Südhessen Morgen Archiv vom Donnerstag, 16. Juni 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball Der neue Trainer will Kaiserslautern wieder in der Bundesliga etablieren / Schlagkräftiges Team nötig

    Mit Korkut soll der Aufbruch gelingen

    Tayfun Korkut soll beim 1. FC Kaiserslautern wieder für Aufbruchstimmung sorgen. Der enttäuschende zehnte Platz in der abgelaufenen Saison der 2. Fußball-Bundesliga kann nicht der Anspruch sein. "Der FCK hat eine große Geschichte und Tradition. Er gehört in die Bundesliga, und da wollen wir auch hin. Dafür muss aber etwas getan werden", sagte der 42-jährige... [mehr]

Altlußheim

  • Markus-Schule

    Sommerfest startet mit Sponsorenlauf

    Mit einem Sponsorenlauf beginnt das Sommerfest der Markus-Schule am Samstag, 25. Juni, um 10 Uhr in der Hockenheimer Straße 68. Der Erlös kommt zu gleichen Teilen der indischen Schulpartner-Organisation Uppahar und der eigenen Schule zugute. Nach diesem Start kümmert sich der Freundeskreis der Markus-Schule um die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen, Gegrilltem und... [mehr]

BA-Freizeit

  • Stadtparkustik beginnt heute

    Das Stadtparkustik-Festival im Zwingenberger Stadtpark geht heute (Donnerstag) in seine achte Runde. Bis einschließlich Sonntag, 19. Juni, gibt es täglich akustische Musik unter freiem Himmel, dazu ein großes Kinderprogramm und viele Mitmachaktionen.EM-Spiel der Deutschen liveAbends illuminieren hunderte Teelichter und Feuertöpfe den Park. Los geht es heute um 16... [mehr]

  • Versteckte Oasen entdecken

    Am 19. Juni kann in Birkenau hinter zwölf Gartenpforten gespickt werden [mehr]

Bensheim

  • Stephanusgemeinde

    Am Sonntag Kindergottesdienst

    Am Sonntag (19.) findet um 10 Uhr wieder ein Kindergottesdienst in der evangelischen Stephanusgemeinde in der Eifelstraße in Bensheim statt. Dieses Mal ist das Thema "Das Vater-unser - Teil 4", also die Worte "Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern". Der Kindergottesdienst beginnt, wie immer, gemeinsam in der Kirche mit dem... [mehr]

  • Vereine

    BSG-Jugend feierte in Einhausen

    In der vergangenen Woche trafen sich Mitglieder, Angehörige und Freunde der Behindertensportgemeinschaft Jugend Bensheim (BSG) am Grillplatz in Einhausen. Udo Philipp, der erste Vorsitzende des Vereins, hatte für den frühen Nachmittag zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Später stand dann zünftiges Grillen auf dem Programm. Der Höhepunkt für die rund 80 Gäste war... [mehr]

  • Wettkämpfe In vier Disziplinen wurde um Punkte gekämpft / Feldgottesdienst am Sonntag

    Bürgerwehr traf sich zum Biwak in Zell

    Die Bensheimer Bürgerwehr traf sich wieder traditionell zu ihrem Biwak in Zell. Auf dem Sportgelände der SKG Zell wurden die Zelte für das inzwischen 41. Biwak aufgeschlagen. Bereits am Freitag Nachmittag hatte das bewährte Vorkommando der Bürgerwehr die Zelte bei schwülen Wetter aufgebaut und die notwendigen Aufbauarbeiten bewältigt. Abschließend wurde das... [mehr]

  • Ehemaliges Mercure-Hotel Junge Flüchtlinge müssen bis Ende November ausziehen / Vertrag zwischen Kreis und Eigentümer wird nicht verlängert

    Das Notquartier ist bald Geschichte

    Die Tage als Notquartier sind gezählt: Am 30. November läuft der Mietvertrag zwischen den Eigentümern des ehemaligen Mercure-Hotels und dem Kreis Bergstraße aus. "Er wird auch nicht verlängert", hieß es dazu auf Nachfrage aus dem Landratsamt in Heppenheim. [mehr]

  • Medici-Gelände Stadtverordnete entscheiden über erneute Offenlage der Pläne

    Ein Zentrum für Senioren

    Auf dem Gelände der Villa Medici an der Nibelungenstraße soll ein Seniorenzentrum entstehen. So sehen es die Planungen vor, nachdem die Stadtverordnetenversammlung Ende 2015 mehrheitlich für einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan gestimmt hatte (wir haben berichtet). Im Rahmen der Offenlage der Pläne hatten Öffentlichkeit und Behörden die Gelegenheit, eine... [mehr]

  • Freundeskreis Beaune Fahrt nach Straßburg / Diskussion mit Michael Gahler

    Europa aus erster Hand

    Der deutsch-französischer Freundeskreis Bensheim-Beaune hatte zu einer von Vorstandsmitglied Michael Rüth organisierte Fahrt nach Straßburg eingeladen. Auf dem Programm standen die Teilnahme an einer Sitzung des Europarlaments, ein informativer Austausch mit dem Europa-Abgeordneten Michael Gahler sowie ein Mittagessen in der Kantine des Europaparlaments. In der... [mehr]

  • Auerbach Domkapitular Schneider erteilte Sakrament

    Firmung in Heilig Kreuz

    Am Sonntag empfingen 18 Jugendliche der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz in Auerbach von Domkapitular Horst Schneider das Sakrament der Firmung. Seit Oktober 2015 bereiteten sich die Jugendlichen zusammen mit Firmbewerbern aus dem Pfarreienverbund Bensheim auf diesen Tag vor. Bestandteile diese Vorbereitung waren Themenabende und vielfältige Projekte, wie zum Beispiel der... [mehr]

  • Senioreninitiative

    Fotografieren in früherer Zeit

    Wie war Fotografieren möglich vor Einführung der Digitaltechnik? Wolfgang Arnold wird die Vergangenheit der analogen Fotografie zeigen. Schon zur Zeit von Aristoteles war die Camera obscura bekannt, mit der Abbildungen erzeugt werden konnten. Doch 1839 gilt als Geburtsjahr der Fotografie. Damals entwickelten die Erfinder Niépce, Daguerre und Talbot die chemischen... [mehr]

  • Gronau Ortsbeirat beschäftigte sich mit Wünschen für das Haushaltsjahr 2017 / Grundsatzbeschluss zur baulichen Entwicklung

    Hochwasserschutz wird immer wichtiger

    Ausgesprochen zurückhaltend gibt sich der Ortsbeirat Gronau bei seinen Wünschen für das Haushaltsjahr 2017. "Nicht, weil es nichts zu tun gäbe", räumte Ortsvorsteher Stefan Hebenstreit in der aktuellen Sitzung ein. Vielmehr will das Gremium den anstehenden Ausbau der Ortsdurchfahrt (K 67) im Oberdorf unterstützen, um den dafür vorgesehenen Mittelansatz... [mehr]

  • Jusos Gemeinsame Sitzung mit der SPD-Fraktion

    Jugend will politisch aktiv werden

    Bei der gemeinsamen Sitzung der SPD-Fraktion Bensheim und der Jusos Bensheim/Heppenheim/Zwingenberg wurde besprochen, wie eine aktive Mitbestimmung der Bensheimer Jugendlichen bei kommunalpolitischen Entscheidungen vor Ort gefördert werden könne. Hierbei sprachen sich die Jusos für ein Jugendparlament aus. Zudem ging es um das fehlende Jugendzentrum in... [mehr]

  • Active Learning Große Resonanz auf den ersten Schülerpreis des Bensheimer Vereins / Verleihung am 24. Juni

    Metzelder übergibt die Trophäe

    Nach monatelanger Planung und intensiver Vorbereitung ist es am Freitag, 24. Juni, nun soweit: Die Türen des Luxor-Filmpalastes werden sich für die Gäste des Events "Active Friends Social Award 2016" öffnen. Im Blickpunkt des Abends stehen soziale Schülerprojekte aus Bensheim, die bis zum heutigen Donnerstag (16.) beim Verein eingehen und danach von einer... [mehr]

  • Eltern-Kind-Treff

    Neue Stillgruppe gegründet

    Am Dienstag, 28. Juni, um 10.30 Uhr wird wieder eine neue Säuglings- und Stillgruppe im Eltern-Kind-Treff der Stadt Bensheim in der Rodensteinstr. 8 (am Ritterplatz, neben Bergsträßer Anzeiger) gegründet. Die Gruppe trifft sich wöchentlich und wird im 14-tägigen Rhythmus von der Hebamme Angelika Schuhmann betreut. Der Eltern-Kind-Treff der Stadt Bensheim ist... [mehr]

  • Sponsorenlauf für den Hospiz-Verein

    Die Idee der Klasse 7D der Liebfrauenschule war richtig gut und der Erlös konnte sich sehen lassen: Stattliche 2488,72 Euro für den Hospiz-Verein kamen zusammen. 23 Teilnehmerinnen waren in der letzten Woche je 22 Minuten auf dem Schulgelände gelaufen. Die Veranstaltung fand im Rahmen des "Social Award" für soziale Schülerprojekte in Bensheim statt. Die Klasse... [mehr]

  • Geschichte Verein kümmerte sich um Wiederaufbau

    Wahrzeichen der Region: 50 Jahre Melibokusturm

    Er ist markantes Markenzeichen der Region, stellt die "Spitze" der Bergstraße dar und wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Der Ursprung des "neuen" Melibokusturms geht aber ins Jahr 1772 zurück. Es bedurfte damals allerdings zwei Versuche, um den vom Darmstädter Landgrafen Ludwig IX. beauftragten Turm zu vollenden. Der erste Turm - damals Chattenberg-Säule genannt -... [mehr]

Biblis

  • Integration Heinz Schader veranstaltet Workshop

    Flüchtlinge lassen sich für Glaskunst begeistern

    Heinz Schader ist zurück in Biblis. Seine alte und neue Wirkungsstätte wurde zwischenzeitlich komplett renoviert und präsentiert sich nun hell, freundlich und inspirierend. Dazu hat der Glaskünstler Raum und Platz geschaffen, um seinen Gästen nicht nur seine außergewöhnlichen Glasunikate zu präsentieren, sondern auch, um den Besuchern die Möglichkeit zu... [mehr]

  • Informationsforum BUND-Klage drängt auf weitere Prüfung für neues Zwischenlager / Kraftwerksleitung verweist auf Zeitplan / Atomerbe Biblis verlässt Gremium

    Kemmeter: "Ohne Lager kein Rückbau"

    Biblis. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland fordert eine Umweltverträglichkeitsprüfung für das neue Zwischenlager am AKW-Standort Biblis. Dies bestätigte Guido Carl vom BUND auf Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Norbert Schmitt während der Sitzung des Informationsforums zum AKW-Rückbau. [mehr]

Brühl

  • Lesung Autor Oliver Scherz stellt auf Einladung der Gemeindebücherei seine Geschichte "Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika" vor

    Elefanten brauchen Freiheit, Freunde und Familie

    Begrüßt wurde er wie ein Lehrer aus der Schule: "Guten Morgen, Herr Scherz." Geliebt wurde er ebenfalls wie einer von ihnen: Als Oliver Scherz, der Autor des Buches "Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika", seine Gitarre, den Elefanten Abuu und seine Leidenschaft für die Schauspielerei vor ihnen offenbarte, konnten die Kinder kaum mehr, als für... [mehr]

  • Rotes Kreuz Insgesamt 955 Blutspender kommen zu den zwölf Terminen / 62 Mitglieder leisten zusammen 18 000 Dienststunden

    Großveranstaltungen und Flüchtlinge fordern Helfer

    "Unser Ortsverein hatte sich im vergangenen Jahr einer Vielzahl von Aufgaben zu widmen", fasste Dagmar Fritz, Vorsitzende des Roten Kreuzes in Brühl ihren Rückblick bei der Jahreshauptversammlung zusammen. Einen Schwerpunkt stellte die Ausbildung dar, die von Unterweisungen zur Hygiene im Umgang mit Lebensmitteln bis zu Kursen für den Schulsanitätsdienst... [mehr]

  • Kriminalstatistik Kommissarischer Revierleiter Joachim Fürst berichtet von einer allgemeinen Steigerung bei den Delikten / Leichter Anstieg bei Unfällen

    Neubaugebiet lockt die Diebe besonders an

    Licht und Schatten gab es bei der Vorstellung der Kriminalstatistik für die Gemeinde Brühl. Der Erste Polizeihauptkommissar Joachim Fürst, derzeit kommissarischer Leiter des Reviers Neckarau, legte das Zahlenwerk im Rathaus vor. In der Gesamtbetrachtung zieht Bürgermeister Dr. Ralf Göck allerdings ein positives Fazit. Der für Brühl zuständige Revierchef... [mehr]

Bürstadt

  • Tennis Herren 50 des TC Bürstadt feiern Befreiungsschlag gegen Geisenheim

    Erster Sieg in Gruppenliga

    Auch der vergangene Spieltag des TC Bürstadt ist von den seit Wochen vorherrschenden Wetterkapriolen beeinflusst worden. Einige Spiele fielen den starken Regenfällen zum Opfer und mussten abgesagt oder abgebrochen werden. Herren Kreisliga: TC Olympia Lorsch IV - TC Bürstadt II 3:3 Punktgewinn für die zweite Herrenmannschaft des TC Bürstadt durch ein 3:3 in... [mehr]

  • Brandschutz Feuerwehr Riedrode bietet vielseitiges Programm am Tag der offenen Tür

    Fröhliches Fest am Gerätehaus

    Es muss am Spielmannszug der Feuerwehren Bürstadt-Hofheim gelegen haben. Denn kaum hatte Stabführer Eric Minnder seine Musiker zum Auftakt des Tags der offenen Tür bei der Feuerwehr Riedrode den südamerikanisch klingenden Song "Brazil" anstimmen lassen, schloss der Himmel gnädig seine Schleusen. Der Regen hörte auf, und das fröhliche Fest konnte trocken... [mehr]

  • Einweihung Angebote auf der neuen "alla hopp!"-Anlage

    Mit Chi Gong in Bewegung

    Anhand der vier Naturelemente können Besucher den neugestalteten Bürgerhauspark am Sonntag, 26. Juni, entdecken. Zu Feuer, Wasser, Luft und Erde gibt es jeweils eine Station auf dem neuen "alla hopp"!-Gelände. Zum Element Wasser bietet Martina Borchert Chi Gong an. Jeweils eine halbe Stunde können Jung und Alt um 13, 14.30, 16 und 17.30 Uhr mitmachen. Zum Element... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Elf Teams bei Turnier der Fortuna angetreten / Bürgermeister Michler ehrt Sieger und sucht nach Lösungen für Vogeldreckproblem

    Phönix Mannheim holt sich den Pokal

    "Die Mannschaften lagen von den Leistungen her nah beieinander, die Ergebnisse fielen entsprechend knapp aus." Diese Feststellung traf Turnierleiter, Armin Adler, beim C-Juniorenturnier der Sportvereinigung Fortuna im Sport- und Freizeitzentrum. Elf Teams spielten um den Wanderpokal der Gemeinde Edingen-Neckarhausen. Am Ende holte das Siegerteam von Phönix Mannheim... [mehr]

Einhausen

  • Naturfreunde

    Wanderung durch den Pfälzerwald

    Mitglied muss man nicht sein, um mit den Naturfreunden aus Einhausen zu wandern. Wem es aber Spaß macht, sich in der Natur zu bewegen, für den sind die Angebote des Vereins aus der Weschnitzgemeinde durchaus überlegenswert. Am Sonntag, 19. Juni, wird eine Tour im Pfälzerwald angeboten: Treffpunkt ist um 9 Uhr am Juxplatz. Mit dem Auto geht es dann nach Elmstein... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • "Krieg der Worte" - Engländer von Walisern genervt

    Die erneuten Provokationen von Gareth Bale und Englands Angst vor Fan-Krawallen heizen das brisante britische Bruder-Duell noch weiter an. Dünnhäutig reagierten die Männer um Wayne Rooney auf die Sticheleien der Waliser und offenbaren angesichts des dringend benötigten Siegs im EM-Hochsicherheitsspiel angegriffene Nerven. Nachdem sich Coach Roy Hodgson über... [mehr]

  • Portugal Nach dem 1:1 gegen Island beschwert sich Superstar Ronaldo über die Spielweise des Gegners

    Cristiano, der bockige Bub

    Cristiano Ronaldo benahm sich trotzig wie ein Fünfjähriger. Statt die Schuld am blamablen EM-Auftakt bei sich und seinen Mitspielern zu suchen, mäkelte Portugals Superstar mit funkelnden Brillis im Ohr und goldenem Kopfhörer um den Hals an den isländischen Fußballhelden herum. "Die haben gar keinen Fußball gespielt. Sie haben nur verteidigt, verteidigt,... [mehr]

  • Island Die kleine Nation feiert - und Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson ist mittendrin

    Das war "Gutgemachtson"

    Als die Party der nordischen Helden mit ihren völlig ausgeflippten Fans einfach nicht enden wollte, erlaubte sich Dagur Sigurdsson einen ganz besonderen Spaß. Das Selfie-Video, das den grinsenden Handball-Bundestrainer gemeinsam mit dem bedröppelt davon schleichenden Cristiano Ronaldo zeigt, ist bereits ein Hit im Internet. "Das ist eine Riesensache für Island.... [mehr]

  • Wales Nationaltrainer Chris Coleman wollte schon zurücktreten, denn der Selbstmord seines Vorgängers Gary Speed ließ ihn nicht los

    Dem toten Jugendfreund verpflichtet

    Am 11. September 2012 stand Chris Coleman ganz dicht davor, aufzugeben. Er war seit einem Jahr walisischer Nationaltrainer, er hatte gerade 1:6 gegen Serbien verloren, es war seine fünfte Niederlage im fünften Spiel. Die Aufgabe schien ihn zu überfordern. Auch den "schlimmsten, schlimmsten, schlimmsten Tag" seines Lebens hatte er noch lange nicht verkraftet: den... [mehr]

  • EM 0:0 gegen Polen

    DFB-Elf verpasst vorzeitigen Achtelfinal-Einzug

    Saint-Denis. Kein Torjubel und wieder kein Sieg im zweiten Turnierspiel: Weltmeister Deutschland hat den vorzeitigen Einzug ins Europameisterschafts-Achtelfinale verpasst. Sieben Monate nach der Terrornacht von Paris trennte sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der Rückkehr ins Stade de France vom Dauerrivalen Polen 0:0. Den angepeilten Gruppensieg kann... [mehr]

  • Gruppe A Eidgenossen dürfen nach 1:1 mit Achtelfinale planen

    Enttäuschte Schweizer sehen das Ziel

    Granit Xhaka stemmte grimmigen Blickes die Hände in die Hüften, die Auszeichnung zum "Mann des Spiels" nahm er ohne Anflug eines Lächelns hin. Der Anführer der Schweiz war nach dem 1:1 (0:1) gegen widerspenstige Rumänen enttäuscht - denn mit einem Sieg wären die Eidgenossen als erstes Team ins EM-Achtelfinale eingezogen. Daraus wurde nichts, doch gefeiert... [mehr]

  • EM-Kolumne

    Evian im Herbst

    Dass Evian für sein Wasser weltbekannt ist, wussten wir vorher. Nur haben wir uns die gängige Darreichungsform ein wenig anders vorgestellt. Regen, Regen, Regen. Das garstige Wetter der ersten Woche im deutschen EM-Domizil würde alle Fans des Monats November begeistern. Aber wie wir gehört haben, gibt es von dieser masochistisch veranlagten Spezies nicht allzu... [mehr]

  • Polen

    Fabianski ersetzt verletzten Szczesny

    Polen muss im EM-Gruppenspiel gegen Deutschland auf Torwart Wojciech Szczesny verzichten. Der 26-Jährige vom AS Rom wird auf Anraten des Mannschaftsarztes heute (21 Uhr) in Saint-Denis nicht gegen den Weltmeister auflaufen. "Für Szczesny gibt es diesmal keine Chance zu spielen", sagte Polens Nationaltrainer Adam Nawalka gestern. Wie lange der Torwart ausfällt, sei... [mehr]

  • Türkei

    Frisuren-Checker versteht Spott nicht

    Der türkische Nationalspieler Ozan Tufan hat sich gegen den Spott wegen seines fatalen Frisurenchecks bei der EM-Auftaktniederlage gegen Kroatien (0:1) zur Wehr gesetzt. "Ich finde es nicht nachvollziehbar, wie ein einziger Moment, in dem ich mir die Haare richte, als Fehler dargestellt wird, auf die Tagesordnung der gesamten Türkei kommt und wichtiger als das... [mehr]

  • Österreich

    Krankl grantelt und lästert

    Österreichs Fußball-Ikone Hans Krankl (63) hat seine Landsleute nach der 0:2 (0:0)-Pleite im ersten EM-Spiel gegen Ungarn gnadenlos verrissen: "Eine Katastrophe!", schrieb der 63-Jährige in seiner Kolumne für die Tageszeitung Österreich. Der einstige Starstürmer, zweifacher Torschütze für die rot-weiß-rote Mannschaft bei der WM 1978 in Argentinien in Cordoba... [mehr]

  • Gruppe B Slowakei mit guten Chancen aufs Achtelfinale

    Russland bleibt nach 1:2 der Trotz

    Russland gibt sich alle Mühe, durch schlechten Fußball und nicht durch schlechtes Benehmen der eigenen Fans vorzeitig die EM verlassen zu müssen. Nach der Marek-Hamsik-Show beim 1:2 (0:2) gegen Außenseiter und EM-Neuling Slowakei droht der Sbornaja nun auf sportlichem Weg das frühe Aus. "Wir haben individuelle Fehler vor der Pause gemacht, die zu Toren geführt... [mehr]

  • Spitznamen DFB-Team heißt "La Mannschaft" - das klingt langweilig im Vergleich zu anderen

    Teufel, Magier und Burschen

    Die Spitznamen der 24 EM-Teilnehmer. Albanien: "Kuq e zinjtë" (die Rot-Schwarzen), auch "Shqiponjat" (die Adler), wegen des Doppeladlers in der Nationalflagge. Belgien: "Rode Duivels" (flämisch) bzw. "Diables Rouges" (französisch - rote Teufel). Deutschland: Adlerträger, Nati, Schland - keiner dieser Spitznamen hat sich im Deutschen durchgesetzt. Im Ausland wird... [mehr]

  • Zensur-Vorwurf Verband verteidigt Auswahl der TV-Bilder

    Uefa sieht kein Problem

    Die Uefa hat Kritik an der Auswahl der TV-Bilder von der Fußall-Europameisterschaft erneut zurückgewiesen. Man stehe in gutem Kontakt auch mit den deutschen Medienpartnern, hieß es am Mittwoch in Paris. Allen nationalen Rechteinhabern stehe es unverändert frei, mit eigenen Kameras alle Szenen in den Stadien zu dokumentieren. Mit den deutschen Sendern ARD und ZDF... [mehr]

  • Ungarn Beim überraschenden 2:0 gegen Österreich setzen ausgerechnet Adam Szalai, Zoltan Stieber und Laszlo Kleinheisler die Akzente

    Verschmähtes Trio trumpft auf

    In der Heimat tanzten die Menschen bis zum Morgengrauen auf den Straßen, in Frankreich träumen Ungarns "Himmelsstürmer" jetzt vom ganz großen Coup. Nach dem historischen 2:0 im Bruderduell gegen Österreich winkt dem Team des deutschen Trainers Bernd Storck das Achtelfinale. Drei verschmähten Bundesliga-Profis sei Dank. "Es ist eine schöne Geschichte für unser... [mehr]

Fotostrecken

  • Kosminski kritisiert

    "Ich wünsche mir mehr Fokussierung"

    Mannheim. Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski und Galerist Horst-Nico Kress haben die Redaktion besucht und eine "MM"-Ausgabe bewertet.

  • Brückeneinsturz an der A7

    Bei dem Einsturz einer frisch gebauten Brücke bei der A7 ist am Mittwoch ein Arbeiter getötet worden.

  • EM: Deutschland gegen Polen

    Die deutsche Nationalmannschaft hat am Donnerstagabend gegen Polen sein zweites Gruppenspiel im Stade de France in Saint-Denis bestritten.

  • Präventionsprogramm an der Unfallklinik

    Mit einem Programm will die Ludwigshafener Unfallklinik Jugendliche davon abhalten, sich nach Konsum von Alkohol oder Drogen ans Steuer zu setzen. Eine Schulklasse aus Worms war tief beeindruckt.

Fotostrecken Auto

  • Astra Sports Tourer macht Mittelklasse Konkurrenz

    Eingestuft ist er in die Kompaktklasse. Viele "raffinierte Helfer" machen Opels Astra Sports Tourer zum Lichtblick im C-Segment und zum Konkurrenten der Mittelklasse-Kombis. FN-Redakteurin Susanne Marinelli testete den Wagen in der "Business"-Version mit einem 1.4 Ecotec Direct Injection Turbo und "aufgepeppt" mit allerhand Sonderzubehör. Dazu gehörte auch das... [mehr]

Fotostrecken Wochenende

  • Tops und Flops XXIV

    Was uns in der Woche vom 9. bis zum 16. Juni auf die Nerven ging und was uns gefiel - ein Überblick über regionale, nationale und internationale Ereignisse.

Fred Fuchs

  • Früher war's nur ein Wunsch

    Hallo Kinder! Im Moment läuft die Fußball-Europameisterschaft. Bestimmt schaut ihr auch zu und drückt eurer Lieblingsmannschaft die Daumen. Und dann seht ihr jedes Mal vor dem Anpfiff, dass sich die Startelf aufstellt und Musik gespielt wird. Auch die Ersatzspieler stehen von der Bank auf und die meisten Zuschauer von ihren Sitzen. Aber was bedeutet das... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball FC Augsburg präsentiert neuen Trainer

    Schuster ruft zum Casting

    Für die Kameras und Fotografen setzte Neu-Coach Dirk Schuster bei der offiziellen Vorstellung sein breitestes Lächeln auf. Eine fröhliche Zeit mit entspanntem Training dürfen die Spieler des FC Augsburg aber mit ihrem neuen Übungsleiter nicht erwarten. "Ich erwarte eine hohe Einsatzbereitschaft", betonte der 48-Jährige, "wenn die nicht gegeben ist, kann ich... [mehr]

  • Fußball

    Seleção: Tite folgt auf Dunga

    Tite ist neuer brasilianischer Fußball-Nationaltrainer und Nachfolger des am Dienstag entlassenen ehemaligen Stuttgarter Bundesliga-Profis Dunga. Dies bestätigte Tites bisheriger Klub Corinthians aus Sao Paulo. Am Dienstag hatte sich Adenor Leonardo Bacchi, so der komplette Name des Fußballlehrers, noch geziert. "Es war ein gutes erstes Gespräch, aber kein... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Verwaltung Alexandra Walz seit Mai neu im Groß-Rohrheimer Rathaus / Steffen Linert und Sonja Luley wechseln Position

    21-Jährige leitet das Sozialamt

    Durch den plötzlichen Tod von Arno Hilsheimer haben sich einige Änderungen im Groß-Rohrheimer Rathaus ergeben. Der Leiter des Haupt- und Personalamtes erlitt im November einen Herzinfarkt. "Wir mussten die Position neu besetzen. Dabei haben wir beide Ämter aufgesplittet", berichtete Bürgermeister Rainer Bersch. Das Hauptamt hat Bauamtsleiter Klaus Menger mit... [mehr]

  • Musik Schola "unterwegs" erinnert in ihrem Konzert an Weltgebetstage

    Lieder voller Hoffnung

    Zum ersten Mal trat die Schola "unterwegs" der katholischen Pfarrgruppe Biblis in der St. Theresia Kirche in Groß-Rohrheim auf. Die Kirche bot genau die richtige Größe, Atmosphäre und Akustik, damit die Lieder und die Botschaft der Sänger um Leiterin Gabi Neeb wirken konnten. Das Motto lautete "Con alegria - lasst uns singen". Con alegria bedeutet so viel wie... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim "Verletzte Seelen" in Straßburg / Bürgermeisterin Nicole Dreyer eröffnet Ausstellung

    Bernd Gerstner stellt an historischer Stätte aus

    2008 stellte der Heddesheimer Künstler Bernd Gerstner erstmals Skulpturen und Bilder zum Thema "Verletzte Seelen" im Kunstverein Heddesheim aus. Zwischenzeitlich waren die Werke in der näheren Region, in Ladenburg und in der Heddesheimer Partnergemeinde Nogent-le-Roi zu sehen. Seit der vergangenen Woche regen Gerstners Werke, die sich mit den Kriegen des 20.... [mehr]

  • Heddesheim "German World of Dance" bereits zum fünften Mal im Bürgerhaus

    Wochenende voll Freude am Tanzen

    "Habt Spaß!", diese Botschaft hat der Line Dance Verein der "Renegades" aus Bermersheim am Wochenende in Heddesheim verbreitet. Zum siebten Mal wurde die "German World of Dance" ausgerichtet, bereits zum fünften Mal im Bürgerhaus in Heddesheim. Die Renegades wollen auch in Zukunft gerne hier bleiben, da das Bürgerhaus für die Veranstaltung den perfekten Rahmen... [mehr]

Heidelberg

  • Freizeit Beim Besuch des "Lebendigen Neckar" müssen sich Ausflügler auf Einschränkungen einstellen / Städte planen Programm spontan um

    Aktionstag weicht wegen Hochwasser aus

    Unwetter, Hochwasser und ergiebige Regenfälle - der Aktionstag "Lebendiger Neckar" kann am kommenden Sonntag nur mit Einschränkungen gefeiert werden. "Wir mussten 80 Prozent der Neckarwiese in Neuenheim wegen Überschwemmungen sperren und haben das Programm auf den asphaltierten Bereich bei der Ernst-Walz-Brücke und in die Uferstraße verlegt", berichtet der... [mehr]

Heppenheim

  • Harmonie Heppenheim

    Ausflug in der eigenen Stadt

    Das Geldmuseum am Laudenbacher Tor war jetzt das Ziel des Gesangvereins Harmonie Heppenheim. Eingeladen hatte die Sparkassenstiftung Starkenburg zum 50-jährigen Bestehen des Vereins. Das im alten Sparkassengebäude von 1884 eingerichtete Museum wurde 2004 eröffnet. Auskunft zu den Exponaten, darunter Zahlungsmittel aus der Römerzeit bis hin zum Euro, erteilten... [mehr]

  • Tag der offenen Tür Morgen öffnet die Einrichtung an der Ludwigstraße von 16 bis 21 Uhr ihre Pforten

    Haus der Kirche stellt sich vor

    Zum Tag der offenen Tür lädt das Evangelische Dekanat Bergstraße für morgen (Freitag) von 16 bis 21 Uhr erstmals ins Haus der Kirche, Ludwigstraße 13, nach Heppenheim ein. "Dabei wollen wir auf unterhaltsame Weise zeigen, was das Haus der Kirche ausmacht, welche Menschen dort tätig sind und wozu ein Dekanat eigentlich gut ist", sagt Dekan Arno Kreh. Zudem... [mehr]

  • Kaltblutschau 19. Auflage am Sonntag in Heppenheim / Vorführungen und Marktstände

    Kunst hoch zu Ross

    Zur 19. Kaltblutschau mit abwechslungsreichem Programm lädt der Reit- und Fahrverein Heppenheim für kommenden Sonntag, 19. Juni, ab 10 Uhr auf das Gelände an der Heinrich-Heine-Straße ein. "Wir möchten Pferdefreunde aller Altersklassen ansprechen und Begeisterung bei Jung und Alt wecken", so Vorsitzende Andrea Pfeilsticker. Das Spektakel demonstriert diesmal... [mehr]

  • Sozialausschuss Schwerpunkte sind Flüchtlinge und Betreuung

    Ludwig neue Vorsitzende

    Mechthild Ludwig (CDU) ist neue Vorsitzende des Sozial-, Kultur- und Sportausschusses in Heppenheim. In der vergangenen Legislaturperiode war die 62 Jahre alte Erzieherin stellvertretende Vorsitzende. Neue Stellvertreter sind der bisherige Vorsitzende Michael Eck (SPD) und Parlamentsneuling Markus Wilfer (FDP). Alle Ämter wurden in geheimer Wahl mit je zehn Ja- und... [mehr]

  • ÖPNV

    Neue Broschüre zum Busverkehr

    Einen kompakten Überblick über den Busverkehr im Stadtgebiet Heppenheim bietet die neue VRN-Broschüre "Mobil mit dem Bus in Heppenheim", die im Laufe der Woche an alle Haushalte in Heppenheim-Mitte verteilt wird. Sie enthält die Fahrpläne aller Heppenheimer Buslinien sowie einen neu gestalteten Liniennetzplan.Linie 679 mit neuer RouteDie Broschüre sowie der... [mehr]

  • Chorkonzert In der Kirche Sankt Peter singen die "New Voices" der Musikschule Gospels und Spirituals / Begeisterte Zuhörer lassen sich zum Mitmachen animieren und fordern eine Zugabe

    Opulentes Repertoire und höchste Konzentration

    Ein Konzert im "Dom der Bergstraße" setzt ganz eigene Emotionen frei - das war am Sonntag beim Auftritt der "New Voices" erneut zu spüren. Der Erwachsenenchor der Musikschule hatte mit Dirigent Helmut Vorschütz ein opulentes 90-minütiges Repertoire erarbeitet, das vom Publikum mit reichlich Applaus bedacht wurde."Das war klasse"Zwar war nur das Mittelschiff der... [mehr]

  • Flüchtlinge Heppenheimer Unternehmen spendet 25 000 Euro für Kinderbetreuung / Zwei Erzieherinnen und bis zu 20 Plätze / Sicherheit und Geborgenheit vermitteln

    Spielen und die Sprache lernen

    Die Heppenheimer Firma Infectopharm baut ihr Engagement bei der Kinderbetreuung weiter aus: Neben der firmeneigenen Krippe unterstützt das Pharmaunternehmen jetzt gemeinsam mit der Stadt Heppenheim und dem DRK-Kreisverband die Kinderbetreuung in der Flüchtlingsunterkunft an der Tiergartenstraße 7b. Dafür stellt Infectopharm 25 000 Euro zur Verfügung. Damit... [mehr]

Hessen/RLP

  • Flughafen Hahn Preis von 1,4 Millionen Euro angestrebt

    Hessen stößt Anteile ab

    Hessen will seine Anteile am defizitären Hunsrück-Flughafen Hahn in Rheinland-Pfalz an das chinesische Unternehmen Shanghai Yiqian Trading (SYT) verkaufen. Angestrebt werde ein Verkaufspreis von 1,43 Millionen Euro, teilte das hessische Finanzministerium gestern mit. Der Haushaltsausschuss des hessischen Landtags hatte zuvor in nichtöffentlicher Sitzung grünes... [mehr]

  • Logistik Bis zu 50 000 Päckchen und Kartons pro Stunde sollen künftig in Deutschlands größter Verteilstation in Obertshausen auf den richtigen Weg gebracht werden

    Post startet größtes deutsches Sortierzentrum

    Blitzschnell sausen die Pakete über die neuen Förderbänder. Wie von Geisterhand werden sie plötzlich auf eine der vielen Rampen gelenkt. Bis zu 50 000 Päckchen und Kartons pro Stunde sollen im bundesweit größten Paketzentrum der Deutschen Post in Oberts-hausen (Kreis Offenbach) künftig verarbeitet werden können - bislang erreichten derartige Einrichtungen... [mehr]

  • Kriminalität Gespräch mit Hessens Innenminister Beuth über das Vier-Länder-Abkommen gegen Einbrüche und Körperkameras

    Sicherheit durch Kooperation

    Mit einer Reihe von Vorhaben zur Verbesserung der Polizeiarbeit im Gepäck ist der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) gestern zu der noch bis Freitag dauernden Konferenz mit seinen Länderkollegen ins saarländische Perl-Nennig gefahren. Sein wichtigstes Vorhaben aber steht gar nicht auf der Tagesordnung: Am Rande der Veranstaltung unterzeichnet er heute... [mehr]

Hockenheim

  • Im Interview Kantor Samuel Cho und Pfarrer Johannes Heck über das erste Fest der Chöre, bei dem morgen vier Ensembles für die evangelische Kirche singen

    "500 Stimmen - das muss ein Erlebnis sein"

    Vom großen Kuchen der Steuereinnahmen erhalten Kommunen und Kirchengemeinden längst nicht mehr so auskömmliche Stücke, dass sie damit alle ihre Aufgaben im gewünschten Umfang finanzieren können. Das ist einerseits bedauerlich, weil wichtige Projekte verzögert werden, andererseits regt es vielerorts die Kreativität an, durch Veranstaltungen und Aktionen eigene... [mehr]

  • Hubäckerschule Drittklässler lernen beim Bewegungsprojekt "Skate@School", sich sicher auf Inline-Skates zu bewegen

    Auf Rollen unter Limbostange hindurch

    Raus aus den Straßenschuhen und rein in die Inliner - so lautete das Motto für die Klassen 3 a, 3 b und 3 c der Hubäckerschule und ihre Klassenlehrerinnen Christiane Pawelski, Britta Dörner und Brigitte Baust. Das bundesweite Bewegungsprojekt "Skate@School", ein Brems- und Sicherheitstraining auf Inline-Skates, stieß auch dieses Jahr wieder auf große... [mehr]

  • Gartenschauparklauf 127 Kinder und Erwachsene gehen in vier Konkurrenzen an den Start / Kurzweiliges Begleitprogramm mit "La Sala Quartett", Bläserklasse, Atréju und "DreiCant-Füchse"

    Läufer kämpfen im einladenden Blütenmeer um Medaillen

    Schule am Sonntag? Unvorstellbar für die meisten Schüler, aber nicht für die Klasse 8 c der Theodor-Heuss-Realschule. Mit ihrem Lehrer Linh Thai veranstalteten die Schüler einen öffentlichen Lauf durch den Gartenschaupark. "Es war in diesem Jahr wieder eine neue Herausforderung. Zwar konnten wir von den Erfahrungen im vergangenen Jahr profitieren, aber ob... [mehr]

Ketsch

  • Central Fußball-Europameisterschaft auf Großleinwand

    Fans feuern aus dem Kinosessel an

    Bequeme Sessel, tolle Sicht und super Sound: Das ist die Fußball-EM im Central-Kino in Ketsch. Spätestens seit dem Sommermärchen der Weltmeisterschaft 2006 ist ein Fußball-Großereignis ohne Public Viewing kaum mehr denkbar. In der fast 60-jährigen Geschichte des Central-Kinos war es allerdings eine Premiere der besonderen Art. Auf der Großleinwand erlebten die... [mehr]

  • Verkehrskonzept Rat beschließt über Anregungen der Bürger / Umgehungsstraße ist allerdings komplett vom Planungstisch

    Gemeinde will Raser ausbremsen

    "In der Gemeinde ein effizientes Verkehrssystem zur Optimierung des Verkehrsraums zu entwickeln, das jetzigen und zukünftigen Anforderungen gerecht werden kann", ist das erklärte Ziel einer Verkehrsuntersuchung. Nach der ersten Präsentation im Mai vergangenen Jahres wurde das vom Karlsruher Ingenieurbüro Koehler und Leutwein ausgearbeitete Verkehrskonzept vor... [mehr]

  • TTC-Seniorengymnastik Ausflug führt in den Oftersheimer Wald

    Senioren treten in die Pedale

    Es ist gute Tradition, dass die Männer der TTC-Seniorengymnastik-Gruppe mit ihrer Übungsleiterin Ellen Mutterer im Sommer eine Fahrradtour unternehmen. Die Radfahrer trafen sich in der Walldorfer Straße und starteten Richtung Schwetzingen, um dann in den Oftersheimer Wald zu fahren. Eine erholsame Rast wurde am Wildgehege eingelegt. Weiter führte die Tour über... [mehr]

Kino Kritiken

  • Bis das Blut gefriert

    "Fast & Furious" war James Wan zuletzt unterwegs, den siebten Teil des Erfolgsfranchise hat er souverän in Szene gesetzt, der erwartete Kassenhit ist das Sequel geworden. Über vier Millionen Besucher hat das Bleifußabenteuer allein hierzulande in die Kinos gelockt, rund zehn Mal so viele wie sein von den Fans und der Kritik hoch geschätzter Thriller "Conjuring -... [mehr]

  • Lange Liste von Problemen

    Hollywood-Filme über Junggesellen-Partys gehen normalerweise so: Alle Kerle treffen sich in Las Vegas und stellen verrückte Dinge an. Doch wie sieht eine solche Geschichte im indischen Kino aus - dazu noch mit Frauen in den Hauptrollen? "7 Göttinnen" gibt die passende Antwort. Und wirft dabei auch die klassischen weiblichen Rollenbilder des Bollywood-Kinos über... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Frischer Wind

    Zu einer lebenswerten Großstadt gehört vieles: Wohngebiete, Arbeitsplätze, Schulen, Kultur - und auch die Möglichkeit, auszugehen und sich zu erholen. Mannheim war beim Ausgehen in der Vergangenheit nie schlecht, aber sicher auch nicht immer besonders gut. Das hat sich geändert, und es ist kein Zufall. Die Ansiedelung der Popakademie, die Unterstützung der... [mehr]

Kommentare Politik

  • Demokratie weitergeben

    Der Rechtsextremismus ist in Deutschland in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Er ist von deutlich mehr Gewalt geprägt als in den vergangenen Jahren. Zwar hat sich die Zahl der Rechten gegenüber den 80er Jahren kaum verändert, allerdings haben die Menschen zwischen Springerstiefeln und ,,Mein Kampf" eine Waffe gefunden: Selbstbewusstsein. Zudem finden sie in... [mehr]

  • Die böse Saat des IS

    Nur Zufall oder ein neues Terroristenprofil? Die Attentäter von Orlando und Magnanville handelten offensichtlich auf eigene Faust und nicht im Auftrag der Terrororganisation Islamischer Staat (IS). Zumindest gab es keine direkte Verbindung zur Führungsebene des IS. Omar Mateen und Larossi Abballa brauchten keine Terrorausbildung oder Gehirnwäsche in Nahost. Sie... [mehr]

Kommentare Sport

  • Ist es Diva, Diva oder Diva

    So richtig kann man sich nicht entscheiden, wen von beiden man in diesem Moment nach Abpfiff der Partie Portugal gegen Island mehr bemitleiden soll: Den großen Cristiano Ronaldo, der - das Gesicht zu einer zwischen höhnisch und weinerlich schwankenden Fratze verzogen - angestrengt versucht, seinem isländischen Gegner die kalte Schulter zu zeigen. Oder eben jenen... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Bahn ohne Fahrplan

    Der Rückzug von Bahn-Vizechef Volker Kefer war wohl nicht mehr aufzuhalten. Nachdem der für die Technik und das Schienennetz zuständige Manager bereits mit seinem teilweise schlechten Baustellenmanagement in die Kritik geraten war, wurden die erneuten Probleme beim Großprojekt Stuttgart 21 nun einfach zu groß. Nachdem vor Monaten noch alles in Ordnung gewesen... [mehr]

Kultur allgemein

  • Prozess "Stairway To Heaven" soll ein Plagiat sein

    Led Zeppelin vor Gericht

    Im Plagiatsprozess um die Rock-Hymne "Stairway To Heaven" sind zwei Mitglieder der angeklagten Band Led Zeppelin vor Gericht erschienen. Sänger Robert Plant und Gitarrist Jimmy Page zeigten sich zum Prozessauftakt in einem Gerichtssaal in Los Angeles. Ein potenzielles Jury-Mitglied wurde ausgeschlossen, nachdem er sich selbst als Led-Zeppelin-Fan geoutet hatte.Jimmy... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Am 23. Juni Aktion im Feuerwehrgerätehaus

    DRK braucht Blutspenden

    Durch die Maifeiertage und das Wetter in den letzten Wochen sind die Blutvorräte in Baden-Württemberg und Hessen deutlich zurückgegangen. Der DRK-Blutspendedienst bittet daher dringend um eine Blutspende am Donnerstag, 23. Juni, von 15 Uhr bis 19:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus (Wallstadter Straße 53) in Ladenburg. Für jede Blutspende bedankt sich der... [mehr]

  • Ladenburg Rückbauarbeiten an alter Martinsschule

    Eingang zum Friedhof gesperrt

    Die Stadtverwaltung Ladenburg teilt mit, dass aufgrund der Tiefbauarbeiten im Rahmen der Abschaltung der 20-kV-Station und des Rückbaus der Stromanschlüsse der alten Martinsschule der Haupteingang des Friedhofes in der Zeit vom 20. bis zum 23. Juni gesperrt werden muss. Die Stadt bittet Friedhofsbesucher, die Nebeneingänge zu benutzen. Diese Arbeiten waren... [mehr]

  • Ladenburg

    Gruppe "Camie" spielt im Glashaus

    Die Gruppe "Camie" gibt am Sonntag, 26. Juni, ein Konzert im Glashaus Ladenburg. Beginn ist 19 Uhr, Eintritt zwölf Euro, ermäßigt acht Euro. Besetzung: Johannes Stange (Trompete), Martin Simon (Kontrabass), Peter Hinz (Percussion), Jutta Gueckel (Gesang). "Camie" scheren sich nicht darum, ob Jazz, Blues, Soul oder Pop, oder ob englisch, französisch oder spanisch.... [mehr]

  • Ladenburg Haus am Waldpark besteht 25 Jahre

    Johanniter feiern Jubiläum

    Das 25-jährige Bestehen des Johanniter-Hauses am Waldpark wird am Freitag, 24. Juni, mit einem Festakt begangen. Nach der Begrüßung durch die Einrichtungsleitung der Johanniter-Häuser im Bereich Rhein-Neckar, Christiane Reuter, gestalten der evangelische Pfarrer Wittig und der katholische Pfarrer Obikwelu gemeinsam eine Andacht.Etliche GrußworteFestrednerin zum... [mehr]

  • Ladenburg Förderer der Stadtbibliothek froh um personelle Verstärkung / Anschaffungen für 6500 Euro ermöglicht

    Kriminacht und Schülerprojekt sind die Höhepunkte im Juni

    Das war so recht nach dem Geschmack der knapp 30 Mitglieder des Fördervereins der Ladenburger Stadtbibliothek: Mit der Rezitation von Passagen aus der "Absurda Comica", einem so genannten Schimpfspiel des heuer vor 400 Jahren geborenen Barock-Dichters Andreas Gryphius, hat Vorsitzender Martin Schaub die Hauptversammlung eröffnet. Als ehemaliger Deutsch-Lehrer am... [mehr]

  • Ladenburg

    LSV bietet Aquajogging an

    Ab dem 7. Juli macht die LSV in Kooperation mit "Wasserwelten" ein interessantes Angebot im Ladenburger Freibad: Aquajogging ist als optimale Herz-Kreislauf- und Muskelkräftigung für Jedermann geeignet. Das Training im tiefen Wasser schont Bänder und Gelenke, entlastet die Wirbelsäule und trainiert die Muskulatur. Aquajogging verbessert die Atmung und Ausdauer.... [mehr]

  • Ladenburg Am 26. Juni Motorrad- und Quadslalom

    Sechs Klassen gehen an den Start

    Am Sonntag, 26. Juni, veranstaltet der MSC Dr. Carl Benz den 10. Motorrad- und Quadslalom. Gestartet wird ab 11 Uhr im Ladenburger Industriegebiet Hohe Straße. Das Gelände von Reifen Schuck ist wieder Zentrum dieser Veranstaltung, die zu den beliebtesten Slaloms beim ADAC Nordbaden zählt. Die Hohe Straße bietet sowohl den Motorsportlern als auch den Zuschauern... [mehr]

  • Ladenburg

    Sport im Freien beim LSV

    Wer Lust auf Sport im Freien hat, etwas für seine Gesundheit tun möchte und gerne in der Gruppe trainiert, ist richtig, beim Outdoor Fitness der LSV. Am Samstag, 18. Juni, startet erstmals ein Kurs mit fünf Samstagen. Das Training besteht aus verschiedenen Einheiten, die Kraft, Ausdauer, Koordination und Schnelligkeit trainieren. Ob jung oder alt, männlich oder... [mehr]

  • Ladenburg Schülerinnen des Carl-Benz-Gymnasiums (CBG) glänzen bei Fremdsprachen-Bundeswettbewerb

    Wie schon im Vorjahr: Landespreis für Camila Rapela

    Die Ladenburgerin Camila Rapela hat einen zweiten Landespreis beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen im Fach Französisch gewonnen. Damit wiederholte die sprachbegabte 15-jährige Neuntklässlerin des Carl-Benz-Gymnasiums (CBG) in Ladenburg ihren Erfolg aus dem Vorjahr. CBG-Direktor Günter Keller und Christopher Breunig, der Beauftragte der Schule für... [mehr]

Lampertheim

  • Schießsport Hüttenfelds Schützen bei Hessenmeisterschaften

    Damen platzieren sich im Mittelfeld

    Für Hüttenfelds Schützen begannen die Hessischen Meisterschaften in diesem Jahr bereits am Samstag. Erster Starter war Helmut Günther, der sich mit der Luftpistole qualifiziert hatte. Obwohl die Vorbereitung auf die Meisterschaft fast optimal war - am Samstag erging es ihm, wie vielen anderen Startern: Mit 340 Ringen, einem für ihn schlechten Ergebnis, beendete... [mehr]

  • Schillerschule Bei pädagogischem Tag in der Sedanhalle Zirkusprojekt vorbereitet

    Eigene Grenzen überwinden lernen

    Alle vier Jahre gibt es eine Fußballeuropameisterschaft oder Weltmeisterschaft, die Olympischen Sommer- beziehungsweise Winterspiele. Und nach vier Jahren gibt es in der Lampertheimer Schillerschule nun wieder ein Zirkusprojekt. Bevor die Kinder in die Manege dürfen, dauert es allerdings noch ein bisschen. So hatten zunächst die Lehrkräfte bei einem... [mehr]

  • Bürgerstiftung I Unter dem Motto "Bitte nehmen Sie Platz!" werden Bänke aufgestellt / Bürger können Vorschläge machen

    Einladung zur Verschnaufpause

    "Bitte nehmen Sie Platz!" So ist das neueste Projekt der Bürgerstiftung überschrieben, die mehr Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum schaffen will, ganz im Sinne ihres Slogans "Bürger für Bürger". Um über die Idee zu informieren und die Bevölkerung um Hilfe zu bitten, hatte der Vorstand zum Pressegespräch ins Café im Stadtpark eingeladen. Wie die Idee... [mehr]

  • Bürgerstiftung II Dank Spende kann Arbeitskleidung angeschafft werden

    Flüchtlinge ausgestattet

    Derzeit arbeiten vier Flüchtlinge aus dem Iran und Afghanistan bei den Technischen Betriebsdiensten der Stadt. Die Männer benötigen für ihre Tätigkeit Schutzkleidung, Sicherheitsschuhe, Regenjacken und Handschuhe. Da kam ein Scheck der Bürgerstiftung in Höhe von 1000 Euro wie gerufen. Ursprünglich gespendet worden war das Geld von der Raiffeisenbank Ried, wie... [mehr]

  • Tennis Herren des TC Rot-Weiss Lampertheim auf den Plätzen

    Herren 40 siegen sicher

    Die Herren des TC Rot-Weiss Lampertheim waren zuletzt wieder auf den Feldern. Herren 50 Gruppenliga: TC Niedernhausen - TCL 6:3 Mit dieser Niederlage bei dem noch ungeschlagenen Tabellenführer TC Niedernhausen mussten die Gäste erstmals drei Spiele in einer Begegnung abgeben. Die Einzel und Doppel wurden alle glatt in zwei Sätzen ausgespielt. Der Sieg der... [mehr]

  • Fußball-EM Familie Karb fiebert heute Abend mit der deutschen Nationalmannschaft - und mit der polnischen

    Hoffen auf ein faires Spiel

    Eigentlich ist bei der fünfköpfigen Familie Karb alles klar. Sie drückt der deutschen Nationalelf die Daumen und ist noch dazu überzeugt, dass die Deutschen heute Abend gegen Polen gewinnen. Schließlich sind die Deutschen Weltmeister und wollen nun auch Europameister werden. Wenn da nicht die Oma wäre. Helena Bajkiewicz ist der größte Fußballfan in der... [mehr]

  • Blick nach Worms Am 17. Juli sind Theaterbegegnungen

    Nibelungen im Film

    Die Theaterbegegnungen im Rahmen der Wormser Nibelungenfestspiele stellen sich am Sonntag, 17. Juli, von 11 bis 16 Uhr im Heylshofpark das Thema: "Der Nibelungenstoff: Über die Möglichkeiten zeitgemäßer Filmerzählung." Der Eintritt kostet 17 Euro. Festspielintendant Nico Hofmann spricht mit Autor Albert Ostermaier und Regisseur Nuran David Calis über die... [mehr]

  • Alte Schule

    Senioren schauen neue Filme

    Bei einem Film-Nachmittag in der Seniorenbegegnungsstätte am Dienstag, 28. Juni, 14.30 Uhr, präsentieren Alois Klüber, Werner Mai und Peter Bruckner von der Video- und Fotogruppe ihre Filme. Klüber zeigt einen Film mit dem Titel "Frühling im Luisenpark". Mai führt einen Kurzfilm mit dem Titel "Frühling am Neusiedler See" vor. Bruckner zeigt einen Film über... [mehr]

  • Veranstaltung Musikschule lädt am 9. Juli zum Park- und Lichterfest

    Stadtpark als Wohlfühlfaktor

    Tagsüber ist der Stadtpark gerade in den Sommermonaten ein beliebter Treffpunkt für Familien, Schulklassen, Kindergartengruppen und Senioren. Doch einmal im Jahr drängt es die Besucher auch abends und sogar nachts in das grüne Ambiente, nämlich dann, wenn die Musikschule zu ihrem beliebten Lichterfest einlädt und das ganze Gelände entsprechend illuminiert... [mehr]

  • Kunst- und Hofflohmarkt Dritte Auflage am 3. Juli

    Von Kurzmassagen bis Whisky-Tasting

    Hinter vielen Hoftoren verbergen sich kunstvoll angelegte Gärten, seltene Pflanzen, liebevoll geschaffene Biotope und lauschige Plätzchen, von denen die Vorübergehenden zumeist nichts ahnen. Das soll sich aber wieder ändern, denn am Sonntag, 3. Juli, findet von 10 bis 18 Uhr zum dritten Mal der Lampertheimer Kunst- und Hofflohmarkt statt. Bürgermeister Gottfried... [mehr]

Lautertal

  • Kindergarten Gadernheim Beim Sommerfest erinnerte der Förderverein an seine Gründung vor 15 Jahren

    Ein Barfußpfad ist das nächste Projekt

    Der evangelischen Kindergarten Arche Noah in Gadernheim feierte sein Sommerfest. Leiterin Michaela Klingler begrüßte die zahlreich erschienen Kinder, ihre Eltern und Großeltern. Ein Teil der Gäste saß unter dem Sonnensegel vor der Kita, viele Eltern hatten sich aber im Garten verteilt und schauten den Kindern bei den Vorführungen zu. Da wurde getanzt und zu... [mehr]

  • Sängerlust Neue Chorleiterin wird am 10. Juli vorgestellt

    Kaffeenachmittag in Brandau

    Der Gesangverein Sängerlust Brandau lädt für Sonntag, 10. Juli, ab 14 Uhr ins Bürgerhaus in Brandau zu einem musikalischen Kaffee-Nachmittag ein. Der Eintritt ist frei, der Saal wird um 13.30 Uhr geöffnet. Die Sänger möchten ihre neue Chorleiterin Angelika Henß vorstellen. Außerdem werden treue Mitglieder geehrt werden. Die Sängerinnen werden dazu selbst... [mehr]

  • Vogelschutzgruppe Reichenbach Mitte August wird gefeiert

    Vorstand plant Grillfest am Talweg

    Kaum nähert sich der Sommer, müssen die Reichenbacher Vogelschützer an ihr traditionelles Grillfest am Felsbach-Talweg denken. Also war dieses Fest der Haupt-Tagesordnungspunkt bei einer Vorstandssitzung. Gast war dabei Lena Baumunk, die Interesse an der Vorstandsarbeit der Vogelschützer hat. Das Grillfest soll am 13. und 14. August (Samstag und Sonntag) gefeiert... [mehr]

Lindenfels

  • Krankenhaus Dr. Meister bedauert Schließung

    "Zu viele Fragen ungeklärt"

    Der Südhessische Klinikverbund wird das Luisenkrankenhaus bis zum 31. Juli schließen. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU) bedauert diesen Schritt des Klinikbetreibers außerordentlich. "Vor allem die Enttäuschung der Mitarbeiter, die sich lange persönlich für die Einrichtung engagiert haben, kann ich sehr gut nachvollziehen", so Dr. Meister in... [mehr]

  • DRK Lindenfels Ortsverband Lindenfels feiert am Sonntag sein 25-jähriges Bestehen / Werbung für das First-Responder-System

    Jubiläumsfest soll neue Helfer bringen

    Der Ortsverband Lindenfels des Deutschen Roten Kreuzes feiert am Wochenende sein 25-jähriges Bestehen mit einem zünftigen Frühschoppen am Bürgerhaus. Für den musikalischen Rahmen sorgt die Lindenfelser Trachtenkapelle. Gegen 13 Uhr wird die Rettungshundestaffel aus Bensheim ihre Arbeit vorführen. Das Fest findet am Sonntag, 19. Juni, statt. Die aktiven... [mehr]

  • Mitgliederversammlung Weschnitztaler Institut lässt Eigentümer an der guten Entwicklung teilhaben

    Volksbank mit zufriedenstellenden Zahlen

    Lag es an der fünfprozentigen Dividenden-Ausschüttung, an dem gemütlichen Beisammensein bei Essen und Trinken oder an dem Unterhaltungsprogramm mit "Hannes und dem Landrat"? Jedenfalls gab es bei der Mitgliederversammlung der Volksbank Weschnitztal in Mörlenbach eine Rekord-Besucherzahl. Die Mitglieder bekamen vom Vorstand mit Richard Weber und Christian Joos und... [mehr]

  • Zwei Konzerte der Swinging Cords

    Mit einem Jubiläumskonzert mit Musical- und Filmmusik feiert der gemischte Chor Swinging Cords Ellenbach am Samstag und Sonntag (18. und 19. Juni) in der TSV-Halle in Ellenbach sein 110-jähriges Bestehen. Gefördert wird das Konzert-Wochenende unter anderem durch die Sparkassenstiftung Starkenburg. Musikalische Unterstützung erhalten die Sänger von Moritz... [mehr]

Lokalsport BA

  • Persönlich Tennisspielerin Lisa Brinkmann kann nach zwei Schulter-OPs die Situation der verletzten Fußball-Asse nachempfinden

    Auf den Platz zurückgekämpft

    Das Verletzungspech bereitete der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Vorfeld der Europameisterschaft zahlreiche Probleme. Badstuber und Gündogan waren frühzeitig ausgeknockt. Marco Reus wurde einmal mehr wegen "massiver gesundheitlicher Probleme" aus dem finalen Kader gestrichen. Kapitän Bastian Schweinsteiger laborierte im EM-Jahr an zwei Knieverletzungen... [mehr]

  • Bensheimer U 18 mit Siegeswillen

    Obwohl die Bezirksoberliga-Junioren U 18 des Tennisclubs Bensheim nicht in Bestbesetzung antreten konnten (zudem tat dies Luca Wiege krankheitsbedingt geschwächt), erspielten Julian Weidlich, Yari Schoenrock und Lennart Habermann sowie das Doppel Schoenrock/Habermann die Punkte zum 4:2 gegen TEC Darmstadt III. Nach dem dritten Saisonsieg steht der TCB auf Platz... [mehr]

  • Tennis

    TCB-Senioren 60 trotzen Personalnot

    Das zweite Herren 60-Team des TC Bensheim führt nach dem 5:1 gegen TC Biblis trotz personeller Engpässe verlustpunktfrei die Tabelle in der Tennis-Bezirksoberliga an. Franz Turber, Giuseppe Recupero und Dr. Reinhard Schreiber in den Einzeln sowie die Doppel Turber/Recupero und Mahr/Schreiber erspielten die Punkte. Die Herren 50 II sicherten sich in der... [mehr]

  • Minigolf

    Viele Spitzenplätze auf Hessenrangliste

    Mit einem Erfolg beim vierten und letzten Spieltag der hessischen Rangliste in Arheilgen machte Thomas Wiemer (111 Schläge) vom MSC Bensheim-Auerbach seinen Gesamtsieg bei den Senioren I perfekt, direkt vor Jörg Weirich, der schlaggleich mit Harald Buchert (je 113) Rang zwei belegte. Hans-Peter Fritsch und Buchert sind im Endklassement Vierter und Fünfter. Die... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Baseball

    Helmig neuer Bundestrainer

    Der Deutsche Baseball und Softball Verband (DBV) hat knapp ein Jahr nach der Trennung von Bundestrainer Greg Frady einen Nachfolger gefunden. Der Mannheimer Martin Helmig (Bild) übernimmt die Baseball-Nationalmannschaft. Auf der langen Suche nach einem neuen Coach hatte der DBV die Stelle sogar ausgeschrieben. Helmig ist der erste deutsche Cheftrainer seit Roland... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga VfR Mannheim baut seinen Kader für den geplanten Oberliga-Aufstieg nochmals kräftig um

    Neun Neuzugänge für das große Ziel

    In der kommenden Saison will es der VfR Mannheim wissen: Nach dem verpatzten direkten Wiederaufstieg unternimmt der Traditionsverein einen neuen Anlauf mit einem doch stark veränderten Kader. Elf Spieler der letzten Runde haben den VfR verlassen: Lorik Bunjaku (TSV Amicitia Viernheim), Morad El Wardi (FV Fortuna Heddesheim), Burak Gülmez (TSV Amicitia Viernheim),... [mehr]

  • Fußball Torhüter blickt auf ein tolles Jahr in Heddesheim zurück, das die Fortunen mit dem Aufstieg krönten

    Tsiflidis hängt noch Jahr dran

    Die Saison 2015/2016 war für die Fußballer von Fortuna Heddesheim eine Spielzeit mit Überlänge. Nach der Vize-Meisterschaft musste das Team noch in die Aufstiegsrelegation. Dort schaffte die Mannschaft von Trainer René Gölz mit Siegen über den VfR Gommersdorf (4:0) und den ATSV Mutschelbach (2:0) doch noch den Sprung in die Verbandsliga. Es ist der bislang... [mehr]

  • Kanu International besetzte Regatta in Sandhofen

    WSV lockt Talente

    420 Kanuten aus Deutschland, der Schweiz und China nehmen am Wochenende an einer Einladungsregatta des WSV Sandhofen teil, in die der DKV-Jugendcup integriert ist. Auch wenn die Top-Leute wegen diverser Trainingslager fehlen, verspricht Landes- und WSV-Trainer Volker Lambeck doch "gutes nationales Niveau mit internationalem Touch". So bringt der ehemalige... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • 2. Bundesliga Süd, DamenTC Großhesselohe - TC Radolfzell 3:6 BASF Ludwigshafen - TGS Bieber Offenbach 8:1 TC Weiß-Blau Würzburg - GW Luitpoldpark 1:81 TC Radolfzell 5 4 1 28:17 8:22 GW Luitpoldpark München 5 3 2 28:17 6:43 BASF Ludwigshafen 5 3 2 26:19 6:44 TC Olympia Lorsch 5 3 2 25:20 6:45 TC Großhesselohe 6 3 3 31:23 6:66 TC Weiß-Blau Würzburg 5 1 4 13:32... [mehr]

  • Tennis Wichtiger 6:3-Sieg über Walldorf

    Bibliserinnen mit weißer Weste

    Durch das für den Juni vergleichsweise schlechte Wetter mussten am vergangenen Sonntag einige Tennisspiele regenbedingt unterbrochen oder gar verlegt werden. Die beiden Gruppenliga-Damenteams aus dem Ried wurden davon aber nicht betroffen, sowohl der TC Biblis als auch der TC Bürstadt konnten ihre Auswärtspartien termingerecht absolvieren. In der Gruppenliga der... [mehr]

  • Tennis Bobstadt und Bürstadt müssen in den kommenden Wochen nachholen

    Starkregen wirbelt Termine durcheinander

    Wegen des schlechten Wetters mussten am vergangenen Sonntag einige Tennismatches abgesagt werden. Während das Bezirksoberliga-Auswärtsspiel des TC Lampertheim beim TC SP Heppenheim bereits im Vorfeld auf den Samstag der nächsten Woche verlegt wurde, fielen die Bezirksliga-Heimpartien der TG Bobstadt und des TC Bürstadt dem Regenwetter zum Opfer. Vereinzelt wurde... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Sport allgemein Handball-Gemeinschaft Oftersheim/Schwetzingen für vorbildliche Talentförderung vom Badischen Sportbund ausgezeichnet

    "Die HG-Familie hat für alle Platz"

    Die HG Oftersheim/Schwetzingen gehört zu den Vereinen, die der Badische Sportbund Nord (BSB) als Sieger des Vereinswettbewerbs "Talentförderung im Sport" ausgezeichnet hat. "Sie gehören zu den Leuchttürmen des nordbadischen Sports", betonte BSB-Vizepräsident Claus-Peter Bach (Plankstadt) bei der Ehrungsfeier im Wieslocher Palatin-Kongresszentrum. "Die... [mehr]

  • Judo-Badenliga Schwetzingens Clubchef Jürgen Pfau ist mit der Saison und Platz acht zufrieden

    Budo-Club verhindert den Abstieg

    Zum letzten Badenliga-Kampftag reisten die Schwetzinger Judokas ins südbadische Heitersheim. Durch die beiden überzeugenden Siege im vorausgegangenen Aufeinandertreffen hatte sich der Budo Club eine gute Ausgangsposition verschafft, um das Saisonziel, den Klassenerhalt, zu erreichen. Aufgrund der fast schon chronischen personellen Unterbesetzung war das ausgegebene... [mehr]

  • Turnen

    DJK-Turnerinnen machen Boden gut

    Mit dem ersten Platz im Turn-Wettkampf gegen Weinheim und Epfenbach hat die zweite Mannschaft der DJK Hockenheim in der Bezirksklasse wieder Boden gut gemacht, nach- dem der Auftakt in die Saison in der Vorwoche nicht optimal verlaufen war. Gleich am ersten Gerät, dem Sprung, sicherten sich die DJK' lerinnen in Heddesheim einen Vorsprung. Mit den guten Ergebnissen... [mehr]

  • Ringen Pokalrunde geht mit dem Viertelfinale weiter

    Ketsch hat Heimvorteil

    Die Pokalrunde des Nordbadischen Ringer-Verbandes (NBRV) wird am Wochenende mit zwei Viertelfinal-Begegnungen fortgesetzt: Dabei sind die gastgebenden Vereine als Favoriten einzuschätzen. So am Freitag, wenn um 19.30 Uhr der Zweitligist SRC Viernheim in der Waldsporthalle auf Oberligaaufsteiger KSV Hemsbach trifft. Die Viernheimer haben sich gut für die neue Saison... [mehr]

  • Sportkegeln Zweitliga-Akteur von FH Eppelheim wird souverän badischer Meister der Senioren A / Sirkit Bühler Dritte

    Ralf Schmitt siegt in überragender Manier

    In überragender Manier sicherte sich Ralf Schmitt vom KV Eppelheim den Titel bei den badischen Meisterschaften der Senioren A in Walldorf. Der Zweitliga-Akteur von Frei Holz Eppelheim legte mit 573 Kegeln einen grandiosen Vorlauf hin, so dass ihm im Finale mit 486 Kegeln die drittbeste Leistung zum Sieg reichte. Mit insgesamt 1059 Kegeln hatte er satte 90 Kegel... [mehr]

  • Leichtathletik Athleten des DJK Hockenheim und der LG Kurpfalz mit guten Leistungen

    Sturm-Geschwister landen auf dem Podest

    Bei den baden-württembergischen Leichtathletik-Titelkämpfe in Langesteinbach der Altersklassen U 18 und U 23 starteten fünf Athleten aus unserem Verbreitungsgebiet. Anne Braun von der LG Kurpfalz lief bei der U 18 über die 400-Meter-Hürden in einem stark besetzten Teilnehmerfeld schnell an und überquerte alle zehn Hindernisse nahezu fehlerlos. Dieses... [mehr]

Lorsch

  • Brandschutz Der Lorscher Georg Heger wird mit der Freundschaftsmedaille des niederösterreichischen Feuerwehrverbands gewürdigt

    Auszeichnung aus der Alpenrepublik

    Feuerwehren vergangener Generationen und der Gegenwart spielten die Hauptrolle beim Besuch einer Delegation von Brandschützern aus Niederösterreich und Eschollbrücken im Lorscher Feuerwehrmuseum. Gekommen war Brandoberinspektor Karl Zehetner mit Ehefrau Maria - stilecht im Feuerwehrdirndl - aus Frohsdorf im Bezirk Wiener Neustadt, Walter Michel aus Eschollbrücken... [mehr]

  • Ausflug

    AWO-Tour zum Kloster Eberbach

    Auch im laufenden Monat hat die Lorscher Arbeiterwohlfahrt wieder eine Reise geplant. Am 22. Juni geht es nicht nur für Mitglieder mit dem Bus zum Kloster Eberbach im Rheingau. Die ehemalige Zisterzienserabtei aus dem Jahr 1136 ist allerdings längst kein Kloster mehr. Die Gebäude sind trotzdem noch sehenswert. Die romantischen und frühgotischen Bauten gelten als... [mehr]

  • Geschichte Lorscher Jahrgang 1945/46 feierte 70. Geburtstag / Interessanter Rückblick

    Die ersten Nachkriegskinder

    Jahrgangsfeiern zu runden Geburtstagen gehören in Lorsch nicht zum Alltäglichen - vor allem wenn die Altersgrenze von 50 Jahren überschritten ist. Das war auch jetzt nicht anders, als der Jahrgang 1945/46 gemeinsam seinen 70. Geburtstag feierte. Dazu gehörte ein Gottesdienst in der evangelischen Kirche, musikalisch gestaltet von Monika Volk, ein Gruppenfoto vor... [mehr]

  • Am Wochenende

    Garden of Delight beim Johannisfest

    Celtic Rock, Irish Folk, Piratensongs und eine dreistündige Liveshow mit Sänger und Bandleader Michael M. Jung und Geiger Dominik Roesch erwartet die Zuschauer von einer der erfolgreichsten Irish-Folk-Formation Deutschlands: Garden of Delight gastiert am Montag, 20. Juni, auf dem Lorscher Johannisfest. Ab 20 Uhr präsentiert die Band ihr neuestes Album mit dem... [mehr]

  • Flüchtlingshilfe André Osterholt und Dr. Katrin Hildenbrand starten Netzprojekt

    Kirchturm hilft beim Aufbau von Freifunk

    Für die Sonntagsgottesdienste ist die evangelische Kirche nach dem schweren Brand im vergangenen Jahr noch nicht wieder zu nutzen. Erst in einigen Monaten, im Frühherbst, wird die Neugestaltung des Gotteshauses abgeschlossen sein. Das Gebäude ist damit vorübergehend außer Dienst gestellt - ohne Nutzen ist es deswegen aber keinesfalls. Der Kirchturm zum Beispiel... [mehr]

  • Kleinkunstpreis Trophäe wird am 11. Oktober zum dritten Mal vergeben / Vier Finalisten präsentieren sich im Sapperlot

    Rennen um den Lorscher Abt biegt auf die Zielgerade

    Es blieb spannend bis zum Schluss: Nach dem letzten Kultursalon vor der Sommerpause wurden die vier Finalisten im Rennen um den Lorscher Abt präsentiert. Frank Fischer, Tim Becker, Armin Fischer und das Duo Kaspar&Gaya streiten sich um den Kleinkunstpreis, der in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben wird. Die Preisverleihung findet am 11. Oktober im Lorscher Theater... [mehr]

  • Kirchengemeinde Buntes Programm am Sonntag ab 10 Uhr

    Viel los beim Pfarrfest

    Die Vorbereitungen des Gemeindefestes der evangelischen Kirchengemeinde Lorsch laufen auf Hochtouren. Am Sonntag, 19. Juni, ist es soweit: Eröffnet wird das Fest unter dem Motto "Einsam bist du klein, aber gemeinsam werden wir Zeugen des Lebendigen sein" um 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Kirche auf dem Wingertsberg. Im Gottesdienst wirkt neben dem... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Willi Daub

    Es gibt drei Dinge im Leben von Willi Daub, die ihm wichtig sind. Im Gespräch mit dem BA erzählt er heute, um was es geht - immerhin feiert der gebürtige Mannheimer heute seinen 85. Geburtstag in Lorsch. In die Klosterstadt war er schon in jungen Jahren gezogen. An erster Stelle steht seine Familie. Willi Daub heiratete 1952 Resel Engel aus Bürstadt. Mit ihr war... [mehr]

Ludwigshafen

  • Mundenheim

    15-Jähriger hat Springmesser dabei

    Eine Gruppe Jugendlicher hat sich am Dienstagnachmittag auf dem Gelände der Kirche St. Sebastian in Mundenheim aufgehalten und wurden deshalb von der Polizei kontrolliert. Ein 15-Jähriger versuchte, vor den Beamten zu fliehen - vergeblich. Bei der Durchsuchung des jungen Mannes stellten die Polizisten ein Springmesser sicher. Der Heranwachsende wurde im Anschluss... [mehr]

  • Klimaschutz

    Bloch-Schüler Landesmeister

    Schüler der Integrierten Gesamtschule Ernst Bloch in Oggersheim (IGSLO) haben einen landesweiten Energiesparwettbewerb gewonnen. Die teilte Schulleiterin Gaby Lausberg mit. Das Preisgeld beträgt 2500 Euro, die Projektpatenschaft für den Wettbewerb hat die Firma KSB aus Frankenthal übernommen. Die IGLSO-Schüler haben aus Sicht der Jury mit ihrem... [mehr]

  • Jubiläum Erika und Rudolf Landmesser feiern Eiserne Hochzeit

    Familie ist "großes Glück"

    Auf der Oggersheimer Kerwe hat es "gefunkt", erzählt Rudolf Landmesser. Das war im September 1948, erinnert sich der 87-Jährige. "Aber gesehen haben wir uns schon im Juli in der BASF-Werksküche, am Tag der großen Explosion", fügt Erika Landmesser an. Heute feiern sie Eiserne Hochzeit. "Nach der Explosion hatten wir uns aus den Augen verloren", erzählt Erika... [mehr]

  • Medienbildung Neues Angebot für Flüchtlinge

    Internetcafé im Hemshof

    Am Dienstag, 21. Juni, öffnet erstmals das Internetcafé für Geflüchtete in den Räumen des "Hauses der Medienbildung" in der Prinzregentenstraße 48. Es wird von dem Syrer Wael Alokla und der Ägypterin Mariam Wesa betreut, die dort einen sogenannten Bundesfreiwilligendienst ableisten. Immer dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr werden PCs mit freiem... [mehr]

  • Parkinsel Festival des deutschen Films beginnt / Lob für Ambiente und Programm / Viel Prominenz an Rotem Teppich

    Kinozelte ziehen Publikum an

    Petrus muss ein Filmliebhaber sein: Pünktlich zur Eröffnung des Festivals des deutschen Films auf der Parkinsel zog der Regen ab, und die Festivalbesucher konnten sich auf Bierbänken im Freien die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Unendlich erleichtert war darüber Festivaldirektor Michael Kötz: "Die Sonne ist genau rechtzeitig aufgegangen, um auf den Roten... [mehr]

  • Mundenheim SPD und CDU streiten über richtige Vorgehensweise

    Kneipen: Vermieter oder Landespolitik in der Pflicht?

    Die vielen Kneipen im Ortszentrum Mundenheims sind zahlreichen Bürgern ein Ärgernis, auch wegen der Lärmbelästigung. Deshalb appelliert die SPD an die Hausbesitzer, Ladeneinheiten nicht nur für Lokale zu vermieten. Diese könnten auch anderweitig genutzt werden. Wenn Bedarf vorhanden ist, sei auch eine Umwandlung in Wohnungen möglich. Die Politik habe keinen... [mehr]

  • Umwelt "Nacht der Nachhaltigkeit" am 23. Juni im Ernst-Bloch-Haus und Hack-Museumsgarten

    Motto lautet "Gut leben"

    Kleider tauschen, Essen teilen, schonend mit Ressourcen umgehen und trotzdem "gut leben" - darum geht es diesmal bei der "Nacht der Nachhaltigkeit", die am Donnerstag, 23. Juni, zum ersten Mal in Ludwigshafen stattfindet. Veranstalter sind die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) und die Stadt. Sie laden zu einem abwechslungsreichen Programm im... [mehr]

  • Pflanzaktion in Wattstraße

    Die Initiative Lokale Agenda 21 hat ein neues Projekt begonnen: "Mittendrin - Flüchtlingskinder erleben Natur und Umwelt" heißt es. In der Notunterkunft in der Wattstraße - eine ehemalige Lagerhalle - war die erste Pflanzaktion. Mädchen und Jungen verwandelten mit tatkräftiger Hilfe von Erwachsenen Holzkisten in Hochbeete. Im Anschluss wässerten sie die Blumen... [mehr]

  • Integration Migrationsbeirat begrüßt neues Forum der Religionen / Jobcenter stellt Team vor

    Sozialer Frieden als zentrales Ziel

    Zentrales Thema im Beirat für Migration und Integration war das neue Forum der Religionen. Breite Zustimmung und vorbehaltlose Unterstützung signalisierten die Mitglieder aller vertretenen Fraktionen und Einrichtungen. Martin Rothe, Koordinator des Forums, stellte die Ziele und Aufgaben vor. "Sozialen Frieden wird es nur geben, wenn es Frieden gibt", sagte Rothe.... [mehr]

  • Kinderparadies Neuer Verein startet Kampagne

    Spenden für Spielplatz

    Mit der Gründung eines zweiten Fördervereins hat der Verein Kinderparadies Friedenspark eine Spendenkampagne gestartet. Damit sollen 50 000 Euro für die Sanierung des Wasserspielplatzes gesammelt werden, sagt Vereinsvorsitzender Sebastian Schröer. Die Anlage wurde im Frühjahr gesperrt, nachdem sie bei einer Begehung mit dem TÜV aus hygienischen Gründen... [mehr]

  • Freizeit

    Tag der offenen Tür im Willersinnbad

    Seit zwei Wochen steht das sanierte Bad zwar bereits für Schwimmfreunde zur Verfügung, Oberbürgermeisterin Eva Lohse wird es heute im Rahmen eines Tags der offenen Tür offiziell eröffnen. Der Startschuss fällt um 12 Uhr. Bei freiem Eintritt können sich die Besucher alle Einrichtungen im Freibad anschauen. Die Rutsche Nässi ist wieder aufgebaut, ein... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Interview Abian Hammann, Betreiber von zwei Cocktailbars im Jungbusch, über die Veränderungen in der Gastroszene und warum Freisitze wichtig sind

    "Es gab hier einen Innovationsmangel"

    Der Gastronom Abian Hammann sieht Mannheims Ausgehszene seit einigen Jahren im Wandel - und auf einem guten Weg. Nach seinem Geschmack könnte aber noch etwas mehr passieren in der Stadt - vor allen Dingen außerhalb des Jungbuschs. Herr Hamann, die Mannheimer sind mit ihrer Stadt als Ausgeh- und Freizeitort ziemlich zufrieden - Sie auch? Abian Hammann: Inzwischen... [mehr]

  • "Schlangenlinien" auf A 656

    90-Jähriger gefährdet andere Autofahrer auf der A 656

    Ein älterer Autofahrer hat am Dienstagabend durch seine Fahrweise mehrere Verkehrsteilnehmer auf der A 656 gefährdet. Nach Angaben der Polizei stand der 90-Jährige gegen 18.30 Uhr zunächst mit seinem Mercedes auf dem Standstreifen in Höhe der Ausfahrt Neckarau in Richtung Mannheim. Plötzlich fuhr er ohne zu blinken los und zog auf die rechte Fahrspur, so dass... [mehr]

  • Verlosung

    Antike bis heute: Flüchtlinge als Schutzflehende

    Bei den Thementagen Flucht - Ankunft - Heimat im Schauspielhaus in Zusammenarbeit mit der Mannheimer Bürgerbühne wird am Mittwoch, 22. Juni, 19.30 Uhr, das Stück "Die Schutzflehenden" von Aischylos gezeigt. Eine "Hikesie" ist ein Ritual: Flüchtlinge suchen Schutz und erhalten ihn. Aischylos' Tragödie "Die Schutzflehenden" (Hiketiden) besteht in der Aufführung... [mehr]

  • Innenstadt

    Auffahrunfall wegen eines Kindes

    Ein 51-jähriger Kia-Fahrer, der gegen 16.20 Uhr in Richtung Neckarstadt unterwegs war, hat am Dienstagnachmittag stark bremsen müssen müssen, weil ein vierjähriges Kind in der Innenstadt mit seinem Kinderfahrrad bei Rotlicht die Freherstraße an der Fußgängerampel in Höhe der Werftstraße überquerte. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, fuhr dem Autofahrer... [mehr]

  • Hannover Spieler mit und ohne geistige Behinderung erfolgreich gemeinsam angetreten / Heute Empfang im Rathaus für alle Teilnehmer aus der Stadt

    Bronze für Fußballer von Lebenshilfe und ABB

    Erstmals sind die Fußballspieler der Lebenshilfe Mannheim und des ABB Training Center mit einer gemeinsamen Mannschaft bei den Nationalen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung angetreten. Mit Erfolg: Das Team freut sich über den dritten Platz bei dem Turnier in Hannover. Nach dem aufregenden Tagen in Niedersachsen folgt jetzt der nächste freudige Anlass:... [mehr]

  • Denkmalschutz Architektenkammer Baden-Württemberg sagt 10 000 Euro zu / "Der Eiffelturm von Mannheim"

    Erste Spende für die Multihalle

    Schneller als gedacht ist die erste Spende für den Erhalt der Multihalle da. Nur einem Tag nach dem Gemeinderatsbeschluss, der einen Abriss androht, hat der Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg beschlossen, 10 000 beizusteuern. Sie sollen einem noch zu gründenden Förderverein als Startkapital dienen. Nach dem Gemeinderatsbeschluss soll der... [mehr]

  • Kultur Manfred Fuchs spendet mehr als eine Million für die Kunsthalle / Stiftungen von Technoseum und Nationaltheater aufgestockt

    Gern ein großzügiger Mäzen

    In der neuen Kunsthalle, wo gerade der Innenausbau läuft, wird eine von sieben großen Sammlungsgalerien seinen Namen tragen: Manfred Fuchs stockt sein Engagement für den Neubau erneut auf. Der als Unternehmer und Mäzen bekannte Ehrenbürger überweist jetzt eine halbe Million Euro, sagte eine weitere halbe Million für 2017 und ab 2018 jährlich 150 000 Euro für... [mehr]

  • Bundespolizei Bei Kontrollen Gesuchte im Bahnhof gefasst

    Haftbefehle vollstreckt

    Mal gab es gleich sechs Haftbefehle, mal zeigte der Fahndungscomputer neun Treffer an: Beamte der Bundespolizei staunten nicht schlecht, auf welche Leute sie da im Hauptbahnhof stießen. Zunächst kontrollierten sie einen 33-jährigen, aus der Türkei stammenden Mann. Gegen ihn lagen sechs Haftbefehle vor. Er wurde unter anderem wegen Bandendiebstahls, besonders... [mehr]

  • Bürgerbarometer (letzter Teil) Besuche in Biergärten, Freizeit im Grünen, Grillen am Neckar - die Befragten sehen das positiv

    Mannheim bietet draußen viel

    Gute Noten für Mannheim als Ausgeh- und Freizeitstadt: Die Bürger sehen die Möglichkeiten, die ihnen Mannheim unter freiem Himmel bietet, sehr positiv. Auch die Grill-Regelung bekommt eine klare Mehrheit. [mehr]

  • Fußball Der 18-jährige Carl Philip Neubert aus Neckarau arbeitet als freiwilliger Helfer bei der EM in Paris / Heute Abend ist er beim Spiel der Deutschen dabei

    Mannheimer mit Final-Garantie

    Der größte EM-Moment bislang, den hat Carl Philip Neubert gleich am Anfang des Turniers in Frankreich erlebt, beim Eröffnungsspiel. "Wenn 80 000 Menschen die Marseillaise singen, das ist schon beeindruckend", sagt der 18-Jährige Mannheimer. Ein Gänsehautmoment. Und er war mitten drin im Stadion. Neubert ist ein Volunteer bei der EM, ein freiwilliger Helfer. Sein... [mehr]

  • Hochschule Barbara Windscheid folgt auf Susann-Annett Storm

    Neue Finanzchefin der Universität gewählt

    Die Universität Mannheim bekommt eine neue Verwaltungs- und Finanzchefin: Die Gremien Senat und Universitätsrat haben gestern in einer gemeinsamen Sitzung Barbara Windscheid zur Kanzlerin gewählt. Sie folgt damit ab Januar 2017 auf Susann-Annette Storm, die die Universität 16 Jahre lang als Kanzlerin führte und dann in Ruhestand geht. Das teilte die Uni gestern... [mehr]

  • Ev. Jugendkirche Darsteller für Luther-Musical gesucht

    Reformation mit Hip-Hop und Swing

    Mit Musik von Hip-Hop bis Swing, knackigen Dialogen und der Erkenntnis: "Was Luther wollte, gilt heute immer noch" starten die evangelische Jugendkirche und die Kirchengemeinde Ladenburg ihre musikalische Eigenproduktion. Die Texte stammen vom Ladenburger Diakon Thomas Pilz, der bereits mehrere Musicals zu biblischen Themen geschrieben hat. Die Musik kommt von... [mehr]

  • Grünzug Vorkaufsrecht im Gemeinderat beschlossen

    Stadt sichert sich Zugriff auf Grundstücke

    Trotz einzelner Bedenken: Mit sehr breiter Mehrheit hat der Gemeinderat ein generelles Vorkaufsrecht der Stadt auf die Grundstücke im Bereich der geplanten Bundesgartenschau 2023 und des gesamten Grünzugs zwischen Feudenheim und Käfertal beschlossen. Damit kann die Stadt dort nun in jeden Kaufvertrag, den Private schließen, eintreten. Verärgert sprach... [mehr]

  • Kriminalität Haftbefehl wegen Tötungsdelikt von 1993 / Ein damals 41-jähriger Italiener wurde erst misshandelt, dann erschossen / Mutmaßlicher Täter lebt in Spanien

    Verdächtiger nach 23 Jahren gefasst

    Im Februar 1993 wurde Giuseppe Sabia getötet. Jetzt, 23 Jahre später, hat die Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl gegen einen 43-Jährigen erlassen. Der Tatverdächtige ist im spanischen Saragossa gefasst worden. [mehr]

  • Heinrich-Lanz-Stiftung Ehefrau setzt 1916 Vermächtnis des Unternehmers fort / Plattform finanziert patientenorientierte Wissenschaft

    Vom Krankenhausträger zur Gesundheitsforschung

    Hundert Jahre ist es her, dass Julia Lanz als Vermächtnis ihren verstorbenen Mannes gut 1,3 Millionen Mark zum Betrieb eines Hospitals spendete. Das nach dem erfolgreichen Landmaschinenhersteller benannte Krankenhaus gibt es nicht mehr - gleichwohl lebt die Stiftung weiter: in dem an der Medizin-Fakultät Mannheim gegründeten Heinrich-Lanz-Zentrum (HLZ), das... [mehr]

  • Volksbank Versammlung der Mitglieder im Rosengarten

    VR Bank mit sechs Prozent Dividende

    Trotz der absoluten Niedrigzinsphase können die insgesamt 87 848 Teilhaber der Volksbank (VR) Rhein-Neckar nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr mit einer sechsprozentigen Dividende auf ihre Geschäftsguthaben rechnen. Das betonte der Vorsitzende des Vorstands Wolfgang Thomasberger bei der Versammlung im Mozartsaal des Rosengartens. Hierhin hatte die Bank die neu... [mehr]

  • Soziales Klimaschutzagentur vergibt Umweltpreise an Schulen, Kindergärten und Horte / 26 Projekte haben teilgenommen

    Weg mit dem Dreck am Vogelstangsee

    Klamotten aus Altpapier - mal sportlich, mal stilvoll. Die Idee ist des Kinderhauses kleine Riedstraße nicht neu, aber zeitlos: Denn Nachhaltigkeit ist ein besonders wichtiges Thema, das auch in den Köpfen der Jüngsten präsent ist. Das zeigte zumindest die Verleihung der diesjährigen Umweltpreise. Die Klimaschutzagentur Mannheim hatte wieder die Qual der Wahl.... [mehr]

Metropolregion

  • Verkehr Polizei kontrolliert Laderäume von Kleinlastern und Transportern in Ludwigshafen / Jeder zweite Fahrer muss umräumen

    " Absichern - dafür ist keine Zeit"

    90 Fahrzeuge kontrolliert die Polizei auf dem Parkplatz beim Ebert-Park-Hotel. Gut die Hälfte der Fahrer muss die Ladung umräumen und ordnungsgemäß sichern. Und mit einem Strafzettel rechnen. [mehr]

  • Ernennung Fußball-Profi jetzt im Dienst des Kinderhospizes

    Heintz ein Botschafter der Sterntaler

    Die Sterntaler-Kinder und -Familien haben einen neuen prominenten Repräsentanten: Der Bundesliga-Profi Dominique Heintz wurde jetzt von Linnford Nnoli, dem Leiter der Sterntaler-Öffentlichkeitsarbeit, zum Botschafter des Kinderhospizes in Dudenhofen ernannt. Anlass war ein Benefiz-Spiel, das der 22-Jährige, der beim 1. FC Köln unter Vertrag steht, gemeinsam mit... [mehr]

  • Hochwasser Fachleute erforschen Fließgeschwindigkeit des Rheins / Schiffe dürfen ab heute wohl wieder fahren / Am Samstag Pegel von 7,80 Meter bei Maxau erwartet

    Messungen auf dem Scheitel der Welle

    Da fließt viel Wasser den Rhein hinunter - genaugenommen etwa 1,2 Millionen Liter pro Sekunde. Dies ist normalerweise die Menge, die etwa bei Speyer vorbeirauscht. Angesichts des aktuellen Hochwassers ist es erheblich mehr. "Schätzungsweise sind das derzeit etwa drei Millionen Liter pro Sekunde - das Dreifache", schätzt Marc Hannig, stellvertretender Leiter des... [mehr]

  • Chemieunfall

    Salpeter-Wolke über Industriegebiet

    Bei einem Chemieunfall in der Industriestraße in Viernheim ist gestern eine Wolke mit Salpeter freigesetzt worden. Sechs Mitarbeiter wurden leicht verletzt. Wie die Polizei berichtete, wurde das Gebäude, in dem das Gemisch ausgetreten war, vorsorglich geräumt. Nach ersten Ermittlungen war es in dem metallverarbeitenden Betrieb zu einer unkontrollierten Reaktion... [mehr]

Morgentouren

  • 26. Juli Bei dieser MORGENTOUR entdecken die Teilnehmer die "grüne Oase" Karlsruhes

    Führung durch den Botanischen Garten

    Karlsruhe. Ganz in der Nähe vom Schloss Karlsruhe liegt der Botanische Garten - das idyllische Ziel einer MORGENTOUR am 26. Juli. Abseits vom Straßenlärm und vom Trubel des Schlossgartens finden die Teilnehmer hier historische Gebäude und außergewöhnliche Pflanzen - ein reizvolles und exotisches Refugium. Pflanzen aus aller Welt sind in Karlsruhe heimisch. An... [mehr]

  • 21. Juli: Teilnehmer dieser MORGENTOUR spüren Lebenslust am Limes / Berauschende Floristik und Kulturprogramm

    Landesgartenschau Öhringen lockt

    Öhringen. In Öhringen haben sich barocke Gartentore und römische Limestore für die 26. Landesgartenschau in Baden-Württemberg geöffnet. Das Motto "Der Limes blüht auf" ist prächtig angelegt und die beeindruckende 450 Meter lange Heckenskulptur am Öhringer Teilstück des Unesco-Welterbes fasziniert mit einem großartigen Auftritt - ein Teppich aus... [mehr]

  • 28. Juli: Teilnehmer dieser MORGENTOUR erwartet eine Jugendstilführung mit Sprudelhof und Trinkkuranlage

    Von Bad Nauheim zum Rosendorf

    Bad Nauheim. Es ist das größte geschlossene Jugendstilensemble Europas und der Bezug zum Wasser als Gesundheit spendende Kraft ist hier allgegenwärtig: Die ehemalige Kuranlage Bad Nauheims ist ein Gesamtkunstwerk und zeigt eindrucksvoll die Verbindung von Architektur, freier und angewandter Kunst sowie Garten- und Platzgestaltung. Beim Betreten des Sprudelhofs ist... [mehr]

Nachrichten

  • "MM"-Bürgerbarometer Große Mehrheit sieht Angebot an Biergärten positiv

    Ausgehen in Mannheim kommt gut an

    Gute Noten für Mannheim als Ausgeh- und Freizeitstadt: Die Bürger bewerten das Angebot an Außengastronomie und die Möglichkeiten, die Freizeit im Grünen zu verbringen, in der Stadt als positiv. Das ist das Ergebnis des "MM"-Bürgerbarometers, der repräsentativen Exklusivumfrage der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag dieser Zeitung. Demnach sagen 71 Prozent der... [mehr]

  • Kriminalität Vier Bundesländer unterzeichnen Vereinbarung

    Bündnis gegen reisende Einbrecher

    Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern wollen gemeinsam gegen Wohnungseinbrecher vorgehen. Am heutigen Donnerstag werden die Innenminister der vier Länder eine Vereinbarung unterzeichnen. Geplant sind grenzüberschreitende Schwerpunktaktionen und ein schneller Austausch von Fahndungsergebnissen. "Wir haben es zu einem guten Teil mit hoch... [mehr]

  • Sichere Herkunftsstaaten

    Stuttgart sagt wohl Ja

    Eine Zustimmung von Baden-Württemberg für die Ausweisung der Maghreb-Staaten Tunesien, Marokko und Algerien als sichere Herkunftsstaaten wird wahrscheinlicher. Dies war gestern in Regierungskreisen zu erfahren. Hintergrund ist eine zusätzliche Vereinbarung. Demnach sollen gefährdete Gruppen wie Homosexuelle, politische Akteure oder Journalisten weiterhin Schutz... [mehr]

Nationalmannschaft

  • DFB-Elf I Lukas Podolski und Joachim Löw verbindet seit zehn Jahren eine spezielle, von Wertschätzung geprägte Beziehung

    In guten wie in schlechten Zeiten

    Auch im französischen Fernsehen sorgte Lukas Podolski für großes Amüsement. In der launigen Abendsendung "L'Euro Show" auf dem Bezahlkanal beIN Sports wurde der denkwürdige Merkspruch des deutschen Publikumslieblings zu Jogi Löws "Hosengate"("80 Prozent von Euch und auch ich, wir kraulen uns auch mal an den Eiern") auf der DFB-Pressekonferenz in Evian mit... [mehr]

  • DFB-Elf III Die Taktikanalyse zeigt, wie die deutsche Auswahl heute Abend zum Erfolg kommen kann / Mehr Bewegung in der Spitze als gegen Ukraine notwendig

    Weltmeister muss polnisches Pressing aushebeln

    Das Duell Deutschland gegen Polen gab es bereits in der EM-Qualifikation. Beim 0:2 im Hinspiel in Warschau zeigte die polnische Mannschaft, wieso sie ein zäher Gegner ist. Beim 3:1 im Rückspiel in Frankfurt bewies die deutsche Mannschaft wiederum, dass sie die Taktik der Polen kontern kann. Die Stammformation der Polen ist ein 4-4-2. Robert Lewandowski und... [mehr]

  • DFB-Elf II Löw will bei Hummels "kein Risiko eingehen"

    Zwei offene Personalien

    Abwarten bei Mats Hummels, eine Entschuldigung für das "Hosengate" und ein "mulmiges Gefühl" bei der Rückkehr ins Stade France nach der Terrornacht vom 13. November 2015: Bundestrainer Joachim Löw (Bild) hat am Vorabend des zweiten Gruppenspiels gegen Polen am heutigen Donnerstag (21 Uhr, live im ZDF) offengelassen, ob er seine Startformation nach dem 2:0-Sieg... [mehr]

Neulußheim

  • SPD Langzeitparker nutzen Angebot zulasten anderer

    Am Messplatz vor Ort

    Gibt es in der Gemeinde eine größere Veranstaltung, sei es ein Konzert in der Kirche oder eine Vereinsveranstaltung, wird der Messplatz gerne als Parkfläche genutzt. An sich ist das eine gute Sache, sind es vom Parkplatz doch nur wenige Schritte über den Alten Schulhof in die Ortsmitte, ob zum Arztbesuch, in die nahen Geschäfte oder ins Rathaus, findet die SPD.... [mehr]

  • Waghäuseler Straße Tiefbauarbeiten weitgehend abgeschlossen / Pflasterarbeiten schreiten im ersten Streckenabschnitt voran

    Stein für Stein zu neuem Gesicht

    Schweiß steht den drei Männern auf der Stirn, die an diesem Vormittag die schweren roten Pflastersteine hieven, routiniert einen nach dem anderen verlegen und der Waghäuseler Straße nach und nach ein neues Aussehen verleihen. "Wir machen auf dieser Straßenseite zunächst den Radweg, damit wir für das Pflastern des Gehwegs und des Parkstreifens mit den Maschinen... [mehr]

Oftersheim

  • "Kleine Bühne" Hans-Peter Sturm hat das Theaterstück vor gut 30 Jahren geschrieben, in die aktuellen Proben ist er aber nicht involviert, das ärgert ihn

    "Distanziere mich von der Inszenierung"

    Guter Dinge zeigten sich die Protagonisten der "Kleinen Bühne" bei den Proben zu ihrem neuen Stück (wir berichteten). Von Begeisterung ist bei Hans-Peter Sturm (kleines Bild) jedoch keine Spur. Das hat Gründe: Das bereits 1986 und 1995 mit großem Erfolg aufgeführte Theaterstück "Im Schatten des Hardtwaldes - ein Oftersheimer Bauernschicksal anno 1784" stammt... [mehr]

  • Gemeinderat Neubau oder Ersatzbau - das ist die Frage bei der Schimperschule / Ärger über die Informationspolitik der Verwaltung

    "Ganz großer Vertrauensverlust"

    Wie kann so ein Fehler überhaupt passieren? Ab welchem Zeitpunkt hat der Bürgermeister davon gewusst? Und wann hat er den Gemeinderat informiert? Zufriedenstellende Antworten auf diese Fragen konnte Jens Geiß den Fraktionen in der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend offenbar nicht geben, das war aus den Stellungnahmen herauszuhören. Zündstoff bei der... [mehr]

  • Hinweis des Umweltamtes

    Äcker sind keine Hundewiese

    In der letzten Zeit gab es vermehrt Beschwerden über freilaufende Hunde auf landwirtschaftlich genutzten Flächen. Besonders auf den Äckern zwischen dem Oberfeldweg und dem Landgraben. Dort wurden sogar Hinweisschilder der Landwirte mutwillig zerstört. Gemäß Naturschutzgesetz besteht für landwirtschaftlich genutzte Flächen innerhalb der Vegetationsperiode ein... [mehr]

  • Nachwuchs im Oftersheimer Wildgehege

    Im Oftersheimer Wildgehege herrscht ein buntes Treiben. Dieter Fackel füttert die Wildschweine und beim Rotwild gibt es Nachwuchs.

  • Hintergrund Für Oftersheim geht es um zwei Millionen Euro

    Schüler oder Einwohner?

    Die Ausgangslage: Oftersheim gehört gemeinsam mit Schwetzingen und Plankstadt zum Zweckverband "Unterer Leimbach", dem Schulträger der bisherigen Karl-Friedrich-Schimper-Realschule. Mit deren Umwandlung zur Gemeinschaftsschule ist dort der Platzbedarf gewachsen, das Gebäude außerdem sanierungsbedürftig. Die Gegebenheiten entsprechen nicht mehr den Anforderungen.... [mehr]

  • BI "Wohnen und Verkehr" Bürgermeister wird erwartet

    Was gibt es Neues?

    Die Bürgerinitiative (BI) "Wohnen und Verkehr" hält am heutigen Donnerstag um 20 Uhr in der Vereinsgaststätte der Kleintierzüchter, Oberer Wald 1, einen Stammtisch ab. Als Gast erwartet die BI den Oftersheimer Bürgermeister Jens Geiß. Nachdem die Umgestaltung der Heidelberger Straße im Bereich zwischen Siegwald-Kehder-Haus und Leimbachbrücke nun einige Monate... [mehr]

Plankstadt

  • Wahlkampf II Jürgen Schmitt im Gespräch mit den Senioren / An geschaffene Initiative erinnert und über Anlaufstelle informiert

    Belange der älteren Einwohner nicht vergessen

    Das Interesse der älteren Generation an der Bürgermeisterwahl ist groß. So war es nicht verwunderlich, dass kein Platz mehr frei war, als Bürgermeister Schmitt in die "Wärtschaft" zur Information eingeladen hatte und um das Vertrauen für eine zweite Amtszeit bat. Neben einem allgemeinen Rückblick auf die Arbeit und Ergebnisse der zurückliegenden Jahre war es... [mehr]

  • Wahlkampf Kandidat verspricht Treffpunkt für Ältere in Ortsmitte

    Drescher für Bürgernähe

    Schlechtes Wetter, aber viel Zuspruch und gute Laune: So kann die Veranstaltung von Nils Drescher im Welde-Lustgarten auf den Punkt gebracht werden. Zahlreiche Mitglieder des Gemeinderates, darunter die beiden Bürgermeister-Stellvertreter, Vertreter der Vereine und rund 80 Bürger jeden Alters waren der Einladung gefolgt, heißt es in einer Pressemitteilung.... [mehr]

  • Ja wäre ein Signal gewesen

    Wir haben eine Verantwortung. Für die Menschen. Für Flüchtlinge. Wir stehen zur Integration. Aber. Da war es wieder, dieses "aber", dass bei der Diskussion um Flüchtlinge so sicher auftaucht wie das Amen in der Kirche. Wir wollen Menschen helfen, die Hilfe brauchen. Aber die Wirtschaftsflüchtlinge, aber die Gewalt, aber der Terror. Als ob mit der Containeranlage... [mehr]

  • Humboldtschule Ergebnisse der Projektwoche werden vorgestellt / Schüler schauen dabei über den "eigenen Tellerrand" hinaus

    Musikgruppen tanzen sich in die Herzen

    Die Welt um uns herum ist vielfältig und bunt. Dementsprechend waren auch die Angebote, zwischen denen die Schüler der Humboldtschule in ihrer Projektwoche wählen konnten, schreibt die Schule in einer Pressemitteilung. So vielfältig die Themen auch waren, eines hatten sie gemeinsam: Es wurde über den "eigenen Tellerrand" geschaut. Wie leben eigentlich die... [mehr]

  • Adler-Areal PlaLi und Schmitt lehnen Containeranlage ab / GLP stimmt dem Projekt zu

    Sanierung hat Vorrang

    "Es war zu erwarten, dass der Antrag kommt", stellte im Verlauf der Aussprache Jutta Schuster (CDU) fest, als es im Rat um die Errichtung einer Containeranlage zur Unterbringung von Flüchtlingen auf dem Adler-Areal ging. Eingangs hatte Ursula Leitz vom Bauamt der Gemeinde die umfangreiche Vorlage erläutert. Auf dem Grundstück, dort wo früher das Gasthaus "Adler"... [mehr]

Politik

  • Auf der Spur

    Natürlich ist eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Kampf gegen reisende Einbrecherbanden sinnvoll und notwendig. Wer vom Balkan, aus Nordafrika oder aus Georgien anreist, kümmert sich nicht um unsichtbare Grenzen zwischen Bundesländern. Solche Täter machen keinen Unterschied zwischen Mannheim und Ludwigshafen oder zwischen Neu-Ulm und Ulm. Ohne... [mehr]

  • Studie Extreme haben in der AfD eine Heimat gefunden / Zehn Prozent wünschen sich "einen Führer mit einer starken Hand"

    Auf rechten Abwegen unterwegs

    Gut jeder zehnte Deutsche hätte gerne "einen Führer, der Deutschland zum Wohle aller mit starker Hand regiert". 35 Prozent plädieren für "mehr Mut zu einem stärkeren Nationalgefühl". Während im Osten des Landes vor allem Menschen unter 30 zum Rechtsextremismus neigen, sind es im Westen die Senioren ab 61. Rund 40 Prozent finden es ekelhaft, wenn sich... [mehr]

  • Terrorismus De Maizière nennt Hinweise unverzichtbar / Belgien lässt Warnstufe unverändert

    Aufruf zu mehr Wachsamkeit

    Nach den jüngsten Anschlägen in den USA und Frankreich hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Bevölkerung zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen. "Wir müssen uns inzwischen sowohl auf Einzelattentate als auch auf gemischte Anschläge wie in Paris und international koordinierte Terroranschläge vorbereiten, nicht mehr nur auf eines dieser Szenarien",... [mehr]

  • Kollaps

    Bosbach geht es wieder gut

    CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach ist nach seinem Zusammenbruch am Dienstagabend bei einem Messe-Auftritt in Hamburg wieder wohlauf. "Keine besonderen Vorkommnisse", antwortete der 64-Jährige gestern auf die Frage nach seinem Gesundheitszustand. Bosbach - er kommt aus Bergisch Gladbach nahe Köln - ist herz- und krebskrank und trägt einen Herzschrittmacher. "Mein... [mehr]

  • Verkehr Kabinett beschließt Neuerungen

    Häufiger Tempo 30

    Neue Regeln für Fahrradfahrer, mehr Tempo 30 vor Schulen und Kitas, präzisere Vorgaben für Rettungsgassen auf der Autobahn: Das Bundeskabinett hat gestern mehrere Änderungen der Straßenverkehrsordnung auf den Weg gebracht. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sagte, die neuen Bestimmungen für Radler seien familienfreundlich und sorgten für mehr... [mehr]

  • Großbritannien Die europäischen Partner haben Vorkehrungen gegen Erpressungsversuche getroffen

    Keine zweite Chance nach Nein zur EU

    Es war kurz nach Mitternacht an jenem Samstag im Februar, als David Cameron die EU auf seine Linie gebracht hatte. Von einem "großen Sieg" sprach der britische Premier in Brüssel zum Abschluss dieses EU-Gipfels. Nur einmal geriet der Mann aus London ins Wanken, als ihn ein Journalist fragte, warum er eigentlich auf einer Stärkung des gemeinsamen Marktes bestanden... [mehr]

  • USA Präsident verurteilt mit ungewöhnlich scharfen Worten das "gefährliche Gedankengut" seines möglichen Nachfolgers

    Obama rechnet mit Trump ab

    So verärgert haben die Amerikaner ihren Präsidenten selten gesehen. "Wo hört das auf?" echauffiert sich Barack Obama über den Rechtspopulisten Donald Trump, der nach dem schlimmen Anschlag in Orlando gegen eine ganze Religionsgruppe hetzt und dem Präsidenten vorhält, klammheimliche Sympathien für Terroristen zu haben. "Wenn wir in die Falle hineinlaufen, alle... [mehr]

  • Stimme macht Berghoff aus

    "Frau Berghoff, sind Sie es?" Auch 16 Jahre nach ihrem Abschied von der "Tagesschau" wird Dagmar Berghoff (73) von Leuten so angesprochen, wie sie der Zeitschrift "Gala" erzählte. "Äußerlich erkennen mich heute nicht mehr so viele", sagte die in Hamburg lebende Ex-Nachrichtensprecherin. "Wenn ich allerdings rede, fällt einigen meine Stimme auf. Scheinbar ist sie... [mehr]

  • Geheimdienst Konsequenz aus der NSA-BND-Spionageaffäre

    Verstärkte Kontrolle

    Nach dem NSA-BND-Skandal um Spionage unter Freunden sind die Reformen des Bundesnachrichtendienstes und der Geheimdienstkontrolle auf der Zielgeraden. Der 61 Seiten starke Entwurf des Kanzleramts zum BND-Gesetz wurde nach Abstimmungen mit den entscheidenden Ressorts an alle Ministerien geschickt. Auch der Gesetzentwurf der Koalitionsfraktionen für eine bessere... [mehr]

Region Bergstraße

  • Kultursommer Südhessen

    Auftakt mit "Kaspar Hauser"

    Am Freitag, 17. Juni, 19.30 Uhr, bildet das Ballett "Kaspar Hauser" im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt den Auftakt für den 23. Kultursommer Südhessen. Ballettdirektor Tim Plegge choreografiert nach seinem erfolgreichen "Aschenputtel" mit diesem traurigen Kriminalfall ein weiteres Handlungsballett. Zum Inhalt heißt es: Ein junger Mann, der weder sprechen... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Dr. Volker Schleep

    Die Sektion Bergstraße des Wirtschaftsrates Hessen ist neu aufgestellt: Dr. Volker Schleep ist der neue Sprecher der Sektion und bringt frischen Wind und viele Ideen nach Südhessen. Die erste Veranstaltung der Sektion unter der Leitung von Dr. Volker Schleep fand unter dem Thema "Wirtschaftsförderung & Standortmarketing im Kreis Bergstraße" statt. Zu Gast war Dr.... [mehr]

  • Gewinnspiel Schnappschüsse rund um die EM gesucht

    Foto-Aktion: Die Fanmeile im Internet

    Feierlaune? Scheinbar verhalten. Zumindest der Autocorso nach dem Auftaktsieg der deutschen Elf bei der Fußball-EM in Frankreich gegen die Ukraine war noch recht klein, etwas zu leise und kurz. Da sind wir doch ganz anderes gewohnt. Aber Jubel-Bilder gibt es sicherlich ganz genauso wie Fingernägel-Knabber-Fotos - immerhin haben es Jogis Jungs lange spannend... [mehr]

  • Chemieunfall

    Gelbe Wolke über Viernheim

    Eine gelbliche Rauchwolke über dem Gelände eines Viernheimer Industrieunternehmens rief gestern Mittag die Polizei auf den Plan. Wie die Ermittler berichteten, war in der Wolke Salpeter enthalten. Zusammen mit der Feuerwehr wurde das betroffene Gebäude vorsorglich geräumt. Schnell konnte wieder Entwarnung gegeben werden. Sechs Personen wurden leicht verletzt. pol [mehr]

  • Überwaldbahn Wechsel im Amt des Geschäftsführers

    Holger Kahl wird Solardraisinen-Chef

    Holger Kahl (Bild: Funck) wird neuer Geschäftsführer der gemeinnützigen Überwaldbahn GmbH in Mörlenbach. Landrat Christian Engelhardt, der dies am Rande der jüngsten Kreistagssitzung mitteilte, wird den 37-Jährigen morgen (Freitag) im Landratsamt in Heppenheim der Öffentlichkeit vorstellen. Kahl wird die in Neckarsteinach wohnende seitherige... [mehr]

  • Festakt Reinhard Frieling feierte in Heppenheim seinen 80. Geburtstag

    Mann der Ökumene mit Draht zum Papst

    "Ich hoffe auf versöhnte Verschiedenheit und einen ökumenischen Frühling", sagte Reinhard Frieling am Ende des akademischen Festakts anlässlich seines 80. Geburtstags. Mit einem Empfang ehrte das Konfessionskundliche Institut in Bensheim gestern seinen ehemaligen Leiter. Der emeritierte Professor war von 1981 bis 1999 auch Direktor des Evangelischen Bundes, der... [mehr]

  • Urteil Bensheimer muss nach mehreren Überfällen in der Region ins Gefängnis

    Sieben Jahre Haft für eiskalten Räuber

    Es gab weder ein Geständnis des Angeklagten noch konnte die Polizei an den verschiedenen Tatorten Fingerspuren und DNA-Spuren sicherstellen. Waffe und Täterbekleidung blieben verschwunden. Dennoch zeigte sich das Landgericht Darmstadt gestern davon überzeugt, dass der Mann auf der Anklagebank der Räuber ist, der unter anderem am 8. April 2015 die Postfiliale in... [mehr]

  • Unterwegs auf dem rheinhessischen Lutherweg

    Das Thema Pilgern erfreut sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Das Evangelische Dekanat Ried lädt für Samstag, 2. Juli, unter dem Motto "Das Bild in mir in dieser einen Welt" zu einem Pilgertag ein. Die Pilgergruppe wird unter der Leitung von Heike Kissel und Christel Lottermann etwa zwölf Kilometer auf einer Wegstrecke bei Guntersblum und... [mehr]

  • Personalpolitik CDU nominiert die Bensheimerin Diana Stolz erneut für die Wahl zur Ersten Kreisbeigeordneten

    Vize-Landrätin, zweiter Versuch

    Im zweiten Anlauf soll es klappen: Diana Stolz aus Bensheim stellt sich am 4. Juli erneut zur Wahl der Ersten Kreisbeigeordneten. Die erste Hürde für den zweiten Versuch hat das CDU-Mitglied Stolz gestern Abend genommen. Die Kreistagsfraktion und der Parteivorstand nominierten sie nach eingehender Diskussion mit jeweils zwei Nein-Stimmen und Enthaltungen abermals... [mehr]

Regionale Kultur

  • Kunst Auf der tonangebenden Fachmesse Art Basel präsentieren 268 Galerien Werke von mehr als 4000 Künstlern

    Alles, was teuer und wichtig ist

    Die tonangebende Fachmesse Art Basel präsentiert 268 Galerien und Werke von mehr als 4000 Künstlern. Sie ist somit ein Kunst-Marktplatz von gigantischen Dimensionen. [mehr]

  • Ausstellung Die Dokumentation "Unterwegs - Menschen auf der Flucht" im Heidelberger Forum für Kunst zeigt Fotos aus der Perspektive der Fliehenden

    Auf dem gefahrvollen Weg in ein besseres Leben

    Die Fähre "Akgunler Denizcilik" ist hell erleuchtet. Und in einem der Beiboote sitzt ein junger Mann. Er lächelt in die Kamera, als sei er auf Urlaubsreise und wolle, wenn er wieder Zuhause ist, die Erinnerungen seinen Freunden zeigen. Doch der schöne Schein trügt. Es ist Oktober 2015. Und der Syrer Daniel Hammoud befindet sich auf der Flucht. Dank der... [mehr]

  • Pop Ben Prestage zu Gast im Muddy's Club Weinheim

    Blues, Folk und Country als heißer Mix

    Der Eindruck ist unverbrüchlich: Als der 37-jährige Amerikaner Ben Prestage mit seinem Holzfällerbart in Weinheims Muddy's Club auf die Bühne tritt, überfällt einen dieser Gedanke: Lynyrd Skynyrd olé! Ein weiteres US-Südstaaten-Flagschiff, das als Ein-Mann-Band angeheuert hat. Doch es braucht kaum mehr als ein einziges Riff auf der abgelebten Klampfe, um das... [mehr]

  • Lesung "Illegale Helfer" im Mannheimer Theater in G 7

    Der Mut zur Mithilfe

    Sie sind Anarchisten, denn sie übertreten geltende Gesetze, um den Menschenrechten Genüge zu tun. Beim Leseabend "Teatro Occupato" im Mannheimer Theaterhaus in G 7 (TiG 7) im Rahmen der Afrikatage saßen die illegalen Helfer aus Maxi Obexers gleichnamigem dokumentarischen Stück mit an der Tafel, die den Bühnenraum einnahm. Da ist ein Österreicher (Peter Klein),... [mehr]

  • Festival des deutschen Films Gegen Jonas Rothlaenders Beziehungsdrama "Fado" verblasst die prominent besetzte Komödie "Frauen" von Jan Ruzicka

    Eine Welle der Gefühle überrollt Star-Ensemble

    Auf den Hügeln alte Straßenbahnen in den engen, steilen Gassen, unten die berühmte Hängebrücke. San Francisco? Nein, fast schöner: Lissabon. Weil es dort auch noch diese Fado-Kneipen gibt, in denen man die alten Lieder vorträgt, die in einer Extraladung Weltschmerz fermentiert wurden. Der Fado singt von Tragik und Vergeblichkeit der Liebe. Jonas Rothlaenders... [mehr]

  • Hintergrund Der ehemalige Heidelberger Generalmusikdirektor wird 2018 Chef an der renommierten Staatsoper Stuttgart

    Meister geht ins Schwabenland

    Der frühere Heidelberger Generalmusikdirektor (GMD) Cornelius Meister wird ab 2018 der neue Generalmusikdirektor der Stuttgarter Staatsoper. Dies wurde jetzt bekannt. [mehr]

Reilingen

  • Die Polizei meldet Ein Mittäter befindet sich auf der Flucht

    Beutezug auf Zigaretten gescheitert

    Vier junge Männer im Alter von 17 bis 22 Jahren wurden am frühen Dienstagmorgen vorläufig festgenommen. Sie stehen im dringenden Verdacht, gegen 1 Uhr, einen Zigarettenautomaten an der Ecke Hägebüch-/Daimlerstraße aufgebrochen zu haben. Ein Mittäter befindet sich noch auf der Flucht. Einer Streife des Polizeireviers Hockenheim war während ihrer Streifenfahrt... [mehr]

  • Kinderbetreuung Gemeinderat kippt Verwaltungsvorschlag zur Steigerung von Elternbeiträgen / 3,7 Prozent Anpassung für 2016/17

    Geteilte Meinung über Weitergabe von Tariferhöhungen

    Uneinig über die Steigerungsrate der Elternbeiträge für den Besuch von Kindertagesstätten 2016/17 waren sich Verwaltung und Gemeinderat. Nur die FDP war bereit, dem Vorschlag der Verwaltung zu folgen, die Beiträge über die Empfehlungen von Städte- und Gemeindetag (plus 3,7 Prozent) hinaus um zusätzlich zwei Prozent zu erhöhen. Bürgermeister Stefan Weisbrod... [mehr]

  • Gemeinderat Variante für Bau des kommunalen Kindergartens "Herten II" festgelegt / Ein Viertel der Fläche wird unterkellert / Vier Gruppen und Erweiterungsoption

    Kita soll maximal 2,75 Millionen kosten

    Bei 2,75 Millionen Euro möchte Stefan Weisbrod gerne den Deckel auf die Kosten des neuen Kindergartens im Baugebiet "Herten II" machen, den die Gemeinde selbst baut. Das machte der Bürgermeister in der Sitzung des Gemeinderats deutlich, in der Architekt Eberhard Vögele (Reilingen) auf Wunsch des Verwaltungsausschusses verschiedene Planvarianten vorstellte. Die... [mehr]

  • Landfrauen Tickets für Patric Heizmann sichern

    Lachen mit Diät-Rebell

    Den Landfrauen ist es gelungen, mit dem gefragten TV-Experten und Radiokolumnisten Patric Heizmann einen Fitness- und Ernährungsprofi für ihre Veranstaltung "Kultur im Stroh" auf dem Seehof Geng zu bekommen, der schon in einigen Fernsehshows zu sehen war. Gesundheits-Comedian Heizmann wird am Mittwoch, 29. Juni, ab 20 Uhr mit einer lustig-unterhaltsamen Show... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Edingen-Neckarhausen

    Muslime laden zum Fastenbrechen

    Für die Muslime hat in der vergangenen Woche der Ramadan begonnen. Einen Monat lang nehmen gläubige Muslime tagsüber weder Nahrung noch Getränke zu sich. Am Abend wird dann das Fastenbrechen gefeiert. In diesem Jahr lädt die türkisch-islamische DITIB-Gemeinde Edingen-Neckarhausen e.V. zum gemeinsamen Fastenbrechen ein. Am Samstag, 25. Juni, sind alle... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim EM-Maskottchen zu Besuch in der Strahlenberger Grundschule und im Kindergarten Römerstraße / Lehrerin Ilona Bender hatte die Idee

    "Paulchen" begeistert die kleinen Fußball-Fans

    Lange werden die kleinen Fußballfans der Strahlenberger Grundschule und aus dem Kindergarten Römerstraße auf die Folter gespannt. Mehrmals verschiebt "Paulchen", das übergroße und zugleich niedlich freundliche Maskottchen der EM-Fußballelf, seinen Besuch, immer wieder kommt ihm was dazwischen. Doch am Ende lohnt sich das lange Warten. Nun kommt "Paulchen" zu... [mehr]

  • Schriesheim

    73-Jähriger mit 1,7 Promille unterwegs

    1,7 Promille hatte ein 73-jähriger Autofahrer, der von der Polizei am späten Dienstagabend auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Robert-Bosch-Straße vorläufig festgenommen worden ist. Der 73-Jährige soll gegen 23 Uhr mit dem Auto unsicher auf der B 3 in Richtung Dossenheim unterwegs gewesen und beim Abbiegen in Richtung des Parkplatzes auf die... [mehr]

  • Schriesheim Serie "Vorgeschichte des Branich-Tunnels" / 3. Folge: Wenn es in der Talstraße nicht mehr voranging, sorgte dies für ein politisches Erdbeben

    Verkehrsader stets heiß umkämpft

    Der Branich-Tunnel, der am Samstag eröffnet wird, soll das Verkehrs-Nadelöhr zwischen dem Odenwald und der Rheinebene beseitigen. In der dritten Folge unserer kleinen Artikelserie über die Vorgeschichte des Bauwerks zeigen wir heute auf, was passiert, wenn dieses Nadelöhr, die Talstraße, mal geschlossen ist. "Wegen Kanalarbeiten ist die Talstraße ab 3. April... [mehr]

Schwetzingen

  • Erlebnistag Schlossverwaltung bietet Programm für die ganze Familie an

    Bastelspaß gibt's obendrauf

    Die Schlösser und Gärten des Landes feiern am Sonntag, 19. Juni, Schlosserlebnistag unter dem Motto "Schlossspitzen" und bieten reichlich Programm für Kinder und Familien an. In Schwetzingen stehen besondere Führungen und Aktionen für Kinder auf dem Programm. Und wer an diesem Tag dem Motto entsprechend "Spitzen" trägt, zahlt nur den ermäßigten Eintritt in... [mehr]

  • Literatur Neues Schulbuch von Professor Josef Walch vernetzt Buch mit Online-Medien / Kreativität der Schüler wird gefördert

    Digitale Zukunft für den Unterricht

    Seit mehr als 35 Jahren entwickelt und gibt der in Schwetzingen lebende Künstler und emeritierte Hochschullehrer Prof. Josef Walch als Herausgeber und Autor gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Klant (Freiburg) für den Braunschweiger Schroedel-Verlag Schulbücher für den Kunstunterricht heraus. Es sind insgesamt drei Reihen, die im Bereich des Schulfaches Kunst, wie... [mehr]

  • Ein singender klingender Schlosspark

    Das Parkfest der Musikschule findet am Sonntag, 26. Juni, von 13.30 bis 17.30 Uhr im Schlossgarten (bei Regen in Zirkelsälen und in der Schlosskapelle) statt. Los geht's mit der offiziellen Eröffnung um 13.30 Uhr durch den Vorsitzenden der Musikschule, Oberbürgermeister Dr. René Pöltl, an der Hauptbühne vor der Rechtspflegerschule (bei Regen im Kammermusiksaal... [mehr]

  • Musikschule Freundeskreis spendiert neues Instrument / 3300 Euro als Spende / "Café Wildnis" blickt nächster Veranstaltung entgegen

    Marimba kommt genau richtig

    Einige möchten vielleicht einmal in einem großen Klassik-Orchester auf die Pauke hauen. Andere wollen später eventuell in die Fußstapfen so bekannter Drummer wie John Bonham oder Ginger Baker treten. Dafür müssen die knapp 60 Schüler, die an der Musikschule Bezirk Schwetzingen derzeit im Schlagzeug-Unterricht sind, allerdings auch kräftig üben können. Und... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Lehrer Rudolf Steinhübel holt die A-capella-Band "Vocaldente" an die Schule / Im Interview erzählen Tobias Kiel und Benjamin Boresch von ihrer Passion

    Sogar in Indien haben sie ihre Fans

    "Einen musikalischen Leckerbissen der feinsten Art" verspricht Musiklehrer Rudolf Steinhübel. Ihm ist es gelungen, die prämierte A-capella-Band "Vocaldente" nach Schwetzingen zu holen. Am Montag, 20. Juni, um 19.30 Uhr werden die fünf gefeierten Profi-Sänger im Hebel-Gymnasium ihren Auftritt haben - zum ersten Mal in Schwetzingen. Bei der A-capella-Musik wird auf... [mehr]

  • Konzert Musik fürs Herz

    Trio weckt Erinnerungen

    Musik weckt Erinnerungen an die Kindheit, an die erste Liebe und viele andere schöne Momente des Lebens. Ein namhaftes Trio hat sich so seine eigenen musikalischen Gedanken zu diesem Thema gemacht und lädt am Samstag, 18. Juni, 18 Uhr, zu einer Soirée ein. Den Abend mit Klavier und Gesang gestalten die koreanische Pianistin Soyun Choi, Sopranistin Astrid Kaberna... [mehr]

  • Zeugen Jehovas

    Was macht einen Christen aus?

    Mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit bezeichnen sich als Christen. Aber ihre Ansichten unterscheiden sich stark voneinander. Spielt das eine Rolle? "Was macht Christen zu wahren Christen?" Mit dieser Thematik beschäftigt sich ein halbstündiger biblischer Vortrag, der an den kommenden Wochenenden im Königreichssaal von Jehovas Zeugen zu hören sein wird.... [mehr]

  • Hospizgemeinschaft Fünf Frauen und ein Mann unterstützen künftig die Arbeit / Feierstunde

    Würdige Begleiter in letzten Lebensstunden

    Mit einem 45-stündigen Praktikum in sozialen Pflegeeinrichtungen haben sechs Männer und Frauen aus Schwetzingen, Brühl und Ketsch in aufbauenden Seminaren erfolgreich die Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter abgeschlossen. Das schreibt die Hospizgemeinschaft in einer Pressemitteilung. Auf ihre neue Aufgabe in der Begleitung von Menschen in ihrem letzten... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Vorverkauf für Veranstaltung am 31. Juli hat begonnen

    "Italienische Nacht" steigt auf der Waldrennbahn

    Der Männergesangverein-Liedertafel Seckenheim lädt zu seiner zweiten Sommer-Gala auf der Waldrennbahn ein. Im Turf² bei Event & Morr findet die "Italienische Nacht" mit Musik und Köstlichkeiten statt. Die drei Chöre des Vereins, Männerchor, Frauenchor und das Pop-Ensemble, präsentieren unter Leitung von Peter Imhof italienische Lieder und Melodien. Auch das 1.... [mehr]

Sonderthemen

  • Ab nach draußen

    Noch lassen die konstanten sommerlichen Temperaturen auf sich warten. Trotzdem gibt es immer wieder trockene Tage und Stunden, um Speisen und Getränke in den vielen Biergärten und Terrassenlokalen der Region zu genießen. Denn die warme Jahreszeit lädt nun einmal dazu ein, die eigenen vier Wände zu verlassen, aktiv zu werden und eine gesellige Zeit zu verleben.... [mehr]

  • Abschluss mit Irish Folk

    Mehr als 40 Wochen war die Band um Komponist Michael M. Jung auf Platz eins und zwei der offiziellen Internetradiocharts zu finden und mehr als 35 Songs der Band wurden bereits im Radio oder TV gespielt: Am Montag, 20. Juni, spielen Garden of Delight ab 20 Uhr im Festzelt beim Lorscher Johannisfest. Seit nunmehr 18 Jahren tourt G.O.D. bereits durch Deutschland,... [mehr]

  • Entspannen im grünen Garten

    Im Hause von Hand selbst gemacht - das ist das Motto des Kühlen Kruges und das prägt auch die Speisen, die die Küche serviert. Und das schmeckt man unter freiem Himmel im idyllischen und romantisch angelegten Garten des Schwetzinger Restaurants. Hier werden die Gäste herzlich empfangen und aufmerksam bedient. Auf Wünsche geht das Team gerne ein, fragt nach und... [mehr]

  • Pfälzer Wild im Wald

    Mitten im Grünen und doch von überall her gut erreichbar - das ist die Waldgaststätte "Zum Saupferch" im Bad Dürkheimer Jägertal. Auf seine nicht ganz typische Art ist das Lokal beliebt bei Jung und Alt aus dem gesamten Rhein-Neckar-Gebiet und schon längst kein Geheimtipp mehr. Seit 2004 leitet Mario Zukowski das Haus und steht dort auch selbst in der Küche.... [mehr]

  • Viele kleine Höhepunkte zwischen all den großen

    Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste, im Jahreszyklus feiern wir in Lorsch viele Feste. Eines der bedeutendsten ist unser traditionelles Johannisfest. Den äußeren Rahmen für dieses Fest bildet unser Karolingerplatz an der Klosterstraße. Hier werden Festzelt und Vergnügungspark aufgebaut. Das Programm, das über die Festtage geboten wird, ist sehr... [mehr]

  • Vier Tage lang Ausnahmezustand

    Endlich ist es wieder soweit: Das älteste Lorscher Traditionsfest kündigt sich an: Vo Freitag, 17., bis Montag, 20. Juni, feiern die Lorscher und ihre Gäste vier Tage lang das Johannisfest. Mit einer Mischung aus Altbewährtem und neuen Ideen versuchen die Organisatoren auch dieses Jahr, die Feierlustigen unterhalb der Klostermauer auf dem Karolingerplatz zu... [mehr]

Speyer

  • Kunst Simon Hof stellt nur noch heute und morgen aus

    Immer währende Kontrolle

    Nur noch heute und morgen zeigt der Künstler Simon Hof in der Hauptstelle Speyer der Sparkasse Vorderpfalz einen Querschnitt seines künstlerischen Schaffens einschließlich neuester Arbeiten. Simon Hof lebte und arbeitete einige Jahre in Speyer und Römerberg, bevor er vor sechs Jahren seinen Wirkungskreis in die Niederlande verlegte. Hof beschäftigt sich seit... [mehr]

  • Landesarbeitsgemeinschaft Tanz 24 Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene im Angebot

    Renommierte Tänzer

    Während die einen bei Sommerferien vor allem an Chillen denken, freuen sich die anderen aufs Tanzen in den Hallen der Zeppelinschule. Dort veranstaltet von Dienstag, 26., bis Sonntag, 31. Juli, die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz Rheinland-Pfalz e.V. (LAG) die 3. Sommer-Tanz-Tage Speyer. Entsprechend dem ausgegebenen Vereinsziel, den Tanz in seiner Vielfalt zu... [mehr]

  • Reformationstag Jubiläum soll nicht konfessionell verengt, sondern als Christusfest gefeiert werden

    Verbundenheit statt Trennung

    Kirchenpräsident Christian Schad und Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann laden die Gläubigen beider Konfessionen anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation im Jahr 2017 dazu ein, auf dem Weg zur sichtbaren Einheit der Kirchen "beharrlich und mutig voranzuschreiten." In einem gemeinsamen Schreiben an alle Kirchengemeinden und Pfarreien ermutigen sie dazu, sich... [mehr]

Südwest

  • Integration Soziale Spannungen durch Zuwanderung sollen verhindert werden / Baden-Württemberg nennt Zuschüsse zu niedrig

    Bund gibt Ländern 800 Millionen Euro zusätzlich

    Der Bund greift Ländern und Kommunen mit weiteren 800 Millionen Euro unter die Arme, um soziale Spannungen durch Zuwanderung zu verhindern. Das Geld soll in den kommenden vier Jahren vor allem in Problemviertel fließen sowie in Stadtteile, die abzurutschen drohen. Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) stellte den neuen "Investitionspakt für sozialen... [mehr]

  • Heroin in Karlsruhe sichergestellt

    Dealer mit 40 Kilo Drogen gefasst

    Eine Million Euro Schwarzmarktwert, gestreckt ein Vielfaches - fast 40 Kilogramm Heroin haben Drogenfahnder in Karlsruhe sichergestellt. Es ist der größte Drogenfund seit neun Jahren im Südwesten. Möglich wurde der Coup durch grenzüberschreitende Zusammenarbeit. [mehr]

  • Kriminalitätsbekämpfung Acht-Punkte-Programm

    Schneller Austausch

    Abweichend vom bundesweiten Anstieg der Wohnungseinbrüche können Baden-Württemberg und Bayern für 2015 einen Rückgang der Fallzahlen um rund zehn Prozent vermelden. Als ein Grund gilt die grenzüberschreitende Zusammenarbeit beider Länder. Nun schließen sich die Nachbarländer Hessen und Rheinland-Pfalz dem Zweier-Bündnis an. Heute wollen die Innenminister... [mehr]

SV Darmstadt

  • Fußball Neuer Coach des SV Darmstadt 98 will das Lilien-Märchen jetzt "mit Wahrheit füllen" / Ziel weiter Klassenerhalt

    Meier setzt auf alte Tugenden

    Das Kapitel Dirk Schuster haben sie beim SV Darmstadt 98 abgehakt - zumindest formal und verbal. "Wenn eine Ära zu Ende geht, heißt das nicht, dass man im Tal der Tränen landet. Das ist der Beginn eines neuen Projekts. Wir haben Dirk Schuster viel zu verdanken, sollten uns aber jetzt mit der Zukunft beschäftigen. Was vergangen ist, ist vergangen", sagte... [mehr]

Veranstaltungen

  • "FrühStücken" im NTM-Theatercafé

    In 77 Minuten wird Frau Schirakesch auf dem Marktplatz von Tschundakar gesteinigt. Zeitgleich will im deutschen Fernsehen eine Talkshow mit sechs Gästen der grausamen Tat aus der Ferne gedenken . . . Gestärkt von einem leckeren Frühstück lesen Besucher gemeinsam mit Schauspielern des Nationaltheaters Theresia Walsers "Kriegsgroteske" - und zwar am 19. Juni, ab 10... [mehr]

  • "Ich kann ein Comeback ausschließen"

    Nur die Schlagerkönigin kann mit dem Grafen mithalten: Dessen Band Unheilig wurde mit dem Album "Große Freiheit" (2010) vom Nischenthema nach Helene Fischer zum kommerziell erfolgreichsten deutschsprachigen Pop-Projekt in diesem Jahrzehnt. Nicht zuletzt dieser Millionenseller hat dafür gesorgt, dass sich der Sänger am 10. September 2016 die große Freiheit nehmen... [mehr]

  • Ab in die Semesterferien

    Das Sommersemester neigt sich wieder dem Ende - der Lernstress geht in die heiße Phase. Um den Kopf frei zu bekommen, ist die Semester Closing Party im KOI Club genau richtig. Die Feier, von Studenten für Studenten, findet am Freitag, 17. Juni, statt und lädt alle Bibliotheksgänger - oder die, die es nächstes Semester werden möchten - ein, die Lernpausen... [mehr]

  • Auf beiden Seiten des Rheins

    Nicht nur Mannheim kann große Festivals und Konzerte, auch in Mainz ist in diesem Sommer viel Musik angesagt: Das "Summer in the City 2016"-Festival präsentiert wieder einheimische und internationale Musikgrößen aus den Genres Rock, Pop, Soul, Weltmusik, Singer-Songwriting und Oper auf den regionalen Open-Air-Bühnen der Landeshauptstadt sowie im hessischen... [mehr]

  • Auf der Spur des Wassers

    Mit vielen Aktionen beteiligt sich die Gemeinde Edingen-Neckarhausen am "Lebendigen Neckar". An der Fähre in Neckarhausen sind etwa der Radsportverein mit einer "Service- und Verpflegungsstation" sowie die Landfrauen mit einem "Land-Café" vertreten. Bei "Open Fähr" spielen Live-Bands, während auf Edinger Seite der Anglerverein dazu einlädt, die "Fischwelt des... [mehr]

  • Dada-Soiree für Hannah Höch

    In der szenisch-musikalischen Dada-Soiree für Hannah Höch sind sie alle versammelt: Kurt Schwitters, Raoul Hausmann, Hans Arp, Salomo Friedländer sowie die Künstlerin höchstpersönlich. Anlässlich des 100. Geburtstages der Dada-Bewegung und der aktuellen Hannah Höch-Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim stellt Kuratorin Karoline Hille mit Schauspielerin... [mehr]

  • Dunkle Töne und harte Klänge

    Auf die dunkle Seite der Musik begibt sich am Wochenende die Studentenstadt Heidelberg: Erstmals steigt am Freitag und Samstag, 17. und 18. Juni, im Karlstorbahnhof das "The End of Music"-Festival, bei dem sich alles um Metal, Doom und Ambient dreht. Basslastig, brachial, laut Der Reigen auftretender Bands liest sich wie eine Huldigung an dunkle, harte Klänge: Am... [mehr]

  • Ehre, wem Ehre gebührt

    Dem Mannheimer Bariton Thomas Jesatko, langjähriges Mitglied des NTM-Opernensembles und der Bayreuther Festspiele, widerfährt am 21. Juni eine bedeutende wie verdiente Ehrung: Nach der Vorstellung "Rheingold" wird er durch das Land Baden-Württemberg zum Kammersänger ernannt. rcl

  • Ein ganz besonderes Sportfest

    Es hat schon Tradition: Am dritten Wochenende im Juni, diesmal vom 17. bis 19. Juni, geht es wieder rund auf der Karl-Heinz-Herbst-Sportanlage des TV 1880 Käfertal in der Wachenheimer Straße 75. Die "Spargelstecher", die Vergnügungsabteilung des katholischen Sportverbands DJK Käfertal-Waldhof, laden zum vierten Mal mit dem TV Käfertal zum Inklusiven Sport-,... [mehr]

  • Ein Stück Afrika in Mannheim

    Wie jeden Sommer lädt der Afrikamarkt auf dem Alten Messplatz auch dieses Jahr wieder zum Bummeln, Verweilen, Diskutieren und Genießen ein. Neben zahlreichen Ständen mit afrikanischem Kunsthandwerk und kulinarischen Genüssen bieten an diesem Samstag, 18. Juni, ab 11 Uhr viele engagierte Vereine Informationen zu ihrer Arbeit sowie spannende Mitmachaktionen. Das... [mehr]

  • Entdecken und Erforschen

    Warum kann der Mensch ohne Nahrung mehrere Tage überleben, nicht aber ohne Sauerstoff, wie funktioniert eigentlich unser Gehirn, und können wir unsere Sinne täuschen? Noch bis 19. Juni dreht sich bei "Explore Science" alles um das Thema "Universum Mensch". Bereits zum elften Mal lädt die Klaus Tschira Stiftung zu ihren naturwissenschaftlichen Erlebnistagen in den... [mehr]

  • Europa zu Gast an der Weinstraße

    Unter einem Namen festlich vereint: Die Neustädte Europas sind am kommenden Wochenende in Neustadt an der Weinstraße zu Gast. Das Treffen im Rahmen der Städtefreundschaft - die mit knapp 40 Kommunen und Ortsteilen desselben Namens als die größte Europas gilt - findet seit 1979 reihum statt. Diesmal sind die Pfälzer für Neustadt in Polen eingesprungen, das in... [mehr]

  • Feiern zu 40 Jahren Musik

    Wer gerne sein Haar zu Musik der letzten 40 Jahre schütteln will, ist diesen Freitag, 17. Juni, in der Halle 02 am richtigen Ort. Ab 22 Uhr steht Monophonic im Saal 2 hinter dem DJ-Pult und spielt einen frischen Mix aus Hip-Hop, Elektro und Rock. An der Abendkasse kosten die Tickets fünf Euro. nina

  • Feuriges Vergnügen auf Modellbahn-Schienen

    Der schrille Ruf der Dampfpfeifen wird Freunden des miniaturisierten Schienenverkehrs den Weg zur Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle weisen - wo am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Juni, das 20. Parkfest-Echtdampf- und Gartenbahn-Treffen zu Gast ist. Die Aktiven und Freunde der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Pfalzdampf präsentieren dort im Rahmen des Ludwigshafener... [mehr]

  • Freie Fahrt voraus auf hoher See

    Das Technoboot im Rhein-Neckar Delta setzt am Samstag, 18. Juni, seine Motoren in Bewegung. Treffpunkt ist der Anleger Kurpfalzbrücke (Friedrichsring 48, 68161 Mannheim). Getanzt wird zu dem Motto: "Heißer Techno auf kühlem Wasser". Nachts findet die Afterparty im MS Connexion statt. Ab 19 Uhr ist Einlass - um 20 Uhr fährt das Boot ab. Die Tickets kosten 21,90... [mehr]

  • Handschuhsheim feiert mit Alt und Jung

    Drei Tage lang soll sie ihren Besuchern Freude, gute Unterhaltung und vielseitige kulinarische Genüsse bieten - die "Hendsemer Kerwe", die von Samstag bis Montag, 18. bis 20. Juni, rund um die Tiefburg im Heidelberger Stadtteil Handschuhsheim gefeiert wird. Die offizielle Festeröffnung findet am Samstag um 18.30 Uhr statt. Zuvor bieten die Fahr- und... [mehr]

  • Historisches Treffen

    Ein Oldtimertreffen mit rund 60 historischen Feuerwehr-Fahrzeugen richtet die Ilvesheimer Feuerwehr beim "Lebendigen Neckar" aus. Der Angelsportverein 1928 lädt zu einem "Blick unter die Wasserlinie" und der Verein für Vogelfreunde und Vogelschutz 1963 bietet ein Info-Programm. Zusammen mit Nico Xanthopoulos können die "vierbeinigen Landschaftspfleger" besucht... [mehr]

  • Im Boot über den Neckar

    Auf einem DLRG-Boot über den Neckar schippern, sich als Wasserratte beim Skiclub im Paddeln üben oder mit der "Bimmelbahn" vom Fluss durch die Fußgängerzone zum Marktplatz fahren - die Vereine und die Stadt Hirschhorn haben sich dieses Jahr wieder viel zum Aktionstag einfallen lassen. Das gilt auch für Eberbach, wo unter anderem am Neckarlauer Schlauchbootrennen... [mehr]

  • Klangvolle Vielfalt

    Mit einem bunten Programm beteiligt sich die Gemeinde Neckargemünd am Aktionstag: Am Neckarlauer und auf dem Lohplatz finden Flohmärkte statt, auf dem Marktplatz lockt ein orientalisches Fest, auf der Bühne präsentieren die Musikschule und die Orchesterschule ihre konzertante Vielfalt. Flankiert von anderen Angeboten, Ausstellungen und Aktionen lädt die Altstadt... [mehr]

  • Musik des Nordens zu Gast im Süden

    Erstaunlich genug: In den 15 Jahren ihres Bestehens gastieren die Kurpfälzer Madrigalisten nach zahllosen Konzerten in der Pfalz und rechts des Rheins zum tatsächlich ersten Mal in der kurpfälzischen Metropole Mannheim -am Sonntag, 19. Juni, 19.30 Uhr, bei der Mannheimer Sommermusik in der Schlosskirche. Und wo sich die Madrigalisten sonst eher gen Italien und... [mehr]

  • Musikschule wird 30

    Einmal im Jahr präsentiert die städtische Musikschule Mannheim die Vielfalt ihres Angebotes - und das zum inzwischen 30. Mal! Zu diesem besonderen Anlass wartet das diesjährige Musikschulfest mit einem besonderen Auftakt auf: Die Bildungsbürgermeisterin der Stadt, Ulrike Freundlieb, eröffnet am Samstag, 18. Juni, 13.30 Uhr, in der Musikschule Mannheim, E 4, 14,... [mehr]

  • Private Wohnungen werden zur Bühne

    Wer schon immer mal ein Drama im Wohnzimmer anderer Leute erleben wollte, der ist bei der Veranstaltungsreihe "Drama daheim" des Theater Oliv genau richtig. Das Ensemble spielt in privaten Wohnungen, die dann einen Abend zur Bühne werden. Diesmal gastieren sie in Mannheim Neckarau. Aufgeführt wird das Stück "Hinter verschlossener Tür". Die Schauspieler Boris Ben... [mehr]

  • Selfies in barockem Ambiente

    Sich in barocke Kostüme hüllen und fotografieren lassen - diese Chance bietet sich am Sonntag, 19. Juni, wenn die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg wieder zum "Schlosserlebnistag" in ihre Monumente einladen. Er steht diesmal unter dem Motto "Schlossspitzen" und wendet sich mit seinem Programm besonders an Familien und Kinder. Der Festtag der... [mehr]

  • Spaß auf der Neckarwiese

    Auf der Ladenburger Neckarwiese bei der Fähre laden die Vereine der Stadt mit Angeboten zum Rasten und Verweilen ein. Dort bringt der Radsportclub eine Hüpfburg für Kinder in Stellung und versorgt die Besucher mit Speisen und Getränken. Die Johanniter-Unfallhilfe bietet eine Mitmachaktion unter dem Motto "Jeder kann Leben retten - Reanimation ist nicht schwer"... [mehr]

  • Stadt, Land, Fluss - entdecken

    Es ist ein alljährliches Großereignis, das die Attraktivität der Region und des mit ihr verbundenen Flusses in den Mittelpunkt stellt: der Aktionstag "Lebendiger Neckar und AOK-Radsonntag". Am 19. Juni laden die Kommunen entlang des Neckars von Mannheim bis Eberbach im Rahmen der landesweiten Aktion "Mobil ohne Auto" nun zum 15. Mal gemeinsam dazu ein, die Fluss-... [mehr]

  • Unterhaltungfür Körper und Geist

    "Sport, Kultur und Umwelt" - diese Themeninseln erwarten die Besucher beim diesjährigen Aktionstag "Lebendiger Neckar" auf den Uferflächen zwischen Kurpfalzbrücke und Collinisteg in Mannheim. So ermöglichen es dort zahlreiche Sportvereine und -institutionen, in viele verschiedene Sportarten hinein zu schnuppern - sich etwa im Stand-Up-Paddling, Slacklining oder... [mehr]

  • Von blühenden Pflanzen bis erlesene Delikatessen

    Das Rhein-Neckar Genuss- und Gartenfest hat am 18. und 19. Juni, jeweils von 11 bis 18 Uhr, auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim einiges zu bieten. Ideal zwischen Mannheim und Heidelberg gelegen, finden die Besucher das malerische Anwesen der Pferderennbahn. Es dient nunmehr erstmals als Kulisse für das erste Genuss- und Gartenfest. Nachdem das neue... [mehr]

  • Willkommen um zu bleiben?

    Das Schauspiel des Nationaltheaters widmet sich in einigen Inszenierungen Fragestellungen rund um die Themen Flucht, Heimat und Ankunft. Zum Abschluss der aktuellen Saison bündelt das NTM diese aus Anlass des Weltflüchtlingstags zusammen mit einem Gastspiel der Schaubühne Berlin ("Mitleid. Die Geschichte des Maschinengewehrs", 20 Juni, 20 Uhr im Schauspielhaus)... [mehr]

Vermischtes

  • Verkehr Auf einer Baustelle an der A7 stürzt ein Fahrbahnsegment 20 Meter in die Tiefe

    Brückeneinsturz reißt Bauarbeiter in den Tod

    Ein Strang von Metallstäben läuft von dem Brückenpfeiler 20 Meter in die Tiefe - hinab zu den Trümmern der Fahrbahn, die auf dem Boden liegen. An dieser Stelle neben der A7 in Unterfranken ist gestern ein Bauarbeiter ums Leben gekommen - weil ein Teil einer neu gebauten Autobahnbrücke einstürzte. Nach Angaben des bayerischen Innenministeriums wurden 15 Menschen... [mehr]

  • Urteil BGH erkennt Kind als deutsch an, obwohl leibliche Mutter Südafrikanerin ist

    Erfolg für lesbisches Paar vor Gericht

    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Position von Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern gestärkt. Die obersten Zivilrichter erkannten einem Kind die deutsche Staatsangehörigkeit zu, das 2010 in einer nach südafrikanischem Recht geschlossenen Ehe zweier Frauen zur Welt kam. Das wurde gestern in Karlsruhe mitgeteilt. Die Eintragung ins deutsche Geburtenregister... [mehr]

  • Dahn (Südwestpfalz)

    Frau erstochen - Suche nach Ehemann

    Dahn. Nach einer tödlichen Messerattacke auf eine junge Frau in der Südwestpfalz wird nach dem Ehemann des Opfers gefahndet. Der 33-Jährige steht im Verdacht, die 13 Jahre jüngere Frau am Donnerstag mit mehreren Messerstichen in den Oberkörper so schwer verletzt zu haben, dass sie kurz darauf starb. Nach ihm werde mit Haftbefehl gesucht, teilten Polizei und... [mehr]

  • Miss Germany trifft Papst Franziskus

    Für sie war es eine besondere Begegnung: Papst Franziskus hat bei der Generalaudienz auf dem Petersplatz die amtierende "Miss Germany" Lena Bröder getroffen. Bei strahlendem Sonnenschein stand die 26-Jährige gemeinsam mit vielen anderen Ehrengästen in der ersten Reihe ganz in der Nähe des überdachten Papst-Stuhls, von dem aus Franziskus zuvor zu den Tausenden... [mehr]

  • Weltgesundheits-Behörde Keine Belege für Krebsgefahr

    Studien zeigen: Kaffee besser als sein Ruf

    Kaffee hat mehrmals einen Imagewandel durchgemacht: Anfangs als Medizin eingesetzt, wurde das Getränk später oft als schädlich geschmäht - bis schließlich wieder positive Effekte stärker im Fokus standen. Eine Behörde der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das Genussmittel nun erneut unter die Lupe genommen. Was sagt die WHO-Behörde zu Kaffee? Ein von... [mehr]

  • Prozess Staatsanwalt fordert

    Urteil erst am 6. Juli

    Der ehemalige Spitzensportler Oscar Pistorius muss drei Wochen auf das neue Urteil über seine Strafe warten. In der Verhandlung über sein Strafmaß trat der unterhalb der Knie amputierte Südafrikaner gestern in Pretoria überraschend ohne seine Prothesen auf. Pistorius' Verteidiger Barry Roux wollte damit die Verletzlichkeit seines sichtlich angeschlagenen... [mehr]

Viernheim

  • CDU Kempf widerspricht "SHM"-Berichterstattung

    "Kollegiales Miteinander"

    In seiner gestrigen Ausgabe hat der "Südhessen Morgen" über die Mitgliederversammlung der CDU und die Wahl von Petra Borgwardt zur neuen Stadtverbandsvorsitzenden berichtet. Zu Wort kommt in dem Artikel auch Fraktionsvorsitzender Bastian Kempf, der laut "SHM" einer engeren Zusammenarbeit mit der UBV eine "klare Absage erteilt". Kempf widerspricht dieser... [mehr]

  • Fußball Endspielreigen der Fußballjugend im Kreisverband Mannheim / C-Jugend unterliegt knapp gegen SV Waldhof

    A-Junioren des TSV Amicitia Viernheim holen den Pott

    Jetzt sind auch bei der Mannheimer Fußballjugend die letzten Entscheidungen gefallen. Beim großen Endspielwochenende, das auf dem Gelände des ASV Feudenheim stattfand, wurden noch drei Pokalsieger und ein Kreismeister gesucht. Der Nachwuchs des TSV Amicitia Viernheim war mit gleich drei Teams vertreten, konnte aber nur den Pokalsieg der A-Junioren bejubeln. Den... [mehr]

  • Prozess Richter stellt das Verfahren ein / 62-jährige Geschäftsführerin eines Pflegedienstes soll Krankenkasse betrogen haben

    Angeklagte kollabiert vor Gericht

    Um knapp tausend Euro soll die Geschäftsführerin eines Pflegedienstes in Viernheim die Krankenkasse betrogen und dafür eine Urkunde gefälscht haben. Die Staatsanwaltschaft wirft der Ludwigshafenerin vor, zwei potenzielle Patienten in deren Wohnung aufgesucht und ihnen Anträge zur häuslichen Krankenpflege zur Unterschrift vorgelegt zu haben. Beiden Geschädigten... [mehr]

  • Ausstellung Fotografien und Rauminstallationen in der Rathausstraße 38 und Hügelstraße 24 / Kooperation mit "Kontur" in Stuttgart

    Ätzende Kunst regt zum Nachdenken an

    Am kommenden Samstag eröffnet der Kunstverein Viernheim gleich zwei bemerkenswerte Ausstellungen. In den Räumen des Kunsthauses Rathausstraße geht es unter der Überschrift Stories um ungewöhnliche und intensive Fotografien von Louisa Marie Summer und Steffen Osvath, während im Gewölbekeller in der Hügelstraße unter dem Begriff Clouds einzigartige... [mehr]

  • Gartenfest Franz Kain kommt mit neuem Soloprogramm

    Baustelle Leben

    Mit seinem neuen Programm "Alderle, Alderle - Baustelle Leben" gastiert Franz Kain wieder beim Gartenfest des MGV 1846. Am Sonntag, 7. August, kommt der Mundart-Kabarettist nach Viernheim. Bekannt ist Franz Kain unter anderem von seinen Auftritten mit den Spitzklickern aus Weinheim. Wer ihn einmal live erlebt hat, der weiß, dass sich sein Programm auszeichnet durch... [mehr]

  • Auferstehungskirche

    Gemeindefest am Berliner Ring

    Die evangelische Auferstehungsgemeinde Viernheim feiert am 18. und 19. Juni mit dem Gemeindefest ein besonderes Highlight. Das Motto des Wochenendes wird diesmal passend zur Fußball-Europameisterschaft sein: "Mit der Kirche am Ball bleiben". Das Fest beginnt am Samstag um 18 Uhr mit einem Konzert "Bläser, Schlagzeug und Orgel" im Rahmen der Viernheimer Orgeltage.... [mehr]

  • SRC Nachwuchsringer bei Workshop in Hemsbach

    Jugend trainiert unter Freunden

    Der SRC-Jugendbereich veranstaltet regelmäßig Ringer-Workshops mit dem KSV Hemsbach, damit die SRC-Jugendlichen auch mit anderen Kindern trainieren können und so einen erweiterten Einblick in Trainingsmöglichkeiten und Ringertechniken erhalten. Bereits zum dritten Mal trafen sich die SRC-Kids in der KSV-Halle in Hemsbach, um gemeinsam zu trainieren, Spaß zu... [mehr]

  • Bronzestatue Viernheimer Original wieder in Schulstraße

    Linsefranz zurück am alten Platz

    An seinen angestammten Standort in der renovierten Fußgängerzone zurückgekehrt ist der Linsefranz. In den vergangenen Monaten tauchte bei Passanten immer wieder die Frage auf "Wo ist denn der Linsefranz?". Die von Viernheimern und auswärtigen Besuchern immer wieder gerne fotografierte Statue wurde im Rahmen der Straßensanierung entfernt und im Bauhof... [mehr]

  • Pokalschlager SCR tritt zu Hause gegen KSV Hemsbach an

    Ringer trotzen Fußball-EM

    Der erste Pokalkampf im Jahr 2016 für den SRC steigt am Freitag, 17. Juni, um 19.30 Uhr im Ringerraum der Waldsporthalle. Gegner ist der starke Aufsteiger KSV Hemsbach, der in diesem Jahr die Oberliga Nordbaden aufmischen will. Man kann gespannt sein, wie sich das SRC-Team aus der Affäre zieht, denn noch sind nicht alle Mann an Bord. Es wird auf jeden Fall eine... [mehr]

  • MGV 1846 Chor bereitet sich auf Geburtstagskonzert vor

    Sänger im "Trainingslager"

    Mit einem Probenwochenende haben sich die Sänger des MGV 1846 gesanglich gut vorbereitet für ihr Geburtstagskonzert im Oktober. Sein 170-jähriges Bestehen feiert der Männergesangverein am Sonntag, 16. Oktober, in der TSV-Halle. Das "Trainingslager" fand in Zell, einem Ortsteil des Kurortes von Bad König statt, in der Gasthof-Pension "Zur Krone". Unter der... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia hat Zeit bis Ende Juni

    Spielersuche noch nicht beendet

    Während bei vielen anderen Vereinen die Planungen für die kommende Saison bereits abgeschlossen sind, ist Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim noch mit der Kaderplanung beschäftigt. Da sich fast die komplette Stammformation verabschiedet hat, muss mehr als ein Dutzend neuer Kicker verpflichtet werden. Die Verantwortung dafür dürften der neue sportliche... [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview Der Soziologe und Fanforscher Gunter A. Pilz erwartet heute einen Aufmarsch deutscher Hooligans und moniert eklatante Versäumnisse in Frankreich

    "Unfassbar, wie gegen Vorgaben verstoßen wurde"

    Der Fanforscher Gunter A. Pilz kritisiert die französischen Sicherheitsbehörden. Sie hätten früh signalisiert, sich nicht reinreden lassen zu wollen. Herr Pilz, waren Sie von den Hooligan-Ausschreitungen bei der EM überrascht? Gunter A. Pilz: Überhaupt nicht. Es war schon lange in den Internetforen mobil gemacht worden. Das gilt auch für das Spiel zwischen... [mehr]

  • Beste Kontakte in die Politik

    Affenlaute, Bananenwürfe gegen dunkelhäutige Spieler und immer wieder Hakenkreuze: Rechtsradikale und Neonazis geben in Russland in vielen Fanszenen den Ton an. Als radikalste Gruppen gelten Hooligans der Hauptstadtvereine Spartak und ZSKA Moskau, zwischen denen es immer wieder zu organisierten Straßenschlachten kommt. Mehrmals veranstalteten die Spartak-Anhänger... [mehr]

  • Hooligans und ihre Gewalt

    Als Hooligans werden gewalttätige Fußballfans bezeichnet. Der Name kommt aus England. Angeblich geht er auf eine irische Familie zurück, deren Kinder sich einen besonders üblen Ruf erworben haben sollen. Wie jetzt bei der EM in Frankreich, überschatten Hooligan-Exzesse seit fast 30 Jahren den internationalen Fußball. Einer der schlimmsten ereignete sich 1985... [mehr]

  • Fußball-EM Nach den Hooligan-Randalen wachsen die Zweifel an dem Sicherheitskonzept / Wurde zu spät eingegriffen?

    Kritik an Frankreichs Polizei: unvorbereitet und überfordert

    Heute drohen bei der Fußball-Europameisterschaft wieder Ausschreitungen: Die Begegnungen England gegen Wales und Deutschland gegen Polen gelten als Risikospiele. Trifft Frankreichs Polizei eine Mitschuld? Es ist gerade einmal Mittag, doch schon schwebt ein herber Geruch von Bier in der Luft von Paris. Die Bistros auf den Grands Boulevards, der belebten Verkehrsachse... [mehr]

Wirtschaft

  • Autobahnen In Europa werden Autofahrer mit vielen verschiedenen Systemen immer öfter zur Kasse gebeten / Von einfachen Vignetten bis zur Miete von Transpondern

    ADAC erwartet dichteren "Maut-Dschungel"

    Was war das für ein schönes neues Reisegefühl, als überall in Europa die Grenzkontrollen verschwanden und man mit einer Währung von Helsinki bis Lissabon reisen konnte. Vorbei. Den Euro gibt es immerhin noch, doch Grenzkontrollen werden zusehends neu errichtet. Vor allem aber wurden für Autoreisende überall in der EU neue Hindernisse in Gestalt eines... [mehr]

  • Verkehr Aufsichtsrat stützt den Vorstandsvorsitzenden, gibt ihm aber auch zahlreiche Hausaufgaben auf

    Bahnchef Grube angezählt

    Bahnchef Rüdiger Grube (Bild) muss nach dem angekündigten Rückzug seines Stellvertreters Volker Kefer in den nächsten Monaten um seine Vertragsverlängerung kämpfen. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) bekräftigte zwar gestern die "volle Unterstützung" des Bundes als Bahn-Eigentümer für die von Grube angekündigte Strategie mit zusätzlichen... [mehr]

  • Automobil 30 000 Fahrzeuge jährlich sollen vom Band rollen

    Daimler plant Werk in Russland

    Daimler peilt den Bau seines ersten Autowerks in Russland an. Man sei derzeit "mit den russischen Behörden im Gespräch, um zu prüfen, ob die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für eine lokale Pkw-Produktion gegeben sind", sagte eine Sprecherin gestern. Zuvor hatte das "Handelsblatt" darüber berichtet. Demzufolge soll es sich um ein Montagewerk für bis zu 30 000... [mehr]

  • Urteile Makler dürfen kein Geld für Besichtigungen verlangen

    Extra-Gebühr unzulässig

    Makler dürfen Wohnungssuchende nicht für Besichtigungen zur Kasse bitten. Derartige Gebühren sind unzulässig, entschied das Stuttgarter Landgericht gestern und verurteilte einen Makler dazu, diese Praxis zu unterlassen. Er hatte von potenziellen Mietern knapp 35 Euro pro Besichtigung kassiert. "Das ist ein wichtiger Erfolg für Wohnungssuchende, die hier und da... [mehr]

  • Internet Anbieter zu mehr Transparenz verdonnert

    Kabinett stärkt Nutzer

    Anbieter von Telefon- und Internet-Anschlüssen müssen ihre Kunden künftig besser über ihre Verträge informieren. Zudem sollen Verbraucher auch einen Rechtsanspruch auf Auskunft über die tatsächlich geleisteten Übertragungsraten bekommen. Das Bundeskabinett beschloss dafür gestern eine entsprechende Transparenzverordnung der Bundesnetzagentur. Demzufolge... [mehr]

  • Urteil Bundesgerichtshof verbessert Schutz von Autokäufern / Tachomanipulation nachträglich aufgeflogen

    Nicht gültige Garantie ist Grund zur Rückgabe

    Hat ein Gebrauchtwagen trotz Zusage keine Garantie mehr, kann der Käufer das Auto unter Umständen beim Händler zurückgeben. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) gestern in Karlsruhe entschieden. Geklagt hatte der Besitzer eines gut 42 000 Euro teuren Sportcoupés, das kurz nach dem Kauf über eine Internet-Plattform im Juli 2013 Probleme machte und mehrmals in die... [mehr]

  • Freizeit Auslandsanteil am Umsatz spürbar gewachsen

    Ravensburger spielt weltweit

    Der Spielehersteller Ravensburger wird immer internationaler. Nach den Zukäufen des schwedischen Holzspielzeug-Herstellers Brio und des US-Unternehmens Wonder Forge stieg der Umsatz-Anteil der Auslandsmärkte kräftig an, wie das Unternehmen gestern in Stuttgart mitteilte. Wurden vor fünf Jahren nur 44 Prozent der Erlöse außerhalb Deutschlands gemacht, stieg der... [mehr]

Zeitzeichen

  • Nah am Wasser

    Völlig ungefährlich ist der Standort auf der Parkinsel am Rhein ja sowieso nicht. Hochwassergefahr kann ab und an bestehen - selbst im Juni, wenn das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen stattfindet. Doch das ist noch nicht alles, denn beim aktuellen Festspieljahrgang gibt es Tränen-Hochwasseralarm, man baut jetzt auch, was das Programm betrifft, nahe am... [mehr]

Zwingenberg

  • Gute Resonanz VdH Zwingenberg unterstützte die "Tour der Hoffnung" erneut mit einem Rennen

    Achtzig Hunde gingen für die gute Sache an den Start

    Der Wettergott stand ganz im Dienst der guten Sache. Mit dem ersten Startschuss kam die Sonne hervor und erst mit dem Zieleinlauf des letzten Teilnehmers setzte der Regen wieder ein: Am Sonntag veranstaltete der Verein der Hundefreunde Zwingenberg, Alsbach und Umgebung zum vierten Mal ein Hunderennen zugunsten der "Tour der Hoffnung". Bei der jährlich in Deutschland... [mehr]

  • Einladung Am 1. Juli mit Pfarrer Johannes Mingo

    Nach Vortrag nun Führung über den jüdischen Friedhof

    Das Museum Alsbach-Hähnlein in Hähnlein (Gernsheimer Straße 36) zeigt seit einigen Wochen eine Sonderausstellung, die bis zum 2. Oktober zu sehen sein wird. Das Thema lautet: "400 Jahre jüdischer Friedhof in Alsbach (1616 bis 2016) - Bewahren, Erinnern, Gedenken". Am 1. Juli, Freitag, findet eine öffentliche Friedhofsführung mit Pfarrer Johannes Mingo statt.... [mehr]

  • Tradition Stadt Zwingenberg lädt für den 16. Juli wieder zum Flohmarkt ein

    Nur Profis dürfen keine Stände aufbauen

    Auch in diesem Jahr findet in der Zwingenberger Altstadt wieder der traditionelle Flohmarkt statt. Er ist am 16. Juli, Samstag, von 8 bis 15 Uhr allen Personen zugänglich, die als Privatpersonen gebrauchte Waren verkaufen wollen - ausgenommen sind jedoch gewerbliche Händler. Die Stadtverwaltung Zwingenberg weist folgende Altstadtbereiche für den Aufbau der Stände... [mehr]

  • Gäste aus Bensheim Konzert des Kinder- und Jugendchores

    Pop- und Gospel-Klänge im Adlersaal

    In der breitgefächerten Chorszene Bensheims füllt der Kinder- und Jugendchor Bensheim eine Lücke: Als einer der letzten nichtschulischen Jugendchöre der Region bietet er den Jungen und Mädchen einen wichtigen Ausgleich zum immer stärker werdenden Schulstress. Wer das begeisternde Programm des Chores erleben will, der kann beim Sommerkonzert "Wir machen Musik"... [mehr]

  • Bürgerhaus Sonne Am 9. Juli treten auch Gastchöre auf

    TonArt gibt Konzert zum Jubiläum

    Der Chor TonArt Alsbach feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 9. Juli, um 19 Uhr ein Jubiläumskonzert im Bürgerhaus Sonne in Alsbach statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr.Seit 25 Jahren aktivIn diesem Konzert werden nicht nur die Sängerinnen und Sänger des gastgebenden Chores neue Lieder präsentieren. Das Ensemble... [mehr]

  • Kunstfreunde laden ein

    Vortrag über Georg Moller

    "Georg Moller - Kirchenentwürfe in Starkenburg und Rheinhessen", so lautet der Titel eines Vortrags, den die Historikerin Claudia Stehle am 23. Juni, Donnerstag, auf Einladung der Kunstfreunde Bergstraße halten wird. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kunst in Alsbach" wird Frau Stehle ab 19.30 Uhr bei freiem Eintritt (Spenden erbeten) im Eduard-Schmidt-Saal des... [mehr]

Newsticker

  • 06:10 Uhr

    Ludwigshafen: "Junges Theater im Delta" stellt Programm vor

    Ludwigshafen. Vom 23. bis 26. Juni wird der Pfalzbau zum Begegnungsort der jungen regionalen Theaterszene: Beim Festival "Junges Theater im Delta" zeigen 400 Kinder und Jugendliche ihr Können. Heute um 12 Uhr wird das Programm bei einer Pressekonferenz vorgestellt. (gespi)

  • 06:38 Uhr

    Neustadt: Auch Weinblätter werden gestohlen

    Neustadt/Weinstraße. Nicht nur Weintrauben, sondern auch die Blätter der Rebstöcke werden zuweilen aus rheinland-pfälzischen Weinbergen gestohlen. "Das Phänomen haben wir immer mal wieder", sagte Jürgen Oberhofer vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz in Neustadt an der Weinstraße. Etwa zwei bis drei Mal im Jahr werde ihm ein solcher Fall... [mehr]

  • 06:59 Uhr

    Ludwigshafen: Willersinnbad öffnet offiziell

    Ludwigshafen. Die Rutsche Nässi ist wieder aufgebaut, das Nichtschwimmerbecken mit einer Edelstahlwanne ausgestattet. Nach weiteren Umbauarbeiten im Winterhalbjahr beginnt heute die Freibadsaison im Willersinnbad in Ludwigshafen. Den Startschuss gibt um 12 Uhr Oberbürgermeisterin Eva Lohse. (bjz)

  • 07:17 Uhr

    Ludwigshafen: BASF-Staplerfahrer bei Arbeitsunfall schwer verletzt

    Ludwigshafen. Bei einem Arbeitsunfall hat sich ein BASF-Mitarbeiter in Ludwigshafen am Bein schwer verletzt. Der 60-Jährige war in der Nacht zum Donnerstag mit dem Gabelstapler am Verladen, als der Unfall passierte, wie das Chemieunternehmen am Donnerstag mitteilte. Ein Notarzt versorgte den Mann vor Ort und brachte ihn dann ins Krankenhaus. Ob andere Mitarbeiter an... [mehr]

  • 07:41 Uhr

    Mannheim: Neue Schilder an Laufstrecken im Dossenwald

    Mannheim. Neue Hinweisschilder für eine fünf Kilometer und eine zehn Kilometer lange Strecke im Dossenwald werden am Donnerstag (13.30 Uhr) von Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala eingeweiht. Im Anschluss ein Spaziergang der Umweltbürgermeisterin mit Gästen auf der Fünf-Kilometer-Strecke geplant. (hhk)

  • 08:11 Uhr

    Edingen: "Mittelgewann" vertagt

    Edingen. Das umstrittene Baugebiet "Mittelgewann" kann frühestens im Juli auf den Weg gebracht werden. Der Gemeinderat Edingen-Neckarhausen hat den Punkt gestern Abend auf Antrag von Unabhängiger Bürgerliste (UBL) und SPD vertagt. Der neue Bürgermeister Simon Michler (CDU) will dass knapp elf Hektar große Areal entwickeln und hier bis zu 600 zusätzliche... [mehr]

  • 08:32 Uhr

    Heppenheim: Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs

    Heppenheim. Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Freitag ist Beamten der Polizeistation Heppenheim ein Wiederholungstäter ins Netz gegangen. Nach Angaben der Polizei wurde der 33-jährige Mann aus Wald-Michelbach gegen 0.30 Uhr von einer Zivilstreife in der Hirschhorner Straße angehalten. Bei der Kontrolle wurden eindeutige Anzeichen von Drogenkonsum... [mehr]

  • 08:53 Uhr

    Heidelberg: Gemeinderat wählt neuen Baubürgermeister

    Heidelberg. Der Gemeinderat Heidelberg kommt heute um 16 Uhr zu seiner nächsten Sitzung im Rathaus zusammen. Auf der Tagesordnung steht auch die Wahl des neuen Baubürgermeisters. (bjz)

  • 09:19 Uhr

    Mannheim: Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

    Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend im Stadtteil Neckarstadt-West ist ein 12-jähriger Junge leicht verletzt worden. Wie die Polizei heute mitteilte, wollte der Junge nach derzeitigem Kenntnisstand gegen 20 Uhr die Pumpwerkstraße überqueren und übersah dabei sich nähernden Mercedes eines 21-Jährigen. Das Kind wurde bei dem Zusammenstoß leicht... [mehr]

  • 09:41 Uhr

    Speyer: Instawalk durch Dom

    Speyer. Das Bistum Speyer veranstaltet heute ab 19 Uhr einen "Instawalk". Mit Hilfe der Foto-App Instagram können Besucher den Speyerer Dom per Smartphone neu entdecken. Erkundet werden auch Orte, die sonst nicht zugänglich sind. Eine Anmeldung bei Instagram ist unter der Adresse @da_zwischen erforderlich. (bjz)

  • 10:12 Uhr

    Rhein-Neckar: Bewölkt mit Regen

    Rhein-Neckar. Bei starker Bewölkung kommt es auch heute wieder in der Metropolregion Rhein-Neckar zu Regen, örtlich bilden sich auch Schauer und Gewitter. Die Tageshöchstwerte erreichen um die 22 Grad. (red)

  • 10:13 Uhr

    Schwetzingen: Mountainbiker angefahren

    Schwetzingen. Ein 20-Jähriger fuhr am Mittwoch um 17.20 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg gegenüber des toom-Baumarktes in der Rudolf-Diesel-Straße, als er von einem weißen Opel Kombi angefahren worden sein soll, welcher aus der Tiefgarage kam. Der Mountainbiker soll hierbei zu Sturz gekommen sein und sich leicht am Knie verletzt haben. Die Verletzung wurde... [mehr]

  • 10:26 Uhr

    Mannheim: SV Waldhof löst Vertrag mit Stürmer Zahn auf

    Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim und Mittelstürmer Benedikt Zahn werden in Zukunft getrennte Wege gehen, das teilte der Verein heute in einer Presseerklärung mit. Der Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. "Wir haben dem Wunsch von Benedikt entsprochen. Er hat uns mitgeteilt, dass er in der kommenden Spielzeit eine neue Herausforderung annehmen... [mehr]

  • 10:52 Uhr

    Edenkoben: Paar rettet Labrador-Mischling auf A 65

    Edenkoben. Ein Paar hat am Dienstagnachmittag einen entlaufenen Hund auf der A 65 gerettet. Der Labrador-Mischling war seinem Besitzer in St. Martin entwischt und landete schließlich auf der stark befahrenen Autobahn. Wie die Polizei mitteilte, sah das Pärchen, das gegen 17.30 Uhr mit dem Auto auf der A 65 unterwegs war, den Hund an der Mittelleitplanke sitzen,... [mehr]

  • 11:09 Uhr

    Eppelheim: Kioskeinbruch gescheitert

    Eppelheim. In der Nacht zum Mittwoch versuchten bislang unbekannte Täter brachial in das Kiosk der Minigolfanlage in der Kirchheimer Straße einzubrechen. Die Tür hielt den Hebelversuchen stand, so dass der Innenraum nicht betreten werden konnte. In welcher Höhe Sachschaden entstand, ist bislang noch nicht geklärt. Zeugen, die in der Zeit zwischen Dienstag, 21... [mehr]

  • 11:12 Uhr

    Dahn: Frau stirbt nach Messerstich an Bushaltestelle

    Dahn. Eine junge Frau ist in der Südwestpfalz bei einem Messerangriff getötet worden. Der noch unbekannte Täter habe die 20-Jährige am Donnerstagmorgen an einer Bushaltestelle in Dahn umarmt und ihr dabei mit einem Messer in die Brust gestochen, teilte die Polizei mit. Trotz einer Notoperation starb die Frau wenig später im Krankenhaus. Der Täter flüchtete,... [mehr]

  • 11:31 Uhr

    Karlsruhe: Drogendealer mit fast 40 Kilogramm Heroin gefasst

    Karlsruhe. Mit fast 40 Kilogramm Heroin sind Drogendealer im Gebiet des Rheinhafens Karlsruhe festgenommen worden. Es handelt sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft Stuttgart vom Donnerstag um die größte Heroinsicherstellung in Baden-Württemberg seit 2007. Die Dealer wurden schon am 25. Mai gefasst. Insgesamt seien acht international agierende Drogenhändler... [mehr]

  • 12:09 Uhr

    Landau: Weitere Festnahme nach gewaltsamem Tod einer 86-Jährigen

    Landau. Knapp einen Monat nach dem gewaltsamen Tod einer 86-jährigen Frau in Landau ist ein zweiter Verdächtiger gefasst worden. Der 24-Jährige wurde am Mittwoch in Mannheim festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten. Die Ermittler vermuten, dass er an der Tat beteiligt war, die als Raub mit Todesfolge gewertet wird. Er habe sich... [mehr]

  • 12:29 Uhr

    Mannheim: Technische Probleme bei Stadtbahn Nord

    Mannheim. Bei der neuen Stadtbahnlinie Nord gibt es Probleme im Anfangsbetrieb. Wie die Stadt Mannheim und der RNV in einer Presseerklärung heute mitteilten, ist der Grund ein Softwareproblem in einem standardmäßig verbauten Sicherheitselement. Dieses gewährleistet, dass in eingleisigen Strecken keine zwei entgegenkommende Fahrzeuge gleichzeitig in den... [mehr]

  • 13:01 Uhr

    Mannheim: 90-Jähriger gefährdet Autofahrer auf der A 656

    Mannheim. Ein älterer Autofahrer hat am Dienstagabend durch seine Fahrweise mehrere Verkehrsteilnehmer auf der A 656 gefährdet. Nach Angaben der Polizei fuhr der Senior in "deutlichen Schlangenlinien" und über alle drei Fahrstreifen hinweg. Dadurch mussten etliche Fahrzeuge ausweichen und stark abbremsen, um einen Unfall zu verhindern. Durch eine Polizeistreife... [mehr]

  • 13:23 Uhr

    Heidelberg: Unfall mit drei Fahrzeugen

    Heidelberg. Bei einem Auffahrunfall im Kurpfalzring sind am Mittwochnachmittag drei Fahrzeuge beschädigt worden. Nach Polizeiangaben konnte ein 51-Jähriger Fahrer aus Heidelberg nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf einen Renault auf, welcher auf einen weiteren Wagen geschoben wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro, außerdem klagte... [mehr]

  • 13:49 Uhr

    Germersheim: Eifersüchtiger 70-Jähriger verletzt "Herzdame" mit Rollator

    Germersheim. Ein 70-Jähriger hat mit einem Rollator eine 89-jährige Frau verletzt, weil sie seine Gefühle nicht erwidert hat. Er stieß in einem Seniorenheim im Kreis Germersheim die Gehhilfe mehrfach an das Bein seiner Mitbewohnerin, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Frau hatte ihm vorher die Zuneigung zu einem anderen Mann gestanden. Bei der Aktion... [mehr]

  • 14:10 Uhr

    Ludwigshafen: Mann bedroht Kinder mit Schreckschusswaffe

    Ludwigshafen. Ein 19-Jähriger hat in Ludwigshafen mit einer Schreckschusswaffe auf zwei Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren gezielt. Die beiden sollen vorher frech zu dem 19-Jährigen gewesen sein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der junge Mann soll sie daraufhin am Mittwochabend durch das offene Fenster eines Mehrfamilienhauses bedroht haben. Die Kinder... [mehr]

  • 14:46 Uhr

    Ludwigshafen: Minister reagiert humorvoll auf Ungeduld von Festivalbesuchern

    Ludwigshafen. Der neue rheinland-pfälzische Kulturminister Konrad Wolf (parteilos) verliert auch in schwierigen Situationen offenbar nicht den Humor. Das bewies der 54-Jährige am Mittwochabend beim Festival des deutschen Films in Ludwigshafen, als zahlreiche Besucher, die den Start des Eröffnungsfilms nicht abwarten konnten, Wolfs Rede mit Applaus unterbrachen.... [mehr]

  • 15:17 Uhr

    Hockenheim: Tausende Liter Säure auf kaputtem Laster

    Hockenheim. Die Polizei hat am Mittwochmorgen auf der A 5 einen Sattelschlepper mit kaputten Bremsen aus dem Verkehr gezogen, der ungesichert mehrere tausend Liter ätzende Flüssigkeiten transportiert hat. Wie die Beamten mitteilten, hatte der 53-jährige Lkw-Fahrer unter anderem Phosphor- und Flourwasserstoffsäure geladen. Ermittler entdeckten im Fahrzeugrahmen... [mehr]

  • 15:39 Uhr

    Heppenheim: Zigaretten aus Tankstelle gestohlen

    Heppenheim. Drei unbekannte Männer haben am frühen Donnerstagmorgen den Zigarettenbestand einer Tankstelle im Heppenheimer Ortsteil Kirschhausen gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, hörten Zeugen um 1.45 Uhr ein lautes Klirren und beobachteten die Diebe, wie sie blaue Säcke in einen Audi Kombi brachten. Die Täter flüchteten laut Zeugenaussage in Richtung... [mehr]

  • 15:59 Uhr

    Mannheim: Rheinpegel steigt - Meldehöhe wird wohl nicht überschritten

    Mannheim. Neue Regenschauer und Gewitter werden die Wasserstände des Rheins von diesem Freitag (17.6.) an erneut steigen lassen. Das teilte ein Mainzer Hochwassermeldezentrum am Donnerstag mit. Überschwemmungen werden aber nicht erwartet: An den Pegeln in Mainz, Mannheim und Ruhrort (Duisburg) werde die Meldehöhe für Hochwasser voraussichtlich nicht... [mehr]

  • 16:34 Uhr

    Mannheim: Nach Unfall - 27-Jähriger festgenommen

    Mannheim. Nach dem Unfall am 19. Mai mit einem schwerverletzten Jugendlichen in Ludwigshafen hat die Polizei einen 27-Jährigen in Mannheim festgenommen. Einer Mitteilung der Polizei zufolge wurde der 15-Jährige nach dem Aussteigen aus einem Bus in der Dammbruchstraße erfasst. Wie Zeugen berichteten, habe der dunkle Audi kurz abgebremst und sei dann weitergefahren.... [mehr]

  • 16:57 Uhr

    Mannheim: Mehrere Autos mit Farbe besprüht

    Mannheim. Ein unbekannter Täter hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Stadtteil Neckarau mindestens vier geparkte Autos mit roter Farbe angesprüht. Wie die Polizei mitteilte, informierte eine Mercedes-Besitzerin die Beamten, nachdem sie die Schäden an der Windschutzscheibe und am linken Außenspiegel entdeckt hatte. Als die Ermittler die Anzeige aufnahmen,... [mehr]

  • 17:27 Uhr

    Viernheim: Kostenlose Fahrradcodierung

    Viernheim. Die Polizei in Viernheim lädt ein zu einer kostenfreien Fahrradcodierung am Donnerstag, 23 Juni, in der Ketteler Straße 3. Wie die Polizei mitteilt, ist eine vorherige Terminabsprache Voraussetzung. Termine können ab Montag, den 20. Juni, unter der Rufnummer 06204 974717 abgesprochen werden. Für die Codierung werden der Personalausweis und ein... [mehr]

  • 17:31 Uhr

    Walldürn: 72-Jährige erstochen - Ehemann gesteht

    Opfer eines Gewaltverbrechens wurde heute Morgen eine 72-jährige Frau in einem Haus in der Miltenberger Straße. Die Polizei hat bereits einen Tatverdächtigen festgenommen. Am Donnerstagmorgen gegen 9.50 Uhr wurde das Führungs- und Lagezentrum der Heilbronner Polizei per Notruf darüber informiert, dass es in einem Mehrfamilienhaus in der Miltenberger Straße in... [mehr]

  • 17:36 Uhr

    Heidelberg: Neuer Baubürgermeister gewählt

    Heidelberg. Jürgen Odszuck wird neuer Baubürgermeister in Heidelberg. Der Gemeinderat hat den gebürtigen Münchner heute Nachmittag mit sehr grosser Mehrheit gewählt. 38 von 43 abgegebenen Stimmen entfielen auf den 45-Jährigen, der zurzeit noch Erster Stadtrat in Kronberg im Taunus ist. Die Amtszeit des neuen Baubürgermeisters soll am 1. August beginnen. (mig) [mehr]

  • 18:04 Uhr

    Mannheim: Rollerfahrerin bei Unfall verletzt

    Mannheim. Eine Rollerfahrerin ist bei einem Unfall am Donnerstagmittag in der Mannheimer Oststadt verletzt worden - die Unfallverursacherin selbst floh. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei fuhr die Unbekannte um 12.15 Uhr auf der Augustaanlage zunächst in Richtung Wasserturm. Beim Wenden in Höhe der Gluckstraße soll sie einer 52-jährigen Rollerfahrerin die... [mehr]

  • 18:45 Uhr

    Meckesheim: Reifen plattgestochen - Staatsschutz ermittelt

    Meckesheim. Nachdem ein bislang unbekannter Täter im Laufe des Mittwochs einen Reifen am Dienstfahrzeug des Bürgermeisters in Meckesheim plattgestochen hat, ermittelt der Staatsschutz. Die Tat kann sich beim Rathaus oder dem Wohnhaus des Rathauschefs ereignet haben, teilte die Polizei mit. Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ermittelt,... [mehr]

  • 19:28 Uhr

    Walldürn: 72-Jährige erstochen - Ehemann gesteht

    Walldürn. Ein 74-Jähriger hat gestanden, seine Ehefrau in Walldürn (Neckar-Odenwald-Kreis) erstochen zu haben. Nach einem Notruf eines Zeugen am Donnerstagmorgen konnten Streifenbeamte die 72-Jährige nur noch tot auffinden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Der Ehemann wurde noch an Ort und Stelle festgenommen. In der anschließenden Vernehmung... [mehr]

  • 20:05 Uhr

    Ludwigshafen: Jugendliche bedrängen Jungen

    Ludwigshafen. Ein 13-jähriger Junge ist am Donnerstag gegen 7.55 Uhr an der Haltestelle Pfalzbau in der Kaiser-Wilhelm-Straße von fünf Jugendlichen bedrängt worden. Sie forderten ihn nach Polizeiangaben auf, ihnen in eine Seitenstraße zu folgen und wollten ihm sein Mobiltelefon und seine Wertsachen stehlen. Als sich der Junge weigerte, wurde er geschubst. Es... [mehr]

  • 20:42 Uhr

    Mannheim: Neuer Modus bei Champions Hockey League

    Mannheim. Die Champions Hockey League bekommt ein neues Gesicht. Zur Saison 2017/18 werden nur noch 32 Teams nach einer rein sportlichen Qualifikation am europäischen Eishockey-Klubwettbewerb teilnehmen. Das wurde bei der dritten CHL-Generalversammlung in Berlin entschieden. In der kommenden Saison (ab 16. August) sind noch 48 Mannschaften dabei.... [mehr]

  • 21:14 Uhr

    Weinheim: Saukopftunnel in der Nacht gesperrt

    Weinheim/Birkenau. Der Saukopftunnel an der B38 zwischen Weinheim und Birkenau ist wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten bis Freitagmorgen, fünf Uhr, voll für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung über die alte B38 ist eingerichtet, wie das Landesratsamt mitteilte. Gegen fünf Uhr soll der Tunnel wieder für den Verkehr freigegeben werden. (fert)

  • 21:59 Uhr

    Lahnau: Millionenstreit um römischen Pferdekopf kommt vor Gericht

    Wiesbaden/Lahnau. Ein jahrelanger Streit um einen römischen Pferdekopf aus Bronze kommt vor Gericht. Der Besitzer des Grundstückes, auf dem die wertvolle Skulptur im Jahr 2009 gefunden worden war, verlangt vom Land Hessen eine Millionenentschädigung, wie die Wochenzeitung "Die Zeit" am Donnerstag berichtete. Dem Mann gehe es um 1,8 Millionen Euro, das Land wolle... [mehr]

  • 22:28 Uhr

    Diez: Doch öffentliche Fahndung

    Mainz. Justizminister Herbert Mertin (FDP) hat im SWR-Politikmagazin "Zur Sache Rheinland-Pfalz" angekündigt, dass es nun doch eine öffentliche Fahndung nach einem aus der JVA Diez geflohenen Mörder und Vergewaltiger geben wird. Der 47 Jahre alte Häftling war am 7. Juni bei einem begleiteten Freigang geflohen. Die Staatsanwaltschaft hatte zunächst auf eine... [mehr]