Südhessen Morgen Archiv vom Donnerstag, 5. Juni 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Sportfischerclub "Rheinsalm"

    Vorbereitung auf Fischerprüfung

    Der Sportfischerclub "Rheinsalm" bietet wie in den vergangenen Jahren einen Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung in Baden-Württemberg an. Die Kurstermine hierzu sind: Samstag und Sonntag, 11. und 12. Oktober, sowie Samstag und Sonntag, 8. und 9. November. An diesen drei Wochenenden werden alle für die Prüfung relevanten Themengebiete vermittelt. Die Prüfung... [mehr]

  • Politikkreis "Junge Köpfe" treffen sich im Bürgerhaus / Diskussion zum Thema Flächenverbrauch

    Wie entwickelt sich der Rhein-Neckar-Kreis?

    Der neu gegründete Politikkreis "Junge Köpfe" trifft sich ab dem heutigen Donnerstag um 20 Uhr im Raum "Karlsruhe" des Bürgerhauses. Das Thema dieser Woche ist Raumentwicklung im Rhein-Neckar-Kreis mit dem Schwerpunkt auf Flächenverbrauch. Politisch Interessierte zwischen 15 und 30 Jahren treffen sich seit vergangenen Monat donnerstags um 20 Uhr. Nach den ersten... [mehr]

BA-Freizeit

  • Konzert

    "Die Schöpfung" auf dem Hessentag

    Joseph Haydns "Schöpfung" ist am Pfingstwochenende auf dem Hessentag in Bensheim zu hören. Am kommenden Sonntag, 8. Juni, ab 20 Uhr und am Montag, 9. Juni, ab 19 Uhr führen der Kammerchor Sankt Georg und die Philharmonie Merck das Werk in der katholischen Kirche Sankt Georg auf. Mit dabei sind namhafte Solisten wie Sopranistin Ruth Ziesak. red

  • Durch das Tal der Mühlen

    Besucher erfahren am Pfingstmontag bei Weinheim etwas über historische Wasserkraft [mehr]

Bensheim

  • Dolles Dorf

    Ab heute für Zell Punkte sammeln

    Nach einer tollen Vorrunde mit grandiosen 51,2 Prozent der Stimmen, einer großartigen Schlagerexpertin im hr4-Radio, einer stimmungsvollen Kulisse beim "Dollen-Dorf-Fest" mit bestens aufgelegten Kandidaten und "Socken-Sortierern" ist bis zum Finale am Sonntag (8.) im hr-Treff auf dem Beauner Zelt noch einmal das Volk gefragt. Von Donnerstag bis Sonntag können im... [mehr]

  • Wetter hr-Moderator Thomas Ranft macht eine erste Prognose / Tägliche Kolumne im BA

    Beste Aussichten für den Hessentag

    Alle reden über das Wetter - und natürlich treibt vor allem die Bensheimer derzeit eine Frage um: Was hat die Bergstraße in den kommenden Tagen "von oben" zu erwarten? Wenn das einer wissen muss, dann der Wetterfachmann des Hessischen Rundfunks Thomas Ranft: [mehr]

  • Hessentag Areal wird zum Magic Lake / Vielfältiges Programm an zehn Tagen

    Der Badesee verwandelt sich

    Der Badesee? Das war einmal. Für die nächsten zehn Tage wird das Gewässer zum Magic Lake. Die GGEW AG verwandelt das Areal bekanntlich in eine riesige Unterhaltungs-, Informations- und Erlebniswelt - bei kostenlosem Eintritt. Seit einigen Tagen laufen bereits die Aufbauarbeiten. Das Technische Hilfswerk war vor Ort, um mit zwei Kränen Pontons auf die... [mehr]

  • Hessentag Der BA lädt ab morgen an seinen Stand ein / Aktuelle Infos und Aktionen für Groß und Klein

    Druckwerkstatt, Talk und Ticketverlosung

    Als "Stimme der Bergstraße" darf natürlich auch der Bergsträßer Anzeiger beim Hessentag nicht fehlen. Nicht nur sind die Reporter, Fotografen und Redakteure des BA täglich von früh bis spät unterwegs, um von den Veranstaltungen zu berichten, hinter die Kulissen zu schauen und Videos zu drehen - auch mit einem eigenen Stand ist der BA auf dem Landesfest... [mehr]

  • Hessentag Wie die Veranstalter den Zugang zu großen Tanzveranstaltungen regeln

    Feiern mit Papi, aber ohne Muttizettel

    Die BAnane-Jugendredaktion des Bergsträßer Anzeigers hat sich in der Region umgehört, worauf sich der Nachwuchs beim Hessentag am meisten freut. Das Ergebnis: Die Just-White-Party rangiert ganz oben auf der Hitliste. Doch wer darf bei großen Tanzveranstaltungen wie dieser überhaupt mitfeiern? Wie verhält es sich mit dem Jugendschutz? Ein Überblick: Dürfen... [mehr]

  • Hessentag Bürgersprechstunde mit dem Ministerpräsidenten

    Fragen an Volker Bouffier

    Ministerpräsident Volker Bouffier setzt das direkte Gespräch mit den Bürgern auf dem Hessentag fort und lädt zur Bürgersprechstunde am Samstag, 7. Juni, 14 Uhr, in die Landesausstellung (Halle 1, Berliner Ring) ein. Die Hessentags-Bürgersprechstunde wird via Livestream auf www.hessen.de übertragen. Sowohl vor Ort in Bensheim, als auch über das Landesportal... [mehr]

  • Franziskushaus Ilona Nolte zeigt Bilder des Lebens im Caritaszentrum / Lust und Leidenschaft für das Leben

    Fröhliche Bilder über das Älterwerden

    Das pralle Leben lacht den Besuchern im Klostercafé entgegen. Bereits zur Vernissage erwiesen sich die Bilder der Künstlerin Ilona Nolte als ansteckende Stimmungsaufheller, die wohl jeden verbissenen Gesichtsausdruck lockerten. Hier die Damen im Spiegel der 50er Jahre, die den Strand mit ihrer lustvollen Polonaise überstrahlen. Dort die alten Herren auf der... [mehr]

  • Bundespolizei Abwechslungsreiches Programm beim Hessentag / Benefizkonzert am Badesee

    Gregor Meyle als Verstärkung

    Aus der Villa in Südafrika auf die Showbühne am Magic Lake: Sänger Gregor Meyle verstärkt am Dienstag (10.) das Orchester der Bundespolizei und das Heeresmusikkorps Kassel der Bundeswehr bei einem Benefizkonzert beim Hessentag. Der Songwriter sorgt zurzeit im Fernsehen für Furore. In der Show "Sing meinen Song" tritt er jede Woche zur Topsendezeit zusammen mit... [mehr]

  • Schönberger Sportplatz

    Handtasche aus Pkw gestohlen

    Eine Handtasche samt Inhalt, darunter auch 800 Euro Bargeld, hat ein Täter am Dienstag zwischen 16 und 17 Uhr aus einem gelben Opel Agila gestohlen. Um an seine Beute zu gelangen, schlug der Schurke die Fensterscheibe an der Beifahrerseite ein. Im Anschluss entwendete er die im Fußraum abgestellte Tasche. Das Auto war zur Tatzeit in der Schönberger Straße auf dem... [mehr]

  • OWK Bensheim Mit Wanderführerin Brigitte Bach Landeshauptstadt Wiesbaden erkundet

    Im Kurhaus badete schon Kaiser Wilhelm

    Zur Teilnahme an einem Ausflug nach Wiesbaden hatte Brigitte Bach den OWK Bensheim eingeladen. Nachdem die Wandergruppe die hessische Landeshauptstadt mit der Bahn erreicht hatte, folgte eine kurze Führung durch die Innenstadt. Seit 1818 bildet ein aus fünf Straßen konstruiertes Fünfeck den Stadtkern, geschaffen von dem Architekten Christian Zaiz mit Gebäuden im... [mehr]

  • Hessentag Kinderliedermacher singt am 13. Juni

    Konzert mit Detlev Jöcker

    Die Unfallkasse Hessen (UKH, gesetzliche Schul- und Kita-Unfallversicherung) lädt alle Kita-Gruppen und Grundschulklassen aus Bensheim und Umgebung samt ihren Betreuern am 13. Juni zu einem Konzert mit dem bekannten Kinderliedermacher Detlev Jöcker ein. Das Kinderkonzert findet von 11 bis 12 Uhr im Polizeibistro auf dem Gelände des Hessentags in Bensheim statt.... [mehr]

  • Konzert The Pretty Things rockte das Bensheimer Musiktheater Rex

    Lange Haare und Smoking

    Wieder einmal hat es das Musiktheater Rex geschafft, eine der renommiertesten Bands der 70er an Land zu ziehen. Mit Fug und Recht kann man sie auf eine Stufe mit den Rolling Stones, The Who und den Animals stellen: The Pretty Things rockten das Haus in der Bensheimer Promenadenstraße. Lange Haare, Headbanging, Gitarrensoli, Sounds der Mundharmonika und vor allem... [mehr]

  • Hospiz

    Meditation am Abend

    Meditation am Abend im Hospiz: Das bedeutet, Zeit und Raum finden zur Stille, für Texte und Musik, zum Gebet.Vorbeischauen ohne AnmeldungDie Initiatoren laden an jedem dritten Montag im Monat um 19 Uhr für maximal eine Stunde in die Räume des Hospizes, Kalkgasse 13, in Bensheim ein. Das nächste Treffen ist am Montag, 16. Juni, im Hospiz. red [mehr]

  • Hessentag ADAC-Sternfahrt am 7. Juni endet in Bensheim / Sonderaufgaben in 40 Etappenorten

    Mit dem Oldtimer quer durch Hessen

    Am 7. Juni führen alle Wege nach Bensheim. Die Hessentagsstadt ist das Ziel der großen ADAC-Oldtimer-Sternfahrt, die am Samstagmorgen zeitgleich in vier hessischen Städten startet. In rund 40 Etappenorten legen die historischen und klassischen Automobile und Motorräder der Baujahre 1900 bis 1984 kurze Stopps ein und lösen interessante Sonderaufgaben. An vielen... [mehr]

  • Hessentag

    Mundartabend am Pfingstmontag

    Am Pfingstmontag, 9. Juni, laden die Mundartfreunde Südhessen unter dem Motto "Do mache mer mit - Feuer und Flamme für die Mundart" ab 20 Uhr ins HVT-Zelt im "Trachtenland Hessen" ein. Es wird ein buntes Bühnen-Programm mit Babbel- und Liedvorträgen für alle Altersgruppen von Mundartkünstlern aus Südhessen, Frankfurt und dem Vogelsberg geben.Kita-Kinder aus... [mehr]

  • NABU Meerbachtal Exkursion am Pfingstmontag

    Orchideen stehen in voller Pracht

    Am Montag, 9. Juni, führt die NABU-Ortsgruppe Meerbachtal ihre traditionelle Exkursion durch. Treffpunkt ist am Friedhofsparkplatz in Zell, Abmarsch um 9 Uhr. Unter fachkundiger Führung führt die dreistündige Wanderung am Pfingstmontag über die Pflegeflächen der Ortsgruppe. Trotz des späten Termins ist in diesem Jahr noch mit blühenden Orchideen zu rechnen.... [mehr]

  • Michaelskirche

    Orgelmusik im Abendgottesdienst

    Am Samstag (9.) findet um 18 Uhr die nächste musikalische Vesper in der Michaelskirche statt. Besonders Liebhaber alter Musik kommen hier auf ihre Kosten, denn mit den zwei Choralfantasien "Komm, Heiliger Geist" von Johann Sebastian Bach und Franz Tunder sind zwei der bedeutendsten barocken Orgelbearbeitungen von Pfingstliedern zu hören.Predigt von Pfarrer... [mehr]

  • Hessentag City-Skyliner im Vergnügungspark ist der einzige mobile Aussichtsturm weltweit / Aufbauarbeiten laufen

    Panoramablick aus über 70 Metern

    Bensheim. Hektisches Gewusel trifft auf fachmännische Gelassenheit: Die Festmeile am Berliner Ring wächst und gedeiht zwei Tage vor der Eröffnung des Hessentags in alle Richtungen. Zelte werden gestellt, Buden aufgebaut, Sattelschlepper liefern tonnenschwere Einzelteile. [mehr]

  • Hessentag

    Popstars von morgen gesucht

    Am Samstag (7.) ab 14 Uhr findet im Polizei-Bistro auf dem Hessentag der 13. Song-Contest der Hessischen Polizei für junge Nachwuchssänger im Alter von zwölf bis 20 Jahren statt. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Ursula Bouffier, der Gattin des Ministerpräsidenten, Volker Bouffier.Song-Contest am SamstagAlle Teilnehmer stellen sich einer... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Rollerdiebstahl am Berliner Ring

    Vom Parkplatz eines Supermarkts am Berliner Ring haben Unbekannte am Dienstag kurz nach Mitternacht einen Motorroller der Marke Rex, Milano 50 entwendet. An dem schwarz-orangefarbenen Roller war zur Tatzeit das Versicherungskennzeichen TTU 143 angebracht. Die Ermittler bei der Polizeistation Bensheim haben die Ermittlungen zu den Dieben und zum Verbleib des Rollers... [mehr]

  • Jahrgang 1938 Interessante Frühlingsfahrt nach Rheinland-Pfalz

    Speyer - eine geschichtsträchtige Stadt

    Bei sonnigem Wetter startete der Jahrgang 1938 zu einer Frühlingsfahrt nach Speyer, wo die Gruppe von Stadtführer Ludwig Ofer am Dom erwartet wurde. Groß und mächtig überragt seit 1000 Jahren unweit des Rheinufers der Kaiserdom die Stadt. Er gilt als größte erhaltene romanische Kirche Europas. Im 11. Jahrhundert nahm Konrad der II. den Bau mit dem Ziel in... [mehr]

  • Hessentag Aktionsbühne am Wambolter Hof macht mit knapp 70 Veranstaltungen täglich Programm

    Theater und Talente in der Innenstadt

    Dem Gigantismus in der Weststadt setzt die Aktionsbühne am Wambolter Hof ein etwas leiseres kulturelles Hessentags-Menü entgegen. Die Veranstalter verstehen das Programm als lyrisch-folkloristisch gefärbte Ergänzung zu den großen Events beim Landesfest. Geplant und betreut wird der Spielplan von der Stadtbibliothek und dem Team von Volkshochschule und... [mehr]

Biblis

  • Politik Abgeordneter Bauer zum Antrittsbesuch in Biblis

    Ausbau der Betreuung ein Thema

    Zum thematischen Austausch trafen sich Bürgermeister Felix Kusicka und der Bürstädter Landtagsabgeordnete Alexander Bauer (CDU) im Bibliser Rathaus. Neben der Verbesserung der kommunalen Finanzsituation war dem Bürgermeister die Unterstützung bei der Umsetzung des Strukturentwicklungskonzepts und die Weiterentwicklung der kommunalen Infrastruktur ein wichtiges... [mehr]

  • KöB Wattenheimer Einrichtung feiert fünfjähriges Bestehen

    Drei gute Geister und 1200 Medien

    Beatrix Stockmann-Babist, Birgit Pfirsching und Simone Glaser sind die guten Geister der Katholischen öffentlichen Bücherei (KöB) in Wattenheim. Jeden Sonntag von 10.30 bis 11.30 Uhr und dienstags von 18 bis 19 Uhr versorgen sie ihre treuen Kunden mit gutem Lesestoff. Sie halten im Erdgeschoss des alten Pfarrhauses 1200 Medien, aber auch Kinder- und Bilderbücher... [mehr]

  • Handel & Wandel

    Feuer und Flamme fürs Grillen

    Wer Gegrilltes liebt und gerne frischen Salat und knackiges Brot dazu isst, kann sich von Grillmeister Hans-Peter Berger in die Geheimnisse unterschiedlichstem Grillgut einweihen lassen. Am Pfingstmontag, 9. Juni, lädt der Gourmet zu einem Grillseminar in den Golfclub Biblis-Wattenheim ein. Ab 17 Uhr will er mit seinen Gästen (maximal 15 Personen) zartes Geflügel... [mehr]

  • Ausflug

    Senioren fahren nach Bad Dürkheim

    Die nächste Fahrt der Bibliser Senioren steht am Mittwoch, 7. Juli, an: Dieses Mal geht's nach Bad Dürkheim. Abfahrt ist um 10.30 Uhr in Biblis. Rechtzeitig zur Mittagszeit kommen sie in Bad Dürkheim am berühmten Fass an. Dort haben sie die Gelegenheit zu einem Mittagessen oder gemütlichen Bummel durch den Kurpark, einem leckeren Eisbecher auf dem Marktplatz... [mehr]

Brühl

  • Rathausgalerie

    Expressive Malerei von Szymannsky

    Zu Ehren des 1903 geborenen Frankenthaler Künstlers Emil Szymannsky präsentiert die Gemeinde noch bis Freitag, 11. Juli, eine Ausstellung unter dem Titel "Emil Szymannsky - Arbeiten auf Papier". Die Präsentation in der Rathausgalerie ermöglicht einen Einblick in das zeichnerische Lebenswerk des Künstlers, der 1983 gestorben ist. Es wurden Farbstudien und Skizzen... [mehr]

  • Aktion 60 + Kurs am Sonnenscheinhort endet mit Konzert

    Französisch im Nu gelernt

    Annick, Chantal, Claire, Marie und Yannick - nicht alle hatten ihre französischen Vornamen von zu Hause. Die Viertklässler der Schillerschule, alle angehende Gymnasiasten, nahmen sie aber im zwölfstündigen Kurs des Sonnenscheinhorts an. Helmut Mehrer von der Aktion 60 + leitete ihn. Der frühere Lehrer hatte sich vorgenommen, dass jedes Kind in jeder Stunde 1000... [mehr]

  • Ormesson Die Konservativ-Liberalen gewinnen bei Europawahl

    Front National auf Platz zwei

    Bei der Europawahl in Frankreich schlugen die Wogen hoch. Insbesondere der Erfolg des europakritischen Front National am rechten Rand hat in vielen anderen Ländern Befürchtungen geweckt. In der Brühler Partnergemeinde Ormesson hat deren Marineblaue Liste mit 21,9 Prozent der abgegebenen Stimmen etwas schlechter abgeschnitten als im gesamten Land (24,9). Sieger in... [mehr]

  • Jazzmatinee Gewerbeverein verpflichtet "Peter Bühr and his Flat Foot Stompers" für den sommerlichen Vormittag im Jugendstilgarten

    Klang eines swingenden Zeitalters

    In diesem Jahr dürfen sich die Jazzfans auf eine Premiere mit einer Band freuen, die das Publikum im Garten der Villa Meixner zum Swingen bringen will. Denn "Peter Bühr and his Flat Foot Stompers" aus Stuttgart werden am Sonntag, 22. Juni, erstmals bei der Jazzmatinee des örtlichen Gewerbevereins zu Gast sein. Die musikalischen Wurzeln dieser Formation reichen 40... [mehr]

  • Wirtschaft Firmensitz mit 40 Arbeitsplätzen wird von der Hufeisengemeinde in die Mannheimer Eastsite verlegt / Es fehlt an Raum für das Firmenwachstum

    Spiegel Institut zieht aus Brühl weg

    Für weltweit tätige Unternehmen ist die Hufeisengemeinde offensichtlich ein guter Standort, denn sie florieren dem Vernehmen nach gut. Doch die damit verbundene Expansion hat auch eine negative Auswirkung für die Kommune, nämlich dann, wenn dem Unternehmen kein Raum mehr für das Wachstum zur Verfügung steht. Dann kehren sie der Gemeinde den Rücken und siedeln... [mehr]

Bürstadt

  • "Habe dieses Amt nicht angestrebt"

    Herr Haag, ist es Ihnen zu Hause langweilig geworden? Alfons Haag: Mir war nie langweilig, ich habe meine Zeit nach dem Ausscheiden aus dem Amt täglich genossen, zumal ich noch einige Ämter habe, wie zum Beispiel als Ausschussvorsitzender im Kreistag, im ZAKB, beim Deutschen Roten Kreuz, im Gewässerverband und viele mehr. Ich habe die Leitung der... [mehr]

  • Schillerschule Bürstädter Grundschüler stürzen sich mit Feuereifer in die Projektwoche / Aufführung am Freitagabend in der TSG-Halle

    "So bräuchten wir keine Ferien"

    Schule ist immer dann am schönsten, wenn es sich nicht wie Schule anfühlt. Das ist auf der ganzen Welt so, also auch in Bürstadt. Aus diesem Grund genießen die ABC-Schützen der Schillerschule diese Woche ganz besonders: Es ist Projektwoche und das Programm, das sie von Montag bis Freitag erleben dürfen, ist mehr als bunt. Alle zwei Jahre findet die Projektwoche... [mehr]

  • Deutsches Rotes Kreuz Aktion findet trotz Umbaumaßnahmen in der Bürstädter Erich Kästner-Schule statt

    130 Blutspender legen sich auf die Liegen

    Trotz Umbaumaßnahmen konnte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zur Blutspende in die Erich Kästner-Schule einladen. Erstmals waren zwei Teams mit drei Ärzten aus Mannheim vor Ort. Dazu stellte der DRK-Ortsverein Bürstadt 18 Helfer, unter ihnen der stellvertretende DRK-Vorsitzende Siegfried Schack. Nach der Anmeldung wurde den Spendern jeweils 500 Milliliter Blut... [mehr]

  • Liederkranz

    Bobstädter Sänger haben viel vor

    Der Gesangverein Liederkranz in Bobstadt ehrt seine langjährigen Mitglieder - und zwar in feierlichem Rahmen beim Familienabend am Samstag, 14. Juni. Dazu sind alle Mitglieder mit Angehörigen sowie Freunde ins Pfarrzentrum Bobstadt eingeladen. Für Unterhaltung ist gesorgt. Saalöffnung ist um 18 Uhr, Partyservice erfolgt um 18.30 Uhr, Programmbeginn ist um 20 Uhr.... [mehr]

  • Aktive Kernbereiche Nach der Fertigstellung des Marktplatzes hat der Magistrat eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben

    Nächstes Projekt heißt Bahnhof

    Der Umbau des Marktplatzes ist gerade abgeschlossen, da nimmt Bürgermeisterin Bärbel Schader schon das nächste Großprojekt in Angriff: die Umgestaltung des Bürstädter Bahnhofs und des umliegenden Geländes. Bei der Magistratspressekonferenz teilte die Rathaus-Chefin mit, dass das Darmstädter Büro Freischlad + Holz nun den Auftrag erhalten hat, eine... [mehr]

  • Magistrat Nadja Schweickert seit Juni als persönliche Referentin im Einsatz / Hartmut Jung übernimmt das Bauamt

    Schader stellt zwei neue Mitarbeiter vor

    Zwei neue Gesichter stellte Bürgermeisterin Bärbel Schader gestern im Bürstädter Rathaus vor. Nadja Schweickert ist seit 1. Juni die neue persönliche Referentin der Bürgermeisterin. Sie folgt damit Herlinde Abraham, die 40 Jahre lang als Sekretärin für drei Bürgermeister und die Bürgermeisterin gearbeitet hat. "Traurig und voller Dankbarkeit haben wir uns... [mehr]

  • Kommunalpolitik Riedroder Ortsbeiräte stimmen für Baumbestattungen auf dem Friedhof

    Vereine erhalten neue Infotafel

    Ausnahmsweise im Milchhäuschen haben sich die Riedroder Ortsbeiräte diesmal zu ihrer Sitzung getroffen. Im Erdgeschoss zeigt die Firma dekaform, was sie in ihrer Möbelwerkstatt herstellt. Die Chefs Markus Deckenbach und Jürgen Kreiling haben das aufwendig sanierte Milchhaus als Ausstellungsfläche angemietet. Die Beiräte schauten sich einige Arbeiten im... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Am 9. Juni ist Anmeldeschluss

    FC Viktoria ermittelt Ortsmeister

    Der FC Viktoria Neckarhausen richtet vom 18. bis 21. Juni das diesjährige Jedermannsturnier aus und ermittelt den Ortsmeister nunmehr zum 35. Mal. Darin eingebettet ist das traditionelle Turnier der Firma Wabco am Nachmittag des Fronleichnamtags. An den Modalitäten hat sich nichts verändert. Gespielt auf dem Kleinfeld, eine Mannschaft besteht aus fünf... [mehr]

  • Rhein-Neckar Reihe "MorgenJazz" startet in Edingen mit Regina Litvinova (Russland) und Richie Beirach (USA)

    Internationale Starpianisten jazzen am Samstag auf dem Messplatz

    Wenn in Edingen auf dem Messplatz die Reihe "MorgenJazz" beginnt, dann sind die Zuschauerreihen vollbesetzt. Das wird auch am Samstag sicher der Fall sein. Denn mit der russischen Jazzpianistin Regina Litvinova und ihrem Lehrer Richie Beirach hat der "MM" für dieses Open-Air-Konzert wahre Meister ihres Fachs verpflichten können. Die Pianistin ist Musikerin mit Leib... [mehr]

Einhausen

  • Hundesport Einhäuser feiern bei Heimspiel zahlreiche Erfolge

    An einem Tag 15 Meistertitel

    An einem Tag gleich 15 Kreismeistertitel - dieses Kunststück ist den Sportlern des Einhäuser Hundevereins bei den Kreismeisterschaften im Turnierhundsport in diesem Jahr gelungen. Auf eigener Anlage räumten die Einhäuser in den Kreisgruppen 5 und 8 ab, in welcher acht Vereine starteten. Außerdem nahmen auch 15 Mensch-Hund-Teams teil. Neben den Meisterschaften... [mehr]

  • Gebäude Im Landratsamt wird geprüft, ob sich ein Neubau lohnt / Keine Sicherheitsbedenken

    Die Mehrzweckhalle vor dem Abriss?

    Wird die Mehrzweckhalle der Grundschule an der Weschnitz abgerissen und durch einen Neubau ersetzt? Laut Gemeindeverwaltung prüft der Kreis Bergstraße als Eigentümer und Schulträger auch diese Option. Nach der Komplettsanierung des Schulgebäudes samt Pavillon soll in einem letzten Schritt auch die Halle auf einen aktuellen Stand gebracht werden. Anscheinend ist... [mehr]

  • Betreuung Neue Angebote nach den Sommerferien in Einhausen

    Drei Tage Ganztagsschule sind kostenlos

    Die Einhäuser Grundschule an der Weschnitz wird nach den Sommerferien zur Ganztagsschule. Das hat Auswirkungen auf die von der Gemeinde organisierte Betreute Grundschule. In seiner vergangenen Sitzung hatte der Sport-, Kultur- und Umweltausschuss die daraus resultierenden Veränderungen und die Auswirkungen für die Eltern diskutiert. Am Dienstagabend votierte die... [mehr]

  • Energie Kein gemeinsames Netz für Gemeindegebäude

    Nahwärme ist endgültig vom Tisch

    Ginge es nach den Einhäuser Sozialdemokraten, würden die Sporthalle, der Feuerwehrstützpunkt und der Kindergarten in der Hagenstraße künftig von einem Blockheizkraftwerk (BHKW) über ein Nahwärmenetz mit Heizenergie versorgt. Obwohl das beauftragte Ingenieurbüro aus Eschborn dem Projekt keine Wirtschaftlichkeit vorwirft, beantragte die SPD bei der Sitzung der... [mehr]

  • Unterwegs Naturfreunde Einhausen wanderten in der Region

    Übers Kloster an die Erlache

    Gemeinsam mit den Naturfreunden Egelsbach/Erzhausen und Viernheim haben die Naturfreunde Einhausen in den vergangenen Monaten einige Aktivitäten organisiert. Im April wanderten sie von Biblis zur Weschnitzmündung in den Rhein. Im Mai stand eine Führung auf dem neugestalteten Klosterareal in Lorsch auf dem Plan. Dabei wurde auch der hinter die Klosterscheune... [mehr]

  • St. Michael

    Wallfahrt zu Fuß oder mit dem Bus

    Am Pfingstmontag (9.) lädt die Pfarrgemeinde St. Michael zur Wallfahrt nach Maria Einsiedel ein. Start ist um 8 Uhr mit einer Station in der Kirche, dann brechen die Fußwallfahrer und der Inliner-Trupp auf. Um 10.15 Uhr treffen sich die Rad-Pilger am Schulhof, um 12 Uhr fährt der Bus an der Kirche ab. Heute können um 12 Uhr im Pfarrhaus in Einhausen noch Karten... [mehr]

Eppelheim

  • Humboldt-Realschule Knigge-Team der Hotelfachschule gibt Tipps für Vorstellungsgespräche

    Mit Rüstzeug besser bewerben

    Der frühere Grünen-Außenminister Joschka Fischer kam zu seiner ersten Vereidigung als Minister für Umwelt und Energie in Hessen im Jahr 1985 in abgetragenem Jackett, Jeans und weißen Turnschuhen und schrieb damit Geschichte. Zur Nachahmung empfohlen wird dieses saloppe Auftreten bei wichtigen Anlässen allerdings nicht. Gerade beim Thema Bewerbungsgespräch... [mehr]

  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium 53 Abiturienten erhalten bei Feier in der Rudolf-Wild-Halle ihr Abschlusszeugnis / Meike Neureither mit Schnitt von 1,4 Jahrgangsbeste

    Weg frei für den Schritt in die Zukunft

    Schick gemacht hatten sich die Abiturienten des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) für die letzte offizielle Veranstaltung ihres Schullebens: Die Damen kamen zumeist in langen Roben, die Herren im Anzug, um ihr hart erarbeitetes Abiturzeugnis in der Rudolf-Wild-Halle in Empfang zu nehmen. Neben den zahlreich erschienenen Eltern, Mitschülern und den Mitgliedern... [mehr]

Fotostrecken

  • Theater der Welt

    "Der ganze Himmel über der Erde" in Mannheim

    Im Rahmen des Festivals "Theater der Welt" irritierte und begeisterte die spanische Radikal-Performerin Angélica Lidell mit ihrer Arbeit "Der ganze Himmel über der Erde" im Mannheimer Schauspielhaus.

  • Wettbewerb

    18 Mal "alla hopp" in Gemeinden der Region

    127 Gemeinden aus der gesamten Metropolregion hatten sich beworben, 18 haben nun den Zuschlag bekommen: Die Dietmar Hopp Stiftung nennt die ausgewählten Standorte der Bewegungs- und Begegnungsanlagen

  • Polizei sucht vermeintliche Räuber

    Ein versuchter Raub in der Schwetzinger Nordstadt beschäftigte die örtliche Polizei am Donnerstag. Bis in den Abend suchten die Beamten die Verdächtigen. Hier Bilder des Einsatzes.

Fotostrecken Blaulicht

  • 19-Jährige bei Unfall in Heidelberg schwer verletzt

    Eine 19-jährige Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Heidelberg am Mittwochabend schwer verletzt worden. Bei dem Zustammstoß zweier Wagen trug auch ein 54-jähriger Mann leichte Verletzungen davon.

Fotostrecken Lautertal

Fotostrecken Mannheim

  • Feuerwehr rettet verletzten Dacharbeiter

    Nach einem Sturz hat die Feuerwehr am Donnerstag einen Mann vom Dach des Elisabeth-Gymnasiums gerettet. Der Mann war mit Kollegen dabei, das Dach der Schule zu sanieren.

Fotostrecken Metropolregion

Fotostrecken Wirtschaft

  • Protest:

    Junge Metaller für bessere Bildung

    Rund 600 Auszubildende und Studenten aus Metall-Betrieben der Region kamen am Donnerstag laut IG Metall-Jugend Baden-Württemberg zum Aktionstag "Move it! Gemeinsam für Weiterbildung". Hier Bilder der Aktion.

Fußball

  • Fußball England beschäftigt sich schon mit seinem Trauma

    Angst vorm Elfmeter

    England und Elfmeterschießen, das passt einfach nicht zusammen. Kapitän Steven Gerrard macht sich daher kurz vor der Fußball-Weltmeisterschaft seine Gedanken zum ungeliebten Dauerthema. "Hoffentlich spielen wir 90 oder 120 Minuten lang gut genug, um Elfmeterschießen zu vermeiden", sagte der Mittelfeldspieler vom FC Liverpool in Miami/Florida. Gerrard bereitet... [mehr]

  • Fußball Keine Einigung zwischen Lilien und Da Costa

    Aufstiegsheld verlässt Darmstadt

    Aufstiegsheld Elton da Costa wird nicht mit dem SV Darmstadt 98 in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gehen. Wie die Lilien am Mittwoch mitteilten, wurde der Vertrag mit dem 34 Jahre alten Offensivspieler nicht verlängert. "Gerne hätte ich weiter für den SV 98 gespielt. Allerdings haben die Gespräche mit dem Verein letztendlich leider nicht zu einer... [mehr]

  • Fußball Die deutsche Nationalmannschaft muss sich in Brasilien vor hierzulande unbekannten Krankheiten schützen / Epidemie in Portugals WM-Stützpunkt

    DFB-Arzt warnt vor Gefahr durch Denguefieber

    Den ersten großen Dengue-Fieber-Alarm in Brasilien hat es gerade erst gegeben - und das in Campinas, dem WM-Stützpunkt von Deutschlands Gruppengegner Portugal. Drei Todesfälle wurden gemeldet, dazu über 32 000 Erkrankungen durch die Virusinfektion, die mit Symptomen einer schweren Grippe bis hin zu inneren Blutungen einhergeht. Nachrichten, die auch DFB-Internist... [mehr]

  • Fußball Angeschlagene Münchner Nationalspieler absolvieren weiter nur Aufbauprogramm / Hoffnung bei Schweinsteiger

    Für Lahm und Neuer reicht es nicht bis Armenien

    Kapitän Philipp Lahm, Torwart Manuel Neuer und Mittelfeldchef Bastian Schweinsteiger haben auch gestern ihr WM-Aufbauprogramm fortgesetzt. Die angeschlagenen Leistungsträger der deutschen Fußball-Nationalmannschaft absolvierten auf dem Gelände des deutschen Rekordmeisters Bayern München erneut ein individuelles Training mit den DFB-Fitnesscoaches Darcy Norman... [mehr]

  • Fußball

    Kokain in Manolos Trommel?

    Der spanische Fußball-Verband RFEF hat nach Drogen-Vorwürfen gegen "Oberfan" Manolo eine Klage gegen ein Internetportal angekündigt. Die spanische Webseite (pormisbalones.com) hatte berichtet, dass Manolo in seiner berühmten Trommel 100 kg Kokain in die USA geschmuggelt haben soll. RFEF-Generalsekretär Jorge Pérez kündigte rechtliche Schritte an. "Dieser Herr... [mehr]

  • Fußball Viele Superstars wie Zlatan Ibrahimovic, Gareth Bale und Falcao sind bei dieser WM nur Zuschauer

    Weltauswahl im Wohnzimmer

    Als Radamel Falcao die kolumbianischen Fußballfans in die Depression stürzte, war das Gesicht des Hoffnungsträgers a. D. völlig versteinert. "Ich möchte keinem gesunden Spieler den Platz wegnehmen, und ich will mich nicht gegen meine eigene Gesundheit entscheiden", begründete der tief enttäuschte Stürmerstar, der die Hände wie zum Gebet gefaltet hatte,... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • VfR Präsident Dieter Gleim rechtfertigt sportlichen Rückzug

    Vorstandswahlen zögern sich weiter hinaus

    Die Vorstandswahlen beim VfR Bürstadt zögern sich weiter hinaus. Das erklärte Vereinspräsident Dieter Gleim dem "Südhessen Morgen". "Solange es keine Mitgliederversammlung gibt, wird es auch keinen neuen Vorstand geben", meinte Gleim, der sein Amt nach neun Jahren niederlegen will. "Es ist seit einem Jahr klar, dass ich einen Nachfolger suche." Einen Termin für... [mehr]

Handball

  • Handball Für die DHB-Auswahl geht es gegen Polen nicht nur ums WM-Ticket, sondern auch um den Stellenwert der Sportart

    Aufschwung oder Absturz?

    Von zwei Schicksalsspielen will niemand reden. Nicht der Bundestrainer Martin Heuberger. Und auch nicht seine Spieler. "Das wird zu hoch gehängt", sagt Torwart Johannes Bitter. Immerhin: Heuberger spricht zumindest von einer besonderen Situation: "Aber keine außergewöhnlich besondere." Wie dem auch sei. Fakt ist: Sollte die DHB-Auswahl in den WM-Play-off-Spielen... [mehr]

  • Handball HSV-Stars sorgen

    Kaum noch Hoffnung

    Das Handball-Starensemble zerfällt. Noch bevor die Klubspitze des lizenzlosen HSV Hamburg über weitere juristische Schritte entschieden hat, wird sie vielleicht schon keine komplette Mannschaft mehr haben. Denn dass der Champions-League-Sieger von 2013 vom unabhängigen Schiedsgericht der HBL in dritter und letzter Instanz doch noch eine Erstliga-Spielgenehmigung... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Ehrenamtliche Pflanzpaten zum Blick hinter die Kulissen auf den Bauhof eingeladen / Kessler: Engagement setzt Zeichen

    Obstkorb hält die Helfer bei Kräften

    Bürgermeister Michael Kessler brachte es auf den Punkt: " "Sie setzen mit ihrem Engagement ein Zeichen und drücken die Verbundenheit zu ihrem Wohnort aus." 75 Bürger in Heddesheim kümmern sich als Pflanzpaten um das Grün in der Gemeinde und waren als Dank dafür zu dem jährlichen Treffen eingeladen, das diesmal im Bauhof stattfand. Bürgermeister Michael... [mehr]

Heidelberg

  • Workshop Bürger suchen eine passendere Formulierung für "Menschen mit Migrationshintergrund" - vier in der Auswahl

    "Dikulturelle" als neuer Begriff?

    Heidelberger Bürger suchten in einem Workshop eine passendere Formulierung für "Menschen mit Migrationshintergrund" - am Ende standen vier Begriffe in der engeren Auswahl. [mehr]

  • Polizei

    Autofahrer greift Parkwächter an

    Ein unbekannter Autofahrer ist am Dienstagabend gegenüber einem Parkwächter beleidigend und handgreiflich geworden. Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhr der Mann gegen 21 Uhr auf den Parkplatz am Karlstorbahnhof, wollte aber für das Abstellen seines Wagens keine Gebühr zahlen. Daraufhin beleidigte er zunächst den 30 Jahre alten Parkwächter. Als dieser... [mehr]

  • Zusammenstoß Zwei Personen verletzt im Krankenhaus

    Pkw brennt nach Unfall

    Zwei Autofahrer sind bei einem Unfall an der Einmündung Heidelberger Straße/Mittelgewannweg bei einem Unfall verletzt worden. Ein 79-Jähriger hatte nach Polizeiangaben am Dienstagnachmittag gegen 16.35 Uhr beim Einbiegen vom Mittelgewannweg in die Heidelberger Straße die Vorfahrt eines in Richtung Edingen fahrenden 54-Jährigen missachtet. Im Einmündungsbereich... [mehr]

Heppenheim

  • Veranstaltungen Am Wochenende gibt es Führungen und ein Konzert auf dem Marktplatz

    An Pfingsten ist allerhand los in der Stadt

    An Pfingsten ist wieder einiges los in Heppenheim. Die Stadtverwaltung macht auf einige der Veranstaltungen aufmerksam. Am Pfingstsamstag, 7. Juni, wird um 16 Uhr eine öffentliche Stadtführung angeboten. Eine kompetente Stadtführerin wird hierbei allerlei Wissenswertes über die Heppenheimer Altstadt erzählen. Treffpunkt ist am Marktbrunnen. Die Führung dauert... [mehr]

  • Feuerwehr Brandschützer erfolgreich bei Leistungsübungen

    Beide Mannschaften aus Heppenheim erreichen Gold

    Die Feuerwehr Heppenheim hat erfolgreich an den hessischen Feuerwehrleistungsübungen auf Kreisebene in Lampertheim-Hüttenfeld teilgenommen und sehr gute Ergebnisse erzielt. Stadtbrandinspektor Werner Trares zeigte sich sehr zufrieden mit dem Leistungsstand und dankte allen Teilnehmern für das zusätzliche Engagement im Feuerwehrdienst sowie auch dem Trainer und... [mehr]

  • Popchor 21

    Erste Singstunde für den Nachwuchs

    Am heutigen Donnerstag, 5. Juni, um 18 Uhr findet im Hambacher Pfarrgemeindehaus die erste Singstunde des Kinder- und Jugendchors vom Popchor 21 statt. Alle Kinder, die eine weiterführende Schule besuchen, sind willkommen. Der Kartenvorverkauf für das Konzert am 22. und 23. November mit dem Motto "100 Prozent Deutsch" beginnt am Sonntag nach dem Pfingstkonzert... [mehr]

  • Evangelische Kirche Termine für neue Konfirmanden

    GemeinsamerUnterricht

    Mehr Gemeinsamkeit und interessante Vielfalt, das haben die beiden evangelischen Kirchengemeinden Heppenheims mit dem gemeinsamen Konfirmandenunterrichtsmodell erreicht. Das Konzept haben die Verantwortlichen von der Christuskirchengemeinde und der Heilig-Geist-Gemeinde gemeinsam entwickelt.Wochenendseminar zum EinstiegAm Anfang steht eine Fahrt zum gemeinsamen... [mehr]

  • Starkenburg-Gymnasium Schüler diskutieren über Bildung und Innovation

    Globalisierung als Falle?

    "Jugend in der Globalisierungsfalle" hieß kürzlich das Thema einer Podiumsdiskussion der Jahrgangsstufen 11 und 12. Mit den Schülern diskutierte Klaus Schollmeier von der BASF in Ludwigshafen. Eingeladen hatte die Fachschaft Politik und Wirtschaft. Auf dem Podium saßen die Schüler Vera Gehrke, Kristina Herlitzius, Kai Engel, Fabian Kohl, Benedikt Wenz... [mehr]

  • Innenstadt Areal zwischen Friedrichstraße, Graben und Wilhelmstraße soll bebaut werden

    Koalition will weiter nachverdichten

    Von einer "Verhinderungspolitik der SPD zulasten Heppenheims" spricht die Heppenheimer CDU im Zusammenhang mit den Plänen für die Bebauung eines Areals, das verdeckt zwischen Graben, Friedrichstraße und Wilhelmstraße in der Innenstadt liegt. Die SPD ist gegen das Vorhaben. "Die Nachverdichtung oder andere Maßnahmen der Innenstadtentwicklung können nach einer... [mehr]

  • Jubiläum VHH-Vorsitzender Helmut Engelhard feierte gestern seinen 65. Geburtstag

    Mann mit natürlicher Autorität

    Mit Helmut Engelhard vollendete am gestrigen Mittwoch, 4. Juni, eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Kreisstadt sein 65. Lebensjahr. Besondere Verdienste erworben hat sich der Rechtsanwalt und Notar als Vorsitzender des Verkehrs- und Heimatvereins Heppenheim (VHH). Der Jubilar ließ sich bei der Generalversammlung 1991 in die Pflicht nehmen. Auch wenn noch... [mehr]

  • Stadtplanung Bauausschuss stimmt für Platz an Christophorus-Schule / Verzögerung bei Fördermittel-Bereitstellung für das Dorfgemeinschaftshaus

    Neuer Mittelpunkt für Unter-Hambach

    Hambach muss weiter auf den Umbau des Dorfgemeinschaftshauses gegenüber der Kirche Sankt Michael zu einem modernen örtlichen Zentrum warten. Weil der Förderantrag beim Kreis Bergstraße liegenblieb, ist eine Bewilligung frühestens im September möglich. Der Bauausschuss stimmte der Gestaltung eines Dorfplatzes vor dem Dorfgemeinschaftshaus zu. Bürgermeister... [mehr]

  • Spielmannszüge sind fit für den Hessentagsumzug

    Zufrieden mit der Leistung seiner Musiker war Kreisstabführer Roland Ritter bei der letzten Marschprobe für den großen Hessentagsumzug am 15. Juni in Bensheim. Rund 50 Teilnehmer aus den Spielmannszügen Fürth, Lorsch, Kirschhausen, Rimbach, Wald-Erlenbach und Ober-Schönmattenwag trafen sich auf dem Sportplatz in Wald-Erlenbach, um dort erstmals die eigens für... [mehr]

  • Odenwaldklub

    Wandern mit Gymnastik

    Am Samstag, 7. Juni, lädt der OWK Heppenheim wieder zu einer Gesundheitswanderung ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Friedhof. In Fahrgemeinschaften geht es von dort zum Parkplatz Starkenburg. Die Wanderung führt zur Sparerrast und wird durch Übungen und Informationen über Fußgymnastik und richtige Gehtechnik ergänzt. Die Tour kostet ein Euro für Mitglieder, drei... [mehr]

  • Wartehalle beschädigt

    Vermutlich zwischen dem 10. und 15. Mai haben Unbekannte das Glasdach einer Wartehalle am Busbahnhof beschädigt. Die Schadenshöhe liegt im mittleren vierstelligen Bereich. Bei der Ermittlung des Verursachers bittet die Verwaltung um die Hilfe der Öffentlichkeit. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06252/131330 beim Ordnungsamt der... [mehr]

Hessen/RLP

  • VGH Geh- und Radwege müssen im Winter geräumt werden

    Anwohner in der Pflicht

    Anwohner in Hessen müssen im Winter auch dann auf Gehwegen Schnee räumen, wenn diese von Radfahrern benutzt werden dürfen. Der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel entschied gestern gegen ein Ehepaar, das gegen die nordhessische Stadt Frankenberg geklagt hatte. Die Kommune hatte die Aufgabe der Winterpflicht auf das Ehepaar übertragen. Der betroffene... [mehr]

  • Bildung Der Bund übernimmt Kosten für Ausbildungsförderung - was Hessen dadurch spart, soll an die Unis gehen

    Bafög-Gelder fließen an Hochschulen

    "Sie sehen heute einen besonders gut gelaunten Wissenschaftsminister", frohlockte Ressortchef Boris Rhein (CDU) bei Bekanntgabe der Verwendung für die Gelder, die das Land Hessen künftig bei der Bafög-Zahlung spart. Deren Finanzierung übernimmt nach einem Beschluss der Großen Koalition in Berlin künftig der Bund alleine. Das Land spart dadurch jährlich 81... [mehr]

  • Bildung Frankfurter Schule für Deutschen Schulpreis nominiert

    Ohne Klassen und frontalen Unterricht

    Als einzige Schule aus Hessen ist die Frankfurter Römerstadtschule für den Deutschen Schulpreis nominiert. Die Jury der Robert Bosch Stiftung, die diese Auszeichnung vergibt, war begeistert von der Grundschule in einem sozialen Brennpunkt im Norden der Stadt. Morgen entscheidet sich, welche der bundesweit 15 Nominierten den Hauptpreis und 100 000 Euro bekommt. Noch... [mehr]

  • EU-Landesvertretung

    Puttrich lobt Lobby-Arbeit

    Europaministerin Lucia Puttrich (CDU) sieht Hessen im Ländervergleich am besten in Brüssel aufgestellt. "Wir haben ein Europaministerium. Mein Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister ist jede Woche in Brüssel", sagte die Ministerin gestern. "Hessen ist in Brüssel besser vertreten als jedes andere Bundesland." Die neue Landesvertretung ist für die CDU-Politikerin... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg BdS Großsachsen Thema beim Kreistreffen

    Bislang kein Nachfolger an der Spitze

    Netzwerke pflegen und Informationen austauschen - mit dieser Formel fasste die Kreisvorsitzende des Bundes der Selbständigen Rhein-Neckar (BdS), Sabine Sauer, die Intention für das alljährliche Spargelessen zusammen, das in diesem Jahr im "Löwen" in Leutershausen stattfand. Traditionell hatten sich zahlreiche Vertreter der BdS-Ortsverbände eingefunden, darunter... [mehr]

  • Hirschberg

    Noch nicht bewohnt und schon Einbruch

    Eine böse Überraschung erlebten am Dienstag die Besitzer eines noch unbewohnten Einfamilienhauses in der Michael-Ende-Straße im Neubaugebiet Sterzwinkel. In der erst am Tag zuvor eingebauten Küche waren alle Elektrogeräte ausgebaut und gestohlen worden. Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, brachen unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag über ein... [mehr]

Hockenheim

  • Interview Wahl-Hockenheimer Rick Washington heute bei ProSieben-Show live dabei / Amerikaner ist von Deutschland begeistert und schätzt die Mentalität der Menschen hier

    Begnadeter Soulsänger mit Herz für Gospelmusik

    Seit gut einem Jahr wohnt er in der Hockenheimer Schulstraße, heute Abend will er für Furore sorgen: Soulsänger Rick Washington (50) ist einer der neun Kandidaten der dritten Folge der Live-Musikshow "Keep Your Light Shining" auf ProSieben (Sendebeginn: 20.15 Uhr). Der US-Amerikaner ist in New York geboren und zog dann mit seiner Familie nach Miami, wo er auch... [mehr]

  • Rotary Club "Suburban Swing Project" im Pumpwerk

    Charmante Welthits mal unplugged

    Wer kennt nicht die beiden Größen im amerikanischen Showbizz Dean Martin und Frank Sinatra? Kaum jemand kann sich dem Charme und dem Swing ihrer Welthits entziehen. Die Fördergemeinschaft Rotary Club Hockenheim hält für den Herbst ein ganz besonderes Programm im Pumpwerk bereit, das "Suburban Swing Project" mit Künstlern aus Hockenheim und Umgebung.Vorfreude... [mehr]

  • Hubäckerschule Bewegung mit dem Projekt "Skipping Hearts"

    Kinder lassen ihre Herzen springen

    Springen statt Mathe und Deutsch stand für die Klassen 3b und 3c der Hubäckerschule auf dem Stundenplan. Das Projekt "Skipping Hearts" stieß auf große Begeisterung. Da sich Kinder immer weniger bewegen, hat die Deutsche Herzstiftung dieses Präventionsprojekt initiiert, um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, heißt es in einer Pressemitteilung der... [mehr]

  • 11. Tag der Artenvielfalt Aktionen vom 13. bis 15. Juni / Agendagruppe lädt zu Fledermausvortrag, Spaziergang, Vogelkunde und Gottesdienst ein / Rahmenprogramm mit Kinderwanderung und Exkursion

    Kleine und große Naturliebhaber erkunden die Stadt

    Nicht nur der Rennsport findet seine Anhänger in Hockenheim: Von Mittwoch, 13., bis Freitag, 15. Juni, ist die grüne Seite der Stadt zu entdecken: Der 11. Hockenheimer Tag der Artenvielfalt steht an, zu dem die Agendagruppe einlädt. Geboten ist ein umfangreiches Programm, das Gelegenheit bietet, mit der Natur in der Stadt vertraut zu werden. Denn es gibt sie, die... [mehr]

  • Geschäftsleben Aktion zugunsten des Kinderhospizes

    Kuchen für "Sterntaler"

    320 Euro brachte die Wohltätigkeitsaktion von Nicole Baust für das Kinderhospiz "Sterntaler" in Dudenhofen. Die examinierte Krankenschwester, ausgebildete Fachkosmetikerin und seit zwei Jahren Betreiberin des "Kosmetikstübchens" organisierte einen Kaffee- und Kuchenverkauf für das Kinderhospiz im Biergarten des Gasthauses "Deutscher Kaiser". Verwandte, Bekannte... [mehr]

  • Betrüger festgenommen

    Mit "Bettelkarten" Spenden ergaunert

    Rumänische Sammlungsbetrüger waren am Dienstagvormittag im Stadtgebiet Hockenheim unterwegs. Bewohner der Arndtstraße und der umliegenden Straßen riefen die Polizei zur Hilfe, da die Personen von Haus zu Haus gehen würden und um Spenden baten. In der Arndtstraße konnte zunächst ein Mann mit einem Kind angetroffen werden, der eine sogenannte "Bettelkarte" für... [mehr]

  • Hundesportzentrum Beim dreitägigen Agility-Pfingstturnier treten 360 Teams gegeneinander an

    Über Hürden und durch Tunnel rennen

    Beim Agility-Pfingstturnier des Hundesportzentrums Rhein-Neckar in Hockenheim werden 360 Agility-Teams an drei Tagen von Samstag, 7., bis Montag, 9. Juni, ihr Können im Parcours zeigen. Agility bezeichnet eine Sportart, die von Mensch und Hund in partnerschaftlicher Teamarbeit durchgeführt wird, heißt es in einer Pressemitteilung. Freude am Spielen, Laufen und... [mehr]

  • Matinee "Kultur in der Zehntscheune" mit Josef Diller und "Happy Jericho" / Erinnerung an Schriftsteller Erich Kästner

    Von den Tücken des Alltags

    Im Gedenken an den 40. Todestag des Schriftstellers und Lyrikers Erich Kästner in diesem Jahr hatten Stadtbibliothek und Musikschule am Sonntagvormittag zu einer Matinee in die Zehntscheune eingeladen. Längst hat sich die Kleinkunstreihe "Kultur in der Zehntscheune" etabliert und bietet Musik, Kunst und Literatur auf hohem Niveau. Für die Lesungen war dieses Mal... [mehr]

Ketsch

  • DRK-Ortsverband Michael Bach neuer Vize / Bereitschaft leistete 1700 Stunden Sanitätsdienst

    Harald Keller übernimmt den Vorsitz

    Zur Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins begrüßte stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender Harald Keller besonders die Ehrenmitglieder und den Ehrenvorsitzenden, den Südkreisvertreter Guntram Welzig und Bürgermeister Jürgen Kappenstein.Erfolgreiche BlutspendeaktionKeller berichtete aus dem abgelaufenen Jahr: "Die Christbaumaktion war dank der... [mehr]

  • Vorgestellt Ingo Hoyer hat einen Weg gefunden, wie zu hohe Luftfeuchtigkeit in Badezimmern vermieden werden kann

    Killt sein Chip den Schimmel?

    Es gibt sie noch, die jungen Tüftler mit cleveren Ideen. Einer unter ihnen ist der 15-jährige Ingo Hoyer, der sich Gedanken macht, wie man das unmittelbare Umfeld effizienter und energieeinsparender gestalten könnte. Schenken wir seiner Vorstellung Glauben, wird Schimmel im Bad bald passé sein. Er hatte nämlich die Idee zu einem Microchip, der die Belüftung im... [mehr]

  • Geschäftsleben Zwei Leserinnen unserer Zeitung genießen spezielle ayurvedische Spargelkur

    Kurzurlaub auf Kurpfälzisch

    Nur eine Tür, dann noch eine weitere - und schon ist man mittendrin in einer anderen Welt. Wer den Alltag hinter sich, seine innere Ruhe finden und sich verwöhnen lassen möchte, ist in Inge Kantoriks "Tag Traum Spa" richtig. Neu im breitgefächerten Angebot ist "Ayurveda auf Kurpfälzisch", bei dem getrocknete und geschrotete Spargelschalen als Peelingzutat eine... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein

    Sommerfest in blühenden Gärten

    Das Sommerfest des Obst-und Gartenbauvereins findet am Samstag, 21. Juni, 17 bis 22, und Sonntag, 22. Juni, 10 bis 22 Uhr, in der Kleingartenanlage, Am Weidenstück, statt. Im Angebot stehen verschiedene Speisen vom Grill und als Menü dieses Jahr Rindfleisch mit Meerrettich und Kartoffeln. Kaffeefreunde dürfen sich auf hausgemachten Kuchen freuen. Gegen den Durst... [mehr]

Kino Kritiken

  • "Brick Mansions" Paul Walker und David Belle räumen tüchtig auf

    Fast und furious

    In Wohnblocks, in denen Gangsterlords regieren und in die sich die Polizei nicht mehr hineinwagt, werden im Kino schon seit geraumer Zeit handfeste Actioner verortet. Ein Crack-Imperium errichtete Wesley Snipes 1991 in einem heruntergekommenen Hochhaus in "New Jack City", ein nicht minder tückischer indonesischer Kollege tat ihm dies in Jakarta in "The Raid" vor... [mehr]

  • "Boyhood" US-Regisseur Richard Linklater hat eine bewegende Zeitreise inszeniert

    Meisterliches Langzeitprojekt

    Nach seiner umjubelten Aufführung im Wettbewerb der Berlinale galt Richard Linklaters "Boyhood" als großer Favorit auf den Goldenen Bären. Für viele Kritiker war das Porträt eines heranwachsenden texanischen Jungen das Ereignis der Filmfestspiele 2014. Immerhin arbeitete Linklater - bekannt durch seine Trilogie "Before Sunrise", "Before Sunset" und "Before... [mehr]

  • "Vielen Dank für nichts" Absolut sehenswert

    Raubüberfall durch zwei im Rollstuhl

    Schlimmer konnte es kaum kommen für Valentin, den begeisterten Snowboarder. Nach einem Unfall auf der Piste sitzt der junge Schweizer im Rollstuhl. Als wäre das nicht genug, soll er nun auch noch an einem Theaterprojekt für Behinderte teilnehmen - in Südtirol. Inmitten der Gruppe von Schwerstbehinderten fühlt sich Valentin zunächst völlig fehl am Platz, bis er... [mehr]

  • "maman und ich" Eine Coming-Out Komödie aus Frankreich, die dort sehr erfolgreich war

    Schräg und unterhaltsam

    "Mama und ich" hat in Frankreich mehr als zwei Millionen Zuschauer zum Lachen gebracht. Erzählt wird die wahre Geschichte eines Mannes, der als Mädchen erzogen wurde. Guillaume verkleidet sich heimlich als Kaiserin Sissi. Während seine beiden Brüder mit ihrem Vater in Sporturlaub fahren, bevorzugt der Wuschelkopf Sprachkurse im Ausland. Guillaume wurde von seiner... [mehr]

  • "Willkommen bei Habib" Stuttgarter Döner-Imbiss als Treffpunkt in Michael Baumanns Film

    Tragikomödie über Suche nach Heimat

    Was ist Heimat? Um das beantworten zu können, muss man sie manchmal erst verlieren. Das zumindest legt die Tragikomödie "Willkommen bei Habib" nahe, in der mehrere Männer etwas verloren haben, das Zuhause oder Identität für sie war. Ihre Wege kreuzen sich an einem Ort, der ebenfalls vom Kommen und Gehen bestimmt ist: dem Imbiss des türkischen Einwanderers Habib... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Ein Einschnitt

    Es war der Alptraum: Im August 2013 musste das große Luisenparkfest mit Ballonglühen wegen schwerer Regenfälle abgesagt werden - die erste komplette Absage eines Parkfests seit der Bundesgartenschau 1975. Zum wirtschaftlichen Schaden kam der Imageverlust, denn kurz nach der Absage klarte wieder der Himmel auf, kam die Sonne heraus. Das gab den letzten Anstoß, die... [mehr]

  • Zensur am Bürgerinteresse

    Mannheims Bürgermeisterin Felicitas Kubala hat ein Verständnis von öffentlichem Auftrag, das etwa aus der Zeit stammt, als die Theresienkapelle entstand. Die Kapelle ist 1929 erbaut worden. Kurzerhand hat die Chefin des fünften Dezernats im Jahre 2014 die Redakteurin des "MM", die gestern zum Vor-Ort-Termin an der Theresienkapelle war, ausgeladen. Sie hat also... [mehr]

Kommentare Politik

  • Grenzübergreifend

    So viel Mord und Totschlag war noch nie. Von Rosenheim bis Rostock und Konstanz bis Kiel treiben die Mörder ihr Unwesen, aber auch im Allgäu, in der Eifel oder im Spreewald ist niemand seines Lebens mehr sicher. Wer Buchhandlungen in Deutschland aufsucht oder den Fernseher einschaltet, muss glauben, in einer Republik zu leben, in der es kein sicheres Örtchen mehr... [mehr]

  • Kraftlos

    Es gibt Situationen, in denen es nahezu unmöglich erscheint, eine gute Figur abzugeben. In einer solchen Lage befindet sich derzeit der Generalbundesanwalt. Harald Range steht seit Wochen unter öffentlichem Druck, endlich Ermittlungsverfahren einzuleiten wegen des Abhörens des Handys der Kanzlerin und des massenhaften Ausspähens aller Deutschen durch die NSA.... [mehr]

  • Zwickmühle

    Dieser erste Gipfelabend findet in einer seltsamen Atmosphäre statt. Aus den offiziellen Stellungnahmen des Westens sind die scharfen Töne gegenüber Russland erkennbar verschwunden. Und selbst hinter vorgehaltener Hand wollten Diplomaten nicht ausschließen, dass es Bewegung geben könnte. Die Augen richten sich ins französische Ouistreham, wo man sich schon... [mehr]

Kommentare Sport

  • Schwalbs Schatten

    Vor sieben Jahren machten Deutschland und Polen im Finale von Köln den Weltmeister noch unter sich aus. Glorreiche Zeiten wurden danach beiden Mannschaften prophezeit, doch allen voran die DHB-Auswahl enttäuschte seitdem. Nach vielen Krisen, unerwarteten Rückschlägen, peinlichen Blamagen und einigen Schiffbrüchen steht nicht nur die schwarz-rot-goldene... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Die Grenzen des Parlaments

    Der Wiedereinstieg des Landes Baden-Württemberg beim Stromkonzern EnBW ist ein abschreckendes Lehrstück, wie Politik in der Demokratie nicht geht. Dieses Sittengemälde hat der Untersuchungsausschuss in beeindruckender Weise herausgearbeitet. Da hat ein selbstherrlicher Ministerpräsident gemeinsam mit einem befreundeten Investmentbanker gedealt und ein... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Fern von Deutschland

    Möglichst schnell will Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel das hoch umstrittene Fracking gesetzlich regeln. Klar ist jetzt schon: Im großen Stil wird diese Methode in Deutschland nicht zum Einsatz kommen. Chemie- und Energie-Konzerne werden Gabriels Pläne genau beobachten. Und ihr Geschäft eben notfalls woanders machen. Das Umweltministerium spricht in einem... [mehr]

Kultur allgemein

  • Journal Im Alltag sind wir aufeinander angewiesen und wollen doch zu den anderen Abstand halten

    Das Ich und die Vielen

    Wir unterscheiden uns. In mancherlei Hinsicht. Weltanschauungen tragen dazu bei, aber auch Kleidermoden, Freizeitverhalten, Hautfarben oder Klassenzugehörigkeiten. Eine Liste, die sich beliebig verlängern lässt. Jeder Erdenbürger ist anders, solange er lebt. Zwar beschwören Politiker gern die Einheit der Menschen, Schiller hat sogar brüderliche Küsse an die... [mehr]

  • Kulturpolitik

    Höhere Gagen für Theaterleute

    Bühnenschauspieler und Orchestermusiker bekommen mehr Geld. Die Künstlergewerkschaften und der Deutsche Bühnenverein als Arbeitgeberverband verständigten sich auf Gagenerhöhungen für die künstlerischen Mitarbeiter der Stadt- und Staatstheater sowie Landesbühnen. Das teilte der Bühnenverein in Köln mit. Für die Einrichtungen der Länder einigten sich die... [mehr]

  • Geburtstag Bestseller-Autor Ken Follett ("Die Säulen der Erde") wird heute 65 Jahre alt

    Schriftsteller mit Star-Aura

    Ken Follett ist kein bescheidener Mann, er tut nicht einmal so. "Ich wollte immer ein Star sein", bekennt der Brite im Interview mit der BBC. Das Ziel hat er erreicht: Follett, der heute seinen 65. Geburtstag feiert, gehört zu den erfolgreichsten Romanautoren weltweit. Falls er das mal nicht glaubt, kann er zur Vergewisserung sich selbst als Statue betrachten, die... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Zwei dünne Akten im Stadtarchiv erinnern an die Gefallenen des Ersten Weltkriegs / 150 Ladenburger starben

    "Bitte Frau schonend benachrichtigen"

    Am 26. August 1914 leitet das Bürgermeisteramt ein Schreiben an den Ladenburger Handelsmann Moritz Hauser weiter. Darin teilt Oberleutnant Hollerbach mit, dass der Reservist Theodor David Hauser am 19. August in dem Gefecht bei Brunstadt, südlich Mühlhausen, gefallen ist. Seinen Eltern, so der Offizier weiter, möge es "ein Trost sein, dass ihr Sohn den Heldentod... [mehr]

  • Ladenburg Mit Ideen und Sponsoren stemmen CBG-Abiturienten die Kosten für ihren Abschluss-Ball

    "Keller des Schreckens" jetzt zum Umbau freigegeben

    Gestern Vormittag ging es mit Getöse durch die Gassen. Jeder sollte es hören: Das Abitur 2014 am Carl-Benz-Gymnasium (CBG) in Ladenburg ist geschafft. Fast alle der insgesamt 106 Abgänger zogen trillerpfeifend sowie von lautstarken Popklängen begleitet durch das Zentrum der Römerstadt. Sogar einen fröhlichen Tanz hatte man einstudiert, der auf dem Marktplatz... [mehr]

  • Ladenburg

    Dr. Elke Voelker beim Orgelsommer

    Der diesjährige "Ladenburger Orgelsommer" beginnt am Sonntag, 8. Juni, um 19 Uhr in der evangelischen Stadtkirche. Dort eröffnet Dr. Elke Voelker die 15. Auflage dieser beliebten ökumenischen Konzertreihe mit Werken von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn, Sigfried Karg-Elert, Edvard Grieg, J. G. Rheinberger und Richard Wagner. Dr. Voelker studierte u.a.... [mehr]

  • Ladenburg

    Militärvereine hatten Konjunktur

    28 Vereine unterzeichneten am 15. Oktober 1927 eine Bitte an den Gemeinderat, den Beschluss aufzuheben, wonach nur alle drei bis vier Jahre Totengedenkfeiern auf dem Friedhof stattfinden sollten (siehe Bericht "Verwaltung organisierte Gedenkfeiern"). Darunter befanden sich Liederkranz, Sängerbund und Sängereinheit sowie Katholischer und Evangelischer... [mehr]

  • Ladenburg Schriftverkehr macht Vorbereitungen und Ablauf während der 1920er und frühen 1930er Jahre deutlich

    Verwaltung organisierte Gedenkfeiern

    Während in der einen Akte meist Gefallenenmeldungen enthalten sind (Artikel oben), geht es in der anderen schwerpunktmäßig um Gedenkfeiern für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs, die zu Beginn der 1920er Jahre einsetzen. Im November 1922 bedankt sich Elisabeth W. Trippmacher, Ehrenpräsidentin der Vereinigung der ehemaligen Kriegsgefangenen, bei der... [mehr]

Lampertheim

  • Eröffnung Bürgermeister Gisbert Dieter voller Stolz

    "Eine Chance, kein Wagnis"

    Gisbert Dieter (1932 bis 2009) war von 1982 bis 1994 Bürgermeister in Lampertheim. Schon früh bemühte er sich darum, den Hessentag nach Lampertheim zu holen. In seiner Eröffnungsrede vom 26. Mai 1984 zeigte er sich stolz und dankbar, das Fest in der Spargelstadt ausrichten zu dürfen. Wir zitieren aus seiner Rede, die im Stadtarchiv aufbewahrt wird: "Für uns ist... [mehr]

  • Straßenbau Milder Winter hat kaum Schäden hinterlassen / Bauamt lässt Stellen ausbessern

    "Wir stehen ganz gut da"

    Dem milden Winter sei Dank: Die Straßenschäden halten sich in diesem Jahr in Grenzen. Dennoch hat das Bauamt bei der jährlichen Begehung etliche Stellen im Stadtgebiet ausgemacht, die in den nächsten Wochen und Monaten ausgebessert werden. Farbige Markierungen auf den Straßen in der Kernstadt zeigen, wo Handlungsbedarf herrscht. 200 000 Euro stehen für Zwecke... [mehr]

  • Kirche Gemeinden Mariä Verkündigung und Martin Luther wollen ein zartes Pflänzchen setzen / Pfarrer Schmitt: "Als Geschwister feiern"

    Erster ökumenischer Gottesdienst an Pfingsten

    Pfarrer Erhard Schmitt vergleicht den ersten ökumenischen Gottesdienst in Lampertheim, der an Pfingstmontag, 9. Juni, 11 Uhr, auf dem Rasenplatz hinter der Kirche Mariä Verkündigung gefeiert wird, mit einem zarten Pflänzchen. Es wird an Pfingstmontag gesetzt und anschließend von der katholischen und der evangelischen Luthergemeinde gehegt und gepflegt, damit es... [mehr]

  • Deichsanierung Parlamentarier verschaffen sich ein Bild vom aktuellen Stand

    Größter Flächentausch in Hessen

    Es war nicht der Feldherrnhügel, wie am Rande des Lokaltermins gescherzt wurde. Gleichwohl hatten die Mitglieder des Stadtentwicklungs-, Energie- und Bauausschusses vom Erdwall an der Natostraße einen guten Überblick über die neuen Deichanlagen. Zum Zweck der anschaulichen Information hatte sie Ausschussvorsitzender Martin Weihmann dorthin beordert. Zwischen zwei... [mehr]

  • Tennis Je zwei Siege und Niederlagen für den TC Hüttenfeld

    Herren 40 führen Tabelle an

    Die Herren 40 des TC Hüttenfeld führen die Tabelle der Bezirksliga A an, während die Herren nach zwei Unentschieden und zwei Niederlagen sich am Ende der Kreisliga A wiederfinden.Herren 50, Bezirksliga A: TCH - TC Lampertheim II 5:4Spannend ging es zu im Lokalderby. Nach den Einzeln stand es unentschieden. Die Doppel brachten die Entscheidung zugunsten des TCH.... [mehr]

  • Forum der Leser Zum geplanten Windrad auf der Deponie

    Ist das Trinkwasser in Gefahr?

    Im Bericht "Negatives Ergebnis - positiver Trend" des "Südhessen Morgen" über ein Pressegespräch des Zweckverbands Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) vom 21. Mai heißt es unter anderem, dass derzeit umfangreiche Schriftsätze von Hüttenfelder Bürgerinitiativen abgearbeitet würden und die Grundwasserwerte im Umfeld der ehemaligen Mülldeponie unkritisch... [mehr]

  • Rock am See Freiluftkonzert geht in die vierte Runde / Bewährtes Konzept aus Livemusik und Badespaß

    Musikstars erobern die Bühne

    Knallrote Plakate und Flyer kündigen die vierte Auflage des Open-Air-Festivals "Rock am See" an. Neben dem Design ist auch das Motto gleichgeblieben: "Ein rockiger Abend, zwei großartige Bands und ein unvergessliches Badeerlebnis". Projektbeauftragter Matthias Klöpsch von der MusikerInitiative Lampertheim (MIL) erklärt: "Wir haben beschlossen, mit unserem Konzept... [mehr]

  • Programm Lampertheimer Vereine und viele hessische Institutionen machten das Fest zum Erfolg

    Polizei, Politik und Pokale

    Die Angaben schwanken: Mal ist von 350 000, mal von 409 000 Besuchern die Rede. Irgendwo dazwischen wird die genaue Zahl liegen, wie viele Menschen 1984 zum Hessentag nach Lampertheim kamen. Über 200 Veranstaltungen wurden damals auf die Beine gestellt, die das Leben und die Vielfalt in ganz Hessen widerspiegeln sollten. Am Eröffnungstag am 26. Mai gab das... [mehr]

  • Breitbandausbau Ergebnisse einer Umfrage bei Unternehmen

    Schnelles Kabel erwünscht

    Der Bedarf nach schnelleren Internetverbindungen ist in Lampertheim groß. Nicht nur unter Privatnutzern, wie eine Umfrage ergeben hat, sondern gerade auch unter Gewerbetreibenden. Auch sie wurden im Zuge einer Fragebogenaktion nach ihrer Einschätzung befragt. Das wenig überraschende Ergebnis: Eine gute Internet-Infrastruktur wird übereinstimmend für wichtig... [mehr]

  • Hintergrund Wissenswertes zum Hessentag

    Zahlen und Fakten

    Historie: Der hessische Ministerpräsident Georg August Zinn hat den Hessentag 1961 ins Leben gerufen und begründete damit das älteste und größte Landesfest in Deutschland. Er wollte mit dem Fest die Menschen in Hessen zusammenführen, Alteingesessene und Neubürger zusammenbringen. Brauchtum: In den Anfangsjahren stand vor allem die Brauchtumspflege im... [mehr]

Lautertal

  • Eintracht Reichenbach Anlage auf dem Gelände der ehemaligen Milchsammelstelle wurde erweitert

    Am Brunnen steht nun auch eine Bank

    Seit einigen Jahren gibt es auf dem Gelände der früheren Milchsammelstelle in Reichenbach den Eintracht-Brunnen. Gestiftet wurde er vom gleichnamigen Reichenbacher Männergesangverein. Nun wurde die kleine Anlage nochmals erweitert. Dort gibt es nun auch eine Ruhebank, die dem langjährigen Eintracht-Sänger Ludwig Kindinger gewidmet ist. Gespendet wurde sie von... [mehr]

  • Sozialausschu ss

    Beratung zur Kinderbetreuung

    Der Sozialausschuss der Lautertaler Gemeindevertretung befasst sich heute (Donnerstag) wieder mit der Kinderbetreuung in der Gemeinde. Dafür soll ein umfassendes Konzept erarbeitet werden. In der Sitzung wird zunächst ein Sachstand gegeben, danach wird der geplante neue Betriebsvertrag mit der Evangelischen Kirche besprochen. Die einheitlichen Anmeldeformulare und... [mehr]

  • Persönlich Der Schannenbacher Heinrich Daum feierte seinen 90. Geburtstag

    Engagierter Politiker und Gewerkschafter

    Ein Leben lang setzte sich Heinrich Daum für seine Ideale und "sein" Schannenbach ein. Jetzt feierte er seinen 90. Geburtstag. Daum wurde in Schannenbach geboren, ging hier zur Schule und wurde in Schlierbach konfirmiert. In Hammelbach lernte er Schuhmacher, arbeitete im elterlichen Betrieb und war Nebenerwerbslandwirt. 1942 wurde er zur Wehrmacht eingezogen und... [mehr]

  • Vortrag Jürgen Mette berichtete, wie er trotz einer niederschmetternden Diagnose den Mut nicht verlor

    Parkinson setzte dem Leben auf der Überholspur ein Ende

    Der Glaube kann Menschen helfen, über schwere Zeiten hinwegzukommen und bedeutende Veränderungen zu akzeptieren. Bei der Veranstaltung Frauenfrühstück der Landeskirchlichen Gemeinschaft und der evangelischen Kirchengemeinde Reichenbach referierte Jürgen Mette über sein Leben, nachdem er erfahren hatte, dass er an Parkinson leidet. Die Krankheit, die er als... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Landesfest

    Ist der Hessentag eine Show der Bundeswehr?

    Was lese ich im BA? Die Bundeswehr ist der zweitgrößte Aussteller beim Hessentag. Sie bietet rund 60 Veranstaltungen. Es gibt ein Bundeswehr-Festzelt. Sie besetzt ein Areal von 9200 Quadratmetern auf zwei Plätzen. Auf Platz zwei werden die Aufgaben der Bundeswehr vorgestellt. Attraktion: das Kampfflugzeug Tornado, die Panzerhaubitze 2000, der Panzerspähwagen... [mehr]

  • Hessentag

    Warum mussten Bäume am Bahnhof fallen?

    Verwundert war ich vor Tagen, dass die etwa 15 schattenspendenden, ansehnlichen Bäume auf dem Parkplatz Bahnhof/Westseite verschwunden waren. Nun ist klar, sie mussten für "höherrangige" Ziele weichen.Missachtung von StrukturenNun beglückt uns an dieser Stelle ein großes Zelt. Für was? Das ist für mich eine totale Missachtung von in Jahrzehnten gewachsenen... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema Beurlaubung eines Erziehers / Artikel vom 10. Mai

    Im Vorfeld verurteilt

    Mit Besorgnis muss ich Ihnen als Ihr Leser zu Ihren ausführlichen und übergroßen Berichte zum Fall der Beurlaubung eines Erziehers meine eigene und private Meinung zukommen lassen. Denn ich bin der Auffassung: Hier wird ein Mensch schon im Vorfeld in aller Öffentlichkeit verurteilt und Konsequenzen gegen ihn angedroht, bevor es überhaupt bewiesen ist, dass er... [mehr]

  • Zum Thema Kommunalwahlen

    Sozialer Sprengsatz in den Stadtteilen

    Was mich nach den Wahlen emotional an die Grenzen bringt, ist jene Vogel-Strauß-Methode, die sich mancher Kommunalpolitiker zu eigen macht. Anstatt sich über eine Wahlbeteiligung von knapp 38,6 Prozent Gedanken zu machen, sehen sie die Ursachen des bröckelnden sozialen Kitts nicht in den dringend zu lösenden Fragen und Problemen, sondern im falschen... [mehr]

  • Zum Thema Stadtfest

    Toiletten fehlen

    Das Mannheimer Stadtfest war auch dieses Jahr wieder ein sehenswertes Fest für Jung und Alt. Bei sonnigem Wetter genießen Mannheimer, sowie Auswärtige die gelungenen Events. Menschenmengen vom Wasserturm bis zum Paradeplatz, soweit das Auge reicht. Plötzlich verspürt man ein dringendes Bedürfnis. Doch das Stille Örtchen ist nicht zu finden. In den Gaststätten... [mehr]

Lindenfels

  • Heinrich-Böll-Schule Opfer der Nazi-Diktatur berichten über ihre Erlebnisse

    Ein Blick in die Hölle von Auschwitz

    Auf dem Stoffplan im Fach Gesellschaftslehre in der zehnten Klasse stehen der Zweite Weltkrieg und Gräueltaten der Nationalsozialisten. Die Schüler informieren sich im Internet, lesen Texte und erarbeiten sich ein fundiertes Wissen über dieses dunkelste Kapitel deutscher Geschichte. Bei aller Wissensvermittlung fehlt jedoch die Authentizität, die gerade bei... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Gottesdienst zur Firmung

    Am Pfingstwochenende wird Domkapitular Eberhardt, Diözesan-Caritas-Direktor des Bistums Mainz, die Firmung in der Pfarrgruppe Fürth/Lindenfels spenden. Zurzeit bereiten sich 97 Jugendliche mit ihren Katecheten auf ihre Firmung vor. Dabei gibt es Projekte, in denen sie die Pfarreien, deren Gruppierungen und Einrichtungen kennenlernen. Am Samstag, 7. Juni, findet ab... [mehr]

  • Kate Friedrich überragende Schulsiegerin

    Kate Friedrich gewann den diesjährigen Mathematikwettbewerb der E-Phase an der Georg-August-Zinn-Schule (GAZ) in Reichelsheim mit überragenden 58 von 60 Punkten und ließ damit alle Konkurrenten weit hinter sich. Mit dem Ergebnis ist sie kreisweit ganz vorne dabei, allerdings gibt es in diesem Wettbewerb keine zweite Runde, in der sie ihr Können weiter unter... [mehr]

  • Marathon-Wanderung nach Zwingenberg

    Der Odenwaldklub (OWK) Lindenfels hatte zu einer Tour nach Zwingenberg eingeladen. 25 km lagen vor den Wanderern, drei Höhenrücken waren zu überwinden. Die Strecke führte von Lindenfels über Winkel nach Glattbach, von wo bis Breitenwiesen die erste Höhe genommen wurde. Hier warteten zwei weitere Wanderfreunde die aus Gadernheim gekommen waren. Gemeinsam ging es... [mehr]

  • Tourismus Komödiantische Spurensuche rund um die Burg Lindenfels

    Wo das Rheingold wirklich versteckt ist

    Seit Jahrhunderten versucht die Menschen vergeblich, den von Hagen von Tronje im Rhein versenkten Nibelungenschatz zu finden. Nun sollen erste Spuren des Schatzes auf der alten Burg Lindenfels entdeckt worden sein. "Man zieht Schlüsse daraus, die so märchenhaft klingen, dass man ins Staunen gerät", heißt es in einer Pressemitteilung des Kur- und Touristikservices... [mehr]

Lokalsport BA

  • TennisHerren 70 SüdwestligaTC Zwingenberg - TEC Darmstadt 4:4 BW Bad Soden - SF Seligenstadt 8:6 TC Trier - GW Bingen 0:141 GW Bingen 4 2 1 1 36:12 5:32 TEC Darmstadt 4 1 3 0 27:23 5:33 TC Zwingenberg 4 1 3 0 23:19 5:34 BW Bad Soden 4 2 1 1 27:29 5:35 SF Seligenstadt 4 1 2 1 32:24 4:46 TC Trier 4 0 0 4 9:47 0:8Herren 50 GruppenligaTC Bürstadt - BW Bensheim 5:41 TC... [mehr]

  • Fußball

    Aufstiegsheld verlässt die "Lilien"

    Einen Tag nach der Verpflichtung von Torwart Christian Wetklo (vom FSV Mainz 05) vermeldete Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 einen namhaften Abgang: Der Vertrag mit Aufstiegsheld Elton da Costa wird nicht verlängert. "Gerne hätte ich weiter für den SV 98 gespielt. Allerdings haben die Gespräche mit dem Verein leider nicht zu einer Einigung geführt", so da... [mehr]

  • Relegation

    Chance für Hambach kommt unverhofft

    Der Aufstieg in die Fußball-A-Liga war offiziell kein Thema beim TSV Hambach vor dieser Saison. Nun ist es eines. In der Relegation gegen den A-Liga-Vorletzten SV Lörzenbach hat der Tabellenzweite der B-Klasse die Chance, den Sprung nach oben zu schaffen. Heute (19 Uhr) steht in Lörzenbach die erste der zwei Begegnungen an. "Ich bin der Überzeugung, dass wir es... [mehr]

  • Fehlheimer Tischtennis-Nachwuchs ermittelt Vereinsmeister

    Mit einer hohen Anzahl von 22 Spielern fanden die Tischtennis-Jugendvereinsmeisterschaften des VfR Fehlheim statt. Den Titel bei den Schülern A sicherte sich Phil Harpe im Endspiel gegen Nick Pieper. Konstantin Bürkle war bei den Schülern B im Finale gegen Bastian Schubert erfolgreich, der auch den Titel bei den C-Schülern vor Linus Merten gewann. Vereinsmeister... [mehr]

  • Nostalgie 5000 Zuschauer sahen 3:0-Sieg des 1. FC Kaiserslautern gegen den VfR Bürstadt

    Hessentags-Fußballspiel 1976 war Jürgen Grohs Sprungbrett

    Bei weitem nicht so komplex und vielfältig wie die zweite Auflage des Hessentages in Bensheim war die erste im Jahr 1976. Dabei nahm auch damals schon der Sport einen hohen Stellenwert ein - Fußballern, Handballern, Basketballern und Schützen bot das Landesfest ein Forum. 5000 Zuschauer sahen am 8. Juni 1976 im Weiherhausstadion das Fußball-Freundschaftsspiel... [mehr]

  • Hockey

    Klecker bricht mit Strafecke den Bann

    Die männliche Hockey-B-Jugend der SSG Bensheim gewann 3:0 beim Höchster THC. Die SSG tat sich lange schwer und konnte nur selten das dichte Mittelfeld überbrücken. Zehn Minuten vor der Pause erlöste Klecker die SSG mit der ersten Strafecke zum 1:0. Im zweiten Durchgang machten sich die körperlichen und konditionellen Vorteile der Bensheimer gegen die mit... [mehr]

  • Fußball aktuell

    Nur ein Treffer für überlegenen SCR

    Der SC Rodau II kam gestern Abend zum Auftakt der Relegation um den freien Platz in der Fußball-Kreisliga C nicht über ein 1:1 gegen Waldesruh Lampertheim hinaus. In der 15. Minute gerieten die Rodauer auf neutralem Platz in Einhausen vor 150 Zuschauern durch Lenz in Rückstand. Lampertheim zog sich daraufhin zurück, der SCR kam zu einigen hochkarätigen Chancen... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga

    Schlusslicht gelingt der späte Ausgleich

    In einer vorgezogenen Partie des letzten Spieltags in der Fußball-Gruppenliga musste der VfR Fehlheim gestern Abend mit einem 2:2 (0:0) bei Schlusslicht Eintracht Wald-Michelbach II zufrieden sein. Zwei Minuten vor dem Ende führten die Gäste noch 2:0, dann gaben sie den Sieg aus der Hand. "Schade, dass die Mannschaft die überragende Leistung dieser Saison nicht... [mehr]

  • Tennis Herren 70 des TC Zwingenberg in der Südwestliga noch mit Chancen

    Spannendes Saisonfinale um die Meisterschaft

    In der Tennis-Südwestliga kamen die Herren 70 I des TC Zwingenberg gegen TEC Darmstadt zu einem gerechten 7:7-Unentschieden. Die Klasse ist so ausgeglichen, dass nach dem vierten Spieltag vier Mannschaften mit jeweils 5:3 Punkten die Tabelle anführen - darunter der TC Zwingenberg. Günther Fritsch war dem Darmstädter Spitzenspieler Kurt Fürst mit 3:6, 0:6... [mehr]

  • Tennis Bezirksmeisterschaften für Aktive und Senioren

    Wenig Klasse und wenig Masse am Start

    Bei der TSG 46 Darmstadt finden vom heutigen Donnerstag bis Pfingstsonntag die Tennis-Bezirksmeisterschaften für Aktive und Senioren statt. Das Meldeergebnis bei den Herren mit 27 Spielern ist für Bezirks-Sportwart Alexander Hüttl in doppelter Hinsicht enttäuschend. Zum einen liegt es unter dem von 2013, zum anderen fehlen in der Startliste Namen, die der... [mehr]

  • Tennis U14 und U12 des TC Bensheim schlagen TC Heppenheim

    Zweimal 6:0 in Derbys

    In zwei Nachbarderbys gegen Teams des TC Heppenheim hieß es zweimal 6:0 für den Tennis-Nachwuchs des TC Bensheim - sowohl bei den zweiten U 14-Junioren, die mit Laurens Wagner, Phil Weber, Luca Wiege und Mike Schmich antraten, als auch für die zweiten U 12-Junioren für die Alexander Fluck, Fabian Schmidt, Lennart Kastner und Pascal Fischer aufschlugen. Die... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball Serbe folgt bei Heidelbergern auf Garbelotto

    Academics holen Ignjatovic

    Die MLP Academics haben einen neuen Trainer gefunden. Nachdem sich die Heidelberger nach den abermals verpassten Play-offs in der Basketball-ProA-Liga von ihrem Coach Tony Garbelotto getrennt hatten, präsentierten sie nun Branislav "Frenkie" Ignjatovic als Nachfolger des Engländers. Der serbische Trainerfuchs gibt als Grund für seinen Wechsel insbesondere die gute... [mehr]

  • Radsport MLP Team Bergstraße in Polen erfolgreich

    Hatz landet ersten Rundfahrt-Sieg

    Nach acht Etappen und über 900 Kilometern stand der erste Rundfahrt-Sieg des neu fusionierten MLP Team Bergstraße fest. Kapitän Christopher Hatz setzte sich bei der Baltyk-Karkonosze-Tour in Polen vor seinem Mannschaftskollegen Tim Schlichenmaier durch. Dabei begann die Etappenfahrt alles andere als optimal für den badischen Radsport-Drittdivisionär. Schon auf... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Ringen Fusionsteam tritt im Pokal beim KSV Östringen an

    Erster Härtetest für das RSL 2000

    Die Athleten des Ringerteams RSL 2000 treten am Freitag, 20.30 Uhr, zum ersten Härtetest der Saison an. Mitten in der Vorbereitung auf die Verbandsrunde ringt das RSL 2000 in der Pokalrunde des Nordbadischen Ringerverbandes beim KSV Östringen um den Einzug ins Viertelfinale. Dabei wissen die RSL-Ringer, was auf sie zukommt. Im vergangenen Jahr war es der KSV, der... [mehr]

Lokalsport SZ

  • FussballLandesliga C-JuniorenSV Sandhausen II - SV Schriesheim 4:1 FC Zuzenhausen - SG Helmstadt/Bargen/Neck. 5:1 TSG Lützelsachsen - SG Kirchheim 1:3 VfB Wiesloch - SV Rohrbach/Sinsheim 2:1 ASV Feudenheim - VfB Eppingen 0:51 1899 Hoffenheim III 21 18 0 3 98:21 542 SV Sandhausen II 22 15 2 5 74:35 473 SG Kirchheim 22 15 1 6 70:43 464 SV Rohrbach/Sinsheim 22 14 1 7... [mehr]

  • Tischtennis Der Ketscher Gerd Werner holte Doppel-Bronze bei den Weltmeisterschaften der Senioren in Auckland

    Erfolg am anderen Ende der Welt

    Die weite Reise ans andere Ende der Welt hat sich für Gerd Werner gelohnt. Der Tischtennis-Senior aus Ketsch, der ab der kommenden Saison für den Verbandsligisten TTG EK Oftersheim spielen wird, holte sich bei den Weltmeisterschaften im neuseeländischen Auckland mit dem Berliner Bernhard Thiel die Bronzemedaille im Doppel der Senioren 60 bis 64.Hartes Stück... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Frauen Einteilung der Staffeln steht

    Ketscher Bären bleiben im Süden

    Übers Wochenende wurde scheibchenweise die Einteilung zur Handball-Saison der 3. Liga bekannt und inzwischen auch von Verbandsseite bestätigt. Bei den Frauen bleibt die TSG Ketsch in der Südstaffel. Ebenso bei den Männern die Hirschberger Ortsteilvereine SG Leutershausen und TVG Großsachsen. Hier herrscht allerdings noch Klärungsbedarf. Einige Männer-Clubs... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Junge Perspektivspieler verpflichtet

    Zwei Neue für Sandhausen

    Bei der Suche nach jungen Perspektivspielern für den Kader des Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen sind die Kurpfälzer mit zwei weiteren Akteuren aus der dritten Liga und der Regionalliga einig geworden. Moritz Kuhn feierte mit der SG Sonnenhof Großaspach vor geraumer Zeit die Meisterschaft in der Regionalliga Baden-Württemberg und ist zwischenzeitlich nach... [mehr]

Lorsch

  • Freizeit Musikzug Laurissa Lorsch lädt zu traditionellem Fest

    Deftiges an Pfingsten

    Im Depot wird im Vorfeld schon fleißig aufgebaut. Der Musikzug Laurissa Lorsch lädt seine Fans und Gäste aus der Region zum zehnten Mal unter dem Motto "Pfingstfest für die ganze Familie" am Wochenende, 8. und 9. Juni, in die Freizeitanlage am Sachsenbuckel ein. Einen Auftritt der beliebten Lorscher Original Blechbadscher wird es in diesem Jahr beim... [mehr]

  • Jugend Lukas Müller ist der erste junge Mann, der im Kindergarten in der Viehweide ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert / Kita-Areal wird zum Fußballplatz

    Dienstags sind jetzt Torschüsse angesagt

    Die Kindergartenkinder sind begeistert. "Der Herr Müller ist da", rufen sie dem Gast schon freudestrahlend entgegen, kaum dass er das Gelände in der Kurt-Schumacher-Straße betreten hat. Im städtischen Kindergarten in der Viehweide ist etwas Besonderes passiert. Es gab es noch nie einen Mann, der jeden Tag für die Drei- bis Sechsjährigen da ist, sie betreut und... [mehr]

  • Personalien Versammlung mit Vorstandswahlen der Närrischen Drei verläuft ohne Probleme

    Harmonie bei den Narren

    Ohne Probleme verlief die Generalversammlung der Närrischen Drei (N3). Bei den Teilvorstandswahlen des Fastnachtsvereins blieb fast alles beim Alten - lediglich eine neue Schriftführerin wählte die Versammlung: Hiltrud Koob schied aus, an ihrer Stelle wurde Katrin Fetsch einstimmig gewählt. Vertrauen sprachen die Mitglieder Zweiten Vorsitzenden Hubert Helwig und... [mehr]

Löwen Berichte

  • Thorsten Storm

    Löwen-Manager wechselt nach Kiel

    Mannheim. Handball-Manager Thorsten Storm wird seinen bis 2015 datierten Vertrag bei den Rhein-Neckar Löwen nicht verlängern. Wie der Verein auf seiner Homepage mitteilte, wechselt der 49-Jährige zum THW Kiel. Dort habe er einen Fünf-Jahres-Vertrag ab 1. Juli 2015 unterschrieben. Nach Informationen von NDR Info soll Storm allerdings bereits im kommenden Juli... [mehr]

Ludwigshafen

  • Maudach Halle auf dem Festplatz im Bruch abgebrannt / Schadenshöhe bei weit über 100 000 Euro / Keine Menschen verletzt

    "Katastrophe für Vereine"

    Die Schadenshöhe liegt laut Polizei bei weit über 100 000 Euro, Menschen wurden gottlob nicht verletzt, aber für die Vereine des Ludwigshafener Stadtteils Maudach ist es eine Katastrophe: Die Halle auf dem Festplatz im Maudacher Bruch brannte heute Nacht komplett ab. [mehr]

  • Ortsvorsteher Frist für Briefwahlanträge läuft ab

    Ausweis reicht bei Stichwahl

    Wer bei den Ortsvorsteher-Stichwahlen am Pfingstsonntag, 8. Juni, per Briefwahl abstimmen will, muss sich beeilen. Nur noch bis morgen, 18 Uhr, werden die Unterlagen ausgegeben. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Die Beantragung der Briefwahlformulare erfolgt im Internet (www.ludwigshafen.de) oder schriftlich beim Briefwahlamt (Rathausplatz 20, 67059 Ludwigshafen).... [mehr]

  • Entsorgung Wiederaufbau der GML-Anlage kostet vier Millionen Euro / Rechtsstreit mit Bahn endet mit Vergleich / Schaden des Großbrands: knapp 30 Millionen Euro

    Mehr Brandschutz bei neuem Müllbunker

    Gleich in mehrfacher Hinsicht verbessert wurde der Müllbunker, der nach dem Großbrand im GML-Müllheizkraftwerk vor gut drei Jahren wieder aufgebaut wird. Dank eines Spezialbetons verfüge das Bauwerk über eine doppelt so hohe Feuerwiderstandsklasse als bisher, sagte der Geschäftsführer der GML-Abfallwirtschaftsgesellschaft, Thomas Grommes, gestern beim... [mehr]

  • Kultur 21. Theaterwoche beginnt nach Pfingsten / Zehn Vorstellungen von 10. bis 18. Juni / Zwölf Gruppen beteiligt

    Schulen der Stadt machen wieder viel Theater

    Zwölf Theatergruppen aus Schulen und Freizeiteinrichtungen zeigen vom 10. bis 18. Juni bei zehn Vorstellungen auf fünf Bühnen ihre neuen Inszenierungen unter dem Motto "Schule macht Theater". Bei der Vorstellung des Programms im Rathaus freute sich Schuldezernentin Cornelia Reifenberg über den "bunten Mix, der nach Pfingsten geboten wird". Farbenfrohe Plakate mit... [mehr]

  • SPD

    Simon zum Juso-Chef gewählt

    Stabwechsel bei den Jusos Ludwigshafen: Wie bereits angekündigt, hat sich der 27-jährige David Schneider nach sieben Jahren an der Spitze nicht zur Wiederwahl als Vorsitzender gestellt. Der 23-jährige Rettungsassistent Jan-Philipp Simon (Bild) - Sohn der Mundenheimer Ortsvorsteherin und Landtagsabgeordneten Anke Simon - wurde bei der Stadtverbandskonferenz der... [mehr]

  • Stadtrat

    Walter verlässt Republikaner

    Die Republikaner sind künftig im Stadtrat nicht mehr vertreten. Nur wenige Tage nach der Wahl ist ihr Spitzenkandidat und einziges Stadtratsmitglied Friedrich Walter aus der Partei ausgetreten. Dies bestätigte OB Eva Lohse, die ein entsprechendes Schreiben erhalten hatte. Demnach will er künftig als Parteiloser dem Stadtrat angehören. Schon früher war Walter,... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Abiturienten

    Abiturienten Lessing-Gymnasium

    A-LDaniel Albrecht, Janina Bauder, Daria Bayer, Aljoscha Bednarsky, Patrick Biniecki, Sebastian Böhler, Annabel Bosse, Maximilian Breitenreicher, Mary-Lee Bürckner, Dominik Buhl, Ann-Kathrin Dachtler, Patrick Danzer, Manuel Dick, Denise Dieregsweiler, Yaren Dilbaz, Tobias Dollenbacher, Giulia Dovico, Alicia Eiermann, Marc Engelbrecht, Milena Erlenbach Melanie... [mehr]

  • Abiturienten

    Abiturienten Ludwig-Frank-Gymnasium

    A-JMelisa-Duygu Acikgöz, Hadil Agha, Rory Martin Ahern, Nadine Amal, Jennifer Astasov, Asim Bababalim, Sabina Bähr, Viktoria Ballach, Dunya Barzingi, Maxime Beck, Anita Beljuli, Laura Elvira Binmöller, Bessem Bouaouni, Manosay Bounleuth, Tim Brenner, Pacal Kevin Pierre Bruckmann, Marvin Jan Bundschuh, Yannick Bus, Muhammet Serdem Cakici, Can Cakir, Amor Carell,... [mehr]

  • Institut für Stadtgeschichte Ochsenpferchbunker in der Neckarstadt-West soll zum Speicher der Erinnerung werden

    Bombensicheres Stadtarchiv

    Das Stadtarchiv - Institut für Stadtgeschichte sieht seine Zukunft in der Neckarstadt-West und schmiedet Ausbau-Pläne für den größten Hochbunker Mannheims. [mehr]

  • Abiturienten

    Eberhard- Gothein-Schule

    Silan Akca, Stephan Amthor, Felix Arnold, Karolina Balinska, Clarissa Bechtel, Christoph Becker, Michael Bischoff, Christine Bohlender, Jasmin Dalcolmo, Gaetano Di Miceli, Lisa Donndorf, Jana Dossinger, Carolina Dubina, Maya Edelmann, Tayfun Ertas, Kim Formosa, Tim Friese, Nadine Gärtner, Dennis Gebhardt, Pasqual Gehring, Sarah Goodnight, Svenja Grieser, Sina Haaf,... [mehr]

  • Baustellen Freßgasse am Pfingstsonntag gesperrt

    Ein Kran kommt, ein anderer geht

    Erst das Stadtfest, dann der Marathon - so lange wollte man an der P 7-Baustelle Rücksicht nehmen auf den großen Trubel in der City. Jetzt aber muss der Kran abgebaut werden - eine diffizile Angelegenheit, denn ein anderer Kran muss ihn von der Freßgasse aus über das Gebäude heben. Weil nun auch das Maredo-Haus in P 5 ausgebaut wird und man dafür ebenfalls... [mehr]

  • Kriminalität Polizei findet Plantage mit 450 Pflanzen

    Halle voller Marihuana

    Die Polizei hat im Industriehafen westlich der Neckarstadt-West eine Marihuana-Plantage ausgehoben. Die Beamten fanden dort rund 450 Pflanzen, die zu erwartende "Ernte" von 20 Kilogramm Marihuana hat einen Straßenverkaufswert von knapp 150 000 Euro. Wie das Präsidium und die Staatsanwaltschaft gestern gemeinsam mitteilten, waren die Beamten des Dezernats... [mehr]

  • Neckar Großeinsatz gestern bei der Amicitia

    Herzinfarkt auf der Jacht

    Feuerwehr, DLRG, Wasserschutzpolizei und Rettungshubschrauber - ein Großaufgebot rückte am Mittwochmittag an den Neckar aus. [mehr]

  • Abiturienten

    Johanna-Geissmar-Gymnasium

    Matthias Bayer, Simon Bayer, Carolin Beez, Sophia Bernatek, Kardelen Calik, Benedikt Cleff, Nicole Czapinska, Anna-Patricia Denk, Pinar Dogru, Beate Durenek, Isabelle Gaa, Deniz Gedik, Paul Gerber, Tim Geyer, Michael-Andreas Godoy Filho, Annkathrin Gomon, Saskia Hag-stotz, Patrick Hänsler, Bianca Haracska, Savita Helfferich, Melissa Hellebrandt, Luis Herrmann,... [mehr]

  • Friedrichsplatz Schaum im Becken der Fontänen

    Kampf gegen Algen am Wasserturm

    Es waren diesmal keine Scherzbolde, die Waschpulver hineinkippten: Aufschäumendes Wasser im Becken der Fontänen sorgte gestern für beunruhigte Fragen bei Passanten und Anwohnern. Auslöser war der Kampf gegen die Algen. "Aufgrund des warmen Winters und der aktuellen schwül-warmen Witterung bilden sich die Algen in diesem Jahr früher und schneller", erläuterte... [mehr]

  • Theresienkrankenhaus Mögliches neues Grundstück wird geprüft

    Kapelle: Stadt will Gutachter beauftragen

    "Voraussichtlich im Jahr 2015" fällt der Startschuss für den Erweiterungsbau des Theresienkrankenhauses, sagt Geschäftsführerin Abir Giacaman. Auch wenn der genaue Terminplan noch nicht steht, heißt das: Neben der Eingangshalle und der Cafeteria muss dann unter anderem auch die Krankenhauskapelle weichen - um Platz für neue Behandlungsräume zu schaffen. Wird... [mehr]

  • Luisenpark Erstmals übernimmt private Firma die Organisation der sommerlichen Großveranstaltung / Acht Bühnen

    Lichterfest als Vorbild

    Das Schwetzinger Lichterfest, das alle zwei Jahre 20 000 bis 25 000 Gäste in den dortigen Schlossgarten lockt, dient als Vorbild: Nach völlig neuem Konzept und viel größer als zuletzt soll am Samstag, 16. August, das Luisenparkfest stattfinden. [mehr]

  • Abiturienten

    Liselotte-Gymnasium

    Tilmann Thomas Auch, Nadja Aue, Daniel Barley, Michael Bielka, Annika Birnbaum, Thomas Bohn, Darleen Bug, Halilcan Calisir, Angelo Canu, Tien Chang Cao, Pavel Joshua Cepero Malo, Jessica Christ, Sven Cieslok, Viviana Cocuzza, Anna-Nouhad Daher, Andi Dai, Melissa Efe, Philipp Daniel Eichler, Cansu Erdem, Chiara Finger, Maximilian Fischer, Nikolas Fischer, Dana... [mehr]

  • Porträt Katrin Duttlinger lebte zwei Jahre mit ihrer Familie in Tansania, war ein Jahr in Ungarn und machte nun am "LFG" ihr Abitur

    Neugierig auf die Welt

    "Karibu", grüßt das Schild an der Haustür. "Willkommen", übersetzt ein weiteres. Giraffen, Löwen und Elefanten ziehen darauf durch eine Savannenlandschaft. Auch in der Wohnung - überall Spuren von Afrika. In Fotos, Gemälden, Figuren. Und sobald die Sprache auf den Kontinent kommt, springt Katrin Duttlinger auf. "Soll ich Fotos holen?" Gleich darauf kommt sie... [mehr]

  • Brand

    Papierballen entzündeten sich

    Selbstentzündung ist nach bisherigem Ermittlungsstand der Wasserschutzpolizei die Ursache eines Feuers auf dem Gelände der Abfallentsorgungsfirma Knettenbrech im Mannheimer Hafen. Dort gerieten (wir berichteten) am Dienstagabend rund 100 Tonnen Papier- und Pappballen in Brand. Da die Lagerstätte der Papierballen von drei Seiten mit Stahlwänden umgeben ist und... [mehr]

  • Polizeibericht

    Täter zersplittern Bus-Heckscheibe

    Mit einem Gegenstand haben in der Nacht auf Mittwoch zwei Jugendliche einen Linienbus der RNV in der Gartenstadt beworfen. Tatort war gegen 00.25 Uhr an der Bushaltestelle Glückburger Weg. Durch das Wurfgeschoss zersplitterte die Heckscheibe der Linie 69. Laut Polizeibericht entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die 45-jährige Fahrerin erschrak... [mehr]

  • Abiturienten

    Ursulinen-Gymnasium

    Isabel Advani, Iva Artukovic, Sarah Aziz, Nils Bächer, Marie Becker, Jeanette Bielka, Sina Bodynek, Tobias Boll, Emilie Bortel, Andreas David, Felix Diehl, Clara Dieing, Sonja Dommberger, Isabelle Ehrler, Nathalie Eubler, Patrick Gottmann, David Griffiths, Fabienne Grzesiek, Konstantin Gürlich, Christin Gwiazdowski, Celine Hammer, Moritz Hardung, Eleni Hariskou,... [mehr]

  • Politik Union mit zwölf Sitzen im Rat nur noch "mittlere Fraktion" / Eine Stelle weniger

    Weniger Geld für CDU-Fraktion

    In der Politik kommt es auf jeden einzelnen Vertreter an, etwa um Mehrheiten zu bilden und Abstimmungen zu gewinnen. Aber nicht nur dafür: Die CDU muss nun erleben, dass man nicht nur Abstimmungen verliert, wenn man mit weniger Vertretern im Gemeinderat dabei ist, sondern auch finanzielle Unterstützung. Die Stadt unterscheidet bei der Förderung der politischen... [mehr]

Metropolregion

  • Polizei

    Einbrecher auf frischer Tat ertappt

    Die Polizei hat zwei vermeintliche Einbrecher in Weinheim festgenommen. Die 21 und 24 Jahre alten Männer stehen laut einer Mitteilung der Beamten unter dringendem Verdacht, sich am 30. Mai gegen 10.45 Uhr über die angelehnte Eingangstür Zugang in ein Wohnhaus in der Apfelstraße verschafft zu haben. Sie sollen Schmuck im Wert von rund 500 Euro erbeutet haben. Der... [mehr]

  • Soziales Jasmin Lohnert und der Verein "Helfende Hände WiWa" engagieren sich für Schüler

    Herz für Kinder in Kenia

    Computer, Bildschirme, Zugang zum Internet - für die Schüler des "St. Antony Happy Day Center" in Kenias Hauptstadt Nairobi ist all das nicht selbstverständlich. Inzwischen hat sich das geändert - auch dank Jasmin und Jürgen Lohnert. Letzterer ist Vorsitzender des Vereins "Helfende Hände WiWa", der 2010 von mehreren Wieslocher und Walldorfer Familien gegründet... [mehr]

  • Windenergie 250 Anlagen könnten entstehen

    Offenlage der Planungen im Sommer

    Der Verband Region Rhein-Neckar ist dem Ausbau der Windkraft in der Metropolregion ein weiteres Stück näher gekommen. Die Verbandsversammlung beschloss gestern in Ludwigshafen mit großer Mehrheit die Durchführung des Beteiligungsverfahrens und die Offenlage des Teilregionalplans zur Windenergie. Wie bereits berichtet, sollen im Sommer Bürger, Fachbehörden und... [mehr]

  • Programm In Speyer werden an Pfingsten 2015 rund 20 000 Gäste erwartet / Konzert mit Cris Cosmo im Domgarten

    Ökumenischer Kirchentag: Vorbereitungen laufen

    Während Protestanten und Katholiken in der gesamten Metropolregion gerade die kommenden Feiertage vorbereiten, die an die Entsendung des Heiligen Geistes erinnern, gehen die Gedanken in der Pfalz parallel schon ins nächste Jahr: Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für den Ökumenischen Kirchentag am 23./24. Mai 2015 in Speyer. An beiden Tagen werden unter dem... [mehr]

  • Verkehr Bauarbeiten und Umleitungen am 6. Juni

    Sperrung der Hochstraße

    Wegen Bauarbeiten wird die Ludwigshafener Hochstraße Nord zwischen Rathaus und Kurt-Schumacher-Brücke in Richtung Mannheim am morgigen Freitag, 6. Juni, zwischen 9 und 14 Uhr voll gesperrt. Betroffen ist auch die Auffahrtsrampe vom Norden/BASF kommend, wie die Stadt mitteilt. Der Verkehr werde über die Rheinuferstraße durch den Zollhoftunnel und über die... [mehr]

  • Justiz Ermittlung wegen Wahlfälschung in Bellheim

    Verdacht auf Manipulation

    Wegen mutmaßlicher Wahlfälschung wird im südpfälzischen Bellheim gegen drei Verdächtige ermittelt. Wie die Staatsanwaltschaft Landau gestern berichtete, bringen Zeugen sie mit der Verfälschung des Ergebnisses bei der Ortsbürgermeisterwahl am 25. Mai in Verbindung. Die drei hatten am Wahlabend - wie auch die Zeugen - Stimmen ausgezählt. Sie hätten bestritten,... [mehr]

Nachrichten

  • Institut für Stadtgeschichte

    Archiv soll in Bunker

    Das Stadtarchiv Mannheim ist bei der Suche nach einem Quartier fündig geworden: Der "Ochsenpferchbunker", ein Hochbunker im Stadtteil Neckarstadt, böte sich nach Auffassung der Institutsleitung an. Das Architekturbüro Schmucker hat Pläne ausgearbeitet: In dem Betonbau aus dem Zweiten Weltkrieg fände das Magazin genügend Raum. Auf dem Fundament ließen sich zwei... [mehr]

  • Ukraine-Krise Merkel droht mit weiteren Sanktionen / Treffen der G7-Staaten

    Einig über Forderungen an Russland

    Die Gruppe sieben westlicher Industriestaaten (G7) hat sich auf gemeinsame Forderungen an Russland in der Ukraine-Krise verständigt. Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern nach einem Abendessen der G7 in Brüssel. Russland müsse unter anderem den Zustrom von Separatisten und Waffen in die Ukraine stoppen und die notwendigen Schritte zur Gasversorgung der... [mehr]

  • Abhör-Affäre

    Karlsruhe ermittelt

    Nach monatelangen Prüfungen hat Generalbundesanwalt Harald Range den US-Geheimdienst NSA offiziell ins Visier genommen. "Es besteht der Verdacht, dass unbekannte Mitarbeiter von US- Nachrichtendiensten ein Mobiltelefon der Bundeskanzlerin ausgespäht haben", sagte Range gestern in Karlsruhe. Deshalb habe er Ermittlungen im Fall des abgehörten Handys von Angela... [mehr]

Neulußheim

  • Johannes-Kindergarten Werner Ost vom DRK zu Gast / Sanitäter gibt Einblicke in Rettungswagen

    Ein Teddy tröstet die kleinen Patienten

    Werner Ost vom Deutschen Roten Kreuz war mit seinem Rettungswagen zu Besuch im Johannes-Kindergarten. "Alle in den Rettungswagen und Türen schließen!", so das Kommando zu Beginn. Kinder und Personal mitsamt Werner Ost drängten sich dicht im engen Innenraum des Wagens zusammen. Bald fiel den ersten der fremdartige Geruch des sterilen Inventars auf. "Es ist mir ein... [mehr]

  • Geschäftsleben Seniorenzentrum feiert Einzug der ersten Bewohner vor zehn Jahren / Neuen Außenauftritt vorgestellt

    Kleines Jubiläum im Haus Edelberg

    Gerade mal ein Dutzend Jahre ist es her, dass der Planer mit dem Modell aus Pappe unterm Arm ins Dienstzimmer von Bürgermeister Gerhard Greiner kam und dem Ortsoberhaupt, dem Bauherrn und dem künftigen Betreiber des Pflegeheimes erläuterte, wie das erste Seniorenzentrum in Neulußheim aussehen wird. Zügig gingen die Bauarbeiten und die weiteren Planungen voran... [mehr]

  • Kunst Dieter Scheck plant Werkschau als Open-Air-Veranstaltung

    Magie in Öl und Acryl

    "Künstler sucht Künstler" - unter diesem Slogan will der in Neulußheim lebende Künstler Dieter Scheck (kleines Bild) Kunstschaffende der Region in einem kreativen Pool zusammenführen, indem Gedanken ausgetauscht, Ideen entwickelt und Projekte verwirklicht werden. Scheck, auch bekannt unter seinem Künstlernamen Didier Hugeno kennen, legt jedoch Wert auf die... [mehr]

Oftersheim

  • Porträt Peter Wierer verlässt nach 20 Jahren das Gremium - die kritischen Nachfragen werden fehlen

    Der Inspektor Columbo des Gemeinderats

    Mit der Gemeinderatssitzung am 22. Juli geht eine Ära zu Ende, denn mit dem Ausscheiden von Peter Wierer (SPD), Walter Pfister und Kurt Siegel (beide CDU) fehlen dem Gremium auf einen Schlag knapp 100 Jahre Erfahrung, was die Tätigkeit im Rat betrifft. Genau zwei Jahrzehnte prägte der Sozialdemokrat Wierer, mit dessen Porträt wir heute beginnen (das der anderen... [mehr]

  • Musikverein Waldfest lockt am Wochenende Besucher an

    Feiern unterm Blätterdach

    Auf dem Waldfestplatz in der Hardtwaldsiedlung geht es am Pfingstwochenende wieder hoch her. Denn der Musikverein lädt am Sonntag, 8., und Montag, 9. Juni, zu seinem beliebten Waldfest ein. Mit einem Eröffnungsgottesdienst um 10.30 Uhr geht es los. Im Anschluss werden die Stände geöffnet und der Verein beginnt das abwechslungsreiche und unterhaltsame Programm.... [mehr]

  • Umweltamt Spender für Kot-Tüten im Ortsgebiet aufgestellt

    Hundehalter haben keine Ausrede mehr

    Hundebesitzer - und nicht nur diese - haben es sicherlich schon gemerkt. Nachdem in jüngster Zeit bei der Gemeindeverwaltung vermehrt Klagen über extreme Verschmutzungen durch Hundekot eingegangen waren, hat das Umweltamt reagiert und im Ortsgebiet sogenannte Hundetoilette aufgestellt. Leider ist es für viele Hundebesitzer immer noch nicht selbstverständlich, die... [mehr]

Plankstadt

  • Lokale Agenda Nach Radtour auf den Königstuhl ziehen Teilnehmer Bilanz in Sachen Pedelecs

    Elektrofahrrad nur bergauf von Vorteil

    Elektrofahrrad gegen normales Fahrrad - diesen Vergleich hatten die Mitglieder der Agendagruppe schon lange auf der Tagesordnung. Und nun stand der Selbsttest an: Zwei Elektroradler und ein traditionell Tretender machten sich auf den Weg Richtung Heidelberg. Auf Radwegen führte der Weg bis in die Nähe der Peterskirche, von dort musste auf der Klingenteichstraße... [mehr]

Politbarometer

  • Juni 2014 - Politbarometer II

    AfD, FDP und beliebteste Politiker

    Die AfD hat bei der Europawahl 7% der Stimmen erhalten; dass dies in erster Linie als Denkzettel für die anderen Parteien gelten sollte, glauben 63% der Wahlberechtigen, 22% sind der Ansicht, dass der Wahlerfolg hauptsächlich den politischen Inhalten der AfD zuzuschreiben ist und 15% wissen darauf keine Antwort. Lediglich die Anhänger der AfD gehen mehrheitlich... [mehr]

  • Juni 2014 - Politbarometer I

    SPD und AfD verbessern sich bei Sonntagsfrage

    Im ersten Politbarometer nach der Europawahl zeigen sich in der politischen Stimmung folgende Veränderungen: Die Union kommt wie schon im Mai aktuell auf 40%, die SPD kann sich auf 30% (+2) verbessern, die Linke bleibt konstant bei 8%. Leichte Verluste gibt es für die Grünen mit 11% (-2) und für die FDP mit 2% (-1), zulegen kann die AfD, die auf 6% (+2) kommt.... [mehr]

  • Juni 2014 - Politbarometer III

    Ukraine, WM und wirtschaftliche Lage

    Nach Meinung der Befragten stellt sich die aktuelle Problemlage etwas anders dar als noch im Mai. An Bedeutung gewonnen haben die Themen Ausländer bzw. Integration und die Euro- und Finanzkrise, deutlich weniger oft als vor einem Monat wird dagegen die Ukraine-Krise genannt. Nach wie vor als wichtigstes Problem, bei der offenen Frage mit bis zu zwei möglichen... [mehr]

Politik

  • USA Nach dem erfolgreichen Gefangenenaustausch werden immer mehr Details über den Soldaten Bow Bergdahl bekannt

    "Er ist ein Deserteur"

    In dem kleinen Skiort Hailey im US-Bundesstaat Idaho grüßen Poster mit Bowe Bergdahls Gesicht und sonnengelbe Plakate: "Willkommen zu Hause!", steht darauf. Die Heimatstadt des letzten US-Kriegsgefangenen freut sich auf die Rückkehr des Unteroffiziers, auch wenn er nach seiner Entlassung aus dem Militärkrankenhaus in Landstuhl in eine ähnliche Einrichtung in... [mehr]

  • Studie Viele Bürger lehnen auch Asylbewerber ab

    "Muslime unbeliebt"

    Rechtsextreme Meinungen finden sich in Deutschland mittlerweile deutlich seltener als noch vor zwölf Jahren. Der Anteil der Menschen mit einer fest gefügten rechtsextremen Weltanschauung hat sich seit 2002 von knapp zehn auf 5,6 Prozent nahezu halbiert, wie aus einer gestern in Berlin vorgestellten Studie von Wissenschaftlern der Universität Leipzig hervorgeht.... [mehr]

  • Kriminalstatistik Internationale Banden schlagen vor allem in den Großstädten zu / Weniger Gewaltdelikte

    Einbrecher aus dem Ausland

    Sie sind schnell, mobil und überaus gut vernetzt. Mit Autos, die Strohmänner in Deutschland angemeldet haben, reisen sie aus dem ost- und südosteuropäischen Ausland ein und nutzen die gut ausgebauten Autobahnen und Fernstraßen, um über die Grenzen der Bundesländer wie der EU-Mitgliedsstaaten hinweg auf Beutetour zu gehen. Großstädte sind ihnen lieber als die... [mehr]

  • Kabinett Neues Gesetz soll Müttern und Vätern mehr Flexibilität ermöglichen

    In Teilzeit länger Elterngeld

    Die Große Koalition setzt um, was unter Schwarz-Gelb geplant war, aber nicht gelang: Eine Elterngeldregelung, die auch Teilzeitbeschäftigten entgegenkommt. Das Kabinett billigte gestern den Gesetzentwurf von Familienministerin Manuela Schwesig (SPD). Dazu die wichtigsten Fragen und Antworten. Was ist das Wesentliche beim "ElterngeldPlus"? Die Verbesserungen für... [mehr]

  • Zusatzbeitrag Versicherungen müssen Mitglieder informieren

    Kassen in der Pflicht

    Krankenkassen, die Zusatzbeiträge erheben oder diese erhöhen, sollen ihre Mitglieder künftig in gesonderten Schreiben darüber informieren. Zugleich sollen sie die Versicherten in diesen Fällen über deren Sonderkündigungsrecht in Kenntnis setzen - und im Internet zudem darüber, wo die Krankenversicherung billiger ist. Dies geht aus einem Änderungsantrag für... [mehr]

  • Bundesanwaltschaft Wird auch Snowden vernommen?

    Politikum ersten Ranges

    Der Mann wirkt mit seinen höflichen Manieren nicht so, als könnte er der Supermacht USA einen Schrecken einjagen. Generalbundesanwalt Harald Range schiebt sich gestern um 9.10 Uhr zwischen Abgeordneten, Mitarbeitern und Journalisten in den Saal 2600 des Paul-Löbe-Hauses in Berlin. Drinnen, im Rechtsausschuss des Bundestags, gibt es zunächst noch 19 andere... [mehr]

  • Premier muss Bußgeld zahlen

    Der tschechische Ministerpräsident Bohuslav Sobotka muss ein Bußgeld zahlen, weil er den Politiker Andrej Babis ohne vorherige Stasi-Überprüfung zu seinem Finanzminister ernannt hat. Das berichtete die Agentur CTK gestern. In Tschechien muss jeder Minister eine Art Persilschein vorlegen, der ihn von einer Verstrickung mit der sozialistischen Staatssicherheit... [mehr]

  • EU-Gipfel G7-Staaten wollen Russlands Präsidenten zum Einlenken zwingen / Nato stockt Truppen in Osteuropa auf

    Putins Stuhl bleibt zum zweiten Mal leer

    Der erste Teil des groß angekündigten Gipfels war schon ins Wasser gefallen, noch bevor Star-Gast Barack Obama seinen Fuß überhaupt auf Brüsseler Boden gesetzt hatte. Statt strahlendem Lächeln und Winken zum Publikum gab es eine Landung auf einem abgeschirmten Militärgelände bei wolkenbruchartigem Regen. Aus der Metropole Brüssel hatten die... [mehr]

  • Bundeswehr

    Von der Leyen verteidigt sich

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat ihre Pläne für attraktivere Arbeitsplätze bei der Bundeswehr verteidigt. Die Bundeswehr befinde sich durch die Abschaffung der Wehrpflicht in einem harten Wettbewerb um guten Nachwuchs, sagte von der Leyen gestern in Berlin. "Gerade, weil wir viel von den Soldaten und Soldatinnen verlangen, müssen wir ihnen... [mehr]

Region Bergstraße

  • 40

    Schülerinnen und Schüler auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind zum ersten Azubi-Speed-Dating der IHK Darmstadt eingeladen. Dabei können sie sich Unternehmen in zehnminütigen Einzelgesprächen vorstellen. Am Freitag, 13. Juni, in der Zeit zwischen 15 und 18 Uhr werden Geschäftsführer oder Personaler von 40 verschiedenen Betrieben mit Ausbildungsplätzen... [mehr]

  • Hip-Hop Interview mit Rap-Senkrechtstarter Cro über sein neues Album "Melodie", Abtauchen und den Schuh des Jahres / Tourauftakt am 8. November im Mannheimer Maimarktclub

    Die Pandamaske setzt er niemals ab

    14 Single Hits in zweieinhalb Jahren, vier Platin- und fünf Goldauszeichnungen, zwei Echos, ein Bambi, ein Nummer-1-Album ("Raop") und das mit "Melodie" nächste vor der Tür. Cro heißt der Pop-Senkrechtstarter, Rap-Songwriter und Pandamaskenträger, der am 8. November seine Tournee im Mannheimer Maimarktclub startet. Haben Sie schon einen Dankesbrief von der... [mehr]

  • Hessentag Thementage mit regionalen Ausstellern im Zelt der Wirtschafts-Vereinigung Bensheim

    Die Region präsentiert sich im Kuppelzelt

    Während auf dem Hessentag - wie der Name schon sagt - Aktive aus ganz Hessen zusammenkommen, haben im Zelt der Wirtschafts-Vereinigung Bensheim vor allem Akteure aus der Region die Chance, sich zu präsentieren. Das WVB-Zelt ist ab morgen (Freitag) bis einschließlich 13. Juni täglich bis 18 Uhr sowie am 14. Juni (Samstag), bis 20 Uhr geöffnet. In dem großen... [mehr]

  • Schule Die Rückkehr der Gymnasien zu G9 ist fast überall im Kreis Bergstraße in vollem Gange

    Eine Wahl haben Eltern nur in Bensheim

    Von der Aufbruchstimmung und den Vorschusslorbeeren, mit denen die Schulzeitverkürzung an Gymnasien in Hessen vor rund zehn Jahren an den Start gebracht wurde, ist nicht mehr viel zu spüren. Es gibt zwar nach wie vor Befürworter von G8, in der öffentlichen Wahrnehmung überwiegen aber schon lange die kritischen Stimmen. Deren Forderungen nach einer Rückkehr von... [mehr]

  • Technik Ein Mini-Helikopter mit acht Rotoren nimmt beim Landesfest spannende Perspektiven auf

    Mit der fliegenden Kamera über den Hessentag

    Mit einem lauten Surren steigt der Multikopter vom Boden auf in die Luft. Das Fluggerät mit seinen acht Rotoren trägt an der Unterseite eine Videokamera und schwirrt damit wie ein elektrisches Insekt in den blauen Himmel über der Hessentagsstraße. Am Boden wuseln Bundeswehrsoldaten über ihren Ausstellungsbereich, Männer in Blaumännern hängen gegenüber Ketten... [mehr]

  • Teilhabe Veranstaltung für Bergsträßer Unternehmer zur Eingliederung von Menschen mit Handicap

    Prämien für Schaffung und Erhalt von Arbeitsplätzen für Behinderte

    Der Kreis Bergstraße macht weitere Fortschritte bei der Umsetzung der 2009 in Kraft getretene UN-Behindertenrechtskonvention. Die Einrichtung einer Teilhabe-Konferenz im vergangenen Jahr mit 40 Mitgliedern aus Wohlfahrtspflege, ehrenamtlich Engagierten, der Interessenvertretung von Menschen mit Behinderung, den Sportverbänden, der Schüler- und Elternvertretung und... [mehr]

  • Abfallentsorgung Projekt am Verbands-Standort in Heppenheim soll im Oktober in Betrieb gehen

    Richtfest für die Biogasanlage des ZAKB

    Die Heppenheimer Biogasanlage soll im Oktober in Betrieb gehen. Westlich der A 5 - unmittelbar neben seinem Abfallwirtschaftszentrum - investiert der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) rund 18 Millionen Euro zur Verwertung von sämtlichen Bioabfällen aus den Haushalten im Verbandsgebiet. Gestern wurde nach zehn Monaten Arbeitszeit Richtfest... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Samuel Koch

    Der seit seinem "Wetten, dass . . ?"-Unfall Ende 2010 querschnittgelähmte Samuel Koch spielt künftig in Darmstadt Theater. Der 26-Jährige wird Ensemblemitglied, teilte ein Sprecher des Staatstheaters mit. Von der kommenden Spielzeit an wird Koch Rollen übernehmen. Er hatte bereits vor seinem Unfall ein Schauspielstudium begonnen. Seine Ausbildung hat Koch... [mehr]

  • Treffen am 14. Juni

    Vertriebene treffen sich beim Hessentag

    Der hessische Landesverband im Bund der Vertriebenen (BdV) ist auf dem Hessentag in Bensheim (6. bis 15. Juni) täglich mit einem Informationsstand "Kiosk 44" in der Schwanheimer Straße vertreten. Der traditionelle "Tag der Vertriebenen" am Samstag, 14. Juni, wird wieder ein Familientreffen für alle Vertriebenen und Spätaussiedler aus ganz Hessen sein. Um 10.30... [mehr]

  • Verband Region Rhein-Neckar

    Windkraft-Plan liegt im Sommer offen

    Der Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) ist dem Ausbau der Windkraft in der Metropolregion ein weiteres Stück näher gekommen. Bei ihrer gestrigen Sitzung in Ludwigshafen beschloss die Verbandsversammlung die Durchführung des Beteiligungsverfahrens und die für den Sommer geplante Offenlage des Teilregionalplans zur Windenergie mit großer Mehrheit. Bürger,... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Kurzporträt Die beiden Organisatorinnen von X-Firmen

    Analyse der Arbeitswelt

    "Ja, das stimmt" sagt Silke zum Eschenhoff und lacht. "Das hält uns alle ganz schön auf Trab." Die Rede ist vom Performance-Projekt X Firmen, das in dieser Woche bis zum 6. Juni im Rahmen vom Theater der Welt stattfinden wird. Silke zum Eschenhoff, die unter anderem Leiterin des Berliner Festivals 100#02da war, und ihre Kollegin Nadine Vollmer, die bereits am... [mehr]

  • Auszeichnung Friedrich erhält den Pfalz Klassik Preis

    Der Jugend verpflichtet

    Er sei die "ideale Verkörperung des internationalen Mentors" für den Musiker-Nachwuchs. Die Laudatio richtete sich an den Trompeter Reinhold Friedrich (Bild) bei der Überreichung des Pfalz Klassik Preises. Die Stiftung Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz ehrte so den scheidenden "Artist in Residence". Der Stiftungsvorsitzende, Albrecht Hornbach, würdigte... [mehr]

  • Das Porträt Die Fotografin Nicole Simon will die schönen Seiten Mannheims und der Metropolregion betonen

    Der Sänger im Rennwagen

    Es ist eigentlich egal, an welcher Stelle man den Bildband aufschlägt. Dass die Fotografin ausgeprägte handwerkliche Fähigkeiten hat, sieht man sofort. Das stumpfe, dunkle Holz der Alten Heidelberger Aula etwa - gründerzeitlich eingedickte Neorenaissance - leuchtet hier auf wie die Sixtinische Kapelle. Nach der Renovierung. Da bekommt selbst Uni-Rektor Bernhard... [mehr]

  • Literatur regional Tecia Werbowski über "Hotel Polski"

    Kurzes Glück in Düsternis

    Die Nachkriegsgeneration hat schon längst das Thema Holocaust literarisch vereinnahmt. Zu einem Zeitpunkt, da die Stimmen der Täter und Opfer beginnen zu verstummen, ist eine solche Aufarbeitung von brennender Aktualität. Die heute 73-jährige kanadische Schriftstellerin Tecia Werbowski, die in Polen geboren ist und zeitweise in Prag lebt, hat in "Hotel Polski"... [mehr]

  • Schwetzinger Festspiele Ein Klavierabend mit Hamelin

    Mann fürs Besondere

    Er ist zweifellos ein Mann fürs Besondere, auch für besonders schwere Programme. Ein Tastenlöwe aber, der immer nur schnell und laut spielen würde, ist Marc-André Hamelin ganz entschieden nicht - nicht als Interpret und schon gar nicht als Komponist. Seinen Schwetzinger Klavierabend eröffnete er mit seiner eigenen "Barcarolle" von 2013, einem eher... [mehr]

  • Sackweise Unrecht

    Viel Schmutziges ist auf dem Theater zusehen, wohl wahr. Bitterböse Zungen behaupten gar immer wieder frustriert, dass das Stadttheater "nur noch Dreck" zeige. Das ist unwahr. Wahr hingegen ist, dass das Nationaltheater Mannheim derzeit viel Dreck macht. Das fällt auf, wenn man sich den Abfall anschaut, den das Besucheraufkommen derzeit so "abwirft". Anders als... [mehr]

  • Literatur Genazino setzt seine Heidelberger Poetik-Vorlesung fort

    Schreiben vom verschwundenen Zuhause

    Was Heimat ist? Man kommt ihr jedenfalls nicht bei, wenn man darin nur einen verdächtigen, zeitlich überholten Begriff sieht. Eine solche kritische Sichtweise ließ Wilhelm Genazino denn auch außen vor in seiner zweiten Heidelberger Poetikvorlesung, die sich unter dem Titel "Das verschwundene Zuhause" mit eben ihr, der Heimat, beschäftigte. Man darf Genazino in... [mehr]

  • Musiktheater Am Samstag findet in der NTM-Oper die Premiere des "Mannheimer Geräuschorchesters 1" der Bürgerbühne statt / Ein Probenbesuch

    Sinfonien aus Schutt und Eierschneidern

    Ein Kratzen. Ist das an der Tür? Ein Rascheln. Wahrscheinlich nur der Wind - oder doch das Gewand einer auf Zehenspitzen näher kommenden Gestalt? Menschen stehen sich im Dunkeln in zwei Reihen gegenüber, die Gesichter gespenstisch angeleuchtet in verschiedenen Farben. Und dann das Gruseligste bisher: absolute Stille. "Achtung, das Licht geht wieder an", ruft... [mehr]

  • Triple Feature Vier Künstler aus Johannesburg zeigen in drei Performances mit Tanz und Video südafrikanische Rollenspiele

    Spiel mit Geschlechterrollen

    Erinnere Dich, ein guter Ehemann zu sein, ein Sieger oder ein Killer. Aus dem Off erklingen die Worte und Tänzerin Nelisiwe Xaba posiert dazu mit vielsagenden Gesten. Sie verkörpert einen Halbstarken, eine männliche Figur, die im schluffigen Sakko, kurzen Hosen und Fußballerkniestrümpfen mit aufgeklappten Messern spielt. Oder geräuschvoll in einen Blecheimer... [mehr]

  • Hotel Shabbyshabby Eine Nacht auf den Planken

    Wo ist hier die Bühne?

    "Statttheater" heißt der Raum, der sich im Engelhorn-Baugerüst auf den Planken versteckt. Ein Bauteam aus Berlin hat sich das Zimmer für das Projekt "Hotel Shabbyshabby" ausgedacht, das für die Dauer von Theater der Welt ungewöhnliche Schlafstätten in ganz Mannheim anbietet. Und tatsächlich könne ein Abend in diesem Sperrholzkasten einen Theaterbesuch... [mehr]

  • X Firmen Der Performance-Parcours zur Arbeitswelt erkundet mit einer Tour den Softwarekonzern SAP in Walldorf

    Zu Gast beim Großkapital

    "X Firmen" heißt ein kleinteiliger Performance-Parcours, der zu Arbeitsplätzen der Region führt. Eine Tour geht zum Softwarekonzern SAP nach Walldorf. [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Wohnen Objekte in guten Lagen der Region weiterhin sehr teuer / Experte sieht dennoch Normalisierung bei Preisanstieg / Größeres Wohnungsangebot in Mannheim

    "Immobilienmarkt pendelt sich ein"

    Der Immobilienmarkt in der Metropolregion Rhein-Neckar folgt aus Expertensicht dem bundesweiten Trend und begibt sich auf "Normalisierungskurs". Laut einer aktuellen Analyse der Landesbausparkassen (LBS) hat das Nachfragewachstum bei Wohnraum den Zenit erreicht, "2014 rechnen unsere Experten erstmals seit fünf Jahren wieder mit einem etwas geringeren Preisanstieg... [mehr]

  • Bilfinger II Eventservice rüstet WM-Bewirtung aus

    45 Container reisen nach Brasilien

    Der Mannheimer Servicekonzern Bilfinger ist bei der Fußball-WM nicht nur mit Hightech für Leitzentralen vertreten, sondern auch mit einem ganz handfesten Service: Die Bilfinger ProfiMiet hat den Auftrag, für die Ausstattung rund um das Catering an allen zwölf Spielorten zu sorgen. Darunter fallen Küchentechnik, Besteck und Geschirr zur Verpflegung von 400 000... [mehr]

  • Bilfinger I Das Tochterunternehmen Mauell des Mannheimer Konzerns hat die Kontrollzentralen in den brasilianischen WM-Austragungsorten geplant und ausgestattet

    Damit das WM-Team nicht im Stau steht

    Das Tochterunternehmen Mauell des Mannheimer Konzerns Bilfinger hat die Kontrollzentren in den brasilianischen WM-Austragungstädten geplant und ausgestattet. [mehr]

  • Energie Bundesregierung kündigt gesetzliche Regelung an / BASF begrüßt Initiative

    Grenzen für Gas-Fracking

    Die Bundesregierung plant noch vor der Sommerpause gesetzliche Regelungen für das umstrittene Gas-Fracking. Das geht aus einem Schreiben von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) an die Linke hervor. Demnach soll es strenge Auflagen für diese Art von Gasförderung geben: Eine Umweltverträglichkeitsprüfung und ein Verbot in Wasserschutzgebieten. Die... [mehr]

  • Hauptversammlung Weniger Dividende vorgeschlagen

    MLP-Kunden vorsichtig

    Das zurückliegende Geschäftsjahr 2013 will der Finanzdienstleister MLP mit der heutigen Hauptversammlung endgültig abhaken. Ein herber Gewinneinbruch um rund 55 Prozent sorgte unter anderem dafür, dass den Aktionären nur noch die Hälfte der Vorjahres-Dividende angeboten wird. Im ersten Quartal 2014 hatte Vorstandschef Uwe Schroeder-Wildberg bereits "einige... [mehr]

  • Personalie

    MVV bekommt neuen Technikchef

    Hansjörg Roll (48) wird zum 1. Januar 2015 neuer Technik-Vorstand der MVV Energie. Er folgt auf Werner Dub, der sich nach 15 Jahren als Mitglied im Vorstand in den Ruhestand verabschiedet. Das teilte der Energieversorger nach einer Sitzung des Aufsichtsrats mit. Roll ist promovierter Chemie-Ingenieur und arbeitet seit 2003 bei der MVV. Er leitete unter anderem... [mehr]

  • Medizintechnik Standort in St. Leon-Rot wird geschlossen

    Ohne Betriebsrat kein Sozialplan bei Thermo Fisher

    Der Medizingerätehersteller Thermo Fisher will nach Angaben der IG Metall seinen Standort in St. Leon-Rot schließen. Weil es in dem Unternehmen keinen Betriebsrat gibt, wird auch nicht über einen Sozialplan verhandelt. [mehr]

  • Firmensitz

    Spiegel Institut zieht nach Mannheim um

    Das renommierte Spiegel Institut Mannheim, das 20 Jahren lang in Brühl beheimatet war, kehrt in die Quadratestadt zurück. Im September soll der neue Firmensitz mit seinen 40 Mitarbeitern in der Eastsite bezogen sein. Das Spiegel Institut ist ein international tätiges Beratungsunternehmen, das in den Bereichen Marktpsychologie und Anwender-Verhalten vorrangig für... [mehr]

Reilingen

  • Polizei Führerscheinneuling verursacht Unfall auf der A 6

    Vom Lkw mitgeschleift

    Ein Führerscheinneuling hat am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr auf der A 6 einen Unfall verursacht. Der 28-Jährige BMW-Fahrer war laut Polizei auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs, den rechten Fahrstreifen befuhr ein polnischer Lkw-Fahrer. Aufgrund mangelnder Fahrpraxis - der BMW-Fahrer erwarb seinen Führerschein erst Ende März 2014 - und Unachtsamkeit geriet... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Hirschberg

    Wallfahrt nach Gernsbach

    Am 24. Juni findet die diesjährige Wallfahrt der katholischen Frauengemeinschaften Großsachsen-Hohensachsen-Lützelsachsen statt. Ziel ist Gernsbach, idyllisch an der Murg im Schwarzwald gelegen. Die Wallfahrt wird mit einem Gottesdienst in der Liebfrauenkirche beginnen. Danach kehren die Damen zur Stärkung in einem Gasthof mit badischer Küche ein. Nach der... [mehr]

  • Hirschberg Die heiße Vorbereitungsphase für das Heisemer Straßenfest hat begonnen / Programm steht fest

    Werbetrommel soll kräftig gerührt werden

    In der zweiten Sitzung der Organisationsgemeinschaft "Heisemer Straßenfest" unter Leitung von Walter Scholl stand die "heiße" Vorbereitungsphase auf der Tagesordnung. Die Zeit drängt, denn schon in vier Wochen geht es wieder rund. An drei Tagen werden von Freitag, 4., bis Sonntag, 6. Juli mehrere tausend Gäste erwartet. Eines der wichtigsten Themen der Sitzung... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Tagespflege im Gesundheitszentrum der Investoren Burkhardt/Witteler auf dem OEG-Gelände öffnet am 1. August

    Hilfe für pflegende Angehörige

    Die Inbetriebnahme des Gesundheitszentrums auf dem ehemaligen OEG-Gelände kommt planmäßig voran. Wie der AWO-Kreisverband Rhein-Neckar mitteilt, wird er im Projekt der Investoren Burkhardt und Witteler - neben betreuten Wohnungen für Senioren und für Menschen mit Behinderung - seine Tagespflege am 1. August eröffnen. Die Tagespflege soll eine Ergänzung des... [mehr]

  • Schriesheim KSV präsentiert seine Vorbereitungen für die neue Saison der Ersten Ringer-Bundesliga / Ausgewogenes Verhältnis von bewährten und neuen Kräften

    Klaus Grübers Ziel ist inzwischen der fünfte Platz

    In der ersten Saison nach dem Aufstieg in die Erste Bundesliga Ringen lautete das Ziel des KSV: "Nichtabstieg". Inzwischen setzt Vereinschef Klaus Grüber (linkes Bild) das Ziel anspruchsvoller. "Tabellenletzter kommt für uns nicht mehr in Frage. Wir streben den fünften Platz an". Dass es schwer wird, das wollte er nicht kleinreden. "Nötig ist neben einer guten... [mehr]

Schwetzingen

  • Einbruchserie in der Oststadt Wie eine betroffene Familie die Entdeckung der Tat und die Ermittlungen der Polizei erlebte

    Eigentum und Privatsphäre werden geraubt

    Die Schwetzinger Oststadt ist das, was man gemeinhin als gediegene Wohngegend bezeichnet. Die Häuser sind oft über viele Jahre in Familienbesitz, wenn eins zum Verkauf steht, dann findet sich schnell ein Interessent, der bereit ist, auch gehobene Preise zu bezahlen. Jetzt machen sich dort Sorgen ums Eigentum breit. Denn wie in anderen Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis... [mehr]

  • Reiterverein Polizei hat noch keine Hinweise zum mutmaßlichen Täter, der die Pferde am Samstag verletzt haben soll / Interesse der Bevölkerung ist groß

    Fassungslos: "Hier rennt ein Irrer rum!"

    "Was ist hier eigentlich los? Da werden Menschen verprügelt, Katzen und Hunde vergiftet, Pferde absichtlich verletzt. Wie arm sind diese Menschen, die so was machen?", fragt Bianca, die wie fast 50 andere Leser auf unseren Facebook-Eintrag zu den wohl mutmaßlich verletzten Pferden auf der Koppel des Schwetzinger Reitervereins reagiert hat. Fassungslos sind die... [mehr]

  • Café Montreux Am Pfingstwochenende spielen die Bands "Secret Moon", "Travellers" und "Knock on Wood"

    Kreuz und quer durch die Pop- und Rock-Geschichte

    Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm hat "Café-Montreux"-Macher Peter "Pitsches" Solert zu Pfingsten für seine Gäste zusammengestellt. Unter dem Motto "Den Alltag vergessen und die Seele baumeln lassen" gastiert am morgigen Freitag, ab 20 Uhr die Formation "Secret Moon" auf der Biergarten-Bühne. Im Gepäck haben die drei Jungs ruhige Songs und... [mehr]

  • Hildaschule Georg Jörder ist seit September Schulleiter und wird dies bis zur endgültigen Schließung sein / Er hat sich nach eigener Aussage schnell eingelebt

    Sein Motto: Fit fürs Leben - fit für den Beruf

    "Fit fürs Leben - fit für den Beruf", sagt Georg Jörder im vollen Brustton der Überzeugung. Das sei schon immer sein Motto gewesen, so möchte er seine Schüler sehen, meint der 62-jährige Rektor, der seit September letzten Jahres an der Hildaschule der Nachfolger von Schulleiterin Florence Brokowski-Shekete ist. Die Hildaschule, der Name stammt von Badens... [mehr]

  • Siedlergemeinschaft Große Gruppe besuchte unter anderem Kempten, Füssen, Oberstdorf, das Tannheimer Tal und die Wieskirche

    Von Schönheiten des Allgäus beeindruckt

    "Schade, dass die schönen Tage hier schon vorbei sind." Hildegard Kleinbongartz sprach den 44 Teilnehmern des Sechs-Tage-Ausflugs der Siedlergemeinschaft Hirschacker aus der Seele. Eine unternehmungslustige Schar war bei strahlend blauem Himmel Richtung Oberallgäu aufgebrochen. Nach ausgiebiger Rast und dem Besuch der Benediktinerabtei in Ottobeuren wurden die... [mehr]

  • Wrestler in Schwetzingen?

    Kennen oder erkennen Sie den Mann auf dem Bild unten? Nein, das ist kein Wrestler oder Bodybuilder - sondern der ehemalige Fußball-Nationaltorwart Tim Wiese. Das Bild, das der bei der TSG Hoffenheim ausgemusterte Keeper selbst aufgenommen hat, schwirrt derzeit durch die sozialen Netzwerke. Spott und Häme gegenüber Wiese, der unter Fußballfans schon immer ein... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Lange Nacht im Märchenhaus

    Am Freitag, 6. Juni, findet im Mannheimer Märchenhaus in Seckenheim, Kehler Straße 9, die Lange Nacht der Märchen unter dem Motto "1001 Geschichten zur Sommernacht" statt. In dieser Nacht gibt es Märchen aus aller Welt. Einlass zum Plaudern und Wandeln ist ab 20.30 Uhr, den Geschichten lauschen können die Besucher zu jeder vollen Stunde (21, 22 und 23 Uhr). Die... [mehr]

  • Seckenheim Musiker und Sonne locken Gäste ins Museum

    Sanfte Klänge und andere Leckerbissen

    Die Tore waren wieder weit geöffnet beim traditionellen Frühschoppen im Heimatmuseum Seckenheim. Auch das kulinarische Angebot mit Ochsenbrust und Meerrettich, Schmalzbrote sowie Kaffee und Kuchen konnte sich sehen lassen, und wieder sorgten die beiden Vollblutmusiker Hans Heiser und Christian Schimanski mit ihren entspannten Melodien für einen Hörgenuss und... [mehr]

  • Seckenheim 100 Plätze stehen zur Verfügung / Anmeldung läuft

    Sportcamp für Schüler

    Wer bei den Feriensportwochen für Schüler in den Sommerferien dabei sein möchte, der sollte sich jetzt anmelden. Bereits zum 13. Mal findet vom 1. bis 6. September, die Sportfreizeit statt. Rund 100 Plätze für Kinder zwischen sieben und 14 Jahren stehen zur Verfügung. In altersgerechte Gruppen eingeteilt wird das TSG/KiSS-Team ein abwechslungsreiches... [mehr]

Segler

  • Mannheimer Segeltagebuch X Teilnehmer gehen am Nationalpark Port-Cros vor Anker

    Langsam geht's auf den Heimweg

    Die Expedition befindet sich auf dem Heimweg. Heute starteten die Schiffe nach der letzten technischen Pause in St. Tropez und konnten trotz ungünstiger Windprognose bereits nach wenigen Minuten Segel setzen und entlang der malerischen Landschaften der Côte d'Azur etwa sechs Stunden gegen den Wind aufkreuzen. Die Skipper der Yachten brachten es zu... [mehr]

Speyer

  • "Feuer und Flamme" Stadtführungen zum Weltgästeführertag

    Als Speyer zerstört wurde

    Mit "Feuer und Flamme" engagieren sich die Speyerer Gästeführer für den Weltgästeführertag: Am Montag, 9. Juni, werden sie mehrere Stadtführungen anbieten, die den Pfingstmontag von 1689, den Tag vor der Zerstörung von Speyer, Revue passieren lassen. Unter dem Motto verbirgt sich ein trauriges Kapitel der Speyerer Stadtgeschichte. Vor 325 Jahren ließ der... [mehr]

  • Technik Museum Nach Sonderausstellung gibt es nun ein Corvette-Treffen am 22. Juni

    Mehr als nur der legendäre "Stachelrochen"

    Mit der Sonderausstellung "The Original American Idol - 60 Jahre Chevrolet Corvette" präsentierte das Technik Museum bis zum 24. April zwölf Exponate des beliebten Kultfahrzeugs und zeigte damit einen Querschnitt der Corvette Geschichte. Durch den Erfolg der Ausstellung entstand die Idee zu einer neuen Veranstaltungsreihe. Unter dem Motto "Corvette & Friends"... [mehr]

  • Seniorenbüro-Erzählcafé Vor 300 Jahren Rebsorte in Gartengrundstück "entdeckt"

    Rulands "vinum bonum"

    Einige Senioren hatten auf ein Probier-Gläschen gehofft, wenn es schon eine gute Stunde lang rund um den Ruländerwein ging. Aber die Kehlen blieben trocken beim Vortrag von Stadtarchiv-Leiter Dr. Joachim Kemper, der sein Thema "Speyer, der Ruländer und die Weinstadt am Rhein" mit historischen Bildern beleuchtete. Anhand einer Karte von 1821 zeigte Moderator... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball

    Ismaël vor Wechsel nach Nürnberg

    Der 1. FC Nürnberg steht laut mehreren Medien unmittelbar vor der Verpflichtung von Valerien Ismaël (Bild) als neuen Trainer. Demnach soll der 38-Jährige heute beim Fußball-Zweitligisten vorgestellt werden. "Ich bin froh, dass die Trainer-Entscheidung gefallen ist, und dass wir mit Wolfsburg eine Einigung erzielen konnten", sagte Wolfgang Wolf, Leiter der... [mehr]

  • Tennis Wie entfesselt aufspielende Darmstädterin zieht ins Halbfinale der French Open ein

    Petkovic erlebt Sternstunde

    In nicht für möglich gehaltener Steffi-Graf-Manier ist Andrea Petkovic in das Halbfinale der French Open gestürmt. 15 Jahre nach dem letzten Triumph der "Gräfin" in Paris hat Petkovic mit dem phänomenalen 6:2, 6:2 gegen die überforderte Italienerin Sara Errani wieder Hoffnungen auf den ersten deutschen Grand-Slam-Coup im neuen Jahrtausend geweckt. Mit einem... [mehr]

  • Hockey Deutsches Herren-Team glaubt fest Halbfinaleinzug

    Selbstbewusst trotz des Rückschlags

    Enttäuscht ja, beunruhigt nein: Die deutschen Hockey-Männer haben nach der überraschenden Niederlage gegen Argentinien im zweiten Gruppenspiel der WM in Den Haag ihr Minimalziel Halbfinale weiter klar vor Augen. Nach dem Auftaktsieg und der anschließenden bitteren 0:1-Schlappe ist das Team von Bundestrainer in der Gruppe B mit drei Zählern Dritter hinter... [mehr]

Südwest

  • Weinbau In Stuttgart wurden Blätter von Reben gestohlen

    Blätter weg, Winzer sauer

    Der Diebstahl Tausender Weinblätter von Stuttgarter Reben gibt den Ermittlern Rätsel auf - und verärgert Weinbauern im Südwesten. "Wir finden das überhaupt nicht witzig", sagte der Geschäftsführer des Weinbauverbandes Württemberg, Werner Bader, gestern in Weinsberg (Landkreis Heilbronn). "Die Blätter sind für die Zuckerproduktion der Traube nötig."... [mehr]

  • Bildung Gesetzentwurf sieht flexible Regelung vor

    Grün-Rot setzt auf Ausbau von Ganztagsschulen

    Die Landesregierung hat den Ausbau von Ganztagsschulen ab dem kommenden Schuljahr auf den Weg gebracht. Ganztagsschulen seien pädagogisch sinnvoll, sagte Kultusminister Andreas Stoch (SPD), der den Gesetzesentwurf dazu gestern in den baden-württembergischen Landtag einbrachte. "Wir können und wollen diese aber nicht von oben verordnen oder aufzwingen." Damit griff... [mehr]

  • EnBW-Deal Investmentbank setzte Firmenwert unter Kaufpreis an / Parteienstreit geht im Abschlussbericht weiter

    Zum Schluss noch ein Knaller

    Investmentbank Morgan Stanley ermittelte einen Unternehmenswert, der deutlich unter dem vereinbarten Kaufpreis lag. Darauf weisen Grüne und SPD in ihrer gemeinsamen Bewertung des Aktienkaufs hin. [mehr]

  • Freizeit Radfahrer sehen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt

    Zwei-Meter-Regel bleibt strittig

    Es ist ein Thema, das die Gemüter erhitzt. "Wir sind keine Waldbesucher zweiter Klasse", sagt Hans Lutz, Präsident des Württembergischen Radsportverbands. Lutz sieht die Radfahrer im Südwesten zu Unrecht an den Pranger gestellt, was er dem Petitionsausschuss im Stuttgarter Landtag gestern auch in aller Deutlichkeit vermittelte. Hintergrund ist eine... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Südwest-Geschäftsführer Sascha Döther hält nichts von einer Reduzierung der bisher fünf Gruppen

    Regionalliga attraktiv wie nie?

    Südwest-Geschäftsführer Sascha Döther hält nichts von einer Reduzierung der bisher fünf Gruppen. [mehr]

Veranstaltungen

  • Köpfe: Interview mit Rap-Senkrechtstarter Cro

    "Die Maske bleibt immer gleich"

    14 (!) Single Hits in zweieinhalb Jahren, vier Platin- und fünf Goldauszeichnungen, zwei Echos, ein Bambi, ein Nummer-1-Album ("Raop") und das nächste vor der Tür - mit "Melodie", das am Freitag, 6. Juni, auf dem von Popakademie-Absolvent Sebastian Andrej Schweizer geleiteten Stuttgarter Label Chimperator erscheint. Wir sprachen mit dem Pop-Senkrechtstarter,... [mehr]

  • Spielmobil Projekt lehrt Stadtalltag

    "Gelebte Demokratie"

    Einrichtungen und Institutionen, die in einer richtigen Stadt vorhanden sind, spielerisch nachstellen, auf diese Weise kennenlernen und so gelebte Demokratie erfahren: Das alles können Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren bei der Ferienspielaktion "Luisenstadt". Das kostenlose Projekt des Spielmobils aus dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie/Jugendamt,... [mehr]

  • Klassik Zum Abschluss der Pro Arte Saison 2014/2015 spielt Hilary Hahn gemeinsam mit dem HR Sinfonieorchster

    Ausflug zu den familiären Wurzeln

    Mit sechs Jahren gab sie ihr erstes öffentliches Konzert, mit zehn das erste abendfüllende Soloprogramm und mit zwölf trat sie zusammen mit dem Baltimore Symphony Orchestra auf: Hilary Hahns Talent wurde früh erkannt und gefördert. Heute gehört die 1979 in den USA geborene Künstlerin zu den begehrtesten Geigenspielerinnen unserer Zeit. Gut in die Sommerpause... [mehr]

  • Konzert Musikverein Oftersheim feiert traditionelles Waldfest am 8. und 9. Juni

    Blasmusik in ganzer Bandbreite

    Zu seinem traditionellen Waldfest lädt der Musikverein Oftersheim alle Freunde der Blasmusik am Sonntag und Pfingstmontag, 8. und 9. Juni, auf den Waldfestplatz in der Hardtwaldsiedlung (hinter dem SG-Sportplatz) ein. Der Sonntag beginnt mit einem Eröffnungsgottesdienst um 10.30 Uhr. Anschließend werden die Stände geöffnet und der Gastgeberverein startet mit... [mehr]

  • Technik Museum MG Car Club Deutschland lädt zu Pfingsttreffen nach Sinsheim ein

    Chromblitzende Klassiker

    Freunde der 1924 von Cecil Kimber in England gegründeten Automarke MG dürfen sich den Samstag, 7. Juni, für einen Abstecher nach Sinsheim vormerken: Denn dort können beim 40. Internationalen Pfingsttreffen des MG Car Clubs Deutschland (MGCC) zahlreiche MG-Fahrzeuge bei kostenlosem Eintritt auf dem Freigelände des Auto & Technik Museums bewundert werden. 90 Jahre... [mehr]

  • Baton Rouge Im Club dreht sich alles um Victoria's Secret

    Dancefloor als Catwalk

    Verführerisch wird es am Freitag, 6. Juni, im Baton Rouge, denn genau dafür ist die US-amerikanische Unterwäsche-Marke Victoria's Secret bekannt. Dementsprechend wird auch der Club in einen Catwalk verwandelt: Deko, gratis Popcorn, sexy Tänzer und die Fotowand stehen alle im Zeichen des weltbekannten Mode-Labels. Darüber hinaus bekommen die ersten hundert Frauen... [mehr]

  • Technoseum Raddampfer beteiligt sich am internationalen Museumsschiff-Wochenende

    Die "Mannheim" funkt mit

    Erst recht in Zeiten von E-Mail und Online-Telefonie verliert es nicht seinen unvergleichbaren Charme: Das Funken. Am Pfingstsonntag, 8. Juni, und Pfingstmontag, 9. Juni, treten beim "internationalen Museumsschiff-Wochenende" rund hundert Museumsschiffe auf der ganzen Welt über Funk miteinander in Kontakt. Vom Stückgutfrachter "Cap San Diego" im Hamburger Hafen... [mehr]

  • JAZZ Das Chick Corea & Stanley Clarke Duet wird für einen Höhepunkt beim Seebühnenzauber sorgen

    Ein Abend mit den Urgesteinen des Jazzrock

    Eine ordentliche Ladung Virtuosität, gepaart mit außergewöhnlichem Charisma: Das ist das Chick Corea & Stanley Clarke Duet. Im diesjährigen Programm des Seebühnenzaubers sind die beiden Jazz-Urgesteine zusammen mit Wallis Bird für die absoluten Höhepunkte zuständig. Corea feiert am 12. Juni seinen 73. Geburtstag. Er zählt zu den bedeutendsten... [mehr]

  • Frei von Bevormundung

    1839 war ein bedeutendes Jahr für das damalige Hof- und Nationaltheater: Liberaler Bürgerstolz löste die Bevormundung durch den badischen Staat ab. Auch eine Privatisierung konnte abgewendet werden. Die Kommunalisierung des Nationaltheaters Mannheim wurde besiegelt. Das 175. Jubiläum dieses bedeutenden Einschnitts feiert das NTM mit einem Festakt im Oberen Foyer,... [mehr]

  • Stadtgalerie

    Großer Austausch mit Prager Akademie der Künste

    Mithilfe von Fotografien und Objekten dokumentiert Stepánka Sigmundová (*1990, lebt und arbeitet in Prag) akribisch ihre Umgebung. Was entsteht, ist eine umfangreiche Sammlung an Erinnerungen, die - losgelöst von der Künstlerin - die Frage aufwerfen: Was ist ein Gedächtnis ohne das Individuum, seine Vorstellungen und Emotionen? Die Schau ist ab Samstag, 7. Juni,... [mehr]

  • Schloss Führungen zeigen das Leben bei Hofe

    Hautnahe Einblicke in den einstigen Schloss-Alltag

    Wie sah der Alltag im Schloss aus? Was für Feste wurden dort gefeiert und wie haben sich die Bewohner die Zeit vertrieben? Vier Veranstaltungen bringen Interessierten das Leben im Schloss näher. Bei der Führung "Reich mir die Hand, mein Leben, komm auf mein Schloss mit mir"erleben Kinder am kommenden Samstag, 7. Juni, ein Stück barocker Festkultur: Sie schlüpfen... [mehr]

  • Heidelberg Schlossbeleuchtungen starten am 7. Juni mit Brillantfeuerwerk in neue Saison

    Historisches Lichtspektakel

    Sie sind strahlende Spektakel, die jedes Jahr Tausende von Zuschauern in den Bann ziehen - die Heidelberger Schlossbeleuchtungen. Am Samstag, 7. Juni, ist es wieder so weit: Ab 22.15 Uhr wird die Schlossruine in einen rotglühenden Feuerschein gehüllt. Damit wird an die Zerstörung des Schlosses durch die Franzosen im 17. Jahrhundert erinnert. Anschließend beginnt... [mehr]

  • Pop Die Wahl-Berlinerin Wallis Bird macht den Auftakt zur Konzertreihe im Mannheimer Luisenpark

    Inspiriert vom Puls der Großstadt

    Für Wallis Bird ist es fast so etwas wie ein Heimspiel. Auch wenn die 32-Jährige eine waschechte Irin mit allem Herzblut inklusive Party-Gen ist, so hat ihr Mannheim-Aufenthalt bei der Popakademie Spuren hinterlassen. Im letzten Jahr legte sie einen unvergesslichen Auftritt beim Maifeld-Derby-Festival hin, das sie dieses Jahr gerne als Besucherin miterlebt hätte.... [mehr]

  • Pop Beim Hessentag in Bensheim sind nationale und internationale Größen am Start

    Kaleidoskop der Genre-Größen

    Vielfältig wie der Hessentag selbst ist auch das musikalische Hauptprogramm. Da gibt es große Gefühle mit Xavier Naidoo, herzhaften Schlager mit Matthias Reim und klassischen StadionRock mit Bryan Adams - nicht zu vergessen die gefeierten Helden der neuen deutschen Rock- und Popmusik, die Thees Uhlmann und Frida Gold heißen. Und wer es richtig krachen lassen... [mehr]

  • Morgenjazz Richie Beirach spielt mit Regina Litvinova und Christian Scheuber in Edingen

    Klänge von elementarer Kraft

    Auf ein spektakuläres Konzert darf das Publikum sich beim ersten Morgenjazz-Konzert dieser Saison freuen, zu dem der "Mannheimer Morgen" am Samstag, 7. Juni, nach Edingen einlädt. Auf dem Messplatz spielen ab 11 Uhr die bei Frankenthal lebende russische Pianistin Regina Litvinova und (privat wie musikalisch ihr Partner) Christian Scheuber am Schlagzeug. Besondere... [mehr]

  • Rock Motorpsycho und ihr Berliner Support Kadavar erschüttern die Grundfesten der Halle 02 in Heidelberg

    Klanggemetzel vom Allerfeinsten

    Motorpsycho sind so mit das Verrückteste, was jemals aus Norwegen gekommen ist: Einige ihrer Songs dauern elf Minuten, es gibt ganze Alben, die scheinbar aus einem einzigen Stück bestehen. Und dabei geht es nicht gerade sehr entspannend zu: Motorpsycho machen Rock, der zwischen psychedelischem Hardcore und Glamour changiert. Da sind ausgefeilte Klänge, Melodien,... [mehr]

  • Kunst Kunstverein zeigt Hochschuldesign

    Langweilen verboten

    Die Werkschau der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim mit vielen Projekt- und Abschlussarbeiten, Führungen, Events und kreativen Workshops für alle Designaffinen wird in diesem Jahr vom 6. bis zum 8. Juni im Kunstverein Mannheim an der Augustaanlage zu sehen sein. Auf der Homepage des Kunstvereins sind zur Ausstellung lediglich Schlagworte zu finden... [mehr]

  • Blues Timo Gross als Gast bei Haus-Session

    Lokale Helden

    Dass im Rhein-Neckar-Delta das richtige Klima für waschechten Blues herrscht, dafür liefert die allmonatliche Session mit der ElVille Bluesband im Kulturzentrum das Haus jedes Mal aufs Neue einen schlagenden Beweis. Eindrucksvoll bestätigt wird das durch den Erfolg des Pfälzer Gitarristen und Sängers Timo Gross, bundesweit als exzellenter Blues-Barde geschätzt... [mehr]

  • Blues Al Jones im Kulturzentrum das Haus

    Magier seelenvoller Töne

    Der Gitarrist und Sänger Al Jones, als Sohn eines amerikanischen GIs in Bayern geboren, verkündet schon seit drei Jahrzehnten in Deutschland die Botschaft des Blues. Mit viel Soulgefühl erzählt er die alten, zeitlos gültigen Geschichten von Lust, Frust, Schmerz und Wut. Wie Al Jones dabei seine Gitarre schluchzen, jammern, seufzen, heulen, aber auch keifen,... [mehr]

  • Musikforschung Neue Schriftenreihe

    Mannheimer Manieren

    Mit einem Konzert und einem Podiumsgespräch am Dienstag, 10. Juni, um 19 Uhr, feiert die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst die Einführung einer neuen Schriftenreihe der dort ansässigen Musikforschung. Künftig sollen Professorinnen und Professoren der Musikwissenschaft, -pädagogik sowie -theorie regelmäßig die Gelegenheit bekommen, ihre Forschungen... [mehr]

  • ÜBERBLICK Der Hessentag in Bensheim bietet einen prallvollen Veranstaltungskalender

    Märchen aus 1001 Terminen

    Ein südhessisches Sommermärchen - darauf hoffen die Organisatoren des Hessentags in Bensheim. Die Chancen stehen nicht schlecht. Die Wetterprognosen künden von sommerlichen Temperaturen und viel Sonnenschein. Und das Veranstaltungsprogramm mit 1001 Terminen dürfte wenig Langeweile aufkommen lassen. Schau in sieben Hallen Jahr für Jahr zu den Besuchermagneten... [mehr]

  • Musiktheater Heidelbergs Ballett-Chefin Nanine Linning inszeniert erstmals eine Oper - Philipp Glass' "Echnaton"

    Minimalistisch und hypnotisch

    Wenn Heidelbergs Tanzchefin Nanine Linning hier erstmals auf Oper macht und mit Philipp Glass' "Echnaton" über den ägyptischen Pharao ein ganz besonderes Werk inszeniert, dann ist ein Spektakel zu erwarten. Linning verfolgt in ihren Choreographien ohnehin den Gedanken des Gesamtkunstwerkes, sie will Tanz, Schauspiel, Kunst, Literatur und Musik zu etwas Neuem... [mehr]

  • Messe Deidesheimer Öko-Wein-Konvent

    Mit allen Sinnen genießen

    "Mit allen Sinnen" - gemäß dem Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz findet in der ehemaligen Deidesheimer Synagoge von Freitag bis Montag, 6. bis 9. Juni, der 1. Öko-Wein-Convent statt. Zwölf renommierte und biozertifizierte Weingüter der Mittelhaardt und der benachbarten Region nehmen an der vom Freundeskreis ehemalige Deidesheimer Synagoge initiierten... [mehr]

  • Aktionstag Mühlen in der Pfalz und an der Bergstraße laden zu Besichtigungen ein

    Mitten ins Mahlwerk geblickt

    Zwei pfälzische Mühlen - genauer gesagt: Eine Mühle und eine wasserbetriebene Schmiede - nehmen am Pfingstmontag (9. Juni) am "Deutschen Mühlentag" teil und lassen Besucher einmal einen Blick auf die technischen Abläufe dieser ersten Industrieanlagen der Menschheit werfen. Im "Mühlendorf" Großkarlbach bei Frankenthal, wo einst gleichzeitig sieben Mühlen... [mehr]

  • Festival Mörlenbach lädt zur KulturZeit / Markus Wolfahrt von den Klostertalern kommt

    Munteres Treiben im Odenwald

    Am Wochenende nach Pfingsten geht's rund in Mörlenbach: Von Donnerstag, 12. Juni, bis Sonntag, 15, Juni, steht die Odenwald-Gemeinde ganz im Zeichen des KulturZeit-Festivals. Der Auftakt am 12. Juni, um 20 Uhr im Bürgerhaus steht unter dem Motto "Mörlenbacher für Mörlenbach". Gitarrist Adax Dörsam präsentiert lokale Talente, unter vielen anderen etwa das... [mehr]

  • Rock Festival vor Rhein-Galerie

    Musiker sorgen für heiße Ohren

    "JugendRockt!" heißt die Maxime eines zweitägigen Festivals, das am Freitag und Samstag, 6. und 7. Juni, auf dem Platz der Deutschen Einheit vor der Ludwigshafener Rhein-Galerie veranstaltet wird. Insgesamt treten zehn Bands aus der Region auf die Bühne - bei kostenlosem Eintritt für die Zuschauer. Am Freitag stehen (ab 16 Uhr) die Gruppe Smells like Grandma... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Veranstaltungen für große und kleine Besucher

    Pfingsten mit Maximilian I.

    Heiß wird es über die Pfingsttage. Abkühlung und interessante Informationen rund um das aktuelle Sonderausstellungsthema "Kaiser Maximilian I. - Der letzte Ritter und das höfische Turnier" bieten in diesen Tagen die Reiss-Engelhorn-Museen (rem). Am Pfingstsonntag, 8. Juni, sowie am Pfingstmontag, 9. Juni, besteht jeweils um 14 Uhr die Möglichkeit, an einer... [mehr]

  • Stadtparks Musik im Grünen genießen

    Raus zum Tanzen

    Ein langes Frühlingswochenende steht bevor und die Stadtparks locken mit Konzerten und Tanzveranstaltungen ins Grüne. Alle Veranstaltungen sind gratis, nur der Parkeintritt fällt an. Soul, Pop, Blues und Jazz gibt am Pfingstsonntag, 8. Juni, die Band "Mo'Roots" ab 15 Uhr im Luisenpark auf der Seebühne zum Besten. Wer lieber unter freiem Himmel tanzt, sollte am... [mehr]

  • Rock Ufo landen in der Alten Seilerei

    Rostfreie Pioniere harter Metal-Sounds

    "Ufo, dass es die noch gibt!" werden Branchenkenner erstaunt ausrufen, wenn sie davon hören, dass die Metal-Pioniere auch 2014 auf Tour gehen. Seit 1969 gibt es die Band, die sich 1983 und 1989 auflöste und 1992 zum letzten Mal neu gründete. Mit der Liste der ehemaligen Bandmitglieder könnte man mehrere Fußballteams bestücken. In ihrer 45-jährigen Geschichte... [mehr]

  • Tanz "Ein deutsches Requiem" wird am Theater im Pfalzbau vom Ballett der Deutschen Oper am Rhein vertanzt

    Über das Leben und die Vergänglichkeit

    Johannes Brahms' "Ein deutsches Requiem" ist den meisten vor allem als eindringliches, gefühlvolles und imposantes Chor- und Orchesterwerk bekannt, auf der Suche nach den letzten Fragen des Menschseins. Diese Stimmungen können aber auch durch Tanz wiedergegeben werden, das will das Ballett der Deutschen Oper am Rhein mit Heimat in Düsseldorf und Duisburg am... [mehr]

  • Stadtführung Zwei Gesichter Mannheims

    WM-Fieber und Kurpfalz

    Fußballstadt und architektonische Schatztruhe: Die Quadratestadt hat viele Gesichter. Zwei davon präsentieren folgende Veranstaltungen. Fußball begeistert die Massen. Die Metropolregion war an dieser Entwicklung maßgeblich beteiligt. Wie es dazu kam und welche Beziehung die Region zum Fußball hat, zeigt der Vortrag "Fußball WM. Im Quadrat" mit Zeitzeugen am... [mehr]

  • Zeitung und Wasser als Instrumente

    Das Knistern, Rufen und Rasseln kommt von allen Seiten im Saal, erzeugt durch Zeitungspapier, Wasser und den Stimmen von 80 Bürgerinnen und Bürgern aus der Region. Sie bilden gemeinsam das Mannheimer Geräuschorchester 1, ein Projekt der Bürgerbühne. Am Samstag, 7. Juni, feiert es im Nationaltheater Premiere - mit Musik, wie sie selbst hier im Opernsaal sonst... [mehr]

Vermischtes

  • Schiffsunglück Augenzeugen berichten von der dramatischen Situation an Bord der Amrum-Fähre

    "Es war Chaos, man lag übereinander"

    Passagiere werden über das Deck geschleudert, Taschen und Koffer fliegen durch die Luft - so schildern Zeugen das dramatische Ende einer Schifffahrt im Wattenmeer gestern vor Schleswig-Holstein. Der Kapitän konnte das Schiff "Adler-Express" im Hafen von Wittdün auf Amrum nicht mehr stoppen und rammt den Anleger. "Es war Chaos, viele Verletzte, man lag... [mehr]

  • Justiz Mann trägt Vermieterin aus der Wohnung und gewinnt Prozess am Bundesgerichtshof

    "Zupackender" Mieter darf bleiben

    Ein Mieter, der seine Vermieterin aus dem Haus getragen hat, darf in seinen vier Wänden wohnen bleiben. Eine von der Vermieterin ausgesprochene Kündigung sei nicht rechtens, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) gestern. Der Mieter habe mit seinem Verhalten zwar die Grenzen erlaubter Notwehr leicht überschritten, hieß es. Für die Hauseigentümerin sei das... [mehr]

  • Spanien Felipe hält erste Rede nach Abdankung des Vaters

    Freude auf das "Dienen"

    Spaniens Thronfolger Felipe will als künftiger König seine Kräfte ganz in den Dienst des Landes stellen. In seiner ersten Rede nach der angekündigten Abdankung von König Juan Carlos sagte der 46-jährige Kronprinz gestern, in schweren Zeiten heiße es zusammenzustehen. "Es ist eine begeisternde Aufgabe, den Spaniern zu dienen", betonte der sichtlich bewegte... [mehr]

  • Flugzeug Wissenschaftler untersuchen Unterwassergeräusch

    Führt Signal zu MH370?

    Fast drei Monate nach dem Verschwinden des Flugs MH370 untersuchen Wissenschaftler ein Unterwassergeräusch, das Aufzeichnungsgeräte vor der Küste Australiens aufgeschnappt haben. Möglicherweise deutet das darauf hin, dass die Maschine ins Wasser gestürzt ist. Unterwassermonitore vor Perth (Westaustralien) hätten etwa zu dem Zeitpunkt, als die Boeing der... [mehr]

  • Tourismus 2013 kamen so viele Besucher wie noch nie in die Stadt an der Themse / Bürgermeister: Erfolg beruht auf Vielfalt

    London glänzt mit echtem Prunk

    Phil Harris erhascht einen Blick auf die Fahne des Buckingham Palasts, sie wird nicht gehisst, die Queen hält sich derzeit nicht in der offiziellen Residenz der Hauptstadt auf. Dann holt er tief Luft und spult alle Könige und Königinnen der vergangenen Jahrhunderte herunter. Seine Stimme überschlägt sich fast. Der Brite führt seit 14 Jahren in... [mehr]

  • Kriminalität Sextäter soll eine 13-Jährige missbraucht haben / Bereits mehrere schwere Straftaten begangen

    Nach fast 200 Freigängen zugeschlagen

    Der nach dem Missbrauch einer 13-Jährigen flüchtige Sextäter aus der Sicherungsverwahrung im emsländischen Lingen hatte bis zu seinem Rückfall fast 200 unbegleitete und problemlose Freigänge. Das sagte Niedersachsens Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Grüne) gestern in Hannover. Während seines jüngsten fünftägigen Ausgangs habe der 51-Jährige das... [mehr]

  • Wetter Pfingsten mit Temperaturen über 30 Grad

    Wüstenluft und Gewitter

    Für Pfingsten sollten kühle Erfrischungsgetränke bereitgestellt werden: Auf Deutschland kommt die nächste Hitzewelle dieses Jahres mit Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke zu. Nach relativ mäßigen Temperaturen bis zum heutigen Donnerstag bildet sich nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) morgen wie schon Ende Mai eine besondere Wetterlage:... [mehr]

Viernheim

  • Rathaus Sandra Brouër übernimmt Leitung des Amtes für Stadtentwicklung und Umweltplanung

    "Vor der Tür warten viele Aufgaben"

    Sandra Brouër freute sich über einen wunderschönen Strauß roséfarbener Rosen - und die bevorstehende berufliche Herausforderung. Erster Stadtrat Jens Bolze würdigte seine neue rechte Hand im Amt für Stadtentwicklung und Umweltplanung (ASU). Die 40-Jährige hat zum Juni-Beginn offiziell die Amtsleitung von Jörg-Michael Haas übernommen, der nach rund... [mehr]

  • Museum CDU lädt ein zu beliebtem Fest

    Feiern unter der Linde

    Der CDU-Stadtverband lädt ein zum Lindenfest am Sonntag, 15. Juni, ab 11 Uhr, im Garten des Heimatmuseums. Bei musikalischer Unterhaltung mit der Feuerwehrkapelle ist für Speisen und Getränke gesorgt, neben Steaks und Bratwürsten wird Flammkuchen angeboten. Als Attraktion gilt seit Jahren das frischgebackene Spezialbrot aus dem Backofen des Museums. Am Nachmittag... [mehr]

  • Kunsthaus Silvia Szabó zu Performance anwesend

    Finissage beendet Projekt

    Nur noch bis kommenden Samstag, 7. Juni, zeigt der Kunstverein in Kooperation mit dem Kunsthaus und dem Frauenbüro die Einzelausstellung der Video- und Performancekünstlerin Silvia Szabó. Anlässlich einer Finissage, die am Samstag um 14 Uhr beginnt, ist auch eine Performance der jungen Künstlerin zu sehen. Auch wird letztmals eine Führung durch die Ausstellung... [mehr]

  • Duathlon Nachwuchssportler des TSV Amicitia Viernheim trumpfen am Ludwigshafener Willersinnweiher auf

    Gute Platzierungen bei optimalem Wetter

    Anstelle eines Schülertriathlons wurde beim Ludwigshafener Schwimmverein ein Cross-Duathlon ausgetragen. Das Freibad am Willersinnweiher wird saniert, so dass das Schwimmen in diesem Jahr ausfallen musste. Der Cross-Duathlon für Schüler und Jugendliche zählt zu den Wettbewerben des BASF-Rhein-Neckar- Triathlon-Cups. Wie in den Vorjahren waren Rennräder... [mehr]

  • Badminton Viernheimer hinterlassen guten Eindruck

    Höfchen auf Treppchen

    Die Jugendspieler des 1. Badminton-Club Viernheim feierten Erfolge bei der Oliver-Mini-Cup-Turnier Serie 2014. Dieser Wettbewerb wurde von Januar bis Mai mit vier Turnieren in Spöck, Wiesloch, Ettlingen und in Dossenheim ausgetragen. Pro Turnier waren 140 bis 170 Spieler aus dem Bezirk Nordbaden am Start, vor allem in den älteren Altersklassen waren spannende... [mehr]

  • Bildung Rúnar Emilsson stellt sich vor / 51-jähriger diplomierter Klavierlehrer seit 1991 in Leitungspositionen / "Ich gehe mit voller Kraft da rein"

    Isländer dirigiert die Musikschule

    Er ist begeistert von Chopin. Aber je nach Stimmungslage hört er auch den "gigantischen Rachmaninov", den "lieblichen Mozart" oder Beethoven: Rúnar Emilsson, Isländer, 51 Jahre, diplomierter Klavierlehrer - und seit Montag neuer Leiter der städtischen Musikschule (wir berichteten am Samstag). Dass er Klassik schon seit seiner Jugend liebt - daraus macht Emilsson... [mehr]

  • Bildung Sparkasse veranstaltet ein weiteres Planspiel Börse

    Jugendliche auf Dax-Jagd

    54 559,19 Euro: Welcher Schüler kann von sich behaupten, so viel Geld auf seinem Konto zu haben? Eliza Gozdz, Stephanie Fändrich und Julia Schneider von der Heinrich-Böll-Schule in Fürth haben mit dieser Summe das Planspiel Börse der Sparkasse Starkenburg gewonnen. Ausbildungsleiterin Jennifer Wolf zeichnete die drei Teilnehmerinnen für ihren geschickten... [mehr]

  • Ball Fröbelschüler bereiten ihre eigene Geburtstagsveranstaltung vor / Foyer festlich gestaltet / Wie im Jet-Set

    Jugendliche werfen sich in Schale

    Eine Party vorbereiten, das ist den Schülern der Fröbelschule schon mehrfach gelungen. Mit der Organisation des Jubiläumsballs, der in zwei Etappen über die Bühne ging, machten die Jugendlichen allerdings ihr absolutes Meisterstück. Das Foyer der Schule, die in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag feiert, wurde in einen kleinen Ballsaal verwandelt, in dem... [mehr]

  • Fußball D-Juniorinnen besiegen ESC Mannheim 9:0

    Kurzen Prozess gemacht

    Die D-Juniorinnen trafen am letzten Staffelspieltag auf den ESC Blau-Weiß Mannheim. Von der ersten Minute an waren die Blau-Grünen spielerisch deutlich überlegen. Schon in der dritten Minute fiel der erste Treffer - und acht weitere sollten folgen. Die Gäste kamen selten in die Nähe des Viernheimer Tores, so dass die Mädchen einen 9:0-Erfolg und Platz drei in... [mehr]

  • Handel & Wandel 1. Judo-Club Viernheim freut sich über Warenspende der Poco-Filiale Viernheim für eine Tombola

    Möbelhaus unterstützt talentierte Nachwuchssportler

    Die Poco-Filiale Viernheim unterstützt sportlichen Nachwuchs in der Brundtlandstadt: Der Einrichtungsmarkt an der Alten Mannheimer Straße 2 a spendet Ware für eine Tombola des 1. Viernheimer Judo-Clubs im Wert von über 1500 Euro. Damit wird die Jugendarbeit des Vereins unterstützt, insbesondere das 21. Kurzpfalz-Pokal-Turnier, das Ende September erneut über 300... [mehr]

  • Triathlon Herrenteam in Mußbach Vorletzter

    Resch ersetzt Brandmüller

    Für die Erste Triathlon-Herrenmannschaft des TSV Amicitia hat die Saison mit dem Wettkampf in Mußbach begonnen. Der Auftakt stand allerdings unter keinem guten Stern: Peter Brandmüller verletzte sich wenige Tage vor dem Wettkampf, so dass Uwe Resch kurzfristig für ihn einspringen musste. Außerdem waren Michael Zacker, Patrick Rakowski, Sebastian Buchholz und... [mehr]

  • Ski-Club Traditionelle Zusammenkunft stimmt Mitglieder aufs Jubiläum ein

    Spargel mundet vorzüglich

    Die offiziellen Feiern des Jubiläums zum 50-jährigen Bestehen des Ski-Clubs kommen zwar noch, doch das traditionelle Spargelessen war bereits ein gelungener Auftakt. Diesmal war das Küchenteam ganz besonders gefordert, denn zu diesem beliebten Treff kamen nicht nur viele Mitglieder, sondern auch zahlreiche Gäste, die damit auch eine kleine Wanderung oder eine... [mehr]

  • Handball Mehr als 100 Kinder tummeln sich beim Josef-Helbig-Gedächtnisturnier in der Rudolf-Harbig-Halle

    Spielerisch zum Leistungssport

    Das in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen verkleinerte 22. Josef-Helbig-Gedächtnisturnier der Handballer begann mit den Kleinsten: Neun Mini-Mannschaften nahmen am Turniergeschehen teil, mehr als 100 Kinder tummelten sich in der Rudolf-Harbig-Halle. Neben dem TSV Amicitia waren Großsachsen, Laudenbach, Heddesheim, Plankstadt, Käfertal, Lützelsachsen und... [mehr]

  • Ausflug Tischtennisjugend fährt nach Mannheim und verbringt einen Tag mit exotischen Tieren, Pflanzen und viel Sport

    Viele Abenteuer im Luisenpark

    Es wird beim TV Viernheim nicht nur trainiert. Auch außerhalb der Jahnhalle soll der Tischtennisnachwuchs seinen Spaß haben um ein harmonisches Miteinander zu pflegen um die Sportkameraden nicht nur als Konkurrenten zu sehen. Am Morgen fuhren rund 20 Teilnehmer zum Luisenpark in Mannheim, wo der stellvertretende Abteilungsleiter Rainer Kullmann mit den... [mehr]

  • Boule Zweite Mannschaft des 1. PC verteidigt Spitzenposition in der Hessenliga / Auch erstes Team ist erfolgreich

    Viernheimer fahren zur Meisterschaft nach Neukirchen

    Wie bereits der erste Spieltag fand auch der zweite Tag der Boule-Hessenliga auf der Tromm statt. Da zwei Spiele mehr gespielt werden mussten, reisten sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft des 1. PC Viernheim mit jeweils zwei Ersatzspielern an. Los ging es für die erste Mannschaft in der 1. Hessenliga gegen VIB Heuchelheim. Gegen den Abstiegskandidaten gab... [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview Die Heidelberger Wissenschaftlerin Anne Sliwka meint , dass ein längerer Zeitraum und eine bessere Erklärung viel Kritik vermieden hätten

    "Die Art, wie G8 eingeführt wurde, war falsch"

    Die Heidelberger Erziehungswissenschaftlerin Anne Sliwka warnt davor, jetzt unbesehen zu G9 zurückzukehren. Die Entscheidung, ob der Gymnasialabschluss nach 12 oder 13 Schuljahren erfolgt, sollte erst vor der neunten Klasse fallen. Frau Professor Sliwka, war die Einführung von G8 ein Fehler? Anne Sliwka: Nein. Weltweit gesehen ist der Schulabschluss, der zu einem... [mehr]

  • Alternativen sind beliebt

    Die Frage "Wie hältst du's mit G8?" ist im föderalistischen Bildungssystem Deutschlands nicht einfach zu beantworten. Etliche Jahre nach Einführung des kurzen Wegs zum Abitur sind viele Bundesländer wieder vom G-8-Kurs abgekommen - teils zur Freude der Eltern und Lehrer. Ein eindeutiges Bekenntnis zum teils heftig kritisierten Turbo-Abitur legen nur die... [mehr]

  • Schwerpunkt G8/G9 (I) Seit seiner Einführung sorgt das achtjährige Gymnasium für Unmut bei zahlreichen Schülern, Eltern und Lehrern / Immer mehr Bundesländer weichen die Schulreform auf

    Viele Emotionen und wenig Fakten zum Turbo-Abitur

    Über die verkürzte Schulzeit bis zum Abitur (G8) wird bundesweit erbittert gestritten. Immer mehr Schulen kehren zu G9 zurück, Niedersachsen will die umstrittene Schulreform sogar ganz rückgängig machen. Erstaunlicherweise gibt es aber wenig gesicherte Fakten über die Vor- und Nachteile von G8. Direktor eines Gymnasiums zu sein, ist in diesen Zeiten nicht immer... [mehr]

Wirtschaft

  • Geldanlage Bundeskabinett bringt Reformpaket für Lebensversicherungen auf den Weg

    Garantiezins soll auf 1,25 Prozent sinken

    Millionen Kunden von Lebensversicherungen müssen sich auf Änderungen einstellen. Die Bundesregierung hat gestern das Reformpaket zur Stabilisierung der Lebensversicherer auf den Weg gebracht - mit massiven Folgen auch für die Branche. Der in Berlin beschlossene Gesetzentwurf sieht Änderungen unter anderem bei der Beteiligung von Versicherungskunden an stillen... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Heute berät der Bundestag in erster Lesung die umstrittene Einführung des Mindestlohns

    Tausende Stellen in Gefahr

    Heute debattiert der Bundestag erstmals über das Mindestlohn-Gesetz. SPD und Union wollen keine Ausnahmen zulassen. Die CDU stellt aber "flexible Übergangslösungen" in Aussicht. Wer profitiert vom Mindestlohn? Grundsätzlich sollen alle abhängig Beschäftigten ab Anfang 2015 mindestens 8,50 Euro pro Stunde verdienen. In manchen Branchen mit speziellen... [mehr]

Wort des Tages

  • Gipfeltreffen

    G7, G8, G20 - dahinter verbergen sich Zusammenschlüsse von Staaten, die wirtschaftlich und politisch eng zusammenarbeiten wollen. Je nach Gruppe sind wichtige Industrie- und Schwellenländer sowie die Europäische Union vertreten. Auf den Gipfeltreffen geht es um die internationale Finanz- und Wirtschaftspolitik, aber auch um globale Krisenherde wie Iran, Nordkorea... [mehr]

Zeitzeichen

  • Seitenwechsel

    Musik und Tennis - das geht irgendwie zusammen. Bei den derzeitigen Fernsehübertragungen der French Open aus Paris wird einem das - im wahrsten Sinn des Wortes - schlagartig bewusst. Der trommelnde Rhythmus der Schläge, die tänzerische Beinarbeit, die Dramaturgie eines Spiels - das hat was Musikalisches. Und "unsere" Andrea Petkovic führt einem das mit ihrem... [mehr]

Zwingenberg

  • Kommunalpolitik Stadtverordnetenversammlung tagt heute ab 19 Uhr im Diefenbachsaal

    Breitbandversorgung und Kreisverkehr auf der Agenda

    Die aktuelle kommunalpolitische Sitzungsrunde (wir haben berichtet) findet am heutigen Donnerstag, 5. Juni, mit der öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung ihren Abschluss. Parlamentschef Ulrich Kühnhold lädt die Mandatsträger sowie die interessierten Bürger dazu ab 19 Uhr in den Diefenbachsaal des "Bunten Löwen" ein. Auf der Tagesordnung stehen... [mehr]

  • Kultur am Freitagabend

    Chopin in Musik und Texten

    Die evangelische Kirchengemeinde Jugenheim lädt für Freitag, 6. Juni, zur Fortsetzung ihrer Veranstaltungsreihe "Kultur am Freitagabend" ein. Die Veranstaltung unter der Überschrift "Chopin in Musik und Texten", die um 19.30 Uhr im Gemeindehaus (Lindenstraße 6) beginnt, ist der Musik und Persönlichkeit Chopins gewidmet. Chopin (1810 bis 1849) ist einer der... [mehr]

  • Vorbereitung auf die Bauarbeiten

    Die Bergkirche ist jetzt ohne Altar

    Der Vorstand der evangelischen Kirchengemeinde Zwingenberg mit Claudia Willbrand und Pfarrer Stefan Hund an der Spitze sagt "Danke!" - in den vergangenen Wochen hat die Gemeinde schon viel positive Resonanz auf ihre Bitte um Unterstützung bei der Finanzierung der Bergkirchen-Sanierung erfahren. Die Protestanten haben zwar ihren Eigenanteil von 200 000 Euro für das... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Freunde aus Brisighella reisten früher ab

    Vorzeitige Heimkehr wegen Unwetter

    Das um eine Woche vorverlegte Weinfest bildete den Rahmen für einen Besuch von Freunden aus Brisighella in Zwingenberg. Wie Marita Egner, Vorsitzende des Freundeskreises Zwingenberg-Brisighella, schreibt, kam die kleine Delegation aus der italienischen Partnerstadt an Christi Himmelfahrt gemeinsam mit dem Künstler Cesare Reggiani am Nachmittag im ältesten... [mehr]

  • Remise Werke von Cesare Reggiani bis 22. Juni im Amtsgericht zu sehen

    Zeitlose Zauberwelten in Zwingenberg

    Die Kunst als internationale Universalsprache ohne trennendes Vokabular: Bei der Ausstellungseröffnung mit Werken von Cesare Reggiani betonte Bürgermeister Dr. Holger Habich die Kunst als "zweiten Weg des Austauschs" zwischen den Menschen in Zwingenberg und Brisighella. In seinen Bildern und Illustrationen öffnet Reggiani ein Fenster in eine andere Realität, die... [mehr]

Newsticker

  • 06:31 Uhr

    Mannheim: MLP-Akionäre treffen sich zur Hauptversammlung

    Mannheim. Im Mannheimer Rosengarten werden heute rund 700 MLP-Aktionäre zur Hauptversammlung erwartet. Der Wieslocher Finanzdienstleister will die Dividende senken, was den Anteilseignern kaum schmecken dürfte. Immerhin will MLP nach vorne blicken und die schwierigen Zeiten endgültig abhaken. (red)

  • 06:38 Uhr

    Eberbach: Frau fährt in Gegenverkehr - drei Verletzte

    Eberbach. Bei einem Autounfall nahe Eberbach sind drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei in Mannheim mitteilte, geriet eine 23-Jährige am Mittwochabend mit ihrem Wagen in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Auto eines 77 Jahre alten Mannes zusammen. Ihr Auto drehte sich und blieb auf dem Dach liegen. Dabei erlitt die Autofahrerin... [mehr]

  • 07:06 Uhr

    Ludwigshafen: Vortrag über Kuba und Birma

    Ludwigshafen. Die Fotografische Gesellschaft Ludwigshafen (FGL) lädt für heute um 20 Uhr ins Volkshaus Gartenstadt (Königsbacher Straße 12) ein. Dr. Udo Pagga zeigt Bilder aus Kuba und Birma und berichtet über die Geschichten hinter den Fotos: Was hat ihn bewogen, diese Motive zu wählen, welche Techniken hat er angewendet? Infos im Internet unter... [mehr]

  • 07:42 Uhr

    Mannheim: Cro - ",Melodie' ist mehr Hip-Hop"

    Mannheim/Stuttgart. Morgen erscheint "Melodie", das mit Spannung erwartete Album des Stuttgarter Rap-Senkrechtstarters Cro. Im Interview mit unserer Zeitung charakterisiert der Mann mit der Panda-Maske die Platte wie folgt: "Der Vorgänger ,Raop' war ein großer Knall. Das war ein sehr lautes Album, das nur schreit: ,Bäm, hier bin ich - Bämbäm !' Dagegen ist... [mehr]

  • 08:06 Uhr

    Rhein-Neckar: Wechselnd bewölkt bei bis zu 23 Grad

    Rhein-Neckar. Ein Mix von Sonne und Wolken bestimmt am heutigen Donnerstag das Wetter in der Region. Dabei kommt vor allem gegen Abend häufiger die Sonne zum Vorschein. Die Temperaturen erreichen im Tagesverlauf bis zu 23 Grad. In der Nacht kühlt es auf 10 Grad ab. (dte)

  • 08:27 Uhr

    Mannheim: Auszeichnung für Zivilcourage

    Mannheim. Unter dem Motto "Beistehen statt rumstehen" vergeben Bürgermeister Christian Specht und Polizeivizepräsidentin Caren Denner am Vormittag (11.30 Uhr) im Polizeipräsidium einen Preis für Zivilcourage. Stifter des Preises ist der Förderverein "Sicherheit in Mannheim" (SIMA). Er will Menschen auszeichnen, die sich als Helfer in der Not bewährt haben -... [mehr]

  • 08:52 Uhr

    Mannheim: "Alla hopp"-Standorte werden bekanntgegeben

    Mannheim. 127 Kommunen aus der Metropolregion haben sich beworben, heute bekommen 18 von ihnen den Zuschlag: Im Mannheimer Luisenpark gibt die Dietmar Hopp Stiftung heute Nachmittag die künftigen Standorte der "alla hopp"-Bewegungs- und Begegnungsplätze bekannt. Der Mäzen stiftet insgesamt 40 Millionen Euro. Die Städte und Gemeinden stellen ein Grundstück und... [mehr]

  • 09:40 Uhr

    Lorsch: Mit 1,79 Promille auf dem Fahrrad unterwegs

    Gestern am frühen Morgen untersagte die Polizei einem 40-Jährigen, der in der Lorscher Straße Im Klosterfeld stadtauswärts mit dem Fahrrad unterwegs war, die Weiterfahrt. Bei einer Kontrolle durch die Beamten gegen 3 Uhr stellte sich heraus, dass der Mann mit einem Promillewert von 1,79 radelte. Es wurde Anzeige erstattet. (ots)

  • 09:41 Uhr

    Mannheim: Löwen-Manager Storm wechselt zum THW Kiel

    Mannheim. Handball-Manager Thorsten Storm wird seinen bis 2015 datierten Vertrag bei den Rhein-Neckar Löwen nicht verlängern. Wie der Verein auf seiner Homepage mitteilte, wechselt der 49-Jährige zum THW Kiel. Dort habe er einen Fünf-Jahres-Vertrag ab 1. Juli 2015 unterschrieben. Nach Informationen von NDR Info soll Storm allerdings bereits im kommenden Juli... [mehr]

  • 09:52 Uhr

    Heidelberg: 19-Jährige Autofahrerin schwer verletzt

    Heidelberg. Bei einem Verkehrsunfall in Heidelberg ist am Mittwochabend eine 19-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, missachtete die Frau offenbar beim Abbiegen auf der B37 am Iqbal-Ufer die Vorfahrt eines entgegenkommenden Fahrzeuges. Dessen 54-jähriger Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der Schaden an beiden... [mehr]

  • 10:22 Uhr

    Speyer/Pomellen: Gesuchter Räuber festgenommen

    Pomellen. Die Bundespolizei hat in Vorpommern einen gesuchten Räuber festgenommen, der von Rheinland-Pfalz aus durch ganz Deutschland gereist war und nach Osteuropa wollte. Der 29-Jährige kam mit zwei Bekannten aus dem deutsch-französischen Grenzgebiet um Rheinland-Pfalz, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte. Alle drei Männer waren bei der Festnahme am... [mehr]

  • 10:23 Uhr

    Heidelberg: Heideldruck will nach Medienangaben Heidelberg verlassen

    Heidelberg. Heidelberger Druck denkt einem Zeitungsbericht zufolge über die Verlagerung von Unternehmensbereichen nach. Der "Rhein-Neckar-Zeitung" (Donnerstag) zufolge will der Druckmaschinenhersteller Vorstand und Verwaltung von Heidelberg ins Montagewerk nach Wiesloch-Walldorf verlegen. Der Konzern prüfe derzeit alle Optionen, um Kosten und Effizienz zu... [mehr]

  • 10:52 Uhr

    Bensheim: Polizei sucht Fahrradfahrer

    Bensheim. Am Mittwoch gegen 16.50 Uhr kam es in der Taubertsgasse neben dem Rodensteinzentrum zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein neunjähriges Kind, das zu Fuß unterwegs war, von einem Fahrradfahrer gestreift und stürzte dadurch. Das Kind verletzt sich dabei leicht. Der Unfall wurde erst später durch die Eltern bei der Polizei angezeigt. Der Fahrradfahrer... [mehr]

  • 10:54 Uhr

    Speyer: 80-Jähriger verfährt sich mit Rad auf der B 39

    Speyer. Ein Radfahrer hat sich auf der Bundesstraße 39 bei Speyer verfahren. Wie die Polizei mitteilt, hatten sich mehrere besorgte Autofahrer bei den Beamten gemeldet und berichtet, dass ein älterer Mann auf der B 39 mit dem Rad unterwegs sei. Eine Streifenbesatzung traf den 80 Jahre alten Mann schließlich auf dem Weg zur B 9 an. Er hatte sich nach eigenen... [mehr]

  • 11:23 Uhr

    Walldorf: Motorradfahrer von Auto gerammt - schwer verletzt

    Walldorf. Ein 60 Jahre alter Motorradfahrer hat sich am Mittwochabend bei einem Unfall auf der Autobahn 5 in Höhe der Anschlussstelle Wiesloch/Walldorf schwer verletzt. Ein 28 Jahre alter Autofahrer rammte laut Polizei das Motorrad, als er nach dem Überholen eines Lkw von den linken auf den rechten Fahrstreifen wechselte. Dabei stieß der Wagen mit dem Heck des... [mehr]

  • 11:48 Uhr

    Darmstadt: Jugendkirchentag am Fronleichnams-Wochenende

    Darmstadt. Gottesdienste, Workshops, Lesungen: Für die Jugend der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) wird Darmstadt in zwei Wochen zum Treffpunkt. Zum 7. Jugendkirchentag werden am verlängerten Fronleichnam-Wochenende vom 19. bis 22. Juni mehr als 4000 Jugendliche erwartet. "Junge Menschen sollen erleben, dass die Kirche jugendlich und ein Teil ihres... [mehr]

  • 11:56 Uhr

    Heidelberg: Unbekannte stehlen hochwertige Computer aus Klinik

    Heidelberg. Unbekannte sind von Dienstag auf Mittwoch in eine Klinik in Heidelberg eingebrochen und haben hochwertige Computer gestohlen. Die Täter hebelten laut Polizei zwei Fenster im Erdgeschoss der Klinik im Neuenheimer Feld auf. Die Polizei schätzt den Wert des Diebesguts auf 20.000 bis 30.000 Euro. (pol/jrau)

  • 12:05 Uhr

    Darmstadt: EKHN-Jugendkirchentag - "Lust machen auf Gemeinde"

    Darmstadt. Gottesdienste, Workshops, Lesungen: Für die Jugend der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) wird Darmstadt in zwei Wochen zum Treffpunkt. Zum 7. Jugendkirchentag werden am verlängerten Fronleichnam-Wochenende vom 19. bis 22. Juni mehr als 4000 Jugendliche erwartet. "Junge Menschen sollen erleben, dass die Kirche jugendlich und ein Teil ihres... [mehr]

  • 12:09 Uhr

    Worms: Schlange sorgt in Sparkasse für Angst

    Worms. "Banküberfall" der ungewöhnlichen Art: Eine waschechte Schlange hat in einer Sparkassenfiliale in Worms für Angst und Schrecken gesorgt und die Polizei auf den Plan gerufen. Das etwa 50 Zentimeter lange Reptil hatte es sich am Mittwoch unter der Eingangstür bequem gemacht und die Kunden am Verlassen des Geldinstituts gehindert, wie die Beamten am... [mehr]

  • 12:14 Uhr

    Mannheim: Arbeiter stürzt von Gerüst

    Mannheim. Bei Arbeiten am Dach einer Schule ist ein Mann abgestürzt und hat sich schwere Verletzungen zugezogen. Der 21 Jahre alte Mann war gegen 11 Uhr am Elisabeth-Gymnasium vom Dach des 18 Meter hohen Gebäudes gestürzt. Allerdings hatte er offenbar viel Glück und fiel auf ein ein Meter unter ihm befindliches Gerüst - dennoch verletzte er sich schwer. Nach... [mehr]

  • 12:25 Uhr

    Hockenheim: Ehemann bedroht Frau und Kinder - Fahndung läuft

    Hockenheim. Ein Streit zwischen einem Ehepaar hat am Donnerstagmorgen in Hockenheim einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Derzeit fahndet die Polizei nach einem Mann, der kurz nach 8 Uhr seine Ehefrau mit einem Messer bedroht hat. Beim Verlassen der Wohnung drohte er damit, den gemeinsamen Kindern etwas anzutun. Die Frau verständigte die Polizei, die die Kinder... [mehr]

  • 12:51 Uhr

    Mannheim: Borussia Dortmund gegen SV Waldhof im August

    Mannheim. Was lange währt, wird endlich gut: Für das schon länger avisierte Freundschaftsspiel zwischen dem SV Waldhof und Vizemeister Borussia Dortmund gibt es nun einen Terminvorschlag. Am Dienstag, 26. oder Mittwoch, 27. August, trifft der Regionalligist im Carl-Benz-Stadion auf das mit vielen Stars besetzte Team von Jürgen Klopp. Der genaue Termin hängt von... [mehr]

  • 13:01 Uhr

    Mannheim: Lkw kippt beim Entladen um - ein Leichtverletzter

    Mannheim. Ein Lastwagenfahrer ist am Mittwochmorgen beim Entladen in Mannheim verletzt worden. Sein Lkw kippte laut Polizei gegen 8.40 Uhr um, als er auf einer Deponie an der Max-Born-Straße Schutt entlud. Der Lastwagen stand auf unebenem Untergrund. Der 63 Jahre alte Mann, der im Führerhaus saß, verletzte sich leicht an der Schulter und wurde im Krankenhaus... [mehr]

  • 13:29 Uhr

    Hockenheim: Mann bedroht Ehefrau mit Messer und droht Kindern Gewalt an

    Hockenheim. Beziehungsstreitigkeiten zwischen einem Ehepaar führten am Donnerstagmorgen zu einem Großeinsatz der Polizei. Kurz nach 8 Uhr hatte der Ehemann seine Frau mit einem Messer bedroht. Anschließend verließ er mit der Ankündigung, den gemeinsamen Kindern etwas anzutun, die Wohnung. Die Frau informierte sofort die Polizei, die die Kinder aus der Schule und... [mehr]

  • 13:34 Uhr

    Mannheim: Dreijähriger von Auto angefahren und schwer verletzt

    Mannheim. Ein drei Jahre alter Junge ist am Mittwochmittag in Mannheim von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, warteten der Junge und seine Mutter an einer roten Ampel zwischen den Quadraten K1 und K2, als sich das Kind plötzlich losriss und vor ein Auto lief. Ein Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Jungen.... [mehr]

  • 13:39 Uhr

    Adelsheim: Abiturscherz führte zu Zahnverlust

    Adelsheim. Beim Eckenberggymnasium fand am Mittwoch gegen 7.50 Uhr der jährliche Abiturscherz statt. Mehrere mit großen Wasserpistolen und -bomben "bewaffnete" Abiturienten erwarteten ihre Mitschüler bereits, als diese aus dem Bus stiegen. In der Absicht sich und seine Kleidung schulgerecht trocken zu halten, flüchtete ein Zwölfjähriger vor den Abiturienten in... [mehr]

  • 14:00 Uhr

    Hockenheim: Lastwagen durchbricht Leitplanke auf A6 - Fahrer verletzt

    Hockenheim. Ein Lastwagen hat am Donnerstagnachmittag eine Leitplanke auf der Autobahn 6 durchbrochen und ist umgestürzt. Das teilte die Polizei soeben mit. Der Fahrer ist bei dem Unfall verletzt worden. Weitere Details sind noch nicht bekannt. (pol/jrau)

  • 14:04 Uhr

    Mannheim: Auto fängt plötzlich Feuer

    Mannheim. Ein Auto ist am Mittwochnachmittag im Mannheimer Stadtteil Lindenhof in Flammen aufgegangen. Der Wagen eines 54 Jahre alten Mannes fing während der Fahrt auf der Speyerer Straße gegen 15.30 Uhr plötzlich an zu brennen. In Höhe der Hochschule Mannheim hielt der Mann an und verständigte die Feuerwehr, die den Brand schnell löschte. Die Wehr geht davon... [mehr]

  • 14:16 Uhr

    Schwetzingen: Radfahrer unter Drogen

    Schwetzingen. Geringe Mengen Cannabis hatte am späten Mittwochabend ein Schwetzinger Radfahrer dabei, den eine Streife kurz nach 23 Uhr in der Berliner Straße aufgrund seiner Schlangenlinienfahrt stoppte und kontrollierte. Der zunächst gehegte Verdacht einer Alkoholbeeinflussung bestätigte sich nicht. Nachdem die kontrollierenden Beamten dann noch Cannabisgeruch... [mehr]

  • 14:17 Uhr

    Frankfurt/Mannheim: Gensheimer neuer Kapitän der Handball-Nationalmannschaft

    Frankfurt/Mannheim. Uwe Gensheimer ist neuer Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Der 27 Jahre alte Linksaußen von den Rhein-Neckar Löwen tritt die Nachfolge von Oliver Roggisch an und wird die DHB-Auswahl im WM-Playoff-Hinspiel an diesem Samstag (16.45 Uhr) in Polen erstmals als Spielführer auf das Parkett führen. "Uwe hat sich in den vergangenen... [mehr]

  • 14:32 Uhr

    Wertheim: Hochbegabung - Fluch oder Segen?

    Die Reihe "Hochbegabung - Fluch oder Segen?" des Gesamtelternbeirat der Wertheimer Schulen wurde am Mittwoch mit einem Vortrag von Annette von Manteuffel eröffnet. Sie leitete bis zum vergangenen Schuljahr das Landesgymnasium für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd und war bis 2004 Schulleiterin des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Wertheim. Das Thema des Vortrags... [mehr]

  • 14:36 Uhr

    Lingenfeld: Mit 3,23 Promille am Steuer erwischt

    Lingenfeld. Ein 40 Jahre alter, betrunkener Autofahrer, der mit 3,23 Promille hinterm Steuer saß, ist am Mittwochabend in Lingenfeld von der Polizei erwischt worden. Der Mann sei Beamten an der Gartenstraße wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen, teilte die Polizei mit. (pol/jrau)

  • 14:37 Uhr

    Mannheim: 18 "alla-hopp"-Standorte stehen fest

    Mannheim. Angelbachtal, Buchen, Bürstadt, Deidesheim, Edenkoben, Grünstadt, Heidelberg, Hemsbach, Ilbesheim, Ilvesheim, Ketsch, Meckesheim, Mörlenbach, Ravenstein, Rülzheim, Schwarzach, Sinsheim und Speyer werden Standorte von "alla hopp". Das haben Mäzen Dietmar Hopp und seine Stiftung am Donnerstagmittag auf der Seebühne des Mannheimer Luisenparks... [mehr]

  • 14:54 Uhr

    Edingen-Neckarhausen: Noch Hoffnung auf "alla hopp!"

    Edingen-Neckarhausen. Im Mannheimer Luisenpark werden zur Stunde die Städte und Gemeinden genannt, die den Zuschlag für ein "alla hopp!"-Projekt erhalten. Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützt damit den Bau von Bewegungs- und Begegnungszentren. Die Gemeinde Edingen-Neckarhausen erhält zunächst einen Scheck über 10.000 Euro. Sollte eine der berücksichtigten... [mehr]

  • 14:54 Uhr

    Bürstadt: Stadt erhält "alla hopp!"-Anlage

    Bürstadt. Bürstadt erhält eine der 18 "alla hopp!"-Anlagen. Das gab die Dietmar-Hopp-Stiftung heute bei der offiziellen Vergabe im Mannheimer Luisenpark bekannt. Im Bürstädter Bürgerhauspark soll die Anlage entstehen - mit Bewegungsparcours, einem Spielplatz für kleine Kinder und einem naturnahen Bewegungsplatz für Schulkinder. (mek)

  • 14:58 Uhr

    Ilvesheim: Zuschlag bei "alla hopp!"

    Ilvesheim. Im Mannheimer Luisenpark werden zur Stunde die Städte und Gemeinden genannt, die den Zuschlag für ein "alla hopp!"-Projekt erhalten. Auch Ilvesheim ist dabei. Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützt damit den Bau von Bewegungs- und Begegnungszentren. Die mit bis zu zwei Millionen Euro unterstützte Anlage soll auf dem "Schlossfeld" am Freibad entstehen.... [mehr]

  • 14:59 Uhr

    Viernheim: Mit Tempo 153 erwischt

    Viernheim. Mit 153 Stundenkilometern ist ein 21-jähriger Autofahrer in einer Tempo-100-Zone auf der A659 erwischt worden. Wie die Polizei mitteilt, hielten Zivilfahnder den Lampertheimer am Mittwoch gegen 20 Uhr an. Dem Mann drohen neben zwei Punkte in Flensburg, ein Bußgeld sowie vier Wochen ohne Führerschein. (pol/mie)

  • 15:03 Uhr

    Mannheim: Rollerfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

    Mannheim. Eine 52 Jahre alte Frau hat sich beim Sturz von ihrem Roller am Mittwochnachmittag in Mannheim schwer verletzt. Auf Höhe der Voltastraße bremste die Frau vor einer roten Ampel und kam laut Polizei durch die nasse Fahrbahn ins Rutschen. Mit einem gebrochenen Arm und einem gebrochenen Bein kam sie in eine Klinik. An dem Roller entstand laut Polizei nur ein... [mehr]

  • 15:11 Uhr

    Hockenheim: Täter stellt sich in Hamburg

    Hockenheim.Der Täter, der am Donnerstagmorgen, kurz nach 8 Uhr, seine Frau mit einem Messer bedroht und anschließend gedroht hatte, den gemeinsamen Kindern etwas anzutun, hat sich um 13.40 Uhr bei der Kriminalpolizei in Hamburg gestellt. Die Drohungen hatten am Vormittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst, der Gesuchte war zur Fahndung ausgeschrieben worden.... [mehr]

  • 15:24 Uhr

    Wiesbaden: Tafelbeauftragter sieht Staat bei Grundversorgung gefordert

    Wiesbaden. Die Tafeln in Hessen fordern von der Politik, sich bei der Unterstützung von Bedürftigen nicht aus der Verantwortung zu ziehen. "Der Staat muss für ein System der Grundversorgung sorgen, er darf sich nicht auf die Tafeln verlassen", sagte Harald Würges, hessischer Ländervertreter des Bundesverbandes Deutsche Tafel, der Nachrichtenagentur dpa in... [mehr]

  • 15:35 Uhr

    Hockenheim: Gesuchter stellt sich in Hamburg

    Hockenheim. Der Mann, der am Donnerstagmorgen in Hockenheim seine Frau mit einem Messer bedroht und gedroht hatte, den gemeinsamen Kindern etwas anzutun, hat sich mittlerweile bei der Kriminalpolizei in Hamburg gestellt. Das teilte die Polizei mit. Die Drohungen hatten am Vormittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst, der Gesuchte war zur Fahndung... [mehr]

  • 15:42 Uhr

    Hockenheim: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfall auf A6

    Hockenheim. Zwei Verletzte und ein Sachschaden von rund 300.000 Euro sind die Bilanz des Unfalls, der sich am heutigen Donnerstagnachmittag auf der A6 bei Hockenheim ereignet hat. Wie die Polizei berichtet, wird die Autobahn Richtung Mannheim an der Unfallstelle wegen der Bergung ab 18.30 Uhr nur einspurig befahrbar sein. Ein Lastwagenfahrer kam gegen 13.30 Uhr kurz... [mehr]

  • 16:04 Uhr

    Mannheim: Mann mit Messer schwer verletzt

    Mannheim. Die Polizei hat einen 30-jährigen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, einen 46-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt zu haben. Wie die Beamten und die Staatsanwaltschaft am heutigen Mittwoch mitteilen, wurde gegen den 30-Jährigen Haftbefehl erlassen. Er sitzt bereits hinter Gittern. Nach Polizeiangaben sind die zwei Männer, die... [mehr]

  • 16:16 Uhr

    Schifferstadt: Vorfahrt missachtet - drei Schwerverletzte bei Unfall

    Schifferstadt. Drei Menschen sind am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der Bundesstraße 9 bei Schifferstadt schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, missachtete ein 22 Jahre alter Autofahrer die Vorfahrt eines anderen Wagens. An der Abfahrt Schifferstadt in Richtung Kreisstraße kam es zu dem Zusammenstoß. Die drei Schwerverletzten wurden mit einem... [mehr]

  • 16:22 Uhr

    Mannheim: MVV will 197 Millionen Euro für Anteile an Kieler Stadtwerken

    Kiel/Mannheim. Der Mannheimer Energieversorger MVV hat der Stadt Kiel seinen 51-Prozent-Anteil an den Kieler Stadtwerken für 197 Millionen Euro angeboten. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) schließe einen kompletten Rückkauf der Anteile aber aus, sagte Stadtsprecherin Annette Wiese-Krukowska am Donnerstag und bestätigte damit einen Bericht der Online-Ausgabe... [mehr]

  • 16:41 Uhr

    Walldorf: Auto kommt auf Gegenfahrbahn und streift Bus - keine Verletzten

    Walldorf. Viel Glück hatte ein 19 Jahre alter Autofahrer am Mittwochmorgen, als er nach einem Sekundenschlaf auf die Gegenfahrbahn der Landstraße 723 bei Walldorf kam. Ein Reisebus mit 22 Touristen aus Japan an Bord verhinderte laut Polizei gegen 8 Uhr mit einer Vollbremsung einen Zusammenstoß. Zwar streiften sich die Fahrzeuge und das Auto krachte gegen die... [mehr]

  • 17:02 Uhr

    Mannheim: Mit 2,2 Promille auf dem Rad unterwegs

    Mannheim. Die Polizei hat am Mittwochnachmittag einen betrunkenen Fahrradfahrer im Mannheimer Stadtteil Schönau gestoppt. Ein Alkoholtest ergab laut Polizei bei dem 50 Jahre alten Mann 2,2 Promille. Er war einer Polizeistreife gegen 18.25 Uhr an der Heilsberger Straße aufgefallen. (pol/jrau)

  • 17:02 Uhr

    Mannheim: ZEW-Chef Fuest kritisiert EZB-Entscheidungen

    Mannheim. Clemens Fuest, Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), ist mit den Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) hart ins Gericht gegangen. "Die Maßnahmen der EZB halte ich für riskant", sagte er dem "Mannheimer Morgen". Die zusätzliche Liquidität werde die Immobilienpreise und die Aktienkurse weiter in die Höhe... [mehr]

  • 17:05 Uhr

    Mannheim: Autofahrer übersieht Radfahrer

    Mannheim. Ein Autofahrer hat am Mittwochnachmittag an der Einmündung Am Steingarten/Herzogenriedstraße in Mannheim einen Radfahrer beim Abbiegen übersehen und gerammt. Der 54 Jahre alte Radler stürzte laut Polizei und verletzte sich. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. An Auto und Rad entstand laut Polizei kein Schaden. (pol/jrau)

  • 17:16 Uhr

    Ludwigshafen: Ursache für Hallenbrand noch nicht bekannt

    Ludwigshafen. Nach dem Brand einer hölzernen Festhalle in Ludwigshafen ist die Ursache weiter unklar. Die Ermittler warteten darauf, dass der Gutachter die Brandstelle unter die Lupe nehmen könne, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die Flammen hatten am frühen Mittwochmorgen den Teil der Anlage zerstört, in dem die technischen Geräte wie Kühlschränke... [mehr]

  • 17:16 Uhr

    Ludwigshafen: BASF streicht 120 Stellen im Segment Veredelungsprodukte

    Ludwigshafen. Der weltgrößte Chemiekonzern BASF will die Wettbewerbsfähigkeit seines Segments Veredelungsprodukte stärken und deshalb in den nächsten zwölf Monaten weltweit 120 Stellen abbauen. 55 davon entfielen auf das Werk Ludwigshafen, wo es wegen des Standortvertrages aber keine betriebsbedingten Kündigungen geben werde, sagte ein BASF-Sprecher am... [mehr]

  • 17:36 Uhr

    Frankenthal: Betrunkene mit 4,43 Promille aufgefunden

    Frankenthal. Die Polizei spricht von einem "rekordverdächtigen" Atemalkoholwert: 4,43 Promille haben Beamte am Mittwochabend bei einer Frau in Frankenthal gemessen. Passanten hatten die Polizisten verständigt, weil sich an der Hammstraße eine hilflose, betrunkene Frau aufhalte. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. (pol/jrau)

  • 17:53 Uhr

    Kaiserslautern: FCK verpflichtet Schalker Philipp Hofman

    Kaiserslautern. Der FC Kaiserslautern hat sich für den Aufstiegskampf in der 2. Fußball-Bundesliga mit Philipp Hofmann vom Erstligisten Schalke 04 verstärkt. Der zuletzt an den FC Ingolstadt ausgeliehene U-21-Nationalspieler erhält bei den Roten Teufeln einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Über die Ablösemodalitäten für den 21 Jahre alten... [mehr]

  • 18:02 Uhr

    Mannheim: Tödlicher Sturz im Jungbusch

    Mannheim. Am Verbindungskanal nahe der Popakademie ist ein Mann von einer Plattform gestürzt und dabei tödlich verletzt worden. Das Unglück hatte sich bereits in der Nacht zum Sonntag ereignet, die Polizei bestätigte am Donnerstag Informationen des "MM". Bei dem Opfer handelt es sich um einen 64-jährigen Mann. Nach Angaben der Polizei hatte er gemeinsam mit... [mehr]

  • 18:41 Uhr

    Heidelberg: 81-Jährige auf Parkplatz bestohlen

    Heidelberg. Eine 81 Jahre alte Autofahrerin ist am Dienstagnachmittag an einem Parkplatz in Heidelberg bestohlen worden. Wie die Polizei erst am heutigen Donnerstag mitteilte, wollte die Frau gegen 13 Uhr aus einer Parkbucht an der Bergheimer Straße ausparken, als sie von einer unbekannten Person durch das geöffnete Fahrerfenster angesprochen wurde. Die 81-Jährige... [mehr]

  • 19:06 Uhr

    Mannheim: Unfall auf der Friedrich-Ebert-Brücke

    Mannheim. Bei einem Unfall auf der Friedrich-Ebert-Brücke in Mannheim ist am heutigen Donnerstagabend ein Radfahrer verletzt worden. Das teilte die Polizei soeben mit. Autofahrer, die stadteinwärts unterwegs sind, müssen mit Behinderungen rechnen. Weitere Informationen sind noch nicht bekannt. (swk/pol)

  • 19:26 Uhr

    Schwetzingen: Polizei sucht vermeintliche Räuber

    Schwetzingen. Ein versuchter Raub in der Schwetzinger Nordstadt beschäftigt die örtliche Polizei. Sogar der Polizeihubschrauber war bis Donnerstagabend im Einsatz, der oder die vermeintlichen Täter konnten jedoch zunächst nicht gestellt werden. Durch die Suche nahe des Bahnübergangs bei der Nordstadtschule und entlang der Schienen wurde der Regionalverkehr von... [mehr]

  • 19:34 Uhr

    Heidelberg: Einbruch in Wohnung

    Heidelberg. Unbekannte sind am Mittwochnachmittag in eine Wohnung in Heidelberg eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, schlugen die Täter zwischen 14 und 16 Uhr eine Scheibe an der Eingangstür des Hauses an der Kaiserstraße ein und gelangten so in die Wohnung. Dort durchwühlten sie alle Zimmer nach Wertsachen und stahlen Bargeld in Höhe von 800 Euro und eine... [mehr]

  • 19:44 Uhr

    Mannheim: MLP-Aktionäre stimmen für halbierte Dividende

    Mannheim. Die Aktionäre des Wieslocher Finanzdienstleisters MLP haben erhalten für das abgelaufene Geschäftsjahr eine halbierte Dividende von 16 Cent je Aktie. Einem entsprechenden Vorschlag stimmte die Hauptversammlung am heutigen Donnerstag im Mannheimer Rosengarten zu. Die Anteilseigner ermächtigen den Vorstand außerdem, bis zum 4. Juni 2019 das Grundkapital... [mehr]

  • 20:10 Uhr

    Wiesbaden: Dressur-Hengst Totilas kommt zum Pfingstturnier

    Wiesbaden. Zwei Wochen nach ihrem Comeback im Dressur-Viereck stellen sich Matthias Rath und der 14 Jahre alte Hengst Totilas erstmals auch wieder in Deutschland vor. Der 29-Jährige gab heute seine Startzusage für das Pfingstturnier in Wiesbaden. Er wird mit Totilas am Samstag im Grand Prix und am Montag im Grand Prix Special antreten. "Wir freuen uns natürlich... [mehr]

  • 20:42 Uhr

    Mannheim: Radfahrer vor Friedrich-Ebert-Brücke schwer verletzt

    Mannheim. Wenige Meter vor der Friedrich-Ebert-Brücke ist es gestern Abend stadteinwärts zu einem Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 23-jähriger Autofahrer, aus Richtung Schafweide kommend, in die Friedrich-Ebert-Straße abbiegen, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto kam ins Schleudern,... [mehr]