. Bei schwierigen Wetterverhältnissen (kaltes Wasser, permanenter Regen, Matsch, rutschige Straßen, anspruchsvolles... [mehr]

  • Muay Thai

    Rhein-Neckar-Cup bei Thai-Bombs

    Spannende Kämpfe im Amateur Muay Thai - das verspricht der alljährliche Muay Thai Rhein-Neckar-Cup, der dieses Jahr am morgigen Samstag in der Bertha-Benz-Halle in Mannheim stattfindet. Muay Thai ist der thailändische Nationalsport, der auch in Deutschland immer mehr Anhänger findet. Der Rhein-Neckar-Cup ist das größte Muay Thai Turnier Süddeutschlands und... [mehr]

  • Ringen

    Viernheim Favorit gegen Hemsbach

    Die Pokalrunde des Nordbadischen Ringer-Verbandes (NBRV) wird am Wochenende mit zwei Viertelfinal-Kämpfen fortgesetzt: Dabei sind die gastgebenden Vereine als Favoriten einzuschätzen: So am heutigen Freitag, wenn um 19.30 Uhr Zweitligist SRC Viernheim in der Waldsporthalle auf Oberliga-Aufsteiger KSV Hemsbach trifft. Die Viernheimer haben sich gut für die neue... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Motorsport Team Joest aus Wald-Michelbach bereitet Boliden für die 24 Stunden von Le Mans vor

    Audi will es Porsche schwer machen

    Die Rollen sind klar verteilt: Audi kommt als konzerninterner Porsche-Jäger nach Le Mans. Die Ingolstädter wollen bei der 84. Auflage des Motorsport-Klassikers ab Samstag (Rennen 14.15 Uhr/Eurosport) ihren neunten Erfolg erringen und Titelverteidiger Timo Bernhard und dessen Schwester-Auto mit Romain Dumas in die Schranken weisen. Bereits seit 1999 ist das Team... [mehr]

  • Turnen Bürstädter überzeugt bei Deutschland-Cup

    Richter mit guten Noten

    Beim Bundesentscheid in den kürmodifizierten KM-Wettkämpfen im bayerischen Waging am See konnte Marco Richter vom TV Bürstadt durch gute Leistungen auf sich aufmerksam machen. Bei dem Deutschland-Cup gingen insgesamt 22 Turner aus den jeweiligen Landesverbänden an den Start. Der 18-jährige Bürstädter präsentierte sich für diesen Wettkampf gut vorbereitet -... [mehr]

  • Kanupolo

    Treppchenplatz als Ziel

    Die Herrenmannschaft des Wassersportvereins Lampertheim hat bei den Süddeutschen Meisterschaften im Kanupolo am Wochenende auf eigenem Gewässer einen Platz auf dem Treppchen als Ziel. 14 Mannschaften der startberechtigen Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern und Hessen versuchen dabei den Vorjahressieger aus Lampertheim abzulösen. Im Jugendbereich wird Jagd... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Sportkegeln Blach und Co. peilen Pokalsieg an

    Das Double angepeilt

    Nach der Meisterschaft auch den Pokal - das ist der Traum der Sportkeglerinnen von BW/GH Plankstadt. Am Wochenende findet in Ettlingen das Final Four der Frauen und Männer um den DCU-Pokal statt. Die Bezeichnung ist missverständlich, denn acht Mannschaften haben sich für die Halbfinals am Samstag qualifiziert. Hauptkonkurrent der Plankstädterinnen dürfte... [mehr]

  • Sportkegeln Badischer Mannschaftsmeister der Senioren

    KVE trotzt seinen Personalproblemen

    Nach einem höchst spannenden Dreikampf haben sich die Seniorinnen des KV Eppelheim bei den badischen Mannschaftsmeisterschaften in Plankstadt den Titel im Sportkegeln geholt. Primäres Ziel war die Qualifikation für die deutschen Titelkämpfe am 9./10. Juli in Weinheim. Die Siegchancen schienen nicht allzu gut, nachdem Leistungsträgerin Martina Raab Eppelheim... [mehr]

  • 3. Handball-Liga HG-Auftakt gegen VTV Mundenheim

    Plan nimmt Gestalt an

    Die Einteilung zur 3. Handball-Liga steht seit gut zwei Wochen fest, die Schlüsselzahlen sind zugewiesen und so allmählich nimmt die Gestaltung des Spielplanes bei der HG Oftersheim/Schwetzingen Gestalt an. Die Runde startet am Wochenende 3./4. September beim pfälzischen Mitaufsteiger VTV Mundenheim in Ludwigshafen. Am Samstag darauf kommt dann der VfL Pfullingen... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga

    SVW löst Vertrag von Zahn auf

    Fußball-Regionalligist SV Waldhof Mannheim und Mittelstürmer Benedikt Zahn werden in Zukunft getrennte Wege gehen. Der Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins . Der 20-Jährige war im vergangenen Sommer von der U 19 des SV Darmstsadt 98 gekommen und kam in der abgelaufenen Spielzeit auf fünf... [mehr]

Lorsch

  • Kolpingsfamilie Tagesfahrt im August

    Ausflug nach Saarburg

    Zu einem Tagesausflug lädt die Kolpingsfamilie Lorsch ein. Am 27. August ((Samstag) geht es an die Mosel. Geplant ist die Besichtigung der Glockengießerei Mabilon, heute ein Museum in Saarburg/Obermosel. Die Rückfahrt nach Monsheim führt ins Restaurant Dunzweiler zu einem gemütlichen Abschluss. Abfahrt ist um 7.30 Uhr ab der Stadtapotheke in Lorsch, die... [mehr]

  • CDU Mitgliederversammlung votiert für zweite Amtszeit des Rathauschefs / Offenes Verfahren

    Einstimmig für Schönung als Bürgermeister-Kandidat

    Christian Schönung (CDU) wird sich, wie erwartet, als der offizielle Kandidat der CDU um eine zweite Amtszeit als Bürgermeister bewerben. Er kann dabei auf die volle Unterstützung seiner Partei zählen. Nach Vorstand und Fraktion der Christdemokraten sprach sich am Mittwoch jedenfalls auch die Mitgliederversammlung für die Nominierung des 47-Jährigen aus. Das... [mehr]

  • Tiere Eineinhalb Meter lange Schlange beschäftigt die Spieler auf dem Tennisplatz

    Martina Nattertilova wohnt beim TCO

    "So groß ist die!" Die vier Mädchen reißen ihre Arme auseinander. Eine Attraktion der besonderen Art sorgte bei den jungen Tennisspielerinnen im Grundschulalter in der vergangenen Woche für Aufregung. Im kleinen Biotop-See, den der Tennisclub TCO Lorsch hinter Platz fünf auf der Anlage im Sportpark Ehlried angelegt hat, wohnt seit einigen Tagen eine geschätzt... [mehr]

  • Kirchengemeinde Am Sonntag Puppentheater am Wingertsberg

    Quaki, Max und Kasimir

    Das in der Region bekannte und geschätzte Puppentheater "Tri-tra-trullala" ist am kommenden Sonntag (19.) zu Gast in Lorsch. Die Puppenspielerin Ute Späth-Winter bietet im Rahmen des Gemeindefestes der evangelischen Kirchengemeinde mit ihren über 20 Puppen ein abwechslungsreiches und fantasievolles Programm. Darauf weist Pfarrer Renatus Keller hin.Lustige... [mehr]

  • Theaterspielgemeinschaft Sechs Spieltermine im Juli

    Zusatzvorstellung für Schinderhannes

    Fünf Vorstellungen für das Drama "Der Schinderhannes" hatte die Lorscher Theaterspielgemeinschaft geplant. Der Kartenvorverkauf lief aber bisher so gut, dass nunmehr eine Zusatzvorstellung anberaumt wurde. Der zusätzliche Spieltermin für die Freilichtaufführung ist für den 6. Juli (Mittwoch) vorgesehen, und zwar bereits um 19 Uhr. Ausverkauft - bis auf jeweils... [mehr]

Ludwigshafen

  • Willersinn-Freibad Besucher lobten neue Attraktionen wie zweite Rutsche und Strömungskanal / Offizielle Eröffnung nach Sanierung

    "Kein Vergleich zu früher"

    "Die neue Rutsche ist richtig schnell. Der Strömungskanal macht viel Spaß. Man fühlt sich fast wie im Urlaub", strahlt Wolfgang Steinel über das ganze Gesicht. Angetan vom Umbau des Willersinnbads ist aber nicht nur der 60-jährige Mundenheimer, der noch seine Bahnen im Sportbecken gezogen hat. [mehr]

  • Ruchheim Ortsbeirat erörtert Verkehrsbelastung durch neues Gewerbegebiet Am Römig / Ortsvorsteherin hofft auf baldige Lösung für Bauruine

    Ampeln an der A 650-Abfahrt kommen Anfang 2017

    53 Hektar groß soll das Gewerbegebiet Am Römig auf Frankenthaler Gemarkung werden, das schrittweise bebaut wird. Mit der Verkehrsbelastung für Ruchheim beschäftigte sich erneut der Ortsbeirat. Weil sich Am Römig weitere Betriebe ansiedeln, wird der Kreisel L 527/L 524 Anfang 2017 ausgebaut. Dies erklärte Ortsvorsteherin Heike Scharfenberger (SPD) mit Verweis... [mehr]

  • Hochstraße Nord

    Fangnetze sollen erneuert werden

    Auch wenn die Hochstraße Nord ab 2018 abgerissen werden soll, müssen die roten Fangnetze gegen herabfallende Betonbrocken noch erneuert werden. Grund: Am vor fünf Jahren montierten Kunststoffnetz (Kosten: vier Millionen Euro) schreitet die Alterung stark voran, so das Baudezernat. Im kommenden Jahr soll es ausgetauscht werden. Nähere Angaben zum baulichen Zustand... [mehr]

  • Ludwigshafen Mitte

    Herrenlose Tasche - Sperrung aufgehoben

    Das Rätsel um das herrenlose Gepäckstück auf dem Bahnhof Ludwigshafen Mitte ist gelöst. Ein Sprengstoffhund der Bundespolizei schnupperte daran, schlug aber nicht an. Danach wurde wieder Entwarnung gegeben und die Züge dürfen seit 11.21 Uhr wieder Rollen. Nach dem Hinweis einer Reisenden an die Polizei Ludwigshafen war der Bahnverkehr um 10.03 Uhr eingestellt... [mehr]

  • Kriminalität

    Jugendliche bedrängen Jungen

    Ein 13-jähriger Junge ist am Donnerstag gegen 7.55 Uhr an der Haltestelle Pfalzbau in der Kaiser-Wilhelm-Straße von fünf Jugendlichen bedrängt worden. Sie forderten ihn nach Polizeiangaben auf, ihnen in eine Seitenstraße zu folgen und wollten ihm sein Mobiltelefon und seine Wertsachen stehlen. Als sich der Junge weigerte, wurde er geschubst. Es gelang ihm aber,... [mehr]

  • SPD Ortsvorsteherin Barbara Baur feiert 70. Geburtstag

    Oggersheim im Herzen

    Einen runden Geburtstag feiert heute Barbara Baur (Bild): Die Oggersheimer Ortsvorsteherin und SPD-Stadträtin wird 70 Jahre alt. Die gebürtige Dalheimerin kam 1947 nach Ludwigshafen und wuchs in der Innenstadt auf. 1980 trat sie in die SPD ein und engagiert sich seit 2009 im Ortsbeirat Oggersheim. Zunächst fungierte sie als stellvertretende Ortsvorsteherin, 2014... [mehr]

  • Oppau Spielmannszug und Modernes Blasorchester feiern

    Party und Konzerte für 60 Jahre Musik

    Mit einem dreitägigen Fest haben der Spielmannszug Kurpfalz und das Moderne Blasorchester Oppau ihre Jubiläen gefeiert. Unter dem Motto "60 & 5" standen die Aktivitäten, die mit einer Rockparty begannen. Im Bürgerhaus Oppau wurde ein Tischkicker-Turnier ausgetragen. Dort stellten sich beide Vereine musikalisch vor. Unterstützt wurden sie von befreundeten... [mehr]

  • Unfall

    Polizei ermittelt Verdächtigen

    Ein 27-jähriger Mann ist von der Polizei festgenommen worden: Er wird beschuldigt, am 19. Mai einen Verkehrsunfall auf der Dammbruchstraße verursacht zu haben und geflüchtet zu sein. Dabei wurde ein 15-Jähriger schwer verletzt, der aus einem Bus der Linie 86 ausgestiegen war. Das Auto - Zeugen zufolge handelte es sich um einen dunklen Audi - bremste kurz ab. Der... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Nahverkehr Stadtbahn Nord hat mit Software-Problemen zu kämpfen / Verspätungen auf der Linie 4/4A

    "Es läuft noch nicht rund"

    Die neue Mannheimer Stadtbahn Nord hat mit Software-Problemen zu kämpfen. Weil die automatische Einfahrtsregelung in eine eingleisige Strecke in der Waldpforte nicht funktioniert, kommt es zu Verspätungen. Am Freitag soll das fehlerhafte Steuerelement ausgetauscht werden. [mehr]

  • "Blattkritik von außen" Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski und Galerist Horst-Nico Kress haben die Redaktion besucht und die gestrige "MM"-Ausgabe bewertet

    "Ich wünsche mir mehr Fokussierung"

    Normalerweise muss er sich mit seinen Bühnenproduktionen dem Urteil der Fachjournalisten stellen. Gestern trat Burkhard C. Kosminski, Schauspielintendant am Nationaltheater, selbst als Kritiker auf. Als Gast des "Mannheimer Morgen" bewertete er vor der Redaktion die Donnerstagsausgabe dieser Zeitung. Als Leser ebenfalls eingeladen war der Mannheimer Galerist und... [mehr]

  • Islamischer Religionsunterricht Humboldt-Grundschule beteiligt sich am baden-württembergischen Modellprojekt / Zehn Jahre positive Erfahrungen

    "Menschen nicht ausschließen"

    "Alle Kinder, auch die muslimischen, haben ein Recht auf ihre Religion", sagt sehr bestimmt Andreas Weisbrod, der evangelische Schuldekan in Mannheim. "Wir haben an den Schulen einen Bildungsauftrag, zu dem auch Religion gehört, und davon dürfen wir Menschen 'anderen' Glaubens nicht ausschließen!" Mit dieser Überzeugung unterstützt Weisbrod - ebenso wie seine... [mehr]

  • Seckenheim Forstamt schildert zwei fünf und zehn Kilometer lange Laufstrecken im Dossenwald aus

    100 Richtungspfeile durch die Natur

    Der Dossenwald in Seckenheim ist gut besucht. Selbst unter der Woche laufen hier viele Jogger und Wanderer umher, alle angelockt von der wunderschönen Natur. Der Dossenwald hat hier Besonderes zu bieten, denn neben den vielen Kiefern, die dem Wald auch den Namen "Dossenwald" einbrachten - "Dosse" ist nämlich ein altdeutsches Wort für die Kiefer - gibt es auch... [mehr]

  • 200 Jahre Fahrrad Jeder kann mitwählen

    Abstimmen über beste Rad-Projekte

    Ein Fahrrad-Café in der Werftstraße, ein Fotoprojekt über Fahrräder oder eine Riesen-Laufmaschine - über 60 ganz verschiedene Rad-Projekte wurden beim Wettbewerb der Stadt von Mannheimern eingereicht. Bei der Abstimmung auf monnem-bike.de, der Internet-Seite der städtischen Geschäftsstelle Fahrrad-Jubiläum, kann man jetzt wählen, welches der Projekte mit... [mehr]

  • Technoseum Beliebtes Angebot am Museumsschiff

    Bis Oktober Fahrten mit Polizeiboot

    Schraube und Antriebswelle wurden auf der Werft noch einmal generalüberholt, der Rumpf wurde ausgebessert - und auch der Dieseltank ist jetzt befüllt: Das Polizeiboot des Technoseums ist somit einsatzbereit - und legt ab kommendem Sonntag bis zum 30. Oktober wieder zu regelmäßigen Ausfahrten auf dem Neckar ab. Immer an Sonn- und Feiertagen ab 14 Uhr startet das... [mehr]

  • Bildung Landtagsabgeordneter Georg Wacker spricht mit Mannheimer Rektoren über die Schwerpunkte der grün-schwarzen Politik

    CDU will Verbünde von Real- und Werkrealschulen

    Nur bei wenigen Themen liegen die Programme der Parteien so weit auseinander wie in der Schulpolitik. Jetzt müssen sich Grüne und Schwarze in der neuen Landesregierung zusammenraufen. Was bedeutet das für den Bildungsbereich? Antworten darauf gab am Mittwochabend der Weinheimer CDU-Landtagsabgeordnete Georg Wacker. Er war auf Einladung von CDU-Fraktionschef... [mehr]

  • Jubiläum Vor 50 Jahren weihte das Theresienkrankenhaus mit Erzbischof und Innenminister den Anbau zur Renzstraße ein

    Christophorus bis heute ein Blickfang

    Der Freiburger Erzbischof Hermann Schäufele segnete "die Stätte praktizierter Gottes- und Nächstenliebe". Baden-Württembergs Innenminister Hans Filbinger erhob die Mannheimer Ordensklinik der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul zum neuen "Schwerpunkt-Krankenhaus". Auf den Tag genau vor 50 Jahren weihte das Theresienkrankenhaus (TKH) seinen... [mehr]

  • Geburtstag Eichbaum-Chef Jochen Keilbach wird 65 Jahre alt / Großes Vertrauen der Mitarbeiter

    Die "Vaterfigur" bleibt an Bord

    Er ist Norddeutscher, in Bruns-Büttelkoog in Schleswig-Holstein geboren, und Segler - aber trotz Rentenalters bleibt er an Bord und der Kurpfalz treu: Jochen Keilbach, der Geschäftsführende Gesellschafter der Eichbaum-Brauerei, wird heute 65. Er hört nicht auf, plant noch Investitionen und will die Führung von Mannheims ältestem Unternehmen erst nach und nach... [mehr]

  • Telefonseelsorge Infoabend über neuen Ausbildungskurs

    Mitarbeiter gesucht

    Die Telefonseelsorge sucht nun für die im November beginnende Ausbildungsgruppe neue ehrenamtliche Mitarbeiter. Sie kündigt dazu einen Informationsabend zum neuen Ausbildungskurs für den Dienstag, 21. Juni, um 18 Uhr im Ökumenischen Bildungszentrum sanctclara in B 5,19 an. Pfarrer Michael Lipps, Leiter der Telefonseelsorge Rhein-Neckar, Christa Kähler,... [mehr]

  • Neckarau Lokal am Strandbad muss Betrieb vorerst ruhen lassen

    Purino wegen Hochwasser geschlossen

    Die Rampe zum Lokal und die seitliche Treppe stehen unter Wasser, selbst der hintere Zugang ist nur mit Gummistiefeln trockenen Fußes passierbar: Kaum hat das Purino am Strandbad seine Pforten geöffnet, da ist es gerade mal eine Woche später auch schon wieder geschlossen. "Wir wussten, dass so etwas in dieser Lage natürlich jederzeit passieren kann", räumt... [mehr]

  • Kriminalität Der in Spanien festgenommene mutmaßliche Mörder eines Italieners im Februar 1993 soll 20 Jahre in Mannheim gelebt haben / Mafia-Beteiligung unklar

    Stammt der Verdächtige aus Weinheim?

    Nach "MM"-Recherchen soll der mutmaßliche Mörder des damals 41-jährigen Italieners Giuseppe Sabia aus Weinheim kommen. Der Tatverdächtige wurde 23 Jahre nach dem Mord am Montag im spanischen Saragossa festgenommen. [mehr]

  • Projekt Internationaler Bund und Biotopia helfen jungen Langzeitarbeitslosen mit individueller Betreuung auf dem schweren Weg zum festen Job

    Viele kleine Schritte bis zum großen Ziel

    Bisher ist es nicht besonders gut gelaufen für sie, "nix gelernt", sagt Michaela Birke, arbeitslos, Ein-Euro-Jobs und eine Putzstelle in Teilzeit haben sie irgendwie über Wasser gehalten. Jetzt setzt die 34-jährige alleinerziehende Mutter alle Hoffnung in ein Projekt, das Menschen wie sie in ein neues Arbeitsleben begleitet. PAM steht für "Perspektiven und Arbeit... [mehr]

Metropolregion

  • Polizeibericht

    "Freche Kinder" mit Pistole erschreckt

    Ein 19-Jähriger hat in Ludwigshafen mit einer Schreckschusswaffe auf zwei Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren gezielt. Die beiden sollen vorher frech zu dem 19-Jährigen gewesen sein, wie die Polizei gestern mitteilte. Der junge Mann soll sie daraufhin am Mittwochabend durch das offene Fenster eines Mehrfamilienhauses bedroht haben. Die Kinder riefen deshalb die... [mehr]

  • Ermittler ändern ihren Kurs

    Geflohener Mörder wird jetzt mit Bild gesucht

    Eineinhalb Wochen nach der Flucht eines Häftlings beginnt die öffentliche Suche mit einem aktuellen Foto. Bislang hatte die Staatsanwaltschaft darauf verzichtet. [mehr]

  • Worms Baubeginn für umstrittenes Haus am Dom steht kurz bevor / 17 000 Unterschriften gegen Projekt gesammelt

    Grundstein dokumentiert auch den Protest

    Worms. Jetzt wird also das gebaut, wogegen so viele Wormser vehement protestiert hatten: Am 3. Juli legt die Wormser Domgemeinde den Grundstein für ihr Haus am Dom. [mehr]

  • Kriminalität Ermittlungserfolg nach Tod einer 86-Jährigen

    Polizei fasst weiteren Verdächtigen

    Knapp einen Monat nach dem gewaltsamen Tod einer 86-jährigen Frau in Landau ist ein zweiter Verdächtiger gefasst worden. Der 24-Jährige wurde am Mittwoch in Mannheim festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mitteilten. Die Ermittler vermuten, dass er an der Tat beteiligt war, die als Raub mit Todesfolge gewertet wird. Er habe sich noch nicht zu den... [mehr]

  • Vorbeugung Ludwigshafener Unfallklinik führt Jugendlichen die Folgen von Alkohol und Drogen am Steuer vor

    Schüler im Schockraum

    Zehntklässler des Gauß-Gymnasiums Worms haben in der Unfallklinik in Ludwigshafen gezeigt bekommen, was mit den Unfallopfern geschieht, die hier tagtäglich eingeliefert werden. Das Ziel: Die Schüler wachrütteln, damit sie sich niemals mit Alkohol oder Drogen ans Steuer setzen. [mehr]

Nachrichten

  • Kriminalität De Maizière bringt Wachpolizei ins Spiel

    "Hilfssheriffs" stoßen auf Widerspruch

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat für seinen Vorschlag zum Einsatz von Wachpolizisten große Kritik einstecken müssen. Vor allem SPD-Politiker zeigten sich gestern entsetzt. Auch die Gewerkschaft der Polizei (GdP) äußerte sich ablehnend. "Der Polizeiberuf ist komplexer und anspruchsvoller, als dass er durch Hilfspolizisten erledigt werden... [mehr]

  • Studie 47 Prozent der Deutschtürken bewerten Religion höherrangig / Integration von Flüchtlingen dauert lange

    Islam wichtiger als deutsche Gesetze

    Unter den in Deutschland lebenden Menschen mit türkischen Wurzeln findet fast jeder Zweite die islamischen Gebote wichtiger als die deutschen Gesetze. Bei einer repräsentativen Umfrage durch das Meinungsforschungsinstitut Emnid stimmten 47 Prozent der befragten Muslime mit türkischen Wurzeln dem Satz zu "Die Befolgung der Gebote meiner Religion ist für mich... [mehr]

  • Nahverkehr Verspätungen wegen Software-Fehlern

    Stadtbahn mit Problemen

    Die neue Stadtbahn Nord in Mannheim hat mit Technik-Problemen zu kämpfen. Auf der Strecke, die am vergangenen Wochenende in Betrieb genommen wurde, kommt es zu Verspätungen, weil in einer Sicherheitseinrichtung die Computer-Software Fehler aufweist. Wie ein Sprecher der Verkehrsbetriebe RNV mitteilte, soll die Software noch an diesem Freitag ausgetauscht werden. Es... [mehr]

Nationalmannschaft

  • DFB-Elf Nach dem 0:0 gegen Polen bei der emotionalen Rückkehr ins Stade de France ist der Gruppensieg in Gefahr

    Zu harmlos in der Offensive

    Polens Weltklasse-Stürmer Robert Lewandowski wählte einen hübschen Vergleich, mit welcher Strategie sein Team im Duell gegen den Weltmeister zum Erfolg kommen wollte. "Deutschland hat eine starke Abwehr, einen großartigen Torhüter und zwei sehr gute Verteidiger", sagte der Bundesliga-Torschützenkönig vor dem Anpfiff: "Aber man kann jede Wand zum Einsturz... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt SPD hakt bei Clignetplatz nach

    Wo bleibt das Gerüst zum Klettern?

    Das Kettergerüst auf dem gut besuchten Clignetplatz in der Neckarstadt-Ost lässt auf sich warten: Erst im Herbst, so die Auskunft der Stadt auf Anfrage, könnten Eltern und Kinder mit der Sonderanfertigung rechnen. Eine Tatsache, die den Genossen vor Ort gar nicht recht schmeckt. SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Bezirksbeirätin Barbara Kladt findet es jedenfalls... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt-West Deutsches Kinderhilfswerk unterstützt Mädchen und Jungen aus den Kinderhäusern und der Neckarschule bei der Einschulung

    Gefüllter Schulranzen löst Freudentänze aus

    Die Kinder können es vor Spannung kaum noch aushalten. Im Jugendhaus Erlenhof sitzen sie dicht gedrängt auf den Stühlen. Ihre Augen werden größer und größer. 50 Schulranzen übergab das Deutsche Kinderhilfswerk mit Unterstützung der BB-Bank und deren Stiftung an Kinder aus der VKL-Klasse der Neckarschule sowie aus den Kinderhäusern Neckarstadt-West,... [mehr]

Neulußheim

  • Im Interview Rudi Muth und Klaus Bast kennen sich nicht, teilen aber eine Leidenschaft: Skulpturen erstellen / Künstler sprechen über Inspirationen und Markenzeichen

    Sozialkritik in Holz und Stein gemeißelt

    Skulpturen begegnen Skulpturen - und tragen doch jeweils eine ganz eigene Handschrift: nämlich zum einen die von Künstler Klaus Bast aus Wiesloch, zum anderen die von Rudi Muth aus Bockenheim. Gemeinsam stellen die beiden ihre Stein- und Holzskulpturen ab Freitag, 24. Juni, im Alten Bahnhof aus. Diese Begegnung wird auch bei den Künstlern für Überraschungen... [mehr]

Oftersheim

  • Gemeinderat Hubert Böllinger stellt Kriminalitätsentwicklung vor

    Eine positive Trendwende bei Einbrüchen

    "Sie leben in einer sicheren Gemeinde." Das ist das Fazit von Hubert Böllinger, dem Leiter des Schwetzinger Polizeireviers, der die Kriminalitätsentwicklung im Jahr 2015 für Oftersheim im Gemeinderat vorstellte. Zu dieser Einschätzung kommt der Erste Polizeihauptkommissar trotz der "deutlichen Steigerung der erfassten Straftaten" im Vergleich zum Vorjahr (ein... [mehr]

  • Freie Wähler Gemeinderat Karlheinz Urschel betreut den Aufbau des Bücherregals

    Gesprächsbedarf zum Oberfeldweg

    Der Vorsitzende der Freien Wähler, Michael Seidling, informierte bei der Monatsversammlung der Vereinigung im "Landhof" zunächst über das Geschehen in der Landesregierung, ehe er auf die geplante Stadtführung in Speyer am Samstag, 25. Juni, zu sprechen kam. Auch das Boulespiel am Freitag, 15. Juli, 18 Uhr, war Thema. Gemeinderat Dr. Tobias Ober skizzierte danach... [mehr]

  • Kleintierzüchter

    Gockelfest mit Gaumenfreuden

    Nach dem Wellfleisch-Essen am Vatertag locken nun selbst gemachte Hardtwald-Hähnchen vom Grill: Das Gockelfest des Kleintierzuchtvereins findet am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Juni, statt. Dann wird die Anlage im Oberen Wald Treffpunkt der Freunde goldbraun und knusprig gegrillter Hähnchen und weiterer Gaumenfreuden sein. Erneut werden Rühreier mit Schinken... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Schule Schüler tauschen einen Tag ihr Klassenzimmer gegen einen Arbeitsplatz / Wer hat eine Stelle zu vergeben?

    Lohn für Rasenmähen kommt serbischen Kindern zugute

    "Viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern." Ganz im Sinne dieses afrikanischen Sprichwortes setzen die Schüler der Theodor-Heuss-Schule am Montag, 25. Juli, ein Zeichen und tragen dazu bei, die oft prekäre Situation von Kindern und Jugendlichen in anderen Teilen der Welt zu verbessern. Beim... [mehr]

  • Bürgersaal Der kaufmännische Vorstand Dr. Markus Binder spricht über den Block 9 des Großkraftwerks Mannheim / Publikum interessiert sich für Kohlendioxid-Ausstoß und Energiepolitik

    Stromgarantie - unabhängig von Wind oder Sonnenschein

    Das Thema Energie interessiert viele Menschen. Deshalb hat Dr. Dieter Wendtland den kaufmännischen Vorstand des Großkraftwerks Mannheim (GKM), Dr. Markus Binder, zu einem Vortrag in den Bürgersaal eingeladen. Schwerpunkt war der Block 9, der im vergangenen Jahr in Betrieb ging, zugleich aber hob er die Bedeutung konventioneller Kraftstoffe wie Stein- und... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Erfrischendes Sommerkonzert begeistert das Publikum

    180 Musikanten: Das KFG singt und swingt

    180 junge Musikanten und Sänger - das bedeutet viel Einsatz und Engagement vonseiten der Musiklehrer, aber auch von Seiten der Schüler selbst, die eine Vielzahl von Proben und Übungsstunden auf sich genommen haben. Dass dies jedoch nicht als Mühe empfunden wird, sondern die Freude an der Musik, das gemeinsame Musizieren im Mittelpunkt stehen, das spürten und... [mehr]

  • Oststadt/Schwetzingerstadt Entwarnung nach einer Prüfung durch Experten im Bezirksbeirat

    Keine Drogenszene im Stadtteil

    Die Bewohner der Oststadt können aufatmen: Wie Angestellte der Stadt Mannheim, Streetworker und die Polizei dem Bezirksbeirat bestätigten, sei in der Oststadt keine Drogenszene zu identifizieren. Anfang April machten Anwohner der Oststadt die Bezirksbeirätin Melanie Schmitt (Bündnis 90/Die Grünen) darauf aufmerksam, dass an der Haltestelle Tattersall sowie auf... [mehr]

Plankstadt

  • Aus dem Gemeinderat Wohngebäude auf dem Hof der Friedrichschule wird umgewidmet

    Mieter sollen Schulkindern weichen

    Seit geraumer Zeit herrscht an der Friedrichschule große Raumnot, nun scheint der Gemeinderat eine Lösung gefunden zu haben: die Umnutzung der Wohngebäude im Schulhof zum Zweck der Schulkindbetreuung. Einziger Schönheitsfehler - die beiden Wohnungen in dem Gebäude sind noch an zwei Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung vermietet, denen gekündigt werden muss. Der... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Öffentliche Kandidatenvorstellung

    Nur Bürger dürfen fragen

    Fünf Kandidaten treten bei der Wahl am Sonntag, 3. Juli, an und bewerben sich um das Amt des Bürgermeisters - vier davon sind an der Wahl interessiert, einer, Michael König von der Nein-Idee, bietet sich lediglich als Alternative für Protestwähler an. Doch auch er hat die Gelegenheit, sich den Bürgern bei der öffentlichen Kandidatenvorstellung zu... [mehr]

  • Gemeindezentrum

    Senioren-Initiative präsentiert sich

    Die Abkürzung SIP ist für viele noch neu und dahinter verbirgt sich die neugegründete Senioren-Initiative-Plankstadt, die künftig ein breitgefächertes Angebot für ältere Bürger anbieten möchte. Zahlreiche ehrenamtliche Berater und Helfer haben sich zusammengefunden, um unter Leitung der Sachgebietsleiterin Soziales, Julia Michels, Freizeit- und... [mehr]

Politik

  • Interview Karl Radek, Vize der Polizeigewerkschaft, spricht sich gegen Thomas de Maizières Plädoyer für Wachpolizisten aus

    "Bei dem Gedanken wird mir unwohl"

    Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht den Vorschlag von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) kritisch, künftig vermehrt Wachpolizisten für den Einbruchsschutz einzusetzen. Der Polizeiberuf sei "komplexer und anspruchsvoller", so GdP-Vizechef Jörg Radek im Gespräch mit dieser Zeitung. Herr Radek, ist die Idee, künftig Wachpolizisten für den... [mehr]

  • UN Kommission verlangt

    "Genozid an Jesiden"

    UN-Ermittler haben die internationale Gemeinschaft aufgerufen, die Fortsetzung des Völkermords an Jesiden zu unterbinden. Tausende Angehörige dieser religiösen kurdischen Minderheit seien schutzlos Kriegsverbrechen der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) ausgesetzt, beklagt die vom UN-Menschenrechtsrat berufene Untersuchungskommission für Syrien in einem... [mehr]

  • Bundesrat Noch keine Einigung zu "sicheren Herkunftsländern"

    Abstimmung wird vertagt

    Die umstrittene Entscheidung des Bundesrats über eine Einstufung von Tunesien, Marokko und Algerien als "sichere Herkunftsländer" ist angesichts des Widerstands der Grünen vertagt worden. Die Ministerpräsidenten hätten sich darauf verständigt, den Tagesordnungspunkt heute in der Länderkammer abzusetzen. Das sagte der amtierende Vorsitzende der... [mehr]

  • Abschiebungen

    Ärzte wehren sich gegen Vorwürfe

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat mit dem Vorwurf an Ärzte, Gefälligkeitsatteste für Flüchtlinge zu schreiben, heftige Kritik auf sich gezogen. Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery sagte, gerade bei den beschleunigten Abschiebeverfahren nach dem Asylpaket II sei zu wenig Zeit für gründliche Diagnose. Linke-Chefin Katja Kipping warf de Maizière... [mehr]

  • Großbritannien EU-Befürworterin Jo Cox niedergeschossen - eine Woche vor dem Referendum

    Ein Land steht unter Schock

    In Großbritannien herrscht der emotionale Ausnahmezustand, nachdem gestern die britische Abgeordnete Jo Cox auf offener Straße getötet wurde. ,,Wir haben einen großen Star verloren", zeigte sich Premierminister David Cameron erschüttert über die "tragischen und furchtbaren Nachrichten". Labour-Chef Jeremy Corbyn kämpfte mit den Tränen, während er den... [mehr]

  • Innere Sicherheit Baden-Württemberg streitet über freiwilligen Dienst, Rheinland-Pfalz lehnt Thomas de Maizières Vorstoß ab

    Hessen ist mit Wachpolizei zufrieden

    Bundesinnenminister Thomas de Maiziere will mit Wachpolizisten Sicherheit schaffen. Das wäre nicht über all neu. [mehr]

  • Studie Die meisten Türken fühlen sich in Deutschland wohl, doch sie empfinden sich und ihre Religion als zu wenig anerkannt

    Hier ist es schön, aber #2026

    Die gute Nachricht zuerst: Die überwältigende Mehrheit der Menschen türkischer Herkunft (90 Prozent) fühlt sich in Deutschland wohl. Sie und der Rest der Republik werden einander immer ähnlicher. Sie sprechen zunehmend die gleiche Sprache: Deutsch. Und sie nähern sich auch in der Rollenverteilung zwischen Mann und Frau stetig an. Die Unterschiede in puncto... [mehr]

  • Baden-Württemberg

    Strobl will längeren Dienst anbieten

    Polizisten im Pensionsalter sollen nach dem Willen von Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) freiwillig länger arbeiten können. "Es gibt so viele fitte Polizisten, die auch im Pensionsalter gern noch aktiv und im Dienst bleiben wollen", sagte Strobl in Stuttgart. Polizisten dürfen mit 62 Jahren in Pension gehen. Die Stellen der Beamten, die... [mehr]

Region Bergstraße

  • 937

    Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) hat seine neuen Bereichsfahrpläne "Sommer 2016" für den Bereich Bergstraße und Odenwald ausgeliefert. Den Fahrplan gibt es bei allen Verkaufsstellen der Deutschen Bahn AG, Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreis Bergstraße, im Buchhandel sowie beim Bürgerbüro der Kreisverwaltung sowie Stadt Heppenheim zu kaufen. Die... [mehr]

  • Ansichtssache Über Himmel, Hölle und Wiedergeburt

    Betrachtungen über den Tod und das "Danach"

    Jährlich stirbt ungefähr ein Prozent der Weltbevölkerung. Das sind rund 830 000 Menschen. Natürlich schmerzt es, eine geliebte Person zu verlieren, dennoch sollte man irgendwann darüber hinwegkommen. Doch kaum einer weiß, was der Tod eigentlich bedeutet. Oder was danach kommt. Vielleicht ein neues Leben als Tier? Oder kommt man in den Himmel oder in die Hölle?... [mehr]

  • Personalpolitik Der unterlegene Mitbewerber Jürgen Semmler drückt Diana Stolz die Daumen

    CDU-Chef Meister glaubt, dass die Mehrheit diesmal steht

    Ein Rest von Verunsicherung bleibt. Dass bei der Nominierung der Kandidatin der Bergsträßer CDU für das Amt der Ersten Kreisbeigeordneten vier Ja-Stimmen fehlten, ist kein Beinbruch, sondern ein ehrliches Ergebnis in einem allenthalben als "transparent" gelobten Entscheidungsfindungsprozess. Es kann aber auch als Indiz dafür gewertet werden, dass in der... [mehr]

  • Sportlich Ein Beitrag gegen Vorurteile

    Cheerleading: Nur Puschel schwingen?

    Blonde, beliebte, gelenkige, nicht intelligente Mädchen mit knappen Outfits und Puscheln. So stellt man sich einen Cheerleader vor. Doch sind sie wirklich nur das? Natürlich nicht! Am 2. November 1898 feuerten Cheerleader zum ersten Mal ein Footballteam in Amerika an. 1980 kam das Cheerleading erstmals nach Deutschland. Heutzutage gibt es hier viele... [mehr]

  • Warnung "Digitale Endgeräte" können abhängig machen

    Das Smartphone: Eine fesselnde Erfindung

    Wer ein Smartphone hat, der weiß bestimmt, wie schwer es ist, das Handy einmal nicht zu benutzen. Im Alltag sind Smartphones, aber auch Tablets nicht mehr wegzudenken. Wir chatten auf Facebook, Twitter oder Instagram; mailen, hören Musik, telefonieren, recherchieren, kaufen ein oder spielen mit dem Smartphone oder dem Tablet. Das Internet ist permanent verfügbar,... [mehr]

  • Parabel Eine Betrachtung über das Max-Frisch-Drama "Biedermann und die Brandstifter"

    Der Wahrheit wird manchmal kein Glauben geschenkt

    Laufen wir Gefahr, dass sich Brandstifter in unseren Dachboden einnisten und schließlich unserer ganzes Haus in Brand stecken? Nun, zunächst hört sich diese Frage durchaus kurios an, jedoch weiß jeder, der das 1958 erschienene Drama "Biedermann und die Brandstifter" von Max Frisch gelesen oder gesehen hat, wovon die Rede ist. Für diejenigen, die das Stück nicht... [mehr]

  • Klimakonferenz Die Menschheit darf keine Zeit mehr verlieren

    Ein langer Weg bis zum Kompromiss

    Die 21. UN-Klimakonferenz fand in Paris statt. Über 150 Staats- und Regierungschefs haben an dieser Konferenz teilgenommen. Das belegt auch die große Bedeutung, die diese UN-Klimakonferenz hat. Der durch den Mensch verursachte Klimawandel ist offiziell als Problem erkannt. Die Klimakonferenz hat das große Ziel, die durch uns Menschen verursachte Störung des... [mehr]

  • Nachgefragt Was ist die Electronic Sports League?

    Eine Million Teams und 50 Genres

    Ich beschäftige mich heute mit der Frage, was die Electronic Sports League(ESL) denn überhaupt ist. Die ESL wurde im Jahre 2000 vom heutigen Geschäftsführer Ralf Reichter gegründet. Heute umfasst die ESL über fünf Millionen registrierte Mitglieder und rund eine Million Mannschaften. Bei 50 verschiedener Spiele-Genres können die besten Teams in verschiedenen... [mehr]

  • Gefährlicher Konsum Ein Arzt klärt über die Risiken auf

    Erstkontakt mit Alkohol meist mit zwölf Jahren

    "Bin ich schon süchtig?" Das sollten sich viele fragen, denn rund 1,8 Millionen Deutsche sind alkoholabhängig. Kürzlich haben wir ein Interview über Alkoholismus mit dem ärztlichen Direktor der psychiatrischen Klinik Vitos Heppenheim geführt. "Man unterscheidet bei der Alkoholabhängigkeitskrankheit zwei Formen: Die Early-On-Set-Form und die Late-On-Set-Form.... [mehr]

  • Unterstützung Bergsträßer Jungsozialisten verliehen ihren Sozialpreis in diesem Jahr an den Verein Frauenhaus Bergstraße

    Gewalt gegen Frauen kommt überall vor

    "Politik braucht Partner", habe ihnen der ehemalige Landrat Norbert Hoffmann mit auf den Weg gegeben. Der Bergsträßer Juso-Vorsitzende Marius Schmidt, und seine politischen Kollegen haben sich den Leitsatz zu Herzen genommen und verleihen jedes Jahr einen Sozialpreis an eine Organisation oder Institution, einen Verein oder eine Initiative, die sich dadurch... [mehr]

  • Appell Das Raubtier stellt nicht wirklich eine Bedrohung dar und benötigt Schutzräume

    Hilfe, die Wölfe sind zurück

    In Hessen tauchen immer mehr Wölfe auf und suchen einen neuen Lebensraum. Müssen wir Angst vor den Wölfen haben? Nein, das müssen wir bestimmt nicht. Vielleicht gehört etwas Mut dazu, die Nachbarschaft der Wölfe anzunehmen. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Wölfe vor über 100 Jahren in Europa fast ausgestorben waren. Mit den großen Waldgebieten... [mehr]

  • Vorstellung Eine Teamaufgabe mit Schläger und Ball

    Hockey: Ein Sport fürs Leben

    Schuss, Tor, Sieg! Das wünscht sich doch jeder. Das Glücksgefühl, das einen durchschießt, wenn der Abpfiff ertönt und es feststeht "Ich habe gewonnen!" Ob in der Halle oder auf dem Feld. Seit 1908 ist Hockey eine anerkannte olympische Sportart. In Deutschland bekommt der Sport leider - meiner Meinung nach - zu wenig Anerkennung. Ich selbst spiele auch Hockey und... [mehr]

  • Gute Erfahrungen Führerschein-Modell sorgt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

    Immer mehr 17-jährige fahren bereits Auto

    Viele junge Menschen entscheiden sich für das "Begleitete Fahren". Dabei fragen sich manche Autofahrer, ob dies sinnvoll und sicher ist. Das "Begleitete Fahren" (BF-17 Modell) wird durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Es war früher ein Versuch und ist heute Praxis. So haben die 17-jährigen mehr Fahrkompetenz und mehr... [mehr]

  • Gefährliche Entwicklung Ertrinken ist die dritthäufigste Todesursache bei Kindern und Jugendlichen

    Immer mehr Nichtschwimmer in Deutschland

    Immer weniger Menschen in Deutschland können schwimmen, weil sie es als Kind nie gelernt haben. Ertrinken ist sogar die dritthäufigste Todesursache bei Kindern und Jugendlichen. Woran liegt das? Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)hat festgestellt, dass jedes zweite Schulkind nicht gut oder auch gar nicht schwimmen kann. Es gibt viele Gründe, warum... [mehr]

  • Interviews Zwei Schülerinnen im Gespräch mit (nicht-)gläubigen Kollegen

    Jugend und Kirche - zwei Welten?

    Die Häufigkeit der Gottesdienstbesuche hat in Deutschland in den vergangen 65 Jahren stark abgenommen. 1950 sind laut einer Statistik der Internetseite "Statista" von knapp 23 Millionen katholischen Christen etwa 11,7 Millionen regelmäßig in die Kirche gegangen; das ist ungefähr die Hälfte. 2014 sind trotz wachsender Bevölkerung von knapp 24 Millionen... [mehr]

  • Initiative Netzwerk verzeichnet wachsendes Interesse / Junge Leute für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern

    Junge Talente erkennen und fördern

    Das Netzwerk Talente ist innerhalb eines Jahres deutlich gewachsen. Beim zweiten Jahrestreffen nach der Gründung im Herbst 2014 knüpften jetzt 30 junge Leute enge Kontakte zu regionalen Unternehmen. Damit hat sich die Anzahl der Teilnehmer mehr als verdreifacht, wie Ursula Massoth berichtet. Die langjährige Rektorin der Auerbacher Schlossbergschule ist neben Dr.... [mehr]

  • Zukunft Moderne Produktion ist leistungsstark, aber teuer

    Kleine Bauernhöfe ohne Chance?

    Die Landwirtschaft wird moderner. Viele Höfe werden größer. Doch viele Kleinbauern gehen pleite und müssen den Hof schließen. Sie verdienen nämlich kein Geld mehr, weil viele Produkte von den Großbauern viel günstiger produziert werden. Und die Kleinbauern können nicht mehr so viel verkaufen. Deshalb verdienen sie oft nicht genug Geld um ihre Kosten, wie zum... [mehr]

  • Aufruf Jeder Einzelne ist gefragt

    Klimawandel und kein Ende

    In den letzten 100 Jahren hat sich die Erderwärmung um circa 0,9 Grad Celsius erhöht. Das klingt wenig, doch die Folgen sind enorm. Unter anderem durch die jährlich immer häufiger vorkommende Hitze werden die Lebensbedingungen der Tigermücke begünstigt, die tödliche Krankheiten wie Malaria oder Denguefieber auf den Menschen übertragen kann. Doch welche... [mehr]

  • Klimawandel Verbindliche Absprachen unter den Ländern dieser Erde sind überfällig

    Leider denkt der Mensch häufig erst nach, wenn es zu spät ist

    Die UN-Klimakonferenzen waren in der Vergangenheit nur selten von Erfolgen gekrönt. Die letzten fünf Jahre UN-Klimakonferenz ist eine Geschichte von Uneinigkeiten und gescheiterten Versuchen zur Vereinbarung von verbindlichen Zielen. Der Gipfel der ergebnislosen Diskussion erreichte man im Jahr zuvor auf der UN-Klimakonferenz in Lima, deren einziges Ziel die... [mehr]

  • Im Trend Ein deutscher Volks- und Leistungssport

    Minigolf fasziniert immer mehr

    Für die meisten Menschen ist Minigolf nur ein Freizeitvergnügen mit Freunden oder der Familie. Aber für manche Menschen ist es auch ein Leistungssport. Und der Sport mit den vielen bunten Bällen fasziniert immer mehr Deutsche.4000 AnlagenMittlerweile gibt es etwa 4000 Minigolfanlagen in Deutschland. Auf den 18 Bahnen gilt es, den Ball mit möglichst wenigen... [mehr]

  • Strahlemann

    Motorradtour für einen guten Zweck

    Den Alltag weit hinter sich lassen, die Freiheit im Sattel genießen und sich auf ein attraktives Ziel nach dem anderen freuen: Passionierte Biker fiebern der siebten Strahlemann Benefiz-Motorradtour am kommenden Sonntag, 19. Juni, entgegen. Pünktlich um 9.30 Uhr ist Abfahrt vom Europaplatz in Heppenheim. Nach sechs erfolgreichen Jahren ist die Tour längst kein... [mehr]

  • Projekt "Musiker ohne Grenzen" verhelfen Menschen in sogenannten "Drittweltländern" zu neuen Lebensperspektiven

    Musik als Rettung aus Not und Elend

    Das Projekt "Musiker ohne Grenzen" (MoG)hilft Menschen neue Lebensperspektiven zu finden. Die Begründung für die Organisation ist es, ein weltweites Netzwerk kreativer Musikprojekte zu leiten. Sie versucht Menschen - unabhängig von der Lebenssituation - einen Zugang zur Musik zu ermöglichen und einander näherzubringen. Die Musik ermöglicht eine verbesserte... [mehr]

  • Riskant Rund 400 Radfahrer sterben pro Jahr bei Unfällen

    Radeln ist gesund - aber auch gefährlich

    Fahrradfahren ist gesund, umweltschonend - und tödlich. Jedes Jahr sterben rund 400 Fahrradfahrer bei einem Unfall. Aber warum? Häufige Fehler von Auto- und Fahrradfahrern sind das schlechte Einordnen in den fließenden Verkehr und die fehlende Aufmerksamkeit. Oder der Einfluss von Alkohol. Manche Fahrradfahrer fahren auf der falschen Straßenseite auf dem... [mehr]

  • Beobachtung Die Jugendsprache war für die jeweilige Vorgänger-Generation schon immer ein Problem

    Sag's auf Deutsch, wenn du's kannst

    Sind wir noch im Land der Dichter und Denker? Gerät unsere Muttersprache in Vergessenheit? Erleben wir den Untergang der deutschen Sprache? Führen wir sie womöglich selbst in den sicheren Tod? Bei diesen Fragen gehen die Meinungen weit auseinander. Ein Großteil der Sprachwissenschaftler (z.B. Prof. Dr. Peter Eisenberg von der Uni Potsdam) ist von Veränderungen... [mehr]

  • Bildung Eine Auseinandersetzung mit dem Thema G8 contra G9

    Schulverantwortliche haben ihre Hausaufgaben nicht gemacht

    Das deutsche Bildungssystem hat in der ganzen Welt einen guten Ruf. Dazu trägt auch das Abitur bei, das man bis vor einigen Jahren nach 13 Jahren, davon neun am Gymnasium, machen konnte. Weil aber in vielen anderen europäischen Ländern das Abitur schon nach zwölf Jahren vergeben wurde und auch in Deutschland viele der Meinung waren, dass man die Zeit auf dem... [mehr]

  • Appell Es geht nicht immer um perfekte Maße und viel Geld

    Sei zufrieden mit dir

    Ist Schönheit wichtig? Geht es immer nur um die perfekten Maße? Um die teuersten Klamotten und die größten Augen? Achtet man eigentlich überhaupt noch auf den Charakter? Warum ist Schönheit so wichtig? Und warum ist man nie zufrieden mit sich selbst? Immer stimmt etwas nicht, die Nase ist zu lang, die Finger sind zu dick oder die Beine zu kurz. Man wird... [mehr]

  • Erschreckende Statistik Jeder vierte Erwachsene raucht

    Selbst Ärzte greifen genussvoll zur Zigarette

    Es rauchen etwa 34 Prozent aller Männer und 22 Prozent aller Frauen. Am meisten rauchen Bauarbeiter und Lkw-Fahrer. Man glaubt es kaum, aber 17 Prozent aller Ärzte rauchen, obwohl sie es eigentlich besser wissen müssten. 25 Prozent aller Erwachsenen rauchen. Das bedeutet, dass jeder vierte deutsche Erwachsene raucht. Viele junge Leute finden es cool, zu rauchen.... [mehr]

  • Hospiz-Verein Busfahrt nach Karlsruhe

    Spielplatz für trauernde Kinder

    Der Hospiz-Verein Bergstraße lädt für Samstag, 2. Juli, zu einer Fahrt zum Hauptfriedhof in Karlsruhe ein. Dort sollen vor allem die Bereiche Kinderwelten und Lebensgarten besucht werden. Die "Kinderwelten" sind ein Spielplatz für trauernde Kinder - mitten auf dem Hauptfriedhof. Nicht ohne Widerstand wurde dieses in Deutschland einmalige Projekt aufgebaut. Im... [mehr]

  • Medienpädagogik 619 Schüler aus acht Bergsträßer Schulen beteiligten sich an der 15. Auflage von "Klasse Medien"

    Themen gesucht, Infos gesammelt und Stilformen ausprobiert

    "Klasse Medien", so der Titel des medienpädagogischen Projekts dieser Tageszeitung für Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10, ging ursprünglich als "Schüler machen Zeitung" an den Start. Und wenngleich die Redaktion der gedruckten Tageszeitung längst nicht mehr nur auf dem "Print-Kanal" sendet, sondern Nachrichten in digitaler Form (Webseite, E-Paper, soziale... [mehr]

  • Beeinflussbar Mit ein wenig Übung der Qual ein Ende setzen

    Träume: Was jeden betrifft, aber viele nicht wissen

    Jeder Mensch träumt. Ob er will oder nicht. Der Traum ist nicht nur ein Merkmal der menschlichen Existenz, er ist sogar überlebenswichtig - sowohl für den Körper als auch für die Psyche. Der Traum gehört zum Menschen. Tatsächlich können sich 80 Prozent der Menschen daran erinnern. Der durchschnittliche Mensch schläft circa acht Stunden. Davon träumt er... [mehr]

  • Pro und Contra E-Books und bedrucktes Papier im Vergleich

    Welcher Bücherwurm lebt gesünder?

    Bücher- oder E-Book-Wurm - wer lebt umweltfreundlicher? Beim E-Book handelt es sich um ein elektronisches Gerät, das - wie viele solcher Geräte - eine praktische Erfindung ist. Der Buchmarkt passt sich dem Trend der Digitalisierung an. "Umweltfreundlich leben" mit Buch oder E-Book hat viele Gesichtspunkte. Das E-Book bietet Flexibilität und Mobilität. Man kann... [mehr]

  • Pro und Contra Digitales Lernen auf dem Laptop hat Vor- und Nachteile

    Wenn das Spielzeug zum Arbeitsgerät wird

    Viele Schulen haben mittlerweile erkannt, dass digitales Lernen ein unverzichtbarer Teil des Unterrichts ist. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern findet man in Deutschland jedoch nur selten Klassen, in denen die Schüler komplett mit Laptops ausgestattet sind. Dies liegt sicherlich zunächst an den hohen Kosten für die Anschaffung der Geräte. In Zeiten... [mehr]

  • Botschaft angekommen Wie ein Videoclip ein wichtiges Thema transportiert

    Werbung als Statement gegen die Einsamkeit im Alter

    Im Edeka-Werbeclip aus Anlass des Weihnachtsfestes 2015 sah man am Anfang einen älteren Mann, der nach Hause kommt und den Anrufbeantworter anmacht. Er hört eine Frauenstimme, die sagt, dass sie es diese Weihnachten wieder nicht schaffen. Der Mann sitzt daraufhin alleine und traurig am Essenstisch. Die Familie sieht ein paar Jahre später um die Weihnachtszeit eine... [mehr]

  • Umdenken nötig Wegen der großen Feinstaubbelastung im chinesischen Peking mussten dort schon Schulen geschlossen werden

    Wohlstand auf Kosten der Umwelt

    Die Feinstaubbelastung in Peking, der Hauptstadt Chinas, war schon häufiger so hoch, dass selbst Schulen geschlossen und das Autofahren eingeschränkt werden mussten. Diese Maßnahmen waren notwendig, da der Feinstaub gefährlicher ist als viele Menschen meinen. Feinstaub besteht aus mikroskopisch kleinen Staubpartikeln, die durch das Atmen in die Lungen und dann in... [mehr]

Regionale Kultur

  • Junges Theater im Delta Das Festival von 23. bis 26. Juni am Ludwigshafener Theater im Pfalzbau bietet ein buntes Programm bis hin zu Public Viewing

    "Den Austausch zwischen Jugendlichen fördern"

    Von klassischem Drama über Kinderbuch-Bearbeitungen, bis hin zu Tanz-, Bewegungstheater und Improvisation reicht die Bandbreite der Inszenierungen, die beim Festival Junges Theater im Delta zu sehen sein werden, kündigt Friederike Hartung an, Leiterin der Jugend-Sparte am Ludwigshafener Theater im Pfalzbau. Das Ludwigshafener Haus ist von Donnerstag bis Sonntag... [mehr]

  • Filmfestival Reden und Gesten zur Eröffnung auf der Parkinsel

    Gut Wetter machen

    Irgendwer hatte an entscheidender Stelle ein gutes Wort eingelegt, und so schien die Sonne auf der Ludwigshafener Parkinsel, als die ersten Ehrengäste am Mittwochabend den roten Teppich betraten. Andreas Kleinert, Regisseur des Eröffnungsfilms "Sag mir nichts", hatte weitere Mitglieder des Filmteams mitgebracht, darunter Schauspielerin Sarah Hostettler, die in dem... [mehr]

  • Kunst Port 25 und C-HUB regen mit dem Uncover-Designfest im Mannheimer Jungbusch an und vergeben vier Preise

    Hier brechen die Gedanken auf

    Keiner bleibt verschont. Sie verstehen zu locken, zu verführen. Gemeint sind die Designer. Doch in der Fülle der Design-Formen gibt es auch "Social Design", das den Mensch, die Umwelt wie Stadt oder Architektur zusammen führen will. Wie leben wir miteinander? Wie sollen wir den Raum der Gemeinsamkeit gestalten, sind die Fragen, die sie stellen und nach innovativen... [mehr]

  • Kongress Das IDS in Mannheim widmet sich dem Gelehrten

    Leibniz im Mittelpunkt

    Anlässlich seines 370. Geburtstags und 300. Todestags veranstaltet die Leibniz-Gemeinschaft dem Universalgelehrten und Namensgeber ihrer Institution Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) zu Ehren ein großes Themenjahr. Auch das Institut für Deutsche Sprache in Mannheim, eines von 88 selbstständigen Forschungsinstituten der Leibniz-Gemeinschaft, würdigt den... [mehr]

  • Auszeichnung Jazzpreis des Landes an Volker Engelberth

    Mit Lust und Verve

    Es war ein Glücks-, aber sicher kein Zufall, sondern geschickte Planung: Die Verleihung des Jazzpreises Baden-Württemberg 2016 an den Mannheimer Pianisten Volker Engelberth fiel zusammen mit dessen Live-Vorstellung einer neuen CD. "Jigsaw Puzzles", exakt an diesem Tag veröffentlicht, präsentiert das bisherige Volker Engelberth Piano-Trio durch zwei Bläser zum... [mehr]

  • Festival des deutschen Films Der Dokumentarstreifen "199 kleine Helden" macht den Auftakt beim Programm für junge Kinogänger

    Morgens auf dem Weg zur Schule #2026

    Die hintersten Plätze sind die ersten, auf die die Schüler zustürmen. "Nichts da, Reihe vier bis acht", zitiert Rolf-Rüdiger Hamacher die jungen Kinobesucher wieder Richtung Leinwand. Zerknirscht stapfen die nach vorne zurück - und bringen sich notgedrungen dort in Position für den Auftaktstreifen in der Sparte Kinderfilm. Für die erste Vorstellung hat... [mehr]

  • Pop Axl Rose lässt beim Abschluss der Europatournee von AC/DC in Düsseldorf den etatmäßigen Sänger Brian Johnson vergessen

    Ritt auf der Dampframme

    Düsseldorf. Einen besseren Abschluss ihrer Europatour hätten AC/DC nicht planen können: In der Espritarena hat die Band mit Sänger Axl Rose ein begeisterndes Konzert auf die Bühnenbretter gelegt. Sie strafte damit alle Kritiker Lügen, die Rose im Vorfeld nicht die Rolle als Frontmann zugetraut hatten. [mehr]

Reilingen

  • Chorverband Workshop

    Singen ist gar nicht schwer

    Der Chorverband Kurpfalz Schwetzingen bietet interessante Workshops für Chorsänger an. Am Sonntag, 17. Juli, findet in der Aula der Friedrich-von-Schiller-Schule in Reilingen ein Seminar mit dem Thema "Complete Vocal Technique" statt. Die dänische Stimmforscherin Cathrine Sadolin formulierte Folgendes: "Singen ist längst nicht so kompliziert, wie viele denken. Im... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Ladenburg TA bemängelt Standorte für schnelles Internet

    Stadt bremst die Telekom

    Die Deutsche Telekom hat der Stadt Ladenburg Standorte für neue Multifunktionsgehäuse vorgeschlagen, die neben neuen Trassen dem Ausbau der so genannten Vectoring-Technologie dienen und das Internet schneller machen soll (wir berichteten ausführlich). Wie Nicole Ernst-Karch vom städtischen Bauamt im Technischen Ausschuss (TA) des Gemeinderats ausführte,... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Vor 50 Jahren leistete der legendäre Showmaster Peter Frankenfeld Dienst an der Tankstelle von Helmut und Maria Stalf

    Autos der Fans stauten sich in der Relaisstraße

    Stolze 86 Lenze zählt Helmut Stalf inzwischen. In diesen Jahren hat der Rheinauer viel erlebt. Doch an das Ereignis vor 50 Jahren an seiner damaligen Tankstelle in der Relaisstraße, an das erinnert er sich noch ganz genau: "So etwas vergisst man nicht." "Es war ein einmaliges Erlebnis für ganz Rheinau", ergänzt Ehefrau Maria: Am 14. Juni 1966 leistet Showmaster... [mehr]

  • Rheinau Er hat die Geschichte der Gemeinde mitgeschrieben

    Dieter Geiger feiert "80."

    70 Jahre engagiert er sich bereits in und für die katholische Kirchengemeinde Rheinau, füllt nahezu alle Funktionen aus - vom Ministranten bis zum Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates. Heute feiert Dieter Geiger seinen 80. Geburtstag. Geboren wird er am 17. Juni 1936 als Spross einer alteingesessenen Rheinauer Familie. Vater Oswald führt ein bekanntes... [mehr]

  • Rheinau Genau 50 Jahre nach dem Ereignis feiert die katholische Gemeinde St. Konrad Casterfeld am Sonntag die Weihe ihrer Kirche

    Gläubige mussten lange warten

    Am Wochenende wird im Rheinauer Ortsteil Casterfeld groß gefeiert: Die örtliche katholische Kirchengemeinde St. Konrad begeht im Rahmen ihres traditionellen Sommerfestes am Sonntag das Jubiläum der Konsekration ihrer Kirche - auf den Tag genau 50 Jahre nach dem Ereignis, auf das wir hier zurückblicken. Die Anfänge religiöser Betreuung der Katholiken im... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Filteranlage im Freibad repariert

    Bade-Saison soll Montag beginnen

    In der kommenden Woche soll das Warten ein Ende haben. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird die diesjährige Freibadsaison in Sandhofen am Montag, 20. Juni, starten. Dann wird das Bad erstmals seine Pforten öffnen. Mit einiger Verspätung, denn die Stadt musste an der Technik Reparaturarbeiten vornehmen. Betroffen war die Filteranlage. In der vergangenen... [mehr]

  • Kirschgartshausen Tag der offenen Tür auf dem Bauernhof Merz zieht trotz durchwachsenen Wetters viele Besucher an

    Entdeckungen im Landleben

    In der Nähe des Stalls gackerten 5000 Hühner. Zusammen würden sie 3000 Eier am Tag legen, am Samstag und Sonntag aber die Arbeit einstellen, scherzte Wolfgang Merz. Gleich daneben wurden die Gäste von den riesigen Erdbeerfeldern mit den süßen Früchten zum Selbstpflücken, angelockt. Das Fest auf dem Hof der Familie Merz war auch in diesem Jahr wieder ein... [mehr]

  • Sandhofen Gemeinden verbinden ökumenischen Gottesdienst mit dem Auftaktspiel der Deutschen bei der Fußball-EM

    Teamgeist ist überall gefragt

    Sind Religion und Sport unter einen Hut zu kriegen? Geht es nach der katholischen St. Bartholomäus-Gemeinde, ist das kein Problem. Das Auftaktspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich nahm sie zum Anlass, gemeinsam mit der evangelischen Dreieinigkeitsgemeinde einen ökumenischen Gottesdienst in Sandhofen zu feiern."Wie... [mehr]

Schönau

  • Schönau Lange Nacht der Musik in der Emmauskirche

    Jazz, Pop, Posaunen

    In wechselnden Farblichtern erstrahlte das große Jesuskreuz in der Schönauer Emmauskirche: Bei der Langen Nacht der Musik wurde das Gotteshaus im Bromberger Baumgang wieder in ein besonderes Licht gehüllt. Dieses Mal standen sieben Formationen auf dem Programm, die das Publikum verwöhnten. Von der pfeifenden Orgel über Schlagerhits und erlesenem Jazz bis zu... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Der politisch steinige Weg zur Entscheidung für den Tunnel / Interview mit dem Landtagsabgeordneten Georg Wacker

    "Es hätte auch anders kommen können"

    Die entscheidende Zeitspanne für die Verwirklichung des Jahrhundertprojektes Branich-Tunnel waren die 1990-er und 2000-er Jahre. Landtagsabgeordneter dieses Wahlkreises und Mitglied der CDU-Fraktion, damals stärkste Regierungspartei, war bereits in dieser Zeit der Schriesheimer Georg Wacker. Mit ihm sprach "MM"-Redakteur Konstantin Groß über den Weg zur... [mehr]

  • Schriesheim Familienheim bleibt bei Plan für Flüchtlingsunterkunft

    "Realisierung vorantreiben"

    Der Bauträger Familienheim hält an seinem geplanten Bauprojekt zur Unterbringung von Flüchtlingen im Schriesheimer Neubaugebiet Fensenbäumen weiter fest. "In enger Zusammenarbeit mit dem Land und den zuständigen Ämtern wird derzeit die Realisierung eines Neubaus insbesondere zur Unterbringung von Flüchtlingen vorangetrieben", heißt es in dem gerade... [mehr]

  • Den ganzen Tag lang wird gefeiert

    Ein Fest an zwei Standorten - unter diesem Motto wird morgen die Eröffnung des Schriesheimer Branich-Tunnels gefeiert. Um 11 Uhr erfolgt die offizielle Zeremonie am Tunnel selbst, ab 17 Uhr gibt es ein Bürgerfest auf dem Festplatz in der Stadtmitte. Ursprünglich war ein großes Volksfest direkt am westlichen Tunnelportal angedacht. Aus Sicherheitsgründen ist dies... [mehr]

  • Schriesheim Serie "Vorgeschichte des Branich-Tunnels" / 4. Folge: Wie die Planung rechtskräftig und die Finanzierung gesichert wurde

    Eklat zwischen Riehl und Mappus

    Der Branich-Tunnel, der morgen eröffnet wird, soll das Verkehrs-Nadelöhr zwischen dem Odenwald und der Rheinebene entschärfen. Obgleich die Notwendigkeit dafür von Anfang an außer Frage steht, dauert es doch lange, bis eine baureife Planung vorliegt und die Finanzierung sichergestellt ist, wie die vierte Folge unserer kleinen Artikelserie über die Vorgeschichte... [mehr]

  • Rückblick Die ersten Ideen zu einer Umgehung für die Bergstraßen-Gemeinde Schriesheim entstanden schon vor 60 Jahren / Langer Kampf um die Planung

    Erst Günther Oettinger sorgt für den Durchbruch

    Die Schriesheimer Talstraße ist seit Jahrhunderten die zentrale Erschlie-ßungsstrecke vom Odenwald in die Rheinebene. Mit der zunehmenden Motorisierung im Zuge des Wirtschaftswunders wird bald nach dem Zweiten Weltkrieg deutlich, dass dies so nicht bleiben kann. 1956, also vor genau 60 Jahren, gibt es erste Überlegungen und Gespräche für eine Umgehung. Damals... [mehr]

  • Straßenbau Nach acht Jahren Bauzeit ist der Schriesheimer Branich-Tunnel fertiggestellt / Mit 92 Millionen Euro aktuell das größte Straßenbauprojekt des Landes Baden-Württemberg

    Freie Fahrt zwischen Odenwald und Rhein

    Am Samstag wird der Schriesheimer Branich-Tunnel feierlich eröffnet - spätestens am Montag soll er dann auch wirklich für den Verkehr freigegeben werden. Damit verschwindet ein Nadelöhr im Straßenverkehr der Region. An der Badischen Bergstraße kursiert derzeit ein Bonmot, das vom Selbstbewusstsein der 15 000 Einwohner der Weinstadt Schriesheim zeugt. Demnach... [mehr]

Schwetzingen

  • Die Polizei meldet

    Fahrradfahrer von Auto angefahren

    Ein 20-Jähriger fuhr am Mittwoch um 17.20 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg gegenüber des toom-Baumarktes in der Rudolf-Diesel-Straße, als er von einem weißen Opel Kombi angefahren worden sein soll, welcher aus der Tiefgarage kam. Der Mountainbiker soll hierbei zu Sturz gekommen sein und sich leicht am Knie verletzt haben. Die Verletzung wurde ambulant in... [mehr]

  • Ganzheitliche Betreuung Zwölfköpfiges Team der Genossenschaftsbank berät seit zwei Jahrzehnten in allen Finanzangelegenheiten

    Hier steht der Mensch im Mittelpunkt

    Die Schwetzinger Filiale der BBBank in den historischen Mauern des Marstallgebäudes in der Carl-Theodor-Straße 8 feiert vom 20. bis 24. Juni ihr 20-jähriges Bestehen. Das freundliche Filial-Team mit zwölf Ansprechpartnern berät seit zwei Jahrzehnten in allen Finanzangelegenheiten und bietet eine kompetente und ganzheitliche Betreuung. Die BBBank ist eine... [mehr]

  • Gemeinderat Stadt mietet zwei Gebäude in der Luisen- und Scheffelstraße für zehn Jahre an, um den dringenden Bedarf zu decken

    Mehr Wohnungen für Bedürftige

    "Wir brauchen dringend eine Erweiterung unserer Wohnungsflächen", laut Oberbürgermeister Dr. René Pöltl hat die Stadt ihre Möglichkeiten ausgeschöpft. Sie braucht aber mehr als die derzeit in ihrem Besitz befindlichen 350 Wohnungen, um Wohnraum für die Anschlussunterbringung von anerkannten Flüchtlingen mit Bleiberecht und für Personen, die sich in einer... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Gemeinderat genehmigt Photovoltaikanlage

    Strombedarf wird auf dem Dach gedeckt

    Die Bürger-Energiegenossenschaft Kurpfalz eG errichtet auf den Dächern des Hebel-Gymnasiums Photovoltaikanlagen. Die Stadt als Eigentümerin des Gebäudes schließt einen Pachtvertrag über 20 Jahre für die Anlage ab. Dafür gab der Gemeinderat am Mittwoch grünes Licht. Die Photovoltaikanlage ist für den Eigenverbrauch konzipiert und wird den Strombedarf des... [mehr]

  • Jugendzentrum

    Tag der offenen Tür mit vielen Spielen

    Das Jugendzentrum "Go In" lädt Kinder, Jugendliche und die interessierte Öffentlichkeit am Samstag, den 18. Juni, von 15 bis 18 Uhr zu einem sommerlichen Tag der offenen Tür mit Spiel- und Sportfest ein. Geboten werden vielfältige Mitmachangebote in der Kreativ-, Holz- und Töpferwerkstatt, Schnupperkurse in Selbstverteidigung und Gitarre, außerdem... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Am 18. und 19. Juni geht es rund / Verkaufsoffener Sonntag

    Straßenfest trotz Baustelle

    Die Seckenheimer Hauptstraße ist wieder befahrbar, die Züge der RNV rollen wieder, und damit kann in Seckenheim auch das Straßenfest nach einjähriger Zwangspause wieder wie gewohnt gefeiert werden. Flohmarktstände und die Vereinsdomizile öffnen am Samstag, 18. Juni, um 14 Uhr zum 30. Seckenheimer Straßenfest. Vom Rathaus, das wieder mit der RNV erreichbar ist,... [mehr]

Sonderthemen

  • Der Schlüssel zu mehr Sicherheit

    Die Geschichte des Türschlüssels ist älter als viele glauben: Schon die Ägypter der Antike setzten Varianten aus Holz ein, um Zugänge für Unbefugte zu versperren. Das Grundprinzip ist bis heute unverändert, und fast ebenso lang versuchen Langfinger, Schlösser zu überwinden. "Schlüssel können entwendet oder auch verloren werden. Experten sind sich daher... [mehr]

  • Für mehr Behaglichkeit

    Eine gute Gebäude-Dämmung reduziert die Heizkosten, schafft Behaglichkeit im Wohnraum und reduziert die CO2-Emissionen. Deshalb werden viele Hauseigentümer aktiv, dämmen Fassaden, Keller und Dach und setzen moderne Fenster ein. Da das energiesparende Sanieren ein wichtiger Beitrag für den Umweltschutz ist, fördert die öffentliche Hand diese Maßnahmen schon... [mehr]

  • Querformate beeinflussen Raumwirkung

    Wenn ein Bad neu gestaltet werden soll, müssen nicht nur die passenden sanitären Anlagen ausgesucht werden. Auch gilt es, den richtigen Bodenbelag und Spritzschutz auszuwählen. Große Fliesen im Querformat oder verschiedenste "Riegelformate" liegen im Trend. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass sie sich sehr gut einsetzen lassen, um Räume größer wirken zu... [mehr]

  • Rundum gut geschützt

    Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ist erneut drastisch gestiegen. Die bundesweite Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) weist für das Jahr 2015 eine Zunahme um fast zehn Prozent auf mehr als 167 000 Fälle auf. Experten nennen als Hauptgrund für die negative Tendenz die weitere Zunahme krimineller Aktivitäten osteuropäischer Banden, laut Polizei sind... [mehr]

  • So bleibt Holz jung und frisch

    Gartenmöbel, Terrassendielen oder Zaun - wer Garten und Terrasse nach dem Winter inspiziert, wird vermutlich feststellen: Das Holz hat sichtlich gelitten. Vielleicht muss das eine oder andere auch vom Schreiner ausgebessert werden. Aber die nächsten Belastungsproben in Form von Hitze und starker Sonneneinstrahlung stehen schon bevor. Doch wie kann man das Holz am... [mehr]

  • Zeitlose und robuste Mauern aus Naturstein

    Mauern aus Naturstein haben einen ganz besonderen Reiz. Vielseitig, robust und zeitlos schön geben sie jedem Garten ein natürliches Flair. Natursteinmauern sind seit Tausenden Jahren ein prägendes Element herausragender Gartengestaltung. Es gibt vielfältige Bauweisen und Anwendungen, die oft miteinander kombiniert werden können. Durch Terrassierung können... [mehr]

Speyer

  • Galerie Nisters Werkschau mit einem großem Spektrum an Ausdrucksformen

    Beachtliche Bandbreite

    Arbeiten von 15 Künstlern präsentiert die Galerie Nisters in einer Werkschau, die heute Abend um 19 Uhr in der Bahnhofstraße 29 eröffnet wird. Sie dauert bis 29. Juli. Die ungewöhnlich große Zahl an Kunstschaffenden garantiert ein Spektrum an Ausdrucksformen, das lediglich durch die vorgegebene Thematik eine motivische Zuordnung erfahren hat. Unter dem Titel... [mehr]

  • Geschäftsleben Parcours macht Station im Autohaus Bellemann

    Gesucht wird der beste Dribbler Deutschlands

    Der Wettbewerb "Deutschland sucht den Superdribbler" geht wieder an den Start. Dabei werden die besten Fußball-Dribbler Deutschlands gesucht. In 120 deutschen Städten finden Qualifikationsmeisterschaften statt, bevor es im November zum Deutschland-Finale kommt. Qualifizieren können sich Fußballer aller Altersklassen. Unter dem Namen "Deutschland sucht den... [mehr]

  • Diakonissen-Mutterhaus Vier Geschwister musizieren als TenHagen-Quartett

    Wunderbar nuancierte Klänge

    Werke von Mozart, Hauschildt und Beethoven spielt das TenHagen-Quartett am Sonntag, 26. Juni, um 18 Uhr im Festsaal des Mutterhauses der Diakonissen Speyer-Mannheim in der Speyerer Hilgardstraße. Das junge TenHagen-Quartett ist ein Familienquartett bestehend aus den vier Geschwistern Kathrin (Violine), Leonie (Violine), Borge (Viola) und Malte ten Hagen... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik Heute entscheidet der Weltverband, ob die Sperre wegen der Dopingverstöße aufgehoben wird

    Schicksalstag für Russland

    Athleten flüchten filmreif vor Kontrolleuren, bewaffnete Geheimdienstkräfte hindern Fahnder an ihrer Arbeit, Sportler manipulieren mit gefälschten Urinproben: Unmittelbar vor der Entscheidung des Weltverbandes IAAF über eine weitere Suspendierung der russischen Leichtathleten, die für sie das Olympia-Aus bedeuten könnte, stellt die Welt-Anti-Doping-Agentur... [mehr]

  • Leichtathletik BBC stellt

    Vorwürfe gegen Coe

    Sebastian Coe (Bild) soll nach Informationen der britischen Fernsehsendung "BBC Panorama" seine Wahl zum Präsidenten des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF mit Hilfe des wegen Korruptionsverdachts von Interpol gesuchten Papa Massata Diack gewonnen haben. Der Sohn des von der französischen Justiz angeklagten Amtsvorgängers Lamine Diack habe dem Briten vor allem... [mehr]

Stadtteile

  • Almenhof Religiöse Kinderwoche in Maria Hilf / Jungs und Mädchen erleben Musik, Ausflüge - und jede Menge Spaß

    Auf den Spuren von Don Bosco

    Längst ist sie schon zur Tradition geworden: Seit dem Jahr 2010 findet in der Seelsorgeeinheit Mannheim Südwest, im Gemeindehaus von Maria Hilf auf dem Almenhof, die Religiöse Kinderwoche statt. Thema des Eröffnungsgottesdienst war in diesem Jahr "Giovanni's Traum". Die Kinder lernten in der Woche Don Bosco kennen, der katholischer Priester und Ordensgründer der... [mehr]

  • Lindenhof

    Fußball trifft Kirche in St. Johannis

    Live-Übertragung aller Deutschland-Spiele mit Tippspiel und Torwandschießen an und in der Johanniskirche in der Windeckstr. 1 auf dem Lindenhof: "Fußball trifft Kirche" heißt das Motto der Johannisgemeinde zur Fußball-EM. Dann werden die Spiele mit deutscher Beteiligung via Großbildleinwand auf den Kirchenvorplatz übertragen. Spiele, die um 21 Uhr beginnen,... [mehr]

  • Neckarau Vereine laden zum 13. Stadtteilfest Am Markt ein

    Hip-Hop, Hüpfburg und TV-Stars

    Eine Bootstaufe Am Markt, ein Soul-Star mit Band, Sport-Vorführungen und jede Menge duftende Köstlichkeiten: Am Wochenende lädt die Interessengemeinschaft Neckarauer Vereine, der Dachverband von 57 Neckarauer Mitgliedsvereinen und Institutionen, am Samstag, 18. Juni, von 11 bis 23 Uhr, sowie am Sonntag 19. Juni, von 11 bis 21 Uhr, zum 13. Neckarauer Stadtteilfest... [mehr]

  • Lindenhof Mannheimer Promenadenfest trotz Regen ein voller Erfolg / Mannheimer Rheinwellen und Veggie Burger

    Mehr als eine gelungene Premiere

    Es war eine mehr als gelungene Premiere und wurde von allen Seiten als Erfolg gefeiert - das 1. Mannheimer Promenadenfest am Rhein. Groß war die Publikumsresonanz trotz Regen. Initiator Jens Flammann von Mannheimer Stadtevents freute sich über 1500 Besucher. Rund 40 Teilnehmer, darunter 20 Ortsvereine, 10 örtliche Gewerbetreibende, das Wilhelm-Hack-Museum, das... [mehr]

  • Rheinau-Süd Einweihung der Martinskirche nach Umbau

    Million Euro investiert

    Die Kirche hat für die "Haus im Haus"-Konstruktion mehr als eine Millionen Euro investiert, jetzt lädt sie zum Festgottesdienst mit Landesbischof Cornelius-Bundschuh ein: Nach 20-monatiger Umbauphase wird die Martinskirche am Sonntag, 19. Juni, um 15 Uhr, in der Wegenerstraße 15, in einem Festgottesdienst mit dem Motto "Ankommen und Loslegen" von Landesbischof... [mehr]

  • Vogelstang/Wallstadt

    Offene Tür beim Reiterverein

    Mit einer Feuershow als Höhepunkt feiert der Reiterverein Vogelstang-Wallstadt am Sonntag, 19. Juni, seinen Tag der offenen Tür. Ab 12 Uhr geht es mit dem Ponyreiten für die kleinen Besucher los. Um 13 Uhr beginnt dann das Familienprogramm. Unter anderem wird "Die Badische Ritterschaft", eine Showtruppe auf Pferden, mit einer Feuershow und Bogenschießen... [mehr]

  • Vogelstang Madeleine Sauveur zu Gast im Nachtcafé

    Vom Hören und Nichtsehen

    "Ich höre was, was du nicht siehst" - so lautet das aktuelle Programm von Madeleine Sauveur und Clemens Maria Kitschen (Klavier) heute abend, 20 Uhr, in der Reihe "Nachtcafé" im Evangelischen Gemeindezentrum, Eberswalder Weg 49-51. "Wir leben im Informations- und Kommunikationszeitalter, aber mein Mann denkt, er hat 'ne Hauptrolle im Stummfilm", bringt die... [mehr]

Südwest

  • Kriminalität 40 Kilogramm - bedeutender Heroinfund

    Dealer gefasst

    Größter Heroinfund seit Jahren in Baden-Württemberg: Fast 40 Kilogramm Heroin im Schwarzmarktwert von mindestens einer Million Euro haben Drogenfahnder Ende Mai im Gebiet des Rheinhafens Karlsruhe sichergestellt - das ist der bedeutendste Heroinfund seit 2007, wie Polizei und Staatsanwaltschaft Stuttgart gestern mitteilten. Acht international agierende... [mehr]

  • Kultur Mit Pop Art macht Stefan Strumbel weltweit auf sich und den Schwarzwald aufmerksam / Seine bislang größte Skulptur

    Ein Kunstwerk von 15 Metern

    Stefan Strumbel hat die Tannenzapfen groß gemacht: Die beiden monumentalen Gebilde aus Corten-Stahl ragen gut sichtbar in die Höhe, sie machen schon allein durch ihre Dimensionen auf sich aufmerksam. Und sie stehen dort, wo sie in Originalgröße zu finden sind: im Schwarzwald, mitten in der Natur. Der für grellbunte Kuckucksuhren und einen frischen und auch... [mehr]

  • Agrar Die Unwetter drohen, manchem Landwirt die Ernte zu vermasseln / Deutlich niedrigere Erträge absehbar - und Folgeschäden

    So schlimm wie seit über 20 Jahren nicht mehr

    So schlimm hat das schlechte Wetter seinen Äckern wohl noch nie zugesetzt. "Vielleicht beim Unwetter 1993", sagt der Landwirt Ralf Krämer. "Das war auch schlimm, aber nicht so massiv." Der 54-Jährige steht auf einem seiner Maisäcker im Jagsttal im Kreis Heilbronn, beim Umhergehen sinkt er etwas ein im matschigen Boden. Die Pflanzen sehen kümmerlich aus. Sie... [mehr]

SV Waldhof

  • Kapitän des SV Waldhof lässt Zukunft jenseits des Rasens offen

    Hanno Balitsch beendet aktive Karriere

    Mannheim. Hanno Balitsch beendet seine aktive Karriere als Fußballprofi. Der Kapitän des SV Waldhof debütierte in der Saison 1999/2000 als A-Jugendlicher des SV Waldhof Mannheim in der 2. Bundesliga. Im April 2000 gab er beim 4:2-Sieg gegen den VfL Bochum seine Premiere im Profifußball. Nach Zeiten bei Bayer 04 Leverkusen, Hannover 96 und dem 1. FC Nürnberg,... [mehr]

Vermischtes

  • Eröffnung Erster Freizeitpark des US-Konzerns in China

    Disneyland in Shanghai

    In Shanghai hat das erste Disneyland Chinas seine Tore für Besucher geöffnet. Die Einweihung war von vielen Chinesen mit Spannung erwartet worden. Schon seit Wochen kamen Tausende Menschen zu dem Gelände, um durch die verschlossenen Tore einen ersten Blick auf den Vergnügungspark werfen zu können. Disney setzt große Hoffnungen auf seinen weltweit sechsten... [mehr]

  • Kriminalfall 35 Jahre nach der Tat will der Bruder Schmerzensgeld

    Fall Ursula Herrmann wieder vor Gericht

    Der Bruder der 1981 entführten und in einer Kiste erstickten Ursula Herrmann verlangt 20 000 Euro Schmerzensgeld von dem Mann, der wohl für den Tod der Zehnjährigen verantwortlich ist. Und das 35 Jahre nach der Tat. Diesen ungewöhnlichen Fall verhandelt das Landgericht Augsburg. Die Entführung am bayerischen Ammersee im September 1981 gilt als einer der... [mehr]

  • Wissenschaft Ein Forschungszeppelin soll über der Ostsee Rätsel lösen

    Jagd nach Meereswirbeln

    Er brummt wie ein Linienbus in der Luft: Zum ersten Mal wird ein Forschungszeppelin kleine Meereswirbel in der Ostsee aufspüren und vermessen. Das 75 Meter lange Luftschiff im Dienst der Helmholtz-Gemeinschaft startete seine Expedition "Uhrwerk Ozean" gestern in Berlin. In den kommenden zwei Wochen soll der Zeppelin die Wirbel zwischen Usedom und Bornholm mit... [mehr]

  • Medien "Bunte" durfte über Hochzeit berichten

    Jauch verliert vor Gericht

    Der TV-Moderator Günther Jauch und seine Frau Thea haben einen langjährigen Rechtsstreit um einen Medienbericht über ihre Hochzeit verloren. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg wies eine Beschwerde des Ehepaars ab, das seine Privatsphäre verletzt sah. In dem Streit ging es um einen Artikel und Fotos in der Zeitschrift "Bunte",... [mehr]

  • Unglücke Ermittler bergen wichtiges Teil der Blackbox des abgestürzten Egyptair-Flugzeugs

    Neue Hoffnung auf Aufklärung

    Ermittler haben den Stimmenrekorder der abgestürzten Egyptair-Maschine geborgen und hoffen nun, das Rätsel um die Ursache des Unglücks lösen zu können. Das Gerät sei zwar beschädigt, mit dem Datenspeicher habe aber sein wichtigster Teil gesichert werden können, teilte die ägyptische Untersuchungskommission gestern in Kairo mit. Ein Spezialschiff hatte den... [mehr]

  • Unglücke Nach dem Einsturz an der A7-Autobahnbrücke vermuten Experten Fehler am Gerüst oder Mängel im Baugrund als Ursache

    Wie konnte das passieren?

    Wie kann ein Brückenneubau einfach so einstürzen? Sachverständige, Kriminalpolizisten und andere Experten haben auf diese Frage auch gestern noch keine Antwort gefunden. Am Vortag war an der Autobahn 7 in Unterfranken beim Einsturz eines 40 Meter langen Brückenteiles ein Mensch ums Leben gekommen, 15 weitere wurden verletzt. Der Präsident der Bayerischen... [mehr]

  • Getränke Auch alkoholfreie Getränke auf dem Oktoberfest teurer

    Wiesn-Maß kostet bis zu 11,70 Euro

    Zwischen 10,40 und 11,70 wird auf dem diesjährigen Münchener Oktoberfest eine Maß Bier kosten. Das teilte das zuständige Referat für Arbeit und Wirtschaft der bayerischen Landeshauptstadt mit. Die Preise liegen damit um 3,11 Prozent über denen des Vorjahres (zehn bis 10,40 Euro). Zum wiederholten Male liegen damit die von den "Wiesn"-Wirten geforderten und von... [mehr]

Viernheim

  • Humboldtschule Kooperation mit Pfarrei Johannes XXIII.

    Aktionstage zu Schöpfung und Umwelt

    Es ist ein Lernstoff, der aus dem Unterrichtsalltag heraussticht: Wie lässt sich die Umwelt schützen, wie die Schöpfung bewahren? Dieser Frage gehen Humboldtschüler fünf Tage lang nach. Unter dem Motto "Werde Welt-fair-änderer!" arbeitet die AvH vom 19. bis zum 24. Juni mit der Pfarrei Johannes XXIII. zusammen. Ins Programm eingebunden ist auch die... [mehr]

  • MorgenJazz Mannheimer Formation präsentiert auf der Sommerbühne Musik der 50er und 60er Jahre / "SHM" feiert 25. Geburtstag

    Borelli-Trio erobert Apostelplatz

    Einen musikalischen Leckerbissen serviert der "Südhessen Morgen" zu seinem 25. Geburtstag im Herzen der Viernheimer Innenstadt. Das Borelli-Trio bringt am Sonntag, 26. Juni, 11 Uhr, Jazz-Standards der 50er und 60er Jahre auf die Sommerbühne. Die Besucher des MorgenJazz dürfen sich zur Frühschoppenzeit auf berühmte Stücke unter anderem von Henry Mancini, Richard... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule 75 Abiturienten haben bestanden

    Fünf Mal die Traumnote

    Die Prüfungen liegen hinter ihnen, jetzt haben die erfolgreichen Abiturienten der AMS allen Grund zum Feiern. Gestern teilte das Gymnasium die Namen der 75 Schüler mit, die es geschafft haben - fünf von ihnen mit einer glatten 1,0, einer mit der Note 1,1. Der Gesamt-Notendurchschnitt liegt bei 2,29. Noch eine Prüfung absolvieren muss ein Schüler, zwei AMSeln... [mehr]

  • Haus des Lebens Sommerfest des Fördervereins bietet unterhaltsames Programm

    Für jedes Kind ein Geschenk

    Nach drei Mitmachstationen gibt es ein Geschenk: Vom Sommerfest, zu dem der Förderverein des Haus des Lebens eingeladen hatte, geht kein Kind mit leeren Händen nach Hause. Die Mädchen und Jungen, die zum Sozialzentrum gekommen sind, dürfen kreativ beim Blumentopf-Bemalen sein, findig bei der Fotorallye und treffsicher beim Wurfspiel. "Wir haben das Sommerfest... [mehr]

  • Vertreterversammlung Wohnungsbauunternehmen schüttet 358 205 Euro aus

    Genossenschaft zahlt 4,25 Prozent Dividende

    Rund 50 Vertreter der Anteilseigner der Baugenossenschaft Viernheim waren wieder aufgerufen, die Geschäftsberichte des Vorstands und des Aufsichtsrates für das abgelaufene Geschäftsjahr entgegenzunehmen und über die Verwendung des Bilanzgewinns zu entscheiden. Ende 2015 wurden 16 559 Geschäftsanteile der Baugenossenschaft von 3012 Mitgliedern gehalten. Rolf Sax,... [mehr]

  • Friedrich-Fröbel-Schule Bundesjugendspiele mit mehreren Hundert Kindern und Jugendlichen

    Höchstleistungen bei perfektem Wetter

    Nachdem die Fröbelschüler im vergangenen Jahr bei den Bundesjugendspielen unter der enormen Hitze zu leiden hatten, herrschte diesmal perfektes Wetter, um Höchstleistungen zu erzielen. Angenehme Temperaturen und nur ein paar Regentropfen konnten den Verlauf nicht stören, der angedachte Ersatztermin kann also gestrichen werden. Am Mittwoch waren rund 280... [mehr]

  • Seniorenliga Pascal Rücker, Thomas Storck, Armin Fettinger und Jürgen Thome treten für TSV Amicitia beim Woogsprint-Traithlon an

    In Darmstadt nur knapp am Treppchen vorbei

    Die Triathleten der Seniorenliga absolvierten in Darmstadt bereits den zweiten Wettkampf der Saison. 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen waren die Distanzen beim Woogsprint-Triathlon. Als erster Viernheimer kam Pascal Rücker als 15. aus dem Wasser, knapp zwei Minuten hinter dem schnellsten Schwimmer. Die anderen drei Teammitglieder... [mehr]

  • Eine-Welt-Lauf Hauptlauf beginnt am morgigen Samstag um 18.30 Uhr / Aktionen für Vereine auxilio venire und Focus

    Rund 450 Teilnehmer gehen an den Start

    Topathleten und Breitensportler, lauffreudige Bambini und rüstige Senioren, Läufer zwischen vier und 80 Jahren werden am morgigen Samstag ihre Runden um die Apostelkirche drehen, beim 19. Viernheimer Citylauf, der in diesem Jahr als Eine-Welt-Lauf firmiert. "Bisher sind es ein paar Läufer weniger als in den Vorjahren", meint Sascha Niebler vom kommunalen Freizeit-... [mehr]

  • TSV Amicitia In fünf Altersklassen schwimmen, radeln und laufen junge Sportler in Darmstadt zu mehreren Podestplätzen

    Triathleten sahnen an der Woog ab

    Im Rahmen des Woogsprint-Triathlons in Darmstadt fanden auch die Hessischen Meisterschaften der Jugend statt. Der TSV Amicitia Viernheim war in allen Altersklassen - von Jugend A bis Schüler C - mit seinen Athleten vertreten. Zu Beginn starteten die ältesten Triathleten der Jugend A mit Nicklas Storck und Tobias Honsowitz über die Sprintdistanz (750 Meter/20... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Leiterin der Friedrich-Ebert-Schule pocht auf Entscheidung über Sanierung - und will Werkealschulzweig schneller schließen

    "Auslaufmodell ist grausam"

    Die Friedrich-Ebert-Schule feiert mit einem Zirkusfest - etwas verspätet - ihr 50-jähriges Bestehen. Schulleiterin Ulrike Hartmann (Bild) erklärt im Interview, was sie sich für ihre Schule zum Geburtstag wünscht - und warum ihr Kollegium für ein früheres Ende des Werkrealschulzweigs ist. Frau Hartmann, eigentlich wollten Sie das 50. Jubiläum der... [mehr]

  • Gartenstadt Viele Teilnehmer bei Neuauflage des Karlsternlaufs / "Kleiner Kraftakt" für die neue Organisatorin

    450 Sportler lassen Waldlauf aufleben

    Andrea Kossmann war glücklich. Nicht nur, weil die ambitionierte Hobbyläuferin die Sechskilometer-Strecke locker in dem für sie selbst gesteckten Zeitrahmen bewältigt hatte. "Mir hatte etwas gefehlt", erklärte sie - froh darüber, dass es in diesem Jahr endlich wieder einen Karlsternlauf gegeben hatte. Bereits zum achten Mal lockte die Traditionsveranstaltung... [mehr]

  • Gartenstadt Altkatholischer Gottesdienst in der Erlöserkirche

    Haltestelle und Saal eingeweiht

    Beten, singen, lachen und viel Musik - auch in diesem Jahr startete die Altkatholische Kirchengemeinde wieder erfolgreich in die Saison der "Mannheimer Sommermusik". Rund 90 Besucher versammelten sich am Sonntagmorgen in der Erlöserkirche in der Gartenstadt, um gemeinsam eine Reihe von musikalischen Gottesdiensten einzuläuten, die im Juni und Juli zusammen mit... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt

    Tag der offenen Tür der Feuerwehr

    Die ungewöhnliche Anfangszeit liegt daran, dass sie auch die Notrufnummer ergibt: Um 11.20 Uhr - in Anlehnung an die Nummer 112 - lädt die Freiwillige Feuerwehr Wallstadt am Sonntag, 19. Juni, zum "Tag der offenen Tür" in das Gerätehaus im Mudauer Ring 5 ein. Um 12 Uhr ist die offizielle Eröffnung mit Vorstellung der geplanten Aktionen und einer... [mehr]

Wirtschaft

  • Sportartikel Adidas peilt im EM-Jahr Rekord mit Fußballausrüstung an / Verhandlungen mit DFB für neuen Sponsorvertrag

    Deutsche Trikots verkaufen sich mäßig

    Adidas rechnet dank der Europameisterschaft mit Rekorden in seinem Fußballgeschäft. Der Umsatz mit Trikots, Schuhen und Bällen werde im laufenden Jahr verglichen mit dem vergangenen Jahr um 14 Prozent auf 2,5 Milliarden Euro zulegen, sagte der scheidende Adidas-Chef Herbert Hainer gestern in Paris. Zumindest in den fünf großen europäischen Märkten habe sein... [mehr]

  • Brexit Die Mainmetropole und London konkurrieren als wichtige Finanz-Standorte - ein EU-Austritt Großbritanniens könnte die Gewichte spürbar verschieben

    Frankfurt wäre großer Profiteur

    Immobilienmakler in Frankfurt scharren mit den Hufen. "Viele stehen in den Start-Löchern", sagt der Geschäftsführer einer am Main aktiven, britischen Gewerbe-Immobilienfirma. "Wenn der Brexit kommt, wird Frankfurt zur Boomtown." Die jetzt schon hohen Preise für Büros und Wohnungen würden weiter steigen. Gleichwohl: Noch ist vieles Spekulation. "Investiert wird... [mehr]

  • Venezuela Land zahlt Millionenschulden nicht zurück

    Lufthansa stoppt Flüge

    Die Lufthansa stoppt ab heute wegen offener Millionenforderungen die Flüge in das sozialistische Venezuela. Grund seien die schwierige wirtschaftliche Lage und die fehlende Möglichkeit, lokale Währungsbestände in US-Dollar zu tauschen, sagte ein Sprecher. Der Staat bietet den Fluggesellschaften in der Regel nur einen sehr schlechten Wechselkurs an, der zu hohen... [mehr]

  • Mit viel warmer Luft nach vorne

    Es ist eine der ältesten PR-Strategien: Wenn Unternehmen eine Zeit lang schlechte Nachrichten geliefert oder vielleicht sogar etwas auf dem Kerbholz haben, dann lenken sie davon mit möglichst visionären Ankündigungen ab. Nebenbei verspricht man treuherzig, alte Fehler ernsthaft aufzuarbeiten und eine Wiederholung unmöglich zu machen. Die rosige Zukunft soll ja... [mehr]

  • Rundfunk Regenbogen mit zusätzlichem Programm

    Neues "Radio für die Kurpfalz"

    Voraussichtlich am 1. Juli geht in der Region Rhein-Neckar und im Neckar-Odenwald-Kreis mit "Regenbogen Zwei - Das Radio für die Kurpfalz" ein neuer Radiosender an den Start. Die Musikschwerpunkte liegen nach Angaben von Radio-Regenbogen-Geschäftsführer Klaus-Werner Schunk auf internationaler Rock- und Popmusik. Im Unterschied zur eher auf Frauengeschmack... [mehr]

  • Währung Neuer Schein soll am 5. Juli präsentiert werden

    Premiere für 50er-Schein

    Im kommenden Jahr sollen die Verbraucher ihn in den Händen halten: den neuen 50-Euro-Schein. Am 5. Juli wird er erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt, wie die Europäische Zentralbank (EZB) gestern in Frankfurt mitteilte. Im Frühjahr 2017 soll der neue 50er dann in Umlauf gebracht werden. Bessere Sicherheitsmerkmale sollen ihn fälschungssicherer machen. Ein... [mehr]

  • Verkehr Bahn macht Fernbusbranche zu schaffen

    Wachsende Konkurrenz

    Mehr Fahrgäste in den Zügen, weniger Fernbusse auf der Straße: Im hart umkämpften Wettbewerb im Fernverkehr kann die Bahn Boden gutmachen. Der rasant gewachsene Fernbusmarkt ist im ersten Halbjahr geschrumpft, wie aus Zahlen des Marktforschungsinstituts Iges hervorgeht. Unterdessen waren die ICE und Intercity der Bahn voller: Die Auslastung stieg im ersten... [mehr]

Zwingenberg

  • Heute auf Schloss Alsbach

    Die Nachtigall vom Neckartal

    Der Minnesänger und Mittelalterexperte Knud Seckel gastiert am heutigen Freitag, 17. Juni, auf dem Alsbacher Schloss. Unter der Überschrift "Ich war ein höfischer Spielmann" beschäftigt sich Seckel ab 20 Uhr mit Minnesang und Spielmannskunst. Die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern (abzüglich der Kosten für den Auftritt) sowie alle Spenden kommen dem... [mehr]

  • Kirchweih Jetzt muss am dritten Augustwochenende nur noch das Wetter passen / Anmeldungen für Umzug bis 29. Juli

    Fröhliche Jungs halten am Konzept der Open-Air-Kerb fest

    Vor drei Jahren hat Franz Finn die Zwingenberger Kerwe-Welt auf den Kopf gestellt: Raus mit der Kirchweih aus der mitunter stickigen Melibokushalle, so lautete das Plädoyer des damals neuen Vorsitzenden der "Fröhlichen Jungs" für einen Wandel zur Open-Air-Veranstaltung. Und der Nachfolger des langjährigen Kerwemacher-Stammtisches Wolfgang Zohner hatte noch mehr... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Günter Kilgus

    Die Zwingenberger SPD würdigt aus Anlass seines 75. Geburtstags heute ihren langjährigen Mitstreiter Günter Kilgus. Von 1983 bis 2006 - also insgesamt 23 Jahre lang - war Kilgus für die Sozialdemokraten als Stadtverordneter im Parlament aktiv. "Sein soziales und sportliches Engagement prägte seine ehrenamtliche Arbeit im Sozial-, Kultur- und Sportausschuss,... [mehr]

  • Sonnenkinder Neuer Kurs für Angehörige von Behinderten

    Krisen gemeinsam bewältigen

    Der Alltag von Familien mit behinderten Familienmitgliedern ist oft genug problematisch: Mit wem kann über die besondere Situation gesprochen werden, wer kann sie nachvollziehen? Im eigenen Umfeld finden sich nicht immer geeignete Ansprechpartner. Aus diesem Grund bietet die Sonnenkinder Elterninitiative Handicap nun einen Kurs mit dem Titel "Krisen gemeinsam... [mehr]

  • Medienkompetenz Bergsträßer Schüler erhalten für ihr Video zum Thema Ausbildung die Auszeichnung als "beste Newcomer"

    Schuldorf bei Filmwettbewerb ganz vorne

    Als beste Newcomer überzeugten Schüler des Schuldorfs Bergstraße in Seeheim-Jugenheim beim hr-Filmwettbewerb "Meine Ausbildung - Du führst Regie". Nach Ansicht der Jury haben die Teenager mit ihrem Film "Auf dem Silbertablett" ein ernstes Thema "selbstironisch durch eine exzellente Montage, pointierte Geräusch- und Bildeffekte und launige Schauspieler dem... [mehr]

Newsticker

  • 06:07 Uhr

    Mannheim: Schillerlauf startet

    Mannheim. Auf der Sportanlage im Mannheimer Unteren Luisenpark startet um 14 Uhr der 12. Schillerlauf. Im vergangenen Jahr kamen rund 400 Mädchen und Jungen aus 17 städtischen Kinderhäusern zu dieser Benefiz-Veranstaltung, bei der Spenden von rund 700 Euro gesammelt wurden. (tan)

  • 06:36 Uhr

    Dahn: Mutmaßlicher Messerangreifer festgenommen

    Dahn. Nach einem tödlichen Messerangriff auf eine Frau in der Südwestpfalz hat die Polizei den geflüchteten Verdächtigen festgenommen. Der Ehemann des Opfers sei am Freitag gegen Mitternacht bei Dahn gefasst worden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Kaiserslautern. Der 33-Jährige steht im Verdacht, seine 13 Jahre jüngere Frau am Donnerstag mit mehreren... [mehr]

  • 07:10 Uhr

    Mannheim: Maskottchen "Paule" zu Gast

    Mannheim. Paule ist das Maskottchen der U-19-Europameisterschaft im Fußball. Heute ist der Deutsche Fußball-Bund mit Paule an der Brüder-Grimm-Grundschule in Feudenheim zu Gast. (red)

  • 07:43 Uhr

    Dannstadt-Schauernheim: Empfang für Schiedsrichter

    Dannstadt-Schauernheim. Der Rhein-Pfalz-Kreis lädt heute erstmals alle Schiedsrichter und Wertungsrichter zu einem Schiedsrichterempfang ein. Beginn ist um 18 Uhr im Zentrum Alte Schule Dannstadt-Schauernheim (Kirchenstraße 19). (agö)

  • 08:22 Uhr

    Heidelberg: Festival "End Of Music" im Karlstorbahnhof

    Heidelberg. Rockmusik der finsteren und harten Art präsentiert das zweitägige "The End Of Music" im Karlstorbahnhof. Heute um 20 Uhr beginnt der dunkle Reigen mit Black Metal und Doom-Punk der Heidelberger Band Stagewounder und der Hamburger Formation Mantar. (gespi)

  • 08:50 Uhr

    Ludwighafen: Falschfahrerin auf der A 61

    Ludwigshafen. Eine 24-jährige Frau ist in der Nacht auf Freitag auf der A61 in Richtung Ludwigshafen wegen Fahren entgegen der Fahrtrichtung von der Polizei angehalten worden. Wie die Polizei mitteilte, nahm die Frau die falsche Ausfahrt am Autobahnkreuz Frankenthal und wollte keinen Umweg in Kauf nehmen. Mehrere Verkehrsteilnehmer wiesen die Polizei auf die... [mehr]

  • 09:21 Uhr

    Rhein-Neckar: Schauer und Windböen erwartet

    Rhein-Neckar. Auch heute ist das Wetter im Rhein-Neckar-Kreis wechselhaft,es werden in der ganzen Region Regenschauer erwartet. Der deutsche Wetterdienst warnte außerdem vor Windböen in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Die Temperaturen schwanken tagsüber zwischen 11 und 22 Grad. (red)

  • 09:58 Uhr

    Ludwigshafen: Ausstellungseröffnung in Oggersheim

    Ludwigshafen. Im Schillerhaus in Ludwigshafen-Oggersheim wird heute um 19 Uhr eine Ausstellung unter dem Titel "Salon im Drama, Drama im Salon" eröffnet. Veranstalter sind die Varnhagen-Gesellschaft und der Heimatkundliche Arbeitskreis. (bur)

  • 10:07 Uhr

    Mannheim: 90-Jähriger gefährdet Autofahrer - Zeugen gesucht

    Mannheim. Wie bereits am Donnerstag berichtet, hat ein 90-Jähriger am Dienstagabend auf der A 656 mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Wie die Polizei nun korrigierte, fuhr der Mann einen roten Golf mit LU-Kennzeichen anstatt einen Pkw der Marke Mercedes. Die Polizei bittet Zeugen weiterhin, sich unter der Telefonnummer 0621/174-3310 beim Polizeirevier... [mehr]

  • 10:34 Uhr

    Ludwigshafen: Herrenlose Tasche am Bahnhof Mitte - Zugverkehr eingestellt

    Ludwigshafen. Wegen einer herrenloser Tasche ruht der Zugverkehr derzeit am Bahnhof Ludwigshafen Mitte. Wie die Polizei mitteilte, erfolgten umfangreiche Absperrungen vor Ort. Näheres ist zunächst nicht bekannt. Die Polizei ermittelt. (pol/tns)

  • 10:40 Uhr

    Mannheim: 21-Jähriger fährt ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

    Mannheim. Ein 21-jähriger Rollerfahrer ist am Donnerstagabend von der Polizei wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen worden. Wie die Polizei mitteilte, trug der Mann keinen Helm, fuhr bei Erkennen der Polizei sofort an den Straßenrand und stieg ab. Der 21-Jährige gab unumwunden zu, dass das Fahrzeug nicht ihm gehöre, er keine... [mehr]

  • 11:20 Uhr

    Heidelberg: Wild-Stiftung feiert Jubiläum

    Heidelberg. Die Dr. Rainer Wild-Stiftung für gesunde Ernährung feiert heute in Heidelberg ihr 25-jähriges Bestehen. "Zukunft Konsum und Ernährung 2025" lautet der Titel der Festrede von Bestseller-Autor Dr. David Bosshart. (agö)

  • 11:45 Uhr

    Nußloch: Exhibitionist entblößt sich im Linienbus

    Nußloch. Ein bislang unbekannter Mann hat sich am späten Dienstagabend im Linienbus Nummer 723 von Leimen nach Wiesloch vor einer 25-Jährigen entblößt und an seinen Genitalien manipuliert. Wie die Polizei mitteilte, stieg der Mann am Lindenplatz ein, setzte sich der Frau gegenüber und begann die Tat. Dabei sagte er nichts. Die 25-Jährige setzte sich zunächst... [mehr]

  • 11:57 Uhr

    Schwetzingen: Trickdiebinnen unterwegs

    Ungebetenen Besuch erhielt eine 86-Jährige in der Linckstraße am Donnerstag um 14.30 Uhr. Eine bislang Unbekannte klingelte bei ihr und gelangte unter dem Vorwand einer Lieferung für eine Nachbarin in ihre Wohnung. Während die Geschädigte auf Bitte der unbekannten Frau noch eine Notiz anfertigte, gelangte eine zweite Täterin über die nicht geschlossene... [mehr]

  • 12:11 Uhr

    Mannheim: Ermittler warten auf Entscheidung aus Spanien

    Mannheim/Saragossa. Um im Fall eines vor 23 Jahren ermordeten Mannheimer Pizzabäckers weiterzukommen, warten die Ermittler auf eine Entscheidung der spanischen Behörden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft vom Freitag ist noch unklar, ob und - wenn ja - wann der in Spanien festgenommene 43 Jahre alte Tatverdächtige ausgeliefert wird. Der Mann soll 1993 den 41... [mehr]

  • 12:12 Uhr

    Ludwigshafen: Herrenlose Tasche - Sperrung aufgehoben

    Ludwigshafen. Das Rätsel um das herrenlose Gepäckstück auf dem Bahnhof Ludwigshafen Mitte ist gelöst. Ein Sprengstoffhund der Bundespolizei schnupperte daran, schlug aber nicht an. Danach wurde wieder Entwarnung gegeben und die Züge dürfen seit 11.21 Uhr wieder Rollen. (pwr)

  • 12:35 Uhr

    Rauenberg/Schriesheim: Insgesamt 19 Pkw aufgebrochen

    Rauenberg/Schriesheim. Bislang Unbekannte haben in dieser Woche in Schriesheim und Rauenheim insgesamt 19 Fahrzeuge aufgebrochen und die fest eingebauten Navigationsgeräte sowie die Multifunktionslenkräder gestohlen. Damit setzt sich die seit Mitte März 2016 andauernde Autoaufbruchsserie in der Region fort. Laut Polizeiangaben stahlen die Täter in der Nacht von... [mehr]

  • 13:00 Uhr

    Heidelberg: Fußgängerin bei Unfall verletzt

    Heidelberg. Eine 26-Jährige hat sich am Donnerstagvormittag im Neuenheimer Feld verletzt, nachdem sie zuvor von einem Pkw erfasst worden war. Wie die Polizei mitteilte, achtete die Autofahrerin beim Abbiegen von der Straße Im Neuenheimer Feld in die Berliner Straße Dossenheim nicht auf diePassantin und erfasste diese. Bei der Unfallaufnahme klagte diese über... [mehr]

  • 13:17 Uhr

    Mannheim: Hanno Balitsch beendet Karriere

    Mannheim. Waldhof-Kapitän Hanno Ballitsch beendet seine aktive Karriere als Fußballprofi. In einem persönlichen Brief bedankte sich der Spieler bei seinem Verein und den Fans. "1999 begann beim Waldhof meine Profikarriere und ich bin stolz, dass ich sie hier als Kapitän einer tollen Mannschaft beenden darf! Der SV Waldhof wird immer ein wichtiger, sportlicher... [mehr]

  • 13:34 Uhr

    Ludwigshafen: BASF kauft in den USA zu

    Charlotte/Ludwigshafen. Der BASF-Konzern baut sein Geschäft durch eine milliardenschwere Übernahme in den USA aus. Das Unternehmen aus Ludwigshafen kauft dem US-Konzern Albemarle für rund 3,2 Milliarden US-Dollar (2,8 Mrd Euro) dessen Sparte Chemetall zur Oberflächenbehandlung ab, wie Albemarle am Freitag in Charlotte (US-Bundesstaat North Carolina) mitteilte.... [mehr]

  • 13:47 Uhr

    Sandhausen: SV testet Mitte August gegen Borussia Dortmund

    Sandhausen. Fußball-Zweitligist SV Sandhausen bestreitet ein Testspiel gegen Vizemeister Borussia Dortmund. Am 15. August (18.30 Uhr) kommen die Westfalen nach Nordbaden, wie der SVS am Freitag mitteilte. (dpa)

  • 14:01 Uhr

    Mannheim: 100 Schiffe wegen Hochwassers auf Rhein gestoppt

    Mannheim. Stillstand für rund 100 Schiffe wegen Hochwassers auf dem Rhein: Eine Sperrung zwischen Iffezheim im Kreis Rastatt und Germersheim in der Pfalz bleibt noch bis frühestens Anfang der Woche bestehen. Das sagte ein Sprecher des Schifffahrtsamtes Mannheim am Freitag. Laut Vorhersage soll der Pegel Maxau bei Karlsruhe an diesem Samstag die Acht-Meter-Marke... [mehr]

  • 14:10 Uhr

    Mannheim: Zwei Autofahrer unter Alkoholeinfluss

    Mannheim. Zwei Autofahrer sind am späten Donnerstagabend in der Friedrich-Ebert- und Mittelstraße wegen Fahren unter Alkoholeinfluss angehalten worden. Wie die Polizei mitteilte, unterzogen die Beamten im Rahmen einer Verkehrskontrolle die Fahrer einem Alkoholtest, als sie einen Alkoholgeruch an ihnen bemerkten. Weil die Ergebnisse mit Werten um die 0,6 Promille... [mehr]

  • 14:41 Uhr

    Mannheim: Radfahrer bei Zusammenstoß mit Auto verletzt

    Mannheim. Ein Radfahrer hat sich am Donnerstagvormittag in der Käfertaler Straße bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt. Wie die Polizei mitteilte, übersah der Autofahrer den 51-jährigen Radfahrer beim Einfahren von der Oberen Clignetstraße, sodass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß kam. Der Radfahrer stürzte und zog sich Verletzungen zu, die... [mehr]

  • 15:02 Uhr

    Odenwald-Tauber: Sparkasse schließt im September 13 Filialen

    Die Sparkasse Tauberfranken wird ihr Filialnetz von 40 auf 23 Standorte plus einem SB-Standort reduzieren. Von den Schließungen sind vor allem Ein-Mann-Filialen betrofffen. Entlassungen wird es durch die Neuausrichtung nicht geben.

  • 15:08 Uhr

    Sinsheim: Insgesamt 54 Reifen zerstochen

    Sinsheim. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag an drei aneinander grenzenden Autohändlern in Sinsheim an insgesamt 39 Autos 54 Reifen zerstochen. Wie die Polizei mitteilte, verbogen die Täter an weiteren Autos die Wischerblätter und zerkratzten in der Lange Straße und Robert-Mayer-Straße an vier Autos den Lack. An drei... [mehr]

  • 15:33 Uhr

    Mannheim: Aaron Johnson verstärkt Adler-Defensive

    Mannheim. Aaron Johnson wechselt von Stockton Heat zu den Adlern Mannheim und verstärkt dort die Defensivabteilung für die Saison 2016/17. Wie die Adler Mannheim bekannt gaben, hat Johnson einen Einjahresvertrag unterschrieben. Der in Port Hawkesbury geborene Kanadier pendelte in den vergangenen 13 Jahren zwischen NHL (National Hockey League in Kanada) und AHL... [mehr]

  • 15:39 Uhr

    Plankstadt: 36-Jähriger nach Streit festgenommen

    Plankstadt. Ein 36-Jähriger ist am frühen Donnerstagabend nach einem Streit mit seiner Ex-Freundin festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, rief die Frau die Polizei, als der Mann den Hof des Anwesens nicht verlassen wollte. Beim Eintreffen der Beamten beruhigte sich zwar die Lage, jedoch flüchtete der Mann bei der Aufnahme seiner Personalien plötzlich zu... [mehr]

  • 16:36 Uhr

    Mannheim: Unfall auf A 6 - Sperrung

    Mannheim. Nach einem schweren Unfall ist die A 6 zwischen dem Viernheimer und dem Mannheimer Kreuz in Richtung Heilbronn voll gesperrt. Nach ersten Informationen der Polizei sind an dem Unfall zwei Fahrzeuge beteiligt, ein Rettungshubschrauber ist mittlerweile an der Unfallstelle gelandet. Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor. (dk/pol)

  • 16:49 Uhr

    Neustadt: Schildkröte in "Polizeigewahrsam"

    Neustadt. Polizeibeamte haben eine Schildkröte in Gewahrsam genommen, die gestern um 15.00 Uhr auf der L516 aus Deidesheim kommend kurz vor Mußbach unterwegs war. Beamte der Polizeidirektion Landau brachten das Tier nach "erkennungsdienstlicher Behandlung" in das Reptilium in Landau. Die rechtmäßigen Besitzer werden gebeten, die Schildkröte abzuholen. (pol/fba) [mehr]

  • 16:51 Uhr

    Hardheim: Jetzt auch Skoda-Verkauf bei Günther

    Hardheim. Seit der strategischen Systempartnerschaft zwischen dem Autohaus Günther (Standorte Hardheim und Walldürn) und der Wolfert Gruppe (Standorte Bürgstadt, Laudenbach, Großwallstadt) im April, steht jetzt eine weitere Neuerung auf der Agenda. Das Markenportfolio wird am Standort Hardheim um die VW-Tochtergesellschaft Skoda erweitert. Das bereits bestehende... [mehr]

  • 17:06 Uhr

    Wiesloch: Beim Kochen eingenickt - Feuerwehreinsatz

    Wiesloch. Eine 93-Jährige hat am Donnerstagmittag in Wiesloch einen Feuerwehreinsatz mit 30 Mann ausgelöst, weil sie beim Kochen eingeschlafen ist. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte ein Zeuge in einem Mehrfamilienhaus Qualm, der aus einer Wohnung kam und alarmierte die Feuerwehr. Die Bewohnerin öffnete den Rettungskräften die Tür. Sie hatte einen Topf auf... [mehr]

  • 17:08 Uhr

    Odenwald-Tauber: Sparkasse Tauberfranken hat künftig 27 Filialen und neun Selbstbedinungsstandorte

    Die Sparkasse Tauberfranken reduziert ihre Geschäftsstellen von 40 auf 27. Hinzu kommen 9 Selbstbedienungs-Standorte. Die 13 Geschäftsstellen werden mit Geschäftsstellen der näheren Umgebung zusammengelegt, zehn davon in diesem Jahr, drei zu einem späteren Zeitpunkt.

  • 17:38 Uhr

    Mannheim: Vier Verletzte bei Unfall auf A 6

    Mannheim. Bei einem Unfall auf der A 6 am Mannheimer Kreuz sind am Freitagnachmittag vier Verkehrsteilnehmer verletzt worden, einer davon schwer. Wie die Polizei mitteilte, war um 15 Uhr ein Auto mit drei Insassen in Richtung Heilbronn unterwegs, als dessen Fahrer wegen eines Rückstaus abbremsen musste. Dies erkannte ein 42-Jähriger zu spät, fuhr mit seinem Auto... [mehr]

  • 18:02 Uhr

    Heidelberg: Passanten halten Taschendieb fest

    Heidelberg. Passanten haben am Donnerstagmittag in Heidelberg einen Taschendiebstahl vereitelt. Wie die Polizei mitteilte, wurde eine 78-Jährige von einem 27-Jährigen im Schumachergewann in ein Gespräch verwickelt. Ein unbekannter Komplize stahl ihr die Geldbörse aus der Handtasche. Die Seniorin rief um Hilfe, Passanten eilten herbei und hielten den 27-Jährigen... [mehr]

  • 18:30 Uhr

    Frankenthal: Falsche Dachdecker bestehlen Ehepaar

    Frankenthal. Vermeintliche Dachdecker haben am Dienstagnachmittag in Frankenthal ein Ehepaar bestohlen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, boten die Unbekannten den Eheleuten an, das Dach ihrer Wohnung in der Pestalozzistraße zu sanieren. Sie lenkten die Geschädigten im Alter von 82 und 85 Jahren ab und stahlen Schmuck und Bargeld in Höhe von 6500 Euro. Die... [mehr]

  • 19:43 Uhr

    Sinsheim: 12 000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

    Sinsheim. Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer hat am Donnerstagnachmittag in der Carl-Benz-Straße einen Verkehrsunfall mit 12 000 Euro Sachschaden verursacht. Laut Polizeiangaben blieben beide Unfallbeteiligte unverletzt. Der Unfallverursacher bog nach links Richtung Dührener Straße ab und kollidierte mit dem Auto des 39-jährigen Unfallopfers. Durch den Aufprall wurde... [mehr]

  • 20:05 Uhr

    Dahn: Ehemann gesteht tödliche Messerattacke

    Dahn. Ein Mann hat einen tödlichen Messerangriff auf seine Frau im südwestpfälzischen Dahn gestanden. Er habe der 20-Jährigen am Donnerstagmorgen nach eigenen Angaben mit einem Messer zweimal in den Oberkörper gestochen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Danach war der 33-Jährige geflüchtet. Er wurde in der Nacht zum Freitag an einem Radweg zwischen... [mehr]

  • 20:24 Uhr

    Mannheim: Ältere Frau flüchtet nach Unfall

    Mannheim. Die Fahrerin eines silbernen Autos ist am Donnerstagnachmittag kurz vor 16 Uhr auf einen verkehrsbedingt in der Waldhofstraße haltenden Roller aufgefahren. Das Zweirad wurde durch den Anstoß auf einen Opel Corsa geschoben. Bei dem Aufprall stürzte die 40-jährige Rollerfahrerin. "Ob sie sich hierbei Verletzungen zugezogen hat, ist bislang nicht bekannt,"... [mehr]

  • 20:59 Uhr

    Ludwigshafen: Sperrung der Hochstraße Nord im August

    Ludwigshafen. Wegen dringender Reparaturarbeiten muss im August die Hochstraße Nord in Fahrtrichtung Bad Dürkheim an mehreren Wochenenden voll gesperrt werden. Grund: Die Naht zwischen beiden Fahrspuren ist an vielen Stellen auf einer Gesamtlänge von rund 300 Metern aufgeplatzt, sagt Beigeordneter Klaus Dillinger. Es habe sich bisweilen ein Spalt gebildet, der... [mehr]

  • 21:36 Uhr

    Mannheim: Radler bei Unfall verletzt

    Mannheim. Beim Einfahren von der Oberen Clignetstraße in die Käfertaler Straße in der Neckarstadt hat am Donnerstagvormittag ein Renault-Fahrer einen ordnungsgemäß fahrenden 51-jährigen Radfahrer übersehen. Es kam an der Einmündung zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte und zog sich Verletzungen zu, die im Krankenhaus medizinisch versorgt wurden. (tan/pol) [mehr]

  • 22:13 Uhr

    Heidelberg: Gericht stellt sich hinter Geheimdienst

    Heidelberg: Gericht stellt sich hinter Geheimdienst Heidelberg. Der Heidelberger Lehrer Michael Csaszkóczy ist mit seiner Klage auf Akteneinsicht beim Verwaltungsgericht Karlsruhe gescheitert (wir berichteten). Nun legte die 4. Kammer die Begründung für ihr Urteil vom 20. April vor. Im Wesentlichen beruft sie sich darauf, dass die Arbeit des Verfassungsschutzes... [mehr]