Südhessen Morgen Archiv vom Dienstag, 17. Juni 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Gerüchteküche brodelt

    Neuer Adler-Trainer wird am Donnerstag vorgestellt

    Die Mannheimer Adler haben einen neuen Chefcoach. Doch wer die Nachfolge von Interimstrainer Hans Zach antritt, wollen die Blau-Weiß-Roten erst am Donnerstag auf einer Pressekonferenz bekanntgeben. Manager Teal Fowler kehrt erst an diesem Tag aus seinem Urlaub zurück und war daher nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Fowler und Gesellschafter Daniel Hopp... [mehr]

BA-Freizeit

  • Circus Waldoni zeigt Varieté "Inkognito"

    Das neue Varieté-Programm der Jugendlichen vom Circus Waldoni heißt "Inkognito". Zu sehen ist es - mit Akrobatik, Jonglage und vielen weiteren Circuskünsten - am Donnerstag (19.), Freitag (20.) und Samstag (20.) jeweils ab 19.30 Uhr sowie am Sonntag (22.) ab 16 Uhr im Zelt in der Grenzallee 4-6. hol/BILD: oh

  • Neuerscheinung

    Fahrrad-Stadtplan für Darmstadt

    Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat einen neuen städtischen Fahrradstadtplan herausgegeben. Der Plan enthält laut Pressemitteilung wichtige Informationen für Radler über städtische Routen, Abstellplätze, Verleihstationen, Werkstätten, Händler, den öffentlichen Personennahverkehr und vieles mehr.Im Internet downloadbar"Ich freue mich, dass die Stadt mit dem... [mehr]

  • Hüftschwünge und Horror

    In dieser Woche starten sieben Filme / Der einzige weiße Gorilla auf der Welt [mehr]

  • Neues Buch über die Rosenhöhe

    Ein neues Buch über die Darmstädter Rosenhöhe ist im Weststadt-Verlag erschienen. Wie sich die Anlage seit Beginn des 19. Jahrhunderts bis zum heutigen Tag entwickelte, wer hier gestaltete, lebte, den Park ausstattete und Ideen einbrachte, beschreibt Annelore Dahlinger im ersten Teil des mit zahlreichen Farbfotos versehenen Bandes. Der zweite Teil ist ein Führer... [mehr]

Bananenflanke

  • Dreister Diebstahl

    Es musste ja so kommen. Und dennoch scheint es, als ob die FIFA keinen Plan in der Schublade hätte. Wie ist es anders zu erklären, dass einem Torschützen ein regulärer Treffer gestohlen wurde. Denn eigentlich hätte schon am Sonntagabend ein Deutscher in der Liste der Torschützen bei der WM in Brasilien auftauchen müssen. Stattdessen wurde dem Franzosen Benzema... [mehr]

Bensheim

  • Frauenbüro Sandy Green gastiert am 25. Juni in Bensheim

    "Zaunkönig"-Autorin liest

    Zur Lesung mit Sandy Green aus ihrem Buch "Zaunkönig" lädt das Frauenbüro der Stadt Bensheim für den 25. Juni, Mittwoch, ab 19 Uhr in die Rodensteinstraße 8 in Bensheim ein. Sie beschreibt das Schicksal der Frauen, die während der NS-Zeit in KZ-Bordellen mit dem Tod bedroht und zur Prostitution mit KZ-Häftlingen gezwungen wurden. Die in den Lagern... [mehr]

  • Badesee

    250.000 Besucher am Magic Lake

    Susanne Schäfer war einen Tag nach dem Hessentag immer noch begeistert und leicht euphorisiert. Die Kommunikationschefin der GGEW AG hatte auch allen Grund dazu. Der Bensheimer Badesee hatte seine Feuertaufe als Eventlocation mit Auszeichnung bestanden. 250 000 Besucher kamen an den zehn Festtagen auf das Gelände - an einigen Abenden musste wegen drohender... [mehr]

  • 51

    Wie heißt ein berühmter - zugegebenermaßen leicht modifizierter - Spruch, der Weltmeister-Trainer Sepp Herberger zugeschrieben wird? Nach dem Hessentag ist - immer noch Hessentag! Auch heute, zwei Tage danach, lässt das Mega-Event in Bensheim die Redaktion noch nicht los: Sechs Seiten Hessentag pur plus einige weitere Berichte in den Ressorts Region und Sport... [mehr]

  • Abschluss-Gottesdienst in der Stadtkirche Sankt Georg

    Zum Abschluss des Hessentages hatte die Gemeinde Sankt Georg am Sonntagmorgen zum Gottesdienst in die Stadtkirche eingeladen. Diesen hielt der stellvertretende Dekan Pfarrer Harald Poggel. Zum Thema hatte der Gottesdienst die Dreifaltigkeit, passend zum Dreifaltigkeitstag, der am Sonntag gefeiert wurde. Zu hören waren die Chöre aus Fehlheim, Zwingenberg und von... [mehr]

  • VHS-Förderverein Marokko-Reise mit vielen Eindrücken von Land und Leuten

    Abstecher nach Agadir und Casablanca

    Im Mai machten sich 23 Reiselustige mit dem VHS-Förderverein auf den Weg nach Marokko. In Casablanca erfolgte die Besichtigung der imposanten Moschee Hassan II, die nach Mekka die größte Moschee der Welt ist. Am nächsten Tag setzte die Gruppe die Reise nach Rabat fort, mit Besichtigung der Altstadt und des Königspalastes. Der folgende Tag gehörte der... [mehr]

  • Anne Weihrich: Emotionaler Abschied

    Freizeit ist für Anne Weihrich zwar kein Fremdwort, aber in den vergangenen Wochen und besonders zehn Tagen konnte sie die ruhigen Minuten an einer Hand abzählen. Zusammen mit Markus Glanzner bildete die 28-Jährige das Bensheimer Hessentagspaar. Während des Landesfests reihte sich für das Duo ein Termin an den nächsten. Gestern konnte zum ersten Mal... [mehr]

  • Sicherheit Polizei und Rettungsdienste sprechen von einem friedlichen Fest

    Besucher benehmen sich

    1,325 Millionen Besucher an zehn Tagen, Programm bis in die Nacht und kuschelig volle Festmeilen: Für die Polizei kein Szenario, bei dem man sich entspannt zurücklehnen kann. 2100 Einsatzkräfte waren deshalb während des Hessentags im Dienst, zeigten Präsenz und griffen ein, wenn es notwendig wurde. Allerdings mussten sie weit weniger oft einschreiten, als man es... [mehr]

  • AKG Ein "legendärer Jahrgang" verlässt das Gymnasium / Am 26. Juni Akademische Feier

    Doppelte Freude über besondere Noten

    Mit der in der jüngeren Schulgeschichte bisher unerreichten Durchschnittsnote von 2,15 und 40 Prozent der Abiturientinnen und Abiturienten mit einer "1" vor dem Komma verlässt der jetzt schon legendäre Doppeljahrgang - die in der Oberstufe gemeinsam unterrichteten G 8- und G 9-Schüler - das Alte Kurfürstliche Gymnasium (AKG) Bensheim. Alle bestanden die... [mehr]

  • Comedy Das Kikeriki-Theater aus Darmstadt sorgt in der ausverkauften Weststadthalle für viele Lacher

    Ein Hessenpalace für den Deppenkaiser

    "Es gibt doch nix Schöneres wie was Schönes" - das stellte die Figur "Ingeborsch" in dem Stück "Deppenkaiser" des Darmstädter Kikeriki-Theaters gleich mehrfach fest. Und genau so hatte die Geschichte des Auftritts auch begonnen: wunderschön. Bereits fünf Monate vor dem Termin war der Hessenpalace ausverkauft. Dann war es endlich so weit: Die... [mehr]

  • Schlossbergschule Musicalvorführung begeisterte das Publikum

    Engel Angelina hilft auf der Erde aus

    Auch unter Engeln geht es nicht immer friedlich zu. Doch was sich auf der Erde abspielt, veranlasst die Himmelsboten einzuschreiten. Angelina, die Rebellin in ihren Reihen, soll es dort richten. Die Schüler der Schlossbergschule führten beim Hessentag das Musical "Ein Engel?" auf. Eine Premiere ohne Genalprobe kündigte Rektor Christian Zimmermann an. Das Resultat... [mehr]

  • Erschöpft, aber glücklich

    In Bensheim kehrt langsam wieder Normalität ein. Zehn Tage stand die Stadt im Rampenlicht, jetzt muss aus dem Ausnahmezustand wieder in den Alltag zurückgekehrt werden. An den Festmeilen hat der Rückbau begonnen. Morgen sollen die gesperrten Straßen freigegeben werden. [mehr]

  • Konzert Südhessische Schulen mit Schwerpunkt Musik präsentierten sich gemeinsam

    Gipfeltreffen der Musik

    Der Regionalverbund der Schulen mit Schwerpunkt Musik in Südhessen kam auf der Hessentags-Bühne zu einem "Gipfeltreffen" zusammen. Im Forum der Geschwister-Scholl-Schule standen die Grundschüler bis hin zu den Abiturienten auf der Bühne. Das Treffen wurde von Bert Skusa initiiert, koordiniert und weitestgehend organisiert. Stellt das Ergebnis die Initiatoren... [mehr]

  • Heute Sitzung

    GLB diskutiert über Zielsetzungen

    Klimaschutz, Naturschutz, Verbesserung der Radverkehrsverbindungen, bedarfsgerechter Ausbau der Kinderbetreuung, Integration und Anpassung an den demografischen Wandel: Diese Themen stehen nach eigenen Angaben ganz oben auf der Agenda der GLB-Fraktion. Mit welchen konkreten Schritten die GLB diesen Zielen in den nächsten eineinhalb Jahren näherkommen will, steht im... [mehr]

  • Sankt Bartholomäus Feier in traditioneller Form am Sonntag

    Großes Gebet in Fehlheim

    Die Pfarrgemeinde Sankt Bartholomäus lädt zum Großen Gebet für Sonntag (22.) in die Pfarrkirche ein. Im Jahr 1722 entwickelte sich im Bistum Mainz das "Ewige" oder "Große Gebet". Erzbischof Lothar Franz von Schönborn beauftragte 1718 den Pfarrer von St. Quintin, dem "Ewigen Gebet" eine feste Ordnung zu geben. Das "Große Gebet" begann jeweils am 1. Juli morgens... [mehr]

  • Familienprogramm

    Im Kinderland war immer was los

    Mit mehr als 1,3 Millionen Besuchern hat der Hessentag in Bensheim alle Erwartungen übertroffen. Viele von ihnen waren auch im dm-Kinderland zu Gast - ein voller Erfolg. Gemeinsam mit den städtischen Kindertagesstätten richteten die dm-Märkte der Region das Kinderland in der Taunusanlage aus, das ein Programm für junge Hessentagfans bis zum Alter von zwölf... [mehr]

  • Karl-Kübel-Stiftung Original-Gefährt wurde für guten Zweck versteigert / Unterschriften von Prominenten gesammelt

    Indische Rikscha auf Benefiz-Tour

    Sie sieht gut aus, zog in den vergangenen Tagen viele Blicke auf sich und wurde von zahlreichen Promis umschwärmt: Die Rede ist von einer original-indischen Rikscha, mit der die Karl-Kübel-Stiftung während des Hessentags auf Benefiz-Tour gegangen ist. Sie gondelte über die Festmeile, war im Stadtpark, in der Altstadt oder der großen Arena zu Gast. Allerorts... [mehr]

  • Synagogenverein Am 25. Juni Filmvortrag und Lesung

    Jüdische Kinder vor den Nazis gerettet

    Der Auerbacher Synagogenverein lädt für Mittwoch, 25. Juni, 19.30 Uhr, in die frühere Synagoge (Bachgasse 30) ein. An diesem Abend wird mit einem Filmvortrag an die Kindertransporte nach England erinnert, mit denen vor 75 Jahren etwa 10 000 jüdische Kinder aus Deutschland, den Niederlanden, Österreich, der Tschechoslowakei und Polen in Sicherheit gebracht... [mehr]

  • Heinrich-Metzendorf-Schule Zweijährige Vollzeitausbildung zum Bautechniker erfordert Durchhaltevermögen

    Neuer Schwerpunkt "Bauen im Bestand"

    Der heute 25-jährige Sven S. hat es fast geschafft. Zurzeit steht er kurz vor dem Examen zum staatlich geprüften Bautechniker an der Heinrich-Metzendorf-Schule und präsentiert sein Abschlussprojekt: ein von ihm selbst entworfenes Wohnhaus. Bis heute blickt der gebürtige Wiesbadener bereits auf einen erfolgreichen fast zehnjährigen beruflichen Werdegang zurück.... [mehr]

  • Nach dem Hessentag Dienst-zeiten der Stadtverwaltung

    Normaler Betrieb heute ab 12 Uhr

    Nach drei Jahren Vorbereitung und zehn grandiosen Festtagen ist der Hessentag 2014 in Bensheim Geschichte. 1,3 Millionen Besucher haben ein herrlich hessisches Sommermärchen erlebt, auch dank der unzähligen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die an den zehn Festtagen im Dauereinsatz waren. Ihnen wurde am gestrigen Abend mit dem traditionellen Helferfest... [mehr]

  • Seebergschule Einrichtung präsentierte ein buntes Programm

    Schulband sorgt mit Hessentags-Song für gute Laune

    Die Seebergschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung präsentierte sich mit viel Leidenschaft auf dem Hessentag im Zelt der Schulen. Vor allem die Band, in der Schüler und Lehrer zusammenspielen, zog lautstark die rockigen Register, während die Gäste gemütlich bei Snacks und Kaffee verweilten. Schon der musikalische Willkommensgruß zeigte die große... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium Im Mitmachzelt wurde experimentiert und musiziert / Petition an die Landesregierung

    Schüler schnüren dickes Aufgabenpaket

    "Kernstück unseres Roboters ist die Control-Unit", erklärte der Schüler des Bensheimer Goethe-Gymnasiums, der sein selbstgebautes Gefährt auf einem eigens mit Fahrspuren versehenen Untergrund rollern ließ. Mit Erstaunen und Interesse verfolgten die Besucher, wie es scheinbar ohne Zutun eines Steuermanns seinen Weg suchte, vor Hindernissen stoppte und am... [mehr]

  • KUSS "Stadtparkustik"-Festival bildet am Freitag den Rahmen für die Eröffnung des Kultursommers Südhessen in Zwingenberg

    Sechs Bergsträßer Kreative in einem Zelt

    Der Kultursommer Südhessen (KUSS) feiert bekanntermaßen in diesem Jahr in Zwingenberg seine Eröffnung - Max Mutzke wird am Freitagabend im Rahmen des "Stadtparkustik"-Festivals den musikalischen Startschuss geben (wir haben berichtet). Bestandteil des Kunst- und Kulturangebots in der "grünen Lunge" des ältesten Bergstraßenstädtchens wird auch das sogenannte... [mehr]

  • Carl-Orff-Schule Humorvolle Version der Nibelungensage

    Siegfried und der Ring des Drachen

    Die Carl-Orff-Schule Fehlheim präsentierte ein Theaterstück, das thematisch eng mit der Bergstraße verknüpft ist: Die Sage um die Nibelungen. Die Klasse 4b inszenierte das Stück "Siegfried und der Ring des Drachen" - eine sehr humorvolle Version. Die einzelnen Szenen umrahmten die Musiker der Trommel-AG mit rhythmischen Klängen. Das Publikum amüsierte sich... [mehr]

  • Tausende junge Partygäste feierten bis in die Morgenstunden

    Feiern bis in die Morgenstunden: Bei der You FM-Clubnight am Samstagabend tanzte das junge Publikum ausgelassen und friedlich zu den Techno-Klängen bekannter DJs. Rund 8000 Besucher kamen - über die ganze Nacht verteilt - ins Festzelt. Höhepunkte des Techno-Events waren die Auftritte des Duos Pig'n'Dan sowie der DJs Pascal Feos und Tom Wax. Für den Darmstädter... [mehr]

  • Sankt Georg Kammerchor Cantemus mit erlesenem Programm in der Stadtkirche

    Traumhaft schöne Nachtgesänge

    Ein erlesenes Programm mit stimmungsvollen Nachtgesängen präsentierten Christoph Siebert und sein Kammerchor Cantemus bei ihrem Hessentagskonzert in der - etwa zur Hälfte gefüllten - Bensheimer Stadtkirche Sankt Georg. Die nachtaffine deutsche Romantik war naturgemäß besonders stark vertreten, aber auch ungewöhnliche Repertoire-Akzente fehlten nicht:... [mehr]

  • Liebfrauenschule Vielfältiges Programm im Schulzelt

    Von Musik bis Sport

    Die Liebfrauenschule eröffnete am ersten Samstag des Hessentags die Präsentation der Bensheimer Schulen im Schulzelt. Ein sehr engagiertes Team von Schülerinnen und Lehrern gestaltete ein kreatives Programm, bestehend aus Theater-Workshops, musikalischen Darbietungen der Chöre und des Projektorchesters, Mitmachangeboten der Sportler, Stationen der... [mehr]

  • Sternendom Evangelische Kirche zieht Bilanz ihrer Veranstaltungen

    Zwischen Erde und Himmel

    Die Veranstaltungen der evangelischen Kirche im Sternendom beim Hessentag sind am Sonntagmittag mit einem großen Festgottesdienst unter dem Titel "Sternstunden" (wir haben berichtet) zu Ende gegangen. Zehn Tage konnten sich die Besucher in dem Kuppelzelt mit seiner speziellen Lichtinstallation auf eine Reise zwischen Erde und Himmel begeben. Bei leisen... [mehr]

Berichte

  • Proteste (Mit Video) Pfefferspray und Tränengas eingesetzt

    "FIFA, geh' nach Hause"

    Auch die erste Partie der Fußball-WM in Rio de Janeiro ist von gewaltsamen Protesten begleitet worden. Kurz vor dem Anpfiff des Spiels Argentinien gegen Bosnien-Herzegowina (2:1) im Maracanã-Stadion kam es am Sonntagabend zu Tumulten zwischen WM-Gegnern und der Polizei. Die Sicherheitskräfte gingen mit Tränengas und Pfefferspray gegen die Demonstranten vor. Ein... [mehr]

  • Taktik-Analyse Niederländer überraschen mit Fünfer-Abwehrkette, viele Treffer nach Standardsituationen

    "Modern spielt, wer gewinnt"

    Louis van Gaal musste jede Menge Spott ertragen. Als antiquiert war die 5-2-1-2-Formation des niederländischen Nationaltrainers vor dem WM-Auftaktspiel gegen Weltmeister Spanien gescholten worden. Nach dem 5:1-Triumph von Oranje über die dominierende Nationalmannschaft der letzten sechs Jahre lacht aber niemand mehr. Van Gaal scheint damit ein altes Bonmot von Otto... [mehr]

  • Spanien Weltmeister

    "Um Leben und Tod"

    Chile? Beim ersten WM-Auftritt des nächsten Gegners sei er einfach eingeschlafen, sagte Weltmeister-Coach Vicente del Bosque (Bild). Wenn der Titelverteidiger am Mittwoch in seinem ersten "Endspiel" in Brasilien selbst auf "La Roja" trifft, könnte es für del Bosque und ganz Spanien ein böses Erwachen geben. "Es geht um Leben und Tod", fasste Mittelfeldspieler... [mehr]

  • Russland Sbornaja ist enorm schwer einzuschätzen

    Capello ohne Legionäre

    Für das Minimalziel Achtelfinale setzt Fabio Capello ganz auf Spieler "Made in Russia". Während beim Auftaktgegner Südkorea die Hoffnungen vor allem auf den Deutschland-Profis um den Leverkusener Heung-Min Son liegen, nominierte der Trainer der Sbornaja für die WM in Brasilien keinen einzigen Legionär. "Es ist gut für den Zusammenhalt, dass alle zusammen in... [mehr]

  • Italien Droht Buffon sogar das Aus für die ganze WM?

    Eine Nation in Sorge

    Enrico Castellacci ist derzeit ein gefragter Mann. Immer wieder muss der Teamarzt von Italiens Fußball-Nationalelf nach der Knöchelverletzung von Gianluigi Buffon Auskunft über den Gesundheitszustand des Torhüters geben. Denn nicht nur Nationalcoach Cesare Prandelli, sondern ganz Italien hofft auf positive Nachrichten vom Kapitän und Leistungsträger der Squadra... [mehr]

  • WM Amerikaner gewinnen 2: 1 gegen Ghana

    Erfolgreiches WM-Comeback von Klinsmann

    Acht Jahre nach dem Sommermärchen mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat Jürgen Klinsmann ein erfolgreiches WM-Comeback als US-Coach gefeiert. Dank des fünftschnellsten Tores bei einem Weltturnier nach nur 32 Sekunden durch Clint Dempsey und dem Siegtreffer von Hertha-Profi John Brooks (86.) gewannen seine Amerikaner am Montagabend im brasilianischen... [mehr]

  • Schweiz (Mit Video) Auch vor vier Jahren gewannen die Eidgenossen ihre erste Partie - trotzdem folgte das Vorrunden-Aus

    Es war einmal ein Auftaktsieg . . .

    Ganz gelassen stand Ottmar Hitzfeld in der Ecke. Geduldig wartete der deutsche Trainer der Schweiz, als Xerdan Shaqiri als Spieler des Tages geehrt wurde und seine Sicht des späten WM-Auftaktsieges erklären durfte. Der 65 Jahre alte Coach wirkte in sich gekehrt, während der Bayern-Profi auf dem Podium grinsend erzählte. Und Hitzfeld schien diesen kurzen Moment... [mehr]

  • Teamquartiere Unterkunft der WM-Teilnehmer spielt für die Mannschaften eine große Rolle, doch nicht alle haben Glück

    In Marathon-Zeiten zum Training

    Rückzugsort, Wohlfühloase und Basislager: Das Teamquartier spielt für die meisten Mannschaften eine entscheidende Rolle für ihren Erfolg bei der Fußball-WM in Brasilien. Mit oft viel Geld und Zeit haben sich die 32 WM-Teilnehmer einen Ort gestaltet, an den sie zwischen den Spielen immer wieder zurückkehren und wo es den Profis an nichts fehlt. Während einige... [mehr]

  • Schweiz

    Mehmedi: Erfolg dank Rasur

    Vor dem Spiel war Admir Mehmedi (Bild) sauer, nach dem 2:1-Sieg gegen Ecuador einer der glücklichsten von ausnahmslos glücklichen Schweizern. Mit seinem Tor leitete der Joker nur 122 Sekunden nach seiner Einwechslung die Wende ein, so dass die zunächst schwache Schweiz doch noch gewann. Er habe seine erste Enttäuschung "in innere Wut umgewandelt", erklärte... [mehr]

  • Frankreich Weltmeister von 1998 gibt ein ganz anderes Bild ab als vor vier Jahren / Jubel um Matchwinner Benzema

    Neu entdeckter Teamgeist

    Sechs französische Gesichter grinsten in die Kamera. In der Mitte des leicht unscharfen Fotos: Karim Benzema. Frankreichs WM-Auftakt-Matchwinner twitterte dazu: "Im Bus mit dem Team nach diesem schönen Sieg." Wie auf dem Bild stand der Fußball-Stürmer von Real Madrid auch im Mittelpunkt des glanzlosen 3:0-(1:0)-Erfolges gegen das spielerisch limitierte... [mehr]

  • Brasilien WM-Gastgeber trifft heute auf den Angstgegner aus Mexiko - gegen den verlor der Titelanwärter unter anderem das Olympia-Finale 2012

    Noch ein Hühnchen zu rupfen

    Für Brasiliens Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari ist die mexikanische Mannschaft so etwas wie "ein Stein im Schuh". Und der drückt bekanntlich. Der lateinamerikanische Rivale gilt nicht gerade als Lieblingsgegner der Gastgeber der Fußball-WM. Ausgerechnet gegen die "Tri" will die Seleção nun den Einzug ins Achtelfinale frühzeitig klar machen. "Wir wollen... [mehr]

  • Südkorea Dem Mainzer Koo Ja-Cheol kommt als Kapitän eine wichtige Rolle zu - die Asiaten rechnen sich gute Chancen aufs Achtelfinale aus

    Rolling-Stones-Fan soll das Mittelfeld rocken

    Koo Ja-Cheol ist ein stiller und höflicher Mensch. Wie die Asiaten eben so sind. Allerdings werden vom Mittelfeldspieler des FSV Mainz 05 bei der WM in Brasilien höhere kommunikative Fähigkeiten gefragt sein. Der 25-Jährige ist der Kapitän der südkoreanischen Fußball-Nationalmannschaft. In dieser Eigenschaft musste er sich nach der ernüchternden... [mehr]

  • Goal Control (Mit Video) Trotz der erfolgreichen Generalprobe herrscht nach der Videoeinblendung in Porto Alegre kurz Konfusion

    Tor-Technik meistert Ernstfall

    Endlich Klarheit und doch wieder Verwirrung! Auch nach dem ersten Techniktor der WM-Geschichte kochten die Emotionen hoch. Sieben auf das Tor gerichtete Kameras im Estadio Beira-Rio von Porto Alegre erleichterten Schiedsrichter Sandro Ricci zwar die Entscheidung, korrekterweise auf Treffer für Frankreich zu entscheiden. Debattiert wurde trotzdem wieder, als hätte... [mehr]

  • Belgien (Mit Video) Der 36-jährige Bayern-Verteidiger ist bei seinem letzten großen Turnier vor allem abseits des Platzes unersetzlich

    Van Buyten - der große Bruder passt auf die Kleinen auf

    Abends klopft Daniel van Buyten (Bild) im Teamhotel in Mogi das Cruzes häufig noch mal an die Zimmertüren seiner Kollegen. Der Routinier der Belgier kümmert sich bei der WM besonders um die vielen jungen Spieler im Kader. Er hält die Truppe zusammen, schaut, ob jemand Sorgen hat und dient als Ansprechpartner. "Ich bin der große Bruder", sagt der 36-Jährige. In... [mehr]

  • PR-Arbeit Beißt Dani Alves in eine Banane oder zeigt Neymar seine Unterwäsche, dann sieht das nur auf den ersten Blick ungeplant aus

    Wenn das Spiel zur Nebensache wird

    Als die Banane gegessen war, war die PR-Kampagne schon fertig: Mit einem ganz besonderen Coup reagierte Barcelonas brasilianischer Außenstürmer Dani Alves jüngst auf die fortgesetzten rassistischen Beleidigungen gegen dunkelhäutige Spieler in der spanischen Primera Division. Die Magazine druckten in Rekordzeit die bereits vorproduzierten Fotos auf den... [mehr]

  • WM historisch Die von Seppl Herberger trainierte deutsche Mannschaft schreibt 1954 in der Schweiz Fußball-Geschichte

    Wiedergeburt einer Nation

    Sätze wie "Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen" haben sich auf ewig in das Fußball-Gedächtnis geprägt. Die berühmte Radio-Reportage von Herbert Zimmermann über das Wunder von Bern ist Kulturgut geworden. Die WM 1954 in der Schweiz, die neun Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges mit dem ersten und völlig unerwarteten Titelgewinn der deutschen... [mehr]

  • Zuschauer Echte Fans sauer über nicht genutzte Tickets

    Zu viele leere Sitze in den WM-Stadien

    Mal brach der Verkehr zusammen, dann das Internet. Die Sponsoren haben offenbar wieder zu viele Karten, mit denen sie nichts anfangen können. So mancher Fan hat es sich aufgrund der hohen Kosten und Sicherheitsbedenken wohl wieder anders überlegt. Manchmal war einfach nur das Wetter schuld. Die Gründe sind vielfältig, das Ergebnis ist frustrierend: Ausgerechnet... [mehr]

Biblis

  • Geburtstag Bürstädter Stamm "Bruder Feuer" feiert sein 80-jähriges Bestehen

    "Fast älter als die Pfadfinder selbst"

    Gründungsmitglied Heinrich Montag konnte beim 80. Geburtstag des Stammes "Bruder Feuer" zwar nicht dabei sein. Dafür feierten etliche andere Gäste auf die Pfadfinderwiese an der Hassellache mit und überbrachten Glückwünsche. Darunter Clemens Kipfstuhl von der Diözese Mainz, der als Diözesankurat die geistliche Betreuung der Gruppe auf Bistumsebene übernommen... [mehr]

  • Feuer Polizei nennt noch keine Brandursache / Firmeninhaber schätzt Schaden auf rund 6000 Euro / Investition in Überwachung

    25 Tonnen Restmüll verbrannt

    "Wieder am Wochenende, das stimmt nachdenklich", sagt HVL-Chef Frank Leschinski einen Tag nach dem Brand auf seinem Firmengelände (wir berichteten). Am Sonntagmorgen hatte ihn ein Nachbar angerufen und ihm mitgeteilt, dass über Leschinskis Betrieb im Gewerbegebiet "Beim Kreuz" schwarzer Rauch zu sehen sei. Bereits vor über einem Jahr war dort ein Feuer... [mehr]

  • Steinerwaldschule Schüler präsentieren ihre Projekte

    Muffeltiere stehlen Sonne und setzen sich drauf

    "Projekttage sind ganz besondere Zeiten, die man nicht so schnell vergisst", sagte Rektorin Antje Kühlberg von der Steinerwaldschule Nordheim-Wattenheim. Die Kinder hätten innerhalb von drei Tagen viel gelernt und seien nun ganz aufgeregt. Auf der Bühne und an Ständen in der Kultur- und Sporthalle Nordheim zeigten sie die Ergebnisse ihrer Projekttage. Die Jungen... [mehr]

Brühl

  • Dokumentationen Gleich zwei Präsentationen sollen unterschiedliche Perspektiven aufzeigen

    Als zwei Dörfer in den Ersten Weltkrieg zogen

    Es war ein folgenreiches Ereignis auch für die Menschen in der damaligen 2000-Seelen-Gemeinde Brühl, als der österreichische Thronfolger Franz Ferdinand in Sarajevo einem Attentat zum Opfer fiel. Sein Tod lieferte den Anlass zum Ersten Weltkrieg. In der kommenden Woche jährt sich dieses Ereignis zum 100. Mal. Das Massensterben auf den Schlachtfeldern vertiefte... [mehr]

  • Bis heute greifbar

    Keine Frage: 100 Jahre sind ein langer Zeitraum. Und dennoch: Auch nach so langer Zeit ist im Zusammenhang mit dem Gedenken zum runden Jahrestag des Ersten Weltkrieg erneut ein Streit um die alleinige Kriegsschuld des Deutschen Reichs entbrannt. Für viele Menschen ein abgehobener Disput über eine längst vergangene Zeit. Um wie viel nachdrücklicher ist da das... [mehr]

  • Kabarett Madeleine Sauveur, Volker Heymann und Clemens Maria Kitschen in der Villa Meixner

    Herz sticht bei Mann und Frau

    Im Herbst 2004 gegründet, hat der Mannheimer Kulturknall schon mit seiner ersten Produktion "Herz sticht" einen Treffer mitten ins Herz des deutschsprachigen Kabarett-Publikums gelandet. Am Donnerstag, 18. September, wird das Musik-Theaterett aus Madeleine Sauveur, Volker Heymann und Clemens Maria Kitschen ab 20 Uhr in der Villa Meixner das Programm "Herz sticht -... [mehr]

  • Jugendmusikschule

    Musikalische Schnupperangebote

    Die Jugendmusikschule bietet einen Kurs der Musikalischen Früherziehung für Kinder ab dreieinhalb Jahren. Für diesen Kurs, der montags um 15 Uhr im Rohrhofer Kindergarten "Kleine Strolche" stattfindet, sind noch Plätze frei. Außerdem gibt es eine Eltern-Kind-Gruppe für Kinder von 18 Monaten bis vier Jahren. Dieser Kurs findet montags um 16 Uhr ebenfalls im... [mehr]

  • Ausstellung Facettenreiche Aquarell- und Acrylbilder der Künstlerin Waltraud Jehn faszinieren

    Sinne werden angeregt - Motivation entsteht

    Ihre Bilder sind alle gegenständlich, dabei bevorzugt sie Blumen- und Landschaftsmotive, aber auch an Stadtansichten und Portraits hat sich die Künstlerin Waltraud Jehn herangewagt, wie man bei der Vernissage einer Ausstellung ihrer Bilder feststellen durfte. Laudator Heinz Claßen führte die Bewohner und Besucher der Vernissage in der Pro-Seniore-Residenz... [mehr]

Bürstadt

  • TG Bobstadt Erneut Sieg in der Tennis-Verbandsliga geholt

    Herren 60 sichern sich den Klassenerhalt

    In der Tennis-Verbandsliga holten die Herren 60 der TG Bobstadt einen erneuten Sieg. Somit sicherten sie sich den Klassenerhalt. Die Mannschaften der Herren 40 und der Herren 50 mussten sich ihren Gegnern geschlagen geben.Herren 40, Kreisliga A: TG - Hofheim 0:6Die Bobstädter Herren waren bei ihren Nachbaren chancenlos. TG Bobstadt: Nitschko, Heinrich (1:6, 3:6);... [mehr]

  • Pfeil- und Bogenclub Bürstädter präsentieren sich beim Hessentag in Bensheim

    Hoher Trainingsaufwand nötig

    Der Bürstädter Pfeil- und Bogenclub (PBC) ist der Einladung des Hessischen Schützenverbands gefolgt. Am vergangenen Mittwoch informierte der PBC zwischen 10 und 18 Uhr am Stand des Schützenkreises Bergstraße an der Geschwister-Scholl-Schule in Bensheim über den Bogensport. Trotz der Hitze fanden sich sehr viele interessierte Besucher des Hessentages am Stand... [mehr]

  • TSG Jugend fliegt zum "Cosmogym" nach Griechenland / Hoffen auf neue Kontakte für Gymnastica

    Mit Latzhose und Banane zum Festival

    Nach erlebnisreicher Woche und letztem intensivem Training am vergangenen Samstag hat sich die TSG-Jugend mit ihren Trainern und mit Gymnastica-Organisator Alfred Koch in den Flieger nach Griechenland gesetzt. Dort wird die 33-köpfige Mannschaft vom 18. bis 22. Juni das Cosmogym-Turnfestival in Athen besuchen. Die Bürstädter hoffen auf neue Kontakte für die... [mehr]

  • Jugendförderverein Künftig vier Bürstädter Teams in der D-Jugend / Trainer und Betreuer stehen fest

    Nachwuchs startet mit Mini-WM

    Großer Rummel herrschte auf dem Fußballplatz. Dort begrüßte der Jugendförderverein (JFV) die "Neueinsteiger" - die Spieler der künftigen D-Jugend. "Das ist das erste Mal, dass wir das in dieser Form machen", berichtete Jochen Schuster, einer der Vorsitzenden des JFV. Die Jugendlichen sollen sich vorm Beginn der Saison vor allem kennenlernen. Und das geht am... [mehr]

  • HSG Ried Handball-Turnier in Hofheim

    Niederlagen kassiert

    Die Jugendabteilung der HSG Ried richtete in der Hofheimer Sporthalle ein Handball-Orientierungsturnier für E-Jugendliche aus. Mit dabei waren natürlich die von Ariane Jordan und Stefan Wegerle betreuten Gastgeber. Gerade aus dem Minialter entwachsen, stellten die HSG-Youngster nicht nur die jüngste, sondern auch die körperlich schwächste Mannschaft. Gegen die... [mehr]

  • Fronleichnam Altar diesmal

    Prozession zieht durch Bürstadt

    Für die Katholiken in Bürstadt immer ein großes Ereignis: An der Prozession am Fronleichnamstag, 19. Juni, nehmen regelmäßig zahlreiche Gläubige teil, und die - noch einmal - festlich gekleideten Kommunionkinder begleiten das Allerheiligste. Die Ministranten der Pfarrgruppe sind traditionell ebenso dabei wie die Feuerwehr und die Fahnenträger der Vereine. Die... [mehr]

  • Basar Damenkleidung zum Schnäppchenpreis

    Was Frauen Freude bereitet

    Eine Szenerie, die ihresgleichen sucht. Samstagnachmittag im Bürgerhaus Bürstadt. Zahlreiche Menschen befinden sich in den Räumen. Draußen ist ein großes Kuchenbuffet aufgebaut, und viele Gäste nutzen die Gelegenheit zur Stärkung. Das Merkwürdige: Unter all diesen Menschen ist nicht ein einziger Mann. Des Rätsels Lösung: Das neunköpfige Organisationsteam... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Rhein-Neckar Erste Fotos von Fans sind in der Redaktion eingetroffen / Und wie zelebrieren Sie die WM in Brasilien?

    Fähre flaggt für König Fußball

    Über dem Neckar weht meist ein laues Lüftchen, und so ist die Fahne in den Nationalfarben Schwarz, Rot, Gold an Bord der Neckarfähre immer gut zu sehen. Aber auch sonst sind Fährfrau Martina Kreuzer und ihre Kollegen ganz auf die WM eingestellt. Wimpel in den Farben Deutschlands sind einmal längs der Schwimmbrücke gespannt, die Neckarhausen und Ladenburg... [mehr]

  • Edingen In Erinnerung an TVE-Urgestein Gerhard Wacker

    Kanadier auf den Namen Gerd getauft

    "Hiermit taufe ich Dich auf den Namen Gerd, ich wünsche der Besatzung allseits gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel." Mit diesem klassischen Spruch und einer Flasche Schriesecco taufte Sabine Danzer im Rahmen des Aktionstages "Lebendiger Neckar" den neuen Familien-Kanadier der Kanugruppe des TV Edingen. Die Namensgebung ist ein Andenken an das... [mehr]

Einhausen

  • Zeugen gesucht

    Diebe klauten Schmuck und Geld

    Unbekannte haben am Samstagabend zwischen 19.15 Uhr und 23.45 Uhr zwei Fenster in der Straße "Im Böhlchen" aufbrechen können, um zwei Wohnungen nach Wertgegenständen zu durchsuchen. Die Diebe erbeuteten Schmuck und Bargeld. Insgesamt ist ein Schaden von mindestens 5000 Euro entstanden, so die Polizei gestern. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen,... [mehr]

  • Meisterschaft

    Fußballer feiern im Bürgerhaus

    Die Meisterschaft der Herren, Kreisliga D, wird der FSV Einhausen mit einer Feier im Bürgerhaus würdigen. Gefeiert wird am kommenden Freitag (20.), und zwar ab 19 Uhr, so Vereinsvorsitzender Markus Sommer. Gönner und Partner des FSV willkommen. red

  • Kindergärten Erzieherinnen beschweren sich über Gedankenlosigkeit vieler Erwachsener / Kinder haben Angst vor freilaufenden Hunden

    Hundehalter und Autofahrer oft rücksichtslos zu Kindern

    "Wir haben jetzt schon mehrmals Hundehaufen direkt vor dem Eingang zur Kindertagesstätte Friedensstraße vorgefunden", sagt Stefan Grimm. Der für die Kinderbetreuungseinrichtungen der Gemeinde Einhausen zuständige Abteilungsleiter kann über die Unbedachtheit einiger Zeitgenossen nur den Kopf schütteln.Kot vor dem KindergartenRegelmäßig erhält er von den... [mehr]

  • Ball-Spiel-Club

    Kanutour, Grillfest und Schifffahrt

    Der Ball-Spiel-Club Einhausen (BSC) hat zur Verbesserung seiner Einnahmen mit einer deutschen Werbefirma eine Produktschau vereinbart. Hierzu lädt der Verein am kommenden Montag (23.) um 19.30 Uhr alle Mitglieder und Freunde des Vereins ins Bürgerhaus ein. Die Vergütung für den Verein richtet sich nach der Teilnehmerzahl. Deshalb bittet der Verein um regen... [mehr]

  • Fronleichnam Pfarrgemeinde St. Michael feiert am 19. Juni

    Straßen für Prozession gesperrt

    Auch in diesem Jahr gestaltet die Pfarrgemeinde St. Michael Einhausen das Fronleichnamsfest am Donnerstag (19.) mit dem Gottesdienst um 10 Uhr auf dem Juxplatz und der Prozession zur Kirche. Dort bildet die Ortssegnung den Abschluss des Gottesdienstes. Anschließend lädt die Pfarrgemeinde zum Treff bei einem Imbiss und Getränken auf den Juxplatz.Polizei-Einsatz... [mehr]

Formel 1

  • Motorsport

    Formel 1 ab 2015 nur in der Eifel?

    Diese Nachricht platzte mitten in die Freude über den 4:0-Auftaktsieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft: Von 2015 an könnte die Formel 1 nach Informationen der Koblenzer Rhein-Zeitung fünf Jahre lang jedes Jahr am Nürburgring gastieren. Das gehe aus einem Vertrag hervor, den der künftige Ring-Eigentümer Capricorn mit der Formula One Group und... [mehr]

  • Nürburgring

    Formel 1 startet ab 2015 jährlich am Ring

    Vettel und Co. werden künftig voraussichtlich jedes Jahr am Nürburgring starten. Das sieht eine Vereinbarung zwischen dem neuen Ring-Eigner Capricorn und Formel-1-Chef Ecclestone vor. Für Capricorn ist es ein Erfolg auf dem Weg zu einer Neuausrichtung der Strecke. [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Biblis

Fotostrecken Brühl

  • Brühl: Impressionen vom rheinischen Namensvetter

    Die beiden Bürgermeister aus Brühl im Rhein-Neckar-Kreis und Brühl im Rhein-Erft-Kreis wollen ein Treffen ihrer Verwaltungen organisieren. Was die Gäste aus Baden-Württemberg im Rheinland erwartet zeigt diese Bildergalerie.

Fotostrecken Bürstadt

Fotostrecken Heidelberg

  • Fotostrecke

    Heidelbergs Bahnstadt als Geisterstadt?

    Was menschenleer begann, entwickelt sich zu einem lebendigen Stadtteil: eine riesige Passivhaussiedlung mitten in Heidelberg. Doch ein Baustellengefühl bleibt. Eindrücke aus der Bahnstadt

Fotostrecken Ludwigshafen

  • Ludwigshafen

    Umbau Bismarck-Zentrum fast fertig

    Der Umbau des Bismarck-Zentrums in Ludwigshafen ist fast abgeschlossen. In gut zwei Wochen will Rossmann seine Filiale eröffnen.

Fotostrecken Politik

  • Freiwillige und Flüchtlinge im Irak

    Im Irak wird die Situation für die Bevölkerung immer schlimmer. Während sich die einen freiwillig zum Militärdienst melden, fliehen die anderen vor den Kämpfe.

Fotostrecken Vermischtes

  • Rettungsaktion

    Die Rettung des Höhlenforschers

    Bergwacht und weitere - zum Teil ehrenamtliche - Helfer versuchen, den Höhlenforscher aus der Riesending-Schachthöhle zu bergen.

  • Großbritannien

    Gut behütet beim königlichen Pferderennen

    Wer beim königlichen Pferderennen in Ascot auffallen will, muss auf Extreme setzen. Auch am gestrigen Eröffnungstag übertrafen sich die weiblichen Besucher wieder mit ihren Hutkreationen.

Fotostrecken Viernheim

Fußball

  • Fußball

    TSG kämpft weiter mit Altlasten

    Nach 70 Gegentoren in der abgelaufenen Saison sieht er Handlungsbedarf in der Defensive. Die internationalen Plätze sind nicht unbedingt das Ziel. "Die Europa League ist nicht geplant, aber auch nicht unmöglich. Sämtliche Teams vor uns verstärken sich. Allein um Platz neun zu verteidigen, müssen wir uns schon verstärken", so Rettig. dpa

Grün-Weiss Mannheim

  • Tennis Deutscher Nummer eins droht Karriere-Aus

    OP-Schock für Haas

    Bundesliga-Spieler Tommy Haas von Grün-Weiss Mannheim verpasst durch Schulter-Operation die komplette Saison. [mehr]

Handball

  • Handball DHB setzt auf Vermarktungsexperten Schober / Zukunft von Bundestrainer Heuberger entscheidet sich morgen

    Heim-WM 2019 als Fernziel

    Der Deutsche Handballbund (DHB) steht nach dem Verpassen der WM 2015 vor einer Mammut-Aufgabe. Der mit über 800 000 Mitgliedern stärkste Handball-Fachverband der Welt muss spätestens bis zur Heim-Weltmeisterschaft 2019 den Totalschaden reparieren. Einziger Vorteil: Deutschland ist dann wie Mit-Gastgeber Dänemark schon qualifiziert. Doch die fünf Jahre sind eine... [mehr]

  • Handball Mark Wetzel verstärkt Drittligisten Leutershausen / Duell mit Ex-Verein SG Nußloch am 13. September

    Routinier zieht es zurück zur SGL

    Die SG Leutershausen startet auf der Linksaußenposition mit einem alten Bekannten in die Drittligasaison: Mark Wetzel kehrt zu den Roten Teufeln zurück. Nach seinem Weggang von der SGL im Oktober 2012 war er beim TSV Birkenau und der SG Nußloch aktiv. "Ich hatte schon eine Weile Kontakt zu Uli Roth und freue mich, dass es nun wieder geklappt hat", sagt der... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Event auf dem Wochenmarkt mit Köchen des Hotels "Krone"

    Pulpo in schmalen Ringen serviert

    Es klang vielversprechend, was das Küchenteam vom Großsachsener Hotel "Krone" auf dem Speiseplan ankündigte. Zum vierten Mal präsentierte das Bergsträßer Haus ein Kochevent auf dem Heddesheimer Wochenmarkt. Dem Sommerwetter angepasst, wurde zunächst Pulpo, eine Seekrake, zubereitet. Koch Lukas Kühn und Direktionsassistent Enrico Probst, gelernter Koch,... [mehr]

Heidelberg

  • Veranstaltung UnterwegsTheater ArtORT in industrieller Umgebung / Spanischer körperbetonter Tanz im Mittelpunkt

    "Wie eine urbane Oper"

    Vom 17. bis 27. Juli wird Heidelberg wieder ganz im Zeichen des Tanzes stehen. In diesem Jahr hat sich das UnterwegsTheater für eine industrielle Umgebung entschieden: in und um die Hebelhalle. Der diesjährige ArtORT steht ganz im Zeichen des spanischen zeitgenössischen Tanzes. Das Motto: "Pasión y Alegría" - Leidenschaft und Freude. Nur ein halbes Jahr Zeit... [mehr]

  • Polizeikontrolle

    Ellenbogenschlag gegen Beamten

    Ein 24 Jahre alter Mann hat am Montag in Wieblingen einen Polizisten geschlagen. Wie die Beamten mitteilten, war eine Streife gegen 2 Uhr zu einem Parkhaus gefahren, da dort auf dem Dach zwei angebliche Farbsprayer gemeldet wurden. Die Polizisten trafen dort auf zwei 22 und 24 Jahre alte Männer und kontrollierten diese. Als die Beamten die beiden durchsuchen... [mehr]

  • Stadt Positive Prognose für dem Ergebnishaushalt

    Geringere Kosten als vermutet

    Die Prognose für den Ergebnishaushalt des Jahres 2014 fällt mit knapp zwei Millionen Euro besser als erwartet aus. Das hat die Stadtverwaltung in einem Bericht zum Verlauf der Haushaltswirtschaft bekanntgegeben. Die Haushaltssperre soll zum jetzigen Zeitpunkt allerdings beibehalten werden, um auf mögliche Verschlechterungen der finanziellen Situation reagieren zu... [mehr]

Heppenheim

  • Starkenburg-Gymnasium Im Atrium der Schule erhielten die Abiturienten der Jahrgangsstufe 12 ihre Zeugnisse

    Freitag, der 13., als Tag des Abschieds

    Am Freitagnachmittag liefen die 103 Abiturienten der Jahrgangsstufe 12 des Starkenburg-Gymnasiums in das Atrium der Schule ein, begleitet von Musik der Big Band. Die Abiturientin Isabel Schranz sang dazu das Lied "Blue Moon" und bekam dafür viel Beifall. Nach der Rede von Schulleiter Bernhard Zotz sang erneut Isabel Schranz, diesmal den eher wehmütigen Titel "Say... [mehr]

  • Metzendorf-Haus Unterstützung für Kauf in einem offenen Brief

    Freude bei Geschäftsfrauen -und Anzeige gegen Burelbach

    Die Auseinandersetzung um den vom Magistrat beschlossenen Kauf der Metzendorf-Immobilie geht weiter. Gestern haben sich Geschäftsleute der Fußgängerzone zu Wort gemeldet und gefordert, den Kauf zu vollziehen. Ebenfalls gestern hat der Heppenheimer Dirk Zehe mitgeteilt, dass er bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen Bürgermeister Burelbach (CDU) "wegen... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Judith Buber-Agassi,

    Judith Buber-Agassi, Ehrenbürgerin der Stadt Heppenheim, wird heute 90 Jahre alt. Die Jubilarin, Enkeltochter des jüdischen Religionsphilosophen Martin Buber, wurde 1924 in Heppenheim geboren. Nach der Geburt blieb sie zunächst zwei Jahre in der Stadt, bevor sie mit den Eltern nach Potsdam zog. Zwei Jahre später kehrte sie ins Haus der Großeltern an die... [mehr]

Hessen/RLP

  • Iran Anklage wirft Händler illegale Drohnen-Geschäfte vor

    Exporte im Visier

    Weil er Motoren für unbemannte Kampfflugzeuge (Drohnen) in den Iran geliefert haben soll, muss sich seit gestern ein 32 Jahre alter Kaufmann aus Wiesbaden vor dem Oberlandesgericht Frankfurt verantworten. Der Generalbundesanwalt wirft ihm Verstöße gegen das Außenwirtschaftsgesetz in 20 Fällen vor. Die Motoren sollen als Jet-Skis getarnt gewesen sein. Der Anklage... [mehr]

  • Gesundheit Das Netz lockt

    Internetsuchtauch bei Senioren

    Internetsucht zieht sich nach Einschätzung von Experten durch alle Alters- und Gesellschaftsschichten. "Die meisten User, die mich kontaktieren, sind im Alter zwischen 30 und 50 Jahren, mindestens die Hälfte davon Frauen", sagte Suchttherapeut Benjamin Wockenfuß laut Mitteilung. Die Forschung sei bislang davon ausgegangen, dass überwiegend männliche Jugendliche... [mehr]

  • Lärmschutz Konferenz in Lahnstein mit Schweizern

    Laute Züge verbieten?

    Nach Ansicht des Schweizer Botschafters in Deutschland müssen laute Güterzüge verboten werden, um den Lärm im Rheintal erfolgreich einzudämmen. "Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es ohne Verbot nicht geht", sagte Tim Guldimann gestern auf der Konferenz "Schneller leiser" in Lahnstein. Wie und was Deutschland beim Lärmschutz im Schienenverkehr von den... [mehr]

  • Atomenergie

    Mülheim wird "nie ein Zwischenlager"

    Am Atomkraftwerk Mülheim-Kärlich soll kein verstrahltes Material zwischengelagert werden. "Das Gelände wird nie ein Zwischenlager werden", sagte die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) gestern in Mülheim-Kärlich. Es dürfe nur zu einer Pufferlagerung zwischen der Zerlegung von Teilen und dem Abtransport kommen. Das Akw wird bereits... [mehr]

  • Verkehr Neuer Flughafen-Chef Ralf Schustereder will Vertrauen zurückgewinnen

    Nur wenige fliegen ab Kassel

    Die Lage ist verzwickt: Weil am Flughafen Kassel-Calden zum Airportstart vergangenes Jahr Flüge ausgefallen sind, wollen Passagiere nicht von dort starten. Und weil nur wenige dort abfliegen wollen, gibt es kaum Flüge. Mit gezielten Marktanalysen will der neue Flughafenchef Ralf Schustereder den umstrittenen Airport nun aus seiner Krise führen. Zudem soll das... [mehr]

  • Energiewende Anhörung im Landtag / Anwohner und Umweltverbände laufen Sturm

    Widerstand gegen Stromtrassen

    Für die Bundesregierung ist der Ausbau des Stromnetzes die zentrale Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende mit der Abschaltung der Atomkraftwerke und dem Ausbau erneuerbarer Energie. Doch viele Anwohner und auch Umweltverbände sehen den Hunderte von Kilometern langen Hochspannungstrassen mit Argwohn entgegen. Bei einer Anhörung im Hessischen Landtag... [mehr]

Hessentag

  • 51

    Wie heißt ein berühmter - zugegebenermaßen leicht modifizierter - Spruch, der Weltmeister-Trainer Sepp Herberger zugeschrieben wird? Nach dem Hessentag ist - immer noch Hessentag! Auch heute, zwei Tage danach, lässt das Mega-Event in Bensheim die Redaktion noch nicht los: Sechs Seiten Hessentag pur plus einige weitere Berichte in den Ressorts Region und Sport... [mehr]

Hessentag Fotostrecken

  • Hessentag: Helferfest mit 3500 Ehrenamtlichen

    Bensheim. "Das war eine tolle Show, die wir hier abgeliefert haben", sagte Bürgermeister Thorsten Herrmann, der beim Helferfest am Tag nach dem Landesfest namentlich allen Projektverantwortlichen und generell jedem dankte, der einen Beitrag zum Gelingen des Hessentags geleistet hatte. Zuvor gab es im Festzelt, in dem sich 3500 Ehrenamtliche versammelt hatten, Lob... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Beim Heisemer Straßenfest steigt am 5. Juli wieder das beliebte Seifenkistenrennen

    Alles klar bei der "SOKO Seif"

    Auch in diesem Jahr wird Bürgermeister Just als Schirmherr des 38. Heisemer Straßenfestes den Startschuss zum Seifenkistl-Rennen geben. Die 13. Auflage steigt am Samstag, 5. Juli, um 13.30 Uhr. Viele Zuschauer werden erneut die wagemutigen Fahrer anfeuern können, wenn sie in ihren heißen Kisten die 176 Meter lange Rennstrecke auf der Vordergasse hinabsausen und... [mehr]

  • Hirschberg

    Hermann Dallinger verstorben

    Hermann Dallinger, Träger des Bundesverdienstkreuzes Erster Klasse und des Päpstlichen Silvesterordens, ist tot. Er verstarb im Alter von 94 Jahren in Freiburg. Dallinger wurde am 25. September 1919 in Lützelsachsen geboren, wo er mit seinen Eltern bis 1921 lebte. Dann zog die Familie nach Großsachsen. Hier lebte er bis 1950, ehe er nach Freiburg übersiedelte.... [mehr]

Hockenheim

  • Hockenheimring Alle wichtigen Infos rund um die Böhse-Onkelz-Konzerte am Wochenende auf einen Blick / Campingplätze an der Waldstraße und am Nordring öffnen als erste

    Ab morgen werden die ersten Onkelz-Fans erwartet

    Morgen geht's los: Zwei Tage vor dem ersten Konzert der Böhsen Onkelz werden zunächst etwa 3000 Fans auf den Campingplätzen in der Waldstraße und am Nordring erwartet. Im Vorfeld des Wochenendes haben wir die wichtigsten Infos rund um die Konzerte am Freitag und Samstag zusammengestellt. Wann genau ist mit der Anreise der ersten Fans zu rechnen? Die ersten Fans... [mehr]

  • Tag der Artenvielfalt Großes Interesse an Kontakten mit der Natur trotz vieler Konkurrenzveranstaltungen / "Inventur in der Natur" trägt zahlreiche Arten zusammen

    Entdeckungen von Rüsselkäfer bis Kugelspinne

    Die Konkurrenz war groß am Wochenende mit Handwerker- und Bauernmarkt, Mittelalterlager, Schleppern und Fanfarenzugtreffen. Doch der Hockenheimer Tag der Artenvielfalt hat seine treuen Anhänger, die mehr über die Natur um sie herum erfahren möchten und auch diesmal mit Interesse dabei waren. Mittlerweile schon ein Klassiker ist der Fledermausvortrag mit... [mehr]

  • Seniorennachmittag 600 Bürger über 75 Jahre treffen sich zum bunten Nachmittag / Abwechslungsreiches Programm sorgt für gute Stimmung

    Fanfarenzug begeistert auch in Kleinbesetzung

    Zwei Jahre lang hatte sich der Fanfarenzug Hockenheim auf dieses Wochenende vorbereitet. Viele Stunden der Planung, für die sie nun einen Nachmittag lang gebührenden Applaus bekam. Denn ihre Gäste der Stunde, die Senioren der Stadt, freuten sich über die illustre Unterhaltung plus Kaffee und Kuchen. Stolz seien sie, bekannte Rainer Saß, Vorsitzender der Musiker,... [mehr]

  • Angelsportverein Johann Dittmeier holt sich Prinzenwürde

    Golob ist Fischerkönig

    Zu früher Stunde trafen sich 19 Mitglieder des Hockenheimer Angelsportvereins am Baggersee. Das Königsfischen stand auf dem Programm. Um 5.45 Uhr fand die Auslosung der Angelplätze statt. Ab 7 Uhr wurde in den folgenden vier Stunden das Königsfischen ausgetragen. Gegen Mittag ehrten die Mitglieder im Vereinshaus ihren neuen Fischerkönig Michael Golob. Er gewann... [mehr]

  • Stadthalle Abenteuerspaß für die jungen Besucher in der neuen Saison versprechen die Veranstalter / Abo für Kids kostet 38 Euro, Eltern zahlen 50 Euro

    Nur noch der tapfere Felix kann helfen

    Theater ist auch etwas für Kinder. Aber die jungen Besucher bringen andere Wünsche und Vorstellungen von einem unterhaltsamen Theaternachmittag mit als ihre Eltern. Aber wie die Großen lässt sich auch dasjüngere Publikum von der Faszination einer Bühnenaufführung überzeugen. Die Stadthalle Hockenheim stellt für ihre jüngsten Besucher immer wieder ein... [mehr]

  • Kunstverein Zum vierten Mal Tag der offenen Gärten und Höfe

    Nutzfläche wird Oase

    "Unsere Stadt, wie sie war, wie sie ist, wie sie sein könnte" ist seit 2008 das Thema der Agendagruppe innerhalb des Kunstvereins Hockenheim. Nun schon zum vierten Mal in Folge haben sich fünf Gartenbesitzer bereiterklärt, zu zeigen und zu berichten, wie sich ihre Häuser und Gärten im Laufe der Zeit verändert haben. Eine Schreinerei wurde geschlossen, das Haus... [mehr]

  • Stadtkapelle Jugendvorspiel zeigt große Talente

    Tuba kommt selten allein

    Das Jugendvorspiel bietet jungen Musikern der Stadtkapelle die Möglichkeit, zu zeigen, was sie im Einzelunterricht auf ihrem Instrument dazugelernt haben. In diesem Jahr zeigten über 30 Jungmusiker ihr Können - quer durch alle Altersklassen und Instrumente, als Solisten oder in kleinen Ensembles. Die Schüler von Kristin Bellm (Euphonium, Trompete) nahmen fast... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Katholische Frauengemeinschaft St. Peter auf Kulturreise

    Rebensaft der Weinkönigin vom Bodensee gekostet

    An einer Kulturreise der Ilvesheimer kfd nahmen 32 Personen teil. Zunächst ging es über das Kloster Schönenberg in Ellwangen, wo das traditionelle Frühstück nach einem Besuch der barocken Klosterkirche eingenommen wurde, nach Lindau. In dieser größten Stadt am bayrischen Ufer des Bodensees wartete eine interessante Stadtführung auf die Reisegruppe. In der... [mehr]

  • Ilvesheim

    Tennisabteilung feiert nochmals

    Die Tennisabteilung der Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim blickt in diesem Jahr auf ihr 40-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wurde mit einem musikalischen Frühschoppen bereits gewürdigt. Bei schönstem Sommerwetter spielte Frank Schmich mit seinen Freunden locker auf, sehr zur Freude vieler Besucher. Doch Tennisabteilungsleiter Bernd Wendolsky und seine... [mehr]

Ketsch

  • Karlsruher Straße IG legt schriftlichen Widerspruch ein

    BI kritisiert Kappensteins Verhalten

    "Nachdem Bürgermeister Kappenstein die Einladung zum Treffen der Anwohner, Unterstützer und Interessierten am 8. Mai im Schützenhaus nicht wahrnehmen konnte, kam von ihm der Vorschlag zu einem Gespräch im Sitzungssaal des Rathauses", schreibt die Bürgerinitiative Karlsruher Straße in einer Pressemitteilung. Mit Schreiben vom 15. Mai habe die BI dieses Angebot... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis Neue Ausstellung im Heimatmuseum zeigt Andachtsgegenstände aus vergangenen Zeiten / Hausaltar und Rosenkranzring gehören zu Exponaten

    Die Schätze fallen aus dem Gebetbuch

    "Schüttel das Gebetbuch und du findest etliche Dinge, die herausfallen", damit schildert Ingrid Blem, wie sie versteckten Schätzen für die Nachwelt in Ketscher Kellern oder Haushalten auf die Spur kommt. Oft sei den Besitzern deren Wert nicht einmal bewusst. Sprechen sie jedoch die Vorsitzende des Heimat- und Kulturkreises an, entdeckt Ingrid Blem häufig den... [mehr]

  • Don Bosco Gruppe des Stamms errichtet sein Lager beim internationalen Zeltlager Intercamp / Motto "Best of Britain"

    Pfadfinder reißen gemeinsam Mauern ein

    Auf zur Abenteuerjagd hieß es dieser Tage beim Pfadfinderstamm Don Bosco. Denn Pfingstferienzeit bedeutet automatisch auch Zeltlagerzeit. Und so machten sich 13 Kinder und Jugendliche der Ketscher Pfadfinder gemeinsam mit zwei Leitern wieder auf zum Zeltlager Intercamp in Bad Lippspringe bei Paderborn, wo auf einem ehemaligen britischen Militärflughafen das... [mehr]

  • "Bei Michelfelders" Autor stellt seinen Krimi "Die Sünde" vor

    Spannung mit Toni Feller

    Der dritte Donnerstag im Monat gehört der Veranstaltungsreihe "Heute Abend bei Michelfelders" - da der in diesem Monat auf einen Feiertag fällt, hat das Team um Gabriele Hönig von "Buch- und Manufakturwaren" den Termin um eine Woche nach hinten verschoben. Zwar hat an diesem Abend die deutsche Nationalmannschaft ihr letztes Gruppenspiel, aber schon um 18 Uhr.... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Ein Verlust an Information

    Klar: Wenn es windig ist und regnet, dann will niemand aktuelle Feinstaubwerte wissen. Interessant werden diese Daten immer nur dann, wenn die Belastung hoch ist und Grenzwerte überschritten werden könnten. Deswegen ist die technisch-juristische Begründung der Behörden, es entstehe durch den Wegfall der kontinuierlichen Feinstaub-Messung in der Umweltzone der... [mehr]

Kommentare Politik

  • Augenwischerei

    Die aktuellen Zahlen des Stockholmer Friedensforschungsinstituts passen exakt ins Bild. Russland und die USA fahren ihre Atomwaffenbestände zurück - allerdings langsamer als in der Vergangenheit. Der Grund liegt im "New START"-Abkommen von 2011, das eine Reduzierung der Zahl an strategischen Atomwaffen auf je 1550 Stück vorschreibt. Dieses Ziel ist fast erreicht.... [mehr]

  • Geplatzt

    Niemand konnte ernsthaft glauben, dass der Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine friedlich am Verhandlungstisch gelöst würde. Die politische Konfrontation hat - allen Beschwörungen bei Gipfeltreffen zum Trotz - keineswegs nachgelassen. Und so verlegt sich Moskau nun darauf, unter dem Deckmantel seriöser Geschäfte die Ukraine weiter an die Wand zu spielen.... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Frühe Kür

    Das Rennen um die Spitzenkandidatur in der Landes-CDU hat jetzt auch offiziell begonnen. Nach dem Ärger um Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus droht der Partei jedoch wieder eine Zerreißprobe. Denn viele CDU-Mitglieder werden sich noch gut an die Auseinandersetzung vor knapp zehn Jahren zwischen Günther Oettinger und Annette Schavan erinnern, die beide... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Was für ein Coup!

    Mit dem Übernahmeangebot für Alstom ist Siemens ein richtiger Coup gelungen. Vor allem die französische Regierung, die ein Mitspracherecht bei Firmenkäufen für sich reklamiert, dürfte die Offerte mit einigem Wohlwollen sehen. Bliebe Alstom doch als mehr oder weniger eigenständiges Unternehmen erhalten. Zudem könnte sich der Staat in diesem Szenario neben... [mehr]

Kultur allgemein

  • Geburtstag Der international renommierte Soziologe und Philosoph Jürgen Habermas wird am morgigen Mittwoch 85 Jahre alt

    Nachdenken über die Erneuerung des Menschen

    Ein unbequemer Denker. Also letztlich das, was man von einem Philosophen erwartet, der davon ausgeht, dass philosophische Lehre und politische Orientierung miteinander verknüpft werden müssen. Entsprechend hat sich Jürgen Habermas, der morgen 85 Jahre alt wird, in öffentlichen Belangen der Bonner und Berliner Republik beharrlich und folgenreich zu Wort gemeldet... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Werner Rapp trainiert Gewichtheber-Talente

    "Meistermacher" 50 Mal ausgezeichnet

    Der Pokal für die frisch gebackene Süddeutsche Meisterin Kyra Loose ist auch sein jüngster Erfolg: Der Ladenburger "Meistermacher" Werner Rapp trainiert das elfjährige Talent im Gewichtheben. Der Betreuer vom Athletik-Sport-Verein (ASV) hat schon etliche junge Gewichtheber sportlich geformt. Und er war auch selbst sportlich aktiv: Bei der jüngsten... [mehr]

  • Ladenburg Stadt bereitet auch Umfeld der alten Martinsschule auf deren Rolle als Ausweichquartier des Carl-Benz-Gymnasiums vor

    850 Schüler müssen bis Sommer 2015 ins Exil

    Seit vergangener Woche wird das Hauptgebäude des Carl-Benz-Gymnasiums vollständig saniert und ausgebaut. Für den Zeitraum vom 23. Juni 2014 bis Ende der Sommerferien 2015 werden dann rund 850 Schülerinnen und Schüler in den Räumlichkeiten der alten Martinsschule unterrichtet. Neue Haltestelle: Für die auswärtigen Schülerinnen und Schüler vor allem aus... [mehr]

  • Ladenburg Ab kommendem Montag wird in der früheren Martinsschule unterrichtet / Vorbereitungen laufen seit Wochen

    Generalsanierung des CBG beginnt mit dem Gerüstaufbau

    Die Generalsanierung des Carl-Benz-Gymnasiums (CBG) in Ladenburg tritt in die "heiße Phase" ein: Das Gebäude ist inzwischen komplett ausgeräumt. Eine provisorische Baustraße wurde hergestellt. Ab Mittwoch (18. Juni) wächst ein Gerüst am 1970 errichteten Gebäude empor. Am Montag nach den Pfingstferien (23. Juni) wird zunächst damit begonnen, die Technik... [mehr]

  • Ladenburg Kyra Loose (11) vom ASV Süddeutsche Meisterin im Gewichtheben ihrer Altersklasse / Mehrkampf in der Lobdengauhalle

    Ihr Trainer zählt die junge Athletin sogar auf Bundesebene zu den Besten

    Kyra Loose besucht die Klasse 5b der Merian-Realschule (MRS) in Ladenburg und spielt in ihrer Freizeit auch gerne Blockflöte. Eigentlich ist die elfjährige Ladenburgerin ein ganz normales Mädchen. Doch für ihren Trainer Werner Rapp (67) vom Athletik-Sport-Verein (ASV) zählt Kyra "zu einer der Besten ihrer Altersklasse in Deutschland". Das bewies die starke... [mehr]

  • Ladenburg

    Kriminacht im Obsthof Schuhmann

    Zur 8. Ladenburger Kriminacht lädt die Stadtbibliothek am Donnerstag, 26. Juni, um 20 Uhr in den Obsthof Schuhmann (Schriesheimer Straße 51) ein. Felicitas Mayall liest aus ihrem Roman "Zeit der Skorpione". Im Park des Landhauses von Bankchef Paolo Massimo wird eine Leiche gefunden, der Erbe jener Münchner Bank, die Massimo übernehmen will. Der Banker steht unter... [mehr]

  • Ladenburg 46. Auflage bei der Sängereinheit

    Lampion-Fest kommt auch schon im Juni gut an

    Zum ersten Mal hat Rüdiger Schwarz aus dem Schwarzwald das Lampion-Fest der Ladenburger Sängereinheit erlebt. "Die Stimmung ist hervorragend, und die Gastgeber sind sehr bemüht um uns", sagt der 2. Vorsitzende des Männerchors Hochfirst aus Titisee-Neustadt bei der 46. Auflage der traditionellen Feier im Hof der Dalberg-Schule, die erstmals im Juni anstatt wie... [mehr]

  • Ladenburg

    Sommerzeltlager der Stadtmission

    Alle Kinder zwischen neun und zwölf Jahren sind zu einem erlebnispädagogisch konzipierten Sommerzeltlager eingeladen. Es findet vom 3. bis 10. August in Pfinztal-Söllingen statt. Die Kinder werden von erfahrenen und geschulten Leitern und Mitarbeitern betreut. Die konfessionelle Herkunft spielt keine Rolle. Direkt anschließend vom 14.-21. August wartet auf... [mehr]

  • Ladenburg AWO-Kindertag bei "Fody's"

    Spiel und Spaß

    Parallel zum Aktionstag "Lebendiger Neckar" hat "Fody´s Fährhaus" zum 8. AWO-Kindertag eingeladen. Auf der Wiese am Lokal beaufsichtigten fünf ehrenamtliche Betreuer vom Kreis-Jugendwerk der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Rhein-Neckar am "Spielmobil" Mädchen und Jungen: Zu den Attraktionen zählten die Hüpfburg "Titanic", Basteltisch, Kinderschminken und... [mehr]

Lampertheim

  • Spargellauf Organisatoren ziehen positive Bilanz

    "Besser hätte es kaum sein können"

    Am Tag zwei nach dem Lampertheimer Spargellauf klingt Organisatorin Sabine Gärtner etwas kaputt - aber auch glücklich: "Wir sind sehr zufrieden, die Veranstaltung ist wirklich gut verlaufen", sagt sie, stellvertretend auch für ihre Mitstreiterin Brigitte Hahl. Abgesehen von leichten Kreislaufproblemen bei einem Läufer und Fußschmerzen eines anderen, sei das... [mehr]

  • AZ-Vogelpark Experte der Vogelwarte Helgoland kennzeichnet gefiederten Nachwuchs in Lampertheim

    "Herr der Ringe" besucht Storchenjunge

    Schnell werden noch die Hüte zurechtgerückt. Dann brechen Gerhard Hartl, Vorsitzender des AZ-Vogelparks, und Beringer Richard Mohr zur Vogel-Safari auf. Der "Herr der Ringe", wie Mohr liebevoll genannt wird, ist im Auftrag der Vogelwarte Helgoland, die in Wilhelmshaven stationiert ist, auf dem Festland im Süden unterwegs. Einen Tag zuvor hat er die Weißstörche... [mehr]

  • Fußball-Weltmeisterschaft Spargelstädter zeigen sich enttäuscht über fehlendes Public Viewing / Vor allem Deutschland-Spiele auf der Wunschliste

    "Lampertheim scheint eingeschlafen zu sein"

    Wer durch die Kaiserstraße schlendert, der merkt schnell: Es ist Fußball-Weltmeisterschaft. Ob Apotheken, Bekleidungsgeschäfte oder Banken: Die Schaufenster sind in Schwarz-Rot-Gold geschmückt. Und auch die Lampertheimer sind schon gestern Nachmittag in Stimmung: Fähnchen flattern an Autos und Fahrrädern, die ersten Trikot-Träger und Blumenketten-... [mehr]

  • Waldwirtschaft "Runder Tisch Hessisches Ried" will zum Ende des Jahres Ergebnisse vorlegen / Informationsgespräch in Lampertheim am 21. Juli

    Auf der Suche nach dem Kompromiss

    Nichts weniger als die Quadratur des Kreises ist es, die sich der "Runde Tisch Hessisches Ried" vorgenommen hat. Denn am Tisch sitzen Vertreter von Gruppen, deren Interessen unterschiedlicher nicht sein könnten, wenn es um die Frage der Grundwasserbewirtschaftung im Ried geht. Den einen ist der Grundwasserpegel zu hoch, den anderen zu niedrig. Während Landwirte in... [mehr]

  • Jahrgang 1942/43 Rund 50 Senioren entdecken Zisterzienserkloster im Rheingau

    Ausflug führt nach Eberbach und zur Burg von Eltville

    Einen wunderschönen Sonnentag haben die Angehörigen des Jahrgangs 1942/43 für ihren Ausflug erwischt. Rund 50 Personen genossen diesen herrlichen Tag. Zunächst führte der Ausflug zum berühmten Kloster Eberbach. Das ehemalige Zisterzienserkloster ist nicht nur wegen seiner beeindruckenden Gebäude ein Kleinod der Baukunst des Mittelalters im Rheingau. Etliche... [mehr]

  • Evangelischer Bund Lampertheimer Gemeindegruppe besetzt Vorstand neu / Meinrad Schnur folgt Helmut Jakob

    Klares Bekenntnis statt Patchwork-Religion

    Bei der Generalversammlung der Gemeindegruppe des Evangelischen Bundes stand lediglich ein Punkt auf der Tagesordnung: die Neuwahl des Vorstandes. Der Nachmittag begann mit einer Andacht im Saal des Martin-LutherHauses, gehalten von Pfarrerin Sabine Sauerwein. Dabei betonte sie, wie wichtig es sei, seine Stimme zu erheben und für seinen Glauben einzustehen. Viel... [mehr]

  • Litauisches Gymnasium Vokalensemble reist zum Chor-Ereignis "Hier ist meine Heimat" nach Vilnius / Spenden überreicht

    Mit über 30 000 Sängern beim Festival

    Der Kiwanis-Club in Lampertheim, vertreten durch die Präsidentin seines Fördervereins, Ursula Schumacher sowie der Vorsitzende der Litauischen Gemeinschaft in Deutschland, Anton Schugschdinis, haben Spenden über je 500 Euro im Beisein von Schulleiterin Brone Narkeviciene an das Vokalensemble des Litauischen Gymnasiums überreicht. Die Schülerinnen und Schüler... [mehr]

  • Polizei

    Mutmaßliche Diebe kontrolliert

    Die Polizei sucht die Besitzer diverser Werkzeuge, Küchengeräte und Elektronikartikel, die zwei Männer möglicherweise aus Kleingärten und Ferienhäusern rund um die Seenlandschaft entlang des Lampertheimer Altrheins und der Rosenaustraße gestohlen haben. Den Beamten zufolge hatte eine aufmerksame Lampertheimerin die Polizei am Sonntagabend alarmiert, weil sie... [mehr]

  • Theater Kinder spielen zum 20-jährigen Bestehen des Vereins ZwiBuR das Stück "Agam von Aggaria"

    Nur mal kurz die Welt gerettet

    1994 gründete der damalige Vorsitzende des Hüttenfelder Theatervereines "ZwiBuR" ("Zwische Bergstroß' un Rhoi"), Erwin Walter, die Kinder- und Jugendabteilung des Vereins: die "Minizwibs". Das Schicksal hat es so gewollt, dass Walter, der nicht nur "Vater" der Minizwibs ist, sondern eine Vielzahl von Stücken für die Gruppe geschrieben hat, die... [mehr]

  • Handball Orientierungsturnier der HSG-Jugend in Hofheim

    Schlappe zum Auftakt

    Die Jugendabteilung der HSG Ried richtete in der Hofheimer Sporthalle ein Handball-Orientierungsturnier für E-Jugendliche aus. Mit dabei waren die von Ariane Jordan und Stefan Wegerle betreuten Gastgeber. Gerade aus dem Minialter entwachsen, stellten die HSG-Youngster nicht nur die jüngste, sondern auch die körperlich schwächste Mannschaft. Der Auftakt ging... [mehr]

  • Geburtstag Luise Gorth feiert 90. Geburtstag

    Traum vom eigenen Pool im Garten

    Der Wind weht warm durch den Garten, die Vögel zwitschern, als ob sie einen Geburtstagsgruß überbringen wollten, die Sonne spiegelte sich im Gartenpool. Und Luise Gorth aus Hofheim hat bei der Feier zu ihrem 90. Geburtstag allen Grund, mit der Sonne um die Wette zu strahlen. Denn Bürgermeister Gottfried Störmer sowie ihre große Familie kommen vorbei, um der... [mehr]

  • TC Lampertheim Gemischte Bilanz der Junioren-Tennis-Mannschaften

    Zweite U14 gewinnt klar gegen TC Biblis

    Mit 2:4 unterlag die gemischte U10 Mannschaft des TC Lampertheim gegen Bensheim. Nach zwei Einzelsiegen von Jan Golisch und Aristide Pourikas war die Ausgangslage für die Doppel eigentlich gut. Leider konnte kein Doppel gewonnen werden. Die erste Junioren U14 gestalteten ihren Spieltag gegen die Mannschaft des TC BW Bensheim sehr spannend. Florian Werner und Finn... [mehr]

Lautertal

  • Projektwoche Geschichte und Gegenwart unseres Bundeslandes waren Thema im Unterricht

    Kleiner Hessentag für die Elmshäuser Grundschüler

    Einen "kleinen Hessentag" feierten die Elmshäuser Grundschüler zum Abschluss ihrer Projektwoche. Dazu hatten sie ihre Eltern und Großeltern eingeladen. Eine Woche lang hatten sich die Schüler mit ihren Lehrern mit dem Bundesland Hessen beschäftigt. Dazu war vor der Projektwoche der Hessenpark in Neu-Anspach im Taunus besucht worden. In der Projektwoche wurde dem... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Hessentag

    Dank an die Kirchturmmusiker

    Das Engagement aller freiwilligen Helfer, die zum Gelingen des Hessentages in vielfältiger Form beigetragen haben, bedarf höchster Wertschätzung. Daher fällt es schwer, eine Gruppe herauszugreifen und besonders zu erwähnen. Dennoch ist besondere Anerkennung für die Mitternachts-Turmmusik zu sagen, die allabendlich in luftiger Höhe einer wunderschön... [mehr]

  • Hessentag

    Positiven Impuls als Steilvorlage für die Zukunft nutzen

    Um es vorauszuschicken: Ich bin kein glühender Verfechter des Hessentags. Denn man kann sicherlich trefflich über die Sinnhaftigkeit, die Kosten sowie alle möglichen positiven und negativen Auswirkungen auf eine Hessentagsstadt streiten. Aber da sich nun einmal bereits vor einigen Jahren alle Parteien des Bensheimer Stadtparlamentes einstimmig für den Hessentag... [mehr]

Leserbriefe Lampertheim

  • Forum der Leser Zur Debatte über die Windkraft

    Bloß nicht alles glauben

    Einmal mehr können wir der Berichterstattung entnehmen, dass mit der geplanten Windkraftanlage des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) alles seine Richtigkeit hat, denn Fachleute haben gesprochen. Ergänzt wird die Berichterstattung dazu noch mit einem Kommentar, der die Windkraftgegner tendenziell als inkompetent hinstellt. Die Windkraftgegner,... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema Wasserturm / Artikel vom 11. Juni

    "Hinner Gitter"

    Letscht bin ich batschnaß uffgewacht, nach einer wahren Horrornacht. Ich hab geträumt, widder und widder, der Wasserturm, wär hinner Gitter. Soi schääne Fieß, isch hab gegreunt, die warn, mit Gitterstäb umzäunt. An manche Tage, und bei Nacht, vun Security bewacht. Der Stolz vun Mannem, echt verhunzt, vollgeschmiert, und ohgebrunzt. Die schääne bunte... [mehr]

  • Zum Thema Wahlplakate / Umfrage vom 5. Juni

    Anspruch und Wirklichkeit

    Da standen vor einigen Wochen einige Gemeinderäte, in diesem Fall einige der CDU, und verbreiteten, mit Kehrbesen, bewaffnet, den Slogan "unsere Stadt muss sauber werden". Dies wird mit Sicherheit von jedem Bürger dieser Stadt unterstützt und befürwortet. Sind wir doch alle der Meinung, dass jeder seinen Müll entsorgen sollte. Nur - wie sieht das jetzt zwei... [mehr]

  • Zum Thema Stadthaus

    Oh Schreck, Bänke weg

    Immer wenn N 1 ich seh' erfreut mich ein gelungenes Entrée. Doch neuerdings, oh Schreck, sind die schönen Bänke weg! Wen haben diese denn gestört? Ich find' es ist doch unerhört, sang- und klanglos sie verschwanden, ob sie in einem Lager jetzt versanden? Das Stadthaus im Erdgeschoss dereinst man doch gut möblierte, wenn Dich der Weg zu einer Sitzung führte,... [mehr]

  • Zum Thema Kunsthalle / Artikel vom 24. Mai

    Unnötige Kosten

    Bei der Vorstellung des Metallgitters für die neue Kunsthalle fiel die gute handwerkliche Arbeit auf. Aber schon beim Anfassen eines Besuchers der Veranstaltung blieb eine Verbiegung der Querstäbe zurück. So fragt man sich, was aus dem Gitter wird, wenn auch die Luft mit Autoabgasen und klebrigem Blütenstaub sowie tierische Hinterlassenschaften (Vögel) darauf... [mehr]

Lindenfels

  • OWK Lindenfels Annweiler war Ausgangspunkt einer Wanderung

    Tour im Pfälzer Wald

    Annweiler am Trifels, malerisch gelegen im Pfälzer Wald war Ausgangspunkt einer Wanderung des Lindenfelser Odenwaldklubs (OWK). Ziel der ersten Gruppe war das imposante Felsmasiv Asselstein, das man vom Rathaus in Annweiler aus über den Richard-Löwenherz-Weg teilweise steil bergauf erreichte. Rund 600 Höhenmeter galt es auf der zwölf Kilometer umfassenden Tour... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballA-Junioren KreisligaSV Unter-Flockenbach - Winterk./Lindenfels 6:1Heute spielen: TSV Auerbach - SV Lörzenbach (19.30 Uhr).B-Junioren, KreisligaJFV Bürstadt - FSG Bensheim 3:2 JSG Wattenh./Biblis - JFV Alsbach-Auerbach II 4:7C-Junioren KreisligaJSG Gadernh./Brandau - VFL Birkenau 5:1 JFV Bürstadt - St. Heppenheim II 3:0 JSG Abtsteinach/Gorxh. - JFV... [mehr]

  • TennisDamen (4er) VerbandsligaWiesbadener THC - Mörlenbacher TC 0:6 TSG 46 Darmstadt - TVH Rüsselsheim 2:4 TC Ehringshausen - GW Idstein 0:6 TC Olympia Lorsch II - RW Eiterfeld 3:31 Mörlenbacher TC 4 4 0 0 20:4 8:02 Wiesbadener THC 4 3 0 1 14:10 6:23 RW Eiterfeld 4 2 1 1 15:9 5:34 TVH Rüsselsheim 4 2 1 1 15:9 5:35 GW Idstein 4 1 1 2 12:12 3:56 TSG 46 Darmstadt 4... [mehr]

  • Tennis

    Erster Punkt für zweite TCO-Damen

    Ihren ersten Punkt holten die Damen II des TCO Lorsch in der Tennis-Verbandsliga mit dem 3:3 gegen RW Eiterfeld. Mit Celina Kortüm verstärkte sich das Team an der Spitzenposition. Die 15-Jährige, die in dieser Saison bereits bei den Regionalliga-Damen spielte, dominierte mit 6:0, 6:1. Anja Roscher holte mit 6:2, 6:3 den zweiten Einzelpunkt. Dennoch wurde es für... [mehr]

  • Ringen

    KSV Bensheim zieht Reißleine

    Wenn Ende August die Ringer-Verbandsrunde startet, wird der KSV Bensheim erstmals seit 18 Jahren nicht mit von der Partie sein, denn er hat seine Mannschaft aus der Verbandsliga zurückgezogen und damit auf die zunehmenden Personalprobleme im Aktivenbereich reagiert. "Wir haben uns die Entscheidung gewiss nicht leicht gemacht", betont Sportwart Sascha Semm (Foto),... [mehr]

  • Leichtathletik

    Leichtathletik: Ruben Zillig auf Platz sieben bei Junioren-DM Bei Premiere fehlt die Kraft im Spurt

    Bei der deutschen Junioren-Meisterschaft der Leichtathleten in Wesel qualifizierte sich Ruben Zillig von der LG VfL/SSG Bensheim über 1500 Meter in 3:55,00 Minuten als Vorlauf-Zweiter für sein erstes Finale auf Bundesebene. Und der Endlauf um den Titel war wie zumeist von Taktik geprägt, so dass erst auf der letzten Runde "die Post abging", wobei sich das Feld... [mehr]

  • Pferdesport Über 300 Teilnehmer beim Spring- und Dressurturnier des RuF Lorsch

    Lokalmatadore trumpfen in Lorsch auf

    Die lokale und überregionale Reiterszene traf sich am vergangenen Wochenende in Lorsch. Der dortige Reit- und Fahrverein hatte zum traditionellen Spring- und Dressurturnier eingeladen - und über 300 Reiterinnen und Reiter waren am Start, die nicht nur aus dem näheren, sondern auch aus dem weiteren Umkreis anreisten. Dies spricht für den Bekanntheitsgrad und die... [mehr]

  • Kegeln Franca Dormann als Neunte noch am besten bei DM

    Lorscher Trio enttäuscht

    Nicht so erfolgreich wie in den Jahren zuvor verliefen die deutschen Meisterschaften über 120 Wurf im Sportkegeln für die Teilnehmer der SKV Lorsch. Immerhin hatten Franca Dormann und Michael Straub 2012 den Titel geholt, Thorsten Gutschalk war 2011 deutsche Vizemeister geworden. Beim Wettbewerb in Schwenningen gelang keinem Starter aus der Klosterstadt der Sprung... [mehr]

  • Hessentags-Bilanz Projektleiter Sport Horst Knop beleuchtet noch einmal die vielen Veranstaltungen mit ihren Highlights

    Note zwei für Sportprogramm

    Zehn Tage Hessentag haben auch Horst Knop geschlaucht. "Ich binschon etwas müde und werde jetzt ein bisschen regenerieren, um den Akku wieder aufzuladen." Als Projektleiter für das Thema "Sport" war Knop von morgens bis abends rund um die Hessentagsmeile unterwegs. Wir werfen gemeinsam mit dem Ehrenvorsitzenden des Sportkreises Bergstraße einen Blick zurück auf... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball Anklage nach Angriff auf Schiedsrichter

    Attacke vor Gericht

    Die Ereignisse vom 2. September 2012 haben Schlagzeilen gemacht, allerdings solche der unerfreulichen Art: Beim Spiel der Fußball-Bezirksklasse zwischen der DJK Concordia Ludwigshafen und dem TSV Eppstein wurde der Mannheimer Schiedsrichter Peter Reichelt nach einem Spielabbruch mit tumultartigen Szenen von einem Zuschauer brutal attackiert und mehrmals auf den... [mehr]

  • Radsport

    Erik Bothe fährt zu DM-Bronze

    Nächster Erfolg für die Radsport-Talente des MLP Team Bergstraße (Weinheim/Wiesloch). Zwar konnte das Team Stölting bei der Deutschen U-23-Meisterschaft im Rahmen des Klassikers Cottbus-Görtlitz-Cottbus wie bereits im vergangenen Jahr einen Doppelsieg feiern, doch die Nordbadener schafften es auf das Treppchen. Im Massensprint gewann Max Walscheid vor seinem... [mehr]

  • Fußball DJK möchte Zukunftsperspektiven bieten / Tolle Leistungen endlich mit dem Aufstieg belohnt

    Positive Schlagzeilen vom Jungbusch

    Dank eines 4:0-Erfolgs gegen die SpVgg Sandhofen II hat mit der DJK Jungbusch ein weiterer Verein den Sprung in die A-Klasse geschafft, der vor einigen Jahren auf der Landkarte des Kreisfußballs noch gar nicht existierte. "Wir sind ein Stadtteil in Bewegung, der einen schlechten Ruf hat. Doch wir wollten die Menschen, die hier leben, mit Sport ansprechen",... [mehr]

  • Triathlon Eberbacher tritt kurzfristig im Kraichgau an

    Timo Bracht Vizemeister

    So schnell kann es gehen. Da der Darmstädter Horst Reichel krankheitsbedingt nur wenige Stunden vor dem Start auf die Teilnahme an der Kraichgau Challenge verzichten musste, sprang Teamkollege Timo Bracht (Bild) ein. Der Eberbacher nutzte den Mitteldistanz-Triathlon zur Standortbestimmung. Mit seinem dritten Platz in der Gesamtwertung und Rang zwei bei der Deutschen... [mehr]

  • Fußball Marc Ritschel neuer Trainer des SC Käfertal

    Usler legt Amt nieder

    Nur zwei Wochen nach dem verpassten zweiten Platz, der zu den Aufstiegsspielen berechtigt, hat der Trainer des SC Käfertal, Steffen Usler (Bild), die Konsequenzen gezogen. "Wir haben eine sehr gute Rückrunde gespielt, haben aber das anvisierte Ziel nicht erreicht", übernimmt Usler die sportliche Verantwortung und zieht daraus seine Schlüsse und legt sein Amt... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tennis Bezirksoberligist verliert beim Primus / Lediglich Bezirksligist TC Lampertheim fährt einen Sieg ein

    Bibliser trotz 1:8 zuversichtlich

    Für die beiden Bezirksoberligateams hätte der vierte Spieltag in wahrlich besser verlaufen können. Während das Herrensextett des TC Biblis bei Ligaprimus TC Bad König eine 1:8-Niederlage kassierte, verpasste die erste Mannschaft des TC Bürstadt durch das 1:5 gegen den TC Bickenbach den Anschluss ans Tabellenmittelfeld. Zumindest etwas besser machte es die... [mehr]

  • Tennis Vierer-Mannschaften aus dem Ried erfolgreich

    Damenteams gewinnen

    Für die beiden Damenteams aus dem Ried verlief der vierte Saisonspieltag im Tennisbezirk Darmstadt erfolgreich. Während der TC Bürstadt in der Bezirksoberliga der Viererteams nach einem glatten 6:0-Auswärtssieg gegen die MSG SG Arheilgen/FCA Darmstadt III weiter auf Meisterschaftskurs bleibt, gelang dem TC Lampertheim im Kellerspiel gegen den TVH Rüsselsheim II... [mehr]

  • Tennis

    Dritte Niederlage für TCB-Damen

    Einen enorm fordernden vierten Spieltag erlebte die erste Damenmannschaft des TC Biblis in der Tennis-Verbandsliga. Insgeheim hatten die Bibliserinnen im Vorfeld der Partie gegen die dritte Garnitur Eintracht Frankfurts gehofft, endlich wieder Punkte zu holen. Stattdessen trat der TCB die Heimreise mit leeren Händen an. Knapp mit 4:5unterlag das Damenquartett in... [mehr]

  • Ergebnisse Tennis

    Tennis Verbandsliga Frauen, Gr. 002 TGS Bieber-Offenbach III - Sportwelt Rosbach 3:6 BW Wiesbaden - THC Hanau 0:9 Eintracht Frankfurt III - TC Biblis 5:4 TC Schönbach - TV Buchschlag 8:1 1 THC Hanau 3 3 0 26:1 6:0 2 Sportwelt Rosbach 3 3 0 18:9 6:0 3 Eintracht Frankfurt III 4 3 1 22:14 6:2 4 TGS Bieber-Offenbach III 4 2 2 20:16 4:4 5 TV Buchschlag 4 2 2 16:20 4:4 6... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Schießsport "pistole 50m"1. Sportschützenkreis Bruchsal 1567 Ringe 2. Pforzheim 1567 Ringe 3. Wiesloch 1543 Ringe 4. Karlsruhe 1542 Ringe 5. Sinsheim 1531 Ringe 6. Schwetzingen 1521 Ringe 7. Mannheim 1516 Ringe 8. Mannheim II 1478 Ringe 9. Heidelberg 1433 Ringe 10. Main-Tauber 1431 Ringe 11. Buchen 1421 Ringe 12. Weinheim 1404 Ringe 13. Neckartal 1376 Ringe [mehr]

  • Radsport RSV Kurpfalz sichert Klassenerhalt trotz schwieriger Umstände / Platz zehn beim Rennen in Hanau

    Für Christoph Schirmer gibt Team alles

    Eine alte Weisheit im Radsport die sich auch für die Rennfahrer vom RSV Kurpfalz Schwetzingen immer wieder bewahrheitet. In einer Sportart, bei der die individuelle Leistung so sehr im Vordergrund steht, kann man es fast nicht glauben, dass ohne ein funktionierendes Team dauerhaft keine Erfolge zu erreichen sind. Beim Rennen in Hanau, einer üblen Hitzeschlacht von... [mehr]

  • Rennsport Ketscher Racing-Team kommt mit gemischten Gefühlen von der zweiten Runde des ADAC MX Masters

    Hitzeschlacht in Österreich

    Für das KMP-Honda-Repsol-Racing-Team um Mannschaftschef Alex Karg aus Ketsch ging es zur Hitzeschlacht nach Oberösterreich, wo bei hochsommerlichen Temperaturen in Ried im Innkreis die zweite Runde des ADAC MX Masters 2014 stattfand. Das einzige Auslandsgastspiel der Serie in diesem Jahr lockte 8000 Zuschauer an die Strecke. Für s Ketscher Team war es ein... [mehr]

  • Fußball Karten für das Testspiel-Highlight sind ab sofort erhältlich

    Hoffenheimer zu Gast in Walldorf

    Der Regionalliga-Aufsteiger FC-Astoria Walldorf testet sich am Mittwoch, 16. Juli, gegen den Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Anpfiff im Walldorfer FC-Astoria Stadion ist um 18 Uhr - Karten sind ab sofort erhältlich. Es sei das Testspiel-Highlight für den FC-Astoria Walldorf in dieser Sommervorbereitung, teilt der Verein in einer Pressemitteilung mit. Bis zur... [mehr]

  • Tennis Ketscher Talent verpasst den Finaleinzug nur knapp

    Hoffmann holt Bronze

    Moritz Hoffmann vom TC Ketsch belegt den dritten Platz in der Konkurrenz U13 bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ludwigshafen. Auf der Anlage des TC BASF Ludwigshafen spielten die deutschen Tennis-Talente um den nationalen Jugendmeister in den Altersklassen U13, U14 und U16 aus. Souverän und ohne Satzverlust kämpfte sich Moritz Hoffmann ins Halbfinale. Dort... [mehr]

  • Schießsport Bruchsal führt / Schwetzingen auf Rang sechs

    Reimer top: 534 Ringe

    Mit einem Teilnehmerfeld von 13 Auswahlmannschaften aus den einzelnen Sportschützenkreisen startete der Badische Sportschützenverband sein diesjähriges Vergleichsturnier der Disziplin Freie Pistole - neue Bezeichnung "Pistole 50m". Dabei entschied der Vorjahressieger, Sportschützenkreis Bruchsal, in der Besetzung Patrick Grub, Carsten Lanz und Peter Zimmermann... [mehr]

Lorsch

  • DRK Blutspende am 11. Juli in Lorsch / Herzoperationen und Sportunfälle

    Jeder kann plötzlich die Hilfe anderer benötigen

    Täglich werden in Deutschland rund 15 000 Blutspenden benötigt. Ein plötzlicher Unfall, eine schwere Krankheit, eine böse Verletzung - Jeder kann plötzlich in die Situation kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen. Diese müssen jedoch vorher gespendet worden sein.Präparate für KrebspatientenDaher lädt das Lorscher Rote Kreuz (DRK) jetzt wieder zu einer... [mehr]

  • Vogelschützer

    Kuchen und Salate für das Waldfest

    Aufgrund der Sommerferien feiert der Vogelschutzverein sein traditionelles Waldfest früher als üblich, nämlich vom 11. bis 13. Juli. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, so der Vorsitzende Nicolai Poeplau. Benötigt werden für das Waldfest-Café am Sonntag (13.) noch Kuchen und Torten und für das Buffet zur Mittagszeit Salate. Anmeldungen von... [mehr]

  • Arbeitseinsatz

    Lorscher Schützen schneiden Hecken

    Mitglieder und Freunde des Lorscher Schützenvereins werden am Samstag, 21. Juni, ab 9 Uhr zu einem Arbeitseinsatz am Schützenhaus gebeten. In erster Linie geht es darum, Hecken zu schneiden. Deshalb sollten die Helfer Heckenscheren mitbringen, elektrisch oder mit Benzin betrieben. Notwendig wäre auch ein Anhänger, um das Schnittgut auf die Deponie transportieren... [mehr]

  • Kirchenkonzert Kurioses zum Stadtjubiläum

    Mit Bach und Chaplin

    "Heiteres und Kurioses" lautet das Motto für das nächste Konzert in der Reihe "Konzerte in Kirchen und Klöstern", das am 29. Juni (Sonntag) in St. Nazarius gegeben wird. Musik von Bach, Mozart, Haydn, Verdi, Tschaikowsky und Charlie Chaplin wird zu hören sein.25 Instrumente im EinsatzGespielt werden die Titel mit 25 seltenen Instrumenten, versprechen die... [mehr]

  • Mütterzentrum Gemeinsam Pflanzen sammeln

    Pesto und Tee aus Kräutern

    Wer mit offenen Augen durch Feld und Flur marschiert, der sieht die unterschiedlichsten Pflanzen. Auch wenn sie noch oft als Unkraut bezeichnet werden, so sind es doch meistens Wildkräuter. Manche Gewächse, Blüten, Beeren oder Blätter sind giftig. Wer den Unterschied kennt, der weiß, dass man Kräuter zubereiten kann - etwa als Salat, als Pesto, als Tee oder... [mehr]

  • Hauptversammlung Lorscher Verein rettet seine Zukunft / Peter Helmling übernimmt das Amt des Vorstandssprechers

    Reitverein zieht Kopf aus der Schlinge

    "Der Reit- und Fahrverein (RuF) bietet alles, was das Herz begehrt", zitierte Stadtrat Klaus Eberle bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung das Motto des Lorscher Vereins, das im Internet zu lesen ist. Werbung und Realität seien etwas anderes, kommentierte Peter Helmling diese Aussage. Klaus Eberle fungierte als Wahlleiter für den Vorstand. Bei einer... [mehr]

  • Bauausschuss Sitzung heute im Nibelungensaal

    Schuhe und Rechnungen auf dem Plan

    Drei Punkte hat der Vorsitzende des Bau- und Umweltausschusses, Klaus Schwab, für die heutige öffentliche Sitzung des Gremiums vorgesehen. Zum Auftakt der Zusammenkunft wird der Planungsstand für die Entwicklung der Flächen zwischen Marienburger Straße, Starkenburgring, Seehofstraße und Industriestraße präsentiert. In dem Gewerbegebiet rund um die Firma... [mehr]

  • Gartenbauverein

    Treffen heute im Schnabelseck

    Zu einer Mitgliederversammlung heute (17.) um 19 Uhr in der Gaststätte "Jäger aus Kurpfalz" lädt der Lorscher Obst- und Gartenbauverein ein. Es geht um die Frage, wer welche Aufgaben beim Sommerfest am Sonntag, 6. Juli, auf dem Vereinsgelände Schnabelseck übernimmt. Gesucht werden auch Kuchenspenden. Die Kuchen können beim Sommerfest ab 10 Uhr abgegeben werden.... [mehr]

Ludwigshafen

  • Kunst Ausstellung zeigt Ideen für die "Tortenschachtel"

    Bällchenbad, Tanzlokal oder Hunde-Kita?

    Es gilt als beschlossene Sache: Die sogenannte Tortenschachtel soll abgerissen werden. Gleichwohl hat sich eine Gruppe von Studierenden der Ludwigshafener Hochschule in einem kreativ-diskursiven Prozess mit dem leerstehenden Rundbau am Berliner Platz auseinandergesetzt. "Adiós Tortenschachtel!?" titelt das Projekt, das 35 Studierende des Bachelor-Studiengangs... [mehr]

  • Polizeibericht Vorfall in Straßenbahn der Linie 7

    Nach Streit mit Messer verletzt

    Nach einem Streit zwischen Fahrgästen in einer Straßenbahn der Linie 7 ist es gestern Nachmittag zu einem Großeinsatz der Polizei am Berliner Platz gekommen. Wie die Behördenpressestelle mitteilte, hat zunächst ein Pärchen - er ist 41 Jahre alt, seine Begleiterin 35 Jahre alt - andere Fahrgäste belästigt und angepöbelt. Eine 32-jährige Frau, die die beiden... [mehr]

  • Wirtschaft Neues Gebäude für rund 800 000 Euro / Nutzfläche erhöht sich um 240 Quadratmeter / Fertigstellung für Frühjahr 2015 geplant

    Technologiezentrum bekommt weiteren Anbau

    "Wir geben mit der Erweiterung des Technologiezentrums Ludwigshafen (TZL) zum regionalen Innovationszentrum Ludwigshafen ein Bekenntnis zum Industriestandort Ludwigshafen ab. Es ist auch ein Zeichen, dass Chemie ein klarer Bestandteil der rheinland-pfälzischen Wirtschaftspolitik ist", sagte Dr. Joe Weingarten, Leiter der Innovationsabteilung des... [mehr]

  • Fronleichnam Öffnungszeiten ändern sich am Feiertag

    Viele Museen geöffnet

    Am Feiertag Fronleichnam - Donnerstag, 19. Juni - ändern sich viele Öffnungszeiten von öffentlichen Einrichtungen. Hier eine Auflistung. Wilhelm-Hack-Museum: Diese Einrichtung in der Berliner Straße 23 ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Stadtmuseum: Das Museum im ersten Geschoss des Rathaus-Centers ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Karl-Otto-Braun-Museum: Das... [mehr]

  • Infrastruktur Kein Ausbau der öffentlichen Toilettenanlagen geplant / SPD fragt wegen Barrierefreiheit / Meist Obolus von 50 Cent

    WC-Besuch kostet meistens Geld

    Öffentliche Toiletten erhitzen immer wieder die Gemüter in Ludwigshafen. Die SPD fordert die Stadt auf, weitere Anlagen zur Verfügung zu stellen und mehr barrierefrei zu gestalten. Viel Hoffnung gibt es nicht. [mehr]

Mannheim Stadt

  • Zeugenaufruf

    Außenspiegel abgeschlagen

    Am frühen Montagmorgen hat ein unbekannter Täter in der Zeit zwischen 4 und 4.30 Uhr an mehreren in der Pumpwerkstraße in der Neckarstadt geparkten Autos die rechten Außenspiegel abgeschlagen. Ein Anwohner, der die Tat beobachtete, sah den Randalierer noch in Richtung Langstraße flüchten und verständigte sofort die Polizei. An den beschädigten Fahrzeugen... [mehr]

  • Unfall

    Auto prallt gegen Verteilerkasten

    Mit 1,5 Promille und viel zu schnell war ein 37-Jähriger am Morgen laut Polizei mit seinem VW-Polo in der Zielstraße unterwegs, als er mit seinem Wagen in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und erst gegen einen Laternenmast und anschließend gegen einen Stromverteilerkasten prallte. Zeugen hatten den Unfall gegen 3 Uhr beobachtet und der Polizei gemeldet. Die... [mehr]

  • Q 6/Q 7 Rohbau wächst schnell aus der Grube heraus

    Bauhöhe erreicht das Straßenlevel

    Schneller als erwartet wächst das neue Stadtquartier Q 6/Q 7 aus seiner 15 Meter tiefen Baugrube heraus: Schon im Laufe dieses Monats wollen die Teams auf dem Baufeld des ehemaligen Q 6-Parkhauses erstmals das Straßenniveau der Freßgasse erreichen. Aktuell arbeitet man hier an den Stützen und Wänden des Basements, des ersten Untergeschosses, auf dem später auch... [mehr]

  • Chaos auf allen Straßen

    Wir haben das Wochenende sehr gut erholt am Strand verbracht. Es gab eiskaltes Bier, und wir haben drei Mal am Tag gegrillt! Es war sehr ruhig, und ich konnte mich somit sehr gut auf das erste Gruppenspiel von Deutschland gegen Portugal vorbereiten. Hier in Salvador ist jetzt der Teufel los. Seit 8 Uhr morgens sind hier bei uns fast alle Straßen gesperrt. Man kommt... [mehr]

  • Neonazi-Vorwürfe Stadt Mannheim und fristlos entlassener Mitarbeiter ohne Erfolg beim Gütetermin

    Erzieher: Bin kein Neonazi

    20 Minuten waren angesetzt, 40 Minuten hat der Termin gedauert, dann war klar: Die Stadt Mannheim und ein fristlos entlassener Erzieher einigen sich nicht vor dem Arbeitsgericht in Mannheim. Nun folgt dem Gütetermin von gestern ein Kammertermin, voraussichtlich im September. Der 25-jährige Erzieher soll ein Neonazi und gewaltbereiter Hooligan sein. Er war nach... [mehr]

  • Hilfsorganisationen 16 neue Ehrenamtliche ausgebildet

    Feuerwehr verstärkt

    Jetzt dürfen sie ausrücken: "Truppmann" nennen sich nun ganz offiziell 14 neue Feuerwehrmänner und zwei Frauen, die auf der Feuerwache Süd in Rheinau ihre Urkunden erhielten. Sie dokumentieren den erfolgreich absolvierten Grundlehrgang. Sechs Wochen lang hatten die jungen Leute - parallel zu Beruf und Familie - jeweils am Mittwochabend und ganztägig samstags... [mehr]

  • Jungbusch

    Geldforderungen lösten Massenschlägerei aus

    Mannheim. Nach ersten Ergebnissen der Ermittlungsgruppe "Jungbusch" haben Geldforderungen die Massenschlägerei am Freitagabend im Mannheimer Stadtteil Jungbusch ausgelöst. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, schließen sie nach der Vernahme von ersten Zeugen einen Bandenkrieg beziehungsweise eine Auseinandersetzung zwischen "rivalisierenden Gangs" aus.... [mehr]

  • Theresienkrankenhaus Verein wettert gegen Bürgermeisterin Kubala / Wissentlich über Oberbürgermeister Kurz hinweggesetzt?

    Gezerre um Kapelle geht weiter

    Das Netz der Interessenfäden, die sich um den Abriss der Theresienkapelle spinnen, wird immer verworrener. Die neueste Entwicklung: Der Verein "Rettet die Theresienkapelle" wettert gegen Bürgermeisterin Felicitas Kubala. "Wir sind völlig irritiert", sagt der zweite Vorsitzende, Gerhard Schramm. Der Grund: Am 9. Oktober 2013 waren Mitglieder des Vereins in der... [mehr]

  • Umweltwettbewerb Preisverdächtige Projekte gesucht

    Großer Klimaschutz braucht kleine Heldentaten

    Unter dem Motto "Um die Welt zu retten, braucht man nicht gleich Superheldenkräfte" sucht die Klima-agentur der Stadt Mannheim, der MVV Energie AG sowie der GBG Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die auch mit kleinen Dingen Großes vollbringen und zum Schutz der Umwelt beitragen möchten. Bis zum 31. Juli haben Kinder,... [mehr]

  • Landgericht Prozess um Tod von Gabriele Z. wird fortgesetzt

    Heute hat die Verteidigung das Wort

    Welche Strafe soll der Mann bekommen, der gestanden hat, die 20-jährige Gaststudentin Gabriele Z. getötet zu haben? Lebenslange Haft ist die härteste Strafe im deutschen Strafrecht. Doch nach 15 Jahren kann die Strafe zur Bewährung ausgesetzt werden, dann darf der Verurteilte nach einer Prüfung möglicherweise das Gefängnis verlassen.Überraschendes... [mehr]

  • Kirche

    KAB pilgert wieder nach Rom

    Im kommenden Jahr bietet die KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) vom 13. bis 20. März 2015 wieder eine Wallfahrt nach Rom an. Dabei stehen neben dem christlichen und antiken Rom auch ein Besuch der Vatikanischen Gärten und ein Ausflug ins Umland von Rom auf dem Programm. Die Gruppe ist in einem nur 800 Meter vom Vatikan entfernten Hotel untergebracht. Die... [mehr]

  • Feinstaub Forum kritisiert Vorgehen von Land und Stadt / Industrie trägt Kosten nicht mehr / Rathaus: "Kein Erkenntnisverlust"

    Mess-Station in Umweltzone abgeschaltet

    Wer nach tagesaktuellen Feinstaub-Werten sucht, wird sie für die Umweltzone der Innenstadt nicht mehr finden. Die Mess-Station Mannheim-Mitte der baden-württembergischen Landesanstalt für Umweltschutz (LUBW) ist außer Betrieb, tagesaktuelle, kontinuierlich erhobene Feinstaub-Daten liefert nur noch eine Station am Stadtrand (Gewann Steinweg) bei Sandhofen. "Ob die... [mehr]

  • Bauwirtschaft Neuer Vorplatz für die Waldhof-Jugend

    Passgenaues Zusammenspiel

    Passgenaues Zusammenspiel - das ist nicht nur im Fußball so, auch auf dem Bau gilt Team-Arbeit. Gemeinsam angepackt und einen tollen Trainingsvorplatz geschaffen - ein schöner Erfolg, den Lehrlinge des Ausbildungszentrums Bau und Nachwuchsspieler des SV Waldhof mit vereinten Kräften erreicht haben. Bei den Spielen der Jugendmannschaftender Blau-Schwarzen fehlte... [mehr]

  • Jungbusch (Mit Fotostrecke) Sechs Beamte sollen die noch immer rätselhaften Ursachen der Massenschlägerei klären / Bewohnerverein: Probleme sind schlimmer geworden

    Polizei richtet Ermittlungsgruppe ein

    Im Polizeipräsidium wurde gestern die Ermittlungsgruppe "Jungbusch" eingesetzt. Sechs Beamte unter Leitung des Dezernats "Kapitaldelikte" sollen klären, was zu der Massenschlägerei in der Nacht von Freitag auf Samstag im Jungbusch führte. Mit ersten konkreteren Ermittlungsergebnissen werde aber "frühestens in den nächsten Tagen zu rechnen sein", hieß es... [mehr]

  • Schätztag Fachmann begutachtet und repariert in P 7 zerbrechliche Kostbarkeiten / Von heiß geliebtem Kitsch und edlen Preziosen

    Porzellandoktor heilt zerbrochene Träume in Weiß

    Die junge Frau kämpft vergeblich gegen die Tränen an. In dem Karton, den sie Gordon Suck reicht, liegt ein Sammelsurium von Scherben. Dass die Bruchteile zusammengefügt eine Figurengruppe darstellen, lässt sich nur noch erahnen: "Wenn das unsere Mutter wüsste." Viele Jahre lang habe das Erbstück auf dem Sims gestanden. Dann riss ein Windstoß das Fenster auf... [mehr]

  • Landgericht Mannheim

    Prozess Gabriele Z.: Verteidigung fordert 14 Jahre Freiheitsstrafe

    Im Mordprozess um den Fall Gabriele Z. und weitere schwere Delikte hat die Verteidigung des Angeklagten heute Morgen am Mannheimer Landgericht auf Raub mit Todesfolge und eine Gesamtfreiheitsstrafe von 14 Jahren plädiert. Für die dem Angeklagten angelasteten Überfälle in Speyer und Grünstadt forderte der Anwalt einen Freispruch. [mehr]

  • Kriminalität Überfall auf einen 28-Jährigen

    Räuber schlagen zu

    Opfer mehrerer brutaler Straßenräuber ist in der Nacht zum Sonntag ein 28-Jähriger in der Neckarstadt geworden. Wie die Polizei gestern mitteilte, war der junge Mann um Mitternacht unterhalb der Jungbuschbrücke in der Dammstraße plötzlich von einer Gruppe angehalten worden. Die sechs oder sieben Männer, allesamt etwa 30 Jahre alt, machten kurzen Prozess und... [mehr]

  • Nationaltheater Ungewöhnliche Werbeaktion für den Mozartsommer / Nach Beschädigungen Skulpturen verstärkt

    Rosa Hirsche springen durch die Stadt

    Seit gestern stehen sie: Fünf kleinere Skulpturen mit einem sitzenden Hirsch, ganz in grellem Pink, bildeten an mehreren Plätzen der Stadt die Vorboten für den Mozartsommer des Nationaltheaters. Ein weiterer Hirsch im Eingangsbereich des Modehauses Engelhorn sowie im Theaterfoyer sowie eine riesige Figur auf der Kassenhalle des Theaters kommen noch hinzu. Der... [mehr]

  • Denkmalschutz Hoffnung auf Nachlässe älterer Mannheimer

    Verein Stadtbild plant Stiftung

    Der Verein Stadtbild will eine eigene Stiftung errichten. "Wir erhoffen uns davon viel, denn wenn etwa ältere Mannheimer ohne Familie sterben, können sie ihr Erbe hier einbringen", so Dr. Lothar Stöckbauer, der Vorsitzende des Vereins. Die Stiftung solle als Sondervermögen des Vereins geführt werden. Wenn jemand einen größeren Geldbetrag stifte, werde sein... [mehr]

  • Musik

    Viel Applaus für Fleischerchöre

    Die Mannheimer Fleischerchöre waren beim Bundes-Chor-Treffen zum 90. Geburtstag des Deutschen Fleischersängerbundes in Kassel-Baunatal. 2011 hatten sie das Treffen von rund 1000 Sängern noch hier in Mannheim ausgerichtet. Nun reisten der Sängerchor und der Frauenchor der Fleischerinnung Mannheim mit 40 Aktiven unter der Leitung von Hans-Georg Reinhard zu mehreren... [mehr]

  • Feuerwehr

    Wohnung im Rott ausgebrannt

    Nicht mehr bewohnbar ist eine Wohnung in einem Haus im Ida-Dehmel-Ring im Rott nach einem Küchenbrand. Eine 39-jährige Frau hatte nach Angaben der Polizei das Essen zubereitet und, bevor sie mit ihren Kindern das Appartement verließ, vergessen, den Topf mit Öl vom Küchenherd zu nehmen. Als die fünf Personen vor dem Gebäude standen, bemerkte der volljährige... [mehr]

  • Medizin Blutsaugendes Insekt als Krankheitsüberträger gefürchtet / Tipps aus dem Fachbereich Gesundheit / Panne in der Notfallpraxis

    Zecke soll keinen Stich machen

    Die Ärztin Dr. Monika Weber kommt von einem Ausflug aus Bayern zurück, sie spürt in der Kniekehle ein Jucken. Freunde sehen, dass sich da eine Zecke festgesaugt hat. Man versucht, das Tier mit einem Dreh sauber zu entfernen, doch ein Teil bleibt zurück - und damit bei Dr. Monika Weber auch die Angst: War das Tier mit dem gefürchteten Virus befrachtet, der die... [mehr]

Metropolregion

  • Kriminalität Festnahme nach Leichenfund in Neustadt

    38-jähriger Obdachloser in U-Haft

    Die Polizei Neustadt hat nach dem Tod eines 34-Jährigen am Donnerstagabend in der Schöntalstraße einen Mann wegen dringenden Tatverdachts festgenommen. Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz gestern mitteilten, wurde der 38-Jährige bereits am Samstag in der Nähe des Tatorts widerstandslos festgenommen. Er wird verdächtigt,... [mehr]

  • Urteil Gutachterin sieht Schuldunfähigkeit des Angeklagten als erwiesen / Unterbringung in psychiatrischer Klinik

    Freispruch im Hemshof-Prozess

    Der 25-Jährige, der im vergangenen Jahr in Ludwigshafen mit Schüssen seine ehemalige Freundin lebensgefährlich verletzt hatte, ist vor dem Landgericht Frankenthal freigesprochen worden. Die Gutachterin sah die Schuldunfähigkeit des Angeklagten als erwiesen an. [mehr]

  • Natur

    Hohe Gefahr von Waldbränden

    Die Gefahr von Waldbränden ist in der Region weiterhin hoch. "Die derzeit herrschende Wetterlage stellt vor allem für die Kiefernwälder des Rheintals eine erhöhte Gefahr dar", sagt Dieter Münch, Leiter des Forstamtes im Rhein-Neckar-Kreis. Bereits eine weggeworfene Zigarette könne verheerende Folgen haben. Die Forstämter Rhein-Neckar-Kreis und Mannheim... [mehr]

  • Kultur Zehntes Festival des deutschen Films in Ludwigshafen beginnt am Mittwochabend / Parkhaus gratis nutzbar

    Kostenlose Fahrten zur Parkinsel

    Am Mittwoch, 18. Juni, beginnt das zehnte Festival des deutschen Films auf der Parkinsel in Ludwigshafen. Bis zum 6. Juli werden dort jeden Tag in Kinozelten Film- und Fernsehproduktionen gezeigt. [mehr]

  • Polizei 55-Jähriger stieß mit Reh zusammen

    Kradfahrer getötet

    Ein 55 Jahre alter Mann aus Ludwigshafen ist bei einem Zusammenstoß mit einem Reh bei Wachenheim an der Weinstraße tödlich verunglückt. Wie die Polizei gestern mitteilte, befuhr der Mann den vorgefundenen Spuren zufolge die K 16 von Wachenheim kommend in Richtung Lindenberg. Etwa 800 Meter nach dem Campingplatz erfasste er offensichtlich ein querendes Reh und... [mehr]

  • Unfall Autofahrer in Leimen lebensgefährlich verletzt

    Schwerer Überschlag

    Bei einem Unfall gestern Nachmittag auf der Kreuzung der Landesstraßen 600 und 598 nahe dem Umspannwerk in Leimen sind einer Mitteilung der Polizei zufolge eine Person lebensgefährlich und eine weitere schwer verletzt worden. Gegen 14.15 Uhr stieß aus noch ungeklärter Ursache ein 54-jähriger BMW-Fahrer, der aus Richtung Kirchheim unterwegs war, mit einem von... [mehr]

morgenweb

  • WM-Tipp-Duell Das Finale

    Uli Verthein vs. Michael Herberger - Finale

    Der Sportchef des "Mannheimer Morgen" fordert den Urgroßneffen von Sepp Herberger, Michael Herberger, zum großem WM-Tipp-Duell. Spannender hätte es kaum sein können: Mit einem Pünktchen Vorsprung geht's für Uli Verthein ins Finalwochenende. Nun die letzten beiden Tipps. Hier können Sie die Tipps auch kommentieren. [mehr]

Multimedia

  • Test E-Book-Reader von 35

    Beleuchtung verzichtbar

    Wer nur ab und an ein Buch in die Hand nimmt, braucht keinen E-Book-Reader mit allen Schikanen wie Displaybeleuchtung, berichtet die "Computerbild" über einen Test von elf Readern zwischen 35 und 190 Euro. Zudem könne die Beleuchtung die ansonsten wochenlange Akkulaufzeit eines Readers um bis zu 80 Prozent verkürzen. Aber auch Ausstattungsmerkmale wie... [mehr]

  • Spiel

    Neue Version von "Grand Theft Auto"

    "Grand Theft Auto 5" kommt im Herbst auch für Playstation 4, Xbox One und den PC auf den Markt. Das gab der Entwickler Rockstar Games in Los Angeles bekannt. Bisher gibt es das erfolgreiche Gangsterdrama nur für Xbox 360 und Playstation 3. Für die neue Version soll vor allem die Grafik überarbeitet werden - inhaltliche Änderungen gibt es keine. Preis und... [mehr]

  • Technik Handys und Tablets erobern immer mehr die Welt des Nachwuchses - Eltern können einiges tun, um für Sicherheit zu sorgen

    Wenn Kinder online gehen

    Wie im Flug haben Smartphones die Welt von Kindern und Jugendlichen erobert. 92 Prozent der 10- bis 18-Jährigen besitzen heute ein Mobiltelefon. 80 Prozent davon sind Smartphones, hat der IT-Verband Bitkom ermittelt. Vor vier Jahren hatten zwar schon genauso viele Kinder und Jugendliche ein eigenes Handy. Smartphones aber waren damals noch kaum darunter. Heute sind... [mehr]

Nachrichten

  • Medizin Michael Schumacher jetzt in Reha

    "Schumi" erwacht aus Koma

    Die Fans von Michael Schumacher atmen auf: Der Formel-1-Rekordweltmeister ist nicht mehr im Koma. Der 45-Jährige hat die Uniklinik in Grenoble verlassen, in die er am 29. Dezember 2013 mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen eingeliefert worden war. "Er ist nicht mehr im Koma", gab seine Managerin Sabine Kehm gestern bekannt. Über den genauen Zustand Schumachers... [mehr]

  • Fußball-Weltmeisterschaft Thomas Müller schießt DFB-Elf mit drei Toren zum 4:0-Sieg gegen Portugal

    Deutschland startet furios

    WM-"Bomber" Thomas Müller und seine hitzefesten Kollegen haben Fußball-Deutschland sofort in Party-Stimmung versetzt. Mit dem 4:0 (3:0) gegen Portugal hat die DFB-Auswahl in ihrem 100. WM-Spiel nicht nur Cristiano Ronaldo entzaubert, sondern auch bei der Titel-Konkurrenz für den erhofften "Wow"-Effekt gesorgt. "Thomas hat das schon sehr, sehr gut vorne gemacht. Er... [mehr]

  • Hessentag 1,325 Millionen Gäste ohne Chaos verkraftet

    In Bensheim kehrt der Alltag ein

    In der Hessentagsstadt kehrt wieder Normalität ein. Zehn Tage stand Bensheim im Rampenlicht, nun hat an den Festmeilen der Rückbau begonnen. Morgen sollen die gesperrten Straßen freigegeben werden. Während der Veranstaltungstage hat sich gezeigt, dass die Stadt 1,325 Millionen Besucher verkraften kann, ohne dass alles im Chaos versinkt. Das Verkehrskonzept hat... [mehr]

  • Neue Serie "Urkatastrophe" Erster Weltkrieg

    Jahr der Gedenktage

    Vor 100 Jahren brach der Erste Weltkrieg aus. Die Folgen dieser "Ur-Katastrophe des 20. Jahrhunderts" - willkürliche Grenzziehungen beispielsweise - sind bis heute auf dem Balkan oder im Nahen Osten zu sehen. Der Zweite Weltkrieg, dessen Ausbruch sich am 1. September zum 75. Mal jährt, ist ohne den Ersten nicht zu begreifen. Und nicht wenige meinen, dass der Erste... [mehr]

  • Gasstreit Russland beliefert die Ukraine nicht mehr / Verhandlungen gescheitert

    Moskau dreht den Hahn zu

    Eskalation im Gasstreit zwischen Kiew und Moskau: Russland hat seine Gaslieferungen an die Ukraine gestern gestoppt. Der Staatskonzern Gazprom kündigte an, künftig nur noch gegen Vorkasse zu liefern, weil die Ukraine ihre Rechnungen nicht bezahlt. Damit erhöht Russland den Druck auf die Regierung in Kiew und schürt auch in der Europäischen Union Sorgen vor... [mehr]

  • Medizin Michael Schumacher verlegt

    Schumi erwacht aus Koma

    Die Fans von Michael Schumacher atmen auf: Der Formel-1-Rekordweltmeister ist nicht mehr im Koma. Der in Hürth-Hermülheim geborene 45-Jährige hat die Universitätsklinik in Grenoble verlassen, in die er am 29. Dezember 2013 mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen eingeliefert worden war. "Er ist nicht mehr im Koma", gab seine Managerin Sabine Kehm gestern... [mehr]

Neulußheim

  • Interview Matthias H. Werner über seine Begeisterung für Reinhard Mey und sein Open-Air-Konzert am 28. Juni am Alten Bahnhof

    "Ein Liederabend für Freunde"

    Matthias H. Werner, auch unter dem Kürzel "mhw" bekannt, ist freier Mitarbeiter unserer Zeitung und seit über 20 Jahren in Sachen Kultur unterwegs. Dass er auch Künstler und talentierter Reinhard-Mey-Interpret ist, mag nicht jeder wissen. Wir sprachen mit dem gebürtigen Reilinger (39) über sein nächstes Konzert am Samstag, 28. Juni, am Alten Bahnhof und wie es... [mehr]

  • Streitfall Leer ausgegangener Interessent im Neubaugebiet fühlt sich von Gemeinde im Stich gelassen

    Garagentor vor Nase zugemacht?

    Harald Herre ist enttäuscht und wütend zugleich. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung hat er erneut eine Anfrage gestartet, kam aber auch dieses Mal nicht weiter. Der 49-Jährige fühlt sich von der Gemeinde im Stich gelassen: Er wollte eine Garage "Am Alten Bahnhof" kaufen, auch wenn er kein Bauherr im dortigen Neubaugebiet ist. Ein reger E-Mail-Verkehr zeugt von... [mehr]

Oftersheim

  • Gottesdienst an Fronleichnam

    Blumenteppich vor der Kirche

    Die katholische Seelsorgeeinheit Schwetzingen lädt zum Fronleichnamsgottesdienst am Donnerstag, 19. Juni, um 10 Uhr ein. Vor der Kirche St. Kilian wird ein bunter Blumenteppich auf die Besonderheit des Tages hinweisen. Bei schönem Wetter erfolgt eine Prozession, um den Glauben in die Gemeinde zu tragen. Danach steigt das traditionelle Pfarrfest mit geselligem... [mehr]

  • Ski-Club Plankstadter schafft selbst zum 37. Mal das Deutsche Sportabzeichen in Gold und nimmt es bei weiteren 39 Sportlern ab

    Unermüdlicher Rudi Lerche

    Im Sportkreis Mannheim stellt Oftersheim seit Jahren die meisten Sportler, die mit Erfolg das Deutsche Sportabzeichen abgelegt haben, heißt es in einer Pressemitteilung des Ski-Clubs. Das Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und wird für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.... [mehr]

Plankstadt

  • Ortskegelring Vorsitzender Edgar Wacker übergab beim Keglerball, der erstmals in der Mehrzweckhallen-Gaststätte stattfand, viele Pokale

    Beim Feiern sind alle eine Gemeinschaft

    "Es gibt immer weniger Kegelbahnen", sagt Edgar Wacker, Vorsitzender des Ortskegelrings, ein wenig wehmütig bei der Verleihung der zahlreichen Pokale nach der erfolgreichen Ortsmeisterschaft. Vom 5. bis 16. Mai waren dabei 17 Gesellschafts-Kegelclubs gegeneinander in den Wettkampf getreten. Der Kegelsport ist schließlich traditionsreich in Deutschland. Viele... [mehr]

  • Katholische Kirchengemeinde

    Pfarrfest nach dem Gottesdienst

    Die katholische Kirchengemeinde lädt zu Fronleichnam, dem Fest des Glaubens, zum Festgottesdienst in die Kirche St. Nikolaus am Donnerstag, 19. Juni, um 10 Uhr ein. Nach dem Gottesdienst wird der alten Tradition gefolgt, den Glauben in einer Prozession nach außen zu tragen. Frauen aus der Pfarrgemeinde werden in und an der Kirche einen bunten Teppich legen. Dafür... [mehr]

  • Welde-Lustgarten Beim Public Viewing des Deutschland-Spiels fieberten gestern Abend über 1000 Menschen mit der Nationalmannschaft mit

    Sieger-Lied erklingt schon in der Pause

    Elke Trautmann hatte vor dem Anpfiff der gestrigen Fußball-WM-Partie zwischen Deutschland und Portugal klare Vorstellungen. "Spaß, Spannung und gute Unterhaltung" wünschte sich die Brühlerin, die mit ihrer Familie zum Public Viewing in den Welde-Lustgarten gekommen war. Das mit der Spannung klappte zwar nicht ganz, denn zu überlegen präsentierte sich die... [mehr]

  • Verein der Hausfrauen

    Vom Flughafen in Stuttgart begeistert

    Beim Antritt einer Reise lernen die Reisenden in der Regel nur die Abflug- und Ankunft-Terminals der Flughäfen kennen, doch bei ihrem Ausflug durften die Mitglieder des Vereins der Hausfrauen hinter die Kulissen des Flughafens schauen. Es interessierte sie sehr, wie der Flughafen Stuttgart funktioniert. Der Flughafen Stuttgart auf der Gemarkung... [mehr]

Politik

  • Bundespräsident Warnende Worte in Budapest

    "Demokratie verteidigen"

    Nach den Verbrechen von Nationalsozialisten und Kommunisten in Europa ruft Bundespräsident Joachim Gauck dazu auf, die Demokratie gegen neue Angriffe zu verteidigen. In der ungarischen Hauptstadt erinnerte Gauck gemeinsam mit den Präsidenten Ungarns, Tschechiens, Polens und der Slowakei an die friedliche Revolution im damaligen Ostblock vor 25 Jahren. Der Osten... [mehr]

  • Nahost Israel hat im Entführungsfall dreier Schüler die Argumente auf seiner Seite

    Abbas in der Defensive

    Nach den Schuldvorwürfen in den ersten Tagen der Entführung dreier jüdischer Talmud-Schüler im Westjordanland hat Israels Premier Benjamin Netanjahu den palästinensischen Präsidenten zur Mithilfe bei der Fahndung aufgefordert. Er erwarte von ihm "Unterstützung, um die verschleppten Jugendlichen heimzubringen und die Kidnapper zu fassen", sagte Netanjahu... [mehr]

  • Kritische Betrachtung Ökopartei hat die politischen Konsequenzen aus der Wahlniederlage noch nicht gezogen

    Das strategische Dilemma der Grünen

    Schadenfreude ist auch eine Freude. Als am Abend des 22. September feststand, dass die FDP dem neuen Bundestag nicht mehr angehören würde, war der Jubel in der Parteizentrale der Grünen besonders groß. Der Grund: Das Scheitern der ungeliebten Liberalen machte das eigene Wahlergebnis um einiges erträglicher. Personell hat die Partei damals mit dem Rückzug von... [mehr]

  • Energie Russland stoppt Lieferungen an die Ukraine - in der EU zeichnen sich noch keine Versorgungsprobleme ab

    Der Gas-Streit eskaliert jetzt

    Der Streit um das russische Gas ist eskaliert. Gestern Morgen um acht Uhr machte der Energie-Riese Gazprom die Leitungen Richtung Ukraine dicht. "Wir haben keine Einigung erzielt und die Chancen sind gering, dass wir uns noch einmal treffen", sagte ein Sprecher des Unternehmens nach der geplatzten Verhandlungsrunde in Kiew. EU-Energiekommissar Günther Oettinger, der... [mehr]

  • Eine Stimme für den König

    Vicente Ródenas (70), spanischer Landwirt, verdankt dem künftigen König Felipe sein Leben. Wie die Zeitung "El Mundo" berichtete, war der Valencianer als 24-Jähriger zum Tode verurteilt und anlässlich der Geburt von Felipe am 30. Januar 1968 begnadigt worden. Ródenas war an einem Raubüberfall beteiligt gewesen, bei dem ein Kioskbesitzer getötet wurde. Er... [mehr]

  • Friedensforschungsinstitut Sipri

    Das schwedische Parlament hat das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri 1966 ins Leben gerufen. Es versorgt Wissenschaftler, Politiker und Medien mit Daten, Analysen und Empfehlungen zu internationalen militärischen Fragen und zu Kooperationen im Zusammenhang mit globalen Entwicklungen im Bereich Frieden und Sicherheit. Finanziert wird das Institut zum... [mehr]

  • China 13 Todesurteile wegen Terrorismus vollstreckt

    Peking greift hart durch

    Wegen Terrorismus sind gestern in der Unruheregion Xinjiang in Nordwestchina 13 Menschen hingerichtet worden. Die Todesurteile seien vom Obersten Gericht in Peking bestätigt worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Den Verurteilten seien terroristische Anschläge und die Ermordung von Polizisten, Beamten und Zivilisten vorgeworfen worden. Ein... [mehr]

  • Telefonaktion Experten antworten am 25. Juni

    Rentenpaket und Vorsorge

    Das Rentenpaket der Großen Koalition bringt ab 1. Juli weitreichende Veränderungen. Bestimmte Jahrgänge können unter bestimmten Voraussetzungen im Alter von 63 Jahren abschlagsfrei in den Ruhestand gehen. Mütter, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, werden bei den Rentenbezügen etwas besser gestellt. Die Erwerbsminderungsrente wurde ebenfalls verbessert.... [mehr]

  • Studie Rund 600 Betriebe bedienten sich Zwangsarbeitern

    Wie die DDR ausbeutete

    Rund 600 DDR-Betriebe haben Häftlinge nach den Erkenntnissen einer neuen Studie als Zwangsarbeiter ausgebeutet. Zu ihnen gehörten demnach 180 000 bis 200 000 politische Gefangene. Hinzu kam eine bislang noch nicht ermittelte Zahl anderer Häftlinge, sagte der Studienleiter Christian Sachse gestern in Berlin. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) kündigte für... [mehr]

  • Kenia In einem Dorf nördlich Mombasa werden Menschen wahllos niedergeschossen / Weder Motiv noch Bekennervideo

    Zum Fußballspiel ein Blutbad

    Es ist der schlimmste Terrorangriff in Kenia seit dem Sturm auf das Einkaufszentrum Westgate in Nairobi. Fast 50 Menschen sterben im Kugelhagel. Das Land muss nun schnell reagieren, denn die wichtige Tourismusbranche ist am Boden. Aber wer ist verantwortlich für das Chaos? Die Täter kommen in den Abendstunden. Es sind viele, wahrscheinlich mehr als 50. Wie so oft... [mehr]

Ratgeber

  • Finanzen Studie rät zu Vorsicht bei Waldinvestments

    "Anlagen in Wald oft nicht nachhaltig"

    Bei Finanzprodukten, die in Wald investieren, sollten Anleger besonders kritisch sein. Denn solche Anlagen sind nicht nur riskant. Sie werden auch häufig ihrem ökologischen Anspruch nicht gerecht. Das ist zumindest das Ergebnis einer aktuellen Studie der Tropenwaldstiftung OroVerde und dem Global Nature Fund (GNF). Die Experten untersuchten insgesamt sechs... [mehr]

  • Geldanlage Edelmetalle gelten vielen als solides Investment / Doch auch diese Anlage ist nicht immer sicher

    Investment in Gold birgt Risiken

    Der Glanz von Gold kann blenden. Mitunter auch Sparer. Viele glauben, das Edelmetall-Investment sei die sicherste Geldanlage. Das erweist sich aber oft genug als Trugschluss. "Zwar wird Gold definitiv immer einen Wert behalten", sagt Roland Aulitzky von der Stiftung Warentest. "Aber es ist auch ganz klar ein Spekulationsgut." Sieben Fakten über die Anlage in... [mehr]

  • Arbeitnehmersparzulage

    Lieber ruhen lassen als kündigen

    Wer den Job wechselt und vom neuen Arbeitgeber keine vermögenswirksamen Leistungen (VL) erhält, sollte seinen bisherigen VL-Vertrag ruhen lassen. Das empfiehlt die Aktion "Finanzwissen für alle" der Fondsgesellschaften. Der Grund: Sparern wird die vom Staat gewährte Arbeitnehmersparzulage gestrichen, wenn sie vor Ablauf der siebenjährigen Sperrfrist aus dem... [mehr]

Region

  • Anzeige

    Thermamax wird mit dem INCA Award 2014 ausgezeichnet

    Die Microsite Tmax-Integral S wurde am 03.Juni mit dem Industrial Next Communication Award 2014 (INCA Award) als Beste Onlinekampagne ausgezeichnet. Der zum ersten Mal vergebene Preis wurde von dem Team der Fachzeitschriften fluid und ke NEXT ins Leben gerufen, um die Arbeit der Werbetreibenden in Industrieunternehmen zu prämieren. "Die Aufgabe der Werbetreibenden... [mehr]

Region Bergstraße

  • Jubiläum Wirtschafts-Vereinigung Bensheim feiert Geburtstag / Aktives und wachsendes Netzwerk

    65 Jahre WVB: Von Ruhestand keine Spur

    Die Wirtschafts-Vereinigung Bensheim (WVB) ist 65 Jahre alt. "In den Ruhestand geht sie damit noch lange nicht", kommentierte Bürgermeister Thorsten Herrmann das Jubiläum, das die WVB zum Ausklang des Hessentags im weißen Kuppelzelt feierte. Zahlreiche Gäste kamen zur exklusiven Jubiläumsparty an der Festmeile, wo man es sich bei kleinen Leckereien und... [mehr]

  • Treffen auf dem Hessentag

    CDU-Abgeordnete voll des Lobes

    Voll des Lobes für Bensheim als Hessentagsstadt waren die Landtagsabgeordneten der hessischen CDU. Der Bergsträßer Abgeordnete Peter Stephan hatte seine Kolleginnen und Kollegen nach der traditionellen Hessentags-Fraktionssitzung ins Weindorf auf den Bensheimer Marktplatz eingeladen. Viele folgten der Einladung und genossen den Bergsträßer Wein. Fast die gesamte... [mehr]

  • Forum Staatsminister aus dem Bundeskanzleramt trifft in Bensheim mit Unternehmern zusammen / Kritik an der Bundespolitik

    Mittelstand fordert Bürokratieabbau

    So richtig zufrieden waren die Unternehmer nicht mit den Statements aus dem Bundeskanzleramt. Dr. Helge Braun, Staatsminister bei Angela Merkel, knauserte beim Mittelstandsforum in Bensheim mit knallharten Aussagen über den wirtschaftspolitischen Kurs der Berliner Koalition. Stattdessen sang er ein harmonisches Loblied über die Inhalte des Koalitionsvertrags. "Es... [mehr]

  • Strahlemann

    Motorradfahren für eine gute Sache

    Beeindruckend, was aus einer guten Idee werden kann: Die Strahlemann Benefiz-Motorradtour, die 2010 erstmals von begeisterten Bikern organisiert wurde, erlebt ihre fünfte Auflage - und zwar am Sonntag, 22. Juni. Start ist um 10 Uhr auf dem Europaplatz in Heppenheim. Biker, die mitfahren möchten, können sich kurzentschlossen noch anmelden. Rund 200 Biker werden... [mehr]

  • Energie Staatssekretär Beckmeyer hört in Bensheim viel Kritik an der Novellierung des EEG

    Strompreis-Anstieg stoppen - aber wie?

    Die Mission: Den Strompreisanstieg stoppen. Für den SPD-Staatssekretär Uwe Beckmeyer beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bedeutet das aber auch: Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) muss reformiert werden, weil es zu erfolgreich ist. Die geplante Neufassung der Koalition sieht vor, die Förderung erneuerbarer Energien zügig einzuschränken. Das... [mehr]

Regionale Kultur

  • Pop O-Town in der Alten Seilerei Mannheim erinnern an früher

    Alte Form, neue Frisur

    Comebacks unter Boybands sind angesagter denn je: Nachdem sich Gruppen wie etwa Take That oder Blue erfolgreich wiedervereinigt haben, stürmen aktuell die vier Sänger von O-Town in Deutschland die Konzerthallen. Im Rahmen ihrer Tour gastierten Erik-Michael Estrada, Dan Miller, Trevor Penick und Jacob Underwood jetzt auch in Mannheim. Rund 250 Zuschauer jubelten dem... [mehr]

  • Kunst Bilder von Gabriele Dahms in der Galerie Falzone

    Die Schichten der Stille wollen ruhig erforscht sein

    In diesem Jahr wäre sie 70 geworden, die Malerin Gabriele Dahms, eine ganz Leise und ewig Suchende, die 1999 55-jährig starb. Ihr Nachlass wird von der Mannheimer Stiftung Künstlernachlässe betreut, die nun auch eine Schau von 13 Bildern in der Galerie Falzone zeigt. Dahms' Bilder scheinen unzugänglich, aber wer sich Zeit nimmt, ist fasziniert von Dichte und... [mehr]

  • Das Porträt (Mit Fotostrecke) Der Mannheimer Zeichner Mehrdad Zaeri berührt mit melancholisch-humorvollen Illustrationen

    Gefühlvoller Improvisator

    Mehrdad Zaeri sucht: seinen Personalausweis. Bescheidene Menschen. Einen passenden Teppich fürs Wohnzimmer. Oft den zweiten Socken. Und noch so Dinge, die er auf seine Seite im sozialen Netzwerk Xing geschrieben hat. All das kam ihm halt gerade so in den Kopf, als er vor Jahren sein Profil erstellt hat, sagt der in Mannheim lebende Künstler. Und genau das zeichnet... [mehr]

  • Musiktheater Karlsruhe zeigt Opern von Strawinsky und Ravel

    Gelungener Doppel-Pack

    Strawinskys Oper "Le Rossignol" (Die Nachtigall) und Maurice Ravels "L'enfant et les sortilèges" (Das Kind und die Zauberdinge) gehören zu den Raritäten der Spielpläne deutscher Opernhäuser. In Karlsruhe waren sie noch nie zu hören. Beide sind schwer zu inszenieren und verlangen von Solisten und Orchester das Äußerste. So benötigen sie jeweils rund 20... [mehr]

  • Hintergrund Die Böhsen Onkelz füllen am Wochenende zweimal den Hockenheimring - warum eigentlich?

    Mehr Fan-Phänomen als Band

    Am Wochenende 20./21. Juni ziehen die Böhsen Onkelz mit zwei Comeback-Konzerten jeweils 100000 Fans auf den Hockenheimring - obwohl oder weil sie eine Vergangenheit als rechtsextreme Oi!-Band haben? Ein Erklärungsversuch... [mehr]

  • Klassik Bestenlistenkonzert im Gesellschaftshaus der BASF

    Scheinidyll mit Vögeln

    Von den Sakralgesängen der Renaissance bis zu den Jazzexperimenten der Neuzeit ist es ein Riesenschritt. Doch die Bestenliste des Preises der Deutschen Schallplattenkritik würdigt ohne Unterschied alle Stile und Epochen, die auf dem weiten Feld der Musik blühen. Der Preis wird seit einem halben Jahrhundert verliehen; doch das erste Bestenlistenkonzert überhaupt... [mehr]

  • Hessentag Sunrise Avenue spielen vor über 10 000 Fans das letzte Konzert beim Landesfest

    Wuchtiger Schlussakkord

    Am Ende fliegen dann doch kleine Stofftierchen auf die Bühne. Und Samu Haber ist restlos begeistert. Nicht nur vom Plüsch, sondern von der Kulisse beim Hessentag. Über 10 000 Fans haben ihm und seiner Band in der Hessentagsarena an der Bundesstraße 47 einen frenetischen Empfang bereitet. Und Sunrise Avenue bescheren dem Hessentag in Bensheim dafür einen so... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Umfrage Alstom-Mitarbeiter äußern sich zur aktuellen Lage

    "Standorte erhalten"

    Wie schätzen Alstom-Mitarbeiter die aktuelle Situation ein und wer ist ihr Wunschpartner für eine Übernahme? Elisabeth Möller, Betriebsratsvorsitzende, Mainz, 49: Wir hoffen, dass wir in der Europäischen Betriebsratssitzung heute endlich Details erfahren, was GE wirklich mit Alstom vorhat, was Siemens in Verbindung mit Mitsubishi vorhat, wie der französische... [mehr]

  • IT-Dienstleistung Größere Kunden, größere Projekte

    Cema plant Umsatzsprung

    Der IT-Dienstleister Cema will im laufenden Geschäftsjahr seinen Umsatz um fast ein Drittel auf über 50 Millionen Euro steigern und nächstes Jahr dann vermutlich die Umsatzmarke von 100 Millionen Euro überschreiten. Das kündigte Vorstandsvorsitzender und Großaktionär Thomas Steckenborn im Gespräch mit dieser Zeitung an. Größtes Problem beim Wachstumkurs,... [mehr]

  • Alstom (Mit Video) Auf dem Höhepunkt des Übernahmekampfs keimt neue Hoffnung am Standort Mannheim / Sorge um die Produktion

    Siemens bietet Job-Garantie

    Im Poker um die Übernahme des französischen Energietechnik-Konzerns Alstom überschlagen sich die Ereignisse. Während sich gestern Morgen noch Betriebsrat und IG Metall mit scharfen Worten über die Anfang Juni ausgesprochene Kündigung der Beschäftigungsgarantie beschwerten, kam am Abend eine überraschende Nachricht aus München. Siemens bot für den Fall eines... [mehr]

Reilingen

  • Versammlung

    Informationen über Gemeindehaus-Pläne

    Ihren traditionellen Gottesdienst im Grünen mit anschließendem Eintopfessen feiert die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag, 27. Juli, am Lutherhaus. Organisiert wird er vom Bau- und Förderverein. Der Kirchengemeinderat lädt alle Mitglieder der Kirchengemeinde im Anschluss an diesen Gottesdienst gegen 11 Uhr zu einer Gemeindeversammlung ins Lutherhaus ein.... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Feuerwehr hat derzeit Einiges zu tun

    Drei Einsätze in Folge

    Mächtig im Stress ist die Freiwillige Feuerwehr Schriesheim zurzeit: Innerhalb von nur zwölf Stunden verzeichnete sie drei Einsätze. Der erste Alarm erreichte die Feuerwehr am Sonntag um 19.27 Uhr. Nach einem Rohrbruch stand ein Keller in der St. Wolfgang-Straße auf rund 80 Quadratmetern ca. 20 Zentimeter hoch unter Wasser. Mit Hilfe einer Tauchpumpe und drei... [mehr]

  • Schriesheim Vor 25 Jahren bezogen die Brandschützer ihr neues Domizil am Festplatz / Bereits wieder Erweiterung notwendig

    Feuerwehrhaus hat Geburtstag

    Die Entwicklung der Schriesheimer Feuerwehr-Domizile ist eine Geschichte der Organisation selbst, zeigt sie doch ihr quantitatives und qualitatives Wachstum. Nach Gründung der Wehr 1878 werden die Spritzen und Pumpen in privaten Scheunen gelagert, später auch im Keller der Strahlenberger Schule. Erst mit Anschaffung des ersten Fahrzeugs, des Mannschaftswagens Typ... [mehr]

  • Schriesheim: Optikzentrum von Stergos Hatjigeorgiou neue Räume In der Talstraße 40 bezieht das

    Zuversicht in gute Zukunft mit Tunnel

    Wo die "Talstraße am schönsten ist", wie es in einer früheren Werbebroschüre einmal hieß, nämlich nahe dem Bachschlössel, hat Optikermeister Stergos Hatjigeorgiou jetzt sein "Optikzentrum Schriesheim - Brille und Kontaktlinsen" eröffnet. Zuvor hatten hier bis vor wenigen Jahren Einzelhändler wie Herbert Noé mit seinem Obst- und Gemüsegeschäft, die im BdS... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschäftsleben Siegfried Prost ermutigt beim BNI-Chapter Carl Theodor zur Kommunikation mit Kunden über soziale Netzwerke / Treffen immer donnerstags

    "Tante-Emma-Laden" durch neue Gesprächswege

    Dass einige Unternehmer immer noch etwas dazulernen wollen, wurde beim jüngsten Treffen des BNI-Chapters Carl Theodor deutlich. BNI steht für "Business Network International". Das sehr erfolgreiche Regionalteam versammelt sich jeden Donnerstagmorgen zum Frühstück im "etwas anderen Clubhaus" an der Sternallee. Zum Chapter gehören Geschäftsleute, Freiberufler und... [mehr]

  • Kleingärtnerverein Neuer Spielplatz auf der Anlage an der Friedrichsfelder Landstraße eingeweiht / Asylbewerber gestalten Programm mit

    Buntes Sommerfest mit internationalem Flair

    Was für ein Fest! Der Vorsitzende des Kleingärtnervereins, Helmut Jäkel, freute sich mit seinem großen Helferstab über rund 350 Besucher beim "internationalen" Sommerfest in der Anlage an der Friedrichsfelder Landstraße. "So ein schönes Fest! Ich freue mich sehr, dass die Kleingärtner als direkte Nachbarn unsere Asylbewerber so toll aufnehmen und heute... [mehr]

  • Verkehr Bauarbeiten auf der A 6 müssen laut Regierungspräsidium witterungsbedingt in den Sommerferien durchgeführt werden

    Es ist wieder Geduld gefragt

    Jetzt geht's richtig los. Vergangene Woche liefen Vorbereitungsarbeiten für die Erneuerung der Fahrbahndecken auf der A 6 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Schwetzingen/Hockenheim und Mannheim/Schwetzingen. Das führte gleich zu Staus, aber auch zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen in und um Brühl (wir berichteten). Kurz vor Sommeranfang... [mehr]

  • TV 1864 118 Starter beim Gauwandertag / Eugen Weißling mit 89 und Erika Hohenadel mit 80 Jahren als älteste Teilnehmer geehrt

    Gut für Körper und Geist

    Die Gruppe hat sich um ihren Wanderführer versammelt. Alle haben ihre Rucksäcke geschultert und das feste Schuhwerk geschnürt, einige versorgen sich noch mit gesunden Snacks wie Äpfeln und Bananen. Dann geht es los in Richtung Wald. Der TV Schwetzingen richtete den Gauwandertag aus und lud alle Laufwilligen an die Grillhütte ein, um von dort die Natur rund um... [mehr]

  • Friedrich-Ebert-Straße

    Hauptleitungen werden erneuert

    In der Friedrich-Ebert-Straße werden ab Montag, 23. Juni, die Hauptversorgungsleitungen sowie die Hausanschlüsse für Gas und Wasser erneuert. Dies betrifft die Friedrich-Ebert-Straße 1 bis 33 und 2 bis 32 zwischen der Werderstraße und der Grenzhöfer Straße. Die umfangreichen Baumaßnahmen werden bis einschließlich Oktober dauern und teilweise zu... [mehr]

  • Schimper-Realschule Schüler erhalten sportliche Berufsinfos

    Hobby zum Job machen

    In der letzten Schulwoche hatten alle Schüler der 8. Klassen der Karl-Friedrich-Schimper-Realschule die Gelegenheit, sich über Berufe rund um den Bereich Sport zu informieren. An zwei Nachmittagen stellte ein Team der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier unter der Leitung von Katrin Schober-Elia Arbeitsbereiche und Aufgaben eines Sport- und Fitnesskaufmanns vor, von der... [mehr]

  • Mozartsommer Opulenter Werbeträger des Klassikreigens ziert das Rondell

    Pinkfarbener Appetitmacher

    Auf den weißen Festspiel-Flügel folgt der pinkfarbene Mozartsommer-Hirsch: Seit gestern "röhrt" er nicht nur an sieben Plätzen in Mannheim, sondern auch am Ortseingang von Schwetzingen, am Rondell. Aufgrund seiner Farbe und Dimension (mit Gewichten wiegt er 150 Kilogramm) zieht er die Blicke auf sich. Das gefällt Maike Kassebom von der Marketingabteilung des... [mehr]

  • SV 98 Torwarttalent-Tag im Stadion für F- bis C-Jugend

    Training für Nachwuchs

    Die Jugendabteilung des SV 98 Schwetzingen veranstaltet am morgigen Mittwoch um 17.30 Uhr zum siebten Mal den "Torwarttalent-Tag" im Stadion an der Ketscher Landstraße. Dort heißt es dann für junge Keeper "hechten, springen und fangen unter professioneller Anleitung". Zur 7. Auflage wurde nach intensiver Überlegung das Konzept ein wenig geändert, denn die Jahre... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Vortrag über die Notizen von Gustav Merklein

    "Krakige Kehllaute" und eine Zigarre im Mund

    Sein Vater, Oberstudiendirektor Gustav Merklein, lebte von 1889 bis 1979 in Seckenheim. Sohn Jochem hat es nach München verschlagen, doch die Verbindung zu Seckenheim ist geblieben. So hat er Aufzeichnungen, die sein Vater fein säuberlich mit blauer Tinte auf A-5-Ringbuchblätter notiert hat, in den PC übertragen und nun dem Heimatmuseum Seckenheim überlassen.... [mehr]

  • Seckenheim Chormitglieder des Männergesangverein-Liedertafel schnürten die Wanderschuhe

    Blick über den Kraichgau

    An einem Hochsommertag fand die Vereinswanderung des Männergesangverein-Liedertafel Seckenheim statt. Schon am frühen Vormittag ahnten die Wanderer, dass ihnen ein sehr heißer Wandertag bevorstehen würde. Deshalb wurden auch genügend Getränkeflaschen in den Rucksäcken verstaut. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ging es von Seckenheim aus Richtung Sinsheim. Am... [mehr]

  • Seckenheim Stadt beschließt Aufstellung eines Bebauungsplans für das Areal der "Hammonds"

    Haus und Garten statt Kaserne

    Dem einstimmigen Beschluss der Stadt über die Aufstellung des Bebauungsplans für das Areal der ehemaligen Hammonds-Kaserne, zwischen Badener und Pforzheimer sowie Haupt- und Zähringer Straße gelegen, sind intensive Diskussionen im Gemeinderat vorausgegangen. Die angepeilte Wohnnutzung bezieht sich aktuell auf den Bereich der einstigen US- bzw. Centag-Kaserne. Der... [mehr]

Speyer

  • Vortrag

    Grande Dame der Pflege zu Gast

    "Leiden schafft Pflege - Pflege mit Leidenschaft" ist der Titel der Fortbildung der Diakonissen Speyer-Mannheim am Dienstag, 24. Juni. Das Impulsreferat hält die Schweizer Ordensfrau Sr. Dr. Liliane Juchli, längst eine Grande Dame der Pflege. Nach einem filmischen Porträt über das Leben der Referentin führt Juchli in das Thema des Abends ein. Anschließend wird... [mehr]

  • Domkonzert Organist bringt Werke der Renaissance zu Gehör

    Josef Still am Spieltisch

    Der Trierer Domorganist Josef Still wird am morgigen Mittwoch um 20 Uhr den Zyklus "Deutschlands Domorganisten zu Gast im Speyerer Dom" fortsetzen. Den Auftakt dieses Orgelkonzerts gestaltet Still zunächst an der Orgel auf dem Königschor mit polnischen und italienischen Werken der Renaissance-Zeit. Nach dem Wechsel an den Spieltisch der Hauptorgel wird er den... [mehr]

  • Erzählcafé Dr.Bernhard Vogel und Werner Schineller als Gäste

    Spezialschiffe und Politik

    Die vielen Freunde des Seniorenbüro-Erzählcafés dürfen sich nach der Sommerpause auf vier informationsreiche Nachmittage freuen. Das Moderatoren-Team Karl-Heinz Jung, Bernhard Linvers und Dr. Thomas Neubert hat für den jeweils ersten Dienstag von September bis Dezember viel Historisches im Angebot. Beginn ist um 15 Uhr. Unter den Referenten sind unter anderen... [mehr]

  • Ausstellung Heiko Pippig und Christian Moll zeigen ihre Werke in der Artwork-Kunstgalerie

    Wesen treten plastisch hervor

    Arbeiten von außergewöhnlicher Qualität sind bis 12. Juli in der Kunstgalerie der Artwork-Medienagentur von Peter Wilking zu sehen. Gezeigt werden großformatige Werke der Maler Heiko Pippig und Christian Moll. Während der 63-jährige Pippig als ehemaliger Meisterschüler von Markus Lüpertz seit 1989 als freischaffender Künstler tätig ist und sich in dieser... [mehr]

Spielberichte

  • Bosnien-Herzegowina Unglücklicher WM-Start für Kolasinac

    87 quälende Minuten mit Schamesröte im Gesicht

    Im Rücken des feiernden Lionel Messi schlich Sead Kolasinac (Bild) mit gesenktem Blick von dannen. Selbst die Schulterklopfer seiner Teamkollegen trösteten den Linksverteidiger von Schalke 04 nach dem 1:2 (0:1) von Bosnien-Herzegowina gegen Argentinien, das er mit einem Eigentor eingeleitet hatte, nicht. Der Unglücksrabe verschwand wortlos in der Kabine und wollte... [mehr]

  • Fußball-WM Der gebürtige Hauptstädter John Anthony Brooks erzielt den 2:1-Siegtreffer für Klinsmann-Elf gegen Ghana

    Ein Berliner lässt US-Boys jubeln

    John Anthony Brooks von Hertha BSC hat Jürgen Klinsmann und den USA einen perfekten WM-Auftakt beschert: Im Duell der deutschen Gruppengegner traf der zur Halbzeit eingewechselte "Deutsche" in der 86. Minute per Kopf zum Endstand von 2:1 (1:0) gegen Ghana. Kurz zuvor hatten die Afrikaner die Führung der Amerikaner, die nach nur 30 Sekunden Clint Dempsey mit dem... [mehr]

  • Argentinien Superstar diktiert seinem Trainer in der Pause eine Taktikänderung - und sorgt mit einem Tor für die Vorentscheidung

    Revoluzzer Messi liefert

    Als ihn sein Land am dringendsten brauchte, tauchte Lionel Messi plötzlich auf - und wie! Mit einem seiner unnachahmlichen Soli verzückte er Millionen, bescherte Argentinien den erwarteten 2:1 (1:0)-Sieg gegen Debütant Bosnien-Herzegowina und ließ den Fußball-Tempel Maracanã in seinen Grundfesten erzittern. Fast noch wichtiger als Messis erstes WM-Tor nach... [mehr]

Sport allgemein

  • FussballWeltmeisterschaft, Gruppe FArgentinien - Bosnien-Herzegowina 2:1 Iran - Nigeria 0:0 Argentinien - Iran 21.6., 18.00 Uhr Nigeria - Bosnien-Herzegowina 22.6., 00.00 Uhr Nigeria - Argentinien 25.6., 18.00 Uhr Bosnien-Herzegowina - Iran 25.6., 18.00 Uhr1 Argentinien 1 1 0 0 2:1 32 Iran 1 0 1 0 0:0 13 Nigeria 1 0 1 0 0:0 14 Bosnien-Herzegowina 1 0 0 1 1:2 0Gruppe... [mehr]

  • Schwimmen Groß denkt mit 50 kaum an seine Triumphe

    "Ganz weit weg"

    Fast genau 30 Jahre ist es her, da flog der Albatros allen davon. Zweimal Gold, zweimal Weltrekord bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles - Michael Groß hätte allen Grund, an seinem 50. Geburtstag am heutigen Dienstag in Schwimm-Erinnerungen zu schwelgen. Doch an seine Triumphe in Kalifornien denkt der Frankfurter kaum. "Das ganze Schwimmteam von damals... [mehr]

  • Fußball-WM Ausgelassene Stimmung beim Public Viewing / 100 000 Menschen auf den größten Fanmeilen in Berlin

    Deutschland liegt sich in den Armen

    Die schwarz-rot-goldene WM-Party ging mit den ersten Bierduschen um 18.11 Uhr so richtig los. Hunderttausende Fans feierten landesweit beim Public Viewing ausgelassen und euphorisch den ersten Treffer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim Turnier in Brasilien durch Thomas Müller. Und das Stimmungsbarometer stieg mit jedem weiteren Tor der DFB-Auswahl in... [mehr]

  • Fußball-WM (Mit Fotostrecken und Video) Überragender Bayern-Profi schießt Portugal beim 4:0-Erfolg mit drei Toren fast im Alleingang ab

    Es "müllert" beim Traumstart

    Ein Thomas Müller in weltmeisterlicher Verfassung, ein Triumph zum "Hundertsten": Die deutsche Nationalmannschaft ist mit einem eindrucksvollen Sieg in die WM in Brasilien gestartet. Im 100. WM-Spiel einer DFB-Auswahl gelang ihr ein ungefährdetes und über weite Strecken glanzvolles 4:0 (3:0) gegen Portugal. Bundeskanzlerin Angela Merkel ließ es sich danach nicht... [mehr]

  • Leichtathletik DLV-Aufgebot für Team-EM mit MTG-Assen

    Harting geht voran

    Angeführt von Diskus-Olympiasieger Robert Harting geht die deutsche Mannschaft bei der Team-Europameisterschaft am Wochenende in Braunschweig an den Start. Insgesamt schickt der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) 50 Sportler bei dem EM-Heimspiel ins Titelrennen. Deutschland konnte diesen kontinentalen Kampf der besten zwölf Leichtathletik-Nationen bei der... [mehr]

  • Golf (Mit Video) Martin Kaymer triumphiert als erster Deutscher bei der US Open

    Keine Eintagsfliege mehr

    Den Spott seiner Kumpel als Eintagsfliege muss Martin Kaymer nie mehr ertragen. Mit einem lächelnden Blick in den Himmel und festen Umarmungen mit Caddie Craig Conelly und Bruder Philipp genoss der nüchterne Rheinländer auf dem 18. Grün seinen zweiten Majorerfolg. Einen Monat nach der Players Championship spielte der 29-Jährige die Konkurrenz bei der US Open in... [mehr]

Südwest

  • AKW Mülheim Beim Abbau steht nächste Stufe bevor

    "Sicherheit hat Priorität"

    Der Abbau des Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich trifft in der Region auf Zustimmung, es gibt aber vor der entscheidenden Phase auch reichlich Bedenken. Diese werden drei Tage lang Mülheim-Kärlich zwischen Vertretern von Bürgerinitiativen, des Landes Rheinland-Pfalz und des Betreibers RWE erörtert. Zum Auftakt gestern sagte Wirtschaftsministerin Eveline Lemke... [mehr]

  • Landtagswahl 2016 Südwest-CDU stellt Fahrplan für Spitzenkandidatur vor / Zwei Bewerber

    Das Duell beginnt

    Die Südwest-CDU stellt den Fahrplan für die Spitzenkandidatur vor. Bisher haben zwei Bewerber ihren Hut in den Ring geworfen: Thomas Strobl und Guido Wolf. [mehr]

  • Kirche Bodensee-Insel

    Feier auf Reichenau

    Mit einem feierlichen Umzug haben Hunderte Menschen gestern das Heilig-Blut-Fest auf der Bodenseeinsel Reichenau gefeiert. Der traditionelle Inselfeiertag hatte am Morgen mit einer Parade und einem Gottesdienst begonnen, anschließend wurde eine Reliquie über die Insel getragen. "Die Reichenauer Heilig-Blut-Reliquie ist ein kleines, aus vergoldetem Silber... [mehr]

  • Archäologie Tonscherben wechseln Besitzer

    Rückgabe an Griechenland

    Rund 10 000 antike Tonscherben sollen morgen den Besitzer wechseln: Das Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen am Bodensee will die Funde aus der Jungsteinzeit nach Griechenland geben. Die bis zu 8000 Jahre alten Tonscherben seien 1941 unter Hitlers Chefideologen Alfred Rosenberg im Norden Griechenlands ausgegraben worden, hieß es bei dem Museum. Damals befand sich das... [mehr]

  • Museen (Mit Fotostrecke) Nach zwei Jahren Umbau wird das Deutsche Musikautomaten-Museum in Bruchsal wiedereröffnet

    Zukunftsmusik von gestern

    Wenn Ulrike Näther von "neuen Medien" spricht, hat die Museumsleiterin nicht unbedingt das Internet im Sinn. Zwar gehört zur neu konzipierten Ausstellung des Deutschen Musikautomaten-Museums in Bruchsal nun auch das Musikhören in Zeiten des Internet-Streamings. Aber die Museumsleiterin sieht auch in den Kofferradios der 1950er Jahre zukunftsweisende, "neue... [mehr]

Tipp-Duell Verthein vs. Herberger

  • WM-Tipp-Duell Das Achtelfinale

    Uli Verthein vs. Michael Herberger - Achtelfinale

    Der Sportchef des "Mannheimer Morgen" fordert den Urgroßneffen von Sepp Herberger, Michael Herberger, zum großem WM-Tipp-Duell. Nach der Vorrunde liegt Uli Verthein klar vorne. Nun die Tipps zum Achtelfinale. Hier können Sie die Tipps auch kommentieren. [mehr]

  • WM-Tipp-Duell Das Halbfinale

    Uli Verthein vs. Michael Herberger - Halbfinale

    Der Sportchef des "Mannheimer Morgen" fordert den Urgroßneffen von Sepp Herberger, Michael Herberger, zum großem WM-Tipp-Duell. Nachdem Verthein lange vorne lang, hat sich Herberger mit seinen Viertelfinalprognosen die Führung ertippt. Nun die Tipps zum Halbfinale. Hier können Sie die Tipps auch kommentieren. [mehr]

  • WM-Tipp-Duell Das Viertelfinale

    Uli Verthein vs. Michael Herberger - Viertelfinale

    Der Sportchef des "Mannheimer Morgen" fordert den Urgroßneffen von Sepp Herberger, Michael Herberger, zum großem WM-Tipp-Duell. Mit den Achtelfinalprognosen konnte Herberger aufschließen, liegt nur noch fünf Punkte zurück. Nun die Tipps zum Viertelfinale. Hier können Sie die Tipps auch kommentieren. [mehr]

  • WM-Tipp-Duell Der zweite Vorrunden-Spieltag, Gruppen A-H

    Uli Verthein vs. Michael Herberger - Vorrunde, Spieltag 2

    Der Sportchef des "Mannheimer Morgen" fordert den Urgroßneffen von Sepp Herberger, Michael Herberger, zum großem WM-Tipp-Duell. Am ersten Spieltag der Gruppen A-H hat sich Uli einen guten Vorsprung erspielt. Num die Tipps zum 2. Vorrunden-Spieltag. Hier können Sie die Tipps auch kommentieren. [mehr]

  • WM-Tipp-Duell Der dritte Vorrunden-Spieltag, Gruppen A-H

    Uli Verthein vs. Michael Herberger - Vorrunde, Spieltag 3

    Der Sportchef des "Mannheimer Morgen" fordert den Urgroßneffen von Sepp Herberger, Michael Herberger, zum großem WM-Tipp-Duell. Uli Verthein liegt weiter in Führung. Nun die Tipps zum 3. Vorrunden-Spieltag. Hier können Sie die Tipps auch kommentieren. [mehr]

Vermischtes

  • Mode In Ascot beginnt heute wieder das berühmte Pferderennen, und die Damen tragen ihre Hüte zur Schau

    "Wunderbar fließende Formen"

    Heute startet das traditionsreiche Pferderennen im englischen Ascot. Abseits des Sports ist das mehrtägige Event vor allem ein Schaulaufen der Damen, die ihre Hutmode präsentieren. Der in London lebende Hutmacher Piers Atkinson verrät, welche Hutvorschriften eingehalten werden müssen. Wie sieht der perfekte Hut für einen Besuch in Ascot aus? Piers Atkinson: Das... [mehr]

  • Frankreich Vor 75 Jahren letzte öffentliche Hinrichtung

    Frauen weinen um charmanten Mörder

    Rund 10 000 Schaulustige waren zur Hinrichtung nach Versailles gekommen. Vor allem Frauen drängelten sich um die Guillotine vor dem Gefängnis Saint-Pierre, auf der am 17. Juni 1939 um 4.32 Uhr Eugen Weidmann enthauptet wurde. Der 31-jährige Deutsche soll sechs Morde begangen haben. Kurz nachdem das Fallbeil fiel, knallten Champagnerkorken. Wie Augenzeugen... [mehr]

  • Medizin (Mit Video und Fotostrecke) Nach fünfeinhalb Monaten macht Michael Schumachers Gesundheit einen Fortschritt

    Managerin: Er ist nicht mehr im Koma

    Es ist nur eine kurze Mitteilung in nüchternem Stil und ohne konkrete Details - aber mit gewaltiger Wirkung, weil Fans von Michael Schumacher aus aller Welt sie seit Monaten erhofft und erwartet, vielleicht teilweise schon gar nicht mehr an eine ermutigende Nachricht zu glauben gewagt hatten. "Michael hat das CHU Grenoble verlassen, um seine lange Phase der... [mehr]

  • Kofferleichen Mutmaßlicher Täter festgenommen

    Polizei meldet Durchbruch

    Rund zwei Wochen nach dem Fund von zwei Leichen in Koffern ist der Polizei in Stuttgart ein Durchbruch bei den Ermittlungen geglückt. Gestern nahm ein Spezialeinsatzkommando einen mutmaßlichen Täter fest, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Der 47 Jahre alte Mann sei in einer Wohnung in Stuttgart-Mitte widerstandslos festgenommen worden. Auf die Spur... [mehr]

  • Rettungsaktion (Mit Video und Fotostrecke) Helfer erreichen Biwak 3

    Steilwand kommt erst

    Seile, Bergschuhe, Gummistiefel, Plastikflaschen mit Mineralwasser, Klettergurte, Karabiner - und viele Rucksäcke: Der Wagen der Italiener ist bis unters Dach vollgepackt. Die Helfer des Nationalen Berg- und Höhlenrettungskorps waren unter den ersten, die nach Berchtesgaden kamen, um bei der Rettung des Höhlenforschers Johann Westhauser aus Deutschlands tiefster... [mehr]

Viernheim

  • Kleingartenverein "Am Forst" Erdbeerfest verzeichnet Rekordbesuch / Traditionelle Bowle, Gemüse-Eintopf und buntes Programm locken

    "Knoschbe" lassen Gartenanlage aufblühen

    Verlief der Besuch des Erdbeerfestes auf dem Gelände des Kleingartenvereins "Am Forst" am Samstag noch in normalen Bahnen, so war der Zustrom am Sonntag geradezu rekordverdächtig. Nicht nur in den Besucherzelten, sondern auch auf dem Freigelände waren fast alle Plätze besetzt. Es war bewundernswert, wie die freiwilligen Helfer mit der Bewirtung der vielen... [mehr]

  • Rotes Kreuz Sechs Spender

    125 Mal Blut abgezapft

    Den Weg in die Humboldtschule fanden beim jüngsten Blutspendetermin 125 Spender. Erstmals war der Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen aus Mannheim für die Abnahme zuständig. "Das ist ein tolles Ergebnis innerhalb von nur vier Stunden, zumal die Leute bei solch schönem Wetter andere Dinge vorziehen", freute sich Jutta Wolk vom Viernheimer Ortsverband, die... [mehr]

  • Konzert Good Time Tonight spielt im Alten Brauhaus

    Blues'n'Steak munden

    . Schon lange bevor man den Biergarten am Alten Brauhaus betritt, riecht es nach leckerem Grillfleisch, in dem Innenstadtlokal sind aber auch die anderen Sinnesorgane gefragt. Es sind gute alte Bluesklänge zu vernehmen, denn das Musiker-Trio "Good Time Tonight" liefert die perfekten Beilagen zu einem außergewöhnlichen Abendessen. "Blues 'n' Steak" stand auf der... [mehr]

  • Soziales Engagement Lieselotte und Heinrich Hofmann stellen ihre private Stiftung der Öffentlichkeit vor / Erste Zuwendungen

    Ehepaar hilft MGV und Musikschule

    Sie soll einmal viel für Viernheim bewirken - die private Stiftung, die Lieselotte und Heinrich Hofmann gestern in der Sparkassenfiliale Schulstraße der Öffentlichkeit vorstellten. "Die Stiftung ist auf Viernheim begrenzt, wir haben den Zweck aber extra weitläufig angelegt, so dass fast alles abgedeckt ist", führte Lieselotte Hofmann ein. Zwei Stiftungszwecke,... [mehr]

  • Abitur Jugendliche der AvH beenden mündliche Prüfungen

    Ein Grund zum Feiern

    Die mündlichen Prüfungen sind - bis auf eine Nachprüfung - geschafft, nun können die Abiturienten der Alexander-von-Humboldt-Schule feiern. 36 Jugendliche haben im März mit den schriftlichen Klausuren begonnen, 33 Namen erfolgreicher Schüler nannte die AvH gestern. Zum Notendurchschnitt machte die Schule keine Angaben. Übergeben werden die Reifezeugnisse am... [mehr]

  • Johannes-Schrey-Haus Band Jukas wird 25 Jahre alt

    Erfolgreicher Aufbruch ins Ungewisse

    Das Sommerfest in und am Johannes-Schrey-Haus ist alljährlich ein besonderer Höhepunkt im Programm. Der zahlreiche Besuch bestätigte dies einmal mehr, als am Sonntag gefeiert wurde. Thema war in diesem Jahr "Mit Menschen aktiv - Heimat und Aufbruch". Darum ging es auch bei der Andacht mit der Pfarrerin Beate Schwenk von der evangelischen Friedenskirche unter... [mehr]

  • Stadtfest Volles Programm vom 18. bis 20. Juli / Stefanie Hertel auf der Sommerbühne / Mittelalterliches Spectaculum als besondere Attraktion

    Gaukler und Musikanten ziehen ein

    Die Premiere des 4nheimer Stadtfestes erntete vor zwei Jahren einhelliges Lob. Wenn vom 18. bis 20. Juli die zweite Auflagegefeiert wird, soll es eine weitere Steigerung geben. [mehr]

  • Fronleichnam Gottesdienst und buntes Programm im Pfarrgarten neben der Apostelkirche / Kindergärten bereiten Aufführungen vor

    Hand in Hand zum Glaubensfest

    . Die Vorbereitungen für das Fronleichnamsfest am Donnerstag, 19. Juni, und das anschließende Pfarr- und Kindergartenfest der Gemeinde Johannes XXIII. mit der Maria-Ward-Kindertagesstätte und der Kindertagesstätte Johannes XXIII. laufen auf Hochtouren. Am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitssonntag feiert die Kirche das "Hochfest des Leibes und Blutes Christi", im... [mehr]

  • Brundtland-Citylauf 2c der Nibelungenschule gewinnt Klassenwettbewerb / Lampertheimer Spargellauf keine Konkurrenz für Viernheim

    Junge "Pandas" machen das Rennen

    Besonders gespannt waren die Kinder beim Brundtland-Citylauf auf die Wertung im Schulklassenwettbewerb. Sieger ist, wer in Relation zur Klassenstärke die meisten Finisher hat. Für den Sieger musste man nicht lange rechnen: Alle Schüler der Pandaklasse 2c der Nibelungenschule kamen ins Ziel. Das sind 100 Prozent, und der Schulwettbewerb war gewonnen. Die Sparkasse... [mehr]

  • Triathlon TSV auf Platz fünf

    Junges Team überzeugt

    Beim Woogsprint-Triathlon in Darmstadt hatte die zweite Herrenmannschaft des TSV Amicitia ihren zweiten Wettkampf - nach dem City-Triathlon in Baunatal - zu absolvieren. Mit Tobias Haas, Matthias Thome, Christoph Schneider, Erik Peiter und Philipp Sindermann startete ein recht junges Team in den Wettkampf. Das Rennen ging über die Sprintdistanz: 750 Meter Schwimmen,... [mehr]

  • Triathlon Amicitia-Athleten präsentieren sich bei Mitteldistanz-Wettkampf in Maxdorf

    Litters wird starker Fünfter

    Beim Mitteldistanz-Triathlon in Maxdorf erreichte der TSV-Amicitia-Starter Felix Litters einen hervorragenden fünften Platz. Nach 4:15:11 Stunden musste er sich nur dem Sieger Michael Göhner, Stefan Schmid, Jens Kaiser und Mathias Pfähler geschlagen geben. Neben Litters waren noch sechs weitere Athleten für den TSV Amicitia im Rahmen des... [mehr]

  • Triathlon 24 Sportler gehen bei hessischen Meisterschaften in Darmstadt an den Start

    Viernheimer Doppelsieg der Jugend B

    Im Rahmen des Woogsprint-Triathlons in Darmstadt wurden auch die hessischen Meisterschaften der Schüler und Jugendlichen ausgetragen. Für den TSV Amicitia gingen 24 Athleten an den Start. Während Svenja Haas und Matthias Thome zeitgleich in den Ligamannschaften der Triathleten zum Einsatz kamen, vertrat Nico Honsowitz den Verein bei den Titelkämpfen der Jugend A.... [mehr]

  • Kunstverein Ana Laibach und Ingo Lehnhof stellen aus

    Von Tätern und Tatorten

    Mit einem Aufruf wenden sich die Künstler Ingo Lehnhof und Ana Laibach in ihrer vom Viernheimer Kunstverein organisierten Ausstellung "Der oder die Täter sollen sich melden" an die Öffentlichkeit. Was dahinter steckt, das können die Besucher im Kunsthaus in der Rathausstraße 36 ab Freitag, 20. Juni, erfahren. Bei der Vernissage um 19 Uhr führt nach der... [mehr]

Weinheim

  • Waidsee Vanessa Kreiner, Calvin Repasi und Leslie Frühauf retten 77-Jährige vor dem Ertrinken

    Junge Retter reagieren bei Badeunfall goldrichtig

    Die Suche nach den jungen Leuten, die beim tragischen Badeunfall am Waidsee einer 77-jährigen Lützelsachsenerin zu Hilfe eilten, hatte Erfolg. Nach einem Aufruf über Facebook meldeten sich die drei Jugendlichen. Vanessa Kreiner (19 Jahre) aus Lützelsachsen, Leslie Frühauf (15) aus der Weinheimer Weststadt und Calvin Repasi (15) aus Birkenau waren durch Hilferufe... [mehr]

Welt und Wissen

  • Bruch in der Mitte des Jahrhunderts

    Satte 1450 Seiten umfasst Ulrich Herberts "Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert". Doch es bleibt eine Gratwanderung, auf die sich der Freiburger Historiker bewusst begibt: "Europa ist unsere Gegenwart, aber unsere Geschichte bleibt im Nationalen verwurzelt." Sein Buch ist Teil der Reihe "Europäische Geschichte im 20. Jahrhundert", die in bisher sieben Bänden den... [mehr]

  • Gedenktage (Mit Fotostrecke) In den kommenden Monaten jähren sich der Beginn des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie der Fall der Mauer samt dem Zusammenbruch des sozialistischen Systems

    Die große Erinnerung: 1914 - 1939 - 1989 - 2004 - 2014

    Vier Jahre hat das Gemetzel gedauert. Am Ende des Ersten Weltkriegs waren neun Millionen gefallene Soldaten zu beklagen, sechs Millionen Zivilisten umgekommen und vier große Monarchien zerfallen - mit Folgen, die bis in die Gegenwart reichen. Und einer entsprechenden Reihe von Gedenktagen, denen in Europa ein ganz unterschiedliches Gewicht beigemessen wird. In einem... [mehr]

  • Gedenken in Deutschland

    Im Gedenkjahr 2014 erinnern bundesweit bis zu 80 Ausstellungen an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor hundert Jahren. Darunter seien zum Teil auch große, landesweit bedeutsame Schauen, sagte Alexander Koch, der Leiter des Deutschen Historischen Museums. "Sie stehen immer unter dem Zeichen der gemeinsamen Geschichte - trotz unterschiedlicher Erfahrungen", sagte... [mehr]

  • Geschichte Sieger und Besiegte haben ganz andere Perspektiven auf die Schlachten 1914-18 / Deutliche Zurückhaltung in Deutschland

    Unterschiedliche Wahrnehmungen in Europa

    In Frankreich und Großbritannien beispielsweise sind die Buchläden voll mit Literatur über den Ersten Weltkrieg. "La Grande Guerre" und "The Great War" dominieren die Auslagen. Seit Monaten gibt es Gedenkveranstaltungen auf vielen staatlichen und wissenschaftlichen Ebenen. In Deutschland zeigt man sich dagegen vergleichsweise zurückhaltend. Zwar gibt es auch... [mehr]

Wirtschaft

  • Studie Forscher sehen schwarz für neuen Hauptstadtflughafen

    "BER wird Kosten nie erwirtschaften"

    Hartmut Mehdorn gibt sein Wort. "Wir werden den Flughafen für 5,4 Milliarden Euro fertig bauen, so wie er heute geplant ist", verspricht der Chef der Berliner Flughafengesellschaft. Doch: Die Anteilseigner, die Länder Berlin und Brandenburg sowie der Bund, die ursprünglich von Kosten in Höhe von 2,5 Milliarden Euro ausgegangen sind, haben bislang erst 4,3... [mehr]

  • Raumfahrt

    Airbus bietet USA mit Allianz die Stirn

    Im Wettstreit mit der aufstrebenden Raketenbau-Konkurrenz aus den USA legen die Airbus Group und der französische Triebwerkshersteller Safran ihre Kräfte zusammen. Die Unternehmen hinter der europäischen Ariane-Rakete wollen bis zum Jahresende ein Joint Venture gründen, an dem beide Partner je 50 Prozent der Anteile halten. "Um auch künftig im Wettbewerb... [mehr]

  • Fluglinie Spekulationen um neuen Billigableger / Europa-Verkehr, Golf-Rivalen und Nordamerika-Strecken große Herausforderungen

    Bei Lufthansa brennt es an vielen Stellen

    Der seit Anfang Mai amtierende Lufthansa-Chef Carsten Spohr (kleines Bild) wird den von seinem Vorgänger Christoph Franz eingeleiteten Sparkurs weiter verstärken müssen. Dazu gehört möglicherweise eine neue, weitere Billig-Airline für den Verkehr in Europa. Die könnte bei der Lufthansa-Tochter Eurowings angesiedelt werden, wie Beobachter wissen wollen.... [mehr]

  • Kulturwandel Co-Vorstandschef Jain wirbt für "ökologische Vermögen von morgen" / Keine Finanzierung von Kohlehafen / Nahrungsmittelspekulation teils aufgegeben

    Kleines Lob von Umweltaktivisten für Deutsche Bank

    Es scheint, als komme der Kulturwandel bei der Deutschen Bank voran. Ende Mai auf der Hauptversammlung hatten mehrere Umweltschützer die Bank-Chefs Anshu Jain (Bild)und Jürgen Fitschen aufgefordert, die Finanzierung von umstrittenen klima- und umweltschädlichen Kohle-Projekten in Australien und Indien einzustellen und Geschäfte mit Nahrungsmittelspekulationen zu... [mehr]

  • Bausparvertrag Übertragung an Angehörige möglich

    Nicht gleich kündigen

    Wer seinen Bausparvertrag nicht behalten will, muss ihn nicht unbedingt kündigen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hin. Gängig sei die Übertragung an nahe Angehörige. Dazu zählen neben Verwandten auch Verlobte. Findet sich niemand, der den Vertrag übernimmt, gibt es neben der Auflösung die Möglichkeit des Verkaufs. Dabei gilt zu... [mehr]

  • Banken

    Ver.di weitet Warnstreiks aus

    Die Gewerkschaft ver.di hat für die Bankangestellten in fünf Bundesländern zu Warnstreiks aufgerufen. Heute und morgen sollen Beschäftigte in Baden-Württemberg, im Saarland und in Niedersachsen zeitweilig die Arbeit niederlegen. In Berlin und Brandenburg sind Warnstreiks für Freitag (20. Juni) angekündigt, wie ver.di gestern mitteilte. Hintergrund sind die... [mehr]

  • Studie Nur jeder siebte Arbeitsplatz eignet sich für Geringqualifizierte

    Zu wenig einfache Jobs

    Für schlecht ausgebildete Arbeitslose gibt es in Deutschland viel zu wenig Jobs. 45 Prozent der Arbeitslosen sind laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg lediglich für Helfer- und Anlerntätigkeiten qualifiziert. Nur 14 Prozent der Arbeitsplätze entsprächen jedoch diesem Niveau, teilte das IAB gestern g mit. Die... [mehr]

WM_Blog

  • WM-Erlebnisse Brasilianer haben Protestieren nie gelernt

    Gefangen im eigenen System

    Unser Mitarbeiter Kai Behrmann (Bild) ist im Vorfeld der WM von Argentinien nach Brasilien umgezogen. In seinem WM-Blog schildert er seine persönlichen Erlebnisse. "Jetzt ist es zu spät." "Es bringt nichts mehr." "Vor vier Jahren hätte demonstriert und diskutiert werden müssen." - Ob im Taxi, beim Bäcker und in der Kneipe: Äußerungen wie diese gehören in... [mehr]

Zeitzeichen

  • Geknackter Kosminski-Code

    Tatsächlich hat er es gesagt, der Herr Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski, und zwar mir persönlich. Wenn er die Wahl hätte, die wohl immer noch größte und wichtigste deutschsprachige Schauspielbühne, also das Wiener Burgtheater, zu übernehmen, oder die wohl immer noch größte und wichtigste Bühne für Leibesübungen im deutschsprachigen Raum, also den... [mehr]

Newsticker

  • 06:26 Uhr

    Mannheim: Stadt und Handel werben fürs Radfahren

    Mannheim. Die Stadt Mannheim und die Werbegemeinschaft MannheimCity laden in diesem Jahr zum fünften Mannheimer Radsalon ein. Bürgermeister Lothar Quast und Lutz Pauels, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, präsentieren heute das Konzept für die Veranstaltung am Samstag, 21. Juni, auf den Kapuzinerplanken. Neben einem umfangreichen Angebot an Fahrrädern und... [mehr]

  • 06:52 Uhr

    Mannheim: Weitere Plädoyers im Mordprozess

    Mannheim. Am heutigen Dienstag sollen im Mordprozess um den Fall Gabriele Z. und weitere schwere Delikte am Mannheimer Landgericht erneut Plädoyers vorgetragen werden. Die Verhandlung beginnt um 9 Uhr. Zunächst spricht Opferanwalt Christian Wiehe im Namen von Gabrieles Mutter, anschließend folgen die Abschlussvorträge der Verteidigung. Die Staatsanwaltschaft... [mehr]

  • 07:30 Uhr

    Rhein-Neckar: Bewölkter Himmel bei 23 Grad

    Rhein-Neckar. Wolken bedecken am heutigen Dienstag die meiste Zeit den Himmel, lediglich gegen Abend lichtet sich der Anblick. Die Temperaturen liegen zwischen 18 Grad am Morgen und 23 Grad am Nachmittag. In der Nacht fallen sie auf elf Grad ab. (afs)

  • 07:51 Uhr

    Ludwigshafen: Stadtteil West stellt sich vor

    Ludwigshafen. Die Vereine und Institutionen des Ludwigshafener Stadtteils West stellen sich am heutigen Dienstagnachmittag vor. Von 16 bis 17.30 Uhr präsentieren sie sich auf dem Rudolf-Hoffmann-Platz (am Valentin-Bauer-Bunker). Infos beim "Soziale Stadt"- Büro, Tel. 0621/52 99 296 (bur)

  • 08:10 Uhr

    Ludwigshafen: Bildung - Vorbereitung auf den Abschluss

    Ludwigshafen. 32 Schüler aus Ludwigshafen und Umgebung haben sich im vergangenen Jahr in einem Camp der Leuphana Sommerakademie intensiv auf das letzte Schuljahr vorbereitet. Ihr Ziel war es, ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen zu verbessern, um zunächst ihren Schulabschluss zu erreichen und ihre Chancen auf eine Berufsausbildung zu erhöhen. Initiatoren des... [mehr]

  • 08:43 Uhr

    Heidelberg: Zeltfestival bei der PH

    Heidelberg. Das Gelände der Pädagogischen Hochschule (PH) Heidelberg (Im Neuenheimerfeld 651) wird ab dem heutigen Dienstag bis zum Samstag, 21. Juni, Schauplatz für Konzerte, Wortkünstler, Kunsthandwerk und vieles mehr. Für das Zeltfestival wurde eine Mischung aus kulturellen, künstlerischen, sportlichen und festlichen Programmpunkten zusammengestellt.... [mehr]

  • 09:16 Uhr

    Mannheim: Q6/Q7 - Bauhöhe erreicht das Straßenlevel

    Mannheim. Schneller als erwartet wächst das neue Stadtquartier Q 6/Q 7 aus seiner 15 Meter tiefen Baugrube heraus: Schon im Laufe dieses Monats wollen die Teams auf dem Baufeld des ehemaligen Q 6-Parkhauses erstmals das Straßenniveau der Freßgasse erreichen. Aktuell arbeitet man hier an den Stützen und Wänden des Basements, des ersten Untergeschosses, auf dem... [mehr]

  • 09:38 Uhr

    Mannheim: Raufelder fordert mehr Passivhäuser

    Mannheim. Die Städte im Südwesten sollten aus Sicht des verkehrspolitischen Sprechers der Grünen im Landtag stärker auf energieeffiziente Bauweisen setzen. "Bei der Umsetzung von Passivhäusern stehen wir in Baden-Württemberg noch am Anfang", sagte Wolfgang Raufelder, in dessen Bereich auch Infrastruktur fällt, der Nachrichtenagentur dpa in Mannheim. Im... [mehr]

  • 10:29 Uhr

    Hockenheim: Formel 1 ab 2015 nur in der Eifel?

    Hockenheim. Diese Nachricht platzte mitten in die Freude über den 4:0-Auftaktsieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft: Von 2015 an könnte die Formel 1 nach Informationen der Koblenzer Rhein-Zeitung fünf Jahre lang jedes Jahr am Nürburgring gastieren. Das gehe aus einem Vertrag hervor, den der künftige Ring-Eigentümer Capricorn mit der Formula One Group... [mehr]

  • 10:44 Uhr

    Mannheim: Prozess Gabriele - Verteidigung plädiert auf 14 Jahre

    Mannheim. Im Mordprozess um den Fall Gabriele Z. und weitere schwere Delikte hat die Verteidigung des Angeklagten heute Morgen am Mannheimer Landgericht auf Raub mit Todesfolge und eine Gesamtfreiheitsstrafe von 14 Jahren plädiert. Für die dem Angeklagten angelasteten Überfälle in Speyer und Grünstadt forderte der Anwalt einen Freispruch. Die Staatsanwaltschaft... [mehr]

  • 11:09 Uhr

    Bad Dürkheim: Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit einem Reh

    Bad Dürkheim. Ein Motorradfahrer ist in der Nacht zum Montag nach einem Zusammenstoß mit einem Reh nahe Wachenheim an der Weinstraße (Kreis Bad Dürkheim) tödlich verunglückt. Wie die Polizei in Bad Dürkheim am Dienstag mitteilte, entdeckten Spaziergänger den Mann am Montag. Der 55-Jährige habe vermutlich nach dem Zusammenstoß mit dem Tier die Kontrolle... [mehr]

  • 11:29 Uhr

    Messi lobt Deutschland und die Niederlande: Bislang die Besten

    Belo Horizonte. Lionel Messi hat zwei Mannschaften nach den bisherigen Eindrücken von der Fußball-Weltmeisterschaft herausgehoben. "Das Beste, was es zu sehen gab, waren die Niederlande und Deutschland", sagte der Superstar und Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft am Montag bei einer Pressekonferenz im WM-Camp bei Belo Horizonte. "Es gibt aber auch... [mehr]

  • 11:30 Uhr

    Trotz Doppelpacks: Benzema sieht sich nicht als Star der "Les Bleus"

    Ribeirão Preto. Frankreich-Stürmer Karim Benzema sieht sich auch nach seinem Doppelpack beim 3:0 im WM-Auftaktmatch der Équipe tricolore gegen die Fußball-Nationalmannschaft von Honduras nicht als Star. "Nein, nein, die Mannschaft ist der Star. Ohne deine Kameraden kannst du nichts ausrichten. Wir arbeiten alle zusammen", antwortete der 26-jährige Profi von Real... [mehr]

  • 11:31 Uhr

    Schlägerei mit rund 100 Beteiligten nach Auftaktsieg der Nationalelf

    Essen. Nach dem WM-Auftaktsieg der deutschen Nationalmannschaft haben sich rund 100 Fans in Essen geprügelt. Wie die Polizei mitteilte, eskalierte am Montagabend ein Streit vor der Essener Grugahalle, in der zuvor Tausende Menschen den 4:0-Sieg gegen Portugal verfolgt hatten. Eine Person sei wegen gefährlicher Körperverletzung festgenommen worden. Wie viele... [mehr]

  • 11:31 Uhr

    Capello verteidigt Social-Media-Verbot für Russlands Spieler

    Cuiaba. Russlands Nationaltrainer Fabio Capello hat das Social-Media-Verbot für seine Spieler vor und während der Fußball-WM in Brasilien verteidigt. "Tweeds können Probleme hervorrufen", sagte der Italiener am Montag in Cuiaba auf einer Pressekonferenz. Seit Mitte Mai hat Capello seine Spieler zur Vorbereitung auf die WM zusammen. Seither durften sie sich weder... [mehr]

  • 11:40 Uhr

    Leimen: Autos fangen Feuer - Anwohner verletzt

    Leimen. Aus bislang unbekannter Ursache haben zwei geparkte Pkw in Leimen am frühen Dienstagmorgen Feuer gefangen. Nach Polizeiangaben gelangte Rauch durch die Fenster in ein Haus und zwei Anwohner mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrzeuge waren gegen 1.45 Uhr in der Hirtenwiesenstraße in Brand geraten. Durch... [mehr]

  • 11:58 Uhr

    Wiesbaden: Zahl der Erwerbstätigen in Hessen nimmt zu

    Wiesbaden. Dank des milden Winters und der guten Konjunktur ist die Zahl der Erwerbstätigen in Hessen gewachsen. Im ersten Quartal dieses Jahres waren rund 3,25 Millionen Menschen beschäftigt. Dies waren 0,8 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahresquartal, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden berichtete. Zum Beschäftigungsaufbau trugen insbesondere die... [mehr]

  • 11:59 Uhr

    Mexiko: Gegen Brasilien gleiche Startelf wie beim 1:0 gegen Kamerun

    Fortaleza. Olympiasieger Mexiko will im Duell mit dem gastgebenden Titelfavoriten Brasilien auf die selbe Startelf setzen wie beim Auftaktsieg gegen Kamerun. "Das Team ist bei 100 Prozent", sagte Trainer Miguel Herrera am Abend vor der Partie in Fortaleza (Dienstag, 21.00 Uhr MESZ/ZDF). Für den Star des Teams, Javier "Chicharito" Hernández von Manchester United,... [mehr]

  • 12:00 Uhr

    Blind und Vlaar kehren ins Training der Niederlande zurück

    Porto Alegre. Nationaltrainer Louis van Gaal kann im zweiten WM-Vorrundenspiel der Niederlande gegen Australien seine beste Mannschaft aufbieten. Am Montag (Ortszeit) kehrten die Verteidiger Daley Blind und Ron Vlaar ins Teamtraining zurück, nachdem beide am Sonntag noch Spezialeinheiten absolviert hatten. Blind hatte nach dem 5:1 gegen Spanien über leichte... [mehr]

  • 12:00 Uhr

    Frankfurt: Wasserspar-Kampagnen in Hessen laut Experten oft sinnlos

    Frankfurt. Wasserspar-Kampagnen haben aus Sicht von Experten in Hessen oft nachteilige Folgen. Der seit Jahrzehnten rückläufige Verbrauch schade vielerorts den Leitungen und treibe die Preise in die Höhe, ergab eine dpa-Anfrage bei verschiedenen Wasserversorgern. Auch Umweltschützer sehen es ähnlich: Grundsätzlich sei Wassersparen richtig, löse aber nicht das... [mehr]

  • 12:01 Uhr

    Sünder Pereira und Palacios jeweils für ein WM-Spiel gesperrt

    Rio de Janeiro. Maximiliano Pereira aus Uruguay und der Honduraner Wilson Palacios sind für ihre Platzverweise in den ersten Gruppenspielen ihrer Teams jeweils für eine Partie gesperrt worden. Das teilte der Fußball-Weltverband Fifa am Montag (Ortszeit) mit. Pereira war beim 1:3 von Uruguay gegen Costa Rica vom deutschen Schiedsrichter Felix Brych vom Platz... [mehr]

  • 12:01 Uhr

    Frankfurt: S-Bahn-Verkehr rund eineinhalb Stunden massiv gestört

    Frankfurt. Eine Stellwerksstörung hat am Morgen zu massiven Störungen im Frankfurter S-Bahn-Verkehr geführt. Rund eineinhalb Stunden lang konnten keine S-Bahnen die Tunnelstrecke Frankfurt befahren, teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn in Frankfurt mit. Die genaue Ursache der Störung sei noch unklar, betroffen waren alle Frankfurter S-Bahn-Linien bis auf die... [mehr]

  • 12:01 Uhr

    Brasilien zieht positive Bilanz der ersten "Copa"-Tage

    Rio de Janeiro. Brasiliens Regierung ist zufrieden mit dem Start in die Fußball-Weltmeisterschaft. "Offensichtlich hat es einige Unannehmlichkeiten hier und dort gegeben. Im Allgemeinen ist die Bilanz der ersten Tage (aber) sehr positiv", sagte Tourismusminister Vinícius Lages am Montag in Rio de Janeiro. Er rechne damit, dass rund 600 000 ausländische Touristen... [mehr]

  • 12:02 Uhr

    Frankfurt: Herrenloser Koffer in Straßenbahn entdeckt

    Frankfurt. Ein herrenloser Koffer hat in einer Frankfurter Straßenbahn am Morgen Absperrungen rund um die Haltestelle Stresemannallee in Frankfurt verursacht. Wie die Polizei mitteilte, entdeckte ein Schaffner das Gepäckstück im Stadtteil Sachsenhausen ohne Besitzer in einem Zug der Linie 15. Derzeit stehe der Wagen auf einem separaten Gleis an der Haltestelle,... [mehr]

  • 12:02 Uhr

    Klinsmanns US-Team startet erfolgreich in WM: 2:1 gegen Ghana

    Natal. Die US-Auswahl des früheren Bundestrainers Jürgen Klinsmann ist mit einem 2:1 (1:0)-Sieg gegen Ghana in die Fußball-WM in Brasilien gestartet. Für die Amerikaner traf Clint Dempsey am Montag (Ortszeit) nach nur 32 Sekunden zur Führung und sorgte damit für das fünftschnellste Tor der WM-Geschichte. André Ayew glich in der 82. Minute aus, vier Minuten... [mehr]

  • 12:02 Uhr

    Italiens Torhüter Buffon trainiert - Einsatz dennoch fraglich

    Mangaratiba. Der italienische Nationaltorhüter Gianluigi Buffon hat nach seiner Knöchelverletzung erstmals wieder auf dem Platz trainiert. Der 36-Jährige absolvierte am Montagnachmittag (Ortszeit) in Mangaratiba ebenso ein leichtes Programm auf dem Platz wie der zuvor ebenfalls verletzte Verteidiger Mattia De Sciglio. Bei beiden Spielern ist jedoch weiter unklar,... [mehr]

  • 12:03 Uhr

    Im Falle von Korruption: Mehrheit für Neuvergabe der WM 2022

    Berlin. Die überwiegende Mehrheit der deutschen Bevölkerung ist für eine Neuvergabe der WM-Endrunde 2022, sollten sich die Korruptionsvorwürfe rund um das Turnier bestätigen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa. 71 Prozent der Befragten votierten bei der entsprechenden Frage mit... [mehr]

  • 12:05 Uhr

    Mehr als 26 Millionen Fernsehzuschauer verfolgen deutschen WM-Auftakt

    Berlin. Der WM-Auftakt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat der ARD am Montag gleich die beste Quote im laufenden Turnier beschert. Den 4:0-Sieg über Portugal verfolgten ab 18 Uhr 26,36 Millionen Zuschauer - der Marktanteil betrug 81,8 Prozent. Den bisherigen Bestwert hielt das Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien am 12. Juni mit 15,87 Millionen... [mehr]

  • 12:06 Uhr

    Maradona zieht den Hut: "Deutschland macht Angst"

    Caracas. Argentiniens Fußball-Ikone Diego Maradona ist nach dem 4:0-Sieg der deutschen Fußball-Nationalelf über Portugal bei der WM in Brasilien schwer beeindruckt von der DFB-Auswahl. Das deutsche Team habe die Elf um Cristiano Ronaldo regelrecht plattgemacht, befand der 53-Jährige am Montag (Ortszeit) im venezolanischen TV-Sender "Telesur", für den er die WM... [mehr]

  • 12:06 Uhr

    Schüsse vor Honduras' WM-Hotel

    Porto Feliz. Unruhige Nacht für die Mannschaft aus Honduras: Vor dem Hotel der Fußballer in Porto Feliz sind mehrere Schüsse gefallen. Bewaffnete hatten in der Nacht zu Montag (Ortszeit) in der etwa 60 Kilometer entfernten Stadt Sorocaba einen Geldautomaten gestohlen und lieferten sich um 2 Uhr morgens vor dem Hotel Transamérica eine Schießerei mit der Polizei.... [mehr]

  • 12:08 Uhr

    Drei chinesische Fußballfans sterben an Erschöpfung

    Peking. Drei chinesische Fußballfans sind offenbar an Erschöpfung gestorben, weil sie nächtelang Weltmeisterschaftsspiele geschaut haben. Wie chinesische Medien am Dienstag berichteten, wurde ein 25-Jähriger in Suzhou in Ostchina tot vor seinem Computerschirm gefunden, nachdem er das Spiel Chile gegen Australien geschaut hatte. Ärzte führten den Tod auf... [mehr]

  • 12:08 Uhr

    Brasilien-Coach Scolari muntert Portugals Team auf

    Salvador. Brasiliens Nationalcoach Luiz Felipe Scolari hat dem portugiesischen Team nach der 0:4-Niederlage gegen Deutschland Mut zugesprochen. Das sei kein Todesurteil, meinte der 65-Jährige, der von 2003 bis 2008 Portugal trainiert hatte. "Ich möchte meine portugiesischen Freunde daran erinnern, dass wir bei der Europameisterschaft 2004 auch das erste Spiel... [mehr]

  • 12:11 Uhr

    Ladenburg: Porsche-Fahrerin prallt gegen Bäume

    Ladenburg. Eine Porsche-Fahrerin ist am Montagabend mit ihrem Fahrzeug von der L 536 bei Ladenburg abgekommen und gegen zwei Bäume geprallt. Dabei wurde die Frau aus dem Auto geschleudert und nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit. Über die Art und Schwere der Verletzungen lagen den Beamten zunächst keine Informationen... [mehr]

  • 12:42 Uhr

    Speyer: WM - ohne Führerschein im Autokorso

    Speyer. Nach dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft am Montagabend gegen Portugal ist am Abend ein Autokorso durch Speyer gefahren. Hierbei zog die Polizei einen 19 Jahre alten Mann aus dem Verkehr, der nach Polizeiangaben im Freudentaumel offenbar vergessen hatte, dass er keinen Führerschein besitzt. Zudem schossen drei auf der Motorhaube eines Polizeiautos... [mehr]

  • 13:15 Uhr

    Bammental: Pkw kollidiert mit Wildschweinherde

    Bammental. Ein Pkw-Fahrer ist in der Nacht auf Dienstag mit einer Wildschweinherde auf der L 600 bei Bammental kollidiert. Nach Polizeiangaben kollidierte der 33-Jährige mit mindestens zwei Tieren. Die Herde war in der Dunkelheit unvermittelt auf die Fahrbahn gelaufen, der Pkw-Fahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. Es entstand ein... [mehr]

  • 13:46 Uhr

    Heidelberg: Großeinsatz wegen Sprung in Neckar

    Heidelberg. Ein betrunkener Mann ist am frühen Dienstagmorgen in den Neckar in Heidelberg gesprungen und hat nach seiner Rettung einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr, des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ausgelöst. Nach Polizeiangaben vernahmen Passanten gegen 3.10 Uhr Hilferufe aus dem Wasser. Einer der... [mehr]

  • 14:18 Uhr

    Ludwigshafen: Fußballfans feiern friedlich

    Ludwigshafen. Fußballfans in Ludwigshafen haben den Sieg der deutschen Nationalmannschaft im Auftaktspiel der Fußballweltmeisterschaft gegen Portugal friedlich gefeiert. Die Polizei zählte am Felix-Bowling-Center rund 300, an der Rhein-Galerie etwa 400 Zuschauer beim Public-Viewing. Aufgrund von Autokorsos in der Innenstadt kam es nach dem Spiel in der... [mehr]

  • 14:32 Uhr

    Höpfingen: Einbruch in Werkstatt

    In eine Höpfinger Firma verschafften sich bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Montag gewaltsam Zutritt. Der Versuch eine Werkstatttüre aufzubrechen mißlang, weshalb sich die Langfinger an einem Fenster zu schaffen machten und dieses aufhebelten. Im Inneren des Gebäudes im Mantelsgraben durchstöberten die Einbrecher mehrere Behältnisse nach... [mehr]

  • 14:49 Uhr

    Speyer: Bank setzt nach Überfall Belohnung aus

    Speyer. Nach dem Raubüberfall auf die Hauptstelle der Sparkasse Vorderpfalz am Mittwoch, 11. Juni 2014, hat die Bank eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgesetzt. Die Belohnung gilt für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat und zur Ergreifung des Täters führen, teilte die Polizei mit. Ein Mann hatte kurz nach 10 Uhr eine Kassiererin mit einer Schusswaffe... [mehr]

  • 14:53 Uhr

    Fürth: Fußballfans blockieren Straße

    Fürth. Angetrunkene Fußballfans haben am Montagabend in Fürth die Heppenheimer Straße in Richtung Heppenheim blockiert. Der Polizei zufolge waren mehrere Streifenbeamte im Einsatz. Dabei trat und schlug ein 56 Jahre alter Mann auf die Beamten ein. Auch im Streifenwagen randalierte der Mann weiter. Er kam zur Ausnüchterung auf das Revier. (pol/laj)

  • 15:21 Uhr

    Ludwigshafen: Pkw-Fahrerin kollidiert mit Schule

    Ludwigshafen. Eine Pkw-Fahrerin ist am Dienstagvormittag mit dem Gebäude der Schillerschule in Ludwigshafen-Mundenheim kollidiert. Nach Polizeiangaben fuhr die 31-Jährige aufgrund einer kurzen Unaufmerksamkeit ungebremst durch den Zaun und stieß mit der Außenfassade der Schule zusammen. Sie erlitt Prellungen und Schürfwunden, es entstand ein Sachschaden von rund... [mehr]

  • 15:33 Uhr

    Frankenthal: Schuppen gerät in Brand

    Frankenthal. Ein Schuppen in der Frankenthaler Mahlastraße hat am Dienstagnachmittag Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, teilte die Polizei auf Anfrage mit. Die Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst noch nicht bekannt. (pol/dls)

  • 15:34 Uhr

    Bergstraße: Fußball-Fan schlägt und tritt Polizisten

    Auf der Heppenheimer Straße (Bundesstraße 38) blockierten am Montagabend angetrunkene Fußballfans die Fahrbahn zwischen Fürth und Heppenheim. Mehrere Streifenbeamte der Polizei kamen gegen 21 Uhr zum Einsatz, wobei ein Mann mit Tritten und Schlägen gegen die Polizisten vorging. Der 56-Jährige randalierte im Streifenwagen weiter, wobei ein Funkgerät zu Bruch... [mehr]

  • 15:36 Uhr

    Frankfurt: Beten vor dem WM-Anpfiff - Gottesdienst im Fußballstadion

    Frankfurt. Vor dem nächsten WM-Spiel der deutschen Elf können Public-Viewing-Besucher in der Frankfurter Commerzbank-Arena unter professioneller Anleitung für einen Sieg beten. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und das katholische Bistum Limburg laden für Samstag (21. Juni) zum gemeinsamen Gottesdienst mit Musik und Tanz ein. Im Anschluss... [mehr]

  • 15:52 Uhr

    Sinsheim: Zwei Verletzte bei Brand in Firmengebäude

    Sinsheim. Bei einem Brand in einem Sinsheimer Firmengebäude am Montagvormittag haben zwei Mitarbeiter Rauchgasvergiftungen erlitten. Die Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit. In der Fertigungshalle der Firma in der Straße Am Leitzelbach war gegen 10.45 Uhr aus bislang unbekannter Ursache ein Kompressor in Brand geraten. Die beiden... [mehr]

  • 16:16 Uhr

    Frankfurt: "Feucht-friedlich": Hessens Fußball-Fans feiern deutschen WM-Sieg

    Frankfurt. Jubelnd, trötend und hupend - aber friedlich: Ohne Krawalle haben zahlreiche Fußball-Fans in Hessen den Sieg der deutschen Mannschaft gegen Portugal bei der WM in Brasilien gefeiert. Die Polizeidienststellen zogen ein positives Fazit des Vorabends: "Feucht-friedlich" hätten beispielsweise Tausende Fans in Frankfurt gefeiert. Bei den beiden großen... [mehr]

  • 16:24 Uhr

    Mannheim: Pharmahändler Phoenix leidet weiter unter hartem Wettbewerb

    Mannheim. Der Pharmahändler Phoenix leidet zu Beginn des neuen Geschäftsjahres weiter unter der Rabattschlacht im deutschen Medikamentenhandel. Unterm Strich sank der Gewinn im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 12,5 Millionen Euro auf 22,8 Millionen Euro, wie der Konzern mit Sitz in Mannheim am Dienstag mitteilte. Das Ergebnis vor Zinsen und... [mehr]

  • 16:55 Uhr

    Ludwigshafen: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Ludwigshafen. Bei einem Unfall am Montagnachmittag hat ein Rollerfahrer in Ludwigshafen schwere Verletzungen erlitten. Der Mann wurde mit einem gebrochenen Arm und einer Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit. Ein Pkw-Fahrer hatte auf der Saarlandstraße ein Überholmanöver eingeleitet, der Rollerfahrer führte infolge der... [mehr]

  • 17:26 Uhr

    Hockenheim: Hockenheimring besteht auf Vertrag mit Ecclestone

    Hockenheim. Der Hockenheimring will dem Nürburgring nicht den Großen Preis von Deutschland in den Jahren 2016 und 2018 überlassen. Mit Unverständnis reagierte Hockenheimring-Geschäftsführer Georg Seiler auf die Meldung über einen Vertrag des Nürburgrings mit Formel-1-Chef Bernie Ecclestone, wonach der deutsche Grand Prix von 2015 an für fünf Jahre auf dem... [mehr]

  • 17:36 Uhr

    Adelsheim: Ortsumfahrung wird gesperrt

    Für Straßenbauarbeiten am östlichen Tunnelvorfeld des Eckenbergtunnels muss die Ortsumfahrung Adelsheim-Osterburken auf Höhe der Kirnautalbrücke (Anschlussstelle Adelsheim-Ost bis Osterburken-Süd) vollständig gesperrt werden. Die Sperrung erfolgt von Montag, 23. Juni, bis Freitag, 25. Juli. In dieser Zeit werden Leitungen verlegt, Schutzplanken montiert und es... [mehr]

  • 17:36 Uhr

    Mannheim: Massenschlägerei - Geldforderungen als Auslöser

    Mannheim. Die polizeiliche Ermittlungsgruppe "Jungbusch" hat erste Ergebnisse bekannt gegeben: Demnach seien Geldforderungen Auslöser der Massenschlägerei am Freitagabend im Stadtteil Jungbusch gewesen. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Einen Bandenkrieg beziehungsweise eine Auseinandersetzung zwischen "rivalsierenden Gangs" schließen die Beamten... [mehr]

  • 17:41 Uhr

    Auch Betz bleibt "ein Basket"

    Der Kader der s.Oliver Baskets für die ProA-Saison 2014/2015 nimmt langsam Gestalt an: Nach Ruben Spoden hat sich auch Sebastian Betz dafür entschieden, in Würzburg zu verlängern. Der 29-Jährige hat einen Ein-Jahres-Vertrag erhalten, der sich im Falle der Rückkehr in die Beko BBL automatisch bis Saisonende 2015/2016 verlängert.

  • 18:08 Uhr

    Lambsheim: Lkw kippt auf L 552 in Böschung

    Lambsheim. Ein Lkw ist am Montagnachmittag beim Abbiegen auf die L 552 bei Lambsheim in Richtung Weisenheim am Sand in eine Böschung gekippt. Der Fahrer erlitt mehrere Schnittwunden und wurde in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit. Es entstand ein Sachschaden von rund 70 000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten zunächst an. (pol/dls)

  • 18:42 Uhr

    Mannheim: Polizei fahndet nach Fasanen-Dieb

    Mannheim. Einbruch beim Kleintierzuchtverein an der Radrennbahn: Dort hat ein ein Unbekannter eine Voliere aufgebrochen und zwei Goldfasanen gestohlen. Da es sich bei den Tieren um zwei Hähne handelt, dürfte der Dieb die Fasanen wohl nicht zur Zucht gestohlen haben, sondern für die Bratröhre. Die Tat ereignete sich wohl zwischen Sonntagnachmittag, 16 Uhr, und... [mehr]

  • 18:47 Uhr

    Ludwigshafen: Weltkriegsbombe im Rhein gefunden

    Ludwigshafen. Am Dienstagmittag wurde bei Aushubarbeiten im Rhein eine 500-Kilogramm-Bombe im Bereich des BASF-Landeshafens gefunden. Das Weltkriegsrelikt wurde nach Polizeiangaben zunächst gesichert, eine Gefahr für die Bevölkerung bestehe nicht, erklärte ein Behördensprecher am Abend. Am morgigen Mittwoch soll in einer Lagebesprechung zwischen Polizei,... [mehr]

  • 19:13 Uhr

    Mannheim: Adler verpflichten neuen Trainer

    Mannheim. Die Adler haben einen neuen Trainer verpflichtet. Das teilte der Verein am Dienstagabend mit, ohne einen konkreten Namen zu nennen. Der neue Coach soll am Donnerstagvormittag bei einer Pressekonferenz vorgestellt werden. (dk)

  • 19:15 Uhr

    Mannheim: Peter Kraus hätte gerne mit Elvis über Freundin gesprochen

    Mannheim. Der deutsche Sänger und Schauspieler Peter Kraus hätte den 1977 verstorbenen US-Star Elvis Presley gerne gefragt, wie er seine Freundin findet, "Vera Tschechowa, meine erste große Liebe", sagte er dem Mannheimer Morgen. Tschechowa und Presley seien später gemeinsam zu sehen gewesen. "Nachdem wir uns getrennt haben, war sie in der Zeitung mit Elvis. Die... [mehr]

  • 19:30 Uhr

    Walldorf: Angreifer außer Lebensgefahr

    Walldorf. Der 44-jährige Mann, der in der Nacht zum Samstag in Walldorf von dem Schuss einer Polizistin getroffen wurde (wir berichteten), befindet sich nach Angaben der Beamten auf dem Weg der Besserung. "Die Ärzte konnten seinen Zustand mittlerweile stabilisieren", sagte Ralf Minet, Pressesprecher der Polizei Karlsruhe, auf Nachfrage: "Derzeit gehen wir nicht... [mehr]