Südhessen Morgen Archiv vom Mittwoch, 15. Juni 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Markus-Schule Frank Weber referiert über "Lernen lernen"

    Gehirn eine Pause gönnen

    "Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück" - hat einst der chinesische Philosoph Laozi gesagt. Und so war Frank Weber vom Lernverein Berlin zu Gast an der Markus-Schule, um über das Thema "Lernen lernen" zu referieren. Etwa 100 interessierte Zuhörer besuchten den unterhaltsamen und interaktiven Vortrag, der sich mit den Fragen... [mehr]

  • Albert-Schweitzer-Schule Lions-Club der Verwaltungsgemeinschaft spendet Sitz-Tisch-Kombination

    Problemlos Lernort wechseln

    Vielseitiges Lernen ist eine Selbstverständlichkeit an der Albert-Schweitzer-Schule. Das gilt nicht nur für die Unterrichtsinhalte, sondern auch für dessen Ort. Und den können die Schüler dank einer Spende des Lions-Clubs der Verwaltungsgemeinschaft Hockenheim noch leichter wechseln, ohne auf Sitz- und Schreibgelegenheit zu verzichten. Möglicht macht's der... [mehr]

BA-Freizeit

  • Technische Universität Darmstadt Der botanische Garten widmet sich bis Sonntag den Pflanzen in Shakespeares Welt

    Der Barde und das Bilsenkraut

    Bis Sonntag (19.) findet zum 13. Mal die "Woche der Botanischen Gärten" statt. Das dem Shakespeare-Jahr 2016 - vor 400 Jahren ist der große Dramatiker gestorben - angemessene Thema lautet: "Garten=Theater - Pflanzen in Shakespares Welt". Im Botanischen Garten der TU Darmstadt gibt es neben Shakespeares Pflanzen auch eine Ausstellung und einen Vortrag. Die "Woche... [mehr]

  • Sagenhafter Brunnen

    Unser heutiges Motiv führt in die Bensheimer Fußgängerzone [mehr]

Bananeweb

  • "Eine ungerechte Verteilung"

    Dass Fußballer der Nationalmannschaft nicht wenig verdienen, ist bekannt. Auf den ersten Blick sind diese hohen Gehälter vielleicht sogar noch gerechtfertigt. Schließlich sind die Fußballer der Nationalmannschaft echte Profis. Aber sobald man ihr Einkommen mit dem anderer Sportler vergleicht, sollte einem auffallen, dass die Bezahlung absolut überzogen und... [mehr]

  • "Fußballer sind Repräsentanten"

    Viele Jungs träumen von einer Karriere als Profifußballspieler, doch nur für einen Bruchteil von ihnen wird dieser große Traum Realität. Sie spielen in der Ersten oder Zweiten Bundesliga und verdienen reichlich Geld. Noch einmal viel weniger Spieler schaffen es dann in den Kader der deutschen Nationalmannschaft. Hartes Training Doch meist ist es nicht Glück,... [mehr]

  • Stadtradeln Gesucht wird Deutschlands fahrradaktivste Kommune

    Ab aufs Rad für ein besseres Klima

    Unsere Stadt radelt wieder. Seit dem 2. Juni kann sich jeder Interessent unter der Adresse www.stadtradeln.de registrieren. Das Ziel ist, unser Klima zu schützen. Die gefahrene Strecke kann jeder Teilnehmer in einen Online-Radelkalender eintragen. Das Stadtradeln ist entstanden, um uns Bürger zu motivieren, das Fahrrad im Alltag öfter zu benutzen, aber auch, dass... [mehr]

  • Stadtpark Beats Am 8. und 9. Juli veranstaltet Jugend aktiv in Bensheim wieder das beliebte Event mit zahlreichen musikalischen Highlights

    Dieses Jahr viele lokale Künstler

    Das Event "Stadtpark Beats" hat auch in diesem Jahr wieder seinen Rang zwischen großen Bergsträßer Veranstaltungen wie dem Schlossgrabenfest und dem Winzerfest. Wie immer ist das Event im Sommer angelegt. Am 8. und 9. Juli wird der Stadtpark Bensheim zum Festivalgelände. Die lokalen Künstler sollen auch in diesem Jahr nicht zu kurz kommen. Gerade durch die... [mehr]

  • Ein ganzes Land ist im Fußball-Fieber

    Alle im EM-Fieber - so und nicht anders sieht es derzeit in Deutschland aus. Überall hängen Plakate und in allen Supermärkten gibt es EM-Produkte, EM-Rabatte oder andere Aktionen, die auch nur irgendwie mit der Fußball-Europameisterschaft zu tun haben. Ich persönlich habe eine ganz bestimmte Art, den Fußballwahn zu umgehen oder zu erleben, wie auch immer man es... [mehr]

  • Geschichte der EM Die erste vergleichbare Meisterschaft fand im diesjährigen Austragungsland statt

    Frankreich ist quasi das Mutterland

    Das Spiel um den Ball ist heute aus unserer Gesellschaft gar nicht mehr wegzudenken. Bei bedeutenden Meisterschaften sitzt nahezu die ganze Nation vor dem Fernseher und fiebert mit den Fußballspielern mit. Aber wie kam es überhaupt zu der Europameisterschaft, auf die wir alle vier Jahre voller Vorfreude warten? Die Erfindung des Fußballs, wie wir ihn heute kennen,... [mehr]

  • BAnane streitet Ist die Bezahlung der Profi-Fußballspieler gerechtfertigt? Die BAnane-Jugendredaktion ist geteilter Meinung

    Gehälter, von denen andere nur träumen

    Seit vergangenem Freitag muss das Runde wieder ins Eckige. 24 Teams spielen in Frankreich derzeit um den begehrten Titel "Europameister". Zu gerne möchte Spanien diesen verteidigen, aber die Konkurrenz ist groß. Doch nicht nur der sportliche Aspekt scheint die Spieler zu locken, sondern auch hohe Gagen. Sind diese Bezahlungen denn gerechtfertigt oder einfach nur... [mehr]

  • Toleranz-Debatte Viele ausländische Fußballspieler werden attackiert, doch es gibt viele Gegeninitiativen

    Platzverweis für Fremdenfeindlichkeit

    Mit Vereinsrivalitäten hat das, was momentan weltweit in den Stadien passiert, schon lange nichts mehr zu tun. Durch Affenrufe oder das Werfen von Bananen werden immer öfter Spieler auf dem Fußballfeld diskriminiert. Aufmärsche von Hooligans werden teilweise sogar von Rechtsradikalen organisiert. Viele, die eigentlich keine Anhänger dieser Ideologie sind,... [mehr]

  • Blutspendetag Viele Patienten und Unfallopfer sind auf Blutkonserven angewiesen, also ist es wichtig, soziale Verantwortung zu zeigen

    Und wieder ein Leben gerettet . . .

    Mehrere Tausend Blutkonserven werden in Hessen täglich benötigt, um alle Patienten mit ausreichend Blut zu versorgen. Dafür sind Krankenhäuser auf freiwillige Spender angewiesen, die ihres abgeben. Jedoch machen das immer weniger Menschen, da ihnen der vermeintliche Aufwand zu groß ist. Um auf die gefährliche Not hinzuweisen und Menschen an ihre soziale... [mehr]

Bensheim

  • Kulturtreff Auerbach

    Ausflug auf die Mathildenhöhe

    Der Kulturtreff der evangelischen Kirchengemeinde Auerbach lädt zu einem Besuch der Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe in Darmstadt ein. Vorgesehen ist auch ein Spaziergang durch den Park Rosenhöhe. Termin ist Donnerstag, 30. Juni, um 14.30 Uhr. Abfahrt ist am Gemeindezentrum in der Bachgasse. Teilnehmer melden sich an im Pfarrbüro unter Telefon 06251/71184.... [mehr]

  • Langwaden Ortsbeirat äußert seine Wünsche für das Haushaltsjahr 2017

    Bolzplatz an erster Stelle

    Auch im kommenden Jahr wird die Umgestaltung des alten Bolzplatzes zum Mehrgenerationenplatz zentrales Projekt in Langwaden sein. Er steht an erster Stelle der Maßnahmen, die der Ortsbeirat in seiner jüngsten Sitzung für das Haushaltsjahr 2017 vorschlug. Ortsvorsteher Günter Bischof berichtete in diesem Zusammenhang von einer Ortsbegehung mit dem städtischen... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Guter Wille und Spontaneität waren gefragt / Weitere Termine

    Dank an engagierte Helfer beim Bürgerfest

    Der Vorstand der Kolpingsfamilie Bensheim ließ in seiner letzten Sitzung noch einmal das Bürgerfest Revue passieren. Wie in den vergangenen Jahren hatte die Kolpingsfamilie einen Getränkestand und einen Essenstand betrieben. Vorbereitung und Abläufe der Standbetriebe wurden erörtert, besonders im Hinblick auf Verbesserungsmöglichkeiten. Schließlich winkt schon... [mehr]

  • Am Samstag

    Dorfplatzfest in Wilmshausen

    Für Samstag (18.) lädt die SPD Wilmshausen ab 17 Uhr zu ihrem traditionellen Dorfplatzfest ein. Auch in diesem Jahr wollen die Wilmshäuser Sozialdemokraten die Besucher mit Gegrilltem, Gebrautem und Gekeltertem verwöhnen. Als besonderen Leckerbissen bieten die Parteifreunde aus Wilmshausen ihren Gästen Spanferkel an. Im Laufe der Veranstaltung stehen... [mehr]

  • Dr. Hans G. Blechner zu Grabe getragen

    Gestern wurde der verstorbene Rechtsanwalt und Notar Dr. Hans G. Blechner auf dem Friedhof Bensheim-Mitte zu Grabe getragen. Die Ansprache hielt Pfarrer Christoph Bergner. Dr. Blechner starb am 5. Juni 2016 hochbetagt im Alter von 103 Jahren. Er war Gründungsmitglied der Bensheimer CDU, langjähriger Stadtverordneter und ehrenamtlicher Stadtrat. Sein... [mehr]

  • Sommerakademie Kunstfreunde Bergstraße leiteten Kinder von vier Bensheimer Schulen an

    Ein Thema - und viele unterschiedliche Deutungen

    Trubel im Fürstenlager: Rund um den Damenbau wurde am jetzt das alljährliche Sommerfest des Vereins der Kunstfreunde Bergstraße gefeiert. Die Veranstaltung markierte den Abschluss der diesjährigen Sommerakademie. Unter Leitung von August Hofmann und Heidi Riebel hatten in den vergangenen vier Wochen neun- bis elfjährige Schüler von vier Bensheimer Schulen... [mehr]

  • Soroptimist-Club Am Samstag Veranstaltung in der Innenstadt

    Flohmarkt mit 4000 Büchern

    Zum siebten Mal veranstaltet der Club Soroptimist International Bensheim/Heppenheim seinen Bücherflohmarkt. Am Samstag (18.) von 9 bis 14 Uhr, traditionsgemäß am Bürgerwehrbrunnen in Bensheim, bieten die Clubschwestern über 4000 Bücher aus allen Bereichen an. Kinder- und Jugendbücher, interessante Sachbücher sowie spannende Romane, gebunden und im Taschenbuch... [mehr]

  • Am Sonntag

    Führung durchs Fürstenlager

    Die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten bietet am Sonntag (19.) um 14 Uhr wieder Gelegenheit, an einer der fachkundigen Führungen durch den Staatspark Fürstenlager teilzunehmen, die sowohl die Geschichte des Fürstenlagers als auch die gartendenkmalpflegerischen Belange und die kulturhistorische Entwicklung dieser einzigartigen Parklandschaft... [mehr]

  • Am Samstag Kirchengemeinde hat buntes Programm organisiert

    Generationentag in Zell

    Die evangelische Kirchengemeinde Gronau/Zell lädt ein zum ersten Generationentag am Samstag (18.) von 15 bis 17.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Zell, Auf der Mauer. Eingeladen sind alle Mitglieder der Gronau und Zeller Kirchengemeinde mit ihren Enkeln, Patenkindern, "Ersatzenkel" und Kindern, die ihnen am Herzen liegen. Es wird gebastelt (angelehnt an die EM... [mehr]

  • Sankt Bartholomäus

    Großes Gebet in Fehlheim

    Die Pfarrgruppe Fehlheim/Zwingenberg lädt zum gemeinsamen "Großen Gebet" für Sonntag (19.) um 9 Uhr in die Pfarrkirche Sankt Bartholomäus in Fehlheim ein. Das "Große Gebet" hat eine sehr lange Tradition, es entstand bereits im Jahr 1722 im Bistum Mainz. In Fehlheim wird das "Große Gebet" noch in seiner traditionellen Form begangen. Zur Eröffnung findet um 9... [mehr]

  • Aktion Traudl Billig organisiert für Sonntag eine Menschenkette in Bensheim / Ausgangspunkt Marktplatz

    Hand in Hand gegen Rassismus

    Hand in Hand gegen Rassismus. Unter diesem Motto soll am Wochenende ein starkes Zeichen für Meinungsfreiheit und Vielfalt gesetzt werden - auch in Bensheim. Hier organisiert Traudl Billig die bundesweite Aktion. [mehr]

  • Harmonie schnuppert Weltraumluft

    20 Sänger des MGV Harmonie 1861 Bensheim besichtigten das Raumflugkontrollzentrum der Europäischen Weltraumorganisation ESA in Darmstadt. Bei dem durch den Vergnügungsausschussvorsitzenden Klaus Aring bestens organisierten Ausflug vermittelte im Pressezentrum ein Film die Arbeit der ESA. Knapp 1000 Mitarbeiter aus den 20 ESA-Mitgliedsstaaten überwachen und... [mehr]

  • Kur- und Verkehrsverein Projekte der vergangenen Jahre

    Im Jubiläumsjahr viel für Auerbach erreicht

    Im Jubiläumsjahr rückte der Kur- und Verkehrsverein Auerbach in der zweiten Ausgabe der Kurkonzerte weitere drei, den Luftkurort prägende Monumente in den Blickpunkt, für die der Verein Pate gestanden hatte. Der stellvertretende Vorsitzende Jürgen Ulrich stellte sie vor. Der Kur- und Verkehrsverein blickt in diesem Jahr auf sein 150-jähriges Bestehen zurück.... [mehr]

  • Am Samstag Tag der offenen Tür in der Musikschule

    Instrumente ausprobieren

    Die städtische Musikschule veranstaltet am Samstag, 18. Juni, ihren Tag der offenen Tür. Von 10 bis 13 Uhr gibt es dabei in allen Räumen der Musikschule in der Hauptstraße 70 die Möglichkeit, Instrumente auszuprobieren. Die Frage "Welches Instrument passt zu meinem Kind?" sowie die verschiedenen Aspekte der Instrumentalausbildung können dabei mit den Dozenten... [mehr]

  • Kunstfreunde Kammermusik-Workshop mit dem Diogenes Quartett

    Junge Musiker beeindrucken

    "Fuck ju Mozart" - unter dieser provokanten Überschrift wurde in der Süddeutschen Zeitung die Behauptung aufgestellt, Jugendliche hätten keinen Anlass mehr, sich für klassische Musik zu interessieren. Für Bensheim und Umgebung wird diese fragwürdige These nicht nur Woche für Woche in der regen Arbeit von Schulorchestern, Jugendchören und Musikschulen... [mehr]

  • Schillerschule Präventionsprojekt gastierte vor Erst- und Zweitklässlern

    Kinder müssen "Nein" sagen können

    Spielerisch lernen: In der Schillerschule gastierte am Montag ein besonderes Präventionsprojekt zum Thema sexuelle Gewalt. "Geheimsache Igel" ist ein Theaterstück, das Kinder aufmerksam und selbstbewusster machen soll. 150 Auerbacher Grundschüler haben erlebt, dass man in bestimmten Situationen laut und deutlich "Nein" sagen muss. Es geht darum, sich gegen Gewalt... [mehr]

  • Grüne Stadt

    Koalition für weitere Blühstreifen

    Als gelungen bezeichnen die Fraktionen von CDU, GLB und BfB in einer Pressemitteilung die Bepflanzung der Kreisel am Berliner Ring. Einzelne Straßenabschnitte werden durch die dortigen Blühstreifen zudem nicht nur - wie hinlänglich bekannt und mehrfach berichtet - gestalterisch aufgewertet, sondern auch für Umwelt und Insekten, schreibt die Koalition in einer... [mehr]

  • Behindertenhilfe Am 26. Juni Sommerfest in Auerbach

    Musik, Infos und Fußball

    Die Behindertenhilfe Bergstraße feiert am Sonntag, 26. Juni, ihr diesjähriges Sommerfest der Werkstätten Bensheim und Lorsch am Standort Auerbach, Darmstädter Straße 150 (Zufahrt über Saar- und Weserstraße). Neben Speisen und Getränken wird den Gästen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Musikalische Höhepunkte werden die Auftritte der Bands... [mehr]

  • Verein Sterntaler Beim Gesundheitstag an den Drachenbergen vermitteln Fachleute Tipps zu Ernährung, Bewegung und Hygiene

    Neben Buletten brutzeln Gemüsespieße

    Der kleine Arel lässt sich nicht irritieren. In der Regenpause stiefelt er motiviert den Drachenberg hoch und gleitet mit Wonne auf der nassen Rutsche hinunter. Pfützen und Schlamm scheut er nicht. Mit Gummistiefeln und wasserdichter Hose ist er auch passend angezogen, um im Matsch zu wühlen. So lässt er es sich nicht nehmen, das weite und hügelig... [mehr]

  • Kiwanis-Club Spende für den Waldkindergarten

    Neue Öfen für kleine Köche

    Fast 20 Jahre hat er gehalten, der alte Bollerofen des Waldkindergartens Bensheim. Doch nun ist ein großes Loch im Boden, und Feuermachen ist darin nicht mehr möglich. Jahrelang haben die Kinder darin die leckersten Speisen mit Zutaten aus der Natur gekocht, doch nun hat der geliebte Ofen ausgedient. "Was wird nun aus unserer Kochgruppe?", fragten einige der... [mehr]

  • Goethe-Gymasium Konzert der Leistungskurse spiegelt die musikalische Vielfalt der Schule

    Spielfreude trifft auf Talent

    Ein paar mehr Zuhörer hätten dem Konzert gut getan: Vor kleiner Publikumskulisse präsentierten die Leistungskurse des Goethe-Gymnasiums am Montag einige Kostproben ihres musikalischen Könnens. Unter der Leitung von Fachschaftssprecher Dieter Kordes zeigte sich das ganze Potenzial der Oberstufenschüler. Das Repertoire reichte von Klassik bis Pop, von Chormusik... [mehr]

  • Südkoreaner informieren sich im Rathaus

    Im Rathaus war eine Delegation aus Busan, Südkorea, zu Gast. Erster Stadtrat Helmut Sachwitz begrüßte die Gruppe, die sich vor allem für die Themen Stadtentwicklungsplanung und kommunale Bauleitplanung interessierte. Sachwitz stellte Schwerpunkte der Stadt Bensheim hinsichtlich Baugebietsentwicklung und Entwicklung der innerstädtischen Quartiere vor. Die... [mehr]

  • Treffen zum 50-jährigen Abi-Jubiläum

    Anlässlich ihres 50-jährigen Abiturjubiläums trafen sich elf ehemalige Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums in Bensheim zu einem Stadtrundgang unter kompetenter Führung von Marlies Draudt. Allerdings schmälerten zwei Wermutstropfen das Wiedersehen: Vier Ehemalige mussten kurzfristig ihre Teilnahme absagen, und ausgerechnet während des Stadtbummels öffnete der... [mehr]

  • Dentsply Sirona 40 Schüler informierten sich am Tag der Technik

    Von Mechatronik bis Maschinenbau

    Die erste Beteiligung von Dentsply Sirona am "Tag der Technik" war für viele Schülerinnen und Schülerinnen der Region ein besonderes Erlebnis. Der Innovations- und Marktführer für Dentalgeräte ermöglichte Einblicke in modernste Technologien und spannende Ausbildungsberufe. Das Ausbildungsgebäude am Bensheimer Produktionsstandort von Dentsply Sirona war... [mehr]

  • Hostinné Vorstand des Freundschaftskreises tagte

    Weiter mit Stadtrat Roeder

    Der Vorstand des deutsch-tschechischen Freundschaftskreises tagte - zunächst unter dem Vorsitz des stellvertretenden Vorsitzenden Peter Illing, später der Vorsitzenden Carola Heimann. Die Information, dass Stadtrat Oliver Roeder (Bild) weiterhin als Vertreter des Magistrats dem Vorstand angehört, wurde sehr begrüßt. Roeder hat sich bereits in der Vergangenheit... [mehr]

Biblis

  • Filminsel Kino zeigt Spielfilm mit Tom Hanks und Dokumentation über Südafrika

    Geschäfte in Saudi-Arabien

    . Ein Spielfilm und eine Dokumentation sind in dieser Woche in der Filminsel Biblis zu sehen. Am morgigen Donnerstag, 16. Juni, und am Freitag, 17. Juni, jeweils 20 Uhr, läuft "Ein Hologramm für den König" von Tom Tykwer mit Tom Hanks und Ben Wishaw in den Hauptrollen. Alan Clay, ein 54 Jahre alter amerikanischer Geschäftsmann, steht wegen der Bankenkrise kurz... [mehr]

  • Bundesjugendspiele Knapp 100 Kinder der Steinerwaldschule in drei Disziplinen gefordert

    Junge Sportler laufen um die Wette

    "Laufen, nicht zur Seite schauen, nach vorne", riefen Andrea Paul und Barbara Beirich den beiden Jungs zu, die gerade beim 50-Meter-Lauf um den Sieg kämpften. Die Blicke zum Nachbarn kosteten etwas Zeit, dennoch waren die Schüler schnell unterwegs. Bei den Bundesjugendspielen der Steinerwaldschule Nordheim/Wattenheim zeigten die Kinder in drei Disziplinen... [mehr]

Brühl

  • Technischer Ausschuss Dritter Bauantrag für Mehrfamilienhaus in der Silcherstraße erhält den mehrheitlichen Segen des Gremiums

    "Ist alles sehr unbefriedigend"

    Die Wellen schlugen hoch, als bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt zum dritten Mal ein Bauantrag für ein Mehrfamilienhaus in der Silcherstraße auf den Tisch kam. Von den Zuschauerplätzen wurden derart viele Zwischenrufe, Anschuldigungen und Beleidigungen ins Plenum geworfen, dass Ratsmitglieder mehrerer Fraktionen sich veranlasst... [mehr]

  • Angelsportverein Rohrhof

    Boschert verdankt Karpfen den Sieg

    20 Mitglieder des Angelsportvereins Rohrhof, darunter auch zwei Jugendliche, trafen sich am Vereinsgewässer, um gemeinsam ein Hegeangeln durchzuführen. Die Verlosung der Angelplätze war bereits Tage zuvor durchgeführt worden, damit frühzeitig angefüttert werden konnte. Die Maßnahme brachte nicht für alle Petrijünger den gewünschten Erfolg, denn zehn Angler... [mehr]

  • Vortragsabend

    Entspannt durch die Pubertät kommen

    Seine Bücher sind unterhaltsam, aber Jan-Uwe Rogge live zu erleben ist tatsächlich ein Erlebnis, denn der Pädagoge erzählt mit viel Witz und Humor. Das möchte er auch bei seinem Vortrag "Pubertät - loslassen und Halt geben" machen, den er am Freitag, 17. Juni, ab 18 Uhr auf Einladung des Freundeskreises in der Marion-Dönhoff-Realschule hält. Rogge ist einer... [mehr]

  • Jahnschule Grundschule feiert großes Sportfest / Spaßig und herausfordernd zugleich

    Junge Erben des Turnvaters

    Einen Hampelmann, eine Kniebeuge, den Rumpf nach links und nach rechts: Die Aufwärmphase für die Kinder der Jahnschule entpuppte sich als kurz und knackig zugleich. "Puh", murmelt so mancher Steppke und wünschte sich einen ruhigen Schultag herbei. Doch der Jahresablauf der Grundschule hat diesen Tag erkoren, die sportliche Seite der Kinder verstärkt... [mehr]

  • Comedy Wirbelwind Perlinger gastiert in der Festhalle

    Sissi legt den Schalter um

    Die Kult-Diva ist da, mit ihrem neuen, unvergleichlichen und einzigartigen Programm. Die Festplatte im Kopf entmüllen und eine frische Denke hochladen, das will Sissi Perlinger. Ihr aktuelles Programm "ich bleib dann mal jung" will am Donnerstag, 13. Oktober, in der Festhalle auf höchstem Spaßniveau zeigen, wie sich spielerische Leichtigkeit mit philosophischem... [mehr]

  • Bläserkreis Musiker unter der Leitung von Heike Wagner hatten zum Mitsingen beliebter Volks- und Kirchenlieder ins evangelische Gemeindezentrum eingeladen

    Viele Besucher stimmen beim "Krug zum grünen Kranze" kräftig ein

    "Melodien zum Mitsingen" - dazu hatte der evangelische Bläserkreis ins Gemeindezentrum geladen. Unter der Leitung von Heike Wagner beschallten die Bläser den vollbesetzten Holzbau mit bekanntem Liedgut. Das Haus war gut gefüllt und die Zuhörer deutlich hörbar auch zum Mitmachen gekommen. Das Bläser-Sextett eröffnete seinen Auftritt mit einem fanfarenartigen... [mehr]

Bürstadt

  • Kirche Evangelische Gemeinde bietet buntes Festprogramm

    Gottesdienst zum Auftakt

    . "Gemeinsam unterwegs sein und miteinander feiern": Unter diesem Motto lädt die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag, 19. Juni, zu einem Fest in die Heinrichstraße ein. Den Auftakt bildet um 10 Uhr der Gottesdienst, den Pfarrer Dirk Greverus und Pfarrer Rainer Heymach halten werden. Beim musikalischen Frühschoppen spielen anschließend die Katholische... [mehr]

  • Tanzen Tanzformation "neo" der TG Bobstadt bei Gevelsberger Turnierwochen erfolgreich

    Top Ten für junge Tänzerinnen

    Im Rahmen des Gevelsberger Turnierwochenendes wurde Anfang Juni der Deutschlandcup der Kinder-Formationen im Jazz- und Modern-Dance ausgetragen. Mit 15 Formationen war dies der bisher teamstärkste Deutschlandcup überhaupt - und alle wollten eine "Fahrkarte" zur Weltmeisterschaft im eigenen Land ertanzen. Gleich im ersten Turnierjahr konnte sich die Tanzgruppe "neo"... [mehr]

  • Astrid-Lindgren-Schule "Südhessen-Morgen" löst Gewinn aus Oster-Malwettbewerb ein / Bo Celsius und Friedrich Fahrenheit zeigen spannende Experimente

    Wissenschaftler lassen's krachen

    Die Stunde endet mit einem lauten Knall - oder besser gesagt mit gleich drei Knallern. Ganz einfach herbeigeführt durch ein bisschen Backpulver, Essigessenz und ein kleines Plastikröhrchen, das fünf Meter hoch in die Luft fliegt. Die Viertklässler der Bobstädter Astrid-Lindgren-Schule sind begeistert: von der Experimentiershow, die sie heute zu sehen bekommen,... [mehr]

  • Gymnastik TG Biblis-Sportlerinnen feiern Saisonende

    Zahlreiche Erfolge auf Landesebene

    Zum Ende der diesjährigen Saison blicken die Gymnastinnen der TG Biblis erneut auf erfolgreiche Wettkampfteilnahmen zurück. Die Sportlerinnen belohnen so das große Engagement aller Übungsleiter und Unterstützer der Turngemeinde. Nach einer erfolgreichen Qualifikation der TG-Gymnastinnen beim Pokalwettkampf in Biblis waren sieben Bibliserinnen Ende April auch in... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Autor stellt sich Fragen zu Balkonen

    Infos für Gärtner

    Die SPD Edingen-Neckarhausen lädt am Donnerstag, 23. Juni, um 19 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung zum Gärtnern auf Balkonen und Terrassen in den Bürgersaal im Rathaus Edingen. Referent ist Autor Robert Koch. Er hat das Buch "Gärtnern auf Balkon und Terrasse - Gartenglück mit Topf und Kübel für das ganze Jahr" geschrieben. Koch, beruflich an der... [mehr]

  • Neckarhausen

    Serenaden-Konzert in der Lutherkirche

    Unter dem Motto "Erd und Himmel sollen singen" veranstaltet der Förderverein Chormusik an der Lutherkirche Neckarhausen auch in diesem Jahr wieder eine sommerliche Serenade. Am Samstag, 18. Juni, um 18 Uhr präsentiert der Verein unter der Leitung von Peter Gortner in der Lutherkirche Neckarhausen ein anspruchsvolles musikalisches Angebot. An diesem Abend werden der... [mehr]

Einhausen

  • Verschwisterung Große Einhäuser Delegation übergibt das Gastgeschenk beim Treffen in der Partnergemeinde

    Die Giggelfahne weht künftig im französischen Attichy

    Dass man nicht nur bei Freunden, sondern sogar bei guten Freunden zu Gast war, darüber war sich die Einhäuser Delegation bei ihrem Besuch in der Partnergemeinde Attichy einig. Drei Tage lang weilten 35 Männer und Frauen mit ihrem Bürgermeister Helmut Glanzner zum offiziellen Treffen der Kommune in der französischen Gemeinde. Schon bei ihrem Eintreffen wurden sie... [mehr]

  • Wanderung Der jüngste Ausflug der Naturfreunde ist noch nicht lange her, da steht der nächste an

    Nach der Tour ist vor der Tour

    Beim derzeitigen Dauerregen kaum vorstellbar: Als die 13 Mitglieder der Naturfreunde Einhausen nach Gau-Algesheim starteten, um in Rheinhessen zu wandern, konnten sie sich über sommerliche Temperaturen und Sonnenschein freuen. Schlechter wurde das Wetter erst gegen Ende der Wanderung, die über 16 Kilometer ging. Nachdem die Einhäuser den Anstieg von Gau-Algesheim... [mehr]

  • Vogelkunde Lorscher Kita-Kinder waren im Wald unterwegs

    Nistkästen wirken wie Insektengifte

    Alles über Höhlenbrüter in der Vogelwelt lernten die Vorschulkinder des Lorscher Kindergartens in der Viehweide bei einem Nistkasten-Kontrollgang mit ihrem "Naturkundelehrer" Klaus Schumacher im Klein-Häuser Wald. Die Nistkästen der Betreuungseinrichtung waren komplett belegt von verschiedenen Meisen-Arten. Hauptsächlich Kohlmeisen und Blaumeisen, aber auch... [mehr]

  • St. Michael Einhausen

    Pfarrfest beginnt mit Gottesdienst

    "Miteinander sind wir Kirche und wollen zusammen mit Ihnen feiern." Mit diesen Worten lädt die katholische Gemeinde St. Michael in Einhausen zu ihrem Pfarrfest an. Gefeiert wird am Sonntag, 26. Juni, ab 10 Uhr. Los geht es dann mit dem Familien-Gottesdienst in der Pfarrkirche. Die Komki-Band gestaltet die Heilige Messe mit. Danach geht es im Pfarrzentrum St. Michael... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • Frankreich Wechselt Trainer Deschamps im Spiel gegen Albanien Spieler und System?

    Denkzettel für die Stars, eine Chance für Coman

    Die drei Feuerwerkskerzen in den Nationalfarben auf Kingsley Comans Geburtstagstorte waren auch ein Zeichen an alle Franzosen. Der Funke soll endgültig überspringen im EM-Gastgeberland, und das nicht mit Glück wie beim Auftaktsieg gegen Rumänien, sondern mit Champagner-Fußball in Blau-weiß-rot. Im zweiten Gruppenspiel am Mittwoch (21 Uhr/ARD) in Marseille gegen... [mehr]

  • Schweiz Eidgenossen wollen Stürmertore gegen Rumänien

    Der Knoten muss platzen

    Der nächste Gegner Rumänien lässt in der Schweiz Erinnerungen an eine der wenigen Sternstunden wach werden. Bei der WM 1994 in den USA feierte die Nati im bisher letzten Duell mit den Rumänen ein 4:1. "Das ist Geschichte. Heute ist es etwas ganz Anderes", sagte der Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic bei der Abschluss-Pressekonferenz in Paris." In der... [mehr]

  • EM-Kolumne

    DJ Fabrice

    Über das Fünf-Sterne-Deluxe-Nachtleben unserer EM-Wahlheimat Evian haben wir in dieser Rubrik bereits vor einigen Tagen bittere Tränen vergossen. Vereinsamte Gassen, Zombie-Albträume und hochgeklappte Bürgersteige - treue Leser dieser Kolumne werden sich erinnern. Aber langsam hat bei uns ein Prozess des Umdenkens eingesetzt. Nach dem Abendessen im selbst an... [mehr]

  • Gruppe F Als 37-Jähriger bei der EM für Island dabei

    Gudjohnsen schreibt Geschichte

    Schon der Anfang seiner Geschichte hatte etwas Märchenhaftes. Als Eidur Gudjohnsen am 24. April 1996 beim Spiel der Isländer in Estland nach einer Stunde eingewechselt wurde, bekam er einen liebevollen Kuss aufgedrückt - von seinem Vater Arnor, der für den 17 Jahre alten Sohn Platz machte. "Das war ein großer Moment in der Fußball-Historie", sagt Gudjohnsen... [mehr]

  • Polen Mit Sturmpartner Robert Lewandowski will der 22-Jährige, der einst für Leverkusen und Augsburg spielte, jetzt die DFB-Defensive durcheinanderwirbeln

    Milik - in der Bundesliga einst aussortiert

    Überfordert bei Bayer Leverkusen, abgeschoben vom FC Augsburg - im ersten Anlauf war für Arkadiusz Milik die Bundesliga noch mindestens eine Nummer zu groß. Nun aber nähert sich der Pole dem deutschen Fußball zum dritten Mal - und er ist mittlerweile eine nicht mehr zu unterschätzende Gefahr. Im zweiten EM-Gruppenspiel gegen Weltmeister Deutschland am morgigen... [mehr]

  • Urteil Verband akzeptiert Sanktion der Uefa sowie eine Geldstrafe von 150 000 Euro / Zittern an zwei Fronten

    Russland spielt auf Bewährung

    Die Uefa hat die Rote Karte für Russland schon in der Hand, doch auch die letzte Ermahnung vor dem angedrohten Ausschluss von der EURO 2016 lässt die Provokateure kalt. Ein bekannter Rechtsaktivist reist mit russischer Akkreditierung durch Frankreich, ein hochrangiger Funktionär fordert weitere Opfer, Dutzende Hooligans rüsten sich schon für die nächsten... [mehr]

  • Gruppe F Österreich enttäuscht bei der 0:2-Niederlage gegen den Außenseiter / Erster EM-Sieg seit 52 Jahren

    Ungarn gelingt Sensation

    Mit dem neuen EM-Rekordsenior Gabor Kiraly und Toren von zwei Deutschland-Legionären hat Außenseiter Ungarn eine berauschende Rückkehr auf die große Fußball-Bühne gefeiert. Beim 2:0 (0:0)-Erfolg im Derby gegen Österreich gestern in Bordeaux kassierte Kiraly als nun ältester Spieler der EM-Geschichte keinen Gegentreffer. Der zuvor 18 Monate torlose Szalai, der... [mehr]

  • Gruppe F Überraschendes 1:1 gegen Favorit Portugal

    Wackere Isländer erkämpfen Remis

    Rekordmann Cristiano Ronaldo kämpfte und schimpfte, er feuerte aus allen Lagen - doch auch der Superstar konnte die Blamage nicht verhindern: In seinem 127. Länderspiel mussten sich der dreimalige Weltfußballer und seine Portugiesen gegen EM-Neuling Island mit einem enttäuschenden 1:1 (1:0) begnügen. Mittelfeldmann Birkir Bjarnason (50.) vom FC Basel glich... [mehr]

Eppelheim

  • Evangelische Kirchengemeinde Miteinander der Generationen begeistert die zahlreichen Besucher beim zweitägigen Basar in der Rudolf-Wild-Halle

    Vom Kirchenfest profitiert die marode Orgel

    Viel geboten wurde den Besuchern beim evangelischen Kirchenbasar in der Rudolf-Wild-Halle. Auf der Bühne konnte man an beiden Tagen ein abwechslungsreiches Programm erleben. In der Halle selbst waren verschiedene Stände der Gruppen und Einrichtungen der Kirchengemeinde aufgebaut. In der benachbarten Sporthalle fand das Kinderprogramm statt. Bastelstände und... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Die Bürgergemeinschaft feiert in der gut besuchten Kulturhalle "1250 Jahre Feudenheim" mit einem kurzweiligen Festabend / Publikum begeistert

    "Da war für jeden etwas dabei"

    Mit dem musikalischen Festabend hat die Bürgergemeinschaft sich und den anwesenden Gästen in der fast ausverkauften Kulturhalle ein tolles Geschenk zum Ortsjubiläum "1250 Jahre Feudenheim" gemacht. "Da war für jeden etwas dabei", war Bürgergemeinschaftschef Karlheinz Steiner am Ende hoch zufrieden mit einem "rundum gelungenen Abend". Er dankte allen Helfern, vor... [mehr]

  • Ausstellungen Verein für Ortsgeschichte präsentiert archäologische Funde und historische Postkarten von Rainer Bentzinger

    Auf den Spuren der Wollhaar-Mammuts

    Wer hätte gedacht, dass vor etwa 11 000 Jahren Wollhaar-Mammuts durch Feudenheim streiften? Den Beweis dafür hat jetzt der noch junge Feudenheimer Verein für Ortsgeschichte im Foyer der Brüder-Grimm-Schule erbracht. "Archäologische Funde aus Feudenheim vom Ende der Eiszeit bis zur Frankenzeit", so der Titel der Ausstellung, die vom 1. Vorsitzenden Alois Putzer... [mehr]

  • Auszeichnung CDU verleiht den Bürgertaler

    Bonte und Straub geehrt

    Klar, mit seiner unverwechselbaren Mundart gehörte er mit zu den Protagonisten beim Jubiläumsfestabend. Die "Feilemer Utznamen" und das "Quetschegräwel" trug Günter Bonte vor. Dass er kurz danach gemeinsam mit Martin Straub den Bürgertaler der CDU verliehen bekam, freute ihn ungemein. "Isch bin ganz vun der Kett'", bedankte er sich für die Ehrung, die der... [mehr]

  • Kinderprogramm Aktionen auf dem Schulhof

    Historischer Spielparcours

    Beim Kinder- und Familiennachmittag herrschte reges Treiben nicht nur in der Kulturhalle, sondern auch auf dem gesamten Freigelände der Brüder-Grimm-Schule. Unter Federführung von Grundschulrektor Ulrich Lutz hatten die Kindertagesstätten, das Kinderhaus und der Förderverein der Brüder-Grimm-Schule ein buntes Mitmach- und Aktionsprogamm für die kleinen... [mehr]

  • Feudenheim Historische Dampfstraßenbahn aufs Gleis gesetzt

    Mit Volldampf zum 1250. Ortsjubiläum

    Besondere Anlässe verlangen nach besonderen Attraktionen: Zum Jubiläum "1250 Jahre Feudenheim" dampfte, qualmte und pfiff es kräftig in Feudenheim. Zwischen der Endhaltestelle und dem Hauptfriedhof Mannheim rollte am Samstag und Sonntag eine historische Straßenbahn. Ob interessierter Anwohner oder Straßenbahnnostalgiker - über 80 Fahrgäste konnten pro Runde an... [mehr]

  • Familientag Mit einem bunten Showprogramm der Vereine und zahlreichen Mitmachaktionen auf dem Schulhof der Brüder-Grimm-Schule ging es am Sonntag weiter

    Potpourri der Vereine kommt gut an

    Erster Bürgermeister Christian Specht, Bürgerserviceleiter Christoph Winkler, Pfarrerin Dorothee Löhr, Renate Selke von der Chorgemeinschaft Einheit-Flügelrad - das Moderatorenteam beim Familiennachmittag war genauso vielfältig wie das Programm, das die Feudenheimer Vereine gestalteten. Hatten den Jubiläumsfestabend am Samstag vorwiegend Künstler und Ensembles... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Sebastian Vettel nach starkem Auftritt in Kanada optimistisch für Aserbaidschan

    Ferrari lässt Muskeln spielen

    Wäre Sebastian Vettel kein so positiv gestimmter Mensch, er würde seine Zeit bei Ferrari womöglich als Sisyphusarbeit abstempeln. Immer wieder machte sich der viermalige Formel-1-Weltmeister in dieser Saison berechtigte Hoffnungen auf einen Sieg, stets kam etwas dazwischen. In Bahrain ein Motorschaden, in China und Russland "Torpedo" Daniil Kwjat, in Australien... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Heidelberg

Fotostrecken Hockenheim

  • Hockenheim: Gartenschauparklauf

    Die Schüler der Klasse 8c der Theodor-Heuss-Realschule organisierten einen öffentlichen Lauf durch den Gartenschaupark. Über 120 Teilnehmer gingen trotz durchwachsenen Wetters an den Start.

Fotostrecken Kultur

  • Kultur allgemein

    Art Basel: Kunstmesse der Superlative

    Die Art Basel gilt als die weltweit bedeutendste Kunstmesse. Alles, was teuer und tonagebend ist, wird hier präsentiert. Einige Impressionen der Schau, die bis Sonntag geöffnet ist.

Fotostrecken Metropolregion

  • Polizeikontrolle

    Großkontrolle in Ludwigshafen

    Bei einer Großkontrolle in Ludwigshafen nehmen die Polizisten die Laderäume von 90 Fahrzeugen ins Visier. Die Hälfte der Fahrer muss umräumen und die Ladung besser sichern.

  • Mauer: Unfall auf B 45

    Ein Verkehrsunfall hat sich am späten Nachmittag auf der B 45 ereignet.

Fotostrecken Vermischtes

Fotostrecken Viernheim

Haus & Garten

  • Anzeigensonderveröffentlichung Immojournal

    Begriffe aus dem Kleingedruckten

    Wer ein Darlehen für die Hausfinanzierung benötigt, muss erst einmal Vokabeln lernen: Beleihungswert, Verkehrswert, nachrangiges Darlehen - Ralf Oberländer, Finanzberater bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall, erklärt, was hinter den Begriffen steckt. Grundvoraussetzung für ein Darlehen ist die Bonität des zukünftigen Bauherren oder Immobilienkäufers. Dafür... [mehr]

  • Anzeigensonderveröffentlichung Immojournal

    Haus gegen Einbruch sichern

    In Zeiten steigender Einbruchzahlen ist es wichtiger denn je, den Einbruchschutz bereits im Neubau einzuplanen. Das empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB). Allein 2015 registrierte die Polizei im Bundesgebiet 167 136 Einbrüche in Häuser und Wohnungen in der Polizeilichen Kriminalstatistik. Das sind fast zehn Prozent (9,9) mehr als im Jahr 2014. Höchste... [mehr]

  • Anzeigensonderveröffentlichung Immojournal

    Kurze Wege und anspruchsvolles Design

    Mit dem Spatenstich von Colours feierte die Deutsche Wohnwerte GmbH Mitte Mai den Baubeginn ihres dritten Projektes in der Heidelberger Bahnstadt. In repräsentativer Lage entsteht hier an der Schwetzinger Terrasse und zur Promenade ein lichtdurchflutetes Gebäudeensemble, welches die Bereiche Wohnen, Freizeit, Einkaufen und Arbeit miteinander verbindet. Stolz kann... [mehr]

  • Anzeigensonderveröffentlichung Immojournal

    Nasse Keller sorgfältig trocknen

    Steht nach einem Unwetter der Keller unter Wasser, dann sollten Hausbesitzer schnell handeln. Nasse Keller müssen schnell und sorgfältig getrocknet werden, denn nasse Wände und feuchtes Raumklima sind ideale Nährböden für Schimmel. Bereits jede zweite Wohnung, so rechnet der Verband Privater Bauherren (VPB) langjährige Erfahrungen hoch, ist vom Schimmel... [mehr]

Heppenheim

  • Jubiläumsprogramm

    40 Jahre Skifahren in Heppenheim

    Mit einem Familien-Spiel- und Grill-Fest im Stadion und einer Gipfelparty im "Gossini" feiert der Skiclub am Samstag (18.) das Jubiläum "40 Jahre Skifahren in Heppenheim". Das Familienfest für Jung und Alt steigt von 10 bis 14 Uhr im Stadion, wo ein abwechslungsreicher Parcours aufgebaut werde, wie der Skiclub schreibt. Eine sechs Meter hohe Kletterwand will... [mehr]

  • Kreisvolkshochschuld

    Besonderer Wanderkurs

    Regelmäßiges und moderates Wandern ist gesund und steigert das Wohlbefinden. In der Gruppe macht das Wandern besonders Spaß. Die Kreisvolkshochschule bietet einen Wanderkurs mit einer zertifizierten Gesundheits-Wanderführerin an. Nach diversen Aufwärmübungen beginnt die zweistündige Wanderung über sechs Kilometer. Nebenbei werden Informationen zu... [mehr]

  • Strahlemann-Tour

    Biker fahren für den guten Zweck

    Am kommenden Sonntag (19.) haben passionierte Biker wieder Gelegenheit, sich bei der 7. Strahlemann-Benefiz-Motorradtour zugunsten der "Strahlemann Talent Company" in Deutschland und der "Schule der Hoffnung" auf Haiti den Wind um die Nase wehen zu lassen. Den Alltag weit hinter sich lassen, die Freiheit im Sattel genießen und sich auf ein attraktives Ziel nach dem... [mehr]

  • Stadtteile

    Dorffest mit Schlaufüchsen

    Der Ortsbeirat Erbach, der Förderverein Erbach und der Kindergarten Tatzelwurm laden für Sonntag (19.) zum Erbacher Dorffest ein. Rund um die ehemalige Schule und auf dem Dorfplatz wird in der Ortsmitte Erbachs gefeiert. Die Organisatoren von Ortsbeirat und Kindergarten versprechen ein ebenso geselliges wie unterhaltsames Programm, das für die Frühaufsteher um 10... [mehr]

  • Geo-Naturpark Zwei neue Informationstafeln am Vordersberg / Erste Erwähnung um 1200 im Lorscher Codex

    Ein Prosit auf Erbachs Weinbautradition

    Am Vordersberg im Heppenheimer Stadtteil Erbach wurden zwei Informationstafeln des Geo-Naturparks Bergstraße Odenwald zum Thema Weinanbau enthüllt. Initiator des Projektes war Dorfchronist Manfred Bräuer. Es sind die ersten Tafeln, die auch das Siegel der Unesco haben.Idee stieß auf große ResonanzVor vier Jahren kam die Idee auf, Erbachs Weinbau-Geschichte der... [mehr]

  • Starkenburg-Gymnasium 40 Jahre Schulpartnerschaft mit dem Collège Charles Péguy in Le Chesnay

    Einmal Freunde, immer Freunde

    "Der Austausch war ein tolles Erlebnis. Meine Freunde und ich haben Paris gesehen, aber auch die französische Kultur besser kennengelernt. Eine Erfahrung, die man nicht vergisst", hatten Achtklässler des Starkenburg-Gymnasiums auf stilisierte Eichenblätter geschrieben und dazu den Eiffelturm und die Trikolore gezeichnet. Am Samstag schmückten ihre Statements den... [mehr]

  • Förderverein Kreiskrankenhaus

    Erstmals wird Sommerfest gefeiert

    Zum Sommerfest lädt der Förderverein "Freunde des Kreiskrankenhauses Bergstraße" für Samstag (18.) ein. Von 14 bis 19 Uhr wird im Innenhof des Kurmainzer Amtshofs gefeiert. Jung und Alt sind willkommen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Die Veranstaltung ist eine Premiere für den Förderverein. Bislang hat er sich vornehmlich bei... [mehr]

  • Heppenheim aus der Vogelperspektive: Tage der offenen Tür beim Aero-Club

    Nach einer zweijährigen Pause lädt der Aero-Club Heppenheim Bergstraße wieder zu Tagen der offenen Tür auf den Segelflugplatz im Südwesten Heppenheims ein. Der Termin ist am Samstag (18.) und Sonntag (19.). Seit Jahresbeginn ist der Aero-Club mit den Vorbereitungen beschäftigt, wie er mitteilt. Bewusst liegt der Schwerpunkt auf dem Segelflug. Geplant sind... [mehr]

  • Männerchöre

    Proben für das Sommerfest

    Am Sonntag (19.) feiert die Kulturgemeinschaft Heppenheim, Dachorganisation der 32 kulturtreibenden Vereine, ihr Sommerfest auf dem Gelände des Hauses der Vereine am Erbachwiesenweg (Nähe Bruchsee). Dazu gehört auch die Chorgemeinschaft Heppenheimer Männerchöre. Alle ihr angegliederten Heppenheimer Männerchöre proben seit Jahresbeginn einmal monatlich -... [mehr]

  • Frauenbund

    Vortrag über Klopf-Akupressur

    Der katholische Frauenbund lädt für Donnerstag (16.) um 20 Uhr zu einem Erlebnisvortrag ins Marienhaus ein. Der Titel lautet: "Mehr Energie für Frauen durch EFT-Klopf-Akupressur". Angesprochen seien Frauen, die das Gefühl hätten, der Alltag fordere zu viel von ihnen, die den Eindruck hätten, sie könnten ihre Fähigkeiten und Talente nicht mehr ausreichend... [mehr]

  • FC Starkenburgia Bei der Hauptversammlung gab es besonderes Lob für A-Jugend und Damenmannschaft

    Zwei Titelgewinne, die beflügeln

    Bei der Hauptversammlung des FC Starkenburgia im Vereinsheim am Centgericht wurde der Titelgewinn der neu aufgebauten A-Jugend und der 1. Damenmannschaft vom Vorstand besonders gewürdigt. Die Frauenmannschaft ging nach einem zweiten Platz im Vorjahr als Favorit mit Trainer Gregor Kohl in die Saison und gewann souverän die Meisterschaft in der Kreisoberliga mit... [mehr]

Hochschule

  • Heimat Deutschland Auslandssemester als Ausgangspunkt / Internationale Studierende und ihr Schritt in das deutsche (Berufs-)Leben

    "Gekommen, um zu bleiben"

    Die Semesterferien an der Universität Mannheim beginnen. Während für die einen Studierenden nur ein Semester zu Ende geht, bedeutet dies für die anderen eine Rückkehr in die eigene Heimat und, damit verbunden, ein (vorläufiger) Abschied von Deutschland. Mehr als 500 Austauschstudierende waren im vergangenen Semester an der Universität Mannheim eingeschrieben,... [mehr]

  • Umfrage An der Universität stehen die Semesterferien vor der Tür / Wie verbringen Studierende ihre freie Zeit?

    Bachelorarbeit, Festivals und Las Vegas

    Das Semester und die Klausurenphase sind fast vorbei und die vorlesungsfreie Zeit steht bei den Studierenden der Universität Mannheim vor der Tür. Doch wie sehen die Semesterferien der Studierenden aus? Fahren alle in den Urlaub, entspannen am Neckar - oder sind sie doch noch zu sehr mit den ganzen Klausuren und Hausarbeiten beschäftigt?Lars Sellien (22), 4.... [mehr]

  • Serie In Mannheim weint man immer zweimal

    Entdecker mit Heimweh

    Frankreich, Russland, China. Der 22-jährige Matthias Schwarz hat viel von der Welt gesehen und liebt es international. 2013 ging es für ihn nach Mannheim. Sein Unglück konnte er damals kaum fassen. Eine Pommesbude zwischen Parade- und Marktplatz spielte dabei eine wichtige Rolle: "Ich habe dort gegessen und es war einfach alles grau. Vom Himmel bis zur Straße.... [mehr]

Hockenheim

  • Die Polizei meldet Zeugen für Vorfall bei Aldi-Parkplatz gesucht

    Exhibitionist belästigt Frau

    Eine 47-jährige Frau befand sich am Montag gegen 8.55 Uhr auf einem Feldweg entlang der Bahnstrecke in der Nähe des Aldi-Parkplatzes. Aus Richtung Bahnhof kam ihr ein Radfahrer entgegen. Dieser sprach sie in gebrochenem Englisch an, fuhr jedoch gleich weiter, als die Frau ihren Hund zu sich rief. Wenige Meter weiter blieb er wieder stehen, gestikulierte in Richtung... [mehr]

  • St. Christophorus Kinder- und Teeniechor der Liedertafel ernten bei Musical-Konzert Jubel-Rufe / Freude an dem Gesang reißt das Publikum mit

    Indianer und Superstars auf einer Bühne

    Die Kleinen und die Kleinsten waren Stars beim Musical-Konzert des Kinder- und Teenie-Chors des MGV "Liedertafel" im Gemeindezentrum St. Christophorus: Rund 20 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 4 und 15 Jahren präsentierten zusammen mit ihrer Chorleiterin Maria Rodríguez-Luengo die zwei selbst zusammengestellten Musicals "Die Indianer aus Hockenheim" und... [mehr]

  • Lokale Agenda Erfahrungsaustausch beim Treffen der "Paten-Omas und -Opas" / Weitere Senioren gesucht, die sich auf familiärer Basis einbringen wollen

    Nutzen für alle Generationen

    Christiane Hölzer-Hößler hätte den Augenblick am liebsten für die Ewigkeit festgehalten und gemeinsam mit Hildegard Jahn-Petermann gefeiert. Letztere aber war beim Treffen der Agendagruppe "Paten-Oma/Paten-Opa" verhindert, so dass nur eine der Initiatorinnen der Gruppe die Gäste in der Zehntscheune begrüßen konnte. Um sie herum brodelte das Leben, flitzten... [mehr]

  • Odenwaldklub Im hohen Norden wartet das Alte Land, Hamburg und das Umland von Bremervörde auf die Kurpfälzer / Erwerb des Moorteufel-Diploms

    Reisende staunen bei Werft-Besuch über Dimensionen

    Erlebnisreich und kulturell - so war die Woche, die die Mitglieder des Odenwaldklubs in Bremervörde verbrachten. Ehrenvorsitzender Helmut Eisinger hatte einige Höhepunkte ins Programm eingearbeitet. So führte schon der erste Tag nach der Ankunft nach Stade. Eine Stade bezeichnete im Mittelhochdeutschen einen natürlich entstandenen Landeplatz für kleinere... [mehr]

  • Madrigalchor Carl Orffs "Carmina Burana" steht im Herbst auf dem Programm

    Robert Sagasser seit 20 Jahren im Einsatz

    Gleich zwei neue Mitglieder, die seit kurzer Zeit den Alt und Bass verstärken, begrüßte die Vorsitzende des Madrigalchores, Bianca Wolfgramm, bei der Hauptversammlung. Danach blickte Chorleiter Robert Sagasser auf ein ruhiges Jahr 2015 zurück: den extrem heißen "Tag des Liedes" in der Lamellenhalle und das Adventskonzert in St. Georg. Nach den formalen Punkten,... [mehr]

  • Hockenheimring Führende Rallye für Elektrofahrzeuge macht im Motodrom Station / Bei Fahrt über den Grand-Prix-Kurs sind nur die Reifen zu hören / Energie kommt aus der Steckdose

    Wave-Trophy fährt mit Spaß und Innovation auf E-Mobilität ab

    Das war schon gewöhnungsbedürftig: Fahrzeuge brausten gestern Vormittag über den Hockenheimring und zu hören waren nur Reifengeräusche, kein gewohnt satter Motorsound. Die Autos und Zweiräder gehörten zur Wave-Trophy, nach eigenen Angaben die bedeutendste rollende E-Mobil-Veranstaltung. Die weltweit führende Rallye für Elektrofahrzeuge Wave (World Advanced... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Östliche Innenstadt Anwohner beschweren sich über Trinker- und Drogenszene / Kritik an Regelung zum Alkoholverkauf der grün-schwarzen Landesregierung

    "Viele Leute sind verunsichert"

    Das Quadrat T 1, der Herschelplatz, das Neckartor und die Bushaltestelle vor dem Dorint-Hotel sind nur einige der Orte, an denen sich regelmäßig Trinker- und Drogenabhängige und zum Teil auch Dealer versammeln. Diese Trinker- und Drogenproblematik war jetzt Thema bei der Sitzung des Quartierforums Unterstadt. Eigentlich hätte während des Treffens in K 1 ein... [mehr]

  • Innenstadt Donnerstag in D 4,4 Auftakt zum Baukulturpreis

    Förderband erste Station

    Mit dem Projekt "Sehstationen" macht das Baukompetenzzentrum der Stadt seit 2013 auf gute Architektur aufmerksam und möchte das Gespür für gute Architektur schärfen. Rote Sichtbetonwürfel markierten an sogenannten Sehstationen nach einer Vorauswahl durch eine Jury Orte und Gebäude, die der Stadt in ganz besonderer Weise Gestalt verleihen und Identität... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Des Themas unwürdig

    Es ist - noch - kein endgültiges Todesurteil, sondern nur ein aufgeschobenes Aus. Aber da höchst zweifelhaft ist, ob binnen eineinhalb Jahren mehrere Millionen für die Sanierung von Bund, Land und privaten Geldgebern aufzutreiben sind, war der gestrige Beschluss des Gemeinderats schon ein sehr, sehr großer Schritt Richtung Abriss. Dass er ohne Debatte erfolgte,... [mehr]

  • Tolle Idee

    Das ist wirklich eine gute Nachricht: In die Trinitatiskirche kommt neuer Schwung - und wie, sie wird zum Zentrum für zeitgenössischen Tanz. Lange stand das Kulturdenkmal leer, der Kirche fehlen in der Innenstadt die Gläubigen, zudem stellt das Gebäude besondere Anforderungen. Der Weg, den die evangelische Kirche Mannheim jetzt zusammen mit der Stadt und... [mehr]

Kommentare Politik

  • Gespalten

    Die Nato sitzt zwischen allen Stühlen. Seit Wochen bemüht sich ihr Generalsekretär mit mal mehr, mal weniger gelungenen Worten, Entschlossenheit und Offenheit zugleich zu dokumentieren. Entschlossenheit, die Bündnismitglieder an der Grenze zu Russland zu schützen. Offenheit für Gespräche mit Moskau, damit mehr Soldaten, Kriegsgerät und Manöver nicht als... [mehr]

  • Symbolthema

    Die Abstimmung über die sicheren Herkunftsstaaten entwickelt sich immer mehr zum politischen Krimi. Das Thema hat inzwischen eine enorme Symbolkraft. Für die Grünen ist jede weitere Ausweitung der betroffenen Staaten im Prinzip eine Verletzung der Menschenrechte. Die CDU hingegen erweckt den Eindruck, das Instrument sei ein Allheilmittel. Allein, die geringen... [mehr]

  • Teuer erkauft

    Die Verlockung ist viel zu groß, um ihr nicht zu erliegen. Einerseits drohen bei den gesetzlichen Krankenkassen hohe Verluste, weil die Ausgaben trotz aller Kostenbremsen steigen und zudem auch noch die medizinische Versorgung der Flüchtlinge hinzukommt, so dass ausgerechnet im Wahljahr 2017 eine erneute Erhöhung des Zusatzbeitrags ansteht. Andererseits liegen im... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Auf alte Stärken besinnen

    Es wird eng für die namhaften deutschen Bekleidungshersteller - wirtschaftlich gesehen. Kunden geben ihr Geld lieber für ein neues Smartphone oder einen Urlaub aus als für neue Kleider. Der warme Winter sorgte dafür, dass Winterkollektionen weniger gefragt waren als in den Jahren zuvor. Und das einst florierende Auslandsgeschäft läuft nicht mehr so gut.... [mehr]

  • Wer anlegt, legt drauf

    Es ist das Lieblingspapier deutscher Privatanleger: Solide, verlässliche Zinsen, und am Ende der Laufzeit landet das Geld sicher und ohne Einbuße auf dem Konto. Als sehr sicheren Grundbaustein für die Altersvorsorge lobt die Finanzagentur des Bundes die zehnjährige Bundesanleihe. Zudem können sie jeden Tag an der Börse ge- und verkauft werden. Die Nachfrage ist... [mehr]

Lampertheim

  • Lessing-Gymnasium Gestern ausgelassene Feier der Absolventen / Durch clevere Täuschungsmanöver Tag des Sturms verheimlicht

    Abiturienten tricksen ganze Schule aus

    "Raus aus dem Rotstiftmilieu" heißt das Motto des Abiturjahrgangs am Lessing-Gymnasium in Lampertheim. Bewaffnet mit Scheren und Klebeband stürmten die rund 120 Schülerinnen und Schüler am Montagabend die Schule, um sie für das Abi-Event herzurichten. Da es den Jahrgängen zuvor nicht möglich war, den Tag komplett geheim zu halten, trumpften die Abgänger... [mehr]

  • Handball TV Lampertheim beginnt die Qualifikationsrunde der Bezirksoberliga mit einem 35:7-Erfolg gegen die HSG Dornheim/Groß-Gerau

    B-Jugend startet mit Kantersieg

    Die männliche B-Jugend des TV Lampertheim ist nahezu optimal in die Qualifikationsrunde der Bezirksoberliga, der höchsten Spielklasse auf Bezirksebene, gestartet. Bei der HSG Dornheim/Groß-Gerau konnten die Spieler um ihre Trainer Thorsten Jakob und Felix Nieter mit 35:7 (21:3) deutlich gewinnen. Die Leistung ist hoch einzustufen, da mit Justus Fröhlich und... [mehr]

  • Tennis Herren-Partie wird nach Abbruch am 20. Juni beendet

    Damen weiter sieglos

    Die Begegnung der Herren 40 des Hüttenfelder Tennisclubs (TC) gegen Erzhausen konnte wegen des wechselhaften Wetters nicht beendet werden. Nach dem Abbruch ließen die anhaltend schlechten Verhältnisse keine Fortsetzung zu. Nach drei Einzelpartien musste beim Stand von 1:2 für die Gäste das Spiel unterbrochen werden. Es wird am kommenden Montag, 20. Juni, zu Ende... [mehr]

  • Geräteturnen Justus Fröhlich sorgt für Überraschung

    Platz drei im Sechskampf

    Der für die TSG Nordwest Frankfurt startende 15-jährige Lampertheimer Justus Fröhlich hat überraschend den dritten Platz beim Deutschland-Cup der Gerätturner in der Altersklasse der 16- bis 17-Jährigen belegt. Die bundesweit besten Turner der einzelnen Landesturnverbände waren qualifiziert. Im oberbayerischen Waging am See stellte er sich im Sechskampf den... [mehr]

  • Brauchtum Stammesversammlung der St. Georgspfadfinder zieht Bilanz

    Spannendes Jahr der "Wölflinge"

    Obwohl es deutlich nach Regen aussah, hatten die St. Georgspfadfinder vom Stamm Guy de Larigaudie Glück bei ihrer diesjährigen Stammesversammlung. Dabei wäre der Regen zwar ungelegen gewesen, aber hätte durchaus zum Motto "H2O" der Stammesversammlung gepasst. Vor der eigentlichen Versammlung fand ein Flohmarkt mit Pfadfinder-Artikeln statt, sprich großen... [mehr]

  • Austausch Lampertheim heißt 19 Schüler aus der Partnerstadt Dieulouard willkommen

    Störmer: Werdet Freunde

    "Ihr seid verbunden mit der Welt", begrüßte Bürgermeister Gottfried Störmer die Schülerinnen und Schüler des elften Austausches zwischen Lampertheim und dem französischen Dieulouard. Die Verbundenheit zum eigentlichen Partnerstadtteil Hofheim besteht bereits seit 1993, und seit 2006 findet jedes Jahr ein Austausch mit der Alfred-Delp-Schule (ADS) in... [mehr]

  • Tennis Hessenliga-Team der Damen schafft Unentschieden

    Wichtiger Auswärtspunkt

    Wegen des schlechten Wetters wurden schon einige Partien verschoben, was auch den Lampertheimer Tennisclub (TC) in Zeitnöte bringen könnte. Das Hessenliga-Team der Damen hat aber gegen Obertshausen gespielt und einen wichtigen Auswärtspunkt geholt. Die erste Damenmannschaft legt nun mittwochs zusätzliche Trainingseinheiten ein, weil sie die Meisterschaft und den... [mehr]

Lautertal

  • Gemeindevertretung

    Ausschüsse treffen sich erstmals

    Die Ausschüsse der Lautertaler Gemeindevertretung werden sich am morgigen Donnerstag, 16. Juni, konstituieren. Die Fachgremien treffen in ihren ersten Sitzungen jeweils Personalentscheidungen: Zu wählen sind ein Vorsitzender mit seinem Stellvertreter und Schriftführer. Sachentscheidungen stehen nicht an. Um 18 Uhr trifft sich zunächst der Haupt-, Finanz- und... [mehr]

  • Ortsbeirat Lautern Wanderung führte nach Gadernheim und Raidelbach

    Grenzgänger legten elf Kilometer zurück

    Guter Brauch beim Ortsbeirat in Lautern ist der Grenzgang, zu dem jeweils die Dorfbevölkerung eingeladen ist. Wie Ortsvorsteherin Renate Müller berichtete, beschränkt sich die Tour inzwischen nicht mehr darauf, die Gemarkungsgrenzen von Lautern abzugehen. Denn die habe man in den vergangenen Jahren bereits vielfach in mehreren Etappen komplett... [mehr]

  • Kindergarten Reichenbach Ergebnisse aus Kunstprojekt

    Kinder stellen im Rathaus aus

    Die angehenden Schulkinder im Reichenbacher Kindergarten beschäftigten sich intensiv mit dem Thema Kunst. Da kreatives und künstlerisches Arbeiten einen Schwerpunkt in der Kita bildet, finden einmal jährlich Kunstbildbetrachtungen in Kleingruppen statt. Dabei lernen die Kinder Künstler und ihre Biografien sowie Kunstrichtungen kennen und setzen sich intensiv... [mehr]

  • SPD Lautertal Dank an Karl Schneider, Werner Mink und Rouven Röhrig

    Kommunalpolitiker verabschiedet

    Im Rahmen einer Fraktionssitzung wurden ausgeschiedene Mandatsträger verabschiedet. Fraktionsvorsitzende Beate Dechnig, ihr Vorgänger und Vorsitzender der SPD Lautertal, Wolfgang Hechler, sowie Bürgermeister Jürgen Kaltwasser dankten Karl Schneider, Werner Mink und Rouven Röhrig für ihr Engagement und würdigten die vielfältigen Verdienste in den vergangenen... [mehr]

  • Brandschutz Nachwuchs der Feuerwehren und des DRK übten in Beedenkirchen die Zusammenarbeit im Ernstfall

    Viel Rauch in der Maschinenhalle

    Eine Druckerei in Beedenkirchen stand im Mittelpunkt der Großübung aller fünf Jugendfeuerwehren aus Lautertal. Angenommen wurde ein Brand in der Maschinenhalle während der Arbeitszeit. Zuerst fuhr die Jugendfeuerwehr aus Beedenkirchen auf den Hof. Die sechs Jugendlichen stellten sich nebeneinander auf, und die Aufgaben wurden verteilt. Während die Löscharbeiten... [mehr]

Lindenfels

  • Luisenkrankenhaus Pfleger und Ärzte werden noch diesen Monat ihre Kündigungen erhalten

    Klinik schließt spätestens am 31. Juli

    Für die Beerdigung des Luisenkrankenhauses in Lindenfels gibt es nun ein mögliches Datum: Der Südhessische Klinikverbund hat mitgeteilt, dass die Klinik spätestens am 31. Juli ihre Tore schließt. [mehr]

  • Verkehr Eigene Planungen zur Weschnitztalbahn angemeldet / Plädoyer zur Verlegung des Haltepunktes

    Neuer Bahnhof für Mörlenbach soll ans Bürgerhaus

    In Mörlenbach geht es nicht mehr um eine weitere Haltestelle entlang der Weschnitztalbahn zwischen Weinheim und Fürth, sondern um eine Verlegung des Haltepunktes vom Bahnhofsgelände an Rathaus und Bürgerhaus. Entsprechende Planungen und Überlegungen stellte Bürgermeister Jens Helmstädter vor. Planerisch unterstützend zur Seite stehen dem Bürgermeister und... [mehr]

  • Bonhoeffer-Schule

    Ringer-Team auf dem fünften Platz

    Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule (DBS) in Rimbach trat mit einem Ringerteam beim sechsten Bundesentscheid "Jugend trainiert für Olympia" an. Die Haupt- und Realschule belegte in der teilnehmerstärksten Wettkampfklasse den fünften Rang unter insgesamt sieben Schulmannschaften. Die Ringer der DBS starteten mit einem Paukenschlag in das Turnier, als sie die Sportschule... [mehr]

Lokalsport BA

  • TennisGruppenliga Herren Gr. 2TK Langen II - SG Seligenstadt 9:0 TC Viernheim - TC Bad Vilbel II 2:7 TC Rodenbach - TCO Lorsch II verl. 24.6.1 TV Marburg 2 2 0 0 15:3 4:02 TCO Lorsch II 2 2 0 0 14:4 4:03 TC Niddapark 2 2 0 0 13:5 4:04 TK Langen II 3 2 0 1 18:9 4:25 TC Rodenbach 2 1 0 1 8:10 2:26 TC Bad Vilbel II 3 1 0 2 14:13 2:47 SG Seligenstadt 3 0 0 3 4:23 0:68 TC... [mehr]

  • "Relegation ist eine Supersache"

    Einmal mehr wurden die Relegationsspiele auf Kreisebene mehr oder minder umsonst ausgetragen, denn auch die Verlierer sind nach dem vermehrten Aufstieg in die überregionalen Klassen die Gewinner. Muss nicht über diesen Spielmodus nachgedacht werden? Reiner Held: Die Relegationsspiele waren bestimmt nicht umsonst, denn sie haben ihren Charme, ziehen sehr viele... [mehr]

  • Handball Turnier der hessischen E-Kader-Stützpunkte in Bensheim / Für die Mannschaften des Leistungszentrums Bergstraße lief es nicht optimal

    Handball-Talente zeigten, was sie drauf haben

    Ob ein zukünftiger Nationalspieler dabei war, lässt sich nicht sagen. Aber einig waren sich alle Trainer und Verantwortliche des Verbandes und des ausrichtenden Handball-Leistungszentrums Bergstraße (HLZ): Potenzial hatten einige Talente beim Turnier der hessischen E-Kader-Stützpunkte in Bensheim. Die 12- bis 14-jährigen Handballerinnen und Handballer zeigten... [mehr]

  • Tennis Bensheimer Senioren siegen mit 6:3 beim TC Ulmental / Damen 30 in der Gruppenliga trumpfen in den Doppeln auf

    Herren 60 bleiben weiter an der Hessenliga-Tabellenspitze

    Das Hessenligateam der Herren 60 des TC BW Bensheim holte den erwarteten Sieg beim TC Ulmtal mit 6:3 und führt damit weiterhin die Tabellenspitze in der Hessenliga an. Unterstützt wurde das Team, das zwei Ausfälle zu verzeichnen hatte, durch Dr. Ulrich Hofmockel und Hans-Peter Wilsberg. In den Einzeln erfolgreich waren dabei Walter Schütz an der Spitzenposition,... [mehr]

  • Fußball SV Winterkasten, FSV Rimbach, SC Rodau und TSV Reichenbach profitieren vom Gruppenliga-Aufstieg

    Kicker aus Birkenau werden zu Bergsträßer Fußball-Helden

    Die Kicker des VfL Birkenau sind so etwas wie die neuen Fußball-Helden im Kreis Bergstraße: Mit der 0:2-Niederlage am Montag im letzten Aufstiegsspiel beim SV St. Stephan Griesheim und dem damit verbundenen Sprung in die Gruppenliga machten die Birkenauer nicht nur sich selbst glücklich, sondern sorgten nebenbei für Jubelstimmung beim SV Winterkasten, beim FSV... [mehr]

  • Tennis Herren 65+ des TCO Lorsch stehen vor dem letzten Bezirksoberliga-Spieltag vor einer kuriosen Tabellensituation

    Meisterschaft und Abstieg möglich

    Starkregen schwemmte am Wochenende einigen Lorscher Teams den Spieltag buchstäblich davon. Betroffen waren unter anderem die Herren II in der Gruppenliga, deren Begegnung beim TC Rodenbach ebenso verlegt werden musste (jetzt am 24. Juni), wie die der Herren 30 beim THC Hanau in der Verbandsliga (25. Juni). Damen, Gruppenliga: TCO Lorsch - Westerbach Eschborn: 3:6.... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Peter van Wordragen

    Vereinsheim des FC 07 Bensheim im Weiherhausstadion: Die Umkleidekabine ist brechend voll mit jungen Nachwuchskickern. Mittendrin steht Peter van Wordragen und sagt: "Ich kann nicht anders." Für ihn gibt es in Sachen Spielsystem nur eine Möglichkeit: 4-3-3. Mit dem 67-jährigen Holländer, der am Montag als neuer A-Junioren-Trainer des FC 07 Bensheim vorgestellt... [mehr]

  • Tennis

    TCA-Damen weiter auf Erfolgskurs

    Erneut positiv überraschten die Bezirksliga Damen des TC Auerbach bei der SKG Stockstadt, wo dem Aufsteiger ein 4:2-Erfolgglückte. Gegen den wohl stärksten Gegner in dieser Klasse waren alle Matches hart umkämpft, wurden doch alle Einzel erst im dritten Satz entschieden. Mit einer 3:1-Führung gingen die Auerbacher Damen in die Doppel. Beide Spiele gingen in den... [mehr]

  • Tennis Bensheimer Gruppenliga-Herren unterliegen mit 3:6 gegen Ober-Mörlen / Marco Grammatico siegt trotz Verletzung

    Toller Kampfgeist reichte nicht

    Die Herren I des TC Bensheim hatten in einer durch lange Regenunterbrechungen gekennzeichneten Gruppenliga-Heimpartie gegen die Gäste aus Ober-Mörlen in teilweise sehr engen Matches Chancen auf einen wichtigen Sieg, unterlagen am Ende aber doch noch mit 3:6. In den Einzeln hatte Julian Müller an der Spitzenposition im dritten Satz das Nachsehen. An Position 2... [mehr]

  • Tennis

    Unentschieden im Herren 75-Derby

    Nach einer 3:1-Führung nach den Einzeln haben die Herren 75 der Spielgemeinschaft TC Zwingenberg/TSV Pfungstadt in der Bezirksoberliga durch eine schwache Leistung der beiden Doppel den Sieg verpasst und nur ein 3:3- Unentschieden beim TC BW Bensheim erreicht. In den Einzeln konnte die MSG noch drei Zweisatzsiege für sich verbuchen. Ergebnisse (Bensheim -... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Regionalliga Der Leiter der Geschäftsstelle des SV Waldhof Mannheim beendet ebenfalls sein Engagement

    Auch Pfitzenmeier geht von Bord

    "Dieser Termin war fast schlimmer als die letzten Wochen", stellte Stephan Pfitzenmeier, Leiter der Geschäftsstelle des Fußball-Regionalligisten, auf der gestern einberufenen Pressekonferenz fest. Nach den Querelen zwischen dem Präsidium und der Interessengemeinschaft "Mannheimer Runde" (MR), die zum Großteil den schon zurückgetretenen Aufsichtsrat bildete,... [mehr]

  • Motocross Ketscher Team überzeugt in Aichwald

    Delince siegt im Chaos

    Unter schwierigsten Wetterbedingungen hat der belgische Motocross-Pilot Jeremy Delince vom Ketscher KMP-Racing-Team die Nerven behalten und das dritte Rennwochenende in Aichwald siegreich gestaltet. Schon im Training kam er gut zurecht und landete auf Platz zwei. Im Rennen holte er dann das Maximum aus sich und seiner Maschine heraus und gewann. "Das war so... [mehr]

  • Der Mannheimer Weg scheint zu Ende

    Stephan Pfitzenmeier hat zusammen mit seinem Team in der Geschäftsstelle, im Aufsichtsrat, im Präsidium und in der gesamten Mannschaft etwas bewegt. Gemeinsam haben sie dem SV Waldhof Mannheim wieder Leben eingehaucht. Mit Herzblut war der Leiter der Geschäftsstelle am Werk und hatte Spaß bei der Arbeit für - wie er sagt - "seinen Verein". Doch der Freude am Job... [mehr]

  • HG Oftersheim/Schwetzingen ausgezeichnet

    Der Badische Sportbund (BSB) hat zehn Sieger des Vereinswettbewerbs "Talentförderung im Sport" ausgezeichnet, darunter die Handball-Gemeinschaft oftersheim/Schwetzingen. Hier sind einige Impressionen vom Ehrungsabend.

Lorsch

  • Nahaufnahme

    Ciprian Tiba

    Kaplan Ciprian Tiba (37) wurde im Silvestergottesdienst 2015 zum ersten mal in der Lorscher Pfarrkirche St. Nazarius eingeführt. Voraussichtlich bis August 2017 wird er seinen Dienst als Seelsorger in der Gemeinde erbringen, um Pfarrer Hermann Differenz zu unterstützen. Tiba wurde am 16. September 1978 im rumänischen Iasi geboren. Nach dem Abitur in seiner... [mehr]

  • Brandschutz Sechs Mädchen und 27 Jungen zwischen sechs und neun Jahren wollen in der neuen Abteilung der Lorscher Wehr mitwirken

    Feuer und Flamme für die Kinderwehr

    Tschüss, Nachwuchssorgen - hallo, "LöschHasen": So lautet der Name, den sich Lorschs Feuerwehr für ihre neu gegründete Kinderfeuerwehr ausgedacht hatte. Das passende Logo dazu malte Lisa Crössmann aus Schwanheim. Sie ist gut bekannt mit dem Lorscher Feuerwehrmann Wilfried Staudigl. Der leitet nun gemeinsam mit einem jungen Team die neue Mini-Abteilung. Dazu... [mehr]

  • Heimatgeschichte Gasthaus "Zum Taubenschlag" feiert Jubiläum

    Gemütlichkeit bei Magda und Poldi

    Wer die Lichtbildvorträge von Hans de Raadt gesehen hat, der weiß, dass es in den vergangenen Jahrzehnten in Lorsch sehr viele Gaststätten gegeben hat. Meist waren das nur umfunktionierte Wohnzimmer. Im Laufe der Jahre wurde die Zahl der Kneipen immer kleiner. Heute gibt es nur noch wenige. Eine dieser Wirtschaften, die sich seit 50 Jahren gehalten hat, ist die... [mehr]

  • Betreuung Christdemokraten kritisieren Haltung der SPD

    Neue Kita? CDU will erst belastbare Zahlen

    Die CDU stimmt ins Kopfschütteln der Grünen mit ein: Auch die Christdemokraten kritisieren, dass sich die SPD schon frühzeitig auf den Neubau einer Kindertagesstätte festgelegt hat. Handeln muss die Stadt, denn nach einer Prognose fehlen Betreuungsplätze ab April des kommenden Jahres. Uneinig sind sich die Fraktionen über das Wie. Lorsch wächst - und das ist... [mehr]

  • Unterwegs SPD-Kulturkreis erkundete die Südwestpfalz

    Zwischen Stollen und Schlappen

    Zwei besondere Erlebnisse waren den 30 Teilnehmern vergönnt, die an der Fahrt des Lorscher SPD-Kulturkreises nach Nothweiler in der Pfalz teilnahmen. Zum einen stiegen sie, begleitet von einem sachkundigen Bergwerksführer, am "Mundloch" hinein in das Besucherbergwerk St.-Anna-Stollen. Zum anderen besuchten sie das Deutsche Schuhmuseum in Hauenstein mit seiner wohl... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Zum Auftakt des DHB-Pokals gegen Hochdorf

    Leicht für die Löwen

    Herausforderung für den Cupverteidiger, leichter Aufgalopp für den deutschen Handball-Meister: Während der SC Magdeburg gegen den gastgebenden Zweitliga-Achten HSG Nordhorn-Lingen in den DHB-Pokal einsteigt, spielen die Rhein-Neckar Löwen gegen den Drittligisten TV Hochdorf. Das ergab die Auslosung der ersten Runde in Dortmund. Bei einem Sieg würde der... [mehr]

Ludwigshafen

  • Bildung Botschafter David Ritchie wirbt für den Schüleraustausch mit Australien / Ernst-Bloch-Gesamtschule seit fast 20 Jahren aktiv

    "Wunderbare Überraschungen"

    Hohen Besuch bekam gestern die Integrierte Gesamtschule Ernst Bloch (IGSLO) in Oggersheim. Der australische Botschafter in Deutschland, David Ritchie kam in Begleitung von Staatsministerin Maria Böhmer in die Schule. Beide informierten Schüler der neunten bis zwölften Klassen über den deutsch-australischen Schüleraustausch, den sie gerne vorantreiben möchten.... [mehr]

  • Von Krimi bis Kinderfilm

    12. Festival des deutschen Films gestartet

    Mit dem Seitensprung-Drama "Sag mir nichts" hat am Mittwoch in Ludwigshafen das zwölfte Festival des deutschen Films begonnen. In der von Andreas Kleinert verfilmten Geschichte verfallen ein Mann und eine Frau einander, die Beziehungen zu ihren bisherigen Partnern werden auf eine harte Probe gestellt. Der in Mannheim spielende Film ist einer von 64, die bis zum 3.... [mehr]

  • Heinrich-Pesch-Haus

    Diskussion zur Pflegefinanzierung

    Wie sollen pflegebedürftige Angehörige zu Hause rund um die Uhr versorgt werden? Unter welchen Bedingungen und zu welchem Lohn müssen "Pflegelücken" gestopft werden, und welche Rolle spielen dabei gesetzliche Rahmenbedingungen? Das ist das Thema der nächsten Veranstaltung in der Reihe "Hengsbach fragt nach" am Mittwoch, 15. Juni, um 19 Uhr im Heinrich Pesch Haus... [mehr]

  • Soziales Beratungsstellen von Stadtverwaltung und Caritas für Familien präsentieren Jahresbericht

    Hilfe in Erziehungsfragen

    "Die Zahl an Familien, die Beratung in Anspruch nehmen, ist seit einigen Jahren auf einem gleichen Niveau", fasst Ines Ellesser zusammen, als sie den Jahresbericht der städtischen Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern für 2015 vorstellt. Insgesamt 1451 Familien haben die Beratung der Diplom-Psychologin oder der weiteren 16 Mitarbeiter aufgesucht. 804... [mehr]

  • Natur Kinder lernen Bäume im Wildpark Rheingönheim kennen

    Memory mit Blättern

    "Wald ist Trumpf - bei uns habt ihr ein gutes Blatt in der Hand" - Unter diesem Motto steht ein unterhaltsamer Rundgang für Kinder im Grundschulalter am Samstag von 14 bis 16 Uhr im Wildpark Rheingönheim. Organisator ist die Rucksackschule des Forstamts Pfälzer Rheinauen mit Försterin Beate Weber. Etwa beim Memory- oder Domino-Spielen mit Blättern lernen die... [mehr]

  • Se Bummtschacks rocken den Ebertpark

    Die Comedy-Rocker Se Bummtschacks sind am Freitag zu Gast im Ebertpark und spielen ein Konzert im Rahmen der Reihe Parkkultur. Seit über 20 Jahren bieten die Mainzer Spaßrocker eine Liveshow, die ihresgleichen sucht: Rock, Punk und Spaß - und das Publikum darf garantiert mitmachen. Im Mittelpunkt der Band steht zweifellos Kabarettist Sven Hieronymus, der aus dem... [mehr]

  • Pfalzbau Jobbörse "Drehscheibe Integration" berät Flüchtlinge beim Einstieg in den Beruf / Etwa 1500 Besucher

    Sprache bleibt die größte Hürde

    Rund 1500 Flüchtlinge haben sich heute bei der Jobbörse "Drehscheibe Integration" über den Einstieg ins Berufsleben informiert. Dabei fiel manchem die Orientierung schwer. [mehr]

  • Radsport

    Vereine fusionieren

    Der RC 1896 Friesenheim und die GFR Ludwigshafen haben sich zum Radsportclub (RSC) Ludwigshafen zusammengeschlossen. Per Verschmelzungsvertrag schloss sich nach 16 Monaten juristischer Vorbereitung die rund 40 Jahre alte GFR Ludwigshafen dem Friesenheimer Traditionsclub unter dem neuen Namen an, der mit den Vereinsfarben "grün-weiß" seit Beginn der neuen Saison bei... [mehr]

  • Gericht 36-Jähriger muss Geldstrafe zahlen

    Verkehr grob gefährdet

    Zu 40 Tagessätzen à 40 Euro hat das Amtsgericht gestern einen 36-jährigen Autofahrer aus Haßloch wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verurteilt. Außerdem muss er seinen Führerschein abgeben und die Kosten des Verfahrens tragen. Der Mann war am 9. August 2015 auf der A 650 in Richtung Mannheim in einem Zug quer über alle drei Fahrstreifen gefahren und hatte... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Verkehr Verkaufsmesse auf den Kapuzinerplanken und Tour durch Mannheim und Ludwigshafen sollen fürs Fahrradfahren werben

    "Radfahrer weiter benachteiligt"

    Auch im Jahr vor dem großen Radjubiläum sollen Freunde des Fahrrads in Mannheim etwas erleben können. Gestern hat die Stadt das Programm für den "Mannheimer Radsalon" und die Radparade vorgestellt. Beide Ereignisse sollen am Samstag, 25. Juni, Besucher in die Stadt locken. "Der Radsalon ist ein wichtiger Baustein unseres 21-Punkte-Programms für mehr Radverkehr",... [mehr]

  • Käfertal

    Alkoholisierte Fahrerin baut Unfall

    Kurz nach Mitternacht am frühen Dienstagmorgen hat eine alkoholisierte 30-jährige Frau mit ihrem Citroën einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden in der Höhe von etwa 10 000 Euro verursacht. Die Citroën-Fahrerin fuhr mit über 0,8 Promille auf der Waldstraße in Richtung Gartenstadt und stieß an der Einmündung zur Straße "Auf dem Sand" beim Linksabbiegen... [mehr]

  • Ramadan-Serie (4) Kostenloses Essen für über 100 Besucher in der Yavuz-Sultan-Selim Moschee DITIB Mannheim

    Drei-Gänge-Menü zum Fastenbrechen

    Eine halbe Stunde vor dem Fastenbrechen empfängt uns eine Mischung aus unterschiedlichen Sprachen in dem Lokal der Yavuz-Sultan-Selim Moschee DITIB Mannheim. Deutsch, Türkisch, Dari, Paschtu, Arabisch, Kurdisch und Englisch ertönen aus allen Ecken des Raumes, in dem Neuankömmlinge nur schwierig einen Platz finden werden, weil fast alle Tische besetzt sind.... [mehr]

  • Tourismus Staytion am Bahnhof hat Festivals, die Söhne Mannheims und Konzertagentur als Pate

    Ein neues Hotel voller Musik

    Ein etwas verbeulter Autoscooter-Wagen steht gleich am Eingang, man sieht einen alten Plattenspieler, eine Discokugel dreht sich, an der Decke hängen Schallplatten, eine ausrangierte Gitarre, eine Keyboard-Tastatur, Scheinwerfer und ein Schlagzeug: So begrüßt das neue Staytion-Hotel in der Heinrich-Lanz-Straße 5 seine Gäste. Auch wenn es erst im Juli offiziell... [mehr]

  • Stadtgeschichte Bieller verabschiedet / Nieß löst Wette ein

    Heberer führt Archiv-Freunde

    Er hat es wirklich gewagt: Mit grün gefärbten Haaren erschien Stadtarchivdirektor Ulrich Nieß zur Mitgliederversammlung der Freunde des Stadtarchivs im Collini-Center - und löste so eine Wette ein. Denn diese Färbung hatte er versprochen, wenn die Zahl der Mitglieder des Fördervereins 500 erreiche. Das wurde jetzt geschafft, und pünktlich zu diesem Meilenstein... [mehr]

  • Innenstadt Gebäude des Architekten Helmut Striffler soll ab 2017 zu Tanztheater werden

    In die Trinitatiskirche kommt Bewegung

    Es ist einer der architektonisch spannendesten Gebäude Mannheims - und trotzdem steht es seit Jahren leer. Der Trinitatiskirche in den Quadraten fehlen schlicht die Gläubigen. Darum hat die evangelische Kirche einen Ideen-Wettbewerb ausgeschrieben. Jetzt steht der Sieger fest. [mehr]

  • Luisenpark Heute starten die Erlebnistage Explore Science der Klaus-Tschira-Stiftung / Drei große Bereiche für unterschiedliche Altersstufen

    Junge Forscher beschäftigen sich mit dem Menschen

    Der menschliche Körper steckt voller Überraschungen. So können unsere Augen über 20 Millionen Farben und unsere Nase mehr als eine Billion Gerüchte unterscheiden. Täglich produzieren wir etwa 1,5 Liter Speichel, atmen minütlich sechs Liter Luft ein und produzieren pro Sekunde zwei Millionen Blutkörperchen. Was unser Körper noch so alles kann, zeigen die... [mehr]

  • Feudenheim

    Lesung aus "Quadratschädel"

    Er spricht von Größenwahn, Antriebslosigkeit, Realitätsverlust - aber mit Augenzwinkern. "Quadratschädel - Ein Leitfaden für Mannheim und den Rest" hat Comedy-Texter Thomas Baumann sein 2005 erschienenes Buch genannt. Aus der, so damals der "MM"-Buchkritiker, "liebevollen, kleine, ultimativ-respektlosen Mannheim-Schmäh-Schrift" liest er nun in Feudenheim. Dazu... [mehr]

  • Paradeplatz in Mannheim

    Mahnwache für Opfer des Anschlags von Orlando

    Der Schock über den Anschlag im Nachtclub "Pulse" in Orlando (Florida) sitzt weltweit tief: Auch in Mannheim haben sich am Dienstagabend Menschen zu einer Mahnwache für die Opfer versammelt. Rund 300 Teilnehmer folgten dem Aufruf des Vereins CSD Rhein-Neckar, um ihre Trauer zu bekunden und gemeinsam Flagge zu zeigen - die Regenbogenflagge. Das Symbol für Toleranz... [mehr]

  • Gemeinderat Keine Debatte über Multihalle / Frist bis 2017 - bis dahin müssen private Finanziers und Zuschüsse Sanierung sichern

    Schneller Abriss-Beschluss

    Es ging alles ganz schnell: Binnen weniger Minuten hat der Gemeinderat gestern das weitere Schicksal der Multihalle besiegelt. Ohne Debatte, bei einer Gegenstimme von Steffen Ratzel (CDU) und Enthaltung von Claudia Schöning-Kalender (SPD) folgte das Stadtparlament der Empfehlung des Hauptausschusses von der vergangenen Woche. Danach wird das Bauwerk im... [mehr]

  • Verlosung

    Vincent Mantsoe tanzt zu Liedern aus Südafrika

    "Tanzen ist wie Träumen mit den Füßen" - dieses Sprichwort zeigt Tänzer Vincent Mantsoe (Bild) in seiner neuen Choreographie "KonKoritio" auf der Bühne des Jugendkulturzentrum Forum (Neckarpromenade 46). Am Samstag, 18. Juni, verzaubert er ab 17 Uhr mit den Bewegungen aus der Tiefe seines Körpers. Im vergangenen Jahr erhielt Mantsoe einen der höchsten Preise... [mehr]

  • Hilfsorganisationen Beim THW ungewöhnlicher Zuwachs

    Weibliche Verstärkung

    Von wegen "Technik ist Männersache!" Zwei neue Helfer und vier Helferinnen verstärken den Ortsverband des Technischen Hilfswerks (THW). Sie haben jetzt mit 27 weiteren Helferanwärtern aus anderen Ortsverbänden der Region die Grundausbildung bestanden, vier der sechs Mannheimer sogar fehlerfrei. "Unser hoher Frauenanteil ist schon etwas ganz Besonderes, drei... [mehr]

  • Innenstadt

    Zeuge beobachtet Diebe

    Zwei Fahrraddiebe haben in der Nacht zum Dienstag mit einer Metallsäge die Schlösser zweier Fahrräder durchtrennt und sich anschließend mit dem Diebesgut aus dem Staub gemacht. Ein Anwohner waren die beiden allerdings gegen 1.40 Uhr in den L-Quadraten aufgefallen, er rief die Polizei. Bei der Fahndung mit zwei Funkstreifen der Polizeireviere Oststadt und... [mehr]

Metropolregion

  • Soziales Zum fünften Freiwilligentag in der Metropolregion am 17. September sind Projekte und Helfer gefragt

    "Glücklichmacher" gesucht

    "Suche Einsatz, biete Heldenstatus" - mit diesem und ähnlichen Sprüchen sucht die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH "Wunscherfüller und Glücklichmacher", die sich am 17. September beim Freiwilligentag für gemeinnützige Aktionen einsetzen. Blaumachen ist zu diesem Datum durchaus erwünscht. Wer nämlich am Freiwilligentag blaumacht, sitzt nicht etwa faul im... [mehr]

  • Polizei Fahrzeuge kollidieren in Heidelberg und Sinsheim

    Drei Verletzte bei Unfällen

    Ein Autofahrer ist gestern Nachmittag auf der A 5 am Heidelberger Kreuz schwer verletzt worden, als sein Wagen mit einem Lkw kollidierte. Nach Polizeiangaben war der 44-jährige Fahrer des Lkw kurz nach 14 Uhr auf der Autobahn in Richtung Frankfurt unterwegs. Am Heidelberger Kreuz wechselte er die Spur und übersah dabei den parallel fahrenden Opel Corsa. Am... [mehr]

  • Gesundheit

    Luisenkrankenhausschließt Ende Juli

    Das Luisenkrankenhaus in Lindenfels (Kreis Bergstraße) schließt spätestens am 31. Juli. Dies hat der Südhessische Klinikverbund (SHK) als Betreiber der Einrichtung mitgeteilt. Die Geschäftsführung des Unternehmens informierte gestern die Belegschaft über den Zeitplan. Danach sollen die 115 Beschäftigten im Laufe dieses Monats ihre Kündigung erhalten. Nach... [mehr]

  • Selbstbehauptungskurs

    Sich gegen Gewalt schützen

    Für ein gestärktes Selbstbewusstsein und zum Schutz vor gewaltsamen Übergriffen bieten die Polizeireviere Heidelberg-Süd und -Mitte ein Selbstbehauptungstraining für Mädchen ab 14 Jahren und Frauen an. Der Kurs soll helfen, Konflikte frühzeitig zu erkennen und geeignete Alternativen für den eigenen Schutz anzuwenden. Die Kurse finden an zwei Terminen statt,... [mehr]

  • Mord an Mannheimer Gaststättenbetreiber im Jahr 1993

    Tatverdächtiger in Spanien festgenommen

    Ein 43-Jähriger ist Anfang der Woche in Spanien verhaftet worden. Nach Angaben der Polizei und Staatsanwaltschaft steht der Mann im Verdacht, 1993 einen Betreiber einer Mannheimer Gaststätte ermordet zu haben. Die Kriminalpolizei identifizierte den 43-Jährigen mittels eines DNA-Treffers als möglichen Täter. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde... [mehr]

Nachrichten

  • Asylpolitik In Baden-Württemberg droht Koalitionsstreit

    Kretschmann steckt in der Zwickmühle

    Verzweifelte Suche nach einer Lösung: Vor der Abstimmung am Freitag im Bundesrat ist nicht absehbar, ob eine Mehrheit für die Ausweisung von Tunesien, Marokko und Algerien als sichere Herkunftsstaaten zustande kommt. Dabei wird Baden-Württemberg zum Zünglein an der Waage. Die grün-schwarze Koalition in Stuttgart steht dabei vor ihrer ersten Bewährungsprobe.... [mehr]

  • Mannheim Gemeinderat will bis spätestens Ende 2017 neue Geldgeber finden

    Letzte Frist für die Multihalle

    Der Gemeinderat der Stadt Mannheim hat gestern eine Sanierung der Multihalle aus Mitteln der Stadt als "nicht tragbar und zumutbar" bezeichnet und grundsätzlich einem Abriss zugestimmt. Es gibt aber noch eine letzte Gnadenfrist. Bis Ende 2017 will die Stadt private Spender, Bund und Land für die auf mindestens 11,6 Millionen Euro geschätzte Generalsanierung... [mehr]

  • Polizistenmord

    Paris spricht von Terror

    Mit einem brutalen Doppelmord während der Fußball-Europameisterschaft ist der Terror nach Frankreich zurückgekehrt. Ein 25 Jahre alter Kämpfer im Namen der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) brachte in Magnanville westlich von Paris einen Polizisten und dessen Partnerin um. Dies sei "zweifellos ein Terrorakt", sagte Präsident François Hollande gestern.... [mehr]

Nationalmannschaft

  • DFB-Elf I Vor zweitem Gruppenspiel gegen Polen muss sich der Bundestrainer zwischen Mustafi und dem Neu-Bayern entscheiden

    Löw und das Hummels-Risiko

    Cathy Hummels hat sich für diese Fußball-Europameisterschaft etwas ganz Spezielles ausgedacht. Zu jedem deutschen Gruppengegner gibt die Ehefrau von Weltmeister Mats Hummels in den sozialen Netzwerken individuell zugeschnittene Schminktipps. Beim zweiten EM-Spiel gegen Polen (Donnerstag, 21 Uhr/ZDF) im Stade de France zu Saint Denis hofft das Model, ihren Gatten... [mehr]

  • DFB-Elf II Kölner verteidigt Löws Fauxpas mit lustigem Spruch

    Poldi sorgt für Lacher

    Wenn etwas viral geht, hat das erst einmal nichts mit einer Krankheit zu tun. Es handelt sich vielmehr um ein Massenphänomen in sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook - jemand postet ein Bild, ein Video oder einen Spruch, Millionen andere Nutzer kommentieren und verbreiten den Beitrag immer weiter. Der Bundestrainer ist in dieser Hinsicht ein gebranntes Kind,... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Schulfest in der Marie-Curie-Realschule

    Neue Sitzgelegenheiten und ein Grünbereich

    Aufgespannte Regenschirme bestimmten das Schlechtwetterbild auf dem Schulfest der Marie-Curie-Realschule in der Neckarstadt. Die Besucher harrten jedoch trotz dicker Regentropfen auf dem Schulhof aus. Schließlich galt es dort den Gewinner von "Marie sucht den Superstar" zu küren. "Bereits im Vorfeld haben wir einen Gesangswettbewerb für alle unsere Schüler... [mehr]

Neulußheim

  • Treff unterm Nussbaum Heimatverein zaubert Gaumenschmaus / 1500 Euro für evangelische Jugend

    Jugend profitiert von Erlös aus Spargelmenü

    Was hat der Nussbaum bloß? Er bietet dieses Jahr ein jämmerliches Bild: Ganze Banden hungriger Maikäfer haben ihn leer gefressen. Hier haben die braunen Brummer ganze Arbeit geleistet. Dafür war der große Saal des evangelischen Gemeindehauses bei der Veranstaltung "Treff unterm Nussbaum" voll besetzt. Gemütlichkeit machte sich breit, rege Gespräche belebten... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim Theatergruppe von St. Pius feiert Premiere mit "Chefs und anderen Katastrophen"

    Mit Charme und Witz durch den Büroalltag

    Die Erwachsenentheatergruppe von St Pius präsentierte "Chefs und andere Katastrophen", eine frische und kurzweilige Komödie von Hans Schimmel, bei der Premiere im voll besetzten Gemeindesaal mit viel Spielfreude, Herz und Leidenschaft.Seit 20 Jahren auf der BühneIn der Imperium AG stimmt etwas nicht: Bestellungen werden ohne ersichtlichen Grund storniert, und die... [mehr]

Oftersheim

  • "Kleine Bühne" Einblicke zu den Proben des neuen Theaterstücks "Im Schatten des Hardtwaldes - ein Oftersheimer Bauernschicksal anno 1784"

    Innerhalb von drei Stunden ausverkauft

    "Es kann von jetzt auf nachher zu regnen anfangen, und dann ist sowieso gleich fertig. Aber heute werden wir erst raus in die Seegärten fahren und's Korn säen. Das bisschen Heu kann heute nochmal unter der Sonne liegenbleiben." Die Worte von Bauer Jakob zeugen von der harten Feldarbeit. Die Bäuerin deckt vor dem Haus den Tisch. Es gibt Hirsebrei. Tochter Lisette... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Erster Gottesdienst der angesetzten Reihe ist an das Leitbild "Zusammen zu wachsen und zusammenzuwachsen" gewidmet

    Motto: Wir stehen für die Schwachen ein

    "Unsere Aufgabe ist es, zusammen zu wachsen und zusammenzuwachsen", unter diesem Motto begann die angekündigte Gottesdienstreihe zum Leitbild, das sich die evangelische Kirchengemeinde im letzten Sommer gegeben hat. "Wir stehen für Schwache ein", fordert einer der ersten Schwerpunkte des Leitbildes. Dieses nimmt das diakonische Handeln der Gemeinde genauer unter... [mehr]

  • Bürgerinitiative

    Wie gehen die Planungen weiter?

    Die Bürgerinitiative "Wohnen und Verkehr" hält am morgigen Donnerstag, 16. Juni, um 20 Uhr in der Vereinsgaststätte der Kleintierzüchter, Oberer Wald, wieder einen Stammtisch ab. Als besonderen Gast erwartet die BI Bürgermeister Jens Geiß, heißt es in der Pressemitteilung. Nachdem die Umgestaltung der Heidelbergerstraße im Bereich zwischen Kehder-Haus und... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Abiturienten gestalten Abend am Liselotte-Gymnasium

    Abschied mit viel Wehmut

    Eigentlich gab es für einige der Schülerinnen und Schüler gar keinen Grund zu feiern. Rund 100 Abiturienten sagten im Rahmen eines Abschiedsabends Servus zu ihrer Schulzeit. Dabei fiel es nicht nur Yeganeh Mirmoradi schwer, die Bilder der vergangenen Schuljahre emotionslos vorüberziehen zu lassen. "Den Schulalltag werde ich natürlich vermissen", gab sie im... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Projektwoche an der Pestalozzischule

    Märchenhaftes Schulfest

    Alle Jahre findet in der Pestalozzischule eine Projektwoche mit anschließendem Schulfest statt. In diesem Jahr lautete das Motto "Märchenwelt". Während der Projektwoche wurden fantasievolle Kulissen für das Bühnenprogramm geschaffen, Märchenbilder gefertigt, zu verschiedenen Märchen Texte oder ein Hexentanz eingeübt. Märchenhaft war beim Schulfest dann die... [mehr]

Plankstadt

  • Schimper-Gemeinschaftsschule Auf das Bestreben des Oftersheimer Rats, den Beschluss zum Neubau aufzuheben, reagiert der Bürgermeister mit Erstaunen

    Schmitt: Satzung deckt Kostenschlüssel

    Plankstadt. "Da brauchen wir uns keinen Kopf zu machen, Oftersheim soll sehen, wie es aus der Sache rauskommt", zeigte sich Bürgermeister Jürgen Schmitt in der Ratssitzung am Montag sichtlich entspannt. [mehr]

  • Verein der Hausfrauen Mit Rudi Lerche in die Sterne geschaut

    Universum auf der Spur

    Mit Rudi Lerche auf Exkursion zu gehen, ist immer mit Überraschungen verbunden. So auch zum dritten Mal für den Verein der Hausfrauen. Tagesziel war das "Haus der Astronomie" des Planck-Instituts auf dem Königstuhl. Das futuristische Gebäude beeindruckte gewaltig schon von außen. Spiralförmig erbaut in Form der Strudelgalaxie Messier M51, um eine zentrale... [mehr]

Politik

  • Islamismus Nach dem Anschlag von Orlando sehen sich US-amerikanische Moslems zu Unrecht unter Generalverdacht

    "Wir versuchen zu zeigen, dass wir gute Menschen sind"

    An der Wand des "Islamic Center" der Kleinstadt in Zentralflorida steht ein denkwürdiges Zitat aus dem Koran: "Dass Ihr einander kennt." Die Mahnung der Sure könnte für das 1990 eröffnete Gotteshaus kaum treffender gewählt worden sein. Denn hier betete nicht nur der Massenmörder von Orlando Omar Mateen (kleines Bild), sondern auch Moner Mohammad Abusalha, der... [mehr]

  • Frankreich 25-jähriger IS-Anhänger tötet einen Polizeibeamten und dessen Lebensgefährtin mit einem Messer

    Attentäter stellt Video ins Internet

    Polizeikommandant Jean-Baptiste Salvaing war beliebt bei seinen Kollegen, ein "großzügiger und jovialer Mann", sagen sie von ihm. Mit seiner Lebensgefährtin Jessica und dem gemeinsamen dreijährigen Sohn lebte der 42-Jährige in einer Wohnsiedlung im Städtchen Magnanville, rund 50 Kilometer nordwestlich von Paris. Auch sie war beim Innenministerium angestellt,... [mehr]

  • Türkei Deutscher Botschafter in Ankara wirft das Handtuch

    EU-Diplomat tritt zurück

    Inmitten wachsender Spannungen zwischen der Türkei und der EU tritt der deutsche EU-Botschafter Hansjörg Haber in Ankara nach nicht einmal einem Jahr von seinem Posten zurück. "Ich kann bestätigen, dass Botschafter Haber, der Leiter der EU-Delegation in Ankara, zurückgetreten ist und seinen derzeitigen Posten zum 1. August 2016 verlassen wird", sagte die... [mehr]

  • Asylpolitik Baden-Württemberg und Hessen setzen auf neue Gespräche über sichere Herkunftsstaaten / Rheinland-Pfalz enthält sich

    Kretschmann sucht Ausweg

    Der Streit über die Einstufung von Algerien, Marokko und Tunesien als sichere Herkunftsstaaten geht in eine neue Runde. Die Länder reagieren unterschiedlich auf das Verhandlungsangebot des Bundes. Baden-Württemberg: Die grün-schwarze Koalition reagiert positiv auf das Verhandlungsangebot des Bundes und wendet einen drohenden Koalitionskrach erst einmal ab. "Das... [mehr]

  • Integration

    Maas gegen Duldung von Zwangsehen

    Bundesjustizminister Heiko Maas hat an die Behörden appelliert, Zwangsehen und Polygamie auch bei Flüchtlingen nicht anzuerkennen. "Niemand, der zu uns kommt, hat das Recht, seine kulturelle Verwurzelung oder seinen religiösen Glauben über unsere Gesetze zu stellen", sagte er der "Bild"-Zeitung. Der SPD-Politiker betonte: "Zwangsehen dürfen wir nicht dulden,... [mehr]

  • Verteidigungsbündnis Mehr Truppen im Baltikum / Russland testet seine Armee

    Nato stärkt Präsenz im Osten

    Die Nato schickt tausende Soldaten zur Abschreckung gegen Russland ins östliche Bündnisgebiet. Deutschland gehört neben den USA, Großbritannien und wahrscheinlich Kanada zu den vier Ländern, die den Truppenaufmarsch anführen. Die Verteidigungsminister des Bündnisses kamen gestern in Brüssel zusammen, um die Weichen für die Entsendung von etwa 4000 Soldaten... [mehr]

Region Bergstraße

  • Natur Hochwasserwellen halten Schnakenbekämpfer in Atem / Speyerer "Icybac" produziert biologische Eismischung im Akkord

    Dauereinsatz für Mückenjäger

    Weißer Rauch wabert aus der Kühlmaschine, eine Pumpe surrt und die Luft ist erfüllt von Fischgeruch. "Wir rüsten uns für die nächste Hochwasserwelle", sagt der wissenschaftliche Direktor der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS), Norbert Becker, und deutet auf die mit kleinen braunen Eiskügelchen gefüllten Bottiche, die im... [mehr]

  • Brücke/Most

    Freundschaftsverein erkundet Frankfurt

    Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des Deutsch-Polnischen Vertrages begibt sich der Deutsch-Polnische Freundschaftsverein Brücke/ Most in diesem Jahr am Samstag, 2. Juli, an die Wiege der deutschen Demokratie in Frankfurt. Der Bus startet in Heppenheim um 9.30 Uhr, gegebenenfalls mit Zusteigemöglichkeit in Bensheim. Im Laufe des Besuchs werden zahlreiche... [mehr]

  • Fußball bei Freunden in Frankreich

    Zu mehreren Städten und Gemeinden im EM-Gastgeberland Frankreich pflegen Kommunen an der Bergstraße seit Jahrzehnten freundschaftliche Beziehungen. Der Bergsträßer Anzeiger hat in den dortigen Rathäusern nachgefragt, welchen Platz der Fußball im Alltag einnimmt. [mehr]

  • Justiz Landgericht Darmstadt verurteilt Viernheimer zu einer Jugendstrafe von drei Jahren / Brutaler Angriff in einer Kneipe

    Lebensgefährliche Messerstiche

    Sechs Mal hat ein stark alkoholisierter Viernheimer in seiner Stammkneipe "Pinte" mit seinem Messer grundlos auf einen Gast eingestochen und den 35 Jahre alten Mann dabei an Kopf, Hals und Rücken verletzt. Von diesem Tathergang ging die Jugendkammer am Landgericht Darmstadt aus. Das Gericht verurteilte den zur Tatzeit 20 Jahre alten Angeklagten wegen gefährlicher... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Reinhard Frieling

    Reinhard Frieling zählt zu den besten Kennern der ökumenischen Szene in Europa. Der ehemalige Leiter des Konfessionskundlichen Instituts in Bensheim feiert heute seinen 80. Geburtstag. Mehr als 50 geladene Gäste aus Kirche, Ökumene, Politik und Gesellschaft ehren den langjährigen Direktor des Evangelischen Bundes an seinem Wohnort in Heppenheim. Mit seinen... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Thomas Jesatko über seine Ernennung zum Kammersänger, seine Karriere und die Rolle der Kunst in der Gesellschaft

    "Wir müssen integrativ wirken"

    Ob als allgegenwärtig über die Bühne geisternder Zauber-Wotan in Achim Freyers "Ring" oder als aberwitziger Doktor Bartolo in Monique Wagemakers Sicht auf Rossinis "Barbier" - Thomas Jesatko hinterlässt immer zwingende Eindrücke. Darstellerisch. Und stimmlich sowieso. Er singt seit vielen Jahren am Nationaltheater, gastiert in Bayreuth und anderswo. Kein Wunder... [mehr]

  • Kulturpolitik Ulrike Stöck wird Schnawwl-Intendantin am NTM

    GronemeyersNachfolgerin

    Die Nachfolgerin von Andrea Gronemeyer als Intendantin des Jungen Theaters am Nationaltheater Mannheim ist gefunden. Der Kulturausschuss des Gemeinderates der Stadt hat Ulrike Stöck (Bild) in seiner Sondersitzung zur neuen Spartenintendantin Schnawwl - Junges Nationaltheater am NTM berufen. Das teilte die Stadt jetzt mit. Ulrike Stöck wird zum Beginn der Spielzeit... [mehr]

  • Das Interview Direktor Michael Kötz über die Besonderheiten des Ludwigshafener Filmfestivals, das am heutigen Abend beginnt

    Immer "echter Qualität" verpflichtet

    Zum 12. Mal hebt sich auf der Parkinsel in Ludwigshafen der Vorhang zum Festival des deutschen Films. Dem Publikum wird es auch jetzt besondere Erlebnisse bieten, mit Filmkunst und viel Prominenz, so verspricht der Festivaldirektor Michael Kötz im Gespräch. [mehr]

  • Festival des deutschen Films Andreas Kleinerts "Sag mir nichts" ist ein würdiger Auftakt

    Leidenschaft im Konflikt

    Wofür steht solch ein Festival im Allgemeinen? Man könnte sagen, für die schönen Seiten des Lebens. Oder auch für Leidenschaft, die Passion für Film und Kino, die Festivalmacher und Publikum hier ja verbindet. Und so wird man schon rein thematisch den Eröffnungsfilm "Sag mir nichts" als gar nicht unpassend zu diesem Anlass empfinden, in dem eine Frau und ein... [mehr]

  • Art Basel

    Mit Anspruch gegen unsichere Zeiten

    Die weltweit wichtigste Kunstmesse Art Basel verspricht in diesem Jahr noch mehr Qualität als sonst. "Wir leben in unsicheren Zeiten. Solche Zeiten verlangen eine noch stärkere Messe", sagte der Leiter der Schweizer Kunstmesse, Marc Spiegler, gestern. Die Qualität der historischen Werke sei deshalb noch höher als im vergangenen Jahr, erklärte der Art-Basel-Chef.... [mehr]

  • Auszeichnung Volker Engelberth legt mit "Jigsaw Puzzles" ein neues Album vor und erhält heute in Mannheim den baden-württembergischen Jazzpreis

    Pulsierend lebendiges Puzzlespiel für Quintett

    Volker Engelberth besteche als Komponist und als Improvisator. Seine Musik habe eine unglaubliche Tiefe und sei von einer Intensität, wie man sie selten bei jungen Musikern erlebe, wurde Kunststaatssekretär Jürgen Walter in einer Mitteilung zur Vergabe des 32. Jazzpreises des Landes Baden-Württemberg zitiert - mit dem der Pianist heute Abend ausgezeichnet wird.... [mehr]

  • Musik Dokumentation über Mannheim als Musikstadt läuft heute im SWR-Fernsehen

    Spurensuche nach Rap und Klassik

    Wer Ende der 1980er Jahre sagte, er käme aus Mannheim, wurde mitleidig belächelt. Heute ist das anders. Die Stadt habe sich vom Mauerblümchen zur schönen Rose gemausert, gelte als weltoffen, vielseitig und cool, so der Tenor der hiesigen Musik- und Kreativszene. Dieses positive Image hat Mannheim auch der Musik zu verdanken. Popakademie, Kurpfälzisches... [mehr]

  • Klassik Konkordien-Kantorei

    Unsichtbare Begleiter

    Von Engeln behütet und getragen - diese Erfahrung hat die Konkordien-Kantorei auf ihrer jüngsten Konzertreise offenbar gemacht. Wer ein solches Privileg genossen hat, mag andere gerne daran teilhaben lassen. Aus dem Konzert "Wenn Engel reisen" in der Mannheimer Citykirche ist am Ende wohl kein Besucher gegangen, der nicht den Eindruck hatte, mindestens einen... [mehr]

Reilingen

  • Gemeinderat Beteiligung am Neubau des Lutherhauses liegt wegen "nicht akzeptabler" Bedingungen des Oberkirchenrats auf Eis

    Kirche muss allein weiterplanen

    Wäre Martin Luther kein so streitbarer Mensch gewesen, gäbe es 470 Jahre nach seinem Tod wohl kaum Versammlungsstätten, die nach ihm benannt sind. Streitbar sind auch die Verhandlungspartner, die sich in Reilingen darum bemühen, ein neues Lutherhaus entstehen zu lassen. Das machte die Sitzung des Gemeinderats am Montagabend deutlich. Fazit der Debatte: Die... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Seckenheim Vortrag von Friedhelm Hengsbach im Pfarrzentrum St. Clara

    "Sozialethik vernachlässigt"

    Mit Friedhelm Hengsbach, dem Jesuit und Sozialethiker, hatte die katholische Arbeitnehmerbewegung einen renommierten, medienerprobten Referenten ins Pfarrzentrum St. Clara eingeladen. Der hoch angesehene Wirtschaftswissenschaftler empfing 1967 die Priesterweihe, entwickelte unter dem Titel "Die Arbeit hat Vorrang" eine Option katholischer Soziallehre, leitete von... [mehr]

  • Schriesheim 25 Jahre nach Gründung des Fördervereins steigt am 25. Juni ein großes Fest - bei freiem Eintritt

    18 Musiker rocken für das Waldschwimmbad

    Es gibt immer einen guten Anlass, um zu feiern. Geht ein Paar 25 Jahre lang gemeinsam durch das Leben, so ist eine große Feier mit vielen Gästen angesagt und wenn der Jubilar dann auch noch auf 80 Lenze zurückblicken und auf gewichtige 6000 Mitglieder zählen kann, dann ist doppelt Feiern angesagt. Warum sollte das für ein Schwimmbad nicht gelten, dachten sich... [mehr]

  • Weinheim SPD-Politiker für Verdienste geehrt

    Abzeichen für Metzeltin

    20 Jahre am Weinheimer Ratstisch, unzählige Reden, Stellungnahmen, Diskussionen, Kompromisse zum Besten der Stadt: Das ist dem Städtetag Baden-Württemberg eine Auszeichnung wert. Nun war es Wolfgang Metzeltin (Bild), einer der beiden Fraktionsvorsitzenden der SPD im Weinheimer Gemeinderat, der für langjährige ehrenamtliche kommunalpolitische Tätigkeit das... [mehr]

  • Ladenburg Gastgeber FV 03 stellt Sieger beim Dr.-Carl-Benz-Jugendturnier / Schüler leitet als Jüngster eine Partie

    Daniel Köhler - mit zwölf schon ein souveräner Schiedsrichter

    "Abseits", ruft ein Zuschauer voreilig, als der Anschlusstreffer fällt. Doch Daniel Köhler hat es besser gesehen und gibt souverän das regelkonform erzielte Tor beim Dr.-Carl-Benz-Turnier im Ladenburger Römerstadion. Der Zwölfjährige ist einer der Schiedsrichter des gastgebenden Fußball-Vereins (FV) 03. Vor knapp einem Jahr hat der Sechstklässler der... [mehr]

  • Ladenburg Softballerinnen schlagen Karlsruhe

    Doppelsieg für Romans

    Die Ladenburger Softballerinnen haben ihre beiden Spiele gegen die Karlsruhe Cougars gewonnen. Selina Günzel warf das erste Spiel als Pitcherin für die Ladenburgerinnen. Das erste Inning (Spielabschnitt) brachte keine Runs (Punkte) für beide Mannschaften, nach dem zweiten Inning stand es 2:1 für die Romans. Mit weiteren drei Runs im dritten und vier Runs im... [mehr]

  • Seckenheim 200 Plätze für Kinder stehen zur Verfügung

    Feriencamp der TSG

    Auch in diesem Sommer findet wieder das Feriencamp von MVV Energie in Zusammenarbeit mit der TSG Seckenheim für Kinder zwischen sechs und elf Jahren statt. Es stehen zweimal einhundert Plätze im einwöchigen Feriencamp zur Verfügung, wie die Veranstalter mitteilen. Treffpunkt für alle Teilnehmer ist jeweils die Richard-Möll-Sporthalle im Inneren Heckweg 3 in... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Umfangreiche Wartungs- und Reinigungsarbeiten stehen an

    Freizeitbad bis 25. Juli geschlossen

    Das Freizeitbad Edingen-Neckarhausen wird vom 27. Juni bis zum 25. Juli für die zweite Jahreshälfte fit gemacht und bleibt in dieser Zeit für den Badebetrieb geschlossen. Auf dem Arbeitsplan stehen die turnusmäßigen Wartungsarbeiten für die technischen Einrichtungen (unter anderem Überprüfungen der Pumpen, Filteranlagen und der Hubbodenhydraulik) ganz oben... [mehr]

  • Seckenheim

    Landfrauen fahren zur Gartenschau

    Die Seckenheimer Landfrauen fahren am Mittwoch, 3. August, mit dem Bus zur Landesgartenschau nach Öhringen. Die Abfahrt ist um 8.30 Uhr am OEG-Bahnhof, Rückfahrt gegen 16 Uhr. Die Kosten für Busfahrt und Eintritt betragen 38 Euro. Wer zu dem Gartenschaugelände, am UNESCO-Weltkulturerbe Limes gelegen, mitfahren möchte, kann sich mittels Einzahlung des... [mehr]

  • Ilvesheim Wettbewerb in der Gemeindebücherei

    Metz ehrt junge Leser mit Preisen

    Geschichten vom Lesen, von Büchern, vom Verschlingen von Literatur? Gibt es so etwas, und kann man es vorlesen? Es gibt sie, und man kann. Beweisen durften das die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Schule und der Schloss-Schule, die zur Endausscheidung im alljährlichen Lesewettbewerb in die Gemeindebücherei, in Ilvesheim, gekommen waren. 19 Mädchen... [mehr]

  • Ladenburg Reise-Gruppe aus Österreich besichtigt Gärten in der Umgebung

    Paradiese am Rand der Altstadt

    Seit 2010 hegen und pflegen Hanne Zuber und Fred Hammerschlag in jeder freien Minute liebevoll ihren Bauerngarten an der Feuerleitergasse. Das spricht sich offenbar herum, auch weit über die Stadt hinaus: Das kleine Paradies, am Rand der Altstadt mit Blick auf evangelische Stadtkirche und St. Gallus gelegen, war jetzt ebenso Ziel einer Reisegruppe aus Österreich... [mehr]

  • Weinheim Anlage in der Weststadt wird modernisiert

    Stadt möbelt Spielplatz auf

    Die Stadt Weinheim saniert den Spielplatz im Friedrich-Ebert-Ring: Von außen sieht man ihn nicht, so geschützt liegt der Spielplatz inmitten des Friedrich-Ebert-Rings in der Weinheimer Weststadt. Es ist ein verwunschener und abgelegener Ort zwischen Bungalows und Einfamilienhäusern. Abgeschirmt und trotzdem an zentraler Stelle. Aber trotzdem - oder vielleicht... [mehr]

  • Weinheim

    Weststadt feiert mit vielen Besuchern

    Es war ein symbolischer Auftakt mit der "Jamagi"-Band. "Jamagi" heißt Frieden - und mit dieser Botschaft trommelten afrikanische Flüchtlinge, die in Weinheim Zuflucht gefunden haben, zur Eröffnung des 6. Weinheimer Weststadtfestes. Das Wetter hielt, und so wurde das Fest am Wochenende zu einem großen und spaßigen Erlebnistag für die Gastgeber der Weststadt aber... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Kriminalstatistik offenbart, dass der Stadtteil einer der sichersten in Mannheim ist / Fragen aus dem Bezirksbeirat

    "Sie können sich hier sicher fühlen"

    Bereits die ersten Worte sind dazu angetan, den Bürgern mögliche Sorgen zu nehmen: "Rheinau ist einer der sichersten Stadtbezirke Mannheims", erklärt Polizeioberkommissar Andreas Sebert: "Sie können sich hier sicher fühlen", betont der Vertreter des Polizeipostens Rheinau auf der jüngsten Bezirksbeiratssitzung des Stadtteils. Die Bürgervertretung hatte darum... [mehr]

  • Rheinau Bezirksbeirat diskutiert aktuelle Situation und Zukunft des "Alten Relaishauses" / Vorerst bleibt alles so, wie es ist

    Denkmalschutz hält Gebäude für "wiederaufbaufähig"

    Wie geht es weiter mit dem Alten Relaishaus? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Bezirksbeirat des Stadtteils in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung auf Antrag der Bürgervertreter. Das Ergebnis der Diskussion lässt sich ein wenig flapsig mit einem Bonmot zusammenfassen: Nichts Genaues weiß man nicht. Wie bekannt, ist das älteste bestehende Bauwerk des... [mehr]

Schönau

  • Schönau Fest der Hans-Christian-Andersen-Grundschule steht ganz im Zeichen des Lesens

    Schüler lassen Märchen lebendig werden

    Sprichwörtlich ins Wasser fallen musste das Schulfest der Hans-Christian-Andersen-Schule dann doch nicht: Petrus hatte ein Einsehen und sorgte für eine Regenpause, als Kinder, Eltern und Lehrer in der Grundschule auf der Schönau jetzt gemeinsam feierten. Auf beiden Schulhöfen tobten die Kinder. Und im großen Foyer begrüßte Schulleiterin Cordula Rößler die... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Bürgertag beschäftigt sich mit der immer älter werdenden Gesellschaft - und sorgt für den einen oder anderen Aha-Effekt

    "Ich nehme auf Senioren künftig mehr Rücksicht"

    Ein sehr großes Interesse bei den Besuchern des Schriesheimer Bürgertags fand der Simulationsanzug, der einen Menschen im Handumdrehen gleich um mehr als 20 Jahre altern lässt kann. An Arme und Beine der Probanden wurden Gewichte angebracht, sie bekamen eine Brille verpasst, in der man kaum die Hand vor den Augen sehen konnte und Ohrschützer, mit denen man nur... [mehr]

Schwetzingen

  • Behindertenbeirat Mitglieder möchten mehr einbezogen werden

    Barrierefreiheit fehlt in Neubauten

    Der Auftakt der Sitzung des Beirats "Barrierefrei" hätte wohl kaum brisanter verlaufen können. Stadträtin Raquel Rempp berichtete von einer privaten Quartiersuche für einen Bekannten mit körperlichem Handicap, der im Herbst zu einer Veranstaltung nach Schwetzingen kommen wird. Hierfür zog sie auch das neue Gästehaus am Schloss in Betracht. Doch die Zimmer des... [mehr]

  • Comenius-Schule

    Baustelle - betreten zum Fest erwünscht

    "Achtung Baustelle - Betreten der Baustelle erwünscht" - unter diesem Motto findet das Schulfest der Comenius-Schule am Samstag, 18. Juni, statt. Derzeit ist an der Schule eine Baustelle, da im Mai der Anbau des Gebäudes abgerissen wurde und dort ein neuer Erweiterungsbau entstehen wird, heißt es in der Pressemitteilung. Von 12 bis 16 Uhr öffnet die Schule ihre... [mehr]

  • Jubiläumskonzert Der Schwetzinger Kammerchor Quatro Forte führt zu seinem 25-jährigen Bestehen die "Petite messe solennelle" von Gioachino Rossini auf

    Ein Werk, geschaffen für eine Kircheneinweihung

    Der Schwetzinger Kammerchor Quatro Forte begeht sein 25-jähriges Jubiläum mit der Darbietung der "Petite messe solennelle" von Gioachino Rossini. Rossinis "kleine Messe" in der Fassung für Klavier und Harmonium, Soli und Chor scheint wie gemacht für das Ensemble Quatro Forte, das für die Aufführung romantischer und barocker Kammer- und Chormusik in der Kurpfalz... [mehr]

  • Amtseinführung Ina Krüger-Kumlehn ist Rektorin an der Heidelberger Stauffenbergschule / Die Schwetzingerin liebt die Kultur in ihrer Heimatstadt

    Ihre erste Stelle war in St. Petersburg

    Mehr als zwei Jahrzehnte nach ihrem Referendariat an der Stauffenbergschule in Heidelberg kehrte Ina Krüger-Kumlehn zu Beginn des Schuljahres zurück an das "Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum Schwerpunkt Sprache", wie es offiziell heißt - als Rektorin. Nach dem üblichen Zeitraum, der zwischen Bestellung und Ernennung liegt, wird die 50-Jährige am... [mehr]

  • Naturschutzbund Bürger sind gefragt / Aktion startet heute

    Schwalben-Nester zählen

    Das Sprichwort "Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer" wird gerade zum Sommeranfang häufiger bemüht. Der Naturschutzbund (Nabu) Schwetzingen und Umgebung bittet Bürger um Mithilfe, fundierte Daten über die Zahl der Mehlschwalben (Bild), Rauchschwalben (bevorzugt in der Nähe von Bauernhöfen) und Mauersegler zu gewinnen. Ab heute bis 30. Juni findet deshalb eine... [mehr]

  • Flüchtlingshilfe Einfühlsam versetzt sich Elke Glavan in die Lage der Flüchtlinge und hilft, wo es nötig ist / Wir begleiten die Ehrenamtliche stellvertretend für die vielen freiwilligen Helfer

    Sie hilft gerne, "weil ich nicht anders kann"

    Schon wieder wird sie angehalten. Elke Glavan bleibt kurz stehen, blättert in Unterlagen, versucht herauszufinden, warum dem Mann vor ihr die Unterstützung ausbleibt. Einen anderen begrüßt sie mit freundlichem Lächeln: "Hallo, wie geht es dir?" Junge Männer aus Eritrea, Afghanistan, Gambia, Somalien oder Syrien kommen uns im Flur des Atlanta-Hotels entgegen.... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Stamm- und Südschule feiern gemeinsam eine bunte und fröhliche Party

    Der Ball als Mittelpunkt des Festes

    Buntes Treiben rund um das Schulhaus am Inneren Heckweg 3: Rektorin Michaela Schott hat die ganze Gemeinschaft der Seckenheimer Grundschule eingeladen. Aus der Stammschule in der Zähringer Straße und der Außenstelle "Südschule", also aus zwei Gebäuden, besteht Seckenheims Grundschule. Die Lage am Rande der früheren Ortsbebauung und als Verbindung zu einem der... [mehr]

Speyer

  • Ehejubiläen Feier mit Weihbischof Georgens im Dom / Frühzeitige Anmeldung empfohlen

    Hochzeitswalzer zum Finale des Tages

    Unter dem Motto "Liebe miteinander leben" lädt das Bistum Speyer wieder Eheleute aus der gesamten Diözese zur Feier der Ehejubiläen im Dom ein. Die Feier findet am Sonntag, 4. September, statt. Für die besondere Veranstaltung können sich Paare, die in diesem Jahr ein Jubiläum oder silberne, goldene oder diamantene Hochzeit feiern, anmelden. "Die Ehe ist eine... [mehr]

  • Mozartsommer Benefizkonzert zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit der Dommusik

    Requiem eingebettet in sieben Klangräume

    Anlässlich des Mozartsommers ist das Mannheimer Nationaltheater nach 2014 zum zweiten Mal in Speyer zu Gast. Unter dem Titel: "Mozart Requiem - Sieben Klang-räume" sind am Donnerstag, 21. Juli, 20 Uhr, mit dem ChorWerk Ruhr und dem Ensemble Resonanz zwei renommierte und bekannte Ensembles mit einem spannenden Programm im Dom zu hören. Die Leitung des Abends liegt... [mehr]

Sport allgemein

  • Olympische Spiele

    Keine Verlegung wegen Zika

    Die Olympischen Spiele in Brasilien müssen wegen des Zika-Virus aus Sicht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht verlegt werden. Die bisherigen Ratschläge über Vorsichtsmaßnahmen würden ausreichen, entschied das Notfall-Komitee der WHO gestern in Genf. "Das Risiko einer weiteren internationalen Ausbreitung ist gering", sagte der Chef des Komitees, David... [mehr]

  • Fußball Geschäftsstellenleiter des SV Waldhof legt Amt nieder

    Pfitzenmeier will Ruhe im Verein

    Die Querelen in der Führungsetage des SV Waldhof Mannheim haben einen weiteren Rücktritt nach sich gezogen. Stephan Pfitzenmeier legt sein Amt als Geschäftsstellenleiter mit sofortiger Wirkung nieder. Das teilte er gestern in einem kurzfristig anberaumten Pressegespräch mit. Der Entschluss sei unabhängig von anderen Personen gefallen. "Es war eine harte... [mehr]

  • Urteil Einer der größten Dopingskandale der Sportgeschichte wird womöglich aufgeklärt / Blutbeutel müssen herausgegeben werden

    Wende in "Operacion Puerto"

    Einer der größten Dopingskandale der Sportgeschichte wird womöglich doch noch aufgeklärt. Nach einer spektakulären Wende in der "Operacion Puerto" müssen die Kunden des Dopingarztes Eufemiano Fuentes wieder die Aufdeckung ihrer Fälle fürchten. Gestern entschied ein Madrider Berufungsgericht, dass die in Barcelona eingelagerten Blutbeutel herausgegeben werden... [mehr]

Stadtteile

  • Almenhof Oberbürgermeister Peter Kurz eröffnet mit Elterninitiative und Trägerverein neuen Kiosk und neues Sanitärgebäude

    Bürger feiern am 48er Platz

    "Familienfreundliches Mannheim - wir sind dabei": Dieser Slogan zierte das Programm des 19. Spiel- und Sportplatzfestes der Elterninitiative am 48er Platz auf dem Almenhof. Der Slogan fasst zusammen, wofür die von Altstadträtin Gertrud Lang und Annette Wallenwein vor zwei Jahrzehnten ins Leben gerufene Initiative seither steht, nämlich für einen... [mehr]

  • Norden Noch heute Anmeldung für "Schönau on Stage"

    Junge Talente gesucht

    Am Freitag, 15. Juli, findet von 18 bis 20 Uhr zum zweiten Mal das Büh-nenevent "Schönau on Stage" statt. Wer dabei sein will, sollte sich beeilen und sich noch heute anmelden. Nachwuchstalente können im Jugendhaus Schönau (an der Endhaltestelle) ihre Kreativität und Kunst auf die Bühne bringen und somit das Lebensgefühl des Stadtteils ins Rampenlicht rücken.... [mehr]

  • Lindenhof Entdeckungsreise in der Johanniskirche

    Klangraum am Abend

    "Klangraum am Abend auf Tour" unter diesem Motto können Besucher die Johanniskirche am Donnerstag, 16. Juni, um 19 Uhr, in der Windeckstraße 1 erkunden. Kirchen sind Orientierungspunkte im Stadtteil. Wer sie sieht und betritt, spürt ihre Wirkung unmittelbar. Zwischen Licht und Dämmerung geht der "Klangraum am Abend" auf Tour. Besucher können die... [mehr]

  • Protest alleine reicht nicht

    So sieht eine gelungene Kooperation aus: Die Stadt bezahlt die Kosten, die Bürgerschaft übernimmt die Verantwortung für Bau und Betrieb - das Beispiel der neuen Kiosk- und Sanitäranlage am 48er Platz auf dem Almenhof sollte Schule machen. Denn Protest alleine reicht (oft) nicht. Gerade vermeintlich "kleine" Projekte wie ein ordentlich geführter Kiosk, an dem... [mehr]

  • Luzenberg Regatta und Informationen am Wochenende

    Segler auf dem Altrhein

    Die Segler-Vereinigung Mannheim bietet Interessierten die Möglichkeit, Einblicke in den Segelsport und ins Vereinsleben zu erhalten. Am Samstag, 18. Juni und Sonntag, 19. Juni, findet die diesjährige Vereinsmeisterschaft auf dem Altrhein statt. Austragungsort ist das schwimmende Vereinsheim "Dordrecht" am Altrhein an der Diffenébrücke, (Diffenéstraße 12 a).Mehr... [mehr]

  • Neckarau

    Sommerfest in der Freizeitschule

    "Wir feiern mit Luft, also Ballons, Klettern und Seifenblasen, mit Erde (Tonlandschaft), Wasser (Seifenrutsche), Feuer und vielem mehr": Zum Sommerfest lädt die Freizeitschule am Freitag, 17. Juni, von 15.30 bis 18 Uhr in den Neckarauer Waldweg 145 ein. Es gibt ein buntes Angebot an Speisen und Getränken. Der Eintritt kostet drei Euro pro Person. Für die Teilnahme... [mehr]

  • Neckarau

    Tischtennis-Turnier für Familien-Teams

    Zum Tischtennis-Turnier für Familien-Teams lädt der TSV Neckarau am Sonntag, 19. Juni, um 10 Uhr, ein. Anfänger und Könner aller Altersklassen sind herzlich eingeladen. Die Teams bestehen aus einem Kind oder Jugendlichen unter 18 Jahren und einer erwachsenen Person (Eltern, Großeltern, Onkel, Tante). Es spielen immer zuerst die Kinder der Teams gegeneinander,... [mehr]

Südwest

  • Kriminalität Der verurteilte Mörder Sascha B. ist auf der Flucht / Öffentlichkeit wurde nicht informiert / Staatsanwalt bezieht Stellung

    "Er hat ein Allerweltsgesicht"

    Seit Tagen ist ein verurteilter Mörder und Vergewaltiger auf der Flucht aus der Haft im rheinland-pfälzischen Diez, entkommen bei einem begleiteten Ausgang in dem nahe gelegenen Limburg in Hessen. Die Fahndung läuft an, doch die Öffentlichkeit wird nicht informiert. Erst am vergangenen Montag kommt der Fall durch einen Medienbericht ans Licht. Die Vorkommnisse... [mehr]

  • "Panama Papers"

    50 Hinweise führen nach Hessen

    Die hessische Steuerfahndung geht derzeit gut 50 Hinweisen aus den "Panama Papers" nach. Es müsse geprüft werden, ob hinter den Bezügen nach Hessen tatsächlich Steuerhinterziehungen steckten, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums in Wiesbaden. Wie lange die Prüfung dauere, sei nicht vorauszusagen. Viele Medien hatten Anfang April über die Existenz von... [mehr]

  • Stuttgart 21 Bürgerbegehren sollte Finanzierung verhindern

    Initiatoren scheitern vor Gericht

    Die Initiatoren eines Bürgerbegehrens gegen das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 sind vor Gericht erneut gescheitert. Die Stadt Stuttgart habe das Bürgerbegehren zurecht nicht zugelassen, urteilte das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig gestern. Schon in den beiden Vorinstanzen waren die Kläger unterlegen. Die Initiatoren wollten den Ausstieg der Stadt aus der... [mehr]

  • Natur Blattfressende Insekten greifen plötzlich Menschen an

    Wanzen stechen zu

    Die Wanzenart Psallus varians, die sich normalerweise von Grünzeug oder Blattläusen ernährt, sticht im Moment massenhaft Menschen. Das ungewöhnliche Verhalten tritt derzeit in Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein Westfalen auf. [mehr]

Vermischtes

  • Justiz Prozessbeginn um Tod von Elias und Mohamed in Potsdam / Mütter als traumatisierte Zeugen vor Gericht

    "Ich habe ihm erklärt, dass ihm jemand wehtun könnte"

    Das Gesicht der Mutter von Mohamed scheint fast nur aus dunklen Augenringen zu bestehen. Von Schlafmangel, Trauer und Schmerz gezeichnet schaut die Frau lange Zeit ins Leere. Dann blickt sie geradeaus durch den Saal auf Silvio S. - den Mann, der den vierjährigen Mohamed 2015 entführt, missbraucht, ermordet und eiskalt unter Katzenstreu versteckt haben soll. Der... [mehr]

  • Verkehr Niedersachsens Innenminister schlägt Verschärfung vor / Kabinett plant häufiger Tempo 30

    1000 Euro Strafe für Raser?

    Raser sollen aus Sicht von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) mit drastisch höheren Geldbußen zur Vernunft gebracht werden. "Wer 20, 30 oder noch mehr km/h zu schnell fährt, muss eine Strafe zahlen, die im Bereich von 1000 Euro liegt", sagte der SPD-Politiker der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Der größte Teil der jährlich 3500 Verkehrstoten in... [mehr]

  • USA

    Alf-Darsteller gestorben

    Der kleinwüchsige Schauspieler Michu Meszaros, der in der Fernsehserie "Alf" den gleichnamigen zotteligen Außerirdischen spielte, ist nach Angaben seines langjährigen Managers gestorben. Er sei zuletzt in einem Krankenhaus in Los Angeles behandelt worden. Vor acht Jahren soll er einen Schlaganfall erlitten haben. Der gebürtige Ungar wurde 76 Jahre alt. In den... [mehr]

  • Krefeld

    Kinder außer Lebensgefahr

    Nach dem Sturz dreier Kinder aus dem zweiten Stock eines Hauses in Krefeld hat sich ihr Zustand verbessert: Sie schwebten gestern nicht mehr in Lebensgefahr. "Ihr Gesundheitszustand ist stabil", sagte eine Polizeisprecherin. Die Mutter der drei, fünf und sechs Jahre alten Kinder wurde indes in eine Psychiatrie eingewiesen. Die 33-Jährige soll die beiden Jungen und... [mehr]

Viernheim

  • Deutsche Kart-Meisterschaft Viernheimer Rennfahrer Maximilian Schulte (13) rast bei Wetterkapriolen in Ampfing auf Platz 22

    "Mit Wut im Bauch" nach vorn gefahren

    Der erst 13-jährige Kartrennfahrer Maximilian Schulte aus Viernheim belegte bei seinem zweiten Saisonrennen in der Königsklasse des Kartsports, der Deutschen Kart-Meisterschaft (DKM), den 22. Platz. Die Wetterkapriolen des Wochenendes mit Sonnenschein und Schüttregen machten auch vor der 1063 Meter langen Kartstrecke im oberbayrischen Ampfing nicht Halt und... [mehr]

  • Schrey-Haus Hephata-Diakonie lädt zum Sommerfest

    Buntes Programm mit Musik

    . Zum Sommerfest im Johannes-Schrey-Haus lädt die Hephata-Diakonie am Sonntag, 19. Juni, 14 bis 18 Uhr, ein. Unter dem Motto "Mit Menschen aktiv, mit Fremden leben" erwartet die Gäste ein unterhaltsames Programm mit Musik und der Möglichkeit zu tanzen. Eröffnet wird die Veranstaltung mit einer Andacht. Pfarrerin Beate Schwenk von der evangelischen Friedenskirche... [mehr]

  • Vogelpark-AG AvH-Schüler erkunden Glockenbuckel

    Faszinierende Kreuzkröten

    . Die Vogelpark-AG der Alexander-von-Humboldt-Schule beschäftigt sich nicht nur mit gefiederten Freunden, sondern ganz allgemein mit Naturphänomenen. So führte die jüngste Fahrradtour vom Vogelpark zum Naturschutzgebiet am Glockenbuckel. Geopark-Ranger Lutz Lelgemann, der Michael Haas bei der Betreuung der AG unterstützt, berichtete dort vom Vorkommen des sehr... [mehr]

  • Viernheim

    Großeinsatz nach Chemieunfall im Industriegebiet

    Bei einem Chemieunfall in einer Firma in der Industriestraße ist am Mittwoch, gegen 12.45 Uhr, eine gelbliche Gaswolke mit geringen Mengen Salpeter entwichen. Aus Sicherheitsgründen wurde die Bevölkerung zunächst per Rundfunk dazu aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen. Rund 20 Minuten später kam allerdings die Entwarnung: Es bestehe keine Gefahr. Laut... [mehr]

  • Tennis Nicht alle Mannschaften so erfolgreich wie Herren 60

    Licht und Schatten bei Teams des TC

    Das Wochenende bescherte den Tennis-Mannschaften des TC Viernheim gemischte Resultate. Herren I: Für die TC-Herren (Kahl, Marten, Kassik, Kott P., Block, Amend und Buck) läuft es derzeit nicht rund. Auch der am Wochenende aus Portugal angereiste Gabriel Machado punktete nicht, ihm und den anderen Spielern machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Die... [mehr]

  • Sommerfest Kita Gänseblümchen bietet sportliches Programm / Von Bogenschießen bis Reiten

    Olympiade bewegt Kinder

    . Ob Bogenschießen, Ringen, Tischtennis, Reiten, Weitsprung oder Weitwurf - beim Sommerfest der evangelischen Kindertagesstätte Gänseblümchen ging es sportlich zu. "Nachdem im vergangenen Jahr die Ernährung im Mittelpunkt stand, geht es nun gesund weiter mit dem Thema Bewegung", sagte Kita-Leiterin Edith Mayer bei der Begrüßung der Gäste. Die beiden... [mehr]

  • Politik Mitglieder wählen Vorsitzende mit großer Mehrheit / Norbert Schübeler nun Stellvertreter / Rückblick auf Kommunalwahl

    Petra Borgwardt führt CDU

    Stabwechsel an der Spitze der Viernheimer CDU: Die Mitgliederversammlung wählte am Montagabend im Bürgerhaus-Restaurant "Galicia" Petra Borgwardt zur neuen Stadtverbandsvorsitzenden. Der bisherige Parteichef Norbert Schübeler übernimmt nach seinem Rücktritt das Amt des Stellvertreters. 26 der 30 anwesenden Christdemokraten stimmten für Borgwardt, vier sprachen... [mehr]

  • SRC Sebastian Schmidt und Arian Güney treten an

    Ringer dicht an der Spitze

    Beim Brandenburg Cup in Luckenwalde, einem mit 148 Kadetten aus neun Ländern hochkarätig bestückten Turnier, belegte Sebastian Schmidt vom SRC den dritten Platz in der Gewichtsklasse bis 69 Kilogramm. Er ging für die Arge Baden-Württemberg an den Start. Er musste sich nur dem späteren Sieger Tobias Portmann aus der Schweiz geschlagen geben. Die weiteren drei... [mehr]

  • Elterntreff

    Verschiedene Arten der Ernährung

    Zu einem Vortrag unter dem Titel "Vegetarisch, vegan, glutenfrei, proteinfrei" lädt der Elterntreff der Frauenbeauftragten am morgigen Donnerstag, 16. Juni, 19.30 Uhr, ins Familienbildungswerk, Weinheimer Straße 44, ein. Die Heilpraktikerin Michaela Kreczynski wird die einzelnen Ernährungsarten vorstellen und darauf eingehen, wie sie sich auf den Körper... [mehr]

  • Flohmarkt Erlös kommt Kinderschutzbund zugute

    Vielfältiges Angebot

    Kleidung, Spielsachen, Kinderwagen und Puppenhäuser waren unter dem Dach der Feierabendhalle im Angebot. Der Kinderschutzbund veranstaltete dort einen Flohmarkt "Rund ums Kind", der erneut großen Anklang fand. An insgesamt 50 Ständen präsentierten die Teilnehmer ihre gebrauchten Gegenstände. Für acht Euro hatten sie im Vorfeld ihre Plätze gesichert, die wie... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof/Gartenstadt Bei der ersten Fahrt der Stadtbahn Nord schaut Bürgermeister Specht auch in ihre Entstehungsgeschichte

    Blick zurück am Eröffnungstag

    Wenn das Interesse an der Jungfernfahrt einen Hinweis auf zukünftige Fahrgastzahlen gibt, dann müsste die Stadtbahn Nord eigentlich ein Erfolg werden. Als am vergangenen Samstag der erste Zug in die Gartenstadt fährt, ist er mehr als gut gefüllt. Der Erste Bürgermeister und Nahverkehrsdezernent Christian Specht nutzt die Gelegenheit, um Baden-Württembergs... [mehr]

  • Gartenstadt "Andy and the Singing Ladies" geben im Bürgergarten ein mitreißendes Konzert

    Klassiker feurig interpretiert

    Worin liegt der Unterschied zwischen einer losen Bekanntschaft und einer innig gewachsenen Freundschaft? Darüber wissen Andy und seine Singing Ladies im wahrsten Wortsinn ein Liedchen zu singen. "Wer die richtigen Freunde hat, kann alles bewältigen. Und die haben wir", freute sich Bandchef Andreas "Andy" Schickl. Im Rahmen der Reihe "Musik im Bürgergarten" trat... [mehr]

  • Waldhof Drei Bands spielen am Taunusplatz

    Rock in der Kirche

    Ein "wuchtiges Konzert" versprechen drei Bands beim "Rockin' Church Special" am Samstag, 18. Juni, in der Jugendkirche auf dem Waldhof. Mit dabei sind "Rooftop Getaway" aus Mannheim. Sie bringen energiegeladenen Punk- und Alternativrock sowie virtuose Gitarren-Soli auf die Bühne. "Wind And The Whaler" aus Stuttgart sorgen für soundgewaltigen Melodic-Hardcore-Rock.... [mehr]

Welt und Wissen

  • Ballungsraum bei San Francisco

    Das Silicon Valley liegt südöstlich von San Francisco an der Westküste des US-Staates Kalifornien. Der Name geht auf das für die Halbleiterproduktion benötigte Silizium zurück. In der Region ballen sich Unternehmen der Elektronik-, Telekommunikations-, Computer- und Softwarebranche. Darunter sind so namhafte Firmen wie Apple, Google und Yahoo. Die private... [mehr]

  • Entwicklung Aus Kalifornien kommen derzeit die besten Ideen - dort investieren die Geldgeber mit großem Risiko in neue Produkte / Unternehmen wie Facebook oder Airbnb setzen Maßstäbe

    Die pfiffigen Erfinder aus dem Silicon Valley erobern die Welt

    Im Silicon Valley ist das Scheitern erlaubt. Wer einen Fehler macht, denkt weiter nach. Auch in der digitalen Welt werden Geschäfte analog eingefädelt - ohne Kontakte geht hier gar nichts. Ein Besuch. Wo gibt's schnell ein Taxi? Nach der Landung in San Francisco installieren die Reisenden erst die Uber-App, einen Online-Fahrdienstservice, aufs Smartphone. Frank... [mehr]

  • Etablierte sehen sich gefordert

    Elektroautos müssen nicht langweilig und Sportwagen können ökologisch sein. So lässt sich die Kernbotschaft des US-Sportwagenbauers Tesla Motors zusammenfassen. Der im kalifornischen Silicon Valley ansässige Hersteller tüftelte seit 2004 an der Elektromobilität. Namenspatron ist der Physiker und Erfinder Nikola Tesla, der zahlreiche Neuerungen auf dem Gebiet... [mehr]

  • Werksbesuch in Fremont Ende 2017 soll das Modell 3 den Durchbruch schaffen / Massive Probleme mit der Reichweite

    Tesla will Elektroautos für den Massenmarkt produzieren

    Adam verehrt Tesla. Bei der Betriebsbesichtigung am Produktionsstandort in Fremont klingt er wie einst der US-amerikanische Erweckungsprediger Billy Graham. Seine Verehrung des Elektroautos geht jedenfalls über die gewöhnliche Verkaufs-PR eines Unternehmens hinaus, sie enthält fast schon religiöse Züge. "Qualität ist bei uns eine Lebensart. Jeden Tag, jede... [mehr]

Wirtschaft

  • Geldanlage Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen liegt erstmals seit 44 Jahren im negativen Bereich

    "Macht für Private keinen Sinn mehr"

    Sie war sicher, lieferte ansehnliche Zinsen und war dadurch einst eine der Lieblingsgeldanlagen vieler Sparer in Deutschland - die zehnjährige Bundesanleihe. Gestern rutschte die Rendite erstmals in der knapp 44-jährigen Geschichte der Anleihe ins Minus, bis zu 0,03 Prozent. Käufer legen bei diesen Anleihen drauf statt Zinsen zu kassieren. "Absurdistan ist jetzt... [mehr]

  • Verkehr Heute tagt der Aufsichtsrat / Unzufriedene Kunden und hohe Verluste / Politik stützt Konzernchef Grube / Stellvertreter geht

    Deutsche Bahn als Dauerbaustelle

    Scheinbar ist alles in Ordnung: Drei Viertel der Reisenden sind mit der Deutschen Bahn AG zufrieden. Diese Zahl präsentiert das Unternehmen selbst. Wie passt sie zusammen mit dem schlechten öffentlichen Image des Schienenkonzerns? Doch die scheinbar widersprüchlichen Befunde passen gut zusammen. Denn andere Konzerne, die beispielsweise Autos, Smartphones oder... [mehr]

  • Mode Harte Konkurrenz durch H&M und Zara

    Gerry Weber auf Sparkurs

    Der Modekonzern Gerry Weber kämpft weiter mit sinkenden Gewinnen. Massiver Konkurrenzdruck durch große Bekleidungsketten wie dem spanischen Inditex-Konzern mit Marken wie Zara oder Massimo Dutti oder dem schwedischen Filialisten H&M belasten das Unternehmen. In der Ende April abgelaufenen ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2015/2016 ging der Überschuss des... [mehr]

  • Tarifeinigung

    Höhere Löhne in der Druckindustrie

    Die etwa 140 000 Beschäftigten in der deutschen Druckindustrie bekommen ab Juli mehr Geld. Die Löhne werden dann um 2 Prozent erhöht, zum 1. August 2017 gibt es ein weiteres Plus von 1,8 Prozent. Darauf einigten sich der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) und die Gewerkschaft Verdi. Der neue Tarifvertrag läuft bis zum 31. August 2018. Verdi war Anfang April... [mehr]

  • Informationstechnologie Apple erweitert Nutzung der Spracherkennung Siri

    Mehr mit dem iPhone reden

    Apple setzt bei der Bedienung seiner Geräte künftig viel stärker auf Sprache und schlägt damit die gleiche Richtung ein wie die Rivalen Google und Amazon. Alle App-Entwickler werden Apples sprechende Assistentin Siri mit ihren Anwendungen verknüpfen können. Damit öffnet Apple die Tür für eine viel breitere Nutzung der Spracherkennung. Konkurrenten wie... [mehr]

Zeitzeichen

  • Der echte Fan

    Die schönsten Wochen des Jahres haben soeben begonnen. Wichtigste Voraussetzungen: die genaue Kenntnis des Spielplans und unter keinen Umständen outen - nur still genießen. Für den Small-Talk im Büro reicht ein kurzer Blick auf die Headline unserer Tageszeitung. Lassen Sie die anderen reden und werfen Sie gelegentlich Sätze wie: "Die Raumaufteilung war... [mehr]

Zwingenberg

  • Stadtparkustik Ab morgen mit Live-Musik und Kinderprogramm

    Fußball auf Leinwand anschauen

    Der Bensheimer Harry Hegenbarth und sein Team von "Showmaker Entertainment" veranstalten zum nunmehr achten Mal gemeinsam mit der Stadt Zwingenberg das "Stadtparkustik-Festival" im Zwingenberger Stadtpark. Termin ist das (verlängerte) dritte Juni-Wochenende (16. bis 19. Juni). Geboten werden ab morgen akustische Live-Musik und ein Kinderprogramm, dazu heißt es in... [mehr]

  • EM lokal Pfarrer Äneas Opitek hält morgen beim Länderspiel zwischen Polen und Deutschland zu beiden Mannschaften

    Kein Stoßgebet vor dem Torschuss

    Für Äneas Opitek (Bild: Archiv) dürfte das EM-Spiel zwischen Deutschland und Polen, das morgen Abend um 21 Uhr im Stade de France in Paris Saint-Denis angepfiffen wird, weit weniger nervenaufreibend sein, als für viele andere Fußballfreunde. "Es wird sicher ein gutes Spiel, schließlich sind in beiden Mannschaften viele Stars aus der Bundesliga mit dabei.... [mehr]

Newsticker

  • 06:15 Uhr

    Darmstadt: Prozess gegen Räuber wird fortgesetzt

    Bensheim/Darmstadt. Vor dem Landgericht Darmstadt wird heute der Prozess gegen einen 36-Jährigen aus Bensheim fortgesetzt. Ihm wird schwere räuberische Erpressung vorgeworfen. Er soll eine Postbank-Filiale, drei Tankstellen und einen Supermarkt überfallen haben. (red)

  • 06:49 Uhr

    Mannheim: Feuerwehr ehrt Jubilare

    Mannheim. Sie sind 25 oder gar 40 Jahre bei Tag und Nacht ausgerückt, haben andere Menschen unter Einsatz ihres Lebens gerettet, auch manchmal schlimme Dinge gesehen und verarbeiten müssen: Die Stadt ehrt heute die Jubilare der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehren und der Werkfeuerwehren. (pwr)

  • 07:21 Uhr

    Heidelberg: Kongress zum Thema Sucht

    Heidelberg. Der Fachverband Sucht veranstaltet ab heute in der Stadthalle einen zweitägigen Kongress unter dem Titel "Sucht bewegt - Zugangswege erweitern" (red)

  • 07:43 Uhr

    Rhein-Neckar: Verbreitet Regenschauer

    Rhein-Neckar. Das Wetter in der Metropolregion Rhein-Neckar zeigt sich auch heute wieder von seiner ungemütlichen Seite. Vormittags gibt es immer wieder etwas Regen. Im Tagesverlauf entwickeln sich dann aber vermehrt Schauer und Gewitter, die lokal auch kräftiger ausfallen können. Die Tageshöchstwerte erreichen um die 21 Grad. (red)

  • 08:16 Uhr

    Dieburg: Bewaffneter überfällt Bekleidungsgeschäft

    Dieburg. Ein bewaffneter Mann hat ein Geschäft im südhessischen Dieburg ausgeraubt und mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Wie die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mitteilte, hatte der Täter das Bekleidungsgeschäft am Vorabend betreten und die beiden Mitarbeiterinnen mit einer Pistole bedroht. Er nahm Geld aus Kasse und Tresor und fesselte und knebelte die 18... [mehr]

  • 08:44 Uhr

    Ludwigshafen: Heute Skatenight

    Ludwigshafen. Die Veranstalter der Skatenight Ludwigshafen machen keine Pause während der Fußball-EM: Heute starten die Sportler um 19.30 Uhr auf dem Berliner Platz in Richtung Maxdorf. (red)

  • 08:59 Uhr

    Kaiserslautern: Korkut neuer Trainer beim FCK?

    Kaiserslautern. Tayfun Korkut wird nach Medienberichten neuer Cheftrainer beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Der im April 2015 nach 13 Spielen ohne Sieg von Hannover 96 beurlaubte Coach soll bei den "Roten Teufeln" Nachfolger von Konrad Fünfstück werden. Der 42 Jahre alte Korkut würde mit dem FCK in der 2. Liga auf seinen früheren Verein aus... [mehr]

  • 09:17 Uhr

    Ludwigshafen: Arbeitagentur bleibt heute zu

    Ludwigshafen. Die Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit bleibt heute wegen einer internen Veranstaltung geschlossen. Telefonisch ist die Agentur von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Arbeitslosmeldungen und Leistungsanträge können auch am Donnerstag abgegeben werden. Den Antragsstellern entsteht nach Angaben der Arbeitsagentur keinerlei Nachteile. (bjz)

  • 09:28 Uhr

    Heidelberg: Meister wird Stuttgarter GMD

    Heidelberg. Der frühere Heidelberger Generalmusikdirektor (GMD) Cornelius Meister wird der neue Generalmusikdirektor der Stuttgarter Staatsoper. Dies wurde jetzt bekannt. Demnach werde Meister, der einst als jüngster GMD Deutschlands bekannt wurde und in Heidelberg mit seinem Musizieren eine wahre Opern-Euphorie entfachte, ab der Spielzeit 2018/19 Chef des... [mehr]

  • 09:40 Uhr

    Schwetzingen: Geldautomat widersteht Aufbruchsversuch

    Schwetzingen. Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag versucht einen Geldautomaten in der Bahnhofsanlage aufzubrechen. Nach Angaben der Polizei schnitten die Diebe ein Viereck in den Automaten um an das Geld zu gelangen. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde aber aus dem Gerät nichts entwendet. Ein aufmerksamer Nutzer des Geldautomaten hatte die... [mehr]

  • 09:57 Uhr

    Wertheim: Lkw-Fahrer schwer verletzt

    Gestern Abend ist ein Lasterfahrer auf der A 3 zwischen den Anschlussstellen Helmstadt und Wertheim/Lengfurt am Stauende heftig aufgefahren. Der Mann wurde dabei schwer verletzt. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt war für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Autobahnpolizei auf etwa 37000 Euro.

  • 10:06 Uhr

    Mannheim: Antrittsvorlesung von Panja Mücke am NTM

    Mannheim. Der Barbier von Petersburg, Rom, Dresden und auch Sevilla - Varianten eines Erfolgsmodells: Unter diesem Titel steht heute Abend um 18 Uhr die öffentliche Antrittsvorlesung von Panja Mücke, die sich mit diesem Vortrag im Vorfeld zur Aufführung von Gioachino Rossinis "Il Barbiere di Siviglia" am Nationaltheater Mannheim im Werkhaus als Professorin für... [mehr]

  • 10:32 Uhr

    Ilvesheim: Bagger rutscht in Baugrube

    Ilvesheim. Auf einer Baustelle in der Feudenheimer Straße ist am Dienstagvormittag ein Bagger in eine Baugrube gestürzt. Wie die Polizei heute mitteilte, rutschte das 14 Tonnen schwere Baugerät gegen 10.15 Uhr in die rund drei Meter tiefe Grube und fiel auf die Seite. Der Baggerführer blieb hierbei unverletzt. Der Bagger musste zunächst durch zwei Autokräne... [mehr]

  • 10:59 Uhr

    Heidelberg: Bewohnerin verhindert Einbruch

    Heidelberg. Die schnelle Reaktion einer Bewohnerin eines Studentenwohnheims im Stadtteil Pfaffengrund hat in der Nacht zum Mittwoch einen Wohnungseinbruch verhindert. Wie die Polizei mitteilte, versuchte ein bislang unbekannter Täter über ein gekipptes Fenster in die Wohnung im Wohnheim in der Eppelheimer Straße zu gelangen. Als die Bewohnerin dies bemerkte,... [mehr]

  • 11:35 Uhr

    Mannheim: Betrunkener Randalierer verursacht Polizeieinsatz

    Mannheim. Ein betrunkener Randalierer hat in der Nacht zum Mittwoch im Stadtteil Lindenhof den Einsatz mehrerer Streifenwagen verursacht. Nach Angaben der Polizei zwang der mit einem Küchenmesser bewaffnete 56-jährige Mann zunächst einen Bewohner eines Hauses in der Eichelsheimer Straße zum Öffnen der Tür, beleidigte eine Frau mit unflätigen Schimpfworten und... [mehr]

  • 11:49 Uhr

    Bensheim: Luxusuhr aus Auto gestohlen

    Bensheim. Eine im Auto abgelegte Luxusarmbanduhr im Wert von 4000 Euro fiel am Dienstag in Diebeshände. Die Täter schlugen zwischen 10 und 17 Uhr die Scheibe eines abgestellten schwarzen Audi auf dem Parkplatz des Golfclubs ein und konnten die wertvolle Uhr erbeuten. Die Kriminalpolizei (K21/22) in Heppenheim sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.... [mehr]

  • 11:56 Uhr

    Osterburken: Motorradfahrer übersehen

    Osterburken. Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden und Sachschaden in Höhe von insgesamt 20 000 Euro entstand, ereignete sich am Dienstag in Osterburken. Eine 53-Jährige war kurz vor 8 Uhr mit ihrem Ford Fiesta auf der Galgensteige unterwegs und wollte die Rosenberger Straße an der Einmündung überqueren. Sie musste wegen eines... [mehr]

  • 12:05 Uhr

    Mannheim: Vierjähriger verursacht Verkehrsunfall

    Mannheim. Ein vierjähriges Kind hat am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall in der Mannheimer Innenstadt verursacht. Wie die Polizei mitteilt, überquerte der Junge gegen 16.20 Uhr mit seinem Kinderfahrrad bei Rotlicht die Freherstraße an der Fußgängerampel in Höhe der Werftstraße. Ein 51-jähriger Autofahrer musste deswegen eine Vollbremsung einlegen, um... [mehr]

  • 12:37 Uhr

    Frankenthal: Weiter keine öffentliche Fahndung nach geflohenem Mörder

    Frankenthal. Im Fall des geflohenen Mörders aus dem Gefängnis in Diez gibt es nach wie vor keine öffentliche Fahndung. "Wir überprüfen diese Frage laufend", sagte der Frankenthaler Oberstaatsanwalt Hubert Ströber am Mittwoch. Zum Stand der Fahndung machte er keine Angaben. "Wir bleiben am Ball." Man wolle verhindern, dass der Flüchtige durch Informationen aus... [mehr]

  • 13:10 Uhr

    Mainz: Pegelstände am Rhein steigen wieder

    Mainz. Der nicht nachlassende Regen lässt die Wasserstände an den Pegeln entlang des Rheins wieder steigen. Zwischen Wörth und Germersheim sei die Schifffahrt wegen Überschreitens der kritischen Marke von 7,50 Meter am Pegel Maxau bei Karlsruhe voraussichtlich noch bis Donnerstagvormittag gesperrt, erklärte das Hochwassermeldezentrum Rhein am Mittwoch in Mainz.... [mehr]

  • 13:49 Uhr

    Mannheim: 10 000 Euro Schaden bei Unfall

    Mannheim. Bei einem Unfall in der Dalbergstraße kam es am Dienstagnachmittag entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Wie die Polizei mitteilte, übersah ein 42-Jähriger übersah beim Fahrstreifenwechsel das Auto eines 41-Jährigen und kollidierte mit diesem. Verletzt wurde niemand. (pol/fba)

  • 14:06 Uhr

    Viernheim: Chemieunfall in Industriegebiet

    Viernheim. Nach einem Chemieunfall in der Viernheimer Industriestraße hat die Polizei vorläufig Entwarnung gegeben. Es bestehe nach aktuellem Stand keine Gefahr für die Bevölkerung, so die Mitteilung. Die Feuerwehr hatte am Mittwochnachmittag den Bereich um den Unglücksort vorsorglich geräumt. Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten, hieß es... [mehr]

  • 14:24 Uhr

    Heidelberg: Brand in Autowerkstatt

    Heidelberg. Ein Kleinwagen in einer Autowerkstatt ist am Mittwochvormittag aus bislang unbekannten Gründen in Brand geraten. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen auf das Gebäude, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug brannte völlig aus. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Drei Mechaniker, die den Brand entdeckten und das Feuer löschen wollten, wurden vor... [mehr]

  • 14:29 Uhr

    Wertheim: Erstkonzeption für Hochschulstandort vorgestellt

    Wertheim als Hochschulstadt? Unternehmer und Unternehmensvertreter zeigen sich von dieser Aussicht begeistert. Sie hoffen aber vor allem auf technische Studiengänge. Beim Unternehmergespräch mit Oberbürgermeister Stefan Mikulicz stellten Dr. Heinz Boyer und Professor Dr. Karl Ennsfellner, Aufsichtsratsvorsitzender und Geschäftsführer der Fachhochschule IMC... [mehr]

  • 14:49 Uhr

    Hockenheim: Unfall am Zebrastreifen

    Hockenheim. Bei einem Unfall an einem Zebrastreifen am Dienstagabend in Hockenheim wurde eine Autofahrerin leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 18-Jähriger auf der Oberen Hauptstraße in Richtung Untere Hauptstraße, als er zu spät bemerkte, dass das Auto vor ihm an einem Zebrastreifen bremste. Die vor ihm fahrende 50-Jährige erlitt durch den... [mehr]

  • 15:24 Uhr

    Ludwigshafen: 15 Einbruchsversuche in Ruchheim

    Ludwigshafen. Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag im Ludwigshafener Stadtteil Ruchheim 15 Mal vergeblich versucht, in Wohnungen einzubrechen. Wie die Polizei mitteilte, hatten der oder die Täter mit einem Einbruchswerkzeug versucht, Eingangstüren aufzuhebeln. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer 0621 963 2773 entgegen. (pol/fba)

  • 15:50 Uhr

    Eppelheim: Auto-Anhänger verursacht Unfall

    Eppelheim. Ein Auto-Anhänger hat sich am Dienstagmorgen in Eppelheim von einem Zugfahrzeug gelöst und einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 35-jähriger Mann auf der Lilienthalstraße, als sich der Anhänger von seinem Auto löste. Daraufhin rollte der Anhänger geradeaus weiter, stieß gegen ein geparktes Auto und gegen eine Hauswand. Es... [mehr]

  • 16:05 Uhr

    Mainz: Justizminister reagiert auf Informationspanne

    Mainz. Nach der Flucht eines verurteilten Mörders beim begleiteten Ausgang aus dem Gefängnis in Diez will der rheinland-pfälzische Justizminister Herbert Mertin (FDP) sicherstellen, dass er künftig schneller über solche Fälle informiert wird. Mertin war erst fünf Tage später davon in Kenntnis gesetzt worden, dass der Gefangene nicht aus der Lockerung des... [mehr]

  • 16:09 Uhr

    Mannheim: Nach Mord im Jahr 1993 - Tatverdächtiger verhaftet

    Mannheim/Saragossa. Ein 43-Jähriger ist Anfang der Woche in Spanien verhaftet worden. Nach Angaben der Polizei und Staatsanwaltschaft steht der Mann im Verdacht, 1993 einen Betreiber einer Mannheimer Gaststätte ermordet zu haben. (pol/kris)

  • 16:22 Uhr

    Lorsch: Audi S6 in der Industriestraße gestohlen

    Ein silberfarbener Audi S6 wurde irgendwann zwischen Montag und Mittwochmorgen in der Lorscher Industriestraße gestohlen. An dem Auto im Wert von etwa 19 000 Euro waren zur Tatzeit die amtlichen Kennzeichen HP-G 606 angebracht. Auch die sind derzeit verschwunden. Wer Hinweise zu dem Auto oder zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in... [mehr]

  • 16:23 Uhr

    Kaiserslautern: Zweijahres-Vertrag für FCK-Trainer Tayfun Korkut

    Kaiserslautern. Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat am Mittwoch mit Tayfun Korkut seinen neuen Cheftrainer und Nachfolger des entlassenen Konrad Fünfstück präsentiert. Der 42-jährige Deutsch-Türke erhält in der Pfalz einen Zweijahresvertrag bis Juni 2018, teilte der FCK mit. Korkut tritt nach seinem Engagement in der Bundesliga bei Hannover 96 sein... [mehr]

  • 16:35 Uhr

    Lorsch: Silberfarbener Audi S6 gestohlen

    Lorsch. Ein silberfarbener Audi Typ S6 ist zwischen Montag und Mittwochmorgen in der Industriestraße gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, war an dem Auto im Wert von etwa 19.000 Euro zur Tatzeit das Kennzeichen HP-G 606 angebracht. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06252 7060 zu melden. (pol/fba)

  • 16:59 Uhr

    Mannheim: Quad gestohlen - Zeugen gesucht

    Mannheim. Unbekannte haben ein frisch restauriertes Quad der Marke "Jinling" gestohlen in der Nacht zum Dienstag im Mannheimer Stadtteil Wohlgelegen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Diebstahl zwischen Montagabend, 20 Uhr und Dienstagmorgen, 7.30 Uhr in der Krafft-Ebing-Straße. Das Quad hat das Kennzeichen MA-ZV 75. Zeugen werden gebeten, sich unter der... [mehr]

  • 17:15 Uhr

    Mannheim: 10 000 Euro für Multihalle

    Mannheim. Der Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg hat in einer Sitzung am Mittwoch beschlossen, 10 000 Euro für die Sanierung der Multihalle im Herzogenriedpark zu spenden. Nach Angaben der Architektenkammer reagiert sie damit auf den Beschluss des Gemeinderats vom Vortag, nachdem die Multihalle abgerissen werden soll, wenn sich bis Ende 2017... [mehr]

  • 17:35 Uhr

    Viernheim: Chemieunfall - Sechs Leichtverletzte

    Viernheim. Bei dem Chemieunfall am Mittwochmittag sind sechs Mitarbeiter der betroffenen Firma leicht verletzt worden. Nach aktuellen Angaben der Polizei wurden sie zur ärztlichen Versorgung in Kliniken eingeliefert. Alle Absperr-und Umleitungsmaßnahmen außerhalb des Firmengeländes wurden mittlerweile wieder aufgehoben. Zu Sachschäden ist es nach derzeitigem... [mehr]

  • 17:57 Uhr

    Ludwigshafen: Radfahrerin bei Unfall verletzt

    Ludwigshafen. Bei einem Unfall am Dienstagmorgen in Ludwigshafen ist eine Fahrradfahrerin verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die 49-Jährige auf der Bahnhofsstraße in Richtung Heinigstraße und missachtete an einer Kreuzung die Vorfahrt eines Autofahrers, der in Richtung Benckiserstraße unterwegs war. Die Frau wurde verletzt in ein Krankenhaus... [mehr]

  • 18:32 Uhr

    Schriesheim: 73-Jähriger fährt alkoholisiert

    Schriesheim. Polizisten haben einen 73-Jährigen am Dienstagabend in Schriesheim vorläufig festgenommen, weil er alkoholisiert am Steuer gesessen haben soll. Wie die Polizei mitteilte, war der 73-Jährige unsicher auf der B 3 in Richtung Dossenheim unterwegs und beim Abbiegen in Richtung eines Parkplatzes auf die Gegenfahrbahn gekommen. Auf dem Parkplatz des... [mehr]

  • 19:04 Uhr

    Ludwigshafen: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

    Ludwigshafen. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Ludwigshafener Stadtteil Mundenheim sind zwei Bewohner verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ist die Ursache des Brandes in einem Kellerraum mit Wäschetrockner in der Madenburgstraße unklar. Ein 71-jähriger Bewohner des Hauses stand auf dem Balkon und bemerkte Brandrauch. Als er der Ursache des... [mehr]

  • 19:32 Uhr

    Wiesbaden: Sozialministerium will 70 Jahre Hessen mit Zeitzeugen feiern

    Wiesbaden. Das Sozialministerium will die Gründung des Landes Hessen vor 70 Jahren mit Menschen feiern, die im Jahr 1946 geboren wurden. "Wir sind stolz auf 70 Jahre Landesgeschichte, die wir würdigen und vor allem mit Gleichaltrigen in einem festlichen Rahmen feiern möchten", sagte Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) zu der Aktion. Zeitzeugen können sich bis... [mehr]

  • 19:37 Uhr

    Heidelberg: Unfall auf A5 - Lkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

    Heidelberg. Der Verursacher des Unfalls am Autobahnkreuz Heidelberg am Dienstagnachmittag hatte Drogen konsumiert. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Drogentest habe ergeben, dass der 44-jährige Lkw-Fahrer Amphetamine zu sich genommen hatte. Bei dem Zusammenstoß von Sattelschlepper und Auto war ein 40-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Gegen den... [mehr]

  • 20:05 Uhr

    Mauer: Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf B 45

    Mauer. Ein Verkehrsunfall hat sich am späten Nachmittag auf der B 45 ereignet. Nach Angaben der Polizei krachten zwei Autos im Kreuzungsbereich der Bammentaler Straße zusammen. Ein 19-Jähriger BMW-Faher, der in Richtung Meckesheim unterwegs war, übersah beim Abbiegen den Audi eines 50-Jährigen, der geradeaus die B 45 befuhr. Durch den Aufprall wurde der Audi auf... [mehr]

  • 20:28 Uhr

    Mannheim: Stadtbahnlinie 10 fährt wieder regulär

    Mannheim. Die Stadtbahnen der Linie 10 verkehren wieder auf dem regulären Linienweg bis nach Friesenheim. In der vergangenen Woche hatte die Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft nach Angaben des Unternehmens einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Wegen Straßenschäden war in der vergangenen Woche der Abschnitt zwischen Ebertpark und Friesenheim Mitte gesperrt... [mehr]

  • 21:06 Uhr

    Mainz: Länder verlangen im Kampf gegen Hochwasser mehr Geld

    Mainz. Überflutete Keller und Straßen, zerstörte Ernten und rutschende Hänge: Mehrere Bundesländer fordern im Kampf gegen Hochwasser mehr Geld vom Bund. Vor der Umweltministerkonferenz von Bund und Ländern von Mittwoch bis Freitag in Berlin sagte die rheinland-pfälzische Ressortchefin Ulrike Höfken (Grüne): "Angesichts der aktuellen Unwetter, Starkregen und... [mehr]

  • 21:42 Uhr

    Ludwigshafen: 12. Festival des deutschen Films gestartet

    Ludwigshafen. Die 12. Auflage des Festivals des deutschen Films auf der Ludwigshafener Parkinsel hat begonnen. Oberbürgermeisterin Eva Lohse eröffnete am Mittwochabend gemeinsam mit Festivaldirektor Michael Kötz in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste das beliebte Festival, das im vergangenen Jahr 88 000 Besucher zählte. Zum Auftakt wurde der Spielfilm "Sag mir... [mehr]