Südhessen Morgen Archiv vom Samstag, 7. Juni 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Artikel

  • Rezept Linguine mit Pesto sind ein Gedicht - besonders wenn das Pesto dazu aus frischen Zutaten zubereitet wird.

    Kräuter blitzschnell aufgetischt

    Jetzt gibt es auf dem Markt oder im eigenen Garten frische Kräuter in Hülle und Fülle. Zeit also, ein Pesto selbst zu machen, auch auf Vorrat. Zutaten: 2 Bund Basilikum, 1 Bund glatte Petersilie, 2 bis 4 Knoblauchzehen, 150 bis 200 ml Olivenöl, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 Prise Zucker, einige Spritzer Zitrone, 1 Handvoll geröstete Pinienkerne, 1... [mehr]

  • Brasilien

    Mehr als Ananas und Cachaça

    Spätestens zum Start der Fußball-WM am Donnerstag werden es viele in der Hand halten: Caipirinha ist das Getränk Brasiliens. Wer seinen Gästen aber mehr anbieten will als einen Cocktail, wird schnell feststellen: Das Land hat kulinarisch viel zu bieten. [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Hessentagsgeschenk Volker Bouffier überreicht der Stadt Förderbescheid

    20 000 Euro für Naturforscher

    Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier überreichte gestern dem Bürgermeister der Stadt Bensheim, Thorsten Herrmann, das Hessentagsgeschenk: Mit dem Förderbescheid über 20 000 Euro soll das Naturschutzzentrum Bergstraße (NZB) unterstützt werden. Die Mittel fließen in eine Photovoltaik-Anlage auf den Dachflächen Einrichtung an der Erlache sowie in... [mehr]

  • Hessentag

    95.000 Besucher kamen zum Auftakt des Landesfestes

    Bensheim. Sonne satt, coole Konzerte und eine belebte Festmeile: Die Eröffnung des Hessentags am Freitag in Bensheim hätte kaum besser laufen können. Zumal weitgehend friedlich gefeiert wurden und zumindest am ersten Tag keine größeren Zwischenfälle aktenkundig wurden. Allein in der Arena tanzten, hüpften und sangen mehr als 16.000 Fans bei Seeed. Was die... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Anna-Lena Ruppel

    Mehrere Dutzend Bienen schwirren um ihren Kopf. Wo andere nahe an der mittelschweren Panikattacke sind, bleibt Honigkönigin Anna-Lena I. völlig entspannt. Sie ist mit den Brummern schließlich aufgewachsen. Die 24-Jährige aus Friedberg stammt aus einer Familie von Hobby-Imkern. "Wir haben 20 bis 25 Völker zu Hause", erklärte sie gestern in Bensheim. Dort nahm... [mehr]

  • Wissenschaftsoffensive Am Stand der Hochschule und Forschungseinrichtungen waren Minister Boris Rhein und ESA-Direktor Thomas Reiter zu Gast

    Astronaut schickt Grüße aus dem All

    Der Hessentag hat viele Fans - sogar in den Weiten des Universums. Dort befindet sich derzeit bekanntlich der deutsche Astronaut Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation ISS. Und der 38-Jährige twitterte zum Start des Hessentags aus dem Orbit: "Viele Grüße aus dem All an den Hessentag 2014" - wenn das mal nicht eine ganz besondere Adelung für Bensheim... [mehr]

  • Brauchtum Eröffnung des Trachtenlandes im HVT-Zelt mit einem bunten Programm

    Auch die jüngste Jugend trägt Tracht

    Ein Hessentag ohne Brauchtumspflege, ohne Mundart, Musik und Volkstanz? Undenkbar! Ein Hessentag ohne Hessentagspärchen, das mit Stolz und Charme die Tracht des jeweiligen Gastgebers trägt? Unmöglich! Tracht und Trachtenträger gehören zum größten Fest der Hessen wie die Besucher, die zehn Tage lang ausgelassen feiern und Party machen. Deshalb hieß es gestern... [mehr]

  • Auf drei Kilometern geballtes Entertainment

    Seit Monaten schreiben wir über den Hessentag. Was kommen und wie es werden wird. Aus der Zukunft ist ein Jetzt geworden. Das Landesfest hat Bensheim seit gestern fest im Griff - erste Eindrücke von einem Spaziergang über die Hessentagsstraße und die Festmeile. [mehr]

  • Heinrich-Metzendorf-Schule

    Ausbildungsberufe werden vorgestellt

    Im Zelt der Handwerkskammer und der Kreishandwerkerschaft Bergstraße präsentieren sich an den beiden Berufsinfotagen die diversen Ausbildungsbereiche der Heinrich-Metzendorf-Schule. An den Ständen der jeweiligen Innungen in Halle 4 am Berliner Ring, bieten am 10. und 11. Juni die Fachbereiche Ernährung, Körperpflege, Sanitär-Heizung-Klima, Metalltechnik und... [mehr]

  • Hessentag

    BA-Druckwerkstatt für Kinder

    Bensheim. Als "Stimme der Bergstraße" darf natürlich auch der Bergsträßer Anzeiger beim Hessentag nicht fehlen. Nicht nur sind die Reporter, Fotografen und Redakteure des BA täglich von früh bis spät unterwegs, um von den Veranstaltungen zu berichten, hinter die Kulissen zu schauen und Videos zu drehen - auch mit einem eigenen Stand ist der BA auf dem... [mehr]

  • Hessentag Am Abend wurde auf dem Marktplatz das Weindorf eröffnet / Stelldichein der hessischen Anbaugebiete

    Bergstraße trifft Rheingau in Bensheim

    Priska Hinz hat ihn genossen, den Tag in Bensheim. Denn sie hatte "Sonnencreme und was zu trinken". Die Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eröffnete am Morgen die Sonderschau "Der Natur auf der Spur" - ein paar Stunden später war sie den weinhaltigen Genüssen des Landes auf den Fersen. Die beiden Anbaugebiete... [mehr]

  • Festival Morgen buntes Programm / Menschenkette

    Bergstraße zeigt Courage

    Morgen (8.) rockt es auf dem Hessentag unter dem Eisbaum am Wambolter Hof. Zum sechsten Mal setzt das Musikfestival "Bergstraße zeigt Courage" ein deutliches Zeichen für mehr Toleranz und Zivilcourage. Über zehn Bands, Solokünstler und Acts sorgen den ganzen Tag über für Stimmung. Auch für die Kleinsten gibt's ein Programm. Besonderes Highlight: Um 17 Uhr wird... [mehr]

  • Im Gespräch Nina Geske vom Malteser Hilfsdienst

    Besucher auf Hitze gut vorbereitet

    Rekordhitze beim Hessentag! Egal ob Festmeile, Kinderland oder Hessentags-Arena: Überall, wo gefeiert wird, brennt die Sonne nur so vom Himmel. Auch für die Hilfsorganisationen - Malteser, Johanniter und DRK - eine besondere Herausforderung. Der BA hat mit Nina Geske (kleines Bild), Sprecherin des Malteser Hilfsdienstes, über die Sahara-Hitze beim Landesfest... [mehr]

  • Nahverkehr

    Buslinien werden umgeleitet

    Wegen des Hessentags kommt es auf den Buslinien 669, 675 und 676 bis zum 17. Juni zu Umleitungen. Die Haltestelle "Geschwister-Scholl-Straße" kann im genannten Zeitraum nicht angefahren werden. Eine Ersatzhaltestelle wird auf der Ecke Dammstraße / Eifelstraße eingerichtet. Haltestellen entfallen Durch die Sperrung der Schwanheimer Straße muss die Linie 676... [mehr]

  • BA online Morgen und am Pfingstmontag erscheint die Zeitung digital

    Das Neueste vom Tage auch über Pfingsten

    Traumstart bei Bilderbuchwetter! Die ersten 50 Veranstaltungen des gestern eröffneten Hessentags liegen schon hinter uns: Stoff in Hülle und Fülle für die Berichterstattung in Wort und Bild. Ab heute widmet der Bergsträßer Anzeiger dem "Fest der Hessen" täglich ein ganzes Buch. Zeitung ist und kann aber noch mehr: Neben der gedruckten Ausgabe liefert die... [mehr]

  • Die Arena besteht ihre Feuertaufe

    16000 Fans, beste Stimmung und auch spätabends laue Temperaturen: Die You-FM-Night war genau der richtige Opener für den Hessentag. Die Berliner Partygaranten von Seeed mischten das Publikum kräftig auf, zuvor hatten bereits Sizarr, Miss Platnum und Bilderbuch das Festival in Schwung gebracht. Keine Frage: Die Arena im Stubenwald hat ihre Feuertaufe bestanden.... [mehr]

  • HessenTalk Opernsänger und Entertainer Gunther Emmerlich steht vor der Probe fürs "OpernAir" im WVB-Zelt Rede und Antwort

    Direkt aus Dresden eingeflogen

    Mit Gunther Emmerlich stand gestern ein prominenter Gast beim "HessenTalk" des Bergsträßer Anzeigers Rede und Antwort. Gerade rechtzeitig hatte es der Opernsänger und Entertainer ins große weiße Kuppelzelt der Wirtschafts-Vereinigung Bensheim am Kreisel zwischen Berliner Ring (Festmeile) und Europa-Allee geschafft, war er doch direkt aus seiner Heimat Dresden... [mehr]

  • Druckwerkstatt heute am BA-Stand

    Bensheim. Für Kinder gibt es am heutigen Pfingstsonntag, 8. Juni, ein besonderes Angebot: Von 10 bis 18 Uhr ist das Schuldruckzentrum des hessischen Landesmuseums Darmstadt mit einer Kinder-Druckwerkstatt am BA-Stand im Kuppelzelt der Wirtschafts-Vereinigung Bensheim am Kreisel zwischen dem Berliner Ring (Festmeile) und der Europa-Allee zu Gast. Die kleinen Besucher... [mehr]

  • Badesee Eröffnung mit erster Wassershow

    Erfolgreiche Verwandlung zum Magic Lake

    Der Charthit "Happy" gab das Motto vor. Ein Dutzend Mädels in pinkfarbenen Tops - und ein junger Mann - führten auf der Bühne einen Clubtanz auf, der sofort gute Laune machte. Und auch sonst waren alle rundum glücklich bei der offiziellen Eröffnung des Magic Lake: Vor allem Moderatorin Susanne Schäfer, Bereichsleiterin Kommunikation der GGEW AG und Vorstand Dr.... [mehr]

  • Stadtgeschichte Das Vornerum-Theater zeigt in der Innenstadt kurzweilige Szenen aus der Geschichte Bensheims

    Gespielter Streit auf der Mittelbrücke

    "Hier geht es um Sex", rufen die Darsteller des Vornerum-Theaters vom Badehaus Richtung Hauptstraße. Während des Hessentags geben sie unter dem Titel "Wenn Steine erzählen könnten" ganz besondere Einblicke in die Stadtgeschichte. An fünf Stationen werden im 20-Minuten-Takt kleine, kurzweilige Szenen geboten. Am Badehaus spielen die Prostituierte Kunigunde und... [mehr]

  • Ökumene

    Gottesdienst für Jugendliche als Countdown zur Fußball-WM

    Bensheim. Den Countdown zur Fußballweltmeisterschaft gibt es beim ökumenischen Jugendgottesdienst auf dem Hessentag. Bevor es in Brasilien losgeht, laufen am 11. Juni die Teams der Evangelischen Jugend und des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) an der Bergstraße in Bensheims Innenstadt ein, um gemeinsam einen Open-Air-Gottesdienst zu veranstalten.... [mehr]

  • Umfrage Der erste Eindruck vom Hessentag

    Großes Lob an fleißige Helfer

    Der erste von zehn Tagen ist vorbei, auch wenn es kein "ganzer" war. Schon am Freitag waren viele Menschen unterwegs und haben sich auf der Festmeile, in der Innenstadt und auf der Hessentagsstraße umgesehen. Der Bergsträßer Anzeiger hat die Besucher nach ihrem ersten Eindruck beim Hessentag befragt. Rainer Kautz (Bensheim): "Wenn man nur bei jedem fünften Stand... [mehr]

  • Herrlich hessisch, höllisch heiß

    Willkommen im Glutofen Bensheim - in der Stadt des brennenden Asphalts. Herrlich hessisch und höllisch heiß. Wo Eis manchmal schneller schmilzt, als man es lecken kann. Schwitzen für Fortgeschrittene hieß es am Wochenende deshalb beim Hessentag. Dabei wollte man doch tunlichst vermeiden, irgendwelche Rekorde aufzustellen. Und dann das: Prügelt ein Hoch gnadenlos... [mehr]

  • App mit vielen Infos

    Hessentag auf dem Smartphone

    Stadt Bensheim und Sparkasse Bensheim bieten für den Hessentag einen besonderen digitalen Service an: Mit der Hessentags-App für Android-Geräte und iPhone können die Benutzer auf die Infos der Veranstaltungen zugreifen und sich eigene Merklisten erzeugen. Die App informiert über Bensheim und liefert Wissenswertes rund um den Hessentag. Außerdem ermöglicht sie... [mehr]

  • Heute scheint mal die Sonne

    Das ist ja schon faszinierend: Bereits vor vielen Monaten, noch im Jahr 2013, nahm der hr-Kontakt mit dem Management von Lena Valaitis auf. Es wurde angefragt, ob sie in der Fernsehshow "Schlagerparty" mit Isabel Varell und Dieter Voss auftreten würde, die während des Hessentags für das hr-fernsehen produziert wird. Schneien wird es nicht! Warum ich Ihnen das... [mehr]

  • Der Natur auf der Spur Umweltministerin eröffnete Ausstellung

    Hier schlägt das grüne Herz des Hessentags

    Auge in Auge mit einem Rotmilan: Ihr erster Einsatz auf dem Hessentag kostet die hessische Umweltministerin Priska Hinz etwas Überwindung. "Das war mir zunächst nicht ganz geheuer", berichtete sie wenige Minuten später bei der Eröffnung der Sonderschau "Der Natur auf der Spur". Vogel und Politikerin überstanden die Begegnung allerdings unbeschadet. Erfreulich... [mehr]

  • HessenTalk Erste Runde mit Umweltministerin Priska Hinz

    Kein Fracking in der Region

    Erster Gast beim "HessenTalk" des BA war die hessische Umweltministerin Priska Hinz. "Der Rückbau des AKW Biblis wird noch lange dauern. Wir hoffen, Ende 2015 die Genehmigung zu erhalten", sagte Hinz auf die Frage von BA-Chefredakteur Karl-Heinz Schlitt. Dass nach 2046 kein Atommüll mehr in Biblis zwischengelagert wird - so lange hat die Genehmigung des Kreises... [mehr]

  • Kirche in Flammen

    Das war schon so etwas wie eine kleine Hessentags-Ouvertüre: Am Donnerstagabend kurz nach 22 Uhr erstrahlte die Bensheimer Stadtkirche Sankt Georg in einem harmonischen Dreiklang aus Licht, Sound und darstellendem Spiel. Die Inszenierung "Glaubensfeuer" ist die sinnlich-emotionale Umsetzung biblischer Texte in einer szenischen Abfolge von thematischen Einheiten zu... [mehr]

  • Sternendom Eröffnungsveranstaltung im illuminierten Kuppelzelt / Miteinander über Gott und die Welt reden

    Kirche mal nicht hinter dicken Mauern

    Kirche mal nicht hinter ehrwürdigen Mauern - das bietet während des Hessentags der Sternendom der Evangelischen Kirchen am Berliner Ring. Das 15 Meter hohe Kuppelzelt - im Innern ausgeschlagen mit dunklem Himmelsblau - ist eine Premiere und wird in Bensheim als "besonderer" Veranstaltungsort genutzt. Unter dem 26 Meter breiten Gewölbe des Sternendoms erscheinen... [mehr]

  • Hessentag

    Landesfest startet ins heiße Wochenende

    Bensheim. Den Hessentag in Bensheim erwartet ein langes und heißes Wochenende. Zunächst sollen die Temperaturen um 30 Grad liegen, dann könnten laut Deutschem Wetterdienst sogar um die 35 Grad möglich sein. Die Sanitäter sind auf Einsätze wie Kreislauf-Kollapse vorbereitet. Erwartet wird ein Besucherandrang. Heute Vormittag präsentiert Wissenschaftsminister... [mehr]

  • Infos zu Agrarprodukten

    Landfrauen geben ihr Wissen weiter

    Bensheim. Der Landfrauenverband Hessen und der Bezirkslandfrauenverein Heppenheim laden für Mittwoch, 11. Juni, zum Landfrauentag beim Hessentag ein. Mehr als 2000 Landfrauen aus ganz Hessen sowie zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft werden erwartet. Die Grüße der Landesregierung wird Ministerpräsident Volker Bouffier überbringen. Das Engagement... [mehr]

  • Im Festzelt

    Mit Tim Bendzko die Welt retten

    Nach ihrem gemeinsamen Auftritt bei der hr3-Night im März in Frankfurt werden Tim Bendzko und die hr-Bigband auch den Hessentag in Bensheim beglücken: am Dienstag, 10. Juni, um 19 Uhr im Festzelt. Mit der hr-Bigband am 10. Juni Im Vorprogramm treten außerdem Ivy Quainoo und der Frankfurter Sänger Chima auf. Dieser Song schlug ein wie eine Bombe: "Nur noch kurz... [mehr]

  • ZAKB Am Mittwoch beginnt die Leerung bereits um 5.30 Uhr

    Müll wird früher geholt

    Damit auch während des zehntägigen Hessentags die Müllentsorgung gewährleistet bleibt, müssen Anwohner insbesondere im Festgebiet (Innenstadt, Schwanheimer Straße, Taunusstraße, Berliner Ring) einige Bedingungen beachten, teilt die Stadt mit. Abfuhr beginnt um 5.30 Uhr Beim planmäßigen Abfuhrtermin am Mittwoch, 11. Juni, müssen die Rest- und Biomülltonnen... [mehr]

  • Chöre und Orchester

    Musikalischer Schultag am 14. Juni

    Bensheim. Die Schulen mit Schwerpunkt Musik und die musikalischen Grundschulen in Südhessen laden zu einem großen Konzert am Samstag, 14. Juni, ab 14 Uhr ins Forum der Geschwister-Scholl-Schule ein. Viele vokale und instrumentale schulische Ensembles von Darmstadt bis Wald-Michelbach zeigen ihr Können. Seit einem Jahr haben sie das Konzert in vielen Treffen... [mehr]

  • Personalie

    Neue Bilder von Ulrike Hensel

    Im Atelier Ulrike Hensel wird während des Hessentags von Montag (9.) bis Sonntag (15.) zwischen 15 und 18 Uhr Malerei und Zeichnung gezeigt. Jeweils um 16 Uhr wird die Künstlerin durch die Ausstellung führen. Ulrike Hensel zeigt ihre Bilder im Atelier in Bensheim, Zwischen den Bächen 31. red

  • Festzelt Rico Bravo, der ungekrönte Bergsträßer Schlagerkönig, über das Konzert seines Schulmädchenrapports vor 8000 begeisterten Zuhörern

    Nur der eigene Kühlschrank fehlte

    Da war er nun endlich gekommen, der 6. Juni 2014. Der erste Tag des Hessentags in Bensheim, und Rico Bravo, ungekrönter Schlagerkönig der Bergstraße, durfte mit seinem Schulmädchenrapport live dabei sein - auf einer richtig großen Bühne im Festzelt, einem der Hessentags-Hotspots. Es war ein Erlebnis, das die Band garantiert nicht vergessen wird. So formuliert... [mehr]

  • Polizeibericht

    Friedliches Fest Bensheim. Die Zahl der Polizeieinsätze hielt sich beim Hessentag bislang in erträglichen Grenzen. Die Besucher feierten ein fast durchgängig friedliches Fest. Nur wenige schlugen in der ersten Hessentags-Nacht über die Stränge: Holzfass-Tische beschädigt Bensheim. Ein Getränkeverkaufsstand auf der Hessentags-Festtagsmeile Berliner Ring ist am... [mehr]

  • Veranstaltungs-Urgestein Staatssekretär Werner Koch aus dem Innenministerium eröffnete das Polizei-Bistro / Seit 25 Jahren eine gute Idee / 250 Veranstaltungen

    Schattige Sitzplätze am sichersten Ort der Meile

    Kein Wunder, dass Staatssekretär Werner Koch aus der Landeshauptstadt Wiesbaden auf der A 5 vor Bensheim im Stau steht: Ihn kann ja auch keine Polizei-Eskorte begleiten - die Damen und Herren in den blauen Uniformen sind ja zurzeit alle in Bensheim. Orchester feiert 60. "Geburtstag" Bekanntermaßen wird hier seit gestern der Hessentag 2014 gefeiert - und die Polizei... [mehr]

  • Pfingstmontag

    Seniorentag im Polizei-Bistro

    Bensheim. Der Kreisseniorenbeirat präsentiert beim Hessentag neue Projekte, akute Sachlagen und aktuelle Probleme. Eröffnet wird der Seniorentag im Polizei-Bistro am Pfingstmontag (9.) um 15 Uhr. Diverse Sketche, Präventionsmaßnahmen der Polizei, musikalische Beiträge der Bänkel-Sänger, Mundartvorträge und Quizfragen sind nur ein kleiner Auszug des bunten... [mehr]

  • Eröffnungsfeier Landrat Wilkes brachte besondere Präsente mit / Lockere Runde auf dem Marktplatz mit Volker Bouffier

    Sonnenmilch für strahlenden Ministerpräsidenten

    Sprachlos? So schnell geht das bei Ministerpräsident Volker Bouffier nicht. Mit leichter Belustigung und einer Prise Überraschung nahm er die Präsente von Landrat Matthias Wilkes bei der Eröffnung des Hessentags entgegen: eine Sonderbriefmarke und Sonnenmilch. Den Sonderdruck mit der Lindenfelser Postkutsche und einer Auflage von 1000 Exemplaren hatte der Landrat... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Thomas Reiter

    Er ist einer von nur elf Deutschen, die die Erde aus dem All betrachten durften: Thomas Reiter, Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik, hat insgesamt 350 Tage im Weltraum verbracht - das ist deutscher Rekord! Reiter, geboren 1958 und aufgewachsen in Neu-Isenburg, wollte schon als Kind Astronaut werden. Dass aus seinem Traum Wirklichkeit geworden ist, ist alles... [mehr]

  • Tipps für heiße Hessentage

    In der ersten Hessentagswoche soll es über 30 Grad heiß werden. Frau Dr. Petermann, was kann man tun, um beim Schlendern über die Festmeile keinen Sonnenstich zu bekommen? Dr. Regina Petermann: Am wichtigsten ist es, ausreichend viel zu trinken, am besten Wasser und keinen Alkohol. Es wird ja an den Ständen auf dem Festgelände auch reichlich Auswahl geben. So... [mehr]

  • Hessentag

    Trotz Hitze großer Andrang beim Landesfest

    Bensheim. Der Hessentag erweist sich trotz der Hitze als Besuchermagnet: Auch am Samstag strömen wieder Abertausende Menschen auf das Festgelände. Bei der Eröffnung am Freitag hatten rund 95 000 Menschen das Landesfest besucht (wir haben berichtet). Bei hochsommerlichen Temperaturen erfrischten sich heute einige Hessentags-Besucher im Planschbecken. "Den einen... [mehr]

  • Unmodische Siebenmeilenstiefel

    Ich glaube, es ist grundsätzlich brandgefährlich, sich als Mann über die Fußbekleidung von Frauen auszulassen, gerne wird uns da jegliche Kompetenz abgesprochen. Nun, selbst im Bewusstsein dieser Gefahr kann ich es an dieser Stelle nicht lassen. Da sah ich auf der YouFM Night mit Seeed diese junge Dame. Ich erinnere mich nicht mehr an sie persönlich, nur an ihre... [mehr]

  • Kinderkonzert Michael Bradke stellt den "Kreislauf des Wassers" mit Tönen dar und fasziniert große und kleine Besucher

    Wie klingt eigentlich ein Regenbogen?

    Ein Stein "plumpst" ins Wasser, Regen "prasselt" aufs Dach, Gummistiefel "platschen" in die Pfütze: Michael Bradkes Kinderkonzert "Der Kreislauf des Wassers" ist ein Feuerwerk der Lautmalerei. Zudem versteht es Bradke, augenzwinkernd auf sein Publikum einzugehen: "Lautmalerei heißt in der Wissenschaft Onomatopoesie. Und jetzt alle im Chor ...!" Mit "Der Kreislauf... [mehr]

Biblis

  • MGV Liederkranz Am morgigen Sonntag geht's los

    Fest im Bibliser Wald

    Zum mittlerweile 47. Waldfest lädt der MGV Liederkranz am morgigen Pfingstsonntag, 8. Juni, und am Pfingstmontag, 9. Juni, ein. Das Fest steigt auf dem Waldfest-Parkplatz im Wald. Viele helfende Hände und jede Menge Arbeitsstunden waren laut Angaben des Vereins nötig, um dieses Fest zu organisieren und zu bewältigen. Der MGV Liederkranz hofft auf gutes Wetter und... [mehr]

  • Spenden Evangelische Gemeinde Nordheim übergibt Erlös aus Kinderbasar an Kitas

    Glückskäfer bekommen Radiorekorder

    Fünf Familien aus dem Kindergarten waren es einst, die den Kinderbasar in Nordheim ins Leben gerufen haben. "Inzwischen sind die Kleinen aber aus dem Alter raus. Und da der Basar einen offiziellen Veranstalter braucht, hat ihn die evangelische Gemeinde übernommen", erläuterte Pfarrer Arne Polzer. Die Organisatoren sind gleich geblieben, aber Veranstalter ist ab... [mehr]

Brühl

  • Hofplatz Der neugestaltete Ortsmittelpunkt von Rohrhof soll mit einem schlichten Brunnen eine Reminiszenz an seine landwirtschaftliche Vergangenheit erhalten

    Alte Viehtränke rundet die Neugestaltung ab

    "Wir wollen bis zum Rohrhofer Sommerfest fertig sein", gibt Ortsbaumeister Reiner Haas ein ambitioniertes Ziel vor. Dann soll den Hofplatz in Rohrhof ein Brunnen zieren. Durch die Neugestaltung des Platzes ist an diesem historischen Ursprung des Ortes wieder ein attraktiver dörflicher Treffpunkt entstanden - der Brunnen soll das i-Tüpfelchen der Sanierung sein.... [mehr]

  • Freibad Bislang erst 5000 Besucher / Sonnenliegen und kostenfreier Hotspot als neue Angebote

    Nur die Sitzraupe fehlt noch

    "5000 Badegäste, das hatten wir in Spitzensommern wie 2003 an unseren besten Tagen", sagt Schwimmmeister Bruno Montag und lächelt, auch wenn es etwas gequält wirkt, denn 5000 Gäste in den vergangenen fünf Wochen - da ist durchaus noch Luft nach oben. "Und so hoffe ich, dass die aktuelle Freibadsaison besser wird als die bescheidene des vergangenen Jahres", übt... [mehr]

Bürstadt

  • Interview Dr. Michael Suana von Rhein Petroleum spricht über die Probebohrung auf Bürstädter und Lampertheimer Gemarkung

    "Wollen unsere Investitionen nicht in den Sand setzen"

    Über die Ölförderung haben die Bürstädter Kommunalpolitiker in den Ausschüssen schon mehrfach gesprochen. Das Heidelberger Unternehmen Rhein Petroleum plant südöstlich von Hofheim Probebohrungen - auf Bürstädter und Lampertheimer Gemarkung. Mitte April wollte dann die Lampertheimer Stadtverordnetenversammlung darüber abstimmen. Doch nachdem sich schon... [mehr]

  • Caritas Projekt SoNAh macht viele Angebote in Bürstadt möglich

    Ehrenamtliche Helfer bringen ihre Ideen ein

    Umfragen zufolge wollen ältere Menschen so lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben. Dazu braucht es neue Ideen für nachbarschaftliches Miteinander. Mit ihrem Modellprojekt "Sozialraumorientierte Netzwerke in der Altenhilfe" (SoNAh) stellt sich die Caritas im Bistum Mainz an 13 Standorten dieser Herausforderung, darunter auch in Bürstadt. Die Verantwortlichen... [mehr]

  • Bohrungsgegner Sonnenflüsterer Erhard Renz kämpft dafür, das Erdöl im Boden zu lassen / Aufforderung an die Bundesregierung formuliert

    Grüne wollen das Bergrecht ändern

    "Es kann doch nicht sein, dass die Kommunen nicht gefragt werden, nur weil es sich um ein so großes Gebiet handelt?" Erhard Renz von den Grünen ist empört, weil das Bergbauamt des Darmstädter Regierungspräsidiums (RP) dem Unternehmen Rhein Petroleum erlaubt hat, im Oberrheingraben nach Öl zu suchen, ohne dass die Kommunen zuvor gefragt wurden. Nach dem Besuch... [mehr]

  • EKS Abgänger müssen auf Veranstaltung verzichten

    Kein Sturm in diesem Jahr

    An der Erich Kästner-Schule in Bürstadt wird es auch in diesem Jahr keinen Abgänger-Sturm geben. Das teilte Schulleiter Dr. Helmut Kaupe auf Anfrage des "Südhessen Morgen" mit. Die Veranstaltung werde kein Thema sein. "Allein schon wegen der vielen Baustellen auf dem Schulgelände", sagte Kaupe. Im Jahr 2012 hatten die damaligen Haupt- und Realschulabgänger bei... [mehr]

  • Schillerschule Projektwoche unter dem Motto "Gesund und fit" / Imker bringt Bienen mit

    Kinder zimmern Nistkästen

    Deni hat einen neuen Lieblingsvogel. "Der Grünspecht hat eine zehn Zentimeter lange Zunge", erklärt er mit großem Ernst. Kennengelernt hat der Grundschüler den Vogel bei der Projektwoche "Gesund und fit." Alle zwei Jahre findet diese Woche - im Wechsel mit einem Schulfest - in der Schillerschule statt. Die Kinder dürfen selbst wählen, an welchen Angeboten sie... [mehr]

  • Marktplatz Auf 4200 Quadratmetern finden Bodenplatten und Mastleuchten sowie Felsenbirnen und ein Sinnesgarten Platz

    Neue Mitte in Zahlen und Fakten

    Seit drei Wochen hat Bürstadt seinen neuen Marktplatz. Nach jahrelangem Planen und Vorbereiten, nach Bürgerbeteiligung und -kritik an dem städtebaulichen Projekt ist aus dem Haag'schen Gelände eine Neue Mitte geworden. Der Stadtplaner und Landschaftsarchitekt Dr. Rolf Schepp hat noch einmal alle wichtigen Zahlen und Fakten zusammengestellt. Flächen: Der gesamte... [mehr]

  • Friedhof

    Stadt tauscht Kapellentür aus

    Die Riedroder Ortsbeiräte haben sich in ihrer Sitzung am Dienstagabend für ein Baumbestattungsfeld ausgesprochen, das in der hinteren Ecke des Friedhofs angelegt werden soll. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 3000 Euro und nicht, wie in unserem Bericht stand, auf 6000 Euro. Denn bei der Summe von 6000 Euro handelt es sich vielmehr um den Aufwand für die... [mehr]

  • Magistrat Reparatur der Weitsprunganlage geplant

    TV freut sich über neuen Wurfkäfig

    Auf die Leichtathletikanlage der Stadt Bürstadt kommt in den nächsten Wochen ein neuer Wurfturm. Das teilte der Magistrat nun mit. Die Firma Rundel aus Frankfurt stellt das Fundament für den Käfig her, das kostet die Stadt rund 9000 Euro. Auch ein Schutzgitter für die Diskus- und Hammerwerfer sowie ein Schutznetz hat die Stadt für 9900 Euro angeschafft, teilt... [mehr]

  • Handel & Wandel Geschäft läuft bis Oktober im Testbetrieb

    Weishaar eröffnet am Donnerstag

    Auf rund 700 Quadratmetern des früheren Penny-Supermarktes in der Bürstädter Innenstadt stapeln sich derzeit Schuhe und Kleidung. Mitarbeiter räumen diese an Ort und Stelle. Denn Schuh Weishaar eröffnet seine neue Filiale "Schuh one" am Donnerstag, 12. Juni, ab 9.30 Uhr. Laut Chefin Corina Weishaar läuft das Geschäft bis Oktober im Testbetrieb. "Danach gibt es... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Serie Hobbyköche aus der Region / Landfrauen-Chefin Gisela Bühler hat selbst schon Spargel angebaut

    Torte aus königlichem Gemüse

    "Kirschen rot - Spargel tot", lautet eine alte Bauernregel. Spargelfans müssen sich demzufolge ranhalten: Nachdem man in diesem Jahr aufgrund der warmen Witterung schon frühzeitig mit der Spargelernte begonnen hatte, endet diese auch früher als gewohnt. Zu Pfingsten ist das edle Stangengemüse aber noch in aller Munde. Und es ist vielseitiger verwendbar als... [mehr]

Einhausen

  • Nachruf Seniorchef des "Engel" mit 83 Jahren gestorben

    Trauer um Adi Schumacher

    Adi Schumacher ist tot. Der Seniorchef des Gasthauses "Zum Engel", ein waschechter Kleinhäuser, starb in der Nacht zum Freitag im Alter von 83 Jahren. Schumacher, der mit dem Taufnamen Adam auf die Welt kam, den alle Welt aber stets Adi nannte, war in beinahe allen Vereinen der Weschnitzgemeinde Mitglied. Außerordentlich engagiert war er im Musikcorps. Die... [mehr]

  • Gemeindevertretung Das Gebiet Wilbers III soll zügig auf den Weg gebracht werden

    Über 20 neue Bauplätze in Einhausen

    Die Fraktionen wollen das Baugebiet Wilbers III möglichst schnell auf den Weg bringen. Die Gemeindevertretung hat auf Empfehlung des Bauausschusses das notwendige Bebauungsplanverfahren mit dem sogenannten Aufstellungsbeschluss in Gang gesetzt. Gleichzeitig sollen Behörden und der Öffentlichkeit schon jetzt zu Stellungnahmen aufgefordert werden. Die frühzeitige... [mehr]

Eppelheim

  • "Weiße Tafel" Veranstaltung steigt diesmal im Stadtpark

    Musik, Feuer und lecker essen

    Nimmt man die Premiere im vergangenen Jahr als Gradmesser, könnte eine neue Tradition geboren werden: Die Rede ist von der "weißen Tafel", die in Frankreich als "Dîner en blanc" seit Mitte der 80er Jahre ein fester Begriff ist und sich nun auch in Eppelheim etablieren soll: Die gesellige Veranstaltung an weiß gedeckten Tischen für jedermann findet am Samstag,... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1

    Sebastian Vettel bläst zum Angriff

    Niederlagen, Techniknöte, Ausfälle - und doch schraubt Sebastian Vettel seine Ansprüche keinen Millimeter herunter. "Um Zweiter zu werden, sind wir nicht hier", betonte der viermalige Formel-1-Weltmeister vor dem siebten Saisonrennen in Kanada am Sonntag (20 Uhr/live bei RTL). Mit der Dominanz von Mercedes will sich der Red-Bull-Pilot schlicht und einfach nicht... [mehr]

Fotostrecken

  • Mannheim: Kleinfeldsteg nach Umbau wieder frei

    Der Kleinfeldsteg ist nach einem Umbau wieder frei und Radfahrer sowie Fußgänger können die Brücke über die Bahngleise zwischen Lindenhof und Schwetzingerstadt nutzen.

  • Rock am Ring 2014

    Zum vorerst letzten Mal ist am Donnerstag der Klassiker unter den Festivals am Nürburgring gestartet.

  • Reise

    Sloweniens Schönheiten

    Es ist ein kleines Land, das in den Alpen wie an der Adria liegt. Und so bezaubert Slowenien mit Flusslandschaften sowie einem kurzen Küstenstreifen.

Fußball

  • Fußball Mögliches WM-Aus für den BVB-Star überschattet den 6:1-Sieg gegen Armenien im letzten Test vor dem Turnierstart

    Große Sorgen um Marco Reus

    Wenn es eine Sache in der Karnevalshochburg Mainz im Überfluss gibt, dann ist es gute Laune. Nach all den üblen Stimmungshemmern in der Vorbereitung auf das Unternehmen Fußball-Weltmeisterschaft stimmte also schon einmal der Standort des letzten Testspiels, um am Abend vor dem Abflug nach Brasilien endlich so etwas wie Euphorie im Land zu entfachen. Auch das warme... [mehr]

Gesundheit

  • Ein Drittel der Weltbevölkerung zu dick

    Fast ein Drittel der Weltbevölkerung ist übergewichtig oder fettleibig. Das geht aus einer aktuellen Übersichtsstudie hervor, in der Daten aus über 180 Ländern ausgewertet wurden. Wogen 1980 noch 857 Millionen Menschen weltweit zu viel, waren es 2013 bereits 2,1 Milliarden Menschen. Das ist wesentlich schneller als der Anstieg der Weltbevölkerung. Die... [mehr]

  • Kampf gegen Metastasen

    An der Mannheimer Universitätsmedizin entwickeltes Kombinationsverfahren zur Behandlung von Krebsabsiedlungen im Rückgrat stößt auf weltweites Interesse. [mehr]

  • Pfingsten Die an den Feiertagen erwarteten Temperaturen bedeuten für den Körper eine große Belastung

    Tipps für die Hitzewelle

    Vor ein paar Tagen lief noch die Heizung - jetzt ist Kühlung angesagt. Laut Deutschem Wetterdienst steht das heißeste Pfingstfest seit über 50 Jahren bevor, wie Meteorologin Anna Wieczorek vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach gestern sagte. Deshalb werde der DWD zum ersten Mal in diesem Jahr sein Hitzewarnsystem aktivieren. Nicht nur die Hitze, sondern... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Offene Bühne Liedermacher Trollius Weiss tritt auf

    Eine leise Premiere

    Der Hinhörer des Abends war der Auftritt der Schnuddewackler. Die Band aus Worms stand in Groß-Rohrheim zum ersten Mal auf der Offenen Bühne. Gitarrist Reinhard Pleil hatte die Brücke über den Rhein gebaut, damit sich die Schnuddewackler auch im Ried präsentieren konnten. Aus sehr unterschiedlichen Musikgruppen kommen die sechs Musiker und die Sängerin der... [mehr]

Haus & Garten

  • Mit wenig Vorwissen lassen sich Tomaten und Kräuter ohne Probleme selbst ziehen - und selbst auf blühende Pflanzen müssen Anfänger nicht völlig verzichten.

    Gesundes Gemüse vom Balkon

    Wer im Garten Gemüse zieht, weiß genau, was auf den Tisch kommt. Auch auf dem Balkon ist so ein Garten möglich. Als erstes könnten sich Neulinge etwa an Tomaten wagen, rät Karl Zwermann, Präsident der Deutschen Gartenbaugesellschaft (DGG) in Usingen. Sie wachsen mit nur wenig Arbeitsaufwand sehr gut und tragen nach drei Monaten die ersten reifen Früchte. Die... [mehr]

  • Möbel

    Zeigt her eure Schuhe!

    Von Kippschränken bis zur Europalette: eine angemessene und praktische Lösung zu finden, ist nicht immer leicht - besonders bei mehr als 40 Paar. [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Grüne scheitern mit Antrag auf Erweiterung einer laufenden Verkehrsuntersuchung

    Beim Thema Ringstraße kochen die Emotionen hoch

    Eigentlich war die Ortsumgehung gar nicht als Thema der Gemeinderatssitzung in Heddesheim vorgesehen. Der letzte Tagesordnungspunkt am Donnerstagabend klang weit weniger kontrovers, als er von den Mitgliedern der Fraktionen schließlich diskutiert wurde. Beantragt hatte die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eine "Erweiterung des Planungsauftrages vom 30. Januar 2014... [mehr]

  • Heddesheim

    Betreuungszeit wird ausgeweitet

    Die Ausweitung der Betreuungszeit an der Hans-Thoma-Schule und der Johannes-Kepler-Schule hat der Heddesheimer Gemeinderat einstimmig beschlossen. An der Hans-Thoma-Schule wird somit ab dem kommenden Schuljahr schon ab 7 Uhr morgens (bisher ab 7.30 Uhr) eine Betreuung für die Schüler angeboten. An der Johannes-Kepler-Schuler lässt die personelle Situation dies... [mehr]

  • Heddesheim Beeindruckende Leistungen beim Klavierabend der Musikschule

    Hände schnellen von Taste zu Taste

    Werke von Beethoven, Grieg, Schubert oder Bach, um nur einige zu nennen, standen auf dem Programm des Klavierabends der Musikschule Heddesheim. Um es vorwegzunehmen: Die Komponisten hätten an den Interpretationen der Musikschüler ihren Spaß gehabt und die Leistung mit Sicherheit gewürdigt. Selbst die jüngsten Pianisten im Alter von acht Jahren spielten absolut... [mehr]

  • Heddesheim Gemeinderat billigt Neugestaltung des Vorplatzes am Alten Rathaus / Grüne führen für Rettung der Blumenbeete den Artenschutz ins Feld

    Mit Pflaster zurück zu den Wurzeln

    Die Blumenrabatten vor dem Alten Rathaus in Heddesheim kommen weg, der Vorplatz wird stattdessen gepflastert. Das hat der Gemeinderat am Donnerstag gegen die Stimmen der Grünen beschlossen. [mehr]

  • Heddesheim Rat billigt Sanierung des Vorplatzes

    Ohne Beule zur Apotheke

    Der Vorplatz der Kronenapotheke in Heddesheim kann saniert werden. Der Gemeinderat hat den Planungsauftrag einstimmig an das Ingenieurbüro Miltner in Karlsruhe vergeben. Die Sanierung soll in drei Teilabschnitten geschehen und geht mit der Umgestaltung des Kronenplatzes einher. Dort hatte der entwässerte Torfboden im Untergrund für eine teilweise Absenkung des... [mehr]

  • Heddesheim

    Ringschluss am Grenzweg

    Ab Juni diesen Jahres werden die Versorgungswerke Heddesheim neue Strom- und Gasleitungen vom Bolzplatz Sandlochgewann entlang des Wirtschaftsweges und des Grenzweges über den Verbindungsweg hin zum südlichen Teil des Gewerbegebietes verlegen. Der Gemeinderat hat nun beschlossen, dort bei dieser Gelegenheit neue Wasserrohre verlegen zu lassen. "Wir wissen, dass wir... [mehr]

Heidelberg

  • Unglück Verpuffung in Schnellrestaurant / Bild der Verwüstung mitten in der Kurfürstenanlage / Neun Menschen verletzt

    "Überall fielen Scherben"

    Es war 17.45 Uhr, als es in einem indisch-afghanischen Schnellrestaurant in der Kurfürstenanlage einen lauten Knall gab. Glasscheiben, Fensterrahmen und Teile der Fassade flogen aus dem zweiten Obergeschoss des Gebäudes mit der Hausnummer neun auf die Straße und auf die Gleise der vorbeifahrenden Straßenbahn. Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte kamen kurz... [mehr]

  • Kindertheater Mehrnousch Zaeri zeigt im Zwinger 3 zum letzten Mal ihre berührende Familiengeschichte

    Mit den Augen eines Flüchtlings

    Ein ernstes Thema im Kindertheater - gewürzt mit viel Witz, Emotionen und Spannung. Beim Theaterstück "Weil wir kein Deutsch konnten" im Heidelberger Kinder- und Jugendtheater dreht sich alles um das kleine Mädchen Mehrnousch (Anouk Wagener). Die Zehnjährige flieht mit ihren Eltern und drei Geschwistern 1985 aus dem Iran über die Türkei nach Deutschland. Am... [mehr]

  • Zoo Waschbärbabys erkunden das Gehege

    Neugieriger Nachwuchs

    Familie Waschbär im Heidelberger Zoo hat Nachwuchs bekommen - gleich im Doppelpack. Wie der Zoo jetzt mitteilte, kamen die beiden gesunden Jungtiere schon im April auf die Welt. Bislang waren die Tierbabys allerdings nur im Häuschen, denn die ersten Lebenswochen verbrachten sie mit ihrer Mutter in der Wurfhöhle. Nun wagen die Jungtiere die ersten Erkundungstouren... [mehr]

  • Heidelberg (mit Fotostrecke und Video)

    Ursache für Heidelberger Gasexplosion wohl in Restaurantküche

    Fünf Schwerverletzte und vier Leichtverletzte: Das ist die Bilanz einer Explosion in einer Heidelberger Restaurantküche. Was ist passiert? Die Augenzeugen sind noch nicht vernehmungsfähig. [mehr]

  • Konferenzzentrum

    Zustimmung zu Beteiligungskonzept

    Der Gemeinderat hat das Konzept des Koordinationsbeirates für die Bürgerbeteiligung zur Standortsuche für ein neues Konferenzzentrum bestätigt. Ein Arbeitskreis soll in den kommenden Wochen die Details entwickeln. Für die Suche wurde ein Bewertungsverfahren mit elf Standortkriterien ausgearbeitet, unter anderem die Anbindung an den Nahverkehr und das... [mehr]

Heppenheim

  • Jahrgang 1941

    Beim Grillfest glühte die Kohle

    Etwa 50 frohgelaunte Mitglieder des Jahrgangs 1941 trafen sich zum traditionellen Grillfest im Mai im Garten von Luise und Heinrich Sauter. Es war die zweite Veranstaltung des Jahrgangs in diesem Jahr. Die Fleischspezialitäten und Salate fanden ebenso rasch Abnehmer wie das frisch gezapfte Bier und der Heppenheimer Wein. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden... [mehr]

  • Geburtstag Anni Gärtner wird am Pfingstmontag 90 Jahre alt

    Blick zurück auf ein bewegtes Leben

    Am Pfingstmontag (9.) feiert Anni Gärtner 90. Geburtstag. Mit ihrem verstorbenen Mann Konrad betrieb sie ein Fahrradgeschäft. Bekannt ist sie vielen Heppenheimern auch durch ihre sportlichen Aktivitäten. Aufgewachsen am sogenannten "Gaasebrunne" in der Vorstadt, den damals übrigens noch lange Zeit keine Ziege zierte, erinnert sich Anni Gärtner - mit richtigem... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Einbrecher stehlen Tresore mit Inhalt

    Eine Doppelhaushälfte in der Brentanostraße in Kirschhausen war am Donnerstagabend das Ziel von Einbrechern. Wie die Polizei berichtet, lag die Tatzeit zwischen 18 und 22.30 Uhr. Die Einbrecher nahmen zwei Tresore mit, die Sparbücher, Geld und hochwertige Uhren enthielten. Nachdem die Kriminellen zuerst versuchten, über eine leerstehende Einliegerwohnung in die... [mehr]

  • Jahrgang 1934/35

    Erst mit dem Bus, dann zu Fuß

    Über 20 Mitglieder des Jahrgangs 1934/35 waren auf Wanderung unterwegs. Mit dem Bus fuhr die Gruppe auf die Juhöhe. Ziel von dort aus war das Restaurant "Zum Kaiserwirt" in Ober-Laudenbach, wo sich weitere Jahrgangskameraden zum Mittagessen einfanden. Jäger informierte die Anwesenden über den nächsten Ausflug am 18. Juni, der den Jahrgang mit der Seilbahn auf... [mehr]

  • Vinzenzkloster Ordensschwestern feierten diamantene und goldene Profess

    Fünf Leben im Dienste Jesu

    Seit 50 beziehungsweise seit 60 Jahren haben sie ihr Leben in den Dienst Jesus Christus gestellt. Dieser Tage konnten fünf Schwestern der Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul im Mutterhaus in Heppenheim Jubiläum feiern. Vor 1954 beziehungsweise 1964 haben sie ihr Ordensgelübde oder Profess abgelegt, das öffentliche Versprechen,... [mehr]

  • Jahrgang 1939 Die Vorbereitung für das Fest im Oktober läuft

    Gemeinsam wird 75. Geburtstag gefeiert

    Der Jahrgang 1939 feiert am 18. und 19. Oktober gemeinsam 75. Geburtstag. Gefeiert wird an beiden Tagen im Halben Mond. Die Partner der Jubilare sowie Neubürger, die dem Jahrgang angehören, aber noch keinen Kontakt zu ihm hatten, sind eingeladen. Letztere können sich bei den Organisatoren melden. Die Feier beginnt am 18. Oktober um 14.30 Uhr mit einem... [mehr]

  • Übung Die Freiwillige Feuerwehr Heppenheim probte mit allen drei Löschzügen an der städtischen Musikschule

    Hilferufe aus dem zweiten Stock

    Alle drei Löschzüge waren bei einer Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Heppenheim an der Musikschule in der Karlstraße im Einsatz. Nach einem angenommenen Kellerbrand mussten Schüler und Lehrer gerettet werden. Die Hauptübung wurde von der Mimengruppe des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverband Heppenheim, und einem elfjährigen Schüler der Musikschule... [mehr]

  • Adenauer-Schule Nach der Verwüstung des Schulgartens

    Schülerinnen richten Appell an Nachbarn und Täter

    Unbekannte haben den Schulgarten der Konrad-Adenauer-Schule verwüstet (wir haben berichtet). In nachfolgendem Appell wenden sich die Schülerinnen Alicia, Anne, Lilith und Nele, die den Garten mit aufgebaut haben, an die Nachbarschaft, aber auch an die Unbekannten: "Ein Schulgarten wie ein Schlachtfeld: Am Montag haben wir Kinder der Konrad-Adenauer-Schule entdeckt,... [mehr]

  • Stadtparlament Koalition treibt mit ihrer Mehrheit die Planung für das Baugebiet "Südlich Friedrichstraße" voran

    Streit um die letzte Freifläche in der Innenstadt

    Die Koalition aus CDU und FWHPINI verfolgt weiter die Bebauung eines großen Hinterhofareals zwischen Friedrich-, Wilhelmstraße und Graben. Am Donnerstag stimmte die Stadtverordnetenversammlung mit 19 gegen 16 Stimmen für die Offenlegung des Bebauungsplanentwurfs "Südlich Friedrichstraße" im beschleunigten Verfahren. An der Gestaltung des letzten großen freien... [mehr]

Hessen/RLP

  • Bildung Deutscher Schulpreis geht nach München

    25 000 Euro für Frankfurt

    Der mit 100 000 Euro dotierte Deutsche Schulpreis für das beste Lernkonzept geht in diesem Jahr an eine Mädchen-Realschule in München. Die Frankfurter Römerstadtschule bekam gestern zudem 25 000 Euro - wie auch vier andere Schulen. Die Grundschule in einem sozialen Brennpunkt war die einzige der 15 für die Auszeichnung nominierten Schulen, die in Hessen liegt.... [mehr]

  • Literatur Rentner ist auf

    Eine stolze Sammlung

    "Pfingsten, das liebliche Fest, war gekommen": Mit diesen Worten beginnt Goethe seine Version der Fabel Reineke Fuchs, die 1794 veröffentlicht wurde. 220 Jahre später hält im mittelhessischen Linden Friedrich von Fuchs die Erstausgabe in den Händen. Das wertvolle Buch mit braunem Einband ist nur eines von mehr als 1500 Stücken seiner Fuchs-Sammlung. Der... [mehr]

  • Türkei

    Hessen kooperiert enger mit Bursa

    Hessen will die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der türkischen Partnerprovinz Bursa ausbauen. Ein entsprechendes Abkommen wurde nach Angaben des Wirtschaftsministeriums in Wiesbaden gestern in Bursa unterzeichnet. Insbesondere die Kooperation von Firmen soll aktiv unterstützt werden. Hessen liefert in die Türkei vorrangig Fahrzeuge und Fahrzeugteile sowie... [mehr]

  • Schule Konsequenzen

    Verweis gegen Lehrer

    Der erste Warnstreik von beamteten Lehrern in Rheinland-Pfalz vom März 2013 hat Konsequenzen: Bislang habe das Land rund 170 Verweise gegen Lehrer ausgesprochen, weil sie an den Protesten teilgenommen hätten, sagte eine Sprecherin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier gestern und bestätigte einen Bericht der Zeitung "Die Rheinpfalz". Bei einem... [mehr]

  • Soziales Immer mehr Menschen auf Lebensmittelspenden angewiesen / Soziologe kritisiert Tafeln

    Zahl der Bedürftigen steigt

    Frisches Gemüse ist diesmal knapp. Eine Mitarbeiterin der Wiesbadener Tafel gibt einer Frau einen der letzten Salatköpfe. "Normalerweise haben wir mehr Obst und Gemüse. Dann können die Menschen auch mal wählen", sagt Gabriele Weidemann. Jeden Dienstag steht sie in der Wiesbadener Stephanuskirche und verteilt Essen. Der Innenraum erinnert an eine Markthalle. In... [mehr]

Hessentag

  • 71 Zeilen

    Etwas Ehrgeiz muss schon sein, wenn man an einem Lauf teilnimmt. Schließlich will man so gut wie eben möglich abschneiden - und wenn man nur das Ziel hat, die Distanz überhaupt zurückzulegen oder nur nicht Letzter zu werden. Also habe ich nach Läufen natürlich immer im Internet nach den Ergebnislisten geschaut, um zu sehen, wo ich gelandet bin. Doch beim... [mehr]

  • Polizei-Bistro

    Aktionstag "come together"

    Am Dienstag, 10. Juni, findet ab 11 Uhr der gemeinsame Aktionstag "come together" statt. Die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe, die Polizei, die Bundespolizei sowie die Bundeswehr haben ein breites Programm für das Gemeinschaftsprojekt vorbereitet. Um 12 Uhr erfolgt auf der Bistro-Bühne die offizielle Eröffnung durch den Hessischen Sozialminister Stefan... [mehr]

  • ADAC-Oldtimerfahrt Über 300 historische Fahrzeuge treffen sich beim Hessentag

    Alle Wege führen nach Bensheim

    In Hessen auf der Landkarte ganz unten - für Oldtimerfreunde rangierte Bensheim gestern allerdings ganz oben auf der Beliebtheitsskala: Am Nachmittag trafen mitten auf der Hessentagsmeile die 50 schönsten Fahrzeuge der diesjährigen ADAC-Sternfahrt ein, zu der am Morgen über 300 Teilnehmer an vier Startorten Gas gegeben hatten. Damit ist die Tour die größte... [mehr]

  • Fußball Jugendturnier mit Gästen aus Partnerstädten

    Dolmetscher erleichtern die Völkerverständigung

    "Bensheim und seine Partnerstädte" lautete das Motto eines Fußballturniers im Rahmen des Hessentages am Samstag im Weiherhausstadion. Fünf D-Jugendmannschaften aus Bensheim und Umgebung hatten Teams aus Beaune, Riva und Hostinné zu Gast. Trotz der extremen Hitze kämpften die Jungs der TSV Auerbach I tapfer, doch ihre Mühen waren umsonst, sie verloren das Finale... [mehr]

  • Eine Sternstunde für die Wohnungslosenhilfe

    Kirchenpräsident Dr. Volker Jung und Diakonie-Chef Wolfgang Gern gingen mit gutem Beispiel voran: Die beiden Theologen nahmen am Samstag am Sternenlauf des Diakonischen Werks teil. Fünf Kilometer mussten im Weiherhausstadion bewältigt werden, bevor der Zieleinlauf im Sternendom in Angriff genommen werden konnte. Zuvor durften bereits Kinder und Jugendliche auf... [mehr]

  • Trachtenland

    Folk und Country mit Scheffler

    Folk, Country und "Trachtenland Hessen" - funktioniert das? "Klar", sagt der Bensheimer Musiker Rainer Scheffler und verweist auf die zahllosen Menschen, die vor fast 200 Jahren nach Amerika auswanderten und dorthin ihre Traditionen samt Musik mitbrachten. Scheffler entdeckte seine Leidenschaft für US-Folk und Country (heute: "Americana") in den 1960er Jahren an der... [mehr]

  • Arena Bewegung in jedem Tempo war angesagt, als die Berliner Dancehall-Stars Seeed um Peter Fox vor über 16 000 begeisterten Fans komplett abräumten

    Getanzt wird bis zum Hüftkatarrh

    Germaica nannte man vor 13 Jahren den Trend, als sich deutsche Musiker im kühlen Germany an Jamaikas sonnigem Sound versuchten. Neben Gentleman und den Söhnen Mannheims sind Seeed seit dem stetig an die Spitze gestiegen - bei der You FM Night zum Auftakt des Hessentags 2014 machen die elf Berliner um Frontmann Peter Fox klar, dass ihnen in Sachen Live-Entertainment... [mehr]

  • Sport

    Gymnastik mit Show-Elementen

    Am heutigen Sonntag veranstaltet der Hessische Turnverband in der Sporthalle des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums am Weiherhausstadion die Showwettbewerbe "Rendezvous der Besten" und das "Festival der Gymnastik" in der Hessentagsstadt Bensheim. Knapp 250 Gymnastinnen und Tänzer haben sich zum "Festival der Gymnastik" (Beginn 10.40 Uhr) angemeldet. Im Mittelpunkt... [mehr]

  • Erlös für soziale Projekte Brigitte Schmidt und der "Freundeskreis Hans Hillenbrand" sind beim Hessentag mit Verkaufsstand am Rinnentor präsent

    Handkäs-Königin startet Hilfsaktion für Peru

    Deftiges und Typisches aus der Region, selbst gemachter Kochkäse mit Musik und Kümmel sowie Handkäse aus dem Odenwald - beides zusammen mit einem kernigen, kräftigen Bauernbrot - verkauft der "Freundeskreis Hans Hillenbrand-Peru" während des Hessentags. Initiatorin der Benefizaktion am Rinnentor ist die ehemalige "Handkäs-Königin" Brigitte Schmidt (Bild).... [mehr]

  • Im Dialog mit Spitzensportlern

    Ein tägliches "Forum" ist fester Bestandteil des Angebotes des Sportkreises Bergstraße in seiner "Sportlerlounge" auf dem Platz vor der Halle der Geschwister-Scholl-Schule. Unter dem Motto "Sport im Dialog" äußern sich Spitzenathleten, Funktionäre und Wissenschaftler zu interessanten Themen. Zum Auftakt war am Samstag gleich ein international erfolgreicher Promi... [mehr]

  • Matinee Junge Talente der Liebfrauenschule begeisterten die Besucher mit dem "Sommernachtstraum"

    LFS-Orchester entführt in Märchenwelt

    Das Orchester der Liebfrauenschule entführte die Besucher des Hessentags in die mystisch angehauchte Welt eines "Sommernachtstraums" nach Vorlage des Komponisten Felix Mendelssohn-Bartholdy. Die rund 40 Instrumentalistinnen unter Leitung von Jürgen Reichhardt zeichneten mit verspielten und erfrischenden Klängen eine Märchenwelt, in der Elfen und Rüpel die Liebe... [mehr]

  • Info-Quiz Rolf Richter informierte über das Pharmazie-Dezernat des Regierungspräsidiums / Illegale Arzneimittel-Einfuhren

    Lifestyle-Pillen und Potenzmittel einfach im Internet ordern?

    Wo besorgt man sich schnell einen Fitmacher, ein Mittelchen zur Potenzsteigerung oder auch einen Tranquilizer? Gerne über das Internet. Da ist die Lieferung günstig - und keiner in der Umgebung bekommt gleich mit, was man so einkauft. Zwar ist es längst nichts Außergewöhnliches mehr, Medikamente im Supermarkt zu kaufen oder Online-Versandwege zu nutzen, der... [mehr]

  • Karl-Kübel-Stiftung

    Mit der Rikscha über die Festmeile

    Während des Hessentags wird die Karl-Kübel-Stiftung (KKS) eine Rikscha aus Indien als Hingucker präsentieren. Damit soll auf ein aktuelles Thema aufmerksam gemacht werden, dem sich auch die Entwicklungszusammenarbeit der KKS stellt: Gewalt gegen Frauen in Indien. Hessentagsbesucher sollen sich vor der Rikscha oder auf der Rikscha fotografieren lassen, ihr Foto... [mehr]

  • Mit Polizeischutz über rote Ampeln

    Herr Baumgartner, Sie wirken gut eingecremt. Richard Baumgartner: Unbedingt, wir sind bis vorhin mit geschlossenem Verdeck gefahren. Zu viel Sonne. Sie fahren das zweitälteste Fahrzeug der Tour? Baumgartner: Ja, ein Ford Modell T aus dem Jahr 1926, dem vorletzten Baujahr dieses Touringmodells, von dem circa 15 Millionen Stück gebaut wurden. Dieses Fahrzeug kam 1992... [mehr]

  • Opern-Spektakel bei lauen Temperaturen im Stadtpark

    So etwas hat der Stadtpark noch nicht erlebt: ein fulminantes Opern-Spektakel unter freiem Himmel mit weit über hundert Bensheimer Chorsängern, dem Collegium Musicum Bergstraße und renommierten Solisten. Bei besten Bedingungen und lauen Temperaturen ging gestern Abend ein begeisternder Opern-Abend über die Bühne im Stadtpark. Die schräge Wiese war voll mit... [mehr]

  • Volksfest "The Groove Generation" hatte bei der Bundeswehr ein umjubeltes Heimspiel

    Perlen auch auf den kleineren Bühnen

    Es sind nicht (nur) die Konzerte mit bekannten Stars auf den großen Bühnen, die den musikalischen Reiz eines Volksfestes wie den Hessentag ausmachen, sondern auch die "Perlen" auf den kleineren Bühnen. Dort spielen teils exzellente Amateurbands, sorgen für beste Stimmung - und dazu noch bei freiem Eintritt. Einfach Party feiern hieß es da am Eröffnungsabend... [mehr]

  • Wambolter Hof Der syrisch-deutsche Schriftsteller und Erzähler beschäftigte sich mit dem Migranten-Dasein, mit seiner Kindheit und mit arabischen Geschichten

    Rafik Schami und das Rätsel des Nudelsalats

    Wann ist man als Migrant in der deutschen Gesellschaft wirklich angekommen? Wenn man pünktlich an der Bushaltestelle steht und bereitwillig jeglichen mitgebrachten Nudelsalat seiner Gäste akzeptiert. So erklärte es jedenfalls der syrisch-deutsche Schriftsteller und Erzähler Rafik Schami am Freitagabend auf der Hessentagsbühne am Wambolter Hof. Auf Einladung von... [mehr]

  • Katholische Kirche Gotteshaus in der Innenstadt bietet Platz zur inneren Einkehr

    Ruhige Momente in der Hospitalkirche

    Mit "Feuer und Flamme" heißt die katholische Kirche die Gäste zum Hessentag willkommen. Neben der Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen in der Stadtkirche Sankt Georg wird auch die Hospitalkirche zu einem Zentrum der Begegnung werden. Ein roter Teppich führt ein wenig abgeschottet vom zu erwartenden Trubel ins "Cafedrale" im Hof der Kirche. Täglich von "10 bis... [mehr]

  • Landesausstellung Das Handwerk zeigt seine Vielfalt

    Schaufrisieren und Prüfung von Brötchen

    Das Handwerk präsentiert sich beim Hessentag eindrucksvoll und gemeinschaftlich in der Halle 4 in einem eigenen Zelt der Landesausstellung am Berliner Ring. Viele Aktionen und jede Menge Infos und Beratung aus erster Hand werden stattfinden. Die Kreishandwerkerschaft Bergstraße mit dem Berufsbildungszentrum und der Werkstatt für Behinderte sowie 13 Innungen des... [mehr]

  • Umfrage Was sollte man sich auf jeden Fall anschauen?

    Skyliner hat viele Anhänger

    Die ersten beiden Tage des Hessentags sind rum - schweißtreibend und mit unglaublich viel Programm. Der Bergsträßer Anzeiger hat die Besucher nach ihrem persönlichen Höhepunkt gefragt. Was darf man sich auf Festmeile, Hessentagsstraße und in der Innenstadt nicht entgehen lassen? Rolf Weihrich (Bensheim): "Bensheim und den Hessentag von oben - das muss man... [mehr]

  • Feuerwehr Einsatz in der Hessentagsstraße / Technischer Defekt

    Transporter stand in Flammen

    Bensheim. Aufregung in der Hessentagsstraße: Wenige Stunden vor Eröffnung des Landesfests musste die Bensheimer Feuerwehr am Donnerstagabend ausrücken, um einen brennenden Kleintransporter auf der Schwanheimer Straße zu löschen. [mehr]

  • Formel 1

    Vettel rast auf Startplatz drei

    Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat sich im Duell mit Stallrivale Lewis Hamilton auch die Pole Position für den Großen Preis der Formel 1 von Kanada gesichert. Zwei Wochen nach seinem Start-Ziel-Sieg in Monaco und die Rückkehr an die Spitze des WM-Klassements legte Rosberg im Qualifying von Montréal eindrucksvoll nach und war in 1:14,874 Minuten fast eine... [mehr]

  • Volle Hütte - und alles in Weiß

    Einfarbig ist das neue bunt: Mit der "Just White"-Party hat der Radiosender FFH eindrucksvoll bewiesen, dass ein Dresscode auch Spaß machen kann. [mehr]

  • Magic Lake Spektakuläre Premiere der Lasershow mit viel Publikum am Badesee

    Wasserspiele im Takt der Musik

    Wow, das hat gesessen! Die Premiere der gigantischen Laser- und Wassershow am Magic Lake begeisterte am späten Freitagabend ein großes Publikum. Viele fanden sich frühzeitig am Badesee ein, der zum Landesfest als ansprechender Beach-Club umgestaltet wurde - elegant und gemütlich ausgestattet mit zahlreichen Loungemöbeln und Strandkörben. Kurz nach 23 Uhr... [mehr]

  • Aktionsbühne Die dänischen RobotBoys luden zum Workshop am Wambolter Hof

    Wenn Menschen auf einmal zu Maschinen werden

    Schlägerei mitten in der Bensheimer Innenstadt: Zwei junge Männer aus Dänemark haben sich gestern Mittag am Wambolter Hof eine handfeste Auseinandersetzung geliefert - und das direkt vor den Augen des Publikums. Dass die interessierten Augenzeugen auch noch applaudiert haben, war allerdings einzusehen. Bei den beiden Männern handelte es sich um Nick Nitro and... [mehr]

  • Hessentagspalace Das Varieté Pegasus präsentierte seine Gala-Show

    Wenn sich Körper verbiegen

    Stars und Sternchen, Künstler mit Weltniveau und Nachwuchs-Küken der Berliner Artistenschule hatten ihren großen Auftritt im fast ausverkauften Hessentagspalace. Extra zum Hessentag hatte das Varieté Pegasus sein lauschiges Domizil verlassen und war mit seiner strahlenden Gala-Show mitten ins trubelige Geschehen gezogen. Am Eröffnungstag ließ sich dort die... [mehr]

Hessentag Fotostrecken

  • Arena besteht ihre Feuertaufe

    Bensheim. 16000 Fans, beste Stimmung und auch spätabends laue Temperaturen: Die You-FM-Night war genau der richtige Opener für den Hessentag. Die Berliner Partygaranten von Seeed mischten das Publikum kräftig auf, zuvor hatten bereits Sizarr, Miss Platnum und Bilderbuch das Festival in Schwung gebracht.

  • Astronaut schickt Grüße aus dem All

    Bensheim. Wissenschaftsoffensive - am Stand der Hochschule und Forschungseinrichtungen waren Minister Boris Rhein und ESA-Direktor Thomas Reiter zu Gast.

  • Erfolgreiche Verwandlung zum Magic Lake

    Bensheim. Der regionale Energieversorger GGEW AG hat den Badesee für das Landesfest in einen "magischen See" - den Magic Lake - verwandelt. Und verspricht viele zauberhafte Hessentags-Momente.

  • Hessentag: Das Rätsel des Nudelsalats

    Bensheim. Der syrisch-deutsche Schriftsteller und Erzähler Rafik Schami beschäftigte sich bei seinem Hessentags-Auftritt auf der Bühne am Wambolter Hof mit dem Migranten-Dasein.

  • Kirche mal nicht hinter dicken Mauern

    Bensheim. Kirche mal nicht hinter ehrwürdigen Mauern - das bietet während des Hessentags der Sternendom der Evangelischen Kirchen am Berliner Ring. Das 15 Meter hohe Kuppelzelt - im Innern ausgeschlagen mit dunklem Himmelsblau - ist eine Premiere und wird in Bensheim als "besonderer" Veranstaltungsort genutzt.

  • LFS-Orchester entführt in Märchenwelt

    Bensheim. Junge Talente der Liebfrauenschule begeisterten die Hessentags-Besucher bei einer Matinee mit dem "Sommernachtstraum".

  • Party-Nacht auf dem Hessentag

    Bensheim. Rico Bravo, der ungekrönte Bergsträßer Schlagerkönig, berichtet selbst über das Konzert seines Schulmädchenrapports vor 8000 begeisterten Zuhörern - bei der Hessentag-Party-Nacht fehlte nur der eigene Kühlschrank.

  • Sternfahrt nach Bensheim

    Bensheim. Über 300 historische Fahrzeuge trafen sich beim Hessentag - der ADAC hatte zur Oldtimer-Sternfahrt geladen.

  • Sternstunde für die Wohnungslosenhilfe

    Bensheim. Kirchenpräsident Dr. Volker Jung und Diakonie-Chef Wolfgang Gern gingen mit gutem Beispiel voran: Die beiden Theologen nahmen am Sternenlauf des Diakonischen Werks teil. Fünf Kilometer mussten im Weiherhausstadion bewältigt werden, bevor der Zieleinlauf im Sternendom in Angriff genommen werden konnte. "Es ist eine Sternstunde für die Solidarität und... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg "Ja, aber" zum Konzept "Blühende Bergstraße"

    Manager für Ruhebank?

    Nein, die Gemeinde Hirschberg schert beim Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept "Blühende Bergstraße" (ILEK) nicht aus. Sie zahlt für das Regionalmanagement, mit dem das Büro Bresch Henne Mühlinghaus Planungsgesellschaft aus Bruchsal beauftragt wurde. Kritische Aussagen kamen dennoch im Ausschuss für Technik und Umwelt. FW-Gemeinderat Werner Volk biss... [mehr]

Hockenheim

  • Jumelage 13-köpfige Delegation der ASG Tria radelt nach Commercy / Neuer Bürgermeister Jerome Lefèvre empfängt Sportler in der Partnerstadt

    Für Partnerschaft kräftig in die Pedale getreten

    Drei Tage, 450 Kilometer - die 13-köpfige Delegation der Ausdauersportgemeinschaft Tria hatte eine ganz besondere Radtour in die französische Partnerstadt Commercy vor sich. Dieses Jahr spielte das Wetter nach der letztjährigen Regentour ausnahmslos wieder mit. "Die von Tour-Organisator Achim Sprotte ausgearbeitete Strecke auf verkehrsarmen und landschaftlich sehr... [mehr]

  • Grüne Ministerium sieht keine Möglichkeit zur Beschleunigung

    Hochwasserschutz: Planung zieht sich weiter hin

    Jahr um Jahr verzögert sich das Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt Hockenheim, bei dem die Gewässerläufe des Kraichbachs und des Mühlkanals in einem neuen Kraichbachbett zusammengelegt werden sollen. So war ursprünglich die Genehmigung des für Hockenheim so wichtigen Vorhabens im Jahr 2011 vorgesehen, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen.Anfrage... [mehr]

  • Interview Fanfarenzug-Vorsitzender Rainer Saß über das Festwochenende mit Verbandstreffen, Kameradschaft und geplantem Weltrekordversuch

    Landsknechte versprechen ein Highlight

    Beim Fanfarenzug der Rennstadt laufen die diesem Jahr die Blechblasinstrumente und Trommeln heiß: Die Landsknechte gehen im Jahr ihres 60-jährigen Bestehens in die Vollen. Die nächste große Herausforderung ist das in den Handwerker- und Bauernmarkt eingebundene Festwochenende am 14./15. Juni mit dem großen Verbandstreffen. Und die nächste wartet am 20. Juli:... [mehr]

  • Offenheit zeigen

    Und was machen die Menschen an Pfingsten? Vielleicht sich darüber freuen, dass endlich sommerliche Temperaturen herrschen und vielleicht manches Grillfest nachgeholt werden kann. Genau wie das zweitägige Weihnachtsfest und das zweitägige Osterfest ist auch Pfingsten ein kirchliches Fest. Dennoch hat es nicht die Popularität der beiden anderen Feste. Da wird kein... [mehr]

  • "Keep Your Light Shining"

    Rick schafft's unter die letzten vier

    Mehr als einen Achtungserfolg verbuchte Rick Washington bei der dritten und letzten Folge der Live-Musikshow "Keep Your Light Shining" auf ProSieben. Der 50-jährige Wahl-Hockenheimer schaffte es bei insgesamt neun Kandidaten bis unter die letzten vier. Nach der sechsten von acht Runden stand der begnadete Soulsänger im roten Spotlight - das Aus für den Amerikaner.... [mehr]

  • Schilda kraft Gesetzes

    Wenn in der nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung am kommenden Mittwoch Otto Maier als Nachrücker für den verstorbenen Ernst Bohrmann als Stadtrat verpflichtet wird, werden sich viele Hockenheimer nach dem Sinn dieser Aktion fragen. Infrage gestellt wird dabei keineswegs Otto Maier als Person, sondern der Zeitpunkt der Verpflichtung. Nach der Sitzung am... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Vereine treffen sich zur Absprache

    An der Kerwe wird gefeilt

    In Ilvesheim tobt im August traditionell die Kerwe. In diesem Jahr wird von Freitag bis Montag, 22. bis 25. August, auf der Schlossstraße gefeiert. Hier laden Vereine zum Verweilen in ihre Zelte oder an die Tische am Straßenrand ein. Bei der Feier können die Insel-Bürger auf den jüngsten Erfolg ihrer Kommune anstoßen. Wie gestern ausführlich berichtet hat... [mehr]

  • Ilvesheim Kleine Olympiade an der Schule für Blinde und Sehbehinderte

    Sport und Spaß am Schloss

    Bei guten äußeren Bedingungen sind die Wettkämpfe beim Sportfest der Schloss-Schule (Schule für Blinde und Sehbehinderte) in Ilvesheim ausgetragen worden. Erster großer Höhepunkt war der Einzug der 150 Sportler mit dem Song "Auf uns" (Andreas Bourani) auf den Marktplatz des Schulgeländes. [mehr]

Ketsch

  • Porträt Nach 39 Jahren verlässt Helga Bock den Gemeinderat / Früh hat sie sich für einen Jugendtreff stark gemacht / Von der Wahlbeteiligung 2014 enttäuscht

    "Als Abnickverein sah ich uns nie"

    Ferdinand Schmid, Hans Wirnshofer, Jürgen Kappenstein - Helga Bock hat in ihrer Zeit als SPD-Gemeinderätin mit drei Bürgermeistern zusammengearbeitet. Nun sagt sie nach 39 Jahren dem Ratsgremium Adieu - Anlass genug für unsere Zeitung, mit ihr gemeinsam zurückzublicken. Dass sie so lange Gemeinderätin sein würde, das hätte sich die heute 67-Jährige einst... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Einbruch am helllichten Tag

    Ein bislang unbekannter Täter stieg am Donnerstag zwischen 17 und 18 Uhr in ein Haus bei den Aussiedlerhöfen im Bereich Seehaus ein und entwendete drei Uhren sowie zwei Ringe. Dass die Anwohner hinter dem Haus arbeiteten, schreckte den Täter nicht ab. Nach den bisherigen Ermittlungen ging der Dieb über den Hof zu dem zurückversetzten Haus und gelangte über die... [mehr]

  • Angelsportverein 1928

    Jugend wirft Rute treffsicher aus

    Bei den offenen Bezirksmeisterschaften des VfG-Bezirks Nordwürttemberg waren Teilnehmer der ASV-Jugend beim Casting-Dreikampf wieder erfolgreich. In den Disziplinen "Gewicht Präzision, Gewicht Ziel und Gewicht Einhandweitwurf" belegte Ann-Kathrin Kaufmann den ersten Platz in den Jahrgängen 2004/05, in den Jahrgängen 2002/03 gewannen Florian Gantner den zweiten... [mehr]

  • Vernissage Einen farbenprächtigen Akzent setzt die Künstlerin Doris Schlusche mit ihrer Ausstellung im Ferdinand-Schmid-Haus

    Leuchtkraft trifft auf Transparenz

    "Malen macht mir viel Freude, es entspannt und beruhigt ungemein", gesteht Doris Schlusche im Gespräch mit unserer Zeitung. "Die Bilder der Hockenheimer Künstlerin Hedy Schmeckenbecher-Grein haben mich so beeindruckt, dass ich bei ihr Malkurse nahm. Sie hat mir wertvolle Anregungen und handwerkliche Tipps gegeben, mir aber viel Freiraum gelassen, eigene Wege zu... [mehr]

Kinder

  • Das größte Fest für Fußballfans

    Eine Fußball-Weltmeisterschaft ist etwas ganz Besonderes. Da spielen in Brasilien einige der besten Kicker, die es überhaupt gibt. Sie wollen herausfinden, welches Land auf dieser Welt, das heißt: welches Land auf der Erde, die beste Mannschaft hat. Brasilien ist übrigens ein großes Land in Südamerika, also ganz weit weg von hier. Aber auch hier in Deutschland... [mehr]

  • Endlich Wochenende

    Guten Morgen, liebe Freunde. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf das Wochenende gefreut habe. Drei Klassenarbeiten habe ich in dieser Woche schreiben müssen - sogar Mathe. Ich hasse Mathe, obwohl mein Lehrer immer sagt, das sei wichtig für später. Da bin ich mal gespannt, wann und wo ich noch Matrizenrechnen und Wurzelziehen brauche - außer, wenn... [mehr]

  • Wie entsteht ein Hühnerei?

    Das Hühnerei entwickelt sich wie bei allen Vögeln in den Geschlechtsorganen der weiblichen Tiere. Dazu gehören der Eierstock und der in die Kloake (Körperöffnung, durch die das Ei gelegt wird) mündende Eileiter. Im Eierstock eines geschlechtsreifen Huhnes befinden sich Tausende von unvollständigen Eiern unterschiedlichen Reifegrades. Hat das bis dahin nur aus... [mehr]

Kirche

  • Wegzeichen

    Feuer und Flamme sein

    Die Zähmung des durch Blitzschläge oder Erdbrände entstandenen Feuers war ein wichtiger Schritt der Menschwerdung. Wer Feuer und Flammen beherrscht, der gilt als zivilisiert. Loderndes Feuer zu bändigen, das ist nicht leicht. Es gerät leicht außer Kontrolle und hinterlässt nur Schutt und Asche. Wer für etwas brennt, interessiert sich leidenschaftlich für... [mehr]

  • EKHN Veranstaltung findet vom 19. bis zum 22. Juni in Darmstadt statt

    Jugendkirchentag soll Nachwuchs begeistern

    Wer in einen evangelischen Gottesdienst geht, wird nicht unbedingt junge Leute en masse finden. Jugendliche begeistern soll der Jugendkirchentag der EKHN in Darmstadt: Gottesdienste, Workshops, Lesungen - für die Jugend der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) wird Darmstadt für vier Tage zum Treffpunkt. Zum 7. Jugendkirchentag werden am verlängerten... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Nur im Konsens

    Das ist bitter, keine Frage. Die Werkrealschulen haben sich in letzter Zeit wie keine andere Schulart weiterentwickelt, sie erfüllen in "ihren" Stadtteilen wichtige soziale Funktionen. Doch die Eltern haben abgestimmt und zunehmend einen Bogen um die ehemalige Hauptschule gemacht. Dass die Stadt wegen der deutlich sinkenden Schülerzahlen nicht alle Standorte halten... [mehr]

Kommentare Politik

  • Draghi rettet Schäuble

    Die Wirtschaft brummt, die Steuern sprudeln wie nie, der Arbeitsmarkt ist robust und die Zinsen sind auf einem historisch niedrigen Niveau. Noch nie war es so einfach, Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland zu sein. Wolfgang Schäuble findet paradiesische Zustände vor, von denen seine Vorgänger nur träumen konnten. Während diese den Mangel zu verwalten... [mehr]

  • Krieg und Frieden

    Die Helden des D-Day haben vor 70 Jahren in der Normandie die Demokratie und die Freiheit verteidigt. Ja, inzwischen feiern Sieger und Besiegte diesen Tag sogar gemeinsam. Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl lehnte zweimal die Teilnahme ab, erst 2004 war mit Gerhard Schröder ein deutscher Regierungschef bei den Feierlichkeiten dabei. Dass Angela Merkel gestern... [mehr]

Kommentare Sport

  • Vorteil Petkovic

    Die Konkurrenz kann sich schon einmal warm anziehen: Andrea Petkovic ist zurück. Das hat die Darmstädterin mit dem Halbfinal-Einzug bei den French Open eindrucksvoll gezeigt. Es gibt gute Gründe, dass sie nach einer verletzungsgeplagten Zeit nicht nur wieder in die Top Ten vorstoßen kann, sondern in der Weltrangliste höher klettern wird als vor drei Jahren:... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Aufwärts ohne Draghi

    Na also. Es geht voran mit der Konjunktur in Europa. Das zeigen die Zahlen, die gestern das Statistische Bundesamt zum deutschen Außenhandel veröffentlichte. Die deutsche Wirtschaft hat im April in die Mitgliedstaaten der Europäischen Union mehr Autos, Maschinen, Chemie- und viele andere Produkte exportiert als im Vorjahr. Mindestens genauso wichtig ist, dass... [mehr]

Küchentipps

  • Getränke Gerade in diesen Tagen lässt sich sehr einfach ein Sirup herstellen.

    Holunderblüten mittags ernten

    Wer Holunderblüten zu Sirup, Gelee oder Hollerküchlein verarbeiten möchte, sollte die Blütendolden um die Mittagszeit bei Sonnenschein ernten. Dann sind sie nach Angaben des Verbraucherinformationsdienstes aid in Bonn am aromatischsten. Am besten werden sie ungewaschen verwendet. Sirup ist einfach zubereitet. Der aid empfiehlt, zuerst Wasser, Zucker und... [mehr]

Kultur allgemein

  • Das Interview Rapper Marteria peilt die SAP Arena an, hätte als früherer Jugendnationalspieler aber auch WM-Träume hegen können

    "Zwei Obsttage reichen nicht"

    Der Rostocker Hip-Hop-Star Marteria spielt am 29. November erstmals in der Mannheimer SAP Arena, wie der Veranstalter BB Promotion mitteilt. Als früherer Jugendnationalspieler unter Horst Hrubesch hätte er aber auch WM-Träume hegen können. Darüber spricht der 31-Jährige in unserem Interview. [mehr]

  • Kunst Die Gruppenausstellung "Unendlicher Spaß" in der Frankfurter Schirn Kunsthalle geht der Frage nach dem Ich in der heutigen Zeit auf den Grund

    Gewinner, Verlierer und Terroristen

    So sehen Gewinner aus: Am Arm prangt eine Rolex-Uhr, und die geballte Faust weist auf Durchsetzungskraft hin. Aber Kopf, Rumpf und Beine fehlen, nur der Unterarm liegt auf einem weißen Sockel. Der Mensch ist zum Träger einer Ware geschrumpft, ohne Verstand und Sinne. So sieht, auf den zweiten Blick, ein Gewinner aus. Doch das Künstlerduo Claire Fontaine hat in der... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Merian-Realschule präsentiert sieben Ensembles sowie Songschreiber und Pianist Keanu Rubio Helfmann (15)

    Bei "Aber bitte mit Sahne" greift die Rektorin in die Tasten

    Bei ihrem Musikabend in der Lobdengauhalle haben alle Klassen der Merian-Realschule (MRS) Ladenburg in sieben Ensembles eindrucksvoll gezeigt, welch vielfältige Kreativität der Kinder sich entfaltet, und wie groß das Potenzial ist. [mehr]

  • Ladenburg Kirchenstraße soll 2015 erneuert werden

    Händler und Wirte gefragt

    Die Ladenburger Kirchenstraße soll möglichst 2015 erneuert werden. Dies hatte der Gemeinderat einstimmig beschlossen, nachdem ältere und behinderte Mitbürger sowie Eltern mit Kinderwagen das schwer passierbare Pflaster immer lauter kritisiert hatten. Wie berichtet, befürchten jedoch Handel und Gastronomie existenzgefährdende Umsatzeinbrüche durch die... [mehr]

  • Ladenburg

    Pop und Spaß beim Festival

    Das 9. Ladenburger Pop- und Spaß-Festival beginnt heute (Samstag), 7. Juni, um 14 Uhr bei Fody's Fährhaus mit dem Spargelschäl-Wettbewerb. Zum vierten Mal werden dabei Stadtmeister am Schälmesser gekürt. Meldungen sind noch bis kurz vor Beginn vor Ort möglich. Den Gewinnern winken Preise. Moderator ist Peter Henninger. Am Abend steigt ab 19 Uhr die "große... [mehr]

  • Ladenburg

    Stadtmission lädt Kinder ein

    Die Evangelische Stadtmission veranstaltet ein Ferienprogramm in den Pfingstferien. Thema ist das Leben von Henry Dunant, dem Gründer des Roten Kreuzes. Den Kindern soll vermittelt werden, wie wichtig es ist, dass man sich gegenseitig hilft. Kinder zwischen sechs und elf Jahren sind vom 10. bis zum 13. Juni jeweils von 9.30 bis 12.15 Uhr auf der Neckarwiese... [mehr]

Lampertheim

  • Fußball 40 Hobbyfußballer treten beim "J & J Turnier" in 28 Einzelbegegnungen gegeneinander an

    Acht Teams spielen um den Sieg

    40 Hobbyfußballer und Spieler aus Hüttenfeld, Lampertheim und Viernheim haben beim fünften "J & J Turnier" in Hüttenfeld in 28 Einzelbegegnungen um den Sieg gekämpft. Der Name "J & J" steht für die beiden jugendlichen Organisatoren Jonas Richter und Julian Kruhmann, die einen aufwendigen Spielplan für die acht teilnehmenden Mannschaften erstellt und sich um... [mehr]

  • "alla hopp!" Enttäuschung hält sich bei der Stadt in Grenzen

    Auf der Sonnenseite

    Was hat Bürstadt, das Lampertheim nicht hat? Diese Frage ist für Bürgermeister Gottfried Störmer irrelevant. Auch wenn er seine Enttäuschung nicht verbergen kann, dass "alla hopp!"-Stifter Dietmar Hopp der Nachbarkommune den Vorzug gegeben hat bei der Finanzierung eines Spiel- und Sportparks. Aber dass Lampertheim weniger zu bieten hätte als Bürstadt, mag... [mehr]

  • Litauisches Gymnasium Vertrag zur Einrichtung eines Fonds unterschrieben / Landesweit einzigartig

    Eltern wollen Schulprojekte unterstützen

    "Es ist ein Meilenstein der Schulgeschichte und hessenweit einzigartig." Als sich Brone Narkeviciene, Leiterin des Litauischen Gymnasiums Hüttenfeld, mit Vertretern des Elternbeirats und Kuratoriums im Festsaal des Schlosses Rennhof traf, gab es dafür einen Anlass, der insbesondere für die zahlreich anwesenden Schüler von großer Bedeutung war: Der Vertrag zur... [mehr]

  • Volkshochschule Noch Plätze in Gesundheitskursen frei

    Entspannung mit dem Sonnengruß

    Die Lampertheimer Volkshochschule hat im Bereich Gesundheit Kurse im Angebot, bei denen noch Plätze frei sind. Dies sind: Der Sonnengruß (ab Dienstag, 17. Juni, jeweils von 19 bis 20.10 Uhr): Schwerpunktmäßig zeigt dieser Yoga-Kurs den kleinen und den großen Sonnengruß mit verschiedenen Variationen. Hierbei soll jeder seine Sonnengrußreihe finden, die ihn... [mehr]

  • Kommunalpolitik Bäumchen wechsel dich im Stadtparlament

    Hartmann folgt Hofmann

    Stühlerücken in der CDU-Fraktion: Werner Hofmann und seine Frau Margareta haben ihr Mandat in der Stadtverordnetenversammlung niedergelegt. Nachrücker sind Christian Hartmann und Lebensgefährtin Franziska Heiser: Zwei Christdemokraten, die in der Jungen Union groß geworden sind und - im Falle Hartmanns - in der Lampertheimer CDU vorübergehend bereits eine... [mehr]

  • Soziales Themenabend bei Kiwanis mit dem Vorsitzenden der Lebenshilfe

    Inklusion in Lampertheim voranbringen

    Weltweit müssen 650 Millionen Menschen, somit zehn Prozent der Weltbevölkerung, mit einer Behinderung leben. Oftmals stehen diese Menschen am Rande der Gesellschaft und bilden die größte und ärmste Minderheit, schreibt der Lampertheimer Kiwanis-Verein in einer Pressemitteilung. Inklusion bedeutet Einbeziehung und unbedingte Zugehörigkeit. Die Menschen mit... [mehr]

  • Tag der offenen Tür

    Jugendabteilung präsentiert sich

    Die Jugendabteilung des Fußballvereins präsentiert sich am heutigen Samstag ab 10 Uhr auf dem Sportgelände beim Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit. "Es soll ein großer Tag werden für unsere Jugend" so Sylvia Spindler, die stellvertretende Jugendleiterin der Blau-Weißen. Alle Nachwuchsteams tragen im Tagesverlauf Freundschaftsspiele aus. Die Kleinen... [mehr]

  • ZwiBuR Theatergruppe feiert 20-jähriges Bestehen auf der Bühne

    Minizwibs zeigen "Agam von Aggaria"

    Die Kindertheatergruppe des Hüttenfelder Theatervereins "ZwiBuR" (Zwische Bergstroß' un Rhoi) feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. 1994 wurde diese Gruppe von Erwin Walter gegründet. Die heutige Leiterin Manuela Ehret ist im Jahr 2005 eingestiegen und wird von Johanna Herget unterstützt. Dieses Jubiläum soll am Sonntag, 15. Juni, 13.30 Uhr, mit der... [mehr]

  • Alfred-Delp-Schule Theaterwerkstatt in Aktion

    Monster schleichen ins Kinderzimmer

    "Auch schöne Stunden gehen mal vorüber", singen die Darsteller der Theaterwerkstatt der Alfred-Delp-Schule (ADS). Nach der Aufführung ihres Musicals "Monstergeschichten" sind sie zu einem bunten Finale zusammengekommen und ein Mädchenchor mit kräftigen und klaren Stimmen erklingt. Die Mitwirkenden haben ihre Premiere in der Mensa der ADS souverän gemeistert.... [mehr]

  • Hessentag Auch Lampertheimer mischen in Bensheim mit / Verschiedene Auftritte im Programm

    Musik, Tanz und akrobatische Einlagen

    Gestern wurde der Hessentag in Bensheim eröffnet und mit ihm ein Mega-Programm, an dem auch verschiedene Lampertheimer beteiligt sind. So wird beispielsweise die Spargelkönigin Melanie I. beim großen Festumzug am Sonntag, 15. Juni, mit dabei sein. Eine komplette Übersicht über alle Beteiligten aus Lampertheim und seinen Stadtteilen war leider nicht zu bekommen.... [mehr]

  • Familiengottesdienst

    Regenbogenkinder feiern Abschied

    Zur Verabschiedung der künftigen Schulkinder lädt die Pater Alfred Delp Kindertagesstätte am Samstag, 21. Juni, zu einem Familiengottesdienst in die St. Andreas Kirche ein. Um 18 Uhr beginnt der Gottesdienst zum Thema "Leben unterm Regenbogen", mit dem die Kindergartenkinder in Richtung Schule verabschiedet werden. Für die musikalische Begleitung des... [mehr]

  • Ortsbeirat

    SPD beantragt neuen Anstrich

    Einen Antrag und drei Anfragen haben die Sozialdemokraten für die am Mittwoch, 18. Juni, terminierte Ortsbeiratssitzung vorbereitet. Ein Dorn im Auge ist den Genossen um Hans Hahn der Anblick der Trauerhalle. Beantragt wird daher die Reinigung der Außenfassade und ein neuer Anstrich, um den wichtigen Ort der Trauer und des Gedenkens in einen ansehnlichen Zustand zu... [mehr]

  • Studienfahrt Protestanten erkunden Leipzig

    Unterwegs auf Luthers Spuren

    Auf den Spuren Martin Luthers ist eine Gruppe Lampertheimer im Rahmen einer Studienfahrt des Evangelischen Dekanats Ried nach Leipzig gefahren. Heike Kissel und Pfarrer Roland Schein begrüßten die Lutherreisenden. Das Programm der Fahrt orientierte sich am Thema der Reformationsdekade: "Reformation und Politik". Erster Zwischenstopp der viertägigen Tour war Gotha... [mehr]

  • Rock Musiker-Initiative präsentiert Wunschhits im Alten Kino / Über 90 Titel auf der Liedliste / Das Los entscheidet

    Von Ina Müller bis zu Led Zeppelin

    "Gabi, Gabi!" schallt es aus zahlreichen Kehlen. Die Mitarbeiterin von cultur communal, Gabi Wesp, wird von den Besuchern angefeuert. Schließlich ist sie ihre Glücksfee. Vor dem Konzert der Musiker-Initiative Lampertheim (MIL) im Alten Kino haben sie ihren Wunschtitel auf dem Handzettel angekreuzt und hoffen nun, dass dieser aus der Lostrommel gezogen wird. Die... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium 108 Schüler bestehen nach den mündlichen Prüfungen das Abitur / Schulleitung verbietet Abisturm nicht

    Weniger Wasser, mehr Kreatives

    Mit den mündlichen Prüfungen in den vergangenen fünf Tagen ging gestern für 108 Schüler des Lessing-Gymnasiums Lampertheim das Abitur erfolgreich zu Ende. Dabei mussten sich die Abiturienten in mindestens zwei Fächern den Fragen der Prüfungskommissionen stellen. Schulleiterin Silke Weimar-Ekdur beglückwünschte die Prüflinge und dankte auch ihrem Kollegium... [mehr]

  • Kirchengemeinde

    Zu Besuch in der Landeshauptstadt

    Zum Jahresausflug der evangelischen Kirchengemeinde sind 44 Gemeindemitglieder nach Wiesbaden gefahren. Auf rheinhessischer Seite ging es für einen Tag in die hessische Landeshauptstadt. In drei Gruppen wurde die Stadtführung bewältigt. Eine Gruppe, die nicht so gut zu Fuß war, konnte die Führung im Bus machen. Die anderen beiden Gruppen gingen zu Fuß durch die... [mehr]

Lautertal

  • Bundesstraße 47 Ausschuss beschäftigt sich am 17. Juni mit Wünschen und Möglichkeiten

    Hauptforderung ist zweifellos die Verkehrsberuhigung

    Der Arbeitskreis Verkehr hat die wesentlichen Wünsche und Forderungen zu Verkehrsberuhigungsmaßnahmen aus den Lautertaler Ortsbeiräten zusammengetragen und möchte nun deren Umsetzung vorbereiten. Der überfraktionelle Arbeitskreis, der sich aus Vertretern von CDU, SPD und GLL zusammensetzt, arbeitet dem Umweltausschuss zu, der auch die Verkehrsthemen bearbeitet.... [mehr]

  • Windkraft GGEW will vor weiteren Ausgaben politischen Beschluss

    Keine neuen Gutachten für den Haurod

    Die GGEW AG in Bensheim will ihr weiteres Vorgehen bei der Planung des Windparks am Haurod vom Abschluss eines Pachtvertrags mit der Gemeinde Lautertal abhängig machen. GGEW-Vorstand Dr. Peter Müller teilte gestern mit, die geforderten weiteren Gutachten zum Naturschutz am Haurod würden zunächst nicht in Auftrag gegeben. Die neuen Unterlagen würden Mehrkosten in... [mehr]

  • Schönheit aus China: die Benediktinerrose

    Wer hätte auf Anhieb gewusst, dass der Begriff "Benediktinerrose" nicht irgendeine Rose beschreibt, sondern die Pfingstrose (Päonie). Die Bezeichnung geht auf die Tatsache zurück, dass Mönche des Benediktinerordens die Pflanze, die ursprünglich aus China stammt, im frühen Mittelalter über die Alpen brachten. Im späten Mittelalter wurde die Pflanze auch als... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema "Rebmann versäumt Zahlung" / Artikel vom 16. Mai

    Fehlende Ehrlichkeit bei den Steuern

    Jetzt lesen wir im Mannheimer Morgen, dass der Bundestagsabgeordnete Stefan Rebmann (SPD) dabei ertappt wurde, im Rahmen seiner Zweitwohnung in Berlin Steuern hinterzogen zu haben. Mal sehen, wie sich Rebmann da rausredet. Offensichtlich hat er das "Starterpaket", welches jeder neue Abgeordnete von der Bundestagsverwaltung erhält, nur überflogen und den Absatz... [mehr]

  • Zum Thema Kommentar von Dirk Lübke: "Zensur am Bürgerinteresse" vom 5. Juni

    Offene und deutliche Worte

    Ich danke Ihnen für die offenen und deutlichen Worte gegenüber Frau Kubala. Es hat in der jüngsten Zeit gefehlt, dass Pressevertreter so sachkundig auf unsere Anliegen gegenüber den von uns gewählten Bürger-Vertretern hingewiesen haben und sie an ihre Pflichten erinnern. Auch dass deren gute Formulierungen wie "Transparenz oder Bürgerbeteiligung..." sich nicht... [mehr]

  • Zum Thema Rheinau-See / Artikel vom 28. Mai

    Seltene Kontrollen

    Seit Jahren besuchen mein Mann und ich den See, weil wir begeisterte Schwimmer sind. Ebenso solange lasse ich nicht ab, Hundebesitzer darauf hinzuweisen, dass das "Baden von Tieren" laut Badeseeverordnung "eine Ordnungswidrigkeit"ist. Das stört die meisten Hundehalter überhaupt nicht! Ich werde beschimpft, bisweilen verbaliter bedroht. Der KOD (kommunale... [mehr]

  • Zum Thema Buga und Aubuckel / Artikel vom 14. Mai

    Vier Varianten

    Immer wieder lese ich im MM über unterschiedliche Varianten der Straße am Aubuckel. Die Variante, eine neue Straße parallel zur Bahnlinie quer durch die Au, wäre ein großer Fehler und die Akzeptanz der Bundesgartenschau sehr infrage gestellt. Warum könnte man die Straße nicht belassen? Meiner Meinung nach würde es vier Varianten geben: 1. Umleitung des... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Hockenheimer Nachhaltigkeit Hoffentlich noch viele Prozesse

    Bürger bleiben ohnmächtig

    Im Leserbrief von Harald Straßburg aus Oberhausen meinte dieser, es gebe keine private Firma, welche seit Jahren über ihre Verhältnisse lebe und noch existiere. Grundsätzlich hat Herr Straßburg recht, denn so etwas kann es eigentlich nicht geben. Leider kenne ich aber doch so eine private Firma und niemand wundert es, dass es die Hockenheimring GmbH ist, bei... [mehr]

  • Schwetzinger Bahnhofanlage

    Das darf uns doch nicht egal sein

    Jetzt versteht man, was die Claqueure vis-à-vis vom Rathaus beklatschen sollen: die Unfähigkeit der Behörde und die Bankrotterklärung der Verantwortlichen! Wenn es den Oberbürgermeister so wenig stört, wie es an diesem Ende des Bahnhofsplatzes aussieht und zugeht, dann soll er sich - er lässt sich ja sonst auch gerne mit allen möglichen Leuten fotografieren -... [mehr]

  • Gesetzliches Renteneintrittsalter Finanzielle Freiheit nutzen

    Ehrenamtlich engagieren

    Die Erregung des Kommunalwahlkampfes legt sich, die hitzigen Debatten zur Wiedereinführung der Straßenbahn haben mit dem eindeutigen Bürgerentscheid ein Ende gefunden. Jetzt kommt die lange Zeitspanne, in der die Bühne der Polterer kleiner wird und die vielen Ehrenamtlichen still und in der öffentlichen Wahrnehmung oft unbemerkt ihre Zeit fürs Allgemeinwohl... [mehr]

  • Schwetzinger Festspiele Uns hat Markus Brock begeistert

    Freikarte und das Programm gratis?

    Wir waren am 31. Mai im Rahmen der SWR Festspiele im Rokokotheater in einem Konzert der Schwetzinger Hofmusik-Akademie mit Werken der Mannheimer Schule und waren von der Aufführung begeistert. TV-Moderator Markus Brock hat souverän durch den Abend geführt. Es waren auch Schwetzinger Gemeinderäte anwesend, die Freikarten im Wert von je 75 Euro in Anspruch genommen... [mehr]

  • Spargelwanderung Schön, dass die Stadtkapelle dabei sein konnte

    Hof Rinklef swingt im Takt

    Zur Spargelwanderung sorgte erstmals auch der Musikverein Stadtkapelle mit seinen befreundeten Kapellen und Musik-Formationen für gute Unterhaltung mit Livemusik. "Musik nonstop!" mit Stadtkapelle & Friends kündeten die auf Bier- und Stehtischen ausgelegten Flyer an. Auf dem Hof Rinklef im Forst hatte der Musikverein einen nostalgischen Handbierwagen als... [mehr]

  • Einbruchsdelikte Politiker müssten uns schützen, damit wir nicht unsere Häuser aufrüsten müssen

    Kriminalität ins Land geholt

    Laut Schwetzinger Zeitung haben wir bei Wohnungseinbrüchen den höchsten Stand seit 15 Jahren; im Mannheimer Stadtgebiet gibt es sogar ein Plus von knapp 55 Prozent. In diesem Zusammenhang ist die Rede von international agierenden Einbrecherbanden überwiegend aus dem südlichen Osteuropa und dem Balkan, die bundesweit für eine Vielzahl von Einbrüchen und... [mehr]

  • Hockenheimer Friedhof

    Niemand hat vor der Halle etwas gehört

    Es liegt in der Natur der Sache, dass es auf einem Friedhof relativ leise zugeht. Etwas lauter dürfte allerdings die Lautsprecheranlage vor der Friedhofskapelle in Hockenheim sein. Es war peinlich, dass bei der riesengroßen Trauergemeinde vor der Leichenhalle beim letzten Gedenken für Ernst Bohrmann kaum ein Wort verständlich und deutlich vernommen werden konnte.... [mehr]

Lifestyle

  • 80 Jahre alt wird Donald Duck am Montag. 80 Jahre, in denen er - sind wir ehrlich - nicht allzu viel erreicht hat. Ein Grund mehr, ihn zu mögen. Ein offener Brief.

    Alter Pechvogel

    Lieber Donald, 80 Jahre wirst Du nun schon alt. Zeit, innezuhalten und zurückzublicken auf ein langes, bewegtes Leben, in dem Du erstaunlich wenig erreicht hast. Gut, Dein Matrosenanzug ist mit der Zeit etwas dunkler geworden. Aber sonst? Trägst Du immer noch die gleiche Mütze, bist Du immer noch derselbe Zornickel, der beim kleinsten Anlass in die Luft geht und... [mehr]

  • Lina Heckmann ist kein Fußballfan, aber sie ist Expertin in Sachen Stilfragen. Für uns hat die Mannheimer Modedesignerin die Trikots der 32 WM-Teams bewertet.

    Japan kontert Italien aus

    Lina Heckmann ist kein Fußballfan, aber sie ist Expertin in Sachen Stilfragen. Für uns hat die Mannheimer Modedesignerin die Trikots der 32 WM-Teams bewertet. [mehr]

Lindenfels

  • Kirchen

    Gottesdienste in Lindenfels und Lautertal am Pfingstmontag

    Die katholische Pfarrei St. Petrus und Paulus und die evangelische Kirchengemeinde Lindenfels laden zu einem ökumenischen Gottesdienst für Pfingstmontag (9.) ab 10 Uhr in die katholische Pfarrkirche ein. Der Gottesdienst steht unter dem Thema: "Der Geist Jesu - heute noch aktuell?" Nach dem Gottesdienst sind die Gäste zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und... [mehr]

  • Drachenmuseum

    Zusätzliche Öffnungszeiten

    Das Deutsche Drachenmuseum hat an Pfingstsamstag, -sonntag und -montag jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Wegen der Pfingstferien in Baden-Württemberg ist das Museum zusätzlich dienstags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Dies gilt am Dienstag, 10. Juni, Donnerstag, 12. Juni, und Dienstag, 17. Juni. Am Donnerstag, 19. Juni, ist das Museum wegen des... [mehr]

Lokalsport BA

  • NachwuchsC-Junioren KreisligaJSG Gadernheim/Brandau - FC 07 Bensheim 1:1D-Junioren KreisligaJSG Wattenheim - FSG Bensheim 1:1

  • "Abwehr war stärker als Angriff"

    Ihre Ehemann Helmut Richter und Sie haben Ihre Mission erfüllt. Wie fällt Ihre Bilanz aus, wenngleich das Saisonziel Klassenerhalt verpasst wurde?. Claudia Richter: Dennoch positiv, weil wir - so denke ich - die Mannschaft in dieser Situation doch unterstützt haben. Auch beim letzten Spiel gegen Göppingen hat man ja trotz der Niederlage gesehen, dass diese... [mehr]

  • Handball Aufsteiger HSG Bensheim/Auerbach mangelte es in der Frauen-Bundesliga vor allem an Offensivpower

    Abstieg mit Ansage tut den Flames weh

    Der Abstieg der HSG Bensheim/Auerbach aus der Frauenhandball-Bundesliga nach nur einem Jahr tut weh, hatte sich aber schon lange abgezeichnet. Dennoch keimte während der Abstiegsrunde immer mal wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt, nachdem die Flames die Hauptrunde mit der 18:22-Niederlage bei der SG BBM Bietigheim immerhin acht Punkten Rückstand auf die DJK MJC... [mehr]

  • Verbandsliga

    Aufatmen trotz klarer Niederlage

    Der FC Alsbach verlor zum Saisonabschluss in der Fußball-Verbandsliga mit 1:5 (0:3) bei der SG Bruchköbel und bleibt auf dem drittletzten Platz. Der hätte unter normalen Bedingungen den Abstieg bedeutet, wegen der Turbulenzen in Hessen- und Verbandsliga reduziert sich die Zahl der Absteiger jedoch von fünf auf zwei - Alsbach bleibt Verbandsligist. - Tore: 1:0... [mehr]

  • Verbandsliga

    ETW leistet keine Schützenhilfe

    Nichts war's mit der Schützenhilfe für die Konkurrenz: Eintracht Wald-Michelbach verlor zum Saisonabschluss der Fußball-Verbandsliga zu Hause 1:2 (1:1) gegen die Spvgg Oberrad, die damit den zweiten Tabellenplatz untermauerte und - wegen des Verzichts durch Meister VfR Bürstadt - in die Hessenliga aufsteigt. Den entscheidenden Treffer für Oberrad erzielte Habib... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Sieg ist von besonderer Bedeutung

    FC 07 nimmt Schicksal selbst in die Hand

    Der FC 07 Bensheim verabschiedet sich mit einem Sieg in die Sommerpause: Am letzten Spieltag der Fußball-Verbandsliga Süd gewannen die Bensheimer ihre Auswärtspartie bei Türk Gücü Friedberg mit 2:0 Toren. Im Endklassement belegen die Nullsiebener nun den zwölften Rang. "Das ist mir ganz wichtig", freute sich Karl-Heinz Schäfer, der Sportliche Leiter des FC... [mehr]

  • Tennis

    Gleich der erste Matchball sitzt

    Maria Scharapowa hat zum zweiten Mal nach 2012 die French Open gewonnen. Die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste aus Russland siegte am Samstag im Endspiel 6:4, 6:7 (5:7), 6:4 gegen die Rumänin Simona Halep. Scharapowa entschädigte sich damit für ihre letztjährige Endspiel-Niederlage gegen die Amerikanerin Serena Williams. Für Halep, die am Donnerstag im... [mehr]

  • Happy End für den FC 07

    Die Saison 2013/14 bei den Amateuren gehört der Vergangenheit an - für mich war es schon die 44., in der ich die Bergsträßer Fußballszene redaktionell beleuchte. Und es war eine besonders turbulente - wenngleich nicht sonderlich erfolgreiche für die Clubs aus dem unmittelbaren Verbreitungsgebiet des Bergsträßer Anzeigers. Da ist zum einen der FC 07 Bensheim,... [mehr]

  • Handball

    In der WM-Quali unter Zugzwang

    Die WM-Qualifikation wird für die deutschen Handballer zum Krimi. Im Play-off-Hinspiel verlor die Auswahl des Deutschen Handballbundes am Samstag in Danzig gegen Polen 24:25 (12:9). Im Rückspiel am nächsten Samstag in Magdeburg muss das Team von Bundestrainer Martin Heuberger mit zwei Toren Unterschied gewinnen, um bei der WM 2015 in Katar dabei zu sein. Vor 11... [mehr]

  • Handball Männliche A-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach qualifiziert sich für Bezirksoberliga

    Mit aggressiver Deckung zum Sieg

    Die männliche Handball-A-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach schaffte dank des verdienten 26:21 (14:9)-Sieges beim TSV Pfungstadt die Qualifikation zur Bezirksoberliga. Die Gastgeber agierten von Beginn an mit einer aggressiven 6:0-Deckung agierten. Es dauerte einige Minuten, bis sich die HSG darauf eingestellt hatte; ab der 15. Minute gestaltete sie das Spiel offen... [mehr]

  • Fußball-Relegation

    Remis kostet Rodau den Aufstieg

    Zweites Spiel, zweites Remis - und damit fast schon das Ende aller Aufstiegschancen. Der D-Liga-Zweite SC Rodau kam am Samstag in der Relegation um den freien Platz in der Fußball-Kreisliga C zu Hause gegen die SG Unter-Abtsteinach II nicht über ein 1:1 hinaus. Da sich zeitgleich Waldesruh Lampertheim gegen Starkenburgia Heppenheim II 1:0 durchsetzte (Torschütze... [mehr]

  • Frauenfußball Saisonende mit Spitzenspiel Wolfsburg - Frankfurt

    Spannendes Finale um den Titel

    Diesen Showdown hatten die Spielplan-Macher der Frauenfußball-Bundesliga nicht geahnt: Zweiter gegen Erster, Meister gegen siebenfachen Titelträger - VfL Wolfsburg gegen 1. FFC Frankfurt und das am letzten Spieltag, spannender geht es nicht im entscheidenden Schlager am heutigen Pfingstsonntag (14 Uhr/live im hr-Fernsehen). Ginge es nur ums Selbstbewusstsein - dem... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Leichtathletik Junioren und U 18 kämpfen um Landestitel

    Doppelsieg mit Diskus

    Bei den Baden-Württembergischen Junioren- und U 18 Meisterschaften in Langensteinbach feierten die beiden Mannheimer Patrick Genssle und Tomasz Gütschow im Diskuswerfen einen Doppelerfolg. Dabei setzte sich der 20-jährige Genssle mit 48,83 Meter klar gegen seinen Vereinskameraden durch. Im Weitsprung entwickelte sich vor den Augen des Deutschen Hallenmeisters... [mehr]

  • Leichtathletik Gute Ausbeute bei Senioren-Meisterschaften

    Lange Anfahrt wird letztlich belohnt

    Lange mussten die Leichtathleten zittern, bis endlich ein Ausrichter für die Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften gefunden wurde. Doch am Ende hatte sich das bange Warten gelohnt, denn die Titelkämpfe fanden am Wahl- Wochenende in Löffingen letztlich einen würdigen Rahmen. Für die Sportler und Sportlerinnen aus der Kurpfalz bedeutete das zwar eine... [mehr]

  • Radsport Viernheimer Sextett

    Racer wieder Weltmeister

    Die Mountainbike-Radsportler des Teams Rhein-Neckar-Racing haben es wieder geschafft. Die Viernheimer verteidigten in Weilheim ihren Weltmeister-Titel im Zwölf-Stunden-Fahren für Sechser-Mannschaften. Allerdings mussten die Südhessen hart um den WM-Triumph kämpfen. So zeigte die Rennuhr noch zwei Stunden bis zum Zielschluss, als der in den bisherigen zehn Stunden... [mehr]

  • Ringen Bundesligist KSV Schriesheim startet am 20. September mit einem Heimkampf gegen den KSV Aalen / Nur Viernheim in der Regionalliga

    Terminplan für Nordbadens Ringer steht fest

    Der Terminplan für die neue Punkterunde der nordbadischen Ringer steht inzwischen fest: Neben der Ober- und Verbandsliga mit jeweils zehn Teams nehmen in zwei Landesliga-Gruppen insgesamt 15 Mannschaften am 5./6. September den Wettkampfbetrieb auf. Über den vier Ligen des Nordbadischen Ringer-Verbandes (NBRV) kämpft die 1. Bundesliga-Süd mit dem SV Germania... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A Aufsteiger FK Bosna i Hercegovina gibt sich bescheiden, aber auch selbstbewusst

    Vorfreude auf Balkan-Duelle

    Das Balkan-Duo in der Kreisklasse A 2 mit dem FK Srbija Mannheim und der SG Croatia Mannheim hat Zuwachs erhalten. Mit 132 erzielten Toren, dem fünftbesten Wert im gesamten Badischen Fußballverband, meldete sich der FK Bosna i Hercegovina Mannheim eindrucksvoll zu Wort und feierte den erstmaligen Aufstieg in die A-Klasse. Shukeirik erzielt stolze 59 Tore "Unser... [mehr]

  • Bowling BSV Mannheim und USC Viernheim sammeln DM-Titel

    Wahrer König auf der Bahn

    Bei den deutschen Meisterschaften der Senioren in Unterföhring haben Badens Ü-50-Bowler mit Klasseleistungen überzeugt. Dreimal Gold und einmal Silber lautet die stolze Bilanz für die Teilnehmer aus dem Rhein-Neckar-Raum. Im Teamwettbewerb der Senioren A wurde die badische Vertretung des BSV Mannheim mit Christopher König, Martin Grewe, Robert Rempel und Rainer... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Reitsport Vermeintliches Wunderpferd nach langer Verletzungspause auch in Deutschland wieder im Dressur-Carree

    Der Hype kehrt zurück - Totilas startet in Wiesbaden

    Für die Rückkehr auf die Dressur-Bühne hatte Matthias Rath mit Totilas vor zwei Wochen noch die belgische Provinz gewählt. Ermuntert durch den vielversprechenden Auftritt stellt sich der 29-Jährige nun mit seinem einstigen "Wunderpferd" dem heimischen Publikum. Erstmals nach zweijähriger Pause wird das Duo am Wochenende in Wiesbaden wieder bei einem deutschen... [mehr]

  • Fußball C-Liga-Vizemeister gewinnt erstes Relegationsspiel

    FSV II dem Aufstieg nahe

    Die Reserve des FSV Riedrode ist ihrem Traum vom Aufstieg in die Fußball-B-Liga ein gutes Stück nähergekommen. Im Relegationshinspiel gegen den B-Ligisten SG Wald-Michelbach II setzte sich der C-Liga-Vizemeister gestern Abend auf dem heimischen Waldsportplatz mit 2:0 (2:0) durch. "Eigentlich hätten wir viel höher gewinnen müssen. Die Gäste haben sehr defensiv... [mehr]

  • Fußball Am Pfingstsonntag entscheidet sich im direkten Duell zwischen Champions-League-Sieger VfL Wolfsburg und dem 1. FFC Frankfurt die Meisterschaft

    Furioses Finale um die Frauen-Schale

    Diesen Showdown hatten die Spielplan-Macher der Frauenfußball-Bundesliga wohl schon vor der Saison im Hinterkopf. Zweiter gegen Erster, Meister gegen siebenfachen Titelträger, VfL Wolfsburg gegen 1. FFC Frankfurt und das am letzten Spieltag - spannender geht es nicht. "Der DFB hat das vermutlich bewusst gemacht, um am Ende der Saison noch für richtig viel Spannung... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga

    Hoffnung für Kickers Offenbach

    Der ehemalige Fußball-Bundesligist Kickers Offenbach kann auf eine schuldenfreie Zukunft hoffen. Die Gläubiger der insolventen Profi GmbH stimmten vor dem Amtsgericht Offenbach dem vorgelegten Insolvenzplan zu, wie der Traditionsverein gestern mitteilte. Der heutige Regionalligist hatte im Juni 2013 mit Schulden in Höhe von 14 Millionen Euro Insolvenz angemeldet.... [mehr]

  • Leichtathletik 26. Lampertheimer Spargellauf steht in den Startlöchern - doch der Vorjahressieger hat noch nicht gemeldet

    Warten auf Stilgenbauer

    Am 14. Juni steht Lampertheim wieder ganz im Zeichen des vom "Südhessen Morgen" unterstützen EWR Spargellaufes. Bereits zum 26. Mal findet die beliebte Laufveranstaltung im Ried statt - und eines verspricht Sabine Gärtner, die gemeinsam mit Brigitte Hahl die Traditionsveranstaltung auch in diesem Jahr organisiert, schon jetzt: "Unsere Streckenposten erhalten alle... [mehr]

  • American Football Redskins peilen erste Siege an

    Zupon spürt noch keinen Druck

    Die Heimniederlagen gegen die Top-Teams Saarland Steelers (13:22) und Neuwied Rockland Raiders (7:27) zum Saisonauftakt in der Oberliga Mitte waren laut Thomas Zupon, dem Head Coach der Bürstadt Redskins, "kein Beinbruch". Der frühere Bundesliga-Profi weiß allerdings auch, dass sich seine Mannschaft in den kommenden Spielen kaum Ausrutscher leisten darf.... [mehr]

Lokalsport SZ

  • HandballB-Jugend BWOL-QualifikationESV Weil am Rhein - JSG Echaz/Erms 27:23 HG Oftersheim/Schwetzingen - SV Remshalden 28:11 ESV Weil am Rhein - SV Remshalden 28:18 HG Oftersheim/Schwetzingen - Echaz/Erms 32:23 JSG Echaz/Erms - SV Remshalden 37:30 ESV Weil - HG Oftersheim/Schwetzingen 14:231 HG Oftersheim/Schwetzingen 3 3 0 0 83:48 6:02 ESV Weil am Rhein 3 2 0 1... [mehr]

  • Fußball-Relegation Spvgg 06 Ketsch kämpft um Landesliga-Verbleib / SC 08 Reilingen will in die Kreisliga aufsteigen

    "Relegation ist Reiz und Fluch zugleich"

    Mit der Sportvereinigung 06 Ketsch und dem SC 08 Reilingen müssen zwei Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet der Schwetzinger Zeitung in den unteren Fußballklassen nachsitzen. Die ersten Relegationsspiele finden am morgigen Sonntag statt. Für die Sportvereinigung 06 Ketsch ist die Relegation ein Segen, denn zeitweise sah es nach einem direkten Abstieg für die... [mehr]

  • Leichtathletik Langstreckenläufer feiert ein erfolgreiches Seniorenjahr / Zweimal wöchentliches Training

    Erwin Hube - 75 Jahre und schnell unterwegs

    Der Mann ist ein Phänomen. Da steuert Erwin Hube auf seinen 76. Lebensjahr zu und entscheidet sich, "eine Meisterschaftstour" einzulegen. Der begeisterte Langstreckenläufer absolviert in dieser Saison vor allem Seniorenwettkämpfe, um zu sehen, wo er auf Landes- und Bundesebene steht - oder besser gesagt: rennt. Im Winter startete er bei den... [mehr]

  • Sportkegeln Eppelheimer Doppelsieg / Bühler wird deutsche Meisterin, Loy landet auf Platz zwei

    Titel für Rohr und Wollermann

    Die Kegel-Seniorinnen des KV Eppelheim haben bei den deutschen Einzelmeisterschaften in Weinheim einen Doppelsieg gefeiert. Sirikit Bühler setzte sich vor Eveline Loy durch. Nach dem ersten Tag sah Loy wie die sichere Siegerin aus, nachdem sie mit 483 Kegeln (314 in die Vollen, 169 geräumt) die Konkurrenz schockte. Die Zweitplatzierte des Vorlaufs wies nur 447... [mehr]

Lorsch

  • Landesausstellung Der Ministerpräsident stellte sich bei seiner Sprechstunde den Fragen und Sorgen der Bevölkerung

    Bouffier verspricht Bürgern Antworten

    Mit einem direkten Draht zum Ministerpräsidenten wurde die Landesausstellung auf dem Hessentag offiziell eröffnet. Die Bürgersprechstunde am Samstagnachmittag dürfte eine der heißesten Bühnentermine für Volker Bouffier gewesen sein. "Respekt, dass Sie bei diesen Temperaturen gekommen sind", machte der Ministerpräsident seinerseits den sich Kühlung... [mehr]

  • Einwohnerzahlen 13 337 Menschen lebten Ende des vergangenen Jahres in der Klosterstadt / Mit Neben- und Zweitwohnsitzen über 14 000

    Lorsch wächst und wächst

    Für Neubürger ist Lorsch nach wie vor attraktiv. Nicht nur die vergleichsweise günstigen Grundstücks- und Mietpreise - verglichen mit den umliegenden Großstädten Mannheim, Heidelberg und Darmstadt - ziehen neue Mitbürger an. Auch die gute Verkehrsanbindung - zwei Autobahnanschlüsse liegen direkt vor der Haustür - führen rasch mit dem Auto zum außerhalb... [mehr]

  • Stadtjubiläum

    Morgen zweiter Tanzkurs im Freien

    Eins, zwei, Cha-Cha-Cha! - und die kleine, schattige Piazzetta in der Lorscher Stadtmitte wird zum Tanzsaal unter freiem Himmel. Als der erste Tanzworkshop Anfang Mai startete, waren die Organisatoren im Kulturamt der Stadt gespannt, ob das Experiment angenommen würde: "Lorsch tanzt durchs Jubiläumsjahr!" hieß es damals erstmalig. Insgesamt fünf Mal und immer... [mehr]

  • Im Taubenfang

    Scheibe zerschlagen

    Einen Schaden von 600 Euro hat ein Unbekannter am Donnerstag an einem schwarzen Renault Modus angerichtet. Er schlug Scheiben am Auto ein, das im Taubenfang geparkt war. Hinweise erhofft die Polizei unter 06252/7060. pol

  • Sternfahrt

    Schöne Oldtimer

    40 der schönsten Oldtimer aus Hessen sind heute (7.) in Lorsch zu bewundern. Die Fahrer sind in ihren Autos auf dem Weg zum Hessentag. Durchs Zentrum der Klosterstadt rollen sie zwischen 14 und 14.30 Uhr vom Karolingerplatz durch die Bahnhofstraße. red

  • Konzert

    Swing Express auf Benediktinerplatz

    Das Richtige, um bei heißen Temperaturen im Schatten zu sitzen und zu entspannen, bietet am Sonntag das Platzkonzert mit der Band Swing Express. Auf dem Lorscher Benediktinerplatz gibt es dann ab 15.30 bis 17 Uhr wieder musikalische Unterhaltung und zwar - der Name sagt es - klassischen Swing und Dixieland-Musik. Die Band Swing Express wurde genau vor 25 Jahren von... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Kandidatenkarussell kommt in Fahrt

    Löwen suchen Storm-Nachfolger

    Thorsten Storm hat gehandelt und seinen Wechsel nach Kiel zum 1. Juli 2015 bekanntgegeben, nun sind die Rhein-Neckar Löwen am Zug, die entscheiden müssen, ob sie ihren Geschäftsführer gleich ziehen lassen und wer sein Nachfolger werden soll. Klar ist: Hinter den Kulissen fiel schon am Donnerstag die Vokabel "Auflösungsvertrag", auf einer außerordentlichen... [mehr]

Ludwigshafen

  • Maudach Polizei schließt technischen Defekt aus

    Brandstiftungin Festhalle

    Die Spuren sind eindeutig: Das Feuer, das am Mittwoch Früh die Halle auf dem Maudacher Festgelände zerstört hatte, ist vorsätzlich gelegt worden. Dies teilten gestern Polizei und Staatsanwaltschaft Frankenthal mit. Demnach ist der Brand im Innern des Wirtschaftstrakts ausgebrochen. Zu diesem Ergebnis kamen Ermittler der Kripo sowie ein Brandgutachter, nachdem der... [mehr]

  • Hemshof Don-Bosco-Haus verkauft / Objekt unter Denkmalschutz

    Investor will Lofts für Familien bauen

    Im seit über zehn Jahren leerstehenden Don-Bosco-Haus im Hemshof sollen bald Menschen wohnen können: Dem Mannheimer Investor Matthias Jarcke schweben Lofts zwischen 110 und 175 Quadratmeter Größe vor. Die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft (WEG) teilte gestern Details mit. Jarcke hatte die WEG im Bieterverfahren, das sie 2013 für die Stadt eingeleitet hatte,... [mehr]

  • Oggersheim Kapelle des Heinrich-Pesch-Hauses schließt

    Renovierung beginnt

    Die Arbeiten an der Sanierung der Kapelle im Heinrich-Pesch-Haus (Frankenthaler Str. 229) werden vorangebracht: Im Juli beginnt die Renovierung. Dies teilte das Pesch-Haus auf Anfrage mit. "Es sind zahlreiche Spenden bei uns eingegangen, so dass wir damit jetzt starten können", freut sich der Leiter des katholischen Bildungshauses, Pater Johann Spermann (SJ). Der... [mehr]

  • Kultursommer Achtwöchiges Programm mit über 100 Veranstaltungen beginnt am 27. Juni / Konzerte im Wasserturm Rollesstraße

    Theater und Tanz zum Auftakt

    Lichteffekte verzaubern den Turmgarten bei einem Konzert im ehemaligen Wasserturm Rollesstraße. Schillertexte werden in der Wurstküche einer Metzgerei vortragen, zudem locken Afrika-Festival auf dem Messplatz und "Creole-Sommer" im Ebertpark - auf ungewöhnliche Darbietungen können sich die Besucher beim Ludwigshafener Kultursommer freuen, der am Freitag, 27.... [mehr]

  • Kultur Abschluss der dreitägigen GAG-Sommerakademie Architektur / Studierendengruppen machen Vorschläge für Bürgerhof und Innenstadt-Wohnungen

    Vorschläge und Entwürfe ohne Denkverbote

    "Raumgleiter" - so nannte sich eine der Studentengruppen, die sich drei Tage lang bei der "GAG-Sommerakademie Architektur" mit Bau- und Planungsfragen der Innenstadt befassten. Ihre Idee: Eine Achse mitten durch den Bürgerhof in Richtung Rhein. Der große Platz sollte dabei begrünt werden. Zudem gibt es in ihrem Modell Sitzmöglichkeiten für Senioren, eine... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Kirchen Evangelische und katholische Christen feiern an Pfingsten die Aussendung des Heiligen Geistes / Viele ökumenische Gottesdienste

    "Der Heilige Geist ist ein Globalisierer"

    Durch sein Wirken war für die Apostel plötzlich Kommunikation in allen Sprachen möglich: Evangelische und katholische Christen feiern an Pfingsten, am 8. und 9. Juni, die Sendung des Heiligen Geists. Viele Gemeinden laden zu besonderen, oft ökumenischen Gottesdiensten ein. "Pfingsten steht also für ein neues Miteinander, die Urgemeinde, ein Verstehen- und... [mehr]

  • Kommunalwahl SPD sucht nach den Ursachen für die deutlichen Verluste bei der Wahl / Unmut bei den Jusos, aber wenig offene Kritik

    "Wir wollen keine Abgrenzung vom OB"

    Woran lag's? Diese Frage will noch niemand beantworten bei der SPD, noch sei es zu früh zu sagen, warum die Partei über drei Prozent Zustimmung eingebüßt hat bei der Kommunalwahl. Die Partei hat damit immerhin auch drei Sitze im Gemeinderat verloren, "das ist natürlich ein enttäuschendes Ergebnis für uns", sagt Fraktionschef Ralf Eisenhauer. Die Debatten... [mehr]

  • Zeugenaufruf

    Diebe angeblich von Stadtwerken

    Opfer zweier Trickdiebe ist am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr eine 83-Jährige in der Oststadt geworden. Die zwei Unbekannten behaupteten laut Polizei, sie seien Mitarbeiter der Stadtwerke und müssten in der Wohnung der Seniorin in der Nietzschestraße etwas überprüfen. Dabei stahlen die Männer aus einem Schrank mehrere Kuverts mit 2500 Euro. Die Frau beschrieb... [mehr]

  • Auszeichnungen Ehrenbürgerwürde an Unternehmer Dr. Manfred Fuchs verliehen / "Ich werde in meiner Liebe zu Mannheim nie nachlasen"

    Ein Vorbild als Manager und Mäzen

    Multitalent, Manager, Mutmacher, Mäzen, Mittler, ja einfach: Mannheimer: Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz fand gestern Abend viele Worte, die mit dem Buchstaben "M" beginnen - genau wie sein Vorname: Dr. Manfred Fuchs. Ihm überreichte er bei einem Festakt im Rosengarten die höchste Auszeichnung der Stadt, nämlich die Ehrenbürgerwürde. Der frühere... [mehr]

  • Technoseum

    Funker auf dem Museumsschiff

    Ab Samstag findet das internationale Museumsschiff-Wochenende statt, bei dem hundert Museumsschiffe auf der Welt über Funk miteinander in Kontakt treten - vom Stückgutfrachter "Cap San Diego" im Hamburger Hafen bis zum Flugzeugträger "USS Intrepid", der in New York City vor Anker liegt. Auch das Museumsschiff des Technoseums beteiligt sich an der Aktion; hierzu... [mehr]

  • Kino

    Fußball-Kultfilm läuft im Odeon

    Als Einstimmung auf die Fußballweltmeisterschaft zeigt das Odeon-Kino (G 7,10) am heutigen Samstag, 7. Juni, und am Samstag, 14. Juni, jeweils 21 Uhr, nochmals den in Mannheim gedrehten Kultfilm "Transnationalmannschaft" von Philipp Kohl. Das Filmteam wird bei der Vorstellung anwesend sein. 2010 hatte der junge Mannheimer Ethnologiestudent und Filmemacher Philipp... [mehr]

  • Buchvorstellung Spannende, bunte Mischung in den neuen Mannheimer Geschichtsblättern

    Historie mit High-Society-Glanz

    Eine Mannheimer Familie mit allen Attributen des Glamours. Bildschöne Damen, steinreiche Bankiers, in den Marmor-Imperien der Hochfinanz und der Macht ebenso zu Hause, wie in den höheren Sphären der Kultur: Die Kahns, beste jüdische Gesellschaft, feinste Manieren, gepflegte Salons, liberale Gesinnung paart sich mit Sponsoren-Großzügigkeit, man stiftete der... [mehr]

  • Wissenschaft

    Hochschule forscht erfolgreich

    Die Hochschule Mannheim hat im letzten Jahr knapp fünf Millionen Euro Drittmittel für neue Forschungsprojekte eingeworben. Nach Angaben der Hochschule seine in dem Zeitraum zudem über 100 Forschungsprojekte durchgeführt und knapp 200 Publikationen veröffentlicht worden. Die Fachhochschule sieht darin eine "erfolgreiche Bilanz", die nun vom Forschungskoordinator... [mehr]

  • Mannheim (mit Fotostrecke)

    Kleinfeldsteg findet seinen neuen Platz über der B 36

    Der neue Kleinfeldsteg über der B 36 im Stadtteil Lindenhof ist am Samstagvormittag erfolgreich eingehoben worden. Bereits ab 6 Uhr begannen die Vorbereitungen mit zwei Kränen, die jeweils 500 Tonnen Traglast stemmen können. Pünktlich um 9 Uhr wurde dann mit dem Einhub des 46 Meter langen und 130 Tonnen schweren Stegs begonnen, der von beiden Kränen synchron... [mehr]

  • Jungbusch Zuständigkeit nach tödlichem Sturz unklar

    Streit um Geländer

    Nach dem tödlichen Sturz eines Mannes von einer Plattform am Verbindungskanal im Jungbusch ist gestern weiter unklar geblieben, wer für das jetzt geforderte Geländer an der Stelle zuständig ist. In der Nacht zum Sonntag hatte ein 64-Jähriger auf der Plattform das Gleichgewicht verloren. Er stürzte fünf Meter in die Tiefe, fiel auf die Steine am Kanalufer und... [mehr]

  • Politik CDU-Stadträte wählen Vorsitzenden einstimmig

    Südmersen bleibt Chef der Fraktion

    Nach den Verlusten bei der Kommunalwahl hatte es Kritik an ihm gegeben. Jetzt hat die neue CDU-Fraktion im Mannheimer Gemeinderat Carsten Südmersen eindrucksvoll im Amt bestätigt. Er wurde einstimmig gewählt. [mehr]

  • Wissenschaft Land genehmigt Forschungsgebäude auf B 6

    Uni baut ab Oktober neu

    Die Universität kann ihre Baupläne in B 6 umsetzen: Finanzminister Nils Schmid hat gestern die Baufreigabe für das 20,5-Millionen-Euro-Projekt erteilt. Die Hochschule kann damit wie geplant ein kombiniertes Forschungs- und Lehrgebäude errichten. Ins Erdgeschoss soll die Universitäts-Kinderkrippe einziehen. Finanzieren muss die Universität den Neubau allerdings... [mehr]

  • Stadthaus Gespräche mit Vermieterin gescheitert

    Verein kämpft für Panoptikum

    "Ich gebe erst auf, wenn wir die letzte Kiste gepackt haben!", sagte Birgit Heinschke kämpferisch. Die Pädagogin, bisher freiberufliche Mitarbeiterin des Mannheimer Panoptikums, will die Ausstellung mit Wachsfiguren und medizinischen Objekten auf alle Fälle in der Quadratestadt, möglichst im Stadthaus N 1, halten und dazu jetzt einen - möglichst gemeinnützigen... [mehr]

  • Q 6/Q 7 Anwohner erreichen Mietminderung beim Vermieter

    Vergleich im Streit um Baulärm

    Presslufthämmer, Sprengungen, Grundbohrungen - kaum etwas geht Nachbarn so auf die Nerven wie Baulärm. Auch an der Großbaustelle Q 6/Q 7 lässt sich das nicht vermeiden, und so gingen 18 Mieter des Spar- und Bauvereins gegen ihren Vermieter vor Gericht, um wegen der Dauerbelastungen eine Mietminderung zu erreichen. Jetzt, nach gut einem halben Jahr, endete der... [mehr]

  • St. Sebastian

    Weihbischof Gerber bei "Nightfever"

    Meditative Musik und Weihrauchduft: Einen prominenten Gast kann die Marktplatzkirchengemeinde St. Sebastian am Samstag, 7. Juni, begrüßen. Weihbischof Michael Gerber feiert um 17 Uhr die Messe in F 1 und nimmt auch an der anschließenden "Nightfever"-Zeit teil. Von 18 bis 22 Uhr sind Menschen jeden Alters und der unterschiedlichsten Konfession eingeladen, in der... [mehr]

  • Integration

    Wulff unterstützt Mannheimer

    Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff hat eine neue Aufgabe: Er soll einen türkischstämmigen Studenten aus Mannheim mit Kontakten versorgen und ihm den Berufseinstieg erleichtern. Wulff ist Mentor bei der Initiative "Geh Deinen Weg", wie die Deutschlandstiftung Integration mitteilte. Das Projekt soll junge Menschen mit Migrationshintergrund fördern. "Die... [mehr]

  • Landgericht Vier junge Männer und eine 17-Jährige müssen nach schwerem Raub für eineinhalb bis viereinhalb Jahre in Haft

    Zu Gefängnisstrafen verurteilt

    Ein Schluchzen aus den Zuschauerreihen, betretene Gesichter auf der Anklagebank. Von einer Sekunde auf die andere zerschlagen sich alle Hoffnungen der Angeklagten auf eine Bewährungsstrafe. Auf eine letzte Chance. Regungslos hören die vier Männer zwischen 19 und 23 Jahren und die 17 Jahre alte Angeklagte zu, wie Richterin Bettina Krenz gestern vor dem Landgericht... [mehr]

  • Bildung Kommission gibt Empfehlung zur Zukunft der ehemaligen Hauptschule ab / Zustimmung im Gemeinderat unsicher

    Zu wenig Schüler: Fünf Werkrealschulen droht das Aus

    Die Mannheimer Schulentwicklungskommission schlägt vor, fünf Werkrealschul-Standorte in den nächsten Jahren zu schließen. Ob der Gemeinderat dem Plan zustimmt, ist allerdings noch nicht sicher. [mehr]

Metropolregion

  • Hessentag Ministerpräsident Volker Bouffier eröffnet in Bensheim das Spektakel

    "Tage sollen Jahrzehnte wirken"

    Um 15.08 Uhr verkündete Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) gestern, worauf das Publikum am Marktplatz nur gewartet hatte: "Der 54. Hessentag ist eröffnet." Applaus und vereinzelter Jubel begleitete den festlichen Akt, der von vielen Kamerateams und Fotografen begleitet wurde. Die wichtigere Entscheidung fiel allerdings einige Minuten zuvor.... [mehr]

  • Tourismus Über Pfingsten drei Tage "Markt der Genüsse"

    Besonderes für die Küche

    Zum zweiten Mal ist die Stauferstadt Annweiler am Trifels Schauplatz des "Marktes der Genüsse". Vom 7. bis 9. Juni führt die Besucher täglich ab 11 Uhr ein kulinarischer Rundgang vom Hohenstaufensaal über den Messplatz durch die historische Wassergasse zum Rathausplatz. Der Markt ist eine Degustations-, Delikatessen- und Spezialitätenmesse mit regionalen und... [mehr]

  • Kriminalität

    Fahndung nach Mann mit Messer

    Ein großes Polizeiaufgebot ist am Donnerstagnachmittag in Schwetzingen zum Einsatz gekommen. Die Beamte suchten nach einem Unbekannten, der zuvor einen Fahrradfahrer im Eiderlachweg mit einem Messer bedroht haben soll. Er flüchtete laut Polizeibericht. Die Polizei leitete sofort eine umfangreiche Fahndung ein. Wegen des unübersichtlichen Geländes, durch das... [mehr]

  • Versteigerung Für 611. Tribut-Geißbock können am Dienstag Gebote abgegeben werden

    Gut gehörnt zur Auktion

    Daniel ist "gut gehörnt und gut gebeutelt" -und das muss er auch sein. Denn er ist der 611. Tribut-Geißbock, den die Stadt Lambrecht jedes Jahr als Gegenleistung für Weiderechte im Deidesheimer Wald an die Stadt Deidesheim liefern muss. Dort wird er am Dienstag, 10. Juni, ab 17.45 Uhr vor dem historischen Rathaus öffentlich versteigert. Punkt 18 Uhr erfolgt der... [mehr]

  • Viernheim Fahrzeugteile beschädigen auch einen Wagen

    Lkw streift Transporter

    Ein Lastwagenfahrer hat gestern Vormittag auf der Autobahn 6 auf Höhe des Viernheimer Kreuzes mehrere Fahrzeuge beschädigt. Dabei entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von etwa 11 000 Euro. Der 45-jährige Lastwagenfahrer touchierte einen anderen Lastwagen, der wegen einer Reifenpanne auf dem Standstreifen stand. Laut Polizeibericht war der Lkw-Fahrer... [mehr]

  • Bauarbeiten Ab Dienstag Vorbereitungen bei Hockenheim

    Sanierung auf A 6 steht an

    Die Fahrbahndecke der Autobahn 6 zwischen den Anschlussstellen Schwetzingen/Hockenheim und Mannheim/Schwetzingen wird in Fahrtrichtung Frankfurt erneuert. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe mitteilt, beginnen die Vorbereitungen dafür am Dienstag. Bis voraussichtlich Freitag gibt es Tagesbaustellen von 8 bis 17 Uhr in Fahrtrichtung Heilbronn. Der Stand- und der... [mehr]

Nachrichten

  • Hessentag

    Bouffier gibt Startschuss

    "Herrlich hessisch" - unter diesem Motto steht der 54. Hessentag in Bensheim, den Ministerpräsident Volker Bouffier gestern gemeinsam mit Bürgermeister Thorsten Herrmann eröffnet hat. Bei herrlichstem Sommerwetter hatten sich zahlreiche Besucher auf dem Marktplatz eingefunden, um den Startschuss für das Megaprogramm mitzuerleben. Mit über 1000 Veranstaltungen... [mehr]

  • Normandie Obama und Merkel sprechen mit Putin

    DiplomatischeOffensive am D-Day

    US-Präsident Barack Obama und Kanzlerin Angela Merkel haben die D-Day-Gedenkfeiern in der Normandie zu einer Vermittlungsoffensive in der Ukraine-Krise genutzt. Obama und Kremlchef Wladimir Putin trafen sich gestern bei den Feiern zum 70. Jahrestag der alliierten Landung in Nordfrankreich, mit der die Niederlage Hitler-Deutschlands im Zweiten Weltkrieg entscheidend... [mehr]

  • Ermittlungsverfahren Trotz Selbstanzeige Hausdurchsuchung bei Alice Schwarzer

    Noch mehr Steuern hinterzogen?

    Gegen die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer läuft nach Selbstanzeige und Steuernachzahlung ein Ermittlungsverfahren. Das teilte ihr Anwalt Christian Schertz gestern mit. Er reagierte damit auf Berichte in "Focus" und "Spiegel". Steuerfahndung und Staatsanwaltschaft hätten im Mai unter anderem Schwarzers Haus im Bergischen Land durchsucht, berichteten die Magazine.... [mehr]

  • Bildung

    Schulen vor Schließung

    Die Stadt Mannheim will in Zukunft auf fünf Werkrealschulen verzichten. Das geht aus einer Empfehlung hervor, die eine zuständige Kommission abgegeben hat. Bisher gibt es in der Stadt elf Standorte der ehemaligen Hauptschule. Die Zahl der Fünftklässler ist dort in den vergangenen Jahren stark gesunken. Fünf Einrichtungen sollen daher vom übernächsten Schuljahr... [mehr]

Neulußheim

  • Danksagung Gemeinderäte von SPD und FWV verlassen Gremium

    Dräger geht mit Tränen, Kiefer voller Stolz

    "Wahlen bringen Veränderungen mit sich", sagte Bürgermeister Gunther Hoffmann am Ende der jüngsten Gemeinderatssitzung und leitete zur Verabschiedung über. Die Gemeinderätinnen Angela Schönig (CDU, kleines Bild) und Jutta Dräger (SPD) hatten nicht mehr kandidiert, Ratsmitglied Dennis Kiefer (FWV) war nicht mehr wiedergewählt worden. Schönig, die 34 Jahre als... [mehr]

  • Sanierung Gemeinderat vergibt Auftrag für Erneuerung der Friedrichstraße / Vereinbarung für Baugebiet "Alter Ortskern" und "Alter Pfarrgarten" soll Kostenübernahme regeln

    Millionenprojekt startet im nächsten Monat

    In seiner letzten Sitzung in alter Besetzung beschloss der Gemeinderat die Sanierung der Friedrichstraße. Der komplette Bereich wird hellgrau gepflastert. Die Straße wird niveaugleich gestaltet, es gibt keine Unterbrechung zwischen Fahrbahn und Gehweg. Ausgeschrieben war die Erneuerung von Kanal und Straße. Der alte Kanal muss komplett raus. Alle Wasserrohre... [mehr]

  • Baugebiet "Allmendweg" MVV Enamic Regioplan übergibt Areal mit 23 Grundstücken an Gemeinde

    Problemlose Erschließung in Rekordzeit

    Knapp vier Wochen früher als geplant hat die MVV Enamic Regioplan das kleine, aber feine Baugebiet "Allmendweg" an die Gemeinde übergeben. Das rund ein Hektar große Areal an der Tullastraße in der westlichen Peripherie der Gemeinde bietet 23 Bauplätze für Einzel- und Doppelhäuser. Die Baufläche beläuft sich auf 8500 Quadratmeter, für die... [mehr]

Oftersheim

  • Evangelischer Kirchengemeinderat Geschäftsordnung neu geregelt

    Gemeindezentrum: Boden wird saniert

    "Unsere neue Geschäftsordnung ist vom Oberkirchenrat als ,sehr gut strukturiert' gelobt worden", referierte Kirchengemeinderatsvorsitzender Dr. Gunter Zimmermann auf der letzten Sitzung des evangelischen Kirchengemeinderats. Die Änderungsvorschläge seien geringfügig und bezögen sich meistens auf Verweise. Sie wurden denn auch größtenteils vom... [mehr]

  • Musikverein Aufbauarbeiten für das Waldfest sind in vollem Gange / Hoffen auf gutes Wetter

    Sonne als Lohn für Helfer

    "Früher ist die Kapelle noch morgens durch den Ort gezogen und hat die Leute für das Waldfest geweckt", erinnert sich Hedwig Gutzki, Vorsitzende des Musikvereins Oftersheim (MVO). "Schon als kleines Mädchen habe ich das Waldfest besucht." Für viele andere Oftersheimer gehört das Waldfest des Musikvereins inzwischen einfach zum Pfingstwochenende dazu. Seit über... [mehr]

Plankstadt

  • Hausfrauen Reisegruppe sammelt in Griechenland unvergessliche Eindrücke / Nach neun Tagen voller Kultur im Traumhotel entspannt

    Akustik des Amphitheaters live erlebt

    An Kultur und Geschichte höchst interessiert, erlebte die Gruppe des Hausfrauen-Vereins unvergessliche Eindrücke bei ihrer Rundreise durch Griechenland. Vielerorts wurde den Reiseteilnehmern der geschichtsträchtige Boden bewusst, auf dem sie sich bewegten. Über den Kanal von Korinth, der die Halbinsel Peloponnes mit dem griechischen Festland verbindet, führte... [mehr]

  • Ausbildung spezial (11) Ludmilla Weber und Florian Schäfer haben über Umwege zu ihrem Traumjob gefunden - sie werden Chemielaboranten bei Corden Pharma

    Mit Kittel und Schutzbrille an die Arbeit

    Ihr Interesse für Chemie entdeckte die 27-jährige Ludmilla Weber aus Nußloch schon in der siebten Klasse, als die gebürtige Russin damals noch in ihrem Heimatland zum ersten Mal Chemieunterricht hatte. In Deutschland nahm sie aber erst einmal ein paar Umwege, bis sie als Auszubildende zur Chemielaborantin bei Corden Pharma nun in ihren Traumjob arbeitet. "Ich... [mehr]

Politik

  • Geheimdienst Spione lüften bekannte Geheimnisse

    BND jetzt auch mit Türschild

    Ein Jahr nach dem Bekanntwerden des NSA-Abhörskandals hat der Bundesnachrichtendienst gestern die Geheimniskrämerei um sechs Horchposten beendet. Die Anlage im oberbayerischen Bad Aibling und fünf weitere bislang geheime BND-Stationen bekamen ein offizielles Behördenschild "Bundesnachrichtendienst". Es handelt sich um Abhörstationen, mit denen der BND im Ausland... [mehr]

  • D-Day

    Der Tag der Landung der Alliierten in der Normandie am 6. Juni 1944 wird kurz auch D-Day genannt. Mit D-Day und H-Hour werden im militärischen Sprachgebrauch der USA allgemein der Tag und die Stunde einer größeren Operation bezeichnet, oft der Beginn eines Angriffs. "D" meint schlicht noch einmal "Day", "H" steht für "Hour". Inzwischen wird der Begriff meist auf... [mehr]

  • Berliner Tagebuch Warum das Erlernen eines Instruments für Wolfgang Schäuble Vorteile hatte

    Die Drohung mit der Geige

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble muss schmunzeln. Immer wieder finde sich in Beschreibungen über ihn der Hinweis, er könne Geige spielen. Das sei nur die halbe Wahrheit, verriet der badische CDU-Politiker kürzlich dem Magazin "Cicero". Vielmehr hätten seine Eltern viel Wert darauf gelegt, dass er auch ein Instrument beherrsche. So habe er sich alle Mühe... [mehr]

  • Doktortitel - einmal anders

    Grünen-Chefin Simone Peter hat gegen alle Gepflogenheiten ihren Co-Vorsitzenden Cem Özdemir auf offener Bühne korrigiert. Bei der Verabschiedung des langjährigen Parteisprechers Jens Althoff waren die Grünen-Spitzenpolitiker bei einem Fest in Berlin voller Lob. "Mit Jens verlässt der einzige Doktor-Titel die Bundesgeschäftsstelle", fügte Özdemir an. Peter... [mehr]

  • Datenschutz

    Fortschritte nur in kleinen Etappen

    US-Internetkonzerne, die in Europa ihre Dienste anbieten, sollen künftig an europäische Datenschutzregeln gebunden sein. Das würde etwa Facebook, Google, Microsoft, Amazon oder Apple betreffen. Darauf haben sich die EU-Justizminister gestern in Luxemburg im Rahmen der Reform der europäischen Datenschutzregeln verständigt. Allerdings kommt das Vorhaben nur in... [mehr]

  • D-Day-Feiern Putin ist kein Paria mehr - nicht nur die Kanzlerin spricht mit Russlands Präsidenten über die Ukraine-Krise

    Großes Kino in der Normandie

    Greifbare Spannung: Wie begegnen sich die Präsidenten Barack Obama und Wladimir Putin bei den D-Day-Feierlichkeiten? Bundeskanzlerin Angela Merkel nutzte die Gunst der Stunde für improvisierte Diplomatie am historischen Normandie-Strand. Die Kontaktsperre mit Putin wurde gestern im Prinzip aufgehoben. Das französische Protokoll leistete bei der vielleicht... [mehr]

  • Migration Zuwanderung vom Balkan soll eingedämmt werden

    Opposition spricht von Angriff auf das Asylrecht

    Die Opposition im Bundestag sieht in den Plänen der Regierung zur Eindämmung des Flüchtlingszustroms aus drei Balkanländern einen Angriff auf das Asylrecht. Die Einschränkungen vor allem für Roma aus Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina zeigen für die Grünen-Politikerin Claudia Roth: "Unser Asylrecht wird seit 20 Jahren malträtiert. Und es soll jetzt... [mehr]

  • Haushalt Ein Loch wurde geschlossen, Ausgaben gesenkt, die Neuverschuldung stabilisiert - aber auch Einnahmeprognosen negiert

    Solide oder Selbstbetrug?

    Am frühen Freitagmorgen um 1.08 Uhr war es geschafft. Die Haushaltspolitiker der Großen Koalition beglückwünschten sich gegenseitig. Nach elfstündigen Beratungen war es ihnen gelungen, ein Loch von rund 3,4 Milliarden Euro im Etat für dieses Jahr zu schließen, die Ausgaben im Vergleich zum Entwurf von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) um... [mehr]

Recht & Soziales

  • Steuerbescheid Einwände schnell geltend machen

    Einspruch ohne Risiko

    Nach Erhalt des Steuerbescheids haben Verbraucher einen Monat lang Zeit, Einspruch gegen die Entscheidungen einzulegen. Das sollten auch Steuerzahler nutzen, die vergessen haben, etwas in der Steuererklärung einzutragen, erläutert der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine in Berlin. Dabei riskiere man nichts: Denn fällt die Steuerschuld höher aus, kann der... [mehr]

  • Hartz IV

    Jobcenter zahlt Reise zum Sohn

    Möchte ein Elternteil sein Kind auf einem anderen Kontinent besuchen, muss das Jobcenter unter Umständen die Kosten dafür übernehmen. Das hat das Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen entschieden. In dem Fall war die Mutter mit ihrem Sohn ohne Zustimmung des Vaters nach Indonesien gezogen. Der Vater, der Hartz-IV-Leistungen erhält, wollte seinen Sohn... [mehr]

  • Zusatzversicherung

    Kostenübernahme ab Behandlungsbeginn

    Eine Krankenzusatzversicherung muss unter Umständen auch dann die Behandlungskosten tragen, wenn die Erkrankung vor Vertragsabschluss diagnostiziert wurde. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe entschieden. In dem Fall hatte ein Mann eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen. Zuvor hatte ihn sein Zahnarzt über Zahnersatz beraten. Einige Jahre später setzte... [mehr]

  • Arbeitsrecht Was bei Kettenbefristungen erlaubt ist und wie Arbeitnehmer sich wehren können

    Mitarbeiter in Warteschleife

    Am Anfang konnte Anja Helffenstein gar nicht glauben, dass ihr das passiert. "Erst habe ich gedacht, ich hab' mich verhört", erzählt die 41-Jährige. Seit 1997 arbeitet sie mit einer längeren Unterbrechung als Aushilfe für ein Postunternehmen - 88 befristete Arbeitsverträge hat sie in dieser Zeit gehabt. Der letzte lief Ende April aus. Als sie sich Anfang des... [mehr]

  • Finanzen Änderung bei Steuergesetz erwartet

    Schenken könnte teurer werden

    Eine Gerichtsentscheidung, die Experten in Kürze erwarten, könnte das Schenken verteuern. Am 8. Juli verhandelt das Bundesverfassungsgericht über die Gültigkeit des Erbschafts- und Schenkungssteuergesetzes. "Vermutlich wird Schenken durch das Urteil des Gerichts nicht billiger", sagt Michael Böhmer, Geschäftsführer der RTG Revisions- und TreuhandGmbH Dr.... [mehr]

Region Bergstraße

  • Vom 12. bis zum 14. Juni

    Der Bundestag stellt sich vor

    Das Infomobil des Deutschen Bundestages steht von Donnerstag bis Samstag (12. bis 14. Juni) auf dem Europaplatz in Lampertheim. Am Eröffnungstag wird die Bergsträßer SPD-Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht in der Zeit 10 Uhr bis 11 Uhr für Gespräche zur Verfügung stehen. Der Erste Stadtrat der Stadt Lampertheim, Jens Klingler, wird ebenfalls vor Ort sein.... [mehr]

  • Urteil Beweise gegen 50-jährigen Heppenheimer reichen nicht aus

    Freispruch in Missbrauchsprozess

    "Was sich genau ereignet hat, wissen wir nicht. Das lässt sich nach so langer Zeit nicht mehr konkret nachvollziehen", begründete Vorsitzender Richter Jens Aßling das Urteil der 11. Strafkammer über einen 50 Jahre alten Heppenheimer. Und das lautete auf Freispruch. Die während des Prozesses angesprochenen Beweise für einen Missbrauch, so Aßling, reichten nicht... [mehr]

  • Interview Dr. Michael Suana von Rhein Petroleum spricht über die Proben im Ried und die Diskussionen in den kommunalen Gremien

    Ölbohrung: Mit Infos gegen die Skepsis

    Hessens Umweltministerin Priska Hinz hat gestern beim BA-Hessentalk in Bensheim dem Fracking als Methode der Ölförderung im Ried eine kategorische Absage erteilt. Nicht mittels Fracking, sondern durch klassische Bohrungen will das Heidelberger Unternehmen Rhein Petroleum im Ried Öl fördern. Darüber haben die Bürstädter Kommunalpolitiker in den Ausschüssen... [mehr]

  • Kriminalität

    Terrassentür hält Einbrechern stand

    Bislang unbekannte Täter scheiterten in der Nacht auf Freitag bei ihrem Versuch, über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus im Bensheimer Heinrich-Winter-Weg einzubrechen. Die Tür war zu robust, die Täter flüchteten. Sie richteten einen Schaden von rund 500 Euro an. Die Kriminalpolizei in Heppenheim ermittelt und sucht Zeugen, die Hinweise geben können... [mehr]

  • Odenwaldschule Reaktion auf Missbrauchsskandal

    Unesco-Status der OSO ruht

    Die Odenwaldschule im Heppenheimer Stadtteil Ober-Hambach darf wegen des Missbrauchskandals ein Jahr lang nicht im Netzwerk der Unesco-Projektschulen mitarbeiten. Der Mitgliedsstatus sei bis Mitte des kommenden Jahres ausgesetzt, sagte gestern ein Sprecher der deutschen Unesco-Kommission in Bonn. Auch das hessische Kultusministerium in Wiesbaden bestätigte... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Der Mannheimer Galerist Friedrich W. Kasten, Vorsitzender des Galerienverbands Rhein-Neckar, zum zehnjährigen Bestehen der Vereinigung

    "Uns eint der Einsatz für moderne Kunst"

    Mannheim. Der Galerienverband Rhein-Neckar feiert sein zehnjähriges Bestehen. Seit 2004 bündelt er die Interessen regionaler Galeristen. Der Vorsitzende des Verbandes, Friedrich W. Kasten aus Mannheim, betont im Interview mit dem "Mannheimer Morgen" die Bedeutung der Initiative für die Kulturszene. [mehr]

  • Schwetzinger Festspiele Das Hilliard-Ensemble und Singer Pur im Speyerer Dom

    Aufwühlender Abschied

    Eindrücklicher könnte der Abschied des Hilliard-Ensembles von der Konzertbühne nicht ausfallen. Zusammen mit den Vokalisten von Singer Pur zelebrieren die vier Briten im Speyerer Dom ein Gesangsfest, das die menschliche Stimme als ausdrucksstärkstes Instrument würdigt. Bei den Schwetzinger Festspielen für seine Auftritte geliebt, sagt das Hilliard-Ensemble... [mehr]

  • Theater der Welt Yonatan Levys "Saddam Hussein - A Mystery Play" zu Gast beim Festival

    Blumige Abrechnung mit einem Diktator

    Mit einer Europa-Premiere startete das Theater der Welt-Festival am Freitagabend in sein letztes Wochenende in Mannheim. Yonatan Levys leicht groteske Satire "Saddam Hussein - A Mystery Play" wurde hier in der Montagehalle im Werkhaus zum ersten Mal außerhalb Israels gezeigt. Ein Abend zwischen bitterböser Abrechnung und herzlicher Weltumarmung. [mehr]

  • Der weite Weg ins Paradies

    Der Pianist Grigory Sokolov bricht bei den Schwetzinger Festspielen die eigenen Rekorde [mehr]

  • Die Mitte

    Wenn in Männerrunden vom "besten Stück" oder "kleinen Freund" die Rede ist, hört man auch in der Mitte der Gesellschaft besser weg. Bei Theater der Welt kann man nun gelegentlich den Eindruck gewinnen, dass besagtem Organ künstlerisch wie weltpolitisch eine weit größere Bedeutung zukommt, als bisher selbst bei Herrenabenden vermutet. Wir sahen das primäre... [mehr]

  • Kulturpolitik Heidelberg wählt Nachfolger von Kamdzhalov

    Elias Grandy wird GMD

    Heidelberg. Mit Spannung fieberten Musikfreunde der Neubesetzung der Position des Generalmusikdirektors (GMD) in Heidelberg entgegen. Der bisherige Amtsinhaber Yordan Kamdzhalov hatte nach Differenzen am 22. Mai sein Abschiedskonzert gegeben. Nun steht fest, dass Elias Grandy sein Nachfolger wird. [mehr]

  • Bis zum Tod Der Schwede Markus Öhrn zeigt die Voraufführung seiner Uraufführung im Probenzentrum Neckarau

    Im Teufelskreis der Kleinfamilie

    Der Beginn ist durchaus vielversprechend: Eine Kamera fährt durch die Straßen eines gutbürgerlichen Mannheimer Stadtteils. "Our House" der englischen Ska-Band Madness ertönt, ein Song, der hier allerdings zeitlupenhaft - mit melancholisch-schöner Rufus-Wainwright-Stimme - gesungen und auf chorartig raunende Keyboards gebettet wird. Drei Schattenrisse erscheinen... [mehr]

  • Jazz Heimspiel für Sängerin Jutta Glaser und ihre Band im Heidelberger DAI

    Keine Spur von Diva-Gehabe

    Oft genug kann sie bei ihrem Konzert im Heidelberger DAI ihren Mund nicht halten, und das ist gut so: Immer wieder, wenn eigentlich die anderen Mitglieder ihres Trios an der Reihe sind, hört man weiterhin die Stimme von Jutta Glaser; ganz leise und weit weg vom Mikrofon summt sie dann kleine vokale Riffs zu den Aktionen von Gitarre und Schlagzeug im Vordergrund. Es... [mehr]

  • Hotel Shabbyshabby "The Hedonist" an der Neckarspitze

    Schlaf an zwei Flüssen

    Manche schleichen sich richtiggehend an. "Man hört gar nichts kommen, und plötzlich taucht ein Schiff vor einem auf", erzählt Jan-Peter Horstmann. Er hat mit einem Freund an einem Ort übernachtet, der urbane Industrieromantik mit Idylle fern des Großstadttreibens vereint: an der Neckarspitze. Dort ist für die Dauer des Festivals Theater der Welt eines der... [mehr]

  • StepX-Festival Während Theater der Welt treffen sich Fachleute und Künstler im Schnawwl zum Austausch - eine Tagung über Tanz für junges Publikum

    Tanz als jugendliche Kunstsprache

    "Viele Menschen sehen Tanz ja als eine für alle verständliche Universalsprache", sagt Schnawwl-Intendantin Andrea Gronemeyer. "Aber wie bei jeder anderen Kunstform muss man auch beim Tanz lernen, Sprache und Bilder zu entschlüsseln. Das kann man nicht von Geburt an." Tanz als Kunstform und -sprache für ein junges Publikum, das ist das Thema des Fachtreffens und... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Alstom Geschäftsleitung kündigt wie erwartet Beschäftigungssicherung, sieht aber keinen Zusammenhang mit dem Übernahmekampf

    "Aufwärtstrend derzeit nicht absehbar"

    Die Geschäftsführung des Industriekonzerns Alstom hat wie erwartet die Beschäftigungssicherung gekündigt. Während das Unternehmen keine Panik verbreiten will, vermuten Arbeitnehmervertreter das Schlimmste. Auch für den Mannheimer Standort. [mehr]

  • Gefährliche Berufe Mitja Krautberger ist Gleisarbeiter und mit seinen Kollegen für Schienen im Umkreis von 70 Kilometern verantwortlich

    Zwischen zischenden Zügen

    Dass sein Beruf Gefahren mit sich bringt, will Mitja Krautberger gar nicht verheimlichen. Schließlich ist es immer ein Risiko dort zu arbeiten, wo normalerweise ICEs mit über 200 Stundenkilometern entlangbrettern. "Deshalb gibt es ja die Sicherheitsvorschriften, die Regeln", sagt er. Und die seien für Gleisarbeiter wie ihn besonders streng. "Auch wenn man mal ganz... [mehr]

Reilingen

  • Bürgerportal Verwaltung mit neuer Beteiligungskultur

    Betreuung: Wo drückt der Schuh?

    Die Gemeinde Reilingen setzt auf moderne Kommunikationsmittel, die nicht allein der Bürgerinformation, sondern auch zur Interaktion mit der Gemeindeverwaltung dienen sollen. Ein neues Angebot ist das Online-Bürgerportal, das die Beteiligungsmöglichkeiten der Bürger jenseits gesetzlicher Anhörungsrechte ergänzen soll. "Eine aktive, an Entscheidungsprozessen... [mehr]

  • Energiewende Kostenlose Beratung möglich

    Ressourcen erhalten

    Jetzt sind sie unterwegs, kompetent und kostenlos für Haus- und Wohnungsbesitzer in Reilingen: die Energieberater der Metropolregion. Angestoßen von der Energieagentur E2A und gesponsert von der Sparkasse Heidelberg legt die "Energiekarawane" in Reilingen bis zum 31. Juli eine Station ein. In dieser Zeit sind die Energieberater Eduard Batllori, Oliver Prahl,... [mehr]

  • Begegnung 24 Kriegsflüchtlinge aus Syrien und Helfer aus der Gemeinde lernen sich im Lutherhaus besser kennen / Viele Spenden aus der Bevölkerung erhalten

    Zur Not hilft Smartphone bei Übersetzung

    Sie haben als Schneider gearbeitet oder Obst und Gemüse angebaut und verkauft. Sie hatten Angst, ihre Kinder aus dem Haus zu lassen, haben ihr Hab und Gut verloren und sind schließlich vorm Krieg in ihrem Land in den Libanon geflohen und aus dortigen Flüchtlingscamps nach Deutschland ausgeflogen worden. Nach und nach, mit Hilfe der Übersetzungen von Safim und... [mehr]

Reise

  • Die slowenische Adriaküste bietet traumhaft gelegene Städte und verwöhnt mit bester Fischküche.

    Malerisch am Mittelmeer

    Irena kommt mit dem Boot, denn das Ziel ist nur auf dem Wasser zu erreichen. Und wenn die Chefin kommt, beginnt das Meer zu brodeln. Hunderte Fische, in Zuchtnetzen gehalten, wissen, dass es Frühstück gibt. Der Ort: die Bucht von Piran, der südlichste Punkt des slowenischen Mittelmeers. Seit einem Jahrzehnt züchtet die Familie Fonda dort den Piranski Brancin, den... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Die 82 Absolventen des Kurpfalz-Gymnasiums erhielten ihre Abiturzeugnisse

    Blick zurück und nach vorn

    Mit Aushändigung der Zeugnisse, einem Händedruck von Schulleiter Matthias Nortmeyer und einer roten Rose ging in einer festlichen Abschlussfeier in der Mehrzweckhalle für 82 Abiturientinnen und Abiturienten des Kurpfalz-Gymnasiums Schriesheim ihre Schulzeit zu Ende. Der stellvertretende Schulleiter Hans-Peter Kohl verglich die Schulzeit mit der... [mehr]

  • Schriesheim Im Griethweg beschädigt Baufirma Leitungen

    Ohne Telefon und Straßen-Beleuchtung

    Baustellen sorgen immer für Ärger, diejenige im Griethweg derzeit aber für richtigen: Die Baufirma beschädigt erst die Telekomkabel, dann die Leitungen für Straßen-Beleuchtung. Im Griethweg sollten Leitplanken gesetzt werden, doch diese Baustelle war seit Beginn vom Pech verfolgt. Vor drei Wochen erhielten die Anwohner die Aufforderung, ihre Autos nicht am... [mehr]

Schwetzingen

  • Schwere Körperverletzung Heiße Spur ließ sich nicht erhärten

    "Soko Pförtner" ermittelt

    Noch hat die Polizei die Hoffnung nicht aufgegeben, die Täter zu finden, die vor einigen Wochen einen 18-jährigen Schwetzinger mit türkischen Wurzeln so übel zugerichtet haben, dass er den Kiefer mehrfach gebrochen hat (wir berichteten). Nach unserer ersten Veröffentlichung hatte die Ermittlungsgruppe "Pförtner" eine erfolgversprechende Spur, der Hinweis konnte... [mehr]

  • Städtebau Untergrund wird untersucht für künftige Gestaltung

    Bohrungen am "Capitol"

    Baugrunduntersuchungen finden am Dienstag, 10., und Mittwoch, 11. Juni, auf dem Gelände des "Capitols" in der Herzogstraße statt, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Auftrag der Stadt wird das Ingenieurbüro für Geotechnik Diplom-Ingenieur Peter Merklinger aus Schwetzingen dort mehrere Bodenbohrungen vornehmen, die genauen Aufschluss über die Beschaffenheit... [mehr]

  • GRN-Klinik Neues Verfahren gegen Herzrhythmusstörungen

    Implantierter Defibrillator

    An der GRN-Klinik ist erstmals einem Patienten mit lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen ein so genannter MRT-fähiger Defibrillator implantiert worden: Anders als herkömmliche Geräte dieser Art übersteht das neuartige System, das mittels Elektroschock einen Herzstillstand verhindert und gleichzeitig die Funktion eines Herzschrittmachers erfüllt,... [mehr]

  • Versuchter Raubüberfall 23-jähriges Opfer wehrt sich und schlägt Täter in die Flucht

    Mann mit Messer bedroht

    Großes Aufgebot am frühen Donnerstagabend in der Schwetzinger Nordstadt: Nach einem versuchten Raub fahndete die Polizei sogar mit Hubschrauber nach dem unbekannten Täter (wir berichteten). Viele Menschen beobachteten die Suche, waren - animiert von dem Hubschrauber, der lange Zeit in der Luft stand - an den Bahnübergang gekommen. In der Redaktion und auch im... [mehr]

  • Messe für Hochprozentiges Joe Seidel kreiert neues Branchentreffen für Endverbraucher

    Schloss erlebt den ersten Whisky-Frühling

    Deutschlandweit gibt es in den letzten Jahren einige neue Whisky-Messen, aber die Metropolregion ist da bisher ein weißer Fleck. Das soll sich am 21. und 22. Februar 2015 ändern, wenn erstmals im Schwetzinger Schloss die "Whisky-Spring" stattfindet. Organisator Joe Seidel hat sie speziell für Endverbraucher konzipiert und will Destillerien und Importeure nach... [mehr]

  • Girls go Movie 15-Jährige bei Wettbewerb mit dabei

    Schülerinnen thematisieren "Freundschaft" in einen Film

    Nicole Walz und Alena Nafe, beide 15 Jahre, aus Schwetzingen beteiligten sich am Kurzfilmfestival "Girls go Movie", das am 28. und 29. Juni in Mannheim stattfindet. Ihr Film "Freundschaft" wird am Samstag, 28. Juni, im ersten Filmblock um 13 Uhr im Atlantis- Kino Mannheim gezeigt - und Leser unserer Zeitung können ihn bereits vorab über unsere App beziehungsweise... [mehr]

  • Ehrhart-Schott-Schule 18 Schüler bringen ihre Prüfungen erfolgreich hinter sich / Novum an der technischen Bildungseinrichtung

    Sie haben ihr Abi in der Tasche

    Voller Erwartung und Anspannung haben gestrigen 18 Abiturienten die letzte Etappe zur Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife an der Ehrhart-Schott-Schule (ESSS) begonnen. Morgens um 8 Uhr begannen die Präsentationsprüfungen für die Abiturienten, die sich für die Fächer Computertechnik, Ethik, Geschichte mit Gemeinschaftskunde, evangelische und katholische... [mehr]

  • Hirschacker Großes Fest mit Musik und Kulinarik

    Siedler feiern zwei Tage lang

    Die Siedlergemeinschaft Hirschacker lädt zum Siedlerfest am Wochenende 21. und 22. Juni auf das Gelände an der Gaststätte "Rheintal" ein. Durch die überdachte und zu schließende Pergola ist die Veranstaltung vom Wetter unabhängig. Beginn ist am Samstag, 21. Juni, um 12 Uhr. Die Siegerlergemeinschaft eröffnet zusammen mit Oberbürgermeister Dr. René Pöltl und... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Unternehmensexperten absolvieren am "Bogy"-Tag Bewerbertrainings

    Wer sich bemüht, wird belohnt

    "Schule trifft Wirtschaft" lautete das Motto beim "Bogy"-Tag des Hebel-Gymnasiums. "Bogy" steht für Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium und ist nicht nur eine einwöchige Berufserkundung in der zehnten Klasse, sondern als Informationsprozess zu begreifen, der zum festen Bestandteil der pädagogischen Arbeit und zu den Aufgaben aller Schüler am... [mehr]

Seckenheim

  • Ilvesheim VdK Seckenheim besucht Vetter-Stiftung

    Blick ins neue Hausmuseum

    Es ist schon der zweite Besuch des Seckenheimer VdK bei der Heinrich-Vetter-Stiftung. Erneut fanden sich zahlreiche Mitglieder des Sozialverbandes am Sitz der Stiftung an der Ilvesheimer Goethestraße ein. Nachdem beim ersten Besuch die Besichtigung des Parks mit seiner beindruckenden Skulpturen- und Plastiken-Sammlung im Mittelpunkt stand, lud der Geschäftsführer... [mehr]

  • Seckenheim Wettbewerb der Grundschüler in der Bücherei im Alten Rathaus

    Jury lobt sehr hohes Niveau beim Lesen

    "Heute gibt es nur Sieger. Wir haben erste, zweite und dritte Sieger, alle anderen sind vierte Sieger", erläuterte die Leiterin der Seckenheimer Stadtbibliothek, Michaela Wagner, den Teilnehmern des Grundschul-Vorlesewettbewerbs. Kein Wunder, dass alle Schüler bei der Preisverleihung ihre Urkunden freudestrahlend unter großem Beifall der Eltern und Großeltern... [mehr]

Segler

  • Mannheimer Segeltagebuch XI Crews segeln entlang der französischen Küste

    Ankern in einer Traumbucht

    Am zwölften Tag der Expedition entlang der Orte, welche im Roman "Der Graf von Monte Christo" erwähnt wurden, legten die Expeditionsschiffen in der unglaublich malerischen Bucht von Port-Cros ab und setzen Segel Richtung Cassis. Zum ersten Mal während der gesamten Reise erwartete die Crews ein absolut perfektes Segelwetter: Windstärken mit Stärke 4 Beaufort,... [mehr]

Speyer

  • Hochwasserhilfe Mitarbeiter von Filterhersteller Mann+Hummel zeigen sich solidarisch mit Bosniern

    Geld- und Sachspenden für die Flutopfer

    Die Flutkatastrophe auf dem Balkan hat ganze Ortschaften Bosniens von der Außenwelt abgeschnitten. Auch Mitarbeiter von Mann+Hummel sind von den Folgen der Flut betroffen, einige von ihnen haben ihren gesamten Besitz verloren. Als unbürokratische Soforthilfe hat das Unternehmen daher 30 000 Euro zur Unterstützung dieser Mitarbeiter zur Verfügung gestellt.... [mehr]

  • Archäologie Stadtmauerreste bei Bauprojekt "Am Hofschlösschen/Am Hammelturm" freigelegt

    Nach dem Mittelalter als Steinbruch genutzt

    Geschichtsträchtige Tage erlebt die Domstadt: Am Montag gedenkt Speyer seiner Zerstörung vor 325 Jahren durch die Truppen des französischen Königs Ludwig XIV. im pfälzischen Erbfolgekrieg, am Donnerstag stellten Archäologen ihre Dokumentationsarbeiten am Rest der mittelalterlichen Stadtmauer um die St.-Markus-Vorstadt vor. Für neue Erkenntnisse blieb dabei... [mehr]

Sport allgemein

  • Hockey Deutsche Teams enttäuschen bei der WM

    Halbfinale in weiter Ferne

    Die deutschen Hockey-Männer haben bei den Weltmeisterschaften in Den Haag am dritten Spieltag ihre zweite Niederlage bezogen und haben nur noch geringe Chancen auf den Halbfinaleinzug. Gegen Gastgeber und Turnierfavorit Niederlande verlor der Olympiasieger trotz einer starken Vorstellung in der zweiten Hälfte mit 0:1 (0:1). Jeroen Hertzberger (19.) erzielte das Tor... [mehr]

  • Fußball DFB-Boss Niersbach stellt sich eine Woche vor dem WM-Start hinter den Bundestrainer

    Jobgarantie für Löw

    Schluss mit den Spekulationen: Kurz vor dem Abflug der deutschen Nationalmannschaft zur WM-Endrunde nach Brasilien hat Wolfgang Niersbach klargestellt, dass Joachim Löw seinen Vertrag beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) bis 2016 erfüllt und dem Bundestrainer unabhängig vom Turnierverlauf am Zuckerhut eine Jobgarantie gegeben. "Wir haben den Vertrag mit Joachim Löw... [mehr]

  • Tennis Mutmacher French Open - die Darmstädterin Andrea Petkovic hat nach ihrer Halbfinal-Teilnahme noch viel vor

    Kapitel eins der Erfolgsstory

    Bevor Andrea Petkovic mit ihren Darmstädter Kumpels in die Pariser Nacht entschwand, hatte sie in Sachen Kreativität noch einmal ganze Arbeit leisten müssen. Nach ihrem Halbfinal-Aus bei den French Open wurde die Hobby-Journalistin gefragt, wie sie als Autorin denn ihre persönliche Erfolgsstory von Roland Garros 2014 beginnen würde. Die schlagfertige Petkovic... [mehr]

  • Fußball Rechtzeitig zur Ankunft der deutschen Nationalmannschaft am Sonntag ist das Campo Bahia bezugsfertig

    Malerisches WM-Quartier mit kurzen Wegen

    Palmen und weißer Sandstrand kennzeichnen das idyllische Fischerdörfchen Santo André. In der Abgeschiedenheit des Küstenorts im brasilianischen Norden entspannen gelegentlich Schauspieler wie Leonardo DiCaprio oder Tom Cruise. Mit der Ruhe war es allerdings zuletzt vorbei. Rund 200 Arbeiter schufteten im Schichtdienst, damit das Campo Bahia, das WM-Quartier der... [mehr]

  • Fußball Frankreich muss Ausfall seines Stars verkraften

    Schock nach Ribéry-Aus

    Schock für Frankreich: Der Weltmeister von 1998 muss bei der Fußball-WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) auf Franck Ribéry verzichten. Der Superstar und Hoffnungsträger der "Bleus" fällt wegen chronischer Rückenbeschwerden für die Endrunde am Zuckerhut aus. "Das ist traurig für mich und das Team von Frankreich", sagte der niedergeschlagene Bayern-Profi.... [mehr]

Südwest

  • Interview Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir zum Frankfurter Flughafen, Schwarz-Grün und der Energiewende

    "Baurecht heißt nicht Baupflicht"

    Der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir hat trotz der jüngsten AfD-Debatte keinen Zweifel an der Vertragstreue des Koalitionspartners CDU. Im Gespräch mit dieser Zeitung stellte er zudem den Bau eines dritten Terminals am Frankfurter Flughafen erneut infrage. Können Sie sich angesichts der AfD-Debatte ihres Partners in der schwarz-grünen... [mehr]

  • Stuttgart 21 Polizeiführer bringen Ausschuss nicht weiter

    Beamte ohne Erinnerung

    "Daran kann ich mich im Detail nicht mehr erinnern." "Das kann ich Ihnen heute nicht mehr sagen" oder "meine Aufzeichnungen dazu habe ich entsorgt": Die Vernehmung mehrerer Polizeiführer hat den Untersuchungsausschuss des baden-württembergischen Landtags bei der Aufklärung des harten Polizeieinsatzes am "Schwarzen Donnerstag" 2010 nicht viel weitergebracht. Fast... [mehr]

  • Öffentlicher Dienst

    Lehrer-Warnstreiks sanktioniert

    Der erste Warnstreik von beamteten Lehrern in Rheinland-Pfalz im März 2013 hat Konsequenzen: Bislang habe das Land rund 170 Verweise gegen Lehrer ausgesprochen, weil sie an den Protesten teilgenommen hätten, sagte eine Sprecherin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier und bestätigte einen Bericht der "Rheinpfalz". Bei einem Verweis erfolge ein Eintrag... [mehr]

  • Kommunen Grün-Rot lehnt Alkoholverbote weiter ab / Vage Versprechungen neuer Regeln für die Sperrzeiten

    Städte fühlen sich allein gelassen

    Die grün-rote Koalition lehnt einschneidende Maßnahmen wie Trinkverbote und längere Sperrzeiten ab. Den Kommunen gehen die vorbeugende Maßnahmen nicht weit genug. [mehr]

  • Nahverkehr Hermann schreibt Neckartal-Netz neu aus

    Wettbewerb für die Bahn

    Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will den Wettbewerb auf der Schiene in Gang bringen. In den nächsten Tagen beginnt sein Haus mit der Neuvergabe von drei wichtigen Teilnetzen im nördlichen Landesteil: Im Netz 1a geht es um die Nahverkehrszüge im Neckartal mit Haltepunkten unter anderem in Mannheim, Heidelberg, Osterburken und... [mehr]

Testberichte

  • Im Test Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet nach Überarbeitung mit aufgefrischter Front und noch mehr Assistenzsystemen

    Nobel und komfortabel

    Wer nobel offen fahren möchte, der sollte unbedingt das Cabriolet der Mercedes-Benz E-Klasse in seine engere Wahl einbeziehen. Zumal sich der Vertreter der oberen Mittelklasse nach einer umfangreichen Überarbeitung mit neuem Design, moderner Technik und zukunftsweisenden Assistenzsystemen noch attraktiver präsentiert. Für den neuen Auftritt des Stuttgarters sorgt... [mehr]

Vermischtes

  • TV In einer skurrilen Kuppel-Show wird zwölf Kandidatinnen vorgegaukelt, um die Gunst des echten Royals zu kämpfen

    Buhlen um "Prinz Harry"

    Den Auftritt darf man getrost als royal bezeichnen: Mit einem Helikopter landet er standesgemäß auf dem britischen Landsitz in Berkshire, umgeben von besorgt aussehenden Bodyguards und Dienern und vor den großen Augen von zwölf jungen US-Amerikanerinnen. Sie buhlen ab jetzt um die Gunst von Prinz Harry. Oder besser gesagt: von Matthew Hicks, der dem derzeit wohl... [mehr]

  • Vermisstes Kind Anwohner kritisieren Zeitpunkt für Suche nach Maddie am Strand von Luz

    Zwischen Hoffnung und Kritik

    Victor Mata kann bei aller Professionalität seinen Unmut nicht verbergen. "Warum müssen die gerade jetzt suchen?", fragt der Bürgermeister der Gemeinde Luz im Süden Portugals. "Die", das sind rund 40 Polizeiexperten, die am Strand mit Spürhunden, Bodenradar, Baggern und Schaufeln ein Gelände mit zum Teil dichtem Gestrüpp nach Hinweisen auf die vermisste... [mehr]

Viernheim

  • St. HiMi Wochenendfreizeit der Ministranten in Rheinland-Pfalz

    "Danken und dienen"

    Die Ministranten aus der Pfarrgruppe St. Hildegard / St. Michael verbrachten ihre Freizeit in Steinbach / Donnersberg. Außer einer gruseligen Nachtwanderung, die Florian Babylon mit bunten Neonlampen führte, erlebten die Ministranten eine Führung durch das nahegelegene Keltendorf. In einem Hallenbad bestimmten mehrere Wasserspiele und -schlachten den... [mehr]

  • Innenstadt Timescafé Viernheim GmbH insolvent / Zu möglicher Nachfolgeregelung noch nichts bekannt

    Bistro schließt nach Pfingsten

    Wer im Timescafé auf dem Apostelplatz noch einen Cappuccino trinken oder einen Cocktail schlürfen möchte, muss sich sputen: Der Gastronomiebetrieb im Herzen der Stadt hat nur noch bis Pfingstmontag geöffnet. Grund: Über das Vermögen der Timescafé Viernheim GmbH ist das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Dass die Türen des Bistros ab Dienstag geschlossen... [mehr]

  • Bildung Albertus-Magnus-Schule bietet besonders Kurse für begabte Schüler an / Ehemalige jetzt als Lehrerin tätig

    Denktraining fördert Pfiffikusse

    "Deduktion, Abduktion, Konklusion und Induktion, das sind Begriffe, mit denen viele Erwachsene kaum etwas anfangen können. Die Schüler unseres Begabtenunterrichts dürften weniger Probleme haben, zählt die Philosophie doch zum Lehrstoff, der in den Förderkursen durchgenommen wird", betont Dr. Ursula Kubera. Die Schulleiterin der AMS freut sich darüber, dass es... [mehr]

  • Innenstadt Auftakt mit Olli Roth am 24. Juli / "MorgenJazz" beschließt breitgefächertes Programm am 31. August / "Meg'n Jez" singen am 10. August

    Hessentag und WM verdrängen Sommerbühne

    Etwas kürzer als bisher und mit neuem Konzept wird es die Sommerbühne auch im Jahr 2014 geben. Los geht es am 24. Juli, elf Veranstaltungen sind auf der Bühne vor dem Rathaus geplant, wie die Organisatoren, Sponsoren und Mitwirkenden gestern offiziell vorstellten. "Wegen des Hessentags in Bensheim und der Fußball-WM haben wir ja schon das Stadtfest später... [mehr]

  • Friedrich-Fröbel-Schule Kindergruppe zeigt ihre Bilder in der Sparkassen-Passage

    Kleine Künstler ganz groß

    Spachteln, stempeln, sprühen, spritzen: Was man alles mit Farbe anstellen kann, ist nun in der Sparkassen-Passage zu sehen. Der Kindergruppe der Friedrich-Fröbel-Schule stellt dort die Bilder aus, die während des Kunstkurses entstanden sind. "Am meisten Spaß hat das Tupfen gemacht", meint Anna und zeigt stolz auf ihr Bild, das nun hinter dem großen Glasrahmen... [mehr]

  • Finanzen Ausschuss empfiehlt höhere Abwassergebühren

    Kubikmeter kostet zehn Cent mehr

    Wer seine Abwassergebühren für 2014 schon auf der Basis der bisherigen Gebühren kalkuliert hat, muss wohl noch einmal zum Taschenrechner greifen. Rückwirkend zum 1. Januar erhöhen sich nämlich die Kosten pro Kubikmeter verbrauchten Wassers von 1,25 auf 1,35 Euro. Zugleich steigt der Preis für die Niederschlagsgebühr. Statt 72 werden pro Quadratmeter... [mehr]

  • Triathlon Schwimmen fällt wegen zu kaltem Wasser aus

    Kundel zeigt gute Leistung

    Dem Viernheimer Triathleten Steffen Kundel ist ein glänzender Auftakt in die Saison der ZweitenTriathlon-Bundesliga gelungen: Mit seinem Software AG-Team holte er den Sieg. Das Rennen in Nürnberg wurde wegen zu kaltem Wasser von zwölf Grad als Duathlon ausgetragen. Der Mannschaft des Software AG Team DSW Darmstadts gelang durch einen starken Auftritt der Sieg in... [mehr]

  • Innenstadt Erster Teilabschnitt der sanierten Fußgängerzone eingeweiht / Einzelhändler froh über Ende der Arbeiten / Verkehrsschilder fehlen noch

    Loblieder auf "frischen Anblick"

    Auf dem hellen Pflaster in der Fußgängerzone prangen Flecken, in der Wasserstraße bröckeln schon die ersten Steine, falsch aufgestellte Infostelen werden wieder abmontiert - doch all das spielt gestern Abend keine Rolle. Bei der Eröffnung des ersten Teilabschnitts des Innenstadt-Umbaus herrscht Feierlaune. "Gut ist sie geworden, die Fußgängerzone", sagt Erster... [mehr]

  • Lauftreff Viernheimer mit mehr als 20 Teilnehmern am Start

    Starkes Aufgebot

    Der Viernheimer Lauftreff war bei einem Wettbewerb in Mannheim sehr gut vertreten. Bereits am Vorabend starteten zwei Teilnehmer beim "Schweinehundlauf", bei dem der Spaß am Laufen im Vordergrund stand. Hier galt es, eine Strecke von 4,8 Kilometern ohne Zeitmessung zurückzulegen. Weiter ging es am nächsten Tag. Da waren mehr als 20 Teilnehmer am Start. Die meisten... [mehr]

  • St. HiMi Motorisiert und per Menschenkraft nach Walldürn

    Wallfahrt auf zwei Rädern

    Die Pfarrgruppe St. Hildegard / St. Michael bietet am Samstag, 28. Juni, eine Tagestour für Motorradfahrer in Zusammenarbeit mit dem Walldürn-Wallfahrts-Verein an. Nach der positiven Resonanz 2013 freut sich das Orga-Team über eine rege Teilnahme. Die geplante Tour führt die Teilnehmer - ausgehend von der Kirche St. Hildegard - über Großsachsen, Schriesheim,... [mehr]

  • Fußball E-Mädchen bieten tolle Leistungen in Sandhofen

    Zwei Teams holen vier Cups

    Mit vier Pokalen kamen die zwei Teams der E-Juniorinnen vom Turnier der SpVgg. Sandhofen zurück. Die E 1 des TSV Amicitia gewann den Lieblang-Cup, während die Viernheimer E 2 den vierten Platz belegte. Zudem gab es Trophäen für Rozarin Yagiz (beste Torhüterin) und Audrey Mas (beste Spielerin). Die E1-Mädchen dominierten ihre Vorrundengruppe A. Dem 5:0-Sieg... [mehr]

Weinheim

  • Schnelles Internet FDP macht sich für Oberflockenbach und seine Ortsteile stark

    "Höchste Priorität" in Sachen Breitband

    Die FDP macht sich für eine Breitbandverkabelung der Ortsteile stark. Eine entsprechende Anfrage, die die Gemeinderats-Fraktion Mitte Mai an die Stadtverwaltung richtete, wurde gestern beantwortet. Für das Rathaus hat dabei vor allem Oberflockenbach mit seinen Ortsteilen Wünschmichelbach und Steinklingen "höchste Priorität", wie es in einem Schreiben an die FDP... [mehr]

  • Kultursommer Theater Anu verwandelt die Schlossparkwiese in ein Lichterlabyrinth

    Große Reise zu Prinz und Vogelfrau

    Acht Schauspieler, 300 Koffer und 3500 Lichter, die den Weg durch ein Labyrinth auf der Weinheimer Schlossparkwiese weisen, bilden den Rahmen für "Die große Reise". Das mit Klängen unterlegte poetische Szenenspiel hat gestern begonnen und geht heute und morgen jeweils mit Einbruch der Dunkelheit um 22.15 Uhr in die Vorstellungen zwei und drei. Wer die Schaubude... [mehr]

  • "Land-Art" im Exotenwald

    Kunst aus Ästen und Blättern

    Die Natur kreativ entdecken und die Schätze des Waldes zu einem Kunstwerk zu gestalten, dazu lädt die Exkursion "Land-Art-Kreativität & Spaß" ein. Das Seminar findet am Sonntag, 15. Juni, von 10 bis 15 Uhr im Exotenwald statt. Pflanzen, Steine und Äste sollen die Basis für eigene künstlerische Werke sein. Sie werden fotografiert und in einer Ausstellung... [mehr]

  • Naturschutz Vier Jungtiere, die derzeit im Nest auf dem Weinheimer Betriebshof heranwachsen, werden beringt / Vogel-Experten: Junge in gutem Zustand

    Warum die Mini-Störche stillhalten

    Die Sonne strahlt an diesem Morgen über der Weid. Landidylle mit wunderbarem Blick auf die Bergstraße. Ein grün-gelber John-Deere-Schlepper fährt mit lautem Rumpeln am Weinheimer Betriebshof vorbei. Dort - hoch oben über den Dächern der Betriebsgebäude - nistet Mama Storch mit ihren vier Jungen. Vor etwa drei Wochen sind die kleinen Störche geschlüpft und... [mehr]

  • Seniorenheime

    Weniger Pflegeplätze

    Es ist ein Problem, das sicher nicht nur Weinheim beschäftigen wird: Aufgrund gesetzlicher Vorgaben darf es ab 2019 in Seniorenheimen nur noch Einzelzimmer geben. Die Folge: Die Zahl der Pflegeplätze wird in bestehenden Einrichtungen zurückgehen. Das betrifft auch das GRN-Betreuungszentrum des Rhein-Neckar-Kreises, wie Oberbürgermeister Heiner Bernhard in der... [mehr]

  • Stadtjubiläum Beliebtes Brettspiel als Weinheim-Version

    Wer baut als Erster ein Hotel in der Waidallee?

    Wer hat nicht schon einmal die Würfel beschworen, die passende Augenzahl für den Sprung auf die Schlossallee zu werfen? Oder wer hat nicht schon einmal inständig gehofft, dass er die teuerste Straße dieses Spiels schadlos überspringen kann, weil der Gegenspieler dort sein Hotel gebaut hat? Es ist der Inbegriff des Gesellschaftsspiels, ein echter Klassiker:... [mehr]

Welt und Wissen

  • Feierlichkeiten Politikern wie Tourismus-Veranstaltern kommt die internationale Aufmerksamkeit gelegen

    Der "D-Day" als willkommene Bühne

    Der Blick der Weltöffentlichkeit auf Frankreichs Nordküste schmeichelte, er spornte auch an. Die Landung der Alliierten in der Normandie am 6. Juni 1944 gilt als eine der größten militärischen Operationen der Geschichte. Entsprechend wollten die Organisatoren aus den 70-Jahr-Gedenkfeierlichkeiten Großveranstaltungen machen, die der historischen Bedeutung... [mehr]

  • Landung in der Normandie

    Die Landung in der Normandie am 6. Juni 1944 war der Auftakt zur Befreiung Frankreichs und Westeuropas von der Nazi-Herrschaft ("Operation Overlord").Die InvasionDie größte Armada der Kriegsgeschichte bestand aus 3100 Landungsbooten mit etwa 150 000 Soldaten und schweren Waffen unter dem Schutz von 1200 Kriegsschiffen und 7500 Flugzeugen. Zur Streitmacht der... [mehr]

  • Gedenken Vor 70 Jahren startete mit der Invasion der Alliierten in der Normandie die Befreiung Europas von der Diktatur des Nationalsozialismus

    Omaha - "Brückenkopf der Demokratie"

    Am Jahrestag der Invasion der Alliierten gedenkt der französische Staatspräsident auch der Zivilisten in der Normandie - wie der deutschen Opfer der Nazis. Es hagelte Geschosse, und das Meer war rot vor Blut an diesem "längsten Tag", wie der D-Day auch genannt wird, nach einem US-Kriegsfilm mit diesem Titel. Trotz der hohen Opferzahlen gilt die "Operation... [mehr]

Wirtschaft

  • Drei Fragen

    "Politik soll sich nicht einmischen"

    Herr Oettinger, Sie besuchen heute Alstom in Mannheim. Derzeit tobt um den Konzern ein Übernahmekampf, General Electric (GE) aus den USA und Siemens haben Interesse. Ihnen als EU-Kommissar müsste doch eine europäische Lösung, also Alstom/Siemens, am liebsten sein. Günther Oettinger: Da Siemens noch kein Angebot vorgelegt hat, lässt sich die Frage so nicht... [mehr]

  • Handel Paket nicht einfach kommentarlos zurückschicken

    Ab Mitte Juni gelten neue Regeln für Online-Einkäufe

    Neue Regeln zum Onlineshopping betreffen insbesondere Vorschriften zum Widerrufsrecht und zu den Informationspflichten der Anbieter. Unverändert, auch bei grenzüberschreitenden Einkäufen, bleibt das Recht, Onlinekäufe binnen 14 Tagen zu widerrufen, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Neu sind folgende Regelungen, die vom 13. Juni an gelten:... [mehr]

  • Arbeitssicherheit Viele tödliche Unfälle auf Baustellen

    EU fordert mehr Schutz

    Zur Verbesserung der Arbeitssicherheit in Europa sollen die Staaten nach dem Willen der EU-Kommission noch enger zusammenarbeiten und sich stärker austauschen. Zudem müssten bestehende Gesetze besser durchgesetzt werden, forderte die Brüsseler Behörde in ihrer neuen Strategie zu dem Thema bis zum Jahr 2020. "Menschen haben das Recht zu arbeiten, ohne am... [mehr]

  • Finanzen Insolvenzverwalter fährt schwere Geschütze auf gegen Prokon-Gründer Rodbertus

    Forderungen in Millionenhöhe

    Für Carsten Rodbertus (Bild), Gründer und langjähriger Chef des insolventen Windenergie-Unternehmens Prokon, könnte es eng werden. Insolvenzverwalter Dietmar Penzlin prüft Schadenersatzansprüche gegen den 53-jährigen. Dessen Geschäftsführung habe bei den Gläubigern bisher Schäden von mehr als einer halben Milliarde Euro verursacht, teilte Penzlin mit. "In... [mehr]

  • Post Kritik an Alleingang des Marktführers

    Konkurrenz plant eigenen Paket-Kasten

    Mit einer eigenen Paket-Box wollen die Konkurrenten der Deutschen Post ihren Kunden eine Alternative zum kürzlich eingeführten Paketkasten des Marktführers bieten. "Unser Ansatz ist, eine Branchenlösung zu finden", sagte eine Sprecherin des Paketdienstleisters Hermes gestern auf Anfrage und bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Deutschen Verkehrszeitung"... [mehr]

  • Rettungsschirm Bankhilfen werden früher beglichen

    Rückzahlung aus Spanien

    Das langjährige Euro-Sorgenkind Spanien will die erhaltenen europäischen Finanzhilfen für seine angeschlagenen Banken vorzeitig zurückzahlen. Die stellvertretende spanische Ministerpräsidentin Soraya Saenz de Santamaria kündigte gestern eine erste Tranche von 1,3 Milliarden Euro an, ohne allerdings den genauen Zeitpunkt zu nennen. Anstehen würden solche... [mehr]

  • Kapitalmarkt Bank of America soll 12 Milliarden Dollar zahlen / Strafe für BNP Paribas bei zehn Milliarden Dollar

    US-Justiz greift bei Banken hart durch

    Die nächste Großbank könnte mit einem kostspieligen Vergleich einen Schlussstrich unter die Fehler der Finanzkrise ziehen. Nach Zeitungsinformationen verhandelt die Bank of America mit dem US-Justizministerium über die Zahlung von mindestens zwölf Milliarden Dollar (8,8 Milliarden Euro), um Vorwürfe aus der Welt zu räumen, sie habe Investoren beim Verkauf von... [mehr]

  • Finanzen Verbraucherschützer kritisieren Angebote von Banken und Sparkassen zur Fußball-Weltmeisterschaft

    WM-Anlagen selten lukrativ

    Das Aufgebot steht, das Team ist reisefertig, die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien kann beginnen. Das sehen auch Banken und Sparkassen so und bieten ihren Kunden mit dem Kicker-Turnier verbundene und vermeintlich lukrative Sparprodukte. Freilich: Bei genauerem Hinsehen gibt es für Anleger kaum etwas zu gewinnen, selbst wenn sich Lahm, Schweinsteiger und Co.... [mehr]

Wissenschaft

  • Forscher entdecken "Mega-Erde"

    Astronomen haben nach eigenen Angaben eine "Mega-Erde" bei einem anderen Stern entdeckt. Der ferne Planet namens Kepler-10c habe 17 Mal so viel Masse wie die Erde, sei aber dennoch ein Gesteins- und kein Gasplanet, berichteten die Entdecker vom Harvard-Smithsonian Zentrum für Astrophysik CfA anlässlich der Jahrestagung der Amerikanischen Astronomischen Gesellschaft... [mehr]

Zeitzeichen

  • Applaus!

    Ob Performance, Bühnenschauspiel, Musiktheater - am Ende lautet die Schicksalsfrage: Bravo oder Buh?! Das, was so gern als "Brot des Künstlers" bezeichnet wird, ist auch bei "Theater der Welt"-Akteuren heiß begehrt. Je mehr umso besser. Freilich haben Lob-Bekundungen so ihre Tücken, wie schon die Sprache signalisiert, indem sie Beifall/Applaus als singulären... [mehr]

Zwingenberg

  • Kommunalpolitik SPD und GUD haken in puncto Kompostanlagen-Zufahrt nach / Habich will Verursacher von Straßenschäden zu gegebener Zeit zur Kasse bitten

    Bauunternehmer soll Reparaturen zahlen

    Für Ortskundige ist dieser befestigte Feldweg ein "Schleichweg": Der "grenzüberschreitende" Verkehr zwischen Zwingenberg-Rodau und Alsbach-Hähnlein wird mit Vorliebe über die Zufahrt zur gemeinsamen Kläranlage beziehungsweise zur benachbarten Kompostierungsanlage des DaDi-Werks abgewickelt. Jetzt steht Ärger allerdings ins Haus. Aus Richtung Zwingenberg... [mehr]

  • Personalien Stadt ehrt vier Mitarbeiter für langjährige Treue

    Frühlingssträuße und Flüssiges für 140 Jahre öffentlichen Dienst

    "Der Dienst im Licht der Öffentlichkeit wird von den Bürgern stark wahrgenommen. Die Beschäftigten werden oft angesprochen, und es ist stets präsent, was sie tun oder lassen. Wer im öffentlichen Dienst steht, arbeitet für und in der Öffentlichkeit", beschrieb Bürgermeister Dr. Holger Habich kurz und prägnant das Selbstverständnis der städtischen... [mehr]

  • Sanierung der Bergkirche

    Gottesdienste im Gemeindehaus

    Nachdem die Zwingenberger Bergkirche für die Dauer der Sanierung ausgeräumt worden ist (wir haben berichtet), lädt die evangelische Kirchengemeinde zu allen ihren Gottesdiensten ins Gemeindehaus (Darmstädter Straße 22) ein. Die nächsten Gottesdienste finden am Pfingstsonntag und Pfingstmontag jeweils ab 10 Uhr statt. Getauft wird auch weiterhin in den... [mehr]

  • Für 9- bis 13-Jährige

    Ilona Einwohlt liest aus "Alicia" vor

    Die Darmstädter Autorin Ilona Einwohlt wird am Mittwoch, 11. Juni, in der Buchhandlung Zabel in Seeheim-Jugenheim (Ludwigstraße 4a) zu einer Kinder- und Jugendbuchlesung erwartet. Sie wird ab 16 Uhr aus ihrem neuesten Werk "Alicia - unverhofft nervt oft" vortragen. Die Einladung zu der Veranstaltung, bei der der Eintritt frei ist, richtet sich an 9- bis... [mehr]

Newsticker

  • 08:09 Uhr

    Mannheim: B 36 und Fahrlachtunnel gesperrt

    Mannheim. Wegen der Montage des Kleinfeldstegs auf dem Lindenhof werden die B 36 und der Fahrlachtunnel von heute, Samstag, 7., bis Montag, 9. Juni, voll gesperrt. Die B 36 ist dabei ab 0 Uhr von der Einmündung Landteilstraße bis zum Kreisel John-Deere-Tor 1 dicht. Anschließend ist bis 21. Juni wechselseitig eine der beiden Röhren des Tunnels wegen... [mehr]

  • 08:19 Uhr

    Ludwigshafen: Pfingstweide-Kerwe beginnt

    Ludwigshafen. Der Stadtteil Pfingstweide feiert dieses Wochenende "Namenstag" und seine Kerwe. Auf dem Platz am Gemeindehaus in der Budapester Straße und im Haus wird bis Dienstag ein buntes Programm geboten. Das Fest wird heute um 15 Uhr offiziell eröffnet. (bur)

  • 08:40 Uhr

    Edingen: Morgenjazz-Konzert mit Richie Beirach

    Edingen. Auf ein spektakuläres Konzert darf das Publikum sich beim ersten Morgenjazz-Konzert dieser Saison freuen, zu dem der "Mannheimer Morgen" heute von 11 bis 14 Uhr nach Edingen einlädt. Auf dem Messplatz spielen die russische Pianistin und Keyboarderin Regina Litvinova mit ihrer Band, bei der als Gast der US-Pianist Richie Beirach mitwirkt. Der wurde durch... [mehr]

  • 08:53 Uhr

    Rhein-Neckar: Sommerhitze mit bis zu 33 Grad

    Rhein-Neckar. Der heutige Samstag bringt mit Höchsttemperaturen von bis zu 33 Grad die Sommerhitze in die Region. Dabei scheint meist die Sonne, örtlich bilden sich Quellwolken. In der Nacht kühlt es auf 13 Grad ab. (dte)

  • 09:11 Uhr

    Hemsbach: Betrunkener verursacht Unfall mit sechs Verletzten

    Hemsbach. Ein 41-jähriger Autofahrer hat in der Nacht zum Samstag in Hemsbach im betrunkenen Zustand einen Unfall verursacht, bei dem alle sechs Beteiligten leicht verletzt wurden. Laut Polizei kam der Mann von der Straße ab und stieß mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen, in dem sich fünf Leute befanden. Dabei wurden auch zwei geparkte Fahrzeuge... [mehr]

  • 09:20 Uhr

    Lobbach: Forderung nach mehr Mobilität für Behinderte

    Lobbach. Die Bundesbehindertenbeauftragte Verena Bentele spricht am heutigen Samstag um 10 Uhr bei der Manfred-Sauer-Stiftung in Lobbach über das deutsche Sozialrecht und Einschränkungen für Behinderte. Ebenfalls zu Gast sind Carl-Wilhelm Rössler, Mitglied des Forums für behinderte Juristen, sowie Sozialexperte Harry Fuchs. Im Anschluss an ihre Vorträge folgt... [mehr]

  • 09:55 Uhr

    Mannheim: Radfahrerin schwer verletzt

    Mannheim. Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist am Freitagnachmittag in Mannheim eine 37-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei kam die Frau in der Rheinauer Straße vom Gehweg auf die Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit dem Wagen einer 24-jährigen Autofahrerin. Die Radfahrerin wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus... [mehr]

  • 10:22 Uhr

    Berlin: Christian Wulff hilft Mannheimer Student

    Berlin. Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff hat eine neue Aufgabe: Er soll einen türkischstämmigen Studenten aus Mannheim mit Kontakten versorgen und ihm den Berufseinstieg erleichtern. Wulff ist Mentor bei der Initiative "Geh Deinen Weg", wie die Deutschlandstiftung Integration am Donnerstag mitteilte. Das Projekt soll junge Menschen mit... [mehr]

  • 10:39 Uhr

    Heidelberg: Verletzte nach Explosion außer Lebensgefahr

    Heidelberg. Nach der Explosion in einem indischen-afghanischen Restaurant in der Heidelberger Innenstadt schweben die fünf Schwerverletzten nicht mehr in Lebensgefahr. Die Polizei geht nach weiteren Informationen vom Samstag von einer Verpuffung aus. Die genaue Ursache und die Schadenshöhe sind noch nicht bekannt. "Anfang nächster Woche ist mit weiteren... [mehr]

  • 11:25 Uhr

    Schriesheim: Polizeihubschrauber mit Laser geblendet

    Schriesheim. Bei der Suche nach einem vermissten 79-Jährigen ist die Besatzung eines Polizeihubschraubers in Schriesheim in der Nacht zum Samstag mit einem Laserpointer geblendet worden. Wie die Polizei mitteilte, gelang es dem Piloten, den Täter ausfindig zu machen und seine Kollegen zu dessen Wohnung zu lotsen. Dort gestand der 42-Jährige die Tat. Die Polizei... [mehr]

  • 11:54 Uhr

    Mannheim: Kleinfeldsteg erfolgreich eingehoben

    Mannheim. Der neue Kleinfeldsteg über der B 36 auf dem Lindenhof ist am Samstagvormittag erfolgreich eingehoben worden. Bereits ab 6 Uhr begannen die Vorbereitungen mit zwei Kränen, die jeweils 500 Tonnen Traglast stemmen können. Pünktlich um 9 Uhr wurde dann mit dem Einhub des 46 Meter langen und 130 Tonnen schweren Stegs begonnen, der von beiden Kränen... [mehr]

  • 12:23 Uhr

    Wiesloch: Motorradfahrerin lebensgefährlich verletzt

    Wiesloch. Bei einem Verkehrsunfall in Wiesloch ist am heutigen Samstag eine Motorradfahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, übersah ein Autofahrer die Frau auf der Hauptstraße beim Linksabbiegen. Bei der Kollision zog sich die Motorradfahrerin lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Zunächst war in... [mehr]

  • 13:00 Uhr

    Heppenheim: Unfallflucht am Kreiskrankenhaus

    Heppenheim. Am Freitag (6.6.) in der Zeit zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Kreiskrankenhauses Heppenheim ein Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein geparkter VW Tiguan im Seitenbereich nicht unerheblich beschädigt. Der Führer des verursachenden Fahrzeuges entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Vorfalls... [mehr]

  • 13:23 Uhr

    Rhein-Neckar: Ministerium warnt vor Waldbrandgefahr

    Rhein-Neckar. Hitze und Trockenheit erhöhen stark die Waldbrandgefahr in den baden-württembergischen Wäldern. "Über das Pfingstwochenende besteht an vielen Orten im Land hohe Waldbrandgefahr. Waldbesucher sollten in den nächsten Tagen besonders vorsichtig und aufmerksam sein", sagte Forstminister Alexander Bonde (Grüne) am Samstag in Stuttgart. Von März bis... [mehr]

  • 13:51 Uhr

    Bensheim: 95.000 Besucher zum Hessentags-Auftakt

    Bensheim. Sonne satt, coole Konzerte und eine belebte Festmeile: Die Eröffnung des Hessentags am Freitag in Bensheim hätte kaum besser laufen können. Zumal weitgehend friedlich gefeiert wurden und zumindest am ersten Tag keine größeren Zwischenfälle aktenkundig wurden. Allein in der Arena tanzten, hüpften und sangen mehr als 16.000 Fans bei Seeed. Was die... [mehr]

  • 14:37 Uhr

    Weinheim: 77-Jährige angefahren, Zeugen gesucht

    Weinheim. Eine 77-jährige Fußgängerin ist am Freitagmorgen in Weinheim von einem Kleinlastwagen angefahren und leicht verletzt worden. Laut Polizei übersah der Fahrer des Wagens die Frau in der Königsberger Straße vermutlich beim Abbiegen. Sie wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter 06201/100 30... [mehr]

  • 14:41 Uhr

    Gamburg: Tödlicher Motorradunfall

    Einen tödlichen Unfall gab es am heutigen Samstag um die Mittagszeit auf der Landesstraße 506 zwischen Gamburg und Bronnbach. Nach bisherigen Informationen der Polizei kam ein Motorradfahrer, vermutlich aus dem Main-Tauber-Kreis, aus bislang ungeklärter Ursache im Ausgang einer langgezogenen Linkskurve von der Fahrbahn ab. Über die Identität des Bikers ist noch... [mehr]

  • 15:08 Uhr

    Rüsselheim: 28-Jähriger nach Verkehrsunfall in Lebensgefahr

    Rüsselsheim. Bei einem Verkehrsunfall in Rüsselsheim ist ein 28-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde beim Einbiegen auf eine Straße von einem Auto erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Ermittlungen soll der 18 Jahre alte Autofahrer viel zu schnell gefahren sein. Ob die... [mehr]

  • 15:43 Uhr

    Ludwigshafen: Frau überschlägt sich mit Auto

    Ludwigshafen. Bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Wagen hat sich eine 67-Jährige am Samstagmittag in Rheingönheim mit ihrem Auto überschlagen. Dabei wurde sie laut Polizei leicht verletzt. Die Frau fuhr offenbar auf der K 7 an einer Kreuzung bei Rot über eine Ampel und stieß mit einem Wagen aus dem Querverkehr zusammen, woruafhin sich ihr Auto überschlug.... [mehr]

  • 16:25 Uhr

    Heidelberg: Saisonstart für Schlossbeleuchtung

    Heidelberg. Am heutigen Samstag startet die Saison der Heidelberger Schlossbeleuchtung. Ab 22.15 Uhr wird die Kulisse des Schlosses in feuerrotes Licht getaucht, zum Abschluss erhellt ein Feuerwerk die Ruine. Am besten verfolgen lässt sich das Spektakel rund um die Alte Brücke. Diese wird wegen der Aufbauarbeiten des Feuerwerks ab 17 Uhr für Fußgänger gesperrt... [mehr]

  • 16:40 Uhr

    Offenbach: Pfingstfest mit Hitzerekord erwartet

    Offenbach. Deutschland steuert zu Pfingsten auf einen Hitzerekord zu: Luft aus der Sahara treibt die Temperaturen über die Feiertage auf bis zu 36 Grad. "Es wird wohl das wärmste Pfingsten, seit wir ordentlich messen", sagte Meteorologe Christoph Hartmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Bisher war Pfingsten 1979 mit 33,9 Grad am heißesten, dicht... [mehr]

  • 17:35 Uhr

    Mannheim: 18-Jähriger geschlagen und ausgeraubt

    Mannheim. Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag in Mannheim einen 18-Jährigen angegriffen und ausgeraubt. Nach Angaben der Polizei traten die beiden Männer an einer Haltestelle im Bereich den Mannheimer Schlosses von hinten an den Jugendlichen heran und schlugen unvermittelt auf ihn ein. Nachdem er zu Boden ging, raubte das Duo sein Handy sowie seinen... [mehr]

  • 18:55 Uhr

    Danzig: Handballer ohne Roggisch mit 24:25 gegen Polen

    Danzig. Die deutschen Handballer haben sich eine gute Ausgangsposition für die Teilnahme an der WM 2015 in Katar geschaffen. Im Playoff-Hinspiel verlor die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am Samstag in Danzig gegen Polen mit 24:25 (12:9). Das Spiel fand ohne den langjährigen Kapitän Oliver Roggisch statt, der wenige Stunden vor Beginn des Spiels vom... [mehr]

  • 19:32 Uhr

    Bensheim: Keilerei im Hessentags-Festzelt

    Bensheim. Ein Privatstreit zwischen einem 24-Jährigen und 29 Jahre alten Mann endete in der Nacht zum Samstag im Festzelt auf dem Hessentag in einer Keilerei. Nachdem Bekannte der Kontrahenten zur Hilfe geeilt waren, wurden wahllos Schläge in die Menge verteilt, wie die Polizei berichtete. Die beteiligten Personen seien zum Teil alkoholisiert gewesen. (tm/pol) [mehr]

  • 19:41 Uhr

    FV Lauda bleibt in der Landesliga

    FV Lauda - FC Heidelsheim 0:2 Lauda: Bach, Neckermann, Röckert (80. Heissenberger), Moschüring, Lotter, Fell, Wöppel, Braun, P. Engert, A. Engert (60. Zürn), Gerberich. Heidelsheim: Göckel, Macelski, Wolf, Zutavern, Schneider (81. Domes), Gutknecht, Müller, Hauck, Al-Mouctar, Maier, Barth (62. Durst). Tore: 0:1 (44.) Al-Mouctar, 0:2 (90.) Domes. -... [mehr]

  • 19:48 Uhr

    Bensheim: Sachschäden auf dem Hessentag

    Bensheim. Ein Getränkeverkaufsstand auf der Hessentags-Festtagsmeile Berliner Ring ist am frühen Samstagmorgen (7.6.) gegen 3.30 Uhr von Vandalen beschädigt worden. Der Schaden an den restaurierten fünf Holzfasstischen und zwei Stehtischen wird auf 1000 Euro geschätzt. Die Bensheimer Polizei (DEG) nimmt unter der Rufnummer 06251/84680 Hinweise zu den... [mehr]

  • 21:32 Uhr

    Relegation zur Kreisklasse A TBB: TSV Assamstadt II steigt auf

    Relegation zur Kreisklasse A Tauberbischofsheim Der TSV Assamstadt II gewann am Samstag (7. Juni) das Relegationsspiel zur Kreisklasse A Tauberbischofsheim mit 2:1 (0:1) gegen den SV Anadolu Lauda. Vor 550 Zuschauern in Bobstadt drehten Christian Hügel per Kopfball (68.)und Marco Weiland mit einem Freistoß von der Mittelinie aus (87.) den 0:1-Pausenrückstand, für... [mehr]