Südhessen Morgen Archiv vom Donnerstag, 12. Juni 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

BA-Freizeit

  • Centralstation Am Samstag wird auf drei Ebenen gefeiert

    Konzert mit All Star Band

    Auf drei Ebenen wird am kommenden Samstag, 14. Juni, wieder in der Darmstädter Centralstation "Mellow Hoch 3" gefeiert - zum letzten Mal vor der Sommerpause. Los geht es um 22 Uhr. In der Halle tobt wie gewohnt das Mellow Weekend, während DJ Tim Gray die Lounge darüber in einen Dancefloor verwandelt. Im Saal der Centralstation gibt es dazu Livemusik mit der All... [mehr]

  • Schmunzeln mit Frau Schmitt

    Eine sechsjährige Hündin ist der heimliche Star einer Weinheimer Partei - als echter Sympathieträger, der auch im Wahlkampf auftrat [mehr]

Bananenflanke

  • Warten aufs "Ausgerechnet"

    Mit dem WM-Start kommt nun auch wieder die Zeit, in der wir uns mit den TV-Kommentatoren herumschlagen müssen. Insbesondere das Wörtchen "Ausgerechnet" dürfte auch mit Beginn dieses Turniers seine Renaissance erfahren. "Ausgerechnet" - ein Ausdruck, der trotz seines Wortstammes weniger mit Mathematik zu tun hat, als vielmehr eine Zufälligkeit zum Besten gibt, die... [mehr]

Bensheim

  • Umfrage Hessentagsbesucher halten immer noch durch

    Bergsträßer mit guter Kondition

    Gleich am Freitagabend startete der Hessentag richtig durch. Am Wochenende dann das Mega-Event "Just White"-Party mit 35 000 feierwütigen Besuchern. Momentan hat sich der Trubel etwas gelegt, und doch wurden schon über 600 000 Gäste in Bensheim gezählt. Der BA hat sich nach der Hälfte des Hessentags umgehört: Haben die Besucher noch Kondition für die zweite... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Einbrecher noch rechtzeitig bemerkt

    Dank eines Bewegungsmelders im Garten hat ein Hausbewohner im Rosenweg am Mittwoch gegen 1.40 Uhr gerade noch rechtzeitig bemerkt, dass sich Einbrecher Zugang zu seinem Haus verschaffen wollten.Bewegungsmelder schlug anAls sich der Bewohner bemerkbar machte, ergriffen die Kriminellen sofort die Flucht. Zuvor hatten sie versucht, eine Außentür aufzuhebeln. Eine... [mehr]

  • Auerbach 32-seitige Imagebroschüre im Design von "die bergstrasse" feiert am Hessentagsstand des Tourismus Service Premiere

    Größter Stadtteil wirbt um Touristen

    Der Tourismus hat in Auerbach eine lange Geschichte. Der Bäderbetrieb und die Heilwasseranlage lockten bereits im 18. Jahrhundert zu einem erholsamen Aufenthalt in den heutigen Luftkurort. Nun präsentiert sich pünktlich zum Hessentag der Stadtteil mit einer eigenen Imagebroschüre. Der Gewerbekreis ergriff die Initiative und erstellte in Zusammenarbeit mit dem... [mehr]

  • Kleiner Stich, böse Folgen

    Frau Weihrich, Sie mussten am Mittwochvormittag ihre Runde über den Hessentag unterbrechen und in voller Tracht zum Arzt. Was war passiert? Anne Weihrich: Mich hat am Montag ein kleines, schwarzes Insekt direkt auf den Fuß gestochen. Keine Ahnung, was das genau war. Das war erst gar nicht so schlimm. Aber seit Dienstagabend habe ich einen Elefantenfuß (lacht). Wie... [mehr]

  • Am Samstag

    SSG sammelt Altpapier

    Zeitungen, Prospekte, Bücher und Kataloge können am Samstag (14.) von 9 bis 12 Uhr bei der DJK-SSG Bensheim kostenlos entsorgt werden. Die SSG bittet darum, sich an die Auflagen zu halten: Kartons sind ausschließlich als Sammelbehälter für Zeitungen erlaubt. Der Container steht hinter Vergölst am südlichen Berliner Ring 11-13 (Einmündung... [mehr]

Berichte

  • Turnier-Soundtrack Die WM-Euphorie treibt im Netz musikalisch viele kuriose Blüten

    "Allemann für Alemanha"

    Auf dem Videoportal YouTube sammeln Nutzer Klicks für ihre ganz persönlichen Hymnen. Ob in "Allemann für Alemanha" oder "Copacabana" - in jedem Song aus jeder Sparte wird der Meistertitel beschworen. Die YouTube-WM-Hymnen im Überblick. Vokuhila-Rock Am Pfosten wird ein Bier gezischt, in der Provinz auf dem Bolzplatz gekickt: Bestechend einfach und herrlich... [mehr]

  • Chile Mit Arturo Vidal steht und fällt das Spiel von "La Roja"

    "Mein Ziel ist, in Brasilien Weltmeister zu werden"

    Im eigenen Stadion wollte sich Juventus Turin zum Sieger der Europa League krönen. Doch der Traum vom "Finale a casa" platzte bereits im Halbfinale. Juve scheiterte an Benfica Lissabon, und viele sehen den Grund dafür bei Arturo Vidal (Bild). Der chilenische Mittelfeldstar musste im Hinspiel (1:2) verletzt passen und in Turin früh verletzt ausgewechselt werden. Am... [mehr]

  • WM historisch Das Premieren-Turnier 1930 in Uruguay ging unter abenteuerlichen Rahmenbedingungen über die Bühne

    1600 Revolver beim Finale

    Verzögerungen beim Bau von WM-Stadien sind kein spezifisch brasilianisches Problem. Bereits die erste Fußball-Weltmeisterschaft 1930 in Uruguay begann mit einer Panne. Das beeindruckende Estadio Centenario in Montevideo war nach 110 Regentagen nicht rechtzeitig zum ersten WM-Spiel am 13. Juli fertig geworden. Erst fünf Tage später kamen die Zuschauer an Gerüsten... [mehr]

  • Prämien Spanier würden bei Triumph richtig Kasse machen / DFB würde 300 000 Euro zahlen

    720 000 Euro für den WM-Titel

    Bei den Prämien ist Spanien schon Weltmeister: Die Spieler des Titelverteidigers erhalten nach Medienberichten jeweils 720 000 Euro, wenn sie am 13. Juli den Pokal wieder in den Himmel halten - so viel wie keine andere Mannschaft in Brasilien. Was im wirtschaftlich gebeutelten Spanien doch so einige Debatten ausgelöst hat. Die Verhandlungen laufen bei den meisten... [mehr]

  • Nationalgetränk Eine Initiative will das Originalrezept retten

    Anschlag auf den Caipirinha

    Routiniert zertrümmert Barkeeper Paulo mit dem weißen Marmorstößel die Eiswürfel in seiner Hand. Dann lässt er die Stücke locker ins Glas purzeln, wo die zuvor zerstoßenen und mit Zucker überstreuten Limonen schon warten. Zur Krönung gießt er weißen Cachaça (Zuckerrohrschnaps) dazu - im hohen Bogen, nicht zu knapp. "Das ist die klassische Caipirinha",... [mehr]

  • WM-Ball Studie attestiert Spielgerät stabile Flugbahn

    Brazuca ist unschuldig

    Sollten bei der kommenden Fußball-Weltmeisterschaft viele Schützen das Tor verfehlen, dann liegt es sehr wahrscheinlich nicht am Ball. Im Vergleich zu anderen Turnierbällen der vergangenen Jahre hat der aktuelle WM-Ball namens Brazuca eine sehr stabile Flugbahn. Das haben Sungchan Hong und Takeshi Asai von der japanischen Universität Tsukuba herausgefunden. Die... [mehr]

  • Kolumbien Nach Falcao-Verletzung hofft auf ein ganzes Land auf Bundesliga-Torjäger Adrian Ramos

    Chance für den Verkannten

    Es war brütend heiß in Barranquilla. Kolumbiens Trainer Leonel Alvarez wollte die Tropenhitze ausnutzen, um Gegner Argentinien in Knie zu zwingen. Doch Lionel Messi, der sich während der Partie wegen der schwülen Hitze sogar übergeben musste, ließ seine Extraklasse aufblitzen. Kolumbien verlor 1:2 . Es war das Ende der nur ein paar Wochen dauernden Amtszeit von... [mehr]

  • Die Fußball-WM bei uns Mit dem ersten Spiel heute Abend beginnt eine neue Epoche der Berichterstattung

    Digital und Print als starkes Team

    Die gedruckte Tageszeitung und das Internet werden immer wieder als Gegensätze und Konkurrenten dargestellt - die Fußball-WM 2014 in Brasilien zeigt, dass diese beiden Medien sich auch optimal ergänzen können. Vorbei sind die Zeiten, als Blattmacher bei Weltmeisterschaften auf dem amerikanischen Kontinent angesichts des Zeitunterschieds hilflos die Arme... [mehr]

  • Belgien Lobeshymnen auf die "Roten Teufel" kommen nicht von ungefähr und lassen sich auch mit Zahlen belegen

    Eigentlich ein Zufallsprodukt

    Belgien ist WM-Geheimfavorit - diese allgemeine Einschätzung sollte mittlerweile auch bis zu den letzten Stammtischen der Nation durchgesickert sein. Bleibt also nur noch eines zu klären: Wer sind eigentlich diese Belgier? Und warum trauen ihnen so viele Branchenkenner eine gute, wenn nicht sogar sehr gute Rolle in Brasilien zu? Keine Frage: Die Lobeshymnen auf die... [mehr]

  • Uruguay Celestes um Star Suarez glauben an WM-Chance

    Ein zweites Maracanazo?

    Tagelang drehte sich fast alles nur um Luis Suárez (Bild) Knie. Der Top-Torjäger der Premier League vom FC Liverpool musste operiert werden und trainierte keine zwei Wochen später wieder. Uruguay atmete auf. Der WM-Vierte von Südafrika ist bereit für einen weiteren starken Auftritt auf der weltgrößten Fußball-Bühne. Ihre Ansprüche machte die Celeste bereits... [mehr]

  • Fernsehen ARD und ZDF zeigen alle 64-WM-Spiele live

    Experte Mehmet Scholl wechselt den Partner

    Fußball satt gibt es während der Fußball-Weltmeisterschaft bei ARD und ZDF. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Berichterstattung. Wo sind die Spiele live zu sehen?: ARD und ZDF sind bei der WM in Brasilien Monopolisten. Erstmals seit 1998 werden wieder alle 64 Partien einer WM ausschließlich von den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern übertragen. Wer... [mehr]

  • WM-Eröffnungsshow (mit Fotostrecke)

    Karneval und Krawalle: Gemischter Auftakt

    Protest und Party zum WM-Auftakt in Brasilien. Der Gastgeber feierte die Eröffnung des Weltturniers mit einem bunten Farbenfest in der WM-Arena von São Paulo. Doch auf der Straße gab es auch Proteste und Randale. [mehr]

  • WM-Stadien Die Arenen in Brasilien haben mehr Geld verschlungen als 2006 und 2010 zusammengerechnet - bezahlt wurde das meiste mit Steuermillionen

    Kostenexplosion und weiße Elefanten

    Bei Tiago Paes laufen die Informationsstränge zusammen. So auch beim ultimativen Test in der WM-Arena São Paulo, den der Verantwortliche für die operative Integration im Lokalen Organisations-Komitee (LOK) widerspruchsresistent als "extrem positiv" beurteilte. "Bis zum Halbfinale werden wir alles mit verschlossenen Augen machen", verkündete Paes fast schon stolz.... [mehr]

  • Neue Verträge

    Lahm und Müller klären Zukunft

    Fußball-Bundesligist FC Bayern München hat die Verträge mit seinen Nationalspielern Philipp Lahm und Thomas Müller auf mehrere Jahre verlängert. Der 30 Jahre alte Kapitän Lahm bleibt bis zum 30. Juni 2018 beim Rekordmeister und wird in München seine Karriere beenden. Der 24-jährige Müller erhält beim Doublegewinner ein neues Arbeitspapier bis zum 30. Juni... [mehr]

  • Eröffnungsfeier US-Superstar ändert seine Meinung

    Lopez singt jetzt doch

    Es wird keine gigantische Eröffnungsfeier olympischen Ausmaßes, aber doch ein fröhlich-bunter Auftakt: Mehr als 600 Tänzerinnen und Tänzer sollen heute (20.15 Uhr/ZDF) direkt vor dem Eröffnungsspiel der 20. Fußball-Weltmeisterschaft in der Corinthians-Arena in São Paulo für ausgelassene Stimmung sorgen. Seit Monaten wird intensiv für die 25-minütige... [mehr]

  • Studie Ein Sportwissenschaftlicher hat gängige Fußball-Thesen unter die Lupe genommen - mit erstaunlichen Ergebnissen

    Mythen auf dem Prüfstand

    Um den Fußball ranken sich viele Mythen. Doch was ist wahr an Aussagen wie der gefoulte Spieler sollte nie den Elfmeter selbst schießen oder die Heimmannschaft ist im Vorteil? Der Sportwissenschaftler Daniel Memmert, Leiter des Instituts für Kognitions- und Sportspielforschung an der Deutschen Sporthochschule in Köln, hat mehr als 300 verschiedene... [mehr]

  • Brasilien Die Seleção-Fans erwarten von Neymar, dass er sie zum Titel schießt - aber ist der Heilsbringer dem Druck gewachsen?

    Nur noch kurz das Land retten

    Jetzt soll er auch noch die Modewelt aufmischen. Im Nachrichtenmagazin G1 des TV-Senders Globo waren sich drei Fashionexperten einig. Der junge Mann aus dem Städtchen Mogi das Cruzes im Bundesstaat São Paulo wird David Beckham das Zepter aus der Hand reißen und zur neuen Stilikone des Planeten werden. "Becks'" Zeit ist abgelaufen, das Imperium des Neymar da Silva... [mehr]

  • Trikotcheck Designer küren zwei Top-Favoriten

    Portugal und Uruguay sind Mode-Weltmeister

    Portugal und Uruguay sind die Top-Favoriten auf den Titel Mode-Weltmeister 2014. Die Trikots der beiden Nationalteams haben zumindest den Modedesigner Michael Michalsky und den Jogi-Löw-Friseur Shan Rahimkhan vollends überzeugt. Und was ist mit dem deutschen WM-Shirt, das diesmal ein großer roter Querbalken in V-Form ziert? "Nicht sehr typisch deutsch", meint der... [mehr]

  • Portugal Superstar hat Verletzung überwunden und glänzt mit zwei Torvorlagen beim 5:1 im Test gegen Irland

    Ronaldos eindrucksvolle Botschaft

    Nach seiner Auswechslung klatschte Cristiano Ronaldo noch einmal jeden einzelnen Betreuer ab. Tagelang hatten die Mediziner und Physiotherapeuten des ersten deutschen WM-Gegners Portugal ihren Superstar intensiv behandelt, massiert und wieder aufgebaut. Rechtzeitig zum Abflug nach Brasilien hatten sie den Weltfußballer des Jahres dann genau an dem Punkt, den vor... [mehr]

  • Kroatien Trainer Nico Kovac kritisiert Bayern-Stürmer

    Theater um Mandzukic stört die Vorbereitung

    Der angebliche Bombenalarm im "Campo de Croatia" kurz vor dem WM-Eröffnungsspiel passte ins Bild. Aufregung und Unruhe herrschen bei der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft, die ihre volle Konzentration eigentlich auf die Partie heute in São Paulo (22 Uhr/ZDF) gegen Gastgeber Brasilien richten sollte. Doch der Rummel um Mario Mandzukic und Josip Simunic macht... [mehr]

  • Frankreich Das Fiasko von 2010 möglichst vergessen machen

    Titelträume gibt es auch ohne Ribéry

    Als Frankreichs Fußball-Nationalteam am späten Montagabend in Brasilien sein WM-Quartier bezog, erschien in der Heimat die druckfrische "L'Équipe": "Träumen ist erlaubt", war in der Nacht zum Dienstag groß auf Seite 1 der Sportzeitung zu lesen. Die Schlagzeile spiegelt nicht nur die allgemeine Stimmung wider. Sie zitiert auch Nationaltrainer Didier Deschamps,... [mehr]

Biblis

  • Flüchtlinge Familie Al Zoukani wohnt seit vier Wochen in Nordheim / Auf der Suche nach Frieden aus Syrien geflüchtet

    "Sie schenken uns 1000 Lächeln"

    Als die syrische Flüchtlingsfamilie Al Zoukani am 13. Mai in Nordheim aus dem Bus steigt, liegt eine Zeit voller Angst und Schrecken hinter ihr. Sie kommt aus der Stadt Deraa, 90 Kilometer südlich der Hauptstadt Damaskus und mit rund 74 000 Einwohnern um einiges größer als Biblis mit seinen Ortsteilen. Die Großfamilie hat das vom Bürgerkrieg erschütterte Land... [mehr]

  • Fußball-WM

    Erstes Spiel läuft im Biergarten

    Am heutigen Donnerstag beginnt das Public-Viewing-Erlebnis im Biergarten des Deutschen Hauses in Biblis. Dort wird das Eröffnungsspiel ab 22 Uhr übertragen. Der Biergarten ist wie bei allen Übertragungen schon am frühen Abend geöffnet, damit es sich die Fans bequem machen können. Übertragen werden alle Spiele der Weltmeisterschaft, die um 18 und 21 Uhr... [mehr]

  • Kino "Lauf Junge lauf" und "Schadenfreundinnen" zu sehen

    Flucht aus dem Ghetto

    Die Filminsel Biblis zeigt heute Abend, um 20 Uhr, den Film "Lauf Junge lauf". Der Film spielt 1942 und erzählt davon, wie dem neunjährigen Srulik die Flucht aus dem Warschauer Ghetto gelingt. In den Wäldern lernt er Überlebenstechniken, findet bei Schnee und Eis Unterschlupf bei einer Bäuerin, die dem jüdischen Jungen beibringt, sich als katholischer... [mehr]

  • Spende Volksbank Darmstadt-Südhessen bringt ein VRmobil in die Bibliser Kita Sonnenschein

    Kinder testen ihren neuen Bus sofort

    "Fahren! Fahren! Fahren!", rufen die sechs Jungen und Mädchen im Chor und versuchen, eine der Erzieherinnen zu motivieren, sie mit dem neuen VRmobil Kinderbus durch den Garten zu schieben. Der ist eine Spende der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG - und eher für die Jüngsten in der katholischen Kindertagesstätte Sonnenschein Biblis gedacht. Aber natürlich dürfen... [mehr]

Brühl

  • Geburtstag Stammtisch aus ehemaligen Ratsmitgliedern trifft sich seit zehn Jahren

    Edle zwicken weiterhin

    "Es sollen wirklich schon zehn Jahre sein?" Ursel Hammerschmitt mag es kaum glauben. Und auch die übrigen Mitglieder des Stammtischs der Edelzwicker rechnen ungläubig nach. Neben der Verwunderung über das Vergehen der Zeit ist den Mitgliedern dieses erlauchten Kreises noch eines gemein: Alle hatten sie mehrere, einige von ihnen sogar ziemlich viele Amtszeiten im... [mehr]

  • Villa Meixner

    Länder der Farben folgen Karikaturen

    Wenn der Bildhauer, Autor und Karikaturist Lutz Backes alias Bubec am Sonntag, 22. Juni, in der Villa Meixner seine Ausstellung mit zwei- und dreidimensionale Musiker-Karikaturen sowie Bronze-Porträt-Büsten schließt, hat er für das Finissagepublikum noch eine Überraschung parat. Ab 16 Uhr fertigt der Karikaturist Schnellzeichnungen für einen guten Zweck an.... [mehr]

  • Buffalo's Band County Blend tritt beim großen Open Air auf

    Musik auf der Ranch

    Zum Country-Open-Air am Samstag, 14. Juni, lädt ab 20 Uhr der Countryclub "Buffalo's" auf seine Ranch am Weidweg ein. Zu Gast ist dabei die Band Country Blend. Die Musiker sollten bereits im vergangenen Jahr für Stimmung sorgen, doch dann hatte das Rheinhochwasser den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Formation versteht sich als Country-... [mehr]

Bürstadt

  • Feuerwehr Nachwuchs des Musikzugs bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

    Bürstädter Musiker holen Gold

    Bürstadt Beat, das sind sechs junge Musiker. Sie sind gerade einmal zwischen zehn und 14 Jahre alt - und haben schon eine Goldmedaille gewonnen. Die Nachwuchsgruppe des Musikzuges der Feuerwehr Bürstadt hat bei der Deutschen Meisterschaft teilgenommen und mit ihrer Trommelshow den ersten Preis abgeräumt. Am frühen Morgen traf sich die Gruppe am Bürstädter... [mehr]

  • Caritas Zwölf Teilnehmer absolvieren Qualifizierungsprojekt

    Glücklich und stolz

    Sie sahen glücklich aus - und stolz: Zehn Frauen und zwei Männer hielten endlich ihr Zertifikat in den Händen. Sie hatten sich zuvor in den Bereichen der stationären und ambulanten Altenpflege, der Betreuung demenzkranker Menschen und in der Hauswirtschaft erfolgreich qualifiziert. Schon im zehnten Jahr bietet der Caritasverband Darmstadt in Kooperation mit dem... [mehr]

  • Sport Turngau Bergstraße lädt am 5. und 6. Juli auf die Leichtathletikanlage / Programm mit Workshops, Zeltlager und Kursen / Wettkampf am Sonntag

    TV richtet Bergsträßer Turnfest aus

    Der TV Bürstadt richtet in diesem Jahr das Bergsträßer Turnfest aus. Für Samstag und Sonntag, 5. und 6. Juli, hat sich der Turngau Bergstraße ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht. Die Teilnehmer aus der Region können sich noch bis zum Sonntag, 15. Juni, dafür anmelden. Vom TV Bürstadt sind an diesem Wochenende über 50 Helfer im Einsatz. Sie kümmern... [mehr]

  • Public Viewing Heute Abend geht's auf der Festwiese los

    WM-Fieber steigt bei der Sängerlust

    Das WM Fieber steigt - und mit ihr die spannende Frage, ob es Deutschland ins Endspiel schafft. Bis dieser Traum wahr wird, muss die Deutsche Mannschaft zunächst die Vor- und Finalrunden überstehen. Wie bereits zur Europameisterschaft 2012 ist beim Bürstädter MGV Sängerlust auf der Festwiese in der Lorscher Straße Party angesagt. Mit einer Großleinwand und mit... [mehr]

DFB Team

  • Unser WM-Experte

    "Die DFB-Elf ist wie eine Wundertüte"

    Herr Wörns, spätestens seit der Verletzung von Marco Reus ist die WM-Euphorie im Land ziemlich dahin. Haben Sie Hoffnung, dass es doch noch was wird mit dem Titel in Brasilien? Christian Wörns: Sagen wir einmal so: Vor ein paar Monaten war ich noch optimistischer. Es sind viele Spieler dabei, die ihren Rhythmus noch nicht haben, vor allem durch Verletzungen und... [mehr]

  • Ausflug Nationalspieler unternehmen Segeltörn

    Ablenkung auf See

    Segeln statt Fußball: Für die deutsche Nationalmannschaft stand eine ganze besondere Maßnahme auf dem Programm. Zusammen mit Weltumsegler Mike Horn unternahm die DFB-Auswahl einen kleinen Segeltörn. Alle 23 Spieler sowie Assistenztrainer Hansi Flick und Teammanager Oliver Bierhoff nahmen an der Teambuilding-Maßnahme teil. Der DFB-Tross war mit kleinen Booten zum... [mehr]

  • DFB-Team Da echte Alternativen für die Außenbahnen fehlen, wird die deutsche Defensive wohl mit vier Innenverteidigern agieren

    Das Problem mit der Kette

    Das Konstrukt mit den Innenexperten als Außen-Seiter ist aus der Not geboren, und in der langen deutschen WM-Geschichte hat es Ähnliches noch nie gegeben. Der dreimalige Welt- und Europameister wird in Brasilien aller Voraussicht nach erstmals mit vier nominellen Innenverteidigern in der Abwehrkette agieren. "Das ist eine Möglichkeit. Wir müssen immer flexibel... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen JUZ verzichtet auf Public Viewing

    König Fußball rollt diesmal mit halber Kraft

    Im Jugendzentrum JUZ "13" in Edingen-Neckarhausen gibt es zur Fußball-WM kein Public Viewing. Das haben die Verantwortlichen jetzt mitgeteilt. Als Grund dafür nennen sie die späten Anstoßzeiten, die teilweise geringe Resonanz in der Vergangenheit und "vor allem die geplante 'Abkassiererei' durch GEMA und Versicherung". Allerdings könnten Jugendliche im Rahmen... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen "Missa Brevis in C" von Brixi mit Sängern aus beiden Ortsteilen / St.-Andreas-Chor würdigt Treue

    Zum ersten Mal gibt es Ehrenmitglieder

    Zum zweiten Mal haben sich die Mitglieder der katholischen Chöre St. Bruder Klaus, Edingen, und St. Andreas, Neckarhausen, zusammengetan, um gemeinsam einen Gottesdienst mitzugestalten. Unter der Leitung von Matthias Hartmann kam die "Missa Brevis in C" des Prager Chorregents Franti'lek Xaver Brixi zur Aufführung. Verstärkung erhielten die Sänger durch Pauken,... [mehr]

Eppelheim

  • Goldene Hochzeit Seit 50 Jahren sind Ingrid und Siegfried Müller vermählt / Beide sind engagierte und verdienstvolle Mitglieder im Turnverein

    Im und beim Sport das Glück gefunden

    Heute vor genau 50 Jahren läuteten für ein sportbegeistertes Paar die Hochzeitsglocken. Die beiden engagierten Mitglieder des Turnvereins Eppelheim, Siegfried und Ingrid Müller, gaben sich am 12. Juni 1964 in der evangelischen Pauluskirche das Ja-Wort. Kennengelernt haben sich die beiden sportlich Aktiven vor mehr als 50 Jahren in der Turnhalle des Vereins beim... [mehr]

  • Fernsehen "Zur Sache Baden-Württemberg" widmet sich dem Streit um Fußweg zum Edeka

    Kameras richten sich auf Zaun

    Auf den seit acht Monaten schwelenden Streit um den von Wohneigentümern errichteten Zaun entlang des Edeka-Parkplatzes im Süden der Stadt ist nun auch das Fernsehen aufmerksam geworden. Der Zaun verhindert seither die Nutzung des vor 13 Jahren von der Stadt angelegten Fußwegs über den Bahndamm zum Verbrauchermarkt. Die Redaktion der SWR3-Sendung "Zur Sache... [mehr]

Fotostrecken

  • WM

    WM: die Eröffnungsfeier

    Mit einer farbenprächtigen Eröffnungsshow hat Gastgeber Brasilien die Fans vor den Fernsehschirmen und die Zuschauer in der WM-Arena von São Paulo auf die 20. Fußball-Weltmeisterschaft eingestimmt.

Fotostrecken Altlußheim

  • Alt-/Neulußheim

    Badespaß am Blausee

    So macht der Sommer Spaß: Auch wenn der gestrige Tag nicht an das Pfingstwochenende heranreichte - der Blausee erwies sich einmal mehr als beliebtes Ausflugsziel.

Fotostrecken Ludwigshafen

  • Ludwigshafen

    Kandidatinnen zur "Miss LU"-Wahl

    Diese neun jungen Frauen wollen Nadja Dewitt - die amtierende "Miss Ludwigshafen" - beerben. Am 22. Juni ist die Wahl auf dem Parkfest im Friedrich-Ebert-Park.

Fotostrecken Mannheim

  • Auto gerammt und auf Seite gekippt

    Auf dem Parkplatz eines Großhändlers in Mannheim sind am Donnerstagmorgen zwei Autos zusammengestoßen - ein Wagen kippte auf die Seite. Dennoch ging der Unfall glimpflich aus.

  • Mannheim

    Mannheim: Stromausfall in Käfertal

    Am Donnerstagmorgen ist der Strom im Mannheimer Stadtteil Käfertal ausgefallen. Laut MVV waren 2000 Haushalte sowie das Industrie- und Gewerbegebiet ohne Strom.

Fotostrecken Metropolregion

  • Großschadensalarmübung

    Alarmübung: Gasverpuffung

    Bei einer Großschadensalarmübung auf dem Werksgelände Friesenheimer Insel probten Einsatz- und Rettungskräfte aus Mannheim und von der BASF den Ernstfall.

  • Verletzte bei Unfall zwischen Bus und Lkw

    Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Lastwagen auf der B 292 nahe Östringen (Kreis Karlsruhe) sind sieben Menschen verletzt worden, darunter mehrere Kinder.

Fotostrecken Oftersheim

Fotostrecken Politik

Fotostrecken Wirtschaft

  • Online-Handel:

    Online-Bestellungen immer beliebter

    Der Online-Handel in Deutschland ist ein wachsendes Geschäft - nach 33 Millarden Euro 2013 werden für 2014 sogar 38 Millarden Umsatz erwartet. Den größten Anteil daran haben die Branchenriesen Amazon und Zalando.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld 63-Jähriger unter Alkohol rabiat

    Anwohner greift jungen Gärtner an

    Ein 17-jähriger Gärtner-Auszubildenden ist am Dienstag in Friedrichsfeld von einem 63-jährigen Anwohner angegriffen worden. Der junge Mann war laut Polizei gegen 8.15 Uhr im Bereich Rappoltsweiler Straße/Bischweilerring damit beschäftigt, mit einem Rasenmähertraktor die dortige Grünfläche in Form zu bringen. Hierbei sei ein Mann auf ihn zugekommen und habe... [mehr]

Fußball

  • Fußball Konstantinos Cafaltzis beendet seine Karriere

    "Wird ein emotionaler Tag für mich"

    Einer der beliebtesten Amateurspieler der Region hängt am Samstag (15 Uhr) seine Fußballstiefel an den Nagel - Konstantinos Cafaltzis vom MFC 02 Phönix Mannheim. Der 36-jährige Angreifer, den seine Freunde nur "Kostas" rufen und der zudem den Beinamen "Doktor Fußball" trägt, hat zum Abschiedsspiel auf dem Sportgelände am Herrenried viele Weggefährten... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Schon zehn Abgänge beim VfR

    Rosenkrieg in Bürstadt?

    Wenige Tage nach dem Saisonende stehen die nächsten Weggänge beim Verbandsliga-Meister VfR Bürstadt fest. Mittelfeldspieler Andreas Adamek und Abwehrmann Flamur Bajrami schließen sich dem badischen Verbandsligisten TSG 62/09 Weinheim an. Stefan Frödert wechselt zum Landesligisten VfB Gartenstadt, Stammtorwart Manuel Stoltz heuert beim A-Ligisten Eintracht... [mehr]

  • Fußball Der umstrittene Weltverbandschef will an der FIFA-Spitze bleiben

    Sepp Blatter ruft erneute Kandidatur aus: Ich bin bereit

    Der warme, bestätigende Applaus im Transamérica Expo Center von Sao Paulo zauberte ein Lächeln in das Gesicht von Joseph S. Blatter. Ungeachtet des Widerstands aus Europa und der gravierenden Probleme im Fußball-Weltverband feierte der FIFA-Präsident aus der Schweiz kurz vor dem Anpfiff der WM eine One-Man-Show - die der 78-Jährige noch lange fortsetzen will.... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga Kehrt Torwarttrainer Todericiu zurück?

    SVW holt Torjäger Bari

    Der SV Waldhof meldet seinen elften Neuzugang. Aus der Regionalliga Bayern kommt der 26-Jährige Mittelstürmer Salvatore Bari (Bild) an den Alsenweg. Der gebürtige Darmstädter wechselte in der Winterpause von Hessenligist 1. FC Eschborn zum SV Viktoria Aschaffenburg, für den er in 14 Einsätzen auf zehn Tore und zwei Vorlagen kam. Auch die Bilanz in Eschborn kann... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Ferienspiele Vom 28. Juli bis zum 2. August in Groß-Rohrheim

    Täglich ein anderer Verein

    Weil die ganztägige Betreuung im vergangenen Jahr so gut angenommen wurde, finden die Ferienspiele in Groß-Rohrheim auch in diesem Jahr wieder durchgehend von 8 bis 17 Uhr statt. Unter dem Motto "Sport, Spiel und Spaß" finden in der ersten Woche der hessischen Sommerferien, also von Montag, 28. Juli, bis Samstag, 2. August, die Groß-Rohrheimer Ferienspiele für... [mehr]

  • Nachruf Groß-Rohrheimer SPD verliert engagierten Mitstreiter

    Trauer um Kramer

    Die Groß-Rohrheimer Sozialdemokraten haben einen ihren engagiertesten Mitstreiter verloren: Am Pfingstwochenende ist Jochen Kramer im Alter von 53 Jahren völlig unerwartet verstorben. Der langjährige Vorsitzende des Haupt- und Finanzausschusses kann zu den Urgesteinen der Groß-Rohrheimer SPD gezählt werden. Schon im Jahr 1982 ist er in die Partei eingetreten,... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Ab morgen rollt der Fußball wieder

    Ab Freitag, 13. Juni, können die Fußball-Fans beim großen Public Viewing in der Heddesheimer Freizeithalle dabei sein. Zur Eröffnung steigt um 21 Uhr eine Party mit der Band "Xtreme", der Eintritt ist frei. Vorher können sich die Fußballfreunde beim Spiel Mexiko gegen Kamerun auf die kommenden WM-Wochen einstimmen. Das Spiel wird ab 18 Uhr auf der 30... [mehr]

  • Heddesheim Ingenieurbüro "LimnoConsult" legt im Gemeinderat Jahresbericht vor

    Badesee in "idealem Zustand"

    Selten herrschte an diesem Abend im Heddesheimer Gemeinderat so viel Harmonie wie während des Tagesordnungspunkts "Überwachung der Wasserqualität des Heddesheimer Badesees". Dr. Isabel Hauser vom Schriesheimer Ingenieurbüro für Gewässerfragen "LimnoConsult" stellte dabei ihren Jahresbericht für das Jahr 2013 vor. Bürgermeister Michael Kessler dankte Hauser im... [mehr]

  • Heddesheim Mehrheit des Gemeinderats findet Erhöhung moderat, Grüne geschlossen dagegen

    Kindergartenbeiträge steigen leicht

    Im neuen Kindergartenjahr werden die Elternbeiträge in Heddesheim um drei Euro pro Monat steigen. Das hat der Gemeinderat in der vergangenenWoche bei sechs Gegenstimmen der Fraktion der Grünen beschlossen. Damit folgt die Gemeinde den Empfehlungen der Kirchen und kommunalen Landesverbände für die Erhebung von Beiträgen. Für das erste Kind werden die Gebühren... [mehr]

Heidelberg

  • Polizeibericht Falsche Wasserableser unterwegs

    Bei Senioren geklingelt

    Mehrere falsche Wasserableser sind am Dienstagabend in der Stadt unterwegs gewesen und haben zwei Senioren mit ihrem Besuch behelligt. Im ersten Fall klingelte nach Polizeiangaben von gestern ein Unbekannter gegen 17.15 Uhr bei einem 87 Jahre alten Mann in der Mannheimer Straße und gab sich als Wasserableser aus. Der 87-Jährige zeigte sich aber misstrauisch und... [mehr]

  • Zoo Stinktierpärchen bekommt fünf Junge

    Quirliger Nachwuchs

    Über quirlige, knopfäugige Neuzugänge mit streichelweichem Fell kann sich der Heidelberger Zoo freuen: Fünf Sprösslingen hat Streifen-stinktiermutter Chanel das Leben geschenkt. Geboren wurde der Nachwuchs bereits am 28. April - bislang hatte die Stinktierdame ihre Kleinen aber gut in der Wurfhöhle versteckt und liebevoll umsorgt. Nun unternehmen die Jungtiere... [mehr]

  • Klimaschutz Masterplan für Reduzierung von Kohlendioxid

    Stadt setzt hohe Ziele

    Für die kommenden Jahrzehnte hat sich die Stadt hohe Ziele gesteckt: Bis 2050 will Heidelberg den CO2-Ausstoß um 95 Prozent reduzieren und den Energiebedarf um die Hälfte senken. Der "Masterplan 100 % Klimaschutz" kann in die Tat umgesetzt werden. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Grundlage des ambitionierten Vorhabens bildet ein vom... [mehr]

  • Universität Beim Poetry Slam messen sich Profis mit Professoren / Ausverkaufte Veranstaltung trotz großer Hitze

    Zyniker und Dichter unter sich

    Außentemperaturen von 35 Grad sorgten bereits für schweißgebadete Gesichter. Im Hörsaal des Campus Bergheim der Universität wären die Besucher dagegen vermutlich dankbar für derlei Temperaturen gewesen - denn dort wurde es noch heißer. Der Poetry-Slam "Profs vs. Profis for Charity" war schon einige Tage im Voraus ausverkauft gewesen. Viele Studenten wollten... [mehr]

Heppenheim

  • Verkehrsunfall

    61-Jähriger überschlägt sich

    Am Dienstag kurz nach 16 Uhr kam ein 61 Jahre alter Autofahrer auf der A 5 in Fahrtrichtung Norden kurz vor dem Baustellenbereich an der Anschlussstelle Hemsbach aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Wie die Polizei mitteilt, überschlug sich das Fahrzeug im Böschungsbereich und kam auf dem Standstreifen auf dem Dach zum Stehen.16 000 Euro... [mehr]

  • Hunderennen Veranstalter ersparen den Vierbeinern Stress und sorgen für ausreichend Wasser und Schatten

    Bei Gluthitze ist eine Runde genug

    Ein Hunderennen soll den Vierbeinern einfach nur Spaß machen - und das tat es auch bei der zehnten Auflage der Traditionsveranstaltung beim Club der Hundefreunde. Die Rekordtemperaturen am Pfingstsonntag senkten zwar die gewohnte Starterzahl, doch auch die Veranstalter hatten sich Gedanken gemacht, wie den Hunden Stress und Gluthitze zu ersparen waren. So gab es am... [mehr]

  • Unfallflucht

    Die Polizei sucht Zeugen

    Zwischen vergangenem Samstag, 16 Uhr, und Montag, 10.15 Uhr, kam es im Heppenheimer Ortsteil Kirschhausen zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein im Salzkopfweg in Höhe Hausnummer 14 geparkter gelber Renault Twingo wurde die gesamte Fahrerseite entlang erheblich beschädigt. Nach Lage der Spuren dürfte es sich bei dem Verursacher um ein landwirtschaftliches Fahrzeug... [mehr]

  • Schnupperangebot Tennis und Taekwondo in Bensheim

    Heppenheimer Schüler auf dem Hessentag

    Die Klasse 7 c des Heppenheimer Starkenburg-Gymnasiums hat beim Hessentag in Bensheim Schnupperangebote ausprobiert. Zum Landesfest hat sich ein Netzwerk aus Bensheimer Sportvereinen gebildet, das Schulklassen ermöglicht, in verschiedene Sportarten hineinzuschnuppern. Engagierte ehrenamtliche Sportler der Bensheimer Vereine haben auf diese Weise ein tolles Programm... [mehr]

  • Literatur

    Heute Lesung mit Achim Krüger

    In Heppenheim kennen ihn viele, doch seinen Berliner Ursprung kann und will der 78 Jahre alte Achim Krüger nicht verleugnen. Ein Managerleben mit vielen Höhen und Tiefen liegt hinter ihm, aber seinen Humor hat er behalten. In Heppenheim war Krüger bei Bottschlorum aktiv und auch Schirmherr der Straßenfastnacht. Irgendwann hat er angefangen zu schreiben, über... [mehr]

  • Größeres Unglück verhindert

    Küchenbrand rechtzeitig bemerkt

    Glück im Unglück hatte eine vierköpfige Familie in der Straße "Am Sonderbach" gestern am frühen Morgen. Gegen 4.20 Uhr war ein Brand in der Küche des Hauses ausgebrochen. Diesen hatten die Nachbarn bemerkt. Während die Anwohnerin die Feuerwehr verständigte, rannte ihr Mann zu dem betroffenen Anwesen und klingelte die dort wohnende Familie wach.Feuer schnell... [mehr]

  • Gesundheit Mehr Herznotfälle während Fußball-WM

    Manchem wird die Aufregung zu viel

    Die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien wird auch in Deutschland vielen begeisterten Fans spannende Momente vorm Fernseher bereiten - beim Mitfiebern können allerdings auch schnell hohe Blutdruckwerte auftreten, so die Deutsche Herzstiftung. Auch der Puls könne etwa bei einem dramatischen Elfmeterschießen so stark ansteigen, als würde man selbst auf dem... [mehr]

  • Polizeikontrolle

    Mit zwei Promille auf dem Fahrrad

    In Schlangenlinien war am frühen Dienstagmorgen ein 27 Jahre alter Fahrradfahrer auf der Darmstädter Straße in Richtung der Heppenheimer Innenstadt unterwegs. Dies fiel einer Streife der Polizeistation Heppenheim auf, die den Mann um 3.15 Uhr kontrollierte. Ein Test ergab einen Alkoholwert von 2,0 Promille. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet. Außerdem... [mehr]

  • Stadt-Report

    Zeltlager in Sommerferien Heppenheim. Die Katholische Junge Gemeinde von Erscheinung des Herrn bietet Acht- bis Fünfzehnjährigen aus Heppenheim und Umgebung im Sommer eine Abenteuerreise an. Gemeinsames Ziel ist das Zeltlager in Vestenbergsgreuth in Mittelfranken. Beachvolleyballplatz und Sommerrodelbahn, Lagerfeuer und Ausflüge laden ein, Gemeinschaft zu... [mehr]

Hessen/RLP

  • Prostitution Baden-Württembergs Sozialministerin fordert eine Bestrafung der Freier

    "Wir brauchen ein Umdenken"

    Menschenwürde und Grundrechte von Prostituierten aus Südosteuropa werden in Baden-Württemberg Tag für Tag verletzt. Eine dpa-Umfrage bei Beratungsstellen und Verwaltungen in mehreren Städten ergab, dass Prostitution Hunderte von Frauen in einen Kreislauf von Armut, Abhängigkeit und Depression führt. Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) forderte gestern eine... [mehr]

  • Umwelt Naturschützer sprechen von einer Notoperation

    Experten setzen im Rhein zehntausende Aale aus

    Ruhig gleitet das kleine Motorboot am gestrigen Mittwoch durch das Brohler Hafenbecken im Norden von Rheinland-Pfalz. An Bord schlängelt sich eine ganz besondere Fracht: kleine Aale. Vor dem Steinufer greift Thomas Oswald zum Kescher und fischt einen Schwung der quirligen Tiere aus dem Wassertank. Sobald der Fischereireferent der Struktur- und Genehmigungsdirektion... [mehr]

  • Gesellschaft Man sollte Tempo im Leben selbst bestimmen

    Tipp einer alten Dame

    Maria Schmelzer, rüstige 109-Jährige aus Trier, hat ein einfaches Rezept für das erfolgreiche Älterwerden: Sich nicht durchs Leben hetzen lassen, sondern das Tempo selbst bestimmen, rät sie wenige Tage nach ihrem Geburtstag. Und traurige Dinge sollte man nicht allzu nahe an sich heranlassen. Mit ihren 109 Jahren sei Schmelzer nicht nur die älteste Trierer... [mehr]

  • Städtebau Auferstehung eines alten Frankfurter Wahrzeichens mit einem Restaurant an der Spitze / Grundsteinlegung steht bevor

    Turm in neuem Gewand

    Der alte Henninger Turm ist seit mehr als einem Jahr aus der Frankfurter Skyline verschwunden. Jetzt entsteht das einstige Wahrzeichen am alten Ort neu - als Luxus-Wohnturm mit 24-Stunden-Portier-Service. Die Silhouette des geplanten Baus aus Glas und Naturstein erinnert an das alte, fensterlose, rund 20 Meter kleinere Brauerei-Getreidesilo. Der neue Henninger Turm... [mehr]

Hessentag

  • 10 000

    Mehr als 300 Läuferinnen und Läufer haben beim Sternenlauf der Diakonie in Bensheim für den guten Zweck geschwitzt. Unter sengender Sonne machten sie sich den Rundkurs an der Festmeile des Hessentags und liefen rund 10 000 Euro zusammen. Der Erlös kommt dem Zentrum der Wohnungslosenhilfe in Bensheim zugute. Beim Sternenlauf gab es nur Gewinner: die Sponsoren, die... [mehr]

  • Magie Nicolai Friedrich verzaubert das Publikum im Sternendom / Zuschauer ringen um rationale Erklärungen und staunen über das Gesehene

    Am Schluss bleiben magische Schneeflocken

    "Wie macht er das bloß?" - um diese Frage kreisten die Gedanken der Zuschauer im ausverkauften Sternendom, als Nicolai Friedrich auf der Bühne stand. Hatte er die Dame im Publikum tatsächlich absolut zufällig ausgewählt? Das kann doch nicht arrangiert gewesen sein. Nun steht sie im Mittelpunkt eines Zaubertricks der besonderen Art. Oder ist es gar kein Trick?... [mehr]

  • Bilanz

    Bereits 130.000 Tickets verkauft

    Bensheim. Für die Konzerte und Aufführungen beim Hessentag wurden bisher mehr als 130 000 Tickets verkauft. Die Zahl dürfte sich noch erhöhen, weil für die meisten Veranstaltungen noch Karten an der Abendkasse erhältlich sind. [mehr]

  • Unternehmensinitiative Stadt Bensheim und Landkreis unterzeichnen Charta

    Die kulturelle Vielfalt als Reichtum begreifen

    Der Hessentag ist bunt und vielfältig - genau wie seine Besucher. Wenn Zehntausende gemeinsam in der Arena feiern und zur selben Musik abtanzen, spielen Alter, Herkunft oder Religion keine Rolle. Deshalb passt es besonders gut, dass im Rahmen des Landesfests gestern Nachmittag die "Charta der Vielfalt" unterzeichnet wurde - vom Landkreis Bergstraße, der Stadt... [mehr]

  • Erwachsene Musik für Teenager

    Auf dem Boden geblieben und vor rund 3000 Fans im Festzelt ohne Starallüren. Tim Bendzko kommt bei seinem Hessentag-Konzert mit der hr-Bigband im Festzelt gut beim überwiegend jungen Publikum an. [mehr]

  • hr-Treff Auch die Fußball-WM spielt heute eine Rolle

    Fest rund ums "Stöffche"

    Heute Abend wird im hr-Treff das "Apfelweinfest" gefeiert. Die guten klimatischen Bedingungen der Region sowie die nahezu lateinamerikanische Feierfreude der Südhessen sind perfekte Voraussetzungen für eine stimmungsvolle Stöffche-Sause in "Hessisch-Brasilien", wenn Gastgeber Jörg Bombach um 19 Uhr seine Gäste begrüßt. Der hr ist mit seinen Fernsehkameras... [mehr]

  • HessenTalk Zum Thema Bildungspolitik waren Kultusminister Alexander Lorz, Beate Dechnig vom Kreiselternbeirat und Schülervertreterin Caya Hälker am BA-Stand zu Gast

    G 8 oder G 9: Nicht jeder findet Wahlfreiheit gut

    Mal hü, mal hott: Viel wird über Schule und Bildung, G 8 und G 9, Turbo-Abitur, Ganztagsangebote und auch die Odenwaldschule geredet. Der Bergsträßer Anzeiger wollte genau wissen, wohin der Hase läuft, und hatte den hessischen Wirtschaftsminister Alexander Lorz zum "HessenTalk" ins Kuppelzelt der Wirtschafts-Vereinigung Bensheim eingeladen. Dort stellte sich der... [mehr]

  • Gabriella schenkt Wein aus Riva aus

    Zum Landesfest ist Europa zu Gast in Bensheim: In der Fußgängerzone bieten die Freundeskreise Kulinarisches aus den Partnerstädten an. Der Spielmannszug setzt auf Regionales. [mehr]

  • Kampfsports Bergsträßer Vereine geben Einblick in ihr Programm / Darbietungen mit Bundesliga- und Nationalmannschafts-Akteuren

    Gala spannt Bogen von Asien nach Europa

    Es wurde kräftig geschwitzt in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule. Im Rahmen des "Gala-Abends des Kampfsports" gaben Athleten aus Bensheim und Umgebung Einblicke in das breitgefächerte Kampfsportangebot rund um die Hessentagsstadt. Auf der sehr gut besetzten Tribüne trieben die tropischen Temperaturen dem Publikum die Schweißperlen auf die Stirn - dass... [mehr]

  • Aktionstag Bei "Come together" wird die Begegnung von Menschen mit und ohne Handicap gefördert

    Gemeinsam Zeichen setzen

    Menschen mit Behinderung sind Teil unserer Gesellschaft. Inklusion sichtbar machen und in die Köpfe und Herzen der Menschen hineinzupflanzen, ist Sinn und Zweck des Aktionstages "Come together". Es ist gute Hessentag-Tradition, dass die Begegnung von Menschen mit und ohne Handicap an einem Tag in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt wird. Polizei und... [mehr]

  • Happy trotz Hitze

    635 000 Besucher kamen an den ersten fünf Tagen zum Hessentag. Die Organisatoren sind zufrieden. [mehr]

  • Landfrauentag Über 2000 Frauen aus dem ganzen Land treffen sich einmal jährlich auf dem Hessentag / Festvortrag von Vince Ebert

    Mehr als nur guter Kuchen und bunte Blumen

    Am Morgen nach dem Tim Bendzko-Konzert war das Festzelt wieder gut gefüllt. 2000 Landfrauen aus ganz Hessen haben sich zum Landfrauentag getroffen. Die Stimmung: ausgezeichnet. Die Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft: zahlreich. Denn wer bisher den Landfrauenverband nur mit köstlichen Kuchen und bunter Blumendekoration in Verbindung brachte, konnte sich bei... [mehr]

  • Bergstraße zeigt Courage Festival setzte am Wambolter Hof Akzente

    Mut ist gut - auch beim Hessentag

    Auch beim Hessentag zeigte die Bergstraße Courage - und setzte dabei auf ganz unterschiedliche Weise sowohl ernste als auch fröhliche Akzente. Das Festival "Mut ist gut", das für mehr Zivilcourage und Toleranz wirbt, wurde vom Verein "Fabian Salars Erbe" gemeinsam mit Showmaker Entertainment bereits zum sechsten Mal veranstaltet. Ihre Nischenstellung beim... [mehr]

  • Sei ein Frosch!

    Sagen Sie: Haben Sie schon mal erlebt, dass ein Bäcker auf der Straße angehalten wird und gefragt wird, ob er die Zutaten für seine Brötchen verrät? Senior Consultants werden dagegen nie zu etwas beruflichem gefragt, weil eh keiner weiß, was die tun. Ärzte werden zuverlässig bei jeder Party gelöchert, ob die Zipperlein möglicherweise Anzeichen einer... [mehr]

  • Turnier Mit 268 Teilnehmern gut besucht

    Skatspieler trotzen der Hitze

    Trotz des hochsommerlichen Wetters nahmen 268 Skatspieler am 20. Hessischen Skatturnier teil. Dass dabei die Teilnehmer nicht nur aus der Region kamen, sondern unter anderem aus Tübingen, Essen, Kassel und aus Thüringen anreisten, war für die Veranstalter sehr erfreulich. Stadtrat Adil Oyan eröffnete das unter Leitung des Hessischen-Skat-Sport-Verbandes stehende... [mehr]

  • Sommermärchen toppt Fußball-WM

    Die erste Hälfte des Landesfestes ist Geschichte. Die Besucherzahlen stimmen, bei den verkauften Eintrittskarten liegt Bensheim in der Spitzengruppe aller Hessentagsstädte - und auch das Wetter spielt mit. Da rückt auch die heute beginnende Weltmeisterschaft in Brasilien etwas in den Hintergrund. [mehr]

  • Jubiläumsgala Landespolizeiorchester feierte 60. Geburtstag

    Tatort-Melodie ein Muss

    Verbrechen kommen auch im musikalischen Teil der Polizeiarbeit vor. Ob "Kill Bill" mit dem "Einsamen Hirten" von James Last oder das bekannte "Tatort"-Thema von Klaus Doldinger: Das Landespolizeiorchester ist immer einem guten Arrangement auf der Spur. Und das seit 1954. Seinen 60. Geburtstag hat das Ensemble unter der Leitung von Alfred Herr im Polizei-Bistro mit... [mehr]

  • Währungsunion Deutsche Bank tagte auf dem Hessentag

    Wenn der Euro wackelt, droht der Absturz

    "Wir stehen an einem entscheidenden Punkt in der Geschichte der Währungsunion", betonte Diana Rutzka-Hascher beim obligatorischen Hessentags-Empfang der Deutschen Bundesbank in Bensheim. Die Präsidentin der hessischen Hauptverwaltung forderte vor geladenen Gästen im Allee-Hotel eine neue "Stabilitätskultur" ein. Der Finanzplatz Frankfurt verfügt mit seinen zwei... [mehr]

Hessentag Fotostrecken

  • Adel Tawil in Bensheim

    Bensheim. Über 2000 Besucher bevölkern beim Auftritt von Adel Tawil das Festzelt. Die allermeisten sind begeistert, doch manch distanzierter Zuhörer ist ein wenig enttäuscht von der Überdosis an Liebes- und Treueschwüren auf der Bühne.

  • Der Natur auf der Spur

    Wenn da nicht das Zeltdach über dem Kopf anstelle des blauen Himmels wäre - man könnte fast meinen, mitten im Wald zu stehen. Und dabei sind wir doch mittendrin auf dem Hessentag: Die Sonderausstellung "Der Natur auf der Spur" macht's möglich.

  • Hessentag: Am Schluss bleiben magische Schneeflocken

    Bensheim. "Wie macht er das bloß?" - um diese Frage kreisten die Gedanken der Zuschauer im ausverkauften Sternendom, als der Magier Nicolai Friedrich auf der Bühne stand.

  • Hessentag: Kampfkunst begeisterte

    Bensheim. Ein Höhepunkt im Sportprogramm beim Hessentag war der Gala-Abend des Kampfsports. Mitglieder der Karate-Nationalmannschaft begeisterten das Publikum. Ringer und Boxer spannten den Bogen nach Europa. Außerdem im Sport: Trainer-Legende Dragoslav "Stepi" Stepanovic - früher bei Eintracht Frankfurt erfolgreich - schaute im Sportpark West vorbei.

  • Zehn Jahre Naturschutzzentrum

    Bergstraße. Von Hessentag zu Hessentag: Im Jahr 2004 wurde das Naturschutzzentrum Bergstraße (NZB) an der Erlache anlässlich des Landesfestes in Heppenheim eröffnet - jetzt feierte es beim Hessentag 2014 in Bensheim seinen zehnten "Geburtstag".

Hirschberg

  • Hirschberg Ehepaar Jost gewährt dem "Runden Tisch Kultur" Einblick in sein Anwesen am Lindenbrunnen 3

    Wenn alte Mauern erzählen

    Es riecht nach Geschichte, wenn man das Anwesen von Klaus Jost und seiner Ehefrau Jutta am Lindenbrunnen 3 betritt. Das Ehepaar wohnt zwar nicht mehr selbst auf dem ehemaligen Bauernhof, der sich gleich oberhalb der katholischen Kirche befindet. Doch es hat es sich zur Aufgabe gemacht, das geschichtsträchtige Grundstück zu erhalten. Denn der 1670 Quadratmeter... [mehr]

Hockenheim

  • Waldfest VfL verzeichnet gute Resonanz trotz Hochsommerwetters

    Fußballer zeigen Ausdauer am Zapfhahn und am Grill

    Erfolg auf der ganzen Linie hat der VfL für sein traditionelles Pfingstwaldfest verzeichnet. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren sowohl die Helfer als auch die Kühlaggregate bis zum Anschlag gefordert, doch alle hielten der Belastung stand, berichtet Organisator Uwe Zahn. Die große Besucheranzahl und die Zufriedenheit der Gäste waren für die Aktiven Lohn der... [mehr]

  • Offene Ateliers Nina Kruser und Gisela Späth geben Einblicke in ihr aktuelles Schaffen zum Thema "Hauptsache rund"

    Kreisformate und Kugelobjekte bestaunt

    Sichtlich angetan von den neuen Formaten und Maltechniken zum Thema "Hauptsache rund, einzeln und gemeinsam" waren Besucher des offenen Ateliers der Künstlerinnen Nina Kruser und Gisela Späth. Kreisformate, Kugelobjekte und runde Formen auf eckigem Malgrund bestimmten die Wand- und Rauminstallationen. Nina Kruser zeigte vor einer schwarzen Wand kleine heitere... [mehr]

  • Gemeinderat Veranstalter-Vertreter stellen Konzeption für die Bewältigung des Ansturms von rund 200 000 Besuchern bei den zwei Konzerten der Böhsen Onkelz vor

    Mehr Ordner als bei allen Events am Ring zuvor

    Bei den beiden Konzerten der Rockband Böhse Onkelz am 20. und 21. Juni werden mehr Ordner, Stewards und Verkehrsposten im Einsatz sein als je zuvor bei Großveranstaltungen auf dem Ring. Das sagte Marten Pauls von Campo Event Engineering in Hamburg gestern Abend in der Gemeinderatssitzung, bei der Vertreter der beteiligten Unternehmen das Konzept vorstellten. Die... [mehr]

  • Ausbildung spezial (12) Von Özkan Tekeli lernen die Azubis Gianluca Vavala und Savas Tolga Akkus alles rund um Kunststoff- und Kautschuktechnik

    Schicht für Schicht entstehen Körper

    Große Maschinen lassen in der Werkshalle Hohlkörper durch die Luft rotieren, während Mitarbeiter in der Konfektionsabteilung ganz in der Nähe eben jene fertigen Teile manuell bearbeiten, damit keine scharfen Kanten übrigbleiben. An anderer Stelle werden zur gleichen Zeit im Labor die verarbeiteten Stoffe auf ihre chemischen Eigenschaften getestet. Drei... [mehr]

  • Louise-Otto-Peters-Schule Im Gespräch mit einer Bestatterin

    Umgang mit Tod und Trauer lernen

    Die Klasse 3BFA2 begrüßte mit Beate Zimmermann vom Bestattungsinstitut Zimmermann + Römpert interessanten Besuch an der Louise-Otto-Peters-Schule. Im Vorfeld hatten die Schüler sowohl in den Lernfeldern als auch im Fach Religionsgeragogik die verschiedenen Facetten des Themas "Leben mit dem Sterben" ausführlich erörtert. Beate Zimmermann erklärte, dass sie den... [mehr]

  • Ortstermin Zweitklässler der Gustav-Lesemann-Schule informieren sich auf dem Polizeirevier

    Zelle schöner als im Fernsehen

    "Also das Gefängnis bei der Hockenheimer Polizei ist viel schöner als die Gefängnisse im Fernseher." Darüber waren sich Sebastian (7), Lea (8) und Niklas (8) schnell einig, als sie mit ihrer Klasse das Polizeirevier besuchten. Aufgeregt saßen sie mit ihren Mitschülern aus der zweiten Klasse der Gustav-Lesemann-Schule in der Zelle und lauschten der spannenden... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Nach Absage durch chinesische Mannschaft ist der Insel-Cup wieder komplett

    Tschechen aus Kralove spielen mit

    Das Teilnehmerfeld beim 60. Insel-Cup ist wieder komplett. Nachdem die Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim die kurzfristige Absage der chinesischen Mannschaft Wuhan Zall PFC hinnehmen musste, wurde der Turnierausschuss in der Tschechischen Republik fündig. Die Mannschaft von FC Hradec Kralove hat für den internationalen Wettbewerb in der Zeit vom 25. bis 27. Juli... [mehr]

Ketsch

  • Freibad Nach der Betonsanierung und der Erneuerung der Technik läuft seit Samstag die Saison - ein Rundgang mit Schwimmmeister Armin Luksch

    Die perfekte Welle - gleich fünffach

    Eigentlich fehlt nur noch der Sand, um das Bild eines perfekten kleinen, aber feinen Strands zu vervollkommnen. Doch es geht auch ohne, denn der neue Belag - Beton mit Quarzsand vermischt - ist angenehm unter den Füßen und verhindert auch beim Auslaufen der Wellen ein Ausrutschen. Das neugestaltete Wellenbecken im Freibad ist, um es kurz zu machen, eine Wucht. An... [mehr]

  • Pommes rot-weiß!

    Der Sommer hat, aus rein subjektiver Erinnerung, seine ganz eigenen Gerüche und Merkmale. Unsere Sommer, zumal die während der Schulzeit, bestanden aus unzähligen Stunden, die wir im Freibad verbracht haben. Die Songs der Neuen Deutschen Welle in all ihrer zuweilen an den Tag gelegten Infantilität waren der Soundtrack unseres durch nichts beanspruchten... [mehr]

  • Fischerstechen Anmeldungen für das Gauditurnier sind bis Ende des Monats möglich / Preis für die kreativsten Kostüme

    Wer stellt sich dem Kampf auf hoher See?

    Es erinnert immer etwas an die legendäre Fernsehsendung "Spiele ohne Grenzen", wenn gestandene Mannsbilder, urig kostümiert, sich auf dem Wasser, verteilt auf zwei Booten, gegenüberstehen und versuchen, den jeweils anderen ins Wasser zu schubsen. Nicht von ungefähr hat das beliebte Fischerstechen, Jahr für Jahr initiiert von der Handballabteilung der TSG, einen... [mehr]

Kino Kritiken

  • 18. Juni bis 6. Juli: Zehntes Festival des deutschen Films

    Bewegte Bilder, die bewegen

    Das kleine Jubiläum kann aller Voraussicht nach am Stammplatz begangen werden, gut so, schließlich trägt dieser lauschige Ort, die Parkinsel in Ludwigshafen, zur besonderen Atmosphäre des Festivals des deutschen Films ganz erheblich bei. Und schließlich war der besondere Ort mitverantwortlich dafür, dass die Laufzeit der beliebten Festspiele noch einmal... [mehr]

  • 18. Juni bis 6. Juli: Zehntes Festival des deutschen Films

    Da kommt ganz sicher Glanz auf

    Festivals ohne Gala- und Sonderveranstaltungen? Das gibt's nicht, schon gar nicht auf der Ludwigshafener Parkinsel. Aber immer der Reihe nach: Festlich geht's schon los mit der Eröffnung am 18. Juni, zu der auch die Mainzer Ministerpräsidentin Malu Dreyer erwartet wird. Und tags darauf wird sogleich das Festspieljubiläum gefeiert, schließlich findet das... [mehr]

  • "Harms"

    Ein dickes Ding

    1973 taten sich ein paar Filmverrückte, angeführt von John Carpenter, zusammen, um eine rabenschwarze Parodie auf Stanley Kubricks Science-Fiction-Epos "2001: Odyssee im Weltraum" zu realisieren. 6000 Dollar steckten sie in ihr 16-Millimeter-Projekt, das sie "Dark Star" nannten. Das Werk, hierzulande als "Finsterer Stern" bekannt, lief auf diversen Festivals und... [mehr]

  • "Meteora"

    Meditation über Glaube und Liebe

    Ihre Liebe ist verboten. Trotzdem treffen sich der griechische Mönch Theodoros (Theo Alexander) und die russische Nonne Urania (Tamila Koulieva) heimlich. Mit dem Drama "Meteora", das vor zwei Jahren im Berlinale-Wettbewerb lief, ist dem aus Griechenland stammenden Regisseur Spiros Stathoulopoulos eine emotional starke und künstlerisch innovative Arbeit gelungen.... [mehr]

  • "Angelique"

    Neuverfilmung der Bestseller-Reihe

    Die schöne Angélique de Sancé soll den älteren Grafen Joffrey de Peyrac heiraten, um ihren bankrotten Vater aus seiner Zahlungsunfähigkeit zu retten. Die junge Adlige wehrt sich gegen die Zwangshochzeit, jedoch vergeblich. Wider Erwarten entwickelt die Braut dann Gefühle für den Grafen. Doch das unerwartete Liebesglück wird überschattet. Angélique wurde als... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Experiment geglückt

    Es war ein Experiment. Der aktuelle Migrationsbeirat ist der erste in Mannheim, dessen Mitglieder nicht mehr gewählt, sondern von einer Kommission berufen wurden. Das Rathaus hatte damit unter anderem auf geringe Wahlbeteiligungen und mangelnde Präsenz der früheren Beiräte reagiert. Heute zeigt sich: Das Experiment ist geglückt. Im aktuellen Beirat sitzen... [mehr]

Kommentare Politik

  • Der Religionskrieg

    Der bayerische Innenminister Joachim Hermann will mehr Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen. Er denkt dabei vor allem an orthodoxe Christen, die dort unter enormer Verfolgung leiden würden. Eine zynische Sicht der Dinge. Denn in Syrien sterben nicht nur Christen. Es geht dort doch fast allen Menschen schlecht. Wenn also der CSU-Politiker schon die Konfession ins Spiel... [mehr]

  • Ein Klacks

    Als Verkehrsminister geht es Alexander Dobrindt nicht anders als dem Hasen im Rennen mit dem Igel: Er kann sich anstrengen, er kann eine neue Pkw-Maut erfinden, die alte Lkw-Maut ausweiten und dem Finanzminister mehr Geld abschwatzen: Das nächste Milliardenloch ist immer schon da. Die Verkehrsprognose, die Dobrindt gestern in Berlin vorgestellt hat, wirft jedenfalls... [mehr]

Kommentare Sport

  • Neue Rolle als Sparmeister

    Fünf Jahre ist es her, da zog Dietmar Beiersdorfer als Sportchef des Hamburger SV im Machtkampf mit dem damaligen Vereinsboss Bernd Hoffmann den Kürzeren und verließ frustriert den Klub an der Waterkant. Nun soll er als neuer Hoffnungsträger den Bundesliga-Dino wiederbeleben. In der aktuellen Situation und mit Blick auf die anstehende Strukturreform des... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Gleiches Recht für alle

    Mit Konkurrenz müssen alle leben, die eine Ware oder eine Dienstleistung anbieten. Auch die Taxifahrer. Ginge es bei ihrem Protest also nur um die neue Konkurrenz, die das Internet in diesen modernen Zeiten nun einmal ermöglicht - ihre Wut würde angestaubt erscheinen. Hier aber geht es um mehr. Wettbewerb kann nur dann funktionieren, wenn für alle die selben... [mehr]

Kultur allgemein

  • Presseschau Das Mannheimer Festival Theater der Welt 2014 findet in den Medien ein geteiltes Echo

    "Lebendigkeit" oder "Bedeutungsheischerei"?

    An städtischen Pressestellen dürfte man jubeln. Wie vorauszusehen war, hat das am Wochenende zu Ende gegangene Performance-Festival Theater der Welt der Stadt an Rhein und Neckar die erhoffte Aufmerksamkeit gebracht: Mannheim machte Schlagzeilen. Schon im Vorfeld war bei "Arte" eine Sondersendung zum Festival gesendet worden, auch der SWR berichtete in Funk und... [mehr]

  • Pop Die Rolling Stones begeistern bei ihrem Konzert auf der Berliner Waldbühne mit unerwarteter Lebendigkeit

    Von wegen alte Männer!

    Berlin. Von wegen Falten-Rock: Auch mit 70 begeisterten die Rolling Stones bei ihrem Konzert auf der Berliner Waldbühne. Dort, wo vor 49 Jahren bei einem berühmt-berüchtigten Auftritt entfesselte Fans das Mobiliar zertrümmert hatten, gaben Mick Jagger & Co. jetzt eine Lehrstunde in Sachen Rockmusik. [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Ortstermin bei der Ausgrabung in der Feuerleitergasse / Produktionsstätte und Fehlbrände aus der Renaissance entdeckt

    Ein Ofen für Frau von Cronberg

    Ofenkacheln und weitere Gegenstände aus Keramik samt einem Brennofen aus der Renaissance (16. / 17. Jahrhundert) sind bei Ausgrabungen in Ladenburg entdeckt worden. [mehr]

  • Kultur bringt Rendite

    Der großartige Fund in der Feuerleitergasse zeigt wieder einmal, welche Bedeutung Ladenburg im Mittelalter und in der frühen Neuzeit gehabt hat. Es war ein Zentrum des Adels, der teilweise in riesigen Höfen mit repräsentativen Gebäuden saß und sich stattliche Wohntürme baute, die man eher mit Italien oder vielleicht noch mit der Stadt Regensburg in Verbindung... [mehr]

Lampertheim

  • Athletiksportverein Ludwig Strubel seit 30 Jahren Vorsitzender / Nachwuchsprobleme

    "Es macht ja sonst keiner"

    30 Jahre im Amt -verbleibt der Erste Vorsitzende eines Vereins über eine so lange Zeit in seiner Position, ist das eigentlich ein Grund zum Feiern. Denn es zeugt von Kontinuität in der Clubleitung und einem gutem Verhältnis zwischen Mitgliedern und Vereinsführung. Ludwig Strubel wurde auf der jüngsten Jahreshauptversammlung des Athletiksportvereins 1904 zum 16.... [mehr]

  • Energiewirtschaft Reaktionen auf Rückzug bei Biogasanlage

    Bürger erleichtert - aber auch enttäuscht

    Eigentlich hätten sie Grund zum Feiern. Aber sie sind eher enttäuscht. Zweieinhalb Jahre lang haben sie sich gegen den Bau der Biogasanlage auf dem Acker von Landwirt Werner Hartmann eingesetzt. Ihre Bedenken und ihre Bemühungen um Dialog verhallten jedoch ungehört. Zwar wird das Stadtparlament nach der jüngsten Magistratsentscheidung den Bebauungsplan für... [mehr]

  • Fußball Hohe Niederlagen für TVL-Jugendmannschaften

    D1 rettet mit 11:0-Kantersieg die Ehre des Turnvereins

    In der Fußball-Nachwuchsabteilung des TV Lampertheim war erneut ein kompaktes Spielprogramm angesagt. Dabei wurde die C2 von der gastgebenden Jugendspielgemeinschaft Einhausen beim 8:1 förmlich überrollt. Einhausen legte viel Spielfreude an den Tag und beherrschte die Gäste nach Belieben. In der vierten Minute eröffnete sich der Torreigen. Bis zum Seitenwechsel... [mehr]

  • Technisches Hilfswerk Erika Schuster und Manuel Iden sind nach einem strapaziösen Einsatz aus Bosnien zurückgekehrt

    Gegen Wasserfluten gekämpft

    Manuel Iden und Erik Schuster sind trotz ihrer erst 28 Jahre schon alte Hasen beim Technischen Hilfswerk (THW) Lampertheim. Seit über zehn Jahren packen sie als ehrenamtliche Einsatzkräfte tüchtig an. Und mehr noch: Sie besitzen Hochwassererfahrung. Sie gehören dem Hochwasserspezialteam an und waren deshalb schon bei verschiedenen Hochwasserkatastrophen,... [mehr]

  • Fußball Statt Feierabendhalle beim FC Olympia

    Im Stadion WM-Spiele gucken

    Ein Fest sollte es werden. Eine riesige Party in Schwarz-Rot-Gold. Doch nun muss Martin Grabenhorst seine Pläne in die Schublade packen. Der Geschäftsführer der Lampertheimer Eventagentur "Hightec events" wollte an der Feierabendhalle während der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien vom 12. Juni bis 13. Juli eine "WM-Arena Südhessen" aufbauen (wir... [mehr]

  • Spargellauf Bereits mehr als 700 Starter registriert / Über 200 Helfer im Einsatz / EWR drei weitere Jahre Sponsor

    Nachmelden strengstens erlaubt

    Es ist noch ein paar Stunden hin bis zum offiziellen Anmeldeschluss, als die Organisatorinnen Sabine Gärtner und Brigitte Hahl beim Pressegespräch über die derzeitigen Meldezahlen informieren: Online haben sich bereits 542 Teilnehmer für den am Samstag stattfindenden Spargellauf registriert. "Und zu Hause habe ich sicher auch noch mal 180, 190 Anmeldungen... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Kurze Show mit hupenden Autos und Trommelschlägen gegen Verbote der Schulleitung

    Schüler nutzen Abisturm als Protest

    Rund 20 Autos hupen lautstark, wummernde Bässe untermalen das Getöse, ein große Trommel perfektioniert den Lärm: So haben die Abiturienten des Lampertheimer Lessing-Gymnasiums das Ende ihrer Schulzeit gefeiert. Nach knapp 20 Minuten war alles vorbei, die Autos verschwunden, die jüngeren Schüler zurück im Unterricht. "Wir haben uns an alle Verbote gehalten",... [mehr]

  • Musikschule Konzert der Erwachsenen im Römersaal

    Von Klassik bis Rock

    Dass sie längst nicht "zum alten Eisen" gehören, zeigen die erwachsenen Schüler der Musikschule Lampertheim am Sonntag, 15. Juni, um 17 Uhr im Römersaal im Haus am Römer. In einem Vorspiel für Erwachsene präsentieren sie Songs, klassische Werke, Rockklassiker und Improvisationen, die in verschiedenen Unterrichtsgruppen und im Einzelunterricht geübt wurden. In... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema "Neun Sterne für Mannheim", Artikel vom 3. Juni

    Gänsestopfleber keine Delikatesse

    Den obigen Artikel musste ich dreimal lesen, bis ich glauben konnte, dass ein sogenannter Meisterkoch seinen Gästen allen Ernstes Gänsestopfleber auftischt. Gänsestopfleber ist keine Delikatesse, sondern eine Krankheit. Die Zwangsmast der Vögel führt zur Verfettung ihrer Leber. Nebenwirkungen des Stopfens sind unter anderem Atemnot, Knochenbrüche und... [mehr]

  • Zum Thema Inklusion / Artikel vom 31. Mai

    Immer noch Vorbehalte

    Das Foto der drei Jungs spricht für sich: Wir gehören zusammen und freuen uns darauf, dass dies so bleibt. Optimismus strahlt dem Leser entgegen. Damit Inklusion wirklich gelingen kann, müssen weiter Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderung abgebaut werden. Noch immer ist in der Öffentlichkeit eine abweisende Haltung gegenüber dem Anderssein zu beobachten... [mehr]

  • Zum Thema Jagdgesetz / Artikel vom 22. Mai

    Überflüssige Reglementierung

    Krawall ist ein eindeutig negativ besetzter Begriff, Herr Hennze, Vorsitzender der Nabu Ortsgruppe Mannheim, verwendet diese abwertende Vokabel, um die begründeten Einwände des Landesjagdverbandes und der gesamten Jägerschaft gegen die Jagdgesetznovelle in der vorgelegten Fassung abzuqualifizieren. Der Landesjagdverband ist ebenso wie der Nabu anerkannter... [mehr]

Lindenfels

  • Schlierbach Die "Löwenfreunde Odenwald" bekamen Besuch von den Fanbeauftragten des TSV 1860 München

    Lindenfels im Fußballfieber

    Bei ihrem jüngsten Treffen freuten sich die 20 Mitglieder der "Löwenfreunde Odenwald" - ein Fanclub des Fußballvereins TSV 1860 München - über prominente Besucher aus der bayerischen Hauptstadt: Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Löwen-Fanclubs, Gerhard Schnell, und seine Frau, Fanbeauftragte Jutta Schnell, hatten sich auf den Weg in den Odenwald... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Oliver Hoeppner

    Der frühere Lindenfelser Bürgermeister Oliver Hoeppner feiert heute (Donnerstag) seinen 50. Geburtstag. Geboren und aufgewachsen ist Hoeppner in Kiel. Er besuchte dort zunächst die Grundschule und das Altsprachliche Gymnasium. Sein Abitur absolvierte Hoeppner nach dem Umzug der Eltern nach Hessen in Hanau.Studium in WiesbadenEs folgte eine Ausbildung zum... [mehr]

Lokalsport BA

  • "Mutti" ist schuld: England schafft's

    Heute startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Zeit, sich ernsthaft Gedanken zu machen über die Chancen der DFB-Elf auf den vierten Titel - und zwar abseits von falscher Neun und abkippender Sechs. Die Engländer sind bei der Suche nach Zeichen für einen WM-Sieg der "Three Lions" fernab von Taktik und Form schon weit gekommen. Die englische Presse hat... [mehr]

  • Fußball-Report

    Walter trifft gleich dreimal Lorsch. Einbahnstraßen-Fußball gab es in der ersten Halbzeit im AH-Derby zwischen Gastgeber Tvgg Lorsch und der SG Einhausen/Schwanheim zu sehen. Torjäger Bernd Walter schoss sein Team bis zur Pause mit 2:0 in Führung. Christoph Vorreiter (2) und erneut Walter sicherten den Rot-Hemden am Ende den überlegenen 5:1-Erfolg. Gar 6:1 hieß... [mehr]

  • Nachwuchs aktiv

    Bergsträßer Talente helfen mit Tischtennis. Nach zwei vierten Plätzen verbesserten sich die hessischen Auswahlmannschaften beim Fünf-Länder-Vergleichskampf der Schüler im bayerischen Oberhaching auf den dritten Platz. Der Bezirk Süd stellte mit neun Teilnehmern den größten Teil der vier hessischen Teams. Mit dabei waren die Lindenfelserin Lea Höfle (TSK... [mehr]

  • Fußball beim Hessentag Dragoslav Stepanovic war als Trainer von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in Bensheim

    Neue Aufgabe gibt "Stepi" viel

    Als Trainer von Eintracht Frankfurt wurde Dragoslav Stepanovic (Bild) zur Legende, nun hat er als Trainer der Hessenauswahl für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung eine neue Aufgabe gefunden. Im Rahmen des Hessentages bestritt die Mannschaft ein Freundschaftsspiel gegen eine Landtagsauswahl - und wir sprachen mit "Steppi". Was bringt Ihnen diese Aufgabe?... [mehr]

  • Fußball aktuell 4:0-Sieg in Heppenheim kommt für SC Rodau II in der Relegation zu spät

    Pflicht erfüllt, mehr nicht

    Der SC Rodau II gewann zum Abschluss der Relegation um den freien Platz in der Fußball-Kreisliga C 4:0 (2:0) bei Starkenburgia Heppenheim II - ein letztlich wertloser Sieg, weil sich die SG Unter-Abtsteinach II gleichzeitig durch einen Heimsieg in gleicher Höhe gegen Waldesruh Lampertheim den Aufstieg sicherte. Die Rodauer wären nur bei einem Remis im Duell der... [mehr]

  • Schwimmen Bensheimer beim DJK-Bundessportfest erfolgreich

    SSG effektiv: Elf Starter bejubeln 29 Medaillen

    Beim DJK-Bundessportfest in Mainz gingen elf Aktive der SSG Bensheim in den Schwimm-Wettkämpfen an den Start. Bei tropischen Temperaturen im Überdruck der Traglufthalle des Bades in Mainz-Mombach waren Bestzeiten kaum möglich. Trotzdem durften die Aktiven 13-mal über Gold in den Jahrgangswertungen jubeln. Dazu kamen elf Silber- und fünf Bronzemedaillen. Einer... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • FussballRelegation zur Kreisliga B, RückspielSG Wald-Michelbach II - FSV Riedrode II n. V. 3:2Hinspiel: 0:2, damit FSV Riedrode II in B-Liga aufgestiegen.Relegation zur Kreisliga CStarkenburgia Heppenheim II - SC Rodau II 0:4 SG Unter-Abtsteinach - Waldesruh Lampertheim 4:01 SG Unter-Abtsteinach II 3 2 1 0 7:2 72 SC Rodau/Bergstraße II 3 1 2 0 6:2 53 Waldesruh... [mehr]

  • Motorsport Magere Ausbeute für Lampertheimer auf Red Bull Ring

    Marvin Dienst verteidigt dritten Platz

    Das Positivste für Marvin Dienst bei seinen drei Läufen auf dem Red Bull Ring war, dass der Lampertheimer seinen dritten Platz in der Gesamtwertung des ADAC Formel Masters verteidigt hat. Ansonsten verlief der Auftritt in Österreich nicht nach Wunsch des 17-Jährigen. "Auf die Distanz gesehen finden wir kein passendes Setup", hatte sich Marvin bereits im freien... [mehr]

  • Fußball-Relegation 2:3 in Wald-Michelbach bringt den Aufstieg in die B-Liga / FC Waldesruh Lampertheim ohne Chance

    Nur Riedrodes "Zweite" darf jubeln

    Jubel in Riedrode, Trauer in Lampertheim-Rosengarten: Während sich der FSV Riedrode II gestern Abend in der Verlängerung den Aufstieg in die Fußball-B-Liga sicherte, hat D-Ligist FC Waldesruh Lampertheim den Sprung in die C-Klasse verpasst. Mit 0:4 (0:2) verlor der FCW das letzte Spiel der Vierer-Relegationsrunde bei der SG Unter-Abtsteinach II, die ihrerseits den... [mehr]

Lorsch

  • Hauptausschuss Nicht alle Vereine wurden angeschrieben

    Ärger um Kommission

    Die IG Kulturfeste wurde im vorigen Jahr aufgelöst. Eine Kulturkommission soll künftig mithelfen, Lorsch auch künftig kulturell vielseitig und interessant zu gestalten. In der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Dienstag berieten die Gremiumsmitglieder über die Wahl von sachkundigen Bürgern für die Kulturkommission. Mehrheitlich - bei einer Gegenstimme... [mehr]

  • Hessentag Stadt Lorsch präsentiert sich bei Mega-Event

    Auch beim Umzug dabei

    "Adel verpflichtet", so heißt ein alter Spruch - und ebenso tut es ein Unesco-Titel. Lorsch hat deshalb einen eigenen Schalter auf dem Hessentag. "Natürlich sind wir dort auch durch das Nibelungenland und den Tourismus Service Bergstraße vertreten", heißt es aus dem städtischen Tourismusamt. "Aber mit zwei Welterbetiteln, mit der bevorstehenden Wiedereröffnung... [mehr]

  • Auszeichnungen Zahlreiche Mitglieder für ihre Treue zum Ortsverband ausgezeichnet

    Ehrungsmarathon beim DRK

    Beim Lorscher Ortsverband des Roten Kreuzes wurden verdienter Mitglieder ausgezeichnet. 55 Jahre aktive Mitgliedschaft: Sanitätshelferin Brigitte Fleischhacker kam über das Jugendrotkreuz zum DRK gekommen, kümmerte sich lange um die Verpflegung bei Altkleidersammlungen und war bei der Rumänienhilfe aktiv. Heute ist sie noch bei Blutspendeterminen und den... [mehr]

  • Sicherheit Polizeibeamte demonstrierten die Maschen von Taschendieben und Betrügern / Am besten etwas Abstand halten / Heute weitere Vorführung

    Kommissar zeigt Hütchenspieler-Tricks

    Dass man in einer Menschenmenge besonders gut auch auf sein Geld aufpassen sollte, weiß jeder. Wie schnell man sein Portemonnaie trotzdem los sein kann, das zeigten Beamte der Bundespolizei gestern auf der Festmeile. Mit verblüffend einfachen Tricks haben geübte Taschendiebe immer wieder großen Erfolg. Sieben der gängigsten Betrügereien spielten die Kommissare... [mehr]

  • Finanzausschuss Grundsteuer B könnte in Lorsch kräftig steigen / Stadt strebt für das Jahr 2020 einen ausgeglichenen Haushalt an

    Lorscher Hausbesitzer sollen bald deutlich mehr zahlen

    Seit mehreren Jahren kann die Stadt Lorsch - wie unzählige andere Kommunen auch - keinen ausgeglichenen Haushalt mehr präsentieren. In wenigen Jahren soll das aber wieder anders sein. 2020 will man in Lorsch wieder eine schwarze Null schreiben. Auf dieses Datum als Ziel und Absichtserklärung für die Konsolidierung hat sich der Finanzausschuss in seiner Sitzung am... [mehr]

  • Fronleichnam

    Prozession führt zu drei Altären

    Die Lorscher Prozession zu Fronleichnam am Donnerstag, 19. Juni, führt in diesem Jahr von der katholischen Kirche über die Römerstraße zum Benediktinerplatz zum ersten Altar vor der Königshalle. Von dort geht es über die Bahnhofstraße, die Rheinstraße und die Klarastraße zum zweiten Altar an der Ecke Klarastraße/Rheinstraße. Von dort wird der dritte Altar... [mehr]

Ludwigshafen

  • Sport Startschuss fällt im Rahmen des Stadtfestes am 12. Juli / Anmeldefrist endet am 30. Juni / Neben Top-Athleten auch Hobby- und Nachwuchsläufer auf der Strecke

    1500 Teilnehmer werden beim Stadtlauf erwartet

    Am 12. Juli startet der Stadtlauf Ludwigshafen im Rahmen des großen Stadtfestes. Ab 15 Uhr gehen die Läufer über die Runden - zunächst die "Bambini", der Elitelauf startet um 16.15 Uhr. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. [mehr]

  • Ruchheim

    Drei Tage Blumenkohlfest

    Ruchheim ist nicht nur Ludwigshafens "jüngster" Stadtteil - es wurde 1974 eingemeindet - sondern auch der am meisten landwirtschaftlich geprägteste. Daher steht auch der Blumenkohl - Ruchheim ist seit den 1930er Jahren eines der Hauptanbaugebiete dieses Gemüses in Deutschland - im Zentrum eines eigenen Festes, das heuer vom 13. bis 15. Juni vom TV Ruchheim... [mehr]

  • Polizeibericht

    Drei Unfallfluchten bereits aufgeklärt

    Dank aufmerksamer Zeugen konnten in den letzten Tagen nach Polizeiangaben drei Unfallfluchten aufgeklärt werden. So hatte ein Mann beobachtet, wie am 5. Juni ein Autofahrer einen in der Bremserstraße geparkten Wagen rammte und davonfuhr. Am vergangenen Dienstag beobachtete ein Zeuge von seiner Wohnung in der Blücherstraße aus - er hatte einen lauten Knall gehört... [mehr]

  • Polizeibericht Überfall auf Lebensmittelmarkt geklärt

    Mutmaßliche Räuber in U-Haft

    Der Raubüberfall auf einen Lebensmittelmarkt in der Prinzregentenstraße vom März ist nach Polizeiangaben aufgeklärt: Zwei dringend tatverdächtige Männer konnten demnach im Raum Heilbronn durch das Fachkommissariat Eigentumsdelikte der Kriminalinspektion Ludwigshafen ermittelt werden. Spezialkräfte der Polizei Baden-Württemberg haben sie zwischenzeitlich in... [mehr]

  • Interview Geballte Handels-Bereiche, eine Gastro-Meile und attraktive Wohnungen - erste Zwischenergebnisse der City-Manager

    Neues Profil für Innenstadt

    Gestern Abend fand der vierte und letzte "Lagen-Workshop" im Rahmen des Innenstadt-Managements statt. Deshalb haben wir im Vorfeld mit dem Mann gesprochen, der sich derzeit um Ludwigshafens größtes Sorgenkind kümmert: CIMA-Projektleiter Dr. Wolfgang Haensch. Seit Anfang des Jahres beschäftigen Sie sich mit der Innenstadt. Wie fällt Ihre Zwischenbilanz aus? Dr.... [mehr]

  • Herzenssache Neuer Bus für Kinderheim St. Annastift

    Spende über 22 000 Euro

    Die Aktion "Herzenssache" hat dem Kinderheim St. Annastift in Mundenheim knapp 22 000 Euro als Anschubfinanzierung zur Verfügung gestellt, um einen neuen Bus kaufen zu können. Das Kinderheim gehört zur St. Dominikus Stiftung (Speyer). Deren Geschäftsführer Markus Trescher übergab den Bus-Schlüssel an den Bereichsleiter Jugendhilfe, Michael Eberhardt. Der Bus... [mehr]

  • Bildung Theater-AG des Humboldt-Gymnasiums feiert Premiere / Gelungene Aufführung des Stücks "Das Kaffeehaus" / Viele selbst entwickelte Ideen

    Witze, Espresso und ein Hochstapler

    Die Theater-AG des Wilhelm-von-Humboldt-Gymnasiums hat mit einer modernen Interpretation der italienischen Komödie "Das Kaffeehaus" Premiere gefeiert. Das 1750 entstandene Stück von Carlo Goldoni behandelt in unterhaltsamer Weise die üblen Machenschaften einiger eigenwilliger Venezianer. In der Aula des Edigheimer Gymnasiums empfing das Publikum ein gefälliges... [mehr]

Mannheim

  • Stromausfall in Käfertal

    Reparatur des defekten Kabels abgeschlossen

    Gegen 20.45 Uhr am Donnerstagabend waren alle betroffenen Haushalte in Käfertal wieder mit Strom versorgt werden: Dort war seit drei Uhr am Morgen der Strom ausgefallen. Als Ursache nannte die MVV einen Kurzschluss an einem Mittelspannungskabel im Bereich der Bahntraße/Boveristraße. Von der Störung seien das Industrie- und Gewerbegebiet und das Wohngebiet... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Integration Der aktuelle Migrationsbeirat ist der erste, der berufen statt gewählt wurde / Amtszeit geht zu Ende

    Bilanz mit überwiegend guten Noten

    Geringe Wahlbeteiligungen von elf und 14 Prozent, ein Migrationsbeirat, der sich eher als Lobby-Gruppe seiner türkisch-sunnitischen Mehrheit verstand denn als Sprachrohr aller Migranten: Diese Erfahrungen haben das Rathaus im Jahr 2010 dazu gebracht, die Rekrutierung des Migrationsbeirats neu zu regeln. Interessierte konnten sich bewerben, eine Kommission aus... [mehr]

  • Workshop

    Drehbücher schreiben lernen

    Muss die Idee für einen Kurzfilm gefunden werden? Oder lässt sich eine Idee entwickeln? Sämtliche Fragen zum Thema Kurzfilm-Drehbuch werden im kostenlosen Workshop "Kurzfilm-Drehbücher. Ideenfindung & filmisches Schreiben" beantwortet. "Girls Go Movie" lädt junge Frauen im Alter von 18 bis 27 Jahren hierzu von Montag, 16. Juni, bis Freitag, 20. Juni, ins... [mehr]

  • Geburtstag Altstadtrat Klaus Fritz wird heute 75 Jahre alt

    Experte aus der Praxis

    Irgendwie ist es eine Art Geburtstagsgeschenk: Mannheims größter Verein, der TSV 1846, errichtet derzeit am Fernmeldeturm eine moderne Heimstätte - ein Ziel, für das Klaus Fritz als Vorsitzender engagiert gekämpft hatte. Zufrieden blickt der Altstadtrat und ehemalige Chef des Moll-Gymnasiums heute an seinem 75. Geburtstag darauf zurück. Geboren wurde Fritz am... [mehr]

  • Vereine Karnevalisten haben Defizit ausgeglichen

    Feuerio wieder schuldenfrei

    Die Zeit der roten Zahlen ist vorbei: Nach drei Jahren mit einem Defizit, das jeweils insbesondere mit hohen Investitionen in das neue Vereinsheim erklärt wurde, hat Feuerio-Finanzminister Claus-Dieter Märtens bei der Jahreshauptversammlung wieder von einem - sogar fünfstelligen - Gewinn berichtet. "Wir konnten die Verluste der Vorjahre ausgleichen, sind... [mehr]

  • Polizeibericht Zwei Fahrer betrunken unterwegs

    Hinter dem Lenkrad mit 2,5 Promille

    Erheblich betrunkene Autofahrer hat die Polizei jetzt im Jungbusch und in der Neckarstadt aus dem Verkehr gezogen. In der Hafenstraße war am späten Nachmittag ein 54-Jähriger in Richtung Parkring unterwegs, als er in Höhe der Einmündung Böckstraße beim Vorbeifahren einen geparkten Peugeot streifte. Durch den Unfall lenkte der Fahrer nach links und streifte... [mehr]

  • Geburtstag Dieter Kunze wird 80 Jahre alt

    Kürschner und Förderer der Kunst

    "Dieses Etappenziel habe ich mir vorgenommen - dass es klappt, freut mich." Dieter Kunze, kreativer Kürschnermeister mit den deutschlandweit meisten Auszeichnungen, meint damit seinen 80. Geburtstag, den er heute begeht. Gefeiert wird mit Ehefrau Margrith im Kreise der großen Familie. Dieter Kunze hat den Höhepunkt, aber auch den Niedergang einer Traditionsbranche... [mehr]

  • Fußball-WM An vielen Häusern hängen Fahnen, Streit darum gibt es selten - und wenn, dann appellieren Experten an Toleranz

    Mannheim zeigt Flagge

    WM-Zeit ist Flaggen-Zeit. Spätestens seit der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland vor acht Jahren wehen die Fahnen bei den Turnieren an Fenstern, Balkonen und Autos. Warum? Daran lässt Nuray Sengün-Hübel gar keinen Zweifel. "Ja das ist doch klar: Wir wollen uns als Deutschland-Fans zu erkennen geben, das ist ein Bekenntnis", sagt die Neckarstädterin. Das... [mehr]

  • Erste Hilfe

    Verschiedene Kurse starten im Juni

    Erste Hilfe lernen, damit man in einem Notfall schnell und richtig handeln kann - die Johanniter zeigen in ihren Kursen, wie einfach das geht. Termin für den Erste-Hilfe-Kurs ist am 23./24. und 26./27. Juni. Die Kurse sind zweitägig und dauern jeweils von 9 bis 16 Uhr. Dieser Kurs ist auch vorgeschrieben für Betriebshelfer, den Führerschein der Klassen C und D,... [mehr]

  • 25 Jahre Mauerfall Horst Ballweg aus Mannheim erlebt die Zeit unmittelbar nach der Öffnung der Grenzen als Aushilfsfahrer in Berlin

    Weltgeschichte im grünen Linienbus

    Wie wir alle verfolgte er damals mit ungläubigem Staunen diese aufwühlenden Fernsehbilder, er blickte in die zuerst noch ahnungslosen Gesichter der Grenzposten in ihren stahlgrauen Uniformen, erlebte die fordernde Unsicherheit Tausender DDR-Bürger, die sich in dichten Trauben vor den Schlagbäumen dort drängten. Bis die sich mit einem Mal hoben, ganz langsam, und... [mehr]

  • Fußball-WM II Die Mannheimer Laura Nahberger und Georg und Bertram Fischer berichten für Sie, liebe Leser, täglich aus Brasilien

    Wir schreiben das WM-Tagebuch

    Viel Regen in den vergangenen Tagen, jetzt aber strahlender Sonnenschein. Das ist das Wetter, das Laura Nahberger derzeit genießt. Nahberger macht gerade Urlaub in Salvador da Bahia - und von dort wird die 28-Jährige nun für uns ihr WM-Tagebuch schreiben. Und sie ist nicht die einzige. Georg Fischer ist zwar noch in Mannheim, aber auch er wird mit seiner Freundin... [mehr]

  • Bundespolizei Schmuckdiebe in Kaufhaus erwischt

    Zivilfahnder erfolgreich

    Erfolgreich waren Zivilfahnder der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe in Mannheim. Sie beobachteten am Hauptbahnhof eine Frau und einen Mann und hefteten sich an deren Fersen. Die beiden - wie sich später herausstellte - aus Rumänien stammenden Personen im Alter von 24 und 26 Jahren liefen in Richtung Innenstadt, schauten sie sich ständig abwechselnd um und... [mehr]

  • Fahrrad Drais-Jubiläum rückt näher / Erster Laufmaschinen-Ritt heute vor 197 Jahren / Radmarkt und Radparade am 21. Juni in der Innenstadt

    Zurück in die Zukunft des Verkehrs

    Das hölzerne Vehikel, mit dem Karl Drais (1785-1851) am heutigen 12. Juni vor 197 Jahren in den M-Quadraten in Richtung Rheinau losrollerte, erweist sich immer mehr als die zukunftsfähige Lösung innerstädtischer Verkehrsprobleme: Was der Mannheimer Ingenieur damals zusammenzimmern ließ, war nichts Geringeres als der Urahn des Fahrrads. Drais' Erfindung, an die... [mehr]

Metropolregion

  • Natur Forstämter mahnen zu Vorsicht und Wachsamkeit

    "Gefahr von Waldbrändensehr hoch"

    Die Gefahr von Waldbränden ist nach den trockenen und heißen Tagen in der Metropolregion zuletzt deutlich angestiegen: "In dem Gebiet von Mannheim über die Rheinebene und Schwetzingen bis hin zum Hardtwald ist die höchste Gefährdungsstufe erreicht", sagte gestern Nachmittag Dieter Münch, Leiter des Kreisforstamtes im Rhein-Neckar-Kreis, auf Nachfrage dieser... [mehr]

  • Geothermie

    Grünes Licht für Bohrungen

    Nach dem Fund erhöhter Arsenwerte im Landauer Grundwasser und leichten Bodenbewegungen können die Erkundungsbohrungen beim örtlichen Erdwärmekraftwerk beginnen. "Die Wasserbehörden haben grünes Licht gegeben", teilte das rheinland-pfälzische Landesamt für Geologie und Bergbau in Mainz gestern mit. In den nächsten zwei Wochen begännen wohl die beiden... [mehr]

  • Hessentag Zur Halbzeit mehr als eine halbe Million Besucher in Bensheim / Xavier Naidoo lobt "perfekte Organisation"

    Sommerhitze tut Fest keinen Abbruch

    Die Hessen verstehen es, bei allen Temperaturen zu feiern. Ministerpräsident Volker Bouffier bringt so schnell nichts aus der Ruhe - erst recht kein Saunawetter beim Landesfest. "Die Sommerhitze hat die Bürger nicht davon abgehalten, das größte Fest seiner Art in Deutschland zu besuchen. Ich freue mich über die vielen Gespräche und Begegnungen und darüber,... [mehr]

  • Prozess 25-Jähriger wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung vor Gericht / Aussage des Opfers bringt Wende

    Staatsanwalt sieht Heimtücke

    Dreimal soll er auf seine Exfreundin in einer Ludwigshafener Tiefgarage geschossen haben. Wie durch ein Wunder überlebte sie die lebensgefährlichen Verletzungen. Vor Gericht sagte das Opfer des 25-Jährigen heute erstmals aus, was vorgefallen war. Die Anklage könnte nun auf "versuchten Mord" lauten. [mehr]

  • Polizei 83-Jähriger fährt bei Worms auf abgestellten Lkw

    Tödlicher Unfall

    Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 61 am Kreuz Worms ist gestern ein 83-jähriger Autofahrer tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann aus dem Bereich Landau gegen 12.20 Uhr aus bislang unbekannten Gründen auf einen auf dem Standstreifen stehenden unbesetzten Lkw auf. Aufgrund von Arbeiten an der Schutzplanke war dort eine Baustelle... [mehr]

Nachrichten

  • Serie Der Sowjet-Reformer beendete den Kalten Krieg

    "Gorbi" und der Fall der Mauer

    Vor genau 25 Jahren besuchte Michail Gorbatschow die Bundesrepublik. Die viertägige Reise des sowjetischen Reformers geriet damals zu einem wahren Triumphzug. "Gorbi" und seine Frau Raissa wurden wie Popstars gefeiert. Was damals allerdings noch niemand wusste: Nur fünf Monate nach dem Gorbatschow-Besuch fiel am 9. November 1989 die Berliner Mauer - damit war der... [mehr]

  • Serie Der Sowjet-Reformer beendete den Kalten Krieg

    "Gorbi" und der Fall der Mauer

    Vor genau 25 Jahren besuchte Michail Gorbatschow die Bundesrepublik. Die viertägige Reise des sowjetischen Reformers geriet damals zu einem wahren Triumphzug. "Gorbi" und seine Frau Raissa wurden wie Popstars gefeiert. Was damals allerdings noch niemand wusste: Nur fünf Monate nach dem Gorbatschow-Besuch fiel am 9. November 1989 die Berliner Mauer - damit war der... [mehr]

  • Hessentag Bislang wurden 130 000 Tickets verkauft

    Bensheim vorne dabei

    Die Besucherzahlen stimmen, und bei den verkauften Eintrittskarten liegt Bensheim in der Spitzengruppe aller Hessentagsstädte. Bislang wurden für alle Konzerte und Aufführungen 130 000 Tickets verkauft. Gute Nachrichten zur Halbzeit des Landesfestes, das sich zu einem wahren Sommermärchen entwickelt. Die Fußballweltmeisterschaft verliert Bensheim dabei nicht aus... [mehr]

  • Fußball-WM Mit dem Spiel des Gastgebers gegen Kroatien beginnt heute ein umstrittenes Turnier

    Die Welt blickt nach Brasilien

    Vom Freudentaumel beim WM-Zuschlag vor knapp sieben Jahren ist nur noch wenig zu spüren. Ob in Brasilien die Ernüchterung dem WM-Fieber weicht, werden von heute an Milliarden TV-Zuschauer und drei Millionen Fans in nicht ganz fertigen Fußball-Stadien beobachten. Im ersten WM-Spiel trifft Brasilien in São Paolo auf Kroatien (22 Uhr/ZDF), davor findet die... [mehr]

  • Studie Lehrerberuf nicht attraktiv genug

    Schlechte Noten

    Der Beruf des Lehrers zählt unter Abiturienten zwar immer noch zu den angesehensten in Deutschland. Gleichwohl entscheiden sich leistungsstarke Schüler nur selten für ein Lehramtsstudium. Am Arbeitsplatz Schule werden Aufstiegschancen und Flexibilität vermisst. Dies ist ein Ergebnis des neuen "Hochschulbildungsreports 2020" von Stifterverband und der... [mehr]

  • Studie Regierung erwartet Plus bei Gütertransport um 30 Prozent, bei Pkw um zehn Prozent

    Verkehrsbelastung steigt

    Auf ohnehin belasteten Verkehrsadern in Deutschland kommen laut einer Studie der Bundesregierung noch größere Belastungen zu. Bis 2030 dürfte die Güter-Transportleistung um 38 Prozent im Vergleich zu 2010 steigen, wie das Verkehrsministerium gestern mitteilte. Die stärksten Zuwächse werden dabei für die Bahn prognostiziert. Trotz schrumpfender Bevölkerung... [mehr]

Neulußheim

  • Ferienspaß Seit 33 Jahren keine Langeweile in den Sommerferien / Vereine und Einrichtungen bieten von 26. Juli bis 9. September reichlich Beschäftigungsmöglichkeiten

    Theater, Zirkus, Sport und viel Kreativität

    Der Neulußheimer Ferienspaß wird 33 Jahre alt - und ist immer noch kein bisschen langweilig. Gestartet wird sogar schon vor dem ersten Ferientag: Die Grundzüge des Schachspiels können Kinder ab zehn Jahren am Samstag, 26. Juli, beim Schachclub Altlußheim lernen. Am Sonntag, 27. Juli, nimmt der Heimatverein Teilnehmer ab fünf Jahren mit nach Mannheim zum... [mehr]

Oftersheim

  • Gemeindereform Landtag stimmt vor 40 Jahren weiterer Selbstständigkeit zu

    Votum lässt die drei Kommunen aufatmen

    "Selbstständigkeit für Schwetzingen, Plankstadt und Oftersheim: Erleichterung allerseits", so lautete die Überschrift eines Presseberichts vom 19. Juni 1974, schildert uns Ehrenbürger Siegwald Kehder in einem Rückblick und fügt hinzu, dass sich die Überschrift auf ein Votum der CDU-Mehrheitsfraktion im Landtag zugunsten der weiteren Selbstständigkeit der drei... [mehr]

Plankstadt

  • Verein der Landfrauen

    Die Türme von Eberbach begeistern

    44 Mitglieder des Vereins der Landfrauen trafen sich zur Fahrt zum Café Viktoria, der weit über die Grenzen bekannten Konditorei in Eberbach. Bei einem ausgedehnten Frühstück hatten sie Zeit, sich auszutauschen, bevor eine Stadtführung begann. Sie gingen durch Eberbach, das umgeben von Bergen, Wäldern und eingebettet im Neckartal am Fuße des höchsten Berges... [mehr]

  • Welde-Lustgarten Alle WM-Spiele mit einem kühlen Getränk in der Hand genießen

    Mitfiebern im heimischen Biergarten

    Wer von der Bundesstraße 535 kommend die Abfahrt Plankstadt Nord nimmt und hin zum Welde-Lustgarten in der Brauereistraße fährt, der erblickt schon aus der Ferne das große Banner, das am Zaun prangt und das Public Viewing ankündigt. Fußballfans sehen dort im Biergarten während der WM nicht nur die Deutschlandspiele, sondern auch alle anderen Matches, die... [mehr]

  • Kleinkalibersportschützenverein Die Ortsmeisterschaften sollen im Oktober beim Tag der offenen Tür im Schützenhaus ausgetragen werden

    Schützen reagieren auf geändertes Freizeitkontingent der Mitglieder

    Auch wenn der Kleinkalibersportschützenverein (KKS) bei der Mitgliederentwicklung absolut gegen den Trend fährt, so liegt er doch bei der Bereitschaft der Mitglieder zur Abwicklung von Vereinsfesten mitten drin. So geschehen bei der Planung des Sommerfestes mit Ortsmeisterschaft, welches über das Wochenende vom 21.bis 22. Juni angedacht war. Die seit Wochen... [mehr]

Politik

  • Auch eine Form von Diplomatie

    Der bosnische Serbenführer Milorad Dodik hat ausländische Diplomaten beschimpft und sich für die Auflösung von Bosnien-Herzegowina ausgesprochen. Die vielen Experten und Diplomaten aus dem Ausland seien "sechstrangige Angestellte, die trainieren, damit sie morgen in irgendeinem Krisengebiet erscheinen können", sagte der Präsident der serbischen Landeshälfte.... [mehr]

  • USA Für die BRD der wohl wichtigste Ex-Präsident

    Bush Senior 90 Jahre

    Als George H. W. Bush 1999 beschloss, zur Feier seines 75. Geburtstages über seinem Grundstück mit einem Fallschirm abzuspringen, betrieb er auch ein Stück Traumabewältigung: Als Einundzwanzigjähriger war der ehemalige Navy-Pilot 1943 bei einem Luftangriff gegen Japan abgeschossen worden. Zum 80. und auch zum 85. wiederholte er die Prozedur. Aber diesmal wird er... [mehr]

  • Studie Verkehrsaufkommen in Deutschland wächst gewaltig / Minister fordert mehr Investitionen

    Dobrindt warnt vor dem Kollaps

    Das wachsende Verkehrsaufkommen in Deutschland stellt die Politik vor eine weitere finanzielle Belastungsprobe. Obwohl Union und SPD in dieser Legislaturperiode fünf Milliarden Euro zusätzlich in den Erhalt und den Ausbau von Straßen, Brücken, Schienen und Schifffahrtsverbindungen stecken, warnt Verkehrsminister Alexander Dobrindt bereits vor neuen Engpässen.... [mehr]

  • Rüstungsexporte 2013 steigt Volumen auf neuen Höchstwert

    Gabriel auf der Flucht vor heiklen Nachfragen

    Sigmar Gabriel klopfte sich selbst auf die Schulter. Zum ersten Male in der Geschichte der Bundesrepublik lege die Regierung ihren Rüstungsexportbericht bereits vor der Sommerpause vor, ließ der Wirtschaftsminister gestern in Berlin verkünden. Dies sei ein "wesentlicher Schritt hin zu mehr Transparenz in der Rüstungsexportpolitik der Bundesregierung". Auch... [mehr]

  • Irak Die Bedrohung durch Islamisten vereint einstige Rivalen / Extremisten nehmen Kurs auf Bagdad

    Gemeinsam gegen Dschihadisten

    Knapp 100 Kilometer von Mossul entfernt ist von dem Vormarsch terroristischer Brigaden im Irak nichts zu spüren. Alles sei wie immer, keine Flüchtlinge, keine zusätzlichen Checkpoints, berichten Bewohner der Stadt Erbil - die in den kurdischen Autonomiegebieten des Iraks liegt und von Milizen und Sicherheitskräften der Kurden abgeschirmt sind. Doch die Furcht vor... [mehr]

  • Frankreich Antisemitische Äußerungen des Vaters untergraben das Ziel der Tochter, die Partei aus der braunen Ecke zu holen

    Le Pen gegen Le Pen

    Eigentlich lief es für Marine Le Pen nicht schlecht. Nachdem die 45-jährige Französin ihre umstrittene Front National bei den Europawahlen zur Nummer Eins ihrer Heimat gemacht hatte, wollte sie morgen in Brüssel einen großen Auftritt hinlegen. Denn sie hat es geschafft: eine eigene Fraktion der Rechten im neuen Europäischen Parlament, 43 Mitglieder stark, die... [mehr]

  • Vereinigte Staaten Hillary Clinton veröffentlicht wieder Memoiren / Auftakt zur Kandidatur?

    Loyal und mit eigenem Profil

    Es sind nicht ihre ersten Memoiren, und trotzdem hat Hillary Clinton zur Premiere eine Titelgeschichte im Millionenblatt "People" bekommen; allein in dieser Woche strahlen vier TV-Sender Interviews aus. Die Autorin selbst ist da schon auf einer Lesetour quer durch den Kontinent. Ganz Amerika sieht dieses Buch als Auftakt zum Anlauf aufs Weiße Haus. Doch die... [mehr]

  • Spagat

    Algerien, Katar, Saudi-Arabien und Indonesien sind nicht als Staaten bekannt, in denen Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit herrschen. Dass die Rüstungsexporte dennoch ein neues Hoch erreichen, stört nicht nur die Grünen, die Linken und die Aktivisten der Friedensbewegung, sondern auch Sigmar Gabriel. Dieser schiebt die politische Verantwortung von sich... [mehr]

Region Bergstraße

  • Wirtschaft

    Alnatura für Preis nominiert

    Das Bergsträßer Unternehmen Alnatura wurde für den CSR-Preis 2014 der Bundesregierung nominiert. Alnatura mit Sitz in Bickenbach vertreibt Lebensmittel aus biologischem Landbau. In Lorsch hat das Unternehmen erst kürzlich das weltweit größte Hochregallager aus Holz in Betrieb genommen. Mit dem Preis ausgezeichnet werden Unternehmen, die im Bereich "Corporate... [mehr]

  • Spendenaktion Finanzielle Unterstützung für den Kampf um mehr Chancengleichheit

    Caritas-Sammler gehen von Haus zu Haus

    Mit der Botschaft "Weil spenden gut tut" findet noch bis zum Samstag, 21. Juni, die Caritas-Sommersammlung statt. Die Caritas bittet um eine Spende für ihre Arbeit, die das Ziel hat, mehr Chancengleichheit für alle zu erreichen. Weltweit sind laut den Vereinten Nationen die Flüchtlingszahlen so hoch wie seit 20 Jahren nicht mehr. Auch in den Kreis Bergstraße... [mehr]

  • Fachtagung In Bensheim trafen sich Experten zum Thema Selbstbestimmung betreuter Menschen

    Es geht um Leben und Tod

    Dass der Komplex Betreuung, Selbstbestimmung und freier Wille kein einfaches Thema ist, weiß Reiner Arnold aus Erfahrung. Als Richter am Amtsgericht Kassel war er viele Jahre lang mit Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen beschäftigt. "Es geht fast immer um Leben und Tod", betonte Arnold gestern im Rahmen einer Fachtagung des Hessischen Sozialministeriums,... [mehr]

  • Autobahnabfahrt Zwingenberg

    Kleiner Unfall, langer Stau

    Kleine Ursache, große Wirkung: Zuerst kam es gestern Abend gegen 18 Uhr im Kurvenbereich der Autobahnabfahrt Zwingenberg an der A 5 zu einem Auffahrunfall, bei dem sich eine Person leicht verletzte. Pkws konnten die Unfallstelle problemlos passieren. Schwierig wurde es erst, als ein Bus mit Landfrauen, die zum Hessentag in Bensheim wollten, die für ihn nicht als... [mehr]

  • Unfallflucht Polizei ist auf der Suche nach Zeugen

    Mann fährt Hund an und flieht

    Nach einem Fall von Unfallflucht am Dienstagabend fahndet die Polizei nach einem schwarzen Mercedes. Gegen 21.50 Uhr war der unbekannte Fahrer auf der linken Fahrspur der A 5 in Richtung Darmstadt unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Zwingenberg kollidierte er mit einem Hund, der aus Bensheim stammt und entlaufen war. Der Mann hielt kurz an und begutachtete den... [mehr]

  • Naturschutzzentrum

    Schrecksekunde zum Auftakt

    Mit einer Schrecksekunde beginnt die Jubiläumsfeier im Naturschutzzentrum Bergstraße (NZB). Während die Kinder der Märkerwaldschule Gronau ein Begrüßungslied auf der Blockflöte vortragen, fallen zwei etwa 50 Zentimeter breite Holzplatten vom Sims des in über drei Metern Höhe gelegenen Lichtbandes in die Tiefe und knallen krachend auf den Boden. Aus dem... [mehr]

  • Veranstaltung in Bensheim

    SPD: Energiewende bezahlbar gestalten

    Die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht lädt für heute, Donnerstag, 17 Uhr, nach Bensheim zu einer Diskussionsveranstaltung über die geplante Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und die Auswirkungen auf den Strommarkt ein. Das Hauptreferat im Hotel Felix (Dammstraße... [mehr]

  • Jubiläum Im Jahr 2004 wurde die Einrichtung an der Erlache anlässlich des Landesfestes in Heppenheim eröffnet

    Von Hessentag zu Hessentag: Zehn Jahre Naturschutzzentrum

    Landrat Matthias Wilkes hat sich "gut gehalten". Das findet zumindest Gerhard Eppler, der Beiratsvorsitzende des Naturschutzzentrums Bergstraße. Das wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Zur offiziellen Jubiläumsfeier hatte er gestern einige Bilder aus den Anfangsjahren der Einrichtung herausgesucht und projizierte sie per Beamer auf die Leinwand. Darunter war... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Klaus Zehelein, Präsident des Deutschen Bühnenvereins, spricht vor der Jahrestagung in Mannheim über Kulturpolitik und Selbstverständnis der Bühnen

    "Ich gratuliere zum Intendantenmodell"

    Vor der Jahrestagung des Deutschen Bühnenvereins in Mannheim spricht dessen Präsident Klaus Zehelein im Interview über Kulturpolitik, zunehmenden ökonomischen Druck und das Selbstverständnis der Bühnen [mehr]

  • Kulturpolitik NTM-Intendant Kosminski stößt Diskussion an

    "Soli" für Kunst soll her

    In einem Offenen Brief an Kulturpolitiker auf Bundes- und Landesebene regt Burkhard C. Kosminski, Schauspiel-Intendant des Mannheimer Nationaltheaters, eine Diskussion um die Finanzierung von Kultur, Bildung und Medien an. [mehr]

  • Musiktheater Mannheimer Geräuschorchester spielt auf

    Gewagte Laien-Oper

    Das Rauschen, Quietschen und Pfeifen kommt von überall her - von der Bühne, von den Logen an der Seite und von hinten. Erst sind sie kaum zu hören, dann schwellen die Geräusche an, und schließlich ist das gut besuchte Opernhaus erfüllt von unangenehmen und gespenstischen Tönen. "Lange schon wütete der ,Rote Tod' im Lande; nie war eine Pest verheerender, nie... [mehr]

  • Schauspiel Peter Handkes "Kaspar" im Pfalzbautheater

    Mit Sprache verführt

    Kaspar ist älter geworden. Kein Wunder. Schließlich begeisterte Maria Neumann in dieser Rolle schon einmal, als sie 1988 den Besuchern des Ludwigshafener Pfalzbaus sagte, was sie nicht hören wollten. Damals flüchteten sie in Scharen vor Peter Handkes "Kaspar" und dem Mülheimer Theater an der Ruhr. Jetzt blieb man sitzen. Vielleicht, weil sich die Aktualität des... [mehr]

  • Hessentag Tim Bendzko und die hr-Bigband in Bensheim / Mischung aus Bodenhaftung und Verletzbarkeit kommt bei überwiegend jungem Publikum an

    Weltenretter mit lockerer Bühnenpräsenz

    "Ich will keine Sommer mehr", wünscht sich Tim Bendzko im Song "Am seidenen Faden". Im Original ist es allerdings der Winter, den er vertreiben will. Doch in der Bensheimer Festhalle ist es stickig wie unter einer Glasglocke. Deshalb nimmt das Hessentagspublikum Bendzkos Liebesbekenntnis auch persönlich: "Das geht mir unter die Haut wie ein warmer Sommerwind." Der... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Maschinenbau Bis Frühjahr 2015 sollen rund 500 Mitarbeiter nach Wiesloch umziehen, der Konzernsitz bleibt aber in der Universitätsstadt

    Etwas weniger Heideldruck in Heidelberg

    Trotz der geplanten Verlegung wesentlicher Bestandteile von Heidelberg nach Wiesloch will der angeschlagene Druckmaschinenbauer Heideldruck seinen Sitz in der Universitätsstadt belassen. "Einen Konzernsitz verlagert man nicht aus Lust und Laune, vor allem dann nicht, wenn es um läppische zehn Kilometer geht", sagte Vorstandschef Gerold Linzbach gestern bei der... [mehr]

  • Weltmeisterschaft Fast alle großen Unternehmen der Region lassen sich etwas einfallen - TV-Schauen darf aber nicht jeder

    Firmen haben Fußball-Lust

    Ab heute steigt das Fußballfieber - auch am Arbeitsplatz. Viele Firmen der Region haben sich für die kommenden Wochen etwas einfallen lassen: Oft werden Leinwände für die Live-Übertragungen aufgebaut oder Tippspiele organisiert. Und mancher Chef verrät sogar, wen er für den kommenden Weltmeister hält. BASF, Ludwigshafen: Das größte Tippspiel der Region gibt... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Rhein-Neckar Der "MM" sucht die einfallsreichsten Fans

    Wo geht die WM-Post ab?

    Autokorso, Party, Public-Viewing: Spätestens ab Montag, wenn Jogis Jungs in ihrem Auftaktspiel gegen Portugal antreten, geht auch in der Region wieder die (WM-)Post ab. Wie erleben Sie die Fußballweltmeisterschaft? Zuhause oder unterwegs? Alleine, mit Nachbarn oder mit Freunden? Oder vielleicht im Verein? Feuern Sie nur die Deutschen an, oder gehört Ihr... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Kulturkreis hat seine beliebte Veranstaltung "Marktcafé" wiederbelebt

    Gespräche über Kunst in lockerer Runde

    Nun gibt es wieder das früher so beliebte "Marktcafé" des Kulturkreises. Erstmals seit langer Zeit kamen jetzt wieder einmal KKS-Mitglieder während des Wochenmarktes zu ihrem kurzweiligen Treffen im Kaffeehaus zusammen, um sich in ungezwungener Runde auszutauschen. Die Wiederbelebung dieser beliebten Kulturkreis-Veranstaltung erfolgte auf Anregung einiger... [mehr]

  • Schriesheim Förderverein der Grund- und Werkrealschule übergibt Container mit Spielgeräten

    Schulhof wird immer schöner

    Der Pausenhof in der Grund- und Werkrealschule Schriesheim nimmt ganz allmählich Gestalt an und kann schrittweise an die Kinder übergeben werden. Nachdem das störende Gitter, das vor dem Balancierwald, einer Konstruktion aus Holzstämmen, nach Überprüfung der Sicherheitsstandards durch die Verantwortlichen der Stadt endlich entfernt werden durfte, konnte nun... [mehr]

  • Schriesheim

    Talhof hat noch FSJ-Plätze frei

    In der Sozialen Heimstätte Talhof in Schriesheim sind noch Plätze für Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) frei. Dies teilte die Einrichtung, die der Wiedereingliederung von Wohnungslosen mit besonderen sozialen Problem dient, jetzt mit. Während des FSJ bzw. des BFD könnten "junge Menschen unmittelbar sehen, was... [mehr]

  • Schriesheim Kinderbuchautor Salah Naoura in der Bibliothek

    Von echter Freundschaft

    An jenem Morgen war es wieder einmal soweit: Die vierten Klassen der Strahlenberger Grundschule machten sich auf den Weg in die Stadtbibliothek. Grund dafür war eine Autorenlesung mit Salah Naoura. Der ein oder andere kannte Naoura bereits durch seine preisgekrönten Kinderbücher. So hatten einige Schüler "Matti uns Sami" oder "Hilfe! Ich will hier raus!" über... [mehr]

Schwetzingen

  • Alte Wollfabrik Letzte "Tuesday Night Live" vor der Sommerpause / Gastmusiker entzünden mit "The News" ein Feuerwerk

    Der Sommerrhythmus geht ins Blut

    Besser hätte es kaum laufen können. Der letzte Auftritt von "The News" vor der Sommerpause. Musikalisch standen mit dieser "Tuesday Night" in der Alten Wollfabrik so ziemlich alle Zeichen auf Sommer und Karibik und sowohl die klimatischen Bedingungen wie die Stimmung der Zuhörer entsprachen dem geradezu vollkommen. Rein temperaturtechnisch genügte der kleine... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Bürger spenden gut erhaltene Kleidung, Haushaltsgegenstände und sogar Rollatoren für die ungarischen Freunde

    Hilfsgüter nach Pápa unterwegs

    Schweißtreibende Verladearbeit gestern Nachmittag im Innenhof der Bismarckstraße 32: Dort hievten die fleißigen Helfer der Freiwilligenagentur "Sei dabei" rund 250 Kartons, dank einer Spende der Firma Rewe in Form von Bananenkisten, in einen bereitgestellten Transport-Lkw. Durch die großzügige Spendenbereitschaft der Bevölkerung war wieder einiges an Bekleidung... [mehr]

  • Morgencard-Leser-Tour Exklusiver Blick in die Studios des SWR 4 Kurpfalz Radios

    In die Radiowelt eintauchen

    Wie funktioniert eigentlich Radio? Dieser Frage können 25 Morgencard-Inhaber unserer Zeitung exklusiv mit dem Redaktionsleiter des SWR 4 Kurpfalz Radios, Gerhard Mandel, bei einem "Blick hinter die Kulissen" nachgehen. Die gut eineinhalb Stunden, die am nächsten Mittwoch, 18. Juni, ab 14 Uhr unsere Leser im SWR-Rundfunkgebäude in der Mannheimer... [mehr]

  • Südstadtschule Spannende Projektwoche / Kritische Betrachtung über Lernzustände in der Welt

    Kinder lernen andere Länder kennen

    "Unsere Projektwochen sind alljährlich der Hit für unsere Schüler", freute sich Südstadtschule-Rektorin Kerstin Sittinger. Dieses Mal stand der Kreativ-Event unter dem besonderen Motto "Rund um die Welt". Die Mädchen und Jungen machten in verschiedenen Workshops Bekanntschaft mit den Kulturen, Lebensgewohnheiten und Traditionen der Menschen anderer Erdteile.... [mehr]

  • Geschäftsleben Reformhaus gibt Tipps für richtige Kosmetik

    Natürlichkeit ist gefragt

    Natürlichkeit spielt im Reformhaus eine große Rolle. Nicht nur bei der Auswahl dessen, was im Kochtopf landet, sondern auch und gerade deshalb, wenn es um das eigene Wohlbefinden und die Körperpflege geht. Daher hatte sich Beraterin Sabine Halbig in der Filiale in der Carl-Theodor-Straße zwischen Dinkelplätzchen, Kräutern und Vollkornnudeln bereitgehalten, um... [mehr]

  • Umfrage Wie mögen Sie Ihr Eis - klassisch oder exotisch? Passanten in der Innenstadt geben ihre Favoriten preis

    Nuss mischt ganz vorne mit

    Welcher Eistyp sind Sie? Mögen Sie eher die Klassiker oder darf es auch schon mal Exotischer sein? Marzia Ragazzo, Geschäftsführerin von "Gran Caffè La Gelateria" in der Dreikönigstraße weiß, dass ihre Kunden gerne auf traditionelle Sorten wie Schokolade, Vanille und Erdbeere in der Eiswaffel zurückgreifen. "Stammkunden probieren aber auch gerne etwas Neues... [mehr]

  • Benefizkonzert Lions-Club und Mozartgesellschaft Veranstalter

    RenommierteMusiker

    Wenn am morgigen Freitag um 20 Uhr die Musiker auf der Bühne des Rokokotheaters zum Benefizkonzert von Lions-Club und Mozartgesellschaft Schwetzingen Platz nehmen, sind alle Vorbereitungen getroffen, damit der Abend für die Besucher zu einem musikalischen Erlebnis wird. So konnte von den Organisatoren die renommierte Junge Kammerphilharmonie Rhein-Neckar... [mehr]

  • Alla-Hopp-Gelände Vorschläge zur Gestaltung willkommen

    Was möchte die Jugend?

    Auf dem Gelände des derzeitigen DJK-Sportplatzes in der Hockenheimer Landstraße 7a, unweit vom Reiterverein, wird bis nächstes Jahr eine Sport- und Bewegungsanlage für alle Generationen entstehen (wir berichteten). Jugendliche sollen dort ebenfalls ihren Ort vorfinden, sei es für sportliche Aktivität oder um Freunde zu treffen. Die Planer der... [mehr]

  • Ferienprogramm Vereine, Institutionen und Organisationen bieten 62 Veranstaltungen an

    Wie wär's mit Saft keltern oder malen?

    Die Sommerferien stehen vor der Tür und das Schwetzinger Ferienprogramm verspricht viel Abwechslung. Warum nicht mal Schlittschuh laufen in der Eishalle oder tanzen, selbst Obstsaft keltern oder malen? Oder wie wäre es mit einem Besuch im Kletterwald Viernheim, einem Rundflug im Segelflugzeug oder übernachten im Freien im "Camp Cool"? Insgesamt werden 62... [mehr]

  • Volkshochschule

    Wissenswertes zum Vereinsrecht

    Der Verein ist eine der beliebtesten Organisationsformen für Menschen mit gleichen Interessen. Über 550 000 Vereine gibt es in Deutschland. Zwei Drittel aller Bundesbürger sind Mitglied in einem Verein. Das Vereinsrecht hat damit für die meisten Menschen direkt oder indirekt eine eminent hohe Bedeutung. Daher ist die Kenntnis dieses Rechtsgebietes für alle... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    "Seggema Notizen" im Heimatmuseum

    Das Heimatmuseum Seckenheim ist kürzlich in den Besitz von Aufzeichnungen des "Alt-Seckenheimers" Gustav Merklein gelangt. Der einstige Oberstudiendirektor lebte von 1889 bis 1979 und notierte Seckenheimer Ausdrücke und Anekdoten, hielt das ihm bekannte "Seggemarische" schriftlich fest. Traudl Gersbach liest nun am heutigen Donnerstag, 12. Juni, 19 Uhr, aus diesen... [mehr]

  • Seckenheim Polizei sucht Zeugen

    Abfall und Container von Jugendlichen angezündet?

    Wegen eines brennenden Abfallcontainers und eines daneben angezündeten Haufens Unrat ist am späten Dienstagabend eine Funkwagenbesatzung des Polizeireviers Ladenburg zur Bezirkssportanlage Seckenheim gerufen worden. Das Feuer war gegen 22.40 Uhr von einem aufmerksamen Zeugen entdeckt und gemeldet worden. Zwar hatte die Feuerwehr die Flammen bald erstickt, dennoch... [mehr]

  • Seckenheim Exhibitionist belästigt junge Frau

    An der Bahn entblößt

    Ein Exhibitionist hat am späten Dienstagabend im Stadtteil Seckenheim sein Unwesen getrieben. Gegen 22.10 Uhr hielt sich eine 20-jährige Frau an der Straßenbahnhaltestelle "Pforzheimer Straße" auf, um mit der Linie 5 Richtung Mannheim-Innenstadt zu fahren. Nach kurzer Zeit gesellte sich ein junger Mann zu der Mannheimerin. Während die junge Frau auf ihr... [mehr]

  • Seckenheim Traditionelles Ölringen beim Türkisch-Islamischen Kulturfest mit Gästen aus Ladenburg

    Buchstäblich eine glänzende Einlage des ASV

    Der sportliche Ringkampf fasziniert weltweit und verbindet viele Kulturen. Im Verbreitungsgebiet dieser "MM"-Regionalausgabe betreiben zwei Vereine seit über 100 Jahren diese olympische Disziplin, die in der Türkei eine noch viel ältere Tradition hat. Dort pflegt man eine einzigartige Variante: das Ölringen. Das größte und älteste Turnier wird seit 650 Jahren... [mehr]

  • Seckenheim

    Sportverein 98/07 wählt Vorstand neu

    Die Mitglieder des Sportvereins 98/07 Seckenheim sind zur Mitgliederversammlung am Freitag, 27. Juni, um 19 Uhr in den großen Saal des Vereinshauses, Zähringer Straße 80, eingeladen. Es werden wichtige Entscheidungen für die Zukunft des Vereins getroffen. Neben den üblichen Regularien steht die Wahl des Vorsitzenden sowie eine Satzungsänderung auf der... [mehr]

Sonderthemen

  • Winzerort feiert Fest für Jung und Alt

    Erneut wird in der Schloßstraße am kommenden Wochenende drei Tage das Fest "Hambach Schwarz Rot Gold" gefeiert. Im Mittelpunkt stehen Wein, Kultur und das Hambacher Fest von 1832. In diesem Jahr freut man sich besonders über die Auszeichnung "schönstes Weinfest der Pfalz", die von der Pfalzweinwerbung verliehen wurde. "Feiern Sie mit uns", so das Motto in den 20... [mehr]

Speyer

  • Steinhäuserwühlsee Ergebnis der Messkampagne liegt vor

    Badewasser ist "exzellent"

    Die Umweltabteilung weist darauf hin, dass die aktuellen Messwerte dem Steinhäuserwühlsee Badewasserqualität bescheinigen. Die Messkampagne am 27. Mai hat für die Parameter "Leichtflüchtige Chlorierte Kohlenwasserstoffe/Vinylchlorid im oberflächennahen Seewasserbereich" Werte unter der Nachweisgrenze ergeben. Die Messungen werden während der Badesaison in... [mehr]

  • Kult(o)urnacht 28 Einrichtungen bieten in den Abendstunden Musik, Tanz, Theater und spannende Aktionen / Orgel-Marathon-Weltrekord endet

    Bergen von Schätzen der Kultur

    In einen Besuchermagnet für kulturelle Nachtschwärmer verwandelt sich die Domstadt am morgigen Freitag. 28 Kultureinrichtungen bieten zwischen 19 und 2 Uhr zum 14. Mal die Möglichkeit, die Vielfalt der Kunst- und Kulturstadt zu erleben und zu genießen. Spannende Aktionen, Musik, Tanz und Theater warten auf die Besucher. Nicht nur die großen Einrichtungen öffnen... [mehr]

  • Nachruf Der langjährige künstlerische Leiter der Städtischen Galerie starb im Alter von 64 Jahren an den Folgen seines Schlaganfalls

    Clemens Jöckle teilte gerne sein Wissen

    Clemens Jöckle, langjähriger künstlerischer Leiter der Städtischen Galerie, ist am 2. Juni im Fallstift Bad Dürkheim an den Folgen eines Schlaganfalls verstorben, den er im August 2012 kurz vor der Eröffnung einer Jubiläumsausstellung in der Städtischen Galerie erlitten hatte. Von den Folgen hat sich der in Expertenkreisen hoch geschätzte Kunsthistoriker nie... [mehr]

  • Volkshochschule

    Wandeln auf Kafkas Spuren

    Auf die Spuren von Franz Kafka begibt sich die Volkshochschule vom 9. bis 13. September. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war Prag ein lebendiges Zentrum der europäischen Literatur, in deren Mittelpunkt stand der 1883 geborene Sohn eines jüdischen Kaufmanns, Franz Kafka. Prag wurde im Zweiten Weltkrieg nur wenig zerstört und so sind die Spuren von Kafkas... [mehr]

Spielberichte

  • WM-Eröffnungsspiel

    Brasilien schlägt Kroatien zum WM-Auftakt

    Gastgeber Brasilien ist beim 3:1 gegen Kroatien mit Mühe und etwas Glück erfolgreich in die WM gestartet. Zuvor gab Joachim Löw seine Überlegungen für das erste WM-Gruppenspiel frühzeitig preis. Felix Brych kommt zu seinem ersten Einsatz. [mehr]

Sport allgemein

  • HandballEM-Qualifikation der Frauen, Gruppe 7Mazedonien - Deutschland 21:231 Russland 4 3 0 1 123:107 62 Deutschland 3 2 0 1 83:77 43 Mazedonien 3 0 0 3 68:90 0

  • Fußball Franz Beckenbauer wehrt sich vehement gegen Korruptionsvorwürfe mit Blick auf die WM-Vergaben nach Katar und Russland

    "Ich habe hier null komma null zu verbergen"

    Fußball-Lichtgestalt Franz Beckenbauer wehrt sich gegen die gegen ihn erhobenen Korruptionsvorwürfe im Zuge der Vergaben der Fußball-WM 2018 an Russland und 2022 an Katar. "Ich habe hier null komma null zu verbergen und bin der Meinung, dass es im Falle von Korruptions-Nachweisen für die Verantwortlichen Konsequenzen geben muss", sagte der 68-Jährige.... [mehr]

  • Fußball FIFA-Chef lässt Kandidatur für 2015 offen / Europäer erneuern Kritik

    Blatter überrascht mit entrückten Aussagen

    Mit einer energischen Ansprache hat FIFA-Präsident Joseph Blatter die Delegierten des 64. FIFA-Kongresses zu ethisch und moralisch unantastbarem Handeln aufgefordert, seine Zukunftspläne aber vorerst noch nicht erwähnt. "Jeder Mensch hat die Wahl, seinen Weg einzuschlagen, egoistisch zu handeln oder nicht", sagte Blatter gestern in Sao Paulo. Die FIFA müsse eine... [mehr]

  • Fußball Freiburg blockt Wechsel nach Dortmund ab

    Ginter muss bleiben

    Jung-Nationalspieler Matthias Ginter (Bild) wird auch in der kommenden Saison beim Fußball-Bundesligisten SC Freiburg verteidigen. Die Badener lehnten sowohl das Angebot von Borussia Dortmund für den 20 Jahre alten Defensivmann ab als auch den Wunsch Ginters, schon nach der WM in Brasilien zu seinem Lieblingsklub wechseln zu dürfen. "Matthias wird auch in der... [mehr]

  • Tennis Nach Kohlschreiber im Viertelfinale von Halle

    Gojowczyk überrascht

    Im Eiltempo hat Philipp Kohlschreiber seine beeindruckende Serie beim Rasenturnier im ostwestfälischen Halle fortgesetzt. Mit 6:2, 6:4 fegte er in 61 Minuten über den Franzosen Pierre-Hugues Herbert hinweg und schaffte zum achten Mal nacheinander den Sprung ins Viertelfinale. Für die Überraschung des Tages bei den Gerry Weber Open sorgte Debütant Peter Gojowczyk... [mehr]

  • Handball HSV Hamburg ruft im Kampf um die Lizenz das Schiedsgericht der Liga an

    Griff nach dem letzten Strohhalm

    Das Schiedsgericht als letzter Strohhalm: Der hoch verschuldete HSV Hamburg geht im Kampf um seine Lizenz in die dritte und letzte Instanz. Der ehemalige deutsche Meister wird das unabhängige Schiedsgericht der Handball-Bundesliga anrufen. "Unsere Anwälte haben positive Ansätze gefunden", erklärte Interimspräsident Frank Spillner. Über das lange... [mehr]

  • Hockey Verband bleibt trotz WM-Enttäuschung gelassen

    Job-Garantie für Weise

    Der Deutsche Hockey-Bund setzt auch in der Stunde der Enttäuschung auf Kontinuität in der Trainerfrage. Obwohl nach den im Umbruch steckenden deutschen Damen auch die Herren erstmals seit 1971 das Halbfinale einer Weltmeisterschaft verpassten, sind die Jobs von Jamilon Mülders und Markus Weise (Bild) sicher. Beide haben Verträge bis nach den Olympia 2016 in Rio.... [mehr]

  • Fußball Dietmar Beiersdorfer soll in Hamburg nach dem Beinahe-Abstieg aus der Bundesliga den Neuanfang gestalten

    Rückkehr in Chefsessel beim HSV

    Der Hamburger SV hat seinen "Königstransfer" perfekt gemacht und Wunschkandidat Dietmar Beiersdorfer an die Elbe zurückgelotst. Der 50 Jahre alte frühere HSV-Profi und -Sportchef habe "einen langjährigen Vertrag" als Vorstandsvorsitzender unterzeichnet, teilte der norddeutsche Klub mit. Inoffiziell ist von einer Laufzeit bis 2017 die Rede. Nach dem nur mit sehr... [mehr]

  • Kanu

    Saison-Aus für Leonhardt

    Für Kanutin Carolin Leonhardt ist die Saison vorzeitig zu Ende. Eine hartnäckige Ellbogen-Verletzung stoppt alle Ambitionen der vielfachen Weltmeisterin und Olympiasiegerin. "Es ist eine Überlastung. Zwischen Sehnen und Knochen hat sich Kalk abgelagert. Ich bin dabei, die Problematik wieder in den Griff zu bekommen, aber das braucht Zeit", übt sich die... [mehr]

Südwest

  • Prostitution Baden-Württembergs Sozialministerin fordert Umdenken in der Gesellschaft und eine Bestrafung der Freier

    Armut treibt immer mehr Frauen auf die Straße

    Karlsruhe. Menschenwürde und Grundrechte von Prostituierten aus Südosteuropa werden in Baden-Württemberg Tag für Tag verletzt. Eine Umfrage bei Beratungsstellen und Verwaltungen in mehreren Städten ergab, dass Prostitution Hunderte von Frauen in einen Kreislauf von Armut, Abhängigkeit und Depression führt. Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) forderte... [mehr]

  • Baden-Württemberg Südwest-FDP fürchtet um Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft

    Bildungsurlaub bleibt Streitthema

    Die Pläne der baden-württembergischen Landesregierung zum Bildungsurlaub bleiben umstritten. 61 Prozent der Betriebe förderten ihre Mitarbeiter freiwillig im Bereich der Weiterbildung, so der CDU-Politiker Claus Paal unter Berufung auf eine vom Finanz- und Wirtschaftsministerium beantwortete Landtagsanfrage. In diesem Bereich liege der Südwesten deutschlandweit... [mehr]

  • Fußball-WM Stuttgarter Ingenieure konstruierten das Dach der Arena in São Paulo - bevor die Finanzierung des Stadions stand

    Ein Wagnis unter Zeitdruck

    Die Dachkonstruktion der Arena in Sao Paulo wurde von Stuttgarter Ingenieuren entworfen. Der für Brasilien zuständige Projektleiter Stephen Hagenmayer blickt auf das Mega-Projekt zurück. [mehr]

  • Justiz Hochschulabschluss für Gerichtsvollzieher geplant

    Schwetzingenbietet neuen Studiengang

    Die baden-württembergischen Gerichtsvollzieher sollen künftig an einer Fachhochschule ausgebildet werden. Das bisherige Ausbildungssystem werde den heutigen Anforderungen nicht mehr gerecht, sagte Justizminister Rainer Stickelberger (SPD) gestern in Stuttgart. Die grün-rote Landesregierung habe Eckpunkte für die Umstellung beschlossen. Nun müssten der neue... [mehr]

  • Drogen Gall besorgt über steigende Jugendkriminalität

    Sprunghafte Zunahme

    Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in der Rauschgiftkriminalität ist nach Angaben des baden-württembergischen Innenministeriums 2013 deutlich gestiegen. Minister Reinhold Gall (SPD) sprach von einer "Bagatellisierung der schädlichen Wirkung von Betäubungsmitteln unter jungen Menschen". Aus dem Jahresbericht Jugendkriminalität geht hervor, dass in allen... [mehr]

Veranstaltungen

  • Köpfe: Interview mit Rea Garvey

    "Ich war durcheinander"

    Rea Garvey, 41 und Deutschlands derzeit erfolgreichster Musik-Migrant, hat es sich mit seinem zweiten Solo-Album "Pride" nicht leichtgemacht. Nach diversen Ausstiegen - erst bei seiner langjährigen Band Reamonn, vorübergehend als Coach bei "The Voice of Germany" - geriet er ins kreative Schlittern und beschloss schließlich, die irische Herkunft stärker... [mehr]

  • Galerientage

    Alles mal ganz locker sehen

    Jedes Jahr im Sommer lädt der Galerienverband Rhein-Neckar für drei Tage in den Mannheimer Kunstverein - am Freitag, den 13. (ausgerechnet), ist es wieder so weit, um 19 Uhr wird eröffnet. Und wen der 13. zutiefst erschreckt hat, weil ihm womöglich noch eine schwarze Katze übern Weg lief, der kann sich Samstag und Sonntag wieder lockern, denn es gibt nicht nur... [mehr]

  • REM

    Berliner Fotokunst in Mannheim

    Bilder, die mit den verwendeten Materialien verschmelzen, dafür ist der Fotograf Joachim Seinfeld in Kunstkreisen bekannt. Am kommenden Dienstag, 17. Juni, folgt der Berliner der Einladung des remClubs sowie der Fotogalerie Zephyr und referiert über seine Werke. Für diese belichtet der Künstler lichtempfindliche fotografische Emulsionen direkt auf ungewöhnlichen... [mehr]

  • Jamaram

    Brodelnde Rhythmuskraft

    Schweißtreibend und erfüllt von flirrender Hitze ist die tropische Musikmixtur der Münchner Band Jamram. Die klingt, als habe die höchst versierte Truppe Einflüsse aus allen möglichen heiß brodelnden Klang-Quellen dieser Welt angezapft - egal, ob die nun Afrika, der Karibik oder dem Balkan entspringen. Ohne sich in Genre-Schubladen quetschen zu lassen,... [mehr]

  • Extreme

    Der Fluch des Welthits "More Than Words"

    Das US-Quartett Extreme ist eines der extremsten Beispiele dafür, wie einem ein monströs erfolgreicher Radiohit unverschuldet die Glaubwürdigkeit rauben kann. "More Than Words" hieß die absolut Kuschelrock-kompatible Ballade, die 1991 zum Welthit wurde. Und der seitdem überdeckt, dass die Band aus dem Raum Boston auch auf dem dazugehörigen Erfolgsalbum... [mehr]

  • "Kult(o)urnacht"

    Domstadt zeigt kulturelle Vielfalt

    Musik-, kunst- und theaterbegeisterte Nachtschwärmer können sich auf eine Veranstaltung freuen, die am Freitag, 13. Juni, in Speyer veranstaltet wird - die "Kult(o)urnacht". Von 19 bis 2 Uhr laden hierbei Galerien, Museen, Kirchen und andere kulturelle Institutionen zu einem Besuch in der Domstadt ein. Insgesamt sind es 28 Einrichtungen, die an der mittlerweile 14.... [mehr]

  • Mittelalterfest

    Dornröschen wird wach geküsst

    Im romantischen Ferien- und Winzerdorf Dörrenbach (Landkreis Südliche Weinstraße) geht es am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Juni, märchenhaft zu: Dann verwandelt sich der gesamte Ortskern in eine mittelalterliche Dornröschen-Festmeile, auf der Kunst und Handwerk bewundert werden können. In und vor den Weinstuben und Restaurants sowie im historischen Rathaus... [mehr]

  • Public Viewing in der Metropolregion

    Draußen und doch überdacht

    Es wird wohl gerade zur Tradition: In Mannheim gibt es auch zur WM wieder ein Public Viewing im Alten Eisstadion im Friedrichspark. Mit einem Fassungsvermögen von 5000 Besuchern soll es sogar das "größte überdachte Public Viewing sein, das trotzdem draußen stattfindet", sagt der Veranstalter Markus Rick. Übertragen werden hier auf einer 35... [mehr]

  • lebendiger Neckar - Region

    Erlebnisse in der Natur

    Spiel, Information und Musik: Mit dieser Mischung wartet der 13. Aktionstag "Lebendiger Neckar" am Sonntag, 15. Juni, auf. Zwischen Mannheim und Eberbach bieten die Kommunen von 11 bis 19 Uhr Infostände und Aktionen an. 60 Kilometer lang ist die Strecke, die autofrei mit Rad, zu Fuß oder auf Inlinern zurückgelegt werden kann. Parallel wird der AOK-Radsonntag... [mehr]

  • "Hambach schwarzrotgold"

    Fest unterm Schloss

    Seit zwei Jahren wird unterhalb und in Blickweite des Hambacher Schlosses das anspruchsvolle Weinfest "Hambach schwarzrotgold" veranstaltet, das von einer Jury fast auf Anhieb zum "schönsten Weinfest der Pfalz" gekürt wurde. Von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. Juni, präsentieren sich in der Schloßstraße in Neustadt-Hambach drei Tage lang fast zwei Dutzend... [mehr]

  • Stadtparks

    Fußball, Schach und viel Musik

    In dieser Woche geht endlich die Fußball-WM los - eine gute Gelegenheit, sich auch an einen Mannheimer WM-Helden zu erinnern. Im Luisenpark widmet sich die Ausstellung "Seppl Herberger - Ich bin Mannemer" der Trainerlegende. Thematisiert werden Herbergers Jugend auf dem Waldhof und seine aktive Zeit als Spieler und Trainer. Mitmachangebote ergänzen die... [mehr]

  • O-Town

    Herzensbrecher von einst

    Es ist schon eine Weile her, dass Mädchenherzen en masse schwach wurden, wenn der Name O-Town fiel. 1999 wurde die Band aus Orlando (Florida), daher O-Town, mit den (selbstredend gut ausstehenden) Jungs bekannt. Die Reality-Show "Making The Band" des US-Fernsehsenders machte die Boy Band berühmt. Vom Wohnzimmer aus konnte ein Massenpublikum beobachten, wie Jacob... [mehr]

  • Lebendiger Neckar Mannheim

    Musik und Aktivitäten für Groß und Klein

    Schon immer prägte er die Quadratestadt, war stets Wirtschaftsfaktor und Erholungsoase zugleich. Beim Aktionstag "Lebendiger Neckar" wird der Fluss am kommenden Sonntag, 15. Juni, ab 11 Uhr ein weiteres Mal zum Dreh- und Angelpunkt großer und kleiner Mannheimer und lockt mit zahlreichen Mitmachaktionen und einem abwechslungsreichen Programm ans Ufer zwischen... [mehr]

  • Seebühnenzauber

    Musikalischer Glanz

    An diesem Abend wird die Seebühne in hellem Glanz erstrahlen: Denn am Samstag, 14. Juni, um 20 Uhr stehen zwei Repräsentanten der Mannheimer Musikszene mit größter Leuchtkraft auf der Bühne: Janice Dixon und Thomas Siffling. Die Sopranistin hat sich mit ihrer gleißenden Stimme in vielen großen Opernrollen einen herausragenden Ruf erworben, weiß aber auch als... [mehr]

  • lebendiger Neckar - Region

    Neckarwiese wird lebendig

    Vom Sandburgen-Wettbewerb über Schifffahrten bis hin zur Breakdance-Vorführung - auch in Heidelberg wird es rund um den Neckar lebendig. Denn rund 100 Akteure vom Schwabenheimer Hof über die Neckarwiese bis zur Alten Brücke bieten ein vielfältiges Programm an. Zum Entdecken und Mitmachen sind Jung und Alt eingeladen. Einmal mit dem Hubsteiger in 28 Metern Höhe... [mehr]

  • "Tante Ju"

    Oldtimer der Lüfte kreist über Region

    Von Fans wird es liebevoll "Tante Ju" genannt, das historische Passagier- und Frachtflugzeug "JU 52". Der Oldtimer stattet am Freitag und Samstag, 13. und 14. Juni, dem Speyerer Flughafen einen Besuch ab. Dabei sind auch Rundflüge über die Region möglich. Vorgesehen ist, dass das historische Flugzeug unter anderem Speyer, Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim... [mehr]

  • Klassik

    Preisgekrönte Pianistin

    Die Trägerin des Mozart-Förderpreises Ulrike Höfer spielt am Samstag, 14. Juni, in den Reiss-Engelhorn-Museen, Zeughaus C5, unter anderem Werke dieses von ihr favorisierten Meisters. So stellt sie dessen "Sonata facile" (die "leichte Sonate") Beethovens letztem Klavierkonzert gegenüber. Auch ein Werk von Liszt wird die Pianistin zum Besten geben. Veranstalter des... [mehr]

  • Comedy

    Publikum kürt Sieger

    Hoch hergehen wird's bei der Comedy Schlacht am Freitag, 13. Juni, um 20 Uhr im Kulturzentrum das Haus. Denn an diesem Abend treten hoffnungsvolle Comedy-Talente aus verschiedensten Regionen Deutschlands zum Wettstreit gegeneinander an. Jeder der Mitwirkenden hat die Gelegenheit, bei einem Kurzauftritt sein Können als witziger Wortakrobat unter Beweis zu stellen.... [mehr]

  • Schloss

    Reise in die Vergangenheit

    Zu verschiedenen Themenführungen lädt das Schloss Mannheim in dieser Woche ein. An Kinder ab acht Jahren richtet sich der Rundgang unter dem Titel "Die Prinzessin tanzt und der Bursche klagt - Wie vornehme und arme Kinder einst lebten" am Donnerstag, 12. Juni, ab 14 Uhr. Die jungen Teilnehmer erfahren, wie das Leben als Kind in der Vergangenheit aussah. Sahnige... [mehr]

  • Jugendtag

    Spaßfaktor steht im Vordergrund

    Zahlreiche Aktivitäten hält der zweite Oggersheimer Jugendtag für seine Besucher bereit, der am Samstag, 14. Juni, in dem Ludwigshafener Stadtteil ausgerichtet wird. Von 14 bis 20 Uhr bietet die Jugendfreizeitstätte Ernst Bloch (Hermann-Hesse-Straße 11) viele Spiele und Workshops an, die die Lust zum Reinschnuppern und Mitmachen wecken. Der Spaßfaktor steht... [mehr]

  • Lebendiger Neckar - Region

    Spiel, Spaß, Sport und Musik locken ans Flussufer

    Auch im Neckartal erwarten die Besucher des Aktionstages viele Veranstaltungen. So finden in Neckargemünd unter anderem Floh- und Trödelmärkte statt, im Neckarhäuserhof wird das Fährfest ausgerichtet, in der Villa Menzer und im Museum im Alten Rathaus sind Ausstellungen zu sehen. Schon am Freitag, 13. Juni, beginnt zuvor um 18 Uhr ein Open-Air-Konzert in der... [mehr]

  • Public Viewing in der Metropolregion

    Stadionatmosphäre in Frankenthal

    Stadionatmosphäre wie bei der Fußball-WM in Brasilien - das soll es auf dem Festplatz in Frankenthal geben. Die dort aufgebaute LED-Leinwand wird laut Veranstalter Jürgen Maring die größte in der Pfalz sein. Bei freiem Eintritt können 15 000 Fans (5000 Sitz- und 10 000 Stehplätze) alle Spiele schauen, die spätestens um 22 Uhr starten. In Heidelberg zeigt das... [mehr]

  • Lebendiger Neckar - Region

    Unterwegs mit Bussen und Bahnen

    "Mobil ohne Auto" - getreu diesem Motto wird auch das Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs am Aktionstag erheblich ergänzt. So verdichtet die Deutsche Bahn am Sonntag zwischen 10 und 21.30 Uhr ihr Zugangebot. Auf der Strecke zwischen Mannheim und Eberbach werden zahlreiche zusätzliche Fahrtmöglichkeiten angeboten. Ladenburg wird im neuen Verkehrskonzept... [mehr]

  • Klassik

    Von Schubert bis zur Drehorgel

    "Was Kritiker lieben" muss nicht immer dem breiten Publikum gefallen, doch immerhin kann das geübte Ohr oft echte künstlerische Qualität von Alltagsgeplänkel unterscheiden. Und so haben der Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V. (PdSK) und das BASF-Kulturmanagement ihr "Bestenlistenkonzert" am kommenden Wochenende unter dieses Motto gestellt. Die... [mehr]

  • Schloss Mannheim

    Wo Kaiserin auf Kaiser trifft

    Es wird royal: Zum zwanzigjährigen Bestehen von "Foreverdisco.de" laden die Veranstalter des Partyportals am Samstag, 15. Juni, zur Kaisernacht in den Innenhof (Rektoratshof) des Mannheimer Schlosses. Am imposanten Veranstaltungsort treffen Kaiserin und Kaiser oder Zofe und Kammerdiener unter freiem Himmel bei clubbiger Musik aufeinander. Gespielt wird von Club &... [mehr]

  • Kunst

    Zwischen Mensch und Natur

    Der Mensch soll die Erde laut Bibel "bebauen und bewahren" - heutzutage ein eher zwiespältiger Auftrag. Doch nicht nur in der Religion wird dieses ambivalente Verhältnis zwischen Mensch und Natur thematisiert. Auch in der Kunst ist dieses gegenseitig schicksalhafte Verhältnis zwischen Beherrschung und Zerstörung immer wieder ein Thema. So auch in Gerd Bannuschers... [mehr]

Vermischtes

  • Naturschutz Mehr als 22 000 Gattungen gelten mittlerweile als vom Aussterben bedroht

    Artgenossen von "Fuleco" auf Roter Liste

    Das Maskottchen der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien steht wieder auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. Der Bestand des Dreibindengürteltiers (Tolypeutes tricinctus) sei in den letzten zehn bis 15 Jahren um mehr als ein Drittel zurückgegangen, teilte die Weltnaturschutzunion (IUCN) im schweizerischen Gland mit. Weit stärker seien aber viele andere... [mehr]

  • Höhlendrama Nerventour in Berchtesgaden geht weiter

    Arzt erreicht verletzten Forscher

    Normalerweise würde Johann Westhauser seit Tagen auf der Intensivstation liegen. Stattdessen harrt der Höhlenforscher bei Temperaturen um vier Grad im Dunkeln in 1000 Metern Tiefe aus. Jetzt endlich ist ein Arzt bei ihm. Der Mediziner war gut einen Tag unterwegs - ein Kollege vor ihm hatte aufgeben müssen. "Der österreichische Arzt und die Italiener haben den... [mehr]

  • Show Cindy aus Marzahn mit einem Bühnenprogramm in New York

    Broadway statt Plattenbau

    Besonders schick gemacht hat sich Cindy aus Marzahn für ihren großen Abend nicht. Wie gewohnt trägt die Komikerin rosafarbenen Schlabber-Jogginganzug, Turnschuhe und grellpinken Lidschatten und Lippenstift im Gesicht. Aber neben der ebenfalls pinkfarbenen Blume thront in ihrem Haar dann doch dem Anlass entsprechend die Krone der Freiheitsstatue aus Schaumstoff.... [mehr]

  • Wetter Unwetter haben weite Teile Deutschlands mit Wucht getroffen / Beruhigung erwartet

    Hitzegewitter sorgen für heftiges Bahnchaos

    Die Unwetter über Deutschland haben den Bahnverkehr ins Chaos gestürzt und schwere Schäden angerichtet. Wieder kippten Bäume um, wurden Straßen überflutet und Schienen blockiert: Vielerorts wüteten erneut heftige Gewitter mit Starkregen, Hagelschauern und Blitzeinschlägen. In einigen Regionen waren die alten Schäden kaum beseitigt, da kamen neue hinzu. Nicht... [mehr]

  • Prozessauftakt Angeklagte Eltern schweigen vor Gericht

    Yagmur blieb keine Chance

    Die Mutter soll ihre dreijährige Tochter zu Tode geprügelt, der Vater nichts dagegen getan haben. Die 27-Jährige muss sich seit gestern wegen Mordes vor dem Landgericht Hamburg verantworten. Dem 25-jährigen Vater wird Körperverletzung mit Todesfolge durch Unterlassen vorgeworfen. Die Angeklagte habe einen Menschen grausam getötet, sagte Oberstaatsanwalt Michael... [mehr]

Viernheim

  • Großer Stellweg Eingebrochener Bürgersteig an der Straße hinter dem Friedhof bleibt weiter gesperrt

    Abwasserkanal muss saniert werden

    Da staunten die Passanten nicht schlecht, als sie beim Spaziergang hinter dem alten Friedhof ein großes Loch im Gehweg entdeckten. Sofort wurden die Polizei und der Notdienst der Stadtverwaltung informiert, der entsprechende Sicherungsmaßnahmen einleitete. Jetzt gehen die Bauarbeiter der Sache ganz genau auf den Grund, denn nur mit Zuschütten ist der Fall nicht... [mehr]

  • Kantorei Chor lädt zum Mitsingen im Spätjahr ein

    Auf Mozart folgt Dvo#02d8rák

    Nach dem jüngsten Konzert der evangelischen Kantorei mit Mozarts Krönungsmesse haben mittlerweile die Proben an der Messe D-Dur von Antonín Dvo#02d8rák begonnen. Der Komponist hat dieses Werk zunächst für Chor, Soli und Orgel komponiert, etwas später entstand dann die Orchesterfassung mit großer Bläserbesetzung. Diese Orchesterfassung wird nun in einem... [mehr]

  • Citylauf Leistungs- und Breitensportler gehen an den Start / Förderverein für Frauenfußball übernimmt Verpflegung nach Times-Café-Schließung

    Getränkeausschank für guten Zweck

    Topathleten und Breitensportler, Bambini und rüstige Senioren, Läufer zwischen drei und knapp 80 Jahren werden am Samstag beim 17. Brundtland-Citylauf ihre Runden um die Apostelkirche drehen. "Es steht alles", ist Sascha Niebler vom kommunalen Freizeit- und Sportbüro und verantwortlich für den Citylauf, zwei Tage vor dem Veranstaltungstag hochzufrieden mit der... [mehr]

  • Modelleisenbahn Viernheimer Traditionsunternehmen Busch erhält Auszeichnung "Das goldene Gleis" nach einer Leserwahl in Fachzeitschriften

    Großer Erfolg auf kleiner Spur

    Das Viernheimer Unternehmen Busch ist ein bekannter Hersteller von Modelleisenbahnzubehör. Auch in diesem Jahr erhielt es von der Verlagsgruppe Bahn aus Fürstenfeldbruck bei München nach der Leserwahl von "MIBA", "Eisenbahn-Journal" und "Modelleisenbahner" die begehrte Auszeichnung "Das Goldene Gleis". In der Produktgruppe Spur 0 belegte die originalgetreue... [mehr]

  • Fußball Stürmer des TSV Amicitia geht nach Heddesheim

    Ludkowski zur Fortuna

    Landesliga-Aufsteiger FV Fortuna Heddesheim meldet Dennis Ludkowski vom TSV Amicitia Viernheim als Neuzugang. Die Nordbadener sind dabei, ihren Spielkader nach dem Durchmarsch durch die Kreisliga Mannheim aufzurüsten, um auch eine Klasse höher eine gute Rolle spielen zu können. Schließlich will man nicht den gleichen Weg gehen wie Wallstadt, das nach einer... [mehr]

  • Fußball D 1-Junioren des TSV Amicitia besiegen SV Waldhof in spannendem Finale in Ketsch 2:1

    Nachwuchs schnappt sich Kreistitel

    Die D1-Junioren haben ihre tolle Saison mit dem Gewinn der Kreismeisterschaft gekrönt. Für D-Jugendmannschaften ist dies die höchste Auszeichnung, die im Fußballkreis Mannheim erreicht werden kann. Das entscheidende Finalspiel gegen die D-Jugend des SV Waldhof Mannheim fand auf dem Platz in Ketsch statt. Das Spiel war von der ersten Minute an extrem spannend und... [mehr]

  • Bundesjugendspiele Schüler der FFS kämpfen um Punkte

    Ohne Schweiß keinen Preis

    Die Tribüne des Waldstadions war gestern ein gerne genommener Schattenspender. Am Vormittag fanden nämlich die Bundesjugendspiele der Grundschulklassen der Fröbelschule statt. Bei strahlend blauem Himmel wollten sowohl die Kinder als auch die Eltern der glühenden Sonne möglichst aus dem Weg gehen. Gut 300 Schüler tummelten sich auf den Laufbahnen, den... [mehr]

  • Leichtathletik Gute Bilanz bei Südhessischen Meisterschaften in Egelsbach

    TSV erkämpft sieben Titel

    Siebenmal Gold, zweimal Silber, zweimal Bronze und viele Endkampfplatzierungen haben die TSVler von den Südhessischen Meisterschaften in Egelsbach mitgebracht. Damit waren sie so erfolgreich wie seit Jahren nicht mehr. Zunächst waren die Jahrgänge 2004 bis 1999 an der Reihe. Überragend war die 14-jährige Katharina Hoock, die sich dreimal in die Siegerliste... [mehr]

  • Triathlon Zweite Damenmannschaft des TSV Amicitia schlägt sich in Darmstadt wacker

    Zum Saisonauftakt den siebten Platz erkämpft

    Mit dem Woog-Sprint-Triathlon in Darmstadt startete die Zweite Damenmannschaft des TSV Amicitia in ihre Saison in der Zweiten Hessenliga. Bei brütender Hitze war die erste Entscheidung des Tages klar - die Woog war angenehm warm und dadurch herrschte Neoprenverbot. Nach dem 750-Meter-Schwimmen in der Woog ging es mit dem Rad auf einen Rundkurs von zehn Kilometern,... [mehr]

Weinheim

  • Alte Druckerei Die "Leipziger Pfeffermühle" begeistert

    "Drohnende" Schreibtischtäter

    Gegründet 1954 von Künstlern des "Theaters der jungen Welt", hat die Leipziger Pfeffermühle auch 60 Jahre später ihre beißende Schärfe nicht verloren. Am Donnerstagabend gastierte die "Leipziger Pfeffermühle" in der Formation Franziska Schneider, Matthias Avemarg und Frank Sieckel in der gut besuchten "Alten Druckerei". Für die musikalische Begleitung sorgten... [mehr]

  • Landerlebnis

    "Ochs am Spieß" beim großen Hoffest

    Der Verein Landerlebnis Weinheim feiert sein erstes großes Hoffest und lädt dazu die Bevölkerung herzlich ein. Gegründet wurde der Verein im Januar von einem Teil der Bürgerinitiative Breitwiesen und Weinheimer Landwirten. Es geht los am Sonntag, 22. Juni, um 11 Uhr auf dem Bauernhof Großhans in Weinheim an der Waidallee (Nähe Miramar) und endet um 17 Uhr. Es... [mehr]

  • Stadtwerke Weinheim Weinheim, Laudenbach und Hemsbach sparen durch Ausgleichsprojekte Kohlendioxid

    Klimaneutrales Gas für drei Kommunen

    Die Städte Weinheim und Hemsbach sowie die Gemeinde Laudenbach haben ihre Lieferverträge mit den Stadtwerken Weinheim (SWW) ergänzt: Sie beziehen jetzt klimaneutrales Gas. Das geht aus einer Pressemitteilung des Energieversorgers hervor. SWW-Geschäftsführer Peter Krämer überreichte dazu Bürgermeister Dr. Torsten Fetzner (Weinheim), der stellvertretenden... [mehr]

  • Konzert Streichquartett spielt russische Meisterwerke

    Musik, die die Seele berührt

    Am Sonntag, 22. Juni um 19 Uhr gastiert das Streichquartett "Concertino" in der Stadtkirche Weinheim. Die professionellen Musiker stammen allesamt aus der ehemaligen Sowjetunion und haben dort ihre künstlerische Ausbildung erhalten. Grigori Dobrzynets (Erste Violine), Tatyana Kashytska (Zweite Violine), Leonid Tenenbaum (Viola) und Irina Valyashkina (Cello) spannen... [mehr]

  • Rathaus Weil der Sitzungssaal neu ausgestattet wird, können Weinheimer alte Tische für 20 und gepolsterte Stühle für 5 Euro kaufen

    Stück Stadtgeschichte fürs Haus

    Diese Möbel könnten Geschichten erzählen. Stadtrat Carsten Labudda hat die roten Sessel im Sitzungssaal des Weinheimer Rathauses als "Kult" bezeichnet, als über die Neuanschaffung von Mobiliar für Ausschuss- und Gemeinderatssitzungen informiert wurde. 60 Jahre sind die gepolsterten Sitzmöbel und die schweren Tische alt. Nun werden sie ausgemustert. Mit dem... [mehr]

Welt und Wissen

  • Serie "25 Jahre Mauerfall" Die Deutschen verehren den Reformer noch heute für sein Ja zur deutschen Einheit / Die Russen werfen dem letzten Präsidenten der Sowjetunion den Untergang der Supermacht vor

    Gorbatschow - ein Mann, der alle Mauern einriss

    Er ist der tragische Held der Weltgeschichte: Michail Gorbatschow wollte die Sowjetunion reformieren, aber sie ging unter. Die Deutschen dagegen lieben ihn - sie verdanken ihm die Einheit. Als Michail Sergewitsch Gorbatschow am 11. März 1985 zum Generalsekretär der Kommunistischen Partei gewählt wurde, dachte niemand daran, dass die Restlaufzeit der Sowjetunion... [mehr]

  • Von der Kolchose in den Kreml

    Michail Sergejewitsch Gorbatschow hat nach kommunistischem Muster eine steile Karriere von der Kolchose bis zum Generalsekretär der KPdSU gemacht. Mitte der 1980er Jahre leitete er einen historischen Wandel ein mit seiner Politik von Glasnost (Offenheit) und Perestroika (Umgestaltung), die letztlich zum Mauerfall und zur Wiedervereinigung führte. Gorbi, wie ihn... [mehr]

  • Historischer Staatsbesuch Die Stuttgarter bieten dem sowjetischen Staatschef und seiner Frau Raissa am 13. Juni 1989 einen enthusiastischen Empfang

    Zehntausende säumen Gorbatschows Wege

    "Gorbi, Gorbi" rufen Tausende auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Den sowjetischen Staats- und Parteichef Michael Gorbatschow hält es nicht mehr in seinem Auto. Schon 200 Meter vor dem Roten Teppich lässt er den Konvoi stoppen, springt aus dem Auto und geht zu den jubelnden Menschen, die stundenlang in der prallen Sonne ausgeharrt haben. Er schüttelt Dutzende... [mehr]

Wirtschaft

  • Verkehr Taxifahrer protestieren in Großstädten gegen neue Konkurrenz aus dem Internet / In der Region bislang kein großes Thema

    "Das sollte verboten werden"

    Tausende Taxifahrer haben am Mittwoch in mehreren europäischen Großstädten gegen eine neue Konkurrenz aus dem Internet protestiert: die Vermittlung privater Fahrer über Handy-Apps. In Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen haben laut Taxi-Zentralen jedoche keine Protestaktionen stattgefunden [mehr]

  • Prozess Mobilität bringt Anspruch auf Untervermietung

    BGH stärkt Mieterrecht

    Wer aus beruflichen Gründen eine Mietwohnung zeitweise nicht nutzen kann, hat einen Anspruch auf Untervermietung. Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied gestern zugunsten eines Ehepaars aus Hamburg, das die Wohnung für die Dauer eines mehrjährigen beruflich bedingten Aufenthalts in Kanada teilweise untervermieten und danach wieder übernehmen wollte. Der Vermieter... [mehr]

  • Sicherheit Forscher bieten Service gegen Datenmissbrauch

    Netzdaten prüfen lassen

    Wird die eigene Identität im Netz vielleicht schon längst von Kriminellen missbraucht? Diese Frage beantwortet ein neuer Service des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam. Auf einer von den Forschern ins Netz gestellten Website lässt sich nach Eingabe der eigenen E-Mail-Adresse kostenlos prüfen, ob persönliche Daten wie Name, Passwörter oder Kontoverbindungen... [mehr]

  • Alstom-Übernahme Münchner wollen mit Mitsubishi gemeinsames Angebot vorlegen / Erst einmal Skepsis in Frankreich und bei Investoren

    Siemens überrascht mit japanischem Partner

    Überraschungscoup von Siemens-Chef Joe Kaeser: Wenige Tage vor dem Ablauf seiner selbst gesetzten Entscheidungsfrist tut sich der Münchner Elektroriese im Ringen um den französischen Alstom-Konzern mit dem japanischen Joint-Venture-Partner Mitsubishi Heavy Industries (MHI) zusammen. Alstom hat auch einen großen Standort in Mannheim. Gemeinsam könnten die beiden... [mehr]

WM - Fotostrecken

  • Fußball

    WM: das Eröffnungsspiel

    Gastgeber Brasilien eröffnet die WM. Und schießt das erste Tor - allerdings für die kroatische Nationalmannschaft.

  • WM

    WM: Proteste in Brasilien

    Tumulte, Streiks und Randale haben die fröhliche Auftaktstimmung bei der Fußball-WM in Brasilien getrübt.

Wort des Tages

  • Die Terrorgruppe Isis

    Die Organisation Islamischer Staat im Irak und in Syrien (Isis) gehört zu den radikalsten islamistischen Gruppen im Nahen Osten. Sie kämpft für einen sunnitischen Gottesstaat im arabischen Raum. Isis ging aus dem irakischen Widerstand der 2003 gegründeten Gruppe "Tawhid und Dschihad" hervor, die sich gegen die US-Invasion im Irak wandte. Erster Anführer war der... [mehr]

Zeitzeichen

  • Frau ohne Alter

    Von der Frau mit 20, 30, 40 und 60 war in dieser Kolumne bereits die Rede. Klar, dass die gern zitierte "Frau ohne Alter" nicht fehlen darf. So manch eine hört schon vor dem 40. Geburtstag mit dem Zählen auf. Jedenfalls argumentierte Coco Chanel: "Eine Frau, die mal unwiderstehlich war, wird nicht älter als 39." Und der schriftstellernde Schauspieler Curt Goetz... [mehr]

Zwingenberg

  • Freizeit-Tipp Anmeldungen für das kurzweilige Kinderprogramm im Sommer können am 3. Juli im Jugendzentrum abgegeben werden

    15 Vereine und Parteien bieten Ferienspaß an

    15 Veranstaltungen stehen auf dem Programm der Zwingenberger Ferienspiele, zu der die Stadt mit Hilfe verschiedener Vereine und Parteien im Sommer einlädt. Das entsprechende Programm wurde jetzt an der Melibokusschule sowie den Kinderbetreuungseinrichtungen verteilt. Anmeldungen können am 3. Juli, Donnerstag, im Zeitraum von 15 bis 18 Uhr im Jugendzentrum in der... [mehr]

Newsticker

  • 06:27 Uhr

    Ludwigshafen: Geruchsbelästigung wegen Arbeiten an Gasleitung

    Ludwigshafen. Am heutigen Donnerstag arbeiten die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) an einer Gasleitung, um die Firma Raschig an das Gasnetz anzuschließen. Dazu muss der Gasdruck über Ausbläserrohre reduziert werden. Aus diesem Grund kann es heute zwischen 7.30 und 16.30 Uhr im Bereich der Mundenheimer Straße/Ecke Wittelsbacher Straße, und am Giulini-Platz zu... [mehr]

  • 06:56 Uhr

    Mannheim: Sparkasse stellt Jahresbilanz vor

    Mannheim. Die Sparkasse Rhein Neckar Nord stellt heute in Mannheim ihre Jahresbilanz vor. Es wird eine positive Entwicklung erwartet. Interessant dürfte sein, wie die Sparkasse auf die Niedrigzinspolitik der EZB reagiert. (red)

  • 07:14 Uhr

    Mannheim: Stromausfall im Stadtteil Käfertal

    Mannheim. In Käfertal ist seit drei Uhr heute Morgen der Strom ausgefallen. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, sind einige Ampeln ebenfalls davon betroffen, so die Ampelanlage am Oberen Ried. Als Ursache nennt die MVV einen Kurzschluss an einem Mittelspannungskabel im Bereich der Bahntrasse Boveristraße. Das defekte Kabel muss ausgetauscht werden. Da es... [mehr]

  • 07:20 Uhr

    Rhein-Neckar: Morgens leicht bewölkt, später sonnig

    Rhein-Neckar. Wolken bedecken am heutigen Donnerstagmorgen den Himmel. Im Laufe des Tages tritt die Sonne hervor, die Temperaturen klettern auf bis zu 27 Grad. In der Nacht kühlt es auf 15 Grad ab. (afs)

  • 07:37 Uhr

    Darmstadt: Angeblich als zu dick abgelehnte Bewerberin klagt vor Gericht

    Darmstadt. Eine erfolglose Bewerberin um einen Führungsposten klagt vor dem Arbeitsgericht Darmstadt, weil sie angeblich als zu dick abgelehnt wurde. Die 42-Jährige verlangt 30.000 Euro Entschädigung. Laut ihrem Anwalt Klaus Michael Alenfelder verstößt die Ablehnung gegen das Gleichbehandlungsgesetz. Seine Mandantin habe die Kleidergröße 42. Der Prozess ist... [mehr]

  • 07:47 Uhr

    Limburgerhof: Mit Auto auf B 9 überschlagen

    Limburgerhof. Wegen eines Verkehrsunfalls ist die B9 gestern am Abend in Richtung Speyer für eine Stunde gesperrt worden, der linke Fahrstreifen wurde gegen 19 Uhr wieder freigegeben. Wie die Polizei mitteilte, kam ein 41-jähriger Fahrer gegen 16 Uhr beim Wechsel auf die rechte Fahrspur ins Schleudern und prallte in die Mittelplanke. Der dahinter fahrende... [mehr]

  • 08:03 Uhr

    Mannheim: Großschadensalarmübung bei BASF

    Mannheim. Die BASF hält am heutigen Donnerstag ab 10 Uhr ihre Großschadensalarmübung für 2014 ab. Diese findet in diesem Jahr im Werksteil Friesenheimer Insel auf Mannheimer Gemarkung statt. Zuschauer sind nicht zugelassen. (chb)

  • 08:40 Uhr

    Ludwigshafen: Jazz-Session mit Regina Litvinova

    Ludwigshafen. Bei der heutigen "Jazz Lights"-Session um 20 Uhr im Kulturzentrum das Haus begrüßt die russische Pianistin Regina Litvinova den Kölner Saxofonisten Rainer Witzel als Gast. Litvinova, die am Wochende bei ihrem "Morgenjazz"-Konzert in Edingen das Publikum mit expressivem Spiel begeistert hat, wird von der "Jazz Lights"-Stammband (Wolfram Syfuß: Bass,... [mehr]

  • 09:32 Uhr

    Walldorf: Ex-SAP-Hoffnungsträger heuert bei indischem Konkurrenten an

    Bangalore/Walldorf. Der Anfang Mai bei SAP zurückgetretene Technikvorstand Vishal Sikka wird neuer Chef des indischen Softwarekonzerns Infosys. Er werde am 1. August das Amt von S.D. Shibulal übernehmen, teilte das indische Unternehmen am Donnerstag in Bangalore mit. Shibulal ist einer der Mitgründer des Unternehmens und leitet den Konzern erst seit August 2011.... [mehr]

  • 09:58 Uhr

    Deutscher Gegner Ghana in WM-Heimat Maceió angekommen

    Maceió. Fünf Tage vor seinem Auftaktspiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft gegen die USA ist der deutsche Vorrundengegner Ghana in Brasilien angekommen. Die Mannschaft um Bundesligaprofi Kevin-Prince Boateng vom FC Schalke 04 landete am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr Ortszeit in der Küstenstadt Maceió, wo der viermalige Afrikameister sein Teamquartier direkt an... [mehr]

  • 10:42 Uhr

    Karlsruhe/Weingarten: Kilometerlanger Stau nach Unfall mit drei Lkw auf A 5

    Karlsruhe/Weingarten. Auf der Autobahn 5 in Richtung Süden staut es sich am Donnerstagmorgen kilometerlang nach einem Unfall mit drei Lastwagen. Laut Polizei sind die drei Lkw aus bislang ungeklärten Gründen kurz vor einem Rastplatz auf der A 5 in Höhe Weingarten aufeinander gefahren. Zwei Fahrer wurden schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Derzeit ist... [mehr]

  • 10:42 Uhr

    Cristiano Ronaldo Weltmeister in sozialen Netzwerken

    Berlin. Schon zu Beginn der Fußball-WM steht ein Weltmeister fest: Cristiano Ronaldo. Zumindest in den sozialen Netzwerken liegt der portugiesische Superstar in der Gunst der Fans weit vor seinen Konkurrenten. Wenige Stunden vor der ersten WM-Partie hatte der Stürmer beim Kurzinformationsdienst Twitter (Nutzername @cristiano) mehr als 26 Millionen Follower, die... [mehr]

  • 10:54 Uhr

    Till Meßmer rückt in Volksbank-Vorstand auf

    Schwetzingen: Der Schwetzinger Till Meßmer rückt zum Jahreswechsel 2014/15 in den Vorstand der Volksbank Kur- und Rheinpfalz auf. Das bestätigte die Bank auf Anfrage unserer Zeitung. Der Aufsichtsrat der Bank hat den Beschluss jetzt gefasst. Der Diplom-Betriebswirt, der in Oftersheim aufgewachsen ist und das Hebel-Gymnasium besucht hat und mit seiner Familie in... [mehr]

  • 11:04 Uhr

    Löw vor "harten Entscheidungen"

    Santo André. Erst trainieren, dann gemeinsam Fußball schauen: Auch im Campo Bahia steht das WM-Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Brasilien und Kroatien ganz oben auf dem Tagesprogramm der deutschen Nationalmannschaft. "Wir freuen uns alle, dass es losgeht", erklärte Teammanager Oliver Bierhoff. "Wir werden wie immer ein Public Viewing anbieten, das aber nicht... [mehr]

  • 11:22 Uhr

    Mannheim: Schwelbrand an Wohnhaus

    Mannheim. In einem Wohnhaus in den S-Quadraten hat es am Mittwochabend gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen 19 Uhr starke Rauchentwicklung an der Außenfassade bemerkt. Die Feuerwehr konnte den Schwelbrand an der Wohnung schnell löschen. Die Bewohner des Hauses mussten laut Polizei nicht evakuiert werden. Wie Ermittlungen ergaben, hatte kurz vor Ausbruch... [mehr]

  • 11:25 Uhr

    Rund 6000 Fans feiern Argentinien

    Belo Horizonte. Etwa 6000 Zuschauer haben die argentinische Fußball-Nationalmannschaft bei ihrem ersten öffentlichen Training einen Tag vor dem WM-Beginn gefeiert. Am Ende der 40-minütigen Übungseinheit im Estádio Indenpendência von Belo Horizonte kletterten am Mittwochabend (Ortszeit) allerdings vereinzelt Kinder, Jugendliche und Erwachsene über die... [mehr]

  • 11:46 Uhr

    WM-Teilnehmerfeld komplett

    Rio de Janeiro. Als letzte der 31 ausländischen WM-Teilnehmer sind am Mittwoch die Nationalmannschaften aus Portugal, Ghana und Südkorea in Brasilien eingetroffen. Damit ist das mit Gastgeber Brasilien 32 Teams zählende Teilnehmerfeld der 20. Fußball-Weltmeisterschaft komplett. Ghana und Portugal sind beide Gruppengegner der DFB-Elf. Gegen Portugal bestreitet... [mehr]

  • 11:48 Uhr

    Hessen: Rund 3500 Windkraftanlagen notwendig

    Wiesbaden. In Hessen sind nach Schätzungen von Experten zur Umsetzung der geplanten Energiewende bis zum Jahr 2050 rund 3500 Windräder notwendig. Nach einer aktuellen Studie wird im Bundesland derzeit von einer Steigerung des Stromverbrauchs von 37 auf knapp 58 Terawattstunden (TWh) ausgegangen, sagte Stefan Bofinger, Abteilungsleiter beim Fraunhofer Institut für... [mehr]

  • 11:50 Uhr

    Christoph Stahl wird Co-Trainer beim SV Osterburken

    Der Osterburkener Christoph Stahl kehrt zur kommenden Saison zu seinem Heimatverein SV Osterburken zurück. Stahl hat sämtliche Jugendmannschaften des SV Osterburken durchlaufen, bevor er dann über den TSV Tauberbischofsheim in die A-Jugend von 1899 Hoffenheim wechselte. Bei den Stationen FV Lauda, 1. FC Pforzheim und SV Darmstadt 98 hat Stahl weit über 100... [mehr]

  • 11:57 Uhr

    Mannheim: Fußgängerin niedergeschlagen und beinahe ausgeraubt

    Mannheim. Eine 53 Jahre alte Fußgängerin ist am Mittwochmorgen in der Neckarstadt-West in Mannheim beinahe ausgeraubt worden. Die Frau wurde auf der Mittelstraße/Lutherstraße von hinten von einem Unbekannten angegriffen, wie die Polizei mitteilt. Er versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Als die Frau die Tasche nicht losließ, schlug der Täter der Frau mit... [mehr]

  • 12:02 Uhr

    Östringen: Sieben Verletzte bei Unfall zwischen Bus und Lkw

    Östringen. Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Lastwagen nahe Östringen (Kreis Karlsruhe) sind sieben Menschen verletzt worden, darunter mehrere Kinder. Laut Polizeiangaben hatte der Fahrer eines Lastwagens auf der Straße am rechten Fahrbahnrand angehalten, um Arbeiten an einem Strommasten vorzunehmen. Er fuhr dann in Richtung des links gelegenen... [mehr]

  • 12:16 Uhr

    Hockenheim: Brand durch defekte Spülmaschine

    Hockenheim. Ein technischer Defekt an einer Spülmaschine war die Ursache für den Brand eines Dachgeschosses am Mittwochvormittag in der Heinrich-Böll-Straße. Das Feuer, das gegen 10 Uhr ausgebrochen war, wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Hockenheim, die mit 15 Mann im Einsatz war, gelöscht. Eine Hausbewohnerin und ein Polizeibeamter des Reviers Hockenheim... [mehr]

  • 12:28 Uhr

    Mannheim: Ehemann schlägt Ehefrau mit Fäusten

    Mannheim. Ein 45 Jahre alter Mann hat am Mittwochabend im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt seine Ehefrau mit den Fäusten geschlagen. Wie die Polizei berichtet, verständigte die 47 Jahre alte Frau gegen 21 Uhr die Polizei. Sie gab an, in den vergangenen vier bis fünf Wochen mehrmals von dem Mann geschlagen worden zu sein. Gegenüber der Polizei bestritt der Mann... [mehr]

  • 12:42 Uhr

    Seckach: "Klingefest" wirft Schatten voraus

    Seckach/Klinge. Im Kinder- und Jugenddorf Klinge findet am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Juni, wieder das alljährliche "Klingefest" statt. Neben kulinarischen Angeboten erwartet die Gäste eine Vielfalt an Spiel-, Bastel- und Aktionsangeboten und so manche Attraktion.

  • 12:46 Uhr

    Mannheim: Briefverteilzentrum von Stromausfall betroffen

    Mannheim. Das Briefverteilzentrum der Post in der Turbinenstraße steht seit drei Uhr in der Frühe still. Wann der Betrieb wieder anlaufen kann, ist derzeit unklar. Viele Firmen in dem Gewerbe- und Industriegebiet Käfertal waren heute Vormittag zumindest zeitweise von dem Stromausfall betroffen. Zum Beispiel die Angestellten bei Rainbow-International. Sie konnten... [mehr]

  • 12:58 Uhr

    Neckargemünd: Gleich zweimal betrunken am Steuer erwischt

    Neckargemünd. Wenig einsichtig zeigte sich ein 52 Jahre alter Autofahrer am Mittwoch in Neckargemünd: Innerhalb von acht Stunden wurde der Mann laut Polizei zweimal betrunken hinter dem Steuer erwischt. Kurz vor 12 Uhr hatte er an der Neuhofer Straße im Ortsteil Dilsberg bei einem Ausweichmanöver ein geparktes Auto gestreift. Bei der Unfallaufnahme stellten die... [mehr]

  • 13:11 Uhr

    Viernheim: Autofahrer 45 km/h zu schnell

    Viernheim. Ein 20 Jahre alter Autofahrer sieht nach einer Verkehrskontrolle am Mittwochmittag (11.06.) einem vierwöchigen Fahrverbot entgegen. Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste hatten den Mannheimer gegen 13.20 Uhr auf der Autobahn 659 bei Viernheim aus dem Verkehr gezogen. Zuvor konnten sie ihn mit 145 km/h anstelle der dort erlaubten... [mehr]

  • 13:27 Uhr

    Sinsheim: Unbekannte entwenden neun frisch gepresste Heuballen

    Sinsheim. Kurioser Diebstahl in Sinsheim: Unbekannte haben am Dienstagabend neun frisch gepresste Heuballen gestohlen. Der 49 Jahre alte Landwirt bemerkte gegen 22 Uhr, dass die Ballen nicht mehr auf der Wiese im Gewann Wolfgarten lagen, wie die Polizei berichtet. Die unbekannten Täter müssen das Diebesgut mit einer Lademaschine und Anhänger entwendet haben. Ein... [mehr]

  • 13:27 Uhr

    Darmstadt: Forscher wollen Wärme der Sommersonne in der Erde speichern

    Darmstadt. In einem Pilotprojekt wollen Forscher in Südhessen die Wärme der Sommersonne in der Erde für den Winter speichern. Über den sogenannten geothermischen Hochtemperaturspeicher soll dann ein Institutsgebäude der Technischen Universität Darmstadt (TUD) in den kalten Monaten geheizt werden, teilten die beiden Projektpartner, die TUD und der... [mehr]

  • 13:37 Uhr

    Wertheim: Ausstellung über die "Kleine Stadt im großen Krieg" eröffnet

    Es hat schon so manche wichtige, spannende oder einfach auch nur "schöne" Ausstellung im Wertheimer Grafschaftsmuseum gegeben. Unter all denen nimmt die am späten Mittwochnachmittag eröffnete Präsentation "Kleine Stadt im großen Krieg" einen besonderen Rang ein. Ihr kommt das Verdienst zu, die "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" in lokalen Bezug zu setzen.... [mehr]

  • 13:54 Uhr

    Mannheim: Auto gerammt und auf Seite gekippt

    Mannheim. Spektakulärer Unfall mit glimpflichen Folgen: Auf dem Parkplatz eines Großhändlers sind am Donnerstagmorgen in Mannheim zwei Autos zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls sei ein Wagen auf die Seite gekippt, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 53 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Er wurde kurz im Krankenhaus behandelt,... [mehr]

  • 14:28 Uhr

    Neustadt: Tödlicher Fenstersturz kein Fremdverschulden oder Suizid

    Neustadt. Bei dem tödlichen Fenstersturz am 8. Juni in Neustadt geht die Polizei von einem Unglück aus. Die Leiche des Mannes wurde am Mittwoch obduziert. Dabei seien keine Hinweise auf ein Fremdverschulden oder einen Suizid gefunden worden, teilte die Polizei mit. Der 33 Jahre alte Mann war am Morgen des 8. Juni schwer verletzt vor einem Haus an der Winzinger... [mehr]

  • 14:30 Uhr

    Wartberg: Zwei junge Einbrecher festgenommen

    Bei einem Einbruch in die Otfried-Preußler-Schule in der Nacht auf vergangenen Donnerstag wurden zwei im Main-Tauber-Kreis wohnhafte Heranwachsende auf frischer Tat von Beamten des Polizeireviers Wertheim festgenommen. Im Zuge der Ermittlungen konnten weitere Straftaten, insbesondere Einbrüche in Schulen, geklärt werden, die höchstwahrscheinlich von den beiden... [mehr]

  • 14:37 Uhr

    Fifa-Fan-Festmeilen in Brasilien startklar für Public Viewing

    Rio de Janeiro. Die Fifa-Fanfest-Meilen in Brasilien sind startklar. In den meisten der zwölf WM-Spielorte werden am Donnerstag zehntausende Menschen zum Public Viewing des Eröffnungsspiels Brasilien gegen Kroatien erwartet. In Rio de Janeiro übernachteten einige Fans vor dem Gelände direkt am Copacabana-Strand. Die Fan-Meile bietet Platz für bis zu 20.000 Fans,... [mehr]

  • 14:53 Uhr

    Hardheim: Autoscheiben eingeschlagen

    Mit der Aufklärung zweier Autoaufbrüche sind derzeit die Beamten des Polizeireviers Buchen befasst. Die beiden Pkw waren am Sonntag, von 13.50 Uhr bis 14.15 Uhr auf dem Parkplatz "Alter Schießplatz" nahe der Wohlfahrtmühle im Bereich der Kreisstraße 3910 nach Dornberg abgestellt. Diesen kurzen Zeitraum nutzte ein Unbekannter, um an den Fahrzeugen die... [mehr]

  • 14:57 Uhr

    Hockenheim: Zwei Verletzte bei Brand in Dachgeschosswohnung

    Hockenheim. Bei einem Brand in einer Dachgeschosswohnung in Hockenheim sind eine Hausbewohnerin und ein Polizist leicht verletzt worden. Das Feuer brach laut Polizei gegen 10 Uhr in der Wohnung an der Heinrich-Böll-Straße aus. Grund für den Brand ist offenbar ein technischer Defekt an einer Spülmaschine. Die Feuerwehr löschte den Brand. Eine Hausbewohnerin und... [mehr]

  • 15:06 Uhr

    Frankenthal: Kündigungen bei KSB

    Frankenthal. Beim Pumpen- und Armaturenkonzern KSB werden am Standort Frankenthal 140 Arbeitsplätze gestrichen, dabei soll es auch betriebsbedingte Kündigungen geben. Gespräche mit dem Betriebsrat laufen bereits. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, gehen an den Standorten Pegnitz 65 und Homburg 50 Stellen verloren. Der Abbau soll im Jahr 2016 abgeschlossen sein.... [mehr]

  • 15:10 Uhr

    Italiens Verbandspräsident Abete: "Haben großartige Mannschaft"

    Mangaratiba. Italiens Fußball-Verbandpräsident Giancarlo Abete ist vor dem WM-Auftaktspiel seiner Mannschaft gegen England enorm zuversichtlich. "Wir haben eine großartige Nationalmannschaft, die immer respektiert wird", sagte er der "Gazzetta dello Sport" (Donnerstag). "Der Druck ist da, aber es ist ein Muss, dass er da ist. Ich habe den Wunsch, als Land gut... [mehr]

  • 15:14 Uhr

    Mannheim: Stromausfall mit größeren Folgen für Postverteilzentrum

    Mannheim. Für die Post scheint der Stromausfall in Käfertal schwerwiegende Folgen zu haben. Wie Sprecher Huga Gimper erklärte, werden sich die Auswirkungen des zur Stunde noch anhaltenden Stillstands im Verteilzentrum voraussichtlich bis kommende Woche hinziehen. "Wie es weiter geht, hängt jetzt vor allem davon ab, wann wir wieder Elektrizität bekommen." Derzeit... [mehr]

  • 15:21 Uhr

    Mannheim: Reparaturen nach Stromausfall kommen voran

    Mannheim. Die Reparatur des defekten Kabels, das am Morgen einen Stromausfall im Mannheimer Stadtteil Käfertal verursacht hat, ist fast abgeschlossen. Das teilte das Energieversorgungsunternehmen MVV am Donnerstagnachmittag mit. Bis zu den frühen Abendstunden soll die Stromversorgung wieder überall in Käfertal hergestellt sein. Derzeit kommt es an einigen Orten... [mehr]

  • 15:34 Uhr

    Erste Runde im Badischen Pokal wird ausgelost

    Nach der Saison ist vor der Saison: gute drei Wochen nach dem Finale im Krombacher Pokal Baden 2013/14 steht schon der neue Wettbe-werb vor der Tür. Der Startschuss fällt mit der Auslosung der ersten Runden am Sonntag, 22. Juni, in der Sportschule Schöneck.

  • 15:50 Uhr

    Protest gegen WM - Adidas-Geschäft in Berlin beschädigt

    Berlin. Aus Protest gegen die Fußball-WM hat eine vermummte Gruppe in Berlin randaliert und Scheiben zerstört. In der Nacht zu Donnerstag, dem Eröffnungstag der Weltmeisterschaft, warfen sie zahlreiche Schaufensterscheiben eines Adidas-Geschäfts im Stadtteil Mitte ein. Sie versuchten Müllcontainer anzuzünden und stoppten ein Polizeiauto, indem sie die Reifen... [mehr]

  • 15:55 Uhr

    Bensheim: In Lebensmittelmarkt eingebrochen

    Bensheim. Mehrere Packungen Zigaretten und die Registrierkasse haben bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag aus einem Lebensmittelmarkt in der Fehlheimer Straße gestohlen. Um an ihre Beute zu gelangen, hebelten die Kriminellen die Eingangstür des Geschäfts auf. Der Schaden wird nach ersten Feststellungen auf circa 1000 Euro geschätzt. pol [mehr]

  • 16:04 Uhr

    Mannheim: 21-Jähriger randaliert mit Eisenstange in der Innenstadt

    Mannheim. Polizisten haben in der Nacht zu Donnerstag einen Randalierer in der Mannheimer Innenstadt festgenommen. Wie die Polizei mitteilt, beschädigte der Mann mit einer Eisenstange die Frontscheibe eines geparkten Autos und schlug später am Paradeplatz die Scheibe einer Straßenbahnhaltestelle ein. Als die von einem Zeugen verständigte Polizei den Täter am... [mehr]

  • 16:22 Uhr

    Tevez will sich WM nicht ansehen - "Es schmerzt zu sehr"

    Buenos Aires. Carlos Tevez weiß nicht, wie es dem argentinischen Team in Brasilien geht und er will sich die WM auch nicht ansehen. "Ich sehe nichts, ich habe keine Ahnung wie die Gruppe ist, ich weiß gar nichts", sagte der Juventus-Stürmer am Mittwoch (Ortszeit) in Buenos Aires. Es schmerze zu sehr, nicht bei der Mannschaft zu sein. Er verbringe Zeit mit seiner... [mehr]

  • 16:30 Uhr

    Waldstetten: Straßenlaternen umgeknickt

    Bereits am Freitag, 6. Juni, wurden auf der Dr.-Thomas-Nörber-Straße/Einmündung zur Waldstettener Straße und im Bereich des Kreuzweges, zwei Straßenlaternen und ein Metallhinweisschild umgeknickt. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen könnte der Fahrer eines Lkw die Schäden verursacht und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt haben. Diese... [mehr]

  • 16:36 Uhr

    Heidelberg: Einbruch in Supermarkt

    Heidelberg. Unbekannte Täter sind am frühen Donnerstagmorgen in einen Supermarkt an der Ladenburger Straße in Heidelberg eingebrochen. Die Täter drückten gegen 3.45 Uhr die Eingangstür des Supermarkts auf und entwendeten Spirituosen und Tabakwaren, wie die Polizei mitteilt. Wie hoch der Schaden ist, ist unklar. Da der Laden mit Videokameras überwacht wird,... [mehr]

  • 16:54 Uhr

    Ronaldo vor WM-Start: "Bin bei 99,9 Prozent"

    Campinas. Portugals Superstar Cristiano Ronaldo ist bereit für das erste WM-Spiel gegen Deutschland. "Ich bin bei 99,9 Prozent", sagte er der portugiesischen Sportzeitung "A Bola" (Donnerstag) im WM-Quartier im brasilianischen Campinas und äußerte sich damit zum ersten Mal selbst zu seinem Fitness-Zustand. Aufgrund von Oberschenkel- und Knie-Problemen hatte... [mehr]

  • 17:10 Uhr

    Mannheim: Von drei Männern attackiert und mit Messer verletzt

    Mannheim. Ein 52 Jahre alter Mann ist am Sonntagnachmittag auf dem Nachhauseweg im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt zusammengeschlagen und mit einem Messer verletzt worden. Wie die Polizei erst am heutigen Donnerstag mitteilte, war der Mann gegen 16.15 Uhr auf dem Nachhauseweg, als er an der Ecke Mittelstraße/Zehntstraße von drei Männern angegriffen wurde. Die... [mehr]

  • 17:45 Uhr

    Löw vor WM-Auftakt gegen Portugal: "Spiel auf Augenhöhe"

    Santo André. Der WM-Auftakt gegen Portugal ist für Bundestrainer Joachim Löw "ein Spiel auf Augenhöhe". Im ersten Vorrundenmatch gegen die Elf um Weltfußballer Cristiano Ronaldo gebe es "keinen ausgesprochenen Favoriten", sagte Löw am Donnerstag in Santo André und betonte: "Beide Mannschaften haben ihre Stärken. Portugal spielt vielleicht mehr auf Konter,... [mehr]

  • 17:53 Uhr

    Mannheim: Bei Rot über die Ampel - Zusammenstoß und hoher Sachschaden

    Mannheim. Ein 22 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwochnachmittag im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt mit seinem Wagen trotz roter Ampel in eine Kreuzung eingefahren und mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann gegen 15 Uhr an der Friedrich-Ebert-Straße Richtung Innenstadt über Rot und stieß dann mit dem Auto eines 42... [mehr]

  • 18:20 Uhr

    Kampfansage von Uruguays Lugano an WM-Gastgeber Brasilien

    Sete Lagoas. Uruguays Fußball-Nationalspieler Diego Lugano hat unmittelbar vor dem WM-Auftaktspiel von Brasilien eine indirekte Kampfansage an das Gastgeberteam geschickt. "Die einzige WM, die in Brasilien gespielt wurde, wurde von Uruguay gewonnen. Daher haben es die Geschichte und die Legende uns zur Pflicht gemacht, hier zu sein", schrieb er am Donnerstag beim... [mehr]

  • 18:28 Uhr

    Edingen-Neckarhausen: Polizei fasst zwei Einbrecher

    Edingen-Neckarhausen. Die Polizei hat zwei jugendliche Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag in Edingen-Neckarshausen festgenommen. Wie die Polizei mitteilt, hörte ein Zeuge gegen 3.20 Uhr das Klirren von Glas aus dem Gastraum einer Pizzeria. Danach sah der Zeuge, wie durch das Fenster des Lokals eine Person stieg und in Richtung Bismarckstraße flüchtete. In... [mehr]

  • 18:52 Uhr

    DFB-Kapitän Lahm spielt zum WM-Start gegen Portugal im Mittelfeld

    Santo André. Kapitän Philipp Lahm wird beim WM-Auftakt der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal im Mittelfeld auflaufen. Das kündigte Bundestrainer Joachim Löw am Donnerstag in Santo André an. Beim letzten Test für die Fußball-Weltmeisterschaft gegen Armenien (6:1) hatte Lahm im Mittelfeld gespielt. "Ich bin ziemlich sicher, dass dies auch die Lösung... [mehr]

  • 18:59 Uhr

    Landau: Lemke warnt vor vorschnellen Entscheidungen bei Erdwärmekraftwerk

    Mainz/Landau. Nach dem Fund erhöhter Arsenwerte im Landauer Grundwasser hat die rheinland-pfälzische Energieministerin Eveline Lemke (Grüne) vor vorschnellen Entscheidungen beim örtlichen Erdwärmekraftwerk gewarnt. "Ich rate uns hier allen Geduld an, auch wenn ich großes Verständnis habe für die Ungeduld der Bürgerinnen und Bürger", sagte sie am Donnerstag... [mehr]

  • 19:21 Uhr

    Mannheim: Stromkabel repariert

    Mannheim. Das defekte Kabel, das am Vormittag einen Stromausfall im Mannheimer Stadtteil Käfertal verursacht hat, ist nun repariert. Das teilt der Energieversorger MVV mit. Die Stromversorgung wird abschnittsweise wieder in Betrieb genommen. Nach Angaben des Unternehmens sollen gegen 19.45 Uhr alle betroffenen Bereiche wieder Strom bekommen. (akj)

  • 19:27 Uhr

    Mannheim: Metalldieb auf frischer Tat ertappt

    Mannheim. Mehrere Kilogramm Buntmetall hat ein 30 Jahre alter Mann am Donnerstagmorgen im Mannheimer Stadtteil Schönau versucht, von einer Baustelle zu stehlen. Das berichtet die Polizei. Einer Fahrradstreife der Polizei fiel der Mann gegen 1.30 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Schönau auf, als er sich gerade auf der Baustelle zuschaffen machte. Der Mann war... [mehr]

  • 19:31 Uhr

    Speyer/Worms: Demnächst Welterbe-Stätten?

    Bonn. Speyer, Worms und Mainz sollen nach dem Willen Deutschlands UNESCO-Welterbe-Stätte werden. Die Kultusminister von Bund und Ländern nominierten bei ihrer Konferenz neun Stätten, für die sich Deutschland künftig um einen Eintrag in die UNESCO-Liste des Kultur- und Naturerbes bewerben will. Das teilte das Sekretariat der Kultusministerkonferenz (KMK) am... [mehr]

  • 19:33 Uhr

    Bensheim: Hessisches Kabinett beim Landesfest

    Bensheim. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Kabinett ziehen für einen Tag um. Traditionell verlegt die Landesregierung ihre wöchentliche Kabinettssitzung von Wiesbaden in die Hessentags-Stadt, in diesem Jahr nach Bensheim. Das Treffen ist für Freitag (10 Uhr) geplant. Beraten werden sollen unter anderem die wirtschaftliche Entwicklung sowie... [mehr]

  • 19:36 Uhr

    WM-Eröffnungsspiel: Löw tippt auf knappen Sieg für Brasilien

    Santo André. Bundestrainer Joachim Löw tippt im WM-Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien auf einen knappen Sieg für den südamerikanischen Gastgeber. "Brasilien ist schon ein großer Topfavorit des Turniers. Sie spielen zu Hause, die Mannschaft hat sich beim Confed Cup gefunden, ist richtig zusammengewachsen", sagte Löw am Donnerstag in Santo André.... [mehr]

  • 20:24 Uhr

    WM-Eröffnungsshow in São Paulo hat begonnen

    São Paulo. In São Paulo hat die Eröffnungsshow für die 20. Fußball-Weltmeisterschaft begonnen. Während der rund 25-minütigen Show werden mehr als 600 Tänzer und Tänzerinnen künstlerisch die drei "Schätze" Brasiliens - Natur, Menschen, Fußball - darstellen. Höhepunkt wird der Auftritt der US-Sängerin Jennifer Lopez, des US-Rappers Pitbull und der... [mehr]

  • 21:06 Uhr

    Darmstadt: Künstlerkolonie soll Welterbe-Stätte werden

    Darmstadt. Die Künstelerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt soll nach dem Willen Deutschlands Welterbe-Stätte werden. Die Kultusminister von Bund und Ländern nominierten bei ihrer Konferenz in Berlin neun Stätten, für die sich Deutschland ab 2016 um einen Eintrag in die Unesco-Liste des Kultur- und Naturerbes bewerben will, das teilte das Sekretariat der... [mehr]

  • 21:08 Uhr

    Personalsorgen in Frankreichs WM-Team ad acta gelegt

    Ribeirão Preto. Die Personalsorgen sind beim französischen Fußball-Nationalteam drei Tage vor dem WM-Auftakt gegen Honduras ad acta gelegt worden. Die Arsenal-Profis Olivier Giroud und Laurent Koscielny, die am Mittwoch beim Training noch gefehlt hatten, seien fit, sagte Mannschaftsarzt Franck Le Gall am Donnerstag im Quartier der "Les Bleus" in Ribeirão Preto.... [mehr]

  • 22:06 Uhr

    Friedenstauben steigen auf: Fußball-WM in Brasilien eröffnet

    São Paulo. Die 20. Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist offiziell eröffnet. Drei Kinder ließen vor dem Auftaktspiel zwischen Brasilien und Kroatien in São Paulo am Donnerstag symbolisch Friedenstauben in den Himmel aufsteigen. Mit einer farbenprächtigen Eröffnungsshow hatte Gastgeber Brasilien die Fans vor den Fernsehschirmen in aller Welt und die... [mehr]

  • 22:20 Uhr

    Brasilianer Marcelo sorgt mit Eigentor für ersten WM-Treffer

    São Paulo. Der Brasilianer Marcelo hat mit einem Eigentor für den ersten Treffer der 20. Fußball-Weltmeisterschaft gesorgt. Der linke Außenverteidiger lenkte am Donnerstag beim Eröffnungsspiel der Gastgeber gegen Kroatien in São Paulo eine flache Eingabe des Wolfsburger Bundesligaprofis Ivica Olic in der elften Minute ungewollt ins eigene Netz. (dpa)

  • 22:31 Uhr

    Arzt: Spritzenangst verhinderte Ribérys WM-Teilnahme

    Ribeirão Preto. Frankreichs Nationalmannschafts-Arzt Franck Le Gall hat die medizinische Abteilung des FC Bayern München für den WM-Ausfall von Franck Ribéry mitverantwortlich gemacht. Trotz seiner chronischen Rückenschmerzen hätte Ribéry mit Injektionen beim Turnier in Brasilien für "Les Bleus" auf Torejagd gehen können, versicherte Le Gall am Donnerstag... [mehr]

  • 23:29 Uhr

    Tumulte und Proteste in mehreren WM-Städten Brasiliens

    Belo Horizonte. WM-Gegner und Polizisten sind am Eröffnungstag der Fußball-Weltmeisterschaft auch im WM-Spielort Belo Horizonte aneinandergeraten. Die Sicherheitskräfte setzten am Donnerstag Gummigeschosse und Tränengas gegen Demonstranten des sogenannten Schwarzen Blocks ein. Die Randalierer bewarfen die Polizisten mit Steinen und zerstörten Fenster einer... [mehr]

  • 23:57 Uhr

    Brasilien gewinnt WM-Eröffnungsspiel: 3:1 gegen Kroatien

    São Paulo. Brasilien hat das Eröffnungsspiel der 20. Fußball-Weltmeisterschaft gewonnen. Die Gastgeber siegten am Donnerstag in São Paulo 3:1 (1:1) gegen Kroatien. Zwei Tore von Stürmerstar Neymar, darunter ein umstrittener Strafstoß, sowie ein Treffer von Oscar in der Nachspielzeit bescherten den Brasilianern den insgesamt mühsamen Erfolg. Die Führung für... [mehr]