Südhessen Morgen Archiv vom Mittwoch, 11. Juni 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

BA-Freizeit

  • Ausstellung Heute Eröffnung in Wiesbaden

    Bergsträßer Fotografien im Kultusministerium

    Erstmals zeigt die Galeria Paedagogica des Studienseminars Heppenheim in einer großen Ausstellung einen Querschnitt ihrer gesamten Bildprojekte. Auf Einladung des Hessischen Kultusministeriums in Wiesbaden werden in den dortigen Räumlichkeiten Mitarbeitern und Gästen des Hauses Fotografien präsentiert, die in den vergangenen sieben Jahren aufgenommen wurden. Alle... [mehr]

  • Glashütte im Odenwald

    Unsere Serie führt heute in die frühe Geschichte von Seidenbuch [mehr]

  • Tourismus

    Odenwald bittet zu den Lammwochen

    Die diesjährigen und insgesamt 21. Odenwälder Lammwochen werden am Donnerstag (12.) im Restaurant Kuralpe-Kreuzhof in Lautertal-Staffel eröffnet. An den Lammwochen beteiligen sich vom 14. bis zum 29. Juni kreis- und länderübergreifend 24 Restaurants und Gaststätten zwischen Groß-Umstadt und Neunkirchen (Baden), Lautertal und Hesselbach. Die Aktion des Hotel-... [mehr]

Bananeweb

  • Umfrage Was macht den Charme der Megaparty auf dem Hessentag aus? Die BAnane hat nachgefragt

    "Dann wurden die Bändchen für den VIP-Bereich verteilt . . ."

    Während der Just-White-Party habe ich mich als Mitglied der BAnane-Jugendredaktion unter die Feierwütigen gewagt und versucht, ihnen das eine oder andere Statement zu entlocken. Alle, die dort waren, können die Veranstaltung noch einmal Revue passieren lassen und alle anderen können lesen, was sie verpasst haben: Paul (18): Die Idee an sich ist top, genauso wie... [mehr]

  • Umfrage Einige Mitarbeiter der BAnane-Jugendredaktion haben sich in die Menge gestürzt und sich unter Jugendlichen umgehört

    "Was gefällt Euch am Hessentag besonders gut?"

    Natürlich sind in diesen Tagen auch die Mitarbeiter der BAnane-Jugendredaktion unterwegs, schauen sich die Veranstaltungen, Ausstellungen und Angebote des Hessentags an und berichten darüber auf der BAnane, den Jugendseiten des BA, die es heute und am nächsten Mittwoch sogar dreiseitig gibt. Auch die Stimmung unter den Besuchern will eingefangen werden. Von... [mehr]

  • Bensheim ist eine waschechte Großstadt!

    Der Hessentag hat gerade erst angefangen und es ist noch aufregender, noch toller, noch vielfältiger als erwartet. Ich wusste ja bereits - und das ist wohl kein Wunder -, dass viel Trubel erwartet wird, ich habe es jedoch trotzdem nie richtig realisiert, wie es wirklich sein wird. Deswegen bin ich jetzt umso überraschter. Hessentag hier, Hessentag da, bestimmt gab... [mehr]

  • Stadtpark-Invasion Die Hessentagsausgabe der Veranstaltung zieht am Freitag, 13. Juni, vor allem junge Besucher an

    Buntes Musikfestival im Grünen

    Übermorgen ist der langersehnte Tag: Der Bensheimer Stadtpark wird sich in ein buntes Musikfestival für Jugendliche aller Altersklassen verwandeln. Sechs Bands aus der Metropolregion haben die begehrten Spielzeiten auf der Stadtpark-Bühne erringen können, auf der vor den musikalischen Acts ein Poetry Slam stattfinden wird. Hier hat die BAnane für Euch einige... [mehr]

  • Nachwuchsmusiker "Heavy Plaesure" und "Second Bite At The Cherry" hatten beim Bandcontest Auftritte auf dem Hessentag gewonnen

    Die Bands von "GoStage" auf der Bühne

    Heavy Pleasure: Die Band "Heavy Pleasure" schaffte es beim Bandcontest "GoStage" bis ins Finale, musste sich dort jedoch geschlagen geben. Der Einzug ins Finale ermöglichte ihnen aber, auf dem Hessentag auftreten zu dürfen und diese Chance haben sie ausgezeichnet genutzt.Super Zeit auf einer super BühneDie BAnane hat bei Niklas Nold, einem Mitglied von "Heavy... [mehr]

  • Sport beim Hessentag Die Beachfelder der TSV Auerbach werden von den Jugendvolleyballern betreut / Viel Spaß kürzlich beim siebten Jugendcamp

    Die Jugend im Volleyballfieber

    Auf dem Hessentag geht es vielerorts sportlich zu: Unter den zahlreichen Angeboten finden sich beispielsweise die Felder zum Beachvolleyball spielen der TSV Auerbach, die von den Jugendvolleyballern betreut werden und perfekt zum sommerlichen Wetter passen. Auch vor kurzem waren der Nachwuchs der TSV beim siebten Jugendcamp aktiv. Zwei Tage lang wurde dort... [mehr]

  • Ein Tag als . . . Mitarbeiter der BAnane-Jugendredaktion haben sich auf dem Hessentag umgehört und werfen heute in ihren Berichten Blicke aus den verschiedensten Winkeln auf das Landesfest

    Überall gibt es wahnsinnig viel zu tun

    Unzählige Menschen sind dafür verantwortlich, dass der Hessentag funktionieren kann. Security-Firmen werden beauftragt, es gibt viele Stände, an denen fleißig gearbeitet wird, die Besucher sind natürlich ein wichtiger Bestandteil und viele andere Menschen auch. Doch wie sieht ein Tag auf dem Hessentag aus, wenn man die ganze Zeit am Organisieren und Telefonieren... [mehr]

Bensheim

  • DRK Aderlass findet ausnahmsweise an einem Freitag statt

    Blutspende am 20. Juni

    Wegen des Hessentags in Bensheim findet die nächste Blutspende-Aktion des DRK in Zwingenberg nicht - wie gewohnt - an einem Dienstag, sondern an einem Freitag statt. Und zwar am Tag nach Fronleichnam, also am 20. Juni, von 17 bis 20.30 Uhr in der Melibokushalle. Wie Bereitschaftsleiter Udo Bächer in einer Pressemitteilung schreibt, möchte der Blutspendedienst des... [mehr]

  • Sankt Georg Haydns Oratorium auf festwürdigem Niveau in der Bensheimer Stadtkirche

    Eine Schöpfung voller Frische

    Der Hessentag machte es möglich: Bei ihren Aufführungen von Haydns "Schöpfung" am Pfingstsonntag und Pfingstmontag konnten Gregor Knop und der Kammerchor St. Georg mit namhaften musikalischen Gästen aufwarten, die denn auch für voll besetzte Zuhörerreihen in der Bensheimer Stadtkirche sorgten.Erwartungen vollends eingelöstStar-Sopranistin Ruth Ziesak an der... [mehr]

  • Einfach mitspielen . . .

    Rund 14 000 Quadratmeter des Hessentags sind vollkommen in Kinderhand. In der Taunusanlage wird den jungen Besuchern einiges geboten - von Live-Shows bis zu Mitmach-Aktionen. [mehr]

  • Hessentag

    Halbzeitbilanz: 630.000 Besucher beim Landesfest

    Bensheim. Trotz rekordverdächtiger Hitze an den ersten fünf Tagen des Hessentages feierten 630.000 Besucher ihr Landesfest bei bester Laune. "Die Sommerhitze hat die Bürgerinnen und Bürger nicht davon abgehalten, das größte Fest seiner Art in Deutschland zu besuchen. Ich freue mich über die vielen Gespräche und Begegnungen und darüber, dass so viele mit uns... [mehr]

  • Kurz notiert

    FDP auf dem Hessentag Bensheim. Die Bensheimer FDP besucht heute (Donnerstag) am frühen Abend die Stände und Aktionsflächen von Bundeswehr, Bundespolizei und Landespolizei auf der Hessentagsmeile. "Die Freidemokraten wollen den Institutionen bewusst den Rücken stärken angesichts der im Vorfeld des Hessentags von Bürgern in den Medien geäußerten pauschalen... [mehr]

  • Heimatgeschichte Gruppe aus dem Bensheimer Stadtteil reiste zum Treffen in den Landkreis Mühldorf

    Schönberg ist sozusagen überall - dieses Mal lag's in Oberbayern

    An Christi Himmelfahrt starteten 45 Schönberger und weitere Personen aus Nachbarorten des Bensheimer Stadtteils mit dem Bus nach Schönberg im Landkreis Mühldorf am Inn in Oberbayern zur Teilnahme am 5. Schönberg-Festival. Dort trafen im Laufe des Tages über 500 Menschen aus 17 Schönberg-Orten und vier Ländern ein, um vier Tage lang gemeinsam zu feiern und um... [mehr]

  • Unfall im Naturschutzzentrum

    Schüler kommen mit dem Schrecken davon

    Bensheim. Mit dem Schrecken davongekommen sind heute Vormittag Schüler der Bensheimer Märkerwaldschule. Zum zehnjährigen Bestehen des Naturschutzzentrums Bergstraße waren die Grundschüler zu Besuch im NZB an der Bensheimer Erlache, als sich während eines Diavortrags Holzplatten lösten und herabstürzten. Die Platten waren zur Verdunkelung angebracht worden und... [mehr]

  • Hessentag

    Sternenlauf: 10.000 Euro für Wohnungslosenhilfe "erschwitzt"

    Bensheim. Mehr als 300 Läuferinnen und Läufer haben beim Sternenlauf der Diakonie in Bensheim für den guten Zweck geschwitzt. Unter sengender Sonne machten sie sich den Rundkurs an der Festmeile des Hessentags und liefen rund 10 000 Euro zusammen. Der Erlös kommt dem Zentrum der Wohnungslosenhilfe in Bensheim zugute. Beim Sternenlauf gabt es nur Gewinner: die... [mehr]

  • Interview Eckart von Hirschhausen spricht heute Abend bei "Lebenskunst" über das Thema "Humor hilft heilen"

    Wer nichts zu lachen hat, ist selbst schuld

    In der Vortragsreihe "Lebenskunst" wird am heutigen Mittwoch (11.) Eckart von Hirschhausen mit dem Thema "Humor hilft heilen" ins Bensheimer Bürgerhaus erwartet. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Mediziner, Autor und Kabarettist stellte sich unserer Redaktion für ein Interview zu seinem Auftritt in der Hessentagsstadt zur Verfügung: Worauf dürfen sich die Zuschauer... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Sonnenkinder ziehen beeindruckende Bilanz und komplettieren ihren Vorstand

    Zentrales Thema bleibt die Inklusion

    Auf dem Begegnungshof der Sonnenkinder-Elterninitiative Handicap e.V. in Rodau fand kürzlich die Jahreshauptversammlung des Vereins statt. Unter reger Anteilnahme der Mitglieder stellte die Vorsitzende Sara Müller die Aktionen des vergangenen Jahres vor. Nachdem im Sommer der mit den Spendengeldern aus dem RTL-Spendenmarathon und der Dietmar-Hopp-Stiftung... [mehr]

Berichte

  • Interview Bundestrainer Joachim Löw über die Startelf gegen Portugal und seine Erwartungen an das WM-Turnier

    "Die Dramatik steigt ins Unermessliche"

    Joachim Löw fiebert seinem vierten Turnier als Fußball-Bundestrainer entgegen. Bei einer Weltmeisterschaft steige "die Dramatik ins Unermessliche", sagt der 54-Jährige im Interview. Nach dem EM-Finale 2008, dem dritten Platz bei der WM 2010 und dem Halbfinale bei der EM 2012 strebt Löw in Brasilien den großen Wurf an, auch wenn er kurz vor dem Start betont: "Es... [mehr]

  • Spanien Für eine Titelverteidigung in Brasilien ist der amtierende Weltmeister sogar zur Abkehr vom Tiki-Taka bereit

    "Rote Furie" noch nicht satt

    Satt? Spanien? Der Europa-Welt-Europameister? "Es ist normal, dass man irgendwann nachlässt, so ist das Leben", sagt Trainer Vicente del Bosque. Aber dieses, sein Spanien ist alles andere als normal. Die "rote Furie" ist noch lange nicht satt. Den Triumphen von Wien, Johannesburg und Kiew soll bei der WM am 13. Juli der von Rio de Janeiro folgen. "Der Stern auf... [mehr]

  • Wirtschaft Studie sagt Brasilien Verluste voraus

    "WM ist ein Luxus"

    Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) sagt Brasilien für die Fußball-WM ein Verlustgeschäft voraus. Die Wissenschaftler mahnen in einem Beitrag für den "Tagesspiegel" außerdem für die Vergabe künftiger Großereignisse eine "grundlegende Reform dieses immer weniger tragfähigen Systems" an. "Die Durchführung eines relativ teuren Sportspektakels... [mehr]

  • Niederlande Van Gaal gefällt Position in der zweiten Reihe

    Aus dem Windschatten

    Bei seiner Weltmeisterschafts-Premiere findet sich Louis van Gaal (Bild) in einer ungewohnten Rolle wieder. Wenn der ehemalige Trainer von Bayern München als Bondscoach der Niederlande in Brasilien erstmals WM-Luft schnuppert, zählt van Gaal mit der Elftal nicht mehr zu den absoluten Topaspiranten auf den Titel. Zwar reisen die Niederländer als Vize-Weltmeister... [mehr]

  • Spitznamen Mythen, Historien, Tiere - die Bezeichnungen der 32 WM-Teams sind teils sehr kurioser Herkunft

    Elefanten und blaue Samurai

    Das kleine Honduras hat Florencio Xatruch viel zu verdanken. Als Oberbefehlshaber der nicaraguanischen Nordarmee und der honduranischen Armee schlug der wackere General und spätere Präsident 1857 den US-amerikanischen Söldner William Walker und seine Truppen. Xatruch festigte damit die honduranische Unabhängigkeit des jungen Staates. Der Ruf seiner Anhänger... [mehr]

  • FIFA Der Weltverband ist Hausherr in den Stadien, das Umfeld sieht überall gleich aus: Das große Geschäft machen nur die multinationalen Sponsoren

    Kein Platz für eine brasilianische Note

    Wer über einen längeren Zeitraum im Ausland arbeitet, kennt in der Regel die deutschen Botschaften vor Ort. Es sind diplomatische Inseln, auf die die gastgebende Nation keine Zugriffsrechte hat. Diese juristischen Biotope, geschützt vor dem Zugriff von Polizei und Justiz, sollen Diplomaten ermöglichen, auch in Kriegs- und Krisenzeiten ihren Dienst tun zu können.... [mehr]

  • Deutschland Philipp Lahm hat Gewissheit über seine Position

    Matthäus als Vorbild

    Wenige Tage vor dem deutschen WM-Auftakt musste der Kapitän erstmal das Kommando abgeben. Beim Segeltörn an der Atlantikküste erteilte der südafrikanische Weltumsegler Mike Horn die Anweisungen an Philipp Lahm und seine Mannschaft. "Es war interessant zu sehen, wie man als Crew zusammenarbeiten muss", schilderte Lahm den Bootsausflug nahe des Teamquartiers in... [mehr]

  • Argentinien "Albiceleste" hat exquisit besetzte Offensive

    Messi - doch das ist längst nicht alles

    Aus der geballten Offensive Argentiniens ragt der Kleinste heraus. "La Pulga" (Der Floh) wird es sein, auf den sich fast alle Augen richten, wenn die argentinische Fußball-Nationalmannschaft im Land des Erzrivalen Brasilien zum dritten Mal Weltmeister werden will. 1978, 1986 - und nun 2014? "Das ist der Traum eines jeden Argentiniers", sagt Superstar Lionel Messi.... [mehr]

  • Brasilien Der Countdown vor dem Eröffnungsspiel morgen gegen Kroatien entwickelt sich für die Seleção zu einem echten Nervenspiel

    Psychologe soll Neymar & Co. den Druck nehmen

    Ein falscher Tritt, zwei, drei humpelnde Schritte, dann ließ sich Neymar mit schmerzverzerrtem Gesicht auf den Rasen fallen. Die Ungewissheit währte beim Trainingsspielchen am Montag eine gefühlte Ewigkeit, ehe Brasiliens Superstar wieder rund lief. Das Durchatmen war bis hinauf auf die Pressetribüne hörbar. Vor dem WM-Eröffnungsspiel am Donnerstag in São... [mehr]

  • Unruhen

    Streik in São Paulo vorerst ausgesetzt

    Aufatmen in São Paulo: Die U-Bahnfahrer in der WM-Eröffnungsstadt haben ihren Streik vorerst ausgesetzt. Sie drohen aber, ihre Arbeit am Donnerstag zur Eröffnung des Turniers wieder niederzulegen. Hunderttausende Passagiere waren von dem fünf Tage dauernden Streik betroffen. Die Gewerkschafter hatten ein Verhandlungsangebot der Arbeitgeber über eine... [mehr]

  • Generalvorschau Party oder Proteste - Brasilien scheint langsam aber sicher doch noch in WM-Stimmung zu kommen

    Vieles hängt an der Seleção

    Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff eilt in diesen Tagen von Eröffnung zu Eröffnung: Mal ist es ein halbfertiges Terminal an einem der vielen nicht pünktlich zur Weltmeisterschaft fertig gewordenen Flughafenausbauten, dann das neue Nahverkehrssystem in Rio de Janeiro. Der "Transcarioca" soll die Stimmung im Land kippen. Die blauen Busse dieses Transportsystems... [mehr]

  • Italien Offensivstärke, Teamgeist und einige taktische Varianten sorgen für großes Selbstvertrauen in den Reihen der Azzurri

    Vierfach-Champion mit einer Vielzahl an Vorzügen

    Mario Balotelli, der exzentrische Stürmer der italienischen Nationalmannschaft, scheint sich seiner Sache wie immer ziemlich sicher zu sein. Vor dem Abflug der "Azzurri" nach Brasilien postete der 23-Jährige eine Karikatur der Christusstatue von Rio de Janeiro auf Instagram. Dabei streckte nicht "Cristo Redentor", sondern der menschgewordene Deutschland-Schreck... [mehr]

  • Opposition Auch Ex-Torjäger Romario wettert gegen WM

    Vorahnung von Socrates

    Die erste kritische Stimme zur Weltmeisterschaft in Brasilien hatte Socrates (Bild) erhoben. Ja, Socrates, der 2011 verstorbene einstige Kapitän der Seleção und Philosoph des Fußballs, prophezeite schon 2007, als das Land von der FIFA den Zuschlag für die WM erhielt: Die öffentlichen Gelder Brasiliens würden auf völlig undurchsichtige Weise für einen "Zirkus... [mehr]

Biblis

  • Fußball-WM Public Viewing mitten in Biblis

    Deutsche Elf kickt im Großformat

    Noch wenige Tage, dann beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft. Auch Wirt Ottmar Lehmann vom Deutschen Haus in Biblis bereitet sich darauf vor. Denn wie schon bei den vergangenen beiden Europameisterschaften sowie einer Weltmeisterschaft wird auch diesmal der Biergarten mitten in Biblis zur Public-Viewing-Arena mit Großbild-Leinwand. Das Eröffnungsspiel am... [mehr]

  • Sportabzeichen Saison in Biblis beginnt am Samstag

    Schwimmen als Auftakt

    Der erster Sporttag für das deutsche Sportabzeichen beginnt in Biblis am Samstag, 14. Juni, um 11 Uhr im Hallen- und Freibad in der Alzeyer Straße in Worms. Bis Ende September finden Training und Abnahmen an jedem Dienstag von 18 bis 20 Uhr im Bibliser Pfaffenau-Stadion statt. Am ersten Sporttag steht zuerst Schwimmen auf dem Programm. Im Wormser Hallen- und... [mehr]

Brühl

  • Kabarett Die drei Künstlerinnen Sissi Perlinger, Lisa Fitz und Patrizia Moresco bieten in der Festhalle "Weiberpower pur!"

    Bei diesem Trio trifft Tiefsinn auf komische Leichtigkeit

    Jede einzeln für sich garantiert schon ein kabarettistisches Vergnügen. Zusammen aber verspricht das Trio ein ebenso brillantes wie bissiges Feuerwerk. Wenn Sissi Perlinger, Lisa Fitz und Patrizia Moresco am Donnerstag, 30. Oktober, ab 20 Uhr zusammen auf der Bühne der Brühler Festhalle stehen, darf sich das Publikum also auf einiges gefasst machen. Lisa Fitz,... [mehr]

  • Straßenbäume Nach der zauberhaften Blüte fasziniert nun die stattliche Zahl der Früchte

    Kurpfälzer Mandelmetropole?

    Was hat die Hufeisengemeinde mit Aix-en-Provence in Südfrankreich, Banyola auf Mallorca und Andria im italienischen Apulien gemeinsam? Nun, alle vier Städte sind Zentren des Mandelanbaus. Brühl ist in diesem Quartett zwar noch nicht ganz so bekannt, das wird sich aber sicherlich ändern, wenn die Touristen erst einmal in Strömen über die Straße zwischen Brühl... [mehr]

  • Wildkräuter Mit dem kräuterkundigen Koch Dieter Schlupp auf Genießertour durch die Natur / Aus Wildwuchs im Garten sommerliche Gaumenkitzler zaubern

    Vom Wegrand als Leckerei auf den Teller

    Derjenige, der mit Koch und Kräuterexperten Dieter Schlupp durch die Natur rund um die Hufeisengemeinde streift, sieht schnell die sommerliche Blumenpracht mit ganz anderen Augen. Denn plötzlich erfreuen die Blüten und das üppige Grün nicht mehr nur das Auge - beides entwickelt sich zu echten Gaumenkitzlern. "Eigentlich klingt die Wildkräutersaison gerade aus... [mehr]

Bürstadt

  • Firmung Karl Kardinal Lehmann zu Gast in der Gemeinde St. Michael / Junge Gläubige dürfen dem Bischof Fragen stellen

    "Und dann traf es mich wie ein Blitz"

    Es ist 8.20 Uhr am Morgen des Pfingstmontags. Vor lauter Hitze liegt bereits ein Flimmern in der Luft. 49 Firmlinge finden sich nach und nach ein, Pfarrer Peter Kern steht schon angespannt in der Türe des Gemeindehauses, und auch Gemeindereferent Michael Held ist die Aufregung sichtlich anzumerken. Denn eine immer größer werdende Traube nervöser junger Menschen... [mehr]

  • Jahrestreffen Vertreter der Senioren tauschen sich aus

    Aus ganz Hessen nach Bürstadt

    In Bensheim treffen sich Menschenmassen zum Hessentag - und nicht weit davon kommen Senioren aus dem ganzen Land zusammen: Morgen findet die Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretung Hessen in Bürstadt statt. Zur Eröffnung um 10.30 Uhr kommen sowohl Landessozialminister Stefan Grüttner als auch Abgeordnete der Landtagsfraktionen ins Bürgerhaus, um ihre... [mehr]

  • Kulturbeirat Vorverkauf ist angelaufen

    Badesalz kommt 2015

    Der Kulturbeirat Bürstadt bastelt derzeit am Programm für das Jahr 2015. Frank Herbert, bei dem die Drähte innerhalb der Verwaltung zusammen laufen, hat nahezu alle Termine mit den Wunschkandidaten des Gremiums fixiert. Als echter "Kracher" gilt das Doppelgastspiel des Comedy-Duos Badesalz. Gestern und heute Abend wollen Gerd Knebel und Henni Nachtsheim mit ihrem... [mehr]

  • Spiel- und Kulturkreis Fahrradtour zur Stadtführung durch Klosterstadt

    Bürstädter erkunden sehenswertes Lorsch

    Seine kulturellen Aktivitäten setzte der Spiel- und Kulturkreis 50 mit einer Radtour nach Lorsch fort. Gut 20 "Pedalritter" trafen sich am SKK-Heim, um sich auf den Weg in die Klosterstadt zu machen. Dort fanden sich noch weitere Personen ein, um an der Stadtführung teilzunehmen. Vor Ort herrschte ein reges Treiben mit zahlreichen Besuchern, da an diesem Tage der... [mehr]

  • Verkehr Vollbremsungen und ruckartige Lenkbewegungen ärgern 61-jährigen Bürstädter / Unternehmen entschuldigt sich

    Fahrgast beschwert sich über rasende Busfahrer

    Fünf oder sechs Mal ist der Bürstädter Gottfried Fuchs mit dem Bus von Bürstadt nach Lorsch oder umgekehrt gefahren - dann hatte er die Nase voll. "Der ist gefahren wie die gesengte Sau", sagt er über einen Fahrer auf der Linie 643. Heilfroh sei er gewesen, als er endlich aussteigen konnte. Nach einer Hüftoperation ist der 61-Jährige mit zwei Gehhilfen... [mehr]

  • Bildung In Bobstadt arbeiten Schule und Kindergarten eng zusammen / Gemeinsame Rituale erleichtern den Übergang

    Leisefuchs macht überall mit

    Wer freut sich auf die Schule? Alle - na gut, fast alle - Finger gehen hoch. Ein Mädchen überlegt noch, ob sie nicht lieber im Kindergarten bleiben will. Alle anderen freuen sich riesig auf die erste Klasse. Schließlich wissen die Vorschüler in der Einrichtung - die "Forscher" - schon ganz genau, was auf sie zukommt. Schule und Kindergarten in Bobstadt arbeiten... [mehr]

  • Projektwoche Große Aufführung in der Bürstädter TSG-Halle als Höhepunkt / 120 Nachwuchs-Artisten stehen in der Manege

    Zirkus Schillerini erstaunt Eltern

    Bürstadt. Die Projektwoche der Bürstädter Schillerschule endete mit einem echten Höhepunkt. Fünf Tage lang hatten 120 Viertklässler an einem Zirkusprojekt teilgenommen. Nun war an der Zeit zu zeigen, was sie dort gelernt hatten: In der Halle der TSG hieß es "Manege frei für den Zirkus Schillerini!" [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Ausstellung "1:2" in Schloss eröffnet / Zwei Fotografen und eine Kunstmalerin zeigen ihre Werke

    Drei Künstler aus Hobby und mit Passion

    Bei der Ausstellung "1:2" im Schloss von Neckarhausen zeigen drei Künstler der Region noch bis Ende Juli ihre Werke: Barbara Straube, Irene Kunze und Bernd Seiler. [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Fahrdienst zur VdK-Versammlung

    Die ehemals getrennt agierenden Ortsverbände des Sozialverbands VdK in Edingen-Neckarhausen treffen sich zur ersten gemeinsamen "Mitgliederversammlung" am Samstag, 14. Juni, um 16 Uhr in der Vereinsgaststätte des FC Viktoria in der Porschestraße 17 im Ortsteil Neckarhausen. Vorrangig dient die Veranstaltung zum Kennenlernen und Ideenaustausch, wie die... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen BCEN-Team festigt in Berlin Tabellenplatz

    Gut gerüstet geht's im August ins große Finale

    Eine gute Ausgangssituation für den Abschlussspieltag Ende August hat sich das Bundesligateam des Boule-Clubs Edingen-Neckarhausen (BCEN) kürzlich in Berlin verschafft. In den Begegnungen gegen den 1. BC Kreuzberg (13:10, 13:8, 13:5, 13:12, 2:13 - Endstand 4:1) und den RC Hamburg (13:4, 13:1, 13:2, 13:0, 13:6 - Endstand 5:0) dominierte die BCEN- Equipe vor allem... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinde und Schule einigen sich auf "Notlösung" / 130 Kinder werden täglich verpflegt

    Mensa kocht vorerst auf Sparflamme

    Die Versorgung der Schüler der Pestalozzischule in Edingen mit einer warmen Mahlzeit wird auch im neuen Schuljahr im Foyer der Turnhalle erfolgen. Die Hort- und Kernzeitkinder nehmen ihr Mittagessen im Hortgebäude ein. So sieht eine Notlösung aus, auf die sich Schule und Gemeinde geeinigt haben. [mehr]

  • Edingen Langjähriger VdK-Chef verstorben

    Trauer um Willi Pulster

    Bereits am vergangenen Montag, 2. Juni, ist Willi Pulster im Alter von 79 Jahren nach erfolglosem Kampf gegen eine schwere Krankheit verstorben. Er hinterlässt Frau Agnes und die Söhne Helmut und Michael. Der Ur-Edinger spielte in seiner Jugend Handball beim heimischen Turnverein, dem er bis zu seinem Lebensende treu blieb. Ebenso wie dem Sozialverband VdK. 1954... [mehr]

Eppelheim

  • Trendsportart Genehmigung des Landratsamtes für Lasertag-Arena verärgert Stadtspitze und Rat

    Laserschützen dürfen bauen

    Eine Genehmigung des Landratsamtes verärgert Stadtverwaltung und Gemeinderat. Konkret geht es um eine im April vom Baurechtsamt erteilte Baugenehmigung zur Errichtung einer "Lasertag-Arena" auf dem Gelände der Schäfer Druckmaschinen in der Maybachstraße 6. Das Gelände mit großer Halle wurde von einem Privatmann gekauft. Er will dort eine Lasertag-Arena... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim

    Ausstellung und Konzert

    Am Sonntag, 15. Juni, eröffnet in der Epiphaniaskirche, Andreas-Hofer-Str. 39, eine Ausstellung von Britta Weßling. Unter dem Titel "a silent room" zeigt sie Malerei und Installation. Die in Hamburg entstandenen Arbeiten machen auf dem Weg zum Kirchentag nach Stuttgart Zwischenstation in Feudenheim. Britta Weßling zählt zu den rührigsten Köpfen im Bereich... [mehr]

  • Feudenheim Helmut Linde im Gespräch mit Dr. Ulrich Schaefer

    Ein Leben für Buch und Kunst

    Lebenswege verlaufen selten geradlinig. Manch ein Stein wird vor die Füße gelegt und verlangt nach Umwegen, manch ein Zufall hilft, das gewünschte Ziel in die Nähe zu rücken: Helmut Linde hat trotz kriegsbedingter Hindernisse seine berufliche Erfüllung gefunden, konnte seine Liebe für das Buch und seine innovativen Ideen für die Kunst im legendären... [mehr]

Fotostrecken

  • Bedrohte Tierart als WM-Maskottchen

    Seit 50 Jahren erstellt die Weltnaturschutzunion die Rote Liste der gefährdeten Tiere und Pflanzen. Mehr als 22.000 Arten gelten als vom Aussterben bedroht - darunter auch das WM-Maskottchen Fuleco.

  • Berliner Nächte

    Berliner Nächte in The Loft Club am 08.06.2014, Ludwigshafen

  • Desolat Night

    Desolat Night in The Loft Club am 07.06.2014, Ludwigshafen

  • Gorbatschow - tragischer Held der Geschichte

    Michail Gorbatschow wollte die Sowjetunion reformieren, doch sie ging unter. Die Deutschen aber lieben ihn - und verdanken ihm die Einheit.

  • Umfrage

    WM: Was unsere Leser erwarten

    Auch unsere Leser haben ihre ganz persönlichen Vorstellungen davon, wer Fußballweltmeister wird und wie sie die Spiele verfolgen.

Fotostrecken Ketsch

  • Ketsch: Ansturm im sanierten Freibad

    Die Freibad-Saison ist nun auch in Ketsch eröffnet: Seit Samstag erwartet die Besucher ein frischsaniertes Wellenbecken mit Strandbereich und eine neue Sprunganlage.

Fotostrecken Kultur

  • Kultur allgemein

    Rolling Stones auf der Berliner Waldbühne

    Trotz Falten und grauer Haare - mit ungebrochener Kraft und Vitalität begeisterten die Rolling Stones bei ihrem Konzert in der Berliner Waldbühne. Hier einige Impressionen des Auftritts.

Fotostrecken Ladenburg/Rhein-Neckar

  • Ladenburg

    Ausgrabung: Keramik aus der Renaissance

    Ofenkacheln und weitere Gegenstände aus Keramik samt einem Brennofen aus der Renaissance (16. / 17. Jahrhundert) sind bei Ausgrabungen in Ladenburg entdeckt worden. (hje)

Fotostrecken Metropolregion

  • Metropolregion

    Grumbeere hat wieder Saison

    Bahnradsprinterin Miriam Welte ist diesjährige Markenbotschafterin der Pfälzer Grumbeere. Zur Saisoneröffnung stand sie mit auf dem Feld.

Fotostrecken Südwest

  • Sao Paulo Stadion

    Stuttgarter entwerfen Stadiondach

    Stuttgarter Architekten haben das Dach des Stadions in Sao Paulo entworfen. Dort findet das WM-Eröffnungsspiel statt.

Fotostrecken Wirtschaft

  • Weltmeisterschaft

    Firmen haben Fußball-Lust

    Der Anpfiff rückt immer näher: Auch Firmen in der Region lässt die Weltmeisterschaft in Brasilien nicht kalt. In manchen Unternehmen dürfen die Mitarbeiter sogar Fußball schauen.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Tag der offenen Gartentür am 29. Juni

    Ein "dufter" Kräutergarten

    Anlässlich des Tages der "offenen Gartentür" am Sonntag, 29. Juni, stellt der 2. Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Friedrichsfeld, Karl-Heinz Eichhorn, seinen neu angelegten Kräutergarten vor. In Deutschland hat sich der Anbau von Küchenkräutern und Gewürzen in den vergangenen Jahren insgesamt gesteigert. Als "Shootingstar" gilt bei Frischkräutern vor... [mehr]

Fußball

  • Fußball Riedroder Reserve kämpft heute um Aufstieg

    FSV II mit Vorsprung

    Mit einem komfortablen Zwei-Tore-Polster tritt die zweite Mannschaft des FSV Ried-rode am heutigen Mittwoch (19 Uhr) die Auswärtsfahrt zum Relegationsrückspiel gegen den B-Liga-Vorletzten SG Wald-Michelbach II an. Trotz des überzeugenden 2:0-Hinspielerfolges vor heimischer Kulisse am vergangenen Freitag will sich der Vizemeister der Fußball-C-Liga aber nicht auf... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Kreisjugendfeuerwehren verbrachten kurzweiliges Pfingstzeltlager

    Schatzsuche mit gruseligen Begegnungen

    Zu einer viertägigen Abenteuerreise trafen sich die Jugendfeuerwehren vom Unterkreis Ladenburg in Heddesheim. Das Freigelände beim Jugendhaus war der ideale Platz, um 180 Kindern und Jugendlichen ein kurzweiliges und spannendes Pfingstwochenende zu bieten. Die geräumigen Zelte waren mit den Insignien der Piraterie gekennzeichnet. Die Ilvesheimer hatten sogar mit... [mehr]

  • Heddesheim Hans-Thoma-Grundschüler engagieren sich für Kinder in Indien

    Schöner Erlös von vielen guten Taten

    Bei seinem Besuch im März im St. Remigius-Haus erzählte Pater Franklin den Schülern der Hans-Thoma-Grundschule von dem Elend der Kinder in Indien. Die Erzählungen und die gezeigten Fotos blieben nicht ohne Wirkung. "Die Kinder waren sehr betroffen und wollten im Unterricht mehr wissen. Das kurz zuvor Gehörte hat sie tief beeindruckt", erzählte Lehrerin Elke... [mehr]

Heidelberg

  • Bergheim Knappe Zustimmung für "Marriott"-Erweiterung trotz Protesten von Gegnern und Naturschützern

    Gemeinderat macht Weg frei für umstrittenen Hotelausbau

    Es sind Pläne, die nicht uneingeschränkt auf Begeisterung stoßen: Der Investor "Roland Ernst Entwicklungs GmbH" möchte das "Marriott"-Hotel in Bergheim durch einen Neubau erweitern. Auf der derzeit weitgehend unbebauten Fläche zwischen dem Hotel und dem "IBM-Gebäude" in der Vangerowstraße sollen 140 neue Zimmer sowie im Erdgeschoss ein weiteres Restaurant,... [mehr]

  • Bundesverdienstkreuz

    Gerhard Kammerer ausgezeichnet

    Für sein großes Engagement in Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur ist der Heidelberger Unternehmer Gerhard Kammer (Bild) von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer hat Kammerer das Verdienstkreuz am Bande in Heidelberg überreicht. In ihrer Laudatio... [mehr]

  • Neckarausbau Zufahrt für Arbeiten entsteht

    Sicherung des Wehrs

    Wegen Bauarbeiten zur Sicherung der Sohle am Wieblinger Wehr entsteht derzeit eine Zufahrt für große Baumaschinen auf dem Altneckar. Mitte August soll dort eine Spundwand in das Flussbett gerammt werden, wie das Amt für Neckarausbau in Heidelberg erklärte. Über die Behelfsbrücke werde eine Verladeplattform errichtet, von der aus später Material und Baugeräte... [mehr]

  • Gasverpuffung Ursache lag wahrscheinlich in Küche

    Verletzte aus Klinik entlassen

    Nach der Gasverpuffung in einem indisch-afghanischen Restaurant am vergangenen Freitag hat sich der Verdacht erhärtet, dass der Betrieb mehrerer Propangasflaschen in der Küche Auslöser für das Unglück war. Dabei waren fünf Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, befinden sich alle auf dem Weg der Besserung, teilweise konnten sie das... [mehr]

Heppenheim

  • Starkenburg-Gymnasium Benefizveranstaltung mit dem Duo Kabbaratz für den geplanten Kletterpark

    Für guten Zweck intelligent unterhalten

    Der Realisierung des Projektes Kletterpark einen weiteren Schritt nähergekommen ist die Schulgemeinschaft des Starkenburg-Gymnasiums. Gut 100 Besucher stellten sich zum Auftritt des Darmstädter Duos Kabbaratz ein, genossen intelligente Unterhaltung und spendeten für den guten Zweck. Klettern, Hangeln, Balancieren oder Relaxen in der Hängematte - wie der neue... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Geldbörse aus Auto gestohlen

    Eine günstige Gelegenheit nutzte ein Dieb am Sonntagabend (8.), um sich zu bereichern, schreibt die Polizei. Als der Täter in der Mittelkonsole eines schwarzen VW Sharan eine Geldbörse entdeckte, schlug er die Scheibe ein und entwendete das Portemonnaie. Das Auto stand an der Ecke Liebigstraße/Karlstraße. Die Fahrerin fand die Geldbörse etwa 200 Meter entfernt.... [mehr]

  • Protest ohne Wirkung - aber SPD und Grüne wollen sich nicht abfinden

    ""Last Minute"-Protest vor dem Heppenheimer Rathaus: Stadträte, die gestern gegen 14 Uhr zur Magistratssitzung antreten wollten, mussten wohl oder übel an einer Gruppe demonstrierender Vertreter von SPD und Grüner Liste vorbei, die kurz vor der Entscheidung über den Ankauf des Metzendorf-Hauses versuchten, das Ruder noch herumzureißen. Der SPD-Stadtverordnete... [mehr]

  • Fußgängerzone Mehrheit des Magistrats stimmt für Pläne von Bürgermeister Rainer Burelbach

    Stadt kauft Metzendorf-Gebäude

    Der Magistrat der Stadt Heppenheim hat in einer eigens anberaumten Sitzung gestern Nachmittag beschlossen, das seit mehr als zehn Jahren leerstehende Metzendorf-Gebäude für 1,9 Millionen Euro zu kaufen. Rainer Burelbach (CDU) war die Anspannung noch anzumerken: In einer Sondersitzung hat sich gestern eine Magistratsmehrheit für die Pläne des Bürgermeisters... [mehr]

  • Verstoß gegen die Gemeindeordnung?

    In der SPD geht man nach Angaben von Jean-Bernd Neumann davon aus, dass Bürgermeister Rainer Burelbach mit dem Kauf des Metzendorf-Gebäudes gegen die Hessische Gemeindeordnung (HGO) verstößt. Zur Begründung werden von den Sozialdemokraten folgende Paragrafen genannt: Paragraf 109: Veräußerung von Vermögen: (1) Die Gemeinde darf Vermögensgegenstände, die sie... [mehr]

  • Lesung Salman Ansari kommt in die Bücherstube May

    Weg mit dem Förderwahn

    Vergangenes Jahr ist im Fischer-Verlag das neue Buch von Salman Ansari erschienen: "Rettet die Neugier", ein Plädoyer für mehr kindliche Freiräume. Ansari fordert: Weg mit dem Förderwahn! Am Dienstag (17.), 20 Uhr, liest Salman Ansari in der Buchhandlung May. Das Wort Förderung bedeutet für Ansari nicht Lenkung, sondern Unterstützung des Kindes beispielsweise... [mehr]

Hessen/RLP

  • Betreuungsgeld In Hessen und Rheinland-Pfalz weniger beliebt

    Bayern an der Spitze

    Das Betreuungsgeld für Kleinkinder ist in Hessen und Rheinland-Pfalz weniger beliebt als in anderen westlichen Bundesländern. Von den 145 769 Beziehern dieser 2013 eingeführten Leistung leben 10 681 in Hessen, 6675 in RheinlandPfalz. In Bayern bezogen im ersten Quartal dieses Jahres 33 500 Eltern die sogenannte "Herdprämie". Auch in Nordrhein-Westfalen und... [mehr]

  • Prozess Autohändler gibt Insolvenzverschleppung zu

    Chef geständig

    Der Besitzer zweier Autohäuser in Bad Kreuznach und Kirn hat gestanden, einen Insolvenzantrag zu spät gestellt und mit Buchungstricks Banken um ihr Geld gebracht zu haben. Ziel sei gewesen, die drohende Insolvenz abzuwenden und die Arbeitsplätze zu erhalten, hieß es gestern vor dem Landgericht Koblenz in einer vom Anwalt des 70-Jährigen verlesenen Erklärung.... [mehr]

  • Justiz Diebstahl, Fahren ohne Führerschein oder gefälschte Unterschriften - wenn Schüler über Gleichaltrige urteilen

    Junge Richter ohne Roben

    Eine Robe trägt Faran Tahir nicht. Die Richterbank fehlt, statt auf der Anklagebank müssen die jugendlichen Straftäter auf einem gelben Sofa Platz nehmen. Tahir sitzt ihnen dann gegenüber. Der 19-Jährige ist seit vier Jahren Schülerrichter beim Limburger Teen Court. Dort urteilen Jugendliche über Gleichaltrige, die etwas angestellt haben. Faran Tahir ist jeden... [mehr]

  • Gewaltverbrechen

    Mutmaßliche Täter schweigen

    Bei den Ermittlungen zu einem möglichen Gewaltverbrechen an einem Ehepaar aus Maintal (Main-Kinzig-Kreis) sind die Beamten einen wichtigen Schritt vorangekommen. Zwei Männer werden dringend verdächtigt, das Paar getötet zu haben. Sie wurden festgenommen und sitzen in Untersuchungshaft. Es soll sich bei ihnen um Mieter eines abgelegenen Anwesens handeln, das den... [mehr]

  • Springprozession Eine schweißtreibende Sache

    Rund 10 000 Pilger in Echternach

    Großer Ansturm trotz Hitze: Zur traditionellen Springprozession sind gestern knapp 10 000 Menschen ins luxemburgische Echternach gepilgert. Betend und springend bewegten sie sich bei um die 30 Grad zu Polkamusik in Fünferreihen durch die Kleinstadt nahe der deutschen Grenze. "Es wird mit dem ganzen Körper gebetet", sagte der Sprecher der katholischen Kirche in... [mehr]

Hessentag

  • Hessentag

    525 000

    Bensheim. Der Hessentag boomt weiter. An Pfingstmontag kamen nach Angaben der Veranstalter erneut 145 000 Besucher nach Bensheim. Macht unterm Strich eine Gesamtzahl von 525 000 Menschen. [mehr]

  • Hitzerekord

    71 Grad im Würstchengrill

    Das ist heißer, als die Polizei erlaubt: Im Würstchenstand neben dem Bistro der Hessischen Polizei wurden gestern bis zu 71 Grad gemessen. In ähnlichen Versorgungsbuden dürfte es in den vergangenen Tagen nicht viel kühler gewesen sein. Vor allem dort, wo Fritteusen und Grills im Dauerbetrieb sind."Heißer, als die Polizei erlaubt"Das Serviceteam der Polizei,... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Antje Weinke

    Das Ehrenamt liegt ihr irgendwie in den Genen, sagt Antje Weinke - und lacht. In Zeiten des Hessentages sind ehrenamtlich tätige Bensheimer/innen wie die 48-Jährige im Dauereinsatz. Anzumerken ist Antje Weinke der Stress nicht, obwohl sie während des zweitägigen Sportfestivals an Pfingsten am Magic Lake gemeinsam mit anderen Freiwilligen 13-Stunden-Schichten... [mehr]

  • Früh übt sich Bewegungsmangel wirkt sich bei der Entwicklung der Kinder negativ aus

    Balancieren hilft beim Rechnen

    Früher war das so: Als Kind kam man spätestens nach der sechsten Schulstunde nach Hause, aß etwas, erledigte mehr oder weniger gewissenhaft seine Hausaufgaben, verschwand anschließend mit einem kurzen "Ich geh raus" in das Spielparadies "Straße" und kehrte völlig abgekämpft vom ganzen Rumgerenne mit den Nachbarskindern erst mit Einbruch der Dunkelheit zurück... [mehr]

  • Trachtenland Orchester aus dem gesamten Hessenland standen auf der Bühne

    Bunte Vielfalt beim "Tag der Musik"

    Zum "Tag der Musik" im Trachtenland öffneten die Ensembles und Chöre zwar auch eine am Brauchtum orientierte Schatztruhe. Doch nicht nur Trachten- und Volkstanzgruppen gaben sich bei hochsommerlichen Temperaturen im Festzelt ein Stelldichein. Mit zwei Blas-Ensembles startete das Festival. Das Schulorchester der Bardoschule aus Fulda zeichnete sich im Altersschnitt... [mehr]

  • Sportgala Atemberaubende Mixtur aus Akrobatik, Kraft und Ästhetik vor geladenen Gästen des Sport- und Landkreises beim Hessentag

    Darbietung zum Dauer-Staunen

    Die Sportgala, die am Montagabend gemeinsam von Sport- und Landkreis Bergstraße im Rahmen des Hessentags in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule veranstaltet wurde, war in vielerlei Hinsicht aufschlussreich. Zum Beispiel: Das Hessentagspaar, Anne Weihrich und Markus Glanzner, ist ebenso pflichtbewusst wie hitzeresistent und entledigt sich auch unter... [mehr]

  • Landesausstellung Profi-Fußballer Sebastian Rode ist Botschafter des Landespräventionsrats

    Die letzte Rote Karte gab's vor vier Jahren

    Die letzte Rote Karte? "Liegt über vier Jahre zurück." Es war nur eine Notbremse, sagt der Bundesliga-Fußballer Sebastian Rode. "Längst verjährt", lacht Dr. Helmut Fünfsinn. Er ist Leiter der Abteilung Strafrecht im Hessischen Justizministerium und Geschäftsführer des Landespräventionsrats. Für ihn wirbt Rode seit zwei Jahren als Botschafter für... [mehr]

  • Stadtpark Thees Uhlmann & Band ließen sich von ihren Fans feiern - und feierten Bensheim

    Ein Rock-Star wie du und ich

    Es gibt viele Bands, die auf der Bühne einfach nur ihren Stiefel runterspielen. Die zu Beginn "Good evening" sagen und am Ende "Good bye" - und das war's. Bei denen es keine Rolle spielt, ob man dem Konzert in Berlin, Bremen oder Bonn lauscht. Weil es immer dasselbe ist. Und dann gibt es Künstler wie Thees Uhlmann. Für den es nicht egal ist, wo und für wen er... [mehr]

  • Gewitter kommen gerne überfallartig

    Wann gewittert's denn? Das ist derzeit eine der häufigsten an mich gestellten Fragen. Ist ja auch klar, wer will schon gerne im Unwetter stecken? Egal ob Aussteller, die Angst um ihre Stände und ihren Umsatz haben, oder Besucher, die irgendwo auf dem weitläufigen Hessentags-Areal unterwegs sind und dabei nicht von Blitz und Donner überrascht werden wollen.... [mehr]

  • Service Kostenloser Transport für ältere und behinderte Menschen

    Holen, bringen und begleiten

    Senioren und Menschen mit Behinderung können beim Hessentag auf die Unterstützung des Projekts "Holen-Bringen-Begleiten" des Landeskommandos Hessen, der Aktion für behinderte Menschen Hessen und der Stadt Bensheim zählen. Die Aufgaben von Holen-Bringen-Begleiten umfassen den kostenlosen Transport von älteren und behinderten Menschen von Punkt A nach Punkt B... [mehr]

  • Hessen schafft Wissen Zukunft der Unterhaltung

    Interaktiver Thriller

    Am Freitag (13.) steht der Hessentagsstand der Initiative "Hessen schafft Wissen" ganz im Zeichen einer innovativen Form der Unterhaltung: eines sogenannten "Alternate Reality Game". Den ganzen Tag über ist auf der Bühne der preisgekrönte interaktive Thriller "Auriga" zu erleben, der von Medien-Studenten der Hochschule Darmstadt entwickelt wurde. Dabei werden... [mehr]

  • HessenTalk Ministerpräsident Bouffier im Gespräch mit dem BA / "Botschafter der Bergstraße" Dr. Holger Zinke über den industriellen Einstieg der BRAIN AG

    Lippenstift mit Bio-Power von der Bergstraße

    Lockere Runden, prominente Gäste: Während des Hessentags lädt der Bergsträßer Anzeiger nahezu täglich ins Kuppelzelt der Wirtschafts-Vereinigung Bensheim zum "HessenTalk" ein. Auch Ministerpräsident Volker Bouffier (links) ließ sich zum Gespräch bitten und beantwortete BA-Chefredakteur Karl-Heinz Schlitt aktuelle Fragen. Ist das Landesfest in seinen... [mehr]

  • hr-Treff

    Märchenquiz zum Mitmachen

    Der Hessische Rundfunk veranstaltet am Freitag und Samstag (13. und 14.) jeweils um 13.30 Uhr das Märchenquiz "Sieben auf einen Streich" mit Moderator Thomas Ranft im hr-Treff auf dem Beauner Platz. Dabei ist das geballte Wissen der Kinder und Eltern um die bekanntesten Märchen der Brüder Grimm gefragt. Ranft wählt die Kandidaten aus dem Publikum aus und stellt... [mehr]

  • Wettmelken Hessische Hoheit setzt sich auf den letzten Drücker durch / Lokale Prominenz mit überzeugender Leistung

    Milchkönigin hängt die Ehrengäste ab

    Die Hessische Milchkönigin hat am Dienstag beim Hessentag bewiesen, dass sie ihren Titel zurecht trägt. Sie setzte sich beim traditionellen Wettmelken der Landesvereinigung Milch Hessen durch. [mehr]

  • Hessentagspalace Trotz Backofen-Temperaturen riss die Show von Abba Gold die Zuschauer von den Sitzen

    Mit den Schweden schwitzen

    Wenn die Oma mit der Enkelin wild umherhopst, Opa ausflippt und ekstatisch die Hüften kreisen lässt, und Mama und Papa selig kuscheln - dann ist Abba-Zeit. Das schwedische Quartett und seine Gute-Laune-Musik gehören noch längst nicht zum alten Eisen und schon gar nicht in die Mottenkiste. Auch wenn Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny schon viele Jahre nicht mehr... [mehr]

  • Mit Volldampf in die zweite Halbzeit

    Nach fünf Tagen können Veranstalter und Besucher zufrieden sein. [mehr]

  • Dichterschlacht

    Poetry-Slam bei der Bundeswehr

    Bereits zum fünften Mal wird das Festzelt der Bundeswehr heute (Mittwoch), 11 Uhr, auf dem Hessentag beim Poetry Slam zur Arena der Schnellsprechakrobaten. Auf sie warten Schulklassen mit über 600 Schülerinnen und Schüler, die auf Einladung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst die Veranstaltung besuchen. Erneut ist es dem Organisator Lars... [mehr]

  • Hessentag Frankfurter Bundesligist stellt sich vor

    Premiere für die Eintracht

    Ein Zuschauermagnet beim Hessentag in Bensheim sind die vier Info-Stände des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt auf der Festmeile - vor allem für die Jugendlichen. Der originelle Torwandschießen-Contest "Eintracht-Kick" erfreut sich zahlreicher Mitspieler. Dabei gilt es, das Spielgerät in fünf Löchern unterzubringen. Dafür gibt es Punkte - am Samstag... [mehr]

  • Umfrage "Wo ist der coolste Platz beim Hessentag?"

    Schattenplätzeheiß begehrt

    Die schlimmste Hitze scheint vorbei zu sein - aber auch bei mehr als 35 Grad waren am Pfingstwochenende wieder Besuchermassen auf Festmeile, Hessentagsstraße und in der Innenstadt unterwegs. Auch bei den Konzerten in der Arena herrschte Hochbetrieb. Der Bergsträßer Anzeiger hat sich bei den Besuchern nach dem "coolsten Platz" beim Hessentag erkundigt. Jupp Simon... [mehr]

  • Stars, Sprinter und teure Sportwagen

    200 bis 250 Fleißige werkeln im Backstage-Bereich der Hessentagsarena, um den Stars am Abend einen perfekten Arbeitsplatz bieten zu können. Glamourfaktor gleich Null. Und das ist Absicht. [mehr]

  • AWO-Sozialzentrum Mehr als 100 Anmeldungen

    Ü90-Party am Donnerstag

    Auch Senioren wollen feiern: Für die Ü90-Party liegen bereits über 100 Anmeldungen vor. Das teilte Cornelia Ritzert vom Sozialen Dienst des AWO-Sozialzentrums am Hessentagsstand der Einrichtung mit. In Bensheim findet am Donnerstag, 12. Juni, die erste "Sause" dieser Art auf einem Hessentag statt. Damit wollen die Veranstalter das Leitthema der vernetzten Stadt in... [mehr]

  • Hessentag Morgen Forum der Stadt gemeinsam mit dem Innovators Club

    Wie sieht die Stadt von morgen aus?

    Wie sieht die Stadt von morgen aus? Dieser Frage gehen die Stadt Bensheim und der Innovators Club des Deutschen Städte- und Gemeindebundes mit Bürgern aus ganz Hessen nach. Morgen (Donnerstag) laden sie zu einem Forum mit dem Titel "Die Stadt von morgen - ökologisch, vernetzt und lebenswert" ein. Unter anderem werden der Sprecher des Deutschen Städte- und... [mehr]

  • Hessentag Über 15 000 Besucher jubeln in der Arena

    Xavier Naidoo bringt viele neue Songs mit

    Sein erster Auftritt auf einem Hessentag war vor ziemlich genau 15 Jahren in Offenbach - dokumentiert auf der längst zum Sammlerstück mutierten DVD "Nicht von dieser Welt". Der Vergleich zum Xavier Naidoo anno 2014, der weit über 15 000 Zuschauer in die Hessentags-Arena nach Bensheim lockt, zeigt seine enorme Entwicklung. 1999 sah man noch das Feuer des rasant... [mehr]

  • Zirkusreife Vorstellung mit Ponys

    Das Glück auf Erden soll ja bekanntlich auf den Rücken von Pferden liegen. Am Pfingstmontag bekamen Hessentagsbesucher bei der Reitergemeinschaft Bensheim die ganzen Facetten gezeigt, die der Pferdesport zu bieten hat. Die Gastgeber eröffneten den Tag des Pferdesports mit einer Quadrille. Mit fliegenden Norwegerfahnen ritten die Islandpferdefreunde Bensheim über... [mehr]

Hessentag Fotostrecken

  • BA-HessenTalk

    Bensheim. Lockere Runden, prominente Gäste: Während des Hessentags lädt der Bergsträßer Anzeiger nahezu täglich ins Kuppelzelt der Wirtschafts-Vereinigung Bensheim zum "HessenTalk" ein.

  • Benefizkonzert am Magic Lake

    2500 Besucher genossen auf Liegematten sowie an Stehtischen am Magic Lake das Benefizkonzert der Bundespolizei aus Hannover und des Heeresmusikkorps Kassel der Bundeswehr - mit Gregor Meyle.

  • Erwachsene Musik für Teenager

    Bensheim Auf dem Boden geblieben und vor rund 3000 Fans im Festzelt ohne Starallüren: Tim Bendzko kam bei seinem Hessentagskonzert mit der hr-Bigband im Festzelt gut beim überwiegend jungen Publikum an.

  • Hessentag aus und in der Luft

    Bensheim. Der Hessentag 2014 spielt sich auch über den Köpfen der Besucher ab. Helikopter, Multikopter, Hubsteiger, Brücken oder der City-Skyliner ermöglichen unseren Fotografen die Sicht von oben auf das Landesfest - und vom Boden aus halten sie das fest, was sich über ihren Köpfen tut, so zum Beispiel Fallschirmabsprünge.

  • Mehr als nur guter Kuchen

    Bensheim. Über 2000 Frauen aus dem ganzen Land treffen sich einmal jährlich auf dem Hessentag - den Festvortrag beim Landfrauentag hielt Vince Ebert.

  • Willi Weitzel begeisterte im Kinderland

    Bensheim. Der beliebte TV-Reporter Willi Weitzel und Imkerin Hannelore Rexroth waren die Stars auf der Bühne im dm-Kinderland auf dem Hessentag. "Wie wird Honig produziert und trägt die Bienenkönigin eigentlich eine Krone?" - das waren nur einige der vielen Kinderfragen zum Thema Biene, die das Publikum dem Abenteurer und der Expertin stellten. "Es freut mich,... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg

    Strohballen in Brand gesetzt

    Mehrere brennende Strohballen an der L 541 Richtung Autobahn-Anschlussstelle Hirschberg riefen gestern kurz nach 1 Uhr früh Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Die Freiwillige Feuerwehr aus Hirschberg, die mit drei Fahrzeugen und 19 Aktiven anrückte, bekam den Brand jedoch rasch unter Kontrolle. Bereits um 2.15 Uhr war das Feuer gelöscht. Die Strohballen waren zu... [mehr]

  • Hirschberg Evangelischer Kirchenchor Leutershausen feiert 110-jähriges Bestehen

    Zum Lob Gottes, zur Freude der Gemeinde

    Am Pfingsten feierte der evangelische Kirchenchor Leutershausen sein 110-jähriges Bestehen in der bis auf den letzten Platz besetzten Kirche. Mit John Rutters Lied "Für die Schönheit dieser Welt" klang die Eröffnung durch den Chor wie die Verkündigung der Pfingstbotschaft. Und man spürte, dass der Dirigent Ottmar Öhring seinen gemischten Jubelchor bestens... [mehr]

Hochschule

  • Serie Drei Fragen an Menschen aus unserem Uni-Alltag

    Die Mitternachts-Mensa

    Für Mannheimer Studenten ist er das Mekka der durchzechten Nächte: Der City-Döner am Hauptbahnhof. Nach jeder Club-Nacht herrscht hier Highlife: vier Dönerspieße, elf Mitarbeiter, überall Studenten. Hikmet Cingöz, 38, hat den City-Döner vor zehn Jahren gegründet. Was nervt Sie an Studenten? Hikmet Cingöz: Ein Großteil unserer Kunden sind Studenten. Und die... [mehr]

  • Service In der Welt der Smartphone-Apps gibt es eine Vielzahl an Anwendungen, die uns den Alltag erleichtern - einige richten sich auch speziell an Studenten

    Diese Apps lohnen sich für Studenten

    Ob für Smartphone oder Tablet - inzwischen gibt es Millionen Apps für fast alle Lebenslagen. Auch für Studenten gibt es einige Programme, die für die Uni oder den Alltag nützlich sein können. Wir stellen zehn von ihnen vor - die meisten davon sind sogar kostenlos. Den Anfang machen Apps, die den Alltag für alle Studis erleichtern:MassMatics (teilweise... [mehr]

  • Praxisprojekt "Soziale Arbeit"-Studenten von der Hochschule Mannheim entwickeln Kinderschutz-App

    Ein Blick über den Tellerrand

    Misshandlung, Selbstgefährdung, sexueller Missbrauch von Kindern: Das sind Schlagwörter, bei denen es den meisten eiskalt den Rücken runterläuft. Auf entsprechende Situationen richtig und schnell zu reagieren, ist nicht leicht. Darüber haben sich auch die Studenten der Hochschule Mannheim Gedanken gemacht und im Rahmen ihres Bachelorstudiums "Soziale Arbeit" die... [mehr]

Hockenheim

  • Austausch FV 08 Hockenheim stärkt Verbindung durch neue Vereinspartnerschaft mit Sporting Club de Commercy / E2- und E3-Jugendliche reisen als Pioniere zu Begegnung nach Lothringen

    Fußball-Freundschaft mit fairen Partien belebt

    Der FV 08 Hockenheim unterstützt mit der neuen Partnerschaft seiner Jugendmannschaften mit denen des Sporting Club de Commercy (SCC) die Städtepartnerschaft der lothringischen Kommune. Bereits im Januar hatten der zweite Vorsitzende des FV 08, Matthias Filbert, Jugendtrainer Markus Zickermann und die Verantwortlichen der Stadt Hockenheim und des Freundeskreises... [mehr]

  • Box- und Athletik-Club 1955 Als Vorsitzender nicht mehr angetreten

    Manfred Hoffmann nun Ehrenpräsident

    Die Ära Hoffmann ist bei der Jahreshauptversammlung des Box- und Athletik-Clubs 1955 (BAC 55) zu Ende gegangen. Vorsitzender und Mitgründer Manfred Hoffmann (Bild) stand bei den Neuwahlen aus Alters- und Gesundheitsgründen nicht mehr zur Verfügung und wurde von der Versammlung einstimmig zum Ehrenpräsidenten ernannt. Er versprach, dem BAC 55 weiterhin gewogen zu... [mehr]

  • Hubäckerschule Dritte und vierte Klassen töpfern für DRK-Spendenaktion "Jedes Kind sollte satt werden" / Geschirr wird mit Essen beim Schulfest am 28. Juni verkauft

    Mit leeren Schalen Bäuche in Afrika füllen

    Die Augen der Schüler werden groß, als sie den Werkraum betreten und den Korb voller Töpfergeschirr sehen, den Eveline Bareiß mitgebracht hat. Sofort stürzen sich die Kinder auf die Teller und Schüsseln, die die Töpferin aus Reilingen in die Hubäckerschule mitgebracht hat. Natürlich hat der Begeisterungssturm der Viertklässler von Lehrerin Esther Hoffmann... [mehr]

  • Pestalozzi-Schule Spendenaktion zugunsten der Hockenheimer Tafel erneut ein voller Erfolg

    Schüler füllen Lücken im Tafelladen-Regal

    Zwei Wochen lang rief die Pestalozzi-Schule dazu auf, für die Hockenheimer Tafel zu spenden. Wie in den vergangenen Jahren war die Aktion ein voller Erfolg: Kistenweise hat Rektor Erich Werner Lebensmittel, aber auch Drogerieartikel an die Tafel übergeben. Unter dem Motto "Je mehr du gibst, desto mehr empfängst du. Und: Wer mit Freuden gibt, gibt am meisten", das... [mehr]

  • Unternehmer-Treffen Referent Vincenzo D'Amato erläutert erfolgreiche Verkaufsstrategien / "Kaufen ist vor allem auch emotionales Handeln" / Rund 50 Teilnehmer

    Über den Verkaufserfolg entscheiden neben Preis auch andere Faktoren

    "Der Preis ist relativ, kaufen ist vor allem auch emotionales Handeln", sagt Referent Vincenzo D'Amato und schaut in die erstaunten Gesichter der Hockenheimer Unternehmer. Dass nicht nur der Preis entscheidet, sondern auch andere Faktoren für den Verkaufserfolg wesentlich sind, verdeutlichte der Verkaufstrainer und Führungskräfte-Coach in seinem lebendigen Vortrag... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Tag der offenen Tür im neuen Gemeindezentrum / Gruppen der Gemeindediakonie, Fördervereine und Sozialstationen präsentieren sich

    Alles unter einem Dach

    "Danke für diesen guten Morgen": Mit einem Familiengottesdienst im Freien unter dem Motto "Hände reichen", den die Kindertagesstätte Unionstraße (Kita) und die Gemeindediakonie Mannheim mitgestalteten, eröffneten die Pfarrer Kyra Seufert und Gerd Frey-Seufert den Tag der Offenen Tür an der Unionskirche. Sie dankten allen, die mitgeholfen hatten bei der... [mehr]

  • Käfertal Förderverein "Freunde des Karlsterns" übergibt erweitertes Bisongehege an die Stadt Mannheim / Renovierung der alten Jägerhütte als neues Projekt

    Bisons grasen auf doppelter Weidefläche

    Den sieben Bisons im Käfertaler Wald stehen zukünftig 3,1 Hektar an zusätzlicher Weidefläche zur Verfügung. Damit hat sich das 2,5 Hektar große Bisongehege mehr als verdoppelt. Nationale und internationale Bestimmungen wollen es so. Da die nordamerikanischen Bisons rein formal als Rinder gelten war eine Vergößerung des Schutzzaunes unerlässlich. 700 Meter... [mehr]

  • Käfertal Spende zugunsten

    Erzbischof übergibt 10 200 Euro

    Das Mannheimer Hospiz St. Vincent hat 10 200 Euro aus einer Spendensammlung der Erzdiözese Freiburg erhalten. Erzbischof Robert Zollitsch hatte im Januar in einem Spendenbrief dazu aufgerufen, die Hospizdienste im Bistum zu unterstützen, darunter auch das Hospiz in Mannheim. Insgesamt sind bei der Sammlung 58 540 Euro zusammengekommen. Einen symbolischen Scheck... [mehr]

  • Käfertal Tennis-Gemeinschaft will in diesem Jahr 200. Mitglied begrüßen

    Probematch auf rotem Sand

    Eine erfolgreiche Methode gegen sinkende Mitgliederzahlen hat sich die Käfertaler Tennis-Gemeinschaft ausgedacht: In einer Testwochen-Aktion dürfen interessierte Bürger für eine Gebühr von 49 Euro drei Monate lang die Tennisplätze der TG Käfertal unbegrenzt nutzen. Um vielleicht Gefallen an diesem Sport zu finden. Jetzt veranstaltete die TG Käfertal einen Tag... [mehr]

Ketsch

  • Geschäftsleben Sommerfest im Avendi-Seniorenheim bietet Abwechslung / Infos rund um das Thema Pflege

    Munterer Treff der Generationen

    Bilderbuchwetter hatte bereits um die Mittagszeit erstaunlich viele Besucher in die Parkstraße gelockt, um ein paar kurzweilige Stunden an schattigen Plätzen unter Freunden zu verbringen.Sanitätshäuser mit an Bord"Zum zweiten Mal feiern wir mit Angehörigen unserer Bewohner und Gästen von überallher das Sommerfest mit einem Tag der offenen Tür," erzählte... [mehr]

  • Ferienprogramm 68 Aktionen lassen in den sechseinhalb Wochen im Hochsommer keine Langeweile aufkommen / Anmeldung läuft bis Ende Juni

    Volltreffer - so wird die Freizeit zum Hit

    Derzeit sind, von allen Schülern sehnsüchtig erwartet, Pfingstferien. Dennoch sollte schon einmal an die Sommerferien gedacht werden - was angesichts der derzeitigen hohen Temperaturen nicht schwer fallen dürfte. Die Gemeindeverwaltung, ihre Vereine und Organisationen stehen ebenfalls bereit und haben für die Ferien ein vielseitiges Programm mit 68 verschiedenen... [mehr]

Kommentare Kultur

  • Ein mutiger Schritt

    Wir müssen, bevor wir Bedenken tragen, etwas klarstellen: Mit Albrecht Puhlmann holt Mannheim ein Intendantenschwergewicht ans NTM. Der Musikwissenschaftler, Philosoph und Literaturhistoriker hat viel vorzuweisen. Dazu gehören Kooperationen mit Leuten wie Herbert Wernicke genau so wie seine Arbeit in Basel, Berlin oder Hannover, wo Puhlmann nicht nur eng mit Peter... [mehr]

Kommentare Ludwigshafen

  • Stichwahl abgewählt

    Wer unter Euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein, heißt es in der Bibel. Aber auch ohne das Buch der Bücher wissen wir, dass Irren menschlich ist und jeder von uns mal einen Fehler macht - auch wenn es im Fall des falsch übertragenen Wahlergebnisses bei der Ortsvorsteher-Stichwahl in Friesenheim ein für die Beteiligten besonders bitterer und für die... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Einsicht fehlt

    Die Ankündigung ist eindeutig: "Die Polizei wird einschreiten, wenn die Verletzung hochwertiger Rechtsgüter droht", kündigt die Stadt im Vorfeld möglicher Feiern von Fußballfans rund um den Wasserturm an. Für Juristen ist damit klar: Solange nur Blumenbeete zertrampelt, Brunnen beschädigt werden, fällt das nicht unter "hochwertige Rechtsgüter" - und die... [mehr]

Kommentare Politik

  • Ohne Fesseln

    Der Bundespräsident steht zwar als überparteilicher Repräsentant der Nation über der Tagespolitik und hat Distanz zu allen Akteuren zu wahren, aber er ist weder ein politischer Eunuch, noch agiert er in einem Vakuum außerhalb von Raum und Zeit. Im Gegenteil: Es gehört zu den originären Aufgaben des Staatsoberhauptes, als Teil der Bürgergesellschaft auch zu... [mehr]

Kommentare Sport

  • Schuss vor den Bug

    Das historische Hockey-Debakel ist perfekt. Zum ersten Mal seit 1971 findet ein WM-Halbfinale ohne deutsche Beteiligung statt. Da auch die Frauen in Den Haag nicht in den Medaillenkampf eingreifen können, muss sich der sonst so erfolgsverwöhnte DHB einige kritische Fragen gefallen lassen. Fakt ist: Gerade das Herren-Team von Bundestrainer Markus Weise musste beim... [mehr]

  • Fußball-WM Alexander Müller zu den Protesten gegen die WM in Brasilien

    System FIFA

    Es erinnert frappierend an die Bankenrettung während der Euro-Krise: Die Verluste werden verstaatlicht, die Gewinne privatisiert. So funktioniert grob gesagt das Geschäftsmodell der FIFA. Man vergibt sein Filetstück Fußball-WM an ein Land, lässt den Gastgeber mit Abermillionen Steuergeldern die Stadien und die Infrastruktur herrichten - und steckt sich den... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Aufklärung gefragt

    Die Wahlergebnisse von AfD und NPD auf der Schönau liegen vielen Kommunalpolitikern schwer im Magen. Während SPD und Grüne der Rechtsruck an sich schockiert, ärgert sich die CDU vor allem, dass einige ihrer Wähler zur AfD abgewandert sind. Die 2,6 Prozent für die NPD und die 11,8 Prozent für die AfD sind allerdings differenziert zu betrachten. Rechtsextreme... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Im Aufwind

    Es sieht so aus, als ob die frisch gegründete Rhein-Neckar-Air auf einem guten Wege ist. Das wäre auch nicht so verwunderlich: Schon die mittlerweile insolvente Cirrus Airlines, die jahrelang von Mannheim nach Berlin flog, verdiente auf dieser Strecke gutes Geld - Schuld an der Pleite waren eher hausgemachte Probleme, zum Beispiel die schon fast chronischen... [mehr]

Kultur allgemein

  • Geburtstag Heute vor 150 Jahren wurde Richard Strauss geboren / Der deutsche Komponist, der sich vom Fortschritt lossagte, ist heutzutage aktuell wie selten

    Eine Villa, auf einen Skandal gebaut

    Ausgerechnet Helmut Lachenmann, der kompromisslos wie fast niemand aus der Komponistenzunft für wahrhaft zeitgenössische Musik eintritt, hat ausgerechnet seine "Alpensinfonie" verteidigt. Jenes großformatige Orchesterwerk von Richard Strauss (Bild), das nicht nur wegen der in ihm verlangten Windmaschine oft unter pauschalen Kitsch- und "Filmmusik"-Verdacht... [mehr]

  • Nationaltheater Neuer Opernintendant gefunden

    Puhlmann folgt Kehr

    In seiner letzten Sitzung am 10. Juli soll noch der Gemeinderat in alter Zusammensetzung über den neuen Opernintendanten des Mannheimer Nationaltheaters entscheiden. Zuvor ist Ende Juni eine nichtöffentliche Sondersitzung des Kulturausschusses des Gemeinderats zu der Personalie geplant. Dabei handelt es sich um Albrecht Puhlmann (Bild). Er soll mit Beginn der... [mehr]

  • Kritische Betrachtung Nach 17 Tagen endete Theater der Welt 2014 am Nationaltheater - Wie war es nun?

    Trends mit Fremdbeteiligung

    Nach 17 Tagen ist Theater der Welt 2014 am Mannheimer Nationaltheater nun vorüber. Was überwiegt, Euphorie oder Enttäuschung? Zeit für eine kritische Betrachtung. [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Zwei Premieren beim Fest der Lobdengau-Brauerei / Inhaber arbeiten weiter am Umzug auf den Rosenhof

    "City Surfers" bringen Färbergasse zum Tanzen

    Das beliebte Braufest in der Färbergasse der Römerstadt hat diesmal mit zwei Premieren aufgewartet: Viele Gäste genossen erstmals "Indian Pale Ale", das Kai Müller von der Ladenburger Lobdengau-Brauerei als Spezialbier zwar schon länger auf der Pfanne hat, welches aber bislang noch nicht "uff de´ Gass" zu haben war. Außerdem hörten frühe Besucher mit der... [mehr]

  • Ladenburg Orgelsommer mit Dr. Elke Voelker in der Stadtkirche in 15. Saison gestartet / Am 22. Juni Alexander Niehues in St. Gallus

    Ein überaus virtuoses Konzert

    Der "Königin der Instrumente" widmet sich die ökumenische Konzertreihe "Ladenburger Orgelsommer". Die bereits 15. Auflage hat die 1968 im südhessischen Lampertheim geborene Kirchenmusikerin Dr. Elke Voelker großartig eröffnet. Sie gilt als eine der renommiertesten Organistinnen ihrer Generation und tritt weltweit auf. Um es vorwegzunehmen: Rund 80 Zuhörer... [mehr]

  • Ladenburg Fotos vom TSG-Umzug 1931 im Schaukasten

    Zu Ehren von Carl Benz

    Noch bis Ende Juni zeigt das Fotoarchiv Historische Bilder von Ladenburg im Schaukasten am Domhof Bilder vom Blumenkorso der Turn-und Sportgemeinde 1864 (TSG) vor 83 Jahren. Am Sonntag, 21. Juni 1931, veranstaltete der Vorgängerverein der heutigen Ladenburger Sportvereinigung 1864 (LSV) einen Blumenkorso zu Ehren von Dr. Carl Benz unter dem Titel "Alles was rollt".... [mehr]

Lampertheim

  • Besondere Einstellung

    Das Ehrenamt ist unbezahlbar. Würde man es mit Geld aufwiegen, wäre es nicht länger ein Ehrenamt. Wer sich kommunalpolitisch engagiert, braucht eine besondere Einstellung zu seinem Heimatort. Aber kein besonderes Bankkonto. Diese Sichtweise wird noch immer von einer Mehrheit geteilt. Doch damit sind die Probleme nicht aus der Welt, die sich aus dem... [mehr]

  • Tag der offenen Tür Vom Torwandschießen bis zum Rockkonzert / Verantwortliche über schwache Resonanz enttäuscht

    Besucher-Flut bleibt beim FVH aus

    Im sonnenüberfluteten Sportpark präsentierte sich die von Michael Spindler und Jasmin Lensinger geleitete Jugendabteilung des FV Hofheim am Wochenende von ihrer besten Seite. Spiel und Spaß waren angesagt - Vergleichs- und Punktspiele sowie ein Rahmenprogramm, das keine Langeweile aufkommen ließ. Vorbei scheinen dennoch die Zeiten, als über Pfingsten mehr als... [mehr]

  • Politik Infomobil rollt auf Lampertheimer Europaplatz

    Einblicke in Bundestag

    Das Infomobil des Deutschen Bundestages ist vom 12. bis 14. Juni auf dem Europaplatz in Lampertheim zu Gast. Zur Eröffnung am Donnerstag, 12. Juni, wird Christine Lambrecht, Bergsträßer Bundestagsabgeordnete und Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, den Bürgerinnen und Bürgern zwischen 10 und 11 Uhr für Gespräche zur Verfügung... [mehr]

  • Umbau Materialien und Fahrzeuge auf verschiedene Orte verteilt

    Hüttenfelder Brandschützer räumen Feuerwehrhaus

    Ärmel hochkrempeln zur großen Räumungsaktion: Seit April stehen die Hüttenfelder Brandschützer in den Startlöchern, um ihr Feuerwehrhaus auszuräumen und somit für den bevorstehenden Umbau fertigzumachen. Jetzt war es soweit. Die Hüttenfelder Kameraden freuten sich auf die beginnenden Baumaßnahmen und packten fleißig mit an. Nach dem sie das Motto "Jetzt... [mehr]

  • Straßenverkehr Holzkonstruktion des Walls bei Neuschloß soll erneuert werden

    Mehr Geld für die Wand

    Die Dauerbaustelle an der Lärmschutzwand entlang der L 3110 bei Neuschloß sorgt immer wieder für kritische Nachfragen. Die letzte hatte CDU-Stadtverordneter Nunzio Galvagno gestellt, indem er sich nach Alternativen für das jahrelange Ausbessern der Wand erkundigte. Im "Südhessen Morgen" vom 2. Mai hatten wir darüber berichtet, dass der Wall, der die Häuser... [mehr]

  • Litauisches Gymnasium Johannisfest im Park

    Rock, Pop und Folklore

    Das Private Litauische Gymnasium lädt die Bevölkerung am Samstag, 21. Juni, 16 Uhr, zum traditionellen Johannisfest im Park des Schlosses Rennhof in Hüttenfeld ein. Das vielseitige Fest spannt einen Bogen von traditioneller litauischer Folklore bis hin zu Rock- und Pop-Klängen. So wird nach der Premiere im vergangenen Jahr das Duo Bollwerk mit Barbara Boll... [mehr]

  • Kommunalpolitik Etliche personelle Veränderungen seit Beginn der Legislaturperiode 2011

    Stühlerücken im Stadtparlament

    Seit Beginn der Legislaturperiode 2011 haben 17 Stadtverordnete ihr Mandat niedergelegt. Bei 45 Parlamentariern sind das knapp 38 Prozent. Zwar haben etliche ehemalige Fraktionsangehörige im Sitzungssaal des Stadthauses lediglich ihren Platz gewechselt und sind als Stadträte in den Magistrat gegangen. Die Fluktuation im Parlament ist dennoch unübersehbar und macht... [mehr]

Lautertal

  • Kindergarten Lautern Gottesdienst, Auszeichnung und Theater

    Sommerfest bei den Drosseln und Finken

    Am Sonntag, 15. Juni, feiern die Drosseln und Finken vom evangelischen Kindergarten in Lautern ihr Sommerfest. Es beginnt um 11.15 Uhr mit einem Gottesdienst in der Festhalle in Lautern. Der Gottesdienst wird vom Kinder-Eltern-Team-Chor musikalisch mitgestaltet. Gegen 12 Uhr wird dem Kindergarten die musikalische Auszeichnung "Felix" durch Heinz Ritsert, den... [mehr]

  • SPD Elmshausen Zufriedenheit über Europawahl-Ergebnis

    Über zehn Prozent mehr als beim letzten Mal

    Der SPD-Ortsbezirk Elmshausen analysierte die Europawahl in seinem Wahlbezirk. Dabei zeigten sich die Mitglieder erfreut über das außerordentlich gute Ergebnis: Die Elmshäuser Sozialdemokraten erreichte in ihrem Wahlbezirk einen Stimmenzuwachs von mehr als zehn Prozent im Vergleich zur Europawahl 2009. Mit 35,7 Prozent wurde die SPD stärkste Kraft, während die... [mehr]

  • Grüne Liste Lautertal Personalie und Rückblick auf kommunalpolitische Themen

    Ulrike Reiser neu im Sprecherrat

    Die Grüne Liste Lautertal (GLL) wählte kürzlich einen neuen Sprecherrat. Bevor es um die eigentliche Wahl ging, hatte die Gruppe noch andere Themen auf ihrer Agenda, die im Rückblick betrachtet wurden.KinderbetreuungFraktionsvorsitzender Frank Maus sprach gleich am Anfang die Kindergärten an und die bislang fehlende Transparenz, unter anderem die Anmeldungen... [mehr]

Lindenhof

  • Ärgernis für die Anwohner

    Das ist schon ziemlich viel, was den Anwohnern auf dem Lindenhof da abverlangt wird. Die Dauerbaustelle Glückstein-Quartier - ohne Zweifel ein wichtiges und richtiges Stadtentwicklungsprojekt - hat eben auch ihre Schattenseiten. Derzeit quält sich der Berufsverkehr allmorgendlich wegen der Absperrungen rund um die ehemalige Südtangente durch die Wohnstraßen des... [mehr]

  • Lindenhof DB baut neuen Bahnsteig / Tunnelstraße wird mehr als zwei Jahre lang gesperrt, aber vorerst nicht saniert

    Suezkanal ab September für den Autoverkehr geschlossen

    Die Nachricht sorgt auf dem Lindenhof für einige Diskussionen: Der Suezkanal, also die Tunnelstraße unter dem Hauptbahnhof, soll ab 1. September gut zwei Jahre lang für den Autoverkehr geschlossen werden. Der Grund: Die Bahn AG beginnt nach jahrelangen Ankündigungen und Debatten endlich mit dem Bau des zusätzlichen Bahnsteigs F für den S-Bahnverkehr in Stadt... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballRelegation Kreisoberliga/A-Liga, RückspielKSG Mitlechtern - FSV Rimbach 1:0Hinspiel: 2:0. - Beide Teams verbleiben in ihren Klassen.A-/B-Liga, RückspielTSV Hambach - SV Lörzenbach 3:1Hinspiel: 2:2. - Hambach auf- und Lörzenb. abgestiegenB-/C-Liga, RückspielSG W.-Michelbach II - FSV Riedrode II heute, 19 UhrHinspielergebnis: 2:0 für Redrode.C-/D-Liga,... [mehr]

  • Tennis Seriensieger schwimmen bei den Bezirksmeisterschaften in den Altersklassen auf der Erfolgswelle

    Déjà-vu-Erlebnis für Horst Meiser nach 20 Jahren

    Bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften in den Altersklassen sind Seriensiege angesagt. So holte sich in Darmstadt Kerstin Hildmann (TC Erzhausen) bei den Damen 40 zum dritten Mal in Folge den Titel, Eduard Schledt (TC Münster) war bei den Herren 60 gar zum vierten Mal ohne Unterbrechung erfolgreich. Bei den Herren 40 gelang Timo Hahn (TC Seeheim) die... [mehr]

  • Kegeln Marc Speckhardt enttäuscht über sein Abschneiden

    Es läuft nicht bei der DM

    Bei der deutschen U 18-Jugendmeisterschaft des Sportkegelverbandes DKBC reichte es für Marc Speckhardt (KV Bensheim) mit 490 Kegeln trotz der Unterstützung vieler Fans nur zum 21. Platz unter 24 Teilnehmern, während Titelverteidiger Dominik Kunze (Auma) abermals triumphierte. Von Anfang an fand sich Speckhardt auf den schweren Bahnen in Augsburg - vor allem in die... [mehr]

  • DJK-Bundessportfest Bensheimer SSG-Gruppe schlägt sich gegen jüngere Konkurrenz bestens

    Gelis Dancers sichern sich den Vizetitel

    Beim DJK-Bundessportfest in Mainz kämpften 28 Teams (Jugend bis Erwachsene) im Bereich Gymnastik, Tanz und Modern Dance um den Titel. Die Gruppe Gelis Dancers von der SSG Bensheim belegte in der Altersklasse Dance Ü 30 den zweiten Platz und wurde somit DJK-Vizemeister. Die Bensheimerinnen ertanzten sich trotz einer hohen und damit späten Startnummer sowie extremer... [mehr]

  • Fußball 3:1-Sieg im Relegations-Rückspiel gegen Lörzenbach

    Hambach steigt in die A-Liga auf

    Der TSV Hambach hat gestern Abend die Gunst der Stunde genutzt. Nach dem 2:2 im Hinspiel bezwang er im Relegations-Rückspiel den SV Lörzenbach verdient mit 3:1 (2:0) und verdrängt die Lörzenbacher aus der Fußball-A-Liga. Hambach ist aufgestiegen, zum dritten Mal in vier Jahren, und zum dritten Mal in Entscheidungsspielen. Der SVL nutzte - nach der Abmeldung des... [mehr]

  • Fußball-Report

    Neue Aufgabe für Franck

    Heppenheim. Harald Franck (38), Sportwissenschaftler, A-Lizenz- und Stützpunkttrainer der DFB-Talentförderung, ist neuer Junioren-Koordinator beim FC Sportfreunde Heppenheim. Ziel des Vereins müsse sein, seine eigenen Talente in den Seniorenbereich zu integrieren, so Franck: "Ich brauche mich nicht neu zu erfinden. Auch bei den Sportfreunden steht der Ball im... [mehr]

  • SC Rodau II braucht Schützenhilfe

    Gerade mal zwei Unentschieden in den ersten beiden Relegationsspielen um den freien Platz in der Fußball-Kreisliga C sind aus Sicht des SC Rodau II sicherlich eine keineswegs zufriedenstellende Zwischenbilanz. Nach dem 1:1-Unentschieden gegen die SG Unter-Abtsteinach II steht am heutigen Mittwoch, 19 Uhr, nun der letzte Auftritt für die Schützlinge von Trainer... [mehr]

  • Tennis Zwingenberger Herren 65 unterliegen Kassel klar

    Tabellenführer zu stark

    Die Herren 65 des TC Zwingenberg unterlagen BW Kassel zum Vorrundenende in der Tennis-Hessenliga mit 1:5. Der Tabellenführer aus Nordhessen, der in vier Meisterschaftsspielen erst fünf Matchpunkte abgeben musste, ist auch von den Leistungsklassen der eingesetzten Spieler her allen anderen Mannschaften in dieser Spielklasse deutlich überlegen - so auch beim... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Gewichtheben KSV-Athletin mit Bestleistungen

    Freude bei Ottmann

    Mit Bestleistungen im Reißen, Stoßen, im Zweikampf und bei der Relativleistung hat Astrid Ottmann (Bild) beim elften Internationalen Gewichtheber Grand Prix für Frauen in Speyer ein Ausrufezeichen gesetzt. Die 39-jährige Athletin des KSV Mannheim riss im Masters-Wettbewerb 44 Kilogramm und packte 59 kg im Stoßen, daraus resultierten 60 Relativpunkte. Mit 103 kg... [mehr]

  • Ringen Bundesligist und Oberliga-Team qualifizieren sich für Viertelfinale des Nordbadischen Pokals / KSV Ketsch bekommt keine komplette Mannschaft zusammen

    Schriesheim und RSL 2000 sicher weiter

    Mit dem KSV Ketsch ist in der Qualifikation im nordbadischen Ringerpokal ein Favorit bereits in der Qualifikation gescheitert. Die Ketscher konnten beim Verbandsligaaufsteiger KSV Wiesental zwei Gewichtsklassen nicht besetzen und kassierten wegen der unvollständigen Mannschaft eine 0:32-Niederlage. Selbst auf der Matte setzten sich die Wiesentäler in sechs Kämpfen... [mehr]

  • Basketball Neuer Cheftrainer der Zweitliga-Damen des TSV Amicitia Viernheim arbeitet am Kader für die kommende Runde

    Ullrich blickt optimistisch in die Zukunft

    Nur durch den Rückzug der TG Sandhausen haben die Basketball-Damen des TSV Amicitia Viernheim in der abgelaufenen Saison den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga geschafft. Mit dem Mannheimer René Ullrich haben die Südhessinnen einen neuen Chefcoach für die kommende Saison verpflichtet. Der 29-Jährige bastelt derzeit an einer neuen Mannschaft. Herr Ullrich, Sie... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • American Football Wichtiger 24:20-Heimerfolg über Hanau

    Erster Sieg für Redskins

    Aller guten Dinge sind eben doch drei: Nach zwei Heimniederlagen zum Saisonstart in der Oberliga Mitte haben die Bürstadt Redskins im dritten Anlauf ihren ersten Sieg gelandet. Mit 24:20 (0:7/12:0/6:7/6:6) setzte sich der Aufsteiger gegen die Hanau Hornets durch. Der Heimerfolg war von immenser Bedeutung für die "Rothäute". Eine Niederlage gegen Hanau, einem... [mehr]

  • Kanu Lampertheimer Paddler führt nationale Rangliste an / Beste Vorbereitung für Titelkämpfe in Paris und Szeged

    Lemke übertrifft Erwartungen

    Mit Siegen bei der nationalen Qualifikation in Duisburg und mehreren Einsätzen bei den Europa- und Weltmeisterschaften der U 18 sind die Saison-Erwartungen für den Kanuten Max Lemke (WSV Sandhofen) weit übertroffen worden. Denn der 17-jährige Lampertheimer gewann bei den Ranglisten-Rennen auf der Wedau die Sprint- und Mittelstrecken-Wertung, die auf den Strecken... [mehr]

  • Ringen Athleten aus Sandhofen und Lampertheim ziehen ins Viertelfinale des Nordbadischen Pokals ein

    RSL 2000 revanchiert sich bei Östringen

    Das Ringerteam Sandhofen/Lampertheim (RSL 2000) ist mit einem deutlichen Erfolg in die Pokalrunde gestartet. Beim KSV Östringen haben sich die Ringer aus Sandhofen und Lampertheim souverän mit 23:9 durchgesetzt. Damit feierten die RSLer eine gelungene Kampfpremiere und ihnen glückte gleichzeitig die Revanche für die Pokalniederlage in der Vorsaison. Inmitten der... [mehr]

Lorsch

  • Bensheim Lärm-Richtwerte beim Hessentag eingehalten

    Am Freitag soll früher Schluss sein

    Bei der Stadt Bensheim stieß die Beschwerde-Mail von Bernd Lohwasser nicht auf taube Ohren. Vom Hessentagsbüro hatte der Lorscher schon am Samstagnachmittag elektronische Post erhalten. "Mit Bedauern haben wir zur Kenntnis genommen, dass Sie durch unsere Veranstaltungen Unannehmlichkeiten hinnehmen mussten", heißt es darin. Erklärt wurde die "herausragende... [mehr]

  • Unterwegs Tagesausflug des Lorscher Verein führte die Gruppe auf die Überwaldbahn

    Behindertenfreunde fuhren Draisine

    Der diesjährige Ausflug des Lorscher Behindertenvereins führte nach Mörlenbach. Fünf Draisinen warteten dort auf die Teilnehmer, mit denen die Gruppe die rund zehn Kilometer lange Strecke auf der hergerichteten Überwaldbahn bis nach Wald-Michelbach zurücklegten. "Unsere Rollstuhlfahrer wurden von dem sehr hilfsbereiten Personal in die Draisinen gebracht, so... [mehr]

  • Neue Heimat für Chianina-Zuchtkühe

    Die drei Lorscher Chianina-Zuchtkühe haben seit Kurzem ein neues Zuhause: Mitarbeiter des Freilichtlabors Lauresham haben zusammen mit dem Förderkreis Große Pflanzenfresser im Kreis Bergstraße die Tiere auf eine Weidefläche nahe der Wattenheimer Brücke in Lorsch umgesiedelt. In den nächsten Tagen soll der Watussi-Zuchtbulle mit der Herde zusammengeführt... [mehr]

  • Lärm Lorscher Bernd Lohwasser pocht auf Recht der Nachtruhe

    Pendler haben Probleme mit dem Hessentag

    Tausenden macht der Hessentag Spaß, Bernd Lohwasser nervt er, und zwar gewaltig. So sehr hat sich der 59-Jährige über Lärm an den ersten Tagen geärgert, dass er in einer Mail an die Stadt Bensheim gedroht hat, Anzeige zu erstatten, wenn er weiter leiden muss. Lohwasser hat die Konzerte der Hessentagsarena gehört - aber eben unfreiwillig daheim in Lorsch, mitten... [mehr]

  • TC Olympia Lorsch 20 Spieler traten an Pfingsten beim Schleifchenturnier an

    Tiebreak um Tombola-Lose

    Schleifchenturniere werden an Pfingsten in vielen Tennisvereinen ausgetragen - auch bei der Olympia (TCO) Lorsch. Wieso das Spaßturnier in der Klosterstadt allerdings "Schleifchenturnier" heißt, ist nicht bekannt - für die Gewinner gibt's nämlich im Unterschied zu den Turnieren anderswo Lose. Der Ablauf ist dennoch der gleiche. Gespielt wird in der Regel im... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Neuer Löwen-Trainer Jacobsen äußert sich

    "Hoffe, dass Storm bis 2015 bleibt"

    Nein, damit hatte Nikolaj Jacobsen (Bild) überhaupt nicht gerechnet. Doch als der neue Trainer der Rhein-Neckar Löwen in der vergangenen Woche bei seinem künftigen Arbeitgeber zu Besuch war, ließ Manager Thorsten Storm in einem persönlichen Gespräch die Bombe platzen und verkündete seinen Wechsel zum THW Kiel. Bei den Norddeutschen hat der Geschäftsführer... [mehr]

Ludwigshafen

  • LSC Neues Konzept für Förderzentrum erarbeitet

    "Anpfiff" öffnet wieder

    Gute Nachrichten gibt es von "Anpfiff ins Leben" (AiL): Am 1. Juli soll das Jugendförderzentrum in der Gartenstadt, das aus Mitteln der Dietmar-Hopp-Stiftung finanziert wird, seinen Betrieb wieder aufnehmen. Es war seit Anfang April geschlossen, weil AiL seine Kooperation mit dem Ludwigshafener Sportclub (LSC) vorläufig beendet hatte. In der Zwischenzeit konnten... [mehr]

  • Bildung Abschluss der Projektwoche "Ein Koffer voller Geschichten" an Wittelsbachschule

    Erzählprofis im Theaterzelt

    Um interkulturelle Sprachförderung ging es in der Projektwoche "Ein Koffer voller Geschichten" in der Wittelsbach-Grundschule. Das Erzählzelt des Touché-Theaters aus Schwerte hatte Station gemacht und die rote Jurte sorgte in der Turnhalle für eine ganz besondere Atmosphäre. In Gruppen von jeweils 75 Mädchen und Jungen hörten die Kinder jeden Tag zwei bis drei... [mehr]

  • Bildung Eröffnung der Schultheaterwoche im Kulturzentrum "dasHaus" / Programm bis 18. Juni

    Kampf den Schimpfwörtern

    Für ihren Auftritt erhalten sie langanhaltenden Applaus: Mit dem Stück "Als die Tiere die Schimpfwörter leid waren" begeistern die Schüler der Ernst-Reuter-Grundschule ihr Publikum im Kulturzentrum "dasHaus" zum Auftakt der 21. Schultheaterwoche. "Du blöde Kuh, du dumme Ziege" gehören zu den Beleidigungen, die sich die Kinder auf dem Schulhof an den Kopf... [mehr]

  • Friesenheim Fehler bei Ortsvorsteher-Stichwahl / Henkel statt Kraus Wahlsieger / SPD stellt sieben von zehn Amtsträgern

    Paukenschlag nach Panne

    Es gab eine Panne bei der Stimmenauszählung der Ortsvorsteher-Stichwahl in Ludwigshafens Stadtteil Friesenheim: Statt Constanze Kraus von der CDU ist nun doch der SPD-Kandidat Günther Henkel gewählt worden. [mehr]

  • Caritas Altenpflegeschule stellt Ausbildung vor

    Pflegeberufe im Fokus

    Die Menschen in Deutschland leben länger als vorangegangene Generationen. Daher ist auch der Bedarf an erfahrenem Pflegepersonal gestiegen und viele sprechen von einem Fachkräftemangel. Die Caritas-Altenpflegeschule könne sich nicht über Bewerbermangel beklagen, freute sich Leiterin Kristiane Koch-Schultheiss. Sie stellte bei einem Pressegespräch gemeinsam mit... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Porträt Der Mannheimer Lehrer Ingo Umstätter lebt seit zwei Jahren mit seiner Familie in Brasilien / Die WM verfolgt er mit gemischten Gefühlen

    "Dieses Land ist eine tolle Sache"

    Natürlich ist das ein ganz anderes Leben als vorher in Mannheim. Jetzt wohnen sie in einer Stadt, von der niemand so genau sagen kann, wie viele Einwohner sie hat, 20 Millionen könnten es sein. Aber Ingo Umstätter, seine Frau und die drei Töchter haben sich an diese Stadt, dieses Land nicht nur gewöhnt. Sie finden Brasilien ganz einfach großartig. "Wir haben... [mehr]

  • Interview Britischer Botschafter kommt an die Uni

    "EU ist für Ukraine eine Perspektive"

    Der britische Botschafter Simon McDonald kommt morgen nach Mannheim. Im Interview redet er über Lehren aus der Geschichte und Europa heute. Welche Bedeutung hat der Blick 100 Jahre zurück heute noch? Simon McDonald: Wir schätzen den Frieden in Europa heute, und es ist wichtig, sich an die nicht friedlichen Zeiten zu erinnern. Die Jahre 1913/1914 sind also auch... [mehr]

  • Aktion Das Spielmobil hat zum 16. Mal im Unteren Luisenpark für ein offenes Ferienprogramm Zelte aufgeschlagen

    Abtauchen in der Luisenstadt

    Kaum eineinhalb Stunden lebt Flavia-Luise Willnauer in der Luisenstadt, und schon erfüllt sich einer ihrer größten Träume: Sie darf auf einer Bühne singen, und zwar so richtig - mit Mikrofon und Publikum. "Das hat total viel Spaß gemacht", strahlt die Neunjährige nach der Show und sorgt damit für den gelungenen Start eines bereits traditionellen... [mehr]

  • Forschung Auf dem Campus der Universitätsmedizin entsteht eine neue Koordinierungsstelle für Telemedizin

    Behandlung per Tablet, Video oder Telefon

    Eine junge Wissenschaftlerin ertastet einen Knoten in ihrer Brust. Aber der nächste Arzt ist weit weg. Die Frau sitzt auf einer Forschungsstation fest. Eingeschneit in der Arktis. Für medizinische Experten unerreichbar. Per Video leiten Ärzte sie an, erklären ihr, wie sie sich selbst eine Probe entnehmen kann. Wie sie ihnen die Zusammensetzung der Probe am besten... [mehr]

  • Soziales

    Caritas bietet Seniorenfreizeit an

    Die Caritas-Konferenzen im Dekanat Mannheim laden auch in diesem Sommer ältere und alte Menschen zu Erholungswochen ein. Sie finden vom 4. bis 15. August im katholischen Gemeindezentrum St. Clara, Stengelstraße 4, in Seckenheim statt. Das Angebot richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die gerne wieder einmal Ferien in einer Gemeinschaft erleben würden, dazu... [mehr]

  • Feuerwehr

    Ehrenamtliche auf den Wachen

    Mitglieder der Abteilungen Innenstadt und Nord der Freiwilligen Feuerwehr wurden gestern Nachmittag auf die Wachen gerufen, um jeweils ein Fahrzeug zu besetzen. "Wir brauchten das als Sicherheit, denn es war wieder zu viel gleichzeitig, wir waren ausverkauft", so Thomas Näther vom Führungsdienst der Berufsfeuerwehr. Gegen 17.10 Uhr hatte es Notrufe aus zwei... [mehr]

  • Stadtbibliothek Änderungen wegen Pfingstferien

    Geänderte Zeiten

    Die Pfingstferien führen bei der Stadtbibliothek zu Abweichungen von den Öffnungszeiten. Während der gesamten Ferien sind die Zweigstellen der Stadtbibliothek in Feudenheim, Friedrichsfeld und Käfertal geschlossen. Die Mobile Bibliothek fährt die Haltestellen nicht an. Zweigstelle Herzogenried: An den üblichen Öffnungstagen jeweils nur von 9.30 bis 13 Uhr... [mehr]

  • Fußball WM-Übertragung im Eisstadion und an anderen Orten

    Hier rollt der Ball

    Lange Zeit war gar nicht klar, ob es überhaupt eine große Public Viewing-Veranstaltung zur WM in Mannheim geben wird. Grund für die Unsicherheit waren die späten Anstoßzeiten und die geltenden Lärmschutzverordnungen. Die wurden nun von den Ländern für die WM eingeschränkt, es darf also auch noch spät am Abend gejubelt werden. So wird es also zum dritten Mal... [mehr]

  • Friedrich-List-Schule

    Internationaler Abschlussjahrgang

    Erstmals haben in diesem Jahr Schüler der Friedrich-List-Schule mit dem neuen Profil "Internationale Wirtschaft" ihr Abitur gemacht (wir berichteten). In der gestrigen Ausgabe konnten wir die Namen dieser Absolventen leider nicht aufführen, da sie uns noch nicht vorlagen. Das Internationale Abitur am Wirtschaftsgymnasium haben in diesem Jahr folgende Schüler... [mehr]

  • Verkehrsunfall Widersprüche bei Aussagen der Autofahrer

    Kollision in der Baustelle

    Widersprüchliche Angaben haben zwei Autofahrer gemacht, nachdem sie in der Nacht zum gestrigen Dienstag im Baustellenbereich der B 36 stadtauswärts auf Höhe der Zufahrt zur Rhenaniastraße zusammengeprallt waren. Kurz vor 1 Uhr morgens war eine 38-jährige Mannheimerin laut Polizei mit ihrem Opel Agila auf der vierspurig ausgebauten Straße in Fahrtrichtung... [mehr]

  • Konzert Edinger-Chöre begeistern beim traditionellen Benefiz-Pfingstauftritt ihr Publikum im Herzogenriedpark

    Lieder von Abba und James Last

    Am Ende gab es stehende Ovationen: Bei ihrem traditionellen Benefiz-Pfingstkonzert trafen die Edinger-Chöre erneut den Nerv ihres Publikums und begeisterten bei hochsommerlichen Temperaturen in der Konzertmuschel des Herzogenriedparks. Nach dem Motto "Ich lade gern' mir Gäste ein" hatte Chordirektor Dietrich Edinger das Jugendblasorchester Argenbühl im Allgäu zu... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Verein will bekannter werden

    Ludovic Roy neuer Vorsitzender

    Bei seiner Mitgliederversammlung hat sich der 2002 gegründete Förderverein Städtepartnerschaften personell neu aufgestellt. Nachdem der bisherige Vorsitzende Bernd Jörgen nicht mehr angetreten war, wurde als neuer Vorsitzender der bisherige Stellvertreter Ludovic Roy gewählt. Als neue stellvertretende Vorsitzende stehen ihm laut Mitteilung des Vereins David... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen Experten der Curt-Engelhorn-Stiftung beteiligen sich an Ausstellung in Florenz

    Mannheim und die Medici

    Er war schon ein Anziehungspunkt der erfolgreichen Mannheimer Medici-Ausstellung 2013 in den Reis-Engelhorn-Museen, nun ging er auf Reisen: Der rekonstruierte Schädel der Kurfürstin Anna Maria Luisa de' Medici (1667-1743) mit der Krone der Kurpfalz auf dem Kopf steht derzeit im Mittelpunkt einer Ausstellung in der Kapelle der Medici in Florenz. Dazu werden drei... [mehr]

  • WM Auf unseren Aufruf haben sich viele Leser gemeldet, die zur Weltmeisterschaft fliegen oder sogar schon dort sind / Einer berichtet im WM-Tagebuch

    Mannheimer Fußballfans in Brasilien

    Fußball im Fernsehen, das ist eine Sache. Eine Weltmeisterschaft live vor Ort erleben, eine andere. Und einige Mannheimer sind wirklich hautnah dabei in Brasilien. Zum Beispiel Laura Nahberger. Die 28-jährige Maskenbildnerin ist Brasilien-Fan, seitdem sie nach dem Abitur ihr Soziales Jahr dort verbracht hat. Auch ihr Freund, den sie in Mannheim kennengelernt hat,... [mehr]

  • Medizinische Fakultät Offener Brief an Wissenschaftsministerin / OB bestätigt Unterredungen mit dem Land - "noch Gesprächsbedarf"

    Neuaufstellung der Chef-Etage gefordert

    Das Wissenschaftsministerium in Stuttgart hat erneut Post aus Mannheim bekommen. Eine Mehrheit von Mitgliedern des erweiterten Fakultätsrats hat einen Brief an Wissenschaftsministerin Theresia Bauer unterzeichnet. Ihre Forderung: ein Vorstand am Uni-Klinikum, der aus einem hauptamtlichen Leitenden Ärztlichen Direktor, dem Dekan und dem Kaufmännischen Leiter... [mehr]

  • Polizeibericht

    Pkw-Aufbrecher festgenommen

    Eine aufmerksame Frau hat das Entkommen zweier Autodiebe verhindert: Als sie bemerkte, dass die beiden Männer gerade dabei waren, einen Pkw mit eingeschlagener Scheibe zu durchsuchen, verständigte sie die Polizei. Daraufhin verfolgte sie den 36- und den 50-Jährigen und informierte die Beamten währenddessen mit immer neuen Standortinformationen. Auf Höhe der... [mehr]

  • Kontrolle Drei Personen unter Drogen unterwegs

    Polizei stoppt berauschte Fahrer

    Mit einer ganzen Reihe berauschter Verkehrsteilnehmer hatte es die Polizei am Montagabend und in der Nacht zum gestrigen Dienstag zu tun. Weil der Fahrer rasant unterwegs war, kontrollierte eine Streife des Polizeireviers Sandhofen den Fiat eines 34-Jährigen in der Sonderburger Straße. Anders als der Atemalkoholtest fiel der Drogenvortest des Mannheimers dabei... [mehr]

  • Musikhochschule Studenten üben wieder zwei Monate lang in einem Container - als Zeichen gegen die Sparpläne

    Proben als Protest auf dem Paradeplatz

    Manchmal bringt sogar jemand Blümchen - wenngleich illegal aus der Bepflanzung des Paradeplatzes gerissen: Denn auf dem Paradeplatz gibt es jetzt wieder Musik. Studenten der Musikhochschule bespielen jeden Tag, auch am Wochenende, zu unterschiedlichen Uhrzeiten den gläsernen Container. Bis Ende Juli wollen sie auf diese Weise gegen drohende Sparmaßnahmen an ihrer... [mehr]

  • Freizeit Freunde des Luisenparks stiften sandgelben Belag für den Wasserplatz / 42 000-Euro-Scheck überreicht

    Sahara-Gefühle am Spielplatz-Strand

    Der Förderverein Freunde des Luisenparks stiftete einen neuen Belag aus Kautschuk-Granualat für den Wasserspielplatz im Luisenpark. [mehr]

  • Stadtarchiv

    SPD unterstützt das Bunkerprojekt

    "Der Ochsenpferchbunker ist ein idealer Ort für das Institut für Stadtgeschichte und für die westliche Neckarstadt", freut sich der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD, Reinhold Götz, über das Zukunftsprojekt des Stadtarchivs in der Neckarstadt-West. Die SPD unterstütze die Pläne, den Hochbunker umzubauen und dort das Archiv unterzubringen. In der... [mehr]

  • Hilfsorganisationen DLRG zeichnet 51 Mitglieder aus

    Über 700 Jahre Einsatz - Dank an treue Wasserretter

    765 Jahre - auf diese Zahl addierte sich das Engagement der vielen treuen Mitglieder, die nun von der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) für ihren Einsatz bei der Wasserrettung geehrt wurden. Ein besonderer Dank galt Liselotte Fischer. Die 80-Jährige ist bereits seit 60 Jahren Mitglied der DLRG. In ihrer langen Schwimmerlaufbahn gewann sie 1953 den... [mehr]

  • Friedrichsplatz Wegen feiernder Fußballfans Toranlage am Treppenaufgang installiert / Hohe Schäden vor vier Jahren

    Wasserturm hinter Gittern

    Gestern wurden die Gitter angekarrt, die stählernen Bewehrungen montiert: Sie sollen den Wasserturm und die Blumenbeete am Friedrichsplatz vor feiernden Fußballfans schützen. Herzstück ist eine 2,20 Meter hohe Anlage aus verzinktem Stahl mit einem Tor, das bei Bedarf den Zugang zum Wahrzeichen versperrt.Bei Überfüllung gesperrt"Die wunderschöne... [mehr]

  • Aktion Schnappschüsse vom gemeinsamen Fußball gucken

    Wir wollen Ihre Bilder!

    Ab morgen rollt der Ball in Brasilien, mit dem Spiel des Gastgebers und Top-Favoriten beginnt die Fußball-WM. Am Montag greift die deutsche Nationalmannschaft mit ihrem Spiel gegen Portugal ins Turnier ein, und spätestens dann wird es auch in Mannheim schwierig sein, sich dem WM-Fieber zu entziehen. Wir wollen die Fieberkurve in unserer Zeitung und im Morgenweb mit... [mehr]

Menschen in Viernheim

  • Menschen in Viernheim Timo Krasko gründet mit drei Partnern ein Unternehmen / Stellenbörse im Internet für Ärztenachwuchs

    Mit einem Klick zum Praktikum

    Vier Partner, ein Unternehmen, kein gemeinsames Büro. "Wir arbeiten über Skype, E-Mails und Telefon miteinander," sagt Timo Krasko. Die Schaltzentrale der Internet-Stellenbörse "praktischArzt" ist in Viernheim - in Kraskos Wohnung. "Ich bin der Geschäftsführer, also auch das Mädchen für alles", sagt der 27-Jährige und lacht. Seit die Stellenbörse für... [mehr]

Metropolregion

  • Public Viewing In Frankenthal entsteht auf dem Festplatz eine Arena für 15 000 Fans / Überblick über Angebote in der Region

    "Stadion" zum Fußballschauen

    Die Weltmeisterschaft in Brasilien steht kurz bevor. Wir zeigen vorab, wo in der Region große Public-Viewing-Veranstaltungen zum gemeinsamen Fußballschauen stattfinden. [mehr]

  • Rhein-Neckar-Kreis Ausschuss schlägt Kaufpreis vor

    Bald neue zentrale Verwaltung?

    Wird das Gebäude der Polizeidirektion in der Heidelberger Römerstraße bald der neue Verwaltungssitz des Rhein-Neckar-Kreises in der Stadt? Der Verwaltungs- und Finanzausschuss des Rhein-Neckar-Kreises hat dem Kreistag empfohlen, dem Land Baden-Württemberg ein Kaufangebot für den Bau zu machen: Konkret schlug der Ausschuss einen Preis von 34 Millionen Euro vor.... [mehr]

  • Polizeibericht Verfolgungsjagd über Feld- und Waldwege

    Erfundener Diebstahl

    Eine Verfolgungsjagd über Feld- und Waldwege in Gaiberg hat sich ein 47-Jähriger mit der Polizei geliefert. Später behauptete der Verfolgte, Unbekannte hätten in dieser Zeit sein Auto gestohlen. Als eine Streife ihn kontrollieren wollte, hatte der Mann plötzlich die Flucht ergriffen. Zwar konnte der Beamte den Flüchtigen auf einem Parkplatz zum Anhalten... [mehr]

  • Versteigerung Deidesheimer Geiß für 2200 Euro verkauft

    Gastronom ergattert Bock

    . Der 611. Deidesheimer Tribut-Geißbock bleibt in der Pfalz. Bei seiner traditionellen öffentlichen Versteigerung wurde der kapitale Bock "Daniel" gestern für 2200 Euro versteigert - an den 43-jährigen Gastronom Jörg Guhmann aus dem benachbarten Forst. Das Geld fließt nach uraltem Brauch in die Deidesheimer Stadtkasse. Es ist der Pachtbetrag, den die Gemeinde... [mehr]

  • Hessentag Ehrengäste und Profis messen sich in einem spaßigen und zugleich anstrengenden Spiel

    Milchkönigin gewinnt beim Wettmelken

    Auch ein Gummi-Euter braucht professionelle Streicheleinheit. Diese Erfahrung mussten gestern Mittag die Neulinge auf dem Schemel beim Hessentag in Bensheim machen. Eine Holzkuh will schließlich auch verwöhnt werden. Im proppenvollen Zelt der Landesvereinigung für Milch bei der Sonderschau "Der Natur auf der Spur" lieferten sich Ehrengäste und Experten spannende... [mehr]

Nachrichten

  • Rhein-Neckar-Air

    Besser als erwartet

    Nach drei Monaten Betrieb liegen die Fluggastzahlen der neu gegründeten Rhein-Neckar-Air (RNA) über den Erwartungen - im Mai lag die Auslastung der Flugzeuge bei etwa 70 Prozent, in den ersten Tagen des Juni sogar noch darüber. "Wir sind positiv überrascht", sagte Geschäftsführer Dirk Eggert. Man plane deshalb schon nach den Sommerferien einen Ausbau der... [mehr]

  • Landesfest Nach den ersten vier Tagen kamen schon mehr als eine halbe Million Menschen nach Bensheim

    Besuchermagnet Hessentag

    Der Hessentag boomt weiter. Am Pfingstmontag kamen nach Angaben der Veranstalter erneut 145 000 Besucher nach Bensheim. An den ersten vier Tagen des Landesfestes waren es also unterm Strich schon 525 000 Menschen. In den nächsten Tagen dürften die Besucherzahlen erfahrungsgemäß zurückgehen, bevor sie zum Wochenende hin wieder ansteigen. Dennoch ist der Hessentag... [mehr]

  • Kriminalstatistik

    Gewalt an Kindern

    Gewalt und Vernachlässigung hat im vergangenen Jahr 153 Kinder in Deutschland das Leben gekostet. Das geht aus einer Auswertung der Kriminalstatistik hervor, die das Bundeskriminalamt (BKA) gestern in Berlin präsentiert hat. Das umfangreiche Zahlenwerk weist auch 4051 polizeilich registrierte Kindesmisshandlungen auf - ein Prozent mehr als im Jahr 2012.... [mehr]

  • Kriminalstatistik Bundeskriminalamt ruft zu erhöhter Aufmerksamkeit auf / 153 Todesfälle

    Tausende Kinder misshandelt

    Gewalt und Vernachlässigung hat im vergangenen Jahr 153 Kinder in Deutschland das Leben gekostet. Das geht aus einer Auswertung der Kriminalstatistik hervor, die das Bundeskriminalamt (BKA) gestern in Berlin präsentiert hat. Das umfangreiche Zahlenwerk weist 4051 polizeilich registrierte Kindesmisshandlungen auf - ein Prozent mehr als im Jahr 2012. Gleichzeitig... [mehr]

  • Urteil Bundespräsident darf NPD-Anhänger "Spinner" nennen

    Verfassungsrichter stützen Gauck

    Bundespräsident Joachim Gauck darf nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts Rechtsextremisten und NPD-Anhänger "Spinner" nennen. Die Richter des Zweiten Senats wiesen gestern eine Klage der NPD ab, mit der die rechtsextreme Partei gegen entsprechende Äußerungen des Staatsoberhauptes vor Schülern vorgegangen war. Gauck hatte Ende August 2013 - kurz vor der... [mehr]

  • Wetter

    Weitere Unwetter

    Gewitter in fast ganz Deutschland beenden bis morgen die Pfingst-Hitzewelle. Die schweren Unwetter in Nordrhein-Westfalen in der Nacht zu gestern mit sechs Toten und vielen Verletzten waren nur der Anfang: Heute werde es im Südosten, morgen im Süden Gewitter geben, die sich lokal zu Unwettern entwickeln könnten, sagte Meteorologe Thomas Ruppert vom Deutschen... [mehr]

Nationaltheater

  • Mannheim

    Wortlaut: Offener Brief des NTM-Schauspielintendanten Kosminski

    Den Solidaritätszuschlag der deutschen Steuerzahler künftig für Kultur und Bildung zu verwenden - das fordert Mannheims Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski in einem Offenen Brief an Bundesbildungsminsterin Johanna Wanka, die Staatsministerin für Kultur und Bildung, Monika Grütters, die baden-württembergische Kunstministerin Theresia Bauer und... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Bach-Gymnasium verbindet Mathe und Musik

    Klingende Schau mit Zahlen

    Mathematik und Musik sind gar nicht soweit auseinander. Zahlen und Rhythmus bilden eine Schnittstelle, die soviel interessantes Potential in sich birgt, dass Michael Bradke eine ganze Show darum gebastelt hat. Der 52-Jährige fand dafür jetzt in der Aula des Bach-Gymnasiums in Neckarau ein aufgeschlossenes Publikum. "Offenheit ist wichtig", betonte Bradke, der in... [mehr]

  • Neckarau Bildungszentrum bereitet Sommerfest vor

    Schule in der Freizeit

    Die Vorbereitungen für das Sommerfest der Freizeitschule laufen bereits jetzt. Am Freitag, 27. Juni, wird im Garten der Freizeitschule gefeiert (Beginn 15.30 Uhr). Wie Elke Schäfer ankündigte, beträgt der Eintritt drei Euro pro Person: "Wir feiern mit Luft (Ballons, Klettern, Seifenblasen), Erde (Tonlandschaft), Wasser (Seifenrutsche), Feuer und vielem... [mehr]

Neulußheim

  • DRK Erste Blutspende in Neulußheim nach über 14 Jahren findet im Haus Edelberg gute Resonanz

    "Gemütlicher als in Turnhalle"

    "Wir sind hier mit offenen Armen empfangen worden", freut sich Markus Hieronymus, Organisationsreferent des Blutspendedienstes Baden-Württemberg/Hessen, über die reibungslose Zusammenarbeit im Vorfeld der gestrigen Blutspende im Haus Edelberg. "Damit können wir auch den Blutspendern in Neulußheim endlich wieder entgegenkommen", sagte der Referent weiter.... [mehr]

  • Ortsgeschichte Vor 155 Jahren zog mit der ersten "Brieflade" das Postwesen in die Gemeinde Neulußheim ein / Postamt mit eigenem Stempel ab 1. September 1870

    Eigener Straßenname für gute Postdienste

    Mit "Hoch auf dem gelben Wagen" zauberte Bundespräsident Walter Scheel 1974 ein beschwingtes Bild von der Postkutsche vor das geistige Auge seiner Zuhörer. Die Zeile "lustig schmettert das Horn" vermittelt eine Leichtigkeit bei der ehemaligen Postzustellung, die beileibe nicht so einfach gewesen sein kann. Heinz Schmitt, der Neulußheimer Heimatforscher, hat sich... [mehr]

Oftersheim

  • ADAC-Jugendkartslalom Nachwuchs fährt im Talhaus um Punkte

    Auf Vettels Spuren

    Das wird ein kleines Jubiläum: Zum 25. ADAC-Jugendkartslalom lädt der Motorsportclub Oftersheim im ADAC am Sonntag, 29. Juni, auf den Parkplatz der Firma Harder & Partner ins Industriegebiet in Hockenheim, Talhausstraße 14 bis 16 ein. Dabei gehen insgesamt fünf Altersklassen an den Start. Die Klasse K 4 (14 bis 15 Jahre ) startet um 9.30 Uhr, die Klasse K 5 (16... [mehr]

  • Golfplatz Offener Brief von Wierer an die Regierungspräsidentin

    Gefahren jetzt klar beseitigen

    Mit einem offenen Brief hat sich jetzt der scheidende SPD-Gemeinderat Peter Wierer an Regierungspräsidentin Nicolette Kressl gewandt. Er thematisiert darin nochmals die Sicherheitsfragen für den Weiterbetrieb. Im Brief heißt es unter anderem: "Die Amerikaner haben den Golfplatz an das Land BW und an die Gemeinde zurückgegeben. Über den neuen Pächter wurde... [mehr]

  • Feuerwehr gibt Tipps

    Rauchmelder als Lebensretter

    Seit dem 16. Juli 2013 gilt in Baden-Württemberg die Rauchmelderpflicht. Zunächst ist nur der Einbau in Neubauten Pflicht. Ab 31. Dezember dieses Jahres sind Rauchmelder aber auch in bestehenden Gebäuden anzubringen. Die Pflicht erstreckt sich auf alle Gebäude, in denen sich Schlafräume befinden. Anlässlich des bundesweiten Rauchmeldertages am Freitag, 13.... [mehr]

Plankstadt

  • Welde-Kunstpreis Die fünf "Etikettenmacher" stehen jetzt fest

    Brixy, Volkmer, Voit, Vola und Weimer/Weber

    Das Publikum hat entschieden: Alle fünf Publikumspreise des Welde-Kunstpreises gehen an Künstler aus der Rhein-Neckar-Region. Dies sind: Dietmar Brixy, Mannheim, Konstantin Voit, Mannheim, Marisa Vola, Heidelberg, Michael Volkmer, Neuhofen und das Künstlerduo Weimer & Weber, Mannheim. Die Preisverleihung findet bei der Vernissage der Ausstellung am Montag, 20.... [mehr]

Politik

  • Europäische Union Dass Angela Merkel sich in Schweden mit Juncker-Gegnern trifft, sorgt für neue Spekulationen

    "Gipfel der Selbstverständlichkeiten"

    Drei Herren mit Dame in einem Ruderboot - die Bilder vom Pfingstausflug der deutschen Kanzlerin und ihrer Kollegen aus Großbritannien, Schweden und den Niederlanden haben vielerorts für Irritationen gesorgt. Der "Herr Präsident", so hieß es gestern nicht ohne zynischen Unterton aus dem Umfeld des französischen Staatspräsidenten François Hollande, habe vor... [mehr]

  • Tebartz-van Elst

    Bischof geht nach Regensburg

    Der abberufene Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst verlässt Limburg und wird künftig in Regensburg wohnen. Wie die ehemalige Sprecherin des Bistums, Eva Demmerle, gestern mitteilte, will er dort "bis zur Übernahme einer neuen Aufgabe" bleiben. Tebartz-van Elst ziehe in eine Mietwohnung. Eine Dienstwohnung, wie sie einem emeritierten Bischof zustehe, nehme er... [mehr]

  • NPD Rechtsextreme Partei scheitert vor dem Bundesverfassungsgericht gleich mit zwei Klagen

    Bruchlandung in Karlsruhe

    Schloss Bellevue ist verwaist. Für einige Tage hat Bundespräsident Joachim Gauck seinen Amtssitz am Rande des Berliner Tiergartens verlassen. Am späten Dienstagnachmittag flog er zu einem dreitägigen Staatsbesuch nach Norwegen. Kurz vor seinem Abflug erreichten den Bundespräsidenten noch zwei positive Nachrichten aus dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.... [mehr]

  • Bundesversammlung

    Die Bundesversammlung ist die größte parlamentarische Versammlung der Bundesrepublik Deutschland. Ihre einzige Aufgabe besteht darin, den Bundespräsidenten zu wählen. Die Versammlung tritt daher in der Regel nur alle fünf Jahre im Reichstagsgebäude in Berlin zusammen. Eine Ausnahme ist das vorzeitige Ende einer Amtszeit, wie es bei Horst Köhler 2010 und... [mehr]

  • Buchvorstellung Früherer Bundespräsident rechnet mit der Berichterstattung der "Bild" ab und hofft auf volle Rehabilitation

    Christian Wulff setzt auf Attacke

    Berlin. Gut drei Monate sind vergangen, seit der frühere Bundespräsident Christian Wulff vom Vorwurf der Bestechlichkeit und der Vorteilsnahme freigesprochen wurde. Ein Freispruch "ohne Wenn und Aber" sei das gewesen, sagt Wulff bei der Vorstellung seines Buches "Ganz oben, ganz unten" in Berlin. Er will es nicht als sentimentales Erinnerungsbuch, nicht als... [mehr]

  • Lettland das Land der Spione?

    Spionage mit diplomatischer Immunität - diese Praxis kennt man schon seit Jahren. Laut einem Bericht soll das Vorgehen insbesondere in der lettischen Hauptstadt Riga weit verbreitet sein. Auf 15 bis 35 Prozent schätzt der aktuelle Verfassungsschutzbericht des baltischen Landes die Zahl der Diplomaten, die dort vor allem für ausländische Geheimdienste tätig sind.... [mehr]

  • Machtkampf in Brüssel

    Menschlich muss einem Jean-Claude Juncker leid tun. Politisch kann man nur den Kopf schütteln. Die Staats- und Regierungschefs der EU haben sich mit der Spitzenkandidatur auf einen Wahlmodus eingelassen, über dessen Konsequenzen die meisten sich vorher keine Gedanken gemacht haben. Wie Juncker seither angefeindet wird, hat wenig mit den Werten zu tun, die die... [mehr]

  • Pakistan Weitere Angriffe der Extremisten gegen Regierung

    Militär tötet Taliban

    In Pakistan haben Taliban-Kämpfer am zweiten Tag in Folge den Flughafen der Millionenmetropole Karachi angegriffen. Extremisten versuchten nach Polizeiangaben gestern, ein Trainingszentrum für Sicherheitskräfte des Flughafens zu stürmen. Der Sprecher der Flughafensicherheit, Oberst Tahir Ali sagte, niemand sei verletzt oder getötet worden. Nach Angaben der... [mehr]

  • Israel Likud-Politiker zum Staatsoberhaupt gewählt

    Rivlin neuer Präsident

    Israels 10. Präsident heißt Reuven Rivlin. Der 74-Jährige von der regierenden rechtsorientierten Likud-Partei siegte gestern bei einer Stichwahl im Parlament. 63 von insgesamt 120 Abgeordneten stimmten für ihn. Sein Gegenkandidat Meir Schitrit (65), dessen Partei Hatnua in der politischen Mitte angesiedelt ist, erhielt 53 Stimmen. Der scheidende Präsident... [mehr]

  • Gesundheit Kassen fordern Sanktionen für Kliniken

    Streit um falsche Rechnungen

    Der Streit ist nicht neu, der Ton allerdings schärfer als in den vergangenen Jahren. Die Krankenkassen werfen den Kliniken fehlerhafte Rechnungen in rauen Mengen vor, die Gescholtenen keilen zurück. In der ersten Hälfte 2013 waren nach Statistiken des Spitzenverbands der gesetzlichen Krankenkassen mehr als die Hälfte der genauer geprüften Klinik-Rechnungen... [mehr]

  • Krieg Angelina Jolie engagiert sich gegen sexuelle Gewalt in Krisengebieten

    Vergewaltigung als Waffe

    Angelina Jolie wischte sich die Tränen aus den Augen. Die Begegnung mit diesen Frauen, die während des Bosnienkriegs in den 90er Jahren vergewaltigt oder sexuell missbraucht worden waren, machte sie vor Empörung sprachlos. Das war im März, gestern erzählte sie davon. Dieses Mal in London. "Dieser Tag ist ihr Tag", sagte sie mit fester Stimme, so als wolle sie... [mehr]

Region Bergstraße

  • "Habe dieses Amt nicht angestrebt"

    Herr Haag, ist es Ihnen zu Hause langweilig geworden? Alfons Haag: Mir war nie langweilig, ich habe meine Zeit nach dem Ausscheiden aus dem Amt täglich genossen, zumal ich noch einige Ämter habe, wie zum Beispiel als Ausschussvorsitzender im Kreistag, im ZAKB, beim Deutschen Roten Kreuz, im Gewässerverband und viele mehr. Ich habe die Leitung der... [mehr]

  • Ukraine Die Heppenheimer Viktor und Nataliya K. blicken sorgenvoll in ihre Heimat / Misstrauen gegenüber der Regierung

    "Jetzt herrscht eine Diktatur"

    Langsam schüttelt Viktor K. (Name geändert) den Kopf. Sein Blick hängt an den Bildern, die über den Fernseher in seinem Wohnzimmer flimmern. Detonierende Granaten, blutende Kinder, weinende Frauen und immer wieder Soldaten. "Schauen Sie, schauen Sie", ruft Viktor K. und gestikuliert aufgeregt. Er ist sich sicher, das russische Fernsehen zeigt die Wahrheit über... [mehr]

  • Kriminalität

    Einbrecher machen über Pfingsten Beute

    Einbrecher waren über Pfingsten sowohl in Bensheim als auch Viernheim aktiv. Zu ihrer Beute zählten unter anderem Uhren, Laptops, Tabletcomputer, Kameras und Schmuck. Der Gesamtwert der Beute beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei von gestern über 20 000 Euro. In Bensheim schlichen sich Kriminelle am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr über eine offene... [mehr]

  • Hospiz-Verein Bergstraße

    Trauerfrühstück morgen im Hospiz

    Beim Frühstück für Trauernde haben die Teilnehmer durch die Begegnung und das Gespräch mit ebenfalls betroffenen Menschen die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen ihrer Trauer Raum und Zeit zu geben. Dabei unterstützen die Besucher ehrenamtlichen Hospiz- und Trauerbegleiter des Hospiz-Vereins Bergstraße.Anmeldung nicht erforderlichDas Angebot steht auch... [mehr]

  • Unfälle Männer mit Helikoptern in Krankenhäuser geflogen

    Zwei Arbeiter schwer verletzt

    Gleich zwei schwere Arbeitsunfälle haben gestern zum Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften geführt. Gegen 9.40 Uhr war ein Arbeiter in Bürstadt bei Arbeiten an einer Außenjalousie am Alten- und Pflegeheim in der Rathausstraße aus dem ersten Obergeschoss gestürzt, nachdem sich ein Gitter gelöst hatte. Der 53-Jährige fiel circa drei Meter in die... [mehr]

Regionale Kultur

  • Hessentag Rilke-Projekt mit Starbesetzung in Bensheim

    "Es war wunderbar, ihm zuzuhören"

    Dass Lyrik im Kulturalltag bloß ein Schattendasein fristet, kann auch das Rilke-Projekt nicht ändern. Es bildet allerdings eine löbliche Ausnahme vom Quoten- und Mainstream-gesteuerten Literaturbetrieb. Das nach eigenen Angaben erfolgreichste Lyrikprojekt von Angelica Fleer und Richard Schönherz kombiniert Rilkes hochsensitive Sprache mit moderner... [mehr]

  • Auszeichnung Händelpreis geht an Heidelberger Forscher

    Musikedition gewürdigt

    Der Heidelberger Musikwissenschaftler Matthew Gardner ist für eine von ihm herausgegebene Edition von Händels "Wedding Anthems" mit einem Händel-Forschungspreis ausgezeichnet worden. Insgesamt erhalten drei Musikwissenschaftler für ihre Arbeiten über die Kompositionen Georg Friedrich Händels den erstmals ausgeschriebenen Internationalen Forschungspreis. Die... [mehr]

  • Klassik "Pro Arte"-Saisonabschluss mit dem hr-Sinfonieorchester und Hilary Hahn

    Paukenschlag zum Finale

    Mit einem künstlerischen Paukenschlag beschloss die Konzertreihe "Pro Arte" die Saison: Das hr-Sinfonieorchester unter Paavo Järvi präsentierte das Violinkonzert von Brahms mit Hilary Hahn als Solistin und die selten gespielte, monumentale Sinfonie Nr. 3 d-Moll von Anton Bruckner in der Fassung von 1889. Vor sechs Jahren war die ungekrönte Königin des... [mehr]

  • Hessentag Stefan Gwildis mit viel Soul im Sternendom

    Swingende Naturgewalt

    Wer so frenetisch begrüßt wird - vor allem von seinen weiblichen Fans -, der muss einfach gut drauf sein. Natürlich ist Stefan Gwildis auch von Natur aus kein Kind von Traurigkeit, aber der Empfang im Sternendom der evangelischen Kirche, der dem Bensheimer Hessentag eine kosmische Perspektive verleiht, würde selbst den galligsten Melancholiker aufheitern. Gute... [mehr]

  • Hessentag Über 15 000 Besucher bejubeln Xavier Naidoo und Band mit vielen neuen Songs in Bensheim

    Vom Tanzort bis zur stilvollen Totenstille

    Ein laues Lüftchen weht durch die Hessentagsarena als nach dem entspannten Vorprogramm mit Rapper Nico Suave die Hauptattraktion Xavier Naidoo die Open-Air-Bühne betritt und mehr als 15000 Fans auf Anhieb in Partystimmung versetzt. Das weckt Erinnerungen an seinen ersten Hessentagsauftritt 1999 ... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Einzelhandel Das Sportgeschäft in Bammental trägt den Namen des Co-Trainers der deutschen Nationalmannschaft / WM-Trikots in allen Größen und Varianten

    Hansis Laden profitiert von Jogis Jungs

    Wenige Tage vor dem Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien kennen die Kunden von Uwe Ulzenheimer (kleines Bild oben) nur noch ein Thema. Wie schlagen sich Jogis Jungs bei dem Turnier? Geht es bis ins Finale - und wenn ja, gegen wen? "Man merkt schon, dass die WM immer näher rückt", sagt Ulzenheimer, der Geschäftsführer eines nicht gerade gewöhnlichen... [mehr]

  • Flugverkehr Bessere Auslastung als erwartet / Dritte Berlin-Verbindung könnte schon nach den Sommerferien kommen

    Rhein-Neckar-Air gut gestartet

    Nach drei Monaten Betrieb liegen die Fluggastzahlen der neu gegründeten Rhein-Neckar-Air (RNA) über den Erwartungen - im Mai lag die Auslastung der Flugzeuge bei etwa 70 Prozent, in den ersten Tagen des Juni sogar noch darüber. Eine dritte Verbindung nach Berlin könnte bald kommen. [mehr]

  • Software Laut Betriebsrat können viele Mitarbeiter die Restrukturierung nicht nachvollziehen

    Unruhe in SAP-Belegschaft

    In Walldorf rumort es wieder einmal in der Belegschaft. Nach Angaben des Betriebsrats können viele Mitarbeiter die anstehenden Restrukturierungen nicht nachvollziehen. [mehr]

  • Weniger Heidelberg bei Heidelberger Druck

    Heidelberger Druck will weiter die Kosten senken, um sich in der mühsam erreichten Gewinnzone zu halten. Heidelberg als Standort wird künftig eine deutlich geringere Rolle spielen. [mehr]

Reilingen

  • Werkrealschule Alle Jahrgangsstufen beim Fußballturnier

    Neuntklässler verteidigen ihren Sieg aus dem Vorjahr

    Am SMV-Fußballturnier der Werkrealschule in Reilingen waren alle zehn Klassen der Stufen fünf bis zehn beteiligt. Die Klassensprecher der älteren Jahrgänge hatten auf einer vorangegangenen SMV-Sitzung die Regeln für die Begegnungen festgelegt. Demnach spielten gemischte Teams aus jeweils zwei Mädchen und drei Jungen, das Geschlecht des Torwarts war... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Rhein-Neckar Sckerl spricht von spürbaren Verbesserungen

    S-Bahn rollt erst ab 2017

    "Mit dem spürbaren Ausbau der Schienenverbindungen im Land wird auch die Metropolregion Rhein-Neckar besser vernetzt werden." Das schreibt der Grünen-Landtagsabgeordnete Uli Sckerl in einer Pressemitteilung. Die nun verabschiedete Zukunftskonzeption solle in den kommenden zehn Jahren schrittweise landesweit eine Ausweitung der Angebote durch verlässliche... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Vollversammlung der Vereine, Organisationen und Einrichtungen im Vorort / Vorbereitungen für Stadtteilfest vom 18. bis 20. Juli laufen auf Hochtouren

    Auch im Jahr 1 nach dem großen Jubiläum aktiv

    Im Clubhaus der Tennisgesellschaft mussten immer neue Stühle und Tische gestellt werden: Voll besetzt zeigte sich die Rheinauer Vollversammlung der Vereine, Organisationen und Einrichtungen im Stadtteil. Damit entsprach diese Resonanz jedoch der Bilanz, die Vorsitzender Arthur Vogt auch generell über die bisherige Arbeit des Gemeinnützigen Vereins Rheinau ziehen... [mehr]

  • Rheinau Bezirksbeirat billigt trotz Sorgen über die Verkehrsbelastung Antrag auf Erweiterung des Unternehmens in der Mallau

    Bauhaus springt über die Straße

    Das Bauhaus in der Mallau kann wachsen. In seiner jüngsten öffentlichen Sitzung billigte der Bezirksbeirat Rheinau einstimmig den Antrag des Unternehmens, auf der gegenüberliegenden Seite der Helmertstraße auf dem Gelände der bisherigen Firma Berrang zu expandieren. Wie ausführlich berichtet, ist die Traditionsfirma Berrang vor kurzem aus der Mallau in das... [mehr]

  • Rheinau

    TSG feierte Jugendfest

    Das mittlerweile zur Tradition gewordene Jugendfest der TSG Rheinau fand auch in diesem Jahr statt. Ein buntes Programm sorgte für Unterhaltung, Spaß und Spiel. Drei Jugendmannschaften (F-, E- und D-Jugend) der TSG Rheinau waren aktiv am Ball und präsentierten sich einem breiten Rheinauer Publikum. Bis zu 300 Gästen besuchten das Fest. Es weckte jedoch bei den... [mehr]

Sandhofen

  • Blumenau Schüler begeistern mit moderner Version von "Romeo und Julia" / Mehrfachbesetzung der Hauptrollen und alternatives Ende machen Stück besonders

    Großes Theater in der Eugen-Neter-Schule

    Die Schüler der Theater AG "TaTheMu" (Tanz Theater Musik) an der Eugen-Neter-Schule haben ihre Zuschauer bei einem Theaterabend mit dem Stück "Romeo und Julia" begeistert. Die Aula der Förderschule war voll besetzt - Mitschüler, Eltern und Lehrer sahen dabei großartig inszeniertes Theater: witzig, frech, fantasievoll und kurzweilig. Cornelia Kern, die... [mehr]

Schönau

  • Schönau

    Ferienfreizeit beim TV 1877 Waldhof

    In den ersten vier Wochen der Sommerferien, vom 4. bis zum 29. August, findet auf dem Gelände des TV 1877 Waldhof (Boehringer Straße 5) eine sportliche Ferienfreizeit für Kinder im Alter von sechs bis 15 Jahren statt. Die Kinder haben dabei die Möglichkeit, eine Woche lang in verschiedene Sportangebote hineinzuschnuppern - von Tennis, Kegeln und Trampolin über... [mehr]

  • Schönau Bezirksbeiräte ärgern sich über schwache Wahlbeteiligung/ SPD trotz Verlusten so stark wie nirgendwo sonst in Mannheim

    Gute Ergebnisse von NPD und AfD machen Parteien zu schaffen

    Die rechtsextreme NPD und die AfD haben auf der Schönau den stärksten Rückhalt in ganz Mannheim. 2,6 Prozent der Wähler stimmten bei der Gemeinderatswahl für die rechtsextreme NPD und 11,8 Prozent für die rechtskonservative AfD. In beiden Fällen bedeutet das: Bestwert im Vergleich aller 17 Stadtbezirke. Die AfD zieht nun auch in den Schönauer Bezirksbeirat... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Prägnanter Baum an Talstraße zurückgeschnitten

    "Winterlinde"am Fass gestutzt

    Die sogenannte Winterlinde am Festplatz an der Ecke Bismarckstraße/Talstraße präsentiert sich kräftig gestutzt. Wie Stadtbaumeisterin Astrid Fath erläuterte, wurden an ihr "Pflegemaßnahmen durchgeführt". Bei der regelmäßigen Kontrolle des Baumes waren Pilzbefall und Risse aufgefallen. In Schriesheim werden alle Bäume auf städtischen Grundstücken zweimal... [mehr]

  • Schriesheim Gemeindeversammlung der evangelischen Kirchengemeinde mit guten Nachrichten

    Protestanten finanziell solide

    In Zeiten zurückgehender Mitgliederzahlen und sinkender Einnahmen leiden zahlreiche evangelische Gemeinden unter finanziellen Problemen. Die Evangelische Kirchengemeinde Schriesheim bildet davon eine positive Ausnahme. "Das wird uns auch von außen bescheinigt", so Kirchengemeinderat Thomas Rufer in der Gemeindeversammlung. Um den Gemeindemitgliedern gegenüber für... [mehr]

  • Schriesheim Unter dem Motto "Schriesheim bewegt sich" leisten die Sportvereine der Weinstadt ihren Beitrag zum Stadtjubiläum

    Von der Bergstraße bis Brasilien

    Am 28. Juni können sich Schriesheims Bürger im Sportzentrum einen ganzen Nachmittag lang bis in die Nachtstunden hinein bewegen - oder anderen beim graziösen Bewegen zuschauen. Auf die Besucher warten unter dem Motto "Staunen und mitmachen" unzählige Vorführungen und Mitmach-Aktionen. Dieses einmalige Ereignis bieten im Rahmen des diesjährigen Stadtjubiläums... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschäftsleben Andreas Koch und seine Frau Tina haben die Dependance von Engel & Völkers in der Hebelstraße 11 übernommen

    "Versuchen, jeden Wunsch abzudecken"

    Der Name Engel & Völkers steht seit über 30 Jahren auf der ganzen Welt für Qualität, wenn es um Immobilien geht. Seit etwa eineinhalb Jahren ist das Unternehmen, das allein in Deutschland mehr als 240 Filialen besitzt, auch in Schwetzingen vertreten. Nun haben Andreas Koch und seine Frau Tina die Dependance in der Hebelstraße 11 übernommen und das mit großem... [mehr]

  • Industrielehrpfad Stadtarchiv und Schott-Schule suchen Fotos

    Alte Fabriken und Storys im Fokus

    Die Stadt startet gemeinsam mit dem Technischen Gymnasium der Ehrhart-Schott-Schule das Projekt "Industrielehrpfad Schwetzingen". Nach Vorbild des historischen Lehrpfads soll anhand von Infotafeln dem früheren Arbeitsleben sowie der industriellen Entwicklung der Spargelstadt gedacht werden. Dabei wird um die Mithilfe der Bevölkerung gebeten. Sollten Sie alte Bilder... [mehr]

  • Geschäftswelt Bei Dekorationen und Angeboten gibt sich Schwetzingen meisterlich

    Bestens für die WM gerüstet Im

    Trikots von den Nationalteams, WM-Maskottchen "Fuleco" als Stofftier, Autofähnchen - kurzum: Das Portfolio an Fanartikeln rund um das Weltturnier kennt keine Grenzen. In Schwetzingen haben sich viele Geschäftsleute Raffiniertes zur WM einfallen lassen - sowohl in Sachen Dekoration als auch bei den Angeboten. Beim Schlendern durch die Friedrich-, Carl-Theodor-,... [mehr]

  • Umfrage Fußball ja, aber wen interessiert das noch bei den Zuständen im Austragungsland Brasilien? Bürger sind geteilter Meinung, was das morgen beginnende Turnier in Südamerika angeht

    Championat spaltet: Mehr Wirtschaftsinteresse denn Sport

    Jetzt geht's los! Die Fußball-WM in Brasilien startet morgen. Doch fiebern Sie überhaupt mit? Was halten Sie von dem ganzen Wirbel um das weltgrößte Turnier und dessen Randerscheinungen in Brasilien. Und natürlich wollten wir von Passanten in der Schwetzinger Innenstadt wissen: Wer wird Weltmeister? Klaus Speckis, 70, Rentner mit Enkel Vincent: Ich denke, dass... [mehr]

  • Für Fußball findet sich Platz

    Oi (hallo), ich bin die Nega Maluca! Ein bisschen schwarz, ein bisschen hübsch und ein bisschen verrückt, und ich bin stolz darauf, in Brasilien geboren zu sein. Dort bin ich sowas wie ein "puppiger" Glücksbringer und für Menschen aus der ganzen Welt eine schöne Erinnerung an ein fantastisches Land! Ja, denn das ist Brasilien, das möchte ich Ihnen, liebe Leser,... [mehr]

  • Musikverein-Stadtkapelle Mit den Motorrädern zum Musizieren nach Bad Rappenau

    Hartgesottene Biker lieben Blasmusik

    Biker und traditionelle Blasmusik? Das schließt sich nicht aus. Den Beweis dafür liefern Theresa Holder, Jens Dittes und Jürgen Teuschel von der Musikverein-Stadtkapelle. Sie machten sich mit ihren Motorrädern und Instrumenten auf den Weg nach Bad Rappenau, wo das 25. Treffen der "Original Biker Blasmusik"stattfand. Neben den Schwetzingern reisten Teilnehmer aus... [mehr]

  • Spoleto Mitte-Rechts in der Schwetzinger Partnerstadt

    Mathe-Prof Cardarelli ist neuer OB

    Mit einem überraschenden Ausgang wählten die Bürger der Schwetzinger Partnerstadt Spoleto am Pfingstsonntag einen neuen Oberbürgermeister. Der Kandidat eines Mitte-Rechts-Bündnisses, Fabrizio Cardarelli, setzte sich über den bisherigen Bürgermeister-Stellvertreter Rossi durch und löst damit den bisherigen OB Benedetti ab, dem Kommunikationsschwäche und eine... [mehr]

  • Zur Fußball-Weltmeisterschaft Die hiesige Band "who2ladies" schreibt den WM-Song "Wir wollen wieder Weltmeister sein" und verpackt ihn in ein lustiges Video

    Musikalische Motivation für "Jogis Jungs"

    Dschungelkönigin Melanie hat einen, Entertainer Stefan Raab erfindet sie ständig neu, niveauvoller gehen Shakira - "Dare (La La La)" - und Jennifer Lopez mit Claudia Leitte und Pitbull - "We Are One (Ole Ola)" - an die Sache ran: Gemeint sind Lieder zur morgen beginnenden Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Im Ohr klingen den meisten sicher die Sportfreunde... [mehr]

  • Junge Union Sarina Kolb geht an die Umsetzung junger Themen

    Öffentliche W-Lan-Netze für eine zukunftsfähige Stadt

    Nach einem aktiven und engagierten Wahlkampf traf sich der CDU-Nachwuchs zu seiner monatlichen Sitzung im "Blauen Loch". Gemeinsam schauten die jungen Christdemokraten auf die Kommunalwahlen zurück und planten Aktionen. "Wir freuen uns sehr über ein tolles CDU-Ergebnis und den direkten Einzug unserer Vorsitzenden Sarina Kolb in den Schwetzinger Stadtrat. Mit 3193... [mehr]

  • Hirschacker

    Siedler feiern zwei Tage lang

    Freunde der Geselligkeit sollten sich das Wochenende 21. und 22. Juni dick im Kalender markieren und freihalten: Dann nämlich lädt die Siedlergemeinschaft Hirschacker alle Mitglieder und Einwohner zum Siedlerfest auf das Gelände an der Gaststätte "Rheintal" ein. Das Besondere: Durch die überdachte und zu schließende Pergola ist die Veranstaltung vom Wetter... [mehr]

  • Behindertenbeirat Inklusionsprojekt für Jugendliche

    Turnier mit Misch-Teams

    Damit hatte im Vorfeld niemand gerechnet: Die Tagung des Behindertenbeirates besuchten auch zwei Bewohner des Asylbewerberwohnheimes an der Kilbourne-Kaserne. Hosian Rezai und Said Azami stammen aus Afghanistan und bringen sich seit Wochen engagiert in ihrer Freizeit ehrenamtlich bei der Comeniusschule und Lebenshilfe ein. Rezai spricht bereits sehr gut Deutsch. "Ich... [mehr]

  • Bohrungen Tragfähigkeit des Bodens wird erforscht / Reichen die Torfbahnen bis in die Herzogstraße? / Experten sind vor Ort

    Wie sieht's unterm "Capitol" aus?

    Auf dem Gelände des ehemaligen Lichtspieltheaters "Capitol" wird gebohrt. Noch bis heute dringen Bohrstangen zwischen sechs und acht Meter tief ins Erdreich ein. An einem halben Dutzend Stellen will die Stadt Aufschluss über die Beschaffenheit des Untergrundes erhalten. Der Erkundung folgen bodenmechanische Untersuchungen, die genaue Daten über die Tragfähigkeit... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Zauberhafte Märchen über den Dächern des Stadtteils

    Geschichten zur Sommernacht

    Zum zweiten Mal in Folge hatte das Mannheimer Märchenhaus in Seckenheim zu einem seiner Märchenabende eingeladen. Bevor "die lange Nacht der Märchen" begann, wurden die insgesamt 30 angemeldeten Gäste draußen im traumhaft dekorierten Hof mit frischen Erdbeeren, Kirschen, leckeren Keksen und Getränken versorgt. Es waren neun Erzählerinnen - zwei mehr als im... [mehr]

  • Seckenheim 17-jähriger mit getuntem Zweirad erwischt

    Mit 60 auf dem Mofa an der Polizeistreife vorbei

    Da staunten die Beamten einer Streife des Polizeireviers Ladenburg nicht schlecht: In der Nacht zum Dienstag sahen sie in der Seckenheimer Hauptstraße ein Motorroller mit etwa 60 Sachen an ihnen "vorbeifliegen". Als die Beamten kurz nach Mitternacht den 17-jährigen Zweiradfahrer kontrollierten, konnte dieser lediglich eine Mofaprüfbescheinigung vorweisen. Einen... [mehr]

Serie Unter uns

  • Mit unseren Gebühren . . .

    Wenn ich Talk-Shows im öffentlich-rechtlichen Fernsehen anschaue, dann komme ich mir zur Zeit vor wie der letzte Depp. Ja, natürlich auch deshalb, weil die immer gleichen Stammgäste den gleichen Unsinn reden und weil man offensichtlich auch dann ein Experte für Zuwanderung sein kann, wenn man selbst keinen einzigen Zuwanderer kennt. Mich nervt jetzt noch mehr,... [mehr]

Speyer

  • Stadtgeschichte Spezialführungen führen zurück zum letzten Tag vorm verheerenden Brand 1689

    Erinnerungen an die Zeit vor Feuer und Flamme

    "Der König glänzt zwar wie eine Sonne, frisst aber wie ein Tier und riecht wie eine Sau!" Mehr oder weniger historisch belegte Bemerkungen und Anekdoten wie jene über Frankreichs Sonnenkönig Ludwig XIV. vermittelten bei einer Stadtführung am Pfingstmontag einen Eindruck von der Zeit, als die Pfalz und große Teile von Baden-Württemberg im Zuge des Pfälzischen... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball Play-off-Partie gegen Polen ein Schicksalsspiel

    Alles oder nichts

    Handball-Bundestrainer Martin Heuberger (Bild) lässt vor dem entscheidenden Spiel in den Play-offs zur WM 2015 in Katar gegen Polen am Samstag (15.15 Uhr/ZDF) keine Siebenmeter trainieren. Sollte die deutsche Mannschaft in Magdeburg 25:24 gewinnen und damit exakt das Resultat erzielen, mit dem die Polen das Hinspiel gewannen, wird es keine Verlängerung, sondern... [mehr]

  • Leichtathletik Veranstalter des Weltklasse-Meetings in Berlin straffen den Zeitplan / Verbindung von Sport und Show

    Beim ISTAF geht es Schlag auf Schlag

    Als sich Diskus-Hüne Robert Harting die zweite Currywurst schmecken ließ, war der erste Leichtathletik-Leckerbissen längst gegessen: Das Berliner ISTAF soll nach dem Willen der Macher und Sponsoren im 73. Jahr noch moderner werden. Kleinere Teilnehmerfelder, eine vierstündige Nonstop-Show und erneut Lokalmatador Harting als Zugnummer sollen die Attraktivität des... [mehr]

  • Fußball Mit klarer Kritik fordern UEFA-Vertreter von Joseph Blatter den Abschied als FIFA-Chef / Niersbach: "Sehr, sehr kühl"

    Europa revoltiert gegen Blatter

    Mit offenem Widerstand gegen Joseph Blatter haben Europas Fußball-Spitzenfunktionäre am Vorabend des Kongresses in Sao Paulo einen Bruch mit dem FIFA-Präsidenten heraufbeschworen. In bislang nicht gekannter Deutlichkeit kritisierten die Uefa-Vertreter gestern den Schweizer und forderten ihn zum Abschied aus dem Amt Ende Mai 2015 auf. Blatter hatte zuvor seinen... [mehr]

  • Tennis

    Favoriten stolpern reihenweise in Halle

    Benjamin Becker war chancenlos, befand sich damit allerdings in guter Gesellschaft. 1:6, 5:7 ging der Routinier des TC Grün-Weiss Mannheim beim Rasenturnier im westfälischen Halle gegen Gael Monfils (Frankreich) unter. Das Aus in Runde eins der Gerry Weber Open ereilte zudem die Mitfavoriten Michail Juschni und Richard Gasquet. Bereits am Montag hatte Tommy Haas... [mehr]

  • Tennis Lädierte Schulter lässt auch Start in Wimbledon fraglich erscheinen / Grün-Weiss Mannheim rechnet mit Bundesliga-Einsätzen

    Haas leidet große Qualen

    Aus Tommy Haas spricht die Verzweiflung, wenn er sagt: "Es kommen immer wieder Wunderheiler um die Ecke. Das eine oder andere werde ich noch mal versuchen müssen." Kein Arzt, kein Physio, nein, ein Wunderheiler muss sich schon Haas' lädierter Schulter annehmen. Sonst ist es bald aus mit der Karriere des besten deutschen Tennisprofis der Nach-Becker-Ära. Beim... [mehr]

  • Hockey Ursachensuche für das vorzeitige WM-Aus der deutschen Damen und Herren in vollem Gang / Mangelnde Vorbereitung

    Platzierungsrunde nicht der Anspruch

    Erstmals seit der Premiere im Jahr 1971 findet das Herren-Halbfinale einer Hockey-WM ohne Deutschland statt. Zwar gewann die erfolgsverwöhnte Auswahl von Bundestrainer Markus Weise gestern in Den Haag ihr letztes Vorrundenmatch in gewohnt souveräner Manier gegen Südkorea 6:1 (3:0). Doch Rivale Argentinien hatte den deutschen Olympiasiegern und Europameistern zuvor... [mehr]

  • Fußball

    Reus verpasst wohl Bundesliga-Start

    Erst das WM-Aus, jetzt die nächste schlechte Nachricht für Marco Reus: Der Offensivspieler von Borussia Dortmund wird nicht nur die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien als Zuschauer verfolgen müssen, sondern möglicherweise auch den Start in die neue Bundesliga-Saison. Wie sein Verein gestern mitteilte, zog sich der 25-Jährige in der vergangenen Woche beim... [mehr]

Stadtteile

  • Innenstadt Inliner starten

    Auf Rollen in den Norden

    Heute, Mittwoch, 11. Juni, findet der fünfte und zugleich letzte Inline-Lauftreff vor der Fußball-WM-Sommerpause statt. Gefahren wird die Waldhof-Route. Treffpunkt ist um 19.45 Uhr auf den Kapuzinerplanken, von dort aus geht es auf dem 32 Kilometer langen Rundkurs in den Mannheimer Norden. Die Rückkehr wird gegen 22 Uhr sein. Eingeladen sind Freizeitskater sowie... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Ampelübergang zum Kindergarten St. Elisabeth in der Schwetzinger Straße kommt 2015

    Bürgerschaftliches Engagement von Erfolg gekrönt

    Auf Beschluss des Ausschusses für Umwelt und Technik (AUT) wird 2015 an der Ecke Schwetzinger Straße/Kopernikusstraße zum Kindergarten St. Elisabeth eine Querungshilfe eingerichtet: Das teilt Grünen-Stadtrat Mathias Meder mit. Seit mehr als 20 Jahren haben Eltern und Erzieher des Kindergartens immer wieder den Wunsch an die Stadt herangetragen, eine Bedarfsampel... [mehr]

  • Ein Durchbruch

    Manchmal lohnt sich das Bohren dicker Bretter eben doch. Gleich zweimal ist in diesen Tagen bürgerschaftliches Engagement am Ende von Erfolg gekrönt. Nach 20 Jahren Einsatz in der Sache kommt 2015 endlich der Ampelübergang zum Kindergarten St. Elisabeth in der Schwetzinger Straße. Und: Nach ebenso langem Ringen wird die Mittelstraße - wer hätte das gedacht -... [mehr]

  • Östliche Innenstadt Auf das Rathaus-Schreiben reagieren die Bezirksbeiräte mit einer Resolution

    OB Kurz lehnt eigenen Mehrzweckraum auf T 4 ab

    Die Enttäuschung ist groß: Mit einem Schreiben verkündete Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz den Mitgliedern der Arbeitsgruppe (AG) T 4/T 5 das Aus für einen Mehrzweckraum zur bürgerschaftlichen Nutzung auf T 4, so wie er in dem Siegerentwurf des städtebaulichen Wettbewerbsverfahrens vorgesehen war. Das ursprüngliche Ziel, den Mehrzweckraum an das neu zu... [mehr]

  • Neckarstadt-West Nach jahrelangem Kampf wird die zugelassene Höchstgeschwindigkeit auf der gesamten Strecke angepasst

    Tempo-30 auf der gesamten Mittelstraße

    Frohe Botschaft für die Neckarstadt-West: Die Mittelstraße wird komplett zur Tempo-30-Strecke. Dafür hatten sich viele Bewohner im Quartier, Schule und Quartiemanagement, aber auch Grüne, SPD und FDP in der Vergangenheit starkgemacht. Die Forderung der Bürger nach einer zusätzlichen Ampel in Höhe der Bürgermeister-Fuchs-Straße kommt indes nicht. Kosten für... [mehr]

  • Niederfeld Club Arte zeigt Arbeiten von Bina Klee und Brigitte Hartwig im Moll-Gymnasium / Ausstellung noch bis zum Schuljahresende zu sehen

    Zwischen Töpferei und Kalligraphie

    Zwei Schwestern plus eine Liebe gleich drei Sprösslinge? Das geht, wenn die Liebe Kunst und die Sprösslinge Kunstarten sind. Zwei Schwestern aus Mannheim zeigen in ihrer Ausstellung "Schwesternbande" im musischen Trakt des Moll-Gymnasiums bis zum 25. Juli Exponate aus drei Bereichen der Kunst. Bina Klee malt Ölbilder und Kalligrafien. Die zwei Jahre jüngere... [mehr]

Südwest

  • Rhein

    Heizölfilm fast verschwunden

    Entwarnung auf dem Rhein: Der mehr als 50 Kilometer lange Heizölfilm, der am Pfingstwochenende die Wasserschutzpolizei beschäftigt hat, ist weitgehend verschwunden. Die Häfen in Mainz und Wiesbaden sowie in Rüdesheim seien wieder frei, teilten die jeweiligen Wasserschutzpolizeien gestern mit. Das Öl hatte sich am Pfingstwochenende auf dem Rhein ausgebreitet.... [mehr]

  • Scientology Verfassungsschutz nennt bereits Adresse / Organisation dementiert

    Neues Quartier in Stuttgart?

    Der baden-württembergiche Verfassungsschutz nennt bereits die künftige Adresse im Nordwesten der Landeshauptstadt, die umstrittene Organisation dementiert, eine Immobilie erstanden zu haben. Fakt ist aber, dass Scientology im Raum Stuttgart einen neuen Standort sucht. [mehr]

  • Sicherheit Gespräch mit einem LKA-Beamten, der in Baden-Württemberg das Ressort Organisierte Kriminalität leitet

    Sigurd Jäger jagt die Mafia

    Wer sich mit der Polizei über die italienische Mafia unterhält, bekommt das Bild eines Chamäleons gezeichnet. "Die Klischees aus vielen Gangsterfilmen gehen an der Realität vorbei", weiß beispielsweise Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD). Die Mafia passt sich an, ist dort, wo es was zu holen gibt. In Deutschland gibt es was zu holen, in... [mehr]

  • Betreuungsgeld Erste Statistik über Leistungsbezieher

    Südwesten an dritter Stelle

    Zehn Monate nach dem Start des Betreuungsgeldes bekommen rund 53 000 Eltern im Südwesten die umstrittene Leistung. Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) sei nach wie vor der Meinung, dass man das Geld besser in die Förderung der Kinderbetreuung in bildungsfernen Schichten stecken sollte, sagte ein Sprecher der Nachrichtenagentur dpa. Vom 1. August 2013 bis Ende... [mehr]

  • Stuttgarter Tagebuch Wie Grün-Rot Fachkräfte locken will

    Umzugshilfe der etwas anderen Art

    Die grün-rote Landesregierung will jetzt Menschen schon fast nach Baden-Württemberg tragen. Unter dem Motto "Sie ziehen nach Baden-Württemberg? Dann machen wir es Ihnen leicht!" startete der Südwesten seine neueste Aktion im Rahmen der Imagekampagne "Wir können alles. Außer Hochdeutsch". Zu gewinnen gibt es einen kompletten Umzug von außerhalb nach... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga

    Waldhof holt VfB-Talent Förster

    Der Kader des SV Waldhof für die Regionalligasaison 2014/15 nimmt weiter Konturen an. Mit Philipp Förster (Bild) verpflichtete Cheftrainer und Sportlicher Leiter Kenan Kocak ein 19-jähriges Talent aus der Bundesliga-A-Jugend (U 19) des VfB Stuttgart. Der gebürtige Brettener, der nicht mit den früheren Nationalspielern Bernd und Karl-Heinz verwandt ist, spielt im... [mehr]

Tipp-Duell Verthein vs. Herberger

  • Das WM-Tipp-Duell

    Uli Verthein vs. Michael Herberger

    Es wird ein Duell der besonderen Art: Der Sportchef des "Mannheimer Morgen", Uli Verthein, fordert Michael Herberger, den Urgroßneffen des Weltmeister-Trainers von 1954, Sepp Herberger, zum großem "MM"-WM-Tipp-Duell. Welcher Tipper hat mehr Sachverstand, wer mehr Fußball im Blut, in den Genen - wer den besseren Riecher? Über unsere Kommentarfunktion sind Sie... [mehr]

  • WM-Tipp-Duell Der erste Vorrunden-Spieltag

    Uli Verthein vs. Michael Herberger - Vorrunde, Spieltag 1

    Der Sportchef des "Mannheimer Morgen" fordert den Urgroßneffen von Sepp Herberger, Michael Herberger, zum großem WM-Tipp-Duell. Hier die Tipps der Kontrahenten zum 1. Vorrunden-Spieltag. Hier können Sie die Tipps auch kommentieren. [mehr]

Vermischtes

  • Belgien Albert II. gibt Erziehungsfehler zu

    "Es gab keine Harmonie"

    Belgiens Ex-König Albert II. (80) hat Fehler bei der Erziehung seiner drei Kinder - darunter der jetzige König Philippe - eingeräumt. Seine Kinder hätten unter der Krise in seiner Ehe mit Königin Paola gelitten, sagte er in einem am Montagabend ausgestrahlten Interview mit dem belgischen Fernsehen RTL-TVI. "Es gab heftige Auseinandersetzungen, es gab keine... [mehr]

  • Kriminalstatistik Im vergangenen Jahr starben bundesweit 153 Kinder durch Gewalt und Vernachlässigung

    "Jeder einzelne Fall ist eine Tragödie"

    Die Verbreitung von Kinderpornografie ist weiterhin auf dem Vormarsch und gewaltsame Übergriffe auf Kinder finden meist im Elternhaus statt. Das geht aus der Kriminalstatistik 2013 des Bundeskriminalamts (BKA) hervor, die dessen Präsident Jörg Ziercke gestern vorstellte: "Jeder einzelne Fall von Gewalt an Kindern ist eine Tragödie", sagt er. Auffällig an den... [mehr]

  • Wetter Besonders betroffen war Nordrhein-Westfalen / Auch gestern noch Behinderungen

    Heftige Hitzegewitter fordern Todesopfer

    Eines der schwersten Unwetter der vergangenen Jahre mit mindestens sechs Toten und über 60 Verletzten hat die Sommerstimmung in Teilen Deutschlands abrupt beendet. Tief "Ela" hinterließ vor allem in Nordrhein-Westfalen eine Spur der Verwüstung, aber auch in Niedersachsen kam es zu Sachschäden. In fast allen Regionen Deutschlands drohten erneut heftige Gewitter:... [mehr]

  • Flug MH370 Niederländische Firma soll durch Vermessungen Unterwasserkarte des Suchgebiets erstellen / Hoffnung auf Informationen nach verschollenem Flugzeug

    Ozeanboden soll Hinweise auf Absturz liefern

    Auf der Suche nach dem Wrack des verschollenen Flugs MH370 wird eine niederländische Firma den Meeresboden im vermuteten Absturzgebiet vermessen. Die australische Behörde für Transportsicherheit (ATSB) unterzeichnete einen Vertrag mit Fugro Survey, wie die Koordinationsstelle für die Suche nach dem Flugzeug gestern in Canberra in Australien mitteilte. Die... [mehr]

  • Justiz Fahnder erhoffen sich Hinweise auf Aufenthaltsorte der beiden Opfer kurz vor der Tat

    Polizei zeigt Fotos von Koffer-Leichen

    Mit der Veröffentlichung von Fotos der beiden Opfer im Fall der in Koffern gefundenen Leichen im Stuttgarter Schlossgarten erhofft sich die Polizei weitere Hinweise. Plakate mit vor dem Tod aufgenommenen Fotos des Mannes und der Frau sollen in Teilen der Stadt aufgehängt werden, teilte die Polizei gestern mit. "Wir wollen wissen, wo die Opfer sich zuletzt... [mehr]

  • Wetter Tipps zum richtigen Verhalten bei Gewittern

    Wo findet man Schutz?

    Unwetter mit Sturm, Hagelschlag und Blitzeinschlägen bergen viele Gefahren. Und nicht jeder weiß, wie er sich richtig verhält. Wo kann man Schutz finden? Was empfiehlt sich nicht? In einer Stadt können öffentliche Gebäude, U-Bahn-Stationen oder Bushäuschen Schutz bieten. "Bushäuschen sind in der Regel fest verankert und somit recht sicher", heißt es vom... [mehr]

Viernheim

  • Triathlon Mannschaft der Albertus-Magnus-Schule in Hessen die Nummer eins / AvH beim Landesentscheid Zweiter / Zwölf Teams am Start

    "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin"

    Im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" hat sich das Triathlon-Team der Albertus-Magnus-Schule (AMS) den Titel des Hessenmeisters der Wettkampfklasse III (Jahrgang 1999 bis 2000) gesichert. Bei der Veranstaltung in Darmstadt hatten die Sportler des bischöflichen Gymnasiums bei insgesamt zwölf Mannschaften am Ende deutlich die Nase vorne und jubelten: "Berlin,... [mehr]

  • Pilgertage

    "Erfrischung an Leib und Seele"

    "Erfrischung an Leib und Seele - Pilgertage im Pfälzer Wald". So heißt ein Angebot des Familienbildungswerks am 4./5. Juli. Ausgangspunkt ist das Kloster Esthal in Neustadt. Dort treffen sich die Teilnehmer am Freitag, 4. Juli, um 18.30 Uhr, zum Abendessen und einer thematischen Einstimmung. Am Samstag, 5. Juli, führt die Wanderung zu den umliegenden Höhen des... [mehr]

  • Ringen Norman Balz und Pascal Hilkert überzeugen beim 6. Wasserfallturnier in Triberg

    Beide SRC'ler bestreiten Finale

    Die beiden A-Jugendlichen Norman Balz und Pascal Hilkert haben den SRC Viernheim beim mit 259 Athleten gut besuchten 6. Internationalen Wasserfallturnier der Stadt Triberg im Schwarzwald bestens vertreten. Beide Athleten konnten sich gut in Szene setzen und hervorragende Ergebnisse erzielen. So bezwang Norman Balz in der Klasse bis 63 Kilo seine Gegner bis ins... [mehr]

  • Musik Viernheimer Gruppe spielt im "Deutschen Haus"

    Besonderer Abend mit Feel

    Auf einen besonderen Abend mit der Gruppe Feel dürfen sich die Fans am Samstag, 14. Juni, im "Deutschen Haus" freuen. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro. Die Band hat sich vor einiger Zeit neu formiert. Zahlreiche Gäste bei privaten Feiern und Festen konnten sich bereits von den Qualitäten dieser neuen Besetzung überzeugen. Nun hat die... [mehr]

  • Nachruf Fußballer Walter Baureis mit 84 gestorben

    Einer vom alten Schlag

    Walter Baureis ist tot. Der gebürtige Viernheimer starb überraschend im Alter von 84 Jahren in seiner Wahlheimat Karlsruhe. Die älteren Fußballinteressierten werden sich noch an ihn erinnern: Walter Baureis erlebte erste fußballerischen Höhepunkte bei der Amicitia auf dem Waldsportplatz neben der Firma Hallbauer, Industriestraße. Als Mittelläufer vom alten... [mehr]

  • Konzert Afrikanische Tänze und Lieder in St. Hildegard

    Musik gibt neuen Mut

    Der Zabalaza-Chor aus Südafrika ist Teil eines Kinderhilfprojekts. Für die jungen Sänger ist das Musizieren Teil ihrer Therapie. Heute machen sie im Rahmen ihrer Europatournee Station in Viernheim. [mehr]

  • Bildung Zwei Klassen der Goetheschule bekommen 60 Bücher geschenkt

    Saubande steckt im Lesekoffer

    "Jeder?!" Die Mädchen und Jungen können es kaum glauben, als Alexandra Esslinger den Gewinn ankündigt: "Jeder Schüler bekommt ein Buch geschenkt." Die Leiterin der Kinderbuchabteilung bei der Buchhandlung "Schwarz auf Weiß" bestätigt es noch einmal: "Ihr habt doch fleißig gelesen und das Plakat gestaltet. Und dafür gibt es einen Preis." Die Klasse 3 a und die... [mehr]

  • Karate Eblina Kelmendi vom 1. Viernheimer Karate-Dojo-Verein startet in Prag

    Sechsmal Gold, zweimal Silber, dreimal Bronze bei Jugend-EM

    Bei der EM der Jugend und der Veteranen in Prag kämpften Teilnehmer aus 14 Ländern in Form (Kata) und Kampf (Kumite) um die Pokale. Mit dabei war vom 1. Viernheimer Karate-Dojo Eblina Kelmendi, die in der Disziplin Kata (Form) vom Bundesjugendtrainer nominiert wurde. Nach sehr guten Leistungen gegen Norwegen und Polen in der Vorrunde unterlief Kelmendi im Finale... [mehr]

  • Innenstadt Streit im Gässel

    Spott an der Laterne

    "Linsefranz": Dieser Copyright-Hinweis steht auf einem Plakat, das seit dem Pfingstfest die schlagzeilenträchtige Laterne im Rathausgässel ziert. Unter dem Namen des Vernema Originals zeigt ein Unbekannter ein Bild des Bürgermeisters mit der Laterne und der Markise, die sich seit der Installation der Lampe nicht mehr ganz ausfahren lässt (wir berichteten... [mehr]

  • Caritas-Zentrum

    Tag der offenen Tür

    Anfang März eröffnete - wie berichtet - der Caritasverband Darmstadt sein Gemeindepsychiatrisches Zentrum (GPZ) in der Kettelerstraße 2 in Viernheim. Das ehemalige Pfarrhaus der Kirchengemeinde St. Aposteln, jetzt Johannes XXIII., wurde aufwendig renoviert. Es ist nun Anlaufstelle für Menschen mit einer psychischen Erkrankung und in seelischen Krisen. Am Samstag,... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Kunstaktion "Face Tent" am Scholl-Gymnasium

    Schüler knüpfen analoges Netzwerk

    Ein Spinnennetz sozialer Kontakte webten Schüler der sechsten und siebten Klassen des Geschwister-Scholl-Gymnasiums jetzt in einem schwarzen Zelt auf dem Pausenhof vor der Mensa. Die Kunstaktion "Face Tent" war als Medienpräventionsobjekt konzipiert und als Fortsetzung des Theaterprojekts "Hoffmann2012.com" gedacht. Ziel war die Bildung eines selbstgestalteten... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt

    DAFAK-Damen im Storchennest

    Zu einer kleinen Kaffeestunde hatten sich einige Damen des deutsch-amerikanischen Frauenarbeitskreises (DAFAK) im Kinderhaus Storchennest des Kinder- und Jugendhilfezentrums Wespinstift angemeldet. Einrichtungsleiterin Birgit Maaßen-Rux und Kinderhausleiterin Birgit Brombacher freuten sich über den Besuch der Damen, und auch die Kinder waren nicht unvorbereitet.... [mehr]

Weinheim

  • Ausstellung Werke von sechs Künstlern sind in der Galerie Wussow zu sehen / Teilnehmer des Skulpturensymposiums zeigen Arbeiten

    "Wunderbar leichte Luftschlösser"

    Kunstwerke von mehreren Künstlern in einer Ausstellung zusammen zu zeigen, erfordert eine besondere Sensibilität der Präsentation. Die Galeristin Sabine von Wussow nennt es in ihrer neuesten Ausstellung "eine spannende Melange verschiedenster Stile und Materialien" und dies passt durchaus zu dem Titel der Ausstellung "neue beWEGungen - miteinander beWEGen". Wer... [mehr]

Welt und Wissen

  • Höhlenforschung Über Motivation und Risiken, Wissenschaft mit Extremsport zu verbinden

    Forschergeist zieht Menschen in die Tiefe

    Es ist ein extrem außergewöhnliches Unglück, das in der Riesending-Schachthöhle bei Berchtesgaden passiert ist. In einer Tiefe, in die ohnehin kaum ein Mensch vordringen kann, liegt ein schwer verletzter Höhlenforscher. Die Rettung ist sehr schwierig. Warum wagen sich Menschen überhaupt in solche Höhlen? Forschergeist. Sie wollen einfach die ersten sein, die... [mehr]

  • Höhlendrama Zustand des verletzten Forschers in der Riesending-Schachthöhle besser als befürchtet / Jetzt Schweizer Team auf dem Weg zur Unglücksstelle / Fünf Biwaks errichtet

    Nach Tagen des Bangens Hoffnung auf ein gutes Ende

    Schwer verletzt liegt ein Höhlenforscher in 1000 Meter Tiefe. Die Rettungsarbeiten bedeuten höchsten Einsatz und Nervenbelastung für alle. Auf der Wiese bei Marktschellenberg steht ein Hubschrauber im gleißenden Sonnenlicht, dahinter befinden sich Fahrzeuge von Höhlenrettern aus Bayern und Österreich. Am Höhleneingang in 1800 Meter Höhe am Untersberg harren... [mehr]

  • Wer zahlt die Rettungseinsätze?

    Wer für die teils immensen Kosten von Rettungsmissionen zahlen muss, ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Teils werden Notfalleinsätze übernommen, teils werden sie teuer für einen geretteten Menschen. Notlage: Kommen staatliche Einrichtungen wie Polizei oder Feuerwehr zum Einsatz, kann sich ein Bürger in der Regel auf seine Rettung aus einer Notlage verlassen,... [mehr]

Wirtschaft

  • Bertelsmann-Stiftung Kaum Behinderte in Berufsausbildung

    "Fehlende Inklusion"

    Gemeinsames Lernen von Behinderten und Nichtbehinderten in der Berufsausbildung spielt in der deutschen Wirtschaft kaum eine Rolle. Von jährlich 50 000 Schulabgängern mit speziellem Förderbedarf finden nach einer repräsentativen Studie der Bertelsmann-Stiftung nur rund 3500 einen Ausbildungsplatz. Während die Inklusion in der Schulpolitik ein zentrales Thema... [mehr]

  • Unwetter Teilweise Erstattung nach Bahn-Verspätungen

    Geld zurück für Fahrgäste

    Das schwere Unwetter in Nordrhein-Westfalen hat nicht nur zu Verwüstungen, sondern auch zu erheblichen Verspätungen im Bahnverkehr geführt. An einem Unwetter haben Bahnunternehmen keine Schuld. Verspätet sich aber ein Zug deswegen erheblich, müssen sie den Fahrgästen einen Teil des Ticketpreises erstatten. Wie viel Geld die Kunden zurückbekommen, hängt von... [mehr]

  • Nachruf

    Hermann Bahlsen gestorben

    Hermann Bahlsen, langjähriger Geschäftsführer und Mitinhaber des Keks-Herstellers Bahlsen, ist tot. Der Unternehmer starb am 6. Juni im Alter von 86 Jahren, wie das gleichnamige Unternehmen gestern in Hannover mitteilte. Nach knapp vier Jahrzehnten an der Bahlsen-Spitze hatte der Enkel des Firmengründers 1996 den Hersteller von Dauerbackwaren verlassen. Danach... [mehr]

  • Dax-Konzerne Zwischenbericht zu weiblichen Spitzenmanagern

    Kleine Fortschritte bei Frauenanteil

    Die Dax-Konzerne sind von ihren selbst gesteckten Zielen für mehr Frauen in Spitzenpositionen trotz kleiner Fortschritte immer noch weit entfernt. Das geht aus einem Bericht der 30 Dax-Unternehmen zur Umsetzung ihrer Selbstverpflichtungen hervor, der vom Arbeitgeberverband BDA veröffentlicht wurde. 2011 hatten sich die Konzerne jeweils eigene Zielmarken gesetzt.... [mehr]

  • Auto Ford gibt Mitarbeitern lange Beschäftigungsgarantie

    Produktion bleibt in Köln

    Die rund 24 000 Beschäftigten der Ford-Werke in Köln und Saarlouis können aufatmen: Der amerikanische Autohersteller produziert auch die nächste Generation des Kleinwagens Fiesta in Europa ausschließlich in Köln, teilte der Geschäftsführer der Ford-Werke GmbH, Bernhard Mattes, gestern mit. Auch verlängerte Ford die Beschäftigungsgarantie für die... [mehr]

  • Wohnen Mieterbund warnt vor Verzögerung bei Änderungen

    Warten auf Entlastung

    Der Deutsche Mieterbund warnt davor, geplante Entlastungen für Mieter auf die lange Bank zu schieben. "Eine Verzögerung würde natürlich eindeutig zulasten bestimmter Mieterhaushalte gehen", sagte Verbandspräsident Franz-Georg Rips gestern in Berlin. Angesichts der Vereinbarungen im Koalitionsvertrag forderte er, die "Mietpreisbremse" wie geplant umzusetzen. Die... [mehr]

Worms

  • Blick nach Worms Spielplan des Theater-, Kultur- und Tagungszentrums liegt vor / Gastspielbühne feiert 125-jähriges Bestehen

    Stars geben sich Klinke in die Hand

    128 Seiten dick ist er, der neue Spielplan des Wormser Theater-, Kultur- und Tagungszentrums -vollgepackt mit einem bunten Programm für alle Altersgruppen. Dabei spielt das Theater, das in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag feiert, seinen Vorteil als Gastspielbühne aus: Mit Suzanne von Borsody, Heiner Lauterbach, Michael Quast, Marianne Sägebrecht, Alexandra Kamp... [mehr]

Newsticker

  • 06:33 Uhr

    Wiesloch: Heidelberger Druck treibt Konzernumbau voran

    Heidelberg/Wiesloch. Der Maschinenbauer Heidelberger Druck treibt seinen Konzernumbau voran. Die Hauptverwaltung soll bis zum Ende des Geschäftsjahres 2014/2015 aus dem bisherigen Hauptquartier in Heidelberg zum Produktionsstandort Wiesloch-Walldorf verlagert werden, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Demnach sollen Vorstand und rund 500 Mitarbeiter den... [mehr]

  • 07:13 Uhr

    Rhein-Neckar: Wetterdienst warnt erneut vor Gewittern

    Rhein-Neckar. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat erneut vor schweren Gewittern in Mannheim, Heidelberg und im Rhein-Neckar-Kreis gewarnt. Die Warnung gilt bis 22 Uhr am Mittwochabend. Starkregen, Hagel und Sturmböen sind möglich. Die Temperaturen liegen heute zwischen 26 und 31 Grad. In der Nacht kühlt es voraussichtlich bis auf 18 Grad ab, dann regnet es... [mehr]

  • 07:47 Uhr

    Mannheim: Puhlmann wird Opernintendant

    Mannheim. Neuer Opernintendant am Mannheimer Nationaltheater ab 2016: Albrecht Puhlmann, von 2006 bis 2011 Leiter der Staatsoper Stuttgart, soll nach Informationen unserer Zeitung Nachfolger von Klaus-Peter Kehr werden. Kulturbürgermeister Michael Grötsch bestätigte gestern auf Anfrage nur eine "interne" Verständigung. (jpk)

  • 08:00 Uhr

    Mannheim: Gitter schützen Wasserturm bei WM

    Mannheim. Rund um den Wasserturm und die Blumenbeete am Mannheimer Friedrichsplatz sind gestern Gitter aufgestellt worden. Am Wasserturm sind sie mit einem verschließbaren Tor versehen. Der Aufgang zur Balustrade ist zwar tagsüber geöffnet, wird aber bei Spielen der deutschen Nationalmannschaft bis zum nächsten Morgen um 6 Uhr gesperrt. Bei der Fußball-WM 2010... [mehr]

  • 08:28 Uhr

    Speyer: Autos kollidieren auf Rheinbrücke

    Speyer. Zwei Autos sind am Dienstagnachmittag auf der Rheinbrücke in Speyer kollidiert. Infolge des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen, teilte die Polizei mit. Ein 18 Jahre alter Fahrer hatte zu spät erkannt, dass ein vor ihm fahrendes Auto abbremste und fuhr auf. Es entstand ein Schaden von rund 6000 Euro. Eines der Fahrzeuge musste abgeschleppt werden.... [mehr]

  • 09:03 Uhr

    Ludwigshafen: Kandidatinnen für Miss-Lu-Wahl präsentieren sich

    Ludwigshafen. Erst am 22. Juni ist die Wahl auf dem Parkfest im Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Park - aber heute schon präsentieren sich die jungen Frauen, die diesen Titel erringen wollen. Um 18.30 Uhr gibt es einen Fototermin vor dem Pfalzbau. Wer kurzentschlossen antreten möchte, kann bereits um 17 Uhr in den Raum "Havering" kommen für ein weiteres Casting. Die... [mehr]

  • 09:25 Uhr

    Kist: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 81

    Beim Zusammenstoß zwischen einem Kleintransporter und einem Pkw ist am Dienstagabend auf der Autobahn A 81 der Pkw gegen einen Baum geschleudert worden. Dabei wurde der 27-jährige Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Der Fahrer des Sprinter wurde nur leicht verletzt. Er stand offenbar unter Alkoholeinfluss.

  • 09:38 Uhr

    Mannheim: Inliner fahren durch die Stadt

    Mannheim. Am Mittwochabend findet die Inliner Skatenight in Mannheim statt. Treffpunkt ist um 19.45 Uhr auf den Kapuzinerplanken vor Engelhorn Sports. Das Ende der Skatenight ist für 22 Uhr geplant. Damit das Skaten beim Inline-Lauftreff sicher abläuft, gilt es folgendes zu beachten: Die Teilnehmer sollten keine Anfänger sein und ausreichende Schutzausrüstung... [mehr]

  • 09:44 Uhr

    Ludwigshafen: Hemshof-Attacke vor Gericht

    Frankenthal/Ludwigshafen. Wegen versuchten Totschlags, gefährlicher Körperverletzung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz muss sich heute der mutmaßliche Hemshof-Schütze verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Italiener (Jahrgang 1989) vor, Anfang November 2013 seine frühere Lebensgefährtin mit drei Schüssen lebensgefährlich verletzt zu haben.... [mehr]

  • 10:11 Uhr

    Osterburken: Zusätzlicher Waggon nach Heilbronn

    Osterburken.Die Deutsche Bahn passt ab Sonntag, 15. Juni, mehrere ihrer Fahrpläne an. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, wird im Zuge dessen der Regionalexpress 19157 von Osterburken nach Heilbronn (Abfahrt 6.16 Uhr, Ankunft 7.12 Uhr) wegen der hohen Kundennachfrage um einen zusätzlichen Wagon auf insgesamt fünf Doppelstockwagen verstärkt.

  • 10:14 Uhr

    Unwetter machen einen Bogen um den Hessentag

    Bensheim. Die Unwetter machen bislang einen Bogen um den Hessentag. Auch in der Nacht zu Mittwoch bliebt das Landesfest verschont, die Besucher konnten bis in die späten Abendstunden feiern. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat aber erneut vor schweren Gewittern gewarnt. Ob die Bergstraße davon betroffen sein wird, steht aber nicht fest.

  • 10:16 Uhr

    Weinheim: Feuerwehr wegen Schmorbrand im Einsatz

    Weinheim. 30 Feuerwehrleute sind am Dienstagmittag wegen eines Schmorbrands in einem Weinheimer Keller ausgerückt. Ein 60 Jahre alter Anwohner hatte vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte den Brand bereits mit einem Feuerlöscher gelöscht, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Ermittlungen... [mehr]

  • 10:25 Uhr

    Hessentag: Tim Bendzko vor 3000 Fans im Festzelt

    Bensheim. Die Welt musste er in Bensheim nicht retten, ein paar Grad kühler hätten es für Tim Bendzko aber auch getan. Der Sänger trat am Dienstagabend im Festzelt beim Hessentag vor 3000 Fans zusammen mit der Big Band von hr3 auf. Im Gepäck hatte er seine Hits, die durch das Zusammenspiel mit der Big Band eine neue Qualität erhielten. Am Mittwoch spielt Adel... [mehr]

  • 10:33 Uhr

    Mannheim: Angriff auf jungen Gärtner

    Mannheim. Ein 17-jähriger Gärtner-Auszubildenden ist am Dienstag in Mannheim-Friedrichsfeld von einem 63-jährigen Anwohner angegriffen worden. Der junge Mann war laut Polizei gegen 8.15 Uhr im Bereich Rappoltsweiler Straße/Bischweilerring damit beschäftigt, mit einem Rasenmähertraktor die dortige Grünfläche in Form zu bringen. Hierbei sei ein Mann auf ihn... [mehr]

  • 10:36 Uhr

    Hessentag: 630.000 Besucher zur Halbzeit

    Bensheim. An den ersten fünf Tagen des Hessentags kamen 630.000 Besucher in die Stadt. Am Dienstag waren es 105.000. Die Marke von einer Million Gäste dürfte somit nach Abschluss des zehntägigen Landesfeste übertroffen werden. Im Vorfeld hatten die Veranstalter mit bis zu 1,2 Millionen Besuchern kalkuliert. Das liegt im Bereich des Möglichen, wie die Bilanz zur... [mehr]

  • 10:42 Uhr

    Rhein-Neckar: Waldbrandgefahr in Teilen der Region

    Rhein-Neckar. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor einer hohen Waldbrandgefahr am Mittwoch in Teilen der Rhein-Neckar-Region. Hohe Gefahr besteht rund um Mannheim und Worms. In Bad Dürkheim und im südhessischen Michelstadt herrscht mittlere Waldbrandgefahr. Die Berechnung durch den DWD erfolgt auf der Grundlage verschiedener Daten, wie beispielsweise... [mehr]

  • 11:10 Uhr

    Mannheim: Ehefrau geschlagen und Polizei beschimpft

    Mannheim. Der Streit zwischen einem Ehepaar in der Mannheimer Innenstadt ist am Dienstagabend eskaliert. Nach Polizeiangaben schlug ein 48 Jahre alter Mann seine Ehefrau und beschimpfte daraufhin eintreffende Beamte. Dem Mann wurde ein Platzverweis erteilt, er kehrte jedoch gegen vier Uhr morgens zur Wohnung zurück und trat stark angetrunken gegen die Tür. Den Rest... [mehr]

  • 11:20 Uhr

    Frankenthal: Wendung im Prozess gegen Hemshof-Schützen

    Frankenthal/Ludwigshafen. Der Prozess um den mutmaßlichen Hemshof-Schützen vor dem Landgericht in Frankenthal hat eine überraschende Wendung genommen. Aufgrund der Aussagen des Opfers vor Gericht am heutigen Mittwochmorgen stellte der Staatsanwalt den Antrag, die Anklage von versuchten Totschlag und gefährlicher Körperverletzung auf versuchten Mord zu ändern.... [mehr]

  • 11:23 Uhr

    Englands Welbeck bricht Training angeschlagen ab

    Rio de Janeiro. Englands Fußball-Nationalspieler Danny Welbeck hat sich im Training verletzt und droht Medienberichten zufolge für den WM-Start gegen Italien auszufallen. Nach nicht einmal der Hälfte der nicht-öffentlichen Einheit am Dienstag hielt sich der Offensivspieler den rechten Oberschenkel und humpelte vom Platz, schrieben englische Zeitungen am späten... [mehr]

  • 11:24 Uhr

    Kolumbiens Torwart-Oldie Mondragon bricht Training ab

    Cotia. Kolumbiens Torwart-Oldie Faryd Mondragón hat am Dienstag (Ortszeit) in Cotia das Training bei der Fußball-Weltmeisterschaft abgebrochen. Der 42-Jährige hatte einen Schlag auf das rechte Bein bekommen. Nach den ersten Untersuchungen des Mannschaftsarztes wäre ein WM-Einsatz des früheren Bundesliga-Profis des 1. FC Köln aber nicht gefährdet. Mondragón... [mehr]

  • 11:25 Uhr

    Portugal gewinnt letzten WM-Test 5:1

    East Rutherford. Die Fußball-Nationalmannschaft Portugals hat sich in eindrucksvoller Weise für das WM-Spiel gegen Deutschland warmgeschossen. Angetrieben von ihrem wieder einsatzfähigen Superstar Cristiano Ronaldo und dem früheren Bremer Hugo Almeida gewannen die Portugiesen am Dienstagabend (Ortszeit) ihren letzten WM-Test gegen Irland mit 5:1 (3:0). Die Tore... [mehr]

  • 11:32 Uhr

    Mannheim: NRW-Unwetter - Bahnverkehr reguliert sich

    Mannheim. Das schwere Unwetter am Montagabend in Nordrhein-Westfalen beeinträchtigte gestern auch den Bahnverkehr in der Region - mittlerweile hat sich der Fernverkehr wieder reguliert. Das teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Anfrage mit. Die ICE-Linien 42 und 43 von München/Basel über Mannheim fahren wieder regulär. Vereinzelt könne es aber noch Probleme... [mehr]

  • 11:33 Uhr

    Fifa: Jennifer Lopez singt doch bei WM-Eröffnung

    Rio de Janeiro. Die US-Sängerin Jennifer Lopez wird offenbar doch bei der WM-Eröffnung am Donnerstag auf die Bühne gehen. Der Fußballweltverband Fifa teilte in der Nacht zum Mittwoch mit, dass man erfreut sei, dass alle Stars anwesend sein würden, um den offiziellen WM-Song "We Are one" zu singen. "Die Vorstellung von Pitbull, Claudia Leitte, Jennifer Lopez und... [mehr]

  • 11:42 Uhr

    Hardheim: 40 Jahre Sportfischerverein

    Der Sportfischerverein Erftal Hardheim feiert im Rahmen eines Fischerfestes am Samstag, 5. Juli, auf seinem Vereinsgelände im Erftal nahe des Bücholdwiesensees sein 40-jähriges Bestehen.

  • 11:53 Uhr

    Edelfingen: Erfolgreiche Bogenschützen

    Edelfingen. Die Bezirksmeisterschaft im Bogenschießen wurden in Ohrnberg ausgetragen. Vom SV Edelfingen gingen elf Schützen an den Start. Wolfgang Ulshöfer verteidigte seinen Titel und wurde erneut Bezirksmeister. Jens Reichert erreichte den zweiten Platz und Armin Ulshöfer war mit seinem Ergebnis Drittbester.

  • 11:53 Uhr

    Kolumbiens Arias tippt auf Weltmeister aus Europa

    Cotia. Trotz des problematischen Klimas bei der WM-Endrunde in Brasilien sieht Kolumbiens Verteidiger Santiago Arias die europäischen Topteams in der Favoritenrolle auf den Titel. "Die Teams aus Europa sind überall und jederzeit stark. Natürlich wird es ihnen bei dem Wetter etwas schwerer fallen, aber sie haben viel Talent und können mit dem Ball umgehen", sagte... [mehr]

  • 12:01 Uhr

    Stuttgart/Mannheim: Verdi ruft Bankmitarbeiter zum Warnstreik auf

    Stuttgart. Die Gewerkschaft Verdi ruft die Beschäftigten von privaten und öffentlichen Banken im Südwesten in der laufenden Tarifrunde erstmals zum Warnstreik auf. Am 18. Juni soll die Arbeit in Stuttgart, Mannheim und Karlsruhe den ganzen Tag über niedergelegt werden, wie die Gewerkschaft am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. In Karlsruhe findet eine... [mehr]

  • 12:02 Uhr

    Weinheim: Motorradfahrer auf A 5 schwer verletzt

    Weinheim. Schwere Verletzungen hat sich ein Motorradfahrer bei einem Sturz am Dienstagabend auf der A 5 in Höhe des Autobahnkreuzes Weinheim zugezogen. Nach Polizeiangaben kam der 31-Jährige aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab, prallte gegen die Leitplanken und stürzte. Nach ärztlicher Versorgung vor Ort wurde der Mann in ein Krankenhaus... [mehr]

  • 12:29 Uhr

    Schwetzingen: Fachhochschul-Studium für Gerichtsvollzieher

    Schwetzingen/Stuttgart. Die baden-württembergischen Gerichtsvollzieher sollen künftig an einer Fachhochschule ausgebildet werden. Das bisherige Ausbildungssystem werde den heutigen Anforderungen nicht mehr gerecht, sagte Justizminister Rainer Stickelberger (SPD) am Mittwoch in Stuttgart. Die grün-rote Landesregierung habe Eckpunkte für die Umstellung beschlossen.... [mehr]

  • 12:37 Uhr

    Bensheim: Einbrecher gerade noch rechtzeitig bemerkt

    Bensheim: Einbrecher gerade noch rechtzeitig bemerkt / Zeugen gesucht Bensheim (ots) - Dank eines Bewegungsmelders im Garten hat ein Hausbewohner im Rosenweg am Mittwoch (11.06.2014) gegen 01.40 Uhr gerade noch rechtzeitig bemerkt, dass sich Einbrecher Zugang zu seinem Haus verschaffen wollten. Als sich der Bewohner bemerkbar machte, ergriffen die Kriminellen sofort... [mehr]

  • 12:46 Uhr

    Bensheim: Kinder kommen mit dem Schrecken davon

    Bensheim. Mit dem Schrecken davongekommen sind heute Vormittag Schüler der Bensheimer Märkerwaldschule. Zum zehnjährigen Bestehen des Naturschutzzentrums Bergstraße waren die Grundschüler zu Besuch im NZB an der Bensheimer Erlache, als sich während eines Diavortrags Holzplatten lösten und herabstürzten. Die Platten waren zur Verdunkelung angebracht worden und... [mehr]

  • 12:47 Uhr

    Landau: Erdwärmekraftwerk - Freigabe für Bohrungen

    Landau. Nach dem Fund erhöhter Arsenwerte im Landauer Grundwasser und leichten Bodenbewegungen können die Erkundungsbohrungen beim örtlichen Erdwärmekraftwerk beginnen. "Die Wasserbehörden haben grünes Licht gegeben", teilte das rheinland-pfälzische Landesamt für Geologie und Bergbau in Mainz am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa mit. In den nächsten zwei... [mehr]

  • 13:14 Uhr

    Lobbach: Fahranfängerin fährt gegen Kirchenwand

    Lobbach. Aus noch ungeklärter Ursache ist eine Fahranfängerin in der Nacht auf Mittwoch von der Hauptstraße in Lobbach abgekommen und frontal gegen die Wand einer Kirche gefahren. Die 18-Jährige blieb unverletzt, teilte die Polizei mit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro, das Auto musste abgeschleppt werden. (pol/dls)

  • 13:21 Uhr

    Brasilien verweigert WM-Hooligans die Einreise

    Brasilia. Die brasilianische Regierung wird gewalttätigen Fußballfans die Einreise verweigern. Das Einreiseverbot gilt für Fans, die von der internationalen Polizeibehörde Interpol als potenziell gewaltbereite Hooligans gelistet werden, wie in der am Dienstag veröffentlichten Verordnung steht. Auch wegen Kinderpornografie oder Kindesmissbrauchs Verurteilte... [mehr]

  • 13:39 Uhr

    Mannheim: Kosminski fordert Kulturabgabe statt Solidaritätszuschlag

    Mannheim. Den Solidaritätszuschlag der deutschen Steuerzahler künftig für Kultur und Bildung zu verwenden - das fordert Mannheims Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski in einem Offenen Brief. Dieser ist an Bundesbildungsminsterin Johanna Wanka, die Staatsministerin für Kultur und Bildung, Monika Grütters, die baden-württembergische Kunstministerin Theresia... [mehr]

  • 13:43 Uhr

    Mannheim: Mit 2,5 Promille zwei Pkw gestreift

    Mannheim. Ein mit rund 2,5 Promille alkoholisierter Autofahrer hat am Dienstagnachmittag zwei Pkw in Mannheim gestreift. Es entstand ein Schaden von rund 8000 Euro, teilte die Polizei mit. Der 54-Jährige streifte zuerst ein am Straßenrand geparktes Auto und daraufhin einen entgegenkommenden Pkw. Bei der Unfallaufnahme fiel den Beamten auf, dass der Mann betrunken... [mehr]

  • 13:59 Uhr

    Speyer: Bank in Wormser Straße überfallen

    Speyer. Ein mit einer dunklen Pistole bewaffneter Mann hat am Mittwochvormittag die Hauptstelle der Kreis- und Sparkasse in der Wormser Straße in Speyer ausgeraubt. Der Mann bedrohte eine Kassiererin gegen 10 Uhr mit der Waffe und entkam mit einem größeren Geldbetrag zu Fuß in Richtung Altstadt, teilte die Polizei mit. Der Unbekannte ist 30 bis 35 Jahre alt, etwa... [mehr]

  • 14:10 Uhr

    Dertingen: Liederkranz hat neuen Vorsitzenden

    Aufgrund des überraschenden Rücktritts des bisherigen Vorsitzenden Werner Sell trafen sich die Mitglieder des Gesangvereins Liederkranz Dertingen zur außerordentlichen Hauptversammlung. Dabei übernahm der bisherige stellvertretende Vorsitzende Frieder Henke das Amt des Vorsitzenden. Der aktive Sänger Jürgen Diehm fungiert bis zur nächsten Hauptversammlung im... [mehr]

  • 14:25 Uhr

    Mannheim: Schiffs-Ausflügler strandet

    Mannheim/Iffezheim. Eine Odyssee an Land hat ein 91 Jahre alter Passagier eines Ausflugsschiffs am Dienstagabend hinter sich gebracht. Nach einem Zwischenstopp in Mannheim hatte der Franzose die Weiterfahrt des Schiffes verpasst. Verzweifelt wandte er sich an die Polizei, die sich einen Rettungsplan für den gestrandeten Ausflügler ausdachte: Die Beamten des... [mehr]

  • 14:26 Uhr

    Bad Mergentheim: Kripo ermittelt gegen Brandstifter

    Mit der Aufklärung eines Brandstiftungsdeliktes sind derzeit die Beamten des Kriminalkommissariats Tauberberbischofsheim befasst. In der Zeit von Freitag, 6. Juni, 20.15 Uhr, bis Samstag, 7. Juni, 7 Uhr, wurde im Bad Mergentheimer Erlenbachweg, im Bereich der Baustelle des "Solymar"-Bades in einen Baucontainer eingebrochen. Im Innern des Containers wurden Papier,... [mehr]

  • 14:28 Uhr

    Neymar lobt Schweinsteiger als Vorbild

    Berlin. Brasiliens Superstar Neymar hat sich kurz vor Beginn der Fußball-WM voller Anerkennung über die deutsche Mannschaft geäußert. "Miroslav Klose, Thomas Müller und Bastian Schweinsteiger gehören für mich zu den Besten der Welt. Vor allem vor Schweinsteiger habe ich größten Respekt", sagte der Offensivspieler vom FC Barcelona in einem Interview der... [mehr]

  • 14:31 Uhr

    Viernheim: Diebe stehlen Anhänger vom Parkplatz

    Viernheim. Unbekannte Täter haben zwischen Donnerstagabend, 5. Juni, und dem gestrigen Dienstagnachmittag einen silberfarbenen Anhänger von einem Parkplatz in der Lorscher Straße in Viernheim gestohlen. Der Anhänger im Wert von 1.200 Euro war laut Polizei mit einem Schloss gesichert. Er hat das Kennzeichen HD-GP-937 und ist von der Marke Partenheimer. Hinweise... [mehr]

  • 14:36 Uhr

    Bürstadt: Betrunkener Rollerfahrer kippt um

    Bürstadt. Mit 2,5 Promille ist ein 58-jähriger Rollerfahrer am frühen Mittwochmorgen in Bürstadt gegen einen Bordstein gefahren und umgefallen. Der Polizei zufolge saß der Mann beim Eintreffen der Beamten am Straßenrand "Am Weiher". Ein Alkoholtest ergab 2,5 Promille. Gegen den Rollerfahrer wird Anzeige erstattet. (pol/laj)

  • 14:41 Uhr

    Dudenhofen: Radfahrerin nach Unfall verstorben

    Dudenhofen. Eine Radfahrerin, die am Sonntag in Dudenhofen bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden war, ist an den Folgen des Unglücks verstorben. Das teilt die Polizei heute mit. Die 71-Jährige war mit einem Auto zusammengestoßen und hatte schwere Kopfverletzungen erlitten. (akj)

  • 14:51 Uhr

    Menschenrechtler zeigen Fifa vor WM-Anpfiff die Rote Karte

    Wien. Vor dem Anpfiff der Fußball-WM in Brasilien haben Nichtregierungs-Organisationen und Gewerkschaften erneut die Lage der Menschenrechte im Ausrichterland beklagt. Angesichts der Situation der Arbeiter und Menschen vor Ort, zeige man dem Weltfußballverband Fifa die Rote Karte, unterstrichen Gäste und Aktivisten der Initiative "Nosso Jogo" ("Unser Spiel") in... [mehr]

  • 15:04 Uhr

    Worms: Unfall an Autobahnbaustelle endet tödlich

    Worms. Ein 83-jähriger Autofahrer ist am Mittag bei einem Unfall auf der A 61 in Richtung Speyer im Bereich des Autobahnkreuzes Worms ums Leben gekommen. Wegen Bauarbeiten war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Der Mann war nach Angaben der Polizei vom linken Streifen abgekommen und auf einen Lastwagen der Arbeiter aufgefahren, der auf dem Standstreifen abgestellt... [mehr]

  • 15:23 Uhr

    Ludwigshafen: Trickdiebe schleifen mit Pkw Frau mit

    Ludwigshafen. Mutmaßliche Trickdiebe haben am Dienstagnachmittag mit ihrem Auto eine Frau in Ludwigshafen mitgeschleift. Nach Polizeiangaben bemerkte die 50-Jährige, dass sie bestohlen wurde und versuchte, die Unbekannten aufzuhalten. Die Frau war gegen 14 Uhr an der Ecke Knoll-/Pestalozzistraße von den Pkw-Insassen nach dem Weg zum nächsten Krankenhaus gefragt... [mehr]

  • 15:24 Uhr

    Manaus: Sorge um Rasen vor Knaller England gegen Italien

    Manaus. Vor dem ersten WM-Spiel in Manaus zwischen England und Italien am Sonntag (0.00 Uhr/ARD) reißen die Sorgen um den Rasen in der Arena da Amazonia nicht ab. Der englische "Daily Telegraph" veröffentlichte am Mittwoch beim Kurznachrichtendienst Twitter ein Foto der Spielfläche, die augenscheinlich ziemlich trocken und auch etwas sandig ist. Die Betreiber des... [mehr]

  • 15:43 Uhr

    Mannheim: Unbekannter belästigt junge Frau

    Mannheim. Ein Mann hat sich am Dienstagabend in Seckenheim an der Straßenbahnhaltestelle "Pforzheimer Straße" vor einer jungen Frau entblößt und sie belästigt. Das teilt die Polizei mit. Der Mann hatte sich neben sie auf die Bank gesetzt, war näher herangerückt. Sein Opfer verließ die Haltestelle und alarmierte die Polizei. Erst dann zog der Täter seine Hose... [mehr]

  • 16:07 Uhr

    Ludwigshafen: Raubüberfall auf Penny-Markt geklärt

    Ludwigshafen. Die Polizei hat zwei Männer ermittelt, die dringend tatverdächtig sind, im März einen Penny-Markt in Ludwigshafen überfallen zu haben. Sie waren mit Sturmhauben maskiert, als sie mit Schusswaffen zwei Angestellte bedrohten und die Tageseinnahmen mitnahmen. Die 24 und 26 Jahre alten Tatverdächtigen wurden mit Unterstützung von Spezialkräften der... [mehr]

  • 16:09 Uhr

    Hessentag: Über 130.000 Tickets verkauft

    Bensheim. Für die Konzerte und Aufführungen beim Hessentag wurden bisher mehr als 130.000 Tickets verkauft. Die Zahl dürfte sich noch erhöhen, weil für die meisten Veranstaltungen noch Karten an der Abendkasse erhältlich sind. Mit dem "hr1-Open Air" am Freitag (13.) können sich die Besucher auf Edguy, Billy Idol und Bryan Adams freuen. Am Sonntag (15.) findet... [mehr]

  • 16:23 Uhr

    Rosenberg: Großauftrag für Getrag

    Rosenberg. Für die dritte Generation des Mini liefert Getrag zwei neue Handschaltgetriebe. Sie sind auf die neue BMW-Motorengeneration ausgelegt, die sich unter anderem durch ein höheres Drehmoment und geringeren Verbrauch auszeichnet. Dank neuer, effizienter Fertigungs- und Montagemethoden konnte die Produktion beider Getriebe komplett an das Werk Rosenberg... [mehr]

  • 16:24 Uhr

    Neustadt: Schweigegeld nicht steuerlich absetzbar

    Neustadt/Weinstraße. Bezahlt man Schweigegeld an einen Erpresser, kann der Betrag nicht von der Steuer abgesetzt werden, sofern die Situation selbstverschuldet ist. Kosten, die aus frei gewählten Entscheidungen entstünden, seien keine außergewöhnlichen Belastungen, berichtete das Finanzgericht in Neustadt a. d. Weinstraße am Mittwoch von seinem rechtskräftigen... [mehr]

  • 16:25 Uhr

    Englischer Verband lässt Hodgson-Zukunft offen

    São Paulo. Der Vorsitzende des englischen Fußballverbands, Greg Dyke, hat die Zukunft von Trainer Roy Hodgson nach der WM in Brasilien trotz bestehenden Vertrags offengelassen. "Wer weiß das schon?", sagte der Funktionär englischen Medienberichten zufolge in São Paulo auf die Frage, ob der Coach unabhängig vom Turnierausgang bleiben werde. "Es ist nicht... [mehr]

  • 16:49 Uhr

    Mannheim: Zivilfahnder erwischen Diebe

    Mannheim. Zivilfahnder der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe haben zwei Diebe beobachtet und festnehmen können: Die beiden - eine Frau und ein Mann - waren ihnen schon am Mannheimer Hauptbahnhof aufgefallen. Die Beamten verfolgten die 24 und 26 Jahre alten Verdächtigen. Im Kaufhof in der Innenstadt liefen sie in die Schmuckabteilung - und schauten sich dabei... [mehr]

  • 16:51 Uhr

    US-Coach Klinsmann warnt vor zu hohen Erwartungen

    Sao Paulo. Jürgen Klinsmann kann den WM-Auftakt seiner US-Fußball-Nationalmannschaft kaum erwarten. "Wir freuen uns, hier zu sein und eifern dem Start entgegen", sagte Klinsmann am Mittwoch auf seiner ersten Pressekonferenz in Sao Paulo. Die Amerikaner stehen am Montag in Natal Ghana gegenüber. Gegen die Afrikaner kam für die US-Boys 2006 und 2010 jeweils das... [mehr]

  • 17:19 Uhr

    Mannheim: Betriebsunterbrechung bei BASF auf Friesenheimer Insel - Fackel aktiv

    Mannheim. Im Mannheimer Werksteil der BASF auf der Friesenheimer Insel ist es am Mittwochmittag zu einer Betriebsunterbrechung gekommen. Nach Angaben des Unternehmens reagierten die Sicherheitssysteme gegen 12 Uhr wie vorgesehen. Das überschüssige Gas werde über eine Fackel verbrannt, teilte die BASF mit. Noch bis etwa 18 Uhr solle ein Feuerschein über der Anlage... [mehr]

  • 17:34 Uhr

    Neuer kehrt ins Mannschaftstraining zurück

    Santo André. Nationaltorhüter Manuel Neuer kehrt nach seiner Schulterverletzung am Mittwoch ins Mannschaftstraining der DFB-Auswahl zurück. Der Keeper des FC Bayern München sei "auf einem richtig guten Weg", sagte Torwarttrainer Andreas Köpke am Mittwoch im WM-Camp der Fußball-Nationalmannschaft in Santo André. Nach seiner im DFB-Pokalfinale Mitte Mai... [mehr]

  • 17:51 Uhr

    Flemlingen: Einbrecher stehlen 300 Kilogramm schweren Tresor

    Flemlingen. Einbrecher haben in der Nacht zu Dienstag einen 300 Kilogramm schweren Tresor aus einem Weingut in Flemlingen gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, stiegen die unbekannten Täter in einen Büroraum ein und rissen den Tresor, der in einem angrenzenden Lagerraum stand, aus der Verankerung im Boden. Offenbar mit einem vorgefundenen Sackkarren wurde der Tresor... [mehr]

  • 18:17 Uhr

    Noch Tickets für Vorrundenspiel Deutschland - Ghana verfügbar

    Rio de Janeiro. Einen Tag vor Eröffnung der Fußball-WM in Brasilien sind nach Angaben des Weltverbandes Fifa noch Tickets für mehr als 15 Spiele verfügbar, darunter auch für die Vorrundenpartie Deutschland gegen Ghana am 21. Juni in Fortaleza. Auch für die Gruppenspiele Schweiz - Frankreich und Uruguay - Italien seien noch Eintrittskarten auf der Homepage... [mehr]

  • 18:23 Uhr

    Heddesbach: Autofahrerin bei Auffahrunfall verletzt

    Heddesbach. Bei einem Auffahrunfall in Heddesbach ist eine Frau leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, bemerkte die 43 Jahre alte Autofahrerin auf der Hauptstraße zu spät, dass zwei Autos vor ihr bremsten. Sie fuhr mit ihren Wagen in die anderen Autos. Die 43-Jährige verletzte sich laut Polizei leicht an Armen und Beinen und musste in ein Krankenhaus... [mehr]

  • 18:57 Uhr

    Bad Dürkheim: Gestohlener Lastwagen aufgetaucht

    Bad Dürkheim. Ausnahmsweise eine gute Nachricht aus dem Polizeibericht: Ein gestohlener Lastwagen ist wieder aufgetaucht. Ein Zeuge hatte den Pritschenkipper unbeschädigt am Straßenrand entdeckt und die Polizei alarmiert. "Der Eigentümer freute sich und holte sein Fahrzeug ab", melden die Beamten. (akj/pol)

  • 19:27 Uhr

    Heidelberg: Stinktiernachwuchs im Zoo

    Heidelberg. "Schwarze Knopfaugen, kontrastreich gestreiftes, streichelweiches Fell und ein eifriges Hin- und Hergewusel": Das können Besucher derzeit im Heidelberger Zoo erleben, denn das Stinktierpärchen hat Nachwuchs bekommen - und zwar gleich fünf Junge. Nach Angaben des Zoos sind die "quirligen Stinktierkinder" bereits Ende April zur Welt gekommen. Bislang... [mehr]

  • 19:31 Uhr

    Ärger über Absperrungen in Santo André

    Santo André. Nach Beschwerden der Bevölkerung über massive Sicherheitsvorkehrungen rund um das WM-Teamquartier der deutschen Nationalmannschaft haben sich der DFB und der deutsche Botschafter für Entspannung eingesetzt. Einige Probleme scheinen "auf kurzem Wege gelöst zu sein und deswegen sind wir ganz froh", sagte Teammanager Oliver Bierhoff am Mittwoch: "Wir... [mehr]

  • 20:38 Uhr

    Hockenheim: Personal-Rekord für Böhse Onkelz

    Hockenheim. Bei den beiden Konzerten der Rockband Böhse Onkelz am 20. und 21. Juni werden mehr Ordner, Stewards und Verkehrsposten im Einsatz sein als je zuvor bei Großveranstaltungen auf dem Ring. Das sagte Marten Pauls von Campo Event Engineering in Hamburg am Mittwochabend in der Gemeinderatssitzung, bei der Vertreter der beteiligten Unternehmen das Konzept... [mehr]