Südhessen Morgen Archiv vom Dienstag, 14. Juni 2016

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Landfrauen Mediterranes Flair bei Reise an der Côte d'Azur

    Blühende Märkte und alte Dörfer

    Wenn die Landfrauen auf Reisen sind, ist die Sonne mit im Gepäck - so auch diesmal, als es an die Côte d'Azur ging, um ein paar Tage die Seele baumeln zu lassen. Nach einer langen Anreise erreichten die Landfrauen den schönen Badeort San Bartolomeo al Mare und bezogen ihre Zimmer im Hotel, das direkt am Meer liegt. Am darauffolgenden Tag ging es mit dem Bus an der... [mehr]

BA-Freizeit

  • Neu im Kino In dieser Woche starten sieben Filme

    Altes zerstören, um Neues aufzubauen

    "Demolition".Drama mit Jake Gyllenhaal als trauerndem Ehemann. Der Investmentbanker Davis (Jake Gyllenhaal) führt ein gut situiertes Leben, bis er bei einem Autounfall seine Frau verliert. Im Krankenhaus will er sich am Automaten einen Schokoriegel ziehen, doch die Maschine streikt. Davis schreibt der Automatenfirma, Kundendienstmitarbeiterin Karen (Naomi Watts)... [mehr]

  • Folge 2

    Erkennen Sie das Motiv?

    Die BA-Serie zeigt heute ein sakrales Gebäude [mehr]

BASF

  • Arbeitnehmervertretung Seit Anfang Juni ist Sinischa Horvat Betriebsratschef der BASF / In seinem ersten Interview spricht er über die künftigen Aufgaben

    "Belegschaft will mitgenommen werden"

    Als Co-Manager des Vorstands sieht sich der neue BASF-Betriebsratsvorsitzende Sinischa Horvat nicht - aber auch nicht als Fundamentalopposition. Zur Strategie des Managements will er Gegenkonzepte entwickeln. Am Ende sollen dann Kompromisse stehen. Herr Horvat, der neue BASF-Werkleiter in Ludwigshafen, Uwe Liebelt, will den Standort wettbewerbsfähiger machen.... [mehr]

Bensheim

  • Abitur Spitzenjahrgang verlässt das AKG / Zeugnisse am 23. Juni

    43 Mal steht die Eins vor dem Komma

    Am Alten Kurfürstlichen Gymnasium haben 115 Abiturientinnen und Abiturienten in den vergangenen Wochen die Abiturprüfungen absolviert. Am Donnerstag, 23. Juni, können sie ihr Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife in Empfang nehmen. Dann findet um 18 Uhr die Akademische Feier in der Weststadthalle statt. Mit der in der jüngeren Schulgeschichte bisher unerreichten... [mehr]

  • Blütenweg Jazzer bald als Darsteller in Bollywood-Filmen zu sehen?

    Die achtköpfige Gruppe der Original Blütenweg Jazzer, die Jürgen Ulrich als Hausband des Kur- und Verkehrsvereins Auerbach begrüßt hatte, durchschritt souverän improvisierend die bluesigen und jazzigen Klangwelten. Die musikalische Kreativität der Band zeigte sich in verspielten Arrangements, einer facettenreichen Instrumentierung und am Spaß, den die... [mehr]

  • Mathe-Wettbewerb

    Clara Pitzschel ist Kreissiegerin

    Beim Mathematikwettbewerb des Landes Hessen für die 8. Klassen kommt die Siegerin des Kreises Bergstraße vom AKG. Clara Pitzschel (Klasse 8a) schaffte es, sich in der ersten Runde mit 46 von 48 möglichen Punkten als Schulsiegerin für den Kreisentscheid, zu qualifizieren. Auch hier setzte sich Clara durch und wurde mit 41,5 Punkten Kreissiegerin. Damit... [mehr]

  • Liederabend Fehlheimer Ensemble und Gastchöre begeisterten mit einem facettenreichen Auftritt

    Doppelte Premiere bei der Harmonie

    Gleich mit einer doppelten Premiere überraschte der Gesangverein Harmonie Fehlheim seine Gäste am Samstag im Dorfgemeinschaftshaus. Zum einen hatte er zum Liederabend unter dem Motto "Ein Lied kann eine Brücke sein" ein Udo-Jürgens-Medley in Gänze einstudiert und präsentierte es erstmals einem begeisterten Publikum. Zum anderen hatten sich die Bässe und... [mehr]

  • Kur- und Verkehrsverein Kunst und Musik lockte viele Zuschauer ins Auerbacher Bürgerhaus

    Frauenfiguren mal kühl, mal kokett

    Auf dem Rasen vor dem Bürgerhaus parkte das mannshohe Modell vom Freundschaftstempel, auf der Theke im Inneren stand eine Kleinausgabe des Auerbacher Schlosses und eine Nachbildung der Blickensdörfer Anlage war auf dem Weg. "Auch hier haben wir Spuren hinterlassen", sagte Jürgen Ulrich, zweiter Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins, als er am Sonntag das... [mehr]

  • Heute Fraktionssitzung

    FWG diskutiert über Weiherhaus

    Die Freien Wähler treffen sich am heutigen Dienstag (14.) um 19 Uhr in der Weinschänke Hillenbrand zu ihrer wöchentlichen Sitzung. Das ehemalige EKZ-Gelände soll einer neuen Wohnbebauung zugeführt werden. In einem Bieterwettbewerb wurden hierzu städtebauliche Entwürfe eingereicht und von einem Gestaltungsgremium bewertet.Entwürfe für EKZ-GeländeDie FWG wird... [mehr]

  • Galerie Böhler

    Grafiken von Volker Sammet

    Die Galerie Böhler lädt unter dem Titel "Veränderte Wirklichkeiten" zu einer Ausstellung mit Werken von Volker Sammet ein. Zur Eröffnung am Sonntag, 26. Juni, 11 Uhr, spricht der Darmstädter Kunstkritiker Dr. Roland Held. Die Ausstellung ist bis 13. August in Bensheim zu sehen. Mit der Ausstellung erinnert die Galerie an einen fast vergessenen großen Maler und... [mehr]

  • Hilde Hogen feierte ihren 90. Geburtstag

    Post von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier, von Landrat Christian Engelhardt sowie von der Stadt Bensheim hatte Bürgermeister Rolf Richter am Sonntagmorgen zu Hilde Hogen mitgebracht, die ihren 90. Geburtstag feierte. Geboren in Pennigsehl in Niedersachsen lernte sie ihren Mann Ignaz 1947 beim Tanz in den Mai kennen. Im Sommer 1948 zog sie nach Reichenbach,... [mehr]

  • Ständige Ausstellung 18 Gemälde und Fotografien an den Wänden

    Kunst im Amtsgericht

    Das Amtsgericht in Bensheim ist ein altehrwürdiger Bau. Das Gebäude, 1902 vom Architekten Karl Hofmann gebaut, steht unter Denkmalschutz. Es hat sein imposantes Äußeres in mehr als hundert Jahren - mit Ausnahme eines Anbaus - so gut wie nicht verändert. Drinnen allerdings hat sich in den vergangenen Wochen einiges getan. Warum sollte man die schmucklosen weißen... [mehr]

  • Sankt Laurentius

    Laurentius-Figur wird übergeben

    Pünktlich zum 51. Geburtstag der Pfarrkirche Sankt Laurentius kommt das Jubiläumsgeschenk in Form der neuen Laurentius-Figur. Das handgeschnitzte Unikat aus Lindenholz wird am 51. Jahrestag der Weihe der Kirche am Sonntag, 19. Juni, in einem festlichen Gottesdienst um 10 Uhr, zu dem auch die Kinder eingeladen sind, willkommen geheißen.Aus LindenholzDie 1,50 Meter... [mehr]

  • Vereine Vier-Tages-Ausflug des MGV Eintracht Gronau nach Davos in die Schweiz

    Mit dem Glacier-Express in die Berge

    Der MGV Gronau unternahm Ende Mai seinen traditionellen Vier-Tagesausflug nach Davos. Um 7 Uhr startete der Bus mit 46 Teilnehmern in Richtung Schweiz. Helmut Franke begrüßte die Gäste und wünschte allen Teilnehmern erlebnisreiche Tage. Unterwegs gab es das berühmte MGV-Frühstück mit Weck, Worscht, Woi, Kaffee und Blechkuchen. Die zehn aktiven Sänger von... [mehr]

  • Senioren Lenkungsgruppe ist als Schnittstelle tätig

    Netzwerk Demenz stellt Projekte vor

    Das im Jahr 2013 gegründete Bensheimer Netzwerk Demenz traf sich jetzt zur zweiten Sitzung in diesem Jahr. Auf der Tagesordnung stand neben einem Rück- und Ausblick auf die vielen Projekte und Veranstaltungen unter anderem die Wahl der Mitglieder in die Lenkungsgruppe des Netzwerks. Dass es eine Lenkungsgruppe geben soll, wurde Ende letzten Jahres in den Leitlinien... [mehr]

  • Weiherhausstadion Erste Planungskonzeption für Funktionsgebäude und Neuordnung des Eingangsbereichs

    Neubau-Projekt soll 2,4 Millionen kosten

    Der alte Umkleidetrakt im Weiherhausstadion ist keine Augenweide - und abgesehen von der Optik auch nicht mehr zeitgemäß für eine moderne Sportstätte. Dass die Stadt deshalb eine Umgestaltung des südlichen Eingangsbereichs (Dammstraße) plant, ist kein Geheimnis. [mehr]

  • Heute Sitzung Feldwege und Hochwasserschutz sind Themen

    Ortsbeirat Gronau bittet um Mithilfe

    Nach der im Mai von der Stadtverordnetenversammlung beschlossenen Änderung der Geschäftsordnung für die Ortsbeiräte der Stadt Bensheim wählt auch das Gronauer Gremium aus seiner Mitte heraus einen zusätzlichen stellvertretenden Ortsvorsteher.Haushaltsplan ein ThemaAnschließend äußert sich der Ortsbeirat in seiner Sitzung am heutigen Dienstag (14.) zur... [mehr]

  • Rotary-Club spendet für Förderverein

    Das Wandelkonzert um das Kloster Lorsch vor einigen Wochen war schon als Veranstaltung ein großer Erfolg (wir haben berichtet). Jetzt kann sich auch der Förderverein der Geschwister-Scholl-Schule darüber freuen. Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard (sitzend, r.) war als amtierender Präsident des Rotary-Clubs Bensheim-Heppenheim, der zu dem Konzert eingeladen hatte,... [mehr]

  • Auerbacher Schlossfestspiele Theaterproduktion Hoffmann-Wacker feierte tolle Premiere eines Stückes für Kinder ab vier Jahren

    Rotkäppchen mit viel Witz und tollen Kostümen in Szene gesetzt

    Wer zuletzt lacht, der lacht bekanntermaßen am besten. Oder: Ende gut, alles gut. Fakt ist: Gegen ein gewieftes Rotkäppchen und gegen eine ganz und gar nicht kränkliche, sondern couragierte Großmutter haben die beiden gefräßigen und hinterlistigen Bösewichte Wolf und Fuchs keine Chance. Sie schlawienern - nicht zuletzt dank des Beistands der bärenstarken... [mehr]

  • Zell/Gronau

    Schnupperstunde beim Posaunenchor

    Der Posaunenchor Gronau der Kirchengemeinde Gronau/Zell lädt zu einer Schnupper- und Plauderstunde ein. Termin ist Mittwoch, 6. Juli, um 19 Uhr im Gemeindehaus Gronau, Märkerwaldstraße 100/Ecke Hintergasse. Eingeladen sind alle Ehemaligen, Wiedereinsteiger, Neueinsteiger, Freunde und Liebhaber der Blasmusik zur Schnupperprobe und anschließender Plauderstunde mit... [mehr]

  • Umweltmobil Am 22. Juni an zwei Standorten im Stadtgebiet

    Sondermüll sachgerecht entsorgen

    Das Umweltmobil kommt am Mittwoch, 22. Juni, nach Bensheim. Die Abgabe ist an folgenden Stationen möglich: 14.30 bis 15.30 Uhr: Fehlheim, alte Schule, Schulstraße 1 16 bis 18 Uhr: Hinterer Parkplatz der Karl-Kübel-Schule, Zufahrt über die Straße "An der Riedwiese", gegenüber Luxor-Kino Zu den Sonderabfällen gehören beispielsweise Lacke, Verdünner,... [mehr]

Biblis

  • Public Viewing Bibliser Fans feiern begeistert in Ottmars Biergarten

    Ganze Mannschaften kommen zum Zuschauen

    "Schee war's", brachte es Manfred Schick auf dem Punkt. Damit meinte er nicht nur den 2:0 Erfolg der deutschen Mannschaft beim ersten Vorrundenspiel gegen die Ukraine, sondern auch das Public Viewing in Ottmars Biergarten in Biblis. Die Fans feierten euphorisch und waren froh, dass ein gemeinsames Fußballerlebnis im Biergarten bei dieser Europameisterschaft doch... [mehr]

  • Liederkranz Bibliser Gesangverein feiert seinen Frauenchor / Dirigent Stefan Ebert verabschiedet

    Großes Fest zum 40. Geburtstag

    Ein großes Gesangsfest feierte der Frauenchor des Liederkranzes zu seinem 40. Geburtstag. Im Bürgerzentrum waren rund zehn Chöre zu Besuch, die alle zum Gratulieren gekommen waren und etliche Lieder vorbereitet hatten. Bei den Reden machte Vorsitzende Claudia Kipfstuhl den Anfang. Sie singt selbst im Frauenchor mit. "Singen verbindet, singen hält jung und... [mehr]

  • Sonnenschein Bibliser Kita lädt Großeltern ein

    Mit Oma und Opa malen, rutschen und basteln

    "Der Opa muss aber auch einen Malkittel anziehen", fordert Tim. "Ich glaube, er passt da nicht rein", lacht Christel Bedford, stellvertretende Leiterin des Bibliser "Sonnenschein". Die katholische Kindertagesstätte hatte zum ersten Mal zu einem "Oma-Opa-Tag" in die Einrichtung geladen. Bei Kindern und Großeltern kam er gleichermaßen sehr gut an. Tim bringt seine... [mehr]

  • Erlebnis-Wandertag Tour startet am Fährturm

    Von Römern und Rittern

    Der "Erlebnis-Wandertag Wandervolles Nibelungenland" des Kreis Bergstraße findet am Sonntag, 19. Juni, in Biblis statt. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm mit zahlreichen Aktivitäten für die ganze Familie. Start ist um 10 Uhr vor dem Fährturm in Nordheim. Beim Erlebnis-Wandertag in Biblis stehen Natur und Kultur im Fokus. Ein Highlight ist die Wanderung... [mehr]

Brühl

  • Partnerschaftsbesuch Begeisterte Gäste aus der französischen Partnergemeinde bewundern das savoir-vivre, die Kunst zu leben, bei ihren kurpfälzer Gastgebern

    "Das Treffen ist geprägt von Harmonie"

    "Das Wochenende über herrschte eine ungeheuer harmonische Stimmung", sagt Ursula Wippert über den Partnerschaftsbesuch aus dem französischen Ormesson-sur-Marne. Nicht nur die offizielle Delegation der Kommunalverwaltung und des dortigen Rates - mit Bürgermeister Marie-Christine Ségui und ihrem Stellvertreter Jean-Claude Heurtebise an der Spitze - und des... [mehr]

  • Jazzmatinee Neue musikalische Ausrichtung mit Marion La Marché und der "ElVille"-Blues-Band im Garten der Villa Meixner

    Ehrlicher Blues trotzt dem Wolkenbruch

    Waren es die ungewohnten Rhythmen oder das miserable Wetter? Jedenfalls lichteten sich nach der ersten Pause bei der Jazzmatinee im Garten der Villa Meixner die Bankreihen merklich. Zum inzwischen 25. Mal hatte der Gewerbeverein, der insgesamt erstklassig organisiert und bewirtet hat, zu diesem kulturellen Leckerbissen unter die altehrwürdigen Linden des... [mehr]

  • Unfallflucht

    Rollerfahrer verletzt liegen lassen

    Ein 16-jähriger Rollerfahrer wurde am Montag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der junge Mann befuhr gegen 10.20 Uhr den Kreisverkehr am Ortsausgang nahe der Dönhoff-Schule, als ein unbekannter Autofahrer mit einem roten Ford Fiesta vom Weidweg in den Kreisel einfuhr und ihm die Vorfahrt nahm. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der 16-Jährige nach... [mehr]

Bürstadt

  • Nibelungenstraße Tempo 30 statt verkehrsberuhigte Zone?

    Ausschuss debattiert über neue Pläne

    Der Verkehrsrahmenplan ist einziger Tagesordnungspunkt in der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung am morgigen Mittwoch, 19.30 Uhr, im Rathaus. Auch die Ortsbeiräte in Bobstadt und Riedrode sind dazu eingeladen. Bürger haben die Möglichkeit, unmittelbar zuvor Fragen zu stellen. Der Verkehrsrahmenplan ist der Bevölkerung bereits... [mehr]

  • Tennis Bobstädter gewinnen beim Tabellenführer

    Herren 65 bleiben weiter ungeschlagen

    Die Herren 65 der TG Bobstadt sind in der Hessenliga nach wie vor das Maß aller Dinge. Die Sonntagsspiele der Herrenmannschaften wurden wegen anhaltenden Dauerregens abgebrochen. Hessenliga Herren 65: TG Bobstadt - BW Bensheim 5:1 Erneut schlugen die Bobstädter Männer zu, gegen den Tabellenführer Bensheim holten sie sich vergangene Woche einen klaren Sieg. Sowohl... [mehr]

  • Europameisterschaft Bürstädter machen sich beim Public Viewing rar / Nur wenig Gäste finden den Weg zu Riedarena und Sängerlust-Wiese

    Mit Regenschirm und Vuvuzela zum Auftakt

    Beim Public Viewing in der Riedarena und auf der Sängerlustwiese klang der Torjubel für die deutsche Nationalmannschaft nur verhalten. Denn kurz vor dem Anpfiff fing es an zu regnen. Nur wenige Zuschauer verfolgten das Spiel auf der 20 Quadratmeter großen Leinwand, die Volker Berg, Meik Löwer, Oliver Schumacher und Florian Peschel auf dem Außengelände vor der... [mehr]

  • Bürgerhauspark Vom 24. bis 26. Juni feiert Bürstadt die Eröffnung der "alla hopp!"-Anlage / Parkmöglichkeiten und Bus-Shuttle

    Vorfreude auf Millionengeschenk

    "Ich muss stehen", sagt Bürgermeisterin Bärbel Schader, als sie gestern bei einem Pressegespräch das Programm zur Eröffnung der "alla hopp!"-Anlage im Bürstädter Bürgerhauspark vorstellt. Vom 24. bis 26. Juni wird gefeiert. Wenn die Rathauschefin über das zwei Millionen Euro teure Projekt spricht, kann sie nicht ruhig auf dem Stuhl sitzen. Dieses Geschenk von... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Kindergärten, Baugebiete und Fischkinderstube am Mittwoch Thema im Gemeinderat

    Die Gemeinde baut und baut und baut

    Wenn der Gemeinderat am Mittwoch, 15. Juni, um 18.30 Uhr zu seiner öffentlichen Sitzung zusammenkommt, dann stehen gleich vier Bebauungspläne auf der Tagesordnung. Neben der von Bürgermeister Simon Michler angestrebten Bebauung im Mittelgewann in Edingen (der "MM" berichtete mehrfach) geht es dabei auch um die östliche Ortserweiterung in Edingen. Im dortigen... [mehr]

  • Edingen Erster Abenteuerland-Nachmittag der katholischen Seelsorgeeinheit St. Martin / Motto: "Komm ins gelobte Land"

    Kinder schreiben Wünsche an Gott

    "Komm ins gelobte Land", lautete das Motto des ersten "Abenteuerlandnachmittags", zu dem die katholische Seelsorgeeinheit St. Martin eingeladen hatte. Auf der Tour durchs "biblische Abenteuerland" warteten zahlreiche Stationen mit kreativen Angeboten auf rund 50 kleinen Reiseteilnehmer. Den Parcours im und um das katholische Pfarrheim in Edingen hatte... [mehr]

Einhausen

  • Wochenende

    BSC lädt zum Grillfest ein

    Zu seinem traditionellen Grillfest lädt der Ball-Spiel-Club (BSC) Einhausen am Samstag, 18. Juni, ab 19 Uhr nicht nur Mitglieder, sondern alle Freunde des Vereins mit ihren Angehörigen ein. Grill- Spezialitäten, ein rechhaltiges Salatbuffet und diverse Desserts erwarten die Gäste auf der Anlage in der Wolfshecke. In seinem weiteren Sommerprogramm unternimmt der... [mehr]

  • Vogelkunde Fachmann Klaus Schumacher bringt Jungen und Mädchen aus Einhäuser Kindertagesstätte einiges bei

    Kunstvolle Nester, winzige Eier

    Wo bauen Vögel ihre versteckten Nester - und wie bringen sie diese kleinen Kunstwerke überhaupt zustande? Viele verschiedene Informationen über die heimische Vogelwelt erhielten dieser Tage die Vorschulkinder der Einhäuser Kindertagesstätte in der Friedensstraße vom bekannten Vogelexperten Klaus Schumacher. Der engagierte Naturschützer hatte die Jungen und... [mehr]

  • Neuer Kunstrasen, neues Flutlicht: Kommende Woche rollen die Bagger an

    Kommende Woche geht's los: Dann wird zuerst der bisherige Belag des Kunstrasenplatzes in Einhausen entfernt, damit der neue mit entsprechender Gummigranulat-Verfüllung kommen kann. Die Gemeinde hat dafür 260 000 Euro im Haushalt veranschlagt. Geld kommt auch vom Land Hessen: Gestern freuten sich Glanzner (links), Projektleiter Günter Gundolf (Mitte) und... [mehr]

Eishockey

  • Eishockey Vater Erich feiert mit seinem Sohn Tom dessen sensationellen Gewinn des Stanley Cups mit den Pittsburgh Penguins

    Kühnhackls Traum wird wahr

    Erich Kühnhackl nahm seinen Sohn Tom in den Arm und legte eine Hand auf den Stanley Cup. Die begehrteste Eishockey-Trophäe der Welt trägt demnächst auch den berühmtesten deutschen Namen der Sportart. Stolz lächelte der Jahrhundertspieler in die Kameras und freute sich mit dem 24-Jährigen über das Happy End eines Märchens. "Meine Gefühle spielen verrückt.... [mehr]

EM 2016 Berichte

  • TV-Star "droht" Ronaldo

    "Werde deinen Kopf zerquetschen"

    Die Botschaft von Hafthór Björnsson an Cristiano Ronaldo ist so krass wie unmissverständlich: Sollte der große Portugiese Fußball-Zwerg Island beim EM-Auftaktspiel am heutigen Dienstag (21 Uhr/ZDF) weh tun, wird ihm deren "Schutzpatron" Björnsson richtig schlimme Schmerzen zufügen - und noch mehr. "Wenn du es wagst, ein Tor gegen meine Kollegen zu erzielen,... [mehr]

  • Island Die kleine Nation hat viel in den Fußball investiert - und will nun die Großen ärgern

    Das Wunder aus dem Eis

    Einen Titel hat Island bei der Fußball-EM 2016 schon sicher - den des Spielers mit dem schönsten Namen. Wer Kolbeinn Sigthorsson heißt, der scheint für entscheidende Tore schließlich geradezu prädestiniert. Den alles entscheidenden Treffer in der Qualifikation allerdings erzielte Gylfi Sigurdsson. Der frühere Mittelfeldspieler der TSG 1899 Hoffenheim... [mehr]

  • Gruppe D Spanien nach 1:0 gegen Tschechien erleichtert

    Der König träumt vom nächsten Titel

    Gerard Piqué warf seiner Freundin Shakira und dem Söhnchen Sasha Küsschen zu, auf der Ehrentribüne erhob sich das spanische Königspaar und applaudierte. Nach dem mühsamen Auftaktsieg gegen die biederen Tschechen herrschte beim Titelverteidiger Spanien große Erleichterung - aber auch Zuversicht: vor allem bei Ihrer Majestät. König Felipe VI. träumt schon vom... [mehr]

  • Krawalle Gewaltbereite Störer lassen Kritik an französischen Behörden immer lauter werden

    Ein altes Problem kehrt zurück

    Die französischen Behörden reagieren hektisch, das nächste deutsche EM-Spiel wird zu einer enormen Belastungsprobe: Nach den Gewaltexzessen auch deutscher Hooligans treffen Polizei und Uefa eiligst neue Last-Minute-Maßnahmen, um die Sicherheit in den Spielorten und EM-Stadien zu gewährleisten. Dafür könnte es aber zu spät sein: "Wir gehen fest davon aus, dass... [mehr]

  • Zensur ZDF-Sportchef Gruschwitz kritisiert Uefa

    Heile Welt, die es nicht gibt

    Hier sehen Sie richtig - aber nur, was uns gefällt: Die Europäische Fußball-Union (Uefa) zensiert während der EM alle Spiele. Das "Weltsignal" zeigt meist nur Traumtore, jubelnde Fans und schwitzende Trainer. Krawalle auf den Tribünen, Flitzer und Böller hingegen bleiben vielen Zuschauern verborgen. "Natürlich haben wir die Erwartung, dass auch angesichts der... [mehr]

  • Polen Torjäger geht nach dem Kraftakt gegen Nordirland selbstbewusst ins Duell mit Weltmeister Deutschland

    Lewandowski bereit für nächsten "Ringkampf"

    Der morgendliche Blick in den Spiegel dürfte für Robert Lewandowski (Bild) ein kleiner Schreckmoment gewesen sein. Kratzer auf der linken Wange zieren sein Gesicht nach der nordirischen Dauerattacke - und der nächste Kampf steht schon bevor: Am Donnerstag (21 Uhr/ZDF) will "Ringer" Lewandowski den Weltmeister zu Fall bringen. "Für mich ist Deutschland der Favorit... [mehr]

  • EM-Kolumne

    Lille, leicht zu lieben

    Die große Unbekannte. Mit Lille, dieser Stadt hoch im Norden Frankreichs, konnten nicht viele deutsche Fans etwas anfangen, als die Auslosung das DFB-Team zum Auftaktspiel gegen die Ukraine an die französisch-belgische Grenze schickte. Ein Zustand, der sich schleunigst ändern sollte. "Lille, c'est cool", meint Lucien, der am Tresen der lässigen kleinen Szene-Bar... [mehr]

  • Gruppe E Ibrahimovic bewahrt Schweden vor einer Auftaktpleite

    Remis gegen Irland hinterlässt zornigen Zlatan

    Maximilian und Vincent sprangen auf der Tribüne wie kleine Gummibälle in die Höhe, doch ihr weltberühmter Vater winkte nach dem Abpfiff genervt ab. Zlatan Ibrahimovic spuckte zornigen Blickes aus, die blaue Kapitänsbinde riss er von seinem linken Oberarm, als wäre sie ihm nur noch lästig. Der lange Zeit pomadig wirkende Superstar hatte die Schweden mit einer... [mehr]

  • Gruppe D Nach der blamablen Vorstellung beim 0:1 gegen Kroatien verbreiten Trainer und Spieler der Türkei Durchhalteparolen

    Tore schießen, nicht Selfies

    Emre Mor stand wie ein kleiner Schuljunge mit gepacktem Rucksack in den Katakomben des Pariser Prinzenparks und bestaunte "König" Luka Modric. Nervös schob der künftige Dortmunder die Ärmel seiner Trainingsjacke hin und her - obwohl reisefertig, wartete er artig, bis der kleine, große Kroate auch noch sein letztes Interview beendet hatte. Und dann, plötzlich,... [mehr]

  • Ungarn Torwart Gabor Kiraly mag es bequem - und sichert sich heute den EM-Altersrekord

    Verliebt in die Schlabberhose

    Beim Anblick von Gabor Kiraly würde Karl Lagerfeld wahrscheinlich einen Weinkrampf bekommen. "Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren", sagt der berühmte Modeschöpfer. Unter den Fußball-Fans genießt Kiraly aber gerade wegen der grauen Schlabberhose Kultstatus, auch wenn er selbst die ganze Aufregung nicht versteht: "Ich bin... [mehr]

EM 2016 Fotostrecken

Eppelheim

  • Bonhoeffer-Gymnasium Medienpädagogin Eva Weiler zu Gast an der Schule

    "Erst denken, dann posten" als Maxime

    Moderne Medienwelten üben eine ganz besondere Faszination auf Kinder und Jugendliche aus. Nicht selten aber sind Schüler überfordert, mit ihrem Smartphone oder mit den Möglichkeiten, die das Internet bietet, verantwortungsbewusst umzugehen. Wie Eltern die Mediennutzung ihrer Kinder verstehen, begleiten und sicherer machen können, erläuterte die Medienpädagogin... [mehr]

  • Katholischer Kirchenchor Konzert in Marmoutier mit Dirigent Alexander Levental

    Silbermann-Orgel zum Klingen gebracht

    Der katholische Kirchenchor "Cäcilia" weilte in Marmoutier (Maursmünster), wo in der ehemaligen Abteikirche die best erhaltene Silbermann-Orgel des Elsass zu hören ist und auf der Alexander Levental ein Konzert gab. Der aus Sachsen stammende Erbauer Andreas Silbermann (1678 bis 1734) erhielt seine Ausbildung in der Orgelwerkstatt von François Thierry in Paris,... [mehr]

Familie & Erziehung

  • Kleinkinder Risiken erkennen und minimieren

    Gefahren in der Wohnung

    Ob robbend, krabbelnd oder schon auf beiden Beinen: Sobald Kleinkinder selbstständig durch die Wohnung streifen, werden scheinbar harmlose Gegenstände zur Gefahr. Wo Risiken lauern und wie sie entschärft werden, erklärt die Verbraucher-Initiative: Kinderbett: Wenn die gewohnten Gitterstäbe verschwinden, können Kinder aus ihrem Bett fallen. Bis der Nachwuchs... [mehr]

  • Zusammenleben Viele junge Erwachsene bleiben während der Ausbildung zu Hause - Absprachen erleichtern den Alltag

    Regeln für die "Eltern-Kind-WG"

    Früher war klar, dass junge Erwachsene mit Beginn einer beruflichen Ausbildung eigene Wege gehen. Heute wechseln sie oft nur die Busstrecke. Statt zur Schule geht es nun in den Betrieb. Zu Hause bleibt alles beim Alten. Oder nicht? "Das Ende der Schulzeit ist ein guter Zeitpunkt, um über die gemeinsame Lebenssituation zu Hause nachzudenken", sagt Jörg Schnauer,... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Schon wieder geraten Nico Rosberg und Lewis Hamilton auf der Strecke aneinander - der Vorfall soll noch intern besprochen werden

    Ärger bei Mercedes nach dem "Bodycheck"

    Nico Rosberg hatte es eilig. Er müsse leider die Strecke so schnell wie möglich verlassen, deshalb seien keine persönlichen Gespräche mehr möglich, teilte Mercedes nach dem Großen Preis von Kanada kurz und knapp mit. Wenig später meldete sich Rosberg per Videobotschaft aus dem Flieger: "Wir heben gerade ab, jetzt geht es erst mal zwei Tage nach Hause."... [mehr]

Fotostrecken

  • Schwetzingen

    Entdecken Sie diese Schwalben?

    Schwetzingen. Der Nabu Schwetzingen und Umgebung bittet Bürger der Region, Mehl-, Rauchschwalben und Mauersegler zu zählen. So sehen die Vögel aus.

Fotostrecken Lorsch

  • Lorscher Kinderfeuerwehr gegründet

    Tschüss, Nachwuchssorgen - hallo, "LöschHasen": So lautet der Name, den sich Lorschs Feuerwehr für ihre neu gegründete Kinderfeuerwehr ausgedacht hatte.

Fotostrecken Mannheim

  • Mannheim (Fotostrecke)

    Mannheim: Mahnwache für Opfer von Orlando

    Etwa 150 Menschen haben sich am Dienstagabend am Mannheimer Paradeplatz zu einer Mahnwache für die Opfer des Anschlages in Orlando versammelt. Auch Oberbürgermeister Kurz hielt eine Ansprache. Veranstalter war der Verein CSD Rhein-Neckar.

Fotostrecken Metropolregion

  • A5: Zusammenstoß am Heidelberger Kreuz

    Bei einem Unfall auf der A 5 am Heidelberger Kreuz ist am Dienstagnachmittag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 44-jähriger Lkw-Fahrer um kurz nach 14 Uhr auf der A 5 in Richtung Frankfurt unterwegs, als er am Heidelberger Kreuz nach rechts auf die Überleitung zur A 656 wechselte und einen neben ihm fahrendes Auto übersah.... [mehr]

Fotostrecken Südwest

Fußball allgemein

  • Fußball Die Selecao enttäuscht auch bei der Copa America / Vorrundenaus in einer vermeintlich leichten Gruppe

    Brasilien fällt immer tiefer in Depressionen

    Die Schreibtische von Sportdirektor Gilmar Rinaldi und Trainer Dunga im schmucken neuen Gebäude des brasilianischen Fußballverbandes CBF in Rio de Janeiro trennen gerade einmal einen Meter. Gemeinsam in einem Büro sind die Manager und der Übungsleiter untergebracht. Kurze Entscheidungswege sollte das möglich machen, strukturelle Veränderungen wurden... [mehr]

  • Fußball

    Lewandowski beging Selbstmord

    Der ehemalige Fußball-Bundesligatrainer Sascha Lewandowski (44) hat allen Anzeichen nach Selbstmord begangen. Das geht aus einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Bochum nach der Obduktion des Leichnams hervor. Demnach ist "ein Fremdverschulden am Versterben auszuschließen". Vielmehr sei davon auszugehen, dass der Tod... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Jahreshauptversammlung des Deutschen Roten Kreuzes

    Bernd Deimel: "Respekt vor eurer Jugendarbeit"

    "Unser Verband hat zwei Säulen, das sind einmal die Spenden und dann die Menschen, also ihr!" Mit diesen Worten hat der Vorsitzende Thomas Tuschner die Jahreshauptversammlung des Heddesheimer Ortsverbandes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) eingeleitet. Die Themen der Zusammenkunft waren vorrangig die verschiedenen Einsatzfelder des Ortsverbandes im vergangenen Jahr.... [mehr]

Heidelberg

  • Polizei Verdächtiger soll mit Drogen gehandelt haben

    19-Jähriger in Haft

    Weil er Drogen verkauft haben soll, sitzt ein 19-jähriger Mann aus Gambia jetzt in Untersuchungshaft. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Heidelberg gestern mitteilten, steht der Mann im dringenden Verdacht, seit Oktober vergangenen Jahres unerlaubt mit Betäubungsmitteln "in nicht geringer Menge" gehandelt zu haben. Seine Drogengeschäfte wickelte er demnach in... [mehr]

  • Tourismus Neue Führungen durch die Stadt

    Auf Domins Spuren

    Im 10. Todesjahr von Hilde Domin begibt sich Ildiko Mumm bei einer neuen Stadtführung auf die Spuren der bekannten Heidelberger Dichterin. Erstmals am Freitag, 17. Juni, 17 Uhr, bietet sie einen zweieinhalbstündigen Rundgang an. Weitere Führungen unter dem Titel "Auf den Spuren von Hilde Domin" finden am Mittwoch, 27. Juli, 17 Uhr, und Sonntag, 31. Juli, 11 Uhr,... [mehr]

  • Landgericht 32-jähriger Sportschütze aus dem Pfaffengrund wegen Waffenhandels angeklagt / Vorwurf: Rund 65 Pistolen, Gewehre und Teile davon übers Darknet verkauft

    Mörder und IS-Terrorist beliefert?

    Ist ein 32-jähriger Mann aus dem Pfaffengrund einer der größten illegalen Waffenhändler des Landes? Hat er sogar einen mutmaßlichen Mörder in Neuenburg am Rhein und einen mutmaßlichen IS-Terroristen beliefert? Am Montag hat vor dem Landgericht Heidelberg der Prozess begonnen. [mehr]

Heppenheim

  • Sparkasse Starkenburg Das Kreditinstitut präsentierte seinen Jahresabschluss 2015

    Erfolgreich auch in Zeiten der Dauer-Niedrigzinsen

    Mit stillen Reserven, die doppelt so hoch sind wie der Durchschnittswert der hessischen Sparkassen, nimmt die Sparkasse Starkenburg eine Pole-Position ein. Das Kreditinstitut steht auf einem sicheren und gesunden Fundament und setzt nach wie vor die Benchmark (51,1 Prozent) bei der Cost-Income-Ratio, also dem Verhältnis aus Aufwand und Ertrag. Die vorgegebene... [mehr]

  • Stadtbücherei Flohmarkt am Samstag bietet große Auswahl / Lektüre zum Metertarif

    Frisches Futter für Leseratten

    Einmal im Jahr herrscht schon in der Morgendämmerung rege Betriebsamkeit um die Stadtbücherei. Das Büchereiteam und einige schon eingespielte Helfer bereiten, mit durchaus harter körperlicher Arbeit, den alljährlichen Flohmarkt vor. Für drei Stunden verwandelt sich der Hof mit Tischgarnituren und Pavillons in ein Kleinod für Bücherwürmer, Leseratten,... [mehr]

  • Asyl Algerier hat nach drei Jahren noch keine Gewissheit

    Hoffnung, in Heppenheim bleiben zu dürfen

    Mohammed S. (40) lebt seit drei Jahren in Heppenheim. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat den Asylantrag des Algeriers abgelehnt. Doch er gibt die Hoffnung nicht auf, dass er in Deutschland bleiben kann. Die Arbeitsgruppe Asyl an der Christuskirchengemeinde in Heppenheim setzt sich seit 30 Jahren für das Bleiberecht von Flüchtlingen ein, wie deren... [mehr]

  • DRK-Angebot

    Mehr Lebensfreude durch Tanzen

    Tanzen ist gesund. Es stärkt das Herz-Kreislauf-System, kräftigt die Muskeln, erhöht Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Durch die Bewegung können die kognitiven Fähigkeiten verbessert werden, heißt es in einer Mitteilung des Roten Kreuzes. Der DRK-Kreisverband Bergstraße lädt ab dem morgigen Mittwoch (15.) von 10 bis 11.30 Uhr im Haus der Vereine zu einem... [mehr]

  • Kulturgemeinschaft

    Sommerfest mit Musik und Tanz

    Am kommenden Sonntag (19.) feiert die Kulturgemeinschaft Heppenheim, der 32 kulturtreibende Vereine der Stadt angehören, ihr Sommerfest auf dem Gelände des Hauses der Vereine am Erbachwiesenweg (Nähe Bruchsee). Das Fest beginnt um 10 Uhr und endet gegen 18 Uhr, teilt die Kulturgemeinschaft mit. Ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken sowie ein großes... [mehr]

  • Konrad-Adenauer-Schule Kinder führten das Musiktheater "Das Leben der Indianer" auf

    Trommeln rufen zum Tanz

    Dass die echten Indianer mit denen aus den Western nicht viel gemeinsam haben und die Ureinwohner Amerikas heute mehr Hilfe und Unterstützung benötigen denn je, das haben die Mädchen und Jungen der Konrad-Adenauer-Schule gelernt. Im Schulgarten fiel der Startschuss mit einem Chor aus lauter kleinen Indianern mit selbst gebasteltem Kopfschmuck. Unter der großen... [mehr]

  • Ziegenzuchtverein präsentierte die "Kuh des kleinen Mannes"

    Der beeindruckenden Geschichte der Heppenheimer Ziegenschau wurde am Wochenende mit der 30. Auflage ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Vor allem zum Auftakt am Samstag kamen Gäste aus der ganzen Region und darüber hinaus, vereinzelt sogar Züchter aus Bayern und Westfalen. Dann verhinderte das schlechte Wetter allerdings die erfolgreiche Fortsetzung der... [mehr]

Hessen/RLP

  • Extremismus Moscheen wollen Modellprojekt aufgeben

    Ende der Kooperation

    Ein Modellprojekt zur Extremismusprävention in Frankfurt steht auf der Kippe. Nach Recherchen von hr-Info haben die Moscheen ihre Zusammenarbeit aufgekündigt. Das Bundesfamilienministerium, das das Pilotprojekt überwiegend finanziert, bestätigte gestern: Die drei beteiligten Gemeinden sind bereits im Februar ausgestiegen. Das Integrationsdezernat der Stadt... [mehr]

  • Urteil Liebesbeziehung endet 2015 in Asylunterkunft tödlich

    Ex-Freund muss in die Psychiatrie

    Weil er im religiösen Wahn seine Ex-Freundin in einem Asylbewerberheim in Wiesbaden tötete, ist ein 25-Jähriger vom Landgericht dauerhaft in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen worden. Auch seine scheinbar geplanten Handlungen, wie etwa die Flucht nach der Tat nach Holland, seien laut Gutachten mit der psychischen Krankheit erklärbar, sagte der Richter... [mehr]

  • Elektroschockpistolen Bislang sind in Rheinland-Pfalz nur Spezialeinheiten der Polizei mit den Waffen ausgerüstet

    Mainz lässt Einsatz prüfen

    Nach den jüngsten Messerattacken auf Polizisten in Rheinland-Pfalz mit tödlichem Ausgang - darunter auch in Ludwigshafen - werden Forderungen nach Elektroschockpistolen (Tasern) im Streifendienst lauter. "Es gibt viele Einsätze, bei denen mit diesem Gerät Leben gerettet werden können", sagte gestern Benno Langenberger, Sprecher der Deutschen Polizeigewerkschaft... [mehr]

  • Bildung Deutschland ist weltweit für die Epoche der Romantik bekannt - hat dafür aber bislang kein Ausstellungsgebäude / Erster Spatenstich in Frankfurt

    Museum für eine literarische Epoche

    Eigentlich galt das geplante Deutsche Romantik-Museum in Frankfurt aus Geldmangel bereits als gescheitert. Doch das überwältigende Engagement von Bürgern mit 6,3 Millionen Euro an Spenden hat es nun möglich gemacht: Nach jahrelanger Debatte wurde gestern für das Projekt, das direkt neben dem Geburtshaus von Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) gebaut wird, der... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg

    Waldkindergarten erhält Zuwachs

    Seit kurzem unterhält der Waldkindergarten der AWO in Hirschberg eine zweite Ganztagesgruppe. Am kommenden Freitag, 14 Uhr, findet die offizielle Eröffnung der Gruppe mit 20 weiteren Kindergartenplätzen statt. Ale Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Im Vorfeld waren zwei Alternativen zur Diskussion gestanden: eine Gruppe mit verlängerter Öffnungszeit,... [mehr]

Hockenheim

  • Verkehrswacht Beate Lambert und Georg Ferri Feils präsentieren mit "Schau mal, hör mal, mach mal mit" eine andere Art der Verkehrserziehung für Vorschüler

    Alles anschnallen - wenn die Musik so richtig Fahrt aufnimmt

    Nach dem Erfolg im Jubiläumsjahr 2013 wird die Verkehrswacht Hockenheim am Freitag, 17. Juni, im Pumpwerk für die Vorschulkinder der Verwaltungsgemeinschaft eine Neuauflage zur Verkehrssicherheit unter dem Titel "Schau mal, hör mal, mach mal mit" veranstalten. Worüber lassen sich Kinder besonders gut erreichen? Klar, über Musik. Das nutzen die beiden... [mehr]

  • Evangelische Bezirksjugend

    Freie Plätze für Kinderfreizeit

    Ein paar freie Plätze für die Kinderfreizeit der evangelischen Bezirksjugend gibt es noch. Im Zeitraum vom 18. bis 28. August geht es auf Entdeckungstour: Die Freizeit im Schwarzwald, für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, steht unter dem Motto "Skandinavien - Die bunte Vielfalt des Nordens". Es gibt Zeit für Wasser und Wald, Abenteuer und Erholung, Märchen... [mehr]

  • Handwerker- und Bauernmarkt Mittelalterlager gibt Einblicke in das Leben von einst / Orks beeindrucken die Besucher / Alte Handwerkskunst neu belebt

    Im Kirchengarten wird die Zeit zurückgedreht

    Finstere Gesellen und das Mittelalter? Das geht Hand in Hand - zumindest in der Fantasie der Menschen aus dem Jetzt. Für viele Gäste des Handwerker- und Bauernmarktes waren die drei Orks, die sich aus dem Schatten der evangelischen Stadtkirche schälten, eine real gewordene Vision aus dunkelster Nacht. Die nichtmenschlichen Wesen aus der Feder von J.R.R. Tolkien... [mehr]

  • Exkursion Bei "Zu Fuß ins Moor" lernen die Teilnehmer im Bruchwald Marlach ökologische Zusammenhänge kennen

    Kleines Paradies für Insekten und Vögel

    "Zu Fuß ans Moor" war das Motto - und so ging es zusammen mit Diplom-Biologe Uwe Heidenreich und Förster Andreas Kolb hinaus ins Gewann Marlach. Ziel der Expedition war die Erkundung der unterschiedlichen Biotope im Gebiet. Ausgehend vom Vereinsheim der Kleintierzüchter führten die Experten den Tross aus interessierten Besuchern Richtung Westen. Entlang des... [mehr]

  • SPD Mitglieder des Wahlkreises Schwetzingen-Hockenheim danken in einer Feierstunde der langjährigen Landtagsabgeordneten / Gesang und Mundart-Beiträge

    Lautstarkes Ade für Rosa Grünstein

    Die zehn SPD-Ortsvereine des Wahlkreises Schwetzingen-Hockenheim hatten eingeladen - und die Genossen aus dem Wahlkreis wie auch einige prominente Weggefährten von Rosa Grünstein waren zahlreich nach Hockenheim gekommen, um der ehemaligen Landtagsabgeordneten für 16 Jahre engagierte Landtagsarbeit zu danken. Der Reilinger SPD-Vorsitzende Dieter Rösch sprach als... [mehr]

  • Tag der Artenvielfalt Veranstalter sind mit Zuspruch zufrieden / Erlen-Sichelflügler lässt sich bei Nachtfalter-Leuchtabend blicken / Dr. Norbert Becker informiert über Schnakenbekämpfung

    Mit Lupe und Pinzette geht's auf Entdeckungstour

    Natur vor der Haustür zu erleben - diese Gelegenheit hatten die Bürger beim Tag der Artenvielfalt. Wenn auch die eine oder andere Aktion mehr Zuspruch verdient hätte, sind die Veranstalter mit der Resonanz zufrieden. Das Hauptziel der Projektgruppe, die Arten in Hockenheim zu erfassen und somit die Artenliste zu aktualisieren, wurde erfüllt, und man darf gespannt... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Frühschoppen der CDU in der Dammstraße

    Karl Lamers will erneut kandidieren

    Gewohnt gesellig war die Stimmung beim Frühschoppen des CDU Gemeindeverbands in Ilvesheim. Während draußen immer wieder heftig der Regen prasselte, saß man gemütlich im geschützten Hof von Bernhard Wagner in der Dammstraße bei Bier, Wein und zünftiger Weißwurst. Neben allen anderen Besuchern konnte der erste Vorsitzende der Ilvesheimer CDU, Andreas Eck, auch... [mehr]

  • Ilvesheim Verwaltung informiert Technischen Ausschuss über Flüchtlingsunterkunft im Gewerbegebiet "Ilvesheim Nord / Feudenheimer Straße"

    Neubau für 100 Menschen soll entstehen

    Über die Unterbringung von Flüchtlingen im Geltungsbereich des Bebauungsplans Gewerbegebiet "Ilvesheim-Nord/ Feudenheimer Straße, 1. Änderung" informiert die Verwaltung den Technischen Ausschuss in dessen Sitzung, die am Mittwoch, 15. Juni, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses beginnt. Die Firma Götz will im Gewerbegebiet Gebäude zur Unterbringung von... [mehr]

  • Ilvesheim

    Vereinsvertreter tagen bei der SpVgg

    Die Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim lädt am Dienstag, 21. Juni, die Vereinsvertreter zur Sitzung ein. Die Versammlung in der SpVgg-Clubhausgaststätte beginnt um 20 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen wie immer das Verlesen des Protokolls sowie die Koordination von Terminen bis zum Jahresende. Zusätzlich wird sich das Kunst- und Kulturprojekt Matchbox den... [mehr]

Ketsch

  • Ortsmeisterschaften Weniger Anmeldungen und schlechtes Wetter machen den Organisatoren der Sportvereinigung 06 zu schaffen / Frühschoppen fällt ins Wasser

    "Das Turnier ist nicht mehr so attraktiv"

    Begeisterung klang aus den Worten von Thomas Weik nicht heraus. Der Mitorganisator der Ortsmeisterschaften, die von den Alten Herren (AH) der Fußballabteilung der Sportvereinigung 06 veranstaltet wurden, haderte nicht nur mit dem Wetter, sondern auch mit der enttäuschenden Zahl der Anmeldungen: "Die Tendenz zeigte im Vergleich zu den letzten Jahren stark nach unten... [mehr]

  • Villa Pusteblume Kinder feiern in der Rheinhalle ein großes Sommerfest mit Theaterstück / Bastelaktionen und ein Glückrad vervollständigen das bunte Programm

    Gefräßige Raupe Nimmersatt hat mächtig Appetit

    Zu den Höhepunkten des Geschehens in einem Kindergarten zählen öffentliche Veranstaltungen. Mit viel Liebe und Engagement hatte das Team des Kindergartens "Villa Pusteblume" um Leiterin Roselinde Zeilfelder - unterstützt von den Erzieherinnen und zahlreichen Eltern - das Sommerfest wochenlang vorbereitet und dann zum gemeinsamen Feiern eingeladen. "Wir haben wie... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis Mit Drahteseln durch die Gemeinde

    Neue Infos "erradeln"

    Wer neueste Informationen aus erster Hand und vor Ort erhalten will, der sollte am Samstag, 18. Juni, seinen "Drahtesel" aus dem "Stall" holen und auf den Marktplatz kommen: Dort startet um 14 Uhr die Rad-Gemarkungswanderung. Es werden interessante Zielpunkte angesteuert und erläutert. Bürgermeister Jürgen Kappenstein wird die Leitung übernehmen. Auf dem... [mehr]

Kino Kritiken

  • Der neue Film In Jean-Marc Vallées Tragikomödie "Demolition - Lieben und Leben" versucht ein Investmentbanker einen Neustart

    Alles auf Anfang!

    Mannheim. Als schwuler Cowboy in "Brokeback Mountain" ist Jake Gyllenhaal weltberühmt geworden. Jetzt spielt er in Jean- Marc Vallées Tragikömodie "Demolition - Lieben und Leben" einen Investmentbanker, der durch Tod seiner Frau aus der Bahn geworfen wird - und das Leben neu begreifen muss. [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Behutsam voran!

    Mehr als Dreiviertel der Mannheimer finden die Einkaufsmöglichkeiten, die ihnen die Innenstadt bietet gut, sie sind zufrieden oder sehr zufrieden damit. Das ist ein überwältigender Wert, andere Städte wären sicher glücklich, eine derart hohe Zustimmung zu erreichen. Darauf kann der Handel also zu Recht stolz sein. Dass dieser Wert im Vergleich zu 2012 leicht... [mehr]

Kommentare Politik

  • Balance hat gefehlt

    Die Rufe nach einem Umdenken bei den Sanktionen gegen Russland werden lauter. Mit Recht. Das Instrument, mit dem die EU den Friedensprozess in der Ukraine beschleunigen wollte, hat versagt. Und es gibt kaum einen Außenpolitiker, der noch ernsthaft behauptet, dass die mangelnden Fortschritte allein die Schuld Moskaus sind. Auch Kiew spielt eine wenig konstruktive... [mehr]

  • Scheinheilige Aufschreie

    Saudi-Arabien führt die "ehrenvolle" Liste der Kunden an: Deutschland war im vergangenen Jahr hinter den USA und Russland der drittgrößte Waffenexporteur weltweit. Das vollmundige Versprechen von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel, die Ausfuhren zurückzufahren und strenger zu regeln, hat sich als Augenwischerei erwiesen. Gerechtfertigt werden die Waffenexporte... [mehr]

  • Trumps böses Gift

    Ein Schwulenhasser tötet 49 Menschen. Das Massaker von Orlando war kein gewöhnlicher Amoklauf, bei dem ein Verrückter irgendwo wild um sich schießt, sondern ein gezielter Massenmord. Der Todesschütze Omar Mateen mag unter einer bipolaren Störung gelitten haben, aber er war jedenfalls nicht völlig von Sinnen. Er verübte einen Rachefeldzug gegen die... [mehr]

Kommentare SZ

  • Dünne Stangen nicht von hier . . .

    Das Spargelfest hielt viele schöne Erlebnisse bereit - auch lustige am Rande. Schrobenhausens Bürgermeister Dr. Karlheinz Stephan zum Beispiel wollte Oberbürgermeister Dr. René Pöltl bei der Einweihung des "Platzes der Freundschaft" deutlich machen, wie toll ihm die Baumbepflanzung gefällt und die Idee dahinter, dass die Bäume die Paten- und Partnerstädte... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Betrügerisches System

    Die Deutsche Bank saß nicht auf der Anklagebank, sondern "nur" sieben ehemalige Mitarbeiter, von denen sich das Institut voller Empörung schon längst getrennt hat. Schließlich haben sich die Ex-Banker schwere bandenmäßiger Steuerhinterziehung zuschulden kommen lassen. Das kann die Bank natürlich nicht akzeptieren. Vordergründig ist das richtig und... [mehr]

  • Nicht draufsatteln

    In Deutschland verdienen Frauen ein Fünftel weniger als Männer. Das zeigen Analysen des nun nicht gerade der Scharfmacherei verdächtigen Statistischen Bundesamts. Ein Skandal also, dem Bundesministerin Manuela Schwesig mit einem Lohngerechtigkeitsgesetz abhelfen will? Mitnichten. Die Aussage zur Lohndifferenz stimmt zwar, wenn man die Löhne aller Frauen mit denen... [mehr]

Kultur allgemein

  • Archäologie Ernüchterung bei Tutanchamun-Forschern

    Von Nofretete keine Spur

    Die PR-Maschinerie lief auf Hochtouren in Kairo. Seit vergangenem Sommer - als Ägyptologe Nicholas Reeves alle Welt mit seiner Theorie über verborgene Kammern im Grab von Tutanchamun in Aufregung versetzte - stieg die Spannung. Das ägyptische Antikenministerium lud zu Pressekonferenzen ein, zeigte Radarbilder. Hinter der Wand vermutete Reeves gar die Mumie der... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Bürgermeister Rainer Ziegler will Afrika-Tag bewahrt sehen / Ilse Schummer zieht sich endgültig zurück

    Kein freier Platz mehr, als die Kinder trommeln

    Sattgrüne Bäume, bunte Stände voller Kunsthandwerk, exotisch duftende Gerichte wie "Kele Wele", also Lammgulasch mit Reis und Erdnusssoße, rhythmische Musik und Besucher mit viel Herz für den schwarzen Kontinent: Das ist der Afrika-Tag im Waldpark. "Eines meiner Lieblingsfeste", findet Stavros Lazaridis. Sein Sohn gehörte zu den Trommlern aus der... [mehr]

  • Ladenburg "Landpartie" im Gutshof mit Kutschentour zugunsten der Stiftung Lobdengau-Museum am 25. und 26. Juni / Fuhrwerke bei Picknicks und Stopps zu bestaunen

    Phaetons, Landauer und Co. machen Halt in der Umgebung

    Ein prächtiger Vierspänner sowie Phaetons, also Herrenkutschen, Landauer-Reisewagen, Jagdwagen und andere schöne Pferdefuhrwerke stehen im Mittelpunkt der Ladenburger "Landpartie". Zugunsten der Stiftung Lobdengau-Museum reisen Kutschenbesitzer aus Deutschland, Elsaß und Schweiz an. Für ihre Benefiztour durch die Römerstadt und deren Umgebung bis nach Weinheim... [mehr]

  • Ladenburg Erfolgreiche Premiere für Großen Preis des Pferde-Sport-Vereins / S-Springen mit Stechen sportlicher Höhepunkt

    Richard Vogel beweist seine Klasse

    Mit dem 1. Hans-Joachim Braun-Gedächtnisturnier des Pferde-Sport-Vereins (PSV) Heidelberg-Ladenburg ist am Sonntag "eine der am meisten beachteten Turnierpremieren in Baden-Württemberg" rundum erfolgreich zu Ende gegangen. Zu dieser Einschätzung kam Roland Kern, der Chefredakteur des "Reiterjournals" und Moderator des hochklassigen Springens der Klasse S* mit... [mehr]

  • Ladenburg Sitzung des Technischen Ausschusses

    Wohnungen statt Abstellräume

    Mit drei Bauanträgen und einer Voranfrage befasst sich der Technische Ausschuss des Gemeinderats in seiner Sitzung, die am kommenden Mittwoch um 18 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses beginnt. Ein Thema ist der Wunsch der Familienheim Rhein-Neckar auf eine Nutzungsänderung beim Neubauprojekt Feuerleitergasse 10. Durch die nachträgliche Unterkellerung des... [mehr]

Lampertheim

  • Vortrag Willi Höflinger referiert bei der Johannesgemeinde

    "Alternativchen" zum Alltagsstress

    Das ökumenische Frauenfrühstück ist ja längst ein Klassiker. Zum dritten Mal lud das Vorbereitungsteam der Johannesgemeinde in Neuschloß nun auch wieder zu einem Frühstück mit Vortrag für alle ein: Frauen, Männer, Einzelpersonen, Paare und Familien. Referent war wieder einmal Willi Höflinger, Ehe-, Familien- und Lebensberater bei der Caritas in Worms.... [mehr]

  • Polizei Am 24. Juni werden Fahrräder codiert

    "Heiße Ware" entschärft

    Am Freitag, 24. Juni, gibt es wieder einen Codierungstermin für Fahrräder in Lampertheim. Die kostenfreie Aktion findet zwischen 13 und 17 Uhr auf dem Gelände der Polizei in der Florianstraße 2 statt. Eine telefonische Voranmeldung ist nötig, um Wartezeiten vorzubeugen. Die Voranmeldung kann werktags von 10 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 06206/94 40-1 00... [mehr]

  • TV Hofheim Enttäuschung über Platz neun im Bundesfinale

    "Stud Buttons" hatten mehr erhofft

    Beim Bundesfinale der Turnerjugend in Hofgeismar kamen die "Stud Buttons" des TV Hofheim nicht über den neunten Platz hinaus. "Leider hat es wieder nur zur Opener-Platzierung gereicht", stand TVH-Turnabteilungsleiterin Ingrid Bamberg die Enttäuschung über Platz neun förmlich ins Gesicht geschrieben. "Die Gruppe war schon recht niedergeschlagen", berichtete sie... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium 17 Mal eine Eins vor dem Komma

    Abitur geschafft

    Nach fünf Tagen intensiver mündlicher Prüfungen ging für 114 Schülerinnen und Schüler des Lessing-Gymnasiums am gestrigen Montag das Abitur erfolgreich zu Ende. Dabei mussten sie sich in mindestens zwei Fächern den Fragen der Prüfungskommissionen stellen. 17 Prüflinge erreichten eine Durchschnittsnote mit einer Eins vor dem Komma. Zweimal wurde die Traumnote... [mehr]

  • Fußball-EM Förderverein des Technischen Hilfswerks lädt zum öffentlichen Mitfiebern bei Spielen der deutschen Mannschaft

    Bangen und Jubeln im Kollektiv

    Die Zuschauer kamen mit Fahnen und Rasseln, hatten die Deutschland-Flagge ins Gesicht gemalt und Papierketten um den Hals geschlungen. Der Förderverein des Technischen Hilfswerks Lampertheim organisiert bei allen Spielen der deutschen Elf während der Fußball-Europameisterschaft ein Public-Viewing auf dem Gelände an der Florianstraße. Aufgrund des nasskalten... [mehr]

  • Litauisches Gymnasium Gute Ergebnisse der 31 Absolventen

    Feier für Abiturienten

    Bei der akademischen Feier am Litauischen Gymnasium sind 31 erfolgreiche Absolventen des Abiturjahrgangs verabschiedet worden. Eine Schülerin erlangte den Notendurchschnitt 1,0. Weitere acht Abgänger können ebenfalls eine Eins vor dem Komma ihres Abiturdurchschnittes vorweisen. Preise gab es sowohl für herausragende schulische Leistungen als auch für soziales... [mehr]

  • Tennis TC-Herren 50 auf letztem Platz / Herrenteam verteidigt Spitze nach drei Siegen in drei Spielen

    Gemischte Ergebnisse

    Einen ganz schweren Stand haben aktuell die Herren 50 des Hofheimer Tennisclubs in der Gruppenliga. Personell durch Verletzungen geschwächt gab es zuletzt gleich zwei Niederlagen, womit die TCH-Routiniers auf den letzten Platz zurückgefallen sind. Chancenlos war die Mannschaft beim TC Riedstadt, der mit 7:2 gewann. Bereits nach den Einzeln (5:1) war eine... [mehr]

  • Litauisches Gymnasium

    Johannisfest in Schloss Rennhof

    Das Litauische Gymnasium lädt die Bevölkerung am Samstag, 25. Juni, 16 Uhr, zum Johannisfest im Park des Schlosses Rennhof in Hüttenfeld ein. Das vielseitige Fest spannt einen Bogen von traditioneller litauischer Folklore bis hin zu Rock- und Pop-Klängen. Für die Verpflegung der Gäste wird in der Cafeteria, am Grillstand, an der Salatbar, an der Cocktailbar und... [mehr]

  • Spargelfest Beim Schälwettbewerb blüht die Bensheimer Blütenkönigin auf / Ermonts Bürgermeister Hugues Portelli erzielt einen Achtungserfolg

    Mit 27 Stangen einen deutlichen Sieg errungen

    Was für die Australier das Schafe-Scheren ist für die Lampertheimer das Spargel-Schälen. Hierzu wurde zum dritten Mal, diesmal sogar international, ein Wettbewerb veranstaltet. Wer würde innerhalb der vorgegebenen Zeit die meisten weißen Stangen von ihrer Schale befreien? Dass das Zelt auf dem Schillerplatz rappelvoll war, liege gewiss nicht am Regen, wie... [mehr]

  • Kaninchenzüchter

    Streichelgehege und Gegrilltes

    Der Kaninchenzuchtverein H 65 Lampertheim lädt für Sonntag, 10. Juli, zum Sommerfest in sein Vereinsheim in der Gaußstraße 33 in Lampertheim ein. Zu essen gibt es Haxen, Spareribs und Bratwurst vom Grill. Eine verbindliche Voranmeldung ist erforderlich bis spätestens 2. Juli unter der Telefonnummer 06206/5 59 84 oder per Mail an kzvh65@freenet.de. Für die... [mehr]

  • Spargelfest LA Reed Bigband bringt Stimmung ins Festzelt

    Swing, Soul und ein Gruß auf Französisch

    Count Basie, Glenn Miller, Bart Howard, Benny Goodman, Nat King Cole, Ella Fitzgerald, Penny Lee - wer kennt nicht die Namen jener Musiker, Bandleader, Sänger und und Songwriter, die für einen bestimmten Musikstil stehen, nämlich den Swing. Viele bekannte Stücke jener Zeit, aber auch moderne Werke mit Soul- und Rockeinflüssen standen beim traditionellen... [mehr]

  • Kita Alfred Delp

    Tag der offenen Tür mit Terrassenfest

    Der Kindergarten feiert 50 Jahre Kindertagesstätte Pater Alfred Delp mit einem Tag der offenen Tür, verbunden mit einem Terrassenfest am Samstag, 25. Juni, 14.30 Uhr. Den Abschluss bildet ein Familiengottesdienst im Garten der Kita um 18 Uhr. Der offiziellen Teil wird mit einem Lied der Kinder eröffnet Auch im Gottesdienst werden die Kinder ein Lied singen. Es... [mehr]

  • Fußball SGH-B-Junioren feiern höchsten Saisonsieg gegen Mörlenbach

    Vizemeisterschaft am vorletzten Spieltag

    Die SGH-B-Junioren mussten zu ihrem vorletzten Saisonspiel nach Weiher, um gegen den SV/BSC Mörlenbach anzutreten. In den vergangenen sechs Spielen gab es fünf Siege und ein Remis. Mit dieser Serie wollten die Grün-Weißen auch bei diesem Spiel weitermachen. Es dauerte nicht einmal vier Minuten, bis der erste Torjubel erfolgte. Marvin Neudecker war der Torschütze... [mehr]

Lautertal

  • Jahrgangstreffen Schulkameraden von 1965/66 kamen in Reichenbach zusammen

    Nach dem Gottesdienst wurde geplauscht

    Der Jahrgang 1965/1966 aus Lautertal traf sich mit seiner ehemaligen Klassenlehrerin, Käthe Prosch, zu einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Reichenbach. Die Feier wurde von Pfarrerin Karin Jasmund geleitet. Sie hatte für ihre Predigt das Thema gewählt: "Wie spät ist es in meinem Leben?" Mit der Schriftlesung zu Psalm 23 (Der Herr ist mein Hirte) und... [mehr]

  • SSV Reichenbach Widrige Bedingungen beim ersten Flohmarkt in diesem Jahr

    Regen vertrieb die meisten Besucher

    Auf dem Parkplatz am Felsenmeer wurden diesmal gegen Mittag bereits einige Standplätze frei. Grund war der anhaltende Regen. Der Flohmarkt des SSV Reichenbach hat seit 1992 seinen festen Platz im Vereinskalender und findet immer rund um den Sportplatz am Felsenmeer statt. "Erst in den letzten zwei Jahren hatten wir Pech mit dem Wetter, davor war das deutlich... [mehr]

  • Schannenbach Zwei Tage Informationen und Unterhaltung

    Vielfältige Themen bei den Gesundheitstagen

    Zum zweiten Mal finden am Samstag und Sonntag (18. und 19. Juni) in Schannenbach die Gesundheits- und Wellnesstage statt. Vorträge, Informationen und ein Mitmachprogramm werden für Groß und Klein im Dorfgemeinschaftshaus in Schannenbach, auf der angrenzenden Spielwiese und im Wald geboten werden, Die Gesundheitstage laufen am Samstag in der Zeit von 11 bis 18 Uhr... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Armenier

    Das Leugnen von Völkermord unter Strafe stellen?

    "Völkermord an den Armeniern"; "Kontra" von Hakki Keskin, BA vom Dienstag, 31. Mai Die Position des Ehrenvorsitzenden der türkischen Gemeinde in Deutschland, Hakki Keskin, ist unerträglich und weit vom Bemühen um Wahrheitsfindung entfernt. Unerträglich deswegen, weil seit hundert Jahren nicht nur "geforscht und kontrovers diskutiert wird", wie er sagt, sondern... [mehr]

  • Luisenkrankenhaus

    Der Schaden ist noch gar nicht absehbar

    Schließung des Luisenkrankenhauses in Lindenfels: Armes Deutschland! Für die eigene Bevölkerung ist - angeblich - kein Geld vorhanden? Wieder ein Baustein für die Frustwähler. Theo Lingen würde sagen: "Traurig, traurig, traurig!" Mich macht es traurig, dass die Schönredner von der Politik wieder einmal ihren Eid gebrochen haben, nämlich die Bevölkerung vor... [mehr]

  • Atombombe

    Obamas große Worte in Hiroshima waren nicht genug

    Präsident Obama traf in Hiroshima Überlebende des Atombombenangriffs. In seiner Rede leitete er aus der Atomkatastrophe die Frage ab, "was wir anders machen müssten, um solches Leid zu verhindern", und forderte eine "moralische Revolution". Doch es bedarf nicht der vagen Worthülse "moralische Revolution",denn es könnte die Welt verändern, wenn die USA endlich... [mehr]

Leserbriefe Neckar Berg

  • Eine Chance vertan

    Zur Branichtunnel-Eröffnung Die Kommunikation und Durchführung der Einweihung des Branichtunnels in Schriesheim ist an Ignoranz, Respektlosigkeit und Dilettantismus nicht zu überbieten. Seit mehr als 40 Jahren warten die Schriesheimer Bevölkerung und die umliegenden Gemeinden auf diesen Tunnel und bleiben bei der Einweihung außen vor! 2000 ausgewählte Politiker... [mehr]

Lindenfels

  • Vortrag Silke Rummel informierte beim Frauenfrühstück in Winterkasten über die Zeitung

    Bänkelsänger waren die ersten Journalisten

    Die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit beim Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald, Silke Rummel, erläuterte beim Frauenfrühstück in Winterkasten, wie eine Zeitung entsteht. "Von der Nachricht auf den Frühstückstisch" war das Treffen überschrieben. Dabei ging die Journalistin auch auf das veränderte Nutzungsverhalten der Leser ein. "Die Jungen informieren... [mehr]

  • Luisenkrankenhaus Liberale fordern nach Aus für die Klinik Stärkung der medizinischen Versorgung

    FDP will nicht zur Tagesordnung übergehen

    Die Lindenfelser FDP ist "fassungslos und zutiefst enttäuscht über den Ablehnungsbescheid für das Modell Luise light". Als Reaktion auf die Weigerung des Landes Hessen, Geld für das Model bereitzustellen, stellt die FDP fest, damit werde "mit einem Federstrich die medizinische Versorgung von Lindenfels und Umgebung zerschlagen. Was dies für die Zukunft der... [mehr]

  • Ausstellung Marion Anastasi zeigte ihre Bilder in Kolmbach

    Wilde Katzen in leuchtenden Farben

    Mit bei weitem nicht so vielen Gästen hatte Marion Anastasi gerechnet, als sie zu einer Vernissage in ihr Haus in Kolmbach eingeladen hatte. Die durch ihre Erkrankung bedingte Abhängigkeit vom Rollstuhl ließ Anastasi nach einem neuen Betätigungsfeld Ausschau halten, da sie als Kosmetikerin nicht mehr arbeiten kann. Dabei entdeckte sie Ihre Freude an der Malerei,... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballAufstiegsrunde zur GruppenligaTSV Seckmauern - SVS Griesheim 4:0 VfL Birkenau - TSV Seckmauern 3:1 SVS Griesheim - VfL Birkenau 2:01. TSV Seckmauern 2 5:3 32. VfL Birkenau 2 3:3 33. SVS Griesheim 2 2:4 3Seckmauern und Birkenau steigen auf.A-Junioren Verbandsliga SüdFV Bad Vilbel - RW Darmstadt 11:1 SG Rosenhöhe OF - FC 07 Bensheim kampfl.f.SG Spvgg Oberrad... [mehr]

  • KegelnDKBC-Pokal, ViertelfinaleNibelungen Lorsch- RW Zerbst 0:8Damit ist Zerbst neben Schwabsberg, Straubing und Weiden fürs Final Four am 25./26. Juni n Straubing qualifiziert. Für Lorsch spielten Thorsten Gutschalk (597:628), Walter (604:615), Frank Gutschalk (601:618), Dietz 580:633), Steinhauer/Schmitt (583:636) und Osinski (592:619). [mehr]

  • Urteil

    Auch Schiedsrichter muss Strafe zahlen

    Eigentlich ein normaler Fall: Das Sportgericht des Fußballkreises Bergstraße hat den SV Lörzenbach mit einer Geldstrafe in Höhe von 150 Euro belegt. Grund waren beleidigende und rassistische Äußerungen von Eltern nach einem C-Juniorenspiel der Odenwälder. Ungewöhnlich ist, dass auch der Schiedsrichter nicht ungeschoren davonkam. Die Beleidigungen der... [mehr]

  • Radsport Bensheimer Sascha Starker gelingt beeindruckend der Umstieg vom Straßenrennrad ins Gelände

    Auf dem Mountainbike gleich zur WM

    Schon seit vielen Jahren ist der Bensheimer Sascha Starker auf der Straße als Radrennfahrer unterwegs. Sein größter Erfolg war die Deutsche Vize-Bergmeisterschaft 2014 bei der Elite. Daraufhin erhielt er für 2015 einen Profivertrag beim Kontinental-Team Heizomat. Im Winter zeigte er sein Talent für das Fahren im Gelände bei diversen Querfeldeinrennen und holte... [mehr]

  • Fußball

    Birkenau macht vier Clubs glücklich

    Gerade noch einmal gut gegangen. Trotz einer 0:2 (0:1)-Niederlage im Nachholspiel der Aufstiegsrunde gestern beim SVS Griesheim schaffte der VfL Birkenau mit Kämpferherz und in Unterzahl ab der 56. Minute (gelb-rot Jula nach Foulspiel) zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte den Sprung in die Fußball-Gruppenliga. Damit wurde ein Platz in der Kreisoberliga frei,... [mehr]

  • EM-Check Lothar Buchmann sah Stärken und Schwächen beim Auftaktsieg gegen Ukraine / Defensivverhalten muss besser werden

    DFB-Elf zeigt durchaus gute Ansätze

    Gespannt verfolgte Lothar Buchmann am Sonntag den ersten Auftritt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich. Beim 2:0-Auftakt gegen das keinesfalls schwache Team der Ukraine sah der Fußballlehrer Licht, aber auch Schatten bei den Schützlingen von Jogi Löw. So wirft unser "BA-EM-Experte" noch einmal einen Blick zurück,... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-qualisBundesliga A-Jugend VorrundeSG NARVA Berlin - GIW Meerhandball 22:15 Harsewinkel - HG Oftersheim/Schwetzingen 17:19 GIW Meerhandball - TSG Harsewinkel 21:30 Oftersheim/Schwetzingen - SG NARVA Berlin 16:13 SG NARVA Berlin - TSG Harsewinkel 17:20 Meerhandball - HG Oftersheim/Schwetzingen 16:241 HG Oftersheim/Schwetzingen 59:46 6:02 TSG Harsewinkel 67:57... [mehr]

  • Tennis-Oberliga Rückschlag für Schwetzinger Herren nach überraschender 4:5-Niederlage gegen Wiesloch / Frauen kassieren zweite Pleite in Folge

    "Ich werde in Zukunft selbst entscheiden"

    Sich von seinen Mannschaften zwei Mal umstimmen und breitschlagen zu lassen, das wird Peter Träutlein so schnell wohl nicht mehr passieren. Denn bei beiden Malen hatte die getroffene Entscheidung negative Auswirkungen auf den Ausgang der Tennis-Oberligaspiele der Frauen und Herren des TC BW Schwetzingen, die jeweils mit 4:5 unterlagen. Besonders überraschend war... [mehr]

  • Jugend-Handball A- und B-Jugend der TSG Ketsch erreichen Ziel

    Erfolgreich und erschöpft zugleich

    Den A-Jugendlichen der TSG Ketsch ist ein Coup geglückt: Nach einer starken Leistung und einem ansehnlichen Kombinationshandball haben die Spielerinnen das Ticket für die neue Bundesligasaison gelöst. Grund dafür war ein nervenaufreibender 19:18-Erfolg gegen den THC Erfurt/Bad Langensalza in der Schwetzinger Nordstadthalle. In diesem vorentscheidenden Duell... [mehr]

  • Jugend-Handball Entscheidendes Quali-Spiel verloren

    HG verpasst die Bundesliga

    Beim bundesweiten Endturnier zur Jugend-Bundesliga Handball hat die HG Oftersheim/Schwetzingen die Qualifkation wohl endgültig verpasst. Sie ist nur erster Nachrücker. Im entscheidenden Spiel unterlag sie der JSG NSM Nettelstedt mit 22:28 (11:14). In der Vorrunde hatte die Mannschaft alle drei Aufgaben gegen die TSG Harsewinkel (19:17), SG Narva Berlin (16:13) und... [mehr]

  • Leichtathletik Oftersheimer Weitspringerin schafft 6,51 Meter

    Mihambo startet gut in Saison

    Die Oftersheimer Weitspringerin Malaika Mihambo ist nach langer Verletzungspause im Mannheimer Michael-Hoffmann-Stadion in die Saison eingestiegen. Gleich in ihrem ersten Versuch setzte sie mit 6,31 Metern einen weiten Satz in die Grube und ließ das stark besetzte Teilnehmerfeld ein gutes Stück hinter sich. Davon motiviert sollte es im nächsten Versuch noch ein... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga

    Schwartz wird SVS die Treue halten

    Alois Schwartz (Bild), Trainer des Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen, hat allen Wechselgerüchten endgültig ein Ende gesetzt. Er bestätigte zwar den Kontakt zu anderen Vereinen, doch letztendlich habe er die Entscheidung gefällt, beim SV Sandhausen zu bleiben. Der VfB Stuttgart, Augsburg, Ingolstadt und Darmstadt waren angeblich an dem Übungsleiter... [mehr]

  • Handball-Oberliga Zwei Spieler der HG in All-Star-Team gewählt

    Unser mit Spitzenwerten

    In der Handball-Oberliga ist es seit etlichen Jahr guter Brauch, dass die Trainer der beteiligten Mannschaften ein "All-Star-Team" wählen. Und Meister HG Oftersheim/Schwetzingen stellt gleich zwei Spieler in der Reihe der ersten Sieben, ein weiterer schaffte es auf die "Ersatzbank". "Doch erstmals seit Einführung der Wahl haben nicht alle Vereine an der Abstimmung... [mehr]

Lorsch

  • Lagerhausstraße

    Asylunterkunft: Pläne öffentlich

    Wie bereits mehrfach berichtet, plant die Stadt Lorsch derzeit neue Sozialwohnungen und Unterkünfte für Flüchtlinge in der Lagerhausstraße zu bauen. Auch die Stadtverordnetenversammlung hat längst beschlossen, dass für das Gebiet nordöstlich des Friedhofs ein Bebauungsplan aufgestellt werden soll. Dazu wurde nun ein Vorentwurf erstellt, den jeder einsehen... [mehr]

  • Platzkonzerte Laurissa Lorsch hat mit Wetter zu kämpfen

    Erst Regen, dann Musik

    Erst Platzregen, dann Platzkonzert: Mit viertelstündiger Verspätung starteten die Musiker des Musikzugs Laurissa Lorsch am Sonntagnachmittag ihren Freiluft-Auftritt. Die Bestuhlung stand bereits auf dem Vorplatz des Alten Rathauses in der historischen Innenstadt, als es heftig zu regnen begann. Nach 30 Minuten verzogen sich die Gewitterwolken und es blieb über die... [mehr]

  • Musik Band ohne Name (BON) feiert ihr zehnjähriges Bestehen

    Jubiläumskonzert in der Kirche

    Es war kur nach Heiligabend, genauer gesagt der zweite Weihnachtsfeiertag 2005. An diesem 26. Dezember hatte die "Band ohne Namen", wie sich die Gruppe damals noch ankündigen ließ, ihren ersten Auftritt. Gegründet wurde sie von Thomas Adelberger und Michael Burk, als sich seinerzeit die meisten der Lorscher Jugendgottesdienstbands aus familiären oder beruflichen... [mehr]

  • Betreuung Mit dem neuen Anbau vergrößert der katholische Kindergarten St. Benedikt die Aufnahmekapazitäten

    Kein Quatsch auf der Baustelle

    Der Spatenstich für den neuen Anbau an den katholischen Kindergarten St. Benedikt in Lorsch erfolgte in den Osterferien vergangenes Jahr. Jetzt - beim Eichhörnchenfest etwas über ein Jahr später - konnte Pfarrer Hermann Differenz den modernen Bau mit "heiligem Regen", wie er das Weihwasser nannte, einweihen und den Erzieherinnen übergeben. In einem Baubuch hatte... [mehr]

  • Ehrungen Die Besten der Lorscher Stadtmeisterschaft wurden ausgezeichnet / Mehr Teilnehmer als im vergangenen Jahr

    Robert Keim ist neuer Schützenkönig

    Die richtig gute Laune bei der Siegerehrung zur 40. Lorscher Stadtmeisterschaft kam nicht von ungefähr. Zum einen wurden natürlich Preise verteilt, zum anderen wartete Bürgermeister Christian Schönung im Anschluss mit der Ankündigung auf, die geplante neue elektronische Schießanlage des Lorscher Schützenvereins finanziell zu unterstützen. Das freute nicht nur... [mehr]

Ludwigshafen

  • Sozialprojekt Bei "Ein Teller mehr" laden Ludwigshafener Flüchtlingskinder an ihren Tisch / Weitere Gastgeber gesucht

    Beim Essen keine Fremden mehr

    Mittags halb zwei in Ludwigshafen: In einem gemütlichen Reihenhaus in Friesenheim wird das Mittagessen gerichtet. Verführerisch duftet der Gemüseauflauf, den die Köchin gerade aus dem Ofen holt. Nebenan im Esszimmer ist der Tisch für acht Personen gedeckt. Die Haustür geht, die Kinder kommen aus der Schule, sofort erfüllen Stimmengewirr und Gelächter den... [mehr]

  • Stadtstraße Anregungen zum Grünkonzept bis 20. Juni

    Bürgerdialog verlängert

    Eine Woche länger als geplant können sich die Bürger über das Grünkonzept rings um die neue Stadtstraße informieren. Die Konzepte der drei Planungsbüros werden auf der Internetseite www.ludwigshafen-diskutiert.de vorgestellt. Anregungen sind bis zum 20. Juni über das Online-Portal möglich. Zudem sind die Pläne in einer Ausstellung im ersten Obergeschoss im... [mehr]

  • Friesenheim Ebertpark hat viele Freunde / Heute Bank-Spende

    Förderkreis diskutiert über Flötenspieler

    Eigentlich haben die Aktiven des Förderkreises Ebertpark keinen Grund zu klagen. Dank 95 Neueintritten im vergangenen Geschäftsjahr zählt der gemeinnützige Verein aktuell 415 Mitglieder. Auch die Resonanz bei den zahlreichen Veranstaltungen ist hervorragend. Nur ein Punkt sorgte bei der Mitgliederversammlung für Diskussion: Wohin nur mit dem Flötenspieler - und... [mehr]

  • Soziales Mehrere Institutionen haben zum Jugendtag in die Freizeitstätte Ernst Bloch eingeladen

    Graffiti als Werbebanner

    Graffiti sprühen kann auch erlaubt sein und riesig Spaß machen. Diese besondere Erfahrung durften junge Frauen und Männer beim dritten Oggersheimer Jugendtag machen, der auf dem Gelände der Jugendfreizeitstätte Ernst Bloch stattgefunden hat. Unter Anleitung konnten sie dort nach Herzenslust sprühen. Wenn mit Graffiti Hauswände verunstaltet werden, dann ist das... [mehr]

  • Friesenheim/Maudach

    Ortsvorsteher zeigen Stadtteile

    Kostenlose Führungen durch Friesenheim und Maudach bieten die beiden Ortsvorsteher Günther Henkel und Rita Augustin-Funck an. Henkel startet seine Tour am morgigen Mittwoch um 15 Uhr am Otto-Buckel-Platz (Luitpoldstraße 48). Augustin-Funck lädt am Freitag, 17. Juni, zu einer einhalbstündigen Führung, die um 16 Uhr am Maudacher Schloss beginnt und zum... [mehr]

  • Abelweiher 48-Jähriger weiterhin in Lebensgefahr / Anfangsverdacht wegen unterlassener Hilfeleistung gegen zwei Begleiter

    Sprachprobleme erschweren Ermittlung

    Beim Badeunfall, der sich am Samstag ereignet hat, gibt es für die Polizei noch einige Fragezeichen. Die Begleiter des verunglückten Mannes sprechen kein Deutsch und kaum Englisch. Die Vernehmungen werden mit einem Dolmetscher fortgesetzt. [mehr]

  • Klinikum

    Verzögerung beim Herzzentrum

    Das neue Herzzentrum des Klinikums Ludwigshafen ist voraussichtlich gut vier Wochen später betriebsbereit als geplant. Der Einzug erfolge erst in der zweiten Augusthälfte und nicht wie vorgesehen Mitte Juli, teilte gestern eine Sprecherin mit. Als Grund für die Verzögerung nannte sie den Nachbesserungsbedarf bei zwei Operationsräumen, die deshalb noch nicht... [mehr]

Mannheim Stadt

  • "MM"-Bürgerbarometer Geografin Christina West über die Qualität der Einkaufsstadt - und über die Wichtigkeit der Straßenbahn in den Planken

    "Mannheim ist entspannte Urbanität"

    Der Handel hat mit Millionen-Investitionen vorgelegt, die Stadt will nun ihren Teil dazu beitragen, dass die zentrale Handelslage der Metropolregion, die Planken, zukunftsfähig bleibt. Ein lange gehegter Wunsch der Händler wird damit wahr, doch die Branche hat auch ein wenig Bauchweh - wegen der zweijährigen Baustellen-Zeit. Wir sprechen mit Christina West,... [mehr]

  • Pilotprojekt Landgericht Mannheim und Arbeitsgericht Stuttgart erproben vollelektronische Akte / Minister Guido Wolf gibt Startsignal

    "Vorreiter für eine moderne Justiz"

    Sein erster Auftritt als baden-württembergischer Justizminister führte Guido Wolf zum Mannheimer Landgericht. Dort erproben - parallel zum Arbeitsgericht Stuttgart - vier Zivilkammern die vollelektronische Akte. Für die neue Ära ohne Papierstapel auf Richtertischen und ohne rollende Aktenwagen auf den Gängen gab gestern der CDU-Politiker das offizielle... [mehr]

  • Denkmalschutz Am Dienstag entscheidet der Gemeinderat endgültig über das Schicksal der Multihalle / Ohne Spender Abriss ab 2017

    Architekten sagen ihre Hilfe zu

    Die Architekten und Ingenieure der Region hoffen, dass der Gemeinderat der Multihalle am Dienstag noch eine Chance gibt. Bei der Sitzung um 16 Uhr im Stadthaus N 1 soll der endgültige Beschluss gefasst werden, wie es mit dem Bauwerk weitergeht. Der Hauptausschuss hatte ihm in der vergangenen Woche mit großer Mehrheit eine Art Gnadenfrist eingeräumt: Erst wenn es... [mehr]

  • Theater Das neue Kinderstück "Nils Holgersson" feiert auf der Freilichtbühne eine umjubelte Premiere

    Bunte Kostüme, ernste Themen

    "Die Welt ist für uns alle groß genug", plädiert die weise Wildgans Akka am Ende von "Nils Holgersson" für ein globales Miteinander und verkündet damit eine der Botschaften, die in der Erzählung der schwedischen Literatur-Nobelpreisträgerin Selma Lagerlöf stecken. Eine andere ist der pflegliche Umgang mit Tieren und der Respekt vor ihren Gefühlen. Vor allem... [mehr]

  • Verlosung

    Erstes Genuss- und Gartenfest auf der Waldrennbahn

    Premiere feiert am kommenden Wochenende, 18. und 19. Juni, das Rhein-Neckar Genuss- und Gartenfest auf der Waldrennbahn am Turfweg. Wie der Name schon verrät, dreht es sich bei der Veranstaltung auf der einen Seite um kulinarische Köstlichkeiten wie erlesene Öle, Schokolade, Wein, aber auch um Schmuck, Dekorationen und alles, was Augen und Herz erfreut. Auf der... [mehr]

  • Nationaltheater

    Für "Idomeneo" Herren gesucht

    Für die Produktion "Idomeneo" in der Regie von Ingo Kerkhof sucht das Nationaltheater Herren im Alter von 25 bis 50 Jahren als Statisten für einen Auftritt im 1. Akt. Die Proben beginnen ab sofort und dauern bis zur Premiere am 16. Juli zum Auftakt des "Mannheimer Mozartsommers". Am 18., 20. und 27. Juli folgen weitere Vorstellungen in dieser Spielzeit. Den Auftrag... [mehr]

  • Wohnen Spar- und Bauverein zieht Bilanz für 2015

    Großprojekt fertiggestellt

    Als ein "erfreuliches Jahr" haben die Verantwortlichen des Spar- und Bauvereins das Geschäftsjahr 2015 bezeichnet. Bei der Generalversammlung der Genossenschaft zogen der Aufsichtsratsvorsitzende Ralph Puchta sowie Manfred Wolf, Vorsitzender des Vorstandes, ein positives Fazit. Besonders im Mittelpunkt habe erneut das Neubauprojekt Schwarzwaldblock auf dem Lindenhof... [mehr]

  • Flüchtlinge Caritas und Diakonie mit Info-Veranstaltung

    Helfer für Café gesucht

    Caritas und Diakonie suchen Helfer für das Café in der Landeserstaufnahmestelle (LEA) für Flüchtlinge und darüber hinaus auch für Sprachkurse. Deshalb laden die Organisationen zu einer Info-Veranstaltung am Donnerstag, 16. Juni, ein. Beginn ist um 17 Uhr in der LEA (Industriestraße 6a). Um Zugang zum Gelände zu erhalten, ist eine vorherige Anmeldung unter der... [mehr]

  • Innenstadt Ausstellung ab Mittwoch in G 4

    Impulse für Trinitatis

    Sie sind Klassiker - die Kirchen von Helmut Striffler und die Fotografien von Robert Häusser. Werke dieser beiden bekannten Künstler sind ab Mittwoch, 15. Juni, 17 Uhr, in der Trinitatiskirche in G 4 in der westlichen Unterstadt zu sehen. Die Bilder umrahmen mögliche Nutzungskonzepte, die aus einem Wettbewerbsverfahren hervorgegangen sind, das am Dienstag, 14.... [mehr]

  • Geburtstag Früherer Landesbank-Vorstand Heidenreich wird 75

    Kämpfer für den Standort Mannheim

    "Sie waren ein Bankier; Sie haben den bei schönem Wetter verliehenen Regenschirm nicht bei Regenwetter zurück verlangt", sagte ihm neulich mal ein früherer Kunde im kleinen Kreis - und drückte so all die Wertschätzung aus, die er heute noch weithin genießt: Karl Heidenreich, ehemaliger Vorstand der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) mit Sitz in Mannheim und... [mehr]

  • Religion Maitek-Drzevitzky gibt Vorsitz ab / Nachfolger gewählt

    Khoshlessan führt Jüdische Gemeinde

    Die Jüdische Gemeinde in Mannheim hat einen neuen Vorstand. Majid Khoshlessan wurde zum Vorsitzenden der Gemeinde gewählt, er folgt damit auf Schoschana Maitek-Drzevitzky, die die Jüdische Gemeinde sechs Jahre lang führte. Sie war nicht mehr zur Wahl angetreten. Als zweite Vorsitzende wurde Sophie Engelhardt in ihrem Amt bestätigt. Für den Verwaltungsausschuss... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Klaus Wirth über Funde in Quadraten

    Sie fanden Überreste der kleinen Wallgasse, die das Quadrat entlang des Festungswalls diagonal durchzog, und unter den Fundamenten spätbarocker Wohnhäuser Auffüllschutt von Häusern, die im Pfälzischen Erbfolgekrieg 1689 niedergebrannt waren: Auf spannende Spuren der Vergangenheit stießen Archäologen bei Ausgrabungen im Vorfeld der Bauarbeiten in den Quadraten... [mehr]

  • Neckarstadt

    Navigationsgerät aus Lkw gestohlen

    Ein Unbekannter hat am Sonntagmorgen die Scheibe eines geparkten Lkw in der Neckarstadt mit einem Pflasterstein eingeschlagen und das Navigationsgerät der Marke TomTom sowie das Gerät für elektronisches Bezahlen eines Möbelhauses gestohlen. Der entstandene Schaden soll bei mehr als 1000 Euro liegen. Eine Zeugin hatte laut Polizei kurz vor 9 Uhr das Klirren einer... [mehr]

  • Rallye mit Elektro-Rennern macht am Marktplatz Halt

    "Wir zeigen, dass Elektro-Autos voll alltagstauglich sind", sagt Louis Palmer (Mitte), Organisator der 6. Wave Trophy, die gestern auf dem Marktplatz Halt machte. 65 Elektro-Fahrzeuge, zumeist Serien- oder seriennahe Modelle der großen Autohersteller, sind auf einer 1600 Kilometer langen Strecke unterwegs durch Deutschland, das Elsass und die Schweiz. Mit dabei: Ein... [mehr]

  • Gewerkschaftshaus Vortrag über Situation im Nachbarland

    Reformen in Frankreich

    Der Journalist und Autor Bernard Schmid (Paris) wird am Donnerstag, 16. Juni, zum Thema "Frankreich - Kampf gegen Arbeitsrechts-Reform - Was geht das uns an?" sprechen. Die Veranstaltung des Aktionsbündnisses "Wir zahlen nicht für eure Krise!" findet um 19 Uhr im Gewerkschaftshaus in der Hans-Böckler-Straße im Saal Willi Bleicher/Eugen Loderer statt. Der Vortrag... [mehr]

  • Bundestagswahl

    Reinemund soll Kandidatin werden

    Der Kreisvorstand der FDP Mannheim empfiehlt seinen Mitgliedern, Stadträtin Birgit Reinemund (Bild) als Kandidatin für den Bundestag zu wählen. Das beschloss das Gremium einstimmig. Reinemund war bereits von 2009 bis 2013 Bundestagsabgeordnete. Kreisvorsitzender Florian Kußmann erklärte: "Sie ist das Gesicht der FDP in der Region, wird als Persönlichkeit und... [mehr]

  • Umfrage 83 Prozent der Befragten mit Einkaufsmöglichkeiten in der Innenstadt zufrieden / Planken-Erneuerung "nicht notwendig"

    Skepsis bei Planken überwiegt

    83 Prozent der Mannheimer sind mit den Einkaufsmöglichkeiten in der Mannheimer Innenstadt zufrieden. Das ist ein Ergebnis des Bürgerbarometers, einer repräsentativen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag dieser Zeitung. Den Planken-Umbau bewertet eine Mehrheit dagegen skeptisch. [mehr]

  • Theresienkrankenhaus Normann Stadler und Christian Ziegler sprechen über das Herz

    Sportliche Tipps vom "Ironman"-Sieger

    Er hat zweimal den "Ironman" auf Hawaii, den härtesten Triathlon der Welt, gewonnen: Normann Stadler (Bild). Nun kommt er in der Veranstaltungsreihe "Herzens-Angelegenheiten 2016" am Mittwoch, 15. Juni, 19 Uhr, in den Festsaal des Theresienkrankenhauses. Im Mittelpunkt der von Chefarzt Markus Haass organisierten Reihe steht diesmal das Thema "Herz und Sport".... [mehr]

  • Erkennen Sie Mannheim? (Folge 56) Kauffmannmühle in der Hafenstraße weckt bei Mannheimern Erinnerung an Schwerstarbeiter und ein Schwerverbrechen

    Steg führt in Rheingold-Vergangenheit

    Das war nun wieder Wasser auf die Mühlen der Erinnerung unserer Leser: Die Hafenstraße im Jungbusch, dort wo hart geschafft, gebuckelt und gezecht wurde, Tag und Nacht das Leben pulsierte - diese Strecke führt direkt in die Stadtgeschichte. Die erste Mannheimer Dampfmühle Ed. Kauffmann Söhne hatte hier ihren Sitz, und der Steg verband das Silogebäude direkt mit... [mehr]

  • Raubüberfall

    Unbekannte bestehlen Spieler

    Ein bislang Unbekannter hat am Sonntagabend um 23.30 Uhr einen 52-Jährigen in einem Café in der Mittelstraße ausgeraubt. Der Geschädigte hielt sich in dem Lokal auf, um Fußball zu schauen und am Automaten zu spielen. Kurz nachdem er wenige hundert Euro gewonnen hatte, erhielt er von einem Unbekannten einen Kopfstoß. Danach wurde er von dem Täter und seinen... [mehr]

  • Kriminalität Polizei in Seckenheim sucht bei Ermittlungen zu Straftaten Besitzer verschiedener gestohlener Gegenstände

    Wem gehören die bunten Babyschuhe?

    Beamte des Polizeipostens Seckenheim haben diverse Gegenstände sichergestellt, die vermutlich aus Straftaten stammen, aber bislang von den Ermittlern noch nicht zugeordnet werden konnten. Zeugen, die Angaben zur Herkunft der Utensilien vom Schlüsselanhänger bis zu Babyschuhen machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten (Telefon 0621/4 89 71) oder beim... [mehr]

Metropolregion

  • Asyl Rotes Kreuz organisiert in der Speyerer Kurpfalzkaserne fast ausschließlich mit Ehrenamtlichen Deutschunterricht

    "Alle möchten schnell lernen"

    "Wie spät ist es?", fragt Muhammed, deutet am Tageslichtprojektor auf ein kleines Uhrensymbol und schaut auffordernd in die Runde. Im ehemaligen Casino der Speyerer Kurpfalzkaserne sitzen an diesem Nachmittag 40 Menschen aus Syrien, dem Irak und dem Iran, die gemeinsam Deutsch lernen. "Ist es acht Uhr", sagt Lami und lächelt. "Es ist acht Uhr", verbessert Muhammed... [mehr]

  • Unfall

    Bei Regen Kontrolle über Auto verloren

    Vermutlich weil er zu schnell unterwegs war, hat ein 43-Jähriger am Sonntagabend auf der A 6 einen Unfall mit zwei Verletzten verursacht. Der Mann war nach Polizeiangaben bei Starkregen auf der linken Spur Richtung Heilbronn unterwegs, als er zwischen dem Kreuz Mannheim und Schwetzingen die Kontrolle über seinen Mercedes verlor. Er kam ins Schleudern und prallte... [mehr]

  • Mörder auf der Flucht

    Deshalb wurde die Öffentlichkeit zunächst nicht informiert

    Ein verurteilter Mörder flieht beim begleiteten Ausgang. Obwohl die Fahndung tagelang erfolglos bleibt, wird die Öffentlichkeit in Unkenntnis gelassen. Die Staatsanwaltschaft sieht dafür gute Gründe. [mehr]

  • Neckarsteinach Straße nach Unfall sechs Stunden gesperrt

    Kühl-Lkw stürzt sechs Meter tief

    Bei einem Unfall auf der Landesstraße zwischen Neckarsteinach und Schönau ist gestern Vormittag ein Lastwagen sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Wie die Polizei am Abend auf Anfrage mitteilte, kam der mit Kühlgut beladene Lkw gegen 10.20 Uhr aus bislang unbekannten Gründen kurz hinter Neckarsteinach nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte den Abhang... [mehr]

  • Polizeibericht

    Mit 2,64 Promille Taxifahrer gebissen

    Ein betrunkener 28-Jähriger hat am Samstagabend einen Taxifahrer in Haßloch gebissen. Wie die Polizei gestern berichtete, hatte sich der Mann von einem Taxi von Neustadt nach Haßloch bringen lassen. Am Zielort dirigierte er den Fahrer von Straße zu Straße, ohne eine genaue Adresse anzugeben. Als er schließlich an die Innenscheibe des Wagens spuckte, forderte... [mehr]

  • Service Dieses Jahr gibt es keine Parkplätze in Höhe der Parkinsel / Nutzung der Tiefgarage Walzmühle kostet zwei Euro

    So kommen Sie zum Filmfestival

    Ein malerischer Strand, interessante Filme und eine Atmosphäre zum Verlieben: Das ist das Festival des Deutschen Films auf der Ludwigshafener Parkinsel, das morgen Abend beginnt und wohl wieder knapp 100 000 Besucher anziehen wird. Wir sagen Ihnen, wie Sie am besten hinkommen. Kommen Besucher mit dem Nahverkehr zum Filmfestival? Ja, und das sogar relativ einfach.... [mehr]

  • Mord vor 21 Jahren in Ludwigshafen

    Verurteilter Mörder aus Gefängnis geflohen

    Erst Tage später kommt heraus, dass ein verurteilter Mörder und Vergewaltiger auf der Flucht ist. Das wirft Fragen auf, zumal beteiligte Stellen umgehend informiert wurden. [mehr]

Multimedia

  • Software Viele Angebote gibt es nicht mehr zum Kauf, sondern als monatlich bezahlte Dienstleistungen / Vor- und Nachteile im Überblick

    Nützliche Programme im Abo

    Ohne Excel geht nichts, ohne Photoshop auch nicht: An vielen Arbeitsplätzen sind die Office-Anwendungen von Microsoft und Adobes Bildbearbeiter nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, dass es vor ein paar Jahren große Aufregung gab, als beide Firmen ihr Verkaufsmodell änderten: Unter den Namen Office 365 und Creative Cloud gibt es die populären Software-Pakete nicht... [mehr]

  • Internethandel Günstige Smartphones ohne Schufa

    Skepsis angebracht

    Ein Smartphone für 69,90 Euro mit Vertrag und das ganz ohne Bonitätsprüfung durch die Schufa? Klingt eigentlich zu gut, um wahr zu sein. Im Falle eines Mannes aus Thüringen war dies auch so, wie die örtliche Verbraucherzentrale berichtet. Er bestellte das vermeintliche Schnäppchen im Netz und zahlte den Betrag per Nachnahme bei Erhalt des Pakets. Darin waren... [mehr]

Nachrichten

  • Orlando Täter hat sich offenbar selbst radikalisiert / Donald Trump fordert Rücktritt des US-Präsidenten

    Attentat verschärft Wahlkampf

    Der schlimmste Terrorangriff in den USA seit dem 11. September 2001 geht nach Ermittlungen des FBI nicht auf ein internationales Netzwerk zurück. Das sagten gestern US-Präsident Barack Obama und FBI-Direktor James Comey. Omar Mateen (29), ein US-Bürger mit afghanischen Eltern, hatte in der Nacht zum Sonntag in einem Schwulenclub in Orlando 49 Menschen getötet und... [mehr]

  • Fußball-EM Vorbereitung für Polen-Spiel hat begonnen

    DFB-Elf muss sich klar steigern

    Zurück in ihrem Teamquartier in Evian hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bereits gestern mit der Vorbereitung auf ihr zweites EM-Spiel am Donnerstag gegen Polen (21 Uhr, live im ZDF) begonnen. Nach dem 2:0-Erfolg gegen die Ukraine vom Sonntag war allen Beteiligten klar, dass noch deutlich Luft nach oben ist. "Wir sind noch nicht da, wo wir hinwollen, wenn... [mehr]

  • China Konflikt mit der EU um Strafzölle überschattet Peking-Besuch der Kanzlerin

    Merkel will im Handelsstreit schlichten

    Im Handelsstreit mit Europa bleibt China kompromisslos. China wolle keinen "Handelskrieg", aber bestehe darauf, dass Europa seine vertraglichen Verpflichtungen erfülle und China als Marktwirtschaft einstufe, sagte Regierungschef Li Keqiang gestern auf einer Pressekonferenz mit Angela Merkel in Peking. Die Kanzlerin sagte, sie stelle frühere Zusagen "nicht in Frage"... [mehr]

  • Prozess

    Mit Waffen gehandelt?

    Zu Beginn des größten Waffenhandelprozesses der vergangenen Jahre vor dem Heidelberger Landgericht hat der Angeklagte gestern die Vorwürfe weitgehend bestritten. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt den 32-jährigen Heidelberger, knapp zwei Jahre lang rund 65 Schuss- und Kriegswaffen sowie Teile davon ins In- und Ausland verkauft zu haben. Der Sportschütze soll... [mehr]

  • "MM"-Bürgerbarometer 83 Prozent der Mannheimer mit Einkaufsmöglichkeiten zufrieden

    Planken-Umbau - die Skepsis bleibt

    Mehr als acht von zehn Mannheimern sind mit den Einkaufsmöglichkeiten, die ihnen die Innenstadt bietet, zufrieden. Die von 2017 bis 2019 angesetzte Umgestaltung der Planken sieht allerdings nach wie vor eine deutliche Mehrheit von 57 Prozent als nicht notwendig an. Das ist das Ergebnis des "Bürgerbarometers zum Thema Planken. Die Forschungsgruppe Wahlen hatte für... [mehr]

Nationalmannschaft

  • DFB-Elf II Bastian Schweinsteigers Joker-Tor hellt den mühevollen EM-Auftaktsieg atmosphärisch auf - aber welche Rolle kann der Kapitän bei dieser EM noch spielen?

    Der Gladiator von Rio sorgt für große Emotionen

    Kurz vor dem Ende wurde es laut im Stade Pierre Mauroy zu Lille. Sehr laut. Bastian Schweinsteiger stand an der Seitenlinie zur Einwechslung bereit, und die deutschen Fans begrüßten den Gladiatoren des WM-Finales von Rio mit ohrenbetäubendem Beifall. Zwei Minuten später, Schweinsteiger hatte erst zweimal den Ball berührt, flankte Mesut Özil von der linken Seite... [mehr]

  • DFB-Elf III Mustafi spielt gut, hat aber Hummels im Nacken

    Meistens gut abgestimmt

    Es hätte nicht viel gefehlt, und aus einem gelungenen Abend wäre für Shkodran Mustafi noch ein ziemlich gebrauchter geworden. Die 88. Minute lief im EM-Stadion zu Lille, der Weltmeister führte knapp mit 1:0 gegen die Ukraine, als ein langer Ball in die deutsche Hälfte flog. Mustafi wollte zurück zu seinem Torhüter Manuel Neuer köpfen, der aber bereits weit... [mehr]

  • DFB-Elf I Mühsamer 2:0-Auftaktsieg gegen die Ukraine kann die Mängelliste nur übertünchen - gegen Polen muss eine Steigerung her

    Viel zu wenig vom Weltmeister

    Der mühsame 2:0-Auftaktsieg gegen die Ukraine kann die Mängelliste bei der DFB-Elf nur übertünchen. Gegen Polen muss am Donnerstag eine klare Steigerung her. [mehr]

Neulußheim

  • TBG Teilnehmer des dritten Ortsstaffellaufes trotzen den Regenwolken / Spendenlauf bringt 600 Euro für den Jugendtreff "Point" ein / Ehrung von Alina Kurilenko

    Nikolaus und Huhn laufen um die Wette

    Der Blick ging gen Himmel. "Solange das Wetter in Schwetzingen bleibt" - die Zuschauer des Ortsstaffellaufes waren sich schnell einig. Den Regen sollten die anderen behalten, beim flotten Lauf entlang des Messplatzes sollten sich die Teilnehmer aneinander messen und nicht an den vielleicht noch ein bisschen schnelleren Regentropfen. So hatte der sportliche Wettergott... [mehr]

  • Heimatverein

    Spuren des Barock in der Quadratestadt

    Mitglieder und Freunde des Heimatvereins trafen sich vor dem Schloss, um mit Dr. Ralf Wagner das barocke Mannheim zu erkunden. Kurfürst Carl Philipp erbaute zwischen 1720 und 1742 das Macht und Herrschaft demonstrierende Schloss. In der Schlosskirche nebenan fand die prunkvolle Hochzeit des Kurfürsten Carl Theodor mit Elisabeth Augusta statt. Nicht wegzudenken von... [mehr]

Oftersheim

  • Versiegelung Peter Wierer zeigt sich besorgt über die Entwicklung der Flora in seiner Gemeinde / "Pflanzen haben ökologischen Nutzen und erhöhen die Lebensqualität"

    "Gefällte Bäume werden nicht mehr ersetzt"

    Überschwemmungen in Braunsbach und Simbach, ein Tornado in Hamburg - das Wetter spielt in diesen Tagen wieder einmal verrückt. Und noch immer scheint die Gefahr nicht gebannt zu sein. Was passiert, wenn aus kleinen Bächen reißende Fluten werden, sieht man dieser Tage wieder im Fernsehen. Sprachen die Experten im Jahr 2002 noch von einem Jahrhundert-Hochwasser,... [mehr]

  • Katholischer Kirchenchor Ausflug führte nach Maria Laach

    Marienlieder gesungen

    Etwas besorgt, schauten die Chormitglieder und Freunde des Cäcilienchors vor der Abfahrt zum Himmel, denn wie an den Tagen zu vor waren für den Ausflug in die Abtei Maria Laach Regen, Gewitter, ja sogar Unwetter angesagt. Die Vorsitzende, Erika Lackus begrüßte die Mitreisenden. Auf der Fahrt erfuhren die Ausflügler von Renate Rössler, viel Wissenswertes über... [mehr]

  • Kindergarten St. Kilian Beim Fest tauchen die Familien in Urgroßmutters Zeiten ab

    Oftersheim anno dazumal

    "Ri-Ra-Rutsch, wir fahren mit der Kutsch´...", diesem Klassiker folgten noch einige Kinderlieder aus dem Volksliederarchiv im Garten des Katholischen Kindergartens St. Kilian. Inspiriert durch das 1250. Jubiläum der Gemeinde lud das Team des Kindergartens zum Sommerfest "Anno dazumal" ein. Kindergartenleiterin Eva Mähringer hieß fast 70 Familien in der... [mehr]

Plankstadt

  • Kulturforum Letzte Möglichkeit zur Anmeldung fürs Menschenkicker-Turnier

    Fußball von der Stange

    Für Kurzentschlossene besteht noch bis Donnerstag, 15. Juni, die Möglichkeit, sich zum Menschenkicker-Turnier des Kulturforums anzumelden. Wer auf den Spuren der Fußballnationalspieler wandeln möchte, ist zu dem Turnier am Samstag, 18. Juni, im Hof des katholischen Pfarrheims eingeladen. Wobei, mit dem Wandeln ist es nicht soweit her, beim Menschenkicker... [mehr]

  • Gemeindebücherei Lesung mit Carsten Sebastian Henn

    Krimi um letzten Whisky

    Zu einer besonderen Veranstaltung lädt das Bücherei-Team ein. Ein Abend mit sinnlichem Genuss - besonders für Whiskyliebhaber - verspricht die Krimi-Lesung mit Carsten Sebastian Henn und den dazu passenden Whiskys, gereicht von Wolfgang Falke - Inhaber von Falke Exklusive - am Donnerstag, 6. Oktober, 20 Uhr, in der Bücherei. "Der letzte Whisky" heißt der Krimi,... [mehr]

  • Humboldtschule Neues Spielgerät offiziell vorgestellt / Erstklässler sind mit dem Seilgarten nicht zufrieden / Einzäunung des Schulgeländes gefordert

    Spielspaß stößt bei Kindern auf geteiltes Echo

    Ein großes Spielgerüst sowie ein kleiner Bewegungsparcours sind seit einigen Wochen im Pausenhof der Humboldtschule zu finden. Das bunte Klettergerüst mit seinen Seilnetzen sieht einladend aus, der Boden wurde mit Holzschnipseln belegt, damit sich die Kinder nicht so leicht verletzen. Auch Bürgermeister Jürgen Schmitt ist sichtlich begeistert und eigens zur... [mehr]

  • Lokale Agenda

    Von Menschen und Bienen

    Nächster Gast in der Agenda-Reihe "Thema des Monats" ist am Dienstag, 21. Juni, 19.30 Uhr, im Sitzungssaal im Rathaus Dr. Ulrich Finkenzeller mit dem Thema: "20 Jahre Stadtimkerei in Plankstadt - Erfahrungen und Herausforderungen". Seit fast genau 20 Jahren verrichten die Bienenvölker von Ulrich Finkenzeller im Garten seines Wohnhauses im Zentrum Plankstadts... [mehr]

Politik

  • Atomwaffenbericht: Modernisierung statt Abrüstung

    Die großen Atomwaffen-Nationen rüsten nur langsam ab und investieren gleichzeitig Milliarden in die Modernisierung ihrer Bestände. Das gilt vor allem für Russland und die USA, die gemeinsam über 90 Prozent aller Atomwaffen besitzen, wie aus einem Bericht des Stockholmer Friedensforschungsinstituts Sipri hervorgeht. "Der ehrgeizige Modernisierungsplan der USA,... [mehr]

  • China kauft und kauft und kauft - in Europa wachsen die Sorgen

    An einem geheimen Ort, tief unter den Kellern von London, lagert ein gewaltiger Schatz. In den Tresoren einer hochprofessionell bewachten Anlage ist Platz für bis zu 2000 Tonnen Gold. Dessen Wert entspricht der jährlichen Wirtschaftsleistung von Ecuador. Zwar nicht der Inhalt, doch die Lagereinrichtung ist gerade komplett in chinesische Hände gewechselt. Barclays... [mehr]

  • Rüstung Bundesrepublik hinter den USA und Russland der drittgrößte Waffenexporteur / Frankreich legt zu

    Deutschlands Waffen für die Welt

    Wenn es um Waffen für die arabische Welt geht, spricht Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel gern von der randvoll gefüllten "Büchse der Pandora". In der griechischen Sage waren das todbringende Übel, die über die Menschheit kamen, in der Neuzeit sind es moderne Waffen, mit denen der Westen viele Konflikte anheizt. SPD-Chef Gabriel ist zum Verdruss der... [mehr]

  • Deutsche Geschichte

    Erklärung zu Völkermord kommt

    Eine "Völkermord"-Erklärung zum Massaker deutscher Kolonialtruppen im heutigen Namibia soll noch vor der Bundestagswahl kommen. Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) arbeite daran, eine gemeinsame Erklärung beider Länder zu vereinbaren, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes in Berlin. Zwischen 1904 und 1908 hatten deutsche Truppen im damaligen... [mehr]

  • Justiz Eidesstattliche Erklärung nicht zu widerlegen

    Ermittlungen gegen Gysi eingestellt

    Nach über dreijährigen Ermittlungen hat die Hamburger Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen Gregor Gysi wegen Verdachts der falschen eidesstattlichen Versicherung mangels Beweisen eingestellt. Das teilte die Behörde gestern mit. Dem Abgeordneten der Linken war vorgeworfen worden, 2011 vor einer Zivilkammer des Landgerichts Hamburg wahrheitswidrig versichert zu... [mehr]

  • Russland Verlängerung der Strafmaßnahmen umstritten

    EU berät über Ende der Sanktionen

    Den Dienstreisen des Präsidenten der Europäischen Kommission schlägt üblicherweise kein großes öffentliches Interesse entgegen. Das ist in dieser Woche anders. Wenn Jean-Claude Juncker am Donnerstag in St. Petersburg ein internationales Wirtschaftsforum besucht, herrscht in den baltischen Staaten sowie in Polen Alarmstufe Rot. Deren Regierungen befürchten,... [mehr]

  • Asyl Einstufung von Tunesien, Algerien und Marokko umstritten / Bundesrat entscheidet am Freitag

    Feilschen bis zum Schluss

    Die Menschenrechtsorganisationen ,,amnesty international" und ,,Pro Asyl" machen mobil - und erhöhen den Druck auf die Länder. In einem offenen Brief an die 16 Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten, den sie zudem gestern als ganzseitige Anzeige in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" veröffentlichten, appellierten sie an die Regierungschefs, am Freitag... [mehr]

  • Versicherungswirtschaft

    Studie: Deutlich länger arbeiten

    Bundesbürger sollten laut der deutschen Versicherungswirtschaft in Zukunft deutlich länger bis zur Rente arbeiten als heute. Denn ohne eine deutlich spätere Rente drohten eine enorme Belastung der Steuerzahler und ein rapides Absinken des Rentenniveaus, warnte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gestern in Berlin. Der Verband stützt sich... [mehr]

Region Bergstraße

  • 410

    Ein Schuljahr im Ausland ist nicht nur bei deutschen Teenagern beliebt. Im Herbst kommen rund 410 Schüler aus über 50 Ländern nach Deutschland, um die Kultur zu erleben, Deutsch zu lernen und ihrer Familie auf Zeit ihr Heimatland näherzubringen. Gemeinsam mit der gemeinnützigen Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen sucht die Bergsträßer... [mehr]

  • Soziales Stadtverordnetenversammlung ebnet den Weg

    Klares Votum für Hospiz in Viernheim

    Der Weg für ein zweites stationäres Hospiz im Kreis Bergstraße ist geebnet: Die Viernheimer Stadtverordneten haben mit großer Mehrheit entschieden: CDU, SPD, UBV und FDP billigten - bei acht Gegenstimmen von Grünen, Linken und "Wählergemeinschaft Viernheim" - den Bebauungsplan "Hospiz" und den Durchführungsvertrag mit der Stiftung St.-Josef-Krankenhaus. Wenn... [mehr]

  • Kriminalität

    Randalierer wüten an 13 Autos

    Insgesamt 13 beschädigte Autos zählte eine Streife der Polizeistation Lampertheim-Viernheim am Samstag gegen 3.40 Uhr in Viernheim in der Lorscher Straße, Lampertheimer Straße, Luisenstraße, Am Königsacker sowie Johann-Sebastian-Bach-Straße. In der Lorscher Straße rissen die Unbekannten ein Autokennzeichen samt Halterung von einem grauen VW Caddy ab, das... [mehr]

  • Bergsträßer Weinfrühling Organisatoren ziehen positive Bilanz / Jauch als Magnet im Bürgerhaus

    Weintreff 2017: Neue Heimat gesucht

    Bergstraße. Der Termin ist gesetzt: Samstag, 22. April 2017. Aber wo genau der Bergsträßer Weintreff im nächsten Jahr stattfinden wird, ist noch unklar. Aufgrund der Sanierung des Bürgerhauses steht der traditionelle Veranstaltungsort mit ziemlicher Sicherheit nicht zur Verfügung. [mehr]

  • Worms Nibelungenfestspiele werfen ihre Schatten voraus / Schauspieler nutzen Probenpause zum Eisessen

    Zuschauertribüne steht schon

    Die Probenarbeit hat begonnen, die Schauspieler sind in der Stadt und vor dem Kaiserdom steht schon die mächtige Zuschauertribüne: In Worms steigt das Festspielfieber. Vier Wochen sind noch Zeit bis zur Premiere. Diese steigt am 15. Juli. Da bleibt genügend Zeit, um Uwe Ochsenknecht, Dominic Raacke oder Dennenesch Zoudé in der Stadt zu begegnen. Vor allem rund... [mehr]

Regionale Kultur

  • Schauspiel Schwetzinger Theater am Puls inszeniert "Gefährliche Liebschaften" und führt dabei durch die Stadt und ihre Geschichte

    Auf den Spuren von Mozart & Co.

    1250 Jahre Schwetzingen - prallvoll mit Geschichte und Geschichtchen. Zum Stadtjubiläum hat sich das Theater am Puls den "Gefährlichen Liebschaften" angenommen und sie in ein Stationentheater verwoben. Gerade so hielt das Wetter bei der Premiere; ein Glück, nicht nur für Historienfreunde. Viel Aufwand haben Regisseur Joerg Steve Mohr und sein Team betrieben, um... [mehr]

  • Pop A-cappella-Band Anders im Heidelberger Karlstorbahnhof

    Lieder mit heiterer Note

    Starr wie Statuen stehen sie da. Fast wie olympische Ringe, zwei vorn, drei hinten. Dann kommt Bewegung auf die Bühne im Heidelberger Karlstorbahnhof, und das A-cappella-Quintett Anders legt los. "Wir sind da" heißt der passende Einstiegs-song. Optimistisch und rhythmisch besingen sie die Freuden des Anfangs, des Aufbruchs ins Unbekannte. Damit's nicht zu... [mehr]

  • Projekt Künstlerhaus Zeitraumexit will das multikulturelle Erbe der Quadratestadt dokumentieren / Vorreiterrolle für weitere Kommunen

    Mannheim als Begegnungsort vieler Völker

    Mannheim. Als erste Stadt Deutschlands wird Mannheim sein multikulturelles Erbe dokumentieren. Unter Federführung des Künstlerhauses Zeitraumexit sollen 160 Zeugnisse kultureller Vielfalt aufgelistet werden. Darunter wird sich wohl auch das Spaghetti-Eis finden, das in der Quadratestadt erfunden wurde. [mehr]

  • Klassik Die Mannheimer Philharmoniker im Rosengarten

    Wie aus der Zeit gefallen

    Dass Tschaikowskys zweites Klavierkonzert etwas zu Unrecht im Schatten seines berühmten Vorgängerwerkes in b-Moll stehe, gehört zu den hartnäckigen Behauptungen der Musikkritik. Gewiss, es beginnt thematisch wirkungsvoll, enthält überraschende formale Lösungen und verlangt vom Solisten entschieden mehr als nur die üblichen technischen Qualitäten.... [mehr]

  • Pop Der amerikanische Hip-Hopper Everlast zieht in der ausverkauften Halle 02 in Heidelberg andere Saiten auf - er klingt nach Blues und Rock

    Wortkarger Rapper mit markiger Stimme

    Heidelberg. Der US-Hip-Hopper Everlast ist einer der wenigen Popmusiker, der es in diesen Tagen wagt, gegen die Fußball-Europameisterschaft anzutreten. Mit Erfolg: In Heidelberg gab er ein Konzert vor ausverkauftem Haus in der Halle 02 - und begeisterte sein Publikum mit Rock- und Bluesanklängen. [mehr]

  • Filmfestival

    Zunächst mal kein "Open Air"

    Das geplante "Open Air"-Kino auf der Parkinsel am Rhein wird wegen der aktuellen Wetterlage um einige Tage verschoben. Es sollte dieses Jahr erstmals Bestandteil des Festivals des deutschen Films in Ludwigshafen sein. Wie das Festival gestern mitteilte, ist auch die Idee, nördlich der großen Festivalzelte, auf einem Bolzplatz vorübergehend die Open-Air-Leinwand zu... [mehr]

Schriesheim

  • Umfrage Nach einem Rundgang berichten Kinder, was ihnen in der Stadt gefällt und was nicht

    Klage über zu viele Autos

    Am Schriesheimer Bürgertag sind auch die jüngsten Bürger der Weinstadt mit einbezogen. Dritt- und Viertklässler sind dazu aufgefordert, mit offenen Augen und einer Kamera, mit Papier und Bleistift durch die Straßen der Stadt zu gehen und alles zu dokumentieren, was ihnen gefällt oder nicht gefällt. Rund 30 dieser "Nachwuchsstadt- und Verkehrsplaner" ziehen am... [mehr]

  • Spielplätze Bei der Konzeption plädiert Experte Rolf Schwarz für ein grundsätzliches Umdenken

    Risikobereitschaft statt Sicherheitsdenken

    "In Deutschland steht Kindern zum Spielen weniger Raum zur Verfügung als einem Stachelschwein im Tiergarten", beklagt der Experte Rolf Schwarz vom Institut für Bewegungserziehung und Sport (IfBS) Karlsruhe in seinem Vortrag beim Bürgertag. 200 Quadratmeter müsse einem Stachelschwein zur Verfügung stehen, doch bei einem Kind würden acht bis zehn Quadratmetern... [mehr]

  • Schriesheim Serie "Vorgeschichte des Branich-Tunnels" / 2. Folge: Wie die Idee für eine Umfahrung der Stadt entsteht und ihre ersten Hürden nimmt

    Zunächst Trasse am Berghang geplant

    Der Branich-Tunnel, der am Samstag eröffnet wird, soll zu einer grundlegenden Entlastung der Talstraße im Speziellen und des Schriesheimer Ortskerns im Allgemeinen führen. In der zweiten Folge der kleinen Artikelserie über die Vorgeschichte des Bauwerks zeigen wir heute auf, wie sich diese Idee entwickelt und ihre ersten Hürden nimmt. Seit Jahrhunderten ist die... [mehr]

Schwetzingen

  • Theater I Die Kurpfälzer Bühne widmet der Jagd des letzten Bären in der Pfalz ein Theaterstück / Historische Treue gepaart mit Witz / Tolle Kostüme und schöne Kulisse vermitteln Authenzität

    "Die Leute sagen, er sei so groß wie drei Ochsen"

    Ein Theaterstück eigens zum 1250. Geburtstag, das ist schon etwas Besonderes. Der Stadt Schwetzingen wird solches Glück zuteil: Die Kurpfälzer Bühne beschenkt sie mit dem Stück "Ein Hant und ein Fuß für Eure Königliche Majestät - der letzte Bär inn Swetzinger Hart" aus der Feder von Barbara Kießling und Hans-Peter Sturm. Zum Auftakt des Spargelfestes (wir... [mehr]

  • Aktive Frauen Hirschacker Festakt zum 50-jährigen Jubiläum im katholischen Gemeindesaal / Oberbürgermeister würdigt Engagement der Ehrenamtlichen

    "Im attraktiven Stadtteil steckt viel von Ihnen"

    Feierliche Stimmung lag über dem Gemeindesaal St. Josef, wo die "Aktiven Hausfrauen Hirschacker" ihr 50-jähriges Jubiläum mit einem Festakt begingen. Dazu trug der wunderschön dekorierte Saal bei, die musikalischen Einlagen, die Herbert Seidel zu Gehör brachte, der bezaubernde Auftritt der Orientalischen Tanzgruppe Brühl, das leckere Essen und nicht zuletzt die... [mehr]

  • Katholische Kirche Viele Teilnehmer aus den umliegenden Gemeinden beim Hungermarsch / Veranstaltung gibt's seit 33 Jahren

    "Zeichen, das jeder sehen soll"

    Das Projekt selbst ist keine allzu große Angelegenheit. Doch die Idee dahinter könnte größer kaum sein. Denn die rund 80 Menschen, die sich am Sonntag wieder auf die fünf, zehn oder 20 Kilometer (Letzteres per Rad) lange Strecke des Hungermarsches begeben haben, erinnern jeden Einzelnen an die Verantwortung, die er für das große Ganze trägt. Ein Ansatz, der... [mehr]

  • Nordstadt-Grundschule Kinder führen Musical "Der Traum im Schlossgarten" auf / Beeindruckende Ergebnisse der Projektwoche / Klassenräume werden zu kleinen Museen

    Eine fantasiereiche Hommage an Carl Theodor

    "Der Kurfürst Carl Theodor (Teo) war sehr reich und in der ganzen Welt unterwegs. Er hat viele berühmte Gebäude mitgebracht", sagt Chiara. "Hey Chiara, nicht mitgebracht, sondern nachgebaut", verbessert Carlo und sorgt somit für erste Lacher bei den anwesenden Kindern und Erwachsenen. Passend zur Präsentation der Projektwoche rund um das Mittelalter hat sich die... [mehr]

  • Volkshochschule

    Richtig vererben - Tipps vom Profi

    "Wer will wohl und selig sterben, lass sein Gut dem rechten Erben", so lautet ein altdeutsches Rechtssprichwort. Im 5. Buch des BGB finden sich in 461 Paragraphen Regelungen zum Erbrecht. Es geht darum, das "Privateigentum als Grundlage der eigenverantwortlichen Lebensgestaltung mit dem Tode des Eigentümers nicht untergehen zu lassen". Diese Funktion erfüllt das... [mehr]

  • Theater II Fantastische Darstellung in "Schwetzingen 1250"

    Schauspiel mit Zeitsprüngen

    Ein durchsichtiges, flatterndes Etwas kommt auf die flanierenden Besucher zu. "Vorsicht!" und "Aus dem Weg!" ruft es. Bei näherem Hinsehen wird deutlich: Es ist eine Plastikplane, unter der zwei Menschen stecken. Ganz in weiß gekleidet, mit grüner Farbe im Gesicht stürzen sie nieder und bleiben auf dem Boden der ersten Bühne auf der Zeitreise-Meile liegen. Das... [mehr]

  • Jugendmeile Fotoausstellung beim Spargelfest zeigt Orte, an denen junge Leute gerne "abhängen"

    Sprungrampe am Schlossplatz?

    Wenn Sie Schwetzingen neu gestalten könnten, was würden Sie ändern wollen? Intensiv über diese Frage nachgedacht haben Jugendliche bei einem Workshop im Jugendbüro. Die Ergebnisse ihrer Arbeit stellten sie beim Spargelfest am vergangenen Samstag vor. Eine Fotoausstellung haben sie auf die Beine gestellt, dafür hatten sie eine Woche Zeit. "Im Schnitt waren wir... [mehr]

  • GRN-Klinik Infoabend zur

    Stärke aus der Mitte

    Vom 20. bis 26. Juni 2016 findet - bereits zum achten Mal - die Welt-Kontinenzwoche (World Continence Week, WCW) statt. Ihr Ziel ist die Aufklärung über Inkontinenz, unter der etwa zehn Prozent der deutschen Bevölkerung leiden. Innerhalb der WCW findet am Dienstag, 21. Juni, 18 bis 20 Uhr, an der GRN-Klinik in der Reihe "Frau und Gesundheit" ein Vortrag zum Thema... [mehr]

  • Theater am Puls Ausverkaufte Premiere des Stationentheaters kommt prima an / Literaturfans erkennen Anspielungen auf bekannte Werke

    Von Voltaire bis Stratthaus

    Wenn die "Gefährlichen Liebschaften" als amouröse Jubiläums-Inszenierung des "Theater am Puls" in Schwetzingen eines wollten, dann: Irritieren. Faszinieren. Begeistern. Und wer sich die drei satten Stunden samt ihres Konzepts einmal zuvor zur Brust nahm, dem musste eigentlich klar sein: Der unmögliche Versuch, 1250 Jahre Schwetzinger Geschichte von der... [mehr]

  • Kunstverein Ausstellung "Suezzo" zeigt Werke von 17 Kreativköpfen aus ganz Deutschland / Ein Rätsel lädt zum fantasievollen Spiel ein

    Wie sieht "Herr Schwarz" wohl aus?

    Der Ortsname Schwetzingen wird vom Personennamen Suezzo beziehungsweise Swezzo abgeleitet, was im 8. Jahrhundert wahrscheinlich einen "Herrn Schwarz" bezeichnet hat. Suezzo war wohl ein Ruf- oder sehr früher Familienname, der aus einer Herkunfts- beziehungsweise Berufsbezeichnung oder nach besonderen körperlichen oder charakterlichen Eigenschaften gebildet wurde,... [mehr]

  • Gemeinderat Öffentliche Sitzung schon am Mittwoch

    Wohnraum schaffen

    Um den zu knappen städtischen Wohnungsbestand zu erweitern (auch hinsichtlich der Anschlussunterbringung von Flüchtlingen), will die Verwaltung weitere Gebäude für einen längeren Zeitraum anmieten. Deshalb soll der Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am morgigen Mittwoch (18 Uhr, großer Sitzungssaal des Rathauses) - wurde wegen des Fußballspiels... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    VdK feiert Jubiläum mit Empfang

    Mit einem Empfang für alle örtlichen Mitglieder des Sozialverbandes VdK feiert der Seckenheimer Ortsverein sein 70-jähriges Bestehen. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 5. Juli, um 17 Uhr im Konferenzraum der VR Bank Rhein-Neckar, Eingang Freiburger Straße 3, statt. Im Rahmen des Jubiläumstreffens präsentiert der Sozialverband VdK eine Ortschronik. Außerdem... [mehr]

Speyer

  • Stadtarchiv Rechtshistoriker Dr. Andreas Deutsch referiert

    Der Bischof und sein Henker

    "Blutig" entlässt das Stadtarchiv die Besucher seiner Vortragsreihe in die bevorstehende Sommerpause. Unter dem Titel "Die Stadt Speyer, ihr Bischof und sein Henker" referiert der Rechtshistoriker Dr. Andreas Deutsch am morgigen Mittwoch um 18.30 Uhr im Historischen Ratssaal. Nur zu gern hätte die stolze Reichsstadt Speyer einen eigenen Scharfrichter gehabt, aber... [mehr]

  • Benefizkonzert Paddy Schmidt, Frontmann der Band "Paddy goes to Holyhead", spielt im Jugendcafé

    Ein Mann und viele Mundharmonikas

    Ein Mann, eine Gitarre, eine Bühne und viele Mundharmonikas. Mehr braucht es nicht für einen unterhaltsamen Auftritt von Paddy Schmidt (Bild). Denn der Frontmann der Band "Paddy goes to Holyhead" unterhält bei seinen Solo-Auftritten nicht nur bestens mit seiner Musikauswahl aus irischen und eigenen Liedern, sondern auch mit seinen Ansagen. Paddy Schmidt spielt am... [mehr]

  • Tag des Rettungswesens Hilfsorganisationen aus verschiedenen Bereichen stellten sich vor

    Höhenrettung aus dem Flugzeug als Attraktion

    Zum fünften Mal in Folge hatten sich Hilfsorganisationen aus verschiedenen Bereichen zusammengeschlossen, um sich am Wochenende auf dem Parkplatz des Speyerer Technik- Museums zu präsentieren. Wissenserweiterung in Theorie und Praxis prägten das Angebot, das trotz ungemütlichem Wetter von vielen angenommen wurde. Vor allem Familien nutzten die Veranstaltung mit... [mehr]

Sport allgemein

  • Tennis

    Becker in Halle im Achtelfinale

    Routinier Benjamin Becker ist als erster Deutscher ins Achtelfinale des ATP-Tennisturniers im westfälischen Halle eingezogen. Sein Erstrundenmatch gewann der 34-Jährige gegen den Letten Ernests Gulbis mit 7:5, 6:3. Beide hatten sich erst über die Qualifikation einen Platz im Hauptfeld der mit rund 1,8 Millionen Euro dotierten Rasen-Veranstaltung gesichert. In der... [mehr]

  • Hockey

    DHB-Herren patzen gegen Australien

    Die deutschen Hockey-Männer haben im dritten Spiel der Champions Trophy in London die erste Niederlage kassiert und die erfolgreiche Titelverteidigung aus den Augen verloren. Nach zwei Unentschieden verlor der Olympiasieger im Queen Elizabeth Olympic Park mit 3:4 (3:2) gegen Australien und liegt mit nur zwei Punkten auf dem vorletzten Platz. Florian Fuchs (2) und... [mehr]

  • Basketball Bamberg setzt sich neue Ziele in der Euroleague

    Hungrige Champions

    Ein klein wenig Hoffnung konnte Brad Wanamaker den Fans dann doch machen. "Ich sage nicht, dass ich gehe", erklärte der umworbene Kapitän der Brose Baskets Bamberg Minuten nach dem Gewinn der achten Meisterschaft. Ein richtiges Treuebekenntnis sieht aber anders aus. Wanamaker, 26, ist der Kopf der alten und neuen deutschen Nummer eins. Der US-Spielmacher fühlt... [mehr]

  • Tennis Grün-Weiss-Profi aus Österreich gewinnt das Finale von Stuttgart gegen Davis-Cup-Spieler Kohlschreiber / Sportwagen als Zusatzprämie

    Thiem jetzt mit 455 PS unterwegs

    Der Österreicher Dominic Thiem hat nach einer Geduldsprobe über zwei Tage das ATP-Rasenturnier in Stuttgart gewonnen und den insgesamt sechsten Heimcoup von Philipp Kohlschreiber verhindert. Der an Position drei gesetzte Thiem behielt im Regenchaos auf dem Weissenhof kühlen Kopf und besiegte Davis-Cup-Spieler Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 7) mit 6:7 (2:7), 6:4, 6:4.... [mehr]

Südwest

  • Stuttgart 21 Verkehrsminister stellt Bahnprojekt nicht infrage

    Ausstieg kein Thema

    Trotz Finanzierungsproblemen beim Bahnprojekt Stuttgart 21 kommt für den baden-württembergischen Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) ein Ausstieg nicht infrage. Bei einem Volksentscheid 2011 habe sich die Bevölkerung gegen einen Stopp des Projekts entschieden, sagte der Minister gestern im Bayerischen Rundfunk. "Und seitdem ist das für jeden in der... [mehr]

  • Südwest-CDU Manuel Hagel neuer Generalsekretär

    Der Jüngste in der Fraktion

    Baden-Württembergs CDU setzt bei der Ausrichtung ihrer Partei auf einen Jungpolitiker. Der 28-jährige Manuel Hagel übernehme ab kommender Woche den Posten des Generalsekretärs, sagte Parteichef Thomas Strobl gestern in Stuttgart. Hagel sitzt erst seit kurzem im Landtag, bei dem Absturz der CDU in der Wählergunst beim Urnengang im März konnte er sich als... [mehr]

  • Bundeswehr Soldaten drohen Disziplinarmaßnahmen

    Kinder mit Waffen

    Soldaten haben Kinder am Standort Stetten am kalten Markt (Kreis Sigmaringen) mit ungeladenen Handwaffen hantieren lassen. Das zeigen Fotos der Deutschen Friedensgesellschaft. "Sollte sich dieses bewahrheiten, wäre es ein eindeutiger Verstoß gegen bestehende Vorschriften der Bundeswehr", sagte gestern ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin. Danach ist... [mehr]

  • Hochschulpolitik Bund und Länder wollen Förderkonzept beschließen / Bauer spricht von "tragfähigem Kompromiss" / Eine halbe Milliarde für die Spitzenuniversitäten

    Mannheim rechnet sich Chancen aus

    Bund und Länder wollen neues Förderkonzept für Eliteuniversitäten beschließen. Uni Mannheim rechnet sich Chancen beim Wettbewerb um Forschungsgelder aus. [mehr]

SV Darmstadt

  • Fußball Kritik an Umständen des Wechsels nach Augsburg

    Schuster war es zuviel

    Trainer Dirk Schuster hat nach seinem Wechsel vom Bundesligisten Darmstadt 98 zum Konkurrenten FC Augsburg Kritik an den Begleitumständen seines Abgangs geübt. "Ich hätte mir gewünscht, dass mein Abschied diskreter abgelaufen wäre und nicht so sehr in der Öffentlichkeit", sagte Schuster. Der 48-Jährige machte keinen Hehl daraus, dass sein Verbleib bei den... [mehr]

SV Waldhof

  • Amt als Geschäftsstellenleiter niedergelegt

    SV Waldhof - Pfitzenmeier tritt zurück

    Mannheim. Die wochenlangen Querelen in der Führungsetage des SV Waldhof Mannheim haben einen weiteren Rücktritt nach sich gezogen. Stephan Pfitzenmeier legt sein Amt als Geschäftsstellenleiter des SV Waldhof mit sofortiger Wirkung nieder. Das sagte er bei einem kurzfristig anberaumten Pressegespräch am Dienstagmittag in Mannheim. Die Entscheidung sei unabhängig... [mehr]

Vermischtes

  • Prozess Fall des Paralympics-Stars wird neu aufgerollt

    Behandlung für Pistorius?

    Der frühere Spitzensportler Oscar Pistorius (Bild) sollte nach Ansicht eines Gutachters der Verteidigung zur psychologischen Behandlung in einem Krankenhaus untergebracht werden - und nicht erneut im Gefängnis. Bei der Verhandlung über ein neues Strafmaß sagte der Psychologe Jonathan Scholtz gestern, der 29-jährige Südafrikaner sei mental "am Ende". Pistorius... [mehr]

  • Gesundheit Heute ist Welt-Blutspendertag / Vor allem Krebspatienten sind auf die lebenswichtigen Hilfen angewiesen

    Der Bedarf an Spenden wächst

    Mit bundesweiten Veranstaltungen zum heutigen Welt-Blutspendertag will das Deutsche Rote Kreuz (DRK) an die Bedeutung von Spenden erinnern und neue Spender mobilisieren. Hier die wichtigsten Antworten zum Thema. Wie viele Menschen spenden in Deutschland Blut? Laut DRK spenden im Schnitt etwa drei Prozent der gesamten Bevölkerung Blut. Es könnten aber deutlich mehr... [mehr]

  • Justiz Prozessbeginn um Tod von Elias und Mohamed / Angeklagter soll Jungs missbraucht haben

    Der Mann mit dem Teddybär

    Silvio S. hat einen Teddybären in der linken Hand, als er sich in Berlin unter die langen Schlangen von Flüchtlingen mischt und ein kleines Kind entführt. Hier, am Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso), warten im Oktober 2015 Hunderte Menschen auf ihre Registrierung. Zur unübersichtlichen Masse gehört auch Mohamed. Erst nimmt niemand größere Notiz... [mehr]

  • Verkehr

    Firma will Drohnen für Passagiere testen

    Geht es nach der chinesischen Firma Ehang, können Passagiere in Zukunft vollautomatisch über Staus hinweg fliegen. Wie Staatsmedien in China gestern berichteten, hat das Unternehmen von US-Behörden die Erlaubnis erhalten, in der Wüste von Nevada mit Testflügen für die weltweit erste Passagier-Drohne zu beginnen. Die Ehang 184 ähnelt herkömmlichen Drohnen, nur... [mehr]

  • Familiendrama Mutter in Krefeld verletzt ihren Nachwuchs und sich ebensgefährlich

    Kinder aus Fenster geworfen

    Die Fenster im zweiten Stock sind verschlossen. Das Haus im Krefelder Norden ist ein Altbau, von den Fenstern dürften es sieben oder acht Meter bis zum Boden sein - harter Asphalt. Auf den ersten Blick gibt es keine Spuren der furchtbaren Tragödie, die sich vor wenigen Stunden an diesen Fenstern im Dachgeschoss abgespielt hat. Eine alleinerziehende Mutter soll am... [mehr]

  • Geburtstag Die italienische Rocksängerin Gianna Nannini wird heute 60 Jahre alt / Musik als Ausbruch aus einer engen Kindheit

    Rebellisch und unangepasst zum internationalen Pop-Erfolg

    Die Konditorei Nannini in Siena liegt nur einen Steinwurf von der berühmten Piazza del Campo entfernt. Touristen treten sich in der Konditorei insbesondere wegen des deliziösen Mandelgebäcks auf die Füße. Gianna Nannini aber wollte irgendwann nur noch weg, weit weg von diesem väterlich-strengen Hort der Süßwaren-Produktion. Das wunderschöne Siena kann sehr... [mehr]

Viernheim

  • Stadtverband Familiensonntag der katholischen Pfarreien St. HiMi und Johannes XXIII. im Freien

    "Die Freude der Liebe" als Leitlinie

    "Wir wollen aufsteh'n, aufeinander zugehen voneinander lernen, miteinander umzugeh'n", sangen die Besucher des Familiengottesdienstes am Sonntag vor der Hildegardkirche. Zum Auftakt des Familiensonntags lud der katholische Stadtverband mit den Pfarreien St. HiMi und Johannes XXIII. zum gemeinsamen Gottesdienst in Hildegard ein. Trotz des trüben Wetters ließ man es... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule Ehemalige und aktuelle Orchestermitglieder gemeinsam vielbeachtetes Konzert / Spenden kommen der Arbeit an der Schule zugute

    Anspruchsvolle Musik aus der Romantik

    Das Orchester der Albertus-Magnus-Schule hat eine lange Tradition. Unter dem Motto "Weißt du noch" veranstalteten nun ehemalige Orchestermitglieder zusammen mit dem aktuellen Projektorchester der Schule ein Ehemaligen-Konzert. Das Orchester präsentierte in der gut gefüllten Aula der AMS ein anspruchsvolles Konzertprogramm mit bekannten Werken aus Romantik und... [mehr]

  • Konzert Heike Ittmann und Falk Zimmermann glänzen in der Auferstehungskirche mit musikalischen Kostbarkeiten

    Orgel und Trompete in Vollendung

    Die sechsten Viernheimer Orgeltage begannen mit einem faszinierenden Konzerterlebnis in der evangelischen Auferstehungskirche. Trompete und Orgel standen auf dem Programm. Kein anderes Instrument eroberte die Königin der Musik so leidenschaftlich und vielseitig wie die Trompete. Die wenigen Kompositionen mit dieser Partnerschaft sind bis heute besondere... [mehr]

  • Public Viewing Gewitter macht Fans Strich durch die Rechnung

    Regen verwässert Rudelgucken

    Pünktlich zum Anpfiff des Europameisterschaftsspiels zwischen Deutschland und der Ukraine in Frankreich zog ein heftiges Gewitter über Viernheim auf, weshalb zahlreiche Fußballfans die heimische Couch dem Public Viewing in großer Runde vorzogen. Regen und nasser Rasen nennt man noch heute Fritz-Walter-Wetter, das Zuschauen unter freiem Himmel macht dann aber... [mehr]

  • Flugsport Brieftauben starten von Toul

    Richard Hoock mit "Full House"

    Anfang Juni starteten 811 Tauben vom 214 Kilometer entfernten Toul. 29 Züchter waren ursprünglich auf eine längere Distanz eingestellt, aber die Wetterlage machte einen Start am geplanten Auflassort unmöglich. So wurde nach Toul zurückgefahren, um einen regenfreien Heimflug zu ermöglichen. Die Bedingungen waren trotz kürzerer Strecke und trockenen Wetters... [mehr]

  • Initiative Makerspace Open-Air-Kino mit "Monsieur Claude und seine Töchter"

    Tochter, Bett, Kreditkarte

    Claude Verneuil ist außer sich. Nachdem drei seiner Töchter schon einen Araber, einen Juden und einen Chinesen geheiratet haben, will nun die vierte Tochter, Laure, einen Afrikaner heiraten. Der heißt zwar Charles und ist katholisch, aber leider auch schwarz. Was das Fass aber zum Überlaufen bringt, ist, dass seine Frau, Marie Verneuil, den Eltern des... [mehr]

  • Fußball TSV-Amicitia-Frauen verlieren Pokalfinale 0:9

    Trauer schnell verflogen

    Nach fünf Minuten haben die Viernheimer Fußballfans schon den Torschrei auf den Lippen. Doch Denise Stricklan vergibt die große Chance auf eine frühe Führung im Pokal-Endspiel gegen den Karlsruher SC. Als knapp 85 Minuten später der Schlusspfiff ertönt, ist die Anfangseuphorie längst verflogen. Tränen der Enttäuschung kullern über die Gesichter der... [mehr]

  • Rollkunstlauf Viernheimerinnen bei 20. Darmstädter Löwen

    Zwei Tage voller Küren

    In diesem Jahr wurde der 20. Darmstädter Löwe als reiner Kürwettbewerb im Landesleistungszentrum Darmstadt ausgetragen. Der bundesoffenen Ausschreibung folgten insgesamt 16 Vereine mit insgesamt 188 Rollkunstläufern aus Hessen, Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Auch 23 Läuferinnen des ERC Viernheim, die jüngste fünf und die älteste 19 Jahre,... [mehr]

Welt und Wissen

  • Gespräch Die gebürtige Viernheimerin Christiane Dotson arbeitet als Krankenschwester in den USA /"Waffenwahn" begünstigt ihrer Meinung nach Amokläufe

    Deutsche erlebt Orlando im Schockzustand

    Es ist 3 Uhr, als der erste Alarm kommt. Die gebürtige Viernheimerin Christiane Dotson (Bild) ist Intensiv-Krankenschwester und hat in der Nacht auf Sonntag Dienst im Emergency Room - in der Notaufnahme - des Florida Hospital in Orlando. Alle verfügbaren Mitarbeiter werden zusammengerufen, wenig später bringen Krankenwagen die ersten Patienten. Sie kommen aus... [mehr]

  • Attentat Nach dem Blutbad in Orlando laufen die Ermittlungen unter Hochdruck / Täter sympathisierte mit der Terrororganisation Islamischer Staat / Donald Trump attackiert Demokraten

    Eine ganze Nation trauert und fragt sich: Warum nur?

    Nach dem verheerenden Massaker im Schwulenclub "Pulse" in Orlando laufen die Spekulationen über die Motive des Täters auf Hochtouren. Eine ganze Nation steht unter Schock. Am Tag danach sieht die Szene unwirklich aus. Strahlend blauer Himmel wölbt sich über Orlando, die Sonne brennt auf das palmendurchwachsene Familienparadies mit seinen Disney- und... [mehr]

Wirtschaft

  • Einkommen Institut der deutschen Wirtschaft hält Gesetz zur Lohngerechtigkeit für überflüssig / Ministerium widerspricht energisch

    Arbeitgeber stellen sich gegen Schwesigs Pläne

    Forscher des IW-Instituts halten staatliches Eingreifen wegen der Gehaltsunterschiede bei Männern und Frauen für unnötig. Frauen verdienten in Deutschland zwar im Schnitt 21 Prozent weniger als ihre Kollegen, aber die gesamtwirtschaftliche Lohnlücke sei deutlich geringer, teilten die arbeitgebernahen Ökonomen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW)... [mehr]

  • Personalie Vom Steuerberater zum Industrie-Lobbyisten

    Dieter Kempf wird BDI-Chef

    Dieter Kempf ist ehrlich: Ja, er habe sich schon "gebauchpinselt" gefühlt, als ihm der Job angeboten worden sei. In seiner Lebensplanung habe das Präsidentenamt beim Industrieverband BDI eigentlich keine Rolle gespielt. Seit gestern muss der frühere IT-Manager und Ex-Chef beim Telekommunikations-Branchenverband Bitkom seine bisherigen Ruhestandspläne komplett... [mehr]

  • Prozess Sechs ehemalige Mitarbeiter der Deutschen Bank wegen Steuerbetrugs mit Luftverschmutzungsrechten verurteilt

    Drei Jahre Haft für Ex-Banker

    In der Frankfurter Prozess-Serie um millionenschwere Steuerhinterziehung sind die meisten ehemaligen Angestellten der Deutschen Bank mit Bewährungsstrafen davongekommen. Einer muss wegen schwerer Steuerhinterziehung für drei Jahre ins Gefängnis, fünf weitere kommen wegen Beihilfe mit Bewährungsstrafen, sechs- und fünfstelligen Geldbußen davon, ein Angeklagter... [mehr]

  • Finanzen Deutschlands oberste Währungshüter wollen am Bargeld festhalten / Bürger können mit Alternativen wie mobilem Bezahlen wenig anfangen

    Für die Bundesbank ist nur Bares Wahres

    Das Aus für den 500-Euro-Schein ist beschlossen. Ist das der Anfang vom Ende des Bargelds? Mancher Verbraucher betrachtet die jüngste Weichenstellung der Europäischen Zentralbank (EZB) mit Sorge. Denn gerade in Deutschland sind Schein und Münze äußerst beliebt. Alternativen wie das mobile Bezahlen per Smartphone oder Computer-Uhr sind bei den meisten... [mehr]

  • Hörgeräte-Hersteller

    Kind steigt ins Brillen-Geschäft ein

    Der Hörgeräte-Filialist Kind aus Großburgwedel bei Hannover steigt ins Brillen-Geschäft ein. Am 20. Juni solle in Osnabrück das erste kombinierte Hörgeräteakustik- und Augenoptik-Fachgeschäft des Unternehmens eröffnet werden, teilte Deutschlands größter Hörgeräte-Filialist mit. Zuerst hatte das "Handelsblatt" über das neue Geschäftsfeld berichtet. In... [mehr]

  • Internet Mit mehr als 26 Milliarden Dollar bewertetes Portal LinkedIn hat rund 433 Millionen Nutzer / Neuer Kurs des Software-Herstellers

    Microsoft kauft Karriere-Netzwerk

    Microsoft will seine Position in Unternehmen mit dem Kauf des internationalen Karriere-Netzwerks LinkedIn für über 20 Milliarden Dollar ausbauen. Der deutlich größere Konkurrent des deutschen Anbieters Xing werde dabei insgesamt mit 26,2 Milliarden Dollar (23,3 Mrd Euro) bewertet, teilten die Unternehmen gestern mit. In dieser Summe sind auch die Geldreserven von... [mehr]

  • Sennheiser tüftelt an dreidimensionalem Hören

    Höhere Investitionen und teure Pensionskosten haben den Audiospezialisten Sennheiser beim Gewinn im vergangenen Jahr gebremst. Unter dem Strich fiel das Ergebnis spürbar von 35 auf 20 Millionen Euro. Seinen Jahresumsatz steigerte Sennheiser um 7,5 Prozent auf 682,2 Millionen Euro. Bei der Prognose für 2016 gab es nur die Aussage, Umsatz und auch Gewinn steigern zu... [mehr]

  • Schickedanz-Prozess Gericht legt Verkündungstermin fest

    Urteil im September?

    Im milliardenschweren Schadenersatz-Prozess von Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz könnte im September eine Entscheidung fallen. Nach längerer Pause setzte das Kölner Landgericht gestern die mündliche Verhandlung fort und bestimmte den 27. September als Verkündigungstermin. An dem Tag könnte das Urteil in dem Zivilprozess fallen, der schon seit dreieinhalb... [mehr]

Zeitzeichen

  • Rechen-Kunst

    Du kannst nicht rechnen!" Boah, was hat einen der Satz über die Jahrzehnte genervt, egal ob er von Eltern, Mathematiklehrern oder wohlmeinenden Freunden kam. Vermutlich ist es also kein Zufall, dass man sich beruflich lieber Buchstaben statt Zahlen und der Kunst statt der Buchhaltung zuwandte. Der Ästhet rechnet nicht gern, schön muss es sein: "Edel sei der... [mehr]

Zwingenberg

  • Ortsbeirat tagt übermorgen

    Sportplatzumbau auf der Agenda

    Horst Hölzel, Vorsitzender des Rodauer Ortsbeirats, lädt die Mitglieder des Gremiums für Donnerstag, 16. Juni, zu einer Sitzung ein. Auf der Agenda der Ortsbeiräte, die ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus tagen, steht der Umbau der Sportstätten in der Kernstadt und dem Stadtteil.Öffentliche SitzungBekanntermaßen wird Rodau als Ergänzung des vorhandenen... [mehr]

  • Arbeitskreis Synagoge

    Vortrag über Bankiers-Familie

    Der Verein Arbeitskreis Zwingenberger Synagoge lädt für den 15. Juni, Mittwoch, zu seiner öffentlichen Jahreshauptversammlung ein. Wie Vorsitzender Dr. Fritz Kilthau mitteilt, findet die Sitzung ab 19.30 Uhr im Saal des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) statt.Nicht nur für MitgliederWie es bei den Hauptversammlungen des AK Synagoge Tradition ist, wird es auch dieses... [mehr]

  • Ohne Ergebnis Keine prickelnde Idee für die Feier des 40. Geburtstags / Stattdessen Diskussion über Toilettenwagen und heißes Wasser

    Weihnachtsmarkt: Vereine haben ihre Hausaufgaben nicht gemacht

    Die Vereinsvertreter haben ihre Hausaufgaben nicht gemacht: Bereits bei ihrem ersten Stammtisch zu Beginn des neuen Jahres, im Februar, hatten sie sich darauf verständigt, bis zum nächsten Treffen Ideen für das bevorstehende Weihnachtsmarkt-Jubiläum zu sammeln. Doch Fehlanzeige: Beim jüngsten Treffen wurde zwar erneut und ausführlich über Toilettenwagen und... [mehr]

Newsticker

  • 06:11 Uhr

    Ludwigshafen: Jobbörse "Drehscheibe Integration"

    Ludwigshafen. Im Pfalzbau in Ludwigshafen findet heute von 11 bis 17 Uhr eine Jobbörse speziell für Flüchtlinge und Unternehmen statt. (bur)

  • 06:39 Uhr

    Mannheim: Latin-Jazz in der Alten Feuerwache

    Mannheim. Heiß her geht es heute in der Alten Feuerwache: Dort spielen heute um 20 Uhr Jazz-Studenten der Musikhochschule aus der Percussionklasse von Professor José Cortijo. Unter dem Motto "La Noce de Ritmo" tritt außerdem die Salsa-Band der Musikhochschule auf. Der Eintritt ist frei. (gespi)

  • 07:03 Uhr

    Mannheim: Italienische Fans feiern Sieg mit Autokorso

    Mannheim. Der Sieg der italienischen Nationalmannschaft gegen die Mannschaft aus Belgien bei der Fußball-EM ist auch in Mannheim von den Fans begeistert gefeiert worden. Im Anschluss an das Spiel bildete sich in der Mannheimer Innenstadt ein aus rund 50 Autos bestehender Korso, der für gut 45 Minuten das Stadtbild beherrschte. Nach Angaben der Polizei blieben die... [mehr]

  • 07:36 Uhr

    Heidelberg: Kreisausschuss tagt

    Heidelberg. Der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Wirtschaft des Kreistags des Rhein-Neckar-Kreises tagt ab 14 Uhr im Heidelberger Landratsamt. Unter anderem sprechen die Räte über den Ausbau von Kreisstraßen und die Finanzierung der S-Bahn Rhein-Neckar. (agö)

  • 07:59 Uhr

    Mannheim: Zwischennutzung der Trinitatiskirche

    Mannheim. Heute präsentiert die Jury ihre Entscheidung für eine Zwischennutzung der seit Jahren überwiegend leer stehenden evangelischen Trinitatiskirche in der westlichen Innenstadt. Der markante Betonbau von Architekt Helmut Striffler soll mit neuem Leben gefüllt werden. Aus den 28 eingesandten Konzeptideen wurden fünf Finalisten aus Mannheim, Heidelberg und... [mehr]

  • 08:24 Uhr

    Heidelberg: Falscher Polizeibeamter am Telefon

    Heidelberg. Ein Mann, der sich als Polizeibeamter ausgegeben hat, hat am Montag mehrere Heidelberger Bürger angerufen. Der falsche Polizist erkundigte sich nach Sparbüchern, Kontoverbindungen, Wertgegenständen, Bargeld und ob man alleine leben würde. Anscheinend wurde durch eine technische Manipulation sogar die Nummer des Polizeireviers Heidelberg-Mitte... [mehr]

  • 08:55 Uhr

    Mannheim: Heute Entscheidung zur Multihalle

    Mannheim. Die Architekten und Ingenieure der Region hoffen, dass der Gemeinderat der Multihalle heute noch eine Chance gibt. Bei der Sitzung um 16 Uhr im Stadthaus N 1 soll der endgültige Beschluss gefasst werden, wie es mit dem Bauwerk weitergeht. Der Hauptausschuss hatte ihm in der vergangenen Woche mit großer Mehrheit eine Art Gnadenfrist eingeräumt: Erst wenn... [mehr]

  • 09:21 Uhr

    Rhein-Neckar: Verbreitet Regenschauer

    Rhein-Neckar. Bei wechselnder bis starker Bewölkung ist den ganzen Tag in der Metropolregion Rhein-Neckar mit Regenschauern und auch einzelnen Gewittern zu rechnen. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen um die 21 Grad. (red)

  • 09:56 Uhr

    Heidelberg: Bezirksbeiräte tagen gemeinsam

    Heidelberg. Die Bezirksbeiräte Bergheim und Weststadt diskutieren heute ab 18 Uhr im Heidelberger Rathaus über die Ergebnisse der Ideenstudie zu den Bahnhofsvorplätzen. (agö)

  • 10:22 Uhr

    Heidelberg: Passanten mit Reizgaspistole beschossen

    Heidelberg. Ein bislang unbekannter Täter hat am Montagabend aus einem fahrenden Auto mit einer Reizgaspistole auf Passanten geschossen und dabei einen Mann leicht verletzt. Wie die Polizei heute mitteilte, stand der 26-jährige Geschädigte gegen 23 Uhr mit zwei Bekannten an der Ecke Sickingen- und Römerstraße, als ein, mit mehreren Personen besetzter, silberner... [mehr]

  • 11:03 Uhr

    Rhein-Neckar: Land weitet Unwettersoforthilfe aus

    Rhein-Neckar. Das Land Baden-Württemberg weitet die Soforthilfen für Unwetterschäden aus, das teilte heute das Landratsamt Rhein-Neckar mit. Bereits jetzt zahlte das Landratsamt Bürger und Bürgerinnen finanzielle Soforthilfen für Schäden aus, die bei den Unwettern vom 28. Mai bis 30. Mai entstanden sind. Nun werden diese Unwettersoforthilfen auch auf Schäden,... [mehr]

  • 11:16 Uhr

    Triefenstein: Diebe auf der Autobahn

    Diebe haben die Autobahnbaustelle auf der A 3 zwischen den Anschlussstellen Marktheidenfeld und Wertheim/Lengfurt heimgesucht und von einer Baumaschine für den Betrieb dringend erforderliche Teile abmontiert. Der reine Beuteschaden wird mit rund 4000 Euro angegeben. Zeugen des Diebstahls oder Personen, denen Maschinendisplays besonders günstig angeboten werden oder... [mehr]

  • 11:20 Uhr

    Wiesbaden: Rund 50 Hinweise aus "Panama Papers" führen nach Hessen

    Wiesbaden. Die hessische Steuerfahndung geht derzeit gut 50 Hinweisen aus den "Panama Papers" nach. Es müsse geprüft werden, ob hinter den Bezügen nach Hessen tatsächlich Steuerhinterziehungen steckten, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums in Wiesbaden. Wie lange die Prüfung dauere, sei nicht vorauszusagen, denn das hänge von der Komplexität der Fälle... [mehr]

  • 11:44 Uhr

    Mannheim: Einbruch in Jugendhaus Waldpforte

    Mannheim. In das Jugendhaus Waldpforte im Stadtteil Gartenstadt ist am Wochenende eingebrochen worden, das teilte die Polizei am Dienstagvormittag mit. Die bislang unbekannten Täter konnten vermutlich über ein gekipptes Fenster in das Gebäude gelangen. Dort brachen die Einbrecher mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Der Versuch einen Tresor gewaltsam... [mehr]

  • 12:20 Uhr

    Hockenheim: Exhibitionist entblößt sich vor Frau

    Hockenheim. Ein Exhibitionist hat sich am Montagmorgen auf einem Feldweg in der Nähe des ALDI-Parkplatzes vor einer 47-Jährigen entblößt. Der Polizei zufolge kam der Spaziergängerin aus der Richtung Bahnhof Hockenheim ein Radfahrer entgegen. Er sprach sie in gebrochenem Englisch an und fuhr weiter, als die Frau ihren Hund zu sich rief. Kurz darauf blieb er... [mehr]

  • 13:01 Uhr

    Karlsruhe: EnBW zieht sich aus Großkundengeschäft zurück

    Karlsruhe. Der Energieversorger EnBW zieht sich aus dem Geschäft mit Großkunden zurück. Das klassische Großkundengeschäft mit Strom und Gas sei weder profitabel, noch biete es ausreichend Wachstumspotenzial, teilte der Konzern mit Sitz in Karlsruhe am Dienstag mit. Von der Entscheidung sind rund 400 Mitarbeiter betroffen, denen entweder "freiwillige... [mehr]

  • 13:32 Uhr

    Heidelberg: Exhibitionist in Umkleidekabine

    Heidelberg. Eine Angestellte eines Heidelberger Damenmodegeschäfts hat am Montagnachmittag wegen eines Exhibitionisten in einer Umkleidekabine die Polizei gerufen. Wie die Polizei mitteilte, habe sich der Unbekannte unsittlich angefasst, eine Kundin des Geschäfts in der Fußgängerzone habe die Angestellte informiert. Der Unbekannte flüchtete in ein... [mehr]

  • 13:41 Uhr

    Mannheim: SV Waldhof - Pfitzenmeier tritt zurück

    Mannheim. Stephan Pfitzenmeier legt sein Amt als Geschäftsstellenleiter des SV Waldhof mit sofortiger Wirkung nieder. Das sagte er bei einem Pressegespräch am Mittag in Mannheim. Die Entscheidung sei unabhängig von anderen Personen gefallen. Interimspräsident Klaus-Rüdiger Geschwill sei über diesen Schritt informiert. "Es war keine einfache Entscheidung", so... [mehr]

  • 14:05 Uhr

    Frankenthal: Trickdieb gibt sich als Polizeibeamter aus

    Frankenthal. Ein Unbekannter hat sich am Montag als Polizist ausgegeben und eine 89-Jährige in Frankenthal bestohlen. Wie die Polizei mitteilt, stahl der Unbekannte 6000 Euro Bargeld aus der Wohnung der Frau im Albrecht-Dürer-Ring. Der Täter hatte ihr einen gefälschten Polizei-Ausweis gezeigt und behauptet, er müsse überprüfen, ob die Wertsachen der Frau "noch... [mehr]

  • 14:32 Uhr

    Heidelberg: Unfall auf A 5 - zwei Verletzte

    Heidelberg. Ein Auto ist am Dienstagnachmittag auf der A 5 mit einem Lkw zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall auf der Überleitung aus Fahrtrichtung Karlsruhe zur A 656 Richtung Mannheim. Näheres war zunächst nicht bekannt. (pol/fba)

  • 15:01 Uhr

    Mannheim: Zwei Verletzte bei Unfall in Käfertal

    Mannheim. Bei einem Unfall im Stadtteil Käfertal sind in der Nacht zum Dienstag zwei Frauen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 30-jährige Frau mit ihrem Citroen auf der Waldstraße in Richtung Gartenstadt unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Straße "Auf dem Sand" stieß sie bei ausgeschalteter Ampel mit einem entgegenkommenden Auto einer... [mehr]

  • 15:43 Uhr

    Nußloch: Opel Astra gestohlen

    Nußloch. Unbekannte haben am Montagabend in Nußloch einen silbernen Opel Astra gestohlen. Polizeiangaben zufolge war der Wagen ab 17.30 Uhr in einer Einfahrt in der Straße Allming geparkt. Um 23.20 Uhr bemerkte der Besitzer das Fehlen des Wagens mit dem Kennzeichen HD-GS 636. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06222 57090 zu melden. (pol/fba) [mehr]

  • 15:59 Uhr

    Sinsheim: Unfall auf der L 592 - zwei Schwerverletzte

    Sinsheim: Bei einem Unfall auf der L 592 in Sinsheim-Reihen haben zwei Menschen schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilte, stießen zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Wie die Polizei mitteilte, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Die L 592 wurde voll gesperrt. (pol/fba)

  • 16:20 Uhr

    Heidelberg: Zusammenstoß am Heidelberger Kreuz

    Heidelberg. Bei einem Unfall auf der A 5 am Heidelberger Kreuz ist am Dienstagnachmittag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 44-jähriger Lkw-Fahrer um kurz nach 14 Uhr auf der A 5 in Richtung Frankfurt unterwegs, als er am Heidelberger Kreuz nach rechts auf die Überleitung zur A 656 wechselte und einen neben ihm fahrendes Auto... [mehr]

  • 16:49 Uhr

    Rhein-Neckar: Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter

    Rhein-Neckar: Der Deutsche Wetterdienst hat Warnungen vor starkem Gewitter für den Rhein-Pfalz-Kreis, den Kreis Bergstraße und die Städte Ludwigshafen und Heidelberg herausgegeben. Dem Wetterdienst zufolge ist mit einem Gewitter der Stufe 2 (von 4) zu rechnen. Das Institut warnt vor Blitzeinschlägen und herabstürzenden Gegenständen. (fba)

  • 16:59 Uhr

    Frankfurt: 12.000 Euro Geldstrafe für Darmstadt 98

    Frankfurt. Fußball-Bundesligist SV Darmstadt 98 muss 12.000 Euro Strafe wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans zahlen. Das teilte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt mit. Das Gericht ahndete gleich mehrere Vorfälle im Derby gegen Eintracht Frankfurt am 30. April. So wurden zwei Transparente mit unsportlichem Inhalt gezeigt, gefüllte... [mehr]

  • 17:36 Uhr

    Sinsheim: Frontalzusammenstoß auf der L 592 - zwei Schwerverletzte

    Sinsheim. Bei einem Unfall auf der L 592 zwischen Sinsheim-Reihen und Ittlingen sind am Dienstagnachmittag zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war um kurz nach 15 Uhr ein 48-jähriger Fiat-Fahrer von Reihen in Richtung Ittlingen unterwegs, als er auf feuchter Fahrbahn auf den rechten Grünstreifen geriet. Beim Gegenlenken kam er ins... [mehr]

  • 17:45 Uhr

    Odenwald-Tauber: Hunderte Haushalte ohne Strom

    Odenwald-Tauber: Einen zeitlichen Stromausfall gab es heute Vormittag in Bretzingen, Höpfingen, Külsheim, Königheim und Pülfringen. Grund war ein sogenannter "Doppel-Erdschluss": Es traten parallel zueinander gleich zwei verschiedene Schäden an Erdkabeln der Mittelspannungsebene auf, und zwar in Höpfingen und Pülfringen.

  • 17:59 Uhr

    Stuttgart: Grün-Schwarz zu bundesweiter Wissenschaftsförderung

    Stuttgart. Exzellenz-Universitäten und Projekte der Spitzenforschung in Baden-Württemberg erhalten jährlich mehrere Millionen Euro. Nun soll die bundesweite Förderung verlängert werden. Doch die Bundesländer sind sich nicht einig. Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann drängt die anderen Länder, der Exzellenzinitiative... [mehr]

  • 18:15 Uhr

    Mannheim: #200eGnadenfrist für Multihalle bis 2017

    Mannheim. Der Gemeinderat hat am frühen Dienstagabend der Multihalle im Mannheimer Herzogenriedpark eine Gnadenfrist bis 2017 eingeräumt. Damit folgt der Gemeinderat einem Vorschlag des Hauptausschusses. Erst wenn bis Ende 2017 keine Sponsoren, Mäzene oder ausreichend Zuschüsse von Bund und Land für eine Sanierung gefunden werden, soll die Stadt beim... [mehr]

  • 18:46 Uhr

    Reilingen: Zigarettenautomat aufgebrochen - vier Festnahmen

    Reilingen. Die Polizei hat am Dienstag in Reilingen vier junge Männer festgenommen, weil sie einen Zigarettenautomaten aufgebrochen haben sollen. Der Polizei zufolge sind die Festgenommenen zwischen 17 und 22 Jahre alt, ein Mann flüchtete. Die fünf jungen Männer waren einer Streife aufgefallen, als sie sich am Dienstagmorgen um 1 Uhr an einem Zigarettenautomaten... [mehr]

  • 19:04 Uhr

    Lindenfels: Krankenhaus schließt Ende Juli

    Lindenfels. Das Luisenkrankenhaus in Lindenfels schließt vermutlich Ende Juli. Die Geschäftsführung informierte die Belegschaft - 115 Pfleger und Ärzte plus fünf Mitarbeiter im medizinischen Versorgungszentrum - in einer Mitarbeiterversammlung über den Ablauf. Die Beschäftigten würden noch im Laufe des Monats ihre Kündigungen erhalten und noch bis Ende... [mehr]

  • 19:31 Uhr

    Mannheim: Polizei schnappt Fahrraddiebe

    Mannheim. Die Polizei hat in der Nacht zum Dienstag zwei Fahrraddiebe in der Mannheimer Innenstadt festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, durchtrennten die Diebe Schlösser zweier Fahrräder mit Metallsägen. Die Polizei griff die beiden Männer in der Nähe des Tatorts in den L-Quadraten auf, nachdem ein Zeuge die Beamten informiert hatte. Im Rucksack des... [mehr]

  • 20:15 Uhr

    Mainz: Geld für die Beseitigung von Hochwasserschäden

    Mainz. Eine Million Euro will Rheinland-Pfalz den Kommunen für die Beseitigung der Schäden durch Hochwasser der vergangenen Wochen geben. Die Hilfe könne bei solchen Großereignissen "immer nur sehr begrenzt" sein, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne). Sie könne die Erwartungen der Kommunen sicherlich nicht in vollem Umfang erfüllen, sagte sie bei... [mehr]

  • 20:40 Uhr

    Rhein-Neckar: Gewitterwarnung in der Region

    Rhein-Neckar. Der Deutsche Wetterdienst warnt für Dienstagabend vor schweren Gewittern in der Region. Die Warnung gilt besonders für den Kreis Bergstraße, den Rhein-Neckar-Kreis sowie Heidelberg und Ludwigshafen. (dkg)

  • 20:52 Uhr

    Philippsburg: Stadt wehrt sich nicht länger gegen Atomrückbau-Anlagen

    Philippsburg. Die Stadt Philippsburg wehrt sich nicht länger gegen Anlagen, die die EnBW für den Rückbau ihrer Atomanlagen auf der Rheinschanzinsel braucht. Der Gemeinderat beschloss am Dienstagabend einstimmig, die Widersprüche unter anderem gegen den Neubau eines sogenannten Reststoffbearbeitungszentrums sowie eines Abfalllagers zurücknehmen. Der Gemeinderat... [mehr]

  • 21:33 Uhr

    Mannheim: Rhein-Schifffahrt von Iffezheim bis Germersheim gesperrt

    Mannheim. Bereits zum dritten Mal in den vergangenen zwei Monaten kommt die Schifffahrt auf dem Rhein wegen hoher Wasserstände zum Erliegen: Wie das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mannheim mitteilte, wurde die Schifffahrt zwischen Iffezheim und Germersheim nach Überschreiten der kritischen Marke von 7,50 Meter am Pegel Maxau bei Karlsruhe am Dienstagnachmittag... [mehr]

  • 21:44 Uhr

    Deauville: Kramaric informiert sich bei Hoffenheim-Kollege

    Deauville/Zuzenhausen. Bundesliga-Profi Andrej Kramaric von 1899 Hoffenheim hat bei der Fußball-EM kein Problem mit seiner Reservistenrolle im kroatischen Team. "Wir sehen uns jeden Tag vom Frühstück bis zum Abendessen. Bei uns herrscht wirklich eine gute Atmosphäre. Gerade wir Ersatzspieler von der Bank können dem Team noch eine zusätzliche Energie bringen",... [mehr]

  • 21:52 Uhr

    Mannheim: Mahnwache für Opfer von Orlando am Paradeplatz

    Mannheim. Auch in Mannheim haben sich Menschen zu einer Mahnwache für die Opfer des Anschlages in Orlando (Florida) versammelt. Laut Polizei waren am Dienstagabend gegen 19 Uhr etwa 150 Menschen am Paradeplatz zusammengekommen. Mannheims Oberbürgermeister Kurz hielt neben weiteren Rednern eine Ansprache. Veranstalter war der Verein CSD Rhein-Neckar. In einer... [mehr]

  • 21:59 Uhr

    Dortmund: Löwen zum Pokal-Auftakt gegen Hochdorf

    Dortmund. Leichter Aufgalopp für den deutschen Handball-Meister im DHB-Pokal: Die Rhein-Neckar Löwen starten gegen den Drittligisten TV Hochdorf in den Wettbewerb. Das ergab die Auslosung der ersten Runde in Dortmund. Möglicher Finalgegner für die Rhein-Neckar Löwen ist der Sieger der Partie HC Glauchau-Meerane gegen TuS Ferndorf. Die erste Runde im DHB-Pokal... [mehr]