Südhessen Morgen Archiv vom Freitag, 13. Juni 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Blausee Laut Betriebsleiter Wolfgang Erb fast 13 000 Besucher am Pfingstwochenende / Neue Liegestuhlausleihe noch ohne Nachfrage / Parkbänke werden gut angenommen

    Gelungener Start in die Badesaison

    "Mehr als zufrieden" ist Blausee-Betriebsleiter Wolfgang Erb mit dem Pfingstwochenende. An den drei heißen Tagen sei mit insgesamt fast 13 000 Besuchern richtig was los gewesen: 2500 Badegäste waren es laut Erb am Samstag, fast doppelt so viele am Sonntag und vor vier Tagen nutzten etwa 5600 Besucher das Sommerwetter für eine Abkühlung im See. Seit dem Start mit... [mehr]

  • Kegelverein

    Rheinpokalturnier und Geselligkeit

    Das traditionelle Kegelturnier für aktive Sportkegler des Kegelvereins Altlußheim findet am morgigen Samsta und am Sonntag statt. Beginn ist samstags um 13 Uhr und sonntags um 9 Uhr. Wie immer erwartet der Kegelverein seien Gäste beim Festzelt vor dem Keglerheim mit Steaks und Würstchen mit Pommes Frites sowie Kaffee und Kuchen. Sonntags wird ab 11.30 Uhr noch... [mehr]

Anzeige des Jahres

  • Anzeige des Monats Mai 2014

    Duravit AG, Hornberg

    Titel: "Gut gespült, Löwen!" Agentur: WERBUNG etc. Werbeagentur AG, Stuttgart Datum: 27.05.2014 Abstimmen: Das ist meine Anzeige des Monats!

  • Anzeige des Monats Mai 2014

    LUMAS, Mannheim

    Titel: "Einladung Grand Opening Mannheim" Agentur: Avenso GmbH, Berlin Datum: 14.05.2014 Abstimmen: Das ist meine Anzeige des Monats!

  • Anzeige des Monats Mai 2014

    MVV Energie AG, Mannheim

    Titel: "Wir stecken überall unsere Nase rein." Agentur: xmedias, Mannheim Datum: 21.05.2014 Abstimmen: Das ist meine Anzeige des Monats!

  • Anzeige des Monats Mai 2014

    Peter Plöderl GmbH, Mannheim

    Titel: "Peter Plöderl Goldschmiedekunst" Agentur: CLARK GrafikDesign, Weinheim Datum: 14.05.2014 Abstimmen: Das ist meine Anzeige des Monats!

  • Anzeige des Monats Mai 2014

    Pfitzenmeier, Schwetzingen

    Titel: "Bewundernswerte Leistung" Agentur: Datum: 27.05.2014 Abstimmen: Das ist meine Anzeige des Monats!

  • Anzeige des Monats Mai 2014

    Rhein-Neckar-Verkehr GmbH, Mannheim

    Titel: "Unser Auftakt für einen neuen Auftritt: rnv-online.de" Agentur: Baumgardt Consultants, Berlin Datum: 14.05.2014 Abstimmen: Das ist meine Anzeige des Monats!

BA-Freizeit

  • Gärtnern mit scharfer Note

    Vor allem seine Kräuter und roten Schoten liegen Ernst Horngacher am Herzen [mehr]

  • Heidelberger Zoo Nachwuchs bei Familie Waschbär

    Neugieriger Nachwuchs

    Familie Waschbär im Heidelberger Zoo hat Nachwuchs bekommen - gleich im Doppelpack. Wie der Zoo jetzt mitteilte, kamen die beiden gesunden Jungtiere schon im April auf die Welt. Bislang waren die Tierbabys allerdings nur im Häuschen, denn die ersten Lebenswochen verbrachten sie mit ihrer Mutter in der Wurfhöhle. Nun wagen die Jungtiere die ersten Erkundungstouren... [mehr]

Bensheim

  • Filmvortrag und Ausflug

    AWO-Termine nach dem Hessentag

    Nach dem Hessentag geht das Programm der AWO Bensheim weiter. Am Freitag, 20. Juni, steht eine Filmvorführung von Heiner Peter und Karl Christ im Bürgerhaus Kronepark im Rahmen des Seniorennachmittags ab 14.30 Uhr an. Am Dienstag, 24. Juni, ist die Busfahrt nach Lohr am Main. Auskunft und Anmeldung bei E. Taubitz, Telefonnummer 06251/73237, und Horst Jungbauer,... [mehr]

  • Apfelweinfest

    Das gute "Stöffche" floss in Strömen

    Am Donnerstagabend begrüßte Gastgeber Jörg Bombach im hr-Treff auf dem Beauner Platz seine Gäste zum "Apfelweinfest 2014" und sorgte gemeinsam mit Ministerpräsident Volker Bouffier und dem Bensheimer Bürgermeister Thorsten Herrmann mit dem Anstich des großen Apfelweinfasses dafür, dass das "flüssige Gold" unters hessische Volk gebracht wird. [mehr]

  • Nahaufnahme

    Hera Lind

    "Ich trinke mir meine Lesungen gerne schön", sagte Hera Lind zu Beginn ihres Auftritts im Sternendom auf dem Hessentag, und fügte gleich hinzu: "Ich kenne sie schließlich schon." Schnell wurde ihr von den Veranstaltern das gewünschte Bier gereicht. Das Publikum verzichtete auf den Alkohol am Nachmittag, beobachtete das Geschehen auf der Bühne und wartete... [mehr]

  • Lebenskunst Eckart von Hirschhausen plauderte im Bürgerhaus Bensheim ebenso unterhaltsam wie fachkundig über die heilsamen Effekte einer positiven Grundhaltung

    Humor ist, wenn man trotzdem lacht

    Lachen ist gesund, das ist eine Binsenweisheit. Aber die trifft den Nagel auf den Kopf. Sagt Eckart von Hirschhausen, Mediziner, Autor, Kabarettist und ehemaliger Varietékünstler. Der omnipräsente TV-Tausendsassa geht sogar noch einen Schritt weiter und behauptet: Humor hilft heilen.Der beste StresskillerWieso das so ist, warum Lachen die beste Medizin und... [mehr]

  • In Kürze

    Selbsthilfegruppe trifft sich Bensheim. Die Selbsthilfegruppe für Frauen mit oder nach Krebs trifft sich wieder am 18. Juni um 14.30 Uhr in der Rodensteinstraße 8 (am Ritterplatz). Eingeladen sind betroffene Frauen, die akut erkrankt sind oder auch schon längere Zeit mit der Krankheit leben und sich gern mit anderen Frauen austauschen möchten. Informationen über... [mehr]

  • Kein Atemzug zu verschenken

    Wer in Zwingenberg wohnt und in Bensheim arbeitet, hat es während des Hessentags nicht einfach, ins Büro zu kommen - einen Parkplatz für das Auto zu finden, fällt schwer. Aber ist das Fahrrad eine Alternative? [mehr]

  • Eltern-Kind-Treff Gründung am nächsten Dienstag

    Neue Stillgruppe

    Am Dienstag, 17. Juni, wird um 10.30 Uhr eine neue Säuglings- und Stillgruppe im Eltern-Kind-Treff der Stadt Bensheim am Ritterplatz (Rodensteinstraße 8, neben dem BA-Medienhaus) gegründet. Die Gruppe trifft sich wöchentlich und wird im 14-tägigen Rhythmus von der Hebamme Angelika Schuhmann betreut. Der Eltern-Kind-Treff der Stadt ist eine Einrichtung für... [mehr]

  • ars musica Bensheimer Chor bereitet Konzert vor

    Proben für "Stabat mater"

    Nach dem Hessentags-OpernAir im Stadtpark bereitet sich der ars-musica-Chor Bensheim nun auf die "Bensheimer Musiktage" vor. Auf dem Probenplan steht das selten aufgeführte "Stabat mater" von Antonín Dvorák, das am 23. November ab 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg und am Tag zuvor in der Stiftskirche Landau aufgeführt wird. Für dieses Konzert wurden... [mehr]

Berichte

  • Interview Portugals Nationaltrainer Paulo Bento spricht über das Spiel gegen Deutschland, die WM und Superstar Ronaldo

    "Es ist besser, gleich zu gewinnen"

    Portugals Fußball-Nationaltrainer Paulo Bento hat für seine WM-Mannschaft ein klares Ziel vor Augen: Zunächst die Gruppenphase überstehen. Der 44-Jährige zählt den ersten Gegner Deutschland zu den Favoriten, meint aber auch: "Ich glaube, dass wir in der Lage sind, es mit ihnen aufzunehmen." Im Interview sagt er, was die Mannschaft von Joachim Löw in seinen... [mehr]

  • Reisen US-Team muss die längsten Strecken bewältigen

    14 000 km im Flugzeug

    Fliegen ist eine große Leidenschaft von Jürgen Klinsmann. Um das Verkehrschaos in Kalifornien zu umgehen, hat der Fußball-Nationaltrainer der USA sogar seinen Helikopter-Flugschein gemacht. Doch angesichts der Reisestrapazen bei der WM in Brasilien fürchtet selbst der passionierte Frequent Flyer um sein Sitzfleisch. "Wir haben den schlimmsten Reiseplan von allen... [mehr]

  • Niederlande Vor der Neuauflage des Endspiels von 2010 denkt der Bayern-Star immer wieder an seinen Fehlschuss in Südafrika

    Der Film in Robbens Kopf

    Diese eine verdammte Szene aus dem WM-Finale 2010, sagte Arjen Robben erst vor wenigen Tagen, "sucht mich noch immer heim". Die verpasste Chance in der 62. Minute des Endspiels gegen Spanien, als er alleine auf Torhüter Iker Casillas zu lief und scheiterte, "ist ein Film in meinem Kopf geworden. Einer, der sich immer und immer wieder abspielt", meinte der... [mehr]

  • Heimvorteil Noch nie hat eine europäische Mannschaft den WM-Titel in Amerika geholt

    Fluch der Neuen Welt

    Für Oliver Bierhoff ist es "ein Ding der Unmöglichkeit", für den renommierten Sportmediziner Professor Dr. Hans-Georg Predel schlichtweg Psychologie: Der Gewinn der Fußball-WM auf amerikanischen Boden. Sieben Mal wurde das größte Fußball-Fest bislang in der Neuen Welt ausgetragen - noch nie triumphierte die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), ja noch... [mehr]

  • Außenseiter Australien, Honduras und Costa Rica wollen für Überraschungen sorgen

    Mehr als Turnier-Touristen?

    Drei ernsthafte Titelanwärter für Australien, drei ehemalige Weltmeister für Costa Rica: Die ohnehin schon geringen Achtelfinal-Hoffnungen der Außenseiter sanken bei der Gruppenauslosung für die Fußball-WM auf ein Minimum. Nach der Ankunft in Brasilien ist der aber Schock verdaut, als Punktelieferant oder gar WM-Touristen sehen sich besonders die Australier... [mehr]

  • Schiedsrichter Felix Brych ist der einzige deutsche Unparteiische

    Mit dem Phantomtor im Gepäck nach Brasilien

    Sinsheim liegt gut 9600 Kilometer entfernt, und doch ist das Städtchen im Kraichgau für Felix Brych in Rio de Janeiro plötzlich wieder ganz nah. "Ich habe dadurch viel gelernt", sagt der einzige deutsche Schiedsrichter bei der WM über jenes Phantomtor von Stefan Kießling, das er im Oktober eben in Sinsheim anerkannt hatte. Die Tage und Wochen nach dieser... [mehr]

  • Mexiko Das Team ist in glänzender Stimmung

    Mit Marquez unter neuer, alter Führung

    Rafa Marquez hatte seinen Spaß. Das Abwehr-Ass der mexikanischen Fußball-Nationalmannschaft zeigte mit drei weiteren Teamkollegen das Victory-Zeichen und twitterte ein Selfie, als das Quartett des WM-Teilnehmers unvorhergesehener Weise mit dem Taxi zum Training fahren musste. "Sie haben unseren Bus geschrumpft, hahahaha", schrieb der 35-Jährige und amüsierte sich... [mehr]

  • WM historisch Zweite Auflage 1934 in Italien leidet unter zweifelhaften Schiedsrichter-Entscheidungen

    Ohne Scham, ohne Skrupel

    Schon bei der zweiten Auflage verlor die Fußball-WM ihre politische Unschuld. Beim Debüt der deutschen Nationalmannschaft missbrauchte der italienische Diktator Benito Mussolini den Triumph des Gastgebers im Weltturnier 1934 als Bühne für sein faschistisches Regime. Neben dem Jules-Rimet-Pokal erhielten die Azzurri für ihren 2:1-Finalsieg über die... [mehr]

  • England

    Rooney: Brauche keine Auszeichnung

    Stürmerstar Wayne Rooney strebt nach anderen Errungenschaften als Portugals Weltfußballer Cristiano Ronaldo. Er sei kein Spieler, der individuelle Auszeichnungen für sein Selbstverständnis brauche, erklärte der 28 Jahre alte Angreifer von Manchester United im englischen WM-Quartier in Rio de Janeiro. "Cristiano Ronaldo muss das haben, und man bewundert ihn... [mehr]

  • Spanien Andrés Iniesta ist der heimliche Star

    Stiller Held: wenige Worte und große Taten

    Andrés Iniesta ist geboren im Sternzeichen Stier. Das ist allerdings fast das Einzige, was ihn als Spanier kennzeichnet. Blasse Haut, schütteres Haar, schmächtige Statur - Iniesta ist ein unscheinbarer Typ, der auf den ersten (und zweiten) Blick eher dem Klischee vom biederen Finanzbeamten entspricht. Aber: weit gefehlt. In einer Mannschaft voller großartiger... [mehr]

  • Ausstand Bodenpersonal am Flughafen protestiert

    Streik in Rio de Janeiro

    Wenige Stunden vor dem Beginn der Fußball- Weltmeisterschaft in Brasilien ist ein Teil des Bodenpersonals an den Flughäfen der Millionenstadt Rio de Janeiro in den Streik getreten. Ausgerufen wurde der 24-stündige Ausstand von der lokalen Gewerkschaft SIMARJ, die damit gegen die seit Monaten festgefahrenen Tarifverhandlungen protestiert. Der Streik begann um... [mehr]

  • Fußball-WM Nachmittags fliegen Gummigeschosse, abends wird die Stimmung friedlich und fröhlich

    Überschattete Eröffnungsfeier

    Gummigeschosse, Tränengas, Blendgranaten: Die Illusion eines friedlichen Fußball-Festes in Brasilien ist schon vor dem ersten Anstoß bei der WM geplatzt. Am Mittag vor dem Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien lieferten sich Demonstranten und die Polizei zahlreiche Auseinandersetzungen und überschatteten damit auch die verspielt-fröhliche... [mehr]

  • Kamerun Die vom Ex-Trainer des SC Freiburg gecoachten Afrikaner müssen auch mit einer realitätsfernen Erwartungshaltung in ihrem Land klar kommen

    Volker Finke - Dompteur im Löwenkäfig

    Wer kennt sie nicht? Die Bilder von der WM 1990 in Italien, auf denen Roger Milla nach seinen Toren den Makossa-Tanz um die Eckfahne herum zelebriert. Die vier Turniertreffer des damals bereits 38-Jährigen brachten Kamerun als erstes afrikanische Land ins Viertelfinale, doch von einer Wiederholung sind die "unzähmbaren Löwen" aktuell so weit entfernt wie ein... [mehr]

  • Doping Franke kritisiert Weltverband scharf

    Zweifel am System

    Diego Maradona rannte auf die TV-Kamera zu, Augen und Mund weit aufgerissen, er schrie wie von Sinnen seine Emotionen heraus. Die Bilder nach dem letzten WM-Tor des Argentiniers beim 4:0 in Foxborough (USA) gegen Griechenland gingen 1994 um die Welt. Maradona war, wie sich später herausstellte, vollgepumpt mit Ephedrin. Er sorgte für den bis heute letzten... [mehr]

Biblis

  • Volkschor Nordheimer besuchen befreundete Sänger

    Aufregende Tage in Ungarn

    Auf Ungarn-Reise begab sich der Nordheimer Volkschor. Seit Jahren schon besteht eine Freundschaft zu einem ungarischen Chor, die Sänger besuchen sich gegenseitig. Frühmorgens flogen die Teilnehmer vom Frankfurter Flughafen aus nach Wien, dann ging es mit dem ungarischen Kleinbus weiter nach Sopron. Die Stadt liegt gleich hinter der Grenze, hier machten die... [mehr]

  • Life Kinetik

    Bürgerstiftung fördert Ausbildung

    Seit einigen Jahren setzt sich die Bürgerstiftung Biblis dafür ein, Bibliser Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit als Life Kinetik-Coachs auszubilden. Dabei handelt es sich um Gehirntraining durch Bewegung. Seit Herbst 2011 wurden bereits 15 Mitarbeiter von Kindertagesstätten, Schulkindbetreuung und Grundschulen geschult. So ist eine einheitliche Förderung... [mehr]

  • Bundesjugendspiele Bibliser Schule in den Weschnitzauen macht beim Wettbewerb mit / Grundschüler motiviert bei der Sache

    Cem fliegt 3,25 Meter weit durch die Luft

    "Ziiieeehhh!", ruft Sportlehrer Dr. Bernd Wilhelm einem Schüler zu, der sich gerade beim 100-Meter-Sprint beweist und alles gibt. Auf der Nebenbahn schafft es sein Klassenkamerad nicht bis zum Ziel und bricht vorher ab. Die Zeit wird trotzdem gemessen. "Den meisten ist wohl nicht ganz klar, dass die Ergebnisse aus den Bundesjugendspielen auch in die Sportnote mit... [mehr]

Brühl

  • Sonnenscheinhort Gemeinsames Frühstücken schult verschiedenste Stärken der Kinder

    Getreidemühle ist der Renner

    "Bei uns frühstücken alle Kinder einmal in der Woche gemeinsam", solch einen Satz, wie ihn Annegret Fonje vom Sonnenscheinhort an der Schillerschule nicht ohne Stolz sagt, hört man selten aus Schulen und Betreuungseinrichtungen. Oft wird eher geklagt, dass Kinder bis in den Mittagsstunden gar nichts essen. So belegen Studien, dass bundesweit nur etwa die Hälfte... [mehr]

  • Freibad Am Pfingstmontag allein nutzten 5103 Besucher die beliebte Freizeiteinrichtung / Viel Lob für Ausstattung und Personal / Angebote für alle Generationen

    Hitze treibt Besucherzahlen nach oben

    Das sommerliche Wetter der vergangenen Tage bescherte dem Freibad am Schrankenbuckel wahre Besucherrekorde. "Allein am Pfingstmontag waren so viele Besucher da, wie im gesamten Mai", rechnet Dirk Faulhaber, im Rathaus unter anderem für die Bäder zuständig, vor. "5103 Badegäste an diesem einen Tag", sagt er und strahlt mit der Sonne um die Wette. Zwar dauerte es... [mehr]

  • Villa Meixner

    Jugendstilflair trifft auf Jazzrhythmen

    Die Musiker von "Peter Bühr and his Flat Foot Stompers" aus Stuttgart werden am Sonntag, 22. Juni, erstmals bei der Jazzmatinee des örtlichen Gewerbevereins im Garten der Villa Meixner zu Gast sein. Erklingen werden die Jazz-Standards der 20er, 30er und 40er Jahre im originalen Sound. Daneben hat die Band jede Menge Musik aus den großen Hollywood- und... [mehr]

  • Landesstraße 630 Tiefe Furchen durchziehen Asphaltdecke

    Keine Sanierung vorgesehen

    Autofahrer, die auf der Landesstraße 630 zwischen der Hufeisengemeinde und Schwetzingen unterwegs sind, wissen vom schlechten Zustand der Straße ein Lied zu singen. Lange Risse durchziehen an vielen Stellen die Asphaltdecke - insbesondere zwischen der Brücke über die Autobahn und dem Kreisel an der Villa Meixner. Zwar wurden in den vergangenen Monaten einzelne... [mehr]

  • Jugendgemeinderat Zu viele Urnengänge in kurzer Zeit

    Wahl ist auf September verschoben

    Wer wird für die nächsten zwei Jahre die Interessen der Jugendlichen vertreten? Die Antwort darauf wird es nun voraussichtlich erst im September geben. Denn die für die Zeit zwischen Montag, 30. Juni, und Freitag, 4. Juli, angesetzte Wahl des Jugendgemeinderats wird, wie unsere Zeitung auf Nachfrage erfahren hat, auf nach den Sommerferien verschoben. "Durch die... [mehr]

Bürstadt

  • Ernährung Im Kindergarten auf den Teller geschaut - Erzieherinnen wählen Speisen der Kleinen sorgfältig aus

    "Gesundes gehört eben dazu"

    Ausgewogen - das ist das Wort, das am häufigsten fällt, wenn es um das Essen in Kindergärten und Kindertagesstätten in Bürstadt und Biblis geht. Gemüse oder Salat gibt es fast täglich, berichten Erzieherinnen aus fünf verschiedenen Einrichtungen. Gemessen an den Qualitätsstandards für Kindertageseinrichtungen, die die Deutsche Gesellschaft für Ernährung... [mehr]

  • Evangelische Kirche Fest steigt in der Heinrichstraße

    Gemeinde feiert mit viel Musik

    Die evangelische Kirchengemeinde feiert an diesem Wochenende ihr Gemeindefest. Zum Auftakt spielt am Samstag, 14. Juni, um 18 Uhr der evangelische Posaunenchor. Schon zuvor wird ab 14 Uhr im Gemeindesaal Kuchen zum Mitnehmen verkauft. Später präsentiert die Gruppe Hearts V Cover-Rock der 70er bis 90er Jahre. Für Hungrige stehen Flammkuchen, heiße Würstchen,... [mehr]

  • 1. Judo-Club Bürstadt Nachwuchs-Athlet künftig auch als Unparteiischer aktiv

    Ian Störmer besteht Kampfrichter-Prüfung

    Den Heiner Cup in Darmstadt hat der Hessische Judo-Verband (HJV) zum Anlass genommen, die praktischen Prüfungen der neuen Kampfrichteranwärter durchzuführen. Die Kandidaten hatten nach ihren schriftlichen Tests bereits bei verschiedenen Übungseinsätzen Erfahrungen als Kampfrichter auf der Matte sammeln können, bevor die eigentliche Prüfung anstand. In langer,... [mehr]

  • Kirchenmusiker Schnuppertag in Gemeindezentrum St. Michael

    KKM-Jugend lädt ein

    Die Jugend der Katholischen Kirchenmusiker Bürstadt (KKM) stellt sich am Samstag, 14. Juni, ab 16 Uhr im Gemeindezentrum St. Michael vor. Zu dieser Veranstaltung kann jeder kommen, der sich für ein Instrument interessiert, egal ob er noch am Anfang steht oder bereits eines spielen kann. Jüngere Interessierte dürfen natürlich zur Unterstützung ihre Eltern oder... [mehr]

  • Reit- und Fahrverein Riedrode Junge Reiterinnen überzeugen in Dressur und Springen

    Molitor und Tiefel bleiben auf Erfolgskurs

    Der Reit- und Fahrverein Riedrode freut sich über die guten Resultate seiner Turnierreiter. Zwei von ihnen stechen besonders hervor. Man konnte die beiden jungen Damen bereits auf dem Werbeplakat für das Reitturnier in Riedrode bewundern. Die eine, Marlena Molitor, als Dressurreiterin, die andere, Julia Tiefel, wie sie gerade ein Hindernis überwindet. Beide haben... [mehr]

  • Versammlung Landesseniorenvertretung tagt im Bürgerhaus mit Ursula Lehr / Bürgermeisterin zeigt Staatssekretär das Altenheim- und Pflegeheim St. Elisabeth

    Nur die Treppen erschweren Ankunft in Bürstadt

    Der Flair des Hessentags in Bensheim weht nach Bürstadt herüber: Denn die Landesseniorenvertretung lädt jedes Jahr zum Landesfest ein. "Wenn es dort keine geeignete Halle gibt, schauen wir uns in der Umgebung um", erklärt Helga Engelke vom Vorstand. "Und der Saal ist hervorragend, zudem ist der Ort gut zu erreichen - mit dem Auto wie mit der Bahn", lobt sie. Dass... [mehr]

DFB Team

  • DFB-Mediziner Tim Meyer und Hans-Dieter Hermann

    Besonders gefragt

    Bei jeder Gelegenheit greifen die Spieler zur Flasche. Viel trinken ist angesagt in diesen warmen und feuchten Tagen in Santo André. Immer und überall steht für die deutschen Fußball-Nationalspieler Wasser bereit, um den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen. Wichtig sei es, "drei bis vier Liter am Tag zu trinken, weil der Körper seine Temperatur über das... [mehr]

  • Fußball Der Bundestrainer verfolgt knallhart seine Linie - manchem Star droht erst einmal die Auswechselbank

    Löw nimmt keine Rücksicht

    Das Hauen und Stechen um die begehrten elf Plätze ist in vollem Gange - doch Joachim Löw ist die Ruhe selbst. Vier Tage vor dem WM-Auftaktspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag (18 Uhr MESZ/ARD) in Salvador gegen Portugal präsentierte sich der Bundestrainer entspannt und aufgeräumt. Etwaige Anzeichen von Druck oder Nervosität? Keine. "Ich... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Erzbischof Zollitsch weiht Johannes Treffert am Sonntag in Villingen zum Diakon

    "Freude am Glauben weitergeben"

    Erzbischof Dr. Robert Zollitsch wird am Sonntag, 15. Juni, um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Bruder Klaus in Villingen drei junge Männer zu Diakonen weihen. Unter ihnen ist auch Johannes Treffert aus Neckarhausen, der zurzeit in seinem Diakonatsjahr in der Seelsorgeeinheit Klettgau-Wutöschingen erste seelsorgerliche Erfahrungen sammelt. Nach dem Abitur in Heidelberg... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Am Sonntag gilt Sonderregelung

    Fähre nur für Fahrzeuge ohne Motor

    Am Sonntag, 15. Juni, beteiligt sich die Gemeinde Edingen-Neckarhausen gemeinsam mit den Kommunen Eberbach, Heidelberg, Hirschhorn, Ilvesheim, Ladenburg, Mannheim, Neckargemünd und Neckarsteinach am überregionalen Aktionstag "Lebendiger Neckar". Die Veranstaltung findet zusammen mit dem "AOK-Radsonntag" statt, der unter anderem auch eine Fahrtstrecke durch... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Freizeitbad wird saniert

    In der Zeit vom 23. Juni bis zum 4. August wird das Freizeitbad der Gemeinde Edingen-Neckarhausen für die 2. Jahreshälfte fit gemacht und bleibt deshalb für den Badebetrieb geschlossen. Darauf weist die Gemeinde hin. Auf dem Arbeitsplan stehen die turnusmäßigen Wartungsarbeiten für die technischen Einrichtungen (u.a. Überprüfungen der Pumpen, Filteranlagen... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Zwei Jugendliche gefasst

    Schnittwunde entlarvt nach Einbruch in Pizzeria

    Zwei jugendliche Einbrecher sind in der Nacht zum Donnerstag von Beamten des Polizeireviers Ladenburg in Edingen-Neckarhausen festgenommen worden. Gegen 3.20 Uhr hörte ein Zeuge das Klirren von Glas aus dem Gastraum einer Pizzeria. Danach sah der Mann eine Person durch das Fenster des Lokals steigen und zu Fuß in Richtung Bismarckstraße flüchten.... [mehr]

Einhausen

  • Frauenkreis Guter Zuspruch für Vortrag in Einhausen

    Demenz-Beratungsstelle macht auch Hausbesuche

    Der Vortrag des Frauenkreises St. Michael über den Umgang mit Demenzkranken war gut besucht. Diplom-Sozialarbeiterin Bianca Artz von der Gerontopsychiatrischen Beratungsstelle des Kreises Bergstraße bezeichnete die hilfreiche Betreuung von Menschen, die am Verlust der geistigen Funktionen Denken, Erinnern und Orientieren erkrankt sind, als überaus schwierige... [mehr]

  • Edelweiß war mehrere Tage unterwegs

    Die von Ingeborg und Dieter Heinze organisierte Wanderung des Einhäuser Vereins Edelweiß führte zu einem der kleinsten Naturparks Deutschlands: Stromberg-Heuchelberg. Ein Stadtführer, der ein mittelalterliches Gewand trug, zeigte zunächst die alten Fachwerkhäuser Eppingens und untermalte die Erklärungen mit Sackpfeife, Krummhorn und Schalmei. Am zweiten Tag... [mehr]

  • Flüchtlinge Beim Einhäuser Obst- und Gartenbauverein helfen vier Asylbewerber stundenweise aus / Vorsitzender Leiblein: "Sind mit Eifer bei der Sache"

    Somalier helfen bei der Gartenarbeit

    Lothar Leiblein, der stets rührige und kreative Vorsitzende des Einhäuser Obst- und Gartenbauvereins, hat seit Neuestem eifrige Helfer aus Somalia, um das Vereinsgelände neben der alten Kläranlage zu pflegen. Dieser Tage staunten Hamse Abdi, Aref Abdi Hakim, Abdirashid Mohamed und Hassan Hussein nicht schlecht, als sie gegen Mittag Besuch bekamen: Bürgermeister... [mehr]

Eppelheim

  • DRK Organisatoren wünschen sich mehr Beteiligung

    163 Bürger spenden Blut

    Der DRK-Ortsverein Eppelheim freut sich über die 176 Spendewilligen, die zum Blutspendetermin erschienen sind, und drückt in einer Pressemitteilung sein Bedauern aus, dass einige wegen Gesundheitsrisiken oder Reisen in bestimmte Länder nicht spenden durften. Am Ende waren es 163 volle Blutbeutel, die das DRK-Team aus Mannheim mitnehmen konnte.Zahlreiche... [mehr]

  • Friedrich-Ebert-Schule Im berufsorientierten Workshop mit Alessa König werden Jugendliche an das Fotografieren herangeführt

    Schüler geben vor Kamera 100 Prozent

    Dass Alessa König "immer hundert Prozent" gibt, wie sie selbst sagt, spürt man, sieht man. Gerade geht es darum, eine außergewöhnliche Porträtaufnahme zu machen. Dionte, Achtklässlerin der Friedrich-Ebert-Schule, agiert als liegendes Model vor dem weißen Hintergrund. Sie hat sich wie sieben andere Schüler für diesen berufsorientierenden Workshop gemeldet.... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim stadtmobil mit sieben Fahrzeugen im Stadtteil vor Ort

    Carsharing-Station eröffnet

    stadtmobil Rhein-Neckar, der regionale CarSharing-Anbieter, hat pünktlich zu Beginn der Feriensaison in Feudenheim eine weitere CarSharing-Station eingerichtet. In der Arndtstraße stehen ab sofort zwei neue Fahrzeuge, die sich die stadtmobil-Kunden stunden-, tage- und wochenweise ausleihen können. Mit der dritten Station bietet stadtmobil in Feudenheim nun eine... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Festival des deutschen Films

Fotostrecken Mannheim

  • Kultur

    Wenn das Büro zum Tollhaus wird

    "Sekretärinnen - Die Story", eines der zwei neuen Stücke der Freilichtbühne, führt mit einem Augenzwinkern in den quirrligen Büroalltag von neun aufgeweckten Damen.

Fotostrecken Metropolregion

Fotostrecken Welt und Wissen

  • Fotostrecke

    Bedrohtes Korallenriff

    Das Great Barrier Reef erstreckt sich über rund 3200 Kilometer an der Ostküste Australiens. Doch Plane für gigantische Häfen bedrohen das weltgrößte Korallenrill.

Fotostrecken Wirtschaft

  • Preise:

    Günstiges Gemüse, teuerer Alkohol

    Das Statische Bundesamt in Wiesbaden hat den Verbraucherpreisindex im Vergleich zum Vorjahreszeit um 0,9 Prozent höher berechnet.Vor allem für Alkohol und in Gaststätten und Hotels stiegen die Preise.

  • Online-Handel:

    Wachsendes Geschäft

    Der Online-Handel in Deutschland ist ein wachsendes Geschäft.

Fußball

  • Fußball Darmstadt 98 startet in die Vorbereitung / Trainingsauftakt mit 16 Spielern / Enger Zeitplan für Stadionbau

    Nur kurze Pause für die Lilien

    Aufsteiger SV Darmstadt 98 ist so früh wie keine andere Profi-Mannschaft in die Vorbereitung zu seiner ersten Saison in der 2. Fußball-Bundesliga seit 21 Jahren gestartet. Dreieinhalb Wochen nach dem 4:2-Auswärtssieg im Relegationsrückspiel gegen Arminia Bielefeld absolvierte das Team von Dirk Schuster am Donnerstag vor rund 200 Zuschauern die erste... [mehr]

  • Fußball Eintracht-Trainer sucht vor allem neuen Stürmer

    Schaaf sieht Schwächung

    Thomas Schaaf hat bei Eintracht Frankfurt nach dem Weggang von Leistungsträgern eine deutliche Schwächung des Kaders ausgemacht. "Natürlich ist Qualität verloren gegangen und wir drücken die eine oder andere Träne weg", sagte der neue Trainer des hessischen Fußball-Bundesligisten. Der frühere Coach von Werder Bremen sieht den Verlust von Spielern wie Pirmin... [mehr]

  • Fußball

    St. Germain wirbt Spielerinnen ab

    Der französische Spitzenklub Paris St. Germain entwickelt sich immer mehr zur Außenstelle für Deutschlands beste Fußballerinnen. Am Donnerstag gaben die Franzosen die Verpflichtung von Nationalspielerin Josephine Henning (24/VfL Wolfsburg) sowie Torhüterin Ann-Katrin Berger (23/Turbine Potsdam) bekannt. Damit schnüren bereits fünf deutsche Spielerinnen ihre... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • DRK

    Heute Blutspende in Groß-Rohrheim

    Vor allem in der Ferienzeit werden wieder vermehrt Blutreserven benötigt. Daher ruft der Blutspendedienst Hessen mit dem DRK Groß-Rohrheim zu einer Blutspendeaktion auf. Diese findet am Dienstag, 24. Juni, von 17 bis 20.30 Uhr in der DRK-Unterkunft, Jahnstraße 9, in Groß-Rohrheim statt. Der Ortsverband wird dort alle Spendenwilligen mit leckerem Grillgut... [mehr]

  • Bauernmarkt Diesmal dreht sich alles um die Erdbeere

    Leckere Früchtchen

    Die kleinen roten Früchte stehen beim Groß-Rohrheimer Bauernmarkt am heutigen Freitag, 13. Juni, ab 14 Uhr im Mittelpunkt. Die Eltern des kommunalen Kindergartens werden für ein leckeres Büfett mit Erdbeerkuchen und Torten sorgen. Frisch gepflückt gibt's die Schälchen am Obst- und Gemüsestand. Aber auch Erdbeerprosecco und Marmeladen mit Erdbeeren gibt es auf... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Am Sonntag um 17 Uhr Jubiläumskonzert der Sängervereinigung 1909 im Bürgerhaus

    Sänger sprechen sich Mut zu

    Mit einem Frühjahrskonzert feiert die Sängervereinigung Heddesheim am Sonntag, 15. Juni, im Bürgerhaus ihr 105-jähriges Bestehen. Als erstes Ergebnis nach nunmehr 15 Monaten der Zusammenarbeit mit dem neuen Chorleiter Volker Schneider präsentiert der Männerchor seinem Publikum ein breitgefächertes Programm, das von beliebten Frühlingsweisen bis hin zu... [mehr]

Heidelberg

  • Bahnstadt

    Gelehrte Frauen als Namensgeberinnen

    Olympia Fulvia Morata, Maria Gaetana Agne, Marie Baum, Marga Faulstich: Diese gelehrten Frauen und Wissenschaftlerinnen sind nach einem Beschluss des Gemeinderates Namensgeberinnen von neu benannten Straßen und Plätzen in der Bahnstadt. Wie die Stadt weiter mitteilt, trägt der bereits inoffiziell sogenannte Gadamerplatz nun auch offiziell diesen Namen. Die... [mehr]

  • Konversion Amerikanisches Militär hat Patrick-Henry-Village der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben übergeben

    Letzte US-Fläche geräumt

    Eine Ära ist zu Ende: Mit dem Patrick-Henry-Village (PHV) im Südwesten der Stadt haben die US-amerikanischen Streitkräfte ihr letztes Gebiet in Heidelberg geräumt. Das rund 97 Hektar große Gelände im Stadtteil Kirchheim wurde bereits Anfang Juni der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) - die neue Eigentümerin der Konversionsflächen - übergeben. Wie... [mehr]

  • Fotowettbewerb 75 Jahre Thermalschwimmbad

    Schönste Bilder von einst gesucht

    Anlässlich des 75. Jubiläums des Thermalschwimmbads suchen die Stadtwerke Heidelberg Aufnahmen des Bades aus der Zeit bis etwa 1980. Die schönsten Bilder werden prämiert und ausgestellt. Viele Heidelberger verbinden ganz besondere Erinnerungen mit dem Thermalschwimmbad - und ihren Großeltern und Eltern geht es oft genauso. Die Stadtwerke möchten diesen... [mehr]

Heppenheim

  • Jahrgang 1947/48

    Am 4. Juli Grillfest

    Der nächste Stammtisch des Jahrgangs 1947/48 ist am 4. Juli (Freitag). Die Mitglieder treffen sich ab 18 Uhr zum Grillfest im Vogelpark in Heppenheim. Wer noch nicht angemeldet ist, wird gebeten, sich bei Ursula Haag, Telefon 06252 76692, zu melden. Auch für den Ausflug am 17. September nach Miltenberg sind noch einige Plätze frei. zg

  • Metzendorf-Gebäude Ulrich Obermayr verteidigt die Entscheidung des Magistrats, die Immobilie zu erwerben

    Auch Alt-Bürgermeister ist für den Kauf

    Ulrich Obermayr, von 1987 bis 2005 Bürgermeister Heppenheims, hatte 2002 bereits einen Investor, der das Metzendorf-Gebäude kaufen wollte. Doch wenige Stunden vor dem geplanten Notartermin platzte der Handel: Die Brüder Weis legten ein besseres Angebot auf den Tisch und machten das Rennen. Trotz dieses Vorspiels unterstützt CDU-Mitglied Obermayr den geplanten... [mehr]

  • Altstadtfreunde Trotz des Landesfestes in Bensheim herrschte bei der "Strooßewärdschaft" in der Bogengasse reger Betrieb

    Der Hessentag war keine Konkurrenz

    Die von den Altstadtfreunden seit 37 Jahren zum Pfingstfest organisierte "Strooßewärdschaft" hat ihren Ruf als Selbstläufer erneut bestätigen können. An allen vier Abenden herrschte auf der Bogengasse reges Treiben. Die Resonanz überraschte umso mehr, als es der Verein angesichts des Hessentags diesmal mit einem übermächtigen Konkurrenten zu tun hatte. Mit... [mehr]

  • Judith Buber Agassi Magistrat ehrt die Wissenschaftlerin

    Ehrenbürgerin feiert ihren 90. Geburtstag

    Mit einer Feierstunde, in deren Rahmen auch das jüngste Buch der Jubilarin vorgestellt wird, begeht der Magistrat der Kreisstadt am 17. Juni den 90. Geburtstag der Heppenheimer Ehrenbürgerin Prof. Dr. Judith Buber Agassi.Öffentliche VeranstaltungDie öffentliche Veranstaltung im Marstall des Kurmainzer Amtshofs beginnt um 19 Uhr mit einer Begrüßung durch... [mehr]

  • Jahrgang 1934/35

    Fahrt nach Koblenz

    Der Jahrgang 1934/35 fährt am Mittwoch (18.) bei einem Tagesausflug mit dem Bus über das Moseltal nach Koblenz. Die Abfahrt ist um 7.45 Uhr an der Jakob-Maier-Straße 22, um 8 Uhr am Parkhof, um 8.10 Uhr am Gymnasium und danach am Rewe-Markt. zg

Hessen/RLP

  • Europawahl

    Endergebnis für Rheinland-Pfalz

    Mit dem amtlichen Endergebnis der Europawahl haben sich in Rheinland-Pfalz die Stimmenverhältnisse gegenüber dem vorläufigen Landesergebnis kaum verändert. Wie der Landeswahlleiter gestern in Bad Ems mitteilte, kam die CDU wie nach dem vorläufigen Endergebnis auf 38,4 Prozent und verlor damit 1,4 Prozentpunkte. Die SPD erreichte 30,7 Prozent - das vorläufige... [mehr]

  • Strom Ulrichstein setzt mit erstem kommunalen Windpark auf Energiewende / Kritik von Bürgerinitiativen

    Gegenwind trotz Rückenwind

    An der Windkraft im Vogelsbergkreis scheiden sich die Geister. Nicht wenigen sind die riesigen Anlagen ein Dorn im Auge. Sie prägen auf ihre Weise das Landschaftsbild. Jedes dritte Windrad in Hessen steht im Vogelsbergkreis, mehr als 200 von rund 600 sind es mittlerweile. Trotz Kritik wegen optischer Verschandelung gibt es aber auch ausgesprochene Befürworter der... [mehr]

  • Medizin Partikeltherapie in Marburg startet 2015

    Neue Behandlung

    Der Klinikbetreiber Rhön-Klinikum kommt beim langerwarteten Start der Marburger Partikeltherapie-Anlage zur Krebsbehandlung voran. Nach Gesprächen mit allen Beteiligten "stehen die Zeichen für eine baldige Inbetriebnahme und einen dauerhaften Betrieb der Anlage jetzt auf grün", sagte Rhön-Vorstandschef Martin Siebert gestern laut Redetext auf der... [mehr]

  • S 21 Verwaltungsgericht verhandelt über Polizeieinsatz

    S21-Gegner klagen wegen Platzverweis

    Das Verwaltungsgericht hat sich gestern mit einem umstrittenen Polizeieinsatz gegen Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 befasst. Zwei Männer wollen nachträglich vom Gericht feststellen lassen, dass von der Polizei erteilte Platzverweise rechtswidrig waren. Bei dem Einsatz am 25. Januar 2011 vor dem Nordausgang des Hauptbahnhofs waren Baufahrzeuge blockiert worden.... [mehr]

  • Nachmittagsbetreuung Schwarz-grüne Landesregierung kündigt Nachbesserungen an

    Städtetag will klare Vorgaben

    Hessens Städtetag fordert klare Zuständigkeiten bei der von der schwarz-grünen Landesregierung angestrebten Nachmittagsbetreuung von Grundschulkindern. Die Städte seien grundsätzlich zu Verhandlungen bereit, die Betreuung von Grundschülern bis 17 Uhr zu sichern. Dies sagte der Präsident des Städtetages, Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD), gestern... [mehr]

  • Forschung Pilotprojekt zur Energieeinsparung

    Uni speichert Wärme

    In einem Pilotprojekt wollen Forscher in Südhessen die Wärme der Sommersonne in der Erde für den Winter speichern. Über den sogenannten geothermischen Hochtemperaturspeicher soll dann ein Institutsgebäude der Technischen Universität Darmstadt (TUD) in den kalten Monaten geheizt werden, teilten die beiden Projektpartner, die TUD und der Energieversorger HSE,... [mehr]

Hessentag

  • HessenTalk Am BA-Stand sprach Justizministerin Kühne-Hörmann auch über die Bekämpfung von Kinderpornografie im Internet

    "Jeder Klick sorgt dafür, dass der Markt größer wird"

    Illustre Gäste finden sich täglich am BA-Stand zum "HessenTalk" ein, darunter schon Ministerpräsident Volker Bouffier. Gestern stellte sich Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) - übrigens Chefin des ehemaligen Bergsträßer Kreisbeigeordneten Thomas Metz - den Fragen von BA-Chefredakteur Karl-Heinz Schlitt. Der Fall Edathy hat das Thema... [mehr]

  • "Mann, ist das heiß hier!"

    "Mann, ist das heiß hier!" Das war wohl einer der am meisten gebrauchten Sätze bisher auf dem Hessentag. Dicht gefolgt von: "Wie weit muss ich noch laufen?" Allerdings geht es heute nicht um Entfernungen, sondern um Temperaturen. Und da hat Bensheim ja nun wahrlich eine Menge zu bieten. Mit 23 Grad liegt die durchschnittliche Tageshöchsttemperatur im Juni etwa... [mehr]

  • Fußball Kulttrainer, Meisterschale und Teambus am Eintracht-Stand

    "Stepi" gern gesehener Gast

    Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche stattet Dragoslav Stepanovic dem Hessentag in Bensheim einen Besuch ab. Am Dienstag weilte der Kult-Trainer mit der Hessenauswahl für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung im Sportpark West, wo es gegen die Landtagself eine 2:3-Niederlage gab. Am morgigen Samstag zwischen 11 und 13 Uhr wird "Stepi" am Info-Stand der... [mehr]

  • Hessentag

    115 000

    Bensheim. Die Besucherzahlen beim Hessentag klettern weiter Richtung Millionen-Grenze. Am Mittwoch kamen 115 000 Hessentagsfans in die Stadt, 10 000 mehr als am Vortag. [mehr]

  • Druckwerkstatt Individuelle Farbmotive konnten gestaltet werden

    Am BA-Stand kamen Kinder "zu Wort"

    Viel los im Kuppelzelt der Wirtschafts-Vereinigung Bensheim. Zwei Tage lang roch es dort sogar nach Druckerfarbe. Unter der Leitung des Darmstädter Druck-Pädagogen Matthias Heinrichs konnten Kinder, aber auch ältere Besucher, ihren ganz persönlichen Minidruck herstellen. Heinrich ist Protagonist eines Überlebenskampfs. Der Lehrer will die schlummernden... [mehr]

  • Energietag Unterhaltsames und informatives Angebot der GGEW / Vom Flügelkampf bis zum Energy-Dance

    Am Magic Lake ist Bewegung angesagt

    Erneuerbare Energien? Geht ganz leicht. Einfach etwas bewegen, kleine Pause machen und dann wieder von vorn. Individuelle Dynamik passt immer, mit Massenbewegungen ist das so eine Sache. Wie man beides zusammenbringt, führte die GGEW AG an zwei Hessen-Tagen rund um ihren Magic Lake vor, der sich längst zu einem Hotspot des Landesfests entwickelt hat. "Energie in... [mehr]

  • Landesausstellung Präventionsprogramm der DLRG macht Kinder mit Gefahren vertraut

    Auf Rollbrettern die Menschenrettung geübt

    Bei gefühlten 50 Grad in der Halle der Landesausstellung wirkte allein die Vorstellung an einen Sprung ins kühle Wasser geradezu erfrischend. Der Landesverband der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft forderte die Mädels und Jungs im Kindergartenalter zu einem Mitmachprogramm auf, das geradewegs ans Meer oder an die Badeseen entführte. Ulrich Seidel ist... [mehr]

  • Bensheim als Metropole

    Wie war Bensheim? Henni Nachtsheim: Bensheim war sehr heiß. Der erste war einer unserer krassesten Auftritte - draußen 37 Grad, die Halle war noch heißer. Auf der Bühne ist es nochmal heißer, weil sie zwei Meter höher ist. Es war grenzwertig. Aber es war auch schön. Am zweiten Abend war es mit der etwas niedrigeren Temperatur der besser zu spielende Auftritt.... [mehr]

  • Kabarett Lars Reichow begeisterte im Kolpinghaus mit einem "Best of"-Programm

    Die Kanzlerin im Bikini am Ostseestrand

    "Wie haben Sie das nur ausgehalten?", fragte Lars Reichow seine Zuhörer nach zwei Stunden am Rande des Kreislauf-Kollapses im tropischen Kolpinghaus. Die Antwort: Gute bis blendende, intelligente bis bitterböse Unterhaltung hilft über so manche körperliche Schwäche hinweg. Der Kabarettist, Sänger, Klavierspieler und Geschichtenerzähler präsentierte in seiner... [mehr]

  • Fußball 19 Mannschaften bei Turnier der Verwaltungen

    Frühes Aus für die Kreis-Kicker

    In den vergangenen Jahren erreichte das Team aus dem Landratsamt Heppenheim beim Fußballturnier der Kreisverwaltungen stets das Halbfinale, ausgerechnet beim Heimspiel auf dem Hessentag in Bensheim kam das Aus in der Vorrunde. Gegen Darmstadt-Dieburg und Limburg-Weilburg gab es ein 0:0, gegen die Wetterau ein 3:0, gegen Rheingau-Taunus ein 0:1 - und damit... [mehr]

  • Umfrage Besucher würden am liebsten beides verknüpfen

    Fußball-WM -oder doch Hessentag?

    Gestern wurde in Brasilien die Fußball-WM eröffnet, an der Bergstraße spielt zurzeit der Hessentag die Hauptrolle. Haben Fußballfans jetzt Probleme, oder verzichten sie bis Sonntag auf ihre Lieblings-Sportart? Harald Boeddinghaus (Bensheim): Ich gehe lieber zum Hessentag. WM haben wir alle vier Jahre, der Hessentag in Bensheim ist seltener. Beim Hessentag 1976... [mehr]

  • Im Zeichen des Behindertensports

    Eine Reihe von Veranstaltungen rückt zum Hessentags-Finale den Behindertensport in den Mittelpunkt der sportlichen Angebote. Am heutigen Freitag veranstaltet der Hessische Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband im Weiherhausstadion sowie den benachbarten Hallen des AKG sowie im TSV-Sportzentrum von 10 bis 14 Uhr ein Kinder- und Jugendsportfest. Zeitgleich... [mehr]

  • Straßenverkehr Schon ab Samstagabend massive Beeinträchtigungen wegen des Festzugs / Ritterplatz am Sonntag komplett dicht

    Innenstadt wird zum Sperrgebiet

    Die Innenstadt wird am Sonntag zum Sperrgebiet für alles, was mindestens zwei Räder und einen Motor hat. Heißt: Auto- und Motorradfahrer müssen draußenbleiben, Busse und Lastwagen sowieso. Der Festzug dürfte der krönende Abschluss des Hessentags werden. Die Parade bringt aber auch massive Einschränkungen im Straßenverkehr mit sich - und zwar bereits ab... [mehr]

  • Energie Schulstunden hatten den Klimawandel zum Thema

    Kinder-Uni an der Schillerschule

    Der Klimawandel geht uns alle an. Im Rahmen des Leitthemas "Klimaneutrale Stadt" wurde für den Hessentag in Bensheim ein vielfältiges Programm geschaffen, bei dem sich Besucher jeden Alters über die Folgen der globalen Erwärmung informieren konnten. Um gerade die nachkommenden Generati-onen für dieses Thema zu sensibilisieren, fand an der Schillerschule in... [mehr]

  • Lehrreicher Ausflug in die Natur

    28 000 Quadratmeter blühende, kreuchende und fleuchende Natur - und das mitten in der Stadt. Die Sonderausstellung "Der Natur auf der Spur" bietet jede Menge interessante Einblicke in die Landschaft des Odenwalds. Und die grüne Seite des Hessentags soll obendrein auch noch die CO2-Bilanz Bensheims aufpolieren. [mehr]

  • Kunstfreunde Bensheim Pianistin Ofra Yitzhaki mit Mathias und Walter Renneisen im GSS-Foyer

    Mozart in vielen Facetten

    Briefe von Wolfgang Amadeus und Leopold Mozart, gelesen von Mathias und Walter Renneisen: Schon diese doppelte Vater-Sohn-Konstellation machte den ersten Abend der Kunstfreunde Bensheim beim Hessentag äußerst reizvoll. Musikalischer Gast im trotz drückender Schwüle gut besuchten Foyer der Geschwister-Scholl-Schule war Ofra Yitzhaki. Die israelische Pianistin, die... [mehr]

  • Neunzig Minuten Liebesschwüre

    Über 2000 Besucher bevölkern beim Auftritt von Adel Tawil das Festzelt. Die allermeisten sind begeistert, doch manch distanzierter Zuhörer ist ein wenig enttäuscht von der Überdosis an Liebes- und Treueschwüren auf der Bühne. [mehr]

  • Handball HSG Bensheim/Auerbach spielt am Samstag gegen die hessische Polizeiauswahl

    Noch eine Zugabe von den Flames

    In einem attraktiven Handballspiel beim Hessentag in Bensheim stehen sich am morgigen Samstag, 16.30 Uhr, Bundesliga-Absteiger HSG Bensheim/Auerbach und die hessische Polizeiauswahl in der AKG-Halle Weiherhaus gegenüber. Urlaubsbedingt fehlen allerdings einige Leistungsträgerinnen der Flames (u.a. Antje Lauenroth). Noch ist auch nicht sicher, ob Annika Hermenau... [mehr]

  • Arena Sänger war bereits gestern zu hören / Heute Konzert

    Probe mit Bryan Adams

    Mit "Summer of 69" hat Bryan Adams einen zeitlosen Klassiker geschaffen. Der "Summer of 2014" könnte den Bensheimer ebenfalls lange in Erinnerung bleiben - sollte es beim Hessentag bis Sonntag keinen unangenehmen Auffälligkeiten geben. [mehr]

  • hr-Treff Bei der Party steigt das Stimmungsbarometer mit den Temperaturen im Zelt

    Schlagerfans feiern ihre Idole

    "Steh auf, mach laut" - der Aufforderung der Höhner hätte es gar nicht erst bedurft. Die Schlagerfans im völlig überfüllten hr-Treff waren auch so völlig aus dem Häuschen und feierten ihre Idole aus dem Fernsehen mit beinahe südamerikanischem Temperament. Der deutsche Schlager ist quicklebendig, jung und modern. Die Zeiten von Trallala und seichtem Gesäusel... [mehr]

  • Sport im Dialog Experten weisen im Hessentags-Forum auf die Bedeutung des Sports im Alter hin

    Senioren bewegen sich zu wenig

    "Sport im Dialog" ist auf die Zielgerade eingebogen. Bei der vorletzten Veranstaltung der Hessentagssreihe in der Sportlerlounge des Sportkreises standen unter der Überschrift "Alter schützt vor Leistung nicht" allgemeine Aspekte des Seniorensports im Mittelpunkt. Der Sportwissenschaftler Professor Herbert Hartmann und der Physiotherapeut Tom Fuchs beleuchteten das... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Sibylle Becker

    Sibylle Becker ist gleich soweit. Sie hat gerade durchgefegt in der Sportlerlounge und muss nur noch Handbesen und Schaufel weglegen. Das Kehren und das anschließende Posieren für den Fotografen erledigt die 52-Jährige mit einem breiten Lächeln. Seit Beginn des Hessentages ist die Vorsitzende des Hochstädter Sportvereins, die sich extra Urlaub genommen hat, im... [mehr]

  • Schulsport Bensheimer Vereine hatten Erst- bis Elftklässler zu Hessentagsangeboten eingeladen

    Tänze und Staffelspiele statt Latein und Französisch

    Schnupperangebote versprach der Hessentag für alle Bensheimer Schüler nach dem langen Pfingstwochenende. Im Weiherhausstadion stand für Sechstklässlerinnen der Liebfrauenschule (LFS) zum Auftakt ein 1000-Meter-Lauf auf dem Programm. Wahrscheinlich hatten sich die Zwölfjährigen den Sporttag attraktiver vorgestellt, als gleich zweieinhalb Runden rennen zu... [mehr]

  • Kinderland TV-Reporter ist der Stargast im gut gefüllten Zelt / Fragen an die Vertreter des Bienenzüchtervereins

    Willi will's wissen - auch beim Hessentag

    Willi Weitzel ist bekannt wie ein bunter Hund. Seine Fernsehsendung "Willi will's wissen" ist ein absoluter Quotenhit. Dabei ist "der Willi" kein Film-Star und auch kein Pop-Sänger. Ein Besserwisser und Alleskönner ist er schon gar nicht. Eher das Gegenteil, nämlich wissbegierig und neugierig. Der beliebte TV-Reporter ist einer, der permanent Fragen stellt - und... [mehr]

  • Comedy Das Duo Badesalz spielte sein Programm "Dö Chefs" zweimal im ausverkauften Hessenpalace / Teilweise unter der Gürtellinie - dem Publikum gefällt's

    Witziges Wortduell mit hessischen Waffen

    Zwei gestandene Männer treten aus benachbarten Kneipen. Sie stehen sich gegenüber, die Szene erinnert an einen Western. Kurz vor High Noon, zwölf Uhr mittags. Es ist heiß - und das Duell beginnt. Beide zücken ihre Waffen: scharfe, pointierte Worte in hessischem Dialekt. So startete das Comedy-Duo Badesalz an zwei Abenden im ausverkauften Hessenpalace in das... [mehr]

Hessentag Fotostrecken

Hintergründe

  • "Kaiser" Franz

    Fifa sperrt Beckenbauer für 90 Tage

    Franz Beckenbauer ist von der Fifa provisorisch für 90 Tage für jegliche Tätigkeit im Fußball gesperrt worden. Der Weltverband begründete dies mit einem mutmaßlichen Verstoß gegen das Ethikreglement. Beckenbauer nimmt es humorvoll. [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Nächstes Jahr feiert der TVG 125. Jubiläum

    BSB-Chef als Festredner

    Der Turnverein "Germania" Großsachsen feiert 2015 sein 125-jähriges Bestehen. Vorgesehen sind ein Neujahrsempfang zur Eröffnung des Jubiläumsjahres und ein Festbankett zum Abschluss des Veranstaltungsreigens. Bereits jetzt hat der Vorstand mit den Vorbereitungen für dieses große Ereignis begonnen. Vorsitzender Wolfgang Stadler rief in der letzten Sitzung der... [mehr]

Hockenheim

  • DRK Blutspendeaktion

    Ein Piks, der Leben rettet

    Neben dem guten Gefühl bis zu drei Menschen mit ihrer Blutspende geholfen zu haben erwartet der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen die Spender bei ihrem nächsten Termin mit einem besonderen Service: Sie erhalten den neuen einheitlichen Blutspendeausweis der DRK-Blutspendedienste im handlichen Scheckformat. Die nächste Möglichkeit ist am Dienstag, 24.... [mehr]

  • Aktive Liedertafel-Senioren

    Fachwerkidylle in Franken genossen

    Bei bestem Reisewetter, starteten die Aktiven Senioren der Liedertafel zur Fahrt nach Rothenburg ob der Tauber. Im Schutz eines trutzigen, mit 42 Türmen bestückten und begehbaren Maurerringes, war eine Altstadt zu sehen, in der gelebte Geschichte eindrucksvoll durch verschiedene Stilepochen der Baugeschichte erzählt wird. Verwinkelte Gassen mit Kopfsteinpflaster,... [mehr]

  • Tag der Artenvielfalt Jungforscher der Markusschule, aus Hockenheim und vom Schülerhort "Kosmos" erfassen Tierarten in den Gewässern der Rennstadt

    Gründling und Strudelwurm genau inspiziert

    Zum Auftakt des elften Tags der Artenvielfalt machten sich Jungforscher der Markusschule sowie der Forschernachwuchs aus Hockenheim und dem Schülerhort "Kosmos" an das Erfassen der zahlreichen Arten in Gewässer und Stadtgebiet. Bedingt durch die Pfingstferien hat die Projektgruppe Tag der Artenvielfalt der Lokalen Agenda 21 Hockenheim die Schul- und Kinderaktionen... [mehr]

  • Brandschutz Doppelkonzert stellt Feuerwehr vor größte Herausforderung eines arbeitsreichen Jahres

    Höchste Einsatzbereitschaft

    Schon seit mehreren Monaten beschäftigt sich die Freiwillige Feuerwehr Hockenheim intensiv mit den beiden Konzerten der Rock-Band Böhse Onkelz. Sie ist auch in dieser Ausnahmesituation für die Sicherstellung des Brandschutzes im Bereich des Hockenheimrings und im Stadtgebiet zuständig. "Im April gab es eine erste Sitzung mit Informationen zur Veranstaltung und... [mehr]

  • Fragerunde Gemeinderatsfraktionen haken bei Organisatoren der beiden Konzerte der Böhsen Onkelz auf dem Ring nach

    Maximum an Sicherheit als Ziel

    Eine Woche vor dem besucherstärksten Ereignis der vergangenen Jahre am Hockenheimring haben die Aussagen der Veranstalterfirmen in der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend die Anspannung der Kommunalpolitiker gemindert. Vor allem die Einschätzung der Anzahl der Campinggäste unter den Besuchern der beiden Böhse-Onkelz-Konzerte sorgte für Erleichterung. So zeigte... [mehr]

  • Klimaschutz Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen wirbt fürs Umdenken

    Radfahren - für Gesundheit und Umwelt

    Knackige Waden und Gesundheit - das verspricht eine Aktion für mehr Fahrradfahren, die die Stadt Hockenheim zurzeit im Zuge ihrer Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen Baden-Württemberg (AGFK) durchführt. Auf Brötchentüten mit zwei verschiedenen Motiven wird augenzwinkernd vermittelt, warum Radfahren fit, gesund und knackig hält... [mehr]

  • Carneval Club Blau-Weiß Bei Hauptversammlung wird Slavko Milicevic zum Schatzmeister gewählt

    Silke Kuschke übernimmt den Vize-Vorsitz

    Eingeladen waren die Mitglieder des CC Blau-Weiß zur Generalversammlung in das Stadthallenrestaurant "Rondeau". Vorsitzende Jeanette Huck begrüßte die Gäste, danach wurde von Schriftführerin Katharina Scheuermann das Protokoll der Generalversammlung 2013 verlesen. Es folgte der Geschäftsbericht, verlesen durch die Vorsitzende, und der Bericht des... [mehr]

  • VdK Sechstagesfahrt führt die Reisegruppe ins oberbayerische Krün bei Mittenwald / Ausflug auf zwei Almen inklusive

    Von herrlicher "Lüftlmalerei" begeistert

    Gut gelaunt und voller Erwartung startete die VdK-Familie mit Freunden zu ihrer Sechstagesfahrt nach Krün bei Mittenwald. Nach der Anreise wurde die Reisegruppe aus der Kurpfalz im Hotel "Alpenhof" sehr freundlich aufgenommen. Obwohl Petrus am nächsten Tag immer mal wieder einen Regenguss schickte, war die Entdeckungslust der Gruppe ungetrübt. So stand der Besuch... [mehr]

  • Vorstoß in neue Dimensionen

    Markus Fuchs hat es auf den Punkt gebracht, als er feststellte: "Das Konzert muss ein Erfolg werden, wir haben keine zweite Chance." Was sich mit den beiden Auftritten der Böhsen Onkelz auf Stadt und Ring zukommt, stößt trotz aller Erfahrung mit Massenspektakeln in neue Dimensionen vor. 100 000 Menschen bei einem Konzert im Motodrom gab es schon Anfang der 90er... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Umweltschützern ist die Planung für den "alla hopp"-Standort ein Dorn im Auge

    BUND und NABU kritisieren Eingriffe in geschützte Gebiete

    "Alla Hopp, dann machen wir halt den Neckar kaputt!" Diese provokante Überschrift steht über einer gemeinsamen Presseerklärung, in der der BUND Rhein-Neckar-Odenwald sowie der NABU Mannheim heftige Kritik an Ilvesheims Plänen für den "alla hopp"-Standort üben. Zwar sei der Zuschlag grundsätzlich erfreulich, allerdings habe die Gemeinde in ihrer Bewerbung auch... [mehr]

  • Vorgehen effektheischend

    Der Naturschutzbund (NABU) Mannheim und die Gemeinde Ilvesheim sind derzeit nicht die besten Freunde. Nachdem die Umweltschützer jüngst die Kommune anklagten, Umweltsünden am Versickerungsbecken im Neubaugebiet Mahrgrund begangen zu haben, kommt jetzt in Zusammenarbeit mit dem BUND Rhein-Neckar-Odenwald eine Attacke gegen die Pläne für den "alla hopp"-Standort.... [mehr]

Immomorgen

  • Recht Ein Urteil des Bundesgerichtshofs stärkt Bewohnern, die ihre Räumlichkeiten untervermieten wollen, den Rücken

    Eigentümer muss zustimmen

    Das Kinderzimmer der Tochter steht nach ihrem Auszug leer. Oder ein Praktikum macht einen zeitweisen Ortswechsel nötig. Die Gründe, sich als Mieter einen Untermieter zu suchen, sind vielfältig. Aber geht das so einfach? Der Bundesgerichtshof hat Mietern am Mittwoch zumindest den Rücken gestärkt. Denn bei einem berechtigten Interesse darf ein Vermieter seine... [mehr]

  • Handwerkerleistung Was bei der Steuererklärung zählt

    Höchstbetrag bei 6000 Euro

    Die Nachrichtenagentur dpa weist auf eine Berichtigung zu dem vergangene Woche auf dieser Seite erschienenen Bericht "Gartenhilfe bei Steuer absetzbar" hin. Dabei geht es um Dienstleistungen im Garten, die man bei der Einkommensteuererklärung geltend machen kann. Darunter fallen haushaltsnahe Dienstleistungen, aber auch Handwerkerleistungen, also Arbeiten wie das... [mehr]

  • Wohnung Vermieter muss Nachmieter nicht akzeptieren

    Kein Recht auf vorzeitige Kündigung

    Mieter haben in aller Regel kein Recht, das Mietverhältnis vorzeitig zu beenden und auszuziehen. Darauf weist der Deutsche Mieterbund (DMB) in Berlin hin. Das gilt auch dann, wenn sie einen Nachmieter gefunden haben, der bereit ist, das Mietverhältnis nahtlos fortzusetzen. Etwas anderes gilt nur, wenn sich Mieter und Vermieter einig sind oder wenn im Mietvertrag... [mehr]

  • Wohnen Reform der schwarz-roten Regierungskoalition soll positive Neuerungen bringen / Noch sind nicht alle Änderungen umgesetzt

    Mieter warten weiter auf Entlastung

    Mieterhöhungen sind für viele Menschen in Deutschland bittere Realität. Die "zweite Miete" in Form hoher Nebenkosten tut ihr Übriges. Mittlerweile ist bezahlbarer Wohnraum in begehrten Lagen Mangelware. Die schwarz-rote Regierungskoalition hat sich zwar Verbesserungen vorgenommen, doch der Deutsche Mieterbund wittert heiße Luft. Die Reform dürfe nicht... [mehr]

  • Recht Mieter muss Handwerker zu üblichen Arbeitszeiten dulden

    Termin ist einzuhalten

    Mieter können Handwerkertermine nicht nur nach ihren eigenen Bedürfnissen legen. Vielmehr müssten sie es dulden, dass Arbeiten im Auftrag des Vermieters an Werktagen zu üblichen Arbeitszeiten stattfinden, entschied das Amtsgericht (AG) Berlin-Lichtenberg, wie die Zeitschrift "Das Grundeigentum"berichtet. Ausnahmen seien nur in Einzelfällen möglich. In dem... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal/Gartenstadt Pfingstparkfest des Kleintierzucht- und Vogelschutzvereins Neueichwald

    Nachwuchssorgen im Vogelpark

    Für Tobias Schüpferling war es eine willkommene Ruhepause. Also schnappte sich der erste Vorsitzende des Kleintierzucht- und Vogelschutzvereins Gartenstadt-Neueichwald 1948 e.V. sein kühles Radler und zog sich in den Schatten auf eine Bank zurück. Immerhin rechneten die Organisatoren auch in diesem Jahr mit 1500 Besuchern, die an beiden Tagen des... [mehr]

  • Käfertal Beim fünften offenen Abend in der Reihe "Franklin Factory" ging es um die Frage, was vom Charakter der amerikanischen Wohnsiedlung erhalten bleibt

    Suche nach Identität für Franklin

    Was wird von dem Charakter der ehemaligen US-Wohnsiedlung Benjamin Franklin Village einmal übrig bleiben? Was kann abgerissen werden und was gilt als unbedingt erhaltenswert? Wie kann es überhaupt gelingen, dem zukünftigen Stadtteil zwischen Käfertal und Vogelstang eine eigene Identität zu geben? All diese Fragen kamen auf, als es in der fünften offenen Runde... [mehr]

Ketsch

  • Im Interview Helene Jünger und Kurt Gredel, Initiatoren der "Eine-Welt-Gruppe", blicken auf 40 Jahre Engagement für die Ärmsten zurück

    "Diese Schwestern geben Halt"

    Wie kann den Menschen in den ärmsten Ländern der Erde geholfen werden - und zwar auf möglichst unbürokratische, schnelle und wirkungsvolle Art. Wie kann hier, von Deutschland aus, die Initialzündung zur vielzitierten Hilfe zur Selbsthilfe gegeben werden? Engagierte Ketscher Christen ließ dieses Thema nicht locker, und so gründeten sie in der katholischen... [mehr]

  • Tierschutzverein Buntes Programm beim Sommerfest

    Alles rund um Eddi Erdmaus

    Der Tierschutzverein Arche Noah - Menschen helfen Tieren Rhein-Neckar - lädt alle großen und kleinen Tierfreunde zum Sommerfest am Sonntag, 22. Juni, ab 11 Uhr in die Grillhütte der TSG, Am Waldsportplatz 4, ein. Die Veranstaltung ist dieses Jahr besonders den Kindern gewidmet. Buchautor Markus Bayer wird aus seinem Kinderbuch "Die Abenteuer von Eddi Erdmaus"... [mehr]

  • KFD Bemerkenswerte Wallfahrt führt in den Schwarzwald

    Der Mutter Gottes ganz nah

    Es ist zu einer schönen Gewohnheit geworden, dass sich die Katholischen Frauengemeinschaft einmal im Jahr auf Wallfahrt begibt. Die gut gelaunte Reisegruppe traf sich auf dem Marktplatz. Pünktlich startete der Reisebus in Richtung Schwarzwald. Das erste Ziel der Gruppe war die Wallfahrtskirche "Maria Hilf" in Gaggenau-Moosbronn. Moosbronn ist ein... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Fronleichnam im Pfarrheim-Garten

    Fronleichnam wird die Seelsorgeeinheit Brühl-Ketsch dieses Jahr wieder in Ketsch feiern. Der Vormittag beginnt mit dem Gottesdienst um 10 Uhr unter freiem Himmel vor der Turnhalle gegenüber dem Pfarrheim. Die Schwetzinger Straße wird für diese Zeit gesperrt sein. Anschließend geht es zum Mittagessen in den Pfarrheim-Garten. Mit Gegrilltem, Salaten, Kaffee und... [mehr]

  • MSC Ständig unterwegs auf zwei und auf vier Rädern

    Leidenschaft verbindet

    Die Aktiven des MSC befinden sich mit ihren Touren mitten in ihrem Jahres-Terminkalender, der nur vom eigenen Oldtimertreffen unterbrochen, vielfältige Veranstaltungen ums Thema Auto und Motorrad bietet. Eine Motorradausstellung des MC Schifferstadt in der Waldfesthalle bot eine Modell-Palette verschiedener Marken sowie mehrere sehenswerte Umbauten von Fahrzeugen... [mehr]

  • Kurpfalz-Wanderer Verein lädt zu seinem Haxenfest ein

    Partyband rockt an beiden Festtagen

    Seit vielen Jahren veranstaltet der Wanderverein "Kurpfalz-Wanderer" ein Haxenfest, welches immer Mitte Juni abgehalten wird. Dieses Jahr findet die Veranstaltung am morgigen Samstag ab 12 und am Sonntag, 15. Juni, ab 9 Uhr statt - und zwar auf dem Vorplatz der Rheinhallen-Gaststätte. Wie der Name schon ausdrückt, werden an den beiden Tagen frische knusprige... [mehr]

Kommentare Kultur

  • Hitze und Schnee

    Das NTM kann, wir wissen und hörten es auch an diesem Spätnachmittag oft, wahrlich vieles. "Feierliches" hingegen liegt ihm weniger. Wie sollte man es sonst deuten, dass fünf Intendanten und ein Oberbürgermeister auf handgeschöpftem und hangerissenem Büttenpapier, auf höchster Protokollstufe also, zur "Feierstunde 175 Jahre Kommunalisierung des... [mehr]

Kommentare Lampertheim

  • Kein weiteres Durcheinander

    Verpflichtendes G8, dann wahlweise doch wieder G9 für alle kommenden Jahrgänge und am Ende auch für Sechst- und Siebtklässler. Was die Landesregierung mit ihren Vorgaben angerichtet hat, lässt sich in einem Wort zusammenfassen: Chaos. Nicht nur Schüler und Eltern sind verunsichert, auch den Schulleitungen hat die Wahlfreiheit viel Arbeit, viele Elterngespräche... [mehr]

Kommentare Politik

  • Der Endlos-Soli

    Die Begehrlichkeiten sind groß. Knapp 14 Milliarden Euro spült der Solidaritätszuschlag, der seit 1991 zur Finanzierung der deutschen Einheit erhoben wird, Jahr für Jahr verlässlich in die Kassen des Bundes, der mit diesem Geld machen kann, was er will. Weder muss er, wie bei der Einkommensteuer oder der Umsatzsteuer, Anteile an die Länder und die Kommunen... [mehr]

  • Zu früher Abzug

    Es ist gerade zwei Wochen her, da hat Barack Obama in einer Grundsatzrede Erfolge seiner Außenpolitik betont: "Wir haben unsere Truppen aus dem Irak abgezogen. Wir beenden unseren Krieg in Afghanistan." Nach allem, was man über die Qualität der irakischen Sicherheitskräfte heute weiß, war der dortige Abzug zwar vom örtlichen Parlament gewollt, aber verfrüht.... [mehr]

Kommentare Sport

  • Kosmische Abenteuer

    Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2034. In seinem luxuriösen Raumschiff "FIFA Force One" bricht Commander Sepp Blatter mit seiner greisen Crew vom Weltraumbahnhof Zürichberg zu einem kosmischen Abenteuer der neuen Generation auf. Die erste interstellare Weltmeisterschaft der Geschichte hat das FIFA-Universumskomitee auf den kleinen Planeten... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Zerstrittene Partner

    Es war abzusehen, dass Grün-Rot das Ziel aufgeben wird, bis 2020 insgesamt 11 600 Lehrerstellen abzubauen. Denn der Plan war nie das Bestreben der gesamten baden-württembergischen Landesregierung, sondern lediglich des grünen Teils. Seitdem Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) den Abbau verkündet hatte, war es vorbei mit dem Koalitionsfrieden. Die SPD... [mehr]

Kultur allgemein

  • Pop Namensstreit um Rock am Ring landet vor Gericht

    Rosenkrieg um Festival

    Rock am Ring in der Eifel stand bislang für begeisternde Musik und ekstatische Fans. Nun ist ein gerichtlicher Streit um den traditionsreichen Festivalnamen entbrannt - zwischen der Nürburgring GmbH und Konzertveranstalter Marek Lieberberg. Der Ton zwischen beiden Seiten ist rau geworden: Die Ringgesellschaft wirft Lieberberg falsche Behauptungen in den Medien vor.... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg 32-jähriger nach Sturz geschnappt

    Betrunken auf dem Fahrrad

    Betrunken auf dem Fahrrad unterwegs war in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein 32-jähriger Mann in Ladenburg. Er fiel einer Polizeistreife gegen Mitternacht auf dem Fußweg vor der Stadtmauer in der Wallstadter Straße auf, weil er vom Rad stürzte und es ihm merklich schwer fiel, wieder selbständig aufzustehen. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten... [mehr]

  • Ladenburg Zum Geburtstag in heißeren Gefilden

    Dr. Schmitz-Rixen wird heute 70 Jahre alt

    Ihren 70. Geburtstag feiert heute Dr. Jutta Schmitz-Rixen, die rührige Vorsitzende der Ladenburger Senioren-Union und stellvertretende Landesvorsitzende der Senioren-Union Baden-Württemberg. Die pensionierte höhere Landesbeamtin wird heute allerdings nicht in Ladenburg sein, sondern verweilt in noch heißeren Gefilden, wie Sie dem "MM" mitteilte - "meinem... [mehr]

  • Ladenburg Obstneuheiten von Jörg Büttner als "Jägers Fruit Trees" weltweit gefragt / Lehre bei Georg Schneider in Edingen

    Gärtnerisches Handwerk und gutes Auge tragen reiche Früchte

    "Unser Jörg geht mal in die Landwirtschaft." Das hatte seine Mutter vorhergesagt. Jörg Büttner erinnert sich bis heute daran, denn es kam tatsächlich so: Der ehemalige Marine-Zeitsoldat und BWL-Student betreibt zusammen mit seiner Ehefrau die Ladenburger Baumschule Jäger. Und zwar höchst erfolgreich. Die beiden gelernten Gärtner der Fachrichtung Obstbau haben... [mehr]

  • Ladenburg Süddeutscher Kinder- und Jugendmehrkampf

    Starke Heber auf der Matte

    Erstmals richtet die Gewichtheber-Abteilung des Athletik-Sport-Vereins (ASV) Ladenburg "Süddeutsche Meisterschaften der Kinder, Schüler und Jugend im Mehrkampf" aus. Am Samstag, 14. Juni, messen über 130 Teilnehmer aus Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und dem Saarland in der Lobdengauhalle ihre Kräfte. Die Gastgeber vom ASV um den Vorsitzenden Joachim... [mehr]

  • Ladenburg

    Zusatzzüge zu Groß-Events

    Während des Hessentags in Bensheim werden auf der Main-Neckar-Bahn zusätzliche Züge eingesetzt, von denen auch Reisende aus Ladenburg profitieren. Bis Sonntag, 15. Juni, fahren die Züge von Mannheim über Ladenburg und Bensheim bis Darmstadt weiter, und sie verkehren auch am Wochenende im Stundentakt statt nur alle zwei Stunden. In den Abendstunden fahren... [mehr]

Lampertheim

  • Tennis Hofheimer Herren 65 holen nicht genügend Punkte

    Abrutsch ans Tabellenende

    Nur drei Mannschaften des Tennisclubs spielten zuletzt um Punkte. Dabei bauten die Herren 2 in der Kreisliga A kampflos ihre Spitzenposition auf 10:0 Punkte aus, da die Gäste des TC Pfungstadt nicht antraten. Die Partie wurde mit 9:0 für die Gastgeber gewertet. Mit 0:6 kamen die Junioren der Altersklasse U18 beim TC Gorxheimertal unter die Räder. Alle Partien... [mehr]

  • Ehejubiläum Johanna und Norbert Fetsch feiern Diamantene Hochzeit

    Auch eine Form der Städtepartnerschaft

    "Die Ehe hält nicht lange!", bekamen Johanna und Norbert Fetsch von Verwandten prophezeit, als sie sich seinerzeit das Ja-Wort gaben. Deren Skepsis beruhte weniger darauf, dass hier ein Bürstädter eine Lampertheimerin ehelichte, sondern darauf, dass beide noch so jung waren, dass sie die Erlaubnis der Eltern zum Heiraten benötigten. Doch das junge Paar hat sich... [mehr]

  • Aufruf "Südhessen Morgen" startet neue Sommerserie

    Ausflugsziele gesucht

    "Willst Du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah...". Mit dieser Weisheit Goethes startet der "Südhessen Morgen" in seine neue Sommerserie. Dabei möchten wir unseren da-heimgebliebenen Lesern Ausflugs-tipps geben. Und wer könnte bessere Vorschläge für Wanderungen und Radtouren machen als unsere ortsansässigen Vereine? Deswegen bitten wir Sie um... [mehr]

  • Sport "Bergsträßer Open" beim Tennisclub Rot-Weiß

    Damen und Herren schlagen auf

    Die 3. "Bergsträßer Open" werden vom 19. bis 22. Juni beim Tennisclub Rot-Weiß Lampertheim ausgetragen. Um die Wettbewerbe spannender zu gestalten, wurden die Teilnehmer auf die Leistungsklassen (LK) 10 bis 23, ab Jahrgang 1996 und älter, eingegrenzt. Bisher liegen für die Wettbewerbe Damen, Herren und Altersklassen 40, 50 und 60 über 70 Anmeldungen vor. Die... [mehr]

  • Politik Infomobil des Deutschen Bundestages zu Gast

    Dem Reichstag so nah

    Die große Politik weilt für drei Tage in Lampertheim: Das Infomobil des Deutschen Bundestages steht bis Samstag auf dem Europaplatz und hat seine Türen geöffnet für interessierte Bürger, die die wohl wichtigste aller deutschen Institutionen besser kennenlernen möchten. Mit den beiden Historikerinnen Gabriele Schnurrnberger und Anna Pulcher sowie dem... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Schulleitung will alle oberen Klassen in acht Jahren zum Abitur zu führen / "Haben lange abgewogen"

    Kein G9 für Sechst- und Siebtklässler

    Bis vor wenigen Jahren war es ganz einfach: Wer in Hessen Abitur machen wollte, brauchte dazu mindestens 13 Jahre. Dann kam die Einführung von "G8": In nur noch zwölf Jahren, davon acht auf dem Gymnasium, konnten Kinder jetzt ihre allgemeine Hochschulreife erwerben. Heiß diskutiert war diese Reform immer - auch am Lampertheimer Lessing-Gymnasium. Wenig... [mehr]

  • Medizin 60-jährige Lampertheim erleidet Blutvergiftung und muss in die Klinik / Biss einer Kriebelmücke als Ursache

    Kleiner Stich mit großen Folgen

    Ein bisschen Aufräumen im Garten wurde ihr zum Verhängnis: Schon einen Tag später befindet sich eine Lampertheimerin im Heppenheimer Krankenhaus. Der Grund: zwei Stiche einer Kriebelmücke. "Diese Tierchen sind richtig hinterlistig. Ich habe die Mücke nicht einmal bemerkt, als sie sich auf meine Arme gesetzt und zugestochen hat", berichtet die 60-Jährige jetzt... [mehr]

  • Baugenossenschaft Positive Entwicklung im Geschäftsjahr 2013

    Sanierung steht an erster Stelle

    Weitgehende Einigkeit herrschte bei der Jahreshauptversammlung der Baugenossenschaft Lampertheim. Dazu gab es auch allen Grund, denn die wirtschaftliche Lage im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 ist durchaus erfreulich. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Fritz-Ludwig Schmidt, bestätigte die Liquidität und Stabilität der mitgliederorientierten Gesellschaft. Der... [mehr]

Lautertal

  • Volksfeste Es wird auch ein neues T-Shirt geben

    Elmshäuser Kerb wird 25 Jahre alt

    Die Kerwejugend von Elmshausen bereitet gerade ein großes Jubiläumsfest vor: Die Elmshäuser Kerb wird 25 Jahre alt. Nachdem sie viele Jahre geruht hatte, hatten vor einem Vierteljahrhundert junge Elmshäuser das Traditionsfest aufs Neue belebt. Seitdem wurde in jedem Jahr gefeiert - und zwar nicht nur einmal.Maugelsches-Fest fällt ausDenn schon im Mai richtet die... [mehr]

  • Kurz notiert

    Sonnenfest für Kinder Gadernheim. Die evangelische Kirchengemeinde Gadernheim lädt zu einem Kindertreff für Fünf- bis Zwölfjährige ein. Heute (Samstag) wird ab 10 Uhr ein Sonnenfest im Gemeindehaus gefeiert. red Ortstermin auf dem Friedhof Beedenkirchen. Der Ortsbeirat Beedenkirchen befasst sich am Montag, 16. Juni, wieder mit dem Friedhof. Dazu treffen sich... [mehr]

Lindenfels

  • Posaunenchöre Probe in Schlierbach für Hessentags-Auftritt

    Für mehr Musiker ist kein Platz

    Auf den morgigen Samstag freuen sich schon jetzt 60 Mitglieder aus 16 Posaunenchören, die zum Dekanat Starkenburg gehören. Dann steht von 10 bis 12 Uhr beim Hessentag in Bensheim ihr Auftritt auf dem Programm. Die insgesamt 80 Posaunenchöre der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau mit 1000 Musikern sind in sechs Bezirke untergliedert: Nord-Nassau, Oberhessen,... [mehr]

  • Hessentag Premiere für das Naturprodukt / 500-Gramm-Gläser mit Wappen und Silhouette der Stadt auf dem Etikett

    Lindenfelser Burghonig ist da

    Einen geeigneteren Ort als das Hessentags-Areal "Natur auf der Spur" hätten sich die Lindenfelser Bienenzüchter für ihre zuckersüße Premiere nicht aussuchen können. Vorsitzender Reinhard Arnold präsentierte dort am Imkerstand des Kreisverbandes gemeinsam mit Bürgermeister Michael Helbig die ersten Gläser mit Lindenfelser "Burghonig". Gesammelt haben die... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Beim BIG-Spaziergang erfahren Gäste Interessantes zur Entwicklung des Glückstein-Quartiers

    Neues schaffen und Altes bewahren

    Neues schaffen und Altes bewahren - eine Prämisse, die nicht immer zu jedermanns Zufriedenheit eingehalten werden kann. So auch nicht, wenn es um das neue Gesicht des Lindenhofs geht. Denn große Veränderungen stehen hier bevor. Selbstredend, zum einen natürlich für das neue Glückstein-Quartier, zum anderen aber auch für den "alten" Kern des Lindenhofs. Beim... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball

    "Lilien"-Spieler trainieren wieder

    Darmstadt. Aufsteiger SV Darmstadt 98 ist am Donnerstag in die Vorbereitung zu seiner ersten Saison in der 2. Fußball-Bundesliga seit 21 Jahren gestartet. Erste Testspiele finden schon Ende der kommenden Woche statt. (red) [mehr]

  • Persönlich Bensheimer erinnert sich gerne an die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 an der Seite von Jürgen Klinsmann zurück

    Klaus Veltman jongliert mit der Sportsprache auf Top-Level

    Klaus Veltman ist um seinen Beruf zu beneiden - auch wenn er derzeit nicht - wie viele seiner Kollegen - in Brasilien weilt. Der Kommentator und Filmemacher zählt zusammen mit BA-Mitarbeiter Eric Horn zum WM-Kolumnisten-Duo des Bergsträßer Anzeigers und wird dabei die Geschehnisse bei dieser Fußball-Weltmeisterschaft auf sprachlich allerhöchstem Niveau -... [mehr]

  • Tennis

    TCO-Herren 65 mit Standardergebnis

    Auch im vierten Spiel der Tennis-Gruppenliga blieben die Herren 65 des TCO Lorsch ungeschlagen. Beim bisher verlustpunktfreien TV Marburg erreichten sie mit dem 3:3 ihr Standardergebnis. In den Einzeln, die wegen starken Regens in der Halle ausgetragen wurden, hielten Hans-Jürgen Degen und Hans Eichhorn mit ihren höher eingestuften Gegnern lange mit, musten sich... [mehr]

  • Reiten

    Zulauf bei der Dressur in Lorsch

    Der Reit- und Fahrverein Lorsch veranstaltet am Wochenende sein großes Dressur- und Springturnier in der Reitanlage im Lagerfeld. Auf dem Programm stehen Springprüfungen bis Klasse M** sowie Dressurprüfungen bis Klasse M. Bei Anja Geißler sind 780 Meldungen (500 Springen/280 Dressur) eingegangen. "Im Gegensatz zum vergangenen Jahr werden wir weniger Springreiter... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Leichtathletik Speerwerfer verbessert badischen Rekord

    Andreas Hofmann mit EM-Norm

    Das war ein Angriff auf die EM-Norm mit Ansage: "Nächster Wettkampf, nächste Chance! Das Ziel ist greifbar...", hatte Andreas Hofmann (Bild) seinen Start im Speerwerfen beim Leichtathletik-Meeting in Dessau angekündigt. Gesagt, getan: Mit 83,63 Metern hat der 22-jährige Athlet der MTG Mannheim die Norm für die Europameisterschaften in Zürich (82,50 Meter)... [mehr]

  • Rudern

    Goldregen für Trainings-Team

    Was für eine Ausbeute: Die Ruderer der Trainingsgemeinschaft Mannheim-Ludwigshafen (Mannheimer RV Amicitia, Mannheimer RG Baden, Ludwigshafener RV) waren sowohl bei der internationalen DRV-Juniorenregatta Hamburg als auch bei der Gießener Pfingstregatta höchst erfolgreich. In der Hansestadt wurden neun, in Hessen sogar 37 Siege eingefahren. Mit diesem... [mehr]

  • Baseball Die Argentinier Juan Martin und Mauro Schiavoni fühlen sich bei den Tornados pudelwohl / Am Samstag gegen Heidenheim

    Liebeserklärung an Mannheim

    Die Argentinier Juan Martin und Mauro Schiavoni fühlen sich bei den Tornados pudelwohl. Am Samstag erwarten die Baseballer Bundesliga-Spitzenreiter Heidenheim [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Radsport

    Paracycler Schneider bei DM

    Für den Mannheimer Tricycler Ansgar Schneider wird es ernst. Im badischen Elzach wird am Wochenende die Deutschen Meisterschaften im Paracycling ausgetragen. Sowohl das Einzelzeitfahren am Samstag als auch das Straßenrennen am Sonntag werden zusätzlich als Europacup-Wettbewerb nach den Regeln der UCI gewertet. Beim Europacup-Rennen im schweizerischen Schenkon... [mehr]

  • Kanupolo Lampertheimerinnen gewinnen Deutschland Cup in Essen / Gute Resultate auch für die Herren

    WSV-Damen holen sich Turniersieg

    Auf dem Essener Baldeneysee ging es beim 43. Internationalen Deutschland Cup hoch her. Für das größte Kanupolo-Turnier der Welt hatten 115 Mannschaften aus 13 Nationen gemeldet. Der Wassersportverein Lampertheim schickte drei Teams ins Rennen. Die WSV-Damen, die in einer Spielgemeinschaft mit dem PSC Coburg starten, waren dabei die erfolgreichsten, sie holten sich... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Relegation Vor dem Rückspiel schreibt Rittmaier den SC 08 Reilingen noch lange nicht ab

    "Die Chancen stehen 50:50"

    Die Mannschaft, der Trainer und das Umfeld des SC 08 Reilingen waren vor den zwei Entscheidungsspielen um den Aufstieg in die Fußball-Kreisliga optimistisch. Nach der überraschend hohen 1:3-Hinspielniederlage hat die Aufstiegseuphorie jedoch einen Dämpfer erhalten. Nun steht am Sonntag, 15. Juni, um 15 Uhr das Rückspiel bei der SG Hemsbach/Sulzbach auf dem... [mehr]

  • Tennis

    Hartmann souverän Bezirksmeisterin

    Einen großen Erfolg verzeichnete Kathrin Hartmann, Spitzenspielerin des TC Plankstadt, bei den Bezirksmeisterschaften der Damen. Sie wurde in souveräner Manier und ohne Satzverlust Bezirksmeisterin, schreibt ihr Verein in einer Pressemitteilung. An Position zwei gesetzt gewann Kathrin Hartmann zunächst mit 6:1, 6:2 gegen Kristin Vogel (Sport- und Schwimmclub... [mehr]

  • Sportkegeln Das Plankstadter Kegel-Talent siegt in Ettlingen bei der U 14

    Yannick Kodel ist deutscher Meister

    Kegeln oder Segeln? Das war die große Frage für Yannick Knodel (KV Plankstadt) vor den deutschen Jugendmeisterschaften in Ettlingen. Am Meisterschaftswochenende stand eigentlich eine Klassenfahrt nach Holland zum Segeln an, doch der badische Vizemeister der U14 wollte sich natürlich auch nicht die Chance entgehen lassen, bei den nationalen Titelkämpfen ganz vorne... [mehr]

Lorsch

  • Hauptausschuss Neue Straßenreinigungssatzung empfohlen

    Der Samstag ist bald kein Kehrtag mehr

    In Lorsch wird es eine neue Straßenreinigungssatzung geben. Das Regelwerk wird modernisiert. Wer darauf gehofft haben sollte, dass er um das lästige Kehren des Bürgersteigs künftig herumkommt, liegt allerdings falsch. An der grundsätzlichen Pflicht der Bürger zur Reinhaltung des Pflasters vor ihren Häusern sowie dem Rückschnitt überhängender Zweige wird... [mehr]

  • Frauen Union

    Fahrt nach Eltville

    Zu einer Fahrt nach Eltville und Frankfurt lädt die Frauen Union Lorsch ein. Termin ist am 13. August. Die Busfahrt beginnt um 8 Uhr ab der Haltestelle Neckarstraße. Im Rheinstädtchen Eltville ist eine Führung durch die Altstadt und den Rosengarten vorgesehen. Nach dem Mittagessen in Frauenstein geht es weiter zum Flughafen Frankfurt. Nach einer... [mehr]

  • Riedgruppe Ost Umweltstaatssekretärin besuchte Werk Jägersburg / Rechtliche und technische Rahmenbedingungen

    Hessentag nutzt Wasser aus Einhausen

    Die Hessische Umweltstaatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser (Grüne) hat den Hessentag in Bensheim zu einem Informationsbesuch beim Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost (WBVRO) genutzt. Verbandsvorsteher Markus Hirth, sein Stellvertreter Klaus Schwab und Verbandsdirektor Ingo Bettels informierten die Staatssekretärin im Wasserwerk Jägersburg über Aufgaben und... [mehr]

  • Vertriebene

    Kaffee-Runde im Brauhaus

    Zu einer gemütlichen Kaffee-Runde lädt der Bund der Vertriebenen (BdV) ein. Die Mitglieder des Lorscher Ortsverbandes treffen sich heute (13.) um 15 Uhr im Back- und Brauhaus mit Freunden und Gästen zum Gedankenaustausch, erinnert für den Vorstand Josef Wanke. red

  • Kreisvolkshochschule

    Wie Farben auf uns wirken

    In einem Seminar der Kreisvolkshochschule Bergstraße (Kvhs) tauchen die Teilnehmer in die Welt der Farben ein und erfahren, wie diese auf Körper und Geist wirken können. Die Spektralfarben können über Musik, visuell und durch Körperübungen ihre Wirkung entfalten und Kräfte wieder zum Fließen bringen. Das Seminar findet am Samstag, den 28. Juni, von 14 bis 18... [mehr]

Ludwigshafen

  • Geschichte Einst vier Vereine aus der Stadt in der höchsten deutschen Spielklasse / Frühere Kicker-Größen erinnern sich beim Stammtisch

    "Ludwigshafen war Fußball-Hochburg"

    Die Männer am langen Tisch in der Pfälzer Weinstube sind sich weitgehend einig: "Vielleicht Halbfinale, mit etwas Glück" ist der Tenor zum Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft bei der gestern eröffneten Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Die Männer müssen es wissen, denn sie sind Experten: ehemalige Kicker aus glorreichen Ludwigshafener... [mehr]

  • BASF Infotour für die Nachbarn des Chemiegeländes

    Blick hinters Werkstor

    An vielen Stellen im BASF-Werk wird gebaut. Größtes Projekt ist die TDI-Anlage, in die die BASF insgesamt rund eine Milliarde Euro investiert. Dies ist nicht nur auf dem Gelände zu sehen. Unter anderem gibt es auch mehr Lärmbelästigungen und Fackelschein als üblich, weil die Verbundstruktur angepasst werden muss, erklärt die Pressestelle der BASF. Damit sich... [mehr]

  • Messplatz "Türk Günü - türkischer Tag" am Wochenende / Veranstalter erwartet 10 000 Besucher

    Festival mit internationalen Freunden und Musik

    Als "Festival mit internationalen Freunden" bezeichnet Organisator Levent Ekici das siebte rheinland-pfälzische "Türk Günü" - das heißt übersetzt "türkischer Tag". Das Festival wurde zum ersten Mal 2006 veranstaltet und zieht jedes Mal mehr Besucher an, freut sich Ekici. Er rechnet über beide Veranstaltungstage mit über 10 000 Teilnehmern, die auf den... [mehr]

  • Gesundheit

    Infoabend zu Bluthochdruck

    Das Thema Bluthochdruck steht im Vordergrund einer Vortragsveranstaltung an der Volkshochschule (VHS) im Bürgerhof, die das KfH-Nierenzentrum gemeinsam mit dem Klinikum am Dienstag, 17. Juni, von 19 bis 21 Uhr anbietet. Am 17. Juni ist der "Welthypertonie-Tag", der dieses Problemfeld in die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit rücken soll. Etwa 35 Millionen Deutsche... [mehr]

  • West

    Stadtteil zeigt sein Gesicht

    Unter dem Motto "West zeigt Gesicht - Initiativen und Angebote stellen sich vor" steht eine Aktion am Dienstag, 17. Juni, von 16 bis 17.30 Uhr. Zum dritten Mal präsentieren sich Vereine und Institutionen, die sich für Kinder, Erwachsene und Familien einsetzen. Beginn ist um 16 Uhr auf dem Rudolf-Hoffmann-Platz (am Bunker in der Valentin-Bauer-Straße), das Ende... [mehr]

  • Friesenheim Parkfest beginnt am 19. Juni / Abschluss mit Höhenfeuerwerk am 28. Juni

    Viele Rabatte für Besucher

    Ein Parkfest "mit ganz vielen Programmpunkten" wird ab Fronleichnam, 19. Juni, zum Mittelpunkt des Ebertparks werden, verspricht Michael Cordier, Geschäftsführer der Ludwigshafener Kongress- und Marketinggesellschaft (Lukom). Zehn Tage lang wird es auf dem Festgelände an der Eberthalle hoch hergehen, mit der Wahl des "Parkfest-Stars" und der "Miss Lu" als... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Prozesse Ehemaliger Vorsitzender des Mietervereins klagt am BGH

    Anwalt kämpft um seine Zulassung

    Der frühere Vorsitzende des Mietervereins Mannheim, Uwe Nebel, kämpft vor dem Bundesgerichtshof (BGH) um seine Zulassung als Rechtsanwalt. Eine Sprecherin des BGH bestätigte auf Anfrage, dass Nebel die Zulassung entzogen werden soll und er dagegen Klage eingereicht hat. Einen Termin für eine Entscheidung gebe es noch nicht. Das Verfahren vor dem obersten... [mehr]

  • Neckarstadt 52-Jährigen zusammengeschlagen

    Auf Heimweg angegriffen

    Von drei Männern ist ein 52-Jähriger in der Neckarstadt zusammengeschlagen worden. Die Tat ereignete sich bereits am Sonntag gegen 16.15 Uhr, sei aber erst gestern angezeigt worden, meldet die Polizei. Der 52-Jährige sei auf dem Nachhauseweg gewesen, als ihm die drei Männer an der Ecke Mittelstraße/Zehntstraße aufgelauert hätten. Sie hielten ihn fest und... [mehr]

  • Polizeibericht

    Auto auf die Seite gekippt

    Spektakulärer Unfall mit glimpflichen Folgen: Auf dem Parkplatz eines Großhändlers sind gestern Morgen gegen 8.22 Uhr zwei Autos zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls sei ein Wagen auf die Seite gekippt, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 53 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Er wurde kurz im Krankenhaus behandelt, konnte die... [mehr]

  • Polizeibericht

    Ehemann soll Frau geschlagen haben

    Von ihrem Ehemann soll eine 47-Jährige mit Fäusten geschlagen worden sein. Das meldete die Frau bei der Polizei, die eine Streife zu der Wohnung schickte. Dort gab die Frau dann an, in den vergangenen Wochen schon mehrfach von ihrem Mann gewalttätig angegangen worden zu sein. Der 45-Jährige bestritt allerdings vor der Polizei, seine Frau geschlagen zu haben. Im... [mehr]

  • Rosengarten Beim Finale des Turniers "m)))motion" darf auch das Publikum tanzen

    Galaball im Blütenmeer

    Über 5000 Tanzsportler sind angemeldet, die an zwei Tagen über 100 Turniere bestreiten, und dazu erblühen im Rosengarten 3000 Rosenblüten - das sind die Kerndaten der "m)))motion", des Tanzfestivals im Mannheimer Kongresszentrum, das in einer Woche, am 21. und 22. Juni, stattfindet und erstmals mit einem großen Galaball gekrönt wird. Der "Weiße Ball" des... [mehr]

  • Pro Familia Trotz niedriger Geburtenrate kommen immer mehr werdende Mütter zur Beratung

    Geldsorgen steigen bei Schwangeren

    Immer mehr schwangere Frauen suchen wegen finanzieller Probleme eine Beratungsstelle auf. Um mögliche Schwangerschaftsabbrüche geht es bei den wenigsten Besucherinnen von Pro Familia in der Tullastraße: Die meisten Mannheimerinnen haben große Angst, dass sie nicht genug Geld für sich und ihr Kind haben. Im vergangenen Jahr gab es bei Pro Familia 2584 Beratungen... [mehr]

  • Hier ist jeder ein "Amigo"

    Brasilianer sind im Allgemeinen sehr offen, sehr freundlich und reden sehr viel! Es ist ein großer Unterschied zu uns Deutschen. In Brasilien wird jeder immer mit Küsschen auf die Wange und einer kräftigen Umarmung begrüßt. Ganz egal, ob man sich kennt oder nicht. Jeder ist hier ein "Amigo" und wird auch so genannt und behandelt. Brasilianer an einem Tisch reden... [mehr]

  • Kunstverein Bilanz von "Lions Art" / Schon für über 12 000 Euro Werke verkauft

    Junge Künstler gut gefördert

    Für 12 000 Euro wurden schon Arbeiten verkauft - und meist überlegen ja einige Interessenten noch länger, meist passiert ja noch viele Wochen danach etwas. "Sehr erfolgreich", so die Bilanz von Koordinator Prof. Dr. Markus Haass, lief jedenfalls in diesem Jahr das Projekt "Lions Art" im Kunstverein. "Wir hatten eine tolle Resonanz", so Haas: "Die ausgestellten... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Hochexplosive Ausstellung "Von Atlantis bis heute" startet im September

    Katastrophen, die alle Welt erschüttern

    Der ganze Erdball wurde von der Urgewalt verdunkelt: Im April 1815 brach der Vulkan Tambora auf der Insel Sumbawa in Indonesien aus. Die geschätzte Sprengkraft der Eruption entsprach etwa der von 170 000 Hiroshimabomben, 70 000 Menschen starben in den pyroklastischen Strömen und der Ascheauswurf war so gewaltig, dass er wie ein Leichentuch die Welt verschleierte:... [mehr]

  • Kurpfälzisches Kammerorchester Förderverein zieht positive Bilanz von Schulprojekt / Prof. Hagen Weiss übernimmt Vorsitz von seiner Frau Adelheid

    Kindern die Klassik näher gebracht

    Sie wissen jetzt, wie eine Geige klingt, was eine Bratsche ist, was ein Dirigent macht, wie ein Menuett getanzt wird und wie man einst in der Zeit der Kurfürsten feierte: 7000 Mädchen und Jungen haben bisher an dem Projekt "Klassik für Kinder" des Kurpfälzischen Kammerorchesters teilgenommen. Diese positive Bilanz zog nun der Förderverein. "Es ist ein... [mehr]

  • Klare Position? Fehlanzeige

    Aus Stuttgart gibt es Lob für das Mannheimer Modell. Für eine Universitätsmedizin, die aus der Klinikum Mannheim GmbH mit der Stadt als Gesellschafterin einerseits, und der Fakultät Mannheim, die an die Universität Heidelberg gekoppelt ist, andererseits besteht. Ein Konstrukt, das funktioniert. Meint man zumindest, wenn man die Antwort der Ministerin... [mehr]

  • Jungbusch

    Massenschlägerei - die Rede ist auch von Schüssen

    Polizisten mit Schutzwesten und Maschinenpistolen, überall Blaulichter, knapp zwei Dutzend Streifenwagen, weiträumige Absperrungen: Ein Großaufgebot von Beamten beendete gestern Abend eine Massenschlägerei rivalisierender ausländischer Gruppen im Jungbusch. Schon gegen 17.10 Uhr war es in S 1 zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen. Die Beamten... [mehr]

  • Medizinische Fakultät Wissenschaftsministerin Bauer reagiert auf Antrag des Weinheimer CDU-Landtagsabgeordneten / Resümee zur Stellung der Universitätsmedizin

    Positives Urteil aus Stuttgart

    Auf acht Seiten hat Wissenschaftsministerin Theresia Bauer der Universitätsmedizin Mannheim gute Arbeit bescheinigt. In ihrer Antwort auf einen Antrag des Weinheimer CDU-Landtagsabgeordneten Georg Wacker, der auch für Mannheim zuständig ist, zeigte sie sich auch optimistisch mit Blick auf die Zukunft der Universitätsmedizin. Wacker hatte in seinem Antrag vom 20.... [mehr]

  • Polizeibericht Mann schlägt mit Eisenstange um sich

    Randalierer in Innenstadt

    Mit einer Eisenstange hat ein 21-Jähriger in der Innenstadt randaliert. Zeugen beobachteten den jungen Mann in der Nacht auf Donnerstag, wie er im Quadrat C 7 mit der Stange auf die Frontscheibe eines geparkten BMW schlug. Der Randalierer ging weiter zum Paradeplatz, wo er laut Polizei auf die Scheibe einer Straßenbahnhaltestelle einschlug. Die Zeugen alarmierten... [mehr]

  • Polizeibericht

    Straßenräuber überfällt 53-Jährige

    Opfer eines Handtaschenräubers ist eine 53-Jährige geworden. Die Frau war bereits am Mittwochmorgen gegen 7.50 Uhr im Bereich Mittelstraße/Lutherstraße unterwegs, als ein bislang Unbekannter von hinten an sie herantrat und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Das teilte die Polizei gestern mit. Als der Straßenräuber bemerkte, dass die Neckarstädterin... [mehr]

  • Elektrizitätsversorgung Gewerbegebiet Käfertal und rund 2000 Privathaushalte betroffen / Postzentrum steht ganztägig still

    Stromausfall trifft Tausende

    Der Blackout gestern in Käfertal dürfte seit vielen Jahren der Netzausfall mit den schwerwiegendsten Auswirkungen im Stadtgebiet gewesen sein. Gegen drei Uhr in der Frühe war im Westen und Süden des Stadtteils plötzlich der Saft weg. Erst gegen 20 Uhr war die Stromversorgung wieder vollständig sichergestellt. "Rund 2000 Privathaushalte waren für einige Stunden... [mehr]

  • Friedrichsplatz Anwohner beklagen fehlende Kontrollen / "Rechtskultur wird dauerhaft gestört"

    Verstöße zu oft toleriert?

    "Gewaltig verärgert" sind die Mitglieder des Vereins Stadtbild über den Zustand des Friedrichsplatzes. Das sagte Vorsitzender Dr. Lothar Stöckbauer dem "MM". Der Verein hat über 500 000 Euro an Spenden für die historische Rekonstruktion der Anlage, die Gittermastlampen, für Tritonen- und Atlantenbrunnen gespendet, "und jetzt sehen wir, wie die Stadt vor... [mehr]

  • Buga Verhandlungen um Kasernengelände "festgefahren"

    Wer bezahlt Abriss der Spinelli-Hallen?

    Muss die Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (BImA) auch den Abriss derjenigen Militärgebäude finanzieren, die auf dem bereits der Stadt Mannheim gehörenden Bereich der ehemaligen amerikanischen Spinelli-Kaserne stehen? Auf einem Teil des Geländes soll 2023 die Bundesgartenschau stattfinden, ein Teil soll Neubaugebiet und ein großer Bereich soll als... [mehr]

Metropolregion

  • Musik Instrumentenbauer Jens Ritter stellt aus

    Gitarren aus der Pfalz

    Ob Prince oder George Benson - die extravaganten Gitarren des Pfälzer Instrumentenbauers Jens Ritter sind bei vielen Musikstars beliebt. Am heutigen Freitag, 13. Juni, sind 60 seiner Gitarren im Kunstverein Neustadt an der Weinstraße zu sehen. In seiner ersten Ausstellung in Deutschland mit dem Titel "The Art of Electric Guitars" will der 41-Jährige bis zum 29.... [mehr]

  • Geothermie Grünen-Politikerin will Ermittlungen abwarten

    Lemke rät zu Geduld

    Nach dem Fund erhöhter Arsenwerte im Landauer Grundwasser hat die rheinland-pfälzische Energieministerin Eveline Lemke (Grüne) vor vorschnellen Entscheidungen beim örtlichen Erdwärmekraftwerk gewarnt. "Ich rate uns hier allen Geduld an, auch wenn ich großes Verständnis habe für die Ungeduld der Bürgerinnen und Bürger", sagte sie gestern im... [mehr]

  • Hessentag Comedyduo Badesalz spielte sein Programm "Dö Chefs" zweimal vor vollen Rängen

    Scharfzüngige Pointen

    Zwei gestandene Männer treten aus benachbarten Kneipen. Sie stehen sich gegenüber, die Szene erinnert an einen Western. Kurz vor High Noon, zwölf Uhr mittags. Es ist heiß - und das Duell beginnt. Beide zücken ihre Waffen: scharfe, pointierte Worte in hessischem Dialekt. So startet das Comedy-Duo Badesalz an zwei Abenden im ausverkauften Hessenpalace beim... [mehr]

  • Großschadensalarmübung Einsatzkräfte aus Mannheim und von der BASF proben den Ernstfall / Szenario einer Gasverpuffung

    Sirenen auf Friesenheimer Insel

    Gasverpuffung auf der Friesenheimer Insel: Auf dem Werksgelände der BASF probten Einsatzkräfte der BASF, der Berufsfeuerwehr und der Rettungsdienste Mannheims den Ernstfall. Wir waren hautnah dabei. [mehr]

  • Unesco-Welterbe Gemeinsame Bewerbung mit Mainz

    Speyer und Worms nominiert

    Speyer, Worms und Mainz sollen nach dem Willen Deutschlands Unesco-Welterbe-Stätte werden. Die Kultusminister von Bund und Ländern nominierten bei ihrer Konferenz neun Stätten, für die sich Deutschland künftig um einen Eintrag in die Unesco-Liste des Kultur- und Naturerbes bewerben will. Das teilte das Sekretariat der Kultusministerkonferenz (KMK) gestern Abend... [mehr]

  • Polizeibericht

    Zweimal betrunken ans Steuer gesetzt

    Gleich zweimal hat es die Polizei in Neckargemünd mit einem Verkehrssünder zu tun bekommen: Erst hatte der 52-Jährige mit seinem Wohnmobil einen geparkten Pkw gestreift. Ein Alkoholtest ergab nach Behördenangaben 1,3 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe ent- und der Führerschein abgenommen. Knapp acht Stunden später war er mit seinem Auto und immer noch über 1,3... [mehr]

Monatssieger 2014

Nachrichten

  • SV Darmstadt 98

    Abenteuer 2. Liga startet

    Der frühe Vogel fängt den Wurm: Aufsteiger SV Darmstadt 98 hat das Training zur Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison begonnen - und zwar als erste deutsche Profi-Mannschaft. Wenige Wochen nach dem Erfolg in der Relegation absolvierte das Team von Dirk Schuster gestern vor rund 200 Zuschauern die erste Einheit. Nur 16 Spieler standen auf dem Platz, darunter die... [mehr]

  • Bildung Kultusminister legen Streit um Sommer-Termine bei

    Einig über Ferienordnung

    Die Kultusminister der Länder haben sich über die Termine für die Schulsommerferien von 2018 bis 2024 geeinigt. Der Zeitkorridor für die Gestaltung der unterschiedlichen Ferientermine in den Ländern wurde nach einem Einwand Schleswig-Holsteins ausgeweitet. Die verschiedenen Bundesländer werden aber auch künftig nicht vor dem 20. Juni in die Schul-Sommerferien... [mehr]

  • Terrorismus Irak droht der Zusammenbruch

    Islamisten rücken auf Bagdad vor

    Unter dem Druck der islamistischen Isis-Kämpfer droht der Irak zu zerbrechen. Die Regierung von Ministerpräsident Nuri al-Maliki bekam im Parlament keine Unterstützung für Notstandsmaßnahmen und im Kurdengebiet übernahmen Kurdenkämpfer regional die Kontrolle. Die sunnitische Terrorgruppe Isis baut ihre Vormachtstellung in den seit Dienstag eroberten Gebieten... [mehr]

  • Stromausfall

    Post bleibt liegen

    Ein Stromausfall aufgrund eines Kabelfehlers legte gestern von drei Uhr morgens an das Industrie- und Gewerbegebiet im Mannheimer Stadtteil Käfertal sowie rund 2000 angrenzende Privathaushalte teilweise bis gegen 20 Uhr lahm. Am schwersten betroffen: Das Postverteilzentrum in der Turbinenstraße. Da sämtliche in der Nacht bereits eingetroffene Post liegenbleiben... [mehr]

  • Fußball Auftakt in Brasilien mit einer fröhlichen Feier, aber auch Krawallen / Südamerika gestern Thema beim Hessentag

    WM-Feeling am Magic Lake

    Natur, Menschen und der Fußball als "wahre brasilianische Kunstform": Die "drei Schätze Brasiliens" standen bei der verspielt-fröhlichen Eröffnungsfeier der 20. Fußball-WM im Mittelpunkt. 660 Darsteller zeigten das Land des Rekordweltmeisters bei der 25-minütigen Feier in São Paulo von seiner fröhlichen und bunten Seite und versuchten, die Schlagzeilen von... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Im Bereich des Marktplatzes kommt es in der Friedrichstraße zu Engpässen / Politessen kontrollieren verstärkt

    Auch Verbotsschild hält vom Abstellen von Autos nicht ab

    Trotz dreier Halteverbotsschilder in der Friedrichstraße in Höhe des Neckarauer Marktplatzes stellen immer wieder Autofahrer ihre Fahrzeuge am Fahrbahnrand ab. Sie fahren zwar nach kurzer Zeit wieder davon, der Platz wird aber schnell vom nächsten Auto eingenommen. Den Neckarauer Werner Himmele ärgert diese Situation: "Zwar sind es keine Dauerparker. Die gehen... [mehr]

  • Neckarau

    Matthäusgemeinde sucht Gastgeber

    Die Matthäusgemeinde führt in den Sommerferien eine Jugendbegegnung zwischen Jugendlichen aus Neckarau und aus der polnischen Partnergemeinde Bielsko-Biala durch. Im Jahr 2013 ist eine deutsche Jugendgruppe nach Polen gereist, nun steht der Gegenbesuch der polnischen Jugendlichen in Neckarau an. Die Jugendgruppe kommt zusammen mit ihren Betreuern und Pfarrer... [mehr]

Neulußheim

  • Evangelischer Kirchenchor Dank an zwei verdiente Sänger

    Musiker mit Leidenschaft

    Zwei verdienten Sängern zollte der Kirchenchor im Gottesdienst am Pfingstsonntag in der evangelischen Kirche Anerkennung für ihr langjähriges Engagement im Chor. Vorsitzende Jutta Roth hob die Bedeutung eines Kirchenchores für die Kirchengemeinde hervor und wies darauf hin, dass schon Martin Luther der Musik im Leben der Kirchengemeinde großen Stellenwert... [mehr]

Oftersheim

  • Naturschutz Warme Temperaturen und Trockenheit prägt die Pflanz- und Tierwelt auf dem Feldherrnhügel / Ökologische Nische gefunden

    Gewächse der Sanddüne trotzen Hitze

    Hitze legt sich über das Naturschutzgebiet "Feldherrnhügel". Während es unter den Kiefern und Eichenbäumen, die dort im Wald überwiegend herrschen, kühle, schattige Plätzchen zu finden gibt, sind die hohen Temperaturen auf den lichten Flecken der höchsten Düne Baden-Württembergs deutlich spürbar. Und das ist gut so, denn die dort lebenden Pflanzen... [mehr]

Plankstadt

  • TSG-Eintracht Neuwahlen bei der Tischtennisabteilung / Rüdiger von Hein kehrt zurück

    Markus Kolb bleibt an der Vereinsspitze

    Abteilungsleiter Markus Kolb begrüßte die Mitglieder der Tischtennisabteilung der TSG-Eintracht und gab die Tagesordnung bekannt. Es folgte sein Bericht zur abgelaufenen Saison, bei dem er vor allem den unglücklichen Abstieg der Herren 1 aus der Bezirksklasse bedauerte. Sportwart Jörg Gerkewitz beleuchtete das Abschneiden der einzelnen Mannschaften in der... [mehr]

  • "Spargel Spinners" Turnier mit befreundeten Vereinen

    Mit fliegenden Petticoats überzeugt

    Zu seinem Square Dance Special hatte der Plankstadter Square-Dance-Verein "Spargel Spinners" in die Mannherz-Hallen nach Reilingen eingeladen. Mit 150 Gästen aus nah und fern von verschiedenen Clubs aus Deutschland und Tschechien war es eine sehr gelungene Veranstaltung, wie in einer Pressemitteilung der Tanzgruppe hervorgehoben wird. Wie auf jedem Special treffen... [mehr]

Politik

  • Sommerferien-Termine Kompromiss der Kultusminister stellt Küstenländer und Tourismusbranche zufrieden

    Am Ende sind alle glücklich

    Die neue Sommerferien-Regelung ist fast ein kleines Wunder: Nur ein paar Termine wurden um wenige Tage hin- und hergeschoben - und Kultus- wie Wirtschaftsminister sind gleichermaßen zufrieden. Die Schüler können Ferien machen. Und die Tourismusbranche ist glücklich. Die Sommerferien-Termine werden von den Bundesländern langfristig nach einem rollierenden System... [mehr]

  • Wulff-Prozess

    Anklage verzichtet wohl auf Revision

    Ex-Bundespräsident Christian Wulff kann auf den endgültigen Abschluss des gegen ihn geführten Korruptionsverfahrens und die Bestätigung seines Freispruchs hoffen. Die Staatsanwaltschaft Hannover zieht nach Informationen des Kölner "Express" ihre Revision dagegen zurück. Die Anklagebehörde wollte das gestern jedoch nicht bestätigen. Erst heute will sie sich... [mehr]

  • Urteil EU-Gericht akzeptiert Sonderweg Schleswig-Holsteins

    Bald mehr Glücksspiele?

    Für die Fußball-Weltmeisterschaft kommt das Urteil zu spät. Aber schon zum Start der nächsten Bundesliga-Saison könnten deutsche Tipper und Wetter auf ein deutlich breiteres Angebot im Internet hoffen - vorausgesetzt die Länder setzen nun um, was der Europäische Gerichtshofs (EuGH) gestern beschlossen hat. In Luxemburg befanden die Richter, dass ein... [mehr]

  • Energie Bundesländer kündigen Widerstand an

    Eigenstrom-Umlage soll verschärft werden

    Alle Besitzer neuer Solaranlagen sollen künftig eine Abgabe für selbst genutzten Strom zahlen. Darauf haben sich die Unterhändler von Union- und SPD-Fraktion geeinigt, hieß es gestern aus Koalitionskreisen. Demnach sollen alle Selbstversorger vom Industrieunternehmen bis zum Bürger mit einer Solaranlage auf dem Dach künftig 40 Prozent der Ökostromumlage je... [mehr]

  • Fußball Ob Kohl, Schröder oder Merkel - die Bundeskanzler verehren die deutsche National-Mannschaft

    Kabinenbesuch inklusive

    Das Finale der Europameisterschaft 1996 ist noch keine Stunde zu Ende, als Helmut Kohl sich auf den Weg in die deutsche Kabine macht. Ausgelassen feiern die Spieler dort ihren Titel, zu dem ihnen nun natürlich auch der deutsche Kanzler gratulieren will. Der aber kommt zunächst gar nicht zu Wort, weil die Mannschaft lautstark ein Lied anstimmt. "Helmut", grölt der... [mehr]

  • Putin will Kosten wieder einspielen

    Glücksspiele statt Winterspiele: Kremlchef Wladimir Putin hat die Regierung angewiesen, im Olympiaort Sotschi die Einrichtung von Kasinos und Spielbanken zu prüfen. Das teilte Putins Sprecher Dmitri Peskow gestern mit. Bisher hatte der Präsident eine Glücksspielzone in Sotschi abgelehnt, weil sie "kriminelle Klientel anlocken" könnte. Nun aber sollten die... [mehr]

  • Affäre Summen über Zahlungen an Verwandte von Politikern jetzt offengelegt

    Seehofer lehnt Rücktritte ab

    Markus Rinderspacher, Vorsitzender der SPD im Bayerischen Landtag, gab gestern den Zornigen. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) habe die sogenannte "Abgeordnetenaffäre" nicht wie angekündigt "vollständig", sondern "geringstmöglich" aufgeklärt und sich und seiner Partei dadurch einen Vorteil bei der zurückliegenden Landtagswahl verschafft. Es habe Gründe... [mehr]

  • Terror im Irak

    Im März 2003 ist eine US-geführte Streitmacht in den Irak einmarschiert und hat das Regime von Machthaber Saddam Hussein gestürzt. Die Lage blieb jedoch bis heute instabil, das Land versinkt zusehends im Chaos. Nach der Parlamentswahl 2005 wurde eine Regierung der nationalen Einheit gebildet. 2009 ging die Kontrolle über Städte und Dörfer an die irakischen... [mehr]

  • Finanzen Der Bund will auf die Einnahmen aus der Sondersteuer nicht verzichten - die Länder fordern ihren Anteil

    Was wird in fünf Jahren aus dem Soli?

    Es geht um viel Geld. 14 Milliarden Euro spült der Solidaritätszuschlag jedes Jahr in die Kassen des Bundes, den jeder Steuerzahler zusätzlich zu seiner Einkommensteuer zu bezahlen hat. 1991 führte ihn die damalige CDU/CSU/FDP-Regierung unter Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) ein, um die Kosten der Einheit sowie des ersten Irak-Kriegs zu finanzieren. Immer wieder... [mehr]

Region Bergstraße

  • Hochtemperaturspeicher

    HSE arbeitet an Pilotprojekt

    Die HSE will zusammen mit der Technischen Universität Darmstadt den bundesweit ersten geothermischen Hochtemperaturspeicher realisieren. Solarthermisch erzeugte Wärme soll im Sommer in großer Tiefe gespeichert werden, um mit dieser Energie im Winter ein Institutsgebäude heizen zu können. "Wir sind derzeit dabei, grundlegende Modelle und Simulationen für die... [mehr]

  • Naturschutzzentrum Kreisbeigeordneter Schimpf rügt die Leitung der Einrichtung am Bensheimer Erlachsee und spricht von einem "fahrlässigen Verhalten"

    Nachspiel nach dem Beinahe-Unglück

    Die Umstände, die bei der Jubiläumsfeier des Naturschutzzentrums Bergstraße (NZB) in Bensheim die Festgemeinde in Atem gehalten hatten, waren auch gestern noch Gesprächsthema. Es gibt offenbar einiges aufzuarbeiten - auch im Nachgang zur Berichterstattung über den Vorfall. Während des Festakts waren mehrere circa 50 Zentimeter breite Holzplatten aus großer... [mehr]

  • Polizeibericht

    An Stahltür gescheitert Lorsch. Einbrecher sind zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen bei dem Versuch gescheitert, die Stahltür eines Gartenhauses in Lorsch in der Heppenheimer Straße aufzubrechen. Die Kriminalpolizei in Heppenheim hat die Ermittlungen zu den Tätern aufgenommen. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu den... [mehr]

  • Gesellschaft Polizei setzt auf "weltmeisterliche" Feierlichkeiten

    Spielregeln für die Fußball-Fans

    Mit dem Anpfiff des Spiels Brasilien gegen Kroatien begann gestern die Fußballweltmeisterschaft. Emotionen, Freude, Begeisterung, eine tolle Stimmung und nicht zuletzt jede Menge Fußballfieber - all das gehört zu einem solchen Turnier dazu. Die Polizei in Südhessen setzt alles daran, dass genau diese Aspekte im Vordergrund stehen und es nicht zu unerwünschten... [mehr]

  • Kreiskrankenhaus Chefarzt Kalenka erhält Lehrberechtigung für Medizinische Fakultät in Heidelberg

    Weiterer Schritt zu einer Lehrklinik

    Auf dem Weg, ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg zu werden, ist das Kreiskrankenhaus Bergstraße ein Stück weiter gekommen. Armin Kalenka, Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin, hat eine Lehrberechtigung für die Medizinische Fakultät Heidelberg der Uni Heidelberg erhalten. Armin Kalenka ist der erste Chefarzt aus Heppenheim mit... [mehr]

Regionale Kultur

  • Pop Britische Hardrocker UFO gastieren in der Alten Seilerei

    "Fight Night" in der Arena

    Dieser Abend besitzt so etwas wie eine Vollkontaktsport-Note: Lautstarke "U-F-O"-Chöre schallen aus den Reihen der Zuschauer, und bald werden Phil Mogg und sein Team ganz offiziell die "Fight-Night" in der Alten Seilerei Mannheim ausrufen. Die folgenden, mit entschiedener Härte in Richtung Ohren geführten Attacken steckt man gern ein - schließlich sind die... [mehr]

  • Kunst Die Galerientage gehen von heute bis Sonntag mit zwölf Teilnehmern im Mannheimer Kunstverein über die Bühne

    Ein ganzes Haus voller Ideen

    Bis die Museen neue Namen in ihre Bestände aufnehmen, kann es ziemlich dauern. Da leisten Galerien eine nicht zu unterschätzende Vorarbeit, und das zeigt sich mal wieder bei den nunmehr 19. Galerientagen im Mannheimer Kunstvereinspavillon. Zwölf Teilnehmer sind es dieses Jahr, nachdem es eine Weile nur noch zehn waren - die Galerie Zulauf ist wieder dabei und neu... [mehr]

  • Klassik Musikhochschule beschenkt ihre Sympathisanten

    Galakonzert als großes Dankeschön

    Das ist eine noble Art, "Danke" zu sagen: Die Musikhochschule arrangiert am Donnerstag, 19. Juni, 19.30 Uhr, im Musensaal des Mannheimer Rosengartens ein Galakonzert mit Absolventen, die es zu internationalem Ansehen gebracht haben. Das hauseigene Orchester unter der Leitung von Klaus Arp begleitet den Tenor Michael König in der Max-Arie aus Webers "Freischütz",... [mehr]

  • Hessentag Die Pausenphase der Band Ich + Ich nutzt Sänger Adel Tawil, um mit eigener Gruppe in Bensheim zu begeistern

    Satter Pop-Hattrick zum Finale

    Ein bisschen mutet es an, als hätte so etwas wie ein Pop-WM-Fieber von Bensheim Besitz ergriffen: "Also das nehmen wir mit nach Berlin - die Stimmung war ein Knaller!", ruft Adel Tawil nach 90 Minuten Spielzeit in den stürmischen Applaus hinein. Diese euphorisierte Gefühlslage liegt freilich nicht zuletzt in der guten Mannschaftsleistung begründet, die der... [mehr]

  • Literatur regional Buch von Kabarettist Frederic Hormuth

    Texte mit Biss und Schliff

    Er zählt bekanntlich zu den Starschreibern unter Mannheims Kabarettisten: Frederic Hormuth. Das beweisen nicht nur seine eigenen Programme, sondern auch geschliffene Texte, die er für das Kabarett Dusche oder Kollegen wie Bülent Ceylan liefert. Oft hat man sich gewünscht, das mal konzentriert nachlesen zu können - und Voila! - Hormuth liefert. Ein schön... [mehr]

  • Nachruf Feuilletonist Frank Schirrmacher, einer der Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", stirbt überraschend mit 54 Jahren

    Visionärer Debattenlenker

    Deutschland hat einen herausragenden Intellektuellen verloren: Der Mitherausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", Frank Schirrmacher, erlag gestern in Frankfurt überraschend einem Herzinfarkt, wie ein Verlagssprecher mitteilte. Schirrmacher wurde 54 Jahre alt. Er war seit 1994 einer der Herausgeber der "FAZ". Gesellschaftliche Debatten in Deutschland prägte... [mehr]

  • Jubiläum Nationaltheater Mannheim begeht seine 175 Jahre in kommunaler Trägerschaft mit "Feierstunde" und "Festaufführung"

    Von Versorgung und Bedarf

    Gut gemeint ist es schon, wenn man historischer Fakten in einer Feierstunde gedenkt. Und so luden Oberbürgermeister und Intendantenquintett Vertreter aus Kultur, Kirche, Politik und Wirtschaft zu einer "Feierstunde" ins Nationaltheater und hernach zu einer "Festaufführung" von Verdis "Don Carlo" ins Opernhaus. Vor 175 Jahren hat sich das heute NTM genannte Haus von... [mehr]

  • Pop Motorpsycho verblüffen in Heidelbergs Halle 02

    Wie im Dschungel

    Niemand hat gesagt, dass dies ein leichter Abend werden würde. Mit Motorpsycho hat so ziemlich das Exzentrischste zum Konzert geladen, was Norwegen in Sachen Rockmusik zu bieten hat. Bis 22.40 Uhr lassen die Herren warten, dann gibt es ein 20-minütiges Intro zur Begrüßung. Zwischenzeitlich zirpt da nur die Gitarre von Hans Magnus Ryan, raschelt das Schlagzeug von... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Sparkasse Rhein Neckar Nord Vorstand attackiert EZB-Politik / Mit eigenem Geschäftsjahr 2013 zufrieden

    "Der Sparer bekommt jetzt die Rechnung"

    Rüdiger Hauser, Vorstandschef der Sparkasse Rhein Neckar Nord, wettert gegen die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). "Der Sparer bekommt jetzt die Rechnung für die Finanzkrise. Das ist absolut ärgerlich", sagte er gestern in Mannheim. Auch der neu eingeführte Negativzins, bei dem die EZB von Banken einen Strafzins verlangt, die Geld bei ihr... [mehr]

  • Bahn Ticketpreise steigen um 2,3 Prozent

    Fahrt nach Paris teurer

    Bahnfahrten im deutsch-französischen Hochgeschwindigkeitsverkehr werden vom kommenden Sonntag an teurer. Die Preise für Tickets auf der Strecke Frankfurt-Mannheim-Paris beziehungsweise Stuttgart-Paris erhöhten sich im Schnitt um 2,3 Prozent, teilte Alleo, gemeinsames Tochterunternehmen der Deutschen Bahn und der französischen SNCF, gestern in Stuttgart mit. Eine... [mehr]

  • Hauptversammlung Aktionäre sollen Kapitalerhöhung erlauben

    Heideldruck sorgt vor

    Die angeschlagene Heidelberger Druckmaschinen AG will sich auf ihrer Hauptversammlung Ende Juli von den eigenen Aktionären eine mögliche Kapitalerhöhung genehmigen lassen. Das ist der Einladung zu dem Aktionärstreffen zu entnehmen. Den Angaben zufolge könnte die Kapitalerhöhung ein Volumen von bis zu 10 Prozent des Grundkapitals haben. Ein Sprecher betonte... [mehr]

  • Pumpen Deutsche Produktion kaum wettbewerbsfähig

    Kündigungenbei KSB

    Der Pumpen- und Armaturenkonzern KSB streicht in seinem Stammwerk im pfälzischen Frankenthal 140 Arbeitsplätze. Dazu sind auch auch betriebsbedingte Kündigungen vorgesehen. Als Grund gibt der Konzern die mangelnde Wettbewerbsfähigkeit der Produktion in Deutschland an. [mehr]

Reilingen

  • Sicherheit Hochdruckanlage fehlt streckenweise ausreichend starke Erdreich-Schutzschicht

    Dickere Haube für Erdgasleitung

    Auf dem westlichen Teil der Reilinger Gemarkung verläuft in Nord-Südrichtung eine Erdgashochdruckleitung des Stuttgarter Gasfernleitungsnetzbetreibers Terranets bw GmbH. Bei einer der regelmäßigen Netzkontrollen war festgestellt worden, dass die oberflächige Schutzschicht aus Erdreich für die Anlage wie auch das parallel verlegte Telekommunikationskabel nicht... [mehr]

  • Im Stroh Landfrauen lassen Evas Schwestern fragen, ob Liebe denn Sünde sein kann

    Eintauchen in alte Schlager-Gefühlswelten

    "Ganz Reilingen träumt von der Liebe" - zumindest, wenn Anne Malsam, Elena Spitzner und Christine Laqua hier gastieren. Als Trio Evas Schwestern fragen sie am Mittwoch, 2. Juli, 20 Uhr, auf dem Seehof Geng in der Reihe "im Stroh" der Landfrauen: "Kann denn Liebe Sünde sein". Schließlich ist Sommer, die Tage sind sonnig und warm und die Schmetterlinge fliegen nicht... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Rhein-Neckar Vereine gestalten Aktionssonntag "Lebendiger Neckar - mobil ohne Auto" am 15. Juni / Ab 11 Uhr Programm am und auf dem Fluss

    Kunst am Nachen und "Open Fähr"

    Am kommenden Sonntag, 15. Juni, ist am Hausfluss dieser Region richtig viel los: Beim Aktionstag "Lebendiger Neckar - mobil ohne Auto" sollen Jung und Alt den Fluss als Naturschönheit, Lebensraum und Naherholungsgebiet autofrei genießen. An dem regionalen Großereignis, das seit 2002 zusammen mit dem "AOK-Radsonntag" stattfindet, beteiligen sich zwischen 11 und 19... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau

    CDU-Ortsverband wählt Vorstand

    Zu ihrer Jahreshauptversammlung kommen die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Rheinau/Pfingstberg am kommenden Dienstag, 17. Juni, 19 Uhr, im Clubhaus des Sport-Clubs Pfingstberg-Hochstätt, Mallaustraße 111, zusammen. Wichtigster der 13 Tagesordnungspunkte ist die reguläre Neuwahl des Vorstandes. Dabei kandidiert der bisherige Vorsitzende Egon Manz (Bild) nicht... [mehr]

  • Pfingstberg Auftakt einer Entdeckungsreise durch Mannheimer Gotteshäuser

    Faszination von Raum und Klang in der Kirche

    Der Tag neigt sich dem Ende entgegen. Kerzen erhellen den Innenraum der Kirche. Von der Empore herab erklingt französische Orgelmusik. "Klangraum am Abend" in der Pfingstbergkirche war der Auftakt zu einer spannenden und interessanten Entdeckungsreise durch die Mannheimer Kirchen mit besonderer Persönlichkeit. Mehr als 40 Besucher erfuhren die evangelische Kirche... [mehr]

  • Rheinau-Süd Auf der Jahreshauptversammlung legt Claus Heckert das Präsidenten-Amt nieder

    Sport-Club Rot-Weiß vorerst ohne Vorsitzenden

    Es war die sprichwörtliche "Bombe" zum Ende der Jahreshauptversammlung des Sport-Clubs Rot-Weiß Rheinau: Unter dem Punkt "Verschiedenes" ergriff Claus Heckert gegen 21 Uhr noch einmal das Wort und gab sein Amt als Präsident des Vereins nach neun Jahren ab. Bis zur Neuwahl eines Nachfolgers übernimmt der Vorstand als Ganzes die Führung des Vereins. "Nichts ist... [mehr]

Sandhofen

  • Kirschgartshausen SPD-Landtagsabgeordneter Stefan Fulst-Blei startet Veranstaltungsreihe "Schätze im Mannheimer Norden"

    Besuch bei verkommener Perle

    Positiv überrascht zeigte sich Stefan Fulst-Blei vom Publikumsinteresse am Hofgut Kirschgartshausen, das er zum Start der Reihe "Schätze im Mannheimer Norden" besuchte. Fulst-Blei möchte mit der Veranstaltungsreihe an die historischen Spaziergänge des ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Lothar Mark anknüpfen. Auch Mark hatte sich in regelmäßigen Abständen... [mehr]

  • Sandhofen Orthodoxe Gemeinde freut sich über großen Zuspruch

    Griechen feiern tanzend und singend ihr Sommerfest

    Erzpriester Georgios Basioudis muss einen ganz heißen Draht zu Petrus haben. Anders ist es eigentlich nicht zu erklären, dass immer dann, wenn die griechisch-orthodoxe Gemeinde in Sandhofen ihr Sommerfest feiert, die Sonne scheint. Basioudis war die Freude darüber anzusehen, dass nicht nur Gemeindemitglieder, sondern auch viele aus der direkten Nachbarschaft des... [mehr]

  • Blumenau Jahreshauptversammlung des SC Blumenau

    Jürgen Wolf bleibt weiter im Amt

    Bei der Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung des SC Blumenau ist der langjährige Abteilungsleiter Jürgen Wolf einstimmig für drei weitere Jahre wiedergewählt worden. Seine erneute Kandidatur dürfte Wolf aufgrund der positiven Entwicklung in seiner Abteilung nicht schwergefallen sein, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Mit dem Umbau des... [mehr]

  • Sandhofen Gelände in der Maria-Rigel-Straße soll im Frühjahr 2015 fertig sein / 1450 Quadratmeter mit Rutsche und Piratenschiff

    Spielplatz als Azubi-Projekt

    Bei Spielplätzen gibt es solche und solche. Da gibt es die Basismodelle mit Rutsche, Schaukel, Sandkasten. Und da sind die Plätze, bei denen Kindern das Herz höher schlägt - und ihren Eltern gleich dazu. Vielleicht wird auch das Areal an der Maria-Rigel-Straße im Neubaugebiet von Sandhofen mal so ein Ort werden. Bürgermeisterin Felicitas Kubala zeigt sich... [mehr]

Schönau

  • Schönau Pfarrfest der Gemeinde Guter Hirte bietet allerhand

    Schweinebraten, Tombola und Handarbeiten

    Hungrig musste auf dem Pfarrfest der Kirchengemeinde Guter Hirte niemand nach Hause gehen. "Wir haben insgesamt 80 Mahlzeiten herausgegeben", stellte Daniela Bojanowski vom Pfarrgemeinderat zufrieden fest. Der Schweinebraten mit Spätzle habe im Anschluss an den Gottesdienst tollen Anklang bei den Gästen im Pfarrer-Veit-Haus gefunden. Wie und was gekocht wird,... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim DRK-Ortsverein verfügt über ein neues Notfallfahrzeug namens "First Responder"

    Erste Hilfe noch effektiver

    Zwei Radfahrer verunglücken im Wald am Steinbruch - Ortsfremde würden überall suchen. Ein alter Mann stürzt die Treppe hinunter auf dem Berg in Altenbach. "Wenn der Rettungswagen gerade in Weinheim steht, dann sparen wir die ersten Minuten Anfahrt der Kollegen." Kai Zöllner vom Deutschen Roten Kreuz in Schriesheim ist stolz auf die neueste Errungenschaft des... [mehr]

  • Schriesheim Nächste Woche widmet sich die Feuerwehr ganz ihrer Partnerschaft mit St. Margarethen und dem Stadtjubiläum

    Jede Menge Grund zum Feiern

    Schriesheim kommt in diesem Jahr aus dem Feiern nicht heraus. Diesmal ist es die Feuerwehr, die ein Jubiläum begehen kann: das 25-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft mit St. Margarethen. Und zum Stadtjubiläum beteiligt sich die Wehr mit einem Tag der Sicherheit. Drei Tage lang wird nächste Woche gefeiert. Zunächst steht das 25. Jubiläum der Partnerschaft mit... [mehr]

  • Schriesheim Am 29. Juni präsentiert der Kammerchor seine beliebte "Serenade unter der Linde"

    Musik aus Frankreich und Finnland

    Seit langem ist die "Serenade unter der Linde" eine der beliebtesten kulturellen Sommer-Veranstaltungen in Schriesheim. Bereits zum elften Male findet sie in diesem Jahr statt - am 29. Juni auf dem Platz unter der Linde am Zehntkeller. Die Besonderheit dieses Konzertes ist die lockere Atmosphäre im nach mehreren Seiten offenen Hof: Kommen und Gehen ist jederzeit... [mehr]

Schwetzingen

  • Schlosserlebnistag Motto "Höhlen, Grotten, Keller, Gräben" verspricht Spaß für die ganze Familie

    Auf Exkursion in die "Unterwelt"

    "Höhlen, Grotten, Keller, Gräben" - unter diesem Motto laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum landesweiten "Schlosserlebnistag" am Sonntag, 15. Juni, ein. Schwetzingens Schlossverwalterin Sandra Moritz und ihr Team entführen die Besucher dabei zur Erkundungstour in die "Unterwelt" des Schlossgartens. Es wird ein buntes Programm für... [mehr]

  • Rauchmeldertag Nur genormte Geräte im deutschen Handel

    Durch Alarm Tod entgehen

    Die Feuerwehr Schwetzingen nimmt den heutigen Rauchmeldertag zum Anlass, um über die Pflicht zum Einbau von Rauchwarnmeldern in bestehenden Wohnungen und Wohnhäusern zu erinnern, heißt es in einer Pressemitteilung. Jedes Jahr kämen in Baden-Württemberg immer noch etwa 50 bis 60 Menschen bei Bränden ums Leben. Die meisten von ihnen würden im Schlaf von Feuer... [mehr]

  • Sportkegeln Bei den deutschen Meisterschaften im Verband DCU haben die einheimischen Kegler in Eppelheim gute Chancen

    Ein Stelldichein der Kegel-Elite

    Die Bahnen in der Eppelheimer Classic-Arena sind geputzt, die Helfer des KV Eppelheim stehen parat. Am Wochenende sind die besten deutschen Kegler der Deutschen Classic-Kegler Union (DCU) in Deutschlands Vorzeige-Arena zu Gast, um ihre nationalen Titelträger bei den Frauen, Männern und bei der U 23 weiblich und männlich zu ermitteln. Es sind hochklassige... [mehr]

  • Polizei Unbekannte testen per Telefon, welche Häuser leer stehen

    Einbrecher scheitern

    Unbekannte versuchten zwischen Montag und Mittwoch in ein Wohnhaus im Wiesenblättchen einzubrechen. Einer Nachbarin, die während des Urlaubs der Bewohner am Mittwochvormittag die Blumen gießen wollte, bemerkte die beschädigte Tür. Wie die Ermittlungen ergaben, versuchten die Täter die Tür aufzuhebeln, was aufgrund der Sicherungstechnik scheiterte. Bei der... [mehr]

  • Stadtjubiläum Standortmarketing als Wettbewerbsfaktor

    Experte plaudert aus dem Nähkästchen

    Wie präsentiert sich Schwetzingen im Jubiläumsjahr 2016 den Bürgern und den Gästen von außerhalb? Was für Chancen stecken in solch einem Festjahr - sei es durch Veranstaltungen und Feste, durch das Engagement des Handels und der Gastronomie oder auch durch private Initiativen - um die Stadt nach Innen und Außen attraktiv zu gestalten? Auf Einladung der Stadt... [mehr]

  • Evangelische Kirche Das Motto lautet "Wundergeschichten"

    Gottesdiensteim Park

    Am Melanchthon-Haus beginnt wieder die Reihe der beliebten Parkgottesdienste, die in diesem Jahr unter dem Motto "Wundergeschichten" stehen. Zu Beginn am Sonntag, 15. Juni, gestalten Pfarrer Thilo Müller und Pfarrerin Dr. Doris Hiller vom Predigerseminar in Heidelberg den Gottesdienst zur Apostelgeschichte 3: "Die Heilung eines Gelähmten durch Paulus". Dorothee... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Schüler wurden in Pápa regelrecht verwöhnt

    Mal eine ganze andere Art des Schulabschlusses erlebt

    Zum neunten Mal seit 1999 fand jetzt wieder der Schüleraustausch zwischen Schwetzingen und der ungarischen Partnerstadt Pápa statt. Bevor heute auch noch eine Delegation mit Bürgermeister Dirk Elkemann nach Ungarn aufbricht, reiste eine Gruppe aus Schülern verschiedenen Alters vom Hebel-Gymnasium unter der Regie von Ungarn-Austausch-Organisator Rudolf Steinhübel... [mehr]

  • Leichtathletik Oftersheimerin springt Weltjahresbestleistung

    Mihambo bei Team-EM mit dabei

    Die Oftersheimerin Malaika Mihambo lieferte den Höhepunkt der Regensburger Sparkassen-Gala. Mit 6,88 Meter katapultierte sich die Ausnahmeathletin der LG Kurpfalz/TSV Oftersheim auf Platz eins und stellte die Weltjahresbestleistung ein. Die 20-jährige Studentin hatte erst eine Woche zuvor bei der der Cosinus-Kurpfalz-Gala in Weinheim mit 6,81 Metern eine... [mehr]

  • Geschäftsleben Regionale "KOPA"-Gruppe gegründet / Verlässliche Partner zum Nutzen der Kunden schließen sich zusammen

    Netzwerk für bauliche Dienstleistungen

    "Kennen Sie nicht jemanden, den Sie mir empfehlen können ?" Diese Frage höre man sehr oft bei Kundenberatungen, wenn es um bauliche oder gestalterische Dienstleistungen geht, die nicht direkt in den eigenen Zuständigkeitsbereich fallen", hob Nataliya Kardelen beim Treffen der neugegründeten "KOPA"-Gruppe hervor. Die Diplom-Innenarchitektin aus Oftersheim weiß... [mehr]

  • Neues Buch Schwetzinger Autor gibt Tipps, um die schwarzen Schafe der Branche zu erkennen und nennt Adressen

    Peter Waldbauer bringt Bestattungsratgeber auf den Markt

    Ratgeberbücher haben gerade in Zeiten windiger Geschäftemacher Hochkonjunktur. Neben aufwendigen Recherchen der Autoren spielen oftmals eigene Erfahrungen eine Rolle. Das aktuelle Werk "Der Bestattungsratgeber"von Peter Waldbauer (47) nimmt fach- und sachkritisch die Bestattungsbranche ins Visier. Der Insider, der nach eigenen Angaben von 2002 bis 2006 selbst als... [mehr]

  • Sie retten Menschenleben

    Herr Leschinski, inwieweit konnten Sie bei Einsätzen in Schwetzingen und Umgebung die Erfahrung machen, dass Rauchmelder so manchen Einsatz unnötig gemacht hätten? Walter Leschinski: Im Regelfall macht der Rauchmelder keinen Einsatz unnötig, da, wenn er bestimmungsgemäß auslöst, auf jeden Fall schon etwas brennt. Der Rauchmelder verhindert keine Brände,... [mehr]

  • HG Oftersheim/Schwetzingen Badisches Finale der Handball-Talentiade in der Nordstadthalle / Sonderpreis für Matti Keller von der HG

    Sporttag macht allen gute Laune

    Viel Spaß und beste Laune gab's in der Nordstadthalle, wo erstmals in Schwetzingen das gesamtbadische Finale der Handball-Talentiade durchgeführt wurde. Das ist eine von den Volks- und Raiffeisenbanken geförderte Talentsichtungsveranstaltung für sechs Fachverbände, die konzipiert ist für Kinder in den Jahrgängen 2003 und jünger, so heißt es in einer... [mehr]

  • Volksbank Aufsichtsrat beruft Schwetzinger in Führungsposition

    Till Meßmer neuer Vorstand

    Die heutige Volksbank Kur- und Rheinpfalz war in den vergangenen 15 Jahren in einer etwas ungewöhnlichen Situation. Bedingt durch die zahlreichen Fusionen kamen stetig Vorstandsmitglieder hinzu, die nach und nach durch deren Ruhestand wieder abgebaut wurden. Heute gibt es vier Vorstandsmitglieder, durchaus üblich für eine Bank dieser räumlichen Ausdehnung und... [mehr]

  • TV 1864 Gastgeber des Gauwandertags durch den Schwetzinger Hardtwald / 100 gemeldete Teilnehmer / Spontanwanderer gern gesehen

    Zu Fuß durchs grüne Paradies

    Wandern ist nicht nur ein Zeitvertreib. Immer mehr Menschen, vor allem auch junge Paare und Familien, entdecken den gezielten Gang durch Wald und Flur als schönen Ausgleich zum Alltag. Die Wanderabteilung des Turnvereins (TV) 1864 um Leiterin Ursula Blümle weiß schon lange, wie schön gemeinsame Wanderungen mit Gleichgesinnten sein können. Regelmäßig starten... [mehr]

  • Hirschacker Gemütlich unterm Zunftbaum sitzen

    Zünftig feiern bei Siedlern

    Schon vor einigen Tagen wurden im Hirschacker auf dem Platz vor dem Siedlerheim mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr die Zunftschilder am Maibaum montiert. Rudi Hoffmann, Ewald Mocker und Jürgen Bürger schraubten auf der Drehleiter bei glühender Hitze die Zeichen an ihren vorbestimmten Platz. Vorsitzender Erich Dietewig hat sich dafür natürlich herzlich bedankt.... [mehr]

Speyer

  • Technik Museum

    Aktionen am Tag des Rettungswesens

    Seit 2012 bietet das Technik Museum Einrichtungen wie der Polizei, dem DRK und der Feuerwehr eine Plattform, um sich und ihre Arbeit vorzustellen: der Tag des Rettungswesens. Dieser findet nun am Sonntag, 15. Juni, von 10 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz des Technik Museums statt. Einrichtungen wie die Deutsche-Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG), das DRK, die... [mehr]

  • Vernissage Galerie Nisters zeigt in "Zwischen den Falten" Werke des Künstlers Philippe Agostini

    Details von Eindrücken

    Malerei von Philippe Agostini zeigt die Galerie Nisters in der Burgstraße 1 A vom 13. Juni bis 18. Juli. Die Werkschau mit dem Titel "Entre les plis" (Zwischen den Falten) wird am heutigen Freitagabend um 18 Uhr, also eine Stunde vor Beginn der Kult(o)urnacht, eröffnet. In Anwesenheit des Künstlers führt Theresa Nisters M.A. in die Ausstellung ein. Die... [mehr]

  • Stromausfall Kabelfehler legt halb Käfertal lahm

    Fünf Stunden lang Saft weg

    Von unserem Redaktionsmitglied Thorsten Langscheid Mannheim-Käfertal. Der Blackout gestern in Käfertal dürfte seit vielen Jahren der Netzausfall mit den schwerwiegendsten Auswirkungen im Stadtgebiet gewesen sein. Gegen drei Uhr in der Frühe war im Westen und Süden des Stadtteils plötzlich der Saft weg. "Rund 2000 Privathaushalte hatten für einige Stunden... [mehr]

  • Jugendförderung Vereine können sich für Aktionsstand oder Bühnenprogramm bewerben

    Kinder- und Jugendfest lockt

    Das Kinder- und Jugendfest in der Walderholung ist seit dem Jahr 2000 fester Bestandteil der Speyerer Kinder- und Jugendarbeit. Im zweijährigen Rhythmus präsentieren zahlreiche Vereine, Verbände, Einrichtungen und Gruppen ihre Angebote für Kinder und Jugendliche und laden zum Mitmachen ein. Bereits zum siebten Mal organisieren Stadtsportverband und... [mehr]

  • Fronleichnam Pfarreien laden zu gemeinsamer Prozession ein

    Monstranz zum Dom folgen

    Zur gemeinsamen Fronleichnamsprozession am Donnerstag, 19. Juni, laden die Pfarreien der Bischofsstadt ein. Die Feier steht in diesem Jahr unter dem Motto "Gutes Leben. Für alle!" und nimmt damit das Thema der Lebensstil-Kampagne des Katholikenrates und des Bistums auf, die im August 2013 zusammen mit dem Bischöflichen Hilfswerk Misereor gestartet wurde. Die Feier... [mehr]

Spielberichte

  • Fußball-WM Der designierte Held trifft doppelt und leitet den 3:1-Sieg ein / Kroatien sauer über Elfmeterentscheidung vor dem 2:1

    Neymar versetzt Brasilien in Entzückung

    Brasilien darf dank Neymar Samba tanzen: Zwei Treffer ihres Superstars haben die Selecao vor einem höchst deprimierenden Fehlstart in die Fußball-WM im eigenen Land bewahrt. Der 22 Jahre alte Angreifer präsentierte sich beim 3:1 (1:1) gegen widerspenstige Kroaten als Retter in höchster Not und ebnete den Gastgebern im WM-Eröffnungsspiel in São Paulo den Weg zum... [mehr]

  • Robben überragend

    Oranje-Stars entzaubern Spanien

    Revanche geglückt - und wie! Arjen Robben und Co. haben Weltmeister Spanien mit Fußball der Extraklasse entzaubert und sich für das Final-Trauma von 2010 gerächt. Die Oranje-Stars kamen am Freitag in der Neuauflage des WM-Endspiels von 2010 in Salvador gegen einen völlig indisponierten Titelverteidiger um den mehrfach patzenden Torhüter Iker Casillas zu einem... [mehr]

  • 0:1 gegen Mexiko

    WM-Fehlstart für Finke und Kamerun

    Was für ein Regen. Nach dem Wasserspiel von Natal blickt Kameruns Trainer Volker Finke reichlich bedröppelt drein. Gegen physisch starke Mexikaner hatten die "Unbezähmbaren Löwen" letztlich keine Chance. Jetzt warten die Kroaten. [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball

    Absage an Reform der Regionalliga

    DFB-Vizepräsident Rainer Koch lehnt eine von der Deutschen Fußball Liga (DFL) gewünschte Rückkehr zur dreigleisigen Regionalliga strikt ab. Das sagte der Chef des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) in einem Interview des Fachmagazins "Kicker" (Donnerstag). "Eine Abkehr von der fünfgleisigen Regionalliga, die ohnehin nur auf einem DFB-Bundestag beschlossen... [mehr]

  • Tennis Deutsch-Jamaikaner lässt Nadal mit 6:4, 6:1 im Achtelfinale von Halle keine Chance

    Brown bejubelt Sensation

    Rafael Nadal wusste nicht so recht, wie ihm geschah. Links und rechts schlugen die gelben Filzkugeln neben ihm ein. Der frischgekürte Sandplatzkönig von Paris fand kein Gegenmittel und ging bei seinem Saisondebüt auf dem ostwestfälischen Rasen in Halle beinahe chancenlos unter. Auf der anderen Seite jubelte Dustin Brown, im Vergleich mit Nadal eine kleine Nummer... [mehr]

  • Fußball Mit 78 Jahren stilisiert sich der Schweizer - einmal mehr - zum Mann der Zukunft der FIFA

    Das System Blatter funktioniert

    Machtmensch, Tyrann oder Heilsbringer des Fußballs - die Lehre aus dem Kongress von São Paulo ist auf jeden Fall einfach. Das System Blatter funktioniert wie eh und je. Mit einer Demonstration von Kalkül und Durchsetzungsvermögen hat FIFA-Präsident Joseph Blatter wieder einmal gezeigt, wie der Weltverband nach seiner Pfeife tanzt und dabei auch nicht den... [mehr]

  • Leichtathletik Deutsche Lauf-Hoffnung bei Diamond-League-Meeting in Oslo bester Europäer über die Meile

    Tesfaye hat Rekorde fest im Blick

    Wenn Homiyu Tesfaye seine Runden rennt, wackeln die Rekorde. Der stimmungsvolle Sommerabend im Osloer Bislett-Stadion muss den jungen Mann zusätzlich beflügelt haben: Als der 20-Jährige nach der "Traummeile" als bester Europäer ins Ziel gestürmt war, gab es auch für den Drittplatzierten aus Deutschland riesigen Beifall. Dabei dürften es wirklich nur die... [mehr]

  • Fußball-WM Nachmittags fliegen Gummigeschosse, abends wird die Stimmung friedlich und fröhlich

    Überschattete Eröffnungsfeier

    Gummigeschosse, Tränengas, Blendgranaten: Die Illusion eines friedlichen Fußball-Festes in Brasilien ist schon vor dem ersten Anstoß bei der WM geplatzt. Am Mittag vor dem Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien lieferten sich Demonstranten und die Polizei zahlreiche Auseinandersetzungen und überschatteten damit auch die verspielt-fröhliche... [mehr]

  • Hockey Moritz Fürste stärkt Bundestrainer den Rücken

    Weise erhält Fürsprache

    Hockey-Star Moritz Fürste (29) hat Bundestrainer Markus Weise (51) trotz des schlechtesten WM-Abschneidens seit 43 Jahren den Rücken gestärkt: "Sicher ist er der Richtige. Er hat mit dieser Mannschaft alles gewonnen. Wegen eines schlechten Spiels sollte man ihn nicht infrage stellen." Das erstmalige Verpassen des WM-Halbfinals seit der Premiere 1971 in Barcelona... [mehr]

Stadtteile

  • Schwetzingerstadt Erste Reaktionen auf die Empfehlung der Kommission zur Schließung der Pestalozzi-Werkrealschule

    "Wir wissen hier ja nichts"

    Am letzten Tag vor den Pfingstferien kam die Hiobsbotschaft: Auf Empfehlung der Schulentwicklungskommission unter Vorsitz von Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb soll die Pestalozzi-Werkrealschule - wie vier weitere von insgesamt zwölf Standorten ehemaliger Hauptschulen - in den nächsten Jahren wegfallen (wir berichteten).Botschaft kurz vor den... [mehr]

  • Gartenstadt

    Hardcore-Bands im Jugendhaus

    Die Konzertreihe des Jugendhauses Waldpforte geht in die zweite Runde. Bei "Some Kind Of Hope Vol.2" spielen heute ab 19.30 Uhr schon zum zweiten Mal junge Bands in der Waldpforte 67. Bei der Konzertreihe, die von Jugendlichen für Jugendliche organisiert wird, treten insgesamt fünf Hardcore-Bands auf. Organisiert hat den Abend das Team von "For The Youth Concerts",... [mehr]

  • Neckarstadt Bildungsverein "Unsere Welt" gibt Konzert

    Kleinste zeigen ihr Können

    Es ist still im Raum, als Viktoria Orlow nach vorne tritt, sich kurz verbeugt und ihre Hände auf die Klaviertastatur sinken lässt. Dann gibt das 5-jährige Mädchen ein äußerst bekanntes Lied zum Besten: Alle meine Entchen. Sie ist nur eines von elf Kindern, die im Verein Unsere Welt e.V. Musikunterricht bekommen und im Rahmen eines kleinen Konzertes zeigten,... [mehr]

  • Neckarstadt Aktions-Installation am Wochenende

    Koch-Kunst am Neumarkt

    Das Künstlerduo Illig & Illig verwandelt drei Tage lang Gerüchte in Gerichte. Wie das geht, erfährt man, indem man sich auf den Neumarkt in der Neckarstadt begibt, in der Installation "Gerüchteküche" Platz nimmt und den beiden Künstlern eine Geschichte, ein Gerücht, eine Anekdote erzählt - und zuschaut, wie sie das Gehörte in Essbares transformieren.... [mehr]

  • Neckarstadt-West VWA Rhein-Neckar spendet zehn Laptops an Neckarschule

    Lernen im Familienverbund

    Multifunktionales Lernen mit dem Computer an der Neckarschule. Fatma, Amir und Marco freuen sich schon darauf. Viele der Drittklässler haben zwar bereits einen Computer zu Hause, aber das moderne Medium bisher nur zum Spielen benutzt. Dass man damit auch prima für die Schule und das spätere Berufsleben lernen kann, erfahren die Schüler jetzt zusammen mit ihren... [mehr]

  • Neckarstadt Verabschiedung der Teilnehmer an der Internationalen Hausaufgabenhilfe

    Lohn für erfolgreiches Büffeln

    Für 38 Mädchen und Jungen der internationalen Hausaufgabenhilfe des Stadtjugendrings Mannheim e.V. hieß es Abschied nehmen. Mit einer stimmunsgvollen Pary im Jugendkulturzentrum Forum feierten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen aus den verschiedenen Mannheimer Schulen einen erfolgreichen Abschluss ihrer Förderung. Die besten Wünsche für die... [mehr]

  • Neckarstadt Beim Fußballturnier der Grundschulen siegt die Uhlandschule

    Sport statt Gewalt: Mit Fairness zum Sieg

    Seit 2006 wird jährlich auf dem Gelände des MFC Phönix 02 e.V. das Turnier "Sport statt Gewalt" ausgerichtet. Im Zentrum stehen neben Spaß und Freude am Sport die Regeln des Fair Play, welche zum Erreichen von Platzierungen und Auszeichnungen grundlegend sind. Federführend in diesem Jahr agierten das Quartiermanagement Herzogenried (Michael Lapp) und das... [mehr]

  • Wenig dazu gelernt

    Die Vorgänge rund um die geplante Schließung der Pestalozzi-Werkrealschule erscheinen wie ein Déjà-vu-Erlebnis: Alles schon mal da gewesen - damals 2010, als in der Innenstadt die Sickingerschule ratzfatz dicht gemacht wurde. Auch damals erfuhren die Betroffenen die Hiobsbotschaft aus der Zeitung. Auch damals gab es kaum Erklärungen, kaum Fakten, nichts. Auch... [mehr]

Südwest

  • Energie Die EnBW-Anlage im Karlsruher Rheinauhafen ging 1998 in Betrieb - mit bisher 80 Stunden Stromerzeugung

    Ein Kraftwerk auf Sparflamme

    Das Gas- und Dampfkraftwerk im Karlsruher Rheinhafen ging 1998 in Betrieb und hat seither nicht mehr als 80 Stunden Storm produziert. Das Problem des 300 Millionen Euro teuren Kolosses mit 280 Beschäftigten: Sein Rohstoff zur Stromerzeugung ist das relativ teure Gas, weshalb Anlagen dieser Art in der Kostenhitliste als Stromerzeuger ganz hinten stehen. [mehr]

  • Bildung Zahl der wegfallenden Lehrerstellen wird nach unten korrigiert / Schülerprognose überholt

    Grün-Rot rudert zurück

    Die baden-württembergische Landesregierung hat sich von ihrem lange umstrittenen Ziel verabschiedet, bis zum Jahr 2020 rund 11 600 Lehrerstellen zu streichen. Nach der SPD erklärte auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne), dass die Zahl angesichts neuer Berechnungen zur Schülerentwicklung nach unten korrigiert werden müsse. Wie stark die Korrektur... [mehr]

  • Stuttgart 21 Polizeieinsatz gegen Projektgegner vor Gericht

    Klage wegen Platzverweis

    Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat sich gestern mit einem Polizeieinsatz gegen Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 befasst. Zwei Männer wollen nachträglich vom Gericht feststellen lassen, dass von der Polizei erteilte Platzverweise rechtswidrig waren. Bei dem Einsatz am 25. Januar 2011 vor dem Nordausgang des Hauptbahnhofs waren Baufahrzeuge blockiert worden.... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Gewerkschaft gegen Pension mit 67

    Kritik an Abschlägen

    Die Pläne der rheinland-pfälzischen Landesregierung für eine Pensionierung der Landesbeamten erst mit 67 Jahren stoßen auf Kritik. "Beamte werden ausgelaugt und ausgespuckt", erklärten der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) gestern in Mainz. Der Ministerrat hatte diese Woche die Anhebung der Pensionsgrenze für Beamte und... [mehr]

  • Unfall

    Linienbus prallt gegen Lastwagen

    Bei einem heftigen Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Linienbus in Östringen (Kreis Karlsruhe) wurden gestern sieben Menschen verletzt. Ein Hubschrauber flog den schwerst verletzten Lkw-Fahrer in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann hatte auf der Hebebühne seines Fahrzeugs an einem Strommast gearbeitet. Danach... [mehr]

Vermischtes

  • Rettungsaktion Höhlenforscher transportfähig / Helfer bereiten Bergung aus der Tiefe vor

    "Unglaublich erschöpft, mental stark belastet"

    Jetzt kommt der wohl schwierigste Teil der Rettungsaktion in der Riesending-Höhle bei Berchtesgaden. Der schwerverletzte Johann Westhauser, der eigentlich auf der Intensivstation behandelt werden müsste, soll aus 1000 Meter Tiefe an die Oberfläche gebracht werden. Zwei Ärzte behandelten ihn gestern mit Medikamenten. Die Herausforderungen bei der Rettung:... [mehr]

  • Polizeieinsatz

    75-Jähriger stirbt, vier Beamte verletzt

    Bei einem Polizeieinsatz in Heinsberg, Nordrhein-Westfalen, ist gestern ein 75 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Drei Beamte wurden verletzt, zwei von ihnen sehr schwer. Die Polizei sei gegen 8.30 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus gerufen worden, um einen Streit zu schlichten, teilte die Polizei mit. Zwei Streifenwagen seien zu dem Haus gefahren. Dann sei es zu einer... [mehr]

  • Auktion Höchstpreis für Briefmarke erwartet

    Begehrte Rarität

    Die Briefmarke "British Guiana 1c magenta" könnte bei einer Versteigerung in New York umgerechnet bis zu 14,7 Millionen Euro einbringen und damit zur bisher teuersten Marke der Welt werden. "Für Sammler ist das der Mount Everest der Briefmarken", sagte David Redden, Manager beim Auktionshaus Sotheby's bei der offiziellen Vorstellung der Marke in New York. Angeblich... [mehr]

  • Trauerfeier Heute Abschied von Karlheinz Böhm

    Beisetzung in Ehrengrab

    Mit einer Trauerfeier in Salzburg nehmen heute Freunde, Wegbegleiter und Vertreter des öffentlichen Lebens Abschied von Karlheinz Böhm. Der Schauspieler und Gründer der Äthiopienhilfe "Menschen für Menschen" war Ende Mai im Alter von 86 Jahren gestorben. Zu der Gedenkfeier werden 400 Gäste aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Belgien und Äthiopien... [mehr]

  • Wetter Bundeswehr hilft bei Aufräumarbeiten nach den Unwettern / Am Sonntag nach Zwischentief wieder höhere Temperaturen

    Blitze, Stürme, Sonnenschein

    Nach den schweren Unwettern packt jetzt die Bundeswehr mit an. In Düsseldorf sollen etwa 300 Soldaten bis Sonntag Straßen und Wege in Waldgebieten freiräumen. Heute sprangen dort die ersten Pioniere aus ihren Lastwagen. Umgestürzte Bäume und kaputte Oberleitungen beschäftigten auch die Arbeiter der Deutschen Bahn. Im Ruhrgebiet gab es weiterhin Probleme im... [mehr]

  • Jubiläum 75. Geburtstag von Siegfried Fischbacher

    Ein Leben mit Zauberei

    Der Tod des Tigers Montecore brachte Siegfried & Roy Ende März wieder in die Schlagzeilen. Roy Horn (69) und sein blonder Partner Siegfried Fischbacher (Bild), der heute 75 Jahre alt wird, haben sich schon lange aus dem Showbusiness zurückgezogen. Auftritte in der Öffentlichkeit sind selten geworden. Ihr Management in Las Vegas wollte denn auch nicht sagen, wie... [mehr]

  • Bergrettung Naturhistorisches Museum Bern widmet dem Nationalhund der Schweiz eine neue Ausstellung

    Legenden um Bernhardiner Barry

    Treue Augen, kuschliges Fell, bärenstark, mutig und ein Freund aller Zweibeiner in Not. So lebt Barry vom Großen St. Bernhard in den Legenden fort. Mindestens 40 Menschen soll der Bernhardiner in den Hochalpen vor einem eisigen Tod bewahrt haben, ehe er 1814 starb. 200 Jahre danach ehrt die Schweiz ihren Nationalhund mit einer neu gestalteten Ausstellung in Bern.... [mehr]

  • Immobilien Metallspitzen gegen Obdachlose in Nobelgegend

    Londoner Aktion erntet Proteste

    Die Aktion erinnert an den Kampf gegen unliebsame Tauben: Metallspitzen vor einem Nobelquartier im Londoner Stadtteil Southwark wurden offenbar angebracht, um Obdachlose vom Schlafen abzuhalten. In sozialen Netzwerken zeigen sich seitdem Menschen aus der ganzen Welt empört. Eine Online-Petition hat bereits 60 000 Unterzeichner gefunden."Die Armen werden jetzt also... [mehr]

  • Tourismus Nach dem Einsturz eines Brückengeländers diskutiert Paris über Liebesschlösser

    Souvenirhändler: Besser Bäume pflanzen

    Zu finden sind sie überall: Ob an der Pariser Pont des Arts, an der Kölner Hohenzollernbrücke oder der Brooklyn Bridge in New York, sogar in China gibt es den Brauch. Kaum ein touristischer Hotspot dieser Welt ist sicher vor "Liebesschlössern". Ausgerechnet Paris, der "Stadt der Liebe", macht das internationale Symbol der Zweisamkeit schwer zu schaffen. Da unter... [mehr]

Viernheim

  • Bowling 18. Großer Preis von Viernheim / 25 Teams und 67 Einzelspieler im Wettbewerb

    Andreas Kowalski siegt mit Trio und im Einzel

    Auf der Viernheimer Bowlinganlage ist der traditionelle und von BC Royal ausgerichtete "18. Große Preis von Viernheim" ausgetragen worden. Wie in den vergangenen Jahren war das Turnier auch heuer wieder gut besetzt. Für den Trio-Wettbewerb hatten sich 25 Teams und für den Einzelwettbe-werb 67 Spieler angemeldet. Nahezu das gesamte Einzugsgebiet der Deutschen... [mehr]

  • Michaelistreff Reise führt in den Rheingau mit Halt am Schloss, Kirchenbesichtigung und Bootsfahrt

    Erstes Riesling-Gut weltweit

    Immer am zweiten Dienstag im Monat findet der Michaelistreff statt. Diesmal stand ein Ganztagsausflug in den Rheingau auf dem Programm: Pfarrer Angelo Stipinovich, der mit Father Charles aus Namibia an dem Ausflug teilnahm, spendete den Reisesegen, und pünktlich um 9 Uhr fuhr der klimatisierte Bus mit 50 fröhlichen Senioren in Richtung Rheingau. Die erste Station... [mehr]

  • CDU-Stadtverband

    Feiern unter der Museumslinde

    Es ist eine gute Tradition in Viernheim - das Lindenfest des CDU-Stadtverbandes im Garten des Heimatmuseums am Berliner Ring. Es beginnt am Sonntag, 15. Juni, um 11 und endet gegen 18 Uhr. Bei musikalischer Unterhaltung mit der Feuerwehrkapelle wird für kühle Getränke und Speisen gesorgt. Neben saftigen Steaks und Bratwürsten werden besondere Spezialitäten... [mehr]

  • Baugenossenschaft Wohnungsbauunternehmen schüttet 335 685 Euro an seine Vertreter aus / Vorsitzender redet Politik ins Gewissen

    Freude über hohe Dividende von 4,25 Prozent

    Vorstand und Aufsichtrat der Baugenossenschaft Viernheim hatten auch dieses Mal den versammelten Vertretern der Mitglieder nur Positives über das Geschäftsjahr 2013 zu berichten. Der kaufmännische Vorstand Rolf Sax teilte den Vertretern folgendes mit: Mit nunmehr 31,38 Millionen Euro hat sich das Eigenkapital 2013 um 1,5 Millionen Euro erhöht, was einer sehr... [mehr]

  • Fußball-WM Eisfüchse und Kinopolis zeigen Deutschland-Spiele und Finalpartien auf Leinwand / Verein hofft auf 1000 Zuschauer

    Lahm und Poldi in voller Größe

    Das Eröffnungsspiel ist passé, jetzt konzentriert sich ganz Fußball-Deutschland auf die erste Begegnung von Jogis Jungs am Montag, 16. Juni, 18 Uhr, gegen Portugal. Viernheimer Fans haben während der Weltmeisterschaft in Brasilien zwei Möglichkeiten, die Spiele von Lahm, Poldi & Co. sowie das Finale live auf Leinwand zu sehen. Neben dem Kinopolis, das bereits... [mehr]

  • Brieftaubenzüchter Schlaggemeinschaft Klaus und Christa Sax erfolgreich

    Medaille, schnellstes Tier und beste Quote

    Drei Bronze-Medaillen des Verbandes deutscher Brieftaubenzüchter sind ausgeflogen worden. Dabei waren zehn Tauben vorzubestimmen, von denen fünf innerhalb der Preiszeit und so schnell wie möglich den heimischen Schlag erreichen mussten. Es war das Wochenende der Schlaggemeinschaft Klaus und Christa Sax: Sie gewann nicht nur eine Medaille, sondern hatte auch die... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Frühlingsfest von AWO und DRK Mannheim-Nord

    Gesang, Tanz und eine freche Bauchrednerpuppe

    Wenn die Verantwortlichen der Arbeiterwohlfahrt auf der Vogelstang ihr Frühlingsfest planen, lassen sich vor allem beim Programm einige kreative Ideen in die Tat umsetzen. Im Bürgersaal hatte sich nicht nur der Kurpfälzer Männer- und Frauenchor formiert, um mit einem bunten Liederreigen die Gemüter zu erhellen. Einen Lacher auf seiner Seite hatte ebenso Zauberer... [mehr]

  • Vogelstang Vorstand bei der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins im Amt bestätigt

    Sorge um ehrenamtliche Helfer

    Der Gemeinnützige Bürgerverein ist aktuell gut aufgestellt. Mit Stand vom 20. April 2014 zählte der Verein 1053 Mitglieder. Größte Abteilung ist die Damengymnastik mit 135 Aktiven, aber auch die Skatabteilung kann sich sehen lassen. 70 eingetragene Skatfreunde treffen sich regelmäßig, "damit haben wir die größte Skatgruppe im Rhein-Neckar-Raum", verkündete... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Sängerin Joana mit Gitarrist Adax Dörsam im Franziskussaal / Linke Hand macht nach Unfall immer noch zu schaffen

    "Wie ein Nachhausekommen"

    Im Leben viele Erfahrungen machen, ob schlechte oder heitere. Für Sängerin Joana ist das äußerst wichtig. Denn dadurch, so sagt sie bei ihrem Konzert im Waldhöfer Franziskussaal, sammle sie im Alltag ausreichend Stoff für neue Lieder. Ihre linke Hand kann Joana seit ihrem Treppensturz im November 2010 immer noch nicht genug bewegen, um saubere Akkorde auf einer... [mehr]

  • Waldhof Fest der Grund- und Förderschule

    Bunte Speisen und ein altes Foto

    Mit einem abwechslungsreichen Programm aus Liedern und Tänzen haben die Kinder der Waldhof-Grundschule und der Johannes-Gutenberg-Förderschule auf ihrem gemeinsamen Fest die Besucher begrüßt. Unter dem Motto "Kinder dieser Welt" präsentierten sich die Kinder auf dem Schulhof bei blauem Himmel und Sonnenschein in internationalen Farben. Vorangegangen war der... [mehr]

  • Gartenstadt Konzert der Chorgemeinschaft Lindenhof-Postalia

    Freude springt auf Zuhörer über

    "Ein Lied ist wie ein Traum, ein Zweig am Lebensbaum, ein Lied bringt Harmonie, ein Lied weckt Sympathie - wir schenken euch ein Lied" - überzeugend klang dieser schöne Chorsatz von Manfred Bühler durch das Gemeindehaus der Gartenstädter Gnadenkirche. Die vielen Gäste, die sich hier zum Frühlingskonzert der Chorgemeinschaft Lindenhof-Postalia und des... [mehr]

Welt und Wissen

  • Berufsleben Der Psychologe Dominic Frohn hat in seiner Studie "Out im Office?!" gezeigt, dass viele Homosexuelle ihre Orientierung im Berufsleben verbergen

    "Das Geheimhalten verschlingt viel Energie"

    Viele Lesben und Schwule haben Angst, sich bei Kollegen und Vorgesetzten zu outen. Das hat der Kölner Diplom-Psychologe Dominic Frohn in seiner Studie "Out im Office?!" gezeigt. Im Gespräch sagt Frohn, warum ein Coming-out im Beruf schwierig sein kann, und warum Arbeitgeber ein Interesse daran haben sollten, für ein offenes Arbeitsklima zu sorgen. Sollten sich... [mehr]

  • Ansprechpartner für Homosexuelle

    Viele Landespolizeien haben Ansprechpartner für schwule und lesbische Polizisten, aber auch für homosexuelle Bürger eingerichtet. Sie sollen einerseits die Akzeptanz von homosexuellen Kollegen innerhalb der Polizei erhöhen, andererseits schwule, bisexuelle, lesbische und transsexuelle Opfer von Straftaten unterstützen. Die Stellen sind vergleichbar mit den... [mehr]

  • Homosexualität Vielen Lesben und Schwulen fällt es im Job schwer, zu ihrer sexuellen Orientierung offen zu stehen - gerade Polizisten müssen dabei noch mit Vorurteilen kämpfen

    Coming-out in Uniform - Ende eines Doppellebens

    In Berlin treffen sich in der nächsten Woche Hunderte lesbische und schwule Polizisten aus ganz Europa. Auch drei Mannheimer Beamte sind dabei, die auf ihrer Dienststelle geoutet sind - trotz noch bestehender Vorurteile. [mehr]

  • Netzwerke am Arbeitsplatz

    In vielen Unternehmen in Deutschland gibt es offizielle und inoffizielle Mitarbeiternetzwerke von Lesben und Schwulen. Sie setzen sich für einen offenen Umgang mit Homosexualität am Arbeitsplatz ein. Bei der Deutschen Bank gibt es etwa die "RainbowGroup", bei IBM Deutschland "Eagle" und homosexuelle Mitarbeiter der Deutschen Post DHL haben vor sechs Jahren das... [mehr]

  • Verfolgt von der Polizei

    Das Verhältnis von Homosexuellen und Polizei ist jahrzehntelang belastet gewesen. Noch heute erinnert der Christopher-Street-Day an eine Razzia der New Yorker Polizei gegen Homosexuelle in der Christopher Street im Jahr 1969. In der Bundesrepublik wurden schwule Männer bis Ende der 1960er Jahre von der Polizei verfolgt. Bis 1969 galt der unter den... [mehr]

Wirtschaft

  • Urteil Arbeitsgericht Darmstadt schmettert Klage einer Frau ab, die angeblich wegen Übergewichts eine Stelle nicht bekommen hat

    "Dicke" Bewerberin unterliegt vor Gericht

    Wie sieht eine Frau aus, die sich um einen Job bewirbt, aber angeblich als zu dick abgelehnt wird? Im Fall der 42-Jährigen in diesem Verfahren eher normal. Die Frau, die gestern vor dem Arbeitsgericht in Darmstadt um ihr Recht kämpft, fällt mit ihrer Körperfülle nicht extrem aus dem Rahmen: Kleidergröße 42, Körpergröße 1,70 Meter, Gewicht 83 Kilo, sagt sie.... [mehr]

  • Internet Facebook will künftig Werbung personalisieren

    Auswertung von Daten

    Facebook will die Werbung für seine Nutzer stärker personalisieren und wertet dafür künftig in den USA auch Informationen über den Besuch anderer Webseiten aus. Werbung solle so besser an die Interessen der Nutzer angepasst werden, erklärte das weltgrößte Online-Netzwerk gestern. Wenn man zum Beispiel über den Kauf eines neuen Fernsehers nachdenke und sich... [mehr]

  • SAP

    Ex-Hoffnungsträger geht zu Konkurrenz

    Der Anfang Mai bei SAP zurückgetretene Technikvorstand Vishal Sikka wird neuer Chef des indischen Softwarekonzerns Infosys. Er werde am 1. August das Amt von S.D. Shibulal übernehmen, teilte das indische Unternehmen gestern in Bangalore mit. Infosys kam zuletzt auf einen Jahresumsatz von rund 8,25 Milliarden Dollar (6,1 Milliarden Euro) und beschäftigt rund 160... [mehr]

  • Handel Lidl testet neues Konzept auch in Deutschland

    Kassen ohne Süßigkeiten

    Der Discounter Lidl testet nun auch in Deutschland Kassen ohne Süßigkeiten. Eine Sprecherin bestätigte einen Bericht der "Lebensmittelzeitung". Zu weiteren Details äußerte sie sich jedoch nicht. In Großbritannien hatte der Discounter in diesem Jahr bereits Süßigkeiten durch Nüsse und Obst ersetzt - offiziell, um Eltern den Einkauf zu erleichtern. Dort hat... [mehr]

  • Recht Urteil verbietet Pfand auf deaktivierte Handykarten

    Kunde muss SIM nicht zurückgeben

    Der Mobilfunkanbieter mobilcom-debitel GmbH darf kein Pfand mehr für ausgediente SIM-Karten verlangen, nachdem ein Kunde den Vertrag gekündigt hat. Das Landgericht Kiel hat dies nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen den Anbieter entschieden. Das Urteil ist noch nicht rechtsgültig. Das Pfand wurde laut Geschäftsbedingung mit der... [mehr]

  • Internet Laut einer Studie verzichtet jeder fünfte Bankkunde bewusst auf Online-Banking

    Kunden haben Vorbehalte

    Sicherheit und Datenschutz sind einer aktuellen Studie zufolge unverändert die wichtigsten Anforderungen bei den Nutzern des Online-Banking. Insgesamt nutzen inzwischen mehr als 70 Prozent der Menschen in Deutschland das Online-Banking für ihre Bankgeschäfte, ergab eine von der Initiative D21 und der IT-Dienstleister Fiducia in Auftrag gegebenen Studie. Demnach... [mehr]

  • Handel Ab heute gelten neue Schutzregeln / Europaweit gilt Widerrufsrecht von 14 Tagen / Widerruf muss ausdrücklich erklärt werden

    Neue Regeln für Online-Einkauf

    Wenn Kunden online Schuhe bestellen oder in der Fußgängerzone bei einem Stromanbieter unterschreiben, schließen sie einen Vertrag, auch wenn ihnen die Konditionen nicht klar sind. Um Verbraucher besser vor versteckten Kosten und Klauseln zu schützen, greifen heute neue gesetzliche Regeln. Was wird denn nun genau geändert? In Kraft tritt jetzt eine EU-Richtlinie... [mehr]

  • Übernahmepoker Nach Mitsubishi ist nun mit Hitachi ein zweiter japanischer Konzern mit im Rennen

    Paris verlangt bessere Alstom-Angebote

    Die französische Regierung fordert im Übernahmepoker um Alstom von den Interessenten bessere Angebote. Es gebe aber "keine Präferenz" für einen der Bewerber, hieß es gestern nach einem Treffen von Präsident François Hollande, Premierminister Manuel Valls und Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg in Paris. Bisher liegt eine Offerte des US-Industrieriesen... [mehr]

  • Tiefere Taschen

    So langsam wird es unübersichtlich. Gestern hat sich im Übernahmekampf um Alstom der japanische Hitachi-Konzern zu Wort gemeldet. Er gehört zur Bietergemeinschaft Siemens/Mitsubishi. Zweiter Alstom-Interessent ist nach wie vor General Electric (GE)aus den USA. Wer aus dem deutsch-japanischen Konsortium sich welche Teile von Alstom einverleiben will, ist noch... [mehr]

WM - Fotostrecken

Zwingenberg

  • Kommunalpolitik Delegation der Zwingenberger Sozialdemokraten auf Stippvisite in der örtlichen Unterkunft

    Für Modernisierung der Jugendherberge fehlt Geld

    Die Carl-Ulrich-Jugendherberge in der Langen Schneise war am Dienstagmorgen das Ziel einer Abordnung der Zwingenberger SPD, darunter Ortsvereinsvorsitzender Dirk Handwerg und sein Stellvertreter Florian Kern, Kassiererin Dina Maisack und die Fraktionsvorsitzende Dr. Regina Nethe-Jaenchen. Empfangen wurden sie von Herbergsvater Alexander Koch-Wilberg, der das Haus... [mehr]

  • Feuerwehr Zwingenberg

    Wassereinsatz in den Bruchgärten

    Zu einem Wassereinsatz in den Bruchgärten musste die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg kürzlich ausrücken. In der Mai-Bilanz der Blauröcke wird berichtet, dass es in dem betroffenen Anwesen offensichtlich zu einem Defekt an einer Wasserzapfstelle in der Küche gekommen war - im Erdgeschoss stand das Wasser beim Eintreffen der Wehr etwa zehn... [mehr]

Newsticker

  • 01:07 Uhr

    Kroatien-Coach Kovac sauer: Keinen Respekt erfahren

    São Paulo. Kroatiens Trainer Niko Kovac hat mit großer Verärgerung auf die Elfmeter-Entscheidung des japanischen Schiedsrichters Yuichi Nishimura im WM-Eröffnungsspiel gegen Brasilien reagiert. "Wir hören besser auf und fahren nach Hause. Das Fifa-Logo ist Respekt, Respekt für beide Teams. Wir haben heute keinen erfahren", schimpfte der frühere... [mehr]

  • 01:08 Uhr

    Bondscoach van Gaal macht kein Geheimnis aus Aufstellung

    Salvador. Louis van Gaal ist kein Geheimniskrämer. Anders als sonst üblich gestattete der niederländische Bondscoach den Medienvertretern, das Abschlusstraining vor dem WM-Auftaktspiel gegen Titelverteidiger Spanien an diesem Freitag (21.00 Uhr) komplett zu verfolgen. Anschließend gab van Gaal in der Pressekonferenz in Salvador am Donnerstagabend alle elf... [mehr]

  • 15:03 Uhr

    Frankfurt: Brasilien laut Computermodell wahrscheinlichster Fußball-Weltmeister

    Frankfurt. Brasilien wird Fußball-Weltmeister 2014 - davon geht zumindest ein von der Goethe-Universität Frankfurt entwickeltes Computermodell aus. Es verrechnet Spiel-Ergebnisse, Torverhältnisse und Fifa-Punkte miteinander und ermittelt daraus den "wahrscheinlichsten" Weltmeister, wie die Hochschule mitteilte. Am Freitag lag Brasilien auf der im Internet... [mehr]

  • 16:55 Uhr

    Odenwaldschule: Schulleiter gibt Amt auf

    Heppenheim. Der Leiter der Odenwaldschule im Heppenheimer Stadtteil Ober-Hambach gibt sein Amt auf. Siegfried Däschler-Seiler mache "den Weg frei für die jüngst beschlossene grundlegende Weiterentwicklung des Betreuungskonzeptes", teilte die Sprecherin der Schule mit Internat am Freitag mit. Däschler-Seiler hatte die Leitung der Schule im südhessischen... [mehr]

  • 17:34 Uhr

    Darmstadt: Mann misshandelt Freundin nach Trennung

    Darmstadt. Ein Mann soll in Südhessen seine Freundin schwer misshandelt haben, weil sie sich von ihm getrennt hat. Nach ersten Ermittlungen der Polizei, steht der 25-Jährige im Verdacht, die 20-Jährige unter anderem geschlagen und sie in Darmstadt in sein Auto gezerrt zu haben, wie die Behörde in Darmstadt mitteilte. Dann sei er mit der Frau nach Stockstadt und... [mehr]

  • 18:11 Uhr

    Bensheim: Bahn-Tocher DB Regio verlängert Präsenz in Südhessen

    Bensheim. Die Bahn-Tochter DB Regio AG soll bis ins Jahr 2032 die Main-Neckar- und die Riedbahn betreiben. Darauf verständigten sich die Geschäftsführer der beteiligten Unternehmen, wie der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) mitteilte. Ein heute in Bensheim unterzeichneter Vertrag sehe vor allem zusätzliche Fahrten zwischen den Metropolregionen Rhein-Main und... [mehr]

  • 20:25 Uhr

    Mannheim: Technische Probleme im Morgenweb

    In eigener Sache: Das Morgenweb war heute seit 11 Uhr nicht erreichbar. Der Grund für den Ausfall der Webseite waren technische Probleme an den Servern. Wir bitten, die Ausfälle zu entschuldigen. Die wichtigsten Meldungen des Tages folgen. (red)

  • 20:28 Uhr

    Heppenheim: Leiter der Odenwaldschule geht

    Heppenheim. Der Leiter der umstrittenen Odenwaldschule gibt sein Amt auf. Siegfried Däschler-Seiler mache "den Weg frei für die jüngst beschlossene grundlegende Weiterentwicklung des Betreuungskonzeptes", teilte die Sprecherin der Schule mit Internat am Freitag mit. Däschler-Seiler hatte die Leitung der Schule im südhessischen Heppenheim erst im Schuljahr... [mehr]

  • 20:35 Uhr

    Neustadt: Leiche obduziert - 34-Jähriger stirbt an inneren Blutungen

    Neustadt. Der Tote, der am Donnerstagabend in Neustadt gefunden wurde, ist offenbar an inneren Blutungen gestorben. Das ergab die Obduktion am Freitag in der Rechtsmedizin der Universität Mainz, wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilte. Zudem wurden am Körper des 34 Jahre alten Mannes Verletzungen gefunden, die auf Schläge und Tritte hindeuten. Der Mann war... [mehr]

  • 20:38 Uhr

    Neustadt: Fliegerbombe aus dem Weltkrieg in Neustadt gefunden

    Neustadt/Weinstraße. Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist bei Abrissarbeiten in Neustadt an der Weinstraße gefunden worden. Wie der Kampfmittelräumdienst Rheinland-Pfalz am Freitag mitteilte, soll der 250-Kilogramm-Sprengkörper an diesem Sonntag um 14.15 Uhr entschärft werden. Zuvor hatte die Zeitung "Rheinpfalz" darüber berichtet. Am Sonntagmorgen... [mehr]

  • 21:08 Uhr

    Bensheim: BA-Internetauftritt wieder online

    In eigener Sache: Unser Internet-Auftritt war heute seit 11 Uhr nicht erreichbar. Der Grund für den Ausfall der Webseite waren technische Probleme an den Servern. Wir bitten, die Ausfälle zu entschuldigen. (red)

  • 21:08 Uhr

    Mannheim: Massenschlägerei im Jungbusch

    Mannheim. Im Jungbusch soll es zu einer Massenschlägerei gekommen sein. Die Polizei ist mit einem großen Aufgebot vor Ort. Nach ersten Informationen der Beamten sind rivalisierende Gruppen aufeinandergetroffen, die Streitigkeiten begannen demnach schon am späten Nachmittag. Von Schlagstöcken, Messern, sogar von Schusswaffen war in ersten Aussagen die Rede.... [mehr]

  • 21:18 Uhr

    Brasiliens Präsidentin: Verbale Beschimpfungen schrecken mich nicht

    Brasília. Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff hat gelassen auf Pfiffe und Buhrufe einiger Fans während der WM-Eröffnung in São Paulo reagiert. "Ich lasse mich nicht von verbalen Aggressionen stören und nicht von Beschimpfungen schrecken, die nicht mal von Kindern und Familien gehört werden konnten", sagte die Staatschefin, die bei der Eröffnungsfeier am... [mehr]

  • 21:25 Uhr

    Mannheim: Betrunkener verursacht zwei Unfälle hintereinander

    Mannheim. Ein betrunkener Mann hat am Donnerstagabend innerhalb einer Viertelstunde zwei Unfälle in Mannheim verursacht. An der Einmündung der Traitteurstraße in die Schwetzinger Straße fuhr der 41 Jahre Mann mit seinem Wagen gegen 17:25 Uhr auf ein anderes Auto auf, wie die Polizei mitteilt. Es entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro. Der Betrunkene... [mehr]

  • 21:39 Uhr

    Ghanaer trainieren mit Boateng vor 10 000 Zuschauern

    Maceió. Mit dem leicht angeschlagenen Kevin-Prince Boateng ist Ghanas Fußball-Nationalmannschaft am Freitagabend (Ortszeit) bei einem WM-Showtraining von rund 10 000 Brasilianern gefeiert worden. Der Schalker, beim Geheimtraining am Vortag noch nicht einsatzfähig, stand im Estádio Rei Pelé in der Küstenstadt Maceió ebenso auf dem Platz wie Stürmer Majeed... [mehr]

  • 22:00 Uhr

    Ludwigshafen: 23 von 28 Schwerlastwagen dürfen nach Kontrolle nicht weiterfahren

    Ludwigshafen. Die Polizei hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf der Autobahn 61 zwischen Speyer und Ludwigshafen 28 Schwerlastwagen kontrolliert - 23 Lkws durften nicht mehr weiterfahren. Hauptgründe seien fehlenden Genehmigungen, unzureichende Ladungssicherung und das Überschreiten von Maßen und Gewichten. Die Polizei hat in 60 Fällen Anzeige gegen die... [mehr]

  • 22:08 Uhr

    Rooney zu Englands Ambitionen: "Sind hier, um Weltmeister zu werden"

    Manaus. Stürmerstar Wayne Rooney gibt bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien das Maximalziel für die englische Nationalmannschaft aus. "Erfolg ist für mich, Trophäen zu gewinnen, das hat mich meine ganze Karriere auf Club-Niveau und für England motiviert", sagte der 28-Jährige vor dem ersten Spiel gegen Italien am Sonntag (0.00 Uhr MESZ) in Manaus in... [mehr]

  • 22:13 Uhr

    Fußverletzung vom Brasilien-Spiel: Modric im Krankenhaus untersucht

    Salvador. Kroatiens Fußball-Nationalmannschaft bangt vor dem zweiten WM-Vorrundenspiel um Luka Modric. Der Mittelfeldstar von Real Madrid erlitt beim 1:3 im Eröffnungsspiel gegen Brasilien eine Fußverletzung und wurde am Freitag in einem Krankenhaus in Salvador untersucht, wie die Mannschaftsleitung mitteilte. Modric habe zuvor über Schmerzen geklagt. Ein Ausfall... [mehr]

  • 22:15 Uhr

    Ludwigshafen: Siebenjähriger von Auto angefahren

    Ludwigshafen. Ein sieben Jahre alter Junge ist am Donnerstagabend in Ludwigshafen von einem Auto angefahren worden und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Junge gegen 17.30 Uhr an der Einmündung Bertolt-Brecht-Straße und Stefan-Zweig-Straße im Stadtteil Oggersheim angefahren. Der Autofahrer fuhr davon, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.... [mehr]

  • 22:16 Uhr

    Bensheim: Hessentag steuert Marke von einer Million Besucher an

    Bensheim. Der Hessentag in Bensheim nähert sich der Marke von einer Million Besuchern. Bis zum siebten der insgesamt zehn Veranstaltungstage seien 865 000 Besucher gekommen, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Freitag in Bensheim. "Bensheim zeigt, wie jung und dynamisch der Hessentag ist", meinte er. "Die Stadt lebt diesen Hessentag." Das größte... [mehr]

  • 22:30 Uhr

    Zuzenhausen: Hoffenheim verpflichtet Südkoreaner Jin-Su Kim

    Zuzenhausen. Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den Südkoreaner Jin-Su Kim verpflichtet. Der Nationalspieler erhielt an seinem 22. Geburtstag bei den Kraichgauern einen Vertrag bis 30. Juni 2018, teilte der Verein am Freitag mit. Kim verpasste aufgrund einer Bänderverletzung im Sprunggelenk die Weltmeisterschaft in Brasilien. "Das ist sehr schade für den... [mehr]

  • 22:34 Uhr

    Mauer: 45 Altreifen im Wald entsorgt

    Mauer. Unbekannte haben vom vergangenen Freitag auf Sonntag, 6. bis 8. Juni, 45 Altreifen illegal im Wald bei Mauer entsorgt. Ein Jagdaufseher entdeckte die Reifen am Deponieweg, wie die Polizei berichtet. Die Reifen wurden offenbar mit einem größeren Fahrzeug transportiert. Nach bisherigen Ermittlungen sind die unbekannten Täter von der Landstraße 547 aus in den... [mehr]

  • 22:35 Uhr

    Brasiliens Stürmer Fred nach Auftaktspiel: War ein klarer Elfmeter

    Teresopolis. Brasiliens Stürmer Fred hat den Elfmeterpfiff im Eröffnungsspiel nach dem angeblichen Foul an ihm verteidigt. In seiner ersten öffentlichen Stellungnahme seit dem 3:1-Erfolg über Kroatien am Donnerstagabend meinte Fred: "Das war ein klarer Elfmeter." In einem vom brasilianischen Fußball-Verband am Freitag verbreiteten Video erklärte der Angreifer,... [mehr]

  • 22:55 Uhr

    Oranje-Team gelingt eindrucksvolle Final-Revanche: 5:1 gegen Spanien

    Salvador. Die Fußball-Nationalmannschaft der Niederlande hat sich gegen Spanien eindrucksvoll für die Niederlage im Finale der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika revanchiert. Die Elftal von Bondscoach Louis van Gaal gewann am Freitag ihr erstes WM-Vorrundenspiel der Gruppe B in Salvador mit 5:1 (1:1) und fügte dem Weltmeister die höchste Niederlage bei einer... [mehr]

  • 23:37 Uhr

    Mannheim: Sieben Verletzte bei Massenschlägerei

    Mannheim. Insgesamt sieben Verletzte: Vier müssen ins Krankenhaus - einer davon mit lebensbedrohlichen Verletzungen. "Aber es sind keine Schussverletzungen dabei, alle wurden zusammengeschlagen und getreten" - das melden die Einsatzkräfte nach einer Massenschlägerei im Jungbusch am Abend. (akj)